UniDAZ Magazin 2013 als PDF downloaden

unidaz.de

UniDAZ Magazin 2013 als PDF downloaden

10 UniDAZ 01/2013 StUDIUm

StUDIUm

01/2013 UniDAZ 11

CHARAkteRIStIkA eIneR AUSwAHl Von AUFBAUStUDIengängen FüR pHARmAZeUten

StUDIengAng InHAlt AnBIeteR VoRAUS-

SetZUngen

Arzneimittelwissenschaft

Arzneimittelforschung,

Drug

Research

Arzneimittelforschung

/ pharmaforschung

und

management,

Drug Research

and management

Arzneimittelzulassung,

Drug

Regulatory Affairs

Consumer Health

Care (CHC),

gesundheitsfürsorge

public Health,

gesundheitswissenschaften

moderne Arzneistoff-

und Arzneimittelforschung

und –entwicklung

eigene Festlegung,

Spezialisierung

auf eines der

Fachgebiete der

pharmazie

medikamentenundArzneistoffentwicklung

Zulassung von

Arzneimitteln, insbesonderenachweis

von Qualität,

wirksamkeit und

Unbedenklichkeit.

gesundheitliche

Betreuung mit dem

Schwerpunkt der

Arzneimittelversorgung,

prävention

und gesundheitsmanagement

Untersuchung der

leistungen des gesundheitssystems

und einflussnahme

(Bedarfsanalyse,

Interventionsstrategien

und

evaluierung) zur

Förderung von

gesundheit und

prävention von

krankheiten;

prävention und

gesundheitsförderung

sowie gesundheitsplanung

und management

westfälische wilhelms-Universität

münster

Rheinische Friedrich-wilhelms-

Universität Bonn

Deutsche Universität

für weiterbildung,

Berlin

Dt. gesellschaft für

Regulatory Affairs

in kooperation

mit der Universität

Bonn

Charité-Universitätsmedizin

Berlin

Universität Bremen

(Bachelor), Berlin

School of public

Health, Heinrich

Heine Universität

Düsseldorf,

Hochschule Fulda,

ludwig-maximilians-Universität

münchen, Universität

Bielefeld

(master), HS niederrhein

Allg. Hochschulzulassungsvoraussetzungen(masterstudiengang)/

Abschluss eines

naturwissenschaftlichenHochschulstudiums(Aufbaustudiengang)

Abschluss eines

naturwissenschaftlichen

oder

medizinischen

Studiums

Hochschulabschluss

in einem lebenswissenschaftlichen

Studiengang +

mindestens ein

Jahr einschlägige

Berufserfahrung

+ nachweis

ausreichender

Sprachkenntnisse

in Deutsch und

englisch

Hochschulabschluss

in einem naturwissenschaftlichen

Studium

nachweis über ein

abgeschlossenes

Studium in einer

Consumer Health

Care-relevanten

Fachrichtung

i. d. R. Hochschulabschluss(Staatsexamen,

Diplom,

masterexamen,

Bachelorexamen);

z.t. + berufliche

erfahrungen, gute

Sprachkenntnisse

in englisch und

Deutsch; z. t. Aufnahmeprüfung

ABSCHlUSS DAUeR koSten weBlInk

m.Sc. 4 Semester (masterstudiengang)/

2

Semester (Aufbaustudiengang)

m.Sc. 4 Semester (Vollzeit)

m.Sc. Regelstudienzeit

von 24 monaten

(nur tlw. präsenzveranstaltungen)

master of Drug

Regulatory Affairs

3 Jahre (inkl.

praktikumszeit,

Blockunterricht

an Freitagen und

Samstagen)

m.Sc. 3 Semester (5

präsenzpflichtige

module jeweils als

14-tägige Blockveranstaltung),

integriertes Begleitstudium

B.Sc/m.Sc. oder

m.A.

i.d.R. 2–3 Jahre,

4 Jahre (berufsbegleitend)

Semestergebühren

der Universität

Semesterbeitrag

der Universität

www.uni-muenster.de/Chemie/studium/chem/mscarzneimittelwissenschaften.html

www.unidaz.

de/2012/einstiegin-die-arzneimittelforschung/

www.pharma.unibonn.de/lehre/m.sc.-in-arzneimittelforschung-drugresearch

15.600 € www.studierenberufsbegleitend.

de/studienprofile/

duw-arzneimittelforschung-pharmaforschung-undmanagement/#

cf45_field_3

6.000 € www.dgra.de/

studiengang/studiengang.php

8.500 € www.postgraduate.de/mBAmaster/Studium/

Consumer_Health_

Care_261.htm

Studiengebühr (an

Universitäten);

anders bis zu

7.200 €

*eigenständige Studiengänge Health Care management und Health economics am Hamburg Center for Health economics

der Universität Hamburg sind für das Jahr 2014 in planung.

www.deutschegesellschaftpublic-health.de/

informationen/

public-health/

StUDIengAng InHAlt AnBIeteR VoRAUS-

SetZUngen

epidemiologie

Health Administration

workplace Health

management

Health Care management

(HCm),

gesundheitsmanagement

International

Health

International

Health Care management

BevölkerungsbezogeneBeobachtungen

in Hinblick auf

erkrankungen und

Versorgung

theoretische und

methodische

grundlagen der

gesundheitswissenschaften

unter

Berücksichtigung

gesundheitspolitischer

und gesundheitsökonomischer

Aspekte

Vertiefung gesundheitswissenschaftlich

fundierter

Fach-, methodenundSozialkompetenzen

im Bereich

des betrieblichen

gesundheitsmanagements

Analyse und Bekämpfung

von

gesundheitsproblemen

in

ärmeren ländern,

Untersuchung von

gesundheitssystemen,

management

von gesundheitsdiensten

und tropenmedizinisches

wissen

armutsbedingte

gesundheitsprobleme

in ärmeren

ländern (gesundheitswesen,

epidemiologie und

tropenmedizin,

wirtschaft und

management)

wissenschaftliche

grundlagen

der operativen

Steuerung und

der Finanzierung,

strategisches management

sowie

Versorgungsmodelle

des gesundheitsbereichs

Universität Bielefeld,

Universität

mainz, Universität

münchen

Abschluss eines

Hochschulstudiums,

evtl.

eignungsfeststellungsverfahren

Bielefeld abgeschlossenes

Hochschulstudium

und eine mindestens

2-jährige gesundheitswissenschaftlich

relevante

Berufspraxis

Universität

Bielefeld

Hamburg Center for

Health economics

Humboldt Universität

zu Berlin,

Universität Heidelberg

Frankfurt School,

Dresden International

University,

munich Business

School, s.a. ausländischeUniversitäten

abgeschlossenes

Hochschulstudium

und eine mindestens

2-jährige, gesundheitswissenschaftlich

relevante

Berufspraxis

derzeit nur im

Rahmen eines

Bwl-Studiums*

Abschluss eines

4-jährigen

Bachelorprogramms

in einem

gesundheitsnahen

Feld, nachweis

ausreichender englischkenntnisse

Universitätsabschluss

oder äquivalente

Bachelor-

Qualifikation,

Berufserfahrung

im gesundheitswesen

(1–3 Jahre),

u.U. nachweis

ausgezeichneter

englischkenntnisse

in Sprache und

Schrift, u.U. Zulassungsgespräch

ABSCHlUSS DAUeR koSten weBlInk

m.Sc. 4 Semester, z.t.

berufsbegleitend

möglich

m. A. 4 Semester (regelmäßigepräsenzphasen

(Fr./Sa.))

m. A. 4 Semester (berufsbegleitend)

m.Sc. k.A. Studiengebühren

der Universität

Hamburg

m.Sc. 1 Jahr (Vollzeit) / 5

Jahre (berufsbegleitend)

mBA 20 monate–2 Jahre

(teilzeitstudium)

3000–7000 € www.uni-bielefeld.de/gesundhw/

ag3/wem/

www.unimedizinmainz.de/imbei/imbei/mse/allgemeines.html

www.m-publichealth.med.unimuenchen.de/

6.160 € www.uni-bielefeld.de/gesundhw/

studienangebote/

mha/

14.900 € www.bgm-bielefeld.de/

www.wiso.unihamburg.de/

professuren/hcm/

startseite/

8.500–10.000 € internationalhealth.charite.

de/en/

www.uni-heidelberg.de/studium/

interesse/faecher/

int_health.html

17.000–28.000 € www.frankfurtschool.de/content/en/education_programmes/mba/

ihm.html

www.di-uni.de/

index.php?id=60,

www.munichbusiness-school.

de/programme/

executive-mbahealth-caremanagement/dasstudium.html

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine