Oktoberfest - Regensburger Stadtzeitung

gcjNjhcCnN

Oktoberfest - Regensburger Stadtzeitung

Nachtschicht august/september 2012 august/september 2012 Nachtschicht

ANZEIGEN ANZEIGEN ANZEIGEN ANZEIGEN

Meister probper und die Saubermänner

Tanzt!

THIRTY

DANCING

An jedem

ersten

Samstag

im Monat!

ab 21:00 Uhr

Mit MZ und Charivari

Club Karte ein Glas

Prosecco gratis!

Eintritt Eintritt Eintritt frei! frei! frei!

Reservierungen unter: 0941-64635956

oder info@emma-das-lokal.de

Roter Lilienwinkel 2 • 93047 Regensburg

www.emma-das-lokal.de

luxuslärm

WE LOVE SUMMER 2012

Fr, 03. – So, 05.08., UNI-MENSEN & AtrIUM, UNI rEGENSbUrG

Drei Tage vollgepackt mit 50 Stunden Musik bietet das Indoor & Outdoorfestival

„We Love Summer 2012„ in den Uni-Mensen und dem Atrium der

Universität Regensburg. Start ist am 03.08. um 19.30 Uhr auf der Openair

Stage mit der Gong fm-Band als Anheizer. Ab 22 Uhr geht es nach

drinnen. Auf der Bühne der Kleinen Mensa stehen DJ Maabee, Pierre van

Hoven und Mike Novany. Die DJs der „We Love 90ies„-Party Andy Wolf,

J.O.E.R.G. und Markus Mandl starten auf der Bühne der Großen Mensa,

gesanglich unterstützt von Ania Live. Am Samstag geht es um 12 Uhr

auf der Open-air Stage weiter mit Hanse, Gütezeichen, Club Club Tiger,

Stefan Hendry und als Headliner Chymera und Tube & Berger. Ab 21 Uhr

gibt es in der Kleinen Mensa die Housekeepers, Phil Fuldner, Dee Needle

und den Star Tom Novy. In der Großen Mensa spielen zeitgleich Juergen

D., Linus Quick, Pascal Feos, Headliner sind Format B und im Abspann

Klangsystem. Auch der Sonntag startet um 12 Uhr mit Ratisbona Calling,

DJ Lucutz, Klassik Joints, DJ Bumrush, Demograffics, DJ Rufflow und Roger

von Blumentopf. Ab 17 Uhr gibt es Live-Musik satt mit Five 11, Fuada

dei Muada und Green Frog Feet, Headliner sind Luxuslärm.

Micaela Schäfer

MEiStER PRObPER Und diE SaUbERMännER

SA, 01.09., EckErt-bEAch, rEGENStAUF, 20 Uhr

Das Beste aus 30 Jahren Schlagermusik verpackt in eine unerreichte Show

– das verspricht der Auftritt von Meister Probper und seinen Saubermännern.

Das ist Partyfun für Everyone, denn hier gibt es puren Schlagerparty-

Spaß am laufenden Band im Freibad! Termin unbedingt vormerken!

6 YEaRS diSCO tRaSH CLUb

SA, 11.08., ScAlA, 20 Uhr

Der Disco Trash Club jährt sich in diesem Monat zum sechsten Mal. Das

muss gefeiert werden mit dickem Technogewummer, brachialem Electogepolter

und massiven Beats – nichts für schwache Gemüter! Diesmal

mit kinimod & slaminA an den Turntabels!

bUMPin’

Fr, 31.08., ScAlA, 20 Uhr

Post-Dubstep, Alternative R’n’B, Trap, Witch-Hop…Genre-Bezeichnungen,

mit denen die Tumblr-Wave sämtliche Blogs und Magazins überschwemmt

hat. Künstler wie Azealia Banks, James Blake und Lana Del Ray verbinden

alt-bekannte Musikrichtungen mit neuartigen Arrangements, die sämtliche,

einst so starrsinnig festgehaltene, Zugehörigkeiten verschwinden

lassen. Bumpin‘ bringt dieses Internet-Manifest nun auch ins Regensburger

Scala. Vier Local-DJ’s verschmelzen Rap mit House-Rhythmik und Bass-

Music mit R’n’B-Vocals - eine Mischung aus Innovation und Eingängigkeit,

die man nur äußerst selten in deutschen Clubs zu hören bekommt.

MZ-30PLUS-PaRtY

SA, 25.08., EckErt-bEAch, rEGENStAUF, 18 Uhr

Im Sommer geht die MZ-30plus-Party wie ein echter Urlauber an den

Strand des Eckert Beach Clubs. Unter freiem Himmel mit tonnenweise feinem

Sand, Liegenstühlen, Poolatmosphäre und extra Tanzfläche lässt es

sich genauso gut feiern wie in der Stadt. An der Bar und auf der Terrasse

gibt es Bewirtung mit Snacks und selbst gemixten Cocktails. Musikalisch

ist das Beste von gestern bis heute geboten mit dem bewährten 30plus

DJ Stink. Heiße Beats, kühle Getränke und eine tolle Stimmung sind also

garantiert bis 24 Uhr. Parkplätze sind kostenlos und genügend vorhanden.

MiSS La MiCa

DI, 14.08, kArMA loUNGE, 22.30 Uhr

Micaela Schäfer gibt in der Disco ihr „Promi-Stelldichein„ und lässt als

DJane Miss La Mica die Korken knallen. Das verspricht eine heiße Nacht

voll cooler House- und Techno-Tunes inklusive „prickelnder Erotik. Übrigens

bekommt unter dem Motto „Pink Stiletto„ jede Lady in pinken High-

Heels auf Kosten des Hauses ein Glas Champagner!

KaRMa LOUngE RE-OPEning

SA, 01.09, kArMA loUNGE, 22.30 Uhr

Nach dem Umbau Ende August gibt’s eine fette Re-Opening-Party mit

den Karma Allstars feat. DJ Monsieur Komplex an den Decks. Das ist

gleichzeitig der Auftakt zur spektakulären Karma Lounge-Birthday Bambule

unter dem Motto „007 Jahre – Fette Feierei„!

SaLSa OPEn aiR bEaCH PaRtY 2012

SA, 04.08., MEGASportS bEAch, 19.30 Uhr EINlASS

Das jährliche Salsa Open Air findet heuer Anfang August statt, allerdings

an neuer Location. Das Event findet 2012 am Megasports Beach in der

Nähe von Regensburg (nicht mehr bei Schwandorf !) Bei guten Wetter

wird es wieder das größte Salsa Event der Region! BeachBars, die besten

Salsa DJ´s und ein einmaliges Ambiente werden dieses Event zu einem

unvergesslichen Erlebniss machen. Von 20 bis 21Uhr gibts einen kostenlosen

Salsa & Merengue Kurs, um 21Uhr geht die Party dann richtig los!

Für die ersten 100 Gäste ist der Einrtitt frei!! Weitere Infos unter www.

salsaparty.de oder per Telefon unter 0173/9478555

62 Die Regensburger stadtzeitung Die Regensburger stadtzeitung

Die Regensburger stadtzeitung63

DJ tom Novy

Schuhplattler, Goaßlschnalzer & Holzhackertanz

Tombola & Bayrisches Buffet

Besuchen Sie uns auch im Hotel Savannah ****deluxe.

www.hotel-savannah.com

Samstag,

29. 9. 2012

a m e r i c a n - c h a n c e - c a s i n o s . c o m

Oktoberfest

Oktoberfest

A zünftige Gaudi & a frische Maß

Live: Die Happy Bavarians aus München

Ceska Kubice

bei Furth im Wald


64

Nachtschicht august/september 2012

ANZEIGEN ANZEIGEN

Tequila 1,50 €

chatte.grise

„tHiRtY danCing„ FEiERt PREMiERE

„EMMA„ tANZt!

Am 4. August ist es endlich soweit: Alle Ü30er, die schwungvolle Menschen

im gleichen Alter treffen möchten, haben in der „Emma„ mit „Thirty

Dancing„ künftig jeden ersten Samstag im Monat eine ganz besondere

Gelegenheit dazu. Die Premiere von „Thirty Dancing„ findet am 4. August

ab 21 Uhr statt. Dabei legen die „Thirty Dancing„-Macher großen Wert auf

lockere Stimmung ohne schrille Discomusik. Weiter geht´s dann am 1.

September, ebenfalls ab 21 Uhr.

Während das Ü30-Publikum in der „Emma„ bislang ausschließlich mit

eher gediegener Lounge-Atmosphäre verwöhnt worden ist, bietet das

„Thirty Dancing„-Programm nun zusätzlich stilvolle Unterhaltung mit der

exklusiven Möglichkeit, das Tanzbein zu schwingen. Selbstverständlich

können die Gäste dabei wie gewohnt das kulinarische Angebot und den

angenehmen Service in der „Emma„ genießen. Besitzer der MZ Club-

Karte und Charivari Club-Karte erhalten zudem ein Glas Prosecco gratis.

„Emma„ ist die gemütliche Bar im Herzen Regensburg – geöffnet von

Frühstück bis Cocktail. Alle Sonnenanbeter, die in der Morgensonne

frühstücken wollen, einen leckere Kleinigkeit in der Mittagspause zu sich

nehmen oder den Latte am Nachmittag im Freien trinken möchten, vermittelt

der lauschige Freisitz mehr als nur italienisches Flair inmitten der

romantischen Altstadt.

Nähere Infos unter www.emma-das-lokal.de. Reservierungen werden

gerne entgegen genommen unter info@emma-das-lokal.de oder unter

Tel. 0941/64635956.

turntablerocker

tURntabLEROCKER

Fr, 31.08, SUItE 15, 22 Uhr

Die Turntablerocker sind das DJ- und

Clubmusik-Produzenten-Duo Michael

„Michi” Beck von der Rap-Band

Die Fantastischen Vier und Thomas

„Thomilla” Burchia. Als eine der ersten

DJs und Produzenten haben sie Hip-

Hop als Partymusik in der deutschen

Clubkultur etablier. Ihre DJ-Sets

kennzeichnet eine unkonventionelle

Mischung von Electro, House, Breakbeats,

Hip-Hop bis hin zu Funk und

Soul. Sie selbst nennen das Electronic

Wildstyle. Zehn Jahre durften die

Fans auf das dritte Studioalbum der

Turntablerocker warten, doch es hat

sich gelohnt: Mit „Einszwei„ liefern

die zwei jetzt ein lupenreines Konzeptalbum,

denn „die Platte markiert

von vorne bis hinten den Soundtrack

für eine Nacht„, wie Michi selbst erklärt.

Garantiert stellen sie etliches

daraus in der Präsidentensuite vor.

Die Regensburger stadtzeitung

✪✪✪✪✪✪ = genial ❘ ✪✪✪✪✪ = phänomenal ❘ ✪✪✪✪ = optimal ❘ ✪✪✪ = normal ❘ ✪✪ = banal ❘ ✪ = kastastophal

august/september 2012 Nachtschicht

ANZEIGEN ANZEIGEN

CD-PaRty-tiPPs

DAMIt koMMt DIE pArty IN SchWUNG

MaEStRO

lAtE NIGhtS, EArly MorNINGS (blUE NotE)

DJ Maestro genießt Kultstatus, dabei hat er selbst nie einen

Song komponiert. Dafür besitzt er die Gabe gute Musik zu

erkennen und diese dann geschmackvoll in die richtige Reihenfolge auf

Tonträger zu bringen. „Late Night/ Early Mornings„ ist thematisch zweigeteilt.

Auf der ersten CD „Late Night” dominieren coole Rare-Groove-

Klassiker von z.B. Donald Byrd oder Ruben Wilson, kombiniert mit Vocal

Jazz-Evergreens von Nancy Wilson oder Nina Simone und Rarem wie z.B.

„Off And On” von Moacir Santos. „Early Morning” besticht überwiegend

mit relaxten Tracks wie den Vokal-Balladen von Lou Rawls oder Dinah

Washington und gekonnt interpretierten Instrumentals von Booker Ervin

oder Lee Morgan. Ideal für die gehobene Jazz-Party! (P.Ro) ✪✪✪✪

V.a.

trIp tEASE Vol. 3 (blUE NotE)

Jazzspezialist DJ2Sounds auch die dritte Folge dieser Compilation

zusammengestellt. Dafür tauchte er tief in die unendlichen

Weiten der reichhaltigen Archive ein, um wieder erstklassiges

Material zu einem vielseitigen Sampler zu verdichten: Klassische Standards

sind neben eher raren Songs zu hören, alt und neu stehen gleichberechtigt

nebeneinander; es gibt sowohl Musik aus dem „Mainstream”, als auch eher

herausfordernde Tracks. Das ist eine homogene Mischung aus tanzbaren

Tracks und eher balladesken Songs für die schönen Stunden zu zweit mit

Sounds aus mehreren Dekaden. Ein Genuss! (P.Ro) ✪✪✪✪

gLEnn FREY AFtEr hoUrS (UNIVErSAl)

Wer bei Glenn Frey’s neuem Soloalbum Musik im Stil der

Eagles erwartet, wird schwer enttäsucht sein. Frey präsentiert

hier eine Sammlung zeitloser Lovesongs - von den 40ern bis

heute, entstanden aus seiner Begeisterung für die Songs von Künstlern

wie Tony Bennett, Nat King Cole oder Dinah Washington. Hier sind zeitlose

Songs aus den 40ern, wie „Sentimental Reasons” und „My Buddy”, mit

Stücken seiner Zeitgenossen und musikalischen Wegbegleiter, z. B. Brian

Wilsons „Caroline No” und Randy Newmans „Same Girl”, und dazwischen

zur Abwechslung der amerikanische Klassiker „Route 66”. Ideal für eine

Ü50-Party, wo’s nicht mehr ganz so laut zugeht! (P.Ro) ✪✪✪✪

St. gERMain toUrISt (blUE NotE)

Als dieses Album vor zwölf Jahren erstmalig veröffentlicht

wurde, ahnte wohl niemand was für ein Millionenseller sich

hier entwickeln würde. Bis heute wurden weltweit über

2,8 Millionen Einheiten von „Tourist” verkauft! Der Album-Opener und

gleichzeitig auch erste Single „Rose Rouge” avancierte in Windeseile zu

einem absoluten Dancefloor-Filler. Jetzt erscheint dieses einzigartige

Album remastered als CD und ist noch immer eine tolle Party-Scheibe.

(P.Ro) ✪✪✪✪

OOMPH! DES WAhNSINNS FEttE bEUtE (SoNy)

Oh je - Oomph! agieren im Nirgendwo. Wo früher noch echte

Härte erkennbar war, haben nun echte Schlagerrefrains

(siehe auch Unheilig) das Regiment übernommen. Nur

noch in Ansätzen ist die brachiale Spielweise erkennbar. Das Meiste von

dieser CD wäre locker in der ZDF Hitparade spielbar und ist absolut partytauglich

- das ist allerdings nicht als Kompliment gemeint. (acb) ✪✪✪

aRMin HEitZ tRiO

„blUES IN GrEEN” (AMr)

Armin Heitz gehört zu den angesagtesten Jazzgitarristen der

Republik. Sein Stil ist geprägt von Einflüssen eines Django

Reinhard, Wes Montgomery oder George Benson. Zusammen mit Kontrabassist

Davide Petrocca und Rhythmusgitarrist Janosch Dörr spielt er auf

„Blues in Green“ einen mitreissenden Stilmix aus Gypsyswing, Mainstreamjazz

und Latin Standards. Das dürfte nicht nur Jazzpuristen gefallen, sondern

auch auf „abspruchsvolleren“ Partys ankommen. (acb) ✪✪✪✪

PROFiLE Und PaROLEn

Marina Gottschalk

Geburtsort: Regensburg

Wohnort: Regensburg

Alter: 29

Beruf: TV-Redakteurin

Sternzeichen: Schütze

Marina Gottschalk, Redakteurin beim Sender TVA, wurde vor kurzem erneut mit dem BLM-Telly

- dem wichtigsten Preis im Lokalfernsehen - ausgezeichnet. Für TVA war es bereits das vierte

Mal, dass der Preis nach Regensburg geholt werden konnte, für die attraktive Journalistin ist

es das zweite Mal; sie hatte bereits im Vorjahr in der Kategorie „Aktuelle Berichterstattung

und Information“ gewonnen. 2012 heißt der Beitrag, mit der sie die hochkarätig besetze Jury

überzeugen konnte: „Wahlen bei der Regensburger Altstadt-CSU“.

Welche Stimmungslage haben Sie augenblicklich?

heiter bis sonnig – bei dem Wetter momentan.

Außerdem habe ich bald Urlaub!

Können Sie sich selbst kurz charakterisieren?

Die meisten leute die mich kennen sagen, ich

wäre immer nett zu allen und immer gut gelaunt.

Meine Verwandten und engen Freunde

wissen aber, dass ich auch anders kann. Natürlich

nur sehr selten.

Worin sehen Sie ihre größte Stärke – worin

ihre größte Schwäche?

Ich komme sehr gut mit unterschiedlichsten

Menschen zurecht. Meine größte Schwäche:

Ich bin sehr ungeduldig…

Worin sehen Sie die herausragendste

und worin die verwerflichste Leistung

menschlichen geistes?

Die Fähigkeit zu verzeihen.

Neid und Missgunst.

beruf und Privatleben, wie verträgt sich

das bei ihnen?

Ausgesprochen gut.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an

anderen Menschen und welche verachten

Sie?

Ich mag es, wenn Menschen ihre eigenen Ansichten

haben und diese auch vertreten, sich

aber auch vom Gegenteil überzeugen lassen

und andere Meinungen zulassen.

Ich hasse es, wenn Menschen „falsch“ sind…

Was macht Sie richtig wütend und worüber

können Sie sich narrisch freuen?

Über Unpünktlichkeit kann ich mich richtig

aufregen.

Ich freue mich immer riesig über Süßigkeiten.

Hatten Sie als Kind ein bestimmtes Vorbild?

Wahrscheinlich meine Mama? Das ist doch bei

kleinen Mädchen so.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten 24 Stunden

lang eine Zeitmaschine zur Verfügung.

Welches Reiseziel würden Sie am

liebsten ansteuern und warum?

Ich würde circa zehn Jahre zurückgehen, in

den Schrebergarten meines verstorbenen

opas und noch mal einen wunderschönen tag

mit ihm verbringen!

Weinen Sie manchmal?

bei traurigen Filmen, Serien, Geschichten…

immer.

Was ist ihr größter Lebenstraum?

Gesundheit für meine Familie und alle, die mir

wichtig sind!

Können Sie sich vorstellen, ein Ministeramt

zu bekleiden?

Nein überhaupt nicht….in der politik sind

andere besser aufgehoben!

Was ist ihr Hobby?

Mich mit meinen Freunden treffen…leider

bleibt dafür oft viel zu wenig Zeit.

Welches buch liegt zurzeit auf ihrem

nachttisch?

Der dritte teil der Stieg larsson trilogie: Vergebung.

angenommen, Sie hätten als Regensburger

Oberbürgermeister drei Wünsche

frei – welche wären das?

1. Günstigere Mieten, damit man sich als regensburger

auch noch eine Wohnung im

schönen regensburg und in der Umgebung

leisten kann.

2. kopfsteinpflaster abschaffen (ist so

schlecht für die Stöckelschuhe ).

3. Das war´s schon…

Was essen Sie am liebsten?

Sushi in allen Variationen.

Was finden Sie komisch?

loriot-Sketche finde ich sehr komisch…und

dabei muss ich erwähnen, dass ich nur über

sehr wenige komiker lachen kann.

Welche Frage haben Sie vermisst und

welche antwort würden Sie darauf geben?

Wo gibt es die nettesten Arbeitskollegen in

regensburg?

bei tVA.

Die Regensburger stadtzeitung 65

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine