Präsentation des ESG als Ganztagesbetrieb - Edith-Stein-Gymnasium

esg.bretten.de

Präsentation des ESG als Ganztagesbetrieb - Edith-Stein-Gymnasium

Edith-Stein-Gymnasium Bretten


Edith-Stein-Gymnasium

Gegründet 1995/1996

UNESCO-Projektschule seit 2008

Anzahl Schüler ca. 830

Anzahl Lehrer ca. 75

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

2


Ganzheitliche

Förderung

Ganztagesbetrieb

ESG - Konzept

Bildungsstandards G8

Bildung, Wissenschaft, Kultur

und Kommunikation

Kooperatives Lernen

Periodisierung/

Leistungsstands-

rückmeldung Kl.8-10

Rhythmisierung

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

3


Zielsetzung

Ganzheitliche Förderung im offenen

Ganztagesbetrieb

Entlastung für Schüler und Lehrer in G8

Nachhaltigkeit durch kooperatives und

eigenverantwortliches Lernen

Demokratieerziehung und soziales Lernen

im Lebensraum Schule

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

4


Offenes Ganztagesangebot

mit verlässlicher Betreuung Mo-Do bis jeweils 15.10Uhr

Schulverpflegung im Bistro

Betreute Mittagspause

Hausaufgabenbetreuung

Zusatzangebote

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

5


Schulverpflegung im Bistro:

Montag – Freitag (9.00-14.00 Uhr)

Kioskverkauf (ab 9.00 Uhr) u.a.

belegte Brötchen, Obst, Müsliriegel, Getränke

Mittagessen (ab 12.00 Uhr) u.a.

warmes Essen mit und

ohne Fleisch (1,60€ - 2,70€)

Pizza, Snacks (0,80€ - 1,40€)*

frische Salate (0,60€* - 2,70€)

selbstgemachter Nachtisch

(0,60€)*

*auch ohne Anmeldung möglich

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

6


Bistro:

ca. 100 m²

40-100 Essen pro Tag

Durchführung:

Angestellte

Eltern (EMIL)

Bistro – AG (Lehrer + Schüler)

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

7


EMIL (Ehrenamtliche Mitarbeit im Lehrbetrieb)

Etwa 40 Eltern engagieren sich regelmäßig im

Ganztagesbetrieb

- helfen bei der Vorbereitung und Ausgabe des

Mittagessens im Bistro

- bereichern die Mittagspause durch Lesen oder Basteln

EMIL

hilft Schülern und Lehrern, Mittagessen, Entspannung und

Anregung zu bekommen

bietet Eltern einen vertieften Einblick in den Schulalltag

ist ein Beitrag, den Lebensraum Schule lebendiger zu

gestalten

fördert Kommunikation aller am Schulleben Beteiligten

ist praktizierte Erziehungspartnerschaft von Eltern und

Lehrern

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

8


Mittagessen im Bistro

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

9


Schulbibliothek

Ganztagesbetreuungsraum

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

10


Mittagspause mit Betreuung

Spielen

Bewegen

Jonglage

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

11


Mittagspause mit Betreuung

Basteln

Ausruhen

Lesen

Durchführung:

Lehrer

Eltern (EMIL)

Sozialpraktikanten

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

12


Verlässliche Hausaufgabenbetreuung (HAB)

an Tagen ohne Nachmittagsunterricht: 13.15 – 14.00 Uhr

an Tagen mit Nachmittagsunterricht: 14.25 – 15.10 Uhr

Durchführung:

Lehrer

Eltern

Schülermentoren

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

13


HAB (Hausaufgabenbetreuung)

bietet den Schülern der Klassen 5-7 montags bis

donnerstags die Möglichkeit, unter Aufsicht ihre

Hausaufgaben zu erledigen

gibt Unterstützung und Hilfestellung bei

Schwierigkeiten

kann zur gezielten Förderung und Vorbereitung

von Klassenarbeiten genutzt werden

ist effektiv durch die Zusammenarbeit zwischen

Schülermentoren, Eltern und Lehrern

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

14


Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

15


Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

16


Zusatzangebote 2011/2012

Gitarre für Anfänger und Fortgeschrittene

Song-Club

Lese-Club

Spanisch für Klasse 5 und 6

Kochen

Tischtennis

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

17


Verlässliches Ganztagesangebot

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

18


Periodisierung Klasse 5 seit 07/08

1. Periode

Halbjährlich als DStd.

unterrichtete Fächer

2. – 4.

Periode

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

19


Stundenplan Klasse 5 (Beispiel)

1. Periode 3. Periode

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

20


Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

21


Poolstunden

Klassenrat Klasse 5-10 in der Klassenlehrerstd.

Methodenlernen in der Klassenlehrerstunde

Soziales Lernen Klassen 5-7: Lions Quest

Klasse 8-10: Wahlpflichtfach

Projekte zur ganzheitlichen Förderung

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

22


durch

Klassenlehrerstunde

Klassenrat

Konfliktmanagement

Soziales Lernen

Lions-Quest-Programm

Wahlpflichtfach Soziales Lernen

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

23


Projekte – Entwicklung seit 2007/08

Ganzheitliche Förderung durch Verwendung der

Poolstunden für frei wählbare

Projekte in Klasse 5 und 6,

z.B. Orchester, Chor, Theater, Musical,

Mädchenfußball, Jonglage, Verkehrstechnik,

naturwissenschaftliches Forschen,

Schattentheater, Kunst, UNESCO,

Textiles Werken

Projekte in Klasse 7-10,

z.B. Theater, Technik, Informatik, Rugby,

Parcoursport, Wandmalerei, Kunst, Jonglage,

Orchester

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

24


Halbierung der Lerngruppe

durch Koppelung von

2 Fächern (z.B. E / M)

zusätzliche Förderstunden

(je nach Ressourcen)

Förderkonzept

Schülertutoren (Kl. 9-12)

unterstützen Schüler der

Kl. 6-9 in Hauptfächern

Hausaufgabenbetreuung für Kl. 5, 6 und 7

mit Lehrern, Eltern und Schülermentoren

Lernraum für Kl. 7-10 mit Lehrern

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

25


Unter anderem:

Orchester

Workshops

Rugby/ Parcour

Jonglage

UNESCO

Theater

Chinesisch

Solar

Arbeitsgemeinschaften

Im Rahmen des Wahlpflichtfaches

Soziales Lernen:

Schülerbistro

Umwelt

Altpapier

Compassion

Unterstufenbibliothek

Streitschlichter

Sanitätsdienst

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

26


Bereitschaftsmodell

Seit dem Schuljahr 2006/07 mit der Einführung

des Doppelstundenmodells

Bereitschaft in allen Vormittagsstunden 1-6

Seit dem Schuljahr 2009/10 Bereitschaften auch

am Dienstag und Donnerstag Nachmittag in der

7. und 8. Stunde für die Klassen 5 und 6

Entlastung der Kollegen durch zeitlich

festgelegte Vertretungsstunden für jeweils eine

Periode (9 Wochen)

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011


Bereitschaftsmodell

Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011


Edith-Stein-Gymnasium, Bretten Januar 2011

29

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine