Toleranz-Symposium - Europäische Akademie der Wissenschaften ...

euro.acad.eu

Toleranz-Symposium - Europäische Akademie der Wissenschaften ...

Die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste

wird von der Republik Österreich gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Univ.-Prof. Dr. Helmut Reinalter

Universität Innsbruck

Privatinstitut für Ideengeschichte und

Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie

Innrain 52

6020 Innsbruck

Tel.: 0043/512 507-4396

Helmut.Reinalter@uibk.ac.at

Kontaktperson:

Jacqueline Lukovnjak

Innrain 52

6020 Innsbruck

Tel.: 0043/512 507-4396

Jaqueline.Lukovnjak@uibk.ac.at

Toleranz-Symposium

Innsbruck, 17. November 2012

Veranstalter:

Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste Salzburg

Universität Innsbruck

Privatinstitut für Ideengeschichte Innsbruck

Haus der Begegnung Innsbruck

Kooperationspartner:

Stiftung Weltethos Tübingen

Innsbrucker Forum zur wissenschaftlichen Förderung des Projekts Weltethos

Club of Rome, Chapter Österreich

Moser-Holding/Tiroler Tageszeitung

ORF-Landesstudio Tirol, Kulturhaus

Presse Wien

Großloge von Österreich

Südtiroler Bildungszentrum (SBZ)

Ort:

Haus der Begegnung

Diözese Innsbruck

Rennweg 12

A - 6020 Innsbruck

ACADEMIA SCIENTIARUM

ET ARTIUM EUROPAEA

EUROPÄISCHE AKADEMIE DER

WISSENSCHAFTEN UND KÜNSTE

EUROPEAN ACADEMY

OF SCIENCES AND ARTS

L’ACADEMIE EUROPEENNE

DES SCIENCES ET DES ARTS


Samstag, 17. November 2012

Programm

9:00 Uhr

Begrüßung:

Bischof Manfred Scheuer

Christian Smekal, Stv. Vorsitzender des Universitätsrats

Felix Unger, Präsident der Europäischen Akademie der Wissenschaften und

Künste

Einführung:

Helmut Reinalter

9:30-13:00 Uhr

Moderatorin: Elisabeth Anker

9:30 Uhr

Die vielen Wege zur Toleranz

Heinrich Schmidinger

10:15 Uhr

Diskussion

10:45 Uhr

Kaffeepause

11:15 Uhr

Toleranz und Menschenrechte

Heiner Bielefeldt:

12:00 Uhr

Diskussion

ca. 13:00 Uhr

Mittagspause

14:30-18:00 Uhr

Moderator: Elmar Kuhn

14:30 Uhr

Toleranz: philosophische und politische Aspekte

Julian Nida-Rümelin

15:15 Uhr

Diskussion

15:45 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

Freiheit, Toleranz und Dialog der Weltreligionen

Claus Dierksmeier

16:45 Uhr

Toleranz als Respekt angesichts religiöser Konflikte

Susanne Heine

17:30 Uhr

Diskussion

ca. 18:00 Uhr

Schluss der Tagung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine