Aufrufe
vor 5 Jahren

factsheet europa 2020 - EUROPE DIRECT Oldenburg

factsheet europa 2020 - EUROPE DIRECT Oldenburg

factsheet europa 2020 - EUROPE DIRECT

Warum eine neue Strategie für Europa? Die im Juni 2010 durch den Europäischen Rat verabschiedete Strategie „Europa 2020“ ist ein auf zehn Jahre angelegtes Wirtschaftsprogramm der Europäischen Union, das die strategische Grundlage für die Ausgestaltung der neuen EU-Förderperiode 2014-2020 bildet. Mit Hilfe der „Europa 2020“-Strategie soll die Europäische Union gestärkt aus der derzeitigen Wirtschafts- und Finanzkrise hervorgehen und langfristige Visionen für eine soziale Marktwirtschaft präsentieren. Gleichzeitig soll das Wachstum der einzelnen Mitgliedsländer der Europäischen Union in den nächsten 10 Jahren gesteigert und der soziale Zusammenhalt der Länder verstärkt werden. Welche Ziele verfolgt die Strategie „Europa 2020“? factsheet europa 2020 Welches sind die Prioritäten der Strategie „Europa 2020“? Die Strategie „Europa 2020“ beinhaltet drei einander verstärkende Prioritäten. Diese sollen dazu beitragen, u.a. ein hohes Beschäftigungs- und Produktivitätsniveau sowie einen ausgeprägten sozialen Zusammenhalt zu erreichen: Intelligentes Wachstum: Entwicklung einer auf Wissen und Innovation gestützten Wirtschaft Um die drei Prioritäten der Strategie „Europa 2020“ gezielt zu unterstützen, hat die EU-Kommission europaweit fünf Kernziele festgelegt, die bis zum Jahr 2020 erreicht werden sollen: 1. Steigerung der Beschäftigungsquote von Frauen und Männern zwischen 20 und 64 Jahren im EU-Durchschnitt von 69% auf mind. 75% 2. Erhöhung der Investitionen in Forschung und Entwicklung (FuE) auf mind. 3% des Bruttoinlandsproduktes 3. Reduzierung der Treibhausgasemissionen um mind. 20% gegenüber 1990, Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien auf 20% sowie Steigerung der Energieeffizienz um 20% 4. Senkung des Anteils von Schulabbrechern im EU-Durchschnitt von 15% auf 10% sowie Erhöhung des Anteils der 30-34-Jährigen mit Hochschulabschluss von 31% auf mind. 40% 5. Verringerung des Anteils an Bürgern unterhalb der jeweils nationalen Armutsgrenze um 25%, wodurch 20 Mio. Menschen der Armut entgehen würden Quelle: „Mitteilung der Kommission – Europa 2020 – Eine Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum“ - Anhang I der Europäischen Kommission, März 2010 Nachhaltiges Wachstum: Förderung einer ressourcenschonenden, ökologischeren und wettbewerbsfähigeren Wirtschaft Integratives Wachstum: Förderung einer Wirtschaft mit hoher Beschäftigung und ausgeprägtem sozialen und territorialen Zusammenhalt Europe Direct Oldenburg | Informationszentrum | Bürgerstr. 1 / Europaplatz | 26123 Oldenburg | 0441 / 80 99 40

das Europa-Spiel - Europe Direct
EU-geförderte Jugendpojekte in Weser-Ems - EUROPE DIRECT ...
EU-geförderte Jugendpojekte in Weser-Ems - EUROPE DIRECT ...
Für ein Europa der Freiheit und der Bürger! Vorschläge ... - fnf-europe
factsheet europäisches jahr 2012 - EUROPE DIRECT Oldenburg
factsheet armut & soziale ausgrenzung - EUROPE DIRECT Oldenburg
entnehmen Sie bitte dem Flyer - EUROPE DIRECT Oldenburg
Geschichte der Europäischen Union - EUROPE DIRECT Oldenburg
Die 7 Fraktionen im Parlament - EUROPE DIRECT Oldenburg
EU-Projekttag 2010 an deutschen Schulen - EUROPE DIRECT ...
EU-Projekttag 2010 an deutschen Schulen - EUROPE DIRECT ...