Programm - Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste

euro.acad.eu

Programm - Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste

Kongressprogramm

1

ALMA MATER EUROPAEA

Neurobiologie der Psychotherapie

Freitag, 7. Juni – Sonntag, 9. Juni 2013

Große Aula der Universität Salzburg, Max Reinhardt Platz, Salzburg

Der Kongress befasst sich mit den aktuellen Entwicklungen der Hirnforschung in ihrer Relevanz für die

Psychotherapie. Renommierte Referentinnen und Referenten stellen in 20 Hauptvorträgen und in zwei

Workshop-Blocks die neuesten Befunde aus verschiedenen Forschungsrichtungen vor (z.B.

Psychotherapieprozesse, nichtinvasive Neuromodulation, Echtzeit-Neurofeedback, Konnektivität und

Synchronisation im Gehirn, Neuro-Psychoanalyse, Meditation, Achtsamkeit, Stress und frühe

Traumatisierung, Psychoneuroimmunologie, Suizidprävention, Fragen des Verhältnisses von Geist und

Gehirn). Zudem werden innovative Ansätze der Neurotherapie (z.B. Neurofeedback mit Echtzeit fMRT,

nichtinvasive Neuromodulation) auf ihren Nutzen für die Psychotherapie hin beleuchtet um die

Entwicklungspotenziale für die Psychotherapie auszuloten.

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. Günter Schiepek, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg

Univ.-Prof. Dr. Christian Schubert, Medizinische Universität Innsbruck

HR Univ.-Doz. Dr. Reinhold Fartacek, Christian-Doppler-Klinik / Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Univ.-Prof. Dr. Peter A. Tass, Forschungszentrum Jülich/ Paracelsus Medizinische Privatuniversität


Freitag, 7. Juni 2013

11.00 h

11.30 h

12.40 h

14.10 h

15.20 h

15.40 h

17.00 h

19.00 h

Begrüßung

Univ.-Prof. Dr. Michael Studnicka

Dekan für akademische Angelegenheiten der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Salzburg

Univ.-Doz. Dr. Reinhold Fartacek

Ärztlicher Direktor der Christian Doppler Klinik, Universitätsklinikum der PMU Salzburg

Univ.-Prof. Dr. Felix Unger

Präsident der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste

Vorträge:

Möglichkeiten der Integration von Neuro- und Psychotherapien

Günter Schiepek

Das Gehirn und seine Funktionsprinzipien - Eine kleine Rundreise

Damir Lovric

Mittagspause

Vorträge:

Neurobiologische Verhaltensmodifikation

Niels Birbaumer

Echtzeit-Neurofeedback mit fMRT bei psychiatrischen Erkrankungen

Klaus Mathiak

Kaffeepause

Vorträge:

Neuro-Psychoanalyse: Ein Überblick

Anna Buchheim

The Grass Is Always Greener on the Other Side of the Fence –

Zum Verhältnis von Psychoanalyse und Neurowissenschaften

Christine Kirchhoff

Workshop-Block 1

Empfang des Landes und der Stadt Salzburg

in der fürsterzbischöflichen Residenz

2


Samstag, 8. Juni 2013

9.00 h

10.45 h

11.10 h

12.20 h

13.45 h

14.30 h

14.50 h

16.00 h

Vorträge:

Konnektivität und Netzwerke als Basis physiologischer und pathologischer

Gehirnfunktion

Christian Grefkes

Konnektivität bestimmt die Dynamik und Funktion des menschlichen Gehirns

Victor Jirsa

The Impact of Neurobiology and Nonlinear Dynamics in the Evolution of Psychotherapy

Franco Orsucci

Kaffeepause

Vorträge:

Verlernen krankhafter neuronaler Synchronisation mittels Coordinated Reset-

Neuromodulation

Peter Tass

Neurotechnologische Konzepte der CR Neuromodulation mit Anwendungen im Bereich

Tinnitus und Parkinson

Christian Hauptmann

Mittagspause

Podiumsdiskussion

Neuro-Psychotherapie revisited

Moderation: Gert Scobel

Reinhold Fartacek, Günter Schiepek, Christian Schubert, Peter Tass, NN

Kaffeepause

Vorträge:

Neurobiologische Korrelate der Suizidalität

Reinhold Fartacek

Das idiographische Systemmonitoring am Beispiel der Suizidprävention

Clemens Fartacek und Martin Plöderl

Kaffeepause

3


16.20 h

17.40 h

Vorträge:

Hat das Gehirn eine Psyche?

Peter Schneider

Jenseits der Kausalität?

Christine Zunke

Workshop-Block 2

Sonntag, 9. Juni 2013

9.00 h

10.45 h

11.15 h

13.00 h

Vorträge:

Gene lernen aus Stress

Dietmar Spengler

Prä- und perinataler Stress – ein Risikofaktor für neuroendokrine Dysfunktionen und

allergische Erkrankungen im frühen Kindesalter?

Angelika Buske-Kirschbaum

Transylvania-Hypothese revisited:

Zum Einfluss des Mondes auf das menschliche Stresssystem

Christian Schubert

Kaffeepause

Vorträge:

Meditation zwischen Wissenschaft und Erfahrung –

Was wir von der Neurobiologie über meditative Praxis lernen können und was nicht

Thilo Hinterberger

Modifikation neuronaler Regulation durch Achtsamkeit

Ulrich Ott

Was macht das Internet mit unserem Gehirn?

Gerhard Schüßler

Abschlussstatement und Kongressende

Günther Schiepek und Christian Schubert

4


Vorläufige Zuordnung der Workshops (Arbeitstitel)

Die Workshops dauern 1,5 Stunden

Workshop-Block 1 (Freitag, 7. Juni 2013)

• Funktionelle Neuroanatomie – Das Gehirn und seine Funktionsprinzipien(Teil 1)

Damir Lovric

• Dynamik und Förderung selbstorganisierender Prozesse in der Psychotherapie

Martin Rufer

• Therapie der Zwangsstörungen

Martin Aigner und Markus Dold

• Das Synergetische Navigationssystem (SNS) – Neuentwicklung und Anwendungspraxis

Heiko Eckert und Günter Schiepek

• Prozess-Monitoring und Therapieevaluation in der stationären Psychotherapie

Wolfgang Aichhorn und Helmut Kronberger

• Hands-On Echtzeit - fMRT und Neurofeedback: Beispiele und Ausblick

Klaus Mathiak

• Das psychische Immunsystem

Hans Menning

Workshop-Block 2 (Samstag, 8. Juni 2013)

• Funktionelle Neuroanatomie – Das Gehirn und seine Funktionsprinzipien(Teil 2)

Damir Lovric

• Liebe, Neugier, Spiel – Neurobiologie und systemische Praxis

Rainer Schwing

• Entwicklungsschritte eines Frühwarnsystems für suizidale Krisen

Martin Plöderl

• Einführung in die idiographische Systemmodellierung

Clemens Fartacek

• Adaptive Neuromodulation: Grundlagen und Anwendungen

Peter Tass und Christian Hauptmann

• Ansätze der Synchronisations- und Konnektivitätsnalyse

Christian Grefkes

• Das Unbewusste: Auseinandersetzung mit einem stiefmütterlich behandelten Konzept in der

psychosomatischen Forschung

Margit Breuss und Julia Haberkorn

5


Referenten:

Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Aichhorn

Sonderauftrag für Stationäre Psychotherapie

Christian-Doppler-Klinik - Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen, Salzburg

Univ. Prof. Dr. Martin Aigner

Erwachsenenpsychiatrie, Landesklinikum Tulln,Krankenhaus Tulln, A

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Niels Birbaumer

Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie

Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Margit Breuss

Klinik für Medizinische Psychologie, Medizinische Universität Innsbruck

Prof. Dr. Anna Buchheim, Dipl-Psych.

Institut für Psychologie, Universität Innsbruck

Prof. Dr. Angelika Buske-Kirschbaum

Professur für Biopsychologie

Technische Universität Dresden

Dr. Markus Dold

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinikum Rechts der Isar, Technische

Universität München

MMag. Clemens Fartacek

Sonderauftrag für Suizidprävention

Christian-Doppler-Klinik - Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, Salzburg

Univ.-Doz. Dr. Reinhold Fartacek

Ärztlicher Direktor der Christian-Doppler-Klinik

Christian-Doppler-Klinik - Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, Salzburg

Priv.-Doz. Dr. Christian Grefkes, MBA

Klinik für Neurologie, Universitätsklinik zu Köln

Max Planck Institute for Neurological Research Research Group Leader

"Neuromodulation & Neurorehabilitation" Group, Köln

Julia Haberkorn

Klinik für Medizinische Psychologie, Medizinische Universität Innsbruck

Priv.-Doz. Dr. Christian Hauptmann

Institute for Neuroscience and Medicine – Neuromodulation (INM-7) Research Center Jülich

Prof. Dr. Thilo Hinterberger

Forschungsbereich Angewandte Bewusstseinswissenschaften

Abteilung für Psychosomatische Medizin, Universitätsklinikum Regensburg

Victor Jirsa

Institut de Neurosciences des Systèmes, Inserm UMR1106, Aix-Marseille Université, Marseille

Prof. Dr. Christine Kirchhoff, Dipl.-Psych.

International Psychoanalytic University Berlin (IPU)

Dr. Helmut Kronberger

Sonderauftrag für Stationäre Psychotherapie

6


Christian-Doppler- Klinik - Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität ,Salzburg

Dr. Damir Lovric

'me-di-kom' Privatinstitut für medizinische & psychologische Bildung, Karlsruhe und

Kölner Institut für psychotherapeutische Forschung, Methodenentwicklung und Weiterbildung

Prof. DDr. Klaus Mathiak

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinikum Aachen

Dr. Hans Menning

Klinik im Hasel, Gontenschwil

Prof. Franco F. Orsucci, PhD

Division of Psychology and Language Sciences, University College London

Cambridge NHS & University Medical School, Cambridge

Dr. Ulrich Ott

Bender Institute of Neuroimaging FB 6 Psychologie, Justus-Liebig-Universität Gießen

Dr. Martin Plöderl

Sonderauftrag für Suizidprävention

Christian-Doppler-Klinik - Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, Salzburg

Dr. Martin Röösli

Department of Epidemiology and Public Health, Universität Basel

Martin Rufer, Lic. Phil.

Zentrum für systemische Beratung, Bern

Prof. Dr. Günter Schiepek

Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität,

Salzburg

Priv.-Doz. Dr. Peter Schneider

Fachbereich Psychologie, Universität Zürich

Prof. DDr. Christian Schubert, MSc

Labor für Psychoneuroimmunologie, Klinik für Medizinische Psychologie

Department für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universität Innsbruck

Prof. Dr. Gerhard Schüßler

Department für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universität Innsbruck

Rainer Schwing, Dipl.-Psych.

Praxisinstitut für systemische Beratung, Hanau

Priv.-Doz. Dr. Dietmar Spengler

Max Planck Institut für Psychiatrie, Forschungsgruppe Molekulare Neuroendokrinologie, München

Prof. Dr. Dr. Peter A. Tass

Institute for Neuroscience and Medicine – Neuromodulation (INM-7) Research Center Jülich

Dr. Christine Zunke

Institut für Philosophie, Fakultät IV, Carl von Ossiezky-Universität, Oldenburg

Anmeldung unter:

www.neurobiologiederpsychotherapie.com

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine