Pressemitteilung - Expedition Grimm

expedition.grimm.de

Pressemitteilung - Expedition Grimm

Pressemitteilung

15. Februar 2013/sti

Nr.

Expedition ins Land der Grimms für Schulklassen

Sparkassen Versicherung fördert Besuch in der Landesausstellung EXPEDITION GRIMM und im

Brüder Grimm-Museum

Kassel (psk). Ob Märchen, Deutsches Wörterbuch oder Deutsche Grammatik – Jacob

und Wilhelm Grimm haben die deutsche Kultur- und Sprachgeschichte maßgeblich

mitgestaltet. Dem umfangreichen Werk und Wirken sowie dem spannenden Leben der

Brüder widmet das Land Hessen als Höhepunkt des GRIMM-Jahres 2013 die

Landesausstellung: Vom 27. April bis 8. September präsentiert die EXPEDITION GRIMM

in der documenta-Halle in Kassel wertvolle Manuskripte, persönliche Erinnerungsstücke

und acht interaktive Expeditionspfade.

Zur Landesausstellung wird ein Kombiticket angeboten, das den Besuch der

EXPEDITION GRIMM mit dem im Brüder Grimm-Museum verbindet. Dieses wurde nach

einer umfangreichen Sanierung mit einer neuen Dauerausstellung vor einem Jahr

wiedereröffnet. In zwei großen Sonderausstellungen werden überdies zahlreiche

Dokumente und Bilder zum 200. Jubiläum der berühmten Grimmschen

Märchensammlung vorgestellt, die einen Überblick über die europäische Erzähltradition

und über die Geschichte der Märchenillustration vermitteln.

Kulturamtsleiterin Dorothée Rhiemeier und der Kurator der Landesausstellung, Dr.

Thorsten Smidt, stellten am Freitag, 15. Februar, gemeinsam mit dem Leiter der

Kulturförderung der SV SparkassenVersicherung, Dr. Rolf Luhn, ein attraktives Angebot

für Schulklassen im Rahmen der Ausstellung vor. Eine großzügige Spende der

SparkassenVersicherung ermöglicht rund 50 Schulklassen aus der Region den

kostenfreien Besuch der Ausstellung sowie die Teilnahme an einer Führung.

„Wir freuen uns sehr über die finanzielle Unterstützung der SparkassenVersicherung, die

es uns ermöglicht, die Inhalte der Landesausstellung und des Brüder Grimm-Museums

vielen Schülerinnen und Schülern kostenfrei zugänglich zu machen“, sagte Dorothée

Rhiemeier.


„Damit können Schülerinnen und Schüler von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II die

Brüder Grimm und ihr Werk aus einer neuen und ganz ungewöhnlichen Perspektive

erleben, denen sonst aus finanziellen Gründen der Zugang möglicherweise verschlossen

geblieben wäre.“

Dr. Luhn unterstrich, dass vor allem das besondere Bildungsangebot, mit dem die

Landesausstellung aufwarte, die SV SparkassenVersicherung überzeugt habe, sich hier

zu engagieren: „Unsere Unterstützung zielt auf ein nachhaltiges außerschulisches

Bildungserlebnis und reicht insofern weit über die Ausstellung selbst hinaus."

Neben den Kombiführungen werden auch Führungen zu speziellen Themen und

Workshops für alle Altersstufen in der Landesausstellung angeboten. Zudem können

Lehrerinnen und Lehrer ein kostenloses Handbuch zur EXPEDITION GRIMM mit

Unterrichtsmaterialien für verschiedene Schulfächer sowie praktischen Informationen für

den Ausstellungsbesuch bestellen. Die Schulangebote werden gefördert von dem

Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Landesausstellung EXPEDITION GRIMM bietet auch außerhalb des

Klassenverbandes ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche.

Dieses reicht von Sonderführungen „Kinder führen Kinder“ über Familien-Führungen bis

hin zu Figuren-Theater und Filmvorführungen.

„Die Landesausstellung möchte den jungen Ausstellungsbesucherinnen und -besuchern

auch die eher unbekannte Seite der Brüder Grimm zeigen – die der Sprachforscher,

Rechtshistoriker und Politiker. Es ist schön, dass wir durch das breite und

abwechslungsreiche Rahmenprogramm und die zahlreichen Mitmachstationen einen

spannenden und spielerischen Zugang zu diesem Thema bieten können“, sagte Dr.

Thorsten Smidt, Kurator der hessischen Landesausstellung EXPEDITION GRIMM.

Abschließend dankten die Beteiligten der SV SparkassenVersicherung für die Förderung

des Projekts, mit der diese wieder einmal ihr Engagement für Stadt und Region unter

Beweis stelle.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine