IDW S6 Der neue Standard für Sanierungskonzepte

bank.uni.hohenheim.de

IDW S6 Der neue Standard für Sanierungskonzepte

Aussage zur Sanierungsfähigkeit (2/3)

Zweistufiger Begriff

Zusätzlich zur Sicherung der Fortführungsfähigkeit iSd. § 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB (Beseitigung

etwaiger tatsächlicher und rechtlicher Gegebenheiten, die der Fortführung entgegenstehen) – muss

darüber hinaus die nachhaltige Wiedererlangung der Wettbewerbsfähigkeit als auch der

Renditefähigkeit (= Nachhaltige Fortführungsfähigkeit) vorhanden sein

Fortführungsfähigkeit nur als erste Stufe:

− Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit

− Bisher auch: Sicherstellung einer die Schulden deckenden Vermögensmasse (positives

Reinvermögen) – Änderung nach FinMStaG

Wettbewerbsfähigkeit und Renditefähigkeit als nächste/zweite Stufe:

− Verfügung/Erlangung einer Marktstellung in seinem relevanten Markt, die nachhaltig eine

branchenübliche Rendite ermöglicht und damit auch Attraktivität für Eigenkapitalgeber macht

− Prognoseurteil und damit Wahrscheinlichkeitsaussage

© 2010 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, eine Konzerngesellschaft der KPMG Europe LLP und Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhängiger Mitgliedsfirmen,

die KPMG International, einer Genossenschaft schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine