Teichfische und Futter Teichfische und Futter - Der Aquaristik-Laden

aquaristik

Teichfische und Futter Teichfische und Futter - Der Aquaristik-Laden

So füttern Sie richtig

Füttern Sie Ihre Fische am

besten mit bis zu drei kleineren

Mahlzeiten täglich. Dabei

ist darauf zu achten, dass

die Fische immer nur so viel

bekommen, wie sie in wenigen

Minuten auffressen.

Wenn Sie unsere ausgewogenen

TetraPond Futter füttern,

macht es im Übrigen gar

nichts, wenn die Fische auch

mal einen Hungertag einlegen

müssen, z.B. wenn Sie am

Wochenende verreisen. Über

längere Zeit sollten Ihre Fische

natürlich nicht ohne Futter

bleiben. Deshalb beauftragen

Sie jemanden, z.B. im Urlaub,

mit der Fütterung.

Wichtig ist aber vor allen

Dingen, dass die Fische nicht

überfüttert werden. Zu viel

Futter kann auf Dauer negative

Folgen wie übermäßige Verfet­

TetraPond Sticks

sind schwimmfähig

– so können

Sie Ihre Fische

beim Fressen

beobachten.

TetraPond Flakes

für Fischarten

aller Wasserschichten.

tung der Fische und Überdüngung

des Teichwassers durch

nicht gefressene Futterreste

haben.

Wenn Sie immer an derselben

Stelle füttern, werden Ihre

Fische schnell „zutraulich“

und Sie werden erleben, dass

besonders Koi und Goldfische

Sie schon am Schritt erkennen.

Mit etwas Geduld erreichen

Sie, dass Ihnen Ihre Fische

buchstäblich „aus der Hand

fressen“.

Nutzen Sie die Zeit der

Fütterung auch zur intensiven

Beobachtung Ihrer Teichbewohner,

um eventuelle

Verhaltensänderungen oder

sonstige Symptome, die

auf Umweltprobleme oder

Krankheitserreger hinweisen

können, zu erkennen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine