Woche 43 - Marktgemeinde Rankweil

rankweil.at

Woche 43 - Marktgemeinde Rankweil

Fraxern

Göfis

Klaus

Laterns

Meiningen

Rankweil

Röthis

Sulz

Übersaxen

Viktorsberg

Amts- und Anzeigenblatt Nr. 43, Freitag, 24. Oktober 2008

Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil

Weiler

www.rankweil.at, Euro 0,40

Zwischenwasser

Die Klasse 3b der Volksschule Rankweil Markt freut sich auf die Herbstferien

GemeindeBlatt


Leben in Rankweil

Wochenübersicht

23.10. Donnerstag

Abschlussveranstaltung

des Rankweiler

Blumenoskars

19.00 Uhr Rathaus

VA: Obst und Gartenbauverein,

Marktgemeinde Rankweil

Once

20.00 Uhr Altes Kino Rankweil

Musik-Romanze

VA: Altes Kino Rankweil

24.10. Freitag

Kabarett von

Maria Neuschmid

20.00 Uhr Altes Kino Rankweil

"Alles Gute"

VA: Altes Kino Rankweil

26.10. Sonntag

Obst- und Gartenbauverein

Rankweil

15.00 Uhr Vinomnasaal

Rankweil

Wir laden alle TeilnehmerInnen

der Osttirolfahrten 2008

zu einem gemütlich

Wiedersehen ein.

VA: Obst- und Gartenbauverein

Rankweil

29.10. Mittwoch

Wochenmarkt

08.00 Uhr Markttplatz

Rankweil

VA: Marktgemeinde Rankweil

31.10. Freitag

Geschichten rund um den

Liebfrauenberg

20.00 Uhr Basilika Rankweil

Rankweil - Ursprung vieler

Sagen und Legenden

VA: Pfarre Rankweil

Rankweil TV

Samstag, 25. und

Sonntag, 26. Oktober 2008:

Schufla-Ausflug

Alle Veranstaltungsräume in Rankweil

erreichen Sie sicher und bequem mit

öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die perfekte Verbindung finden Sie auf

www.vmobil.at

Wochentipp

Basilika

31.10. Freitag

Geschichten rund um

den Liebfrauenberg

20.00 Uhr Basilika Rankweil

Rankweil - Ursprung vieler Sagen

und Legenden-

Am Vorabend zum Allerheiligentag,

hin und wieder auch Halloween

genannt, folgt der nächste schöne

Programmpunkt im Festreigen des

Jubiläumsjahres 2008 an der Basilika

Rankweil: ein Abend voll von Sagen

und Legenden, die alle ihren

Ursprung rund um den

Liebfrauenberg haben.

VA: Pfarre Rankweil

Das Gemeindeblatt online auf

www.rankweil.at

VA = Veranstalter


Am Freitag findet die letzte Exkursion der Veranstaltungsreihe

»natuRankweil-Vielfalt erleben« in Zusammenarbeit

von Marktgemeinde und Naturschutzbund statt. Sie führt

in ein beliebtes Naherholungsgebiet am Ortsrand.

Die Frutzau ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete,

dessen Bedeutung für Freizeit und Erholung in den letzten

Jahren enorm gestiegen ist. So ist der Frutzweg zu allen

Tages- und Jahreszeiten stark frequentiert.

Ebenfalls stellt die Frutzau einen wertvollen Lebensraum,

vor allem für Kleintiere, dar. Sie ist von großem landschaftsökolgischem

Wert und hat eine ebenso große

Bedeutung als gliederndes Raumelement mit einer wichtigen

Klimafunktion.

Mit der vor einiger Zeit erneuerten Laufstreckenbeschilderung

und der zeitweisen Beleuchtung im oberen Teil der

Frutzau wurde in Richtung Naherholungsgebiet bereits

einiges getan.

Nun ist geplant die Frutzau als Landschaftselement aufzuwerten.

Dazu wurden verschiedene Studien und Konzepte

erstellt, die in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen.

Ein längerfristiges Ziel ist es, den Charakter eines typischen

Auwaldes zu erreichen. Dazu werden im Wesentlichen

die bereits vorhandenen Ansätze einer Naturverjüngung

von Laubgehölzen gefördert. Im Zuge dieser Bewirtschaftung

wird auch ein Aspekt auf die Sicherheit gelegt –

aus diesem Grund werden teilweise ältere Bäume entlang

des Dammweges, die ein Risiko für die Benutzer darstellen,

entfernt.

Obwohl sich die Situation in den letzten Jahren stark verbessert

hat wird die Frutzau teilweise als wilde Grünmülldeponie

genutzt. Die Entsorgung von Müll hat in unserer

Frutzau nichts verloren.

Im Gegensatz dazu sind diejenigen umso positiver zu erwähnen,

die in ihrer Freizeit den sorglos weggeworfenen

Müll anderer wegräumen und so einen wertvollen Beitrag

für unser Naherholungsgebiet Frutzau leisten.

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Information 1 Rankweil


Information 2 Region

Spruch der Woche

Als Kind lernen wir sprechen,

als Erwachsene sollten wir lernen zuzuhören.

Frank Potzmantier

Mondkalender

Nr. 43 · 24. Oktober 2008 · 44. Woche 2008

26. So Nationalfeiertag; Albuin, Sigibald d

27. Mo Sabine, Wolfhart, Galfard, Kerstin d

28. Di Simon u. Judas, Alfred, Faro, Luzian f

29. Mi Jolanda, Narziss, Hermelinde, Melinda f &

30. Do Claudia, Gerard, Alfons, Dieter, German g

31. Fr Wolfgang, Christoph, Notburga, Jutta g

1. Sa Allerheiligen; Harald, Sigurd, Igor g v

Mond geht unter sich vom 19. bis 31. Oktober

Impressum

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Marktgemeinde Rankweil

Verwaltung Inserate: Bernd Oswald

Telefon: 05522/405-204, Fax: 05522/405-601

E-mail: gemeindeblatt@rankweil.at

Titelbild: Marktgemeinde Rankweil / Bernd Oswald

Hersteller: Thurnher Druckerei Ges.m.b.H., Rankweil

Inseraten-Annahmeschluss: jeweils Dienstag, 12.00 Uhr

Geänderte Annahmetermine werden jeweils im

Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht.

Für den Inhalt der eingesandten Berichte

sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich.

Druck- und Satzfehler vorbehalten

Sonntagsdienst

Ärztlicher Sonntagsdienst

Samstag, 25. Oktober 2008:

Dr. Michael Frick, Rankweil, Tel. 05522/43900

Sonntag, 26. Oktober 2008:

Dr. Jürgen Tschannett, Sulz, Tel. 05522/42350

Dienstzeiten: jeweils von 7.00 Uhr bis 7.00 Uhr früh

des folgenden Tages.

Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination

von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Samstag, 25. und Sonntag, 26. Oktober,

17.00 bis 19.00 Uhr:

Dr. Harald Metzler, Hirschgraben 4, Feldkirch

Apotheken-Bereitschaftsdienst

Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler

Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz

Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis und

Montfortapotheke, Altenstadt

Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil

Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil

Apotheken-Wochenenddienst

am 25./26. Oktober 2008

Vorderland-Apotheke, Sulz

Krankenpflege-Bereitschaftsdienst

Samstag, 25. und Sonntag, 26. Oktober,

jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr:

Krankenpflegeverein Vorderland, Tel. 05522/45187

Tierärztlicher Wochenenddienst

Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres

bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre

Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an

seine Vertretung weiterleitet.

Dr. Karl-Heinz Grotti

Arzt für Allgemeinmedizin

Die Ordination Dr. Karl-Heinz Grotti in Weiler

und Fraxern ist vom 27. 10. 2008 bis inkl. 3. 11. 2008

geschlossen.

Vertretung: Dr. Heinz Vogel, Klaus


Rankweil www.rankweil.at

Magazin Rankweil

Rankweiler Herbstmarkt begeistert

Das Ziel der Organisatoren, mit einem spannenden und informativen

Programm den Herbstmarkt in Rankweil noch

attraktiver zu machen und ein stärkeres Gewicht auf das

Angebot des Handels zu legen ging auf: Bereits ab Mittag

waren tausende Besucher am Marktplatz und verfolgten

das rege Treiben.

Seit über einem viertel Jahrhundert gehört er zum Herbst

wie Kürbisse und bunte Blätter: Der Herbstmarkt in Rankweil.

Eines ist in den Jahren seines Bestehens immer gleich

geblieben: Hier trifft man Freunde, die man seit langem

nicht mehr gesehen hat (genauer: Seit dem letzten Herbstmarkt)

und unterhält sich bis in den Abend über alte Zeiten.

Geändert hat sich in den letzten Jahren jedoch immer

wieder das Programm. Gastronomie und Handel bilden das

Kernstück des Marktplatzes, unterschiedliche Angebote vor

allem für Kinder ergänzten jedes Jahr das Angebot. Dieses

Jahr hatten sich die Initiatoren zum zweiten Mal für eine

Modeschau entschieden. »Der Herbstmarkt ist der ideale

Ort, um über das umfangreiche modische Angebot in

Rankweil zu informieren«. die Rechnung ging allem Anschein

nach auf, denn bereits ab Mittag, zur ersten Modeschau,

waren deutlich mehr Besucher als in den früheren

Jahren am Platz.

Neues Tanklöschfahrzeug

der Feuerwehr Rankweil im Bau

Neues Tunnellöschfahrzeug wird für die Feuerwehr Rankweil

gebaut.

Eine Abordnung von Ausschussmitgliedern der Feuerwehr

Rankweil hat gemeinsam mit ihrem Bürgermeister Ing.

Martin Summer die ersten Baufortschritte am neuen Tanklöschfahrzeug

besichtigt. Dieses Fahrzeug soll speziell dem

Einsatz im Amberg-Tunnel dienen und wird von der Firma

Walser Feuerwehrtechnik gebaut. Bei der Planung hat bereits

ein eigener Ausschuss der Feuerwehr mitgewirkt. Seitens

der Firma Walser Feuerwehrtechnik konnten die Fragen

vom Geschäftsführer Gerhard Rauch und dem Leiter

der Sparte Feuerwehrtechnik Joachim Ellensohn kompetent

beantwortet werden.

Rechtzeitig zum 140-jährigen Jubiläum der Feuerwehr

Rankweil wird dieses neue Tanklöschfahrzeug als erstes

überhaupt in der neuen Betriebsanlage in Rankweil übergeben.

Das Thema Vandalismus im Fokus von

Fachleuten und Gemeinden

Eine Kooperationsveranstaltung von Kinder in die Mitte

und Jugendreferat des Landes Vlbg

Am Montag fand im Vinomnasaal ein Symposium zum

Thema Ursache und Umgang mit Vandalismus statt. Geladen

waren Gemeinderäte und Bürgermeister, sowie Vertreter

der Staatsanwaltschaft, Polizei und Experten aus dem

Kinder- und Jugendbereich.

Information 3 Rankweil


Information 4 Rankweil

Vorträge zu rechtlichen Aspekten und Ansatzpunkten gab

es von Siegbert Denz (Landespolizeikommando), Staatsanwalt

Franz Pflanzner und Winfried Ender(Initiative Neustart

Vorarlberg). Über Entstehung und mögliche Ursachen

referierte Arno Dalpra (IfS-Jugendberatungsstelle Mühletor).

Zum Abschluss wurden den ca. 70 Gästen Projekte einiger

Gemeinden vorgestellt, die sich mit Vandalismus bereits

erfolgreich auseinandergesetzt haben. »Hinsehen statt

wegschauen« ist der erste Schritt, dem Thema zu begegnen.

Erster zertifizierter Kneipp-

Kindergarten in Vorarlberg

Unter dem Motto »Bin i fit, bin i cool« erhält Rankweils Kindergarten

Montfort das Kneipp Zertifikat

Im Kindergartenjahr 2007/2008 starteten die Kindergartenpädagoginnen

des Kindergarten Montfort in Rankweil

mit dem Projekt »Bin i fit, bin i cool«. Nach dem Besuch eines

Kurses mit dem Thema »Kneippen mit Kindern, Kneippen

im Kindergarten« unter der Leitung von Regina Jungmayr

und Elisabeth Stöger, zeigten sich die Pädagoginnen

Cornelia Türtscher und Kerstin Lins von der Idee und dem

Konzept begeistert. In der Folge wurden die pädagogischen

Schwerpunkte nach den fünf Säulen des Kneipp - Bewegung,

Ernährung, Wasser, Kräuter und Lebensfreude - ausgerichtet.

Aktionen wie Schneelaufen, Gestaltung eines eigenen

Kräutergartens oder Gartenfreispiel sind mittlerweile

eine große Bereicherung - nicht nur für die Kinder

selbst, sondern auch für Eltern und Großeltern.

Nach diesem erfolgreichen Projektjahr, das im laufenden

Jahr fortgesetzt wird, konnte nun die Zertifizierung zum

ersten »Kneipp-Kindergarten Vorarlbergs« überreicht werden.

Übergeben wurde die Auszeichnung von Josef Amann,

Kneipp Bund Vorarlberg und von Karlheinz Frick, Obmann

des Kneipp Aktiv Clubs Rankweil im Beisein von Bürgermeister

Ing. Martin Summer und Gemeinderat Klaus Pirker,

die stolz gratulierten.

1. Rankler Stoa-Blättalar-Bewerb

Mit Vätern unterwegs

Väter und Kinder hatten sich am vergangenen Samstag bei

wunderbarem Herbstwetter am Paspelssee eingefunden,

um im Rahmen von »Mit Vätern unterwegs« die Zeit mit

ihren Kindern zu genießen. Gleichzeitig galt es in drei Kategorien

die ersten Rankler Stoa-Blättalar-Champions zu

küren.

Ein Mal monatlich schafft die Marktgemeinde Rahmenbedingungen

für eine spannende Aktion bei Vätern und ihren

Kindern.

Ausgerüstet mit entsprechenden »Werkzeugen« traten

26 Kinder, 16 Väter und 1 Großvater im Wettkampf an. Wer

die drei Grundelemente von Drall, Geschwindigkeit und

Einwurfswinkel richtig kombinierte hatte die größten

Chancen auf die meisten Hüpfer. Einig sind sich die Experten

darin, dass der Stein möglichst flach sein sollte. Sie

streiten sich jedoch darüber, wie groß (Handflächengröße

ist eine Einheit) und wie schwer (Tennisball) der ideale

Stein sein sollte. Da eine Brise über den See blies und es zu

keinem Zeitpunkt einen spiegelglatten See gab, waren

Weltrekorde von vorne herein unmöglich. Schön, dass die

Väter mit ihren Kindern bei aller Konzentration Spaß hatten

die Steine auf eine feuchte Reise zu schicken.

Auch nach dem Wettbewerb versuchten die Väter mit ihren

Kindern herauszufinden, welches die ideale Form des Steines,

der passende Neigungswinkel, die beste Geschwindigkeit

und der optimale Drehmoment für möglichst viele

Hüpfer darstellt. Die Geschichte des Stoa-Blättalars ist mindestens

so alt, wie es verspielte Menschen gibt.

Wir wünschen uns, dass auch weiterhin auf der Beziehungsebene

zwischen Vätern und Kindern dieser Nachmittag

seine Kreise zieht. Wir wissen, dass bei jedem Kind der

Papa einen Stein im Brett hat.

Kategorie: Väter

1. Rang: Michael Kofler

2. Rang: Lothar Rothmund (Opa)

3. Rang: Thomas Latzer

Kategorie: Mädchen/Buben von 10 bis 15 Jahre

1. Rang: Pascal Kofler

2. Rang: Marlon Felder

3. Rang: David Pirker


Kategorie: Kinder unter 10

1. Rang: Robert Wechselberger

2. Rang: Maruan Benhasen

3. Rang: Johannes Latzer

Baumassnahmen im Bereich Sigmund-

Nachbauer-Strasse

Derzeit sind umfangreiche Maßnahmen in der Sigmund

Nachbauer Straße (Landesstraße L 64) im Gang. Neben der

Neuverlegung der Wasserleitung werden hierbei auch abschnittsweise

eine Verbreiterung des Rad-/ und Gehweges

ausgeführt, was hinkünftig für Fußgänger und Radfahrer

mehr Sicherheit bedeutet. Ebenfalls wird die Beleuchtung,

insbesondere bei den Schutzwegen, erheblich verbessert.

Während der Arbeiten ist die Sigmund Nachbauer Straße

einseitig gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Feldkirch kann

ungehindert passieren, während der Verkehr aus Richtung

Sulz und Göfis über die Schleife, bzw. Bahnhofstraße örtlich

umgeleitet wird.

Die Kosten für die Baumaßnahmen belaufen sich auf ca.

130.000,— Euro und werden von Land, Marktgemeinde

Rankweil und der Wassergenossenschaft Rankweil getragen.

Der geplante Fertigstellungstermin für die Maßnahmen

ist Mitte November 2008, wobei der erste Abschnitt,

Geh- und Radweg bereits in dieser Woche asphaltiert wird.

Für die Behinderungen und Unannehmlichkeiten während

der Baumaßnahmen bitten wir alle Verkehrsteilnehmer

um Verständnis.

Schoolwalker unterwegs

SchülerInnen auf dem Weg zur Schule

Vergangene Woche traf sich Clownfrau Pauline mit den

Schoolwalkern auf dem Schulweg.

In den vergangenen vier Wochen haben 619 SchülerInnen

der Volksschulen und der ASO in Rankweil fleißig Punkte

als Schoolwalker gesammelt. Für jeden zurückgelegten

Schulweg bekommen die Kinder einen Punkt in den Sammelpass.

Das Projekt Schoolwalker soll die Kinder motivie-

ren vermehrt zu Fuß zur Schule zu gehen, um die Umwelt

zu schonen und fit in den Unterricht zu gehen.

Der Verkehr vor den Schulen soll vermindert werden, damit

andere Kinder nicht gefährdet sind. Besonders jetzt in der

dunkleren Jahreszeit ist es vor allem bei Kindern wichtig,

dass sie gut sichtbar sind, um von Autofahrern nicht übersehen

zu werden. Autofahrer werden angehalten in Bereich

von Schulen ein besonderes Augenmerk auf SchülerInnen

zu nehmen und dementsprechend Rücksicht zu nehmen.

Im Frühling geht es für die Schoolwalker weiter mit Punktesammeln,

damit sie den Schulwegausweis füllen können

und dann zu »echten Schoolwalkern« werden.

Ein Dank gilt den LehrerInnen und Eltern, welche die Kinder

tatkräftig unterstützten.

Jugendbeteiligungsprojekt »Jam« beim

Landesjugendprojektwettbewerb 2008

in Lustenau

Am vergangenen Freitag fand das Finale des Jugendprojektwettbewerbs

im Competencecenter in Lustenau statt.

Auch das Jugendbeteiligungsprojekt »Jam - (J)ugend

(A)ktiv für (M)itbestimmung, (M)usikkultur und (M)usikproberäume«

hatte einen großen Auftritt im Finale.

Information 5 Rankweil


Information 6 Rankweil

Die »Jam-Mitbestimmungsgruppe« präsentierte ihren Projektprozess

bzw. ihre politische Beteiligung in Form eines

eigens einstudierten Songs. Die Jungs der »Jam Gruppe«

rockten live vor dem zahlreich erschienenen Publikum. Es

war ein großartiger Auftritt und die Jungs können mit

Recht stolz auf die bisher erreichten Ziele und Anstrengungen

sein.

Nach dem Auftritt begann das Warten auf die Entscheidung

der Jury. Nach langen Beratungen der Jurymitglieder

wurde das Ergebnis bekannt gegeben. Das Projekt wurde

zwar nicht prämiert, aber die Jungs der »Jam-Gruppe« erhielten

von einigen Jurymitgliedern ein persönliches Feedback,

welches der »Jam Gruppe« demonstrierte, dass sie

auf dem richtigen Weg sind und sich persönliches Engagement

innerhalb einer Gemeinde lohnen kann.

Der nächste Auftritt des Jugendbeteiligungsprojekts »Jam«

findet am kommenden Freitag, den 24. Oktober im Rahmen

des 3. Bodensee Jugendgipfels in Vaduz statt. Das

»Jam Projekt« wird sich auf dem »Markt der Möglichkeiten«

präsentieren und ganz nebenbei besteht noch die

Chance auf den Gewinn von Sfr. 500,00.

Zusätzliche Infos beim:

Jugendsachbearbeiter der Marktgemeinde Rankweil

Mag. (FH) Claudio Herburger

Telefon: 05522/405 - 402

Mobil: 0699/10448177

Mail: claudio.herburger@rankweil.at

Schulaktivitäten an der VS Brederis

Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen der Schoolwalker-Aktion

der Gemeinde Rankweil. Die Schüler machten

beim Laufen in die Schule und nach Hause gerne mit.

Die 4 Wochen sind wie im Flug vorbei gegangen.

In dieser Zeit besuchten einige Klassen die Waldschule Silbertal

im Montafon und erfuhren einiges über den Wald,

Tiere im Wald und wie man sich richtig verhält. Die Kinder

genossen diesen Ausflug.

Am Dienstag, dem 7. Oktober, konnten unsere Schüler das

Theaterstück »Till Eulenspiegel« des Mozart-Ensembles anschauen.

Einige Kinder durften ihr spielerisches Können

unter Beweis stellen.

Am Montag, dem 13. Oktober, besuchte uns die 3a-Klasse

der VS Markt, um Brederis ein wenig kennen zu lernen. Die

Kinder schauten sich die Schule und die Pfarrkirche St. Eusebius

an. Eine tolle Leistung dabei war, dass sie beide

Wege zu Fuß gegangen sind.

Einen Tag später gab es in der Großen Pause wieder ein

Zuckerfest. Die Eltern der islamischen Kinder brachten

allerlei Süßes mit. Die Islamlehrerin sang mit den Kindern

ein schönes Lied und anschließend konnten wir alle die

Köstlichkeiten probieren. Vielen Dank für die guten Sachen.

Am letzten Mittwoch feierten wir gemeinsam mit unserem

Pfarrer Antony eine Erntedank-Messe in der Pfarrkirche.

Und diese Woche gab es am Dienstag wieder eine Gesunde

Jause. Vielen Dank an alle Eltern für die Jause.

Wipplinger Hubert, Dir.

Hundesportverein Rankweil

Welpentraining: Alltagstauglichkeit

Am 11.10.2008 fand bereits die siebte Kurseinheit für Welpen,

Anfänger bzw. Fortgeschrittene statt.

In dieser Einheit wurden einige Umwelteinflüsse nachgestellt.

So konnten die Teilnehmer mit ihren Hunden auf spielerische

Art und Weise lernen wie man sich stressfrei und motiviert

verhält, wenn der Vierbeiner mit einer ihm noch

fremden Situation konfrontiert wird.

Es wurde Sessellift fahren; durch eine Gruppe gehen; bei einer

Gehhilfe vorbei marschieren; über verschiedenste Böden

gehen; einen Maulkorb anziehen; fremden Menschen

mit Hut und Regenschirm begegnen; Futter zu verweigern;

das ruhige vorbei Gehen bei Radfahrern, Joggern,

Scooterfahrern und jeder Menge Kindern; geübt.

Natürlich wurde auf das Wichtigste nicht vergessen: das

richtige Spielen mit dem Hund!

Ob Kursteilnehmer, Hund oder Trainer- alle hatten sehr viel

Spaß dabei!


Schufla-Ausflug 2008

Unser diesjähriger Schulfla-Ausflug führte uns nach Lustenau

zum »Rheinschauen« mit anschließender Fahrt mit

dem Rhibähnle. Bei schönem Wetter, guter Laune und

bester Verpflegung erlebten wir einen schönen geselligen

Nachmittag.

Einen filmischen Rückblick gibt es vom 25.-26. Oktober im

Rankweiler Kabelkanal.

Erntedankzeit im

Kindergarten Brederis

Erntezeit- Kürbiszeit

Dieses Jahr nahmen die Kinder vom Kindergarten Brederis

eine Frucht ganz besonders unters Auge- den Kürbis! Wir

vergnügten uns drei Wochen lang mit der sogenannten

Riesenbeere und staunten nicht schlecht, wie kostbar und

wie nützlich Kürbisse doch sind! Wir lernten zum Beispiel

wie Kürbisse gepflanzt werden, wie sie reifen, wozu sie und

ihre Blätter verwendet werden können, wir betrachteten

sie von innen, höhlten sie aus und schnitzten lustige Gesichter.

Wir lernten ein Kürbislied, kochten Kürbiscremesuppe,

bastelten Verschiedenes zur Erntedankzeit und

nicht zuletzt veranstalteten wir dem Kürbis zu Ehren ein

Erntedankfest. Zusammen mit unserem Pfarrer Antony

Jose feierten wir ein schönes Fest, bei dem wir Gott für alle

unsere Gaben danken konnten. Nachdem jedes Kind einen,

vom Herrn Pfarrer gesegneten Kürbis als Gabe überreicht

bekam, ließen wir uns noch leckere Kürbiskernbrötchen

schmecken! Wir danken unserem Herrn Pfarrer von Herzen

für die nette Mitgestaltung!

Die Schule brennt - nicht!

Evakuierungsübung als Probe

für den Ernstfall

Am Montag, den 20. Oktober 2008, wurde an der Volksschule

Markt und der Zentrumsschule eine Evakuierungsübung

durchgeführt.

Mitten am Vormittag ertönte das Signal für den Feueralarm.

Nachdem durch einen Blick in den Gang sichergestellt

war, dass im Stiegenhaus keine Gefahr durch Rauch

besteht, ging es darum, das Schulhaus zwar zügig, aber geordnet

zu räumen. In Zweierreihen verließen die

Schüler/innen die Schulgebäude und begaben sich zum

vereinbarten Sammelplatz beim Marktplatz. Dort wurde

die Vollständigkeit der Kinder überprüft.

Solche Übungen sind regelmäßig durchzuführen, damit

Lehrer/innen und Schüler/innen den Ernstfall proben können.

Vor allem geht es darum, das Glocken- bzw. Sirenensignal

für den Feueralarm zu kennen und dann zu wissen,

wie sich alle richtig zu verhalten haben.

Der Ernstfall kann theoretisch schon morgen eintreten; es

bleibt aber zu hoffen, dass wir solche Räumungen nur

übungshalber durchführen müssen, um für den Fall der

Fälle gewappnet zu sein.

Dipl.-Päd. Christoph Simma

»Der Kartoffelkönig lud ein,

mit ihm zu feiern!«

Erntedankfest im Kindergarten Oberdorf

Wie es sich für »Piraten« gehört, wurden bei traumhaft

mildem Herbstwetter die Gäste zu unserem Erntedankfest

auf Piratenmanier begrüßt. Dank des schönen Wetters

konnte das Fest auf unserem Spielplatz stattfinden und somit

war die Besucherzahl noch größer, was uns sehr freute.

Traditionell begleitete uns Pfarrer Elmar Simma bei unserer

Festivität. Gleich zu Beginn hieß es, liebe Gäste hört und

seht her, was man mit Kartoffeln alles machen kann. Natürlich

wollten wir die Kartoffeln auch teilen und so

schnappten sich gleich zwei Kinder einen voll gefüllten

Information 7 Rankweil


Information 8 Rankweil

Leiterwagen und machten sich auf in die Menge. Gut war

aber auch eine ganz besondere Kartoffel, nämlich der Kartoffelkönig,

welcher den zwei hungrigen Kindern, in dem

musikalisch untermalten Märchen, aus der Not half. Keiner

konnte die Kartoffel schnappen: nicht die Großmutter,

nicht der Igel Stachelfell, nicht das Schwein Grunzenik und

auch der Hase Langohr, aber in das Körbchen der Kinder

hüpfte er gerne. Natürlich wollten wir Gott nicht nur für

die Kartoffel danken, sondern auch für all die anderen

Schätze, die er uns im Herbst schenkt. Um Danke zu sagen,

tanzten wir fröhlich gemut unseren Erntetanz. Nach der

Segnung der mitgebrachten Erntekörbe durch unseren

Pfarrer ließen wir das Fest mit unzähligen Leckereien gemütlich

ausklingen.

Ein Dank an dieser Stelle an unseren Pfarrer Elmar Simma,

der unsere Feste immer wieder zu etwas Besonderem

macht!

SK Brederis

Beide Kampfmannschaften mit Heimsiegen

Das vergangene Wochenende hat der ersten Mannschaft

den Sprung weit nach oben gebracht. Nur noch 3 Punkte

fehlen zur Tabellenspitze. Aber auch nach unten sind die

Abstände nicht sehr groß. Dennoch kann man in den restlichen

Spielen eine gute Ausgangsposition für den Frühling

schaffen. Auch die IB Mannschaft konnte den 3. Sieg in

Serie feiern und rollt das Feld von unten auf. Beim Nachwuchs

musste sich auch nur eine Mannschaft geschlagen

geben, sodaß man durchaus von einem sehr erfreulichen

Wochenende für den SKB sprechen kann.

Ergebnisse vom Wochenende:

SK Brederis I : FC Lustenau Amat. 2:1

SK Brederis IB : FC Mäder IB 3:1

FC Au U16 : SK Brederis U16 1:3

SK Brederis U14 : FC Schruns U14 5:5

SK Brederis U12 : FC Schlins U12 1:1

FC Schlins U10 : SK Brederis U10A 3:5

SC Satteins U10 : SK Brederis U10B 11:2

FC Walgauner : SK Brederis AH 1:1

SK Brederis Veteranen : Luger Hatlerdorf Veteranen 2:4

Vorankündigung:

am Freitag, den 14.11 und am Sonntag, den 16.11 findet wieder

die traditionelle Schlachtpartie des SK Brederis im

Klubheim statt. Am Freitag beginnt die Schlachtpartie um

18.30, am Sonntag um 11.00 Uhr. Unsere Küchencrew wird

Ihnen in gemütlicher Atmosphäre einheimische Spezialitäten

auftischen. Kommen Sie mit Ihren Kindern vorbei. Für

diese haben wir natürlich auch Schnitzel, Chicken-Fingers

und Pommes. Telefonische Anmeldungen nimmt ab sofort

Brigitte Hepberger unter der Tel.-Nr. 0664 1372094 (ab

14.00 Uhr) entgegen.

Turniersieg beim 13. Internationalen

Raiffeisen Minivolleyballturnier 2008

Am 18. und 19. Oktober 2008 kämpften 65 Mannschaften

aus dem In- und Ausland in drei Altersklassen um die Turniersiege

beim 13. Minivolleyballturnier des Raiffeisen VBC

Rankweil im Frödischsaal in Muntlix. Die jungen Sportlerinnen

aus nah und fern boten dabei tollen Volleyballsport

und die zahlreichen Zuschauer sahen spannende und

hochklassige Spiele. An den zwei Turniertagen wurden

mehr als 400 Spiele in drei Altersklassen ausgetragen.

Besonders erfreulich ist, dass sich in allen drei Altersklassen

die heimischen Mädchen des VBC Rankweil gegen die

starke Konkurrenz aus dem In- und Ausland gut in Szene

setzen konnten. In der Altersklasse 1994 und jünger konnten

unsere Mädchen Rankweil 1 den guten 5. Platz belegen.

Ebenfalls Platz 5 erreichte unser bestes Team in der Altersklasse

1995 und jünger. Für die Topleistung des Turniers

sorgte die Mannschaft VBC Rankweil 1 mit Nalan Yildirim,

Laura Dobler und Zorica Jovetic in der Altersklasse C mit

dem Turniersieg.

Ergebnisse:

Kategorie B Kategorie A Kategorie C

(Jg. 1995) (Jg. 1994) (Jg. 1996)

1. SSV Nenzing1 1. SSV Nenzing 1. VBC Rankweil 1

2. VC Dornbirn 1 2. VC Dornbirn 1 2. SHS Nüziders 2

3.VBC Höchst 4. SSK Feldkirch 3. SV Holzgerlingen 1

5. VBC Rankweil 1 5.VBC Rankweil 1 5. VBC Rankweil 3

7. VBC Rankweil 2 9.VC Dornbirn 1 6. VBC Rankweil 2

9. VBC Rankweil 3

19.VBC Rankweil 4


Wir danken der Raiffeisenbank Vorderland, die das Turnier

als Hauptsponsor unterstützt, der Raiffeisenbank Rankweil,

dem ASVÖ Vorarlberg, der Gemeinde Zwischenwasser, der

Pizzeria Costa Smeralda in Rankweil und dem Gasthaus

Frödisch für alle Mithilfe und das Entgegenkommen.

Weiters danken wir den Firmen Schriften Huber Muntlix

und Cyper König & Partner KG für alle Unterstützungen.

Ein herzliches Dankeschön auch allen Helferinnen und Helfern,

die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.

Qualitätssiegel für unsere

Breitensport- und Fitnessgruppen

Nicht nur im Leistungssport , auch alle anderen Gruppen

sind top: Am vergangenen Sonntag wurde die Volksbank

Turnerschaft Rankweil im Rahmen der Vorarlberger Bewegungsspiele

in Bregenz mit dem Österreichischen Qualitätssiegel

für gesunde Bewegung »Fit für Österreich« ausgezeichnet.

Folgende Gruppen erhielten die Auszeichnung:

Fit für Kleinkinder ab 3 (Astrid Salzmann), Turn 10 Buben

Anfänger (Erika Speckle), Turn 10 Buben ab 8 (Bernd Steidl),

Turn 10 Mädchen Anfänger (Patricia Rietzler), Turn 10 Mädchen

ab 10 (Marlis Jenny), Mädchen Turn-Aufbaugruppe ab

4 (Jasmin Türkyilmaz), Play and Dance (Brigitte Moser), Videoclip

Dancing (Julia Peherstorfer), Showdance (Brigitte

Moser), Fit für Damen (Liesi Tschernig), Damen Aerobic (Renate

Lins), Do-Gyms (Hermann Kronberger) , Do- Tschus

(Kurt Stemmer), Fit für Senioren (Georg Egger),Herrenfitness

(Heinz Wetzlinger), Fitness Mixed (Sonja Walser),

Breakdance (Daniel Wendenburg), Trampolinspringen (Jürgen

Zimmermann).

Die Vereinsleitung gratuliert und freut sich, dass die ausgezeichnete,

engagierte und ehrenamtliche Arbeit unserer

Trainer/innen nun auch öffentlich anerkannt wurde.

Unser Programm ist zugänglich unter: www.rankweil.at

unter »Turnerschaft Rankweil«.

Amtliches Rankweil

Fund- und Verlustanzeiger

Gefunden: Fahrräder, versch. Schlüssel, 1 Silberring mit

Stein (Hauptschule), 1 Kopfhörer (Lindenweg), 1 Baby-Spieluhr

(Hartmanngasse), 1 opt. Brille (Dünserberg), 1 braune

Wildlederhandtasche, 1 Handy Nokia, orange (Wald bei

Furx), 1 Kinderjacke gestreift (Bushst. Marktplatz),

1 schwarzer Gürtel (Herbstmarkt), 1 Uhr Diesel (vor Bahnhof)

Bürgertelefon 405-888

Ihr direkter 24-Stunden-Draht zur Gemeinde unter dem

Motto »Das muss ich der Gemeinde sagen« für alle Anregungen,

Wünsche oder Beschwerden.

Sprechstunde des Bürgermeisters

Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen

einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:

Dienstag, 28. 10. 2008, 11.00-12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Elke Moosbrugger

unter der Telefonnummer 05522/405-102 für die

Sprechstunde an.

84. Sitzung des Gemeindevorstandes

Kurzbericht über die am 13. Oktober 2008 unter dem Vorsitz

von Bürgermeister Ing. Martin Summer abgehaltene

84. Sitzung des Gemeindevorstandes

_ folgende Grundteilungen werden einstimmig bewilligt:

GST-NRN 1635/1, 1635/9, nördlich der Langgasse

GST-NRN 3035, 3127, 3128, 3129, 3130, 3131/1 sowie 7815, nördlich

der Bifangstraße

_ Dem Antrag auf Erhöhung der BFZ von 30 auf 42,2 für ein

Bauvorhaben auf der GST-NR 7732, westlich des Johannesweges,

wird einstimmig zugestimmt.

_ Dem angestrebten Erwerb von Miteigentumsanteilen auf

GST-NRN 6161/1 und 6161/2 wird gemäß § 7 Grundverkehrsgesetz

(Erwerb durch Ausländer) in Verbindung mit

den § 8 und 17 GVG einstimmig zugestimmt.

Information | Amtlich 9 Rankweil


Amtlich | Service 10 Rankweil

_ Zu folgenden Gesetzesbeschlüssen beschließt der Gemeindevorstand

einstimmig, an die Gemeindevertretung

keinen Antrag auf Durchführung einer Volksabstimmung

zu richten.

- Gesetz über eine Änderung des Landesgesundheits

fondsgesetzes

- Gesetz über eine Änderung des Spitalgesetzes

- Gesetz über eine Änderung des Tourismusgesetzes

Diese Kundmachung sowie die der vergangenen Sitzungen

finden Sie auf unserer Homepage unter www.rankweil.at

Internationaler Sprechtag

Ing. Martin Summer, Bürgermeister

Am 11. November 2008 findet in der Pensionsversicherungsanstalt,

Landesstelle Vorarlberg, Zollgasse 6, Dornbirn,

in der Zeit von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis

15.30 Uhr ein internationaler Sprechtag statt.

Fachleute beraten Sie kostenlos über die schweizerische Alters-

und Hinterlassenenversicherung und deutsche Rentenversicherung.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Terminen zur Verfügung

steht, bitten wir um eine telefonische Voranmeldung unter

der Rufnummer +43 (0) 50303-39105 oder 39106. 43,44

Kirchliche Nachrichten

30. Sonntag im Jahreskreis A

1. Lesung: Ex 22,20-26

2. Lesung: 1 Thess 1,5c-10

Evangelium: Mt 22,34-40

Rankweil

Basilika

_ Sonntag, 26. Oktober 2008 - 30. Sonntag im Jahreskreis:

9.00 Messfeier, 11.00 Messfeier, 14.00 Tauffeier,

15.00 Rosenkranzwallfahrt

_ Werktags jeweils 7.00 Rosenkranzgebet, 7.30 Messfeier

_ Jeden Donnerstag 17.30 Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle

St.-Josef-Kirche

_ Samstag, 25. Oktober 2008: 17.00 Kinderkirche

_ Sonntag, 26. Oktober 2008 - 30. Sonntag im Jahreskreis:

19.00 Vorabendmesse, 7.30 Messfeier, 10.00 Messfeier,

19.00 Messfeier

_ Mittwoch, 29. Oktober 2008: 19.00 Jahrtagsmesse für alle

in den letzten fünf Jahren im Oktober Verstorbenen:

2003: Elisabeth Moos, Maria Zimmermann, Ferdinand

Gapp, Erich Frick, Mathias Grabner

2004: Erich Kessler, Friedrich König, Hermann Breuß

2005: Anna Schnell, Magdalena Kramer, Hedwig Fink,

Walter Moos

2006: Bernadette Summer, Herta Kiene, Harald Hutterer,

Maria Girschele

2007: Roswitha Prieth, Josef Nachbaur, Franziska Bayer (Sr.

Felicitas), Irma Bechtiger, Gisela Lampert, Berta Frick

_ Mittwoch und Freitag jeweils: 19.00 Messfeier (außer

wenn Totenwache ist)

St. Peter-Kirche

_ Sonntag, 26. Oktober 2008 - 30. Sonntag im Jahreskreis:

8.00 Messfeier

_ Mittwoch und Freitag: 9.00 Messfeier

_ Montag bis Freitag: 19.30 Rosenkranzgebet

Klein-Theresien-Karmel

_ Sonntag, 26. Oktober 2008 - 30. Sonntag im Jahreskreis:

7.30 Messfeier

_ Werktags täglich um 6.30 Messfeier

Kapelle LKH Rankweil

_ Sonntag, 26. Oktober 2008 - 30. Sonntag im Jahreskreis:

9.30 Messfeier

_ Mittwoch jeweils 18.00 Messfeier

Kapelle Herz-Jesu-Heim

_ Sonntag, 26. Oktober 2008 - 30. Sonntag im Jahreskreis:

10.00 Messfeier

_ Donnerstag jeweils 10.00 Wortgottesdienst

_ Jeden ersten Freitag im Monat von 13.30 bis 17.30 Anbetung.

Brederis

St. Eusebius-Kirche

_ Sonntag, 26. Oktober 2008 - 30. Sonntag im Jahreskreis:

10.15 Sonntagsgottesdienst

St. Anna-Kirche

_ Dienstag, 28. Okt. 2008: 19.00 Oktoberrosenkranz mit

Aussetzung des Allerheiligsten und Segen

_ Mittwoch, 29. Okt. 2008: 8.00 Wortgottesdienst

Meiningen

St. Agatha-Kirche

_ Samstag, 25. Oktober 2008: 18.30 Rosenkranz, 19.00 Vorabendmesse

zum Sonntag


_ Sonntag, 26. Oktober 2008 - 30. Sonntag im Jahreskreis:

9.00 Wortgottesdienst

_ Montag, 27. Oktober 2008: 19.00 Oktoberrosenkranz

_ Dienstag, 28. Oktober 2008: Keine Messfeier, 19.00 Oktoberrosenkranz

_ Mittwoch, 29. Oktober 2008: 19.00 Oktoberrosenkranz

mit Aussetzung des Allerheiligsten und Segen

_ Donnerstag, 30. Oktober 2008: 8.00 Messfeier, 19.00 Oktoberrosenkranz

_ Freitag, 31. Oktober 2008: Keine Messfeier, 19.00 Oktoberrosenkranz

Übersaxen

St. Bartholomäus-Kirche

_ Freitag, 24. Oktober 2008: 8.00 Hl. Messe

_ Sonntag, 26. Oktober 2008 - 30. Sonntag im Jahreskreis:

9.00 Gemeindegottesdienst

_ Montag, 27. Oktober 2008: 18.00 Rosenkranzgebet (Achtung

Zeitumstellung)

_ Mittwoch, 29. Oktober 2008: 18.00 Rosenkranzgebet

_ Freitag, 31. Oktober 2008: 18.00 Eucharistiefeier im Zuge

der Pfarrvisitation mit Bischof Elmar Fischer, musikalisch

gestaltet vom Kirchenchor

_ Im Oktober täglich um 18.00 Uhr Rosenkranzgebet im

Rainberg

Fusswallfahrt von Rankweil

nach Bildstein

Samstag, 25. Oktober 2008 um 5 Uhr,

Basilika Rankweil

Anmeldeschluss: Di, 21. Oktober 2008

Anmeldung und nähere Infos im Pfarramt:

Tel. 44001 oder pfarramt@pfarre-rankweil.at

Weitere kirchliche Nachrichten

Evangelische Kirchengemeinde

Evangelische Kirche Feldkirch, Pauluskirche,

Bergmanngasse

_ Sonntag, 26. Oktober: 9.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst.

Gottesdienstzyklus »Vom Leben und vom Sterben«. Märchen

der Gebrüder Grimm: »Der Gevatter Tod«

Vereinsanzeiger Rankweil

Basilikachor Rankweil

Donnerstag, 23. Oktober: 20 Uhr Probe im Pfarrheim

Tierschutzverein Rankweil

Sind Sie als Rankweiler Tierfreund schon Mitglied bei uns?

Nur 8,– Euro jährlich. Kontakttelefon 47695. 41,41

Verein der Sammler

Sonntag, 26. Oktober: ab 9.00 Uhr Dogro-Parkplatz. Städtischer

Flohmarkt Hohenems. Jeder kann teilnehmen. Keine

Neuwaren. Info: 0664/2301608.

ARBÖ - Ortsklub Rankweil - Feldkirch -

Vorderland

An alle Autofahrer! Sonntag, 9. November, 9.00 Uhr Feldmesse

und Gedächtnisgottesdienst für alle verunglückten

Verkehrsteilnehmer in den letzten Jahren und allgemeine

Fahrzeugweihe am Dogro-Parkplatz in Hohenems. Jeden

Mittwoch Klubabend ab 18.00 Uhr - auch für Nichtmitglieder.

Info: 0664/2301608.

FESP-Wanderer

26. Okt. 08: Int. Radfahren ab Rankweil. Treffpunkt: Parkplatz

der Fa. print & plot, Freudenau 25 in Rankweil um

10.00 Uhr. Winterwanderung für jedermann ab 9. Nov. 08

ab Cafe Osirnigg »Zur alten Sennerei« in Rankweil. Start:

9.00 Uhr.

ÖAMTC Vorarlberger Senioren

Radfahrervereinigung METZLER

Unsere diesjährige Abschlussveranstaltung führt uns nach

Gapfohl. Wir wandern gemeinsam vom Parkplatz des Skiliftes

zum Rankweiler Schiheim, wo uns Adi mit seinen Helfern

mit einem Mittagessen verwöhnt.

Samstag, 25. Oktober 2008, Abmarsch ab Schilift Laterns

um 10:00 Uhr. Kosten: Freiwillige Spenden. Anmeldung:

Matt Ernst 05522/46985 oder matt.ernst@aon.at

Obst- und Gartenbauverein Rankweil

Wir laden alle TeilnehmerInnen der Osttirolfahrten zu einem

gemütlichen Wiedersehen und Beisammensein ein.

Freuen Sie sich auf den Videofilm, die Bilderschau und musikalische

Einlagen. Wann: 26. 10. 08, von 15:00 Uhr bis

17:00 Uhr. Wo: Vinomnasaal. Eintritt frei

Service 11 Rankweil


Service 12 Rankweil

Pfadfinder-Gilde Rankweil

Voranzeige: Mittwoch, 5. November, ab 18:00 Uhr: Gläser

etikettieren und einbinden für den Adventmarkt. Um zahlreiche

Mitarbeit wird gebeten.

Schützengilde Rankweil

Öffnungszeiten Luftgewehr-Stand: Wir haben immer

Dienstags und Donnerstags geöffnet und trainieren von

17.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Feuerwehr Rankweil - Notruf 122

Fr. 24.10. 20.00h Schulungsabend Erste Hilfe, im Anschluss

Oktoberfest; Einsatzinformation: 16.10. 18.35h Montfortstraße,

Wohnungseinstieg, 18.10. 09.12h A14 Rastplatz Rankweil,

PKW Brand; Weitere Informationen und Bilder unter

www.rankweil.at/feuerwehr

Eltern-Kind-Treff

Rankweil und Brederis

Herbstferien vom 27.10.2008 bis 31.10.2008

Alle Spielgruppen, die Rank'ler Reagabogafischle, die Zwergenwerkstatt

und der Elterntreff machen eine Woche Ferien.

Auch das Büro des Eltern-Kind-Treffs bleibt in dieser

Woche geschlossen.

Schachklub Rankweil

Freitag, 24.10.08: Nachwuchs von 18.00 bis 19.15 Uhr; LMM:

Rankweil 1 in Bludenz, Rankweil 4 in Nenzing, Abfahrt um

19.00 bzw. 19.10 Uhr beim Vereinshaus, Rankweil 2 im

Heimspiel gegen Feldkirch ebenso wie Rankweil 3 gegen

Sonnenberg 2. Freitag, 31.10.: Nachwuchs ab 18.00 Uhr, VM

ab 19. 30 Uhr. Sonntag, 2. Nov.: Union - Blitzturnier in Hörbranz.

Senioren/Innen

helfen Senioren/Innen

Wenn Sie Hilfe benötigen bei kleineren Reparaturen im

oder sonstige Arbeiten rund ums Haus, wenn Sie Unterstützung

bei Behördengängen brauchen, dann melden Sie

sich beim Vermittlungsdienst von Mo bis Fr von 9.00 Uhr

bis 16.00 Uhr unter der Tel.Nr. 0664-8489137.

Wir vermitteln Ihnen gerne rüstige Senioren, die Ihnen gegen

ein Entgelt von Euro 8,- pro Stunde helfen.

Schiklub Rankweil

Jahreshauptversammlung 2008: Wir laden herzlich ein!

Termin: Samstag, 8.November 2008 Ort: Vereinshaus in

Rankweil Beginn: 18°° Anmeldungen für neue Mitglieder,

die ihren ordentlichen Wohnsitz in Rankweil haben: von

17°° - 18°° Der Ausschuss freut sich auf viele Teilnehmer

Grünes Forum Rankweil

Das GRÜNE FORUM Rankweil hat Geburtstag. Am 26. Oktober

1989 fand die Gründungsversammlung statt. Unser

nächstes Treffen findet am Montag, den 27. Oktober um

20:00 Uhr im Vereinshaus (Mehrzweckraum im 1. OG) statt.

Haben Sie Anliegen an die Politik in Rankweil oder sind Sie

interessiert an einer Mitarbeit, so kommen Sie einfach vorbei.

SPÖ Rankweil

Am Montag, den 27. Oktober treffen wir uns um 19:30 im

Gasthof Sonne. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Aktuelle Themen sind die derzeitige Finanzkrise und

ihre möglichen Auswirkungen auf die Kommune, der Voranschlag

2009 und geplante Bauvorhaben der Gemeinde.

Jahrgang Rankweil

Jahrgang 1931

Am Montag, 27. 10., treffen wir uns wieder

ab 16.00 Uhr im Kreuz.

Jahrgang 1947

Wir treffen uns zum 47er Theaterbesuch in Bregenz am

Sonntag den 2.11.2008 um 13.45 Uhr beim Bahnhof Rankweil.

Die Abfahrt erfolgt mit Regionalzug um 14.03 Uhr.

Jahrgang 1948

Es sind noch Plätze frei, kurz Entschlossene kommen um

13:00 einfach auf den Parkplatz Gastra zur Einstiegstelle

am Samstag 25.10.2008.

Jahrgang 1959

Zum Luftdruck-Gewehr-Schießen treffen wir uns am

24.10.2008 beim Schützenheim Rankweil (Gastraplatz) um

18.30. Anschließend Hock im Rankweilerhof mit Käsknöpflepartie.

Wir freuen uns auf Euch.

Jahrgang 1965

Törggele-Abend am Samstag, 8.11.2008, 20.00 Uhr,

Gasthaus Adler, Sulz. 43–45

Jahrgang 1967

Kulturwanderung durch Rankweil am Samstag, 25. Oktober

2008, Treffpunkt um 16.00 Uhr bei der Bergkirche, anschließend

ab ca. 18.30 Uhr Hock im Tüble, Rankweil! Bitte weitersagen!

Jahresbeitrag € 10,00 einzahlen! 42,43


Jahrgang 1968

Treffen. Sa. 8. Nov. 2008, um 16.30 Uhr Parkplatz Gastra mit

anschließendem Hock im GH Schäfle. Wir freuen uns auf

zahlreiches Erscheinen. Weitere Infos folgen.

Ankündigungen Rankweil

42,43

Jahrgang 1969

Wir treffen uns am Freitag, den 7. November ab 20.00 Uhr

zu unserem alljährlichen, gemütlichen Hock bei Roland im

Rankweiler Hof. Wir freuen uns auf Euer Kommen. Lolli, Peter,

Barbara und Gabi. 43-45

Seniorenrunde

Rankweil

Aktivitäten und Mitteilungen der

Seniorenrunde Rankweil

Freitag, 31.10.2008: 2. Vortrag für

Senior/innen vom Schlosserhus Rankweil:

Thema: Weise älter werden um 16:00 Uhr im Kultursaal der

Volksschule Markt in Rankweil (neben GH Schwarzer Adler).

Wir kennen alle ältere Menschen, die im hohen Alter offen,

herzlich, humorvoll und interessiert für alles sind und es

gibt solche, die verbittert, vergrämt und verschlossen sind.

Ist das nur ein körperlich-geistiges Phänomen? Oder kann

man sich auf das Älterwerden vorbereiten. Bei diesem Vortrag

soll aufgezeigt werden, wie wir früh genug Weichen

stellen können, damit wir einmal zu den weisen Alten gehören.

Referent ist der uns allen bestens bekannte Caritas Seelsorger

Elmar Simma aus Rankweil.

Voranzeige:

Mittwoch, 05.11.2008: Mit dem Bus nach Altenstadt und anschließend

wandern wir der Schweizer Bahn entlang bis

zum Kapfsteig und aufwärts bis zum Wildpark. Der Rükkweg

führt uns wieder nach Altenstadt (mit Einkehr) und

mit dem Bus nach Rankweil. Gehzeit ca. 2 1/2 Stunden.

Weitere Informationen auf unserer HOMEPAGE:

www.mitdabei.at

Schiklub Rankweil

63. Jahreshauptversammlung 2008

Termin: Samstag, 8.November 2008

Vereinshaus Rankweil, 18.00 Uhr

Neuanmeldungen ab 17.00 Uhr

Der Schiklub Rankweil lädt herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

ein.

Tagesordnung

1. Eröffnung u. Begrüßung

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung der Mitglieder

sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Bericht des Obmanns

5. Bericht des Hüttenausschussobmannes

6. Bericht des Sportausschussobmannes

7. Vorlage des Rechnungsabschlusses 2007/2008

8. Bericht der Rechnungsprüfer u. Entlastung des Kassiers

9. Wahl von 2 Rechnungsprüfern

10. Aufnahme von Neumitgliedern

11. Mitgliedsbeiträge

12. Allfälliges

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Der Ausschuss

Jahrgang 1954

Fahrt zum »Christkindlesmarkt«

nach Ravensburg

Samstag, 13. Dezember 2008

Abfahrt: 13.30 Uhr ab St. Josef-Kirche

in Rankweil

Wir laden ALLE Jahrgängerinnen und Jahrgänger zum Besuch

des Christkindlesmarktes in Ravensburg ein.

Kosten für Bus-Fahrt: € 15,00 –, fixe Anmeldung durch Einzahlung

bis spätestens 30. November auf das Jahrgängerkonto

Nr. 100448968 bei Volksbank Rankweil (BLZ 45710).

Die Fahrt findet nur ab 20 Teilnehmer statt, also bitte

gleich einzahlen!!!!

Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr zum Abendessen im Brauereigasthof

»Schöre« in Dietmannsweiler.

Späteste Ankunft in Rankweil: 23.00 Uhr

Organisation: Elmar und Helene

Service | Veranstaltung 13 Rankweil


Veranstaltung 14 Rankweil

Umwelt Rankweil

Energiesparlampen-Aktion

der Region Vorderland

20. bis 25. Oktober 2008

Bares Geld und Strom sparen und einen Beitrag zum

Klimaschutz leisten.

Energiesparlampen werden in den nächsten Jahren die

Glühlampe weitgehend ersetzen. Der Einsatz von Energiesparlampen

leistet einen erheblichen Beitrag zur Schonung

unserer Umwelt. Energiesparlampen verbrauchen bis

zu 80 % weniger Strom als vergleichbar helle Glühlampen

und das bei bis zu 15 mal so langer Lebensdauer. Energiesparlampen

sollten daher vor allem bei langer Leuchtdauer

verwendet werden.

Umschalten auf Energiesparlampen - so funktionierts:

• Funktionstüchtige Glühlampe zu den Elektrofachhändlern

Expert Tschanett (Rankweil) oder TV Kofler (Weiler) bringen

• Gutschein korrekt ausfüllen (Gutscheine sind auch bei

der jeweiligen Gemeinde erhältlich)

• Passende Energiesparlampe (Marka Sylvania) aussuchen

• Neue Energiesparlampe zu Hause in geeignetem Raum

anbringen

• Auf Klimaschutz umschalten

Mobiler Häckseldienst

Montag, 3. bis Freitag, 7. November 2008

Die Marktgemeinde Rankweil bietet ihren Bürgern gegen

telefonische Voranmeldung einen mobilen Häckseldienst

an. Selbstkompostierern wird damit die Möglichkeit gegeben,

ihr sperriges Grüngut an Ort und Stelle zerkleinern zu

lassen.

Für die erste 1/4 Stunde sind 7,- Euro und für jede weitere

angefangene 1/2 Stunde sind zusätzlich 14,- Euro zu entrichten.

Anmeldung: Rathaus am Marktplatz – Bürgerservice,

Tel. 05522/405-105.

Anmeldeschluss: Dienstag, 4. November 2008.

Nicht gehäckselt werden kann: Gemüse (z.B. Tomaten und

Bohnen), kurzes Schnittgut und Wurzelballen. Weitere

Abgabestellen sind gegen Gebühr: Grünmüll-Kompostieranlage

– Kriegerbrücke – Branner. Öffnungszeiten: Mo – Fr

von 13.00 – 17.00 Uhr

Für ergänzende Fragen steht Ihnen unser Sachbearbeiter

Stefan Lins, Tel.: 0664/3129647 zur Verfügung.

Müll- und Abfallentsorgung

für das zweite Halbjahr 2008

Grünmüll

Donnerstag, 13. November 2008

Die Abfuhr von Grünmüll erfolgt kostenlos für das ganze

Gemeindegebiet.

Wir bitten Sie, den Grünmüll am Abfuhrtag schon ab 7.00

Uhr früh bereit zu stellen, da er nach der ersten Durchfahrt

nur noch gegen Anmeldung und gesonderte Verrechnung

abgeholt werden kann. Äste, Sträucher und dgl. sind gebündelt,

Laub und ähnliche kleine Grünabfälle in Säcken

bereit zu stellen.


Metallschrott

Donnerstag, 6. November 2008

Wir bitten Sie, sperrige Altmetalle bereits um 7.00 Uhr früh

am Abfuhrtag bereit zu stellen (alte Fahrräder, Eisenfässer,

Bleche, etc.).

Achtung: Elektrogeräte jeglicher Art sind Sondermüll

(Herd, Waschmaschine, Fernseher, Radio, Stereoanlage,

Computer, Bohrmaschine, Küchenmaschine, Kühlgeräte,

etc.)

Elektrogeräte können bei der Metallschrott-Sammlung

nicht mitgenommen werden.Diese Geräte können jeden

Freitag von 13.00 bis 16.30 Uhr im Wertstoffhof, Bauhofgasse

2, abgegeben werden.

Jugend Rankweil

Wildes »Planet«

Tieralarm im Jugendtreff

Mittwoch, 29. Oktober 2008

18.00 Uhr

Jugendtreff Planet

Exotische Tiere warten im Jugendtreff Planet in Rankweil

auf dich!

Interessierst du dich für Tierschutzarbeit im In- und Ausland?

Der Verein Tierhoffnung International stellt sich an

diesem Abend im Planet vor. Natalie, Conny, Jenny und Levi

bringen dir ihre Arbeit näher und haben auch ein kleines

Gewinnspiel vorbereitet.

Der Verein Tierhoffnung International (www.tierhoffnunginternational.at),

mit Sitz in Rankweil, wurde von vier engagierten

jungen Erwachsenen ins Leben gerufen mit dem

Ziel die Öffentlichkeit vermehrt für den Tierschutz zu sensibilisieren.

Der Verein unterstützt u. a. Tier- und Auffangstationen

im In- und Ausland mit Futter- und Sachspenden.

Wir freuen uns tierisch auf dein Kommen!!!

Offene Jugendarbeit Rankweil – Jugendtreff Planet

Kultur Rankweil

Once

Musikromanze

Donnerstag, 23. Oktober 2008

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Ein talentierter Straßenmusiker träumt in Dublin von der

großen Karriere, während er im Geschäft seines Vaters

Staubsauger repariert.

Eines Tages wird er von einer jungen Pianistin, die sich mit

Gelegenheitsjobs durchschlägt, angesprochen.

Ihr gefallen seine Lieder und sie hat einen Staubsauger, der

dringend repariert werden muss.

Da wissen beide noch nicht, dass man nur einmal im Leben

die richtige Person trifft: Eine bezaubernde, aber unmögliche

Liebesgeschichte beginnt.

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

Alles Gute

Kabarett von Maria Neuschmid

Freitag, 24. Oktober 2008

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

„Kaum zu glauben, aber wahr, unsere Hilde wird heut´ 50

Jahr. Wir wünschen ihr nur das Beste zu ihrem Wiegenfeste.

Egon, Tanja, Hannes, Oma und dein Enkel Philipp.“ So

steht`s in der Zeitung und Hilde freut sich auf den Abend,

denn es wird ein großes Fest gefeiert – im Vereinshaus –

Veranstaltung 15 Rankweil


Veranstaltung 16 Rankweil

weil`s billiger ist – mit Egon, ihrem Mann, der noch überlegt,

was „Mann“ einer Frau schenkt, die alles hat. Tanja,

ihre Tochter, hat mit der Organisation alle Hände voll zu

tun und Hannes, ihr Sohn, hat sowieso ganz andere Sorgen,

und worüber die Oma sich den Kopf zerbricht – das und

vieles mehr erzählt Ihnen Maria Neuschmid in „Alles Gute“,

ihrem sechsten Programm, und wünscht viel Spaß!

Veranstalter: Altes Kino Rankweil

Exkursion in die Frutzauen

natuRankweil - Vielfalt erleben

Freitag, 24. Oktober 2008

15.00 Uhr

Treffpunkt: Steg Rankweil-Muntlix/

Alpenvereinshaus

Letzte Exkursion der Veranstaltungsreihe der Marktgemeinde

Rankweil, Bürgerservice und des Naturschutzbundes

Vorarlberg im Rahmen der Kampagne “Überleben"

Die Frutzauen stellen einen wertvollen Lebensraum, vor allem

für Kleintiere dar, sind von großem landschaftsökologi-

schem Wert und haben als gliederndes Raumelement mit

Klima- und Naherholungsfunktion eine überregionale Bedeutung.

Bei der Exkursion wird auf die vielfältigen Anforderungen,

die an diesen Lebensraum gestellt werden, die

Funktion eines Auenlebensraumes ganz allgemein sowie

die Möglichkeiten zur Verbesserung und Aufwertung dieses

besonderen Landschaftselements eingegangen.

Exkursionsleiter: DI Georg Willi

Für die Exkursion ist keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme

ist gratis und die Veranstaltung findet bei jeder

Witterung statt.

Veranstalter: Marktgemeinde Rankweil und Naturschutzbund

Vorarlberg

Von Libellen und Fröschen in den Feuchtbiotopen von

Paspels über Schmetterlinge im Hausgarten bis zu fleischfressenden

Pflanzen im Quellsumpf des Lorex-Güatles - in

Rankweil gibt es viel zu entdecken. Die Marktgemeinde

Rankweil und der Naturschutzbund Vorarlberg machten

sich zum Ziel Menschen mit der Veranstaltungsreihe natu-

Rankweil im Rahmen der Kampagne “Überleben" für die

Artenvielfalt begeistern und Hintergrundwissen, Anregungen

und Tipps für deren Erhaltung vermitteln. Die bereits

erfolgreich abgeschlossenen Veranstaltungen wie z.B. Tag

der offenen Gartentür, Von Zwergen und Giganten - eine

Entdeckungsreise durch Rankweils Tier- und Pflanzenwelt,

Kunterbunte Kartoffelvielfalt,... fanden sowohl bei Kindern

als auch bei Erwachsenen großen Anklang. Am Freitag den

24. Oktober 2008 findet nun mit einer Exkursion in die

Frutzauen die letzte Veranstaltung des Projektes natuRankweil

im Jahr 2008 statt.

Gefördert von Land Vorarlberg und dem Lebensministerium

Auskünfte erhalten Sie bei:

Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil, Tel. 05522/405-

125, email: buergerservice@rankweil.at

Naturschutzbund Vorarlberg, Tel. 05572/29650, e-mail:

vorarlberg@naturschutzbund.at

holstuonarmusigbigbandclub

Free sin

Freitag, 31. Oktober 2008

20.00 Uhr

Altes Kino Rankweil

Die kleinste Big Band der Welt vereint fünf Musiker, die

trotz ihrer unterschiedlichen musikalischen Laufbahn eines

verbindet: Die Volksmusik. Diese versuchen sie nun in

bodenständigster Weise darzubieten, nicht ohne einen

Hauch individuellen Charme zu versprühen. Natürlich bewegt

sich der holstuonarmusigbigbandclub in den verschiedensten

Stilrichtungen, um seinem Publikum gerecht

zu werden. Das Wichtigste bleibt aber immer im Vorder-


grund: Original schmissige Volksmusik aus Österreich im

holstuonarmusigbigbandclub-Sound.

Den holstuonarmusigbigbandclub als konventionelle Volksmusikgruppierung

zu bezeichnen wäre schlichtweg ein Fehler.

Das verwendete Instrumentarium würde zwar in der

Volksmusikszene als gewöhnlich eingestuft werden, keineswegs

aber die 5 Musiker, die selbiges bedienen. Allesamt

Großmeister auf ihrem Gebiet und von Kindesbeinen an in

die hohe Kunst der Volksmusik eingewiesen, sind sie heute

bestrebt, diesen traditionellen Musikstil mit sehr innovativen

und kreativen Mitteln in neue Sphären zu erheben.

Bereits bei der Gymnaestrada und auch bei den Feierlichkeiten

zum Jubiläumsjahr Basilika begeisterten die fünf

Musiker das Rankweiler Publikum!

Tipp: Erst vor Kurzem veröffentlichte der HMBC die zweite

CD „free sin“!

Verantalter: Altes Kino Rankweil

Sehenswerter Bildband über

Kirchen in Vorarlberg „eine

Reise in Bildern durch das Land“

Aquarelle von Kurt Huber mit begleitenden

Worten zahlreicher Autoren

Freitag, 7. November 2008

20.00 Uhr

Vereinshaus Rankweil

Der Rankler Aquarellmaler Kurt Huber, hat 146 Vorarlberger

Kirchen in Aquarell porträtiert.

Fast rekordverdächtig ist der Bildband „Kirchen in Vorarlberg,

eine Reise in Bildern durch das Land“ mit Aquarellen

des Rankweiler Aquarellmalers Kurt Huber und geschichtlichen

Texten von 114 Autoren.

In nur zweieinhalbjähriger Arbeit hat Huber alle 146 Pfarrkirchen,

Kuratien, Exposituren und Filialkirchen Vorarlbergs

mit großer Akribie in Aquarell gemalt. Sein Können stellt er

damit zum zweiten Mal unter Beweis: 2005 hat er den Bildband

Rankweil, ein Bilderbogen durch die Zeit“ geschaffen

und damit zahlreiche Erinnerungen geweckt. Am 7. November

2008 um 20:00 Uhr wird nun der neueste Bildband

„Kirchen in Vorarlberg“ im Vereinshaus in Rankweil im

Rahmen einer Ausstellung vorgestellt, wo auch die einzelnen

Originale zu bewundern sind und gekauft werden

können.

Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung sind:

Samstag, 8. Nov., 10.00 bis 12 .00 Uhr

Sonntag, 9. Nov., 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 20.00 Uhr

Montag 10. Nov., 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 20.00 Uhr

Dienstag, 11. Nov., 17.00 bis 20.00 Uhr

Freitag, 14. Nov., 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 20.00 Uhr

Samstag, 15. Nov., 10.00 bis 12.00 Uhr

Sonntag, 16. Nov., 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 20.00 Uhr

Montag, 17. Nov., 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 20.00 Uhr

Dienstag, 18. Nov., 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 20.00 Uhr

Erlös für einen guten Zweck in Vorarlberg

Den Reinerlös erhalten die „Vorarlberger Krebshilfe“ und

der Verein „Geben für Leben“, Knochenmarkspendersuche

Vorarlberg.

Zu seinem neuen Bildband meint Kurt Huber:„Es war eine

wunderschöne, aber auch äußerst aufwendige Arbeit, die

ich nur Dank der intensiven Unterstützung meiner Gattin

Roswitha bewältigen konnte. Ich sehe mich selbst als

Mensch mit christlicher Gesinnung der die historischen

Kirchenbauwerke, die über Jahrhunderte hinweg gewachsen

sind, für die Zukunft festgehalten hat“. Unterstützung

für die Erarbeitung des Bildbandes fand Kurt Huber beim

Wallfahrtsseelsorger Mons. Dr. Walter H. Juen und Pfarrer

Mag. Wilfried Blum, wie auch Diözesanbischof Dr. Elmar

Fischer der von Anfang an hinter dem Projekt stand.

Vorbestellungen:

Da der wertvolle Bildband in keiner allzu hohen Stückzahl

aufgelegt wird, empfiehlt es sich jetzt schon vorzubestellen.

Der Bildband „Kirchen in Vorarlberg“ mit 316 Seiten,

Buchgröße 32 cm hoch x 30 cm breit kann direkt bei der Familie

Huber 05522-42110, Handy 0664-355 01 24 zum Preis

von Euro 68,-, bestellt werden.

Veranstaltung 17 Rankweil


Information 18 Vorderland

Fraxern www.fraxern.at

Baugrund-Verkauf

Die Gemeinde Fraxern verkauft die Baugrundstücke Gst.

Nr. 12/2 mit rund 453 m 2 und/oder Gst. Nr:12/3 mit 610 m 2 ,

Unterdorf - Kreuzgasse, KG Fraxern.

Schriftliche Angebote können bis Montag 03. Nov. 2008

beim Gemeindeamt eingebracht werden. Auf Wunsch

kann eine Besichtigung der Grundstücke terminlich vereinbart

werden. Die Gemeinde Fraxern behält sich das Zuschlagsrecht

vor.

Auskunft:

Gemeindeamt Fraxern

Im Dorf 3, 6833 Fraxern, Tel. 05523 / 64511

Montag bis Freitag, 07.00 - 11.30 Uhr oder

Bürgermeister - Reinhard Nachbaur, Tel. Nr: 0664/3190695.

Email: gemeinde@fraxern.at

Baugrund-Verkauf

Die Gemeinde Fraxern verkauft das Baugrundstück Gst.

Nr: .61 mit 691 m 2 mit darauf befindlichem Gebäude, Morgengabe

2 (vrm. HNr. 87) KG Fraxern.

Schriftliche Angebote können bis Montag 03. Nov. 2008

beim Gemeindeamt eingebracht werden. Auf Wunsch

kann eine Besichtigung des Grundstückes und des Gebäudes

terminlich vereinbart werden. Die Gemeinde Fraxern

behält sich das Zuschlagsrecht vor.

Auskunft:

Gemeindeamt Fraxern

Im Dorf 3, 6833 Fraxern, Tel. 05523 / 64511

Montag bis Freitag, 07.00 - 11.30 Uhr oder

Bürgermeister - Reinhard Nachbaur, Tel. Nr: 0664/3190695.

Email: gemeinde@fraxern.at

Einladung zur »Fraxner

Gemeinschafts-Aktion«

für unsere Alpen und Naherholungsgebiet

Samstag, 25. Oktober 2008

Treffpunkt: Bauhof Fraxern um 07.30 Uhr

Die Bewirtschaftung der Fraxner Alpen ist für unser Dorf

von größter Wichtigkeit.

Jeder einzelne von uns ist stolz, ein solch herrliches Naherholungsgebiet

quasi unmittelbar vor der Haustüre vorzufinden.

Eine optimale Alpbewirtschaftung kostet der Gemeinde

natürlich viel Geld.

Diese Aufwendungen werden im Alpbudget durch eine gut

organisierte Alpwirtschaft, durch die Beweidung mit Rindern

der insgesamt 217 ha Futterflächen im Fraxner Alpgebiet

ausgeglichen.

Um diese unbedingt nötige Einnahmequelle langfristig gewährleisten

zu können, ist es enorm wichtig und unerlässlich,

dass jeder Quadratmeter dieser offenen Weideflächen

auch erhalten bleibt.

Zu diesem Zweck wird jedes Jahr einmal ein freiwilliger Arbeitstag

organisiert - bisher durch den Schiverein -, um so

genannte Schwendarbeiten durchzuführen: Wild gewachsene

junge Fichten, Erlen, Sträucher und Büsche etc. werden

abgeholzt, um die bestehenden Weideflächen »offen«

zu halten.

Eine solche Aktion erfordert viele fleißige und arbeitsame

Hände, um die wir hiermit dringend bitten: Sie alle, Jugendliche

und Erwachsene, sind von der Gemeinde Fraxern,

in Zusammenarbeit mit dem Schiverein, herzlich eingeladen,

an diesem Tag mitzuhelfen und somit Ihren Beitrag

zu leisten, um unser gemeinsames Naherholungsgebiet,

unsere Alpen auf Dauer zu erhalten.

Ihr Engagement wird natürlich auch belohnt: Die Arbeiten

dauern bis ca. 15.00 Uhr, danach erwartet alle fleißigen

Mithelfer auf der »Maiensäß-Hütte« eine Jause und Getränke.

Es empfiehlt sich, entsprechende Arbeitshandschuhe mitzubringen.

Wir freuen uns über JEDE hilfreiche Hand an diesem Tag,

der sicher gesellig ausklingen wird.

Gemeinde Fraxern Schiverein Fraxern

Der Gemeindevorstand Der Vereinsvorstand


Göfis www.goefis.at

Ärztlicher Notdienst

Am 25. u. 26. Oktober 2008

Dr. Zagonel, 6822 Satteins, Hofgut 1, 05524/ 8580

Anwesenheit des Arztes in der Ordination jeweils von 10.00

- 11.00 Uhr und von 17.00 - 18.00 Uhr

Informationen

zur Altstoffentsorgung

Freitag, 24. Oktober 2008

14.00 - 18.00 Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof

Samstag, 25. Oktober 2008

09.00 - 12.00 Uhr Altstoffsammelstelle beim Bauhof

Gesunder Lebensraum Göfis

Jin Shin Jyutsu Selbsthilfekurs -

»Strömen«

Unsere Gesundheit hängt vom ungehinderten Fließen der

Lebensenergie in unserem gesamten Wesen ab. Der Körper

zeigt uns auf einfache Weise wo dieser Fluss unterbrochen

ist.

Mit der Selbsthilfe des Jin Shin Jyutsu nehmen wir unsere

Gesundheit in die eigenen Hände und bekommen Zugang

zu unserer Intuition. Mit dieser sanften Kunst können wir

uns seelisch, körperlich und geistig ausbalancieren.

Mit dem Halten unserer Finger oder einfacher »Ströme«

harmonisieren wir täglich Anstrengungen und erfahren

die stärkende und belebende Wirkung des Jin Shin Jyutsu.

Das Strömen ist für jede Altersstufe geeignet, leicht in der

Anwendung und gut in den Alltag zu integrieren.

Konsumsaal - im Dorfzentrum - Göfis

Freitag 14.11.2008, 14.00 - 19.30 Uhr

Samstag, 15.11.2008, 9.00 - 18.30 Uhr

Leitung: Maria Anna Zündt - JSJ Selbsthilfelehrerin

Anmeldung & Auskunft: Traudl Mathies, Göfis 05522/37542

EHC Göfis

Meisterschaftsstart LHL:

EHC Göfis I vs. EHC Göfis II 10:3

Tore Göfis I: 3x Stampfl Hannes, 2x Gager Michael, Lampert

Gerd, Hasch Christian, 1x Schmidle Markus

Tore Göfis II: 2x Mesaric Fredy, 1x Kaufmann Michael

Termine:

EHC I am So. den 02.11.08 um 19:00 Uhr in Dornbirn gegen

EHC Vaduz

EHC II am Sa. den 01.11.08 im 20:00 Uhr in Schruns gegen

EHC Montafon

Der EHC Göfis ist auch Online zu besuchen unter www.ehcgoefis.com

Sponsored by Demko und Rollladen Stampfl

Laienspielgruppe Göfis

Mauer des Schweigens

Eine Wunde, die ein Leben lang brennt ....

Autobiografisches Stück von Florence Landele

Einem Tabu-Thema widmet sich die Laienspielgruppe Göfis

mit ihrem Stück »Mauer des Schweigens« - dem sexuellen

Missbrauch von Kindern!

Hammerer Jutta, Regie: »Wir wollen mit diesem Stück die

Menschen aufrütteln - dass sie einander zuhören, aufeinander

eingehen, für einander da sind - Kinder darin zu bestärken,

wie wichtig es ist zu wissen, was recht und was unrecht

ist und ihnen zu glauben - ohne sich mit der Frage zu beschäftigen,

ob und was die Leute dazu sagen könnten. Denn

es ist nicht richtig, nein - es ist das schlimmste Verbrechen

überhaupt, dass ein Kind - ein junger Mensch leidet, sich beschmutzt

und schuldig fühlt - für ein Unrecht, welches ihm

zugefügt wurde.«

Aufführungen im Pfarrsaal Göfis:

Sa, 8.11. 08 - 20.15 Uhr / So, 9.11.08 - 18.00 Uhr Fr, 14. 11. 08 -

20.15 Uhr/ Sa, 15.11.08 - 20.15 Uhr

Kartenreservierungen:

Raiba Göfis 05522/ 73793

Information 19 Vorderland


Information 20 Vorderland

Klaus www.klaus.at

Kundmachung

über die Änderung des Flächenwidmungsplanes der Gemeinde

Klaus.

Die Gemeindevertretung hat in der Sitzung am 24.9.2008

eine Änderung des Flächenwidmungsplanes beschlossen.

Diese Änderung betrifft die im Plan dargestellten Flächenbereiche,

die gemäß nachstehender Tabelle umgewidmet

wurden:

KG.Nr. GST.Nr. Widmung Alt Widmung Neu Fläche: (m 2 )

92111 683/2 Bauerwartungsfl. Baufl. Wohngebiet 1298

Wohngebiet

92111 684/1 Bauerwartungsfl. Baufl. Wohngebiet 51

Wohngebiet

92111 888 Bauerwartungsfl. Baufl. Wohngebiet 38

Wohngebiet

92111 889 Bauerwartungsfl. Baufl. Wohngebiet 95

Wohngebiet

92111 894 Bauerwartungsfl. Baufl. Wohngebiet 317

Wohngebiet

Diese Änderung des Flächenwidmungsplanes wurde von

der Vlbg. Landesregierung gemäß § 21 Abs 6 und 7, LGBl. Nr.

39/1996, mit Bescheid vom 8.10.2008, Zl. VIIa-602.42, genehmigt.

Die Änderung des Flächenwidmungsplanes wird gemäß

§ 32 Gemeindegesetz kundgemacht.

In die Planunterlagen kann während der Amtsstunden im

Gemeindeamt Klaus Einsicht genommen werden. Die Einsichtsfrist

beträgt 2 Wochen.

Häckselaktion

Werner Müller, MAS, Msc, Bürgermeister

Die Gemeinde hat am 30. Oktober 2008 einen Häckseldienst

organisiert. Gegen ein geringes Entgelt haben alle

KlauserInnen die Möglichkeit ihr Häckselgut häckseln zu

lassen.

InteressentInnen bitten wir bezüglich einer Terminvereinbarung

mit Schmid Christine 05523 / 62536-13 Kontakt aufzunehmen.

Grünmüllabfuhr

Die Grünmüllabfuhr wird am Freitag, dem 31. Oktober

2008, ab 7.00 Uhr durchgeführt.

Der Grünmüll ist handlich zu bündeln (nicht mit Draht).

Wurzelstöcke können nicht abgeführt werden.

Lose Gartenabfälle, Laub und dergleichen sind in Säcken

oder Schachteln bereitzustellen. Zu schwer oder schlecht

gebundener Grünmüll wird ausnahmslos nicht abgeführt.

Alteisen und Metallabfälle

Abfuhrtermin ist ebenfalls am Freitag, dem 31. Oktober

2008, ab 7.00 Uhr. Die Abfälle sind getrennt vom Grünmüll

zu lagern.

Elektrogeräte jeder Art sind Sondermüll und können nicht

abgeführt werden.

Öffentliche Bibliothek Klaus-Weiler

»Grönland - Land der Menschen«

Vortag mit HDAV-Show von Jürgen Sprickler

am Donnerstag, 23. Oktober um 20.00 Uhr in der Bibliothek

- neue Hauptschule Klaus

Eintritt: Euro 8,-

Ortsfeuerwehr Klaus - Notruf 122

Jahres Abschlussübung

Ortsfeuerwehr Klaus

Am Samstag den 25.10.2008 findet die Jahres Abschlussübung

der Ortsfeuerwehr Klaus beim Gasthaus Adler statt.

Die Alarmierung erfolgt zwischen 16:00 und 16:30 mittels

Sirene.

Zuschauer sind herzlichst willkommen.

Ihre Ortsfeuerwehr Klaus

www.of-klaus.at

Vereinsturnier Reitclub Wildfang

Klaus!

Am Sonntag, den 26. Oktober, findet auf der Reitanlage des

Reitclub Wildfang in Klaus, ab 11 Uhr die Vereinsmeisterschaft

im Springreiten statt.

Wir würden uns freuen, bei unserer letzten Veranstaltung

in diesem Jahr wieder zahlreiche Klauserinnen und Klauser

begrüßen zu dürfen.

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Wir hoffen auf spannenden und fairen Wettkampf. Wir

sind schon gespannt, ob die beiden Vereinsmeister Larissa

Burtscher (Jugend) und Thomas Kräutler (allgemeine Klasse)

ihre Titel verteidigen können.


Jahrgang 1936 Klaus-Weiler

Wir treffen uns am 30.10.2008 um 15.00 Uhr in der Bäckerei/Cafe

Waltner in Klaus.

Kindergarten Klaus - Erntedankfest

Auch heuer feierten die Kinder des Kindergarten Klaus zusammen

mit ihren Kindergärtnerinnen und Pfarrer Ronald

Waibel das Erntedankfest.

Unter dem Thema:‘ Vom Korn zum Brot ‘ feierten wir einen

schönen Erntedankgottesdienst mit Segnung unserer

Körbchen.

Programmpunkte waren:

Ein Ährentanz von der Schneacklegruppa

und der Häslegruppe.

Darstellen der Geschichte: »Danke für das Brot«

von der Sonnenscheingruppe und der Delphingruppe.

Ein herzliches Dankeschön gilt Pfarrer Ronald Waibel der

mit uns einen schönen Gottesdienst gestaltet hat!

Danke auch an Familie Wolf, die uns tolle Fotos von dem

Erntedankfest machten!

Verkehrserziehung an der

Hauptschule Klaus - Weiler - Fraxern

Am 7. und 9. Oktober nahmen die Schüler und Schülerinnen

der 1. Klassen an der ÖAMTC Aktion Top Rider teil. Fachkundiges

Personal erklärte ihnen den »toten Winkel« und

alle Schüler durften anschließend in der Fahrerkabine eines

LKWs Platz nehmen und das Gehörte selbst überprüfen.

Am meisten Spaß hatten die Erstklässler jedoch bei der

Notbremsung, wo ihnen die Wichtigkeit des Sicherheitsgurtes

nahe gebracht wurde.

Die lehrreiche Freiluftstunde war für die kleinen Verkehrsteilnehmer

eine willkommene Abwechslung.

Die Klassenvorstände der 1. Klassen

Agrargemeinschaft Klaus

Brennholzversteigerung

Am Donnerstag, 30.10.2008, 20.00 Uhr, werden im Gasthaus

»Adler« in Klaus verschiedene Partien Brennholz öffentlich

versteigert.

Nr. Stämme weich hart Waldort Taxe €

ca.rm ca. rm

Blatten:

173 8 3 4 Ob unterem Scheibenstock 100,00

174 10 2 8.5 Ob unterem Scheibenstock

verstreut 200,00

175 11 4 2 Vor Brunnenstube

li. u. re. v. Weg 90,00

176 Ca. 40 3,5 2 Brunnenstube 60,00

177 6 Bu 8,5 Schwarzerlenried-Weg re. vorne 210,00

178 Ca. 22 2,5 0,5 Detto weiter hinten rechts 30,00

179 2 Bu 5 Schwarzerlenried-Weg links 130,00

180 10 1 3 Glockenwald-Wegende südl. 60,00

181 6 6 Glockenwald-Wegende südwestl. 80,00

182 15 3,5 3 Glockenwald-Wegende

geg.Vogelherd 90,00

183 Ca. 35 5 _ Hinter Schutzhütte

gegen Gatterkopf 60,00

184 1 P.Durchf. 4 1 Detto 30,00

185 1 P. Durchf. 3 1 Detto 20,00

186 13 7 4 Forchwäldle oben 160,00

187 9 1,5 5,5 Forchwäldleweg

geg.Orsankenstr. 130,00

188 Ca. 30 4 _ Forchwäldle gegen Felsen 40,00

189 12 0,5 14 Forchwäldle gegen Orsankenstr. 350,00

190 9 1,5 5 Forchwäldle gegen Hochsitz 130,00

191 3 Bu 14 Gatterweg gegen Gatter 360,00

192 5 _ 6 Gatterweg gegen Gatterkopf 150,00

Tschütsch:

193 7 Bu 13 Unter Hubers Haus

geg. Klauserwald 330,00

194 13 2 8 Unter Hubers Haus hinten 160,00

195 14 4 3,5 HB-Weg li u. re.

geg.Felsen verstreut 90,00

196 8 0,5 10 Hochbehälter-Wegende rechts 270,00

197 9 Bu 12,5 Ob Huchlers Haus

gegen HB-Weg 330,00

198 9 Bu 16 Vor Hubers Haus 430,00

Holzlisten mit Lageplan sind im Gemeindeamt und beim

Obmann erhältlich.

Längle Heinrich, Obmann

Information 21 Vorderland


Information 22 Vorderland

KSK Klaus

Ringen - Schnupperstunde für die

Volksschule Klaus

Meiningen www.meiningen.at

Goldene Hochzeit

Im Oktober konnten Bürgermeister Thomas Pinter (im Namen

des Landeshauptmanns und der Gemeinde) sowie

Pfarrer Mag. Antony Payapilly im Namen der Pfarre St. Agatha

gleich zwei Jubelpaaren zur »goldenen Hochzeit« gratulieren:

Am 5. bzw. 25. Oktober 1958 haben sich Elmar und Martha

Halbeisen

und am 18. Oktober 1958 Ernst und Marianne Roither das

Jawort gegeben.

Am Donnerstag, den 16. und am Dienstag, den 21. Oktober

2008 waren insgesamt acht Klassen der Volksschule Klaus

zu Gast in der Ringerhalle des KSK Klaus. Die Schülertrainer

des KSK brachten Abwechslung in das Unterrichtsfach

»Sport und Bewegung« und zeigten den Schülern wie ein

Ringertraining aufgebaut ist. Eltern und Lehrer konnten

sich an diesen Vormittagen überzeugen welche positiven

Auswirkungen die Sportart Ringen auf die Schüler hat.

Wir möchten uns bei Direktorin Claudia Mayerhofer recht

herzlich bedanken und hoffen es hat allen teilnehmenden

Schülern gefallen. Fotos der Schnupperstunden finden Sie

unter: www.ksk-klaus.at

Veranstaltung –

Kraftwerksprojekt Illspitz

Vorstellung des Projektes Kraftwerk am Illspitz

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 19.00 Uhr

Mehrzwecksaal Volksschule Meiningen

Die Stadtwerke Feldkirch informieren alle interessierten

Meininger Bürger über dieses Projekt mit anschließender

Diskussion.

Pfarre Meiningen

Voranzeige – Theaterabend zugunsten

der Kirchenrenovierung

Sonntag, 2. November 2008, 18.00 Uhr,

Schulsaal Meiningen

TheaterTourNofels spielt das Lustspiel

»Töchter zu verschenken«

Kartenreservierung: Robert Domig,

Tel. 35 338, / 17.30 -20.00 Uhr

Jagdgenossenschaft Meiningen

Bekanntmachung:

Aufteilung des Jagdpachtes für das

Jagdjahr 2007/2008

Die auf die einzelnen Grundbesitzer entfallenden Jagdpachtanteile

werden vom 21.10.2008 bis 17.11.2008 in der

Raiffeisenbank Meiningen ausbezahlt. Sofern der Jagdpachtanteil

den Betrag von € 5,00 erreicht bzw. übersteigt,

wird dieser auf Wunsch auch jährlich überwiesen. Hiezu ist

der Jagdgenossenschaft Meiningen die Bankverbindung

bekanntzugeben.


Die in o.a. Frist nicht behobenen Jagdpachtanteile verfallen

zu Gunsten der Jagdgenossenschaft Meiningen.

Der Obmann: Werner Brändle

Ortsfeuerwehr Meiningen –

Notruf 122

Feuerlöscher-Überprüfaktion

Am kommenden Samstag, den 25. Oktober 2008 von

08.00 bis 13.00 Uhr, findet im Gerätehaus Meiningen eine

Feuerlöscher-Überprüfaktion statt. Lt. Feuerpolizeiverordnung

sind alle Feuerlöscher im Privatbesitz alle 2 Jahre zu

überprüfen. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und lassen

Röthis www.roethis.at

Röthis aktiv

Offenes Singen

Am Dienstag, dem 28.10.2008, sind Sangsfreudige aus Röthis

und Umgebung ab 19.00 Uhr zum „Offenen Singen“

ins Vorderlandhus eingeladen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Für den Seniorenbeirat – Karl Keckeis

Ortsfeuerwehr Röthis

Röthner Weinfest

Samstag/Sonntag, 25./26.10.2008

im Röthner Saal

Samstag-Abend, 25.10.2008

begeisternde Tischmusik mit der Gruppe:

»Die Talismänner«

(die musikalischen Glücksbringer sind Adi, Luis und Reinhold

mit Kontrabass, Gitarre und Akkordeon)

Sonntag, 26.10.2008

10:30 Uhr

Frühschoppen mit Mundart-Humorist Otto Hofer sowie

Stimmungsmusik mit Hobby-Musikanten aus Röthis und

Umgebung

14:00 Uhr

Stimmungsmusik und -Gesang mit Hobby-Musikanten aus

Röthis und Umgebung

Dazu bieten wir unseren Gästen unsere bekannt guten

Weine und Winzerjausen an (durchgehend warme Küche)

Bürgerliche Preise

Kinderbetreuung

Wir freuen uns auf Euren Besuch

Sie Ihren Feuerlöscher kostengünstig überprüfen.

Um 09:00 und 11:00 Uhr besteht auch die Möglichkeit den

Umgang und die Handhabung mit dem Löschgerät persönlich

auszuprobieren.

Für Senioren bieten wir zusätzlich den Service der Abholung

und Zustellung des Feuerlöschers an. Im oben erwähnten

Zeitraum kann dieser Service unter 05522/32060

angefordert werden.

Es betreuen Sie die Firma ATEX sowie Ihre Ortsfeuerwehr

Meiningen.

SC Röfix Röthis

www.sc-roethis.at

Meisterschaft - Heimspiele:

Samstag, 25. Oktober 2008

13:30h U12 SC Röthis : FC Koblach

15:00h U14 SC Röthis : SK Brederis

Sonntag, 26. Oktober 2008

10:00h U17 SC Röthis : FC Au

12:00h 4. LK SC Röfix Röthis 1b : SCR Altach 1b

14:00h VL SC Röfix Röthis I : FC Bizau I

Meisterschaft - Auswärtsspiele:

Samstag, 25. Oktober 2008

13:00h U15 FC Sulz : SC Röthis

15:30h U11/II SCR Altach : SC Röthis

Mittwoch, 29. Oktober 2008

19:00h U19M SC Tisis : SC Röthis

Ergebnisse des letzten Spieltages:

VL SCR Altach Amateure : SC Röfix Röthis I 3 : 1

4.LK FC Schruns 1b : SC Röfix Röthis 1b 0 : 1

U19M SC Röthis Mädchen : SCR Altach 2 : 1

U15 SC Röthis : FC Wolfurt 5 : 0

U12 BW Feldkirch : SC Röthis 1 : 8

U11 I FC Mäder : SC Röthis 1 : 3

U11 II SC Röthis : FC Götzis 0 : 12

U9 SC Röthis : SC Göfis 5 : 4

Dietmar Kabasser, Vizeobmann

Information 23 Vorderland


Information 24 Vorderland

Sulz www.gemeinde-sulz.at

Der Spielplatz beim Köhlerweg

braucht fleissige Hände!

Am kommenden Samstag, den 25. Oktober, ab 8.00 Uhr

wird beim neuen Wasserspielplatz gearbeitet. Wenn Sie

dazu Zeit finden, wären wir um jede helfende Hand froh.

Wir freuen uns über viele freiwillige Helfer.

Infos bei Elmar, Tel. 43696

Das Spielplatzkomitee

Seniorenbund Sulz

Sicherheit -

bei Dunkelheit gesehen werden

Dank der Zusammenarbeit mit der Gemeinde Sulz besteht

die Möglichkeit, beim Bürgerservice im Gemeindeamt kostenlos

Leucht-Armschleifen zu erhalten.

Kultur z’Sulz

Sulner Kabarett- & Varietetage

Vogelfrei Stand up Comedy von und mit Stefan Vögel

25. + 27. Oktober, 20.00 Uhr. Mehrzwecksaal Sulz

Nach »Solo« wagt sich Stefan Vögel zum zweiten Mal mutterseelenallein

auf die Bühne. Ohne Kostüme, ohne Requisiten,

ohne Bühnenbild. Ohne in eine Rolle zu schlüpfen.

Ohne Netz und doppelten Boden. Nur ein Mann und sein

Mikrofon. Vogelfrei.

Karten sind nur noch für die Vorstellung am 27. Oktober erhältlich.

Übersaxen

Alteisen- und Grünmüllabfuhr

Freitag, 24. Okt. 2008

Amtstage der Feldkircher Notare

Notar Dr. Forster steht für unentgeltliche

Auskünfte zur Verfügung:

Mittwoch, 29. Okt. 2008 16:30 bis 18:00 Uhr im Gemeindeamt

Übersaxen

Vorverkauf: Raiffeisenbanken Vlbg. und Gemeindeamt Sulz

Die Travestieshow mit den »MANNE«-Quins

am 26. Oktober ist restlos ausverkauft.

Vorschau:

»Töchter zu verschenken« -. Lustspiel in 3 Akten

Theater Tour Nofels gastiert am 15. November in Sulz

Die weit über die Grenzen hinaus bekannte und beliebte

Theater Tour Nofels macht anlässlich ihres 20 Jahr Jubiläums

auch in Sulz Station.

Sichern Sie sich rechtzeitig ihre Karten.

Info: www.kultur-sulz.at

FC Renault Malin Sulz

Meisterschafts-Heimspiele

Samstag, 25. Oktober

13.00 Uhr U15: FC Sulz - SC Röthis

15.00 Uhr U16: FC Sulz - SC Hatlerdorf

Sonntag, 26. Oktober

11.00 Uhr U10 FC Sulz - FC Sulzberg

Meisterschafts-Auswärtsspiele

Samstag, 25. Oktober

11.00 Uhr FC Mäder 1b - FC Renault Malin Sulz 1b

14.00 Uhr U12: SC Hatlerdorf - FC Sulz

18.00 Uhr U13: SC Fußach - FC Sulz

Sonntag, 26. Oktober

13.00 Uhr FC Lauterach Res. - FC Sulz Res.

15.00 Uhr U17: SC Alberschwende - FC Sulz

15.00 Uhr FC Nüziders I - FC Renault Malin Sulz I

Dorfbücherei Übersaxen

Im Rahmen der Woche »Österreich liest« findet eine

Lesung mit Claudia Lampert »Der Mondgartentraum«

statt.

Freitag, 24. Okt. 2008, 19:30 Uhr im Kursraum der Gemeinde

Übersaxen

Vorverkauf Schi-Saisonkarten

3-Täler Pässe sowie Saisonkarten für die Schilifte Gröllerkopf

sind ab sofort im Gemeindeamt Übersaxen erhältlich.


Viktorsberg

Amtstage der Feldkircher Notare

Am Mittwoch, 29.10.2008 steht von 16:30 bis 18:00 Uhr Dr.

Schmölz, Notar aus Feldkirch für eine kostenlose Beratung

verschiedener Rechtsfragen im Gemeindeamt zur Verfügung.

Bürgermeister Ellensohn Philibert

Weiler www.gemeinde-weiler.at

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren Frau Elisabeth Kathan zum 80. Geburtstag

den sie im Kreise ihrer Familie feierte.

Auch der Musikverein Harmonie Weiler spielte der Jubilarin

traditionell ein Geburtstagsständchen. Wir wünschen

weiterhin alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne

Momente.

Mechtild Bawart, Bürgermeisterin

Amtstag des Feldkircher Notariates

Im Rahmen der laufend stattfindenden Amtstage des Feldkircher

Notariates erteilt Notar Dr. Gambs am Mittwoch,

den 29.10.2008 von 16:30 bis 18:00 Uhr im Sitzungszimmer

des Gemeindeamtes Weiler interessierten Gemeindebürgern

unentgeltlich Rechtsauskunft zu folgenden Themenschwerpunkten:

Vertragsrecht (Kauf, Tausch, Schenkung, Übergabe)

Wohnungseigentum

Dienstbarkeiten

Miete, Pacht, Baurecht, Darlehen

Testaments- und Erbvertragsrecht, Erb- und Pflichtteilsrecht

Verlassenschaftsverfahren

Unternehmensgründung

Sozialhilfe etc.

Zur Koordinierung der Besprechungstermine wird um Voranmeldung

bei Herrn Dieter Wallner, Tel. 51100-11 ersucht.

Ortsfeuerwehr Weiler

Abschlussübung 2008

Die heurige Abschlussübung findet am Donnerstag, den

23. Oktober 2008 statt.

Treffpunkt ist um 19:45 Uhr beim Feuerwehrgerätehaus.

Wir möchten die Bevölkerung und die Gemeindevertretung

von Weiler dazu recht herzlich einladen. Bei dieser

Übung können Sie sich vor allem vom Leistungsstand unserer

Wehr und von der neu angeschafften Einsatzbekleidung

überzeugen.

Es würde uns freuen, möglichst viele Interessierte begrüßen

zu dürfen.

Ihre Ortsfeuerwehr Weiler

Heinrich Lampert, Kommandant

Turnerschaft Weiler bei den

Bewegungsfestspielen in Bregenz

aktiv!

Am vergangenen Sonntag ließen sich rund 30.000 Besucher

die 3. Bregenzer Bewegungsfestspiele bei herrlichem

Wetter am See nicht entgehen. Auch die TS-Weiler war aktiv.

Mit der Obfrau Ulrike Wagner waren auch Bianca Ludescher

und Eva Konzilia bei dieser Veranstaltung als Betreuerinnen

dabei. Am Nachmittag wurden die Urkunden für

das Qualitätssiegel Fit für Österreich übergeben.

Sportlandesrat Siegi Stemer überreichte für die 4 neuen

Bewegungsangebote die Auszeichnungen an Claudia Nenning

für das Elki-Turnen, Sabine Kremnitzer und Ulrike

Wagner als Trainerinnen des Kleinkinder Turnen 3-4 und

Information 25 Vorderland


Information 26 Vorderland

5-6 Jahren sowie an Wolfgang Gassner für die Kids Athletics.

Wir sind stolz, immer wieder neue Angebote mit den gut

ausgebildeten TrainerInnnen anbieten zu können. Weitere

Informationen unter www.fitfueroesterreich.at bzw.

www.gemeinde-weiler.at oder direkt unter Tel 0664 /

7975526.

Es gibt jede Menge Spaß und Action für jedes Alter in unserem

Verein. Packt also eure Turnsachen ein und kommt

gleich auf eine Schnupperstunde vorbei.

Bis bald ihre TS Weiler!

Siegelverleihung 19.10.08 von links oben: Claudia Nenning, Sabine Kremnitzer,

Mag. Manfred Entner ASVÖ Koordinator, ASVÖ Präsident, Sportlandesrat

Siegi Stemer, unten: Obfrau Ulrike Wagner und Sportlicher Leiter Wolfgang

Gassner

Agrargemeinschaft Weiler

Öffentliche Brennholzversteigerung

am Mittwoch, den 29. Oktober 2008, Beginn 20.00 Uhr,

im China-Restaurant in Weiler

RNr. Stä. Standort Betrag €

432 7 Tschütsch hinten, ca. 5 rm h, 2,5 rm w 180,--

433 5 detto, ca. 6,5 rm h, 0,5 rm w 170,--

434 5 detto abwärts, ca. 7,5 rm h 180,--

435 3 detto, ca. 8 rm h 200,--

436 4 detto, ca. 16 rm h 400,--

437 4 detto, ca. 12 rm h 250,--

438 10 detto, mittlerer Graben, ca. 6 rm h,

5,5 rm w 140,--

439 9 detto, zwischen hint. u. mittleren Graben,

ca. 1,5 rm h, 4,5 rm w 100,--

440 3 detto, mittlerer Graben, ca. 8 rm h 240,--

441 6 Tschütsch vorne, ca. 5,5 rm h, 1,5 rm w 120,--

442 42 detto, Durchforstholz, ca. 5,5 rm h u w 50,--

443 80 Eggersholz, Durchforstholz,

ca. 5,5 rm h u w 40,--

444 80 detto, Durchforstholz, ca. 5 rm h u w 40,--

445 30 detto, Durchforstholz, ca. 5 rm h u w 100,--

446 16 Rudahalda, ca. 0,5 rm h, 7 rm w 75,--

447 20 detto, ca. 2 rm h, 7,5 rm w 70,--

448 6 Gartenbödele ob Weg, ca. 4,5 rm h,

2,5 rm w 140,--

449 9 detto, ca. 4 rm h, 2 rm w 100,--

450 8 hinter Forsthaus gegen Malonstöbele,

ca. 6,5 rm h, 3,5 rm w 170,--

451 5 hinter Forsthaus, ca. 6,5 rm h, 2 rm w 150,--

452 10 Unterer Boden Wegende, abwärts,

ca. 3,5 rm h, 6,5 rm w 120,--

453 14 Hüntlersrankwegende gegen

Sulnergrenze, ca. 15 rm w 80,--

454 14 Klüsle ob Rehfütterung, 10 rm w 80,--

455 17 detto, einwärts, ca.2,5 rm h, 10,5 rm h 150,--

456 8 detto, einwärts, ca. 12,5 rm w 130,--

457 5 Klüsle vor Hochbehälter,

ca. 7 rm h, 2,5 rm w 220,--

458 8 Oberer Boden, ca. 2 rm h, 5,5 rm w 100,--

459 22 Litha nach Klauser Grenze,

ob Weg ca. 17 rm w 100,--

460 24 detto, ca. 16 rm w 90,--

Friedrich Morscher, Obmann


Zwischenwasser www.zwischenwasser.at

Amtstag der Feldkircher Notare

Am 29. Oktober findet von 16.30 bis 18.00 Uhr im Gemeindeamt

Zwischenwasser eine kostenlose Beratung durch

den öffentlichen Notar Mag. Götze statt.

Ortsfeuerwehr Zwischenwasser -

Notruf 122

www.of.zwischenwasser.at

Jahresabschlussübung der

Ortsfeuerwehr Zwischenwasser

Einladung für alle Interessierten zur Übung am Samstag,

25.10.2008 um 16.00 Uhr in Dafins.

Treffpunkt: Feuerwehrgerätehaus Dafins

Wir schließen das Übungsprogramm im Freien für 2008

mit dieser Übung ab und präsentieren das Geübte mit den

Themenschwerpunkten Löschgruppe, Löschtechnik - Innenangriff,

Atemschutz, Leiter und Notrettungsset.

Wir freuern uns auf Ihren Besuch!

Schuhplattlergruppe Zwischenwasser

Wir veranstalten am 25. Oktober 2008 im Schulsaal in Batschuns

das Batschunser

Oktoberfest gemeinsam mit der Nägelebau Blasmusik und

den 4 Frödischtalern.

Fassanstich ist um 20 Uhr durch unseren Bürgermeister

Josef Mathis.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!

Spenderliste

Krebshilfe Vorarlberg

Zum ehrenden Gedenken an

Herrn Dipl.Ing. Stelzl

Von Isolde Stelzl 475,00

Herzlichen Dank für die Spende

Herbstzeit ist Pflanzzeit!

Bestellen Sie jetzt Bäume und Beerensträucher und Ziergewächse!

Bestellungen bitte bei den Ortsobmännern Kekeis

Gottlieb (Dafins), Tel.: 46822, Angerer Karl (Batschuns), Tel.:

45566 oder bei Baumwart Nachbaur Gottfried (Muntlix),

Tel.: 47479. Letzter Bestelltermin: 26.Oktober 2008

Süssmostgerät

Für Süßmosterzeugung steht ein Gerät leihweise zur Verfügung.

Nähere Informationen bei Angerer Karl, Tel.:45566

Bücherei Muntlix

Freitag, 24. Oktober 2008, 16.00 Uhr: Zaubereien für Kinder,

kleines Café sowie Bücher und Zeitschriftenflohmarkt

Pfarre Batschuns

Der Arbeitskreis »Eine Welt« der Pfarre Batschuns lädt zum

Kartoffelfest, am 26.10.2008 im Anschluss an den Gottesdienst

um 10.00 Uhr im Gemeinschaftssaal der Volksschule

Batschuns. Der Erlös kommt unserem Kindergarten- Projekt

»Heimat für Mario« in Guatemala zugute. Neben Kürbissuppe

und herrlichen Kartoffeln gibt es wieder das beliebte

Kürbisschnitzen für Kinder.

Pfarre St. Fidelis Muntlix

Mittwoch, 29. Oktober, 19.30 Uhr: Gottesdienst mit Jahrtagsgedenken

für Terezia Stranovska (1. Jahrtag), Mario D’-

Angelo (1. Jahrtag), Johanna und Alois Matt, Anna Bechtold,

Lydia Zeller, Georg Knünz, Siegfried Feurstein sowie Zehida

Matt.

Information 27 Vorderland


Kleinanzeigen 64

Verkaufe

Verkaufe Brennholz

Tel.: 0664 6255642

3 Jahre gelagertes, trockenes, hartes Brennholz in

gewünschter Länge zu verkaufen. Zustellung gratis!

Tel.0664-4545320

Verkaufe Leichtathletik-Trainingsanzug,

Gr. 140, neu um € 20,-

Tel. 0676/7046950

Tiefkühlschrank Elektra-Bregenz,

Top-Zustand, 7 Schubladen, um € 70,-

Tel. 05522/46771

VKW-Gerätetauschaktion Kühl- und Gefriergeräte

Gutschein einlösen und bis zu € 100,– sparen

EXPERT JUTZ, Sulz VERLÄNGERUNG!

AMANN-Kaffee

Für Kenner der Beste! verschiedene Sorten

EXPERT JUTZ, Sulz

EINBAUGERÄTE für Ihre Küche Beratung und Service

EXPERT JUTZ, Sulz

Fahrzeuge

ACHTUNG! Wir kaufen gebrauchte Fahrzeuge: PKW,

LKW, Motorräder, mit Unfall- oder Motorschaden, bitte

alles anbieten.

Tel. 0650/4814759

Bremsklötze auswechseln, Bremsklötze vorne beidseitig

ersetzen und Funktionskontrolle, ab € 39,90 excl.

Material

Auto Gerster Feldkirch, Tel. 05522/706 06

Räder einlagern. Sie sparen den Transport, das

Verstauen und den Platz, ab € 23,90.

Auto Gerster Feldkirch, Tel. 05522/706 06

Lackschadenfreie Dellenbeseitigung: Hagelschäden

oder Dellen können oft durch "ausdrücken" behoben

werden. Spitzenpreis ab € 99,–

Auto Gerster Feldkirch, Tel. 05522/706 06

Alternative Reparaturmethoden: bis zu -80 %

Kostenersparnis bei 100 % Qualität, mit zeitsparenden und

umweltschonenden Instandsetzungen. Lack- und

Karosseriezentrum Auto Gerster

Auto Gerster Feldkirch, Tel. 05522/706 06

4 Stahlfelgen für Renault Scenic,

Kiddyboard, Dreiradbuggy

Tel: 05522 46775

Wohnmobil-Einstellplatz zu mieten gesucht, in

Rankweil oder näherer Umgebung; geschlossen, sperrbar,

Stromanschluss. Verlässlicher Zahler!

Fahrzeugmaße ca.: L 6 m, B (mit Spiegel) 2,5 m, H 2,65 m

Platzbedarf etwa: L 7 m x B 3 m

Tel. 05522/35386

Für gelungene Vermittlung: 250,– + Großes Danke!

Auspufftopf hinten ersetzen, ab € 29,90 excl. Material

Auto Gerster Feldkirch, Tel. 05522/706 06

Verkaufe Einachshänger für PKW

mit Hochaufbau.Ges.Gew.5oo kg

Tel. 0676 533 755 0

Gebrauchte Toyota Yaris, Winterreifen + Felgen

zu verkaufen.

Tel. 0664/5356559

Realitäten

Baugrundstück in Koblach-Dorf: Ruhig, sonnig, idyllisch

an einem Wasserlauf liegend, abseits vom Verkehr

und nur wenige Meter ins Dorf-Zentrum, Baugrundstück

mit 709 m 2 zu verkaufen.

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

Altenstadt, Nägeler-Guldenäcker, wunderschöne

2/3/4/5-Zi-Whg. mit Garten oder riesigen Terrassen,

traumhafte Lage, z.T. mit Lift, Tonziegelqualität,Tiefgarage,

Solaranlage, Wärmepumpe, ÖKO-WBF,

Bezug ca. September 2008

Wohnbau Lenz, Weiler

Tel. 05523/52391

www.wohnbau-lenz.at

Wir suchen Baugründe …ab einer Größe von ca.

1000 m 2 . Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert.

Sämtliche Nebenkosten übernehmen wir.

Nägele Wohn- und Projektbau GmbH,

Herr Mag. (FH) Kurt Maier, Tel. 05522/60170 23,

email: grundstuecke@naegele.at

Suche Baugrundstück in Rankweil oder Umgebung

Größe 600 – 800 m 2 . Interessenten melden sich bitte unter

michael.gsteu@nundh.com oder unter

Tel. 0664/1669345

Neu: Altenstadt – Susergasse, Doppel- und Reihenhäuser

in sonniger, zentraler Lage, 106 m 2 Wfl., Massivbau,

Solaranlage, z.T. Wärmepumpe, überdachte Terrasse, Bezug

ca. Herbst 2009, schlüsselfertig ab € 269.000,–

Wohnbau Lenz, Weiler,

Tel. 05523/52391

www.wohnbau-lenz.at


Suche Wohnungen, Häuser, Mehrfamilienhäuser

(auch renovierungsbedürftig) im Großraum Feldkirch zu

kaufen (ohne Makler!) Tel. 0676/6619294

Gisingen – Pfarrer-Allgäuer-Weg 3-Zi.- und 4-Zi.-

Wohnungen sowie Penthouse-Wohnungen in Planung!

Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Info: Horst Kessler

Tel. 05522/73617 oder 0699/17361711; www.ruescher.com

Sulz – Landrichterweg 3-Zi.- und 4-Zi.-Wohnungen

sowie Penthouse-Wohnungen in Planung!

Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Info: Horst Kessler

Tel. 05522/73617 oder 0699/17361711; www.ruescher.com

Mäder – Ilgaweg 3-Zi.-Wohnung (78 m 2 Wfl.), ruhige,

schöne Wohnlage, hochwertige Ausstattung, barrierefrei

mit Lift, bezugsfertig: Dezember 2008!

Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Info: Horst Kessler

Tel. 05522/73617 oder 0699/17361711; www.ruescher.com

Wir suchen laufend schöne Grundstücke!

Rüscher u. Söhne, Feldkirch, Angebote an Horst Kessler

Tel. 05522/73617 oder 0699/17361711; www.ruescher.com

!!! WOHNUNG SCHAUEN

IN GÖFIS TUFERS ( nähe Sunnahof Tufers ) besichtigen sie

diesen Donnerstag von 18-19 Uhr die Nice Price

Musterwohnung, und lassen Sie sich unverbindlich und

ausführlich beraten incl. NEU NEU NEU

Finanzierungsberatung, Schauen Sie vorbei, es lohnt

sich, DONNERSTAG, 30.10.2008 von 18-19 Uhr,

Musterwohnung Göfis Tufers,

Furtenbach Wohnungen, Tel. 0664 100 75 13,

www.Furtenbachwohnungen.com

Schruns am Wuhrweg, schöner Baugrund 816 m 2 ,

auch geteilt zu verkaufen.

Tel. 0664/5010369

Muntlix - Geräumige 2-Zimmerwohnung mit

großzügiger Terrasse in Kleinwohnanlage mit Keller, Lift

und TG zu verkaufen.

Tel. 05552/90330, www.schertler-alge.at

Muntlix - Sonnige 4-Zimmerwohnung mit Garten,

zwei Terrassen, Keller, Lift und TG in schöner Wohnlage

zu verkaufen

Tel. 05552/90330

www.schertler-alge.at

Rankweil: 3-Zimmer-Neubauwohnung im EG mit großer

Terrasse, Kellerraum und TG-Einstellplatz, sonnige Lage,

Top-Bauqualität, Solaranlage, ÖKO-WBF, zu verkaufen.

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

TG-Einstellplätze in Brederis und Götzis zu verkaufen/

zu vermieten

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

Feldkirch-Nofels: Bezugsfertige 2-Zimmer-

Neubauwohnung mit großem Balkon, Kellerraum und

Parkplatz, sonnige Lage, Top-Bauqualität, Solaranlage,

Wärmepumpe, ÖKO-WBF, zu verkaufen.

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

Götzis: 1-Zimmerwohnung mit 36,30 m 2 WFL., TG-Einstellund

PKW-Abstellplatz zu verkaufen. Ideal zur

Kapitalanlage!

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

Baugrundstück in Götzis-Kommingen: In sonniger

und ruhiger Lage in Einfamilienhausumgebung,

Baugrundstück mit 1.121 m 2 zu verkaufen. Ideal auch für

Bauträger.

Sargant-Wohnbau GmbH., Tel. 05522/79902

www.sargant-wohnbau.at

WEILER - Ihre Chance

In toller Wohngegend von Weiler verwirklichen wir ein

Doppelhausprojekt. Häuser durch Carport getrennt. Eine

Hauseinheit noch frei!

Infos bei WOLF Systembau Ges.m.b.H, Musterhaus

Koblach, Dürne 75 (direkt beim Kreisverkehr), 6842 Koblach

Tel. 0664/33 61 337 oder 05523/54394

FELDKIRCH BHF tolle 3 Zimmerwohnung,

87 m 2 , Küche, Bad und Fenster NEU! mit Balkon und

außergewöhnlicher Dachterrasse mit Kinderspielplatz,

VP € 162.500,-

Tel. 0699/10017499

Kleinwohnanlage in Muntlix:

Geräumige 2-Zimmerwohnung in schöner Lage mit

großzügiger Terrasse, Keller, Lift, TG und Wärmepumpe zu

verkaufen. T 05552 90330, www.schertler-alge.at

Kleinwohnanlage in Muntlix:

Sonnige 3-Zimmerwohnung mit Garten, Terrasse, Keller,

Lift, TG und Wärmepumpe in schöner,

ruhiger Wohnlage zu verkaufen.

T 05552 90330, www.schertler-alge.at

Über den Dächern von Göfis! 3-Zimmer-Panorama-

Wohnung mit 71 m 2 zentral gelegen, TG, hochwertige

Ausstattung.

ZIMA 05572/3838, www.zima.at

Göfis Hofnerstraße – 2 Zi-Dachgeschosswohnung

ca. 57 m 2 Wfl. plus ca. 14 m 2 Terrasse, TG, zentral gelegen,

ÖKO 1 Förderung.

ZIMA 05572/3838, www.zima.at

Penthousewohnung im Leinenweg, Rankweil -

traumhafte Lage zentral und ruhig gelegen,

Wohnraumgestaltung noch möglich, riesige

Sonnenterrasse, Lift, TG

ZIMA 05572 3838-0

Kleinanzeigen 65


Kleinanzeigen 66

Neues Projekt - Leinenweg Rankweil - 3 Zimmer

Gartenwohnung mit 77 m 2 , ruhige Kleinwohnanlage,

TG und Lift, barrierefrei, ÖKO Förderung,

ZIMA 05572 3838-0

Rankweil - Flurgasse, 4 Zimmer Terrassenwohnung

mit 92 m 2 im 1. OG, Lift, optimale Infrastruktur

rundum, Kindergarten, Schule und Autobahnnähe, Öko

Förderung.

ZIMA 05572/3838, www.zima.at

ZIMA sucht Baugründe ab 1000 m 2 rasche, seriöse

Abwicklungen mit prompter Zahlung sind

selbstverständlich. Rufen Sie einfach an.

ZIMA 05572/3838, www.zima.at

Helle, neuwertige 3-Zi-Wo im Zentrum von Sulz

Kleinwohnanlage mit 8 Wohnungen, BJ 2005, ca. 79 m 2

Balkon, 1. OG, Lift, TG, sofort beziehbar. KP € 199.000,-.

Weitere Details unter www.amann-immobilien.com

oder Tel. 0676/5185070 Carmen Gratwohl.

Baugrund Rankweil Oberdorf

ca. 500 m 2 , sofort bebaubar, KP € 250,-/m 2

Weitere Details unter Tel. 0676/5185070

Carmen Gratwohl, Amann Immobilien GmbH.

Renditeobjekt in Rankweil

Wohnhaus mit 3 Wohnungen mit je ca. 60 m 2 WFL in

verkehrsgünstiger Lage. Gute Vermietbarkeit mit

attraktiver Rendite. KP € 295.000,-.

Weitere Details unter www.amann-immobilien.com

oder Tel. 0676/5185070 Carmen Gratwohl.

Liebevoll ausgestattete 3-Zi-Wo in Rankweil

ca. 60 m 2 WFL, DG, Kaminofen, KP € 101.000,-.

Weitere Details unter www.amann-immobilien.com

oder Tel. 0676/5185070 Carmen Gratwohl.

Nette 2 1/2 Zi-Wo in Rankweil

ca. 60 m 2 WFL, OG, KP € 97.000,-.

Weitere Details unter www.amann-immobilien.com

oder Tel. 0676/5185070 Carmen Gratwohl.

Baugründe für Einfamilien-, Doppel- und

Mehrfamilienhäuser in Rankweil und Umgebung gesucht.

Bau Summer, Klaus-Götzis

Tel. 05523/62763

Rankweil. In der Mitte. – neue Gartenwohnungen

Hochwertige Gartenwohnungen in zentraler Lage in

Rankweil. 45 – 80 m 2 . Fernwärme, Lift, Tiefgarage, Öko 1,

Bezug Herbst 2009.

SPEKTRA Zentrum für Wohn- und

Lebensraumentwicklung GmbH,

05577/819140, www.spektra-zentrum.com

Rankweil. In der Mitte. neue Penthouse-Wohnungen

Hochwertige Penthouse-Wohnungen in zentraler Lage in

Rankweil. 58 – 129 m 2 . Fernwärme, Lift, Tiefgarage, Öko 1,

Bezug Herbst 2009

SPEKTRA Zentrum für Wohn- und

Lebensraumentwicklung GmbH,

05577/819140, www.spektra-zentrum.com

!!! WOHNUNG SCHAUEN

IN GÖFIS TUFERS ( nähe Sunnahof Tufers ) besichtigen sie

diesen Donnerstag von 18-19 Uhr die Nice Price

Musterwohnung, und lassen Sie sich unverbindlich und

ausführlich beraten incl. NEU NEU NEU

Finanzierungsberatung, Schauen Sie vorbei, es lohnt

sich, DONNERSTAG, 30.10.2008 von 18-19 Uhr,

Musterwohnung Göfis Tufers,

Furtenbach Wohnungen, Tel. 0664 100 75 13,

www.Furtenbachwohnungen.com

THÜRINGEN, 7- Zi-Einfamilienhaus, ca. 180 m 2 , 800 m 2

Grund, ruhig, sonnig, zu verkaufen!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

WEILER, hochwertige 3 ZiWhg in ruhiger Wohnlage,

Terrasse, Carport, sofort beziehbar, zu verkaufen.

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

BREGENZ, neue 2 Zimmerwohnung, Seenähe, hochwertige

Ausstattung, ideal f. Geldanleger zu verkaufen!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstrasse 19.

LAUTERACH, 2-ZiWhg , Balkon, Tiefgaragenplatz,

ab sofort zu verkaufen!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

LOCHAU, 1 1/2-ZiWhg, ca. 38 m 2 , Balkon, Tiefgaragenplatz,

ab sofort zu verkaufen!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

HÖCHST, 2-ZiWhg, ca. 55 m 2 , Balkon, Tiefgaragenplatz,

ab sofort zu verkaufen!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

HOHENEMS, voll erschlossenes Grundstück, ab

ca. 400 m 2 , ruhig, sonnig, kein pilotieren erforderlich, ab

sofort zu verkaufen!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

Göfis: In wunderschöner Lage gibt es ein

Einfamilienhaus zu kaufen.

Info: Wohnbau Team Feldkirch, Fr. Rast 05522/73713

Altenstadt: Gepflegte 2 Zimmerwohnung zu verkaufen!

Info: Wohnbau Team Feldkirch, Fr. Rast 05522/73713


Mäder: Einfamilienhaus auf ca. 488 m 2 Grund

zu verkaufen. Hohe Wohnbauförderung!

Info: Wohnbau Team Feldkirch, Fr. Rast 05522/73713

Rankweil: mehrere Baugründe zu verkaufen.

Info: Wohnbau Team Feldkirch, Fr. Rast 05522/73713

Altenstadt: traumhafte 3- Zi-DG-Wohnung mit ca. 96 m 2

Dachgarten, unverbaubare Lage, schöne Ausstattung,

2 Carport, Kaminanschluss, viele Extras zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien,

Tel. 05522 – 77420 oder 0664-33 36 214, www.exacting.at

Für Arzt suchen wir Haus zu kaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien,

Tel. 05522 – 77420

Hohenems: moderne 3-Zi-Dachgeschoss-Wohnung mit

uneingesehener Dachterrasse, offenes Essen-Wohnen,

schöne Küche, TG-Platz um € 136.000,00 zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien,

Tel. 05522 – 77420 oder 0664 – 85 75 750, www.exacting.at

Rankweil: Zweifamilienwohnhaus in absoluter

Sackgassen-Ruhelage, ca. 240 m 2 Whfl., Doppelgarage,

Carport, schöner Garten, uvam. zu verkaufen

EXACTING Sachverständige und Immobilien,

Tel. 05522 – 77 420 oder 0664 – 33 36 214, www.exacting.at

s-Feldkirch - Sie wollen Ihre Wohnung, Grundstück oder

Haus verkaufen? Vorgemerkte Kunden von uns warten auf

Ihre Immobilie. Rufen Sie uns an –

wir vermitteln gerne für Sie!

s-IMMOBILIEN Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Suldis – Den Urlaub richtig genießen!

Bei dieser schönen 2- Zimmer Ferienwohnung, mit

ca. 55 m 2 Wfl., haben Sie den perfekten Ort für Ihren

wohlverdienten Urlaub gefunden. KP € 61.000,s-IMMOBILIEN

Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Koblach – Ideale Singlewohnung!

Gartenwohnung mit ca. 64 m 2 , 2- Zimmer in absoluter

Ruhelage. Der ca. 30 m 2 Garten und die bei Bedarf übernehmbare

Wohnbauförderung runden dieses Angebot

noch ab. KP € 134.000,s-IMMOBILIEN

Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Klaus-Weiler – Exklusiv wohnen!

Wunderschöne 4- Zimmer Penthousewohnung in Top

Wohnlage mit ca. 91 m 2 Wohnfläche, sonnendurchfluteten

Räumen, große Dachterrasse, sehr schöne Ausstattung.

KP auf Anfrage

s-IMMOBILIEN Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Sulz – Klein aber mein!

Gemütliche 1- Zimmer Wohnung in schöner Wohnlage,

separate Küche, Balkon, KP € 78.000,s-IMMOBILIEN

Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Göfis – Eintreten & wohlfühlen!

Einfamilienhaus in ruhiger Lage mit ca. 139 m 2 sowie ca.

1.607 m 2 Grundfläche, 6 Zimmer, 2 Garagen, KP € 340.000,s-IMMOBILIEN

Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Klaus-Weiler – Anleger aufgepasst!

Zinshaus mit ca. 172 m 2 Wfl., 4 Wohnungen, Baujahr 1994,

gute Mieteinnahmen, sehr guter Zustand, KP € 260.000,s-IMMOBILIEN

Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

s-Göfis – Baugrund gesucht?

Schön gelegener Baugrund mit ca. 692 m 2 Baufläche,

Anschlüsse vorhanden, es besteht die Möglichkeit des

Anbaus einer Doppelhaushälfte. KP auf Anfrage

s-IMMOBILIEN Feldkirch, 05522/35375

daniel.bell@s-immobilien.at

vib-Objekt 1549 Feldkirch-Tisis: gepflegtes Reihenhaus

mit ca. 104 m 2 Wfl., Schwedenofen, netten Garten uvm. zu

verkaufen, WBF ( ca. € 64.000,-) zu übernehmen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1537 Bludenz: großes Wohnhaus in Toplage

mit ca. 924 m 2 Grund, zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1520: Feldkirch, nette helle Garconniere mit

ca. 35,85 m 2 um € 84.000,-- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1509 Feldkirch-Gisingen: 2 Zi-Wohnung im

EG mit ca. 57,70 m 2 Wfl. plus Garten um € 125.000,zu

verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1504 Feldkirch-Nofels: gepflegte

4 Zi-Wohnung mit ca. 88 m 2 zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

Kleinanzeigen 67


Kleinanzeigen 68

vib-Objekt 1503 Feldkirch-Tosters: 3 Zi-Wohnung mit

ca. 59,60 m 2 in guter Lage um € 165.000,- zu verkaufen

(Baujahr 2005 - nach ÖKO 2 Kriterien)!

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1420: Meiningen Grundstück mit

ca. 939 m 2 um € 195.000,- -mitunter teilbar!

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1352 Feldkirch-Tosters: großes Haus

mit beeindruckendem Ausblick mit ca. 2.042 m 2

Grund zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1331: Frastanz- Amerlügen:

Haus (Rohbau) mit beeindruckendem Ausblick um

€ 270.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1327: Rankweil, Wohn- und

Geschäftshaus/Ordination mit wunderschönem Garten

(Gesamtfläche ca. 1.622 m 2 ) um € 690.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1317: Grenzgänger und Naturfreunde aufgepasst:

FK-Nofels, 3 Zi-Wohnung, mit 74 m 2 , zwei Balkone,

TG-Platz, um € 160.000,- zu verkaufen, WBF übernehmbar.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1316 Fraxern: auf der Sonnenseite und über

der Nebelgrenze: Baugrundstk. mit 1.063 m 2 (auch teilbar

453 m 2 / 610 m 2 ) um € 129,- pro m 2 zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1289 Feldkirch: nette 2-Zi-Wohnung mit

ca. 57,20 m 2 um € 120.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1284 Götzis: Familienwohnung mit Charme

und Wärme, um € 198.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1277: Weiler Baugrundstück im

Bau-Kerngebiet von Weiler mit BNZ 80 und HGZ 4,

mit 511 m 2 , um € 120.000,- zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1246: Koblach interessantes Baugrundstück

in Koblach-Dürne mit ca. 828 m 2 um € 133.000,zu

verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1227 Rankweil: Baugrund an frequentierter

Straße mit Blick zur Basilika zu verkaufen.

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

vib-Objekt 1113: Interessantes Baugrundstück

in Göfis - zu fairem Preis zu verkaufen: ca. 668 m 2 .

Raiffeisen Immobilien GmbH

05574/405 521

www.raiba.at/immobilien

Rankweil: älteres Wohnhaus mit 2 Wohnungen

und ca. 900 m 2 Grundstücksfläche verkauft

Immobilien Stocker & Partner, Feldkirch,

Tel. 05522/75342, www.ba-is.at

Batschuns: großes, neuwertiges Einfamilienhaus verkauft

Immobilien Stocker & Partner, Feldkirch,

Tel. 05522/75342, www.ba-is.at

PRIVATVERKAUF, Altenstadt, schöne, neuwertige

2 Zi-Wohnung, Baujahr 2001, 56 m 2 mit großem Balkon

11 m 2 im 1. Obergeschoss, großes Kellerabteil sowie eigener

Unterstellplatz, keine WBF, ab Dezember ´08 beziehbar,

Tel. 0664/1215005

!!! WOHNUNG SCHAUEN

IN GÖFIS TUFERS ( nähe Sunnahof Tufers ) besichtigen sie

diesen Donnerstag von 18-19 Uhr die Nice Price

Musterwohnung, und lassen Sie sich unverbindlich und

ausführlich beraten incl. NEU NEU NEU

Finanzierungsberatung, Schauen Sie vorbei, es lohnt

sich, DONNERSTAG, 30.10.2008 von 18-19 Uhr,

Musterwohnung Göfis Tufers,

Furtenbach Wohnungen, Tel. 0664 100 75 13,

www.Furtenbachwohnungen.com

Traumhaft wohnen in Weiler!

3-Zimmer Gartenwohnung, ca. 76 m 2 mit großzügiger

Terrasse und privatem Grünanteil in gepflegter

Kleinwohnanlage, Neubau, ÖKO1-gefördert,

Bezug kurzfristig möglich.

Doblerbau, Tel.: 05523-65311-13, www.doblerbau.at


Genießen Sie die Sonnenseite des Wohnens!

Sulz, alles was das Herz begehrt, 2-3 und 4 Zimmerwohnungen

mit großzügiger Terrasse oder eigenem

Gartenanteil, Lift und Tiefgarage, Baubeginn erfolgt im

Herbst. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei

Doblerbau, Tel.: 05523-65311-13, www.doblerbau.at

Warum nicht mit Modulen (an)bauen???

Schnell, unkompliziert, und günstig!!

www.combi-Box.at oder 05578/20342

Mieten/Vermieten

Verdiene Dein Geld in Sulz!

Helle attraktive Büro/Atelier/Praxisräume zu vermieten.

Größe frei wählbar zwischen 60 – 600 m 2 . Raumhöhe

3,5 m. Sämtliche Ausbauwünsche können berücksichtigt

werden. Ein feines Restaurant fürs Mittagsmenü ist auch

im Hause (Trovado.at)

Tel. 0676/9313839

Wohnmobil-Einstellplatz zu mieten gesucht, in

Rankweil oder näherer Umgebung; geschlossen, sperrbar,

Stromanschluss. Verlässlicher Zahler!

Fahrzeugmaße ca.: L 6 m, B (mit Spiegel) 2,5 m, H 2,65 m;

Platzbedarf etwa: L 7 m x B 3 m

Tel. 05522/35386

Für gelungene Vermittlung: 250,– + Großes Danke!

2-Zimmer-Wohnung,

herrliche sonnige Lage in Götzis, Eichbühel,

ab 1. Dez. zu vermieten.

Tel. 05523/53326 oder 0664/4393005

Weiler - vermiete älteres Wohnhaus

an Inländer, ca. 120 m 2 , ohne Garten,

Tel. 0664/4364502

SUCHE 2-3 Zimmer-Whg. mit ca. 60m 2 in Rankweil-

Zentrumsnähe, vorzugsweise mit Balkon/Terrasse,

gesichertes Beamteneinkommen vorhanden.

0664/5244065

ALTACH, Oberhub, neuwertige 2 Zi Whg, 55 m 2 ,

Balkon, AAP, € 595,- inkl BK

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstrasse 19.

DORNBIRN-SCHOREN, 2-ZiWhg, ca. 55 m 2 ,AAP,

€ 524,- inkl. BK, zu vermieten!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

DORNBIRN-SCHOREN, 3-ZiWhg, ca. 75 m 2 ,AAP,

€ 780,- inkl. BK, zu vermieten!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

MEININGEN, 1 Zimmerwohnung, ca. 32 m 2 , Balkon,

Autostellplatz, ab sofort zu vermieten.

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

FELDKIRCH/Altenstadt, 3 Zimmerwohnung,

ca. 82 m 2 , Balkon, Carport, zu vermieten.

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

WEILER, Einfamilienhaus, ca. 130 m 2 Wfl, sonnig, teilw.

möbliert, 5 Zimmer, 2 AAP, € 850,-!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

HOHENEMS, 2 Zi-Wohnung, ca. 65 m 2 ,zentral,

ab sofort zu vermieten!

Internet: www.immobilienprofi.at, Tel. 05576/76081,

Hohenems, Bahnhofstraße 19.

Vermiete älteres Wohnhaus

ruhige, sonnige Lage, Wohnfläche 150 m 2 , zu beziehen ab

November 08,

Tel. 05526/237 oder 0664/5117105

Garconniere im Zentrum von Rankweil

Geschäfte zu Fuß leicht erreichbar

Tel. 05522/44157

Vermiete ruhige 1 1/2 Zimmerwohnung

mit Terrasse in Sulz. Zentrale Lage

Tel. 0664 81 42 296

Suche 3-Zimmerwohnung in Rankweil/Brederis

zu mieten - verläßlich, ruhig - Nachbaur Othmar

Tel. 05522/43272

Weiterbildung/Kurse

Nachhilfe in Deutsch und Englisch im Einzelunterricht

für alle Schulstufen und Schultypen. Ingrid Schwarz,

Königshofstr. 32a, Feldkirch,

Tel.: 05522/77483

Schwimmkurse im Bad der Lebenshilfe Batschuns

am Wochenende Wassergymnastik für Pensionisten,

Montag 8.30 - 9.30 Uhr

Tel. 05572/20937

TOP-Gitarrenlehrer, für Anf./Fortgeschr./Prof., jedes

Alter, Stücke nach Wahl, Schnupperlektion,

Tel. 0664-929.11.57

Kleinanzeigen 69


Kleinanzeigen 70

Stellen

Suche für 3 Stunden wöchentlich (vormittags)

in einen 2 Personenhaushalt, eine vertrauenswürdige

Reinigungshilfe. Wenden sie sich bitte unter

0664 2434 992 an Frau Sieglinde

Gesucht wird eine kinderliebende, zuverlässige

Vollzeit-Haushaltshilfe (Kinderbetreuung und leichte

Haushaltstätigkeit) zur Unterstützung unseres

Drillingshaushaltes. Zunächst befristet auf ein halbes Jahr.

Vergütung nach Lohntabelle für Haushaltsangestellte.

Über eine aussagekräftige Bewerbung würden wir uns

freuen. Tel.: 0650-3801179 (zwischen 19.30 und 20.30Uhr).

Post-Zustellung bzw. Vorsortierung!

Bei der Zustellbasis Rankweil werden für die

Postzustellung bzw. Vorsortierung neue MitarbeiterInnen

auf Teilzeitbasis eingestellt. Wir ersuchen um telefonische

Vereinbarung Ihres Vorstellungsgespräches.

Zustellbasis 6830 Rankweil,

Tel. 0664/6245683 Herr Bischof

Suche Putzfrau für Tennishalle rankweil ,

zweimal wöchentlich

Tel. 05522 75396

Tiere/Landwirtschaft

Unser kleines Kätzchen, dunkelgrau, am Kopf ein

rotes Haarbüschel am Hals entlang weiß, ist seit 12.10.08

nicht mehr nach Hause gekommen.

Weiler, Wiesenstraße 36, Tel. 0699-12693253,

wenn sie euch zugelaufen ist, bitte meldet euch. Danke!

Feiner Obstschnaps vom Bauernhof, verschiedene

sortenreine, prämierte Edelbrandspezialitäten,

jetzt probieren!

www.zangerl-schnaps.at

Kaufe laufend Schlacht- und Nutzvieh sowie Tränkkälber

Gebhard Walch, Viehhandel, Rankweil

Tel. 05522/44251 oder 0664/1620013

Verschenke Kätzchen

05522/73259

Jeden Samstagvormittag Verkauf.

Verschiedene Alpkäse, Alpbutter, Schnäpse, Marmeladen-

Jetzt noch Montafoner »Sura Käs«.

Walch-Hof am Grundweg

jetzt Neu!! Täglich frische Freilandeier

von unseren 75 Legehennen. Das und viele weitere

Produkte gibts jetzt auf unserem Bauernhof.

Verkauf per Selbstbedienung.

Michael Zangerl, Churerstraße 57, 6830 Rankweil,

Tel. 05522/46389

Grün-gelber Wellensittich

ist seit Sonntag in Röthis abgängig! Hinweise bitte an

Tel. 05522 /46 326

Verschiedenes

SD-HERBSTURLAUB vom 27. Oktober bis 1. November

Wir wünschen auch Ihnen einen schönen Herbst!

ins SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße »Kobel«

Tel. 05523 - 69100

SD-HAUSMESSE 3. bis 21. November

mit den Neuheiten 08/09, Vorhänge, Möbelstoffe,

Teppiche, Matratzen, Bettwaren...., jetzt gerade vor

Weihnachten sollten Sie die Neuheiten sehen.

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße »Kobel«

Tel. 05523 - 69100

SD-HERBSTURLAUB vom 27. Oktober bis 1. November

Wir wünschen auch Ihnen einen schönen Herbst!

ins SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße »Kobel«

Tel. 05523 - 69100

SD-HAUSMESSE 3. bis 21. November

mit den Neuheiten 08/09, Vorhänge, Möbelstoffe,

Teppiche, Matratzen, Bettwaren...., jetzt gerade vor

Weihnachten sollten Sie die Neuheiten sehen.

SD-GROSSLAGER Götzis, Bundesstraße »Kobel«

Tel. 05523 - 69100

Bei Glasbruchreparaturen

Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel. 0664/2051425

Abfluss verstopft?

Rohrreinigungsservice Koblach, Tel. 0664/9155323

Taxifahrten, Krankentransport, Kurierdienste, Eventtaxi,

Fahrten zum Arzt, Tel. 05522/84200,

www.taximal.at

Bei Rückenschmerzen! Massagepraxis Gerhard

Ludescher, Treietstr. 17, Klaus, Tel. 0699/10922920

Bei Türen + Möbel

Ludescher Tischlerei KEG, Röthis

Tel. 0664/2051425

Diverse Malarbeiten übernimmt gerne Ihr

Malermeister Silvio Kleindienst aus Sulz,

Tel. 0664/1813100


Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und

Zustellservice. Längle Glas, Götzis Tel. 05523/531000

Mauer bröselt, Putz rieselt, Keller feucht, Kamin alt,

Raum zu eng, Haus zu klein, Vorplatz neu

Bau Blitz anrufen wir kommen! Tel. 05523/62763

Louis Widmer, Neu! Anti Ageing Intensive Complex,

reduziert Fältchen, wirkt straffend und glättend.

Wir beraten Sie gerne!

In Ihrer Arbogast Drogerie Weiler

Rückenmassage, Akupunkturmassage,

Fußreflexzonenmassage, Gutscheine,

Gerhard Ludescher, Treietstr. 17, Klaus, Tel. 0699/10922920

www.staub-sauger.at Saugschlauch, Staubfilter,

Ersatzteile geeignet f. Vorwerk Kobold VK118-122 Tiger

VT250, 251, Ratzer, Tel. 05574/77515

Baumpflege - (Spezial)Baumfällungen - Wurzelstockfräsungen

Rodungen - Grünschnitttransporte, etc. alles

unter www.berti-treework.at zu fairen Preisen.

Tel. 0676/3385767

Schöne Deckservietten und Läufer, Wachstuch und

Glasklar-Nylon in großer Auswahl. Daunendecken und

Kissen besonders preisgünstig.

F. Jenny, Bettwaren, Rankweil, Marktplatz

Der WASSERMILLIONÄR informiert: nie wieder

Kaltaquise...Selbständigkeit ohne Risiko...www.wasser4all.de

Der WASSERMILLIONÄR informiert: Wir haben ein

Problem, zu viele Termine, zu wenig gute Verkäufer.

Selbständigkeit ohne Risiko ... www.wasser4all.de

Umzüge von ihrem Spezialisten

Unser Zügelteam Mäcky, Rainer, Marcel, Alex und Robert

erledigt ihnen aller Art Umzüge.

Wir sind auch spezialisiert auf Klaviertransporte sowie

Flügeltransporte. Umzüge in die Nachbarländer für uns

kein Problem. Für Möbeleinlagerungen haben wir ein

geheiztes Lager wo Sie günstig Möbel einlagern können.

JETZT NEU: Für Umzüge im 6. Stock haben wir für unsere

Kundschaft einen Zügellift. Umzugskarton, Kleiderboxen

haben wir für unsere Kundschaft auch.

Testen Sie uns wir freuen uns auf ihren Anruf.

Tel. 0664/2333958

Email: office@keller-transporte.at

Homepage: www.keller-transporte.at

Täglich Flughafentransfer, Zürich, Altenrhein,

Friedrichshafen, usw.

Taximal, Tel. 05522/84200, www.taximal.at

Payot, Neu! Creme AOX,

die Hautzelle erhält ausreichend Energie, die sie benötigt,

um Schäden vorzubeugen und bereits vorhandene zu

reparieren. Lassen Sie sich beraten!

In Ihrer Arbogast Drogerie Weiler

Verstopfte Abflussrohre behebt Drexel-Rohrreinigung

Tel. 05576/77189 oder 0664/3327429

Nebenverdienst mit Dessous Party, Zeigen Sie Ihren

Freundinnen unsere Traumdessous-Kollektion und verdienen

Sie viel Geld an einem einzigen Abend:

TRAUM-DESSOUS zum halben Preis 50% günstiger als in

den Geschäften!

IHRE Dessou-Feh Tel. 0676/7997000

Hecken- und Sträucherschnitt:

Jetzt ist es Zeit. Wir bereiten Ihren Garten auf den Winter

vor. Ihr Amann-Team

Tel.: 0664/4244285

Gartengestaltung:

Planung einer Neuanlage bis zum fertigen Garten- alles

aus einer Hand. Umgestaltung Ihres bestehenden Gartens.

Wir beraten Sie unverbindlich. Ihr Amann-Team.

Tel.: 0664/4244285

Hartholzbriketts-Fichtenbriketts-Pellets,

NEU Rindenholzbriketts-Gluthalter für die Nacht,

Tier und Pferdeeinstreu-kompostierbare,

Katzeneinstreu, Zustellung - Selbstabholung Lager

Hohenems, Schwefelbadstr. 2 im Otten Areal

Samstags von 9.00 - 12.00 od. 0664 1825557

Vichy, Neu! Aqualia Thermal Mineral Balsam,

die Symptome sensibler Haut reichen von

Spannungsgefühl, Juckreiz, Rötung bis zu Abschuppungen.

Der Balsam beruhigt, repariert und schützt die Haut,

auch als Maske ideal zu verwenden.

In Ihrer Arbogast Drogerie Weiler

Kartenlegen seriös und ehrlich mit Zeitangabe

+ Fernhilfe bei allen Problemen.

10-22 Uhr, 0900 973097

Peter´s Tischlerei

Tischlerreparaturen und Neuanfertigungen aller Art

Rankweil 0699/10150295 oder Tel./Fax 05522/52519

Baumpflege - (Spezial)Baumfällungen - Wurzelstockfräsungen

Rodungen - Grünschnitttransporte, etc. alles

unter www.berti-treework.at zu fairen Preisen.

Tel. 0676/3385767

Fenster in 3 Tagen direkt ab Fabrik

REKORDfenster in Hohenems, Nähe Bahnhof

Tel. 05576 - 724026, hohenems@rekord-fenster.com

Klavierstimmen, Reparaturen, Klaviere neu und

gebraucht, Klavierservice,

Josef Madlener 05522/72811 (0664/1818977)

Verkaufe neuwertigen Rollstuhl (Neupreis € 1.690,-)

um € 700,00. Interessenten melden sich unter der

Tel. Nr. 05523/57790.

Maßhemden - Stickereien - Vorhänge - Tischdecken

Grossmann, Lustenau, Radetzkystr. 20, Tel. 05577 83802,

Mo-Mi 7.30-12 und 14-17, Do 7.30-12, Fr 7.30-12 und 14-18 Uhr.

Kleinanzeigen 71


!9015-bjhc!

Beratung ist nicht

nur Kopfsache.

Leidenschaftlich. Gut. Beraten.

www.hypovbg.at

www.fjm.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine