Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2010 (PDF)

erfolgsfaktor.familie.de

Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2010 (PDF)

Seite 7 Kapitel II

Abbildung 1: Familienfreundliche Maßnahmen in vier ausgewählten Handlungsfeldern im Überblick

Anteil der Unternehmen mit einer bestimmten familienfreundlichen Maßnahme – in Prozent

Teilzeit*

Individuell vereinbarte Arbeitszeiten

Flexible Tages- und Wochenarbeitszeit

Vertrauensarbeitszeit

Flexible Jahres- oder Lebensarbeitszeit

Telearbeit

Jobsharing (zwei Personen teilen sich eine Stelle oder

drei Personen zwei Stellen)

Sabbaticals (mehrmonatige Freistellung durch

Vorarbeiten oder Gehaltsreduktion)

Besondere Rücksichtnahme auf Eltern (z. B.

Urlaubsplanung) oder weitere Unterstützung der Eltern

Teilzeit oder phasenweise Beschäftigung während

Elternzeit*

Einarbeitungsprogramme für Wiedereinstieg

Patenprogramme oder Kontakt während der Elternzeit*

Weiterbildungsangebote für Eltern in Elternzeit

Besondere Väterförderung (z. B. Ermunterung zu

Elternzeit, Teilzeit)

Finanzielle Leistungen über gesetzl. Niveau*

Arbeitsfreistellung wegen Krankheit der Kinder,

die über die gesetzliche Regelung hinausgeht

Arbeitsfreistellung wegen Pflege der Angehörigen

Weitere Unterstützung bei der Kinderbetreuung (z. B.

finanziell, Tagesmutterservice)*

Pflegedienst/Kurzzeitpflege

Betriebliche Kinderbetreuung (Betriebskindergarten,

Betriebskinderkrippe, Belegplätze)*

Rechtsberatung (z. B. Teilzeitarbeit in der Elternzeit)

Freizeitangebote für Beschäftigte und deren Familien

Essen für Mitarbeiterkinder in der Kantine

Angebot von haushaltsnahen Dienstleistungen

(z. B. Bügeln, Waschen, Hol- und Bringdienste, Gartenarbeit)

79,2

72,8

72,9

56,4

70,2

67,4

58,0

46,2

51,4

22,1

28,3

32,0

18,3

21,9

18,5

7,8

20,4

14,3

9,1

„Arbeitszeitflexibilisierung/Telearbeit“

16,1

12,3

4,1

80,1

79,5

2,4

3,5

5,9

3,7

1,6

2,4

3,5

1,9

9,9

8,9

12,4

16,1

20,1

19,8

14,8

12,6

11,2

16,2

15,1

6,2

10,7

7,4

6,3

5,4

5,2

7,7

4,9

5,0

4,1

22,1

23,4

27,3

27,3

25,4

35,6

52,2

47,7

41,5

34,6

34,6

60,5

„Elternzeit/Elternförderung“

„Kinder- und Angehörigenbetreuung“

„Familienservice“

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90

2003 2006 2009

* In 2009 neu aufgenommene Maßnahmen oder Maßnahmen, deren Vergleichbarkeit zwischen zwei Erhebungszeitpunkten

durch ein verändertes Fragendesign eingeschränkt ist.

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine