Das Europäische Umweltzeichen für Campingplätze - Ecolabel

5016.fedimbo.belgium.be

Das Europäische Umweltzeichen für Campingplätze - Ecolabel

Entscheidung 2005/338/EG der Kommission vom 14. April 2005,

ABl. L 108 vom 29. April 2005,

Die Kriterien gelten bis 13. April 2008.

Das Europäische Umweltzeichen

für Campingplätze

Das Europäische Umweltzeichen, das als einziges Umweltgütesiegel sowohl von einer unabhängigen Stelle

bescheinigt wird als auch in ganz Europa gültig ist, bietet Ihnen eine einzigartige Chance, die Erwartungen

Ihrer Kunden zu erfüllen.

Camper lieben die Natur und bevorzugen Campingplätze,

die sich für eine intakte Umwelt einsetzen. Diese Erkenntnis

wird durch die jährlichen Gästebefragungen

des ECOCAMPING e.V. bestätigt. Ein weiteres Ergebnis

dieser Umfragen: die meisten Gäste finden

Umweltauszeichnungen für Campingplätze wichtig und

würden sich in ihrer Urlaubsentscheidung hiervon positiv

beeinflussen lassen. Verstärktes Umweltbewusstsein ist im

zusammenwachsenden Europa ein immer größer

werdendes Qualitätskriterium. Betriebe, die hohe,

international anerkannte Umweltstandards erfüllen, haben

gegenüber der Konkurrenz somit einen klaren Vorteil.

Durch die Kennzeichnung ökologischer Leistungen mit

einer Umweltauszeichnung erkennen die Gäste die

Bemühungen im Bereich des Umweltschutzes und der

Qualitätsverbesserung des Betriebes. Durch ihre Lage

an schönen, aber sensiblen Standorten können

Campingbetriebe Wasser- und Energieressourcen

belasten und die biologische Vielfalt vor Ort durch eine

ungenügende Abfallbehandlung beeinträchtigen.

Steigende Umweltanforderungen und wachsendes

Umweltbewusstsein sowie die Notwendigkeit für die

Anbieter, ihre Leistungen von der Konkurrenz

abzuheben, sprechen für die Verwendung des

Europäischen Umweltzeichens.

Sichern Sie sich ein glaubwürdiges Gütesiegel für ökologische Spitzenqualität …

Beantragen Sie jetzt das Europäische Umweltzeichen!

Verwenden Sie die Checkliste auf der Rückseite für einen schnellen Einstiegstest.

Das sagen sie!

"Der Verbrauch von Ressourcen und die Belastung der

Umwelt wird häufig als systembedingt, notwendig und

unvermeidbar angesehen. Dabei kann oft mit

Kleinigkeiten ein großer ökologischer Effekt erzielt

werden, vor allem, wenn - wie beim EU Umweltzeichen -

Beratung von kompetenten Partnern in Anspruch

genommen werden kann. Durch die Umsetzung des EU

Umweltzeichens konnte durch Einsparungen beim

Energieverbrauch und der Abfallmenge eine deutliche

Kostenreduktion erzielt werden. Diese Ersparnisse

können durch die für das EU Umweltzeichen notwendigen

betrieblichen Öko-Kennzahlen auch jederzeit

nachgewiesen und laufend überprüft werden. Mit dem EU

Umweltzeichen können wir unseren Gästen signalisieren,

dass Umweltschutz nicht nur ein Schlagwort ist".

Samo Kupper, Camping Rosental Rož, Österreich, www.roz.at

Erfüllen Sie die Wünsche Ihrer Gäste

Durch die Kennzeichnung Ihrer

Leistungen mit dem Europäischen

Umweltzeichen wird zertifiziert,

dass Sie folgende Vorzüge

aufweisen:

Begrenzung des Energie- und

Wasserverbrauchs

Begrenzung der Abfallmenge

bevorzugter Einsatz erneuerbarer Ressourcen

und von Stoffen, die weniger umweltschädlich

sind

Förderung der Umweltbildung und

–kommunikation

Gilt für Campingplätze mit der entsprechenden Bereitstellung von Stellplätzen für die mobile Beherbergung innerhalb einer

entsprechenden Fläche. Weiters können auch andere geschützte Übernachtungsmöglichkeiten für Langzeitgäste sowie

Gemeinschaftsanlagen beinhaltet sein, wenn diese innerhalb der begrenzten Fläche bereitgestellt werden. Die angebotene

Dienstleistung kann unter Leitung oder Eigentum des Campingplatzes die Bereitstellung von Mahlzeiten und Freizeitaktivitäten

einschließen.


Checkliste (nur für eine erste Einschätzung)

Lebenszyklus

Kriterium

OBLIGATORISCHE UMWELTKRITERIEN

Vor der

Leistungserbringung

Vor der

Leistungserbringung

Vor der

Leistungserbringung

Während des

Betriebs

Während des

Betriebs

Während des

Betriebs

Information für die

Gäste

Beschreibung

Europäische Kommission

Energiesparen Mindestens 22% des Stroms für die Heizung von Gemeinschaftsräumen, Mietunterkünften und

für die Bereitung von Warmwasser für Gebrauchszwecke müssen aus erneuerbaren

Energiequellen kommen (wenn anwendbar).

Kein Schweröl mit Schwefelgehalt über 0,2 % und keine Kohle als Energiequelle. Nur für

Campingbetriebe mit einem unabhängigen Heizsystem.

Heizkessel mit einem Wirkungsgrad von über 90 % bei Messung gemäß Richtlinie 92/42/EWG.

Jede während des Gültigkeitszeitraums des EU Umweltzeichens gekaufte Klimaanlage muss

der Energieeffizienzklasse B gemäß Richtlinie 2002/31/EG entsprechen.

Angemessene Wärme- und Schalldämmung der Fenster.

Mindestens 60 % Energiesparlampen innerhalb des ersten Jahres der Antragsstellung und

mindestens 80 % Energiesparlampen, dort wo sie voraussichtlich mehr als 5 Stunden täglich

beansprucht werden.

Wassersparen Wasserdurchfluss von Wasserhähnen und Duschen unter 10 l/min.

Geeignete Abfallbehälter in Toiletten.

Geeignete Systeme zur Vermeidung ununterbrochener Spülung bei Urinalen.

Bewässerung von Pflanzen und Gärten nach Sonnenuntergang oder vor dem

Sonnenhöchststand.

Klärung des gesamten Abwassers.

Einhaltung des örtlichen Abwasser- und Wasserschutzplans.

Beschränkung der eingesetzten Menge an Desinfektionsmitteln.

Wahl einer Wasserversorgung mit geringer Umweltbelastung (wenn anwendbar).

Ist der Campingplatz an eine Klärgrube angeschlossen, müssen Abfälle aus chemischen

Toiletten auf getrennten oder einem sonstigen geeigneten Weg gesammelt und entsorgt werden.

Bei Campingplätzen mit Anschluss an die öffentliche Kanalisation genügen besondere

Auffangbecken oder Sammeltanks, um ein Auslaufen zu verhindern.

Begrenzter Einsatz von Desinfektionsmittel.

Schulung des Personals in der Verwendung von Wasch- und Desinfektionsmitteln.

Allgemeines

Management

Verringerung der

Abfallmenge

Das Umweltzeichen

muss folgenden

Text enthalten

Nichtraucherbereiche in gemeinschaftlich genutzten Räumen.

Gute Wartung und Instandsetzung von Geräten einschließlich der jährlichen Wartung von

Heizkessel.

Umweltpolitisches Konzept und detailliertes Aktionsprogramm.

Schulung des Personals in Bezug auf Umweltschutzmaßnahmen (einschließlich täglicher

Kontrolle undichter Stellen) und Bewusstseinsbildung.

Erhebung von Daten (Energie-, Wasser- und Chemikalienverbrauch sowie Abfallvolumen).

Erleichterung der Abfalltrennung durch die Gäste.

Getrennte Entsorgung gefährlicher Abfälle gemäß Entscheidung 2000/532/EG durch das

Personal.

Sortieren, Trennen und Transportieren des Abfalls zu der entsprechenden Stelle (falls

anwendbar).

Keine Verwendung von Einwegprodukten (Seife, Shampoo, Becher usw.).

Aktive Information der Gäste über das umweltpolitische Konzept, Ziele und Maßnahmen.

Abschalten der Klimaanlage/Heizung bei geöffnetem Fenster (sofern sie sich nicht

automatisch abschalten).

Ausschalten des Lichts bei Verlassen des Zimmers (sofern sie sich nicht automatisch

abschalten).

Anleitung für Wassereinsparungen in Badezimmern und Toiletten.

Verwendung des Abfallbehälters in den Toiletten für feste Abfälle.

Information des Personals über undichte Stellen.

Informationen über öffentliche Verkehrsmittel vor Ort.

Maßnahmen zur Einsparung von Energie und Wasser sowie zur Verringerung des Abfalls.

Umweltmanagementmaßnahmen zur Verbesserung der Umweltleistung.

Maßnahmen zur Reduktion von Umweltbelastungen.

FAKULTATIVE KRITERIEN (Punktesystem)

Während die obligatorischen Kriterien zutreffendenfalls einzuhalten sind, wurde ein Punktesystem für die 66 fakultativen Kriterien erstellt.

Die Zahl der erfüllten fakultativen Kriterien muss einer Gesamtpunktezahl von mindestens 16,5 Punkten entsprechen. Falls der

Campingplatz auch andere Unterkünfte anbietet, die der Richtlinie für Beherbergungsbetriebe entsprechen, beträgt die Mindestpunktezahl

20.

Dieses Informationsblatt enthält nur allgemeine Angaben. Nähere Einzelheiten zu den Kriterien sowie den Ansprechpartnern für die

Beantragung des Umweltzeichens in Ihrem Land finden Sie auf den Web-Seiten:

http://europa.eu.int/ecolabel und www.eco-label-tourism.com

Präsentieren Sie Ihren mit dem EU Umweltzeichen ausgezeichneten

Betrieb kostenfrei im Green Store:

www.eco.label.com oder www.eco-label-tourism.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine