Nachgefragt: Weltreligionen - Lehrer bei School-Scout

lehrer.school.scout.de

Nachgefragt: Weltreligionen - Lehrer bei School-Scout

Burkhard Weitz

Nachgefragt:

Weltreligionen

Basiswissen zum Mitreden

Illustrationen von Verena Ballhaus


Der Umwelt zuliebe ist dieses Buch auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.

ISBN 978-3-7855-4236-1

1.Auflage 2007

© 2007 Loewe Verlag GmbH, Bindlach

Umschlagillustration:Verena Ballhaus

Umschlagfoto: gettyimages/Antonia M. Rosario

Umschlaggestaltung:Andreas Henze

www.loewe-verlag.de


Inhaltsverzeichnis

Einleitung 8

Was sind Religionen?

Warum ist es so wichtig, etwas von Religionen zu verstehen? 12 • Was bedeutet überhaupt

Religion? 13 • Was lehren Religionen? 14 • Sind religiöse Erzählungen wirres Zeug? 15 •

Warum sagt man eigentlich „Guten Tag“? 16 • Woher wissen religiöse Menschen, woran sie

sich halten sollen? 18 •Wer hat in den Religionen das Sagen? 19 •Was ist Recht, und was ist

Unrecht? 20 • Wie viele Anhänger einer Religion gibt es überhaupt? 21

Monotheistische Religionen

Braucht man einen Gott, um die Welt zu erklären? 24 • Juden, Christen und Muslime –

Verwandte oder Feinde? 25 • Warum glauben Juden, Christen und Muslime nur an einen

Gott? 26 • Was steckt hinter den Schöpfungsgeschichten? 27 • Wie gehen die monotheistischen

Religionen mit Katastrophen um? 28 • Woher wissen Gläubige, was Gott von ihnen

verlangt? 30 • Ist der monotheistische Gott gerecht? 31 • Was hat es mit dem Teufel und der

Hölle auf sich? 32

Das Judentum

Eine Religion – ein Volk? 34 • Kann man nur durch Geburt Jude werden? 35 • Hauptsache

Glauben? Nicht für Juden 36 • Warum tragen manche Juden eine Kopfbedeckung? 37 • Wie

kam Israel zu den Zehn Geboten? 38 • Haben die Juden die Sieben-Tage-Woche erfunden?

40 • Wie erschuf Gott nach jüdischem Glauben die Welt? 41 • Waren wir früher alle Vegetarier?

42 • Warum trennen Juden Milch und Fleisch? 43 • Warum werden jüdische Jungen

beschnitten? 44 • Ab wann ist ein Jude volljährig? 45 • Wie heiratet man jüdisch? 46 • Warum

bauen Juden im Herbst eine Hütte auf dem Balkon? 47 • Was beklagen die Juden an der

Klagemauer? 48 • Woran erinnert das Passahfest? 50 • Wer versöhnt sich an Jom Kippur? 51 •

Ist Israel ein jüdischer Staat? 52


Das Christentum

Glauben Christen wirklich nur an einen Gott? 54 • Was ist für Christen wichtiger: an Gott

glauben oder Gutes tun? 55 • Wie stehen Christen zum Alten Testament? 56 • Wie wird man

Christ? 57 • Wer war Jesus von Nazareth? 58 • Was ist christlich an Weihnachten? 60 • Glauben

Christen wirklich, dass die Mutter Jesu eine Jungfrau war? 61 • Müssen Christen friedlich

sein? 62 • Welche Bedeutung haben Heilige? 63 • Kann denn Sünde erblich sein? 64 •

Müssen Christen ständig zur Beichte gehen? 65 • Was essen Christen beim Abendmahl? 66 •

Was soll das Kreuz? 67 • Ist Jesus wirklich von den Toten auferstanden? 68 • Was sind Orthodoxe

und Katholiken? 70 • Sagt man evangelisch oder protestantisch? 71 • Warum hat

man so riesige Kirchen gebaut? 72

Der Islam

Wie sieht eine möglichst einfache Religion aus? 74 • Was bedeutet Islam? 75 • Wie wird

man Muslim? 76 • Was singt der Muezzin? 77 • Müssen Muslime tun, was im Koran steht?

78 • Wer sind eigentlich die Sunniten? 80 • Verlangt der Islam, dass man Dieben die Hand

abhackt? 81 • Werden muslimische Frauen unterdrückt? 82 • Gibt es im Islam so etwas wie

eine Taufe? 83 • Was tun Muslime beim Gebet? 84 • Wie viel Geld müssen Muslime den

Armen geben? 85 • Wann ist eigentlich Ramadan? 86 • Welche Feste feiern Muslime sonst

noch? 87 • Was passiert auf der Pilgerreise nach Mekka? 88 • Wie unterscheiden sich Schiiten

von Sunniten? 90 • Warum dreht sich ein Derwisch im Kreis? 91 • Müssen Muslime heilige

Kriege führen? 92 • Ist der Islam eine gewalttätige Religion? 93

Der Hinduismus

Ist der Hinduismus eine Religion? 96 • Was erzählen sich Hindus? 97 • Was sind „Yoga“ und

„Karma“? 98 • Welche Pflichten hat ein Hindu? 100 • Was für Feste feiern Hindus? 101 •

Was ist das Lebensgesetz? 102 • Was sind noch mal Kasten? 103 • Glauben Hindus an Gott?

104 • Wer sind die Götter im Hinduismus? 105 • Beten Hindus Standbilder an? 106 • Werden

Frauen im Hinduismus unterdrückt? 107 • Was ist die Weltseele? 108 • Warum singen einige

Hindus immer „Hare Krischna“? 110 • Warum essen Hindus keine Kühe? 111


Der Buddhismus

Kann man mit Karma Politik machen? 114 • Kann man die Seele eines Toten in einem anderen

Menschen wiederfinden? 115 • Wer war Buddha? 116 • Sind Buddhisten Miesmacher?

118 • Gab es Kriege im Namen des Buddhismus? 119 • Was unterscheidet den

Buddhismus vom Hinduismus? 120 • Ist man mit zwölf derselbe wie mit acht? 121 • Wie

wird man Buddhist? 122 • Wie sieht ein buddhistischer Tempel aus? 123 • Warum haben

manche Buddhastatuen viele Arme? 124 • Wie kommt man ins Reine Land? 126 • Was hat

Teetrinken mit Buddhismus zu tun? 127

Chinesische Religionen

Wie religiös sind Chinesen wirklich? 130 • Was erzählen sich Chinesen über die Urzeit?

131 • Was lehrte Konfuzius? 132 • Soll man seinem Bauchgefühl folgen? 134 • Ist der Konfuzianismus

eine Religion? 135

Glossar 136

Stichwortverzeichnis 139


Einleitung

Einleitung

Fünf Blinde wollten einmal wissen, wie ein Elefant beschaffen

ist. Sie betasteten ihn von allen Seiten. Einer fühlte den Rüssel

und rief: „Wie eine Schlange“. Ein anderer bekam ein Bein zu

fassen und sagte: „Wie eine Säule“. Der Dritte befühlte das Ohr

und meinte: „Wie ein großes Palmenblatt“. Der Vierte tastete

über den Rücken und sagte: „Wie ein Berg“. Und der Fünfte

berührte den Schwanz und rief: „Wie ein Besen“. – Buddhisten

erzählen diese Geschichte. Sie wollen damit sagen: Menschen

sind wie die Blinden.Wenn sie etwas beschreiben wollen,

verstehen sie immer nur einen Teil von ihm, nie das Ganze.

Deshalb sieht jeder die Welt etwas anders als seine Mitmenschen.

Vielleicht kennst du Gleichaltrige, die den katholischen

Firm- oder den evangelischen Konfirmandenunterricht besuchen.

Möglicherweise gehst du selber hin.Vielleicht hast du jüdische

Mitschüler, die sich auf ihre Bar-Mizwa vorbereiten – so

etwas Ähnliches wie die Konfirmation, nur eben jüdisch. Oder

du bist Muslim und fragst dich, was deine christlichen Mitschüler

in ihrem Unterricht wohl lernen. Unterhaltet euch

doch mal über eure Religion.Vielleicht geht es euch dabei ja

auch so, dass ihr alle ein bisschen wie die Blinden seid, die den

Elefanten ertasten wollen. Jeder ist sich sicher, die Dinge richtig

begriffen zu haben. Aber alle sprechen von etwas anderem.

Dieses Buch soll dir eine Vorstellung davon geben, wie unterschiedlich

Menschen aus verschiedenen Religionen ihr Leben

verstehen, und wie unterschiedlich sie es organisieren.

Wenn du etwas über andere Religionen erfährst, lernst du

auch vieles über dich selbst. Das ist ein bisschen so, wie wenn

du zum ersten Mal bei deinem Freund Abendbrot isst.Zu Hau-

8


se bist du es vielleicht gewohnt, dass alle zusammen an einem

Tisch essen. Bei deinem Freund holt sich abends jeder selbst etwas

aus dem Kühlschrank. Irgendwie gefällt dir diese Freiheit,

aber andererseits vermisst du auch die vertraute Abendbrotrunde.

Ähnlich ist es, wenn man Menschen aus anderen Religionen

kennenlernt. Man stellt erstaunt fest, wie anders sie leben.

Man erfährt, was für Geschichten sie sich erzählen, was ihnen

wichtig oder sogar heilig ist, wie sie feiern. Gleichzeitig

geht dir auf, was an deiner Art zu leben so besonders ist. Dieses

Buch soll dir also helfen, dich selbst und Menschen aus anderen

Religionen besser zu verstehen.

Für das Buch habe ich sechs Weltreligionen ausgewählt:

Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus und

Konfuzianismus. Sie sind Weltreligionen, weil sie alle sehr viele

Anhänger haben und weltweit verbreitet sind. Auch wenn es

nur 15 Millionen Juden gibt – im Vergleich zu über eine Milliarde

Muslimen und über zwei Milliarden Christen nicht gerade

viel –, zähle ich das Judentum dazu. Für uns in Europa ist

das Judentum nun einmal sehr wichtig. Eine andere Religion

habe ich weggelassen, den Sikhismus. Männer mit Turban sind

oft Sikhs. Ihre Religion ähnelt etwas dem Hinduismus, aber

auch dem Islam. Es gibt rund 22 Millionen Sikhs auf der Welt,

deutlich mehr als Juden.Aber ich habe mich dagegen entschieden,

diese Religion dazuzunehmen. Für einen Einstieg in das

Thema Weltreligionen wäre es zu verwirrend geworden.

Ich hoffe, dass du das Buch gerne liest.Viel Spaß dabei!

9 Einleitung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine