AQHA European Experience 2009, Region 11 - Wittelsbuerger

aqha.de

AQHA European Experience 2009, Region 11 - Wittelsbuerger

AQHA European Experience 2009, Region 11

Brandenburghalle, Paaren/Glien, Germany

11. – 14.06.2009 - www.wittelsbuerger.com

AQHA Regional Experience Show, Clinics, Seminare, Trailride, Testrides

CRI**- Concours Reining International (FEI)

NRHA Lawson Bronze Trophy Reining

NSBA Western Pleasure

NCHA Cutting

Organisation

DQHA – Deutsche Quarter Horse Association e.V.

Daimlerstrasse 22, 63741 Aschaffenburg, Germany

Tel: +49-6021-584590

www.dqha.de , info@dqha.de in Kooperation mit:

MAFZ GmbH

Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde/Glien, Germany

Tel. +49-33230-74203

www.brandenburghalle.de , brandenburghalle@t-online.de

Show Manager

Bernd Nanko

Am Anger 4, 30890 Barsinghausen, Germany

Tel: +49-5105-61787, Fax: +49-5105-522889

bernd.nanko@gmx.de

Show Arena

Brandenburghalle, MAFZ-Erlebnispark

Gartenstr. 1-3, Paaren/Glien, 14621 Schönwalde/Glien,

Richter/judges

Janette Steffl (ITA), AQHA, FEI, NRHA, NCHA, NSBA

Doug Allen (GBR), AQHA, FEI, NRHA,

Michaela Kayser (GER), AQHA

Nennungen an/entries to:

Sylke Stemme

An der Kreuzkirche 5a, 31515 Wunstorf, Germany

Tel: +49-5031-67580, Fax: +49-5031-68296,

Mobil: +49-172-5115213

SStemme@t-online.de

Nennungsschluss/deadline

22. April 2009 für Programm (Poststempel/post mark)

bis 30. April 2009 Nachnennung ohne Nachnenngebühr

ab 01. Mai 2009 Nachnennung mit Nachnenngebühr

Nennungen per Fax oder E-Mail werden nur angenommen,

wenn diese durch Überweisung der Nenngelder oder durch

Zusendung eines Verrechnungsschecks bzw. einer Einzugsermächtigung

über die Höhe der Kosten innerhalb von

3 Tagen bestätigt werden.

Der Veranstalter behält sich vor, Nachnennungen – generell

oder auch für einzelne Klassen – nicht zu akzeptieren.

Gebühren/fees

AQHA European Experience

(über 85.000,- US-$ Sachpreise)

pro Start

Open, Amateur, Nov. Amat. Performance EUR 35,-

Open, Amateur, Nov. Amat. Halter EUR 30,-

Youth, Novice Youth EUR 25,-

CRI** Reining (4.000,- € added)

entry fee (40% payback) EUR 170,-

Judge fee EUR 30,-

NRHA (40% payback)

R-2 Lawson Bronze Trophy Reining Open (2000 $)

EUR 100,- Entry Fee & EUR 50,- Judge Fee

R-3 Lawson Bronze Trophy Reining Non Pro (2000 $)

EUR 100,- Entry Fee & EUR 50,- Judge Fee

R-4 Intermediate Open Reining (600,- $ add.)

EUR 60,- Entry Fee & EUR 50,- Judge Fee

R-5 Limited Open Reining (400,- $ add.)

EUR 50,- Entry Fee & EUR 50,- Judge Fee

NCHA (3000$ added)

Open/NonPro, Amateur, Buckle class, Youth

Organisation by NCHA Germany

NSBA Open Western Pleasure (1000,- € added)

entry fee (40 % payback) EUR 80,-

Office Charge EUR 15,-

(je Pferd /Reiterkombination)

Nachnenngebühr/late fee (je Start) EUR 10,-

EXPERIENCE Kurse / clinics

Sämtliche Kurse sind für Mitglieder der AQHA oder einer

der europäischen affiliates (in Deutschland DQHA) kostenlos,

bitte Kopie vom Mitgliedsausweis beilegen. Nachfolgende

Preise gelten für Nichtmitglieder

Kurse/clinics EUR 50,-

Seminare EUR 40,-

Trailride EUR 20,-

Testride kostenlos, bitte vorher anmelden

Boxen im Stallzelt/stalls:

Strohboxen / stalls straw EUR 115,-

Späneboxen / stalls shavings EUR 130,-

Wird in der Nennung keine Angabe gemacht, so werden

automatisch Strohboxen zur Verfügung gestellt.

Tagesboxen für Kursteilnehmer EUR 50,-

(bitte die Tage auf der Nennung vermerken)

Heu (kleine Ballen) / small hay bale EUR 4,-

Sägespäne (Ballen) / shavings EUR 8,-

Parkgebühren im Teilnehmerbereich / parking fee:

Pferdetransporter / LKW kostenlos für Teilnehmer

Wohnwagen/Mobile (incl. Stromanschluss) EUR 40,-

Das Befahren des Geländes und das Parken im Bereich

der Teilnehmerparkplätze kann nur mit Parkausweis erfolgen.

Bitte bei der Nennung Kennzeichen angeben.

Horsetrucks and Transport free for exhibitor

Caravans (incl. electrical connection) EUR 40,-

Meldungen werden nur mit Scheck, Überweisung oder

Einzugsermächtigung angenommen.

DQHA e.V. - Raiffeisenbank Aschaffenburg eG - BLZ 795

625 14 – Konto 888 885

Für Überweisungen aus dem Ausland:

InterBank-Acc Nr. (IBAN): DE 28 7956 2514 0200 888 885

Bank Identifier Code (BIC): GENODEF1AB1

Als Verwendungszweck bitte „European Experience“ sowie

die Namen von Pferd und Vorsteller mit angeben.

Scheckgebühren

Ausländische Scheckgebühren EUR 15,-; die Schecks

bitte auf „DQHA, European Experience“ ausstellen.


Nennungen und Boxenreservierungen können nur

berücksichtigt werden, wenn

• die Nennungsformulare vollständig ausgefüllt und

rechtzeitig im Nennbüro eingehen

• Startgelder und Boxenmieten in voller Höhe eingegangen

sind.

Wegbeschreibung

Aus allen Richtungen auf den westlichen Berliner Ring (A

10), Abfahrt Falkensee, hier ist bereits das MAFZ ausgeschildert,

am Kreisverkehr die erste Ausfahrt, der Landstraße

ca. 2 km folgen, am Ende links abbiegen, nach

weiteren ca. 500m befinden sie sich in Paaren.

www.brandenburghalle.de/html/anfahrt.html

Hotelnachweis

Hotel Wustermark

Tel. +49 33234 8510

Landhaus Boernicke

Tel. +49 33230 51306

Hotel Helenenhof

Tel. +49 33230 50317

Ein komplettes Beherbungsverzeichnis erhalten sie unter /

more hotels at: koenig@dqha.de,

www.europeanexperience.eu

Besondere Bestimmungen

AQHA European Experience

– Besondere Bedingungen

Startberechtigt in den AQHA Turnierklassen sind American

Quarter Horses, an den Kursen und dem Trailride können

auch Pferde anderer Rassen teilnehmen. Nicht startberechtigt

sind Reiter in den jeweiligen AQHA Klassen, die

2008 in dieser Klasse Europameister oder Vizeeuropameister

geworden sind. Sie können jedoch in anderen

Klassen starten. Ein Pferd, das 2008 in einer Halter-Klasse

Europameister oder Vize-Europameister wurde, darf in

keiner Halter-Klasse der Experience genannt werden. Wer

2008 einen Europameister oder Vize-Europameister in der

Halter vorgestellt hat, darf nicht mit einem Pferd desselben

Geschlechts in der Halter der Experience teilnehmen.

Permits, die (Novice) Amateuren und (Novice) Youth Startern

das Vorstellen von Pferden, die nicht im Familienbesitz

sind, gestatten, werden bei der Experience nicht akzeptiert.

Der Vorsteller des Pferdes muss im Besitz einer

gültigen individuellen AQHA-Mitgliedskarte sein oder diese

an der Meldestelle vor Ort erwerben. Die Mitgliedskarte

des Tochterverbandes z.B. DQHA bitte ebenfalls in Kopie

der Nennung beilegen.

Sachpreise

In jeder Klasse (egal ob Open, Amateur, Novice Amateur,

Youth oder Novice Youth) winkt den Platzierten:

1. Platz: Monatana Silversmith Buckle

2. Professional’s Choice Saddle Pad

bzw. Gamaschen in Halterklassen

3. WeatherBeeta Pferdedecke

4. Farnam Geschenk-Paket (mit Leder- und Fellpflegeprodukten)

5. American Quarter Horse Journal Heu-Sack

Für die All-Around Champions (Amateur, Novice Amateur,

Youth oder Novice Youth): je einen Nobleman Sattel von

Tex-Tan

Ausschreibung nach dem AQHA Regelbuch 2009.

Ausrüstung/Zäumung der Pferde gemäß AQHA-Regelbuch

2009.

Clinics, Seminare, Trailrides

Bestandteil der European Experience sind Clinics, Seminare,

ein Trailride und Testrides. Teilnehmen hieran können

auch Reiter die nicht für das Turnier gemeldet sind. Clinics

und Trailrides sind offen für Pferde aller Rassen. Diese

sind (mit Ausnahme des Trailrides) für Mitglieder der AQ-

HA / DQHA kostenlos. Für alle gilt, dass nur ein bestimmtes

Kontingent an Plätzen zur Verfügung steht. Die Plätze

werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

K-1 – Reining

max. 25 Teilnehmer

K-2 – Cutting/Rinderarbeit

max. 20 Teilnehmer

K-3 – Horsemanship

max. 25 Teilnehmer

K-4 – Trail

max.25 Teilnehmer

K-5 – Halter

max. 30 Teilnehmer

Es werden außerdem verschiedene Seminare angeboten,

Details dazu werden noch veröffentlicht.

Allgemeine Turnierbestimmungen:

Für die Durchführung des Turniers gelten die Bestimmungen

der aktuellen AQHA, NRHA, NSBA, NCHA Regelbücher

und FEI Bestimmungen 2009 sowie die nachstehenden

Bestimmungen:

1. Nennungen können nur berücksichtigt werden, wenn:

• Die Nennungsformulare vollständig ausgefüllt

und rechtzeitig (Poststempel) eingehen.

• Startgelder und Gebühren in voller Höhe beiliegen

und der Anmelder im Besitz der jeweiligen

Mitgliedschaften ist. Bitte eine Kopie der 2009

Mitgliedskarte bzw. Amateur, Youth oder Novice

Karte beiliegen. Mitgliedschaften können auf

dem Turnier erworben werden.

2. Mit Zusendung des Nennungsformulars erkennt der

Teilnehmer/Pferdebesitzer die Ausschreibung und die

für die Veranstaltung geltenden Bestimmungen an.

3. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Ausschreibung

bis zum Nennungsschluss abzuändern,

die Veranstaltung zu verlegen oder unter Rückgabe

der Einsätze ausfallen zu lassen, wenn besondere

Umstände dies erforderlich machen sollten.

4. Es besteht zwischen dem Veranstalter einerseits und

den Besuchern, Pferdebesitzern und Teilnehmern andererseits

kein Vertragsverhältnis. Mithin ist jede Haftung

für Diebstahl und Verletzung bei Mensch und Tier

ausgeschlossen. Insbesondere sind Teilnehmer nicht

Gehilfen im Sinne der § 278 und § 831 BGB. Jeder

Pferdebesitzer und Teilnehmer unterwirft sich mit Abgabe

der Nennung, jede Begleitperson und Besucher

beim Betreten des Veranstaltungsgeländes, den Hinweisen

und Anordnungen des Veranstalters und der

Turnierleitung und erkennt die Regeln der

DQHA/AQHA und der NSBA sowie der FN-DOKR/FEI

an.

5. Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für verspätete

oder verloren gegangene Post.

6. Jedes Pferd muss haftpflichtversichert sein. Die Pferde

müssen frei von ansteckenden Krankheiten sein

bzw. aus einem Stall kommen, in dem keine Infektionskrankheiten

bekannt sind. Sämtliche am Turnier

teilnehmenden Pferde müssen zum Zeitpunkt des

Turniers geimpft und dadurch gegen Influenza immunisiert

sein. Die Besitzer der Pferde müssen die Impfung

jederzeit durch Vorlage eines Impfpasses bei

der Meldestelle auf Anforderung nachweisen können.

7. Gegen Vorlage eines ärztlichen Attests vor Turnierbeginn

kann das Showmanagement die Hälfte der Startgebühren

zurück erstatten. Cattle und Office Charge

werden nicht zurück erstattet. Boxengeld wird nur erstattet,

wenn die reservierte Box weiter vermietet werden

kann.


Besondere Bestimmungen

CRI

Alle Teilnehmer müssen ihre Nennung sowohl beim

Veranstalter als auch bei ihrer nationalen reiterlichen

Vereinigung (in Deutschland FN) angeben!

Es dürfen nur Reiter an dieser Prüfung teilnehmen, die

dem Veranstalter von der jeweiligen nationalen reiterlichen

Vereinigung gemeldet werden. Eine Nennung, die nur

beim Veranstalter gemeldet wurde ist nicht ausreichend.

Grundsätzlich müssen alle Pferde bei der FEI registriert

sein. Ausländische Pferde müssen einen FEI-Pass vorweisen,

inländische einen FEI- oder Equidenpass. Impfungen

müssen im FEI-/ Equidenpass eingetragen sein, ein Eintrag

in einem separaten Impfbuch ist nicht ausreichend.

Letzte Influenzaimpfung darf nicht älter als 6 Monate sein.

NRHA

Vorsteller und Besitzer des Pferdes müssen im Besitz

einer gültigen individuellen NRHA-USA Mitgliedskarte sein

oder diese an der Meldestelle erwerben. Der Non Pro

Status muss vor dem Start von der NRHA-USA bestätigt

sein. Für die Pferde muss eine Competition License vorgelegt

werden. Die Competition License muss vor dem Start

von der NRHA-USA ausgestellt sein.

NSBA

Vorsteller und Besitzer des Pferdes müssen im Besitz

einer gültigen individuellen NSBA-Mitgliedskarte sein oder

diese an der Meldestelle vor Ort erwerben.

NCHA

Organisation by NCHA Germany. Nennungen an Iris Domnick

(das gilt auch für die AQHA Regional Experience

Cutting Klassen Open, Amateur und Youth.)

Doping / Medikation

1. Mit der Unterzeichnung des Nennungsformulars erklärt

sich jeder Vorsteller bzw. Pferdebesitzer damit

einverstanden, bei seinem Pferd eine Dopingkontrolle

durch Urin- oder Blutabnahme durchführen zu lassen.

2. Es gelten gem. § 441 AQHA Regelbuch 2009 die

Dopingvorschriften der FN, die keinerlei Fremdsubstanzen

erlauben.

3. Im Falle eines positiven Testergebnisses trägt der

Vorsteller bzw. Pferdebesitzer die entstandenen Kosten.

4. Die betreffende Pferd-/Reiterkombination wird nachträglich

disqualifiziert, hat sämtliche Geld- und Sachpreise

sowie Platzierungen zurückzugeben.

5. Der Veranstalter behält sich darüber hinaus weitere

Disziplinarmaßnahmen/Sanktionen gegen die betreffende

Pferd-/Reiterkombination bzw. den Pferdebesitzer

vor.

Clippen

Betreffend des Clippens der Pferde wird auf folgenden

Umstand hingewiesen: Das zuständige Veterinäramt

(Amstierarzt) weist in diesem Zusammenhang darauf hin,

dass bei Zuwiderhandlung gem. der geltenden Gesetzgebung

mit einer Anzeige zu rechnen ist. Der Veranstalter

übernimmt hierfür keinerlei Haftung.

Auszahlung von Geldpreisen und Erstattungen

Die Teilnehmer erhalten Geld- und Sachpreise nur, wenn

sie mit Pferd und in offizieller Turnierkleidung zur Siegerehrung

erscheinen. Je nach Absprache mit dem Pferdebesitzer

verpflichtet sich der Teilnehmer, Geldpreise und

Sachpreise an den Pferdebesitzer weiterzureichen. Der

Veranstalter ist berechtigt, etwaige ausstehende Verpflichtungen

der Teilnehmer in Abzug zu bringen. Dies gilt auch

für die Abzugssteuer nach § 50a Abs. 4 EstG für ausländische

Pferdebesitzer. Es wird nach Abzug der Umsatzsteuer

vom Geldpreis sowie der anstelle von Geldpreisen aus-

gelobten Sachpreise und Erstattungen folgender Steuerabzug

fällig: bis 250 € 0 %, bis 500 € 10 %, bis 1.000 € 15

%, über 1.000 € 20%; zzgl. 5,5 % Solidaritätszuschlag auf

den Steuerabzugsbetrag. Der Steuerabzug ist auf Verlangen

zu bestätigen. Ausländische Pferdebesitzer, die

vom Steuerabzug befreit sind, können eine Freistellungsbescheinigung

mit der Nennung abgeben, spätestens am

ersten Veranstaltungstag. Teilnehmer sind selbst verantwortlich

für die vollständige und ordnungsgemäße Angabe

der erforderlichen Daten. Freistellungsanträge siehe:

http://www.bzst.bund.de/003_menue_links/007_abzugsteuer

entlastung/071_freistellung_erstattung/713_vordruck/019_Pferdes

port_en.pdf

Disziplinen und vorläufige Zeiteinteilung

(Änderungen vorbehalten)

Alle Teilnehmer erhalten ca. 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung

eine Nennungsbestätigung mit der aktuellen Zeiteinteilung.

Donnerstag, den 11.06.09

Q-2340 Reining Amateur

K-4 Trail Clinic

Q-1441 Junior Hunter Under Saddle Open

Q-3440 Hunter Under Saddle Novice Amateur

Q-2440 Hunter Under Saddle Amateur

Q-3520 Hunt Seat Equitation Novice Amateur

Q-2520 Hunt Seat Equitation Amateur

Q-1510 Hunter Hack Open

Q-2510 Hunter Hack Amateur

Q-4510 Hunter Hack Youth

K-5 Halter Clinic

R-4/R-5 NRHA Intermediate/Limited Open Reining

Q-1383 Green Trail Horse Open

Q-3380 Trail Horse Novice Amateur

Q-1382 Senior Trail Horse Open

R-3 NRHA Lawson Bronze Trophy Non Pro Reining

Freitag, den 12.06.09

K-3 Horsemanship Clinic

Q-1031 Yearling Stallions Open

Q-1032 Two Year Old Stallions Open

Q-1033 Three Year Old Stallions Open

Q-1034 Aged Stallions Open

Q-1730 Performance Halter Stallions Open

Q-1054 Yearling Mares Open

Q-1055 Two Year Old Mares Open

Q-1056 Three Year Old Mares Open

Q-1057 Aged Mares Open

Q-1058 Broodmares Open

Q-1750 Performance Halter Mares Open

Q-1074 Yearling Geldings Open

Q-1075 Two Year Old Geldings Open

Q-1076 Three Year Old Geldings Open

Q-1077 Aged Geldings Open

Q-1770 Performance Halter Geldings Open

Q-1342 Senior Reining Open

K-1 Reining Clinic

Q-3420 Western Pleasure Novice Amateur

Q-2420 Western Pleasure Amateur

Q-4420 Western Pleasure Youth

Q-3400 Western Horsemanship Novice Amateur

Q-1381 Junior Trail Horse Open

Q-5380 Trail Horse Novice Youth

Q-2380 Trail Horse Amateur

Q-4380 Trail Horse Youth


S-5420 NSBA Western Pleasure Open

R-2 NRHA Lawson Bronze Trophy Reining Open

Samstag, den 13.06.09

T-1 Texana-Trailride

Q-2036 Stallions (2 & Under) Amateur

Q-2037 Stallions (3 & Over) Amateur

Q-2730 Performance Halter Stallions Amateur

Q-2051 Mares (2 & Under) Amateur

Q-2052 Mares (3 & Over) Amateur

Q-2750 Performance Halter Mares Amateur

Q-2071 Geldings (2 & Under) Amateur

Q-2072 Geldings (3 & Over) Amateur

Q-2770 Performance Halter Geldings Amateur

Q-2120 Showmanship at Halter Amateur

Q-3120 Showmanship at Halter Novice Amateur

Q-1443 Green Hunter under Saddle Open

Q-5440 Hunter under Saddle Novice Youth

Q-4440 Hunter under Saddle Youth

Q-1442 Senior Hunter under Saddle Open

Q-5520 Hunt Seat Equitation Novice Youth

Q-4520 Hunt Seat Equitation Youth

Q-3340 Reining Novice Amateur

Q-1421 Junior Western Pleasure Open

Q-5340 Reining Novice Youth

Q-2360 Western Riding Amateur

Q-5360 Western Riding Novice Youth

Q-1361 Junior Western Riding Open

Q-1362 Senior Western Riding Open

R-1 CRI**

Cutting (NCHA und AQHA-Experience class in class)

(Organisation und Nennungen über NCHA of Germany)

Sonntag, den 14.06.09

K-2 Cutting Clinic

Q-4051 Mares (2 & Under) Youth

Q-4052 Mares (3 & Over) Youth

Q-4750 Performance Halter Mares Youth

Q-4071 Geldings (2 & Under) Youth

Q-4072 Geldings (3 & Over) Youth

Q-4770 Performance Halter Geldings Youth

Q-4120 Showmanship at Halter Youth

Q-5120 Showmanship at Halter Novice Youth

Q-1341 Junior Reining Open

Q-5400 Western Horsemanship Novice Youth

Q-5420 Western Pleasure Novice Youth

Q-1424 Green Western Pleasure Open

Q-4400 Western Horsemanship Youth

Q-2400 Western Horsemanship Amateur

Q-4340 Reining Youth

Q-4360 Western Riding Youth

Q-1363 Green Western Riding Open

Q-3360 Western Riding Novice Amateur

Q-1422 Senior Western Pleasure Open


Nennformular / entry form European Quarter Horse Experience 2009

Brandenburghalle, Paaren Glien - Germany

11.-14. Juni – June 11 th -14 th 2009

An / To:

Sylke Stemme

An der Kreuzkirche 5a

31515 Wunstorf

Germany

Reiter, Vorsteller / Exhibitor:

Name: Vorname / first name Geb.-Datum / date of birth:

Straße / address: PLZ / Zip code Ort / city and country

Telefon / phone:

Telefax: Email:

Pferd / Horse

Name AQHA ID: Geschlecht / sex: Geb.-Datum / date of birth:

Rasse / breed Besitzer / owner Verwandtschaftsverhältnis Vorsteller/Besitzer:

Relationship exhibitor/owner (youth and amateur only)

AQHA OPEN

Code Class ���� Code Class ����

1031 Yearling Stallions 1341 Junior Reining

1032 2-Year-Old Stallions 1342 Senior Reining

1033 3-Year-Old Stallions 1361 Junior Western Riding

1034 Aged Stallions 1362 Senior Western Riding

1730 Performance Halter Stallions 1363 Green Western Riding

1054 Yearling Mares 1381 Junior Trail Horse

1055 2-Year-Old Mares 1382 Senior Trail Horse

1056 3-Year-Old Mares 1383 Green Trail Horse

1057 Aged Mares 1421 Junior Western Pleasure

1058 Broodmares 1422 Senior Western Pleasure

1750 Performance Halter Mares 1424 Green Western Pleasure

1074 Yearling Geldings 1441 Junior Hunter under Saddle

1075 2-Year-Old Geldings 1442 Senior Hunter under Saddle

1076 3-Year-Old Geldings 1443 Green Hunter under Saddle

1077 Aged Geldings 1510 Hunter Hack

1770 Performance Halter Geldings

AQHA AMATEUR

Code Class ���� Code Class ����

2036 Stallions 2 & Under 2120 Showmanship at Halter

2037 Stallions 3 & Over 2340 Reining

2730 Performance Halter Stallions 2360 Western Riding

2051 Mares 2 & Under 2380 Trail Horse

2052 Mares 3 & Over 2400 Western Horsemanship

2750 Performance Halter Mares 2420 Western Pleasure

2071 Geldings 2 & Under 2440 Hunter under Saddle

2072 Geldings 3 & Over 2510 Hunter Hack

2770 Performance Halter Geldings 2520 Hunt Seat Equitation

AQHA NOVICE AMATEUR

Code Class ���� Code Class ����

3120 Showmanship at Halter 3400 Western Horsemanship

3340 Reining 3420 Western Pleasure

3360 Western Riding 3440 Hunter under Saddle

3380 Trail Horse 3520 Hunt Seat Equitation

� gewünschte Prüfungen bitte ankreuzen / please mark your class

Nennschluss / deadline: 22. April 2009 / wittelsbuerger

by w!.com

Kopien der aktuellen

Mitgliedskarten bitte hier einkleben

Copies of membership cards

AQHA/DQHA/NRHA/NCHA/NSBA

Mitgliedschaft kann auch auf dem Turnier erworben werden.

Membership cards can be purchased at the showoffice.


AQHA YOUTH

Code Class ���� Code Class ����

4051 Mares 2 & Under 4340 Reining

4052 Mares 3 & Over 4360 Western Riding

4750 Performance Halter Mares 4380 Trail Horse

4071 Geldings 2 & Under 4400 Western Horsemanship

4072 Geldings 3 & Over 4420 Western Pleasure

4770 Performance Halter Geldings 4440 Hunter under Saddle

4120 Showmanship at Halter 4510 Hunter Hack

4520 Hunt Seat Equitation

AQHA NOVICE YOUTH

Code Class ���� Code Class ����

5120 Showmanship at Halter 5400 Western Horsemanship

5340 Reining 5420 Western Pleasure

5360 Western Riding 5440 Hunter under Saddle

5380 Trail Horse 5520 Hunt Seat Equitation

Rasseoffen / open breed classes (NRHA, NSBA)

Code Class ���� Code Class ����

R-01 CRI 2* Concours Reining International R-04 Intermediate Open (USA)

R-02 Lawson Bronze Trophy Open Reining (USA) R-05 Limited Open (USA)

R-03 Lawson Bronze Trophy Non Pro Reining (USA) P-01 Western Pleasure Open NSBA

Kurse, Seminare / clinic, seminar

Code Kurs / Clinic ���� Code Kurs / Seminar ����

K-1 Reining K-5 Halter

K-2 Cutting T-1 Texana-Trailride durch das Havelland

K-3 Horsemanship

K-4 Trail

� gewünschte Prüfungen bitte ankreuzen / please mark your class

Nenngeld / Nomination fee

AQHA

Open Performance ____ Starts x EUR 35,- = EUR _____,-

Open Halter ____ Starts x EUR 30,- = EUR _____,-

Amateur Performance ____ Starts x EUR 35,- = EUR _____,-

Amateur Halter ____ Starts x EUR 30,- = EUR _____,-

Novice Amateur Perf. ____ Starts x EUR 35,- = EUR _____,-

Novice Amateur Halter ____ Starts x EUR 30,- = EUR _____,-

Youth ____ Starts x EUR 25,- = EUR _____,-

Novice Youth ____ Starts x EUR 25,- = EUR _____,-

FEI

CRI 2* ____ Starts x EUR 200,- = EUR _____,-

NRHA (USA)

Bronze Trophy Open ____ Starts x EUR 100,- = EUR _____,-

Bronze Trophy Non Pro ____ Starts x EUR 100,- = EUR _____,-

Intermediate Open ____ Starts x EUR 60,- = EUR _____,-

Limited Open ____ Starts x EUR 50,- = EUR _____,-

Judge Fee (per NRHA-Start)____ Starts x EUR 50,- = EUR _____,-

NSBA

Open Western Pleasure ____ Starts x EUR 80,- = EUR _____,-

Boxen im Stallzelt / Stabling

Strohboxen / stalls straw ____ x EUR 115,- = EUR _____,-

Späneboxen / stalls shavings ____ x EUR 130,- = EUR _____,-

Tagesboxen (Kursteiln.) ____ Tage x EUR 50,- = EUR _____,-

___ Do ___ Fr ___ Sa

Camper/Wohnmobile ____ 40,- = EUR _____,-

Kennzeichen / tag: _______________________________

Office Charge 15,-

Trailride ____ x EUR 20,- = EUR _____,-

Kursgebühren Nichtmitglieder/ seminar fees for nonmembers

K1, K2, K3, K4, K5 ____ x EUR 50,- = EUR _____,-

Gesamt/Total EUR _______,-

Alle Nennungen für Cuttingprüfungen (NCHA und AQHA Regional Experience) bitte an die Geschäftsstelle der NCHA of Germany, Iris

Domnick, Hillerfeldmark 7, 45659 Recklinghausen, iris.domnick@t-online.de, mobil 0170 344 85 41, Fax: 02361 30 62 634.

Bitte buchen Sie den Betrag in Höhe von ______,- EUR von nachstehendem Konto ab

BLZ Kreditinstitut:

Konto-Nr.: Kontoinhaber:

Mit meiner Unterschrift erkläre ich verbindlich, dass das genannte Pferd am Turniertag frei von ansteckenden Krankheiten ist, dass ich bei Krankheitserscheinungen die Kosten für eine tierärztliche

Untersuchung trage und dass für das Pferd eine Haftpflichtversicherung besteht. Ich erkenne die Turnierbedingungen und Bestimmungen der Ausschreibungen an.

With my binding signature I herby affirm that a. m. horse is free of disease on the showdays and that I will pay expenses for a veterinary examination if such an examination is necessary and

that a liability insurance exists. I agree to comply with the rules and regulations as stated in the show announcement and resp. rulebooks.

Ort, Datum / city, date Unterschrift / signature

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine