Der Rücktritt des Bundespräsidenten Christian Wulff - Lehrer bei ...

lehrer.school.scout.de

Der Rücktritt des Bundespräsidenten Christian Wulff - Lehrer bei ...

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form

Auszug aus:

Der Rücktritt des Bundespräsidenten Christian Wulff

Das komplette Material finden Sie hier:

Download bei School-Scout.de


SCHOOL-SCOUT Rücktritt des Bundespräsidenten Seite 4 von 7

3. Wie haben Sie die 500.000 Euro erhalten? Per Überweisung aus Deutschland, der Schweiz, der USA - oder

bar? Oder auf welche andere Weise?

4. Warum haben Sie den im Oktober 2008 geschlossenen Darlehensvertrag wenige Wochen nach der

parlamentarischen Anfrage gekündigt und durch einen Darlehensvertrag mit der BW-Bank abgelöst - obwohl

der Darlehensvertrag noch bis November 2013 lief?

5. Wann und in welcher Form haben Sie das Darlehen zurückgezahlt?

6. Gab es vor dem Jahr 2000 geschäftliche Beziehungen zwischen Ihnen, dem CDU-Kreisverband Osnabrück,

dem CDU-Landesverband Niedersachsen bzw. dem Land Niedersachsen und Herrn Egon Geerkens oder

irgendeiner Firma, an der Herr Geerkens und/oder Frau Geerkens als Gesellschafter beteiligt waren?

Die Fragen wurden am Montag, 12. Dezember, durch den Sprecher des Bundespräsidenten Olaf Glaeseker

beantwortet.

Kurz vor Redaktionsschluss wurden die Antworten jedoch zurückgezogen. Um 18.19 Uhr erfolgte der Anruf

Wulffs auf dem Handy des 'Bild'-Chefredakteurs."

M4: Auszüge aus der Rücktrittserklärung Wulffs 6

gerne habe ich die Wahl zum Bundespräsidenten angenommen und mich mit ganzer Kraft dem Amt

gewidmet. Es war mir ein Herzensanliegen, den Zusammenhalt unserer Gesellschaft zu stärken. (...)

Unser Land, die Bundesrepublik Deutschland, braucht einen Präsidenten, der sich uneingeschränkt

diesen und anderen nationalen, sowie den gewaltigen internationalen Herausforderungen widmen

kann.

Einen Präsidenten, der vom Vertrauen nicht nur einer Mehrheit, sondern einer breiten Mehrheit der

Bürgerinnen und Bürger getragen wird.

Die Entwicklung der vergangenen Tage und Wochen hat gezeigt, dass dieses Vertrauen, und damit

meine Wirkungsmöglichkeiten, nachhaltig beeinträchtigt sind. Aus diesem Grund wird es mir nicht

mehr möglich, das Amt des Bundespräsidenten nach innen und nach außen so wahrzunehmen, wie es

notwendig ist. Ich trete deshalb heute vom Amt des Bundespräsidenten zurück, um den Weg zügig für

die Nachfolge freizumachen. (...)

Was die anstehende rechtliche Klärung angeht, bin ich davon überzeugt, dass sie zu einer

vollständigen Entlastung führen wird. Ich habe in meinen Ämtern stets rechtlich korrekt mich

verhalten. Ich habe Fehler gemacht, aber ich war immer aufrichtig. Die Berichterstattungen, die wir

in den vergangenen zwei Monaten erlebt haben, haben meine Frau und mich verletzt.

(...)

Ich wünsche unserem Land von ganzem Herzen eine politische Kultur, in der die Menschen die

Demokratie als unendlich wertvoll erkennen und sich vor allem, das ist mir das Wichtigste, gerne für

die Demokratie engagiert einsetzen.

Und ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern, denen ich mich vor allem verantwortlich fühle, eine

gute Zukunft und schließe Sie alle dabei ausdrücklich mit ein.

6 http://www.derwesten.de/politik/die-ruecktrittserklaerung-wulffs-im-wortlaut-id6362711.html

SCHOOL-SCOUT Der persönliche Schulservice

E-Mail: info@School-Scout.de Internet: http://www.School-Scout.de Fax: 02501/26048

Linckensstr. 187 48165 Münster


Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form

Auszug aus:

Der Rücktritt des Bundespräsidenten Christian Wulff

Das komplette Material finden Sie hier:

Download bei School-Scout.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine