S p ie s e r + E llm e rs c h b e rje r - Eschl - Druck

eschl.druck.de

S p ie s e r + E llm e rs c h b e rje r - Eschl - Druck

Blättche

Spieser + Ellmerschberjer

INFOrmationen

rund um den

Galgenberg

Nr. 541 / 14. 1. 2010

Jahrgang 25

Alleh Hopp (oben) Ortsrat Elversberg

Besuchen Sie uns im Internet:

www.zahnaerzte-hauth.de

ZurNeuerönungunsererZahnarztpraxis

Butterberg16,66583Spiesen

suchenwireinefreundlicheund

engagierteZahnarzthelferin

Eigenes zahntechnisches Labor

Zahnersatz

Implantologie

Parodontosebehandlung

Kinderzahnmedizin

Bewerbungenbittean:

ZahnärztlicheGemeinschaftspraxis

Dr.JoachimHauth &

AndreaWerner-Hauth

Theeltalstraße1b

66636Hasborn-Tholey

Tel.06853-6480


Mexikopfanne (sehr fein) 1000 g 8,90

Schweinebugrollbraten 1000 g 5,90

Rinderbrust und Bein 1000 g 6,60

Kalbsbratwurst 1000 g 7,60

Chilipeitsche 100 g 0,99

Hausm. Leber- + Blutwurst (i.d.Stange) 100 g 0,69

Neues Löschfahrzeug

in Dienst gestellt!

Als Ersatz für seinen 30 Jahre alten

Vorgänger wurde am 08. Januar ein neues

Löschfahrzeug, ein so genanntes LF

20/16 bei der Feuerwehr Spiesen-

Elversberg in Dienst gestellt.

Das Fahrzeug, welches im Löschbezirk

Elversberg steht ist mit modernster

Feuerwehr und Sicherheitstechnik ausgestattet.

Der Allradantrieb ermöglicht es

in jeder Jahreszeit auch bei widrigsten

Wetterverhältnissen die Einsatzstellen

erreichen zu können. Wie Bürgermeister

Reiner Pirrung in seiner Ansprache berichtete,

handelt es sich um ein Vorführfahrzeug

das über eine entsprechend gute

Basisauststattung verfügt.

Mit der kirchlichen Segnung durch Pfarrer

Stephan Hüls und Pastor Olaf Harig und

der Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister

ist das Fahrzeug nun seiner

Bestimmung nämlich dem Schutz der

Bevölkerung übergeben worden.

Die Bevölkerung von Spiesen-Elversberg

verfügt nun über ein neues Löschfahrzeug

das einzig und allein ihrer Sicherheit

dient und kein Prestigeobjekt der Feuerwehr

ist. Wie alle Fahrzeuge der Feuerwehr

wird auch dieses von seinem Fahrzeugwart

verantwortungsbewusst gepflegt

und von gut ausgebildeten Einsatzkräften

gefahren und bedient werden.

Im Anschluss an die Indienststellung

konnten die zahlreichen Vertreter von

Politik und Verwaltung aber auch alle anderen

Anwesenden wie z. B. eine Abordnung

des Malteser Hilfsdienstes und der

Feuerwehr Merchweiler das neue Fahrzeug

besichtigen. Für das leibliche Wohl

2 Spieser+Ellmerschberjer Blättche

hatte die Küchenmannschaft der

Feuerwehr Elversberg bestens gesorgt

sodass, niemand hungrig und durstig

nach Hause gehen musste.

Fotos von der Indienststellung und technische

Details zum Fahrzeug gibt es in

Kürze unter www.feuerwehr-elversberg.de

H.C.Klein

Foto: Heinrich Christian Klein

Bildunterschrift:

Von links nach rechts: Wehrführer Bernd

Wagner, Fahrzeugwart Markus

Hoffmann, Bürgermeister Reiner Pirrung,

Pastor Olaf Harig, Pfarrer Stephan Hüls,

der stellvertretende Wehrführer Horst

Matheis und der Löschbezirksführer von

Elversberg Alfons Ley. (Titelseite links)

Einweihung

der Tollitätenstrasse

Nach altem Brauch des Karnevalsverein

Alleh Hopp Spiesen e. V. wurde am

Samstag, 05.12.2009, die Tollitätenstraße

eingeweiht.

Da das Prinzenpaar der diesjährigen

Session, seine Tollität Prinz Sascha I. und

ihre Lieblichkeit Prinzessin Tatjana I., im

normalen Leben in der in der schönen

Pfalz zu Hause ist, wurde kurzerhand das

Elternhaus der Prinzessin in das närrische

Domizil der Regenten umfunktioniert.

Traditionsgemäß wurde also die

Straße „In der Kirschenallee“ in Spiesen

bis zum Aschermittwoch in Tollitätenstraße

umbenannt.

Natürlich lies es sich der KV Alleh Hopp

nicht nehmen mit einer Abordnung des

Vorstandes sowie mit seinen Gruppierungen

dieses Ereignis mitzugestalten.

Hauptstr. 112 • Tel. 7 26 80

66583 Spiesen-Elversberg

Kalte Platten und Büffets

Rindfleisch aus eigener Schlachtung

Saftige Rindermettwurst 100 g 0,69 Angebote gültig vom 21. - 23. 1. 2010

Feuerwehr

Elversberg

Alleh Hopp

Donnerwetter,

das schmeckt gudd!

Heiße Theke

Probieren Sie

unsere täglich

frisch belegten

Brötchen

Täglich

kesselfrischer Lyoner

Ebenfalls waren der Bürgermeister der

Gemeinde Spiesen-Elversberg, Reiner

Pirrung, der Ortsvorsteher von Spiesen,

Thomas Thiel, sowie viele Vertreter der

Ortspolitik der Einladung zur Einweihung

gefolgt. Der Freie Fanfarenzug Spiesen-

Elversberg, unter der Leitung von Petra

Spaniol, sorgte für die passende musikalische

Umrahmung. Im Anschluss lud das

Prinzenpaar zu einem kleinen Umtrunk

ein, wo der Nachmittag einen gemütlichen

Ausklang fand. (Titel rechts oben)

Hinweis in eigener Sache:

Mit großen Schritten kommen die tollen

Tage auf uns zu! Alle Aktiven sind dabei,

den Darbietungen den letzten Schliff zu

verleihen um ihnen auch in diesem Jahr

allerhand närrisches beim “Cup der guten

Laune“ zu bieten. Auch hinter den Kulissen

wird bereits fleißig gewerkelt und organisiert.

Dies ist für uns Grund genug,

Sie auf unsere Veranstaltungstermine

hinzuweisen. Bitte beachten Sie, dass

unsere Kostümsitzung in dieser

Session erstmals an einem Freitag

stattfinden wird.

Samstag 23.01. Galaprunksitzung

Beginn 19:30 Uhr

Freitag 05.02. Kostümsitzung

Beginn 20:11 Uhr

Sonntag 07.02.Kinderfaschingsshow

Beginn 15:00 Uhr

Donnerstag 11.02.Frauensitzung

Beginn 20:11 Uhr

Samstag 13.02. Narrenschau

Beginn 20:11 Uhr

Sonntag 14.02. Kinderkostümfest

Beginn 15:00 Uhr

Für alle Veranstaltungen können Sie

Karten im Malerfachgeschäft Berthold

Jung in Spiesen erwerben.

Wir würden uns freuen, Sie bei dem „Cup

der guten Laune“ des Alleh Hopp Spiesen

in der TVE-Halle Elversberg begrüßen zu

dürfen. Der Vorstand


Ortsrat

Elversberg

Wanderung

Bereits zum 20. Mal hatte der Ortsrat

Elversberg zur Wanderung mit anschließendem

Hüttenabend eingeladen. Trotz

der schlechten Witterung, es hatte bis zur

Wanderung leicht geregnet, kamen vierzehn

Wanderer und 1 Hund zum Treffpunkt

am Denkmal. Diese Unermüdlichen

wanderten fast 2 Stunden durch das

Ruhbachtal mit zwei kleinen Pausen, in

der zum Aufwärmen der Ortsvorsteher

den mitgebrachten Schnaps einschenkte.

Beim abschließenden Hüttenabend

beim „Heggewirt“, warteten dann schon

einige Besucher auf die Wanderer um mit

ihnen einen gemütlichen Hüttenabend zu

verbringen. Frau Gertrud Rauch mit ihrem

Ensemble, sie wurden verstärkt vom

Vorsitzenden des Zitherorchester St.

Ingbert, sorgten mit der alpenländischen

Zithermusik und dem Schifferklavier für

die richtige Stimmung für einen

Hüttenabend.

Die verbrauchten Kalorien der Wanderung

wurden mit einem guten Essen

wieder aufgefüllt. Zum Abschluß der

Wanderung und des Hüttenabends war

die gute Stimmung als Erfolg zu werten,

und der Ortsvorsteher meinte, diesen

schönen Brauch der Wanderung mit dem

Hüttenabend, trotz der geringen Beteiligung

in diesem Jahr, auch in Zukunft fortzusetzen.

Lothar Engelbreth

(Bild Titelseite rechts)

Schäferhundeverein

Spiesen

Jahreshauptversammlung

An alle Mitgliederinnen und Mitglieder

Der Verein für Deutsche Schäferhunde

Ortsgruppe Spiesn lädt seine Mitgliederinnen

und Mitglieder zu seiner Jahreshauptversammlung

am Sonntag, 24.

Januar 2010 recht herzlich ein. Die

Versammlung beginnt um 10.00 Uhr im

Vereinsheim am Beckerwald.

www.eschl-druck.de

eschl-druck@online.de

Reiterklause

Stammessen 19. - 22. 01. 2010

Montag geöffnet ab 16.00 Uhr

Dienstag

Tagessuppe

Hähnchenschenkel, Pommes, Salat 5,90 e

Mittwoch

Tagessuppe

Sauerbraten, Schneebällchen, Rotkraut 5,90 e

Donnerstag - SCHNITZELTAG

Tagessuppe

Verschiedene Schnitzel, Pommes, Salat 5,90 e

Freitag

Tagessuppe

Fischfilet mit Kartoffelsalat 5,90 e

Samstag à la carte

Turnverein

Elversberg

Gesundheitssport

Sind sie seit längerer Zeit, sportlich inaktiv

? Haben sie sich schon häufig vorgenommen

etwas mehr für ihren Körper zu

tun ? Warum ist es bei den guten Vorsätzen,

oder nur kurzzeitiger Umsetzung

geblieben ?

Weil Verschleißerkrankungen schlecht zu

heilen sind muss die Vorbeugung in den

Vordergrund rücken. Positive Wirkungen

durch sportliche Aktivität sind auch noch

im fortgeschrittenen Alter erzielbar.

Krankheitsbedingte Funktionseinbußen

lassen sich durch regelmäßiges Training

wesentlich verbessern. Unser Organismus

nimmt dankbar Trainingsreize an

und kann daraus Ausdauer, Kraft, Vitalität

und nicht zuletzt auch Wohlbefinden und

Lebensfreude entwickeln.

Ab 22. Februar

Montags von 17:00 bis 18:30 in der TVE

Halle

Eva Klemann Tel. 06821 / 77401

Wilhelmstraße 61

66583 Elversberg

Tel. 06821/ 77042

!NEU!

Garten- und

Landschaftsbau

in Spiesen, Telefon 7 29 39

Stammessen 26. - 29. 01. 2010

Montag geöffnet ab 16.00 Uhr

Dienstag

Tagessuppe

Gefüllte, Sauerkraut, Specksauce 5,90 e

Mittwoch

Tagessuppe

Kotelett, Kartoffel und Gemüse 5,90 e

Donnerstag - SCHNITZELTAG

Tagessuppe

Verschiedene Schnitzel, Pommes, Salat 5,90 e

Freitag

Tagessuppe

Fisch mit Salzkartoffel und Gemüse 5,90 e

Gewonnen !

Samstag à la carte

Sparverein

Bei der Gewinnziehung für Sparmonat

November 2009 wurden u. a. folgende

Losnummern ermittelt:

Peugeot 3008 Premium VTi 120 entfällt

auf die Nr. 1.281.431 und geht an einen

Sparer in Lebach. Die Prämie zu 5.000,-auf

die Nr. 1.279.296, die Prämie zu

1.000,-- auf die Nr. 1.160.824 und die

Prämie zu 500,-- auf die Nr. 1.229.073

gehen an Sparer in Hilbringen, St.Inbert

und Dillingen-Pachten.

Die 3 AIDA-bella Kreuzfahrten f. 2 Personen

im Wert von je 4.000,-- Euro entfallen

auf die Losnummern:

1.061.434 - 1.344.909 - 1.530.581

Die 7 Fuerteventura Reisen für Zwei entfallen

auf die Losnummern:

1.064.536 – 1.072.975 – 1.133.328 –

1.233.525 -1.328.746 – 1.329.286 –

1.447.688

Die 5 Städtewochenenden Barcelona für

2 Personen entfallen auf die Losnummern:

Joachim

• Erd- und Baggerarbeiten

• LKW mit Kran + Greifer

• Verbundsteinarbeiten

• Gartenpflege rund ums Haus

Hausmeister-Service

Spieser+Ellmerschberjer Blättche 3


1.142.564 – 1.349.213 – 1.358.011 – 1.425.727 – 1.529.819

Die Losnummern der beiden Apple MacBooks lauten:

1.206.305 – 1.516.707

Die Gewinnnummern der iPod Nano sind:

1.065.093 – 1.179.304 – 1.211.640 – 1.268.369 – 1.308.420 –

1.318.868 –1.335.704

1.358.391 – 1.373.594 – 1.403.552 – 1.448.269 – 1.472.979 –

1.481.525

Die iPod Shuffle entfallen auf de 5-stelligen Endziffern:

35.689 – 36.319 – 36.720 – 45.753 – 61.612 – 69.502 – 79.415

Alle vorgenannten Gewinne gehen an Sparer im ganzen

Saarland.

Die Gewinne zu:

100 ¤ entfallen auf die Endzif fer: 24.480,

50 ¤ entfallen auf die Endzif fer: 5.816,

10 ¤ entfallen auf die Endzif fer: 793.

Die Endziffern der 5 Euro - Gewinne sind: 01, 06 und 78.

Gewinnlisten mit den kompletten Gewinnzahlen liegen bei allen

Sparkassen und Volksbanken aus.

Die nächste Ziehung findet am Mittwoch, dem 27. Januar 2010

statt.

Die Teilnahme ist bei allen saarländischen Sparkassen und

Volksbanken oder unter http://www.sparverein.de möglich.

Pensionärverein Elversberg

Gratulation

Mit einem Präsentkorb gratulierte auch dieses Mal wieder der

Verein seinen Mitgliedern Gisela und Günter Hebel zu deren

Diamantenen Hochzeit. Der 1. Vorsitzende Walter Schommer

wünschte zusammen mit der 1. Schriftführerin Christina Eschl-

Wolf dem Jubelpaar noch viele gemeinsame, gesunde Jahre.

Faschingsfahrt

Diese startet am 3. 2. 2010 Abfahrt Denkmal Elversberg um

14.00 Uhr und führt uns wieder nach Güdesweiler zum Flare.

Anmeldungen bei Elfriede Schmitt - Telefon 0 68 21 / 7 24 68.

Der Kartenverkauf (10,- Euro) inkl. Programm, Fahrt,

Wurstbrot oder Kuchen mit Kaffee, findet am

Mittwoch, den 27. Januar 2010 in der Zeit

von 11.00 - 12.00 Uhr in der Glückauf-

Halle statt.

4 Spieser+Ellmerschberjer Blättche

FDP

Eine kleine Erfolgsgeschichte!

Die FDP Gemeinderatsfraktion bedankt sich noch einmal ausdrücklich

bei den Wählerinnen und Wählern, die bei der Kommunalwahl

ihre Stimme für die FDP abgegeben haben. Durch

diese Unterstützung haben wir jetzt die Möglichkeit Veränderungen

im Sinne und zum Wohle der Bürgerinnen und Bürgern

in dieser Gemeinde umzusetzen.

Was haben wir in den letzten Monaten erreicht?

Die FDP-Fraktion hat einen Antrag auf Bildung eines Seniorenbeirates

gestellt. Dieser wurde einstimmig im Gemeinderat

unterstützt. Die Grundsätze werden in den nächsten Wochen

durch die Fraktionen festgelegt.

Desweiteren unterstützte die FDP-Fraktion von Anfang an den

Neubau der ev. Kindertagesstätte Spiesen in der jetzt beschlossenen

Form als Alternative zu den kostenintensiven

Umbaumaßnahmen, die lange Zeit von der Mehrheitsfraktion

favorisiert wurden. Die in der öffentlichen Sitzung anwesenden

Zuschauer konnten sich jedoch ein Bild von der sachlich und

fachlich fundierten Projektarbeit der FDP machen. Die SPD-

Fraktion hat erst ganz am Schluss erkannt, dass die Förderung

durch Bund und Land eingerechnet werden muss und somit

der von der Gemeinde zu erbringende Anteil wesentlich geringer

ist als die von ihr propagierten 2 Mio .

Die FDP würde sich wünschen, dass die Bürgerinnen und

Bürger vermehrt an den öffentlichen Sitzungen teilnehmen,

um Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Die FDP-Fraktion hat von Seiten der Gemeinde die Zusage,

dass bis Ostern auf den Gemeindefriedhöfen für alle Besucher

Gießkannen auf Pfandbasis zur Verfügung gestellt werden.

Auch wird der gemeindeeigene Fuhrpark nach ökonomischen

und ökologischen Gesichtspunkten analysiert, um langfristig

effizient nach modernsten Maßstäben eingesetzt werden zu

können.

Was wollen wir in diesem Jahr erreichen?

Wir wollen mehr perspektivische, zukunftsorientierte und innovative

Planungen.

Projekte sollen gläserner und kompakter vorgestellt werden,

um jedem Bürger plausibel Art, Umfang und Sinnhaftigkeit

darstellen zu können.

Dazu nehmen wir gerne Ideen und Anregungen, aber auch

Kritik und Fragen der Bürger entgegen. Besuchen Sie uns

doch im Internet unter www.fdp-spiesen-elversberg.de

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde

ein glückliches Jahr 2010, Gesundheit und Zufriedenheit.

Stellv. Fraktionsspreche Dennis Ditz

FDP-Kreisparteitag in Spiesen

Der FDP Kreisparteitag findet am 22.01.2010 um 19.00 Uhr im

Gasthaus Zum Wildbertsstock in Spiesen statt. Hauptthemen

sind: Rückblick auf das Superwahljahr 2009, Neuwahl

des Vorstandes, Rede des Landtagsvizepräsidenten Karl-

Josef Jochum. Der bisherige Kreisvorsitzende Dieter Lieblang

wird für das Amt nicht mehr kandidieren. Die wichtigsten Ziele

seiner Amtszeit wurden erreicht:

1. Einzug in die Kommunalparlamente im Kreis Neunkirchen.

2. Nach vielen Jahren der Abstinenz eine Fraktion im Kreistag

Neunkirchen.


3. Wiedereinzug des Abgeordneten Karl-

Josef Jochum in den Landtag.

4. Hervorragende Stimmenergebnisse

bei den Landtags- und Bundestagswahlen.

Dieter Lieblang wünscht allen Delegierten

des Kreisverbandes eine gute Anreise

und eine glückliche Hand bei der Neuwahl

des Vorstandes.

Dieter Lieblang, Kreisvorsitzender

Die Linke

Bürgertelefon

Auch im neuen Jahr können Sie unser

Bürgertelefon weiterhin jeden Mittwoch

in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im

OT Elversberg unter der Nummer 06821

741145 (Dieter Kreuter) oder 06821

70697 (Wolfgang Christmann) erreichen.

Zusätzlich können Sie sich für Ihre Fragen

ab sofort auch im OT Spiesen an die

06821 71879 (Angela Klein) wenden.

Ihre Fragen und Anregungen sind sehr

wichtig für uns. Wir kümmern uns um die

Probleme unserer Bürger. Wir werden uns

einsetzen. Wir tragen dazu bei, dass in

unserer Gemeinde alle gemeinsam gut

zusammenarbeiten.

Wir sind unseren Bürgern verpflichtet.

Vespa-Freunde

Generalversammlung

Zu ihrer jährlichen Generalversammlung

laden die Vespa-Freunde Elversberg alle

Mitglieder am Samstag, dem 23. 1.2010,

um 17 Uhr im Gasthaus Lill Rosche ein.

Kolping Spiesen

Termine

Am Donnerstag, dem 21. Januar 2010,

findet um 20.00 Uhr im Pfarrheim der

Jahresrückblick statt zu dem wir alle

Mitglieder und Freunde herzlich einladen.

Die Wandergruppe trifft sich wie gewohnt

samstags um 13.30 Uhr am Pfarrheim

und die Frauen mittwochs um 19.30 Uhr

zur Handarbeitsrunde im Pfarrheim.

www.eschl-druck.de

eschl-druck@online.de

Sportfreunde-Treff

für jedermann am Tennisplatz,

Telefon 06821/71432

Mittwoch

Schnitzeltag

Spiesen feiert Fasching

Am Donnerstag, den 4.2.2010 um 15.00

Uhr laden wir zur Faschingsveranstaltung

bei Kaffee und Kuchen mit Musik, Tanz

und närrischen Programm ins Pfarrheim

ein. Bitte gute Laune mitbringen!

Termine für die Session

„Abenteuer Airport“

16.01.2010 Ordensfest

24.01.2010 Seniorensitzung

30.01.2010 Kappensitzung

31.1.2010 Kinderfasching

06.02.2010 Kostümsitzung

07.02.2010 Kinderfasching

11.02.2010 Weiberfastnacht –

Hexenparty

12.02.2010 Rathauserstürmung

14.02.2010 Umzug in St. Ingbert

16.02.2010 Umzug in Spiesen

17.02.2010 Heringsessen

Telefonische Kartenvorbestellungen für

die beiden Abendsitzungen am 30.1. und

6.2.2010 sind nur telefonisch unter 06821

– 9817567 und 06821 – 730112 möglich.

Der Kartenvorverkauf für die beiden

Abendsitzungen mit nummerierten Plätzen

erfolgt an den Freitagen 22. und 29.

Januar 2010 in der Zeit von 17.00 bis

20.00 Uhr an der Kasse der Glückauf-

Halle Elversberg.

Für die beiden Kinderveranstaltungen

(31.1. und 7.2.) werden die Eintrittsgelder

ab 14.00 Uhr direkt beim Betreten der

Glückauf-Halle entrichtet.

Für die Hexenparty (Fetter Donnerstag,

11.2.) öffnet die Glückauf-Halle ab 19.30

Uhr bei freiem Eintritt die Pforten.

Die Gemeinde Spiesen-Elversberg lädt

erstmals alle Besucher über 60 Jahre bei

freiem Eintritt zur Seniorensitzung (24.1.)

Freitag

Fischtag

Beste Parkmöglichkeit Räumlichkeit für Feiern jeglicher Art

Kath. Frauen

NKV

Jeden Tag

Kleine Gerichte nach Wahl

Geöffnet von 10.00 - 14.00 Uhr und von 16.00 - Ende

Conny Groben und Ihr Team freuen sich auf Sie

in die Glückauf-Halle ein. Der Kartenvorverkauf

für die jüngeren Besucher (3,00 ¤

Kinder, 5,00 ¤ Erwachsene) erfolgt ab

14.00 Uhr am Veranstaltungstag an der

Tageskasse der Glückauf-Halle.

Für die Besucher der Seniorensitzung

wird ein kostenloser Bustransfer (Spiesen-Elversberg)

angeboten: Abfahrt

14.10 Uhr Pfarrer-Ries-Str., 14.12 Uhr

Zum Turm, 14.15 Butterberg, 14.18 Uhr

Am Beckerwald, 14.20 Uhr Aldi, 14.22

Uhr Rathaus, 14.25 Uhr Am

Wildbertsstock, 14.28 Uhr Elversberger

Str., 14.30 Uhr Glückauf-Halle. Rückfahrt

nach Veranstaltungsende.

Unsere Tollitäten Prinz Michael VI. und

Prinzessin Britta I. laden Sie zu einer stimmungsvollen

„Airport-Session“ ein.

Herzlich willkommen auch zur Kinderfastnacht

sagt unser Kinderprinzenpaar

Prinz Yannis I. und Prinzessin Nicole I.

Es wird sich wie immer lohnen dabei zu

sein!

Weiterhin stets aktuelle Infos im Internet

unter : www.nkv-elversberg.info

Caroline Schmidt (Schriftführerin)

Spieser+Ellmerschberjer Blättche 5


NKV- Elversberger Narrenzunft

SPD AG 60 +

Besichtigung

der Fordwerke in Saarlouis

am 26. Januar

Die erste Informationsfahrt im Jahre 2010

führt uns nach Saarlouis zu den Fordwerken.

Die Dauer der Besichtigung in der Auto-

Produktionsstätte in Saarlouis dauert etwa

2 Stunden.

Danach wollen wir noch in Saarlouis das

frühere Städt. Seniorenzentrum, das jetzt

in der Trägerschaft der AWO Saarland ist,

besuchen.

Dieses Seniorenzentrum wurde von der

AWO gänzlich renoviert und bietet nun

ein breitgefächertes Angebot der Seniorenbetreuung

in der Stadt Saarlouis.

6 Spieser+Ellmerschberjer Blättche

Glückauf-Halle Elversberg


Sonntag, 24. Januar 2010, 15.11 Uhr













Musikalische Umrahmung:

Abfahrt zu dieser Besichtigungstour ist

am 26.01.10 um 11,30 Uhr ab Denkmal in

Elversberg.

Fahrpreis incl. Kaffee und Kuchen in

Saarlouis bei der AWO beträgt 10,- Euro.

Horst Moser

Fahrt in die Provence

Es liegen bereits erfreulich viele Zusagen

vor. Vom 30. 5. bis 4. 6. 2010 sind wir dort

unterwegs. Vorläufiger Preis = 580 Euro/

Person im DZ. Hotel in Beaucaire mit

Frühstücksbuffet und abends 3-gängigem

Menue. Großer Swimmingpool im

Garten.

Von dort sind die Tagestouren (Arles -

Camargue, Les Baux - Avignon, Pont du

Gard - Nimes) nicht weit - sieht man von

der Fahrt nach Marseille einmal ab.

Besonderheiten:

Planwagenfahrt, Papstpalast “freiwilliger”

Besuch, Weinprobe, Besuch bei einem

Oliven-Bauern mit Imbiß, Château

d´If oder Calangues.

Nach der telefonischen Anmeldung erhalten

Sie die Bankverbindung, so dass

Sie ab sofort den Reisepreis dort ansparen

können. Anmeldungen bei Marianne

Kaisner (Telefon 7 33 74) oder Karl

Friedrich Kausch (Telefon 7 35 65).

Da die Ev. Kirchengemeinde in diesem

Jahr (2010) keine eigene Gemeindefahrt

plant, sind die “Stammgäste” eingeladen,

an der Fahrt in die Provence teilzunehmen.

K.F. Kausch

CDU

CDU ist weiterhin für große Kindergartenlösung

am Bethelplatz – Halle

gehört in die Ortsmitte

Es freut uns, dass wir die SPD mit unseren

Argumenten überzeugen konnten. Mittlerweile

ist sie von ihrem ursprünglich favorisierten

Umbau des bisherigen Kindergartens

im Mittelbergschulgebäude

abgekommen und ist jetzt ebenfalls für

einen Neubau des evangelischen Kindergartens.

Somit haben wir den ersten Schritt erreicht.

Die CDU will aber nach wie vor am

Bethelplatz den Grundstein für eine moderne

Kindergartenlösung in Spiesen legen.

An diesem verkehrsberuhigten Platz

soll zuerst der evangelische und im zweiten

Schritt der katholische Kindergarten

entstehen. Die SPD würde dort neben

dem evangelischen Kindergarten gerne

eine Halle bauen.

Eine Halle ist wichtig für Spiesen, aber der

Vorschlag der SPD, eine Billighallenlösung

am Bethelplatz zu bauen wäre ein

fataler Schnellschuss.

„Es freut uns, dass auch die SPD die Notwendigkeit

einer Halle in Spiesen durch

ihren Antrag dokumentiert. Allerdings

würde eine Halle am Bethelplatz einen

Neubau des katholischen Kindergartens

verhindern“, so Fraktionsvorsitzender

Nico Ackermann. Zum anderen würde

man die Chance grundlos verspielen, die

Ortsmitte durch eine Halle zu beleben.

Außerdem sehen wir die Parkplatzsituation

auf dem Bethelplatz als problematisch

an. Wenn dort ein Kindergarten und

eine Halle entstehen, wären nicht ausreichend

Parkplätze vorhanden.

„Es ist bereits absehbar, dass der katholische

Kindergarten in naher Zukunft mit


ähnlichen Forderungen an die Gemeinde

herantritt. Heute schon sieht sich die katholische

Kirche mit unverhältnismäßig

hohen Energie- und Unterhaltungskosten

konfrontiert. Deshalb ist es sinnvoller

und im Hinblick auf die nächsten Jahre

günstiger, bereits jetzt den Bau von zwei

Gebäuden zu planen“, so CDU- Ortsvorsitzender

Peter Marx.

Die CDU strebt eine gute Lösung für alle

Kinder in unserer Gemeinde an. Wir wollen

am Bethelplatz innerhalb der nächsten

Jahre für alle Kinder Betreuungsmöglichkeiten

schaffen und die Halle in

die Ortsmitte bauen. Denn nur dort belebt

sie den Ortskern.

Ortsrat Spiesen

Alles Gute im neuen Jahr und herzliche

Einladung zum Mitgestalten

Spiesen – „Ich möchte Ihnen auf diesem

Weg alles Gute und vor allem Gesundheit

für das neue Jahr wünschen. Gleichzeitig

lade ich Sie ein, sich aktiv an der Entwicklung

unseres Ortes und unserer Gesellschaft

zu beteiligen. Schauen Sie

nicht weg, sondern hin und mischen Sie

sich ein. Beteiligen Sie sich an der Gestaltung

unseres Ortes“, so Ortsvorsteher

Thomas Thiel.

Eine gute Gelegenheit dazu ist sicherlich

das Dorfgespräch, das einige engagierte

Bürger unseres Ortes auf den Weg gebracht

haben. Kommen Sie vorbei und

diskutieren Sie mit. Eine andere Möglichkeit

ist die Mitgliedschaft in den zahlreichen

Vereinen und Hilfsorganisationen.

Schauen Sie sich das Angebot der Vereine

in unserem Ort an und werden Sie

Mitglied.

Oder unterstützen Sie den Ortsrat und die

Vereine bei der Organisation, Planung

oder einfach durch den Besuch unserer

Feste. Eine Gesellschaft ohne gemeinsame

Feste, ohne gemeinsames Feiern ist

eine leblose Gesellschaft. Die Feste sind

aber nur so gut, wie die Unterstützung

durch die Gesellschaft. Nur wenn viele

Besucher zu unseren Festen kommen,

werden wir diese dauerhaft erfolgreich

durchführen können. Bleiben Sie nicht zu

Hause! Gehen Sie hin und feiern Sie mit!

Hier vorab erst einmal die Termine:

Rathauserstürmung, Freitag 12.02.,

Faschingsumzug, Dienstag 16.02.

Maibaumaufstellen, Freitag 30.04.

Dorffest Freitag 18. und Samstag 19.06.

Kirmes Samstag 07. bis Montag 09.08.

Adventsmarkt, Samstag 27. und

Sonntag 28.11.

Stammessen vom 11. - 15.01.2010

Montag, 11.01.2010

Bunter Salatteller “italienische Art”

Dessert des Tages

Dienstag, 12.01.2010

Vorspeise d. Tages

Pfefferbraten “Spieser Art”

Wir möchten auch in diesem Jahr gemeinsam

mit den Bürgerinnen und Bürgern

wieder ein schönes Festprogramm

für Spiesen zusammenstellen. Vielleicht

haben Sie neue Ideen und Anregungen,

wie wir die Feste noch verbessern können.

Dann bringen Sie sich doch einfach

ein. Über eine größere Beteiligung beim

Faschingsumzug, Dorffest, Adventsmarkt

und Kirmes würden wir uns ebenfalls

freuen.

Der erste Vereinsstammtisch wird in diesem

Jahr am Donnerstag, dem 4. Februar

stattfinden. Der Ort wird noch bekannt

gegeben.

Gottesdienste

2. So. n. Epiph., 17.01.

9.30 Uhr Predigtgottesdienst

anschl. Kirchenkaffee

7,90 €

Mittwoch, 13.01.2010

Lyoner im Blätterteigmantel mit Specksauce

Dessert des Tages

7,90 €

Donnerstag, 14.01.2010

Vorspeise des Tages

Rahmgeschnetzeltes “Zürcher Art”

7,90 €

7,90 €

Freitag, 15.01.2010

Scholle, in Butter gebraten, Spinat, Kartoffeln

Dessert des Tages

7,90 €

Ev.-Luth.

Kirchengemeinde

St. Martin

Letzter So. n. Epiph. 24.01.

9.15 Uhr Beichtgottesdienst

9.30 Uhr Lutherische Messe, anschl.

„Tischlein-deck-dich“

„Tischlein-deck-dich“

Alle, die nur wenig Freude daran haben,

tagein tagaus für sich allein einzukaufen,

zu kochen und nach der einsamen Einnahme

des zubereiteten Mahles allein

den Abwasch zu machen, finden ein wenig

Abwechsung für Leib und Seele,

wenn es in der St. Martinskirchengemeinde

heißt: „Tischlein, deck dich!“

KENNEN SIE SCHON UNSER

FITNESSTUDIO FIT & BALANCE?

Wenn nicht, vereinbaren Sie ein unverbindliches

Probetraining mit uns.

Wir bieten Ihnen

Cardioraum - Trainingszirkel - Sauna

Rehasport (Krankenkassenzulassung)

Wirbelsäulengymnastik - Tae Bo

Ernährungspläne und

-beratung und vieles mehr...

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr

15.00 - 21.00 Uhr

Samstag: 14.00 - 17.00 Uhr

Sonntag: 10.00 - 13.00 Uhr

Herbstaktion:

Testen Sie uns einen Monat

für 35,00 Euro ohne

Vertragsbindung.

Centrum für Freizeit und Kommunikation

der Lebenshilfe gGmbH

Zum Nassenwald 1 | 66583 Spiesen-Elversberg

Telefon: 06821 95979-0

|www.cfk-freizeitcentrum.de|

Für die, die sich bis zum 20. Januar angemeldet

hatten, deckt sich das Tischlein

am 24. Januar im Anschluss an den Gottesdienst

Gemeindeversammlung

Im Anschluss an den Gottesdienst am 30.

Januar findet eine kurze Gemeindeversammlung

statt. Auf der Tagesordnung

steht die Wahl der Delegierten für die

Kirchenbezirkssynode am 23. u. 24. April

sowie die Wahl der Kassenprüfer für den

Haushaltsabschluss 2009.

Bescheinigungen

Die Bescheinigungen der Kirchenbeiträge

und Spenden für das vergangene Jahr

werden demnächst erstellt und können

bei Bedarf bei unserem Rendanten Dirk

Schommer angefordert werden. Wer’s

ganz eilig hat, lasse bitte Herrn Schommer

eine entsprechende Nachricht zukommen.

Ruf- und Faxnummer sowie

Email entnehmen Sie bitte dem Rufer. –

Das Pfarramt verfügt nicht über die erforderlichen

Unterlagen und kann daher keine

Bescheinigungen ausstellen.

Pfarrkonvent

Am 19. Januar tritt der Pfarrkonvent des

Kirchenbezirks Süddeutschland der

SELK im Sperlingshof zusammen. Propst

Czwikla ist in dieser Zeit im Notfall über

seine Mobilfunknummer zu erreichen.

Pfarramtsvertretung

Aufgrund der Tagung der Kirchenleitung

am 22. und 23. Januar sowie urlaubsbedingter

Abwesenheit von Propst Czwikla

wird die pfarramtliche Vertretung in der

Zeit vom 21.- 23. sowie vom 25. bis 27.

Januar von den benachbarten Pfarrern in

Fürth bzw. Saarbrücken wahrgenommen

Spieser+Ellmerschberjer Blättche 7


HallenTurnier

24. Januar

2010

Beginn: 12.00

Großenbruchhalle

Elversberg

Teilnehmende Mannschaften:

DJK Elversberg 1 + 2

Viktoria Hühnerfeld 2 + 3

SC Ludwigsthal - FV Neunkirchen

FSG Schiffweiler - SVE 3

Veranstalter:

DJK Elversberg

freut sich auf Ihren Besuch

Eintritt

8 Spieser+Ellmerschberjer Blättche

Bürgerservice

aus dem Rathaus

frei !

Kompostieranlage

Die Kompostieranlage am Ortsausgang Elversberg in Richtung

Friedrichsthal ist an folgenden Tagen für die Einwohner der Gemeinde

geöffnet:

Samstag, 23. Januar 09.00 - 15.00 Uhr

Biomüllabfuhr

Mittwochs in den geraden Wochen: 27. Jan.

Restmüllgefässe

Mittwochs in den ungeraden Wochen: 20. Jan.

Restmüllgefässe

mit 4-wöchentlicher Leerung: 03. Febr.

Blaue Papiertonne

Mittwochs 4-wöchentlich: 03. Febr.

Gelbe Säcke

Spiesen: Donnerstag, 21. Januar

Elversberg: Freitag, 22. Januar

Sperrmüll

Elversberg: 25. Januar Spiesen: 26. Januar

Bitte beachten: Die Holzteile im Sperrmüll werden getrennt mit einem

gesonderten Fahrzeug abgefahren. Stellen Sie Ihren Sperrmüll

deshalb bitte am Vorabend des Abfuhrtages getrennt nach

Holzanteilen und Restsperrmüll vor Ihrem Anwesen so bereit,

dass niemand behindert oder gefährdet wird.

Eröffnung

EVS Wertstoff-Zentrum

Am Freitag, dem 8. Januar wurde durch Oberbürgermeister

Jürgen Fried gemeinsam mit dem EVS-Geschäftsführern

Karl Heinz Ecker und Dr. Heribert Gisch das neue EVS

Wertstoff-Zentrum auf dem Betriebsgelände der Burghardt

& Sohn GmbH in der Grubenstraße 4 in Heinitz eröffnet. Dort

können die Saarländerinnen und Saarländer -unabhängig

von ihrem Wohnort- die unterschiedlichsten Wertstoffe wie

beispielsweise Haushaltsgeräte und Batterien, Sperrmüll,

Metalle, Papier und Altkleider abgeben und damit der

Wiederverwertung zuführen.

Neben einer Vielzahl von verschiedenen Wertstoffen, die kostenlos

abgegeben werden können, besteht auch die

Möglichkeit bestimmte Stoffe gegen Entgelt in dem

Neunkircher Wertstoff-Zentrum zu entsorgen. Dabei handelt

es sich um folgende Abfallarten:

Abfallart Einheit Preis je Einheit

Altreifen, nur PKW Stück, ohne Felge 3,00 €

Stück, mit Felge 4,00 €

Andere Reifen wie z.B. LKW Keine Annahme, Entsorgung über

private Entsorgungsunternehmen

Gemischte Bauabfälle Kleinmenge, max. 4 Eimer 5,00 €

Kofferraummenge 10,00 €

Kombi 15,00 €

Ungebremste Anhänger 20,00 €

Größere Mengen Keine Annahme, Entsorgung über

private Entsorgungsunternehmen

Altholz Kofferraummenge Kostenlos

Kombi 5,00 €

Ungebremste Anhänger 10,00 €

Größere Mengen Keine Annahme, Entsorgung über

private Entsorgungsunternehmen

Das EVS Wertstoff-Zentrum ist montags, dienstags, mittwochs,

freitags von 12:00 bis 17:00 Uhr, donnerstags von

8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Das EVS Wertstoff-Zentrum ist unter Tel: 06821/8692255 erreichbar.

Darüber hinaus finden sich Infos rund um das

Wertstoff-Zentrum unter www.wertstoffzentrum-nk.de.

Tipps zur Abfallentsorgung

bei kritischen Wetterverhältnissen

Mit Einsetzen der kälteren Jahreszeit ist wieder mit kritischen

Wettersituationen zu rechnen. Für die Fahrzeuge, die

für die Müll-Einsammlung eingesetzt werden, wird es dann

sicher nicht immer möglich sein, termingerecht zu jedem

Wohnhaus „durchzukommen“. Der EVS bittet um Verständnis,

falls es im Falle von Schnee und Glätte zu Beeinträchtigungen

bei der Haus- und Biomüllabfuhr kommen sollte.

Die vom EVS beauftragten Unternehmer werden bemüht

sein, wenn irgend möglich und unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit

vertretbar die bekannten Abfuhrtermine einzuhalten.

Gebiete, in denen die Abfallgefäße wegen Schnee

oder Eisglätte nicht termingerecht entleert werden können,

werden sobald als möglich nachgefahren. Die Abfallgefäße

sollten bis zu dieser gesonderten Abfuhr stehen gelassen

werden.


Sollten sich die Straßenverhältnisse über einen längeren

Zeitraum nicht normalisieren und eine solche Nachfuhr nicht

überall durchführbar sein, empfiehlt der Entsorgungsverband,

den Restmüll in Plastiksäcken (bitte keine gelben Säcke) und

Biomüll in Kartons zu sammeln und diese Behältnisse beim

nächsten regulären Abfuhrtag neben das Abfallgefäß zu stellen.

Für Rückfragen gibt es gebührenfreie Service-Nummer des

EVS: 0800/5000-714.

Tipps zum Befüllen

der Biotonne im Winter

Wenn der Inhalt der Biotonnen wegen des hohen Feuchtigkeitsgehaltes

im Winter einfriert, können die Behälter überhaupt

nicht oder nur teilweise entleert werden.

Festgefrorener Bioabfall sollte daher nach Möglichkeit am

Entleerungstag mit einem Stock von der Tonnenwand gelöst

werden.

Hilfreich ist es, die Biotonne vor dem Befüllen mit einigen

Lagen zerknülltem Zeitungspapier auszulegen und die Bioabfälle

in Zeitungspapier einzuwickeln. Wer seine Biotonne in einem

geschützten Raum (Garage oder Keller) abstellt, kann

meist ohnehin mit einer einwandfreien Entleerung rechnen.

Falls eine Leerung des Gefäßes trotz aller Vorkehrungen jedoch

nicht oder nicht komplett möglich ist, kann der Biomüll in

solchen Ausnahmefällen in Kartons gesammelt und beim

nächsten regulären Abfuhrtag neben das Abfallgefäß gestellt

werden.

Weitere Infos gibt es unter www.entsorgungsverband.de und

unter der gebührenfreien Service-Nummer: 0800/5000-714.

„Nach“Faschingsferienfreizeit in der Jugendherberge in Dahn

Das Jugendbüro der Gemeinde Spiesen-Elversberg und das

Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Spiesen-Elversberg, bietet

für Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren vom 17. – 19. 02. 2010

einen Kurzurlaub bzw. eine „Nach“Faschingsferienfreizeit an.

Wir wollen in die Jugendherberge nach Dahn fahren. Der

Teilnehmerbeitrag beträgt 38,00 Euro. Anmeldungen werden

ab sofort beim Jugendbüro bis zum 20. Januar 2010 entgegengenommen.

Weitere Informationen können beim Jugendbüro der

Gemeinde Spiesen-Elversberg, bei Lucia Jochum, Hauptstr.

116, in 66583 Spiesen-Elversberg, Tel.-Nr. 06821/791-159

und per E-Mail: jugendbuero@spiesen-elversberg.de oder

l.jochum@spiesen-elversberg.de erfragt werden.

Betreuer für Freizeiten

und Einzelaktionen gesucht

Auch 2010 wird das Jugendbüro der Gemeinde Spiesen-

Elversberg wieder Kinder- und Jugendfreizeiten und Einzelaktionen

anbieten. Und wie jedes Jahr gilt es, wieder gute Leute

ab 18 Jahren für die Betreuung der Ferienfreizeiten zu finden.

Dem Jugendbüro ist es ein Anliegen, den Kindern und

Jugendlichen in der Gemeinde attraktive Angebote anzubie-

Natursteinarbeiten

Grabmale - Treppen

Küchenarbeitsplatten

Fensterbänke

SEEL&DENK

Seel & Denk GmbH

Wir beraten Sie gerne

fachmännisch

und unverbindlich!

Natursteine

Industriestraße 9c

66583 Spiesen-Elversberg

Telefon 0 68 21 / 7 77 95

Telefax 0 68 21 / 74 06 40

ten und somit einen präventiven Beitrag zu leisten. Natürlich

gibt es auch dieses Jahr für die Ferienbetreuer wieder ein

Honorar und hoffentlich auch jede Menge Spaß und Gaudi.

Auch findet eine kostenlose Vorbereitung und Schulung entweder

beim Kreisjugendamt oder beim Jugendbüro der

Gemeinde Spiesen-Elversberg statt.

Weitere Informationen zum Freizeitprogramm für Kinder und

Jugendliche können bei Lucia Jochum und Markus Recktenwald,

Tel.-Nr. 06821/791-159 und -791-123 und per E-Mail:

jugendbuero@spiesen-elversberg.de, erfragt werden.

Evangelische Kirche

Frauenhilfe Jeweils Mittwoch 15 Uhr

20. Januar im Gemeindehaus Elversberg: Bericht von einer

Flusskreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau (Fuchs-

Dütge)

27. Januar im Gemeindehaus Elversberg: Verkehrswacht

„Ältere Menschen im Straßenverkehr“

03. Februar im Gemeindezentrum Spiesen: Gestaltung

Michael Schäfer

Gottesdienste:

17. Januar: 10 Uhr Elversberg; 11 Uhr Spiesen

24. Januar: 9 Uhr Spiesen; 10 Uhr Elversberg

30. Januar: 17 Uhr Heinitz

31. Januar: 10 Uhr Elversberg

Bibelabende 2010

Jeweils montags, wollen wir uns um 18 Uhr zu einem Gespräch

mit der Bibel treffen. Im Mittelpunkt dieser ökumeni-

LCD - PLASMA Fernseher * SAT-Anlagen - Multi Media - Elektrotechnik

S i c h e r h e i t s - S y s t e m e

E i n b r u c h - F e u e r - N o t r u f ,

Machen Sie sich Ihr Leben sicherer !!

Intelligente Technik der neusten Generation

TEL:

S i c h e r h e i t s - S y s t e m e

Luisenstr.11

06821

66583 Sp.-Elversberg

www.wallacher-tv.deWAllacher

7 86 49

Wir führen unsere Alarmanlage in Ihrem Objekt vor und beraten Sie ausführlich !!

Fernseh

SAT

Meisterbetrieb & Meisterservice

Spieser+Ellmerschberjer Blättche 9


Spieser + Ellmerschberjer

Blättche

schen Bibelabende stehen die alttestamentlichen

Geschichten von Jakob und

Esau aus dem 1. Buch Mose (Genesis),

Termine:

11.01. - ev. Gemeindehaus Elversberg:

Genesis 28,10-22

18. 01. - Herz Jesu Elversberg: Genesis

32,2-33

25.01. - ev. Gemeindezentrum Spiesen:

Genesis 33,1-20

Zum Abschluss dieser Abende findet ein

gemeinsamer Gottesdienst am Sonntag,

31. Januar, 10 Uhr in der Kirche Herz Jesu

Elversberg statt, anders als in unserem

Gottesdienstplan veröffentlicht.

Bethel-Kleidersammlung

findet in der Zeit vom 8. bis 13. März statt.

Kleidersäcke liegen Ende Februar im

Gemeindebüro und an den Gottesdienststellen

zum Mitnehmen bereit. Abgabe

am ev. Gemeindehaus Elversberg, Eckstraße;

ev. Gemeindezentrum Spiesen,

Bethelstraße; Heinitz bitte nur am Freitag,

12. März, 14 bis 18 Uhr an der kath. Kirche;

Abholung am Haus nur nach Anruf

im ev. Gemeindebüro, Dienstag bis Donnerstag,

9 bis 13 Uhr, ( 7 23 78).

10 Spieser+Ellmerschberjer Blättche

www.eschl-druck.de

Digitale-

Mehrfarben-

Drucke

und

Kopien

bis zu einem Format

von 33 x 90 cm

Sellemols

Nächster

Erscheinungstermin:

28. Jan.

Redaktionsschluß:

25. Jan.

Geschichten aus Spiesen-Elversberg,

erzählt von Gerhard Bungert

1976 Spiesen-Elversberg ist gut gewappnet

Eine neue Gemeinde braucht auch ein

neues Wappen. Er soll das symbolisieren,

was historisch die Gemeinde geprägt hat.

Man zeigt Tradition und Würde, und überhaupt:

Die andern haben ja auch so etwas.

In Spiesen und Elversberg erkennt man

auf dem Wappen eine Grubenlampe! Sie

war und ist das Schmuckstück eines jeden

Bergmannsaltars. Wohl jenem Saarländer,

der noch heute eine solche sein

Eigen nennen darf!

Von wem aber wird sie auf dem Wappen

von Spiesen-Elversberg getragen? -

Nicht von einem Bergmann, was logisch

und historisch korrekt wäre, sondern -

man sehe und staune: von einem Löwen.

Auf Französisch heißt er "lion" und auf

Englisch ebenfalls - natürlich wird er anders

ausgesprochen. Und genau daran

kann und muss es liegen, dass der Löwe

30 Jahre

Tel. 06821/76 95

www.eschl-druck.de

eine Grubenlampe hält: Es handelt

sich nicht um den König der Tiere,

sondern um ein zurück-animalisiertes

und ins Königliche gesteigertes

Symbol für "Lyoner". So

müssen das auch das Innenministerium

des Saarlandes und

das Landesarchiv gesehen haben.

Sonst hätten sie nicht ihr Okay gegeben.

Am 31. Mai 1976 wurde jedenfalls

Spiesen-Elversberg dieses

Gemeindewappen verliehen.

Laut einer anderen Interpretation

kommt der rote Löwe von den

Saarbrücker Grafen und die beiden

Kreuze von den Klöstern

Neumünster und Wadgassen. Das

mag stimmen, aber eine Grubenlampe

passt nach Meinung des Chronisten

doch viel besser zu dem Steak der

Bergleute, zum Lyoner.

Heinitz

Der Gasmaschinenzentrale

Heinitz droht eine Katastrophe

Das Nationale Denkmal der Region in

großer Gefahr!

Durchfeuchtetes Mauerwerk der

Südseite.

Schadhafte, verstopfte und unterbrochene

Dachrinnen leiten das Regenwasser

nicht in ein funktionierendes Abwassersystem.

Sie lassen das Wasser an vielen

Stellen des Daches und des Mauerwerks

einfach auslauten. Durch viele Undichtigkeiten

dringt das Wasser in großen Strömen

in das Innere der Halle und durchfeuchtet

große Teile des Mauerwerks.

Das Wasser läuft großflächig an den

Pfeilern herunter, verläuft auf dem Boden

der Halle und in den Keller. Über dem ersten

Breitfenster der Südseite hat man

bereits die aus massivem Eisen bestehenden

Markierungstürmchen der

Gebäudeachsen abgenommen.

Wahrscheinlich befürchtet man

Einsturzgefahr des geschwächten

Mauerwerks. Der Frost wird diese

vielen durchnässten Mauerteile

aufgefrieren. Teile der Backsteine

platzen ab und erzeugen erheblichen

und teuren Schaden. Der

vergangene Winter hat dies deutlich

gezeigt. Die Initiative Gasmaschinenzentrale

Heinitz e.V. hat

in einem Bauzustandsbericht diesen

Vorgang beschrieben und

dem Gebäudeeigner, der RAG, einen

entsprechenden Bericht geschickt.

Es wurde dringend gebe-


ten das Regenwassersystem zu reparieren.

Das Ergebnis ist jetzt in der Halle

deutlich zu beobachten. Ein neuer 7seitiger

Bericht mit Bildern ging wiederum an

RAG. Der kommende Frost wird mit

Sicherheit dem von den Fachleuten als

"Nationales Denkmal" der Region beschriebenen

Gebäude gewaltigen Schaden

zufügen. Er bedeutet für diesen einmaligen

historischen Bau eine Katastrophe.

Die für eine Reparatur entstehenden

Kosten werden deshalb erneut stark ansteigen.

Die hervorragende und richtungsweisende

Baukunst, die kreative

und wirtschaftliche Leistung die hier über

viele Jahre ihren Motor hatte und von den

Frauen und Männern der Region betrieben

wurde, geben aber genügend Grund

die Erhaltung der Halle auf jeden Fall zu

realisieren und neue Arbeitsplätze in diesem

vorbildhaften Bauwerk einzurichten.

Dabei ist die Beseitigung der Kontamination

auch in der Umgebung nicht zu vergessen.

Es kann nicht sein, daß neue

Betriebe der Nachbarschaft in ihrer wirtschaftlichen

Entwicklung gehemmt oder

gar gefährdet werden.

Die Initiative Gasmaschinenzentrale

Heinitz e.V. bittet erneut und dringend

diese Katastrophe abzuwenden. Bei der

Hunderjahrfeier der Halle wurde immer

wieder gesagt, daß sich alle Verantwortlichen

an einen Tisch setzen sollen.

Darum bitten wir heute ganz dringend!

Initiative Gasmaschinenzentrale Heinitz

e.V.

Wir sind

Familie!

Geburtsanzeigen,

Einladungskarten zu

Jubiläum, Konfirmation,

Kommunion, Firmung,

Geburtstag, Hochzeit,

Danksagungskarten,

Trauerkarten


eschl druck

Elversberg

Hochstraße 4a

Telefon 76 95

Klecks

Vorankündigung:

”Es Faasenacht“

Klecks - Verein für Erziehung und Freizeitpädagogik

und Gaststätte „Zum Alten

Markt“ – Elversberg - Bei Bärbel - laden

ein zur 1. Großen MITMACH -Faschingsparty

für Kinder und Familien

am Sa. 30.01.2010 - von 15.11 Uhr bis

18.11 Uhr .. mit Bärbel u. Team, DJ „Bart“,

Frank Engel

Partykracher für Klein und Groß, Mini –

Playback – Show, Live – Musik, Tanzen

und Spielen ohne Ende, Kostümprämierung,

… leckeres Essen und

Getränke…

ab 20.11 Uhr: HAUSBALL mit DJ „Bart“

VHS

Kursabend

„Rezepte aus der Gourmet-Vollwertküche,

vegetarisch in Dubai“

Die Bio-Spitzenköchin Gabrielle Kurz leitete

mit ihrer Mutter ein Bio-Hotel mit einem

der besten vegetarischen Restaurants

Deutschlands, bis Headhunter im

fernen Dubai sie vom Fleck weg engagierten.

Heute verwöhnt sie als Küchenchefin

im ersten vegetarischen Restaurant

Dubais internationale Gäste mit ihren

raffinierten Kreationen. Einige Rezepte

von Gabrielle Kurz bilden die Grundlage

für diesen Kursabend der VHS Spiesen-

Elversberg.

Kurstermin: Dienstag, 26. Januar, von

17:30 Uhr bis 21:15 Uhr in der ERS

Spiesen-Elversberg. Kursentgelt: 15,00

EUR, zusätzlich Lebensmittelkosten. Es

werden ausschließlich Lebensmittel aus

ökologischem Anbau verwendet!

Infos & Anmeldungen: 06821 – 77333

oder www.vhs-spiesen-elversberg.de

gez. Martin Duckstein

Leiter der VHS Spiesen-Elversberg

Haushalts- und

Seniorenhilfe

Gabi Blum

alle Haushaltsreinigungen

(Putzen, Bügeln, Waschen,

Staubwischen, Betten beziehen)

Botengänge

Einkaufsservice

Gehweg-Reinigung

Beetpflege, Rasenmähen

Behördengänge

Frühstückszubereitung

Spiesermühle 3 - Spiesen

Telefon 0 68 94 / 58 07 77

Handy 01 52 / 29 53 03 39

Verkehrswacht

Auszeichnung

Die von der Deutschen Verkehrswacht

schon 1952 gestiftete Auszeichnung für

bewährte Kraftfahrer, gibt es heute in den

Stufen

* Bronze für 10 Jahre Fahrzeit

* Silber für 20 Jahre Fahrzeit

* Silber mit Eichenkranz für 25 Jahre

Fahrzeit

* Gold für 30 Jahre Fahrzeit

* Gold mit Eichenkranz für 40 Jahre

Fahrzeit und

* Goldenes Lorbeerblatt für 50 Jahre

Fahrzeit .

Bestattungen

Erd-, Feuer-,

Baum- und See-

Bestattungen

Erledigung aller Formalitäten

Herrenstraße 29

66583 Spiesen-Elversberg

Telefon

06821

71176

Spieser+Ellmerschberjer Blättche 11


Die Auszeichnung als bewährter Kraftfahrer

hat eine Doppelnatur:

Einerseits dient sie der Anerkennung für

vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr

in der Vergangenheit - dem Auszeichnungszeitraum

insbesondere gegenüber

der so genannten „Jungen Fahrergruppe“;

gleichzeitig nimmt sie die

Ausgezeichneten aber auch für die Zukunft

in die Verantwortung.

Mit der Annahme der Auszeichnung verpflichtet

sich der Kraftfahrer, "auch weiterhin

durch umsichtiges, rücksichtsvolles

und hilfsbereites Verhalten im Strassenverkehr

anderen Verkehrsteilnehmern

Vorbild zu sein".

Zum Zeitpunkt der Antragstellung darf

der Antragsteller

* weder wegen einer Verletzung von

Straßenverkehrsvorschriften gerichtlich

verurteilt worden sein,

* noch wegen einer Verletzung von

Straßenverkehrsvorschriften mit einem

Bußgeld belegt worden sein, das zu einer

Eintragung in das Verkehrszentral-

Register geführt hat (ab 40 ¤ ),

* noch wegen eines Vergehens aufgrund

anderer Vorschriften gerichtlich verurteilt

worden sein.

Innerhalb des für die Auszeichnung in

Frage kommenden Zeitraums darf dem

Antragsteller

* weder die Fahrerlaubnis entzogen,

* noch gegen ihn ein Fahrverbot ausgesprochen

worden sein.

Der Antrag ist formlos schriftlich (Postkarte

genügt) an die Kreisverkehrswacht

Neunkirchen Saar, Gabelsbergerstraße

12, 66538 Neunkirchen oder an die E-

Mailadresse: Kreisverkehrswacht-

NK@gmx.de zu richten.

Die Antragsteller erhalten umgehend die

erforderlichen Informationen per Post.

Anmeldeschluss ist der 10. Februar 2010.

Bei der Ehrung werden eine Urkunde, eine

Anstecknadel, ein Ausweis und ein

Berechtigungsschein ausgehändigt;

letzterer berechtigt zum Bezug von entsprechenden

Fahrzeugplaketten (Metall).

Die Ehrung erfolgt in festlichem Rahmen

mit Musikbeitrag und kleinem Imbiss.

Der Unkostenbeitrag beträgt pro Person

25,30 Euro Die Ehrung findet im Rahmen

der Jahreshauptversammlung der Kreisverkehrswacht,

am 04. März 2010, 19:00

Uhr, im Karchersaal, Hofgut Neunkirchen-Furpach,

statt.

Hans-Jürgen Maurer

Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht

Neunkirchen

12 Spieser+Ellmerschberjer Blättche

Frauenchor Cantiamo

Rundfunkgottesdienst

Frauenchor „Cantiamo!“ aus Spiesen-Elversberg bereitet sich auf Rundfunkgottesdienst

vor

Der Frauenchor „Cantiamo!“ darf in diesem Jahr bereits auf fünf erfolgreiche Jahre zurückblicken.

Im Jahre 2005 von Mathias Staut noch als „Projektchor“ ins Leben gerufen

entwickelte sich daraus schnell die „Frauenschola St. Ludwig“. Immer wieder fanden

sich neue Mitsängerinnen, denen die folgenden Auftritte gut gefielen, und die endlich

mal wieder eine Gelegenheit sahen, in einem Chor mitzusingen. Mittlerweile besteht

der Frauenchor „Cantiamo!“, wie er sich seit Dezember 2008 nennt, aus ca. 16

Sängerinnen und probt jeden Freitag von 18.30 Uhr – 20.00 Uhr in der kath. Pfarrkirche

St. Ludwig in Spiesen-Elversberg.

Seit Anfang des Jahres probt der Frauenchor „Cantiamo!“ die Messe „Cum jubilo“ op.

11 des französischen Komponisten Maurice Duruflés. Im Original handelt es sich hierbei

um eine lateinische Messe für Bariton, Männerchor und Orgel. Chorleiter Mathias

Staut hat die Messe für Mezzosopran, Klarinette, Frauenchor, Orgel und Schlagwerk

bearbeitet. Die Aufführung am 3. April 2010 um 22.00 Uhr im Rahmen der Osternacht

in der kath. Pfarrkirche St. Ludwig in Spiesen-Elversberg wird vom Saarländischen

Rundfunk live auf SR 2 KulturRadio ab 22.04 Uhr übertragen. Des Weiteren werden

drei Werke von Sebastian Ostmeyer, einem jungen Nachwuchskomponisten aus

Dortmund, uraufgeführt. Diese Stücke, darunter auch der Marienhymnus „Regina

caeli“, wurden von Sebastian Ostmeyer extra für diesen Anlass komponiert.

Die Ausführenden sind neben dem Frauenchor „Cantiamo!“ die Mezzosopranistin

Angela Lösch, der Saxofonist und Klarinettist Achim Rupp sowie Alexander und

Wolfgang Fritze, welche den groß besetzten Part des Schlagwerks übernehmen werden.

An der großen Klais-Orgel, welche Ende des vergangenen Jahres ihren fünfzigsten

Geburtstag feiern dufte, spielt der Neunkircher Dekanatskantor Michael

Bottenhorn. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Mathias Staut.

Weitere Informationen über den Frauenchor „Cantiamo!“ aus Spiesen-Elversberg erhalten

Sie im Inter unter www.frauenschola.jimdo.com.

Gastsängerinnen gesucht

Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie über grundlegende Notenkenntnisse verfügen und

Erfahrung in puncto Chorsingen haben. Vor allem aber sollten Sie viel Spaß an der

Musik haben und die Proben (freitags von 18.30-20.00 Uhr) regelmäßig besuchen

können. Wir freuen uns auf Sie! Weitere Informationen finden Sie auf unserer

Internetseite www.frauenschola.jimdo.com.


Kath. Kirche

Wallfahrt

ins Heilige Land

Die Pfarreiengemeinschaft St.Ludwig

Herz Jesu plant vom 14. bis 21. Oktober

2010 eine Pilgerreise unter Leitung von

Pastor Olaf Harig ins Heilige Land.

Besichtigungen, Gottesdienste und Gespräche

sollen den Teilnehmenden an

den Quellen des Glaubens den Ursprungsgeist

unseres Glaubens neu erschließen

helfen. Die Pilgerfahrt startet

mit der Erkundung Galiläas, der Heimat

Jesu und seiner Jünger, um dann auf der

zweiten Etappe in Jerusalem Quartier zu

nehmen. Neben den heiligen Stätten vor

Ort nehmen Touren nach Betlehem und

ans Tote Meer von dort ihren Ausgang.

Dies nur in aller Kürze die geplanten Programmschwerpunkte.

Wer Interesse hat und sich näher informieren

möchte, markiere sich Mittwoch,

3. Februar 2010, dick im Kalender. 19:00

Uhr Treffpunkt im neuen Pfarrsaal Herz

Seniorenzentrum

Elversberg

Beethovenstraße 85

66583 Spiesen-Elversberg

Tel 0 68 21 / 9240

Täglich frisch zubereiteter Mittagstisch,

auch an den Wochenenden und an Feiertagen.

Wählen Sie zwischen Vollkost (€5,00), Diätkost oder Schonkost (je €5,30)

Einfach und Gut (€4,00).

Am Wochenende und am Feiertag liefern wir Ihnen auch Tiefkühlkost.

Jesu im Pfarrheim, Heinitzstr. 1a.

Pfarrer Harig stellt das Heilige Land vor

und möchte mit den Interessierten das

geplante Programm besprechen, um

Wünsche und Vorschläge in die weitere

Gestaltung der Fahrt aufnehmen zu können.

Ab diesem Zeitpunkt sind verbindliche

Anmeldungen möglich. Dazu werden

Anmeldebögen verteilt , die ach später in

den Pfarrbüros in Spiesen und Elversberg

sowie in beiden Kirchen ausliegen werden.

Wichtige Informationen:

Abflug am Donnerstag 14.10. um 10:15

Uhr mit der Lufthansa von Frankfurt. Die

Anfahrt erfolgt mit einem Reisebus.

Rückflug am Donnerstag 21.10. um 15:45

Uhr Ortszeit mit der Lufthansa von Tel

Aviv; Ankunft in Frankfurt 20:00 Uhr.

Rückfahrt mit Reisebus

Reisepreis pro Person:

bei 20 Teilnehmenden 1290,- Euro; bei 25

Teilnehmenden 1200,- Euro; Einzelzimmerzuschlag

320,- Euro.¤

Anmeldeschluss 15.06.2010

Leistungen:

Linienflug,

Reisebus vor

Ort, Reiseleitung

und

Eintrittspreise,

Halbpension

Unterkunft in

Hotels in Tel

Aviv, Galiläa

und Jerusalem

Herzhafte

Gerichte heiß

in´s

Haus gebracht

Gedicht

Sei willkommen

neues Jahr

Gib uns Kraft

an allen Tagen.

Lass vergessen,

was belastens war

und mit neuem Weg

den Alltag wagen.

Schütze uns vor

Schicksalsschlägen,

lass unsere Stärke

weiterwachsen,

die Gemeinsamkeiten

neu beleben

und über die

Gesundheit wachen.

Gib stets Mut zum

Vorwärtsschreiten,

dass jedermann sein

Ziel erreicht,

kraftvolles Gelingen zu

allen Zeiten

und dass der Frieden

uns erhalten bleibt.

Spieser+Ellmerschberjer Blättche 13


Kleinanzeigen

Zu vermieten

Dachgeschoss-Wohnung, 3 ZKB, 68 qm,

330,00 Euro, Stellplatz, Kellerraum,

Waschküche, keine Haustiere ab sofort

frei

Telefon 0 68 21 / 7 33 20

Zu verkaufen

Sonnenstuhl mit Röhren, ca 10 Jahre,

Preis VB

Telefon 0 68 21 / 7 03 20 und 7 24 61

In der Natur

unserer Welt

ist alles zyklisch,

es erblüht,

und es zerfällt.

Der einzige Ort,

an dem das nicht sein darf,

ist die Wirtschaft.

Das ist Quatsch.

Eva-Maria Zurhorst

Apotheken-Notdienst

vom 14. - 28. Januar 2010

Do. 14. Glückauf Neunkirchen + Rats St. Ingbert

Fr. 15. Furpach Furpach + Ingobertus St. Ingbert

Römer Bildstock

Sa. 16. Glückauf Landsweiler + Rosen St. Ingbert

So. 17. MarienSaa Elversberg

Mo. 18. Klinkenthal Landsweiler + Luitpold St. Ingbert

Di. 19. Allee Neunkirchen + Saar St. Ingbert

Mi. 20. Doc Morris Neunkirchen + Markt St. Ingbert

Do. 21. Kepler Wiebelskirchen+ Hirsch St. Ingbert

Fr. 22. Markt Neunkirchen + Rats St. Ingbert

Sa. 23. Mohren Wellesweiler + Ingobertus St. Ingbert

Apo i Grühlingsw Friedrichsthal

So. 24. Rosen Elversberg

Mo. 25. Pasteur Neunkirchen + Gambrinus St. Ingbert

Berg- und Hütten Friedrichsthal

Di. 26. Apo a Rathaus Spiesen

Mi. 27. Saarland Landsweiler + Luitpold St. Ingbert

Do. 28. Saarpark Neunkirchen + Markt St. Ingbert

Der Dienst dauert bis 8.00 Uhr frühmorgens

14 Spieser+Ellmerschberjer Blättche

Tierschutz

Tel. 06 81-99 78 45 30

Die Hotline wird für Fragen und Probleme

rund um das Thema Tierschutz bei Hausund

Wildtieren als Anlaufstation dienen.

Sie wird wochentags von Montag bis

Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am

Wochenende von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

besetzt sein. In der übrigen Zeit läuft eine

Bandansage mit entsprechenden Hinweisen.

Krisentelefon

Das Krisentelefon für Menschen mit psychischen

Problemen (Tel: 06824 / 906 -

7257) ist unter einer neuen Telefonnummer

zu erreichen. Es ist wochentags

von 18 - 7 Uhr, freitags bereits ab 16 Uhr

freigeschaltet. Am Wochenende ist die

Bereitschaft ganztägig erreichbar. In den

übrigen Zeiten können die Hilfestellen für

psychisch kranke Menschen im Landkreis

Neunkirchen in Anspruch genommen

werden.

Tierärzte-

Notdienst

Sofern Ihr Haustierarzt

nicht

zu erreichen ist!

Sa. 16. und So. 17. Januar

Dr. Jung, Neunkirchen

Tel. 0 68 21 / 95 27 80

Sa. 23. und So. 24. Januar

Werner, St. Ingbert

Tel. 0 68 94 / 3 76 38

Kinderärzte-

Notdienst

Kinderklinik Kohlhof

Samstag 8.00 bis

Sonntag 8.00 Uhr

Tel. 0 68 21 / 363 299

Kinderklinik Universität Homburg

Sonntag 8.00 bis Montag 8.00 Uhr

Tel. 0 68 41 / 16 33333

Zahnärzte-

Notdienst

Sa. 16. und So. 17. Jan.

Dr. Raber-Hebel,

Heiligenwald

Tel. 0 68 21 / 96 24 63

Sa. 23. und So. 24. Januar

Dr. Römer, Merchweiler

Tel. 0 68 25 / 79 70

01 71 / 5 23 45 61

Ärzte-Notdienst

Rufen Sie nicht die Ärztekammer oder

ähnliches, sondern einfach die

Nummer, die Ihnen der Automat

der entsprechenden Arztpraxis

nennt. Denn es kann in

den 14 Tagen zwischen unseren

Erscheinungsterminen, aus

welchen Gründen auch immer, zu einem Tausch

der Notdienste kommen. Dankeschön.

Samstag, 16. Januar

Dr. Herberhold, St. Ingberter Str. 1

Tel. 97 44 44

Sonntag, 17. Januar

Dr. Müller, Fichtenstraße 8

Tel. 7 11 70

Samstag, 23. Januar

Dr. Othman, Hauptstraße 100

Tel. 7 11 11

Sonntag, 24. Januar

Dr. Klein/Masson, Hauptstraße 125

Tel. 7 83 83


“Rettet unsere Tierheime!!!!!”

Zehntausende Hunde und Katzen in Not

Die Finanzkrise ist in deutschen Tierheimen angekommen. Aus Geldnot müssen

immer mehr Halter ihren Vierbeiner abgeben. Gleichzeitig bleiben Spenden

aus, von denen Tierschutzvereine leben. Viele sind so gut wie pleite - und die

Zukunft Zigtausender Tiere ist ungewiss.

Die Tierheime sind überfüllt - vor allem mit alten, kranken Katzen und

Hunden, die so schnell kein neues Zuhause finden und deren Behandlung teuer

ist. “So schlimm war es noch nie. Wir kriegen immer mehr Tiere, aber fast gar

keine Spenden mehr. Viele Menschen hier sind auf

Kurzarbeit, da nehmen sie kein Tier auf, sondern kündigen

eher noch ihre Tierpatenschaften. Wenn sich nicht

bald etwas ändert, müssen wir schließen”.

Dies trifft auch auf die Tierheime in unserer Umgebung

zu. Wenn Sie für Tierheime in Not spenden möchten:

Empfänger: Deutscher Tierschutzbund e.V.

Sparkasse KölnBon, BLZ 370 501 98, Konto 40444

Stichwort: Feuerwehrfonds

Artistes Culinaires Elversberg

Club Kochender Männer

Martin Ecker 06821/1799658

Arthur Schmidt, 06821/77202

Pfannkuchen mit Linsen

150 g schwarze Linsen (Puy-Linsen), ersatzweise braune Linsen, 300 ml

Gemüsebrühe, 1 Bund Petersilie, 1/2 Bund frischer Thymian, 100 g Weizenvollkornmehl,

Salz, 2 Eier, 125 ml Milch, 125 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser,

150 g Zwiebeln, 400 g Tomaten, 1/2 frische grüne Pfefferschote, 125 g mittelalter

Gouda, 2 EL Olivenöl kaltgepresst, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 Bund

Schnittlauch Für die Form: 1 TL Butter

Die Linsen mit der Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Die Linsen dann

zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten bissfest garen. Dabei gegebenenfalls

noch etwas Brühe zugießen. Inzwischen die Kräuter waschen und trocknen. Die

Petersilie fein hacken, die Thymianblättchen von den Stielen streifen. Für den Teig das

Mehl mit 1 kräftigen Prise Salz, den Eiern, der Milch und dem Mineralwasser gründlich

verrühren. Den Teig zugedeckt beiseite stellen.

Die Zwiebeln sehr fein hacken. Die Tomaten kochendheiß überbrühen, kurz ziehen lassen,

kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die

Pfefferschoten von den Kernen befreien, waschen und in Streifen schneiden. Den

Käse in Würfel schneiden. Für die Pfannkuchen Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig

noch einmal durchrühren, die Kräuter untermischen. Nacheinander bei mittlerer Hitze

dünne Pfannkuchen backen.

Wenn alle Pfannkuchen gebacken sind, das restliche Öl in die Pfanne geben. Die Zwiebeln

darin unter Rühren glasig dünsten. Die Pfanne vom Herd nehmen, die Tomaten,

die Pfefferschote und die Hälfte des Käses untermischen.

Eine längliche, feuerfeste Form mit der Butter ausstreichen. Die Linsen abtropfen lassen,

dann mit der Zwiebel-Tomaten-Masse mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pfannkuchen auf einem Brett ausbreiten, jeweils mit etwas Linsenmasse bedekken,

aufrollen und nebeneinander in die Form legen. Den restlichen Käse über die

Röllchen streuen. Die Form in den Backofen (Mitte) stellen. Den Ofen auf 220 °C schalten

und die Röllchen ca.30 Minuten backen, bis sie an der Oberfläche schön gebräunt

sind. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Die Pfannkuchen mit dem

Schnittlauch bestreut servieren.

Tipp: Puy-Linsen sind kleiner und rundlicher als die Berglinsen, sie sind schiefergrau

gefärbt. Sie schmecken nussig bis pfeffrig, sind vielseitig einsetzbar und behalten

auch beim Kochen die Form.

W.

Scharwath

Straßendienst

im Auftrag des

ADAC

✔ Abschleppdienst

Tag und Nacht

✔ Kfz-Reparaturen

✔ TÜV-Vorarbeiten

und ASU

✔ TÜV-Abnahme

✔ Karosseriearbeiten

✔ Ölwechsel sofort mit

BP-Motorenöl

✔ REIFENDIENST

Klima-Check

incl. Kältemittel

Jetzt

auch

ADAC-Privat-

Auto-Vermietung

an ADAC-Mitglieder

Geschenk-Gutscheine

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr

Lindenstraße

Spiesen-Elversberg

20 68 21/

78900

Termine

15.+29.1.

Bitte Anmeldung

Spieser+Ellmerschberjer Blättche 15


Junge Sterne

So Mercedes wie am ersten Tag.

Ihre Ihre Vorteile:

• . 24 Monate Fahrzeuggarantie*

• . 12 Monate Mobilitätsgarantie*

• . HU/AU jünger als 3 Monate

• . Wartungsfreiheit für 6 Monat Monate

(bis 7.500 km)

• . 10 Tage TageUmtauschrecht Umtauschrecht

• . Finanzierungs-, Finanzierungs-, Leasing- Leasing- und und

Versicherungsangebote

Versicherungsangebote

• . Probefahrt meist innerhalb von

Probefahrt meist innerhalb von

24 Stunden möglich

24 Stunden mçglich


.

Inzahlungnahme Ihres

Inzahlungnahme Ihres Fahr-

Fahrzeugs möglich

zeugs mçglich

A 150 150, BEEZLim., 08/08, EZ 01 8.900 / 09, 9.700 km Polarsilber km met.,

Klimaanlage, Stoff schwarz, Licht- AHK abnehmbar, und Sichtpaket, Sitzheizung, Autom.

Kindersitzerkennung, Licht- und Sichtpaket, Windowbags,...

Regensensor, im Fond

ISOFIX

* *Die Die Garantiebedingungen finden finden Sie unter Sie unter www.mercedes-benz.de/junge-sterne

www.mercedes-benz.de/junge-sterne

Euro Euro 16.250,– 16.150,-

A 150 160BE CDI, Lim., EZ EZ 01/08, 04 / 09, 18.100 4.900 km Dünenbeige

Klimaanlage, met., Stoff orientbeige, Sitzheizung Autotronicgetriebe,

vorne, Licht- und

Sichtpaket, Ausstattungintegr. Elegance, Kindersitze Komfortklima., im Fond,

Regensensor

Tempomat,... Euro Euro 17.800,– 16.450,-

B 180 170, CDI, 08/08, EZ 07 11.900 / 08, 10.250 km Kosmosschwarz

km

Diesel, met., Stoff/Leder aktiver Parkassistent Artico, Sportpaket, mit Parktronic, Lamellen-

Exterieur schiebedach, Chrompaket, Licht- und Easy-Vario-System,

Sichtpaket, Sitzhei-

Sitzkomfortpaket

zung... Euro 22.450,–

Euro 23.950,-

CLC 180, 180EZ K SC, 08 / EZ 08, 08/08, 11.400 11,400 km km

Audio Iridiumsilber 50 APS met., (Navi), Stoff/Leder Komfort-Paket, Artico, Sitzheizung

Audio 50vorne, APS -Navi, Klimatisierungsautomatik,

Komfort-Paket, LM-Fel-

Durchlademöglichkeit

gen, herankl.. Außensp., ... Euro 24.250,–

C 200 CDI, K, EZ 09 08/08, / 08, 9.100 10.400km km Obsidian-

Diesel, schwarz AVANTGARDE. met., Stoff schwarz, Kniebag, Ausstattung Dieselpartikelfilter,

Elegance, elek. Klimatisierungsautomatik,

Schiebedach, Parktronic, Pre

Sitzheizung Safe, ... vorne Euro 29.450,–

C C200 220TK, T EZ CDI, 09 EZ / 08, 07/08, 13.900 13.400 km km Tenorit-

Sitzheizung grau met., Stoff/Leder vorne, Autom. Artico, Kindersitzerken-

Ausstattung

nung, Avantgarde, Klimatisierungsautomatik, Panorama-Schiebe-Dach, Agility Sitzhei-

Control-Fahrwerk

zung, ... Euro 29.850,–

SLK E 200 200 KKompr., NGT, EZ EZ 06/08, 03 / 08, 9.000 7.600 km km Tenoritgrau

Automatik,

met., Stoff/Leder

Bi-Xenon-Scheinwerfer,

Artico, Erdgasantrieb

Sitzheizung

vorne, Vorrüstung Dachträgersystem,

mçglich, Avantgarde, Automatik, Parktronic,

Parktronicsystem,

Bi-Xenon, ... Euro 30.900,–

E SLK 200 200 NGT, K, EZ EZ 06 03/08, / 08, 9.000 7.300 km km Iridiumsilber

Automatik, met., LederErdgas schwarz, möglich, Bi-Xenon, Parktronic, Parktronic,

Sitzheizung

Handy Vorrüstung,

vorne, Klimatisierungs-

Airscarf, Thermatik, Reautomatik,

AVANTGARDE

gensensor... Euro Euro 32.950,– 29.450,-

SAAR-PFALZ-GARAGE GmbH, 66386 St.Ingbert, Im Pottaschwal 23a, Tel.: 06894/9632-0, Fax: 06894/9632-33, www.saar-pfalz-garage.de,

E-Mail: info@saar-pfalz-garage.de

Euro 23.750,-

Euro 25.950,-

Euro 26.900,-

Euro 29.900,-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine