"&."* +*!. 0-+ - Erlebnisbank.ch

erlebnisbank.ch

"&."* +*!. 0-+ - Erlebnisbank.ch

Anlagefonds-Guide

August 2012


2 ANLAGEFONDS-GUIDE

Lipper Fund Award 2012

Der Raiffeisen Futura Swiss Stock holte sich in der Kategorie «Aktien Schweiz» den 1. Rang über den Zeitraum

von 10 Jahren.


Inhalt

Kurzfristige Obligationenfonds

Raiffeisen Fonds - Swiss Money Seite 4

Raiffeisen Fonds - Euro Money Seite 5

Obligationenfonds

Raiffeisen Fonds - Swiss Obli Seite 6

Raiffeisen Fonds - Euro Obli Seite 7

Raiffeisen Fonds - Convert Bond Global Seite 8

Raiffeisen Futura Swiss Franc Bond Seite 9

Raiffeisen Futura Global Bond Seite 10

Aktienfonds

Raiffeisen Fonds - SwissAc Seite 11

Raiffeisen Fonds - EuroAc Seite 12

Raiffeisen Fonds - Clean Technology Seite 13

Raiffeisen Fonds - Future Resources Seite 14

Raiffeisen Futura Swiss Stock Seite 15

Raiffeisen Futura Global Stock Seite 16

Indexfonds

Raiffeisen Index Fonds - SPI ® Seite 17

Raiffeisen Index Fonds - EURO STOXX 50 ® Seite 18

Exchange Traded Funds

Raiffeisen ETF - Solid Gold A USD Seite 19

Raiffeisen ETF - Solid Gold H CHF (hedged) Seite 20

Raiffeisen ETF - Solid Gold Ounces A CHF Seite 21

Raiffeisen ETF - Solid Gold Ounces H CHF (hedged) Seite 22

Kapitalschutzfonds

Raiffeisen Fonds - Capital Protection Maturity 2013 Seite 23

Raiffeisen Fonds - Capital Protection Maturity 2014 (EUR) Seite 24

Anlagezielfonds

Raiffeisen Fonds - Global Invest Yield Seite 25

Raiffeisen Fonds - Global Invest Balanced Seite 26

Raiffeisen Fonds - Global Invest Growth Seite 27

Raiffeisen Fonds - Global Invest Equity Seite 28

Raiffeisen Fonds (CH) - Multi Asset Class Absolute Return Seite 29

Raiffeisen Fonds (CH) - Multi Asset Class Flexible Balanced Seite 30

Raiffeisen Fonds (CH) - Multi Asset Class Flexible Growth Seite 31

Raiffeisen Pension Invest Futura Yield Seite 32

Raiffeisen Pension Invest Futura Balanced Seite 33

Nachhaltige Anlagen Seite 34–36

Glossarium Seite 37–38

Statistischer Anhang Seite 39

Nachhaltiger Anlagefonds

ANLAGEFONDS-GUIDE 3


4 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 5


6 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 7


8 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 9


10 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 11


12 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 13


14 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 15


16 ANLAGEFONDS-GUIDE


2011 2012





























ANLAGEFONDS-GUIDE 17


18 ANLAGEFONDS-GUIDE


































































2011 2012


ANLAGEFONDS-GUIDE 19


20 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 21


22 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 23


24 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 25


26 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 27


28 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 29


30 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 31


32 ANLAGEFONDS-GUIDE


ANLAGEFONDS-GUIDE 33


34 ANLAGEFONDS-GUIDE

ökologisch

nachhaltig

sozialverträglich

wirtschaftlich


ANLAGEFONDS-GUIDE 35


Holz Kohle Erdöl Erdgas

Sonne


























36 ANLAGEFONDS-GUIDE

Wasser

Energie

Wind Gezeiten

Servicesektor Branchen

















Unternehmen 2

Sektordurchschnitt

Unternehmen 1

Qualifiziert für Anlageuniversum

(z.B. Unternehmen 1)

Nicht qualifiziert für Anlageuniversum






Basisuniversum: Referenzindex und ausgewählte Titel von kleineren und

mittleren Unternehmen

Inrate-Nachhaltigkeitsrating

> Ökorating > Sozialrating > Ethische Beurteilung

Entscheid und Kontrolle durch unabhängigen Inrate-Fachrat

Ergebnis: von Inrate geprüftes Anlageuniversum

Titelselektion und Anlageentscheid durch Vontobel

Futura Swiss Stock

Futura Global Stock

Ökorating

Futura Swiss Franc Bond

Futura Global Bond

Pension Invest Futura

Sozialrating


Glossar

Begriff Definition

Anlagezielfonds Anlagezielfonds kombinieren verschiedene Anlagekategorien (Geldmarkt, Obligationen,

Aktien, Immobilien u.a.) zu einem Portfolio. Der Anleger kann je nach Risikobereitschaft

zwischen verschiedenen Anlagezielen mit unterschiedlichen Risikostufen wählen. Andere

Ausdrücke: Portfoliofonds, Strategiefonds, gemischte Fonds.

Benchmark Vergleichsmassstab, mit wel chem die Wertentwicklung (Performance) eines Fonds verglichen

wird. Häufig werden Indizes (z.B. SPI) als «Messlatte» für die Leistung des Portfolio-Managers

herange zogen.

Duration Die Duration ist ein Mass dafür, wie stark der Kurs einer Obligation von Zinsänderungen

(Modified Duration) beeinflusst wird.

Eurosif / Eurosif Das European Social Investment Forum (Eurosif) ist ein europaweiter Zusammenschluss,

Transparenz-Leitlinien

dessen Aufgabe es ist, nachhaltige Finanzanlagen sowie eine bessere Corporate Governance

voranzubringen. Die Eurosif Transparenz-Leitlinien fokussieren sich auf Nachhaltigkeits-

Publikumsfonds, um die Rechenschaftslegung gegenüber den Anlegern zu verbessern.

Jensen’s Alpha Kennzahl für die Performance eines Investmentfonds im Vergleich zu einem Index. Zeigt die

Differenz zwischen dem Ertrag eines Anlagefonds und seinem Benchmark.

Management Fee In Prozenten des Fondsvermögens ausgedrückte Entschädigung, welche die Fondsleitung

für die Verwaltung eines Anlagefonds erhält (Verwaltungsgebühr).

Moody’s Fondsrating Die unabhängig, weltweit tätige Ratingagentur Moody’s bewertet Kreditrisiken. Das Rating

mit der besten Bonität ist ein Aaa (Triple A).

Morningstar Rating Das Morningstar Rating bietet einen anwenderfreundlichen Weg, die Wertentwicklung vergleichbarer

Fonds – unter Berücksichtigung von Kosten und Risiken – zu analysieren. Nach

Abschluss der monatlichen Berechnungen können die Fonds in ihren jeweiligen Kategorien

klassifiziert werden. Die Sterne werden wie folgt vergeben:

***** 5 Sterne: Top – die besten 10 %

**** 4 Sterne: Folgende 22.5 %

*** 3 Sterne: Mittlere 35 %

** 2 Sterne: Folgende 22.5 %

* 1 Stern: Flop – die letzten 10 %

Nettoinventarwert Englisch Net Asset Value (NAV). Entspricht dem wahren (inneren) Wert eines Fondsanteils.

Wird berechnet, indem das Fondsvermögen zu Börsenkursen durch die Anzahl im Umlauf

befindlicher Anteilscheine dividiert wird. Die Nettoinventarwerte der Raiffeisen Fonds werden

in der Tagespresse und im Internet publiziert.

Performance Die Performance stellt die Rendite eines Fonds dar. Sie wird meist auf Jahresbasis berechnet.

ANLAGEFONDS-GUIDE 37


Begriff

38 ANLAGEFONDS-GUIDE

Definition

Primärmarkt Am Primärmarkt erfolgt die Ausgabe und Rücknahme von Fondsanteilen zum Nettoinventarwert.

Rendite auf Verfall Die Rendite auf Verfall berücksichtigt neben dem Zinsertrag auch die Kursdifferenz und die

Restlaufzeit einer Obligation.

Risikoloser Zinssatz Der risikolose Zinssatz wird in sehr vielen Formeln für die Berechnung von Kennzahlen (z.B.

Sharpe Ratio, Alpha etc.) verwendet. Er ist gleichzusetzen mit einer Geldanlage, welche für

den Anleger so gut wie kein Risiko birgt.

Sharpe Ratio Die Sharpe Ratio gibt den gegenüber einer risikolosen Geldanlage erzielten Mehrertrag pro

eingegangene Risikoeinheit wieder. Sie ist ein Mass dafür, wie stark das eingegangene Risiko

mit Performance belohnt wurde. In der Anwendung des risikolosen Zinssatzes gibt es zurzeit

keinen einheitlichen Standard. Deshalb ist ein Vergleich verschiedener Sharpe-Ratio-Werte

nicht ohne weiteres möglich.

SICAV Société d’Investissement à Capital Variable (Anlagegesellschaft mit variablem Kapital).

Anlagefonds in Form einer juristischen Person. Die Anteilscheininhaber sind Aktionäre und

haben Mitspracherechte. Besonderheit des luxemburgischen Rechts.

Thesaurierung Regelmässige automatische Wiederanlage von Erträgen im Fonds, auch Reinvestition genannt.

Total Expense Ratio Die Total Expense Ratio fasst alle Kosten zusammen, die in einem Fonds entstehen (Trans-

(TER)

aktionsgebühren für die Anlagen des Fonds nicht berücksichtigt).

Tracking Error Mass für die Abweichung der Fondsrendite zur Rendite des Benchmark über einen bestimmten

Beobachtungszeitraum. Ausgedrückt in Prozent. Der Tracking Error ist umso kleiner, je

passiver der Investmentfonds verwaltet wird.

Tranchen Ein Fonds kann in verschiedene Tranchen aufgeteilt werden. Raiffeisen unterscheidet

folgende Tranchen:

A Ausschüttungstranche

B Thesaurierungstranche

I Tranche für Vorsorgeeinrichtungen und gebundene Vorsorgedepots (thesaurierend)

Volatilität Die Volatilität (oder Risiko bzw. Standardabweichung) ist ein Mass für die Schwankungsbreite

der annualisierten Performance eines Fonds über einen bestimmten Zeitraum.

Beispiel: Eine Volatilität von 11 % bedeutet, dass die Performance des Fonds mit einer Wahrscheinlichkeit

von 68 % mit +/- 11% um den Durchschnittswert schwankt.


Performance Raiffeisen Fonds

Performance

in 2007 2008 2009 2010 2011

2012 seit Lancierungs-

1.1-31.7. Lancierung datum

Kurzfristige Obligationenfonds

Swiss Money CHF 1.80% 2.90% 1.90% 0.20% -0.10% 0.70% 30.30% 22.03.1994

Euro Money EUR 3.10% 1.50% 3.60% 1.10% 1.40% 1.40% 45.70% 21.11.1996

Obligationenfonds

Swiss Obli CHF -0.70% 4.30% 6.50% 3.00% 3.50% 3.60% 85.40% 22.03.1994

Euro Obli EUR 0.60% 7.90% 3.80% 1.50% 2.50% 6.30% 152.60% 22.03.1994

Convert Bond Global CHF -2.50%* -18.50% 12.60% 2.20% -5.20% 2.50% -11.20% 01.10.2007

Futura Swiss Franc Bond CHF -1.20% 5.50% 4.40% 2.50% 4.00% 2.40% 38.10% 08.06.2001

Futura Global Bond CHF 0.80% 2.60% -1.40% 3.50% 3.80% 5.10% 16.20% 08.06.2001

Aktienfonds

SwissAc CHF 1.20% -39.10% 23.00% 4.90% -17.90% 9.40% 162.60% 22.03.1994

EuroAc EUR 1.00% -48.90% 27.50% 9.90% -10.10% 6.20% 59.30% 22.03.1994

Clean Technology CHF n/a n/a 30.80%* -2.80% -16.20% 10.70% 17.90% 06.04.2009

Future Resources CHF n/a n/a 36.20%* 9.20% -18.60% 9.00% 31.90% 06.04.2009

Futura Swiss Stock CHF 11.20% -42.10% 31.10% 7.20% -13.10% 8.90% 40.70% 08.06.2001

Futura Global Stock CHF 7.60% -49.50% 28.10% -6.90% -9.90% 11.70% -36.40% 08.06.2001

Indexfonds

Raiffeisen Index Fonds - SPI ® CHF n/a n/a n/a n/a -9.37%* 10.40% 0.06% 21.01.2011

Raiffeisen Index Fonds - EURO STOXX 50 ® EUR n/a n/a n/a n/a -15.50%* 3.29% -12.80% 14.06.2011

Exchange Traded Funds

Raiffeisen ETF - Solid Gold A USD USD n/a n/a n/a n/a -7.8%* 5.40% -2.90% 12.12.2011

Raiffeisen ETF - Solid Gold H CHF CHF n/a n/a n/a n/a -8.0%* 5.40% -3.10% 12.12.2011

Raiffeisen ETF - Solid Gold Ounces A CHF CHF n/a n/a n/a n/a -7.0%* 9.40% 1.70% 12.12.2011

Raiffeisen ETF - Solid Gold Ounces H CHF CHF n/a n/a n/a n/a -8.0%* 4.90% -3.50% 12.12.2011

Kapitalschutzfonds

Capital Protection Maturity 2013 CHF -1.50% -1.20% 5.50% 2.60% 0.30% -0.40% 7.80% 24.05.2006

Capital Prot. Maturity 2014 (EUR) EUR 2.00%* -1.60% 4.00% 0.00% 2.30% 0.00% 6.70% 02.04.2007

Anlagezielfonds

Global Invest Yield CHF -1.10% -9.50% 9.50% -0.80% -3.60% 4.60% 31.80% 13.05.1997

Global Invest Balanced CHF -0.90% -19.00% 13.10% -0.50% -6.20% 5.70% 32.90% 13.05.1997

Global Invest Growth CHF -0.80% -32.30% 17.10% -0.20% -9.30% 6.50% -9.60% 12.12.2001

Global Invest Equity CHF -0.40% -40.90% 22.00% -0.30% -12.30% 7.20% -25.10% 30.04.1999

Multi Asset Class Absolute Return CHF 3.50% -18.10% 10.60% 0.70% -4.80% 5.00% 1.50% 02.09.2005

Multi Asset Class Flexible Balanced CHF 2.60% -17.00% 11.80% -1.20% -6.20% 5.10% -6.60% 13.11.2006

Multi Asset Class Flexible Growth CHF 2.50% -25.40% 16.20% -1.40% -11.10% 5.50% -16.90% 14.11.2006

Pension Invest Futura Yield A CHF -0.70% -8.50% 9.20% 0.40% 0.10% 3.60% 30.60% 04.12.1998

Pension Invest Futura Balanced A CHF 4.10% -20.50% 16.70% 1.20% -2.00% 5.20% 7.20% 01.03.2006

* seit Lancierung

ANLAGEFONDS-GUIDE 39


Internet www.raiffeisen.ch/fonds

Auskunft und Verkauf

Kurspublikation Neue Zürcher Zeitung, Tages Anzeiger, St.Galler Tagblatt, Basler Zeitung,

Berner Zeitung, Bund, Neue Luzerner Zeitung, Mittelland Zeitung,

Le Temps, Corriere del Ticino

Teletext SF2, Seite 656

Verkauf und Beratung bei allen Raiffeisenbanken

Information Raiffeisen Schweiz, Raiffeisenplatz, 9001 St.Gallen

Tel. +41 71 225 98 78, Fax +41 71 225 98 83

E-Mail: fonds@raiffeisen.ch

Die elektronische Ausgabe des Anlagefonds-Guide erscheint monatlich.

Der Raiffeisen Schweiz (Luxemburg) Fonds ist ein Fonds nach luxemburgischem Recht. Die Raiffeisen Futura, Raiffeisen Fonds (CH), Raiffeisen Pension

Invest, Raiffeisen Index Fonds und Raiffeisen ETF sind Fonds nach schweizerischem Recht. Diese Broschüre ist keine Offerte zum Kauf oder zur Zeichnung

von Anteilen. Bei der aufgeführten Performance handelt es sich um historische Daten, auf Grund derer nicht auf die laufende oder zukünftige

Wertentwicklung geschlossen werden kann. Für die Berechnung der Performancedaten wurden die bei der Ausgabe und gegebenenfalls bei der

Rücknahme der Anteile erhobenen Kommissionen und Kosten nicht berücksichtigt. Informationen über die Zusammensetzung von Customised

Benchmarks können bei Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, St. Gallen und bei der Vontobel Fonds Services AG, Zürich bezogen werden.

Zeichnungen erfolgen nur auf der Grundlage des Verkaufsprospektes, der «Wesentliche Anlegerinformationen» bzw. «Key Investor Information

Document(s)» («KIID(s)»), der Statuten sowie des Jahres- und Halbjahresberichtes. Diese Unterlagen für die Raiffeisen Fonds nach luxemburgischem Recht

können kostenlos beim Vertreter in der Schweiz, der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, Raiffeisenplatz, CH-9001 St. Gallen, bei den Zahlstellen in der

Schweiz, der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, Raiffeisenplatz, CH-9001 St. Gallen resp. der Bank Vontobel AG, Gotthardstrasse 43, CH-8022 Zürich

sowie am Gesellschaftssitz des Raiffeisen Schweiz (Luxemburg) Fonds, 69, route d’Esch, L-1470 Luxemburg bezogen werden. Unterlagen über die

Raiffeisen Fonds nach schweizerischem Recht können kostenlos bei Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, Raiffeisenplatz, CH-9001 St. Gallen, bei der Bank

Vontobel AG, Gotthardstr. 43, CH-8022 Zürich und der Vontobel Fonds Services AG, Gotthardstr. 43, CH-8022 Zürich bezogen werden. Jene zu den

Raiffeisen Index Fonds können kostenlos bei Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, Raiffeisenplatz, CH-9001 St. Gallen und Pictet Funds S.A., 60, route des

Acacias, CH-1211 Genf 73 bezogen werden. Die Publikation ist nicht das Ergebnis einer Finanzanalyse. Die „Richtlinie zur Sicherstellung der

Unabhängigkeit der Finanzanalyse“ der Schweizerischen Bankiervereinigung finden demzufolge keine Anwendung.

367691

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine