Wir gratulieren zum Jubiläum - NQ Online

nqonline

Wir gratulieren zum Jubiläum - NQ Online

110 JAHRE SCHÜTZENVEREIN

Schwenninger feiern morgen Geburtstag

Geschossen wird mit Gewehr, Pistole und Bogen / Beim Königsschießen wird der Schützenkönig ermittelt

Seit 110 Jahren wird in Schwenningen

vereinsmäßig geschossen.

Der Schützenverein

Schwenningen (SVS) feiert am

morgigen Sonntag, dem 30. Oktober,

seinen Geburtstag mit

dem traditionellen Herbst- und

Königsschießen.

Schwenningen. Oberschützenmeister

Alexander Maluck und seine Vorstandskollegen

sind für die Veranstaltung

im Schützenhaus gut vorbereitet.

„Wie in den vergangenen Jahren

auch, erwarten wir wieder mindestens

um die 40 bis 50 Teilnehmer aus

dem Schützenverein, die ihren

Schuss auf die Ehrenscheibe abgeben

wollen“, sagt Maluck. Geschossen

wird dann in der Zeit zwischen 9 und

16 Uhr. Neben dem Schützenkönig

wird am Sonntag auch der Meister

der Waffe und der Meister des Bogens

ermittelt.

Das Königsschießen ist lediglich

den Vereinsmitgliedern vorbehalten.

Jeder Schütze hat einen Schuss aus 50

Metern Entfernung – aufgelegt – auf

die Jubiläumsscheibe. „Es darf nur

mit einem Vereinsgewehr geschossen

werden“, so Maluck. Die Jubiläumsscheibe

2011 wurde auf Anregung

von Vereins-Schatzmeister Dieter

Krauß von der Werbeagentur WAS

gestaltet. Auf der Scheibe sind die drei

Abteilungen symbolisiert: Gewehr-,

Pistole- und Bogenschießen.

Der Brauch des Königsschießens

gibt es bei den Schwenninger Schützen

schon lange. Der erste nachweisliche

Schützenkönig war 1925 Oberschützenmeister

Johann Martin Jäckle.

Das Schießen fand damals nicht

jährlich statt. Bis 1941 wurde es ledig-

Die erste Teilnahme des Schützenvereins Schwenningen beim Verbandsschießen des Schwarzwälder Zimmerstutzenverbandes erfolgte

im Jahre 1906. Fotos: Privat

110 Jahre

1901 2011

Schützenverein Schwenningen e.V.

lich sechsmal durchgeführt. Nach

Kriegsende gab es dann bis 1954

überhaupt kein Königsschießen. Erst

29. Oktober 2011

SPEZIAL

seit 1955 ist eine durchgehende Regelmäßigkeit

festzustellen.

In seinem 110. Vereinsjahr sieht 5

Zu den aktiven Schützen gehören Christel Gallmann (oben) und Holger Seemann

(unten).

Kommen Sie zu uns!

Schießsport für die ganze Familie von Jung bis Alt

Gewehr • Pistole • Bogen

Schützenhaus Winterhalde 1, 78056 VS-Schwenningen


110 JAHRE SCHÜTZENVEREIN

Herzlichen Glückwunsch!

Tyczka Totalgaz, Ihr innovativer Energieversorger,

gratuliert zum 110-jährigem

Jubiläum und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Im Schützenverein Schwenningen schätzt man die vielen Vorzüge

der modernen und umweltschonenden Energie Flüssiggas.

Tyczka Totalgaz GmbH

Herbert Weisser

Forchenweg 9

72336 Balingen-Zillhausen

Mobil 0172 7420050

www.tytogaz.de

Herzlichen Glückwunsch

zum Ristorante Jubiläum!

Wir wünschen weiterhin

Schützenhaus

viel Freude am Vereinsleben.

Das Schützenhausteam

Ristorante

Inh. Maria Lamanna Schützenhaus

Inh. Maria Lamanna

Winterhalde Nr. 1

78056 Winterhalde VS-Schwenningen Nr. 1

Telefon: 78056 VS-Schwenningen

0 77 20 /98 9855

Telefon: 0 77 20 /98 9855

Wir gratulieren zum Jubiläum

Baggerbetrieb

Gerhard Schleicher

Benzstraße 6

78083 Dauchingen

Telefon 0 77 20 / 51 50

Fax 0 77 20 / 98 92 42

Dem Schützenverein

gratulieren wir zum

110-jährigen Bestehen!

A. Seemann + Söhne GmbH

Sophienstr. 9

78054 VS-Schwenningen

Wir gratulieren

zum Jubiläum.

Seit 1897

Telefon 0 77 20 / 3 33 81

Telefax 0 77 20 / 2 15 08

78054 VS-Schwenningen

Oberdorfstraße 5–9

Telefon 0 77 20 / 3 59 87

Fax 0 77 20 / 3 87 67

. . . die

Zeitung, die

Sie täglich

brauchen, um

mitreden zu

können.

Für die

kalte

Jahreszeit!

Bei jedem

Kauf ab 10.- 5

erhalten Sie

1 Paar »Grabber«

Fuß- oder

Handwärmer.

Gratis!!!

29. Oktober 2011

�Dach �Wand �Blech �Solar

78083 Dauchingen

Riesenburgstraße 3

T: (0 77 20) 99 33 13

www.feder-bedachungen.de

Wir gratulieren

zum Jubiläum

Ölkrise? Ölsparen!

Moderne Wärmeschutzgläser, günstig,

auch in ältere Fenster. Rufen Sie uns an.

Ulrich Wentz

78054 VS-SCHWENNINGEN

Grabenäckerstraße 80 · Tel. 0 77 20 / 3 32 37

SPEZIAL

Schwenninger feiern morgen Geburtstag

Mit der Jubiläumsscheibe, auf die am Sonntag beim Herbst- und Königsschießen geschossen wird, präsentiert sich ein Teil der Vorstandschaft

des Schützenvereins Schwenningen vor dem Schützenhaus, zusammen mit dem zweiten Schützenmeister Hermann

Arlt, Oberschützenmeister Alexander Maluck, Schatzmeister Dieter Krauß und dem ersten Schützenmeister Jürgen Sudrow (von

links). Foto: Jochen Schwillo

5 sich der Schützenverein Schwenningen

gut aufgestellt, verdeutlicht

Oberschützenmeister Maluck. „Momentan

zählen wir rund 230 Personen“,

sagt er.

In den letzten fünf Jahren haben

die Schwenninger Schützen viel Kraft,

Mühe und Eigenleistungen in die vereinseigene

Anlagen investiert. In den

jahren 2004 bis 2009 wurden umfangreiche

Sanierungsmaßnahmen am

Pistolenstand und den Kleinkaliberanlagen

50 Meter und 100 Meter vor-

genommen, um die gesetzlichen Auflagen

wie Immissions- und Umweltschutz

zu erfüllen. Für den Einbau

von elektronischen Scheibenanlagen,

wurden insgesamt rund 130 000 Euro

investiert. Hinzu kommen noch die

Eigenleistungen von über 3200

Arbeitsstunden. Die Standanlagen

können in dem jetzigen Ausbauzustand

für die Austragung von Kreisund

Bezirksmeisterschaften genutzt

werden.

Die Tradition von Schützen in

Schwenningen geht bis ins Jahr 1764

zurück, als hier ein Schützenfest und

ein Kirchweihschießen stattfand.

1877 wurde eine Schützengesellschaft

gegründet.

Der heutige Schützenverein rekrutierte

sich aus den Mitgliedern eines

Burenclub. Mit Ablauf des Jahres

1900 waren der Oranjefreistaat und

Transvaal von den Engländern annektiert

und der Burenkrieg, wenn

auch nicht beendet, so doch entschieden.

Damit war die theoretische

Grundlage des Schwenninger Burenclubs

nicht mehr gegeben. Seine Mitglieder

wollten jedoch nicht sangund

klanglos auseinandergehen.

So fand am 25. Apri 1901 im „Fäßle“

eine außerordentliche Mitgliederversammlung

statt mit dem Ergebnis,

den Club in „Schützenverein Freischütz

Schwenningen“ umzubenennen.

1912 wurde schließlich das

Schützenhaus in der Winterhalde gebaut

und dient seither als Heimat des

Schützenvereins Schwenningen.

jos

In Schwenningen finden auch Rundenwettkämpfe mit der Luftpistole statt.

Seit 1996 hat der Schützenverein Schwenningen auch eine Bogenabteilung.

Wir

gratulieren

dem

Schützen-

verein zum

Jubiläum.“

ALLES FÜR NATURFREUNDE

JÄGER · SPORTSCHÜTZEN

Charlottenstraße 34, beim Beethovenhaus/Stadthalle

78054 VS-Schwenningen · Tel. 0 77 20 / 99 47 06

info@jagdundsportvs.de · www.jagdundsport.de

Die besten Seiten des Tages

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine