Das große clever® Herbst-Rezeptbuch

iam99

Clever Rezepte müssen nicht teuer sein!

Denn wer g’scheit ist, kauft auch bei Zutaten clever® und damit immer „Geprüfte Qualität zum Diskontpreis“.


Die besten Gerichte und Tipps für den Herbst…

… verraten wir Ihnen in unserem ersten Online-Kochbuch.

Das Schöne daran ist, dass die saisonalen Rezepte nicht nur einfach und köstlich sind, sondern pro Person nur zwischen 0,47 € und 2,- € kosten. Dazu gibt’s Tipps und interessante Infos zu clever® Produkten, Rezepten und herbstlichen Themen.


In unserem Rezeptbuch finden Sie herbstliche Klassiker wie die Kürbiscremesuppe, aber auch neue Rezeptvariationen wie das Putenschnitzel im Kürbismantel. Auch Süßspeisen-Tiger kommen mit dem Schoko-Maroni-Küchlein oder den gebackenen Birnenspalten auf Ihre Kosten!

Das Kochbuch

Herbstrezepte

...köstliche Rezepte

müssen nicht teuer sein!


Inhaltsverzeichnis

Clever Rezepte müssen nicht teuer sein! ....................................... 3

Clevere Hausmittel vs. Erkältungen .................................................. 4

Vorspeisen

Den Herbst in der Natur genießen! .......................................... 6

Pikante Kürbisspalten mit Knoblauch-Dip .............................. 7

Erdäpfel-Champignon Mini-Strudel ........................................ 8

Kürbiscremesuppe .................................................................... 9

Speck-Mais-Muffins ............................................................... 10

Hauptspeisen

100 % Österreich, 100 % Genuss ........................................... 12

Putenschnitzel im Kürbismantel mit Petersilerdäpfel ........ 13

Kürbislasagne ......................................................................... 14

Birnen-Maroni-Putenfilet mit Reis ........................................ 15

Eierschwammerl-Risotto ........................................................ 16

Nachspeisen

Halloween

Saftig, fruchtig, regional – clevere Äpfel .............................. 18

Schoko-Maroni-Küchlein mit Apfelkompott ........................ 19

Gebackene Birnenspalten mit Orangensauce ....................... 20

Zwetschgen-Weichsel-Kuchen .............................................. 21

Apfel-Zimt-Tiramisu ............................................................... 22

Kürbis, Halloween und Herbstbräuche! ................................. 24

Gruseltoast mit Spinnennetz ................................................. 25

Crazy Vanilledrink mit Blutspiegel und Hexenhut ................ 26

Impressum & Das clever® Online-Universum ................................ 27


Clever Rezepte müssen nicht teuer sein!

Denn wer g’scheit ist, kauft auch bei Zutaten clever® und damit

immer „Geprüfte Qualität zum Diskontpreis.“ Nicht umsonst

haben wir von clever® es uns seit dem Start im Jahr 1999 zum

Ziel gesetzt, qualitative Produkte immer zu Preisen anzubieten,

die wirklich für jeden erschwinglich sind! Mit mittlerweile über

300 Produkten des täglichen Bedarfs decken wir damit nicht nur

Grundbedürfnisse ab, sondern sorgen – nicht zuletzt dank der

clever® nirgends billiger!“-Garantie bei Billa und Merkur – dafür,

dass auch nach dem Einkauf etwas mehr im berühmten Börserl

übrig bleibt ;-) Aber weil das noch nicht alles sein kann, versorgen

wir Dich auf Facebook, Twitter & Co, unserer Webseite und

unserem Onlinemagazin laufend mit Infos, Tipps und Angeboten

für ein günstiges, cleveres Leben, bei dem man viel sparen kann!

Die besten Gerichte und Tipps für den Herbst … gibt´s in unserem neuen PDF-

Kochbuch! Das Schöne daran ist, dass die saisonalen Rezepte nicht nur einfach

und köstlich sind, sondern Dich pro Person nur zwischen 0,47 € und 2,-€ kosten.

Dazu gibt’s Tipps und interessante Infos zu clever® Produkten, Rezepten und

herbstlichen Themen. Weiterführende Infos und Artikel dazu findest Du dann

direkt verlinkt auf unserer Website und in unserem Online-Magazin „clever

leben“. Ein Klick genügt und Du bekommst alles in Deinem Browser angezeigt!

Per QR-Code zu noch mehr tollen Rezepten und Tipps ... Und wenn Du mal

Infos ganz einfach für unterwegs dabei haben willst oder gerade nur ein

ausgedrucktes Rezept aus diesem PDF zur Hand hast, holst Du Dir mit den

cleveren QR-Codes alles ganz einfach auf Dein Smartphone. Einige QR-Code-

Reader findest Du gratis im Android- oder App-Store Deines Handys. Wir

hoffen, Du hast beim Lesen und Nachkochen genauso viel Freude, wie wir beim

Zusammenstellen der Infos und der cleveren Rezepte und wünschen Dir gutes

Gelingen und guten Appetit, Dein clever® Team!

Seite 3


Clevere Hausmittel vs. Erkältungen

Kälte. Wind. Regen. Der Herbst

stellt das Immunsystem nach

den Sommermonaten richtig

auf die Probe. Husten und

Schnupfen sind oft die ers-

ten Anzeichen einer heran-

nahenden Grippe. Dabei gibt es

viele clevere Hausmittel, mit

denen ihr die Erkältungszeit

umschiffen könnt.

Immerhin durchleben wir bis zu 200 Erkältungen in unserem Leben. Auf

Infektionen reagiert der Körper meist mit einer Erhöhung der Temperatur. So

sterben viele Krankheitserreger ab. Bevor es allerdings so weit kommt, leiden

manche unter Husten, Schnupfen und Halsschmerzen. Gegen ersteres hilft

oft ein selbst gemachter Zwiebelsaft oder –tee sowie Apfelschalentee. Als

traditionelles Hausmittel gegen Fieber selbst gilt ein Essigwickel. Dieser schafft

einen natürlichen Temperaturausgleich, indem er dank Verdunstungskälte

die Hitze aus dem Körper ableitet. Im Kampf gegen Halsschmerzen

kann ein Topfenwickel kleine Wunder bewirken. Er ist schmerzlindernd,

entzündungshemmend und abschwellend. Das essentiellste Hausmittel ist und

bleibt jedoch Bettruhe.

Kleine Wundermittel gegen die

Herbsterkältung:

Eine detaillierte Anleitung zum Nachma-

chen aller cleveren Hausmittel findet Ihr

in unserem Online-Magazin mit diesem

QR-Code:

clever Info:

Kopfschmerzen sind eine der häufigsten Beschwerden

der Österreicher: Jeder Vierte leidet darunter. Ein hilf-

reicher Tipp ist das Massieren der Schläfe mit Pfefferminz-

öl. Auch Kamillen- und Pfefferminztee können helfen.

Seite 4


Herbstrezepte

Vorspeisen

Strudel, Suppen und pikante Kleinigkeiten

lassen sich auch hervor-

ragend aus herbstlich-saisonalen

Zutaten bereiten und sind der

perfekte Start zu einem cleveren

Herbstmenü!


Den Herbst in der Natur genießen!

Im Herbst zeigt sich die

Natur in ihrem farbenfro-

hesten Gewand! Bei einem

ausgedehnten Spaziergang

kann man diesen prachtvol-

len Anblick genießen, die

letzten warmen Sonnen-

strahlen spüren und sich

so richtig Appetit für ein

herbstliches Menü holen.

Das Beste an so einem Herbstspa-

ziergang ist aber, dass Du gleich

gratis die passende herbstliche

Tisch-Deko holen kannst! Bunte Blätter, Zweige, Kastanien und etwas Moos

lassen sich mit ein paar Kerzen wunderschön auf dem Tisch platzieren. Auch

mit Kastanien lässt sich im Nu eine witzige Deko basteln. Deiner Phantasie

sind keine Grenzen gesetzt. Vielleicht noch der eine oder andere Kürbis, etwas

Obst und die farblich passenden Servietten dazu – fertig ist die farbenfrohe

Tisch-Deko! Das sieht stimmungsvoll aus und kostet viel weniger, als fertige

Plastik-Deko aus dem Möbelhaus! Nach dem Essen kann man das Obst ver-

wenden, mit dem Rest etwas basteln oder einfach – ohne Umweltbelastung

– in der Bio-Tonne entsorgen! Das nennen wir eine clevere Herbstdeko ;-)

Die Natur deckt den Tisch!

Ein paar Anregungen und Bastelideen mit

Blättern und Kastanien findest Du online

auf „clever leben“:

clever Info:

Beim Spazieren in der Übergangszeit, schützt die Zwiebel-

taktik gegen Kälte und Du kannst einfach eine Schicht

ausziehen, wenn’s wärmer wird. Solltest Du Dir doch eine

Erkältung holen, findest Du auf Seite 4 ein paar Tipps!

Seite 6


Pikante Kürbisspalten

mit Knoblauch-Dip

Unsere pikanten Kürbisspalten sind ein wahres Allroundtalent unter den

cleveren Herbstgerichten: Ob als Vorspeise zum Appetitanregen, als warmes

Fingerfood bei der Halloween-Party oder als Beilage zu eigenen Rezepten!

Zutaten für 4 Personen:

0,48 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

250g clever® Joghurt

4 Zehen clever® Knoblauch

2 EL clever® Paprikapulver

3 EL clever® Maiskeimöl

500g Hokaido Kürbis

1 unbehandelte Zitrone

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Zwei Zehen clever® Knoblauch schälen, in eine Schüssel pressen und

mit clever® Paprikapulver, 2 EL clever® Maiskeimöl, Zitronensaft,

abgeriebener Zitronenschale, sowie Salz und Pfeffer vermengen.

2. Hokaido Kürbis schälen, entkernen und in Spalten schneiden.

3. Nun die Kürbisspalten mit der Marinade bestreichen und auf einem

Backblech platzieren. Anschließend bei 200° für ca. 40-50 Minuten braten.

4. Inzwischen clever® Joghurt mit den restlichen gepressten clever®

Knoblauchzehen anrühren und mit Salz und Pfeffer verfeinern.

5. Heiße Kürbisspalten auf einem Teller anrichten und mit

Knoblauch-Dip garnieren.

clever Tipp:

Zum schnelleren Schälen des Knoblauchs einfach das

obere und das untere Zehenende abschneiden und die

Zehe dann zwischen den Handflächen reiben.

So löst sich die Schale blitzschnell!

Kürbis, Halloween und Herbstbräuche:

Gruselige Halloweenparties und beleuchtete Kürbisköpfe

sind mittlerweile auch bei uns im Herbst nicht mehr weg-

zudenken! Aber es gibt auch viele heimische Herbstbräu-

che! Mehr dazu auf Seite 24 und hier auf „clever leben“:

Seite 7


Erdäpfel-Champignon

Mini-Strudel Zubereitung:

Erdäpfel und Champignons wachsen nicht nur beide unter der Erde, sondern

passen auch geschmacklich perfekt zusammen! Am besten in einem cleveren

Mini-Strudel als deftige Vorspeise oder kleiner Snack zwischendurch.

Zutaten für 4 Personen:

0,96 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

400g clever® Erdäpfel

100g clever® Toastschinken

100g clever® Champignons

150ml clever® Schlagobers

1 Pkg. clever® Strudelblätter

1 clever® Ei

1 Bund Petersilie

Salz, Pfeffer

1. clever® Erdäpfel waschen und in einem großen Topf mit Salz zum

Kochen bringen. Dann so lange köcheln lassen bis sie weich sind.

2. Anschließend die clever® Erdäpfel aus dem Topf nehmen, gut

auskühlen lassen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

3. clever® Erdäpfel-Würfel, klein geschnittenen clever® Toastschinken,

clever® Champignons, clever® Schlagobers und gehackte Petersilie

vermengen.

4. clever® Strudelblätter auf einer glatten Oberfläche auslegen und

auf dem linken Drittel des Blattes die Füllung platzieren.

5. Den Strudel vorsichtig einrollen, auf ein Backbleck legen und

mit verquirltem Ei bestreichen.

6. Abschließend bei 200° für 20-30 Minuten backen.

Erdäpfel:

Mehr über die Knolle aller Knollen – die clever® Erdäpfel

– erfahrst Du hier auf Seite 12 oder auf unserer Webseite,

wo Du auch ein Video von einem Besuch beim clever®

Erdäpfelbauern findest:

clever Tipp:

Zum einfacheren Aufrollen des Strudels platziert man

ihn am besten auf einem Küchentuch und zieht dieses

an einem Ende langsam hoch. So lässt sich ganz leicht

eine perfekte Rolle bilden!

Seite 8


Kürbiscremesuppe Zubereitung:

Was wäre ein clever Herbstkochbuch ohne den Klassiker „Kürbiscreme-

suppe“!? In unserer Variante nehmen wir einen Hokaido Kürbis, der dem

Gericht durch sein nussiges Aroma eine besonders herbstliche Note verleiht!

Zutaten für 4 Personen:

0,96 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

100ml clever® Sauerrahm

100g clever® Zwiebel

50g clever® Knoblauch

clever® Maiskeimöl zum

Anrösten

500g Hokaido Kürbis

2 Hühnersuppen-Würfel

2 EL Kürbiskernöl

Salz, Pfeffer

1. clever® Zwiebel und clever® Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Hokaido Kürbis schälen, entkernen und in Würfel schneiden.

3. clever® Zwiebel, clever® Knoblauch und Hokaido Kürbis in einem Topf

mit clever® Maiskeimöl anrösten.

4. Die Hühnersuppen-Würfel in 1l heißem Wasser auflösen und hinzufügen.

Anschließend so lange köcheln lassen bis der Kürbis weich ist.

5. Mit einem Pürierstab nun so lange mixen bis die Suppe eine glatte,

cremige Konsistenz angenommen hat. Dann mit Salz und Pfeffer

abschmecken.

6. Abschließend in Suppentellern anrichten und mit Sauerrahm

und Kürbiskernöl garnieren.

clever Tipp:

Noch besser schmeckt’s wenn man als zusätzliche

Dekoration noch ein paar ganze Kürbiskerne in der

Pfanne anröstet und diese über die Suppe streut!

Clevere Suppen für jeden Geschmack:

Wenn Du auch so ein großer Suppenfan bist, findest Du hier

auf unserer Website noch über 20 weitere, clevere Suppen-

Rezepte, die Du ausprobieren und nachkochen kannst:

Seite 9


Speck-Mais-Muffins Zubereitung:

Süße Muffins haben sich ja schon längst in der heimischen Küche einen

Fixplatz erobert. Pikante Muffins kommen noch eher selten bei uns auf den

Tisch, aber gerade als Vorspeise sind sie eine willkommene Abwechslung!

Zutaten für 4 Personen:

1,15 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

250g clever® Joghurt

150g clever® Mehl

100g clever® Sauerrahm

100g clever® Zwiebel

100g clever® Mais

50ml clever® Milch

40ml clever® Maiskeimöl

1 clever® Ei

100g Speckwürfel

½ Pkg. Backpulver

1 Bund Schnittlauch

Salz, Pfeffer

1. clever® Mehl, clever® Milch, clever® Sauerrahm, clever® Maiskeimöl,

sowie das Backpulver und das clever® Ei zu einem glatten Teig verrühren.

2. Anschließend klein geschnittene clever® Zwiebel, clever® Mais

und Speckwürfel unterrühren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Den fertigen Teig in Förmchen füllen und im Ofen bei 200°

für 20-30 Min. backen.

4. Währenddessen clever® Joghurt mit fein gehacktem Schnittlauch

glattrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Fertige Muffins aus dem Ofen nehmen und mit Schnittlauch

und Sauce garnieren.

clever Tipp:

Süße Muffins für Naschkatzen:

Hat man keine Muffinformen zur Hand, eignen sich auch

kleine Kaffeetassen hervorragend als Backförmchen.

Dazu einfach die Kaffeetassen mit Butter ausstreichen

und mit Semmelbrösel auskleiden!

Wenn’s doch mal was Süßes sein soll, dann probier doch

unsere cleveren Marillen-Mohn-Muffins mit Vanilleeis!

Zum Rezept kommst Du mit einem Klick. Die Karotten-

muffins können wir übrigens auch sehr empfehlen ;-)

Seite 10


Herbstrezepte

Hauptspeisen

Natürlich schöpfen wir auch bei den

Zutaten für unsere cleveren Hauptgerichte

voll und ganz aus dem Angebot

an herbstlichen Köstlichkeiten!

Ob Kürbis, Birne, Maroni oder Eierschwammerl

– hier findet jeder was!


100 % Österreich, 100 % Genuss

Hohe Qualität ist für clever®

ein Grundpfeiler bei der

Entwicklung neuer Produkte.

Und weil Nachhaltigkeit für

uns mehr als ein Schlagwort

ist, setzen wir bei den clever®

Erdäpfel auch auf Regionalität.

Seit mehr als einem Jahrzehnt

holt die Familie Bauer im

Weinviertel clevere Knollen aus

dem Boden.

Bis zu 300 Tonnen Erdäpfel erntet der Traditionsbetrieb aus Viendorf bei Stocke-

rau (NÖ) für clever® – pro Woche. So ist garantiert, dass der Pro-Kopf-Verbrauch

der Österreicher von jährlich 56 Kilo gedeckt ist. Dafür stehen Familie Bauer 200

weitere Bauernhöfe aus der Region und eine Anbaufläche so groß wie 540 Fuß-

ballfelder zur Seite. Und vom Aufwärtstrend der „Zitrone des Nordens“ ist kein

Ende in Sicht. Das Image als Dickmacher legt die Knolle nämlich nach und nach ab.

Kalorienreich wird sie erst in Verbindung mit Fett. Sonst haben 100 Gramm nur 70

Kalorien, dafür umso mehr Eiweiß, Kalium, Magnesium und Vitamin C. Ähnlich

vielfältig wie die Nährstoff-Tabelle sind die Einsatzmöglichkeiten. Davon kann

sich jeder in der cleveren Rezept-Rubrik „Erdäpfel-Rezepte“ selbst überzeugen.

Erdäpfel-Rezepte findet Ihr hier im

Kochbuch auf den Seiten 8 und 13.

Bequem an alle weiteren Erdäpfel-

Variationen kommt Ihr via QR-Code!

Einfach einscannen...und los gehts!

clever Erdäpfel Glossar:

Festkochende Erdäpfel: mittlerer Stärkegehalt, bleiben

mittelfest beim Kochen, z.B. für Eintöpfe oder Suppen.

Speckige Erdäpfel: wenig Stärke, feste Struktur, perfekt

für Salate, Bratkartoffeln, Aufläufe.

Seite 12


Putenschnitzel im Kürbismantel

mit Petersilerdäpfel Zubereitung:

Schnitzel mit Petersilerdäpfel kennt ja wohl jeder. Auch wenn’s von der Pute

kommt. Deshalb haben wir uns für den Herbst was Besonderes einfallen lassen

und hüllen die Putenschnitzel in einen köstlich-knusprigen Kürbismantel!

Zutaten für 4 Personen:

1,73 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

500g clever® Putenbrust

500g clever® Erdäpfel

50g clever® Mehl

25g clever® Semmelbrösel

2 clever® Eier

100ml clever® Maiskeimöl

50g Kürbiskerne fein

50g Kürbiskerne ganz

1 Bund Petersilie

Salz,Pfeffer

1. clever® Putenbrust in ca. 1cm dicke Filetstücke schneiden, dünn klopfen

und mit Salz und Pfeffer beidseitig würzen.

2. Einen großen Topf mit Wasser aufstellen, salzen, gewaschene clever®

Erdäpfel hinzufügen und aufkochen lassen. Anschließend so lange

köcheln lassen bis die Erdäpfel durch sind.

3. clever® Semmelbrösel und Kürbiskerne vermengen, clever® Eier

aufschlagen und verquirlen.

4. clever® Semmelbrösel-Kürbiskern-Mischung, clever® Eier und clever®

Mehl in 3 separaten flachen Behältnissen bereitstellen. clever®

Putenbrust zuerst mit Mehl dann mit Ei und abschließend mit der clever®

Semmelbrösel-Kürbiskern-Mischung panieren und gut festdrücken.

5. Panierte Schnitzel dann in clever® Maiskeimöl herausbacken und

anschließend auf einem Teller mit Küchenrolle abtropfen lassen.

6. clever® Erdäpfel abseihen, schälen und mit geschnittener Petersilie

vermengen (ggf. etwas Butter oder Öl hinzufügen) und abschließend

mit den Putenschnitzeln servieren.

clever Tipp:

Schnitzel, aber ohne Fleisch?

Koch die Erdäpfel möglichst immer mit der Schale, da

durch das Wasser sonst wertvolle Vitamine ausgekocht

werden. Wer’s ganz gesund mag sollte die Schale dann

auch beim Essen drauflassen!

Auch dafür haben wir eine clevere Lösung: Denn mit

unseren Melanzanischnitzel mit Zitronenerdäpfeln kannst

Du auch fleischlos glücklich werden! Das Rezept dazu

findest Du in unserem Online-Magazin „clever leben“

Seite 13


Kürbislasagne Zubereitung:

Lasagne mag fast Jeder! Aber statt Fleisch gibt es bei unserer clevern,

herbstlichen Lasagne diesmal Kürbisfleisch! So bringt man Abwechslung auf

den Tisch und auch die Kids dazu, mal etwas mehr Gemüse zu essen ;-)

Zutaten für 4 Personen:

1,30 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

400g clever® Cherrytomaten

100g clever® Emmentaler

gerieben

400ml clever® Vollmilch

100g clever® Mehl glatt

100g clever® Teebutter

3 EL clever® Maiskeimöl

500g Hokaido Kürbis

100g Kürbiskerne

150g Lasagne Blätter

Salz, Pfeffer, Muskat

1. Kürbis schälen und grob raspeln. clever® Cherrytomaten waschen

und halbieren bzw. vierteln.

2. Kürbisfleisch, clever® Cherrytomaten und Kürbiskerne in etwas

clever® Maiskeimöl anrösten bis das Kürbisfleisch weich ist.

3. clever® Teebutter im Topf auflösen, clever® Mehl beigeben und mit

clever® Milch ablöschen. Die Masse langsam unter ständigem Rühren

aufkochen lassen bis eine zähflüssige glatte Sauce entstanden ist. Dann

mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. (= Béchamel Sauce)

4. In eine Auflaufform zuerst eine Schicht Lasagneblätter, dann eine

Schicht Sauce und dann eine Schicht Kürbis-Tomaten hineingeben.

So weiterverfahren bis die Auflaufform bis oben hin voll ist.

5. Zum Abschluss noch mit clever® Emmentaler bestreuen und

bei 180° für ca. 30 Minuten im Backrohr backen.

Oder lieber klassisch?

clever Tipp:

Beim Herstellen der Béchamel Sauce ist es besonders

wichtig nur auf kleiner Flamme / niedriger Stufe zu

kochen, da sie sehr leicht anbrennt!

Die klassische Lasagne haben wir natürlich auch in ein

cleveres Rezept verwandelt! Wenn Du sie auch mal

probieren willst, findest Du das Rezept dazu in unserem

Online-Magazin „clever leben“! Einfach hier klicken:

Seite 14


Birnen-Maroni-Putenfilet

mit Reis Zubereitung:

Wer kann sich nicht daran erinnern, wie man als Kind sehnlichst auf die

ersten heißen Maroni vom Maronibrater gewartet hat! Mit unserem cleveren

Birnen-Maroni-Putenfilet kannst Du die Wartezeit etwas verkürzen ;-)

Zutaten für 4 Personen:

2,00 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

500g clever® Putenbrust

500g clever® Birnen

250g clever® Langkornreis

250g clever® Schlagobers

2 EL clever® Maiskeimöl

100g Maroni ganz

(essfertig)

Salz, Pfeffer

1. clever® Putenbrust in ca. 1cm dicke Filetstücke schneiden, dünn klopfen

und mit Salz und Pfeffer beidseitig würzen.

2. clever® Birnen waschen, entkernen und in Achteln schneiden.

3. clever® Langkornreis in 500ml gesalzenem Wasser aufkochen und

so lange köcheln lassen bis das ganze Wasser verdunstet ist.

4. clever® Maiskeimöl in einer Pfanne erhitzen und das clever®

Putenfilet darin anbraten.

5. clever® Birnen und die Maroni beigegeben und kurz mit anrösten.

6. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und clever®

Schlagobers zu den clever® Birnen und Maroni hinzufügen.

7. Die Sauce dann so lange köcheln lassen bis sie eindickt.

Abschließend noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8. Fleisch wieder zur Sauce hinzugeben und noch weitere

10 Minuten köcheln lassen.

clever Tipp:

Der Herbst deckt auch den Tisch:

Füll den Reis vor dem Servieren in ein Puddingförmchen

oder eine Kaffeetasse. So kannst du ihn dann schön

kompakt auf dem Tellern platzieren indem du ihn

einfach vorsichtig herausstürzt.

Beim Herbstspaziergang findet man zwar keine ess-

fertigen Maroni, aber mit bunten Herbstblättern und Kasta-

nien lässt sich ein Tisch herbstlich dekorieren! Ein paar

Tipps dazu findest Du auf Seite 6 und auf „clever leben“:

Seite 15


Eierschwammerl-Risotto Zubereitung:

Frische Eierschwammerl gibt’s zwar schon meist ab Juni, da sie aber bei

gutem Wetter auch bis in den November erhältlich sind, dürfen sie in unserem

clever® Hebstkochbuch natürlich nicht fehlen.

Zutaten für 4 Personen:

1,00 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

400ml clever® Langkornreis

80g clever® Butter

80g clever® Zwiebel

clever® Maiskeimöl zum

Anrösten

250g Eierschwammerl

2 Hühnersuppen-Würfel

40g Parmesan

Salz, Pfeffer

1. clever® Zwiebel schälen, hacken und in clever® Maiskeimöl in einem Topf

glasig anschwitzen. clever® Langkornreis hinzufügen und mit anrösten.

2. Eierschwammerl putzen, waschen, gegebenenfalls kleinhacken

und in clever® Maiskeimöl in einer Pfanne anbraten.

3. Die Hühnersuppen-Würfel in 1l heißem Wasser auflösen und nach und

nach zum clever® Langkornreis hinzufügen. Dabei immer etwas warten

damit die Flüssigkeit verdampft.

4. So weiterverfahren bis die gesamte Suppe im clever® Langkornreis

eingekocht ist.

5. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und vorsichtig den

Parmesan und die Eierschwammerl unterrühren.

clever Tipp:

Eierschwammerl gut, aber aus?

Schwammerl immer nur kurz und mit wenig Wasser

abwaschen, da sie sonst das Wasser aufsaugen und

aufquellen. Niemals im Wasser liegen lassen, sondern

immer gleich gut abtrocknen!

Solltest Du keine frischen Eierschwammerl finden, hätten

wir eine Lösung parat: Die clever® Champignons sind zwar

nicht so herbstlich wie Eierschwammerl, aber auch mit

ihnen gelingt Dir im Nu ein köstliches Risotto:

Seite 16


Herbstrezepte

Nachspeisen

Auch die Nachspeisentiger kommen im

Herbst voll auf Ihre Kosten: Maroni,

Birnen, Zwetschgen, Äpfel – da weiß man

gar nicht was man zuerst probieren

soll! Gut, dass wir für alle diese Zutaten

ein passendes Rezept haben ;-)


Saftig, fruchtig, regional – clevere Äpfel

Die Apfelernte läuft auf

Hochtouren: Bis Ende Oktober

werden tausende Tonnen

gepflückt sein. Denn Äpfel

sind das beliebteste Obst der

Österreicher. 29 Kilo verspeist

jeder durchschnittlich. Darunter

auch viele saftige clever® Äpfel

– mit geprüfter Qualität aus

Österreich.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

sind das beste Argument für Äpfel:

Mehlspeisen, Kompott, Apfelmus,

Most, Saft, Punsch und viele mehr!

Je nach Saison führt clever® die Sorten „Gala“, „Elstar“, „Jonagold“, „Arlet“

und „Idared“ im Portfolio. Woher die Äpfel stammen und um welche Sorte es

sich jeweils handelt ist auf der Verpackung ersichtlich. Für die herannahende

Backsaison eignen sich insbesondere die Sorten „Jonagold“ und „Idared.“

Deren Säuregehalt ist ideal für Süßspeisen. Sie haben einen hohen Säuregehalt.

Das ist wichtig, weil im Backrohr viel Aroma verloren geht. Für das richtige

Gewand Eurer Mehlspeisen könnt Ihr auf den clever® Blätterteig zurückgreifen.

Apfel-Rezepte findet Ihr hier im

Kochbuch auf den Seiten 19 und 22.

Alle weiteren Rezept-Tipps für clevere

Apfel-Rezepte findet Ihr auf unserer

Website mit diesem QR-Code.

Apfelsorten als Füllung dafür gibt es unzählige. Bekannt sind heute mehr

als 20.000 verschiedene Sorten und ihre ausgezeichnete Lagerfähigkeit.

Im Optimalfall werden Äpfel in einem dunklen Raum, in dem hohe

Luftfeuchtigkeit und zwei bis sechs Grad herrschen, aufbewahrt. So sind

Äpfel über mehrere Monate haltbar. So ist körperliches Wohlbefinden das

ganze Jahr garantiert. Denn: „An Apple A Day Keeps The Doctor Away.“

Apfel-Guide mit Erntezeit:

clever® Gala: Mitte bis Ende September; klein, süß.

clever® Elstar: Anfang bis Ende September; fruchtig,

fein-säuerlich.

clever® Jonagold: Ende September bis Mitte Oktober;

gelbes Fruchtfleisch, weich.

clever® Arlet: Anfang mit Mitte Oktober; sehr saftig,

angenehm fruchtig.

clever® Idared: Mitte Oktober bis Anfang November;

mittelgroß, feinsäuerlich.

Seite 18


Schoko-Maroni-Küchlein

mit Apfelkompott

Eine Nachspeise mit Maroni darf in keinem Herbstkochbuch fehlen! Und weil

Schokolade und Apfelkompott perfekt dazu passen, präsentieren wir Dir hier

ein cleveres Schoko-Maroni-Küchlein mit Apfelkompott!

Zutaten für 4 Personen:

0,70 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

50g clever® Butter

50g clever® Mehl

50g clever® Kochschokolade

50g clever® Kakaopulver

1 clever® Ei

4 clever® Äpfel

50g Staubzucker

100g Kristallzucker

50g Maronicreme

50g Maroni ganz

(essfertig)

1 Stange Zimt

Zubereitung:

1. clever® Butter, clever® Ei, clever® Mehl, clever® Kakaopulver, Staubzucker

und clever® Kochschokolade (geschmolzen) verrühren. Anschließend

noch die Maronicreme zugeben und gut vermengen.

2. Vier Kuchenförmchen mit etwas clever® Butter einfetten und den Teig

einfüllen - anschließend für ca. 15 Minuten bei 160° im Ofen backen.

3. clever® Äpfel waschen, schälen, entkernen und vierteln. Apfelspalten in

einen Topf geben und so viel Wasser hinzufügen, dass die Äpfel bedeckt

sind. Nun noch die Zimtstange und den Kristallzucker unterrühren und

alles so lange auf dem Herd köcheln lassen bis die Äpfel ganz weich sind.

4. Die ganzen Maroni kleinschneiden und in einer Pfanne mit etwas

Kristallzucker vorsichtig anrösten bis der Zucker karamellisiert ist.

5. Den Kuchen aus dem Rohr nehmen, mit den karamellisierten Maroni

bestreuen und mit Apfelkompott servieren.

clever Tipp:

Statt der Kochschokolade kannst du auch ganz einfach

übriggebliebene Schoko-Nikoläuse /-Hasen oder

ähnliches verwenden.

Clevere Äpfel kommen zu 100% aus Österreich:

Wenn Du mehr über die Sortenvielfalt unserer clever®

Äpfel erfahren willst, blätter einfach auf Seite 18.

Übrigens: Unser clever® Apfelnektar wird auch zu 100% in

Österreich hergestellt! Mehr dazu findest Du hier:

Seite 19


Gebackene Birnenspalten

mit Orangensauce

Gebackene Apfelspalten kennt man ja noch aus Großmutters Kochbuch!

Deshalb liefern wir Dir hier eine köstliche Alternative: Denn auch clever®

Birnen eignen sich hervorragend für diesen Nachspeisen-Klassiker!

Zutaten für 4 Personen:

0,70 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

500g clever® Birnen

120g clever® Mehl

4 clever® Eier

250ml clever® Orangennektar

100 ml clever® Maiskeimöl

250g Staubzucker

1 Pkg Vanillezucker

Saft einer Zitrone

Zubereitung:

1. clever® Birnen waschen, entkernen, vierteln und mit Vanillezucker und

Zitronensaft marinieren - 15 Minuten stehen lassen.

2. Währenddessen clever® Mehl, clever® Eier und ca. 50g des Staubzuckers

zu einer glatten Masse verrühren.

3. Die fertig marinierten clever® Birnenstücke nun einzeln durch den Teig

ziehen und in einer großen Pfanne im clever® Maiskeimöl herausbacken.

4. Den restlichen Staubzucker und clever® Orangennektar in einem Topf

erhitzen. Dann 1 TL clever® Mehl mit 2 EL Orangennektar in einem Glas

gut verrühren und zum Binden der Sauce in den Topf hinzufügen.

5. Die Sauce ca. 10 Minuten auf dem Herd köcheln lassen bis sie etwas

eingedickt ist.

6. Vor dem Servieren nun noch die Birnenspalten mit etwas Staubzucker

bestreuen.

Kaffee und Kuchen?

clever Tipp:

Dafür haben wir das perfekte Rezept für Kaffeegenießer

und Birnenfans auf unserer Webseite: Birnenpfannkuchen

mit Cappuccinoschaum! Mit dem Rezept kannst Du auch

Deine Großmutter begeistern ;-)

Die Birnenspalten nach dem Herausbacken auf einem

Teller mit Küchenrolle abtropfen lassen. So spart man

ganz einfach unnötiges Fett!

Seite 20


Zwetschgen-Weichsel-

Kuchen

Bevor dann im Dezember der Zwetschgen-Krampus kommt, empfehlen wir

Dir schon jetzt die köstlichen Zwetschgen mit unseren clever® Weichseln zu

kombinieren: Am besten in einem flaumigen Zwetschgen-Weichsel-Kuchen!

Zutaten für 4 Personen:

0,47 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

100g clever® Butter

200g clever® Mehl

1/8l clever® Milch

100g clever® Weichseln

1 clever® Ei

120g Staubzucker

½ Packung Vanillezucker

½ Packung Backpulver

100 g Zwetschgen

Saft einer Zitrone

Zubereitung:

1. clever® Butter mit dem clever® Ei schaumig schlagen.

2. clever® Milch, clever® Mehl und Staubzucker dazugeben.

3. Anschließend den Vanillezucker, das Backpulver, den Zitronensaft

beifügen und gut vermengen bis ein glatter Teig entsteht. Dann eine

Kuchenform mit clever® Butter einfetten und den Teig einfüllen.

4. Die Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und dann entweder in

Vierteln oder nach Belieben in kleinere Stücke schneiden.

5. Nun die Zwetschgenstücke und die Weichseln vorsichtig auf dem Teig

platzieren - ein cleveres Muster macht den Kuchen noch hübscher!

6. Den Kuchen bei 180° für 40 Minuten im Ofen backen.

7. Abschließend den Kuchen noch mit Staubzucker bestreuen.

clever Tipp:

Weichseln nicht nur im Herbst!

Kleidet man die Kuchenform mit Backpapier statt

mit Butter aus, spart man viel Patzerei und das

zusätzliche Fett!

Wenn Du jetzt auf den Geschmack gekommen bist,

kannst Du im restlichen Jahr öfter mal eines der

vielen cleveren Rezepte mit Weichseln probieren!

Alle Rezepte findest Du hier auf unserer Webseite:

Seite 21


Apfel-Zimt-Tiramisu

Wenn es aus der Küche nach Äpfeln und Zimt duftet, denkt man normalerweise

sofort an Kuchen! Aber auch für ein köstliches Tiramisu ist diese Kombination

perfekt geeignet. Der krönende Abschluss eines tollen Herbst-Menüs!

Zutaten für 4 Personen:

1,00 pro Person

clever® Zutaten: weitere Zutaten:

2 clever® Äpfel

500g clever® Apfelmus

250ml clever® Schlagobers

150g clever® Magertopfen

150ml clever® Joghurt

200ml clever® Apfelnektar

50g Staubzucker

400g Biskotten

Zimt gemahlen

Zubereitung:

1. clever® Äpfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Dann die clever® Apfelwürfel mit dem clever® Apfelmus verrühren.

2. clever® Schlagobers schlagen und vorsichtig mit clever® Magertopfen,

clever® Joghurt und dem Staubzucker zu einer glatten Creme vermengen.

3. Den Boden einer Auflaufform nun mit den Biskotten auslegen,

die vorher durch den clever® Apfelnektar gezogen wurden.

4. Dann eine Schicht Creme auftragen und anschließend das clever® Apfel-

mus mit Apfelwürfeln einfüllen. So weiterverfahren bis die Form voll ist.

5. Abschließend eine Schicht Creme auftragen und mit Zimt bestreuen.

6. Das Tiramisu für 6 Stunden zugedeckt im Kühlschrank erkalten lassen.

Äpfel einmal anders:

clever Tipp:

Wenn man das Tiramisu gerne eiskalt genießen möchte,

kann man es einfach für ein paar Stunden in den

Tiefkühler stellen. So zaubert man im Handumdrehen

ein köstliches Apfel-Zimt-Tiramisu-Eis!

Wenn Du keine Zeit und Lust dazu hast selbst Apfelmus

herzustellen, haben wir schon was für Dich vorbereitet:

Unser clever® Apfelmus wird zu 100% in Österreich

hergestellt und eignet sich für viele köstliche Rezepte:

Seite 22


Herbstrezepte

Halloween

Die Halloween-Party steht vor der

Türe und Du weißt noch immer

nicht was Du kochen sollst? Dann

haben wir hier noch zwei besonders

gruselige aber nichts desto

weniger köstliche Rezepte für Dich!


Kürbis, Halloween und Herbstbräuche!

Halloweenparties mit beleu-

chteten Kürbisköpfen, gru-

seliger Deko und allerlei

gespenstischen Verkleid-

ungen, erfreuen sich ja

mittlerweile auch bei uns

großer Beliebtheit. Aber es

gibt auch den einen oder

anderen heimischen Herbst-

brauch!

Erntedank, Martini und Törggelen! Ein Herbsthöhepunkt sind die zahlreichen

Erntedankfeste, die Ende September od. Anfang Oktober als Dank für eine

erfolgreiche Ernte gefeiert werden. Im Lungau hinterlässt man beim Almabtrieb

etwas Brot, Käse und Feuerholz in der Hütte, damit die geisterhaften

„Kasmandln“ über den Winter kommen. Dies geschieht spätestens am 11.

November, womit wir schon bei „Martini“ wären: Am Gedenktag des Hl. Martin

von Tours werden neben den überaus beliebten Martiniganslessen auch das

Martinssingen und Martinszüge veranstaltet. Apropos „Züge“ – In Tirol ziehen

gesellige Törggelen-Partien von Buschenschank oder Hütte zu Hütte und laben

sich dabei mit Traubenmost, jungem Wein, gerösteten Kastanien aber gerne

auch mal mit etwas deftigerer Kost der Tiroler Bauernküche!

Gruselige Rezepte gibt‘s auch hier

im clever® Kochbuch:

Zu den beiden cleveren Halloween-

Rezepten auf den folgenden Seiten,

findest Du hier auch ein YouTube-Video:

clever Info:

Infos zu herbstlicher Tischdeko findest Du, wenn Du auf

Seite 6 blätterst. Die selbst gebastelten Kastanienmänn-

chen oder Figuren, eignen sich auch hervorragend als

kleines, herbstliches Mitbringsel!

Seite 24


Gruseltoast mit

Spinnennetz

Vor einer Hallooween-Party ist man meist schon genug mit Deko und Kos-

tümen beschäftigt und will nicht stundenlang in der Küche stehen. Muss man

auch nicht: Denn unser Gruseltoast ist der ideale superschnelle Party-Snack!

Zutaten für 4 Personen:

clever® Zutaten:

12 Scheiben clever® Toastbroat

1 Pkg. clever® Schinken (160g)

1 Pkg. clever® Emmentaler gerieben (160g)

90g clever® Sauerrahm

clever® Ketchup

4 clever® Eier

120g clever® Sonnenblumenöl

Zubereitung:

1. clever® Schinken klein schneiden und mit clever® Käse vermischen.

2. clever® Sauerrahm unterrühren, salzen und pfeffern.

3. Das Ganze vermischen und auf 6 Toastscheiben streichen.

Danach mit den restlichen Toastscheiben bedecken.

4. Im Anschluss eine Pfanne mit clever® Sonnenblumenöl erhitzen und

die 4 clever® Eier in einer Schale verquirlen.

5. Die Toasts kurz in die clever® Eier eintauchen, darin wenden und

dann in der heißen Pfanne goldbraun braten.

6. Zum Schluss die fertigen Toasts abtropfen lassen und mit clever®

Ketchup ein Spinnennetz auf die Toasts zeichnen.

clever Tipp:

Noch mehr schnelle Rezepte:

Damit das Ketchup-Netz nicht so leicht verrinnt,

nimmst Du das clever® Ketchup einfach erst kurz vor

dem Dekorieren aus dem Eiskasten. Natürlich kannst

Du damit auch andere gruselige Sachen zeichnen ;-)

Wenn Du nur wenig Zeit zum Kochen hast, findest Du auf

unserer Webseite zahlreiche Rezepte, die Du ohne großen

Aufwand ganz schnell und einfach zubereiten kannst:

Seite 25


Wenn Du es gruselig und süß zugleich möchtest, haben wir hier das ideale

Rezept für Dich: Unser Crazy Vanilledrink mit Blutspiegel und Hexenhut

schmeckt einfach ganz besonders köstlich und ist der perfekte Hingucker für

Deine Party!

Crazy Vanilledrink mit

Blutspiegel und Hexenhut

Zutaten für 4 Personen:

clever® Zutaten:

1 Pkg. clever® Soft Orange Cakes

1 Glas clever® Weichseln

500 ml clever® Vollmilch

weitere Zutaten:

1 Pkg. Vanille-

Pudding-Pulver

Zubereitung:

1. 2/3 des Puddingpulvers nehmen und wie auf der Packung beschrieben

Vanillepudding daraus machen.

2. Den fertigen Pudding in einem Wasserbad kaltrühren, damit er nicht

wie ein Pudding stockt.

3. Anschließend die clever® Weichseln mit Hilfe eines Siebes vom Saft

trennen. Dieser Saft wird mit einem Teil des übriggebliebenen Pudding-

pulvers verrührt und aufgekocht. Wenn der Saft kocht, das restliche Pulver

unterrühren, damit der Saft dickflüssig wird und eine Art Sirup entsteht.

4. Danach 3 Gläser nehmen und abwechselnd Vanillepudding und den

Weichselsirup hinein füllen, damit schöne Schichten entstehen.

5. Aus den clever® Orangenkeksen Hexenhüte ausschneiden und oben auf

den fertigen Pudding legen.

clever Tipp:

Erhitze etwas Kochschokolade und zeichne aus

der geschmolzenen Schokolade auf ein Backpapier

Schlangen. Sobald diese hart sind, kannst Du sie auf

das Glas legen!

Und wenn’s nicht so gruselig sein soll?

Dann probier doch als köstlich, gesunden Vitamindrink

einmal unseren cleveren Zucchini-Tomaten-Smoothie,

der farblich perfekt zu jeder Halloween-Party passt! Das

Rezept dazu findest Du hier auf „clever leben“:

Seite 26


Impressum

clever® Delikatessa GmbH

Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 1

A-2355 Wiener-Neudorf

www.cleverkaufen.at

www.cleverleben.at

Stand der Preiserhebung für

die Errechnung der Rezepte:

05.06.2012

Konzept und Gestaltung:

www.wunderknaben.at

www.facebook.com/wunderknaben

Copyright © dieser Ausgabe 2012 bei

clever®/REWE International AG

Das clever® Online-Universum

Auf www.facebook.com/cleverkaufen informieren

wir Dich laufend mit News zu unseren Produkten,

Angeboten, Rezepten und allem, was clevere Fans

noch so interessiert und haben immer ein offenes

Ohr für Dich!

Auf unserem YouTube-Kanal „kaufeclever“ zeigen

wir Dir Videos mit Rezepten, Interviews, unsere TV-

Spots und noch vieles mehr!

Unter „cleverkaufen“ twittern wir regelmäßig und

bringen Dir Infos zu #1Euro Rezepten und Produkten

und versorgen Dich mit Tipps für ein günstiges,

cleveres Leben!

Für alle visuellen clever Fans empfiehlt sich unser

neuer Pinterest Channel www.pinterest.com/

cleverleben. Dort bekommst Du in bildhafter,

kompakter Form einen Überblick über unsere

cleveren Produkte, Rezepte, Tipps, Angebote und

kannst dieses Infos auch Deinen Freunden re-pinnen!

www.cleverleben.at ist unser Onlinemagazin mit

Artikeln und Infos über unsere cleveren Produkte,

Rezepte, Tipps, Angebote und alles rund um ein

günstiges, cleveres Leben, bei dem Du viel sparen

kannst. Hier kannst Du auch kommentieren und

Fragen stellen.

Seite 27


Geprüfte Qualität

zum Diskontpreis

cleverleben.at

cleverkaufen.at

facebook.com/cleverkaufen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine