Download gesamte Ausgabe (PDF, 8255 kb) - Regensburger ...

gcjNjhcCnN

Download gesamte Ausgabe (PDF, 8255 kb) - Regensburger ...

RSZ Nr. 10/11 · Oktober 2011 · 28. Jahrgang

www.regensburger-stadtzeitung.de

SENSEI-S. MONTAZERI

7. Dan Traditionelles Karate

Deutscher Karate Verband

Puricellistr. 40

Kampfkunst und Lebensphilosophie


Herbstpromenade

KULTOUR

Veranstaltungen august | september 2011

ANZEIGEN ANZEIGEN

Herbstfest mit Ausstellung

auf Schloss Eggersberg bei Riedenburg

8.und 9. Oktober 2011

Samstagabend:

Imposantes

Barockfeuerwerk

Sonntag:

Großes Drachenfest

Öffnungszeiten:

Samstag, 08. Oktober: 14.00 bis 20.00 Uhr

Sonntag, 09. Oktober: 11.00 bis 18.00 Uhr

2 Die Regensburger stadtzeitung

Nähere Informationen unter: www.herbstpromenade-eggersberg.de Eine Veranstaltung der Veranstaltungsservice Regensburg Peter Kittel GmbH


Oktober 2011 IntrO & InhaltsverzeIchnIs

In dieser AusgAbe ...

… gibt´s einen Rückblick auf interessante und besonders erfolgreiche

❘❱ Events der vergangenen zwei Monate. seite 6

… zeigen wir, was das Christkind von 2004, vom „Romantischen

❘❱ Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis“ jetzt so alles macht … seite 8

… beschäftigen wir uns mit der positiven Wirkung des

❘❱ Wassers auf unseren Körper. seite 38

… werfen wir nochmals einen Blick auf den „Irrsinn mit dem Ironman“.

❘❱

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Stadtplan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

PEEP’le . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

In & Out . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Nachgefragt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Karate-Akademie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

Kultour . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

Programm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Termine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

Musik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32

Auto . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36

Wasser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Panorama . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42

Film . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46

Nachtschicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48

Profile & Parolen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49

Kleinanzeigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50

Ironman Horst Lichter

Die Regensburger stadtzeitung

BMW-Werk

Herbstfest

Juliette Menke

seite 12

… fragen wir, ob die Regensburger wirklich ein neues Stadion brauchen

❘❱ und was es kosten soll. seite 14

… berichten wir über die schallende Ohrfeige, die sich die Stadt von

❘❱ den UNESCO-Gutachtern eingefangen hat. seite 10

… machen wir einen Herbstausflug ins Regensburger Umland und

❘❱ geben Tipps für einen erholsamen Kurzurlaub. seite 42

… sind aktuelle Kinofilme und auch DVDs für einen unterhaltsamen

❘❱ Abend aufgelistet. seite 46

… stellen wir den bekannten Fernsehkoch Horst Lichter in unserer

❘❱ Rubrik „Profile & Parolen“ vor. seite 49

Birgit Eveline König

Viel Spaß beim Lesen!

Die Redaktion

Workshops

für gesundheitsorientierte

Persönlichkeitsbildung und

seelische Gesundheitspflege

Birgit Eveline König

Lebens

Kunst

Manchmal ist es Zeit,

aus dem Getriebe des Alltags

eine Auszeit zu nehmen

... um über die eigene

Schulter einen Blick

auf die brachliegenden Felder

innerer Lebendigkeit

zu werfen.

Forum

Infomationsveranstaltung

für die Semesterkurse

im Frühjahr 2012

Fr 14.10. und Fr 11.11.2011

von 19 – 21 Uhr

Schloß Spindlhof (Bibliothek),

Regenstauf

Nähere Infos und Anmeldung: www.forum-lebenskunst.de

3


1

2

3

Stadtplan Oktober 2011 Oktober 2011 Stadtplan

www.regensburger-stadtzeitung.de

Moritz auf dem Weg zur

Zookies Hundekeks-Bäckerei

Flamencokurse für alle Levels im

Tanzstudio Krippner Obermünsterstr. 9

www.flamenco-regensburg.de

Neue Anfängerkurse,

Workshops, Auftritte

Anmeldung bei Susanne Florschütz:

Tel. 0941/70 18 09

0175/590 78 09

info@flamenco-regensburg.de

15 verschiedene Sorten leckere Hundekekse

(auch für Allergiker)

Fischmarkt 8 ∙ 93047 Regensburg ∙ Öffnungszeiten:

DI-FR: 12.00 - 18.00 Uhr - SA: 11.00 - 15.00 Uhr - MO geschlossen

Telefon: 0941 / 38 21 59 69 ∙ www.zookies.de

In der

Stadtmitte...

... wo sonst

La Gondola

Gerlichstr. 2

4

5

2

8

Keplerstr.

7

3

1

8 7

4 die Regensburger Stadtzeitung die Regensburger Stadtzeitung

5

ANZEIGE_ZOOKIES_93x133 #.indd 1 26.09.11 16:52

8

8

9

Rehorik

Regensburg Arcaden

4

Donaueinkaufszentrum

Rehorik

8

Emmas Katzenparadies

An den Weichser Breiten 7a

10

Pernsteiner

Von-der-Tann-Straße 40

11

5

Hildegard-von-

Bingen-Straße

LEBEN RETTEN? DEIN BLUT LUT LUT HHHHHHHHHHHHHILLLLLLLLLLLFTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTT! HHHHHHHHHHHHHHHILLLLLLLLLLLLLLLLLLLFTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTT! HILFT!

Jeder zwischen 18 und 68 Jahren

ist willkommen.

Gratis: kostenloser Gesundheitscheck, inkl.

Blutbild, HIV und Hepatitis B und C Test.

Außerdem: Aufwandsentschädigung

pro Spende und Bonusprogramm

Blut- und Plasmazentrum Regensburg

Hildegard-von-Bingen-Str. 1 · Ecke Landshuter Straße

Telefon 0941/2 80 89 70

Öffnungszeiten: Mo, Do, Fr 8.30–18.30 Uhr

Di, Mi 10.30 - 20.30 Uhr

www.dein-blut-hilft.de

10

www.dein-blut-hilft.de

WE LOVE

TO NEEDLE YOU

www.mark� alle-regensburg.de

11

9


PEEP´le

PEEP´le

by Magic Oktober 2011 Oktober 2011 by Magic

Spenden für Kambodscha: Beim Kneitinger ist jetzt Bockbierzeit und da soll jeder auch Gutes tun. In allen Kneitinger-Gastwirtschaften

stehen hierfür rosa Sparschweine. Initiator Auerbräu-Wirt Heinz Mierswa (Mi.) mit Kneitinger-Vertriebsleiter

Martin Sperger (li.) und Braumeister Albert Kellner (re.) ging mit gutem Beispiel voran.

„Domspatz“ Oscar Jockel (re.) wurde von MdB Horst

Meierhofer, im Rahmen des parlamentarischen Patenschaftsprogramms,

für ein Stipendium des Deutschen

Bundestages ausgewählt. Der 15-jährige besucht 1 Jahr

die Highschool in Minnetonka/Minnesota.

Messe „Tendence“ in Frankfurt. Die weltweit 30 besten

Jungdesigner durften ausstellen; u. a. die Regensburger

Geschwister Veronika (Bild) und Maximilian Hummel,

Nichte und Neffe von Berta Hummel, Schöpferin

der weltbekannten Hummelfiguren.

Lisa Fitz hatte runden Geburtstag und feierte diesen Donauabwärts

auf dem Schiff SISSI. Mit an Bord ihr langjähriger Bühnentechniker

Alfred Hofmaier, Inhaber der Regensburger Firma

„TON+LICHT“.

In Regenstauf gibt´s bald einen weiteren McDonald‘s: Kürzlich

feierte man Richtfest und „Burgermeister“ Frank Mosher (2.v.l.)

und Bürgermeister Böhringer (3.v.l.) freuen sich schon auf die

anstehende Eröffnung.

Für Ihre Kinderhilfe „Tränchen trocknen“ hatte Regine Sixt (2.v.li.) zur „Damenwiesn“

auf´s Oktoberfest geladen: (v.li.) Opernsängerin Anna Maria Kaufmann, Verona Pooth

(Mi.), Designerin Astrid Söll und Silvia Wirkes (re., Trachten & Ledermoden) aus Regensburg,

die drei Designerdirndl für die Aktion sponserte.

Präsentation vom neuen 1er BMW: Werkleiter Dr. Andreas Wendt und Moderatorin Nicole

Remann (u.a. BR und Filmproduzentin), die charmant durch den unterhaltsamen

Abend führte.

Der neue 1er BMW ging an den Start; mit dabei: Gerhard Schiechel (li., Leiter BR-

Studio Ostbayern) mit Walter Huber (re., BMW-Werk Regensburg).

Pressekonferenz zum Festival donumenta 2011, das noch bis zum 5.

November dauert: (v.li.) Maximilian Obermeier (Geschäftsf. Kunstforum

Ostdeutsche Galerie), Martina Grießhammer (BMW), Initiatorin

Regina Hellwig-Schmid und Miroslav Karic (Kurator).

Keramikerin Kathi Strauß, Nichte der Mallersdorfer Braumeisterin

und Klosterschwester Doris (li.), hat geheiratet. Im Altmühltal gab sie

Ronny Rittivoin das Ja-Wort; rechts: Schwiegermutter Karin Rittivoin.

2. Regensburger Landkreislauf: Die „KlinikClowns“ waren beim Start

vor Ort und feuerten ihre Mannschaft an. Von über 200 Teams landete

diese dann auf dem 43. Platz.

Location „Strandbad“: Präsentation des Range Rover Evoque von

Autohaus Dünnes. (v.li.) Sven Splettstoesser – Verkaufsleitung Landrover,

Peter Gress – Brand Director Landrover, Christian Dünnes, Dr.

Alexander Dünnes und Moderatorin Marina Gottschalk (TVA)

Magic’s Tipps

6.10.: Bockbieranstich, Kneitinger

Mutterhaus, Arnulfsplatz

8.+9.10.: Herbstpromenade auf

Schloss Eggersberg bei Riedenburg

12.10.: Vollmondklettern im

Kletterwald Sinzing

16.+17.10.: Traditionelle

Hauskirchweih beim Prössl am

Adlersberg

16.10.-6.11.: Ingolstädter

Jazztage

23.10.: Horst Lichter „Kann denn

Butter Sünde sein?“, Audimax/Uni

29.10.: Kirchweih mit „Ursprung

Buam“, Wittelsbacher Hof Kelheim

30.10.: Hobby- & Künstlermarkt,

Kolpinghaus

bis 5.11.: donumenta 2011,

verschiedene Veranstaltungsorte

der Stadt

IKEA: Niederlassungsleiter Michael Lenski präsentierte beim alljährlichen

Krebsessen den neuesten Katalog und sein Team: (oben, v.li.)

Stephanie Feldmann, Finni Spieth, Christian Pfeil; (unten, v.li.) Kai

Ruhl, Robert Steckler, Katharina Winterroth und Karin Weikert.

„Modepirsch 2011“ im Herzogssaal: (v.li.) Margarita Bundschu (Gössl),

Franziska Geser (TOBE) und Renate und Franz Maß (Bree) bekamen

für ihre flotte Modenschau viel Applaus.

BMW-Werk: Break-Dance vom Feinsten zeigte die Gruppe „We are

a DanceCrew“ aus Ungarn. Nicht umsonst haben sie bereits den

Weltmeistertitel. Nun zeigten sie ihre kraftvolle Choreographie den

Showgästen.

Die Regensburger Graffiti-Künstler

Alexander Rosol (li.) und Nico Sawatzki

(re.) und arbeiten schon lange

zusammen. Im BMW-Werk fertigten

sie nun vor Publikum ein Graffiti-Bild

(2,20x3,80m). Das Werk gibt´s zu erwerben,

Kontakt über RSZ.

Das Akrobatik-Duo „Living Flags“ demonstrierte

an der Vertikalstange elegante Kraftübungen.

Alexander Neppl und Jonas Dürrbeck

begeisterten damit nicht nur die Damen …

Festakt zu 150 Jahre Regensburger Turnerschaft: (v.li.) Präsident Dr.

Franz Rieger MdL, Evelyn Braunsperger, Herbert Heider (1. stellv.

Vorstand), Bruno Fischer (Hauptsportwart), Margit Wild MdL (2.

stellv. Vorstand) und Christine Schween.

Das Modul von „Strunz&Strunz“ diente dem Papst bereits 2006 beim

Besuch in Regensburg als Sakristei. Bevor es zur Papstmesse nach

Thüringen transportiert wurde, musste es von Frank Schmidtchen

(li.) und Albescu Ciprian nochmals auf Hochglanz poliert werden.

Im BMW-Werk bei der Präsentation des neuen 1er BMW: Wilhelm

Meierhofer (li., Leiter der Siemens Niederlassung Regensburg) mit Dr.

Berthold Lindheim und Gattin Brunhilde Lindheim.

Auf Schloss Eggersberg kann man gut Hochzeit

feiern: Dr. Richard Weihrich (Uni Regensburg) hatte

vorher in der Alten Kapelle zu Regenburg seine

Braut zum Traualtar geführt.

Tina und Dr. Jürgen Helmes (IHK Geschäftsführer)

waren geladene Gäste im BMW-Werk, als bei

einer unterhaltsamen Show der neue 1er BMW

vorgestellt wurde.

6 Die Regensburger Stadtzeitung Die Regensburger Stadtzeitung

7


IN & OUT

by PK

IN & OUT

by PK

Die Liste Oktober 2011 Oktober 2011 Die Liste

❘❱

Der BundesgesundheitsministeR warnt:

! !

Die In/Out-Liste der RSZ gefährdet Ihre Gesundheit!

Meiden Sie Wertungen mit satirischem Inhalt - Sie könnten

ihn womöglich nicht erkennen! Magenbeschwerden und Zornausbrüche

sind die unvermeidbare Folge! Gehen Sie auf „Nummer Sicher“:

HänDe weg vOn Der „RegensBuRgeR stadtzeitung“!

Öha, da sind den Hobbybetonierern in der Regensburger Stadtspitze

vermutlich die Gesichtszüge entglitten, als sich die UNESCO eindeutig

gegen das umstrittene Projekt „Westtrasse“ positioniert hat.

Welterbetitel bald futsch? Hilfe, unsere Stadt braucht dringend

neues Personal! Es wird Zeit, dass in Regensburg mal

wieder gewählt wird. Die Uhr tickt zum

megaout

So hätte die Westtrasse aussehen können.

Werkleiter Dr. Andreas Wendt, Projektleiter Dieter Zimmerhackl

und Moderatorin Nicole Remann (v.li.) moderierten

die unterhaltsame Präsentation bei bMW.

❘❱

Haben Sie nach dem Megaflop „Ironman“ auch so herzhaft lachen

müssen, als ein sichtlich von der Rolle gerutschter Bürgermeister

das Marketing-Desaster in einem umfänglichen MZ-Interview schön lügen

wollte und dabei gleich mal zu einem hysterischen Rundumschlag

gegen so verdiente Veranstaltungen wie den „Arber Radmarathon“

und den „Regensburg Marathon“ ausholte? Da wagen wir jetzt eine

Prognose: Irgendwann reicht es auch dem gutmütigsten Regensburger

Ehrenamtsfunktionär und er hilft freudig mit, die ganze „Eisenmann-

Bagage“ nebst Erfüllungsgehilfen vom Hof zu jagen. Da können d i e

dann radeln, rennen und kraulen bis sie eine neue Stadt mit

ähnlich einfältiger Spitze finden, die ihnen die Euros wie

Zucker in den Allerwertesten schiebt. Und Regensburg

wird aufatmen zum

❘❱

Rot und rasant: Der neue 1er bMW.

megain

Jaja, die Zeiten ändern sich manchmal mit so rasender Geschwindigkeit,

dass man aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommt. Denken

wir doch nur einmal an die zauberhafte Juliette Menke. Sie erinnern

sich, das hübsche Mädel war 2004 das „Fürstliche Christkind“ auf dem

„Romantischen Weihnachtsmarkt“ von Schloss Thurn und Taxis. Damals

ließ Juliette Sternenstaub fallen und erntete freudiges Staunen. Doch

Sternenstaub war gestern! Inzwischen lässt sie ihre Hüllen fallen – und

das Staunen ist jetzt auch irgendwie anders. Auf dem Sprung zur großen

Schauspielerinnenkarriere machte die pfiffige Blondine nämlich kürzlich

einen kurzen Zwischenstopp beim „Playboy“ und zeigt sich nun der Welt

via Hochglanzmagazin so, wie sie der liebe Gott einst schuf. Durchaus ge-

lungen, wie wir Experten von der In&out-Redaktion neidlos

anerkennen. Was bleibt ist die Frage: „Ja ist denn heut`

schon Weihnachten?“ zum

8 Die Regensburger stadtzeitung Die Regensburger stadtzeitung

9

❘❱

Apropos Weihnachten: Anfang Oktober beginnt die Vermietung der

urigen Hütten auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt

auf Schloss Thurn und Taxis“! Da heißt es schnell sein, um

sich rechtzeitig eines der kultigen Blockhäuser für eine

unvergessliche Weihnachtsfeier zu sichern! Infos unter

0941/280 37 53 . Nur wer rechtzeitig bucht ist

❘❱

Übrigens: Gleich um`s Eck von Schloss Thurn und Taxis eröffnet demnächst

die „Emma“! Wer oder was sich dahinter verbirgt?

Ab dem 20. Oktober vorbeischauen, dann wissen Sie`s! Nur

soviel: „Emma“ wird – obwohl sie das gar nicht will – vermutlich

sehr schnell

❘❱

Man möcht´s nicht glauben: Es weihnachtet bald schon wieder!

in

megain

gigain

Na das war endlich mal eine pfiffige Autopräsentation! BMW hat bei

der Vorstellung seines neuen „1er“ das bei derlei Anlässen

sonst übliche Präsentationseinerlei verlassen und eine

richtig coole Performance abgeliefert! 300 handverlesene

Gäste waren rundum begeistert und schon ist der neue

„1er“ auf dem besten Weg zum

megain

Praktikanten/innen

GESUCHT!

Unter dem Stichwort

PRAKTIKUM

bewerben unter:

Tel. 0941/538 36 oder

rsz@regensburger-stadtzeitung.de

BY PK

ab sofort

(Fotocredit: Florian Lohmann für Playboy 10/2011)

Einst bezauberndes Christkind auf Schloss Thurn und Taxis,

jetzt auf der Titelseite vom Playboy: Juliette Menke.

(Fotocredit: Florian Lohmann für Playboy 10/2011)


Nachgefragt Oktober 2011 Oktober 2011 Nachgefragt

westtrasse:

die stadt blamiert sich,

wO sie kann

Verwaltung will nach schallender Ohrfeige der unescOgutachter

Offenbar nOch mehr Prügel

Der Stadt reicht die vernichtende Kritik

der ICOMOS-Experten nicht: Nachdem der

Unesco-Rat der Denkmalpfleger die von der

Verwaltung als Busersatz-Brücke auserkorene

„Westtrasse“ vom Oberen Wöhrd zur Holzlände

niedergeschmettert hat, wird nicht etwa

klein beigegeben. Nein, die Verwaltung bittet

förmlich darum, den Hintern so richtig kräftig

versohlt zu bekommen.

Doch der Reihe nach, und ganz von vorne:

Am 1. August 2008 wurde die Steinerne Brükke

für die Busse gesperrt. Wie gut, dass die

Stadt schon drei Ersatzlösungen andachte:

1. die tunnellösung. Die Donau sollte unterquert

werden, die Busse unterhalb des Flussbettes

zwischen der Altstadt und den nördlichen

Stadtteilen verkehren. Doch der Stadtrat

lehnte diese Variante am 14. September 2009

als nicht realisierbar ab. Vermutlich hatte aber

nur der falsche Mann diese Idee: Günther Riepl,

ein erklärter Gegner von OB Schaidinger.

Zwischenruf! Wir erinnern uns: Als Riepl den

Ernst-Reuter-Platz als Stadthallenstandort ins

Gespräch brachte, wurde er öffentlich von

Schaidinger und Co. verhöhnt und verspottet.

Jetzt verkaufen dieselben Leute, die vorher

Riepl für verrückt erklärt haben, den selben

Platz als ihre eigene Standort-Idee und

Ein Modell der Westtrasse.

plötzlich ist alles gut. Wiederholt sich bei der

Ersatzbrücke demnächst das gleiche unwürdige

Spielchen?

2. die sogenannte Osttrasse: Von der Maffeistraße

am Unteren Wöhrd könnte eine

Brücke zum Gries führen. Doch auch diese

Alternative war keine: Sie stellte sich schnell

als politisch nicht durchsetzbar dar. Grund:

Das Naherholungsgebiet am Grieser Spitz

würde zerstört werden – und dafür gab es

keine Mehrheit im Stadtrat. Also blieb nur

noch eine Möglichkeit:

3. die westrasse. Über Auf- und Abfahrtsrampen

vom Schopperplatz soll das Brückenmonster

vom Oberen Wöhrd in vier Meter

Höhe 140 Meter lang und 11 Meter breit

schräg über die Donau zur Holzlände führen.

Zudem wäre der Eiserne Steg als Fußgängerquerung

überflüssig, er könnte abgerissen

werden.

Verwaltung jauchzt vor glück über die

westtrasse

Die Verwaltung bekam sich auf ihrer Internetseite

gar nicht mehr ein vor Freude über die

Westtrasse: „Eine entscheidende neue Ergänzungsmöglichkeit

im Gesamtnetz“, jubilierte

sie. Und weiter: „Mit der Achse Arnulfsplatz/

Stadtnorden wird erstmals die Chance eröffnet,

ohne Verschlechterung der Anbindung

der Altstadt die Donauparallele im Herzen

des Welterbebereichs entscheidend vom

Busverkehr zu entlasten. Damit könnten dort

entscheidende Verbesserungen für die Aufenthaltsqualität

und Erhaltung des Denkmalensembles

erreicht werden.“ Die Euphorie

kannte kaum Grenzen: „Durch den Abbruch

des Eisernen Steges lässt sich die beengte

Situation vor der Oswaldkirche deutlich

verbessern“, fabulierte die Verwaltung und

bescheinigte der Westtrasse „gute Entwicklungschancen

für die westliche Altstadt.“

gegenwind von vielen seiten

So weit die Technokratenvision. Doch gegen

diese Brücke regte sich schnell und massiv Widerstand.

Zum einen vom Verein der Donauanlieger.

Die in ihm organisierten Bürger wollen

partout weder die eine noch die andere

Trasse. Sie wollen auch keine Irrsinnsrampen,

die die Busse auf 70 Metern Längein achtprozentiger

Steigung auf vier Meter Höhe führen.

Und sie wollen auch keine Mauer entlang der

Holzlände haben.

Der Protest hätte die Hardliner in der Stadtverwaltung

wohl weniger gestört. Aber da

war ja noch die lästige Sache mit Dresden.

Weil dort ähnlich veranlagte Betonköpfe unbedingt

den Bau der Waldschlösschenbrücke

über das Elbtal haben mussten und gegen

jede Vernunft und alle Bürgerwarnungen

durchprügelten, erkannte die Unesco Dresden

den Titel Weltkulturerbe ab.

Das aber will Regenburg unbedingt vermeiden,

schließlich zieht der am 13. Juli 2006

verliehene Titel ja doch mehr Touristen an als

Stadtbusse, die über die Donau fahren. Also

ließ die Stadt ein Gutachten erstellen, das die

Welterbeverträglichkeit untersuchen sollte.

Klar war: Die Verwaltung würde schon lieber

sehen, dass das mit der Brücke klargeht.

Und welch Wunder: Das von Verwaltung bei

den Städteplanern zweier Unternehmen in

Auftrag gegebene und von ihr auch bezahlte

Gutachten bescheinigt der Stadt, dass weder

die Ost- noch die Westtrasse den Kern der

Welterbestadt beeinträchtigen würden. Also

alles klar, die Trasse ist welterbeverträglich.

Experten schüttelten den Kopf über soviel

Volksverdummung.

Aber für die Stadt lief alles super. Allerdings

nur sehr kurz. Denn andere Stellen, die nicht

auf der Honorarliste der Stadt Regensburg

stehen und auch nicht stehen wollen, haben

ganz andere Ansichten. Dr. Egon Johannes

Greipl (63) etwa, der früher einmal Kulturreferent

der Stadt war – und ein Mann, der

diesen Titel noch verdiente. Jetzt ist er Generalkonservator

am Bayerischen Landesamt für

Denkmalpfege und somit Bayerns oberster

Denkmalschützer. Er kann „die Schlussfolgerungen

des Gutachtens nicht nachvollziehen

und lehnt die Westtrasse weiterhin entschieden

ab.“

so watscht der unesco-rat die westtrasse

ab

Noch deutlicher wird der Internationale Rat

für Denkmalpflege ICOMOS, der die Gutachten

für die Unesco erstellt. In mehreren Punkten

nehmen die Experten das Gefälligkeitsgutachten

für die Stadt auseinander:

- So sei die Kritik der Bürgerinitiative „Nein

zur Ersatzbrücke“ nicht berücksichtigt worden

- Die Westtrasse würde selbstverständlich

den Kern der Welterbestätte beeinträchtigen,

schließlich liegt sie doch nahe am

historischen Stadtkern

- Das Gutachten verschweigt, dass täglich

300 drei Meter hohe Großbusse über die

Brücke fahren und die Sicht zusätzlich einschränken

– neben den von den Donauanliegern

bereits gegeißelten monströsen

Rampen..

- In der Badstraße und der Holzlände würde

historische Bausubstanz beeinträchtigt.

Die von Großfischern und Schiffskapitänen

zwischen dem 15. und dem 18. Jahrhundert

gebauten Häuser sind in ihrer „Echtheit als

individuelle historische Bauwerke qualifiziert.

Diese unberührte und herausragende

Sicht über die Donau wäre beträchtlich

behindert durch die Westalternativroute“,

so ICOMOS.

- Den geplanten Abriss des Eisernen Stegs

bewertet ICOMOS als „besonders bemerkenswert,

da der Eiserne Steg alle Kriterien

eines bedeutenden historischen Denkmals

erfüllt.“

- Zudem sei es geradezu lobenswert, dass die

Ratisbona so wenig Brücken habe: „Dieser

Umstand grenzt Regensburg in bemerkenswerter

Hinsicht von anderen Städten ab“, so

die Experten von ICOMOS.

ein vernichtendes urteil

Zusammenfassend bescheinigt ICOMOS der

Westtrasse „ernste Folgen“ für den „gesam-

ten Welterbebereich: Der Wettbewerb mit

der Steinernen Brücke würde in einem Verlust

des individuellen Wertes dieser Brücke resultieren.“

Die Pläne hätten eine ernste Auswirkung

auf die intakte Sicht auf die Altstadt und

auf viele wertvolle historische Monumente.

Zudem sei die diagonale Anordnung der

Westtrasse für die Gesamtansicht störend.

Die Denkmalexperten empfehlen der Stadt

vielmehr eine grundlegende Neuanordnung

des Busverkehrs im Bereich der Thundorfer

Straße und der Keplerstraße.

Also ein vernichtendes Urteil für die Westtrasse

und eine schallende Ohrfeige für die Stadt.

Doch lernt die daraus? Mitnichten.

stadt will offensichtlich noch den tritt

in den hintern

Die brave Planungsreferentin Christine

Schimpfermann gibt der Westtrasse - vermutlich

auf Order von oben - weiterhin alle

Chancen. Schließlich hätten die Gutachter

ja nicht ausdrücklich gesagt, sie lehnen die

Pläne ab. Sie sagen: „Wir kommen nach Regensburg.

Wären die Pläne jenseits von Gut

und Böse, würden sie diesen Aufwand wohl

nicht auf sich nehmen“, interpretiert die Referentin

tapfer.

Stimmt! Die Gutachter haben nicht gesagt,

die Pläne sind jenseits von Gut und Böse.

Sie haben eine etwas zurückhaltendere Ausdrucksweise

gewählt und von „ernsthaften

Auswirkungen“, „beträchtlichen Behinderungen“

und der Zerstörung von „bedeutenden

Monumenten“ geschrieben. Doch auch diese

diplomatisch formulierte, aber an Deutlichkeit

kaum noch zu überbietende Kritik ist

gemeinhin sogar einem Dorfdeppen verständlich.

Und der für den Anfang des kommenden

Jahres angekündigte Besuch der ICOMOS-

Gutachter? Eine höfliche Formalie – die Experten

wollen ganz einfach den Stil wahren.

Dass sich die Stadt an diesen Besuch wie an

einen Strohhalm klammert, hat unfreiwillig

komische Züge und gleicht der Reaktion ei-

Planungsreferentin Christine Schimpfermann.

nes Autobesitzers, den der TÜV auf den desolaten

und nicht mehr verkehrstauglichen

Zustand seines Vehikels hinweist und der daraufhin

trotzig sagt: „Der Zigarettenanzünder

geht doch – so schlimm kann es also gar nicht

sein.“ Aber mit einzigartigen Blamagen kennt

sich das offizielle Regensburg ja bestens aus.

So ließ es sich bei seiner Bewerbung zur Kulturhauptstadt

2010 von Regisseur Christof

Schlingensief für sündhaft teures Geld ein

Stück schreiben, in dem unsere Stadt und

ihre politischen Leistungsträger gnadenlos

verarscht wurden. Als das Werk in Berlin zur

Aufführung kam, lachte die ganze Republik

schallend. Offenbar brauchen Schaidinger

und Co. diese humoristischen Grenzerfahrungen.

Bei der Posse um die Westtrasse sind sie

auf dem besten Wege, an vergangene Erfolge

ihres realsatirischen Schaffens nahtlos anzuknüpfen.

(hk)

So sieht die Westtrasse in der Simulation an der Brunnleite aus.

10

Die Regensburger Stadtzeitung Die Regensburger Stadtzeitung

11

11


Nachgefragt Oktober 2011 Oktober 2011 Nachgefragt

der irrsinn mit dem irOnman

Anwohner und Vereine sind sauer, werden aber von

Bürgermeister Weber verhöhnt

Bürgermeister Gerhard Weber.

Am Anfang war die Begeisterung. Regensburg

hatte vergangenes Jahr erstmals eine

Ironman-Veranstaltung an Land gezogen, die

Stadt unterschrieb einen Fünfjahresvertrag.

Lediglich die Regensburger Stadtzeitung prophezeite:

Bei diesem einseitigen „Deal“ wird

es schnell ein böses Erwachen geben. Und

tatsächlich: Nach nur zwei Wettkämpfen ist die

Stimmung gekippt, die Euphorie wich offener

Wut und Ernüchterung. Die Vereine in der

Stadt sind stocksauer. Grund: Die Organisatoren

der Veranstaltung werden von der Stadt

mit Geld und Personalleistungen überschüttet,

während die heimischen Klubs bei ihren

Veranstaltungen mit Almosen abgespeist werden

und zusätzlich aus eigener Tasche sogar

für jedes aufgestellte Verkehrschild blechen

dürfen. Anwohner klagen, dass sie ihre Häuser

nicht erreichen. Und was sagt Bürgermeister

Weber in einem MZ-Interview dazu? „Die Vereine

sehen das Besondere des Ironmans nicht!“

Rund 2.000 Teilnehmer waren es 2011 beim

Regensburger Ironman, die Startgebühr für

das nächste Jahr liegt bei 430 Euro pro Person

plus 5 Prozent Servicegebühr plus 50 Euro für

Nachmelder (ab 31. Dezember 2011). Macht

dann schon schlappe 500 Euro pro Nase –

oder hochgerechnet eine Million Euro, die

die auf Gewinn ausgerichtete „Xdream Sports

& Events Gmbh“ als Veranstalter einnehmen

dürfte. Doch das Hanauer Unternehmen kassiert

noch mehr: eine Viertelmillion Euro am

Sachleistungen allein von der Stadt Regensburg!

Dazu werden Straßensperren und eine

Umsatzgarantie für die „Xdream“ übernommen!

Warum macht das die Stadt? Sportbürgermeister

Gerhard Weber (62) spricht von

„Imagegewinn“, von einer „außergewöhnlichen,

weltbekannten Veranstaltung“, die nicht

mit „anderen Sportveranstaltungen verglichen

werden kann“ und zu der „Fernsehteams

aus mehreren Ländern

kommen“.

Nun ja. Die Zuschauer blieben jedenfalls

2011 weitestgehend aus

und die vollmundig angekündigte

internationale Berichterstattung

fand unter dem Strich nicht

statt. Dafür hat sich die Stadt aber

offenbar sauber vom Veranstalter

blenden lassen, der laut Medienberichten

eine Wertschöpfung

von zehn Millionen Euro für Regensburg

vorhersagte.

nur brosamen für alteingesessene

Veranstalter

Nun ist der Ironman nicht das

einzige Sport-Großereignis in

Regensburg. Seit über 20 Jahren

gibt es den Regensburg Marathon

des LLC, seit sogar beinahe

30 Jahren den Arber Radmarathon.

Beide Veranstaltungen lokken

rund 7.000 Teilnehmer an,

jede also dreieinhalb Mal soviel

wie der Ironman. Doch deren –

im übrigen ehrenamtliche - Macher

werden mit Brosamen abge-

speist: 3.000 Euro gab es 2010 von der Stadt,

außerplanmäßig.

Im Gegenzug, so berichtet Karl-Georg Wilfurth

vom Veloclub Regensburg, seien aber jährlich

7.000 Euro an Gebühren fällig – „für jedes

Verkehrsschild und für jede Bake müssen wir

zahlen.“ Miete für den Dultplatz wird gefordert,

dazu die Reinigungskosten. Regensburger

Vereine, die also den Breitensport fördern,

müssen bezahlen, während ein auswärtiges

Privatunternehmen, das den großen Reibach

macht, unterstützt wird. Dass das den heimischen

Clubs stinkt, ist nicht schwer nachzuvollziehen.

Auch die über tausend Feuerwehrleute und

Polizisten, die für den Ironman abkommandiert

werden, freuen sich nicht gerade uneingeschränkt

über den zwangsverordneten,

kostenlosen Sonntagsdienst. Und die Anwohner

machen in verschiedenen Internet-Foren

ihrem Unmut Luft, dass sie ihre Häuser weder

mit dem Auto noch mit dem Rad anfahren

können, weil wegen der Ironman-Radstrecke

ein großes Gebiet abgesperrt wird.

bürgermeister: ist doch schön, wenn

mal was los ist

Doch die Stadtspitze hat für die Kritiker nur

Hohn und Spott übrig. Sport-Bürgermeister

Gerhard Weber findet in der „Mittelbayerischen

Zeitung“, dass die „geringen Einschränkungen

jedem zumutbar sind.“ Und den Unmut

der Vereine könne er erst recht nicht

verstehen: „Einige Vereinsvertreter sehen das

Besondere des Ironmans nicht“, ätzt der Hobbyläufer.

Dass dieses „Besondere“ aber auch

die meisten Regensburger nicht sehen, stört

Weber augenscheinlich nicht im Geringsten.

Der Ironman sei ein wichtiger Standort-Faktor,

der eigentlich „aus den Töpfen der Wirtschaftsförderung

oder der Öffentlichkeitsarbeit gefördert

werden müsste.“ Hä? Das bisschen Im-

Kreis-Gelaufe ein wichtiger Standortfaktor?

„Es ist doch schön, wenn in Regensburg, in

Neutraubling und im Landkreis was los ist“,

höhnt Weber weiter. Vielleicht sollte er mal

daran denken, was ohne die ansässigen Vereine

in der Stadt und im Landkreis los wäre:

nämlich gar nichts. Offenbar hat sich Provinzbürgermeister

Weber von den „Weltmännern

des Sports“ so nachhaltig blenden lassen, dass

ihm jeglicher Realitätssinn abhanden gekommen

ist. Oder hoffte er gar selbst auf ein

bisschen internationale Wahrnehmung seiner

Person? Nun: Immerhin einem kanadischen

Internetportal war der Regensburger Ironman

angeblich einen 20 Sekunden Beitrag wert. Na,

dafür lohnt doch wirklich jeder Aufwand, oder?

(hk)

Wir lieben

Musik

Wir lieben

Bayern

12 Die Regensburger Stadtzeitung Die Regensburger Stadtzeitung

13


Nachgefragt Oktober 2011

ein neues stadiOn.

kOste es, was es wOlle?

tOtgeschwiegen:

diese PrOJekte hat die neue arena erst einmal gekiPPt

es ist also vollbracht. der stadtrat hat seine

großspurig „letter of intent“ bezeichnete

absichtserklärung abgegeben, das neue

Jahnstadion, das ja auch nicht mehr so

heißt, sondern „arena“ genannt wird, soll

gebaut werden (die regensburger stadtzeitung

berichtete mehrfach). für 40 millionen

euro soll zwischen der autobahnausfahrt

in Oberisling und der franz-Josef-strauß-allee

eine wettkampfstätte mit

15.000 Plätzen entstehen, in der der Jahn

dann alle 14 tage seine dritt-liga-heimspiele

austrägt. das ist ein batzen geld.

geld, mit dem die stadt auch ganz andere,

womöglich deutlich sinnvollere dinge hätte

in die tat umsetzen können.

20 Millionen Euro hat die Stadt für den Grunderwerb

und die Infrastruktur locker gemacht,

die reinen Baukosten werden noch einmal

mit der gleichen Summe veranschlagt. Und

selbst bei diesen 40 Millionen wird es nicht

bleiben. Da sind ja noch die Erschließungskosten,

zudem wird trotz der angeblich kräftigen

Mietzahlungen des SSV Jahn - jährlich ein

kräftiges Minus einkalkuliert. Mindestens eine

halbe Million Euro soll dies betragen, solange

der Verein in der 3. Liga kickt. Erst wenn der

Jahn vielleicht irgendwann einmal in der 2.

Liga spielt, könnten „Zins und Tilgung“ erwirtschaftet

werden, so die Stadt. Bis dahin gibt’s

selbst für den nicht gesicherten Fall, dass der

Jahn kein säumiger Mieter wird (oft konnte er

ja bekanntlich nicht einmal den Strom bezahlen),

ein Defizit. Das tragen die Regensburger

Bäderbetriebe (RBB). Die zeichnen für Bau und

Unterhalt des Stadions verantwortlich und machen

jetzt schon mit den Bädern (3,7 Millionen

Euro) und der Donauarena (1,5 Millionen Euro)

über fünf Millionen Miese im Jahr.

40 millionen für 100 stunden nutzung

pro Jahr

Und für was das Ganze? Weil die Stadt auf ihrer

Internetpräsenz vollmundig „Strahlkraft für

die ganze Region“ vorhersagt. Bei genauerem

und weniger marktschreierischem Hinsehen

bleiben ernüchternde Zahlen: Die Stadt – und

damit der Steuerzahler – blecht über 40 Millionen

Euro für 17 Heimspiele eines drittklassigen

Vereins, plus ein, mit viel Glück auch zwei oder

drei DFB-Pokalspiele, ein, zwei Freundschaftsspiele.

Vielleicht 80, vielleicht 100 Stunden

Nutzung pro Jahr. Denn außer dem Fußball

gibt es nichts in dem Stadion. Andere Nutzungen,

etwa für Konzerte („die Lärmbelastung

für die Anwohner wäre zu hoch“) oder andere

Sportveranstaltungen wie Leichtathletikwettbewerbe

lehnt die Stadt kategorisch ab: „Die

Entscheidung, ein reines Fußballstadion zu

bauen, hat sich durchgesetzt.“ Pop-Konzerte

scheiden aus: „Die Lärmbelastung für die Anwohner

wäre einfach zu hoch.“

was alles auf der strecke bleibt

Selbstverständlich, so die Verwaltung, werde

das „Stadion nicht auf Kosten sozialer Belange

gebaut“. Doch ist das wirklich die Wahrheit?

Der seit Jahren geforderte Neubau der kombinierten

Fachoberschule/Berufsoberschule

(FOS/BOS) ist immer weiter verschoben worden.

Jetzt soll der erste Spatenstich 2013 erfolgen.

20 Millionen soll der Schulkomplex

kosten. Genauso viel wie der Baugrund für

das Stadion. Mit diesem Geld hätte die Stadt

schon jetzt mit dem Bau der FOS/BOS beginnen

können. Andere Schulhäuser könnten

saniert werden – erst im Sommer beklagte der

Schulleiter des Siemens-Gymnasiums undichte

Dächer und Schimmelbefall. Und auch diese

Projekte bleiben weiter auf der Strecke:

- das lang ersehnte Schwimmbad für den

Stadtnorden

- weitere Kindertagesstätten, besonders für

die Kinder, die noch nicht in den Kindergarten

gehen.

- Familienzentren

Darüber hinaus will die Stadt beim eigenen

Personal 2,5 Prozent der Kosten einsparen. Es

werden also weniger Mittel für Sozialarbeiter,

in der Jugendhilfe, in der Kinderbetreuung,

für die Beratung sozial schwacher Familien da

sein – weil die Stadt angeblich sparen muss.

Aber 40 Millionen für ein Fußballstadion, die

sind locker drin. Für einen Verein, der schon jubiliert,

wenn sich mal zufällig 3.000 Zuschauer

im weiten Rund verlaufen. Doch dafür braucht

es kein neues Stadion. Dafür taugt das alte

noch allemal. (hk)

14 Die Regensburger Stadtzeitung


Oktober 2011 KAMPFSPORT

KARATE-AKADEMIE

ANZEIGEN ANZEIGEN

AuF den SPuRen deR SHAOlIn

Wo Sport noch Tradition hat

Siamak Montazeri, Inhaber der Karate-Akademie Regensburg,

hat allen Grund, stolz zu sein. Seit Anfang September ist er ein

Shihan (Großmeister) in der vierten Generation im 7. Dan. Die

Modalitäten zur Ablegung einer derartigen Prüfung sehen neben dem

praktischen Teil stets auch einen theoretischen Prüfungsvorgang in

Form einer schriftlichen Abhandlung vor. All das hat Montazeri, der

sich mit Leib und Seele der traditionellen Karate und ihrer Philosophie

verschrieben hat, mit Bravour gemeistert. Bestnote lautete das Urteil

der Prüfungskommission, die dieses Mal von vier Großmeistern aus drei

Ländern gestellt wurde (Träger des 9. bzw. 8. und 7. Dan). Und doch:

Shihan Montazeri freut sich sehr über die amtliche Ernennung und darüber,

dass er mit 51 Jahren als jüngster 7. Dan Deutschlands rangiert,

„aus Respekt vor seinem Meister“ aber verzichtet er auf die Anrede als

Großmeister (Shihan) und möchte auch weiterhin mit Sensei angesprochen

werden. Das allein zeigt schon, dass es Siamak Montazeri nicht

um Titel oder Namen geht, ihm sind Unterricht und Lehre, die Sache an

sich das Wichtigste. Täglich unterrichtet er in seiner Akademie Kinder

und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene mit der gleichen Hingabe.

Einzige Voraussetzung sind laut Montazeri „ehrliches Interesse

und Freude an Kampfkunst mit über 2.000-jähriger Tradition – und der

Wille, jahrelang zu lernen.“

2.000 Jahre – und nichts von der Kunst verloren

Sensei Montazeri lehrt an seiner Schule zwei Arten von Kampfkunst:

„Ken Jiutsu, die Kunst, das Schwert zu ziehen, es zu kontrollieren und

den Gegner unmittelbar kampfunfähig zu machen“ - eine Kampfkunst

der Samurai, die in Asien sehr hoch angesehen ist, und Karate-Do. Das

Prinzip des Do findet sich in allen asiatischen Kampfkünsten (nicht

Kampfsportarten!) wieder. Es bedeutet wörtlich „Weg“ und meint dabei

den „Lebensweg“ oder die „Lebenseinstellung“. Dahinter steht eine

2.000 Jahre alte Kultur, die bis zu den Shaolin-Mönchen reicht. Zudem

beinhaltet das Do Attribute wie lebenslanges Lernen und Arbeiten

an sich selbst, Friedfertigkeit, Geradlinigkeit, Respekt und Höflichkeit

gegenüber jedem Individuum, verantwortungsvolles Handeln, Selbstbeherrschung,

universelle Aufmerksamkeit, Konzentration, Offenheit,

Bemühen um Verständnis, Akzeptanz und absolute Entschlossenheit

im Kampf (gegen sich selbst). Eigenschaften, die die Mönche bereits

vor 2.000 Jahren angestrebt haben, um das Leben als Mönch bestehen

zu können. Zusammenfassend kann man sagen: Karate-Do ist eine Vereinigung

aus 50 Prozent praktischen Kampftechniken und 50 Prozent

mentalem Aufbau.

Tradition versus Vereinsleben

Die Wahrung und Weitergabe dieser antiken Kultur sowie die Leidenschaft

für sportliche Disziplin und nachhaltige Konzentration sind Eckpfeiler

der Karate-Akademie Regensburg – und unterscheiden diese

deshalb von Sportkarate in der herkömmlichen Vereinslandschaft. Darauf

- so Montazeri - lege ich großen Wert: „Ich sehe mich als Lehrer der

ursprünglichen Karate - anerkannt vom Deutschen Karate Verband.“

Vor 24 Jahren wurde die Karate-Akademie Regensburg gegründet

und seit dieser Zeit steht Montazeri seinen Zöglingen mit überdurchschnittlichem

Engagement als „Trainer“, aber auch als Mentor und

väterlicher Freund ebenso wie als Respektperson zur Seite.

Viele der Karateka sind schon seit ihrer Grundschulzeit bei Montazeri.

Stärkung des Selbstbewusstseins, Intensivierung des Körpergefühls,

Disziplinierung im zwischenmenschlichen Alltag und nachhaltige Steigerung

der Konzentrationsfähigkeit sind die häufigsten und einhellig

genannten Argumente befragter Eltern, die ihre Sprösslinge Woche

für Woche in die sportliche Obhut von Sensei Montazeri geben - und

viele positive Eigenschaften in Entwicklung von Persönlichkeit und

Selbstwertgefühl auf die Karate-Kunst zurückführen. „Herr Montazeri

ist einfach gut. Die Kinder lieben und respektieren ihn gleicherma-

Die Regensburger Stadtzeitung

Positive Eigenschaften wie Stärkung des Selbstbewusstseins, des Körpergefühls und

der Konzentrationsfähigkeit sowie Disziplinierung im zwischenmenschlichen Alltag

sind u.a. auf die Karatekunst zurückführen.

ßen“, beschreibt ein Vater den Karate-Lehrer. Eine Mutter fügt hinzu:

„Ganz toll finde ich, dass er den jungen Leuten auch immer wieder klar

macht, dass Charakterstärke keine Frage von Alkohol oder Zigaretten,

sondern von Gemeinschaftsgefühl und Teamgeist ist. Und das Beste:

Wenn Sensei Montazeri das sagt, dann hat das für die Kinder enorme

Bedeutung.“

Hilfestellung im Alltag

Wahre Werte bleiben bestehen, genauso wie wahre Feinde (Stress,

Aggression, Angst, Ungeduld, etc.). Daher ist es heute, unter den aktuellen

Gegebenheiten, nicht minder erstrebenswert, oben genannte

Charaktereigenschaften zu besitzen. Nicht nur mentale Stärke ist garantiert.

Auch Ziele lassen sich konkreter verwirklichen, Notsituationen

können abgeschwächt und Verteidigungen zielgerichtet angebracht

werden. Das kann im Job ebenso hilfreich sein wie in sämtlichen Alltagsbereichen.

Interessiert?

Im Oktober startet ein spezielles Kindertraining. Pädagogisch wird

Disziplin, Konzentration und die Motorik der Kleinen geschult. Auch

erwachsene Einsteiger können in neuen Kursen beginnen. Dort liegt

der Schwerpunkt auf der Entwicklung von Selbstbeherrschung, Kampfgeist,

Körperaufbau, Geduld, Motivation, Zielstrebigkeit, Konzentration,

Selbstverteidigung und der Verbesserung des motorischen Systems

sowie dem Einklang zwischen Körper und Geist. Wer in diese

Art der Kampfkunst erst einmal „hineinschnuppern“ möchte, kann

das gerne tun: Neueinsteiger können unverbindlich ein zweiwöchiges

Probetraining absolvieren.

Info:

neuer Kurs für Kinder und einsteiger ab März!

• Karate-Do ab 6 Jahren, Mindestalter Ken Jiutsu: 18 Jahre

• Zwei Wochen kostenloses Probetraining

• Sonderkonditionen für Familien

• Begrenzte Teilnehmerzahlen

• Anmeldung bitte persönlich oder telefonisch (keine E-Mail)

Kontakt:

Karate-Akademie Regensburg

Sensei Siamak Montazeri

Puricellistraße 40 • 93049 Regensburg

Tel.: 0941-25185 • (Mo-Fr von 16 bis 22 Uhr)

www.karate-akademie.de

15


KULTOUR

Veranstaltungen Oktober 2011

ANZEIGEN ANZEIGEN

Donumenta:

Serbia 2011

❱ Zum internationalen Kunst- und

Kulturfestival „donumenta“ werden

jährlich Künstlerinnen und

Künstler aller Metiers aus einem

Donauanrainerland eingeladen.

Spartenübergreifend werden in

Zusammenarbeit mit Kuratoren

des jeweiligen Landes Positionen

und Perspektiven aus der lokalen

Bildenden Kunst, der Musik, der

Gegenwartsliteratur, des zeitgenössischen

Tanzes, des Gegenwartstheaters,

des Films und des

geschichtlichen Diskurses in den

Donauländern in Regensburg

vorgestellt. Dieser Event, initiert

von Regina Hellwig-Schmid, ist

das Ereignis, mit dem Regensburg

zur Drehscheibe Bayerns

für den internationalen Kulturaustausch

mit den Donauländern

und Südosteuropa avancierte.

Heuer steht Serbien im Mittelpunkt

dieses Festivals, das Mitte

September eröffnet wurde und

bis zum 5. November stattfindet.

Mehr Infos unter www.donumenta.de


❱ Auf enorme Resonanz bei den geladenen und

zahlreich erschienenen Gästen aus Politik, Wirtschaft

und Kultur zur Eröffnung der Benefizausstellung

im Lichthof der E.ON Bayern AG stießen die

Werke von Gerhard M. Prechtl, Albert Prechtl und

Andreas Prucker. Mit Gemälden und Skulpturen unterschiedlichster

Stilrichtungen und Techniken gelang

es den drei Künstlern, in Zusammenarbeit u.a.

mit Initiator Fritz Neumüller und dem Vorstandsvorsitzender

der E.ON Bayern AG Thomas Barth,

auf einzigartige Weise, ein Projekt auf die Beine

zu stellen, das neben höchstem Kunstgenuss noch

weitaus mehr zu bieten hat: Soziales Engagement

und Verantwortung gegenüber Mitmenschen, die

sich in schweren Lebensphasen befinden oder als

unheilbar Kranke den letzten Weg in Würde zu ge-

PhiLiPP WebeR

Sa, 8.10., Alte Mälzerei, 20.30 Uhr

❱ Er ist nicht nur ein großartiger

Kabarettist, er ist

auch studierter Chemiker

und mit dieser Doppelbegabung

hat er es sich

zur Aufgabe gemacht,

PhIlIPP WEbEr

Verbraucherschutz zur

humoristischen Kunstform

zu erheben. Sein

neues Programm „Futter“

ist, wie er selber

meint, eine satirische

Magenspiegelung der

Gesellschaft. Nach diesem

Abend werden sie

sich besser, gesünder und vor allem viel entspannter ernähren. Falls

sie überhaupt noch Appetit haben und sich nicht einfach nur vor

lachen den Bauch halten. ❰

e.On bayeRn -

füR den gUTen ZWecK

bis einschließlich 7.10., E.ON Bayern, Prüfeninger Str. 20, jew. Fr 15-20 Uhr,

So von 10-18 Uhr

Klingelknöpfe - A. Prechtl. Marmorreize - A. Prucker. Udine - G. M. Prechtl.

hen verdient haben. Ein Teil des Erlöses kommt dem

Johannes-Hospiz Pentling und dem Regensburger

Jugendzentrum „Don Bosco“ zu Gute.

In seiner Eröffnungsrede dankte E.ON Chef Thomas

Barth allen, die mitgeholfen haben, dass es mit dieser

Initiative gelungen ist, „sich als Verantwortung

Tragende in einer Gesellschaft zu engagieren, in

der gerade die Jungen und die Kranken besonderer

Unterstützung bedürfen.“

Überwältigt von der finanziellen Unterstützung für

ihre caritativen Einrichtungen wandten sich die

hochrangigen Vertreter der Johanniter, des Hospizvereins

Regensburg und des Jugendzentrums

„Don Bosco“ in einer bewegenden Ansprache ans

Publikum, bevor die Ausstellung offiziell eröffnet

wurde. ❰

bRUnO JOnas

Sa, 15.10., Obertraubling, Mehrzweckhalle, 20 Uhr

❱ „... es geht weiter“ nennt der

bekannte Kabarettist sein neues

Soloprogramm. Damit ist sein alter

Ego, Hubert Unwirsch, wieder

da, scheinbar geläutert, mit dem

festen Willen, alles besser machen

zu wollen. Mitreden kann

er selbstverständlich nach wie vor

bei allen Themen - das Programm

ist ein Querschnitt durch die aktuelle

Lage unserer Gesellschaft.

Von Thilo Sarrazin über Quelle bis

hin zu der neuesten Aussage des

Papstes zu Kondomen bleibt kein

Thema kabarettistisch unbehandelt.

Unwirsch hat den globalen

Durchblick - und die Besucher dürfen

daran teilhaben. ❰

brUNo

JoNAs

Oktober 2011 KULTOUR

Veranstaltungen

ANZEIGEN ANZEIGEN

FAMIlIE PoPolsKI WIENEr PhIlhArMoNIKEr

die famiLie POPOLsKi

Fr, 7.10., Uni-Mensa, 20 Uhr

❱ Musik voll Poesie und Leidenschaft schließt Humor nicht aus. Die

„Erfinder der Popmusik“ – wie sich die Popolskis nennen – präsentieren

sich schräg, skurril und leidenschaftlich. Diese Musik-Comedy aus

Polen beweist, dass die eigentlichen Urheber vieler Pophits die Mitglieder

einer völlig unbekannten, verarmten Musikerfamilie aus Polen

sind. „Get the Polka started...” heißt das neue Programm, mit dem die

Familie Popolski wieder auf den Bühnen der Republik durchstartet.

Die Popolskis spielen die Songs so, wie sie in ihrer eigentlichen Urform

geschrieben wurden! Und wenn die Band am Abend die Bühne verlässt,

bleibt wie in den beiden vorangegangenen Programmen nur ein

Resümee: „Da geht der Post ab durch der Decke!“❰

WieneR

PhiLhaRmOniKeR

Mi, 26.10., Audimax, 20 Uhr

❱ Dieses Konzert ist sicher ein Musikereignis der Superlative, schließlich

gelten die Wiener Philharmoniker zusammen mit den Berliner Philharmonikern

als das berühmteste und beste Orchester der Welt. Vor

Konzerten in Rom und Verona bringen die Wiener Philharmoniker jetzt

erstmals den berauschend schönen Klang aus dem Goldenen Saal des

Wiener Musikvereins zu uns. Am Pult steht der legendäre Georges

Prêtre, auf dem Programm stehen zwei große Werke: Von Schubert

die Sinfonie Nr. 7 „Unvollendete“ sowie Bruckners Sinfonie Nr. 7 E-Dur ❰

Whisky-Tasting am 22. 10. 2011

um 19 Uhr in der Herzogstube

am 29.07.2011 und 27.08.2011

ab 18.30 Uhr, 28,00 € pro Person

Apple-Revival-Party ab 06.10.2011

mit Livemusik in von der Bullen Helmut & Nake Bären Bar

– eine Stimme, Endlich ein ist Piano. es wieder soweit – feiern

wie in alten Zeiten!

„WITTELSBACHER Bei schönem Wetter im

Whisky-Degustation mit 3-Gänge

Jeden 1. Donnerstag

Rosengartl, bei schlechtem

Gourmet-Menü SCHLEMMERABEND“

inkl. Whisky-Verkostung im Monat ab 20 Uhr

Wetter in der Bürgerstube.

Preis 69,00 EUR

Altstadthotel

WITTELSBACHER HOF

Kelheim GmbH &Co. KG

Donaustr. 22-26 ∙ 93309 Kelheim

T: +49 (0) 9441 - 17705-0 ∙ F: +49 (0) 9441 - 17705-99

www.wittelsbacherhof-kelheim.de

16 Die Regensburger stadtzeitung Die Regensburger stadtzeitung

17


ANNA M. sPIEss

anna m. SpieSS

Fr, 7.10., VAZ PFArrhEIM,

bUrGlENGENFEld, 20 Uhr

❱ sie ist rothaarig, dynamisch und

neuerdings single. Nach 16 Jahren

Männerwirtschaft beschreitet Anna M.

spies, die „Annamirl“ von der „Couplet-AG“,

solopfade. Wer sie kennt,

der weiß: die „niederbayerische bühnengranate“

zündet immer da, wo’s

um’s pralle leben geht. Und um nichts

anderes als das pralle leben geht es in

ihrem ersten Programm, wenn sie alias

Marianne schwinghammer genau da

eintaucht, wo der sumpf am größten

ist: in der lieben Familie! Frei nach dem

Motto „o Marianne hilf!“ bedient sich

ein ganzer Familienverbund ( von der

Mutter bis zur oma, von der Tochter

bis zur Ehefrau) ihrer scheinbar unerschöpflichen

reserven. ❰

15.9. — 5.11.2011

Internationales Festival

für Kunst und Kultur der

Donauländer in Regensburg

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Städtische Galerie „Leerer Beutel“

Donau-Einkaufszentrum Regensburg

vhs der Stadt Regensburg

Turmtheater Regensburg

Galerie Art Affair

Südost-Institut Regensburg

Theater an der Universität Regensburg

Kulturzentrum Alte Mälzerei

>

www.donumenta.de

www.kunstforum.net

www.regensburg.de/kultur

www. art-affair.net

Motiv: Vladimir Nikolić, „Painting“, 2009

KULTOUR

Veranstaltungen Oktober 2011

ANZEIGEN

„ObeRösTeRReich“ im TURmTheaTeR

❱ Franz Xaver Kroetz hat dieses Stück in den 70er

Jahren geschrieben. Die Außenwelt hat sich seitdem

total verändert, aber das Konfliktpotenzial zwischen

Mann und Frau ist geblieben und wird auch in

100 Jahren kaum anders sein. Um diesem gutgeschriebenen

prägnanten Text das Antiquierte der

Nach-68er-Jahre zu nehmen, wurde bei dieser Ei-

michaeL aLTingeR

& aLexandeR LiegL

Mi, 10.10., Leerer Beutel, 20 Uhr

❱ „Ein ‚Wettstreit der Kabarett-Giganten’ könnte

man sagen – denn in Humor und Rhetorik schienen

sich Michael Altinger und Alexander Liegl bei ihrer

Kabarettshow von einer Einlage zur anderen schier

übertrumpfen zu wollen.“ – soweit ein Kritiker.

Zurecht, denn „Platzende Hirsche“, so der Titel des

Programms ist Kabarett der besonderen Art und

absolut sehenswert. ❰

❱ STS - Steinbäcker, Timischl und Schiffkowitz - gehen

nach einer Pause von vier Jahren noch einmal

in Deutschland auf Tournee und spielen am 22.10. in

der Donau-Arena. Was Tourneen betrifft, wird dies

die letzte Tournee der gefeierten Kult-Band sein,

als Band werden STS auch in Zukunft fortbestehen.

Diese letzte Tournee wird es deshalb noch einmal in

sich haben mit allen großen Hits der drei Steirer, klar,

dass die Show bereits ausverkauft ist. Noch länger

aktiv ist WOLFGANG AMBROS. Die Nummer Eins

vom Wienerwald hängt sich deshalb die Gitarre um

und zieht neue Saiten auf. Es gibt was zu feiern. Vier

Jahrzehnte steht Wolfgang Ambros jetzt schon auf

der Bühne, und da muss man schon einmal den Fans

Dankeschön sagen, eben mit einigen Konzerten. Die

Tour „40 Jahre Ambros & Band“ macht auch in der Ratisbona

Station, am 27.10. wird im Audimax gastiert.

Mit dabei natürlich die „No. 1 vom Wienerwald“ (Gitti

Recher, Ursula Gerstbach, Günter Dzikowski, Peter

Koller, Harry Stampfer und Erich Buchebner). ❰

genproduktion des Turmtheaters das Stück in eine

Groteske getrieben: die Darsteller sind deutlich älter

und spielen fern eines »Küchenrealismus«. Ein Musiker

(nicht im Stück enthalten), der die Kurzszenen

mit deftiger Volksmusik untermalt, spielt dabei eine

»stimmungstragende« wichtige Rolle. Wird am 2.,

3. und 13. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr, gespielt. ❰

MIChAEl AlTINGEr & AlExANdEr lIEGl

aUsTRia-POP in deR RaTisbOna

STS & Wolfgang Ambros. Zwei Pop-Giganten kommen im

Oktober nach Regensburg.

WolFGANG AMbros

18 Die Regensburger stadtzeitung

Bleiben Sie

entspannt

Fotograph Clive Arrowsmith

auf Blu-ray und DVD erhältlich

Fotograph Stephan Goschlik

www.klassikradio.de

Klassik Hits

Anna Netrebko, David Garrett,

Rolando Villazón, Nigel Kennedy...

Alle Stars der Klassik.

Filmmusik

Fluch der Karibik, Herr der Ringe,

Avatar, The Day After Tomorrow...

Die größten Filmmusik Hits.

Klassik Lounge

Auch Auch über über DAB+ DAB

Entspannen mit sanften Downbeats,

gemixt von Europas besten DJs.

fi nd us on


KULTOUR

Veranstaltungen Oktober 2011

ANZEIGEN ANZEIGEN

KULTURheRbsT in bad abbach

mit Hans Klaffl und Hannes Wader

❱ Diesen Herbst kommen bekannte Namen in den

Bad Abbacher Kursaal, die sowohl Kabarett- als

auch Konzertfreunde begeistern dürften. Los gings

bereits im September mit Django Asül. Am 15.11.

kommt mit Hans Klaffl eine Neuentdeckung am

bayerischen Musikkabarett-Himmel. Klaffl ist (Musik-)Lehrer

aus Leidenschaft und geht in seinem

1. kabarettistischen Soloprogramm „40 Jahre Ferien

– ein Lehrer packt ein…“ über Lehrer, Schüler

und Eltern den weit verbreiteten Klischees über

die Zunft der Pädagogen auf den Grund. Klaffl ist

übrigens bereits im Oktober zu erleben, am 21.10.

gastiert er in der Zeitlarner Gemeindehalle. Gleich

zwei Tage später, am 17.11. kommt mit Hannes Wader

die große deutsche Liedermacher-Legende live

in den Kursaal. Seit über 40 Jahren auf Tour, hat er

auf hunderten deutscher Konzertbühnen gestanden,

um seine - wie Hanns-Dieter Hüsch es einmal

sagte - mächtigen Lieder zu singen, mit denen er

immer wieder seinem künstlerischen Engagement

für eine gerechtere Welt Ausdruck gibt. Einlass für

alle Veranstaltungen ist 19 Uhr und beginnt jeweils

um 20 Uhr. ❰

„JaZZ fOR Kids“

28. ingOLsTädTeR JaZZTage

16. Oktober bis 6. November

❱ Auch im 28. Jahr bleiben sich die Ingolstädter

Jazztage treu: vom 16. Oktober bis 6. November

präsentieren die Veranstalter einen Mix aus Weltstars,

Ausnahmemusikern, Nachwuchshoffnungen.

Glanzlichter bilden die Auftritte von Pat Metheny,

George Duke, Incognito, Mike Stern Band sowie

von Earth, Wind & Fire Experience feat. The Al

McKay Allstars. Dazu kommt ein die gesamte Stadt

mit einbeziehendes Rahmenprogramm - Aktionen

wie „Jazz für Schulen“, „Jazz for Kids“, „Jazz in den

Kneipen“, „Jazz-Brunch“, „Jazz in der Kirche“ und

hANs KlAFFl

Sa, 29.10., Ingolstadt, Rudolf-Koller-Saal, 16 Uhr

❱ Das diesjährige „Jazz for Kids“

nimmt die kleinen Besucher mit

auf eine musikalische Weltreise.

Am 29. Oktober beweisen Juri

Tetzlaff und Sängerin Jorinde

Jelen, dass Jazz nicht nur Musik

für „die Großen“ ist. Der Moderator,

Fernsehautor und Musiker

gilt als das Aushängeschild

JUrI UNd JollI

des Kinderfernseh-Kanals KiKa.

Gemeinsam mit der Sängerin

Jorinde Jelen und ihrer Jazzband geht es auf musikalische Weltreise.

In Form jazziger Liedergeschichten sollen die jungen Zuhörer in Phantasie-Sprachen

singen, wilde Tänze ausprobieren oder sich klatschend

und patschend dem südamerikanischen Samba nähern. Spaß für die

ganze Familie ist allemal garantiert! ❰

sigi ZimmeRschied

Sa, 29.10., Leerer Beutel, 20 Uhr

❱ Über Sigi Zimmerschied muss

nicht mehr viel geschrieben

werden, er gehört zum kabarettistischen

Urgestein der Republik.

Im Oktober gastiert er mal

wieder in der Ratisbona, diesmal

mit „Lachdichter“, einer kabarettistische

Lesung aus unerhörten

Texten. Und er verspricht einiges

– einen Abend über die Verödung

der Medienunterhaltung,

eine Lesung gegen die Illusion,

es gäbe in unserem Land keine

Zensur. Ein Abend für alle, die an

eine Kultur jenseits der Medien

glauben. ❰

natürlich die legendären „Jazzpartys“ sorgen dafür,

dass ganz Ingolstadt bei den Jazztagen involviert

und eingeladen ist. Festivalleiter Jan Rottau: „Wir

möchten mit unserem Programm erneut die vielen

Facetten des Jazz beleuchten, und ich denke, das

ist uns auch gelungen. Überdies wage ich zu behaupten,

dass unsere hochkarätig bestückte Gästeliste

erneut international konkurrenzfähig ist. Trotz

großer Namen, konnten wir aber auch in 2011 die

Eintrittspreise niedrig halten. Unser hoher Anspruch

muss trotzdem bezahlbar bleiben.“ ❰

GeorG rinGSGwanDl:

SonGS &

GeSchichten

do, 3.11., ANToNIUshAUs, 20 Uhr

❱ Nach sechs Jahren r’n’r ein Abend

ohne Choreographie. Zu den Erzählungen

aus seinem ersten buch eine Auswahl

von songs aus der Zeit zwischen

1976 und 2011, begleitet vom Gehobenen

Klangkonvent, der offiziellen

Kapelle der deutschen Akademie für

gediegene Klänge. Ein unaufdringlicher

Abend. Musik und Geschichten für

ein wählerisches Publikum. ❰

sIGI ZIMMErsChIEd

PAT METhANy

20 Die Regensburger stadtzeitung


www.regensburger-stadtzeitung.de

März 2011

Oktober 2011 Regensburg & Umgebung


01.10. Samstag

TagesTipp

„Jazz meets Klezmer“ ist das Motto für den heutigen

Auftritt des BORIS GAMMER QUINTETS in

der „Kneipenbühne“ in Oberweiling um 20.30

Uhr. Gammer zählt zu den renommiertesten

Musikern Israels. Die Rhythmusgruppe bilden die

Regensburger Yankee Meier, Wolfgang Berger

und Scotty Gottwald. Norbert Ziegler komplettiert

an Tompete und Piano. Ein weiterer Auftritt

geht am 13.10. im Leeren Beutel über die Bühne.

Theater & Kabarett

15:00 DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG‘

LEBEN Komödie von Kurt Wilhelm, Velodrom

19:00 BÜHNENREIF 2, Albertus-Magnus-Str. 4

19:30 Musical: SINGIN‘ IN THE RAIN - WIEDER-

AUFNAHME, Theater am Bismarckplatz

20:00 Alfred Mittermeier: „Sündenbockerei“,

Winklergasse 16

in Concert

19:30 Wohnzimmerkonzerte 2.0: Trio Elf. Mit

Drummer Gerwin Eisenhauer, Pianist Walter

Lang und Bassist Sven Faller. Turmtheater, Watmarkt

5

20:00 MURRAY PERAHIA (Klavier), Audimax, Universität

Regensburg

Party

20:00 Bavaria Festival - Arabian-Star-Gala, Tanzshow

mit den Stars der Szene, Antoniushaus,

Mühlweg 13

23:00 Bavarian Pony-Night im Gloria - THE RAVE

IS ON! Jeden ersten Samstag im Monat! Simadergasse

2a, 93047 Regensburg

Kids

Drucktechnik-Kurs für Kinder und Jugendliche

von 9-15 Jahren unter Leitung des Künstlers

Stefan Link

11:00 + 15:00 Vorstellung „Häwelmann“ des

Puppentheaters Pupille Schief ab 4 J., nach Theodor

Storm; Andreasstadel Regensburg, Andreasstraße

28

Wunschbox

Nicht nur, dass wir die RSZ kostenlos abgeben, nein - wir VERSCHENKEN weiterhin einiges!

Gebt an, was ihr wollt – unsere „Glücksfee“ versucht, den Wünschen gerecht zu werden.

Es gibt je drei CDs von

„NEwcomEr Factory“, „ErdmöbEl“, „Eric SardiNaS”, „liquid bluE”

uNd „Edguy” (mit PoStEr)

sowie je 2 Tickets für

➤ „aNNa m. SPiESS“ (7.10.,Burglengenfeld, VAZ, 3x),

➤ „bäFF PiNdl“ (14.10.,Burglengenfeld, VAZ, 3x),

➤ „Eric SardiNaS“ (31.10.,Alte Mälzerei, 2x),

➤ „ZiEhgäuNEr“ (26.10.,Alte Mälzerei, 2x),

➤ „raggabuNd“ (13.10., Alte Mälzerei, 1x) und

➤ „bruNo JoNaS“ (15.10., Obertraubling, Mehrzweckhalle, 1x)

Wer was davon möchte, Kärtchen zur Hand nehmen, ein großes „Ich hätte gerne ...!»

schreiben, danach ab zur Post damit. Selbstverständlich darf unter 560242 gefaxt werden,

auch eine E-mail (info@regensburger-stadtzeitung.de) wird akzeptiert! Unter allen Zuschriften

(bitte unbedingt Telefon- oder Fax-Nummer bzw. E-mail-Adresse angeben!), die

bis spätestens 10. Oktober (f. Anna M. Spiess: 5.10) bei uns eingegangen sind, werden die

glücklichen Gewinner ermittelt - wie immer unter Ausschluss des rechten Wegs.

Und...

Wöchentlicher Malsalon unter Leitung des

Künstlers Georg Tassev in der Stadtkunst

09:00 Ostbayerischer Jakobsweg: „Auf den Spuren

der Jakobspilger - von Regensburg St. Jakob

bis Kelheimwinzer St. Jakob“, Anmeldung Tel.

597-2231, Kirche St. Jakob, Jakobstr.

16:00 Expedition in die Vergangenheit, Geschichte

zum Anfassen, Altes Rathaus / Tourist Info

Auswärts

Cabaret – das Musical, Deutschens Theater München

10:00 Kunst im Gut, Klostergut Scheyern, Künstler

und Kunsthandwerker, Sonderschauen,

Workshops, Live-Musik, Theater, Mitmachzirkus,

Musikcafé, Biergarten u.v.m.

02.10. Sonntag

TagesTipp

Wenn Sie Glück haben, treffen Sie bei „Kunst

im Gut“ möglicherweise auch den Schirmherrn

dieser Veranstaltung S.K.H. Prinz Leopold von Bayern.

Geöffnet ist diese Ausstellung seit gestern

täglich von 10 bis 19 Uhr. Mehr Infos unter www.

kunst-im-gut.de

Theater & Kabarett

15:00, 16:00 + 17:00 Kindertheater „Kasperl Larifari“,

Hinter der Grieb 8, Regensburg

15:00 DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG‘

LEBEN, Komödie von Kurt Wilhelm nach Erzählungen,

Velodrom

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM, Theater am Haidplatz

in Concert

20:00 Im Rahmen der donumenta 2011: KAL,

Rock‘n Roma, Bertoldstr. 9

Party

23.00 90´s 4 ever, Discothek Zap, Augustinergasse 3

Kids

10:30 „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ - Regensburg

für Kids Altes Rathaus / Tourist Info,

11:00 Vorstellung „Rotkäppchen“ des Puppen-

theaters Pupille Schief. Fingertheater, nach den

Brüdern Grimm; Andreasstadel Regensburg,

Andreasstraße 28

14:00 Fossilien-Präparieren für Familien mit Kindern

, Am Prebrunntor 4,

15:00 Vorstellung „Rotkäppchen“ des Puppentheaters

Pupille Schief. Fingertheater, nach den

Brüdern Grimm; Andreasstadel Regensburg,

Andreasstraße 28

Und...

14:00 Minoritenkirche Regensburg St. Salvator

- eine der frühesten Bettelordenkirchen des Ordens.

Dachauplatz 2 - 4

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“.

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr, Domplatz 5

18:00 Salsa & Merengue Tanzkurs - Fortgeschrittene

2, Sonntags 18-19 Uhr im „Tango im Fluss“

oder donnerstags 21-22 Uhr im Ritmo. Fortlaufend,

Einstieg jederzeit möglich.

19:00 Salsa & Merengue Tanzkurs - Fortgeschrittene

3, Sonntags 19-20 Uhr im „Tango im Fluss“.

Fortlaufend, Einstieg jederzeit möglich

Auswärts

11:30 Sonntagsbrunch im „The Monarch Hotel“

in Bad Gögging. Tischreservierung Telefon

09445/98-0.

21:00 Live-Auftritt Dolci Signori in Buchholz,

Empore

03.10. Montag

TagesTipp

Heute geht’s unter dem Motto „Kunst im Gut“

beim Kulturfestival auf Klostergut Scheyern weiter,

mit mehr als 100 Künstlern und Kunsthandwerkern.

Infos unter www.kunst-im-gut.de

Theater & Kabarett

15:00 + 16:00 Kindertheater: „Der Feenstrauß“

Hinter der Grieb 8, Regensburg

19:30 Musical: SINGIN‘ IN THE RAIN - WIEDER-

AUFNAHME, Theater am Bismarckplatz,

in Concert

20:00 Konzert mit dem Regensburger Blues-

Musiker Willie Salomon im Kino Wintergarten

Party

16:00 „Alexandra Schmied mit Team-Alpin“ -

Stimmungsmusik und Bierzeltstimmung

20:00 Salsa im Carlitos

Film

12:30 André Rieu live in Maastricht 2011

Und...

11:00 +13:00 + 15:00 Steinzeitliche Überlebenstechniken

(Archäotechnik) - Ein lebendiger

Streifzug durch die Steinzeit Dauer jeweils ca. 40

Min., kostenfrei Tropfsteinhöhle Schulerloch

Auswärts

14:00 Amberger Michaeli-Dult, beliebtes Volksfest

mit Zeltbetrieb, bayerischer Musik, Warendult

und Fahrgeschäften. Am Dultplatz

Oktober 2011

04.10. Dienstag

TagesTipp

Der Regensburger Fotograf Martin Rosner zeigt

im Caritas-Krankenhaus St. Josef unter dem Titel

»reise bilder reise« bisher noch nicht veröffentlichte

Aufnahmen, die auf verschiedenen Reisen

entstanden sind. Jenseits der ausgetretenen

Pfade bunter Diaschauen über ferne Länder

richtet er mit suggestiven Schwarz/Weiß-Aufnahmen

einen bewusst subjektiven Blick auf

bekannte und unbekannte Motive der Reisefotografie.

Die Ausstellung ist täglich noch bis zum

23. Oktober geöffnet.

Theater & Kabarett

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM, Theater am Haidplatz,

Und...

09:00 EDV-Seminar „OFFICE AM VORMITTAG“, Beginn:

04. Oktober 2011, Di/Fr. Kursnr.: IMAS Computer

Training, Siedlungsstraße 44, Lappersdorf

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“,

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr, Domplatz 5

19:30 Vortrag, Gespräch: „Zuhause wohnen - so

lange wie möglich“ von Referentin Claudia Lamsfuß

EBW; Am Ölberg 2

20:00 Lesung mit Marianne Ach: „Glück ist ein

seltener Vogel“, Erhardi-Gasse 1,

05.10. Mittwoch

TagesTipp

Wenn Sie Regensburger Nachwuchsbands

fördern wollen, dann kaufen Sie doch die „Newcomer

Factory“-CD. Gibt’s in vielen Läden und

natürlich auch als Download auf verschiedenen

Musikportalen. Ist übrigens ein Projekt von Schülern

des Regensburger Goethe-Gymnasiums im

Rahmen eines P-Seminars. Review der CD ist im

Musikteil dieser Ausgabe! Sie können aber auch

eines von drei Exemplaren gewinnen, wenn Sie

bei unserer „Wunschbox“ mitmachen!

Theater & Kabarett

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM, Theater am Haidplatz

20:00 Christian (Fonsi) Springer : „Jetzt reicht‘s,

aber leider nicht für alle!“ Winklergasse 16

Party

20:00 Salsa Latin Lounge im Scala Gratis Salsa &

Merengue Kurs in der ersten Stunde. Ab 21 Uhr

Salsa & Latino Disco (DJ Haiko).

Und...

14:00 EDV-Seminar „BILDBEARBEITUNG GRUND-

LAGEN“, 3 Nachmittage von 14 bis 16:15 Uhr

IMAS Computer Training, Siedlungsstraße 44,

Lappersdorf / Kareth

19:30 Lesung mit Susanne Preusker: „Sieben Stunden

im April“, Bücher Pustet, Theresienplatz 51

www.regensburger-stadtzeitung.de

06.10. Donnerstag

TagesTipp

Seit über zwölf Jahren tourt er als kongenialer

Partner mit Werner Schmidbauer und ist gefragter

Multiinstrumentalist in vielen anderen Projekten.

Nun stellt MARTIN KÄLBERER seine neue CD „Between

Horizon“ vor. Mit verschiedensten Instrumenten

baut er faszinierende Klangwelten auf,

teils schwebend aber auch sehr rhythmisch – seine

Liebe zu brasilianischen und afrikanischen Sounds

ist unüberhörbar. Heute in der Mälze!

Theater & Kabarett

20:00 Ruth Schiffer: „Halbe Stunde/60 Euro“

- 4000 Jahre Dienst am Kunden - Regensburg-

Premiere Winklergasse 16

in Concert

20:00 „Negerland meets Egerland“. Kunstforum

Ostdeutsche Galerie, Dr.-Johann-Maier-Str. 4,

Regensburg

Party

20:00 Salsa & Merengue Tanzkurs - Fortgeschrittene

1, Donnerstags 20-21Uhr im Ritmo

21:00 Salsa & Merengue Tanzkurs - Fortgeschrittene

2, Sonntags 18-19 Uhr im „Tango im Fluss“

oder donnerstags 21-22 Uhr im Ritmo. Fortlaufend,

Einstieg jederzeit möglich

Kids

16:00 „Bleib locker“ - Abnehmtraining für übergewichtige

Kinder, Hemauerstraße 6

20:00 „Jazz for Kids“ – mit KiKa-Star Juri Tetzlaff

und Sängerin Jorinde Jelen

Und...

10:00 Traditioneller Bockbieranstich im Kneitinger

Mutterhaus am Arnulfsplatz. Ab 09.00 Uhr

Umzug inkl. Ziegen- und Pferdegespann

19:00 „Wissenschaft und Aberglaube“, Der Hexenprozess

gegen die Mutter des Astronomen

Johannes Kepler mit Hexentrunk und Schauspiel.

Kepler-Haus

19:30 „Isotopen-Signaturen von Jagd- und

Kriegsmunition in der Umwelt“, Prebrunntor 4,

07.10. Freitag

TagesTipp

„DER FAMILIE POPOLSKI“ lädt heute in die Uni-

Mensa ein – „Get the Polka started“.

Theater & Kabarett

19:30 GUT GEGEN NORDWIND – Premiere, Turmtheater

20:00 Ruth Schiffer: „Halbe Stunde/60 Euro“ -

4.000 Jahre Dienst am Kunden, Winklergasse 16

in Concert

„Der Familie Popolski - Get the Polka started“

Uni-Mensa

19:00 Stunde der Kirchenmusik mit dem Posaunenchor

der Dreieinigkeitskirche. Leitung: Katharina

Garcia, Eintritt frei, Neupfarrkirche

19:30 Duorecital Nicolas Koeckert (Violine) und

Kristina Miller (Klavier) mit Werken von Beethoven,

Debussy, Prokofjew u.a. Sudetendeutsches

Musikinstitut, Dr.- Gessler-Str. 10

Party

23:00 „Funk You!“ im Gloria! Jeden ersten Freitag

im Monat! The original Partypeople Soundtrack

with Mr. Gee! Simadergasse 2a

23:00 LADYKRACHER - DIE NACHT DER FRAUEN

in der Karma-Lounge Eintritt für Frauen bis 24:00

Uhr frei!!!

Body/Soul

09:00 „ICH BIN (GE)WICHTIG“ - langfristiges Abnehmtraining

für Erwachsene. Zehnwöchiges

Training bei der TK Regensburg.

Film

Videopremiere des Märchens „AZUR & ASMAR“

Kids

14:00 BASAR für Spielsachen, Kinderkleidung

und Schwangerschaft. Infos und Anmeldung

über EBW, Tel. 0941/592 15-0 EBW, Am Ölberg 2

14:30 Kunstwerkstatt für Kinder von acht bis

zwölf Jahren. Anmeldungen werden unter Telefon

507-5552 angenommen

Und...

19.00 Bockanstich, Kneitinger Keller Galgenberg

10:00 Workshop: „Licht der Sonne, Glanz des Feuers

- keltische Spiritualität heute“ von Referent

Andy Lan

Anmeldung: Schloss Spindlhof, Tel. 09402 93540,

Mail: info@schloss-spindlhof.de, Regenstauf

17:00 UNESCO - Welterbe Regensburg, Altes Rathaus

/ Tourist Info

20:00 Russische Zigeunermusik – Zariza-Gitara,

Bürgersaal

20:00 Lesung: SRETEN und Dragana Mladenoviæ,

im Literaturhaus Oberpfalz

Auswärts

Der Grüffelo, Aufführung im Deutschen Theater

in München

08.10. Samstag

TagesTipp

Heute und morgen öffnet die „Herbstpromenade“,

das etwas andere Herbstfest, auf Schloss Eggersberg

bei Riedenburg ihre Pforten. Heute abend

gibt es gegen 20 Uhr ein imposantes Feuerwerk.

Theater & Kabarett

19:30 „Klavierabend mit Alexander Schelnin“,

Watmarkt 5

19:30 THE ROCKY HORROR SHOW - WIEDERAUF-

NAHME: Musical von Richard O‘Brien. Velodrom

in Concert

19:00 Konzert mit dem Weidener Kammerorchester,

Wolfgangssaal der Regensburger Domspatzen,

Reichsstr. 22, Regensburg

19:30 „Äl spuid auf`s Bluescombo“, Prinz-Ludwig-Str.

1 E,

Party

21:00 MZ-30plus-Party in der Uni-Mensa, Kartenservice

01805-301070

23:00 „House Me!“ im Gloria! Jeden zweiten

Samstag im Monat! Simadergasse 2a

Kids

11:00 + 14:00 Vorstellung „Häwelmann“ des

Puppentheaters Pupille Schief Andreasstadel

Regensburg, Andreasstraße 28

Und...

13:00 Kurs: „Schmieden einer Bronzefibel“, APA-

Station Schmiede Altessing,

18.00 Bockanstich,Altes Schoss Niedertraubling

19.00 Bockanstich, Auerbräu

19:00 Vorführung: „Nachtschmiedeaktion mit Eisen“,

Kostenfrei, APA-Station Schmiede Altessing,

Auswärts

Der Grüffelo, Aufführung im Deutschen Theater

in München.,

09.10. Sonntag

TagesTipp

Besuchen Sie doch das Herbstfest mit Ausstellung

auf Schloss Eggersberg bei Riedenburg –

heute steigt das „große Drachenfest“. Mehr Infos

unter www.herbstpromenade-eggersberg.de

Theater & Kabarett

19:30 The Rocky Horror Show, Musical von

Richard O`Brian. Velodrom

19:30 GUT GEGEN NORDWIND, Turmtheater

in Concert

19:00 KAMMERKONZERT - Kammermusik für

Holzbläser, Foyer Neuhaussaal

Party

21:00 Salsa im Café Schiller

Film

17:00 André Rieu live in Maastricht 2011 - Cinemaxx

Kids

11:00 + 14:00 Vorstellung „Frau Holle“ des Puppentheaters

Pupille Schief Bauchladentheater,

nach den Brüdern Grimm Andreasstadel

15:00 + 17.00 „Kasperl und der Sumpfgeist“ Für

Kinder ab 3 J. Theater Larifari, Hinter der Grieb 8

Und...

11:00 „Sonntagsliteraturmatinée“ www.donumenta.de,

www.vhs-regensburg.de Haidplatz 8

11:00 Lesung: SRETEN und Dragana Mladenoviæ

Stadtbücherei

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“.

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr, Domplatz 5

15:00 Lesung mit Musik: „Der Mensch im Tier“,

Burgweinting, Rudolf-Schlichtinger-Str. 1

Auswärts

Der Grüffelo, Aufführung im Deutschen Theater

in München

10.10. Montag

TagesTipp

MIKROBOY kommen aus dem Saarland – habe

da für ihr Land beim „Bundesvisions Song Contest

2010“ vertreten – und gastieren heute in

der „Heimat“. Musikalisch stehen sie für deutschsprachigen

Indie-Pop.

Theater & Kabarett

15:00 + 16:00 Kindertheater: „ Kasperle und die

drei Dosen“, Hinter der Grieb 8

20.10.

Eröffnung

in der

HIV-Schnelltest

Beratung anonym und kostenlos. Test 26 €

www.aids-beratung-oberpfalz.brk.de

22 Die Regensburger Stadtzeitung * Eine besondere Empfehlung der „Regensburger Stadtzeitung”. * Eine besondere Empfehlung der „Regensburger Stadtzeitung”.

Die Regensburger Stadtzeitung 23

Oktober 2011

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA BLUM,

Hinter der Grieb 8, Regensburg Theater am Haidplatz

Kids

15:00 Kurs: „Experimentelle Drucktechniken -

für Kinder ab 6 Jahren“ unter der Leitung von

Stefanie Höller, Anmeldung 0941/592 15-0 Am

Ölberg 2

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“.

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr, Domplatz 5

11.10. - Dienstag

TagesTipp

Mit seinem E-Mail-Roman „Gut gegen Nordwind“

hat Daniel Glattauer 2006 einen phänomenalen

Erfolg erzielt. Inzwischen hat der Bestsellerroman

auch die Theater erobert, denn die unterhaltsame

Beziehungsgeschichte erweist sich als äußerst

bühnentauglich. Diesen Monat auf dem Spielplan

des Turmtheaters, nicht nur heute!

Theater & Kabarett

15:00 DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG‘

LEBEN, Komödie von Kurt Wilhelm nach Erzählungen,

Velodrom

19:30 GUT GEGEN NORDWIND, Turmtheater

Party

23:00 KAMPUS I - FH-SEMESTEROPENING in der

Karma-Lounge Eintritt für Frauen bis 24:00 Uhr frei!!!

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“,

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr, Domplatz 5

12.10. - Mittwoch

TagesTipp

Kritiker bescheinigen ihm, eine der besten weißen

Soulstimmen zu haben – PAUL YOUNG. Nach

jahrelanger Bühnenabstinenz kommt er diesen

Monat wieder live auf Tour. Heute gastiert er in

der Münchner Tonhalle - Paul Young, ein Künstler,

den man live erleben muss!

Theater & Kabarett

15:00 DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG‘

LEBEN, Komödie von Kurt Wilhelm, Velodrom

19:30 GUT GEGEN NORDWIND, Turmtheater

in Concert

21:00 Live-Auftritt Richie Necker Irish Harp

Und...

20:00 Vortrag, Gespräch: „Reise durch Kurdistan -

von Diyarbakir über Zakho in den Irak“, Referent

Herbert Schmalstieg. EBW, Am Ölberg 2

20.30 Von Tod und Wiedergeburt, Lesung, Pustet,

Gesandtenstr.

Auswärts

19.00 Vollmondklettern, Kletterwald Regensburg,

Rieglinger Wald bei Sinzing

Immer am 2. Mittwoch des Monats


13.10. Donnerstag

TagesTipp

Heute spielen drei Bands des „Newcomer

Festival“-Samplers im „W1“ - ein Konzert im

Rahmen der Förderung junger Bands durch die

Stadt, organisiert von Sam Wagner, dem Musikbeauftragten

der Stadt. Mit von der Partie sind

UNCLEAN, MARVIN’S REVENGE und APART FROM

REALITY, der Eintritt ist übrigens frei!

Theater & Kabarett

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM, Theater am Haidplatz

20:00 Carsten Höfer : „Tagesabschlussgefährte“ -

Gentlemen-Kabarett Winklergasse 16,

Film

19:00 + 21.00 Donumenta 2011: Liebe und andere

Verbrechen, Bertoldstr. 9

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“,

Domplatz 5

18.00 Bockanstich, Goldener Hirsch, Großprüfening

Auswärts

20.00 Richard O´Brien´s The Rocky Horror Show,

Aufführung im Deutschen Theater in München.

14.10. - Freitag

TagesTipp

BÄFF PINDL gastiert heute im VAZ Burglengenfeld

– „Best of Bäff“ ist das Comedy-Programm

betitelt! Die RSZ verlost dazu Karten, mehr unter

„Gewinnspiel“.

Theater & Kabarett

15:00 DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG‘

LEBEN Komödie von Kurt Wilhelm, Velodrom

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM, Theater am Haidplatz

20:00 Carsten Höfer : „Tagesabschlussgefährte“ -

Gentlemen-Kabarett Winklergasse 16

in Concert

20:00 „Klezmeyers“ Infos Tel. 507-3443. Am Prebrunntor

4

Party

21:00 Panther-Alarm im ZAP - 27. Panthertreff

Augustinergasse 3

23:00 BIRTHDAY BASH - SECHS JAHRE KARMA

Eintritt für Frauen bis 24:00 Uhr frei!!!

Body/Soul

19:00 Forum Lebenskunst – Informationsveranstaltung,

Schloß Spindlhof (Bibliothek), Regenstauf,

Anmeldung: www.forum-lebenskunst.de,

Film

18:00 Musikalische Umrahmung der Eröffnung

der Kunst- und Kulturwochen der Gemeinde Wackersdorf

im Foyer der Sporthalle / freier Eintritt

21:00 Donumenta 2011 - Liebe und andere Verbrechen,

Bertoldstr. 9

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“,

Domplatz 5,

17:00 UNESCO - Welterbe Regensburg, Altes Rathaus

/ Tourist Info

18.00 Bockanstich, Prüfeninger Schlossgarten

19.00 Bockanstich, Ramspauer Hof, Ramspau

Auswärts

20:00 Live-Auftritt Rocky, Gianni e Ricardo in CH-

Jona, Pub- Festival

15.10. - Samstag

TagesTipp

Heute ein Tipp für Morgen, sofern Sie kein

„Kirwa“-Fans sind: Der Londoner Indie-Folktroniker

JAMES YUILL vermählt verhuschten Folk und

lustigen Computertönen, von Nick Drake und

Aphex Twin. Volkstümlich ausgedrückt: Maschinenmusik

mit menschlichem Antlitz. Am 16. ab

21 Uhr in der Heimat zu hören!

Theater & Kabarett

15:00 DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG‘

LEBEN, Komödie von Kurt Wilhelm Velodrom

19:30 GUT GEGEN NORDWIND Preise H: Mo-Do:

16,50 €, Fr-So: 17,10 € Turmtheater

20:00 Carsten Höfer: „Tagesabschlussgefährte“ -

Gentlemen-Kabarett Winklergasse 16

20.00 Bruno Jonas, …es geht weiter, Mehrzweckhalle

Obertraubling

Party

20:00 Salsa & Merengue Tanzkurs - Beginner 1

Sa.15.+So.16.Oktober im Ritmo. Ab 9.Oktober

jeden Sonntag 20-21 Uhr im „Tango im Fluss“

Film

19:00 +21.00 Donumenta 2011 - Liebe und andere

Verbrechen, Bertoldstr. 9

Kids

11:00 + 14:00 Vorstellung „Häwelmann“ des

Puppentheaters Pupille Schief Andreasstadel

Regensburg, Andreasstraße 28

Auswärts

Richard O´Brien´s The Rocky Horror Show Tickets:

€ 24,00 bis € 64,00

Aufführung im Deutschen Theater in München.

20:00 Live-Auftritt Dolci Signori Landshut, Sparkassenarena,

20.00 Kellner & Band, The Road Sessions Tour

2011, Stadthalle Mainburg

16.10. Sonntag

TagesTipp

Beim „Prösslbräu“ in Adlersberg ist von heute bis

übermorgen Hauskirchweih mit frischer Bauergans

und Palmator vom Fass!

Theater & Kabarett

15:00 DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG‘

LEBEN Komödie von Kurt Wilhelm nach Erzählungen,

Motiven und Gedichten des Franz von

Kobel. Velodrom

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM Preise H: Mo-Do: 16,50 €, Fr-So: 17,10 €

Theater am Haidplatz

19:30 Musical: SINGIN‘ IN THE RAIN - WIEDER-

AUFNAHME Theater am Bismarckplatz

20:00 Improtheater Chamäleon: „Es gibt nichts,

was es nicht gibt“ Monatliche Impro-Show im

Statt-Theater. Winklergasse 16

in Concert

17:00 LA SFERA - Ensemble für alte Musik Obermünsterplatz

1

18.00 Eröffnung der Ingolstädter Jazztage, Bürgerhaus

Ingolstadt

Party

20:00 Salsa & Merengue Tanzkurs - Beginner 1

Sa.15.+So.16.Oktober im Ritmo. Ab 9.Oktober

jeden Sonntag 20-21 Uhr im „Tango im Fluss“

Film

19:00 Im Rahmen der donumenta 2011: Filmfestival

Infos Tel. 55133, www.donumenta.de und

www.filmgalerie.de. Bertoldstr. 9

19:00 +21.00 Donumenta 2011- Liebe und andere

Verbrechen

Kids

Kinder-und Jugendtheater Tina Müller: „Türkisch

Gold“

10:00 „Forscherkurs Mikroskopieren“ Für Kinder

von 6 - 11 J. Am Prebrunntor 4

14:00 + 15.00 Vorstellung „Froschkönig“ des

Puppentheaters Pupille Schief Empfohlen ab 5

J., Bauchladentheater, nach den Brüdern Grimm

Andreasstadel Regensburg, Andreasstraße 28

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“.

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr, Domplatz 5

14:30 Treffpunkt „Im Haslet“ - Stadt(ver)führung:

Das Walhalla-Bockerl – Ein Spektakel Eintritt frei

/ Spenden erbeten

Auswärts

28. Ingolstädter Jazztage 2011, Tickets unter:

www.ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3

05 18 11,

20.00 Richard O´Brien´s The Rocky Horror Show,

Aufführung im Deutschen Theater in München

17.10. Montag

TagesTipp

BLONDIE CHAPLIN, ex-Beach Boy und seit Jahren

Mitglied der Tourbesetzung der Rolling Stones,

Oktober 2011

ist heute mal wieder zu Besuch in der Ratisbona

und gibt natürlich wieder ein Konzert in der

„Bodega“, Hinter der Grieb. Diesmal hat er als

Unterstützung den Berliner Schlagzeuger Göksel

Seven dabei. „Two Men Power Experience“ nennt

sich dieses Zusammentreffen.

Theater & Kabarett

16:00 + 17.00 Kindertheater: „Die goldenen

Pilze“, Hinter der Grieb 8, Regensburg

Party

23:00 KAMPUS II - SEMESTER-WARM UP in der

Karma-Lounge Für alle Neu- und Altkommilitonen

zum beschnuppern, anfreunden und abfeiern!

Eintritt für Frauen bis 24:00 Uhr frei!

Film

21:00 Donumenta 2011- Liebe und andere Verbrechen,

Bertoldstr. 9

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“,

Domplatz 5

17.00 Bockanstich, Hubertushöhe, Ziegetsberg

19.00 Bockanstich, Goldener Ochs, Schwanenplatz

Auswärts

Richard O´Brien´s The Rocky Horror Show, Aufführung

im Deutschen Theater in München

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter:

www.ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3

05 18 11

18.10. Dienstag

TagesTipp

Besuchen Sie doch mal die Ausstellung „Visions

– Sketches of Serbian Art After 2000“ in der Städtischen

Galerie im Leeren Beutel. Im Rahmen der

Donumenta wird diese noch bis zum 30.10. gezeigt.

Theater & Kabarett

15:00 TURANDOT Lyrisches Drama in drei Akten,

in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Theater am Bismarckplatz

19:30 GUT GEGEN NORDWIND, Turmtheater

Party

22:00 SEMESTERTREFFEN II - UNI-AUFTAKT im

Rauschgold, Die große UNI-Semesteropeningfete

für alle angehenden Akademiker mit der

beliebten Wahloption: „Billig oder gut!“

Film

19:00 Im Rahmen der donumenta 2011: Filmfestival,

Bertoldstr. 9

21:00 Donumenta 2011: Liebe und andere Verbrechen

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“,

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr, Domplatz 5

18:00 EDV-Seminar „EXCEL GRUNDLAGEN“ Preis:

160,00 € inkl. MwSt., 4 Abende von 18 bis 21 Uhr

IMAS Computer Training, Siedlungsstraße 44,

Lappersdorf / Kareth

20.30 Eistau, Lesung, Pustet, Gesandtenstr.

Auswärts

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter: www.

ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3 05 18 11

www.regensburger-stadtzeitung.de

RVV Abo-Aktion

bis 15.11.2011

Was Ihnen noch fehlt? Genau das

•12 Monate fahren und nur 10 Monate zahlen

• Zu bestimmten Zeiten können bis zu vier

Personen kostenlos mitfahren

• Die meisten Abos sind übertragbar

Profitieren Sie von unserer RVV-Abo-Aktion

bis 15. November 2011: Sichern Sie sich ein

hochwertiges RVV-Präsent

und gewinnen Sie ein

Wellnesswochen-

ende oder viele

weitere Preise.

24 Die Regensburger Stadtzeitung * Eine besondere Empfehlung der „Regensburger Stadtzeitung”. * Eine RVV_Abowerbung_10_2011.indd besondere Empfehlung der 1 „Regensburger Stadtzeitung”.

Die Regensburger 20.09.2011 Stadtzeitung 12:10:56

25

Oktober 2011

IchtIG Iele oRteIle

jAhReSAbo

RVV-Kundenzentrum:

Hemauerstraße 1, 93047 Regensburg

Tel. 09 41 / 601- 28 88, Fax 09 41 / 601- 28 75

Internet: www.rvv.de


19.10. Mittwoch

TagesTipp

Im Theater am Haidplatz wird heute „Die verlorene

Ehre der Katharina Blum“ aufgeführt, Beginn

um 19.30 Uhr.

Theater & Kabarett

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM, Theater am Haidplatz

19:30 GUT GEGEN NORDWIND, Turmtheater

20:00 Sia Korthaus : „Auch Glückskekse krümeln“

Winklergasse 16

20:00 Bühnenprogramm „Platzende Hirsche“

von Michael Altinger und Alexander Liegl Karten

gibt es ab sofort bei: Mittelbayerischer Kartenvorverkauf

im DEZ oder telefonisch unter 09971-

79232 Leerer Beutel, Regensburg

in Concert

19:30 Benefizkonzert des Kinderchors „Zavava“

aus der Partnerstadt Odessa Eintritt frei, Infos Tel.

507-2411. Bischof-Wittmann-Str. 23

Film

19:00 Im Rahmen der donumenta 2011: Filmfestival

Infos Tel. 55133, www.donumenta.de und

www.filmgalerie.de. Bertoldstr. 9

21:00 Donumenta 2011: Liebe und andere Verbrechen,

Auswärts

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter:

www.ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3

05 18 11

20.10. Donnerstag

TagesTipp

Mit “Contagion” läuft heute ein Sci-Fi Thriller mit

Jude Law in der Hauptrolle im Cinemaxx an.

Theater & Kabarett

19:30 DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG‘

LEBEN Komödie von Kurt Wilhelm, Velodrom

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM, Theater am Haidplatz

20:00 Sia Korthaus : „Auch Glückskekse krümeln“

Winklergasse 16

Body/Soul

19:30 Seminar „Fülle der Natur – Pflanzentees

und Naturkosmetik“ mit Michaela Fröhlich

Und...

Internationales Symposium: Donau – wohin? Die

Zukunft einer Wiege europäischer Kultur,

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr, Domplatz 5

Und...

19:30 Vortrag und Diskussion: „Grüß Gott Herr

Imam - eine Religion kommt an“ von Referent

Benjamin Idriz Infos und Anmeldung über EBW,

Tel. 0941/592 15-0 Diözesanzentrum, Obermünsterplatz

7

20:00 Lesung - Ingrid Noll: „Ehrenwort“ Infos Tel.

507-1478. Haidplatz 8

Auswärts

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter www.

ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3 05 18 11

21.10. Freitag

TagesTipp

Hagen Rether, mit Preisen hochdekorierter Kabarettist

am Klavier, tarnt sich mit seinem neuen

Programm „Liebe“ als Charmeur. Im Plauderton

bringt er böse Wahrheiten unters Volk – genau

beobachtet und ohne Rücksicht auf Glaubenssätze

oder politische Korrektheit. Heute im „Markmillersaal“

in Straubing und morgen im ACC in Amberg.

Ausstellungen

ViEwS: ViSioNS - sketches of Serbian

art after 2000, donumenta 2011:

Perspektiven und Visionen in der serbischen

Gegenwartskunst; Ausstellungsdauer:

16.9. bis 30.10.2011

Fotoausstellung «dem himmel ein

Stück näher - regensburger Panoramablicke»

von Thomas Ferber, die

Ausstellung ist mittwochs von 15 bis 18

Uhr, am Freitag und Samstag von 13 bis

18 Uhr sowie sonn- und feiertags von

11 bis 18 Uhr geöffnet.

ausstellungseröffnung «50 Jahre

amnesty», im Foyer I der VHS Regensburg,

Haidplatz 8. Die Ausstellung kann

vom 14.10. bis 11.11.11 zu den üblichen

Öffnungszeiten der VHS besichtigt

werden. Der Eintritt ist jeweils frei.

ausstellung «tops und Flops im

design-labor», Ausstellungsdauer:

15. Oktober bis 5. November 2011. Öffnungszeiten:

Fr./ Sa. 16:00 bis 19:00 Uhr

amberger Seniorentage - Fachvorträge

und ausstellung, Thema: Ster-

20.10.

Eröffnung

in der

ben / Urologie / Potenz / Inkontinenz;

Eintritt: frei. Weitere Infos unter: www.

amberg.de/Leben

ausstellung: «mütter des grundgesetzes»,

Führungen für Schulklassen

und Gruppen bei Voranmeldung unter

Tel. 0941/24170 (Gertrud Maltz) oder

0170/1571467 (Evelyn Kolbe-Stockert);

Ausstellungsdauer: 20.10. bis 04.11.11

jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr

amberger Seniorentage - Fachvorträge

und ausstellung, Thema: Bewegungseinschränkung

im Alter; Eintritt::

frei. Weitere Infos unter: www.amberg.

de/Leben

internationales Symposium für

Kunst und Kultur im donauraum:

«Donau - wohin? - Die Zukunft einer

Wiege europäischer Kultur», Infos Tel.

55133.

Jürgen huber: «wiederfindung des

malerischen». Ausstellungseröffnung

am 21.10.2011

Theater & Kabarett

15:00 TURANDOT Lyrisches Drama in drei Akten,

in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Theater am Bismarckplatz

18.30 Travestie-Show mit Miss Piggy und Gene

Pascale, Brandner Restaurant, Sorat Insel-Hotel

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM Preise H: Mo-Do: 16,50 €, Fr-So: 17,10 €

Theater am Haidplatz

20:00 Sia Korthaus : „Auch Glückskekse krümeln“

Winklergasse 16

20:00 Kabarettabend „Frisch aus dem Archiv“

oder „Das vermixte 7. Jahr“ Tickets gibt es ausschließlich

über die Personenschiffahrt Stadler.

Fahrgastschiff MS „Weltenburg“

in Concert

20:00 Abbahead (A Metal Tribute To Abba), Lederergasse

25, Regensburg

20:30 Live-Auftritt Richie Necker, Art Club

Party

22:00 GOLDKEHLCHEN - KARAOKE EXTREM im

Rauschgold, „Sing, wenn Du kannst! Sing lauter,

wenn Du es nicht kannst!“

23:00 DAMENWAHL - PROSECCO FÜR LADIES

in der Karma-Lounge Jeden dritten Freitag im

Monat haben Frauen die Qual der Wahl: Pur oder

Mix? Mit oder ohne Eis? Glas oder ganze Flasche?

Hauptsache Prosecco - prickelt, perlt und schmeckt

sündig!

Kids

14:30 Kunstwerkstatt für Kinder von acht bis

zwölf Jahren Anmeldung: 507-5552

Und...

Internationales Symposium: Donau – wohin? Die

Zukunft einer Wiege europäischer Kultur,

17:00 UNESCO - Welterbe Regensburg Altes Rathaus

/ Tourist Info

19:30 Diavortrag mit Michael Koller: „Mit dem

Fahrrad auf der Ruta de la Plata“. Eintritt: 5 Euro

20:00 „Die Kathedrale als Weg“ Infos Tel. 597-

1660. Domplatz 5

Auswärts

20.00 „Frisch aus dem Archiv“ oder „Das vermixte

7. Jahr“, Regensburger Statttheater auf der

schwimmenden Kulturbühne, Schiffanlegestelle

Kelheim

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter:

www.ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3

05 18 11

22.10. Samstag

TagesTipp

Sie sind wieder da! Miss Piggy und Gene Pascale,

die Travestie-Stars, mit ihrer neu gemischten Show!

Erleben Sie heute einen bunten Show-Cocktail aus

feinsinnigem Humor und tauchen Sie ein in eine

Welt voller Glamour und Glitter! Dazu gibt es einen

Prosecco-Empfang und ein Drei-Gänge-Menue im

Restaurant Brandner im Sorat-Hotel. Einlass ist ab

18.30 Uhr. Wer’s gern deftiger und härter mag, dem

empfehlen wir das Konzert von „EDGUY“ heute in

Straubing. Die RSZ verlost dazu 3 CDs + Poster!

Theater & Kabarett

19:30 GUT GEGEN NORDWIND, Turmtheater

19:30 THE ROCKY HORROR SHOW - WIEDERAUF-

Oktober 2011

NAHME: Musical von Richard O‘Brien Velodrom

20:00 Hagen Rether: „LIEBE“ (neues Programm),

Tel.: 09971/79232 ACC Straubing

Kids

11:00 + 14:00 Vorstellung „Häwelmann“ des

Puppentheaters Pupille Schief Andreasstadel

Regensburg, Andreasstraße 28

Und...

Internationales Symposium: Donau – wohin? Die

Zukunft einer Wiege europäischer Kultur,

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag und Montag

um 14.30 Uhr, Domplatz 5

18:30 Travestie-Show mit Miss Piggy und Gene

Pascale Show inklusive 3-Gang-Menü und Proseccoempfang,

Brandner Restaurant im Sorat Hotel

49,50 Euro pro Person, Information + Reservierung:

T (09 41) 810 40

19:00 Bezirksfotoschau Niederbayern/Oberpfalz

Infos Tel. 58160. Ludwigstr. 6

Auswärts

15.00 Wein-Lese-Fest, Regionalbibliothek Weiden

19.00 Whisky-Tasting, Wittelsbacher Hof, Kelheim

20.00 Mystic Night, Brauerei Horneck bei Elsendorf.

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter:

www.ingolstaedter-jazztage.de

23.10. Sonntag

TagesTipp

„Kann denn Butter Sünde sein?“ frägt heute

TV-Koch Horst Lichter im Audimax. Nicht nur

für Gourmets zu empfehlen! Wer’s gern deftiger

mag, dem empfehlen wir „Pfundtners Bauerntheater“

mit dem Stück „Amulett im Bett“ im

VAZ Burglengenfeld.

Theater & Kabarett

19:30 THE ROCKY HORROR SHOW - WIEDERAUF-

NAHME: Musical von Richard O‘Brien Velodrom

in Concert

17:30 Jazzkonzert der Band Groove Inn im Jugendcafé

der EJSA Der Eintritt ist frei, um Spenden wird

gebeten. Der Erlös kommt der Arbeit der EJSA für

sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche zu

Gute. Hemauerstraße 20a, Regensburg

19:00 „Komponieren heute“ – Komponistenporträt

Gernot M. Grohs, Festsaal des Bezirks

Oberpfalz, Ludwig-Thoma-Str. 14, Regensburg

www.regensburger-stadtzeitung.de

Kids

11:00 + 14:00 Vorstellung „Rotkäppchen“ des

Puppentheaters Pupille Schief Andreasstadel

Regensburg, Andreasstraße 28,

15:00 DIE BREMER STADTMUSIKANTEN Marionettenspiel

n. Gebr. Grimm (3,5 bis 9 J. u. Erw.)

Figurentheater im Stadtpark

Und...

Pfundtners Bauerntheater: „Amulett im Bett“ Comedy.

Infos unter www.pfarrheim-burglengenfeld.de

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag und Montag

um 14.30 Uhr, Domplatz 5

Auswärts

Richard O´Brien´s The Rocky Horror Show

Aufführung im Deutschen Theater in München

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Das komplette

Programm & Tickets unter: www.ingolstaedterjazztage.de,

Tel.: 08 41/3 05 18 11

24.10. Montag

TagesTipp

Die „on3-Lesereihe“ macht heute Halt im Mälze-

Club. Motto ist „Stadt, Land, Schluss“, gelesen

wird ab 20 Uhr!

Theater & Kabarett

15:00 + 16:00 Kindertheater: „Kasperle im

Glück“ Hinter der Grieb 8, Regensburg

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM, Theater am Haidplatz

in Concert

19:30 1. Sinfoniekonzert Musikalische Leitung:

Tetsuro Ban Neuhaussaal

Und...

09:30 EDV-Seminar „INTERNET UND E-MAIL“

Preis: 90,00 € inkl. MwSt., 3 Vormittage von 9:30

bis 11:45 Uhr, Beginn: 24. Oktober 2011, Mo/Mi/

Computer Training, Siedlungsstraße 44, Lappersdorf

/ Kareth

Auswärts

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter:

www.ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3

05 18 11

20:00 Live-Auftritt Richie Necker München, Kilians

25.10. Dienstag

TagesTipp

Bei dieser Band überschlagen sich zur Zeit die Kritiker:

„Die beste deutschsprachige Band unserer

Tage“ (Süddeutsche Zeitung), „Das beste deutschsprachige

Album seit langem ... ein Meisterwerk“

(Frankfurter Allgemeine Zeitung) oder „Als hätten

Gottfried Benn, Hans Christian Andersen und die

Pet Shop Boys gemeinsam eine Band gegründet.“

(Die Zeit). Das macht neugierig auf das Konzert von

ERDMÖBEL heute in der Mälze, wo als Support

FRIEDMANN WEISE agieren. Und wir verlosen drei

CDs des aktuellen Albums „Retrospektive“!

Theater & Kabarett

10:30 Theateraufführung „Türkisch Gold“ von

Tina Müller auf der Probebühne zwei,

19:30 Musical: SINGIN‘ IN THE RAIN - WIEDER-

AUFNAHME Theater am Bismarckplatz,

Party

23:00 KAMPUS III - UNI-SEMESTEROPENING in

der Karma-Lounge Eintritt für Frauen bis 24:00

Uhr frei!!!

Und...

09:00 EDV-Seminar „WORD GRUNDLAGEN“ Preis:

160,00 € inkl. MwSt., 4 Vormittage von 9 bis 12 Uhr

Beginn: 25. Oktober 2011, Di/Do. Kursnr.:

WGL1110 IMAS Computer Training, Siedlungsstraße

44, Lappersdorf / Kareth

20.30 Die 10 größten Erziehungsirrtümer, Lesung,

Pustet, Gesandtenstr.

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag und Montag

um 14.30 Uhr. Dauer: ca. 60 Minuten, Domplatz 5,

20:00 Vortrag, Gespräch: „Nach dem Wachstumsrausch:

Ankunft in der Postwachstumsökonomie“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Jenseits des

Wachstums“. EBW, Am Ölberg 2 Info Tel. 592150

Auswärts

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter:

www.ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3

05 18 11

26.10. Mittwoch

TagesTipp

Ein „Politischer Mittwoch“ steht heute auf dem

Programm im Turmtheater. Ein Abend voller Fragen

und hoffentlich widersprüchlichen Antworten

mit prominenten Köpfen aus Regensburg. Durch

den Abend führt ab 19.30 Uhr Martin Hofer.

Theater & Kabarett

10:30 Theateraufführung „Türkisch Gold“ von

Tina Müller auf der Probebühne zwei

19:30 „Politischer Mittwoch: Wieviel Nationalität

braucht man?“ Einlass: 19 Uhr, Watmarkt 5

20:00 Rainer Berauer: „Prost Mahlzeit“ - Ein Survival

für Oberbayern Winklergasse 16

in Concert

20:00 Konzert der WIENER PHILHARMONIKER

mit Dirigent GEORGES PRÊTRE Audimax, Universität

Regensburg,

20:30 ZIEHGÄUNER - Präsentation des Debüt-Albums

„Negl mit Kepf“ Einlass: 19.30 Uhr, Alte Mälzerei

26 Die Regensburger Stadtzeitung * Eine besondere Empfehlung der „Regensburger Stadtzeitung”. * Eine besondere Empfehlung der „Regensburger Stadtzeitung”.

Die Regensburger Stadtzeitung 27

Oktober 2011

Spaghetteria Aquino

Speisekarte

Jeden Mittag erweiterte Mittagskarte, spezielle Pizzaangebote

und Pasta des Tages für nur 3,80 €

Leckere Vorspeisen und Salate mittags und abends

Mittagöffnungszeiten: 12.00 – 15.00 Uhr,

Abendöffnungszeiten: 18.00 – 00.00 Uhr

Tagesangebote:

Sonntag: mittags & abends Kinder Pizza

Margherita 3€

Kinder Nudeln 2€

nur abends jede Pizza 1,50€

günstiger

Montag-Abend: Akademisches Nudelabenbenteuer

ab 3 Personen incl. Glas Wein

6,90€ p.P.

Dienstag-Abend: Partner Menü: Bruschetta,

Spaghetti Soße nach Wahl und

Pannacotta 19,90€

Mittwoch-Abend: alle Vorspeisen 1,50€ günstiger

Am Römling 12 • 93047 Regensburg • Tel. 0941 - 563695

www.spaghetteria-regensburg.de


Und...

15:30 „Kinder singen“ unter der Leitung von Johann

Wax, Infos und Anmeldung Tel. 0941/592

15-0 oder www.ebw-regensburg.de. EBW, Am

Ölberg 2

16:30 Live-Sendung des on3-Sendebusses in

Regensburg. Zusammen mit jungen Leuten

aus der Region präsentieren die Moderatoren

Sandra Rieß und Simon Schneller die Themen,

die Bayern und Regensburg bewegen, außerdem

junge Bands, Filme und Aktionen rund um

Regensburg

20:00 „Kreuzotter, Zauneidechse & Co. - unbekannte

Kleinode des Falkensteiner Vorwalds“

Infos Tel. 507-3443 Am Prebrunntor 4

Auswärts

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter:

www.ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3

05 18 11

03.11. Live-Auftritt

der bayerischen Band

«Los dos y Compañeros»,

im Theaterzelt „Das

Schloss“.

05.11. Swing-Konzert

der Band «Swing & More»,

Einlass: 18.30 Uhr,

Eintritt frei.

17.11. KULTSTAR NI-

GEL KENNEDY SPIELT

VIVALDIS «VIER JAHRES-

ZEITEN»!

20.11. HILARY HAHN

- Violine & NDR RADI-

OPHILHARMONIE - mit

Dirigent EIVID GULBERG-

JENSEN

29.11. FESTLICHE

BAROCKMUSIK MIT

STARTROMPETER GA-

BOR BOLDOCZKY |

FRANZ LISZT, KAMMER-

ORCHESTER BUDAPEST

04.12. LOS ROMEROS

- DIE KÖNIGLICHE FAMI-

LIE DES GITARRENSPIELS

& KAMMERORCHESTER

CONCERTO MALAGA

09.12. Russische Nationalphilharmonie

/ Vladimir

Spivakov (Dirigent)

/ Olga Kern (Klavier)

14.12. Studenten-

Theateraufführung «Romulus

der Große» von

Friedrich Dürrenmatt

27.10. Donnerstag

TagesTipp

In der Mälze geht heute wieder ein „Heimspiel“

über die Bühne. SOCIAL DISEASE teilen sich mit

„SVEN SURREAL“ die Bühne.

Theater & Kabarett

10:30 Theateraufführung „Türkisch Gold“ von

Tina Müller auf der Probebühne zwei

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM Preise H: Mo-Do: 16,50 €, Fr-So: 17,10 €

in Concert

19:30 1. Sinfoniekonzert Musikalische Leitung:

Tetsuro Ban, Neuhaussaal

20:00 Im Rahmen der donumenta 2011: Dejan Jovanovic

und Band Infos Tel. 55133, www.donumenta.

de und www.jazzclub-regensburg.de Bertoldstr. 9

Film

19:30 „Abenteuer Ozean“ - Multimedia-Reportage

von David Hettich in der AZ-Reihe meridian

Kids

14:30 „1001 Nacht - Reise in den Orient“ Mit dem

Märchenerzähler Oliver Machander bei orientalischer

Musik und Tee für Kinder ab 5 J. Eintritt

frei. Stadtbücherei, Infos Tel. 507-1478. TP: Bibliothek

Hans-Hayder-Str. 2,

15:00 „Die Sockensuchmaschine“ Aktion für Kinder.

Dem Erfinder Prof. Justus Turbozahn gehen

die Erfindungen aus… Wer hat eine Idee? Für

Kinder ab 6 J., Eintritt frei. Stadtbücherei, Infos

Tel. 507-1478.Stadtteilbücherei Burgweinting,

BUZ, TP: Bibliothek Friedr.-Viehbacher-Allee 3,,

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“,

Domplatz 5,

16:30 Live-Sendung des on3-Sendebusses in Regensburg.

Zusammen mit jungen Leuten aus der

Region präsentieren die Moderatoren Sandra Rieß

und Simon Schneller die Themen, die Bayern und

Regensburg bewegen, außerdem junge Bands,

Filme und Aktionen rund um Regensburg

19:00 „Sesam Öffne Dich!“ - Ein Blick hinter Regensburger

Fassaden Altes Rathaus / Tourist Info

19:00 Lesung: „Was meinem Leben Tiefe gibt“ -

Achtsamkeit im Alltag Anmeldung erforderlich

unter Tel. 597-2231. Kirche St. Leonhard, St.

Leonhards-Gasse 1

Eventvorschau

- Premiere, der Eintrittspreis

beträgt 8 €, ermäßigt

5 €. Für Schulklassen

ab einer Größe von 20

Schülern beträgt der

Eintritt 3 € pro Person.

Das Theaterstück wird

täglich bis zum 18. 10.

aufgeführt.

07.01. Swing-Konzert

der Band «Swing & More»,

Einlass: 18.30 Uhr,

Eintritt frei;

19.01. Orchestre des

Champs-Elyséen Paris /

Giuliano Carmignola (Violine)

29.02. Udo Jürgens -

Tour 2012

20:00 Lesung mit Rainer Erlinger: „Moral - Wie man

richtig gut lebt“ Infos Tel. 507-1478. Haidplatz 8

Auswärts

Walt Disney´s Die Schöne und das Biest

Aufführung im Deutschen Theater in München.

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter

www.ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3

05 18 11

28.10. Freitag

TagesTipp

Mit weit über 3,5 Millionen Zuschauern ist CAVE-

MAN Deutschlands erfolgreichstes Theaterstück

der letzten Jahre. Für viele Zuschauer ist Rob

Beckers brillanter Monolog über die Beziehung

zwischen Mann und Frau das lustigste Theaterstück

überhaupt. Auch in Regensburg ist dieses

Ein-Personen-Stück bereits Kult. Heute, aber auch

noch morgen, jeweils ab 20 Uhr im Antoniushaus.

Wer lieber „weltoffene Volksmusik“ hören mag,

dem empfehlen wir die „Frauenhofer Saitenmusik“

heute im Brauereigasthof Eichhofen.

Theater & Kabarett

10:30 Theateraufführung „Türkisch Gold“ von

Tina Müller auf der Probebühne zwei

19:30 DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA

BLUM, Theater am Haidplatz

in Concert

19:30 „Kuss-Quartett“ Infos Tel. 73350. Wolfgangs-Saal

der Regensburger Domspatzen.

Reichsstr. 22

20:00 FRAUNHOFER SAITENMUSIK Einlass: 19 Uhr.

VVK: 17 Euro. AK: 20 Euro Brauereigasthof Eichhofen

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr

16:30 Live-Sendung des on3-Sendebusses in Regensburg

Zusammen mit jungen Leuten aus der

Region präsentieren die Moderatoren Sandra Rieß

und Simon Schneller die Themen, die Bayern und

Regensburg bewegen, außerdem junge Bands,

Filme und Aktionen rund um Regensburg.

19.00 Bockanstich, Gasthof zur Post, Köfering

19.00 Die heimliche Sucht, unheimlich zu essen,

Frauengesundheitszentrum, Grasgasse 10

20:00 „Viechereien - Tierisches von Eugen Roth,

Wilhelm Busch, Christian Morgenstern bis Heinz

Oktober 2011

Erhardt“ Infos Tel. 507-3443 Am Prebrunntor 4,

Auswärts

Walt Disney´s „Die Schöne und das Biest “. Deutsches

Theater in München.

28. Ingolstädter Jazztage 2011 Tickets unter: www.

ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3 05 18 11

29.10. Samstag

TagesTipp

In der Metropolitan Opera in New York treten die

größten Opernstars der Welt auf. Seit kurzem

bietet das CinemaxX Regensburg die Möglichkeit,

die großartigen Inszenierungen LIVE und in HD-

Qualität auf der großen Leinwand zu erleben. Ein

Muss für alle Opernfreunde! Heute wird Mozarts

„Don Giovanni“ präsentiert, ab 19 Uhr – aber eben

im Kino. Ist doch praktisch und wesentlich billiger!

Theater & Kabarett

15:00 TURANDOT Lyrisches Drama in drei Akten,

in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Theater am Bismarckplatz

19:30 Vorstellung „Mei fähr Lady“ im Turmtheater

Regensburg Ein Bairisch-Crash-Kurs mit Prof.

Ludwig Zehetner. Einlass: 19 Uhr. Watmarkt 5

20:00 Kerim Pamuk : „Leidkultur“ oder: „Das

deutsch-türkische Wesen“. Winklergasse 16

20.00 Sigi Zimmerschied, Lachdichter, Leerer Beutel

in Concert

17:00 „Zitherkonzert im Herbst“ Infos Tel. 74299.

Wolfgangs-Saal der Regensburger Domspatzen,

Reichsstr. 22

17:00 Konzert des Freundeskreises der Regensburger

Kantorei Eintritt frei, Infos Tel. 29861658. Saal

im historischen Salzstadel. Weiße Lammgasse 1

Film

20:00 Paul Panzer: „HART BACKBORD - Noch ist

die Welt zu retten“

Kids

„Jazz for Kids“ – mit KiKa-Star Juri Tetzlaff und

Sängerin Jorinde Jelen Tickets sind ab 21. September

im Vorverkauf erhältlich

11:00 + 15:00 Uhr Vorstellung „Häwelmann“ des

Puppentheaters Pupille Schief Andreasstadel Regensburg,

Andreasstraße 28

15:00 „Pettersson und Findus“ Für Kinder von 4

- 10 J. u. Erw., Regensburger Figurentheater im

Stadtpark. Dr.-Johann-Maier-Str. 3

www.regensburger-stadtzeitung.de

Und...

14:00 Führung: „Die Hauskapellen des Regensburger

Patriziats“ von Referentin Dr. Rosa Micus,

Haidplatz, Thon-Dittmer-Palais

16:30 Lesung: Rainer Strecker präsentiert „Sculduggery

Pleasant - Rebellion der Restanten“,

Haidplatz 8

Auswärts

Walt Disney´s Die Schöne und das Biest, Aufführung

im Deutschen Theater in München

28. Ingolstädter Jazztage 2011, Tickets: www.

ingolstaedter-jazztage.de

30.10. Sonntag

TagesTipp

CHAMPIONS aus Koblenz spielen heute in der „Heimat“.

Im Gepäck haben sie knackige Rocksongs

mit roughen Gitarren, mitreißenden Bassläufen

und jeder Menge Popappeal. Assoziationen mit

The Kooks, The Strokes, U2, Mando Diao, Franz

Ferdinand, den Klaxons sowie Phoenix tun sich da

beim Hören auf. Also einfach mal vorbeischauen!

Theater & Kabarett

19:30 Vorstellung „Mei fähr Lady“ im Turmtheater

Regensburg

Ein Bairisch-Crash-Kurs mit Prof. Ludwig Zehetner.

Einlass: 19 Uhr, Watmarkt 5

Kids

11:00 + 14:00 + 15:00 Vorstellung „Frau Holle“

des Puppentheaters Pupille Schief. Andreasstadel

15:00 „Das Traumfresserchen“, Marionettenspiel

v. Michael Ende, Regensburger Figurentheater

im Stadtpark, Dr.-Johann-Maier-Str. 3

16:00 + 17:00 „Kasperl und die Räuberfalle“, Für

Kinder ab 3 J. Theater Larifari, Hinter der Grieb 8

Und...

09.00 Hobby- & Künstlermark, Kolpinghaus Regensburg

20:00 Live Film- und Diashow, Antoniushaus

Auswärts

Walt Disney´s Die Schöne und das Biest, Aufführung

im Deutschen Theater in München

28. Ingolstädter Jazztage 2011, Tickets unter: www.

ingolstaedter-jazztage.de, Tel.: 08 41/3 05 18 11

31.10. Montag

TagesTipp

Nicht vergessen – die neue RSZ holen – sonst

gibt’s ab morgen wirklich keine Tagestipps mehr!

Theater & Kabarett

15:00 + 16:00 Kindertheater: „Kasperle und das

Kürbismännchen“ Hinter der Grieb 8, Regensburg

in Concert

21:00 ERIC SARDINAS, Einlass: 20 Uhr. Alte Mälzerei

Und...

14:30 Zusätzliche Führung des „document niedermünster“.

Ab 6. November: Sonntag, Feiertag

und Montag um 14.30 Uhr, Domplatz 5

Auswärts

Django Asül – Fragil, Deutsches Theater in München

20:00 Live-Auftritt Dolci Signori in Amberg, Club

Habana

Romantischer Weihnachtsmarkt

mit traditionellem Handwerkstreiben

auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg

24. November - 23. Dezember 2011

Nicht vergessen: BalD iST WeiHNacHTeN!

Planen Sie familiäre Weihnachtsfeiern,

Firmenfeste oder gemütliche Runden

unter Freunden?

Genau dafür bieten wir Ihnen auf unserem „Romantischen Weihnachtsmarkt

auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“den richtigen Rahmen:

liebevoll geschmückte und mit einem urigen Holzofen beheizte Hütten

für 11, 22 oder 40 Personen in bezaubernder Atmosphäre.

Nähere Informationen unter: www.vs-regensburg.de oder 0941 / 280 21 80

Infos unter: Veranstaltungsservice Regensburg Peter Kittel GmbH

Margaretenstr. 8 • 93047 Regensburg Tel. +49 (0)941/280 21 80

E-Mail: info@vs-regensburg.de • Stichwort „Weihnachtsfeier“

BUCHER

PUSTET

28 Die Regensburger Stadtzeitung * Eine besondere Empfehlung der „Regensburger Stadtzeitung”. * Eine besondere Empfehlung der „Regensburger Stadtzeitung”.

Die Regensburger Stadtzeitung 29

Oktober 2011

Leseherbst

Maike und Pit Weigelt

Von Tod und Wiedergeburt

Mittwoch, 12. Oktober, 20:30 Uhr bei Bücher Pustet,

Gesandtenstraße 6–8, Eintritt € 8,–/ermäßigt € 6,–

Ilija Trojanow

EISTAU

Dienstag, 18. Oktober, 20:30 Uhr bei Bücher Pustet,

Gesandtenstraße 6–8, Eintritt € 8,–/ermäßigt € 6,–

Ralph Dawirs

Die 10 größten Erziehungsirrtümer

Dienstag, 25. Oktober, 20:30 Uhr bei Bücher Pustet,

Gesandtenstraße 6–8, Eintritt € 8,–/ermäßigt € 6,–

Maja Langsdorff

Die heimliche Sucht, unheimlich zu essen

Freitag, 28. Oktober, 19:00 Uhr Grasgasse 10,

FrauenGesundheitsZentrum, Eintritt € 8,–/erm. € 6,–

Rainer Strecker

Lesung aus Skulduggery Pleasant

Samstag, 29. Oktober, 16:30 Uhr in der Stadtbücherei,

Haidplatz 8, Eintritt € 8,–/ermäßigt € 6,–

Kartenvorverkauf: BÜCHER PUSTET

Gesandtenstraße 0941 5697-0

Donau-Einkaufszentrum 0941 46686-0

Universität 0941 91069790

www.pustet.de buecher@pustet.de


montag mittwoch

CLUBS & BARS

17.00 BOWLING PARTNER DAY, Top-Preis für unsere

Firmen-Partner, bis 19 Uhr: 14 Euro, bis 22 Uhr: 17

Euro, nach 22 Uhr 9,90 Euro, Super Bowl, Gewerbepark

D 44, Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

19.00 PIRATENHÖHLE, Black-, Death-, Trash- und Heavy

Metal, Musik und Cocktailbar, bis 2.00, Fischgässl

22.00 HAPPY HOUR BOWLING, pro Spiel 1,20 Euro,

Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

BODY & SOUL

9.00 BADESPASS PUR, täglich bis 22 Uhr, Regensburger

Westbad, Messerschmittstr.4

9.00 bis 12.00 AG der Deutschen Rheuma-Liga, Telefonberatung

bei Irmtraud Neßlauer: 09407/1354

10.00 WOHLFÜHLBAD BULMARE, tgl. bis 22 Uhr,

auch an Sonn- und Feiertagen, Im Naabtalpark,

Burglengenfeld

10.30 MIT DEM BABY TANZEN, Oriogym für werdende

Mamis und als Rückbildungsgymnastik

nach der Geburt, Orientalisches Tanzstudio Athiná,

Gewerbepark D 53

14.30 ÖFFENTLICHER EISLAUF, bis 16.30 Uhr, Donau-

Arena, Walhalla-Allee

15.00 TÄNZERISCHE FRÜHFÖRDERUNG, 5-6 J., Tanzraum,

Schopperplatz, RT-Halle

18.00 ORIENTALISCHER TANZ, Kurs für Einsteiger,

Orientalisches Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

20.00 SALSA, im Carlitos, Infos unter: www.salsaparty.de

dienstag

CLUBS & BARS

COLLEGE COMMUNITY, Longdrinks 1,90 Euro, Pony,

Obere Bachgasse

19.00 PIRATENHÖHLE, Rock Classics, Musik und

Cocktailbar, bis 2.00, Fischgässl

21.00 TRIPLEDECKER LONGDRINKS 3 FÜR 1, U-Bar,

Spiegelgasse

22.00 ZAP’N’DUSTER, Zap, Augustinerplatz

22.00 WAHLABEND – BILLIG ODER GUT, man entscheidet

selbst, wie viel man bezahlt! Mit DJ Derby,

Rauschgold, Obermünsterstr. SPECIALS: For Girls:

Prosecco for free all night long, Wodka Red Bull nur

2,50 Euro, Longdrinks ab 2,50 Euro, Cocktails ab 3,50

Euro (gilt nicht vor Feiertagen!)

23.00 K-ANAL-B, R´n´B & Electro Nonstop, Karma-

Lounge, Obermünsterstr., feinste R’n’B-, groovende

HipHop- und smarte Electro-Klänge dröhnen aus

den Boxen, wenn DJ Flash B. zur Plattennadel greift!

SPECIALS: Jeder Kurze nur 2 Euro, jeder Prosecco/

Longdrink nur 3,50 Euro, jeder Cocktail nur 4,90

Euro! Eintritt für Frauen bis 24:00 Uhr frei! Eintritt für

Studenten (mit Studentenausweis) nur 3 Euro!

BODY & SOUL

9.00 BADESPASS PUR, täglich bis 22 Uhr, Regensburger

Westbad, Messerschmittstr.4

9.00 BAYERISCHE KREBSGESELLSCHAFT - Psychosoziale

Beratungsstelle bis 12.00, Tel. 599 97 83

9.30 ORIENTALISCHER TANZ, Fortgeschrittene, Quereinstieg

ab 3 J. Tanzerf., Orientalisches Tanzstudio

Athiná, Gewerbepark D 53

10.00 WOHLFÜHLBAD BULMARE, tgl. bis 22 Uhr, auch an

Sonn- und Feiertagen, Im Naabtalpark, Burglengenfeld

14.00 STUDENTEN-BOWLING, 1 Spiel für 0,99 Euro,

bis 19.00 Uhr, Tel. 0941/40 10 77, Super Bowl, Gewerbepark

D 44

14.30 ÖFFENTLICHER EISLAUF, bis 16.30 Uhr, Donau-

Arena, Walhalla-Allee

18.00 ORIENTALISCHER TANZ, Mittel/Fortg., Quereinstieg

ab 2 J. Tanzerfahr., Orientalisches Tanzstudio

Athiná, Gewerbepark D 53

19.00 NUDELBUFFET, für Studenten kostenlos: Iss,

soviel du willst – zahl nur deine Getränke! Carlitos,

Gesandtenstraße 8

19.00 SALSA & MERENGUE TANZKURSE, Fortgeschrittene

1, im Citydom, Straubing

19.00 JIN SHIN JYUTSU, strömen und bewegen,

19.30 ORIENTALISCHER TANZ, Aufbaukurs/Mittelstufe,

Quereinst. ab 6 Monaten Vorerfahrung, Orientalisches

Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

20.30 FLAMENCO – LOS FLOREOS, Anfänger mit

Vorkenntnissen, bis 21.45 Uhr, Anmeldung: info@

flamenco-regensburg.de, Tanzstudio Krippner,

Obermünsterstr.

TREFF

9.00 PRO FAMILIA, Beratungen zu Sexualität,

Schwangerschaft und Familie, An der Schergenbreite,

Tel. 70 44 55

19.00 SHANTY-CHOR, für alle interessierten Sänger,

Probe in der RKW-Kantine/Osthafen

KIDS

15.15 ZIRKUSSCHULE FERDINAND, für Kids von 3-6

Jahre, 16.15 Uhr Zirkusschule für 6- bis 9-Jährige,

17.45 Uhr für Jugendliche (9-15 Jahre), Blindeninstitut

Prüfening

7.00 KINDERTHEATERKURS für über 11-Jährige,

Schauspielwerkstatt im Künstlerhaus Andreasstadel

UND...

ORIGINALMAXX, aktueller Film in englischer Originalversion,

CinemaxX

10.30 EINE HISTORISCHE STADT ERLEBEN, Stadtführung,

auch 14.30 Uhr, TP: Altes Rathaus

19.00 SCHAUSPIELWERKSTAT, Artikulationskurs für

Erwachsene, Künstlerhaus Andreasstadel

bis 20.45 Uhr, Tel.: 0941/58612545, Praxis Dagmar

Quick, Untere Bachgasse

19.15 FLAMENCO – LOS FLOREOS, Anfänger mit

guten Vorkenntnissen, ab 20.30 Uhr: Anfänger mit

Vorkenntnissen, bis 22.30Uhr, Anmeldung: info@

flamenco-regensburg.de, Tanzstudio Krippner,

Obermünsterstr.

19.30 ORIENTALISCHER TANZ, neuer Einsteigerkurs,

Quereinstieg ab 5 J., Orientalisches Tanzstudio

Athiná, Gewerbepark D 53

20.00 ÖFFENTLICHER EISLAUF, bis 22 Uhr, Donau-

Arena, Walhalla-Allee

TREFF

9.00 PRO FAMILIA, Beratungen zu Sexualität,

Schwangerschaft und Familie, An der Schergenbreite,

Tel. 70 44 55

19.00 ABENDLICHE FRAGESTUNDE ZU KREBSER-

KRANKUNGEN, psychosoziale Beratungsstelle der

Bayer. Krebsgesellschaft, VHS, Thon-Dittmer-Palais

KIDS

17.00 KINDERTHEATERKURS für 9- bis 11-Jährige,

Schauspielwerkstatt im Künstlerhaus Andreasstadel

19.30 KARATETRAINING, für Jugendliche ab 16 Jahren,

Karate-Akademie, Puricellistr.

UND...

10.30 EINE HISTORISCHE STADT ERLEBEN, Stadtführung,

auch 14.30 Uhr, TP: Altes Rathaus

12.00 Mittagstisch, verschiedene Schnitzel- oder

Bratengerichte, zu günstigem Preis, Welcome Restaurant,

Bulmare, Burglengenfeld

17.45 SARARA SAMBA-TROMMELGRUPPE, 1. Stock,

Theater, Alte Mälzerei

18.00 DINNER FOR TWO, Candlelight-Dinner mit 3 Gängen,

bis 22.30 Uhr Restaurant Brandner, Sorat Insel-Hotel

18.00 GÄSTEBEGRÜßUNG ERLEBEN, TP: Tourist-Info

Kelheim

19.00 SCHAUSPIELWERKSTATT, Improvisationskurs

für Erwachsene, Künstlerhaus Andreasstadel

19.00 PÄRCHENBOWLING, bis 1 Uhr kostenloses Mitspielen

für Damen, Super Bowl, Gewerbepark D 44,

Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

20.00 ALTSTADTSPAZIERGANG ERLEBEN, TP: Tourist-

Info Kehlheim

CLUBS & BARS

PLAYER´S NIGHT, Zocke um deinen Drink!, Pony,

Obere Bachgasse

19.00 PIRATENHÖHLE, „Rock meets Oldies“, Musik

und Cocktailbar, bis 2.00, Fischgässl

20.00 SALSA LATIN LOUNGE, gratis Salsa & Merengue-

Kurs, ab 21.00 Uhr Salsa & Latin Disco, ab 0.30 Uhr Party

Music, www.salsaparty.de, Scala, Pustetpassage

20.00 DISCOLAUF, bis 22.00 Uhr, Donau-Arena,

Walhalla-Allee

21.00 ZOCKE UM DEINEN COCKTAIL U-Bar, Spiegelgasse

21.00 CLUB WUNDERBAR, (Fr-Sa: 21.00-4.00, So-Do:

21.00-3.00), Keplerstr.

21.00 EDO UND SEINE TEQUILAS, Musik aus vier Jahrzehnten,

freier Eintritt bis 23 Uhr, ZAP

SUZIE BAFÖG, finanzielle Unterstützung beim Feiern,

Specials für 1 Euro, Suzie Wong, Obermünsterstr.

22.00 ROCKSPECIALS der 60er & 70er mit DJ Norbert,

Alte Mälzerei, Keller

22.00 HAPPY HOUR BOWLING Super Bowl, Gewerbepark

D 44, Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

BODY & SOUL

9.00 BADESPASS PUR, täglich bis 22 Uhr, Regensburger

Westbad, Messerschmittstr.4

10.00 WOHLFÜHLBAD BULMARE, tgl. bis 22 Uhr,

auch an Sonn- und Feiertagen, Im Naabtalpark,

Burglengenfeld

12.30 RUMBLE IN THE JUNGLE, bis 19.00 Uhr, Kletterwald,

Regensburg, Ausfahrt A3 Sinzing

14.00 STUDENTEN-BOWLING, 1 Bowlingspiel für

0,99 Euro, für Schüler und Studenten, bis 19.00 Uhr,

Tel. 0941/959 88, Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

17.30 ORIENTALISCHER BAUCHTANZ - TEENIES, Orientalisches

Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

18.30 BOLLYWOOD-DANCE CLASS, Quereinstieg

jederz. mgl., keine Tanzvorerf. nötig, Orientalisches

Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

18.45 SALSA & MERENGUE TANZKURS, Beginner

1, im ehem. Rios, Deischgasse, Infos unter: www.

salsaparty.de

19.15 HIPHOP, ab 20.15 Uhr MODERN DANCE, TC-

Blau-Gold Regensburg, Puricellistr.

19.30 ORIENTALISCHER TANZ, „Reife Früchtchen“ für

Damen, Quereinstieg mgl., Orientalisches Tanzstudio

Athiná, Gewerbepark D 53

19:30 Glas Prosecco gratis im Wohlfühlbad Bulmare,

Burglengenfeld

TREFF

15.00 PRO FAMILIA, Beratungen zu Sexualität,

Schwangerschaft und Familie, An der Schergenbreite,

Tel. 70 44 55

18.00 GREENPEACE-GRUPPE, bis 20.00, Taubengässchen

KIDS

15.30 OFFENES MALATELIER UND ZEICHENKURS, mit

Carolin Samson, Kinder von 5 bis 14 J., Kinderakademie

Fliegenpilz

16.00 KINDERTREFF in der Stadtbücherei für Kids 5

bis 9 J., Haidplatz

16.15 ORIENTALISCHE TANZGYMNASTIK, „kleine

Dschinnies“ ab 5 J., Quereinstieg jederz., Orientalisches

Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

17.00 KINDERTHEATERKURS für 7- bis 9-Jährige,

Schauspielwerkstatt im Künstlerhaus Andreasstadel

17.30 MODERN-ORIENTAL-DANCE für Teenies, Quereinstieg

jederzeit mgl., Orientalisches Tanzstudio

Athiná, Gewerbepark D 53

UND...

9.00 BAYERISCHE KREBSGESELLSCHAFT - Psychosoziale

Beratungsstelle bis 12.00 Uhr und 17.00-19.00

Uhr, Tel. 599 97 83

10.00 SCHULDNERBERATUNG bis 12.00 Uhr, IBW,

Gesandtenstr.

10.30 EINE HISTORISCHE STADT ERLEBEN, Stadtführung,

auch 14.30 Uhr, TP: Altes Rathaus

17.00 PIZZA DAY, Super Bowl, Im Gewerbepark D44

18.00 DINNER FOR TWO, Candlelight-Dinner mit 3

Gängen, bis 22.30 Uhr Restaurant Brandner, Sorat

Insel-Hotel

18.00 HIV-SCHNELLTEST, immer am 2. Mittwoch des

Monats, bis 20 Uhr, Beratung anonym und kostenlos,

Test: 26€, Praxiszentrum, Alte Mälzerei; www.

aids-beratung-oberpfalz.brk.de

18.30 AIDS-HILFE - Anonyme Telefonberatung bis

20.30 Uhr, Tel. 0700/44533-941

19.00 AFTER WORK PAINTING, bis 22.00 Uhr, Galerie

& Raumstatt, Am Stärzenbach

19.00 SCHAUSPIELWERKSTATT, Schauspieltechnik

für Erwachsene, Künstlerhaus Andreasstadl

Terminänderungen oder Neueinträge bitte bis zum 22. des vorherigen Monats an: Fax: 0941/56 02

42 oder mail: info@regensburger-stadtzeitung.de. Der Eintrag aller Termine erfolgt ohne Gewähr!

(In den Ferien oder an Feiertagen können Termine entfallen.)

IMPRESSUM „Die Regensburger Stadtzeitung“

Verlag Peter Kittel • Tel. 0941-53836

Margaretenstr. 8 • Fax 0941-560242

93047 Regensburg

E-Mail: rsz@regensburger-stadtzeitung.de

www.regensburger-stadtzeitung.de

Redaktion: Peter Kittel (Ltg.), Anni Roßbacher-Mendel, Heinz Karl, Margot Pillhatsch, Andreas

Hanauer, Norbert Mendel, Herma Stahlmann, Ulrich Lechte, Andrea Blaschke-Merl, Carolyn

Kästner, Roland Kittel, Beni Hoffmeister, Renate Högl, Holger Steinmetz, Sorsol Media, A.C.

Braun, Aline Lutz; Anzeigenverkaufsleitung: Margot Pillhatsch, Fotos: Magic, A.C. Braun,

Tino Lex, Tobias Büttner, Layout&Gesamtherstellung: Passwort GmbH Regensburg

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig

die der Redaktion wieder. Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 12 vom 20.10.2009. Nachdruck, auch

auszugsweise, insbesondere der Anzeigen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

Kostenlose Verteilung.

„Die Regensburger Stadtzeitung“ ist der IVW angeschlossen,

das bedeutet: Geprüfte Auflagenangaben.

© Peter Kittel

Verlagsgesellschaft mbH

Varrentrappstraße 53

60486 Frankfurt am Main

Tel: 069 / 97 95 17-10 • Fax: 069 / 97 95 17-19

e-mail: info@citymedien.de

www.citymedien.de

Oktober 2011 www.regensburger-stadtzeitung.de

Oktober 2011

donnerstag freitag

CLUBS & BARS

STUDI-NIGHT, jeder Longdrink für 3,20 Euro, Pony,

Obere Bachgasse

19.00 PIRATENHÖHLE, „Rock von zart bis hart“, Musik

und Cocktailbar, Fischgässl

19:00 FIRMEN-BOWLING, Gruppentarife für Firmen, Super

Bowl, Gewerbepark D44, Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

22.00 BRING THE NOISE, INDIE NIGHT, Alternative, Indie

& Rock, mit Studentenausweis freier Eintritt, ZAP

22.00 3-2-1-Prinzip, 3 Euro Eintritt, 2 Euro für alle offenen

alkoholischen Getränke, 1 Euro für alle offenen

alkoholfreien Getränke, Funpark, Langobardenstr.

22.00 NACHTSCHWÄRMER BOWLING, jedes Spiel 1,50€, Super

Bowl, Gewerbepark D 44, Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

22.00 BULLENRUNDE – RED BULL VS. VODKA, heute

Nacht werden ganz besondere Runden gedreht,

Rauschgold, Obermünsterstr. SPECIALS: jede Bullenrunde

(3 Gläser mit Vodka + 2 Dosen Red Bull) nur

9,90 Euro, jedes Kneitinger Pils nur 2,00 Euro

23.00 2 FOR 1, 2x Trinken 1x Zahlen, Suzie Wong,

Obermünsterstr.

23.00 GAYDAY, Scala, Pustetpassage

23.00 K-ZWEI – EINMAL ZAHLEN, ZWEIMAL TRIN-

KEN, Doppeldecker auf alle Getränke, ermäßigter

Eintritt für Studenten, Karma Lounge, Obermünsterstr.

BODY & SOUL

10.00 WOHLFÜHLBAD BULMARE, tgl. bis 22 Uhr, auch an

Sonn- und Feiertagen, Im Naabtalpark, Burglengenfeld

12.30 RUMBLE IN THE JUNGLE, bis 19.00 Uhr, Kletterwald,

Regensburg, Ausfahrt A3 Sinzing

14.00 SENIOREN-EISLAUF, bis 14.30 Uhr, Donau-

Arena, Walhalla-Allee

14.30 ELTERN-KIND-TURNEN, der große Spaß für Kinder und

Eltern, Orientalisches Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

14.30 ÖFFENTLICHER EISLAUF, bis 16.30 Uhr, Donau-

Arena, Walhalla-Allee

15:00 AG der Dt. Rheuma-Liga, persönl. Beratung bei

AOK, 8jeden 1. Donnerstag im Monat), Bruderwöhrdstr.

18.00 ORIENTAL. TANZ, Aufbau/Mittelstufe, Quereinst.

mgl. ab ca. 1 J. Tanzvorerf., Orientalisches

Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

19.30 ORIENTAL. TANZ, Kurs für Einsteiger, Orientalisches

Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

20.00 ÖFFENTLICHER EISLAUF, bis 22 Uhr, Donau-

Arena, Walhalla-Allee

20.00 SALSA&MERENGUE TANZKURS, Fortgeschrit-

samstag

CLUBS & BARS

PONY-PARTY-NIGHT, diverse Flaschenspecials, Pony,

Obere Bachgasse

19.00 PIRATENHÖHLE, Rock und Metal, wechselnde Angebote,

Musik und Cocktailbar, Fischgässl, Happy Hour

von 19.00 bis 22.00 Uhr: alle Cocktails nur 4,50 Euro!

20.00 DISCO BOWLING, DJ PARTYMUSIK Zwischenspiele,

Super Bowl, Gewerbepark D 44, Golden Bowl,

Dr.-Gessler-Str.

21.00 DOPPELDECKER, COCKTAILS 2 FÜR 1, U-Bar,

Spiegelgasse

22.00 CULT COMMERCIAL, jedes Pils vom Fass 1,50

Euro, ZAP

23.00 PAYBACK NIGHT, Hol dir die Gutscheine in der

Galerie, Suzie Wong, Obermünsterstr.

23.00 DUB CLUB, (jeden ersten Samstag im Monat),

Alte Mälzerei

23:00 K-LUB 25 – CLUBBING DELUXE! Anspruchsvolles

Clubbing in gehobenem Ambiente mit DJ Mabo! SPE-

CIALS: Flasche THREE SIXTY Vodka (0,5 Liter) + drei

Dosen Red Bull nur 39,-- Euro! Eintritt für Frauen bis

24:00 Uhr frei! Karma Lounge, Obermünster Str.

BODY & SOUL

9.00 BADESPASS PUR, täglich bis 22 Uhr, Regensburger

Westbad, Messerschmittstr.4

10.00 WOHLFÜHLBAD BULMARE, tgl. bis 22 Uhr, auch an

tene 1, im Ritmo, Infos: ww.salsaparty.de

TREFF

9.00 PRO FAMILIA, Beratungen zu Sexualität, Schwangerschaft

und Familie, An der Schergenbreite, Tel. 70 44 55

19.00 BOWLING-FIRMENTAG, Gruppentarife für Firmen,

Super Bowl, Gewerbepark D 44, Golden Bowl,

Dr.-Gessler-Str., Info: www.superbowl.de

19.00 MUSIKERWERKSTATT, Musiksessions für interessierte

Musiker, (jeden 1. und 3. Donnerstag),

Galerie und Raumstatt, Am Stärzenbach

19.00 SKATCLUB REGENSBURG, offener Spielabend,

2 Serien à 48, SC Sportheim

KIDS

16.00 KINDERTHEATERKURS für 5-7-Jährige, Schauspielwerkstatt

im Künstlerhaus Andreasstadel

16.15 ORIENT. TANZGYMNASTIK, für kleine „Dschinnies“

ab ca. 3 J. geplant, Orientalisches Tanzstudio

Athiná, Gewerbepark D 53

19.30 KARATETRAINING, für Jugendliche ab 16 Jahren,

Karate-Akademie, Puricellistr.

UND...

9.00 BAYERISCHE KREBSGESELLSCHAFT - Psychosoziale

Beratungsstelle bis 12.00 Uhr, Tel. 599 97 83

10.30 EINE HISTORISCHE STADT ERLEBEN, Stadtführung,

auch 14.30 Uhr, TP: Altes Rathaus

17.00 AFTER WORK, Museum am Abend, ab 17 Uhr

freier Eintritt, Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Dr.-

Johann-Maier-Str.

17.00 INFOVERANSTALTUNG zu Fragen rund um die

Fahrerlaubnis, TÜV SÜD Pluspunkt GmbH, Maximilianstraße

18.00 WITTELSBACHER-GRILLABEND, köstliche

Grillspezialitäten, bei schönem Wetter, Altstadthotel

Wittelsbacher Hof, Kehlheim

18.00 DINNER FOR TWO, Candlelight-Dinner mit 3

Gängen, bis 22.30 Uhr, Restaurant Brandner, Sorat

Insel-Hotel

18.00 MONGDRATZERL, bay. Schmankerl in Probierformat,

Landgasthof Sperger, Hauptstr., Thalmassing

19.00 SCHAUSPIELWERKSTATT, Theaterproduktion,

Künstlerhaus Andreasstadel

19.00 SKATCLUB REGENSBURG, offener Spieleabend,

2 Serien à 48, SC Sportheim

20.00 FILMABEND, Verein für Graffiti-Kultur Regensburg,

www.writing-ev.de

Sonn- und Feiertagen, Im Naabtalpark, Burglengenfeld

10.00 RUMBLE IN THE JUNGLE, bis 19.00 Uhr, Kletterwald,

Regensburg, Ausfahrt A3 Sinzing

16:00 SALSA & MERENGUE Tanzkurs Beginner, Tanzstudio

Ritmo, Puricellistr.

17.00 STREET DANCE & MTV HIPHOP, 1+2 Jugendl./

Erw. Tanzraum, RT-Halle, Schopperplatz

19.30, DISCOLAUF mit DJ, bis 22.30 Uhr, Donau-

Arena, Walhalla-Allee

KIDS

10.00 DEUTSCHFÖRDERGRUPPE für ausländische

Kinder, Ostengasse

10.30 JUNGES KUNSTFORUM, vierwöchige Atelierkurse

für Kinder, bis 12.30 Uhr, Anmeldeschluss sieben

Tage vor Kursbeginn, Kunstforum Ostdeutsche

Galerie, Dr.-Johann-Maier-Str.

UND...

10.00 EARLY BIRD BOWLING, bis 14 Uhr, die Bahn für

8,99 Euro pro Std. inkl. Leihschuhe, Super Bowl, Gewerbepark

D 44, Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

10.30 EINE HISTORISCHE STADT ERLEBEN, Stadtführung,

auch 14.30 Uhr, TP: Altes Rathaus

18.00 DINNER FOR TWO, Candlelight-Dinner mit 3

Gängen, bis 22.30 Uhr, Restaurant Brandner, Sorat

Insel-Hotel

20.00 LIVE-MUSIK, Fasslwirtschaft, Riedenburg

CLUBS & BARS

WEEKEND-WARM-UP, Getränkespecials: Vodka Lemon

für 4,90 Euro, Solero für 4,90 Euro und eine Flasche

Prosecco für 12,90 Euro, Pony, Obere Bachgasse

19.00 PIRATENHÖHLE, Rock & Metal vom Feinsten, Musik

und Cocktailbar, bis 2.00, Fischgässl, Happy Hour von

19.00 bis 22.00 Uhr: alle Cocktails nur 4,50 Euro!

19.00 BLACK & REGGAETON im Carlitos, Gesandtenstraße

8

20.00 HOT BOWLING FRIDAY, Super Bowl, Gewerbepark

D 44, Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

21.00 TOP 3 DOPPELDECKER U-Bar, Spiegelgasse

21.00 SALSAPARTY & VIBE CLUB, mit gratis Salsa,

anschließend Salsa Mereque & Bachatarhythmen

mit Salsaparty.de-DJ-Team, Black Area: DJ Flash B &

MC Hollywood, bis 5 Uhr, Funpark

22.00 TANZERIA-GROOVE CLUB, HipHop bis Heftig,

Alte Mälzerei, Keller

22.00 ROCK CLASSICS, bis 24 Uhr, jedes frisch gezapfte

Bier für 1,50 Euro, ZAP

22.00 SALSA-PARTY, Ronnie Biggs Club, Friedensstraße

22.00 SPASSFABRIK – TRINKEN, FEIERN, LUSTIG

SEIN, Party pur mit aktuellen Chartbreakern und

den besten Songs der letzten Jahre, mit DJ M-Beat

und DJ Toby-Flash, Rauschgold, Obermünsterstr.

SPECIALS: 22:00 – 22:30 Uhr: Prosecco & Biere nur

1,50 Euro

22.30 VIBE CLUB, The Finest in Music, für Ladies

freier Eintritt bis 23.30 Uhr, im Tanzcafé ab 21.30 kostenloser

Salsa- und Merengue-Tanzkurs, Funpark,

Langobardenstr.

23.00 STUD CLUB, 2 Euro Eintritt mit Studentenausweis,

Suzie Wong, Obermünsterstr.

23.00 MOTTO-PARTY, INDIES, WAVE & EBM-Sound,

Disco-Family, Scala, Pustetpassage

23:00 K-FREITAG – DIE MACHT DER NACHT! DJ

Switch’s Power Night! Special Events & Mottopartys

sorgen für viel Spaß, ausgelassene Stimmung und

’ne volle Hütte! Eintritt für Frauen bis 24:00 Uhr frei!

Eintritt für Studenten (mit Studentenausweis) nur

3 Euro! Jeden Freitag, Karma-Lounge, Obermünsterstr.

BODY & SOUL

9.00 BADESPASS PUR, täglich bis 22 Uhr, Regensburger

Westbad, Messerschmittstr.4

9.30 ORIENTALISCHER TANZ, Fortgeschrittene, Quereinstieg

mgl. ab ca. 5 J., Tanzvorerfahr., Orientalisches

Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

sonntag

10.00 WOHLFÜHLBAD BULMARE, tgl. bis 22 Uhr,

auch an Sonn- und Feiertagen

12.30 RUMBLE IN THE JUNGLE, bis 19.00 Uhr, Kletterwald,

Regensburg, Ausfahrt A3 Sinzing

17.45 FLAMENCO – LOS FLOREOS, Anfänger mit

guten Vorkenntnissen, bis 19.00 Uhr, Tanzstudio

Krippner, Obermünsterstr., Anmeldung: info@

flamenco-regensburg.de

19.00 BOLLYWOOD-DANCE, Quereinst. Jederz., ohne

Tanzvorerf., Orientalisches Tanzstudio Athiná, Gewerbepark

D 53

22.00 Mitternachtssauna, jeden letzten Freitag im

Monat, Bulmare, Im Naabtalpark, Burglengenfeld

TREFF

9.00 PRO FAMILIA, Beratungen zu Sexualität,

Schwangerschaft und Familie, An der Schergenbreite,

Tel. 70 44 55

20.30 FRAP, Frauenbandprojekt, Alte Mälzerei, 3.

OG, Kontakt Tel. 0177/971 28 50 oder info@frapregensburg.de

KIDS

16.15 ORIENTALISCHER TANZSPASS f. Mädchen ab

ca. 8. J., Quereinstieg jederz., Orientalisches Tanzstudio

Athiná, Gewerbepark D 53

16.30 KARATETRAINING, für Kinder- und Jugendliche

ab sechs Jahren, Karate-Akademie, Puricellistr.

17.30 ORIENTALISCHER TANZ Mittelstufe/Fortgeschrittene,

Quereinst. ab 2 J. Tanzvorerf., Orientalisches

Tanzstudio Athiná, Gewerbepark D 53

18.00 OFFENER TREFF für Jugendliche ab 12, Jugendzentrum

Fantasy, Taunusstr.

UND...

10.30 EINE HISTORISCHE STADT ERLEBEN, Stadtführung,

auch 14.30 Uhr, TP: Altes Rathaus

17.00 INFOVERANSTALTUNG zu Fragen rund um den

Führerschein, TÜV Life Service GmbH, Bahnhofstr.

17.00 UNESCO – WELTERBE REGENSBURG, kultige

Führung mit kulttouren, TP: Altes Rathaus

18.00 VENI-VIDI-VICI – Römisches Regensburg für

Familien, mit einem Legionären, TP: Ernst-Reuter-

Platz, Ecke Maximilianstraße

18.00 ITALIENISCHER ABEND, Spezialitätenbuffet

und Pasta-Showkochen sowie Wein aus dem

Holzfass, bis 22.30 Uhr, Restaurant Brandner, Sorat

Insel-Hotel

20.00 ALTSTADTSPAZIERGANG ERLEBEN, TP: Tourist-

Info

CLUBS & BARS

KIDS

21:00 SALSA, Café Schiller, Rote-Stern-Gasse 4

21.30 ALL YOU CAN BOWL Super Bowl, Gewerbepark

D 44, Golden Bowl, Dr.-Gessler-Str.

BODY & SOUL

9.00 BADESPASS PUR, täglich bis 22 Uhr, Regensburger

Westbad, Messerschmittstr. 4

10.00 ACTION FÜR KIDS, von 5 bis 12 Jahren, Posthof

gegenüber CinemaxX, Info-Tel. 64 84 22

10.30 ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST, kultige

Führung mit kulttouren, TP: Altes Rathaus

15.00 KASPERLTHEATER LARIFARI (wechselndes

Programm), auch 16 und 17 Uhr, Café Vitus, Hinter

der Grieb 8

10.00 WOHLFÜHLBAD BULMARE, tgl. bis 22 Uhr,

auch an Sonn- und Feiertagen, Im Naabtalpark,

Burglengenfeld

10.00 RUMBLE IN THE JUNGLE, bis 19.00 Uhr, Kletterwald,

Regensburg, Ausfahrt A3 Sinzing

14.30 ÖFFENTLICHER EISLAUF, bis 16.30 Uhr, Donau-

Arena, Walhalla-Allee

16.00 Ladies Styling, Stufe 1, Ritmo, Puricellistr.

18.00 SALSA, Vorbereitungskurs für Mittelstufe,

TangoimFluss

19.00 SALSA & MERENGUE TANZKURS, Fortgeschrittene

3, im TangoimFluss

20.00 SALSA & MERENGUE TANZKURS, Fortgeschrittene

1, Beginner 1, im TangoimFluss, Infos unter:

www.salsaparty.de

21.00 SALSA, Café Schiller, Rote-Stern-Gasse 4

UND...

FAMILIENTAG, Familientarif und Kinderprogramm,

CinemaxX

10.30 SONNTAGSBRUNCH, bis 16.00, Hotel/Restaurant

Roter Hahn, (jeden 1. Sonntag im Monat), Rote-

Hahnen-Gasse,

10.30 STADTFÜHRUNG, „Eine historische Stadt erleben“,

tgl., auch 14.30, TP: Tourist-Info, Altes Rathaus

12.00 SONNTAGS-WG auf gong fm: Christian Lang

und DJ Pierre bewohnen die gong fm-Sonntags-WG

14.00 SCHNUPPERNACHMITTAGE AUF DEM SAMAIN-

HOF, Ponyführen, Ausritte, etc., therapeutische Angebote

mit und ohne Pferd, Shiatsu, Reiki, etc., (jeden

ersten Sonntag im Monat), Samainhof, Parsberg

15.00 KUNSTHISTORISCHE Führung, (jeden 1. Sonntag

im Monat), mit Kunsthistoriker Dr. Peter Morsbach

durch die Bayerische MusikAkademie Schloss

Alteglofsheim, Am Schlosshof

30 Die Regensburger Stadtzeitung Die Regensburger Stadtzeitung 31


MUSIK

By NOMEN

Konzerte oktober 2011

Eröffnung

20.10.

in der

OBERTRAUBLING - Mehrzweckhalle

Samstag, 15. Oktober 2011, 20 Uhr

Kartenvorverkauf in Obertraubling

bei der Bäckerei Lang, Tel. 09401/6821

und in Regensburg bei allen bek. VVK-

Stellen und www.okticket.de

JA, PANiK

Ja, PanIK

So, 9.10., Alte Mälzerei, 20.30 Uhr

❱ Don‘t panic! Österreich hat Deutschland längst erobert und Wien

ist die neue Hamburger Schule. Allen voran JA, PANIK aus dem Burgenland,

die inzwischen nach Berlin umgezogen sind. Über „DMD KIU

LIDT“, dem ersten Album nach ihrem Umzug schreibt die Presse: „Es

ist das eigenständigste, poetischste, ja modernste R&R-Album, an dem

sich die deutsche Sprache jemals beteiligen durfte. Zur anglizistischgermanistischen

Poesie - eingetunkt in Wiener Schmäh - mäandert

eine Band auf eigenen Pfaden, die aus ihrem Burgenländischen Indierock

binnen weniger Jahre einen extrem eigenständigen, urbanen

wie glamourösen Kammerrock entwickelt hat.“ Kein Wunder, dass

diese Konzert von Bayern2/Zündfunk präsentiert wird. ❰

ErIc SardInaS

& BIg Motor

Mo, 31.10., Alte Mälzerei, 21 Uhr

EriC SArDiNAS

❱ „Sticks and Stones“ ist das neue Album von ERIC SARDINAS & BIg

MoToR betitelt. Die bislang wohl hochwertigste Produktion des

Ausnahme-Slidegitarristen wirkt ehrlich, gefühlvoll und voll feuriger

Leidenschaft. Diese fesselnde Mischung aus Blues, Rock und Southern-

Attitüde kommt auf der Bühne bestens zur geltung. Wer den gitarristen/Sänger

jemals auf der Bühne gesehen hat, kann diesen Eindruck

bestätigen. Und wer jetzt die prickelnde Atmosphäre der neuen Scheibe

erlebt, wird erneut von seiner puren Vitalität in den Bann gezogen. ❰

WhitE FlAG

White Flag

SO, 2.10., AltE MälzErEi

21 Uhr

❱ Die l.A.-Punklegende kommt für das

einzige Deutschlandkonzert ihrer tour

in die Mälze zurück und hat gleich zwei

Bands im Vorprogramm, mit denen sie

sich Veröffentlichungen teilt: die luxemburger

Skatepunk-hoffnung VEr-

SUS yOU, mit denen man die Split-lP

„levitate the listener“ betourt, sowie

die regensburger hOly KiNGS, die an

diesem tag den release ihrer gemeinsamen

Single mit WhitE FlAG feiern.

Ebenfalls mit dabei sind A GrEAt VOlCA-

NO, die ebenfalls eine neue EP dabei haben.

Smells like Punk Spirit! Also volles

Programm für ein volles haus! ❰

PAVlOV’S DOG

Pavlov’s Dog

Mi, 2.11., AltE MälzErEi,

20.30 Uhr

❱ „Eine Band sollte ihr Comeback nur

vollziehen, wenn sie sich größer und

gereifter als vor ihrem rückzug präsentieren

kann. PAVlOV‘S DOG ist dies

grandios gelungen“ – soweit die Kritik

zum Comeback dieser Kultband aus den

späten 70ern. David Surkamp’s Stimme

ist noch immer großartig und die Songs

dieser Progrock-Combo, wie z.B. „Julia“

oder „Song Dance“ überzeugen heute

genauso wie damals. Diese legende

lebt! ❰

32 Die Regensburger Stadtzeitung Die Regensburger Stadtzeitung

MUSIK

By NOMEN

oktober 2011 Konzerte

By NOMEN

BlUES ProJEct fEat.

BrIan aUgEr

Di, 15.11., Jahnhalle, Regenstauf, 20 Uhr

❱ Das geplante Konzert von Jon Lord`s Blues Project kann leider nicht

mit dem Bandleader stattfinden. Deep Purple - Hammond-Legende

Jon Lord musste wegen einer Krebserkrankung seine Teilnahme absagen.

Trotzdem findet das Konzert statt, denn auch ohne ihn kommt

hier die Crème de la Créme des britischen Blues-Rock zusammen mit

Miller Anderson, Maggie Bell, Colin Hodgkinson, Zoot Money und Pete

York. Das ist ein Aufgebot an Allstars, wie man es nur selten findet. Als

Ersatz für Jon Lord wurde der exzellente Brian Auger verpflichtet. Am

Programm bzw. der Setlist wird sich nichts ändern, und so dürfen sich

die R’B-Fans auf ein Spitzen-Konzert in der Jahnhalle in Regenstauf

freuen. Sicher ein Highlight dieser Konzertsaison! ❰

LIVEKritiK So WAR’S!

RUBEN BLADES

- überzeugend im „Night Club“

latino-Superstars in Concert gab

es zuhauf in den letzten Monaten.

Doch während Sergio Mendes in

Straubing seinen eigentlich zeitlosen

Songs immer noch kramphaft

rap-Elemente aufdrängt und sie

damit der Vergänglichkeit des

oberflächlichen zeitgeistes preisgibt,

zeigte Weltstar ruben Blades rUBEN BlADES

mit dem grandiosen roberto Delgado

Orchestra am 23.7. im brechend vollen Festsaal des Bayerischen hofes

in München, was grundsolides Können mit langzeitwirkung ist. 150 Minuten

Salsa und artverwandte rhythmen mit vielen kritischen und politischen texten,

dargeboten von einem Mann, der auch im rollkragenpulli und ohne großes

Stargehabe überzeugt. Die Fülle der Songs, die dieser Mann in seiner Karriere

geschrieben hat, ist schier unglaublich, genauso die lebendige Präzision, mit

der die Musiker den Saal ab der ersten Minute zum Dampfen brachten. leider

ist Blades viel zu selten in Deutschland unterwegs.

IggY & THE SToogES

– not too old to rock!

Ohne zweifel ist iggy Pop eine legende

der Musikgeschichte und

die Stooges, Miterfinder des Punk,

beeinflussten the Clash und the

Sex Pistols. Beim 11. taubertal Festival

waren iggy & Co. die klaren

headliner. typisch ohne Oberkör- iGGy POP

perbekleidung, dafür mit viel Power

umgarnte iggy altbekannte Stimmfragmente über die eher melancholisch

brachiale Soundperformance der Stooges. Eine energiegeladene Soundwolke

vor mittelalterlicher Kulisse bot sich den Fans. „i wanna be your Dog” oder „raw

Power” bildeten die höhepunkte des Abends am 10. 8. Alles in allem dennoch

eine gelungene Performance, wobei iggy in seinen guten 40 Jahre Showbiz

doch schon kräftigere Phasen hatte. (no.men/acb/ma

33


MUSIK

By NOMEN

Konzerte oktober 2011

BAYERNWEIT tIPPS für gIgS

Die Freiluftkonzertsaison ist vorbei, das Indoor-Konzertkarussell läuft inzwischen bayernweit wieder gut

an. Wie gewohnt auch diesen Monat einige Empfehlungen für den kommenden Herbst:

Das bärenstarke, britische Power-

Trio „tHE BrEW“ rührt mit ihrem

neuen Album „The third floor“ wieder

ein mächtig kochendes und

an drückender Intensität kaum zu

überbietendes gebräu aus hinreissendem

old School Classic Rock und

thE BrEW

powerndem gitarren-Bluesrock an.

Die Truppe ist fast noch besser und homogener geworden, als sie es eh

schon war. Das ist sicher ein Resultat ihres ausgeprägten Tourings. Die

packenden Shows der Burschen sind immer ein absolutes „Must“ für

Freunde des harten gitarrensounds, live zu erleben am 24.10. in Nürnberg

(Hirsch) und am 25.10. im „Backstage“ in München.

Längst sind dIE PrInZEn zu einer Institution in der deutschsprachigen

Musik geworden und 2011 feiert das ostdeutsche Septett seinen 20.

geburtstag. Doch sie wären nicht die Prinzen, wenn sie dieses Ereignis

nicht mit einer ausgedehnten Tournee zum geburtstag feiern würden,

natürlich im gepäck ein neues Werk. Auf der Tour werden sie aber vor

allem ihre Hits aus 20 Jahren zum Besten geben, z.B. am 7.10. in der

Münchner Tonhalle.

BOB DylAN

Mit MarK KnoPflEr und BoB

dYlan kommen zwei Rockgiganten

auf Tour zu uns. gemeinsam geben

sie acht Konzerte in den deutschen

Metropolen von Nord bis Süd. Die

Fans erwartet also ein Rock-Spektakel

der Extraklasse am 26.10. in

der Münchner olympiahalle und am

7.11. in der Nürnberger Arena. Das historische gipfeltreffen dieser Superstars

verspricht zum wichtigsten und außergewöhnlichsten Konzertereignis

des Jahres zu werden.

Am 15.10. spielt Mathias

Kellner mit seiner Band in

der Stadthalle in Mainburg

ein bestuhltes Konzert. Das

Tourmotto ist „The Road Sessions

Tour 2011“, so auch der

Titel des neuen Albums. Die

Band um den jungen Singer/

Songwriter aus der Regens-

KEllNEr

burger Szene hat sich inzwischen

in der ganzen Republik einen guten Namen erspielt. . Denn wenn

KEllnEr, wie er sich kurz nennt, wenn er mitsamt der Band auftritt,

den Mund aufmacht, kommt neben flotten Sprüchen vor allem eines

heraus: eine wohlig-tiefe Stimme, die zu gitarre, Kontrabass und Drums

irgendwo zwischen Folk, Blues und lupenreinem Pop singt. Hauptsache

eingängig, Hauptsache keine musikalische Schublade.

StEckBrief

the hyPnuts

Dieses Quartett konnte man bis vor kurzem noch als Schülerband bezeichnen, doch

inzwischen habe alle vier das Abi-zeugnis in der tasche. Die drei Jungs und ein Girlie

spielen seit über drei Jahren zusammen und haben stilistisch ein breites Spektrum

- soundmäßig geht das von rock über Funk bis hin zu Balladen. Jan heipeck ist der

Sänger, sein Bruder Philipp der Drummer, Sebastian Nuss bedient die sechs Saiten,

während Ewa Pazulla für die tieftöner zuständig ist. Das wichtigste an ihrer Musik

ist ihnen die Freude und der Spaß, den das Publikum sowohl während als auch nach

der Show haben soll. inzwischen stehen die eigenen Songs im Vordergrund, und die

können sich wahrlich hören lassen! im Sommer 2010 haben sie ihr erstes Album „let

it Show“ veröffentlicht. Auch beim „Newcomer Factory“-Sampler des P-Seminars

des Goethe Gymnasiums sind sie mit zwei Songs vertreten, für einen davon haben

sie gerade ein Video aufgenommen. in diesem Monat sind sie auch wieder „live

on stage“ zu erleben, am 31.10. spielen sie beim „One Night Stand Festival“ in

Augsburg, und im Dezember sind sie natürlich auch beim „Weihnachtskonzert“ der

Newcomer-Factory-Bands dabei und spielen am 22.12. in der Mälze.

Mehr inFos unter WWW.thehyPnuts.De

MUSIK

By NOMEN

LoKaLe newS oktober 2011

oktober 2011 Konzerte

By NOMEN

Szene regensburg

UNitED BlUES EXPEriENCE

Keine Musikform spiegelt

das Leben so emotional wider

wie der Blues. Unter dem

Motto „Blues 4 generations“

spielen UnItEd BlUES

EXPErIEncE (Wolfgang

Bernreuther, Beata Kossowska,

Rudi Bayer) mit musikalischen

gästen wie Paul Whaley,

Rudi Beer, Andreas Rau

und Robert Seitz am 7.10. im

Leeren Beutel. Sie präsentieren

ihren neuen Tonträger

„Heart Blood Ballads“, als CD

und Schallplatte unter dem

Label Clearaudio im April erschienen.

Daneben stehen

Bluesklassiker von B.B. King

bis Jimi Hendrix auf dem

Programm. Der Reinerlös

geht ans Kunst-Projekt KUSS

der Caritas Regensburg.

Schirmherr und Moderator

ist der legendäre Konzertveranstalter

Fritz Rau.

Bands und Einzelinterpreten

sind gefordert, sich selbst

zu organisieren und zu vermarkten.

Da ergeht´s “al-

ten Hasen” nicht anders als

Schülerbands. Die von der

Bayerischen Staatskanzlei

geförderten go ProfES-

SIonal-Qualifizierungsworkshops

bieten Hilfestellung.

Von 96 Workshops sind

zehn in Regensburg. Örtlicher

Kooperationspartner

des Rock.Büro SÜD: Musikakademie

Alteglofsheim und

Dg Media. Teilnehmerzahl

ist auf 15 Personen begrenzt.

Anmelden: 1 Woche vorher

unter: www.go-professional.

info. Kosten: €24,-. Wer dem

Wohnsitz in Niederbayern

oder der oberpfalz hat, bekommt

€10,- Rabatt. Workshop

gEMA ist kostenlos. Beginn:

immer 19 Uhr. Bis auf

die Musikvideo Workshops

finden alle in der Musikakademie

Alteglofsheim statt.

Themen: von „Songwriting“

bis „Harddisc-Recording“,

von „Bühnenpräsentation

&Entertainment“ bis „Das

eigene Musik-Video“. Start:

25.10., letzter Workshop:

15.12. Die Dozenten

sind erfahrene Praktiker

aus der Musikbranche.

Infos: 09453/310620,

info@allmusic.de, www.

go-professional.info,

www.facebook.com/

go.professional.

atoMIc, die Band

um die Marschel-Brüder,

hat ihre neue CD

„Heartbeater“ fertig;

Start: 7.10. Aufgenommen

wurde im Münchner

Telstar Studio.

Danach ging es zum

Mastern nach Düsseldorf

(Skyline Tonfabrik). Mit dabei

waren Diane Weigmann

und Thees Uhlmann. offizielle

CD-Vorstellung ist am

25.11. im Chamer L.A.-Club,

zusammen mit den DJ’s Evil

Jared und Lord Bishop – und

am 8.10. im „Cooper’s“ in

Neumarkt.

Die Regensburger Status

Quo-Coverband StaId

aS QUo gastiert am 21.10.

im „Hinterhaus“, Rote Hahnengasse.

Das Quintett um

Wolfgang Haarer bietet einen

zweieinhalbstündigen

musikalischen Querschnitt

der legendären britischen

Kultband.

Der Regensburger Alois C.

Braun verkörpert ein Drittel

von PErottI calErIS

BraUn. Die drei sind bei

uns bestens bekannt, derzeit

arbeiten sie an ihrer ersten

Single „Andarele”. Mit

Produzent Eddie Perez wird

der aus den Konzerten des

Trios bestens bekannte Song

mit voller Bandbesetzung in

USA, Ecuador und Deutschland

aufgenommen. Veröffentlichung

ist im oktober

- dann erscheint „Andarele”

auch als Bonustrack auf Riccardo

Perottis neuer Solo-

CD in Ecuador. Konzerte wird

es erst wieder 2012 geben, in

Litauen und Lettland.

cDs AUS DEr rEGiON

v.a.

„NEWCOMEr FACtOry“ (DWM)

Die musikalische Antwort auf Andy Warhols „the Factory“,

hier ist sie - die „Newcomer Factory“. Ein Sampler voll mit

neuer, unverbrauchter und handgemachter Musik. GPP, genauer

die „Ginkgo-Platten-Produktion “, ein P-Seminar vom

Goethe Gymnasium, nahm es sich zur Aufgabe, eine „Best

Of regensburg’s Newcomer” auf die Beine zu stellen. zu

hören gibt’s in der tat viel. Mit 21 tracks sind etliche Bands

und Solokünstler wie Cool Gardens, the hypnuts, Matt,

Miss Sophie’s Gone, Apart from reality, Kinimod und einige

andere vertreten. Außerdem: Bonus-tracks von den Pussies

of Death und tana Nile. Also eine enorme Vielfalt – von

Akustikpop bis Electro/house, von Folk-rock bis Metalcore,

Nischenmusik und radiopotential. Und die Scheibe kann

sich sehen, drehen und hören lassen – einfach einlegen und

zurücklehnen. zu kaufen gibt’s diesen Silberling in einigen

läden, über die homepage gpp.r-kom.de, aber auch als

Download sind diese Songs über verschiedene Portale zu

haben. Ach ja - und wer dann noch hunger auf mehr hat: in

jeder CD ist ein Gutschein für einen hamburger bei McDonalds

versteckt. Also zugreifen! (M.Ak) ✪✪✪✪✪

letzte Bestellung

„SAUWEDA“ (BSC)

thomas Pielmeier und Christian Veith, die beiden lB-

„häuptlinge“, präsentieren uns hier ihren neuen langspieler

mit einem Dutzend neuer Songs. textlich behandeln sie einen

breiten themenbogen von kleineren Alltagsmalaisen bis hin

zu existenziell-absurden Daseinsabgründen. Musikalisch ist

dabei die Gangart im Vergleich zu früher grooviger geworden,

dafür sorgen Percussions aber auch ungewohnte Klangerzeuger

wie Orgel, Streicher, Clavinet und sogar ein Fagott. Daraus

entsteht eine bunte Mischung von Bluegrass bis reggae,

von Geradeaus-rock bis zum (mindestens) Eineinhalbfachen.

Unterstützt wurden die beiden dabei von bekannten Musikern

aus der Szene wie Jürgen Blochberger, Sepp Frank, Stefan

Adler, robert hasleder und Axel Prasuhn. (P.ro) ✪✪✪✪

liquiD Blue

„A triBUtE tO thE BEAtlES”

Nach ihrem Police/Sting-tribute offeriert uns die regensburger

Band um Frontfrau Klaudia Salković-lang nunmehr

einen Silberling mit Beatles-Coverversionen. Wohlbekannte

Klassiker wie „ticket to ride“, „yesterday“ oder „Penny lane“

bekommen ein neues folkig-jazziges Kleid. Die Songs wurden

komplett neu arrangiert, es geht hier nicht um „Nachspielen“,

sondern um subtile akustische Verbeugungen vor den Fab

Four. Claudias Samtstimme ist über jeden zweifel erhaben,

auch die Bandmitglieder sind hervorragend an ihren instrumenten.

Witzig, der 2/4-takt bei „We can work it out“, sehr

schön auch die balladesken „All my loving“ und „Come together“,

keine Spur mehr von r’n’r. Ok, mitunter vermisse ich

doch etwas ein knackiges E-Gitarrenriff oder einen groovigen

Schlagzeug-rhythmus, aber das ist zweifellos Geschmacksache.

Alles in allem ein hervorragendes Album, das Sir Paul

McCartney sicher auch gefallen dürfte. (huGe) ✪✪✪✪✪

34

Die Regensburger Stadtzeitung Die Regensburger Stadtzeitung

35


AUTO

ANZEIGEN ANZEIGEN

AUTO

ANZEIGEN ANZEIGEN

SPEZIAL Oktober 2011 Oktober 2011 SPEZIAL

AdAc fAhrSicherheiTSTrAining für herbST Und

winTer TippS für die KAlTe JAhreSzeiT

❱ Nun ist der Herbst da; für die Autofahrer heißt das: Rechtzeitig umdenken

und sich selbst und das Fahrzeug fit für die nasskalte Jahreszeit

machen. Wer früh morgens unterwegs ist, sieht es auf der Temperaturanzeige

– es wird deutlich kälter. Bei Temperaturen von unter sieben

Grad Celsius bieten Sommerreifen jetzt erheblich weniger Grip und

damit längere Bremswege. „Fahren Sie ab jetzt morgens lieber wieder

ein paar Minuten früher los, damit Sie im Auto nicht in Hektik geraten“,

rät ADAC Fahrsicherheitsexperte Walter Ittlinger. Und die Herbstzeit

kann schon mal eine echte Herausforderung sein. Vor allem im Straßenverkehr,

wenn in der nasskalten Jahreszeit die Straßen durch das

bunte Blätterwerk rutschig werden, der Nebel die Sicht mindert und

Bodenfrost in der Morgen- und

Abenddämmerung lauert. Wie

kann man sich vor diesen Gefahren

wappnen? „Am besten mit

Information und einem Fahrsicherheitstraining“,

meint Ralf

Müller-Wiesenfarth, beim ADAC

bundesweit für die Fahrtrainer-Ausbildung verantwortlich. In Regensburg

hat sich der ADAC ebenfalls auf die veränderten Bedingungen

im Herbst eingestellt und bietet ein spezielles Sicherheitstraining an.

Kritische Verkehrssituationen werden auf der Fahrsicherheitsanlage

auf dem Vogelberg realitätsnah und trotzdem völlig ungefährlich simuliert.

Mit bewässerten Spezialbelägen können auch bei trockener Witterung

glatte Straßenverhältnisse wie bei laub- oder schneebedeckten

Fahrbahnen erzeugt werden, Brems- und Ausweichmanöver erfolgen

auf speziellen Dynamikflächen mit viel Platz zum Auslaufen. Anhand

eines Slalomparcours lernen die Teilnehmer die richtige Sitzposition

und Lenkradhaltung für ermüdungsfreies und sicheres Autofahren. Mit

dem Herbst- und Wintertraining machen sich die Autofahrer fit für die

kalte Jahreszeit. ❰

Spezialwerkstatt Audi-VW

Abensstraße 3

93059 Regensburg

Telefon (0941) 79 18 59

Telefax (0941) 79 14 23

Reparatur sämtlicher Fabrikate

Ein Fahrsicherheitstraining kann

Gefahren mindern. (ADAC)

Sicher miT Kindern im AUTO

Und AUf dem SchUlweg

❱ Die Sommerferien sind vorbei. Für viele Eltern heißt es jetzt wieder:

Die Kinder müssen zur Schule gebracht werden. Aus diesem Grund

wirbt der Automobilclub gerade jetzt für seine Fahrsicherheitstrainings.

Kinder im Auto bedeuten immer erhöhten Stress und eine große

Ablenkungsgefahr.

Beim Fahrsicherheitstraining auf den modernen Anlagen des ADAC

lernen Eltern die richtige Fahrzeugbeherrschung und wie man jede

Situation entspannt meistert. Von der stressfreien Sitzposition bis zu

Notmanövern im Falle eines Falles. Die Fahrsicherheitstrainings des

ADAC gibt es in Augsburg, Kempten/Allgäu, Regensburg, Landshut/

Ellermühle und ganz neu jetzt auch in Ingolstadt/Bergheim. Infos zu

den Trainingsangeboten gibt es im Internet unter www.sicherheitstraining.net

sowie telefonisch unter 01805 11 73 11 (0,14 €/Min. aus dem

Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min).

Kostenlosen AdAc Schulweg-ratgeber anfordern

Schon jetzt sollten Eltern mit dem Schulwegtraining

beginnen, rät der ADAC. (Foto:ADAC)

Der ADAC appelliert an Autofahrer, im Umfeld von Schulen und in

Wohngebieten besonders vorsichtig und jederzeit bremsbereit zu

sein. Außerdem stellt er einen kostenlosen Schulweg-Ratgeber mit

Informationen und Tipps zum Thema Schulanfang zur Verfügung. Die

Broschüre kann per E-Mail unter der Adresse tanja.hinterholzer@sby.

adac.de angefordert werden.

Im vergangenen Jahr ereigneten sich in Bayern 618 Schulwegunfälle.

Besonders gefährdet sind Schulanfänger, die im Straßenverkehr noch

unerfahren oder überfordert sind. Kürzlich wurden in Bayern rund

110.000 ABC-Schützen eingeschult. Aus diesem Grund sollten Eltern

mit den Kleinen die Marschroute und damit die aktive Teilnahme am

Verkehrsgeschehen üben. So können sie rechtzeitig lernen, Gefahren

richtig einzuschätzen. ❰

36 Die Regensburger Stadtzeitung Die Regensburger Stadtzeitung

37


gesundheit Oktober 2011 Oktober 2011 gesundheit

ANZEIGEN ANZEIGEN

ANZEIGEN

ANZEIGEN

Wasser - Kraftstoff fürs Leben

Was wäre, wenn es kein Wasser gäbe? Wasser gehört zum natürlichen

Gleichgewicht unserer Umwelt und ist als flüssiges Nahrungsmittel die

Grundlage des Lebens. Egal ob Regen, Schnee, Hagel, Tau oder Dunst

und Nebel – sämtliche meteorologischen Spielarten wechseln sich

im klimatischen Jahresrund ab und eröffnen stets aufs Neue den für

Mensch, Tier und Pflanzenwelt so existentiellen Kreislauf des Wassers.

Global Player

Wasser ist lebensnotwendig, ein Global Player im menschlichen Körper.

Ohne Nahrung kann ein Mensch rund zwei Wochen überleben. Der Körper

greift in „Notzeiten“ auf die in ästhetischer Hinsicht oft ungeliebten

Fettreserven zurück und fährt den sog. Grundumsatz auf ein Minimum

zurück - und kann so den Mechanismus der lebenswichtigen Organe

Quelle: Informationszentrale

Deutsches Mineralwasser (IDM)

eine ganze Weile ohne erneute Kalorienaufnahme aufrecht erhalten. Anders

sieht es aus mit Flüssigkeit. Ohne Flüssigkeitszufuhr ist die Überlebensdauer

eines Menschen deutlich geringer. Nur etwa maximal drei bis

vier Tage ist - je nach Konstitution - der menschliche Organismus in der

Lage, extremen Flüssigkeitsmangel zu kompensieren. Dann drohen unaufhaltsam

Austrocknung - und letztendlich multiples Organversagen.

Ähnlich bei den Tieren. Die sind auf regelmäßige Wasseraufnahme

ebenfalls stärker angewiesen als auf feste Nahrung. Eine intakte Tierwelt

ist oft nur dann gegeben, wenn der Wasserhaushalt mehr oder weniger

ausgeglichen ist. Speziell an extreme klimatische Bedingungen angepasste

Exemplare ausgenommen.

Auch die Pflanzenwelt gedeiht nur mit ausreichender Wässerung ihrer

Wurzeln. Ist die nicht gegeben, zeigt sich das in welkem Äußeren, hängenden

Blättern und vertrockneten Blüten.

ANZEIGEN ANZEIGEN

Motorpflege Wasser

Wasser als einzigartiger und unverzichtbarer Kraftstoff für das Leben?

Ja! Ohne diesen flüssigen Treibstoff kann der Motor des Lebens nicht

aufrecht erhalten werden. Bei Wassermangel läuft unser Getriebe nicht

rund, bei unregelmäßigen Tankstopps können Befindlichkeitsstörungen

und Krankheiten die Überhand gewinnen. Zum sensiblen und

facettenreichen Kreislauf der Natur gehört Wasser wie das Salz in der

Suppe (die übrigens auch hauptsächlich aus Wasser besteht)!

Gesunde Ernährung mit natürlichen Mineralwasser

- Trinken Sie sich fit! -

Je nach Alter und Geschlecht besteht unser Körper zu 50 bis 80 Prozent

des Gesamtgewichtes aus Wasser. Mit einem Wasseranteil von 77 Prozent

ist das menschliche Gehirn sogar eines der wasserreichsten Organe

unseres Körpers.

Damit Körper und Geist flüssig funktionieren, sollte der Wasserhaushalt

in Balance gehalten werden. Experten empfehlen täglich mindestens

zwei Liter zu trinken. Bereits ein Flüssigkeitsmangel von zwei Prozent

kann sich negativ auf die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit

auswirken. Mögliche Warnsignale des Körpers sind Müdigkeit, Kopfschmerzen,

trockene Schleimhäute oder brennende Augen. Deshalb ist

wichtig, schon bevor das Durstgefühl einsetzt, ausreichend zu trinken.

Mineralwasser – für höchste Konzentration und starke Nerven

Wer Leistung bringt, muss fit sein. Im Job, der Schule oder der Uni sind

den ganzen Tag Konzentration, Kreativität und Nervenstärke gefordert.

Hier hilft regelmäßiges Trinken von natürlichem Mineralwasser.

Zahlreiche Studien belegen einheitlich die gute Bioverfügbarkeit bei

Mineralwasser, besonders von Calcium und Magnesium, im Gegensatz

zu herkömmlichen Nahrungsergänzungspräparaten. Der doppelt so

hohe Gehalt an Calcium gegenüber Magnesium beim LABERTALER

Stephanie Mineralwasser ermöglicht eine optimale Mineralstoffaufnahme

und unterstützt damit die so wichtige Versorgung des Körpers mit

diesen Mineralstoffen. LABERTALER Geschäftsführerin Lilo Sillner rät:“

Stellen Sie sich immer eine Flasche Mineralwasser Stephanie Brunnen

griffbereit und trinken Sie regelmäßig über den Tag verteilt, sodass erst

gar kein Durstgefühl entsteht.“

Viele Menschen trinken gerade im Herbst und Winter zu wenig, da man

nicht mehr schwitzt und somit das Durstgefühl nachlässt. Doch gerade

bei der trockenen Heizungsluft ist es wichtig auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr

zu achten und damit sein Wohlbefinden zu steigern.

Der reinste Genuss…

…und Grundlage vieler Basisprodukte

Wassermelone oder Wassereis – da verrät schon der Name, dass der

Hauptbestandteil dieses Nahrungsmittels Wasser ist. Aber auch viele

andere Obst- und Gemüsesorten basieren in ihrer Zusammensetzung

zu einem großen Teil auf Wasser. Natürliche Lebensmittel, deren gesunde

und vitalisierende Wirkung neben Vitaminen und Spurenelementen

vor allem dem hohen Flüssigkeitsgehalt zu verdanken ist. Erfrischend

und leicht verdaulich, als Zwischenmahlzeit, Beilage oder Nachspeise

sind Obst- und Gemüsevielfalt nicht nur äußerst beliebt, sondern als

beinahe medizinisch wirksam bekannt.

Omnipräsenz in Lebensmitteln

Egal ob Wurst- und Backwaren, diverse Milchprodukte oder Gerstensaft

– die Zutatenliste zur Herstellung der Produkte enthält so gut wie

immer Wasser. Damit avanciert es als ursprüngliches Überlebensmittel

auch zum omnipräsenten Grundstoff in der Lebensmittelindustrie. Fast

dem Vorbild der Natur bei Obst und Gemüse gleich werden Lebensmittel

durch die Zugabe natürlichen Wassers in ihrer Konsistenz so kreiert,

dass leichter Genuss, Zartheit,

Cremigkeit und Streichfähigkeit

optimiert werden und dem Verbraucher

buchstäblich das Wasser

im Munde zergehen lassen…

Ausschließlich aus Wasser bestehen

selbstverständlich unterschiedlichste

Mineralwässer. Erhältlich u.

a. als still, medium oder spritzig

führen sie die Liste der Durstlöscher

an. Beliebte Varianten sind

seit einigen Jahren Mineralwässer

mit einem Hauch von Geschmack

nach frischem Obst oder auch Wellnessdrinks

als Mix aus Mineralwasser

und exotischen oder heilenden

Pflanzenauszügen und Naturaromen.

Besonders bei Kindern ist

die große Palette an Fruchtsäften

der Renner. Von Monofruchtsäften

aller Art über leckere Fruchtmix-

Kombinationen bis hin zu Multivitamin-Kreationen

sind der Auswahl

an der Saftbar im Getränkehandel

oder Lebensmittelladen so gut wie

keine Grenzen gesetzt.

Unser Bestes!

Bio-Rinderfilet vom

franz. Charolais

Kumpfmühl 0941 - 96 96 6

Arnulfsplatz 0941 - 58 62 502

Gewerbepark 0941 - 40 455

Neutraubling 09401 - 39 47

www.eschenwecker.net

...seit über 50 Jahren Ihre Metzgerei.

38 die Regensburger stadtzeitung die Regensburger stadtzeitung

39


gesundheit Oktober 2011 Oktober 2011 gesundheit

ANZEIGEN ANZEIGEN

Kosmetik und Medizin sind ebenfalls nicht ohne. Ingredients: Aqua/

Water, Isododecane, Cyclopentasiloxane, CI 17200/RED 33,… so lautet

der Beginn der Inhaltsliste eines Haarpflegemittels – auch hier an erster

Stelle und damit Hauptbestandteil Wasser. Nicht nur in der Lebensmittelbranche

also, in vielen weiteren Produktsparten wie Kosmetik oder

Arzneimittel wird auf Wasser zur chemisch-physikalischen Zubereitung

und Herstellung von Tinkturen, Cremes und pharmazeutischen Anwendungen

gesetzt. Ohne Aqua würde dem Großteil unserer modernen

Industrie schon bald der Hahn zugedreht!

(Quelle: Brauerei Horneck)

Bierbrauen mit Wasser aus eigenem Brunnen

Aber nicht nur Wasser pur getrunken ist wohlschmeckend und erfrischend;

es ist ebenso in vielen anderen Getränke enthalten, z.B. in Bier.

Im größten Hopfenanbaugebiet der Welt, der Hallertau, wachsen in

intakter, unbelasteter Natur auf den Fluren beste Rohstoffe, außer dem

Hopfen auch eine hervorragende Braugerste.

Hier liegt die Gemeinde Horneck, wo wohlschmeckendes Bier gebraut

wird. Spezialität und Stärke der Hornecker Brauerei ist, dass sie ihre Rohstoffe

selbst produziert. Man ist stolz darauf, neben der über 100-jährigen

Brautradition auf eine noch ältere bis ins Jahr 1600 zurückgreifende

Tradition der Landwirtschaft und des Hopfenbaus verweisen zu können.

Besonders stolz ist man auf die eigenen Brunnen. Aus großer Tiefe,

geschützt durch starke Tonschichten, gewinnt man den wertvollsten

Heilen u.a. durch Handauflegen

Die sanfte Medizin – Ein Weg zur Selbstheilung,

Krankheiten stoppen, besiegen, heilen.

Von einem erfahrenen und seriösen Therapeuten.

Predrag Sivcevic, Tel: 06195-3921

www.alternative-therapiemethode.de

Rohstoff, das Wasser. Dieses besonders natriumarme Wasser ist von ausgezeichneter

gleichbleibender Qualität. Im naturbelassenen Zustand

wird es seit 1995 als Mineralwasser „Abenstaler Quelle“ abgefüllt.

Wo also, so darf gefragt werden, sollte Bier – Nahrungsmittel und

Lebenselixier der Bayern – in seiner dem traditionellen bayerischen

Reinheitsgebot entsprechenden Qualität besser gebraut werden als in

seinem eigentlichen Ursprungsland.

Dieser auf Qualität beruhenden Tradition fühlt sich die Brauerfamilie

Stempfhuber seit fünf Generationen verpflichtet. Auch in der heutigen

Zeit des verschärften Wettbewerbs sieht sie ihre vornehmste Aufgabe

darin, der Qualität der Hornecker Biere absoluten Vorrang einzuräumen.

Gerade deshalb hält man in Horneck an der Herstellung der eigenen

Rohstoffe aus gutem Grunde fest. Damit ist man auf dem richtigen Weg

in die Zukunft.

Naturmedizin auf Wasserbasis

Reizreaktion oder Reizthema?

Bereits in der Antike wurden der Natur wirkungsvolle Heilkräfte zugeschrieben,

der hinzugezogene Arzt spielte beim Genesungsprozess

lediglich eine behandelnde oder unterstützende Rolle – getreu dem

damaligen Motto Medicus curat, natura sanat.

Kneipp im Hydrofieber

Besonders das Wasser als Heilmittel im Rahmen medizinischer Behandlung

wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts populär. Der wohl bekannteste

Wasserdoktor Sebastian Kneipp entwickelte die sog. Kneipp-

Medizin, die Wasseranwendungen, Pflanzenwirkstoffe, Bewegungsund

Ernährungsprinzipien so kombiniert, dass dadurch ein Heilungserfolg

bei diversen Krankheitsbildern erzielt wird. Sowohl präventiv als

auch kurativ kommen die fünf Grundpfeiler der Kneipp-Therapie, die

auf dem Wirkprinzip der Reizreaktion beruht, auch heute noch zum

Einsatz. An anerkannten Kneipp-Kurorten wird die traditionelle Kneipp-

Therapie angeboten und von Vertretern des Kneippärztebunds durchgeführt.

Auch wenn kritische Stimmen immer wieder auf der fehlenden

wissenschaftlich belegten Wirksamkeit insistieren, sind doch sehr, sehr

viele Patienten und Genesene von der Kraft der Kneipp’schen Medizin

überzeugt und vertrauen ihrer stimulierenden Wirkung auf Körper und

Geist.

Wasserschutz ein Muss

Wasser als Grundlage allen Lebens bedarf v. a. heutzutage besonderen

Schutzes. Egal ob Tankunglücke mit riesigen Ölteppichen, unerlaubtes

Einleiten von Abwasser in Meere, Flüsse oder Seen, Verseuchung

des Grundwassers durch giftige Chemikalien oder schlicht der Wegwerftourismus

beim Urlauben am Mittelmeer, Atlantik oder Pazifik. Das

Meer vergisst nichts – jahrzehntelang kann es dauern, bis eine achtlos

weggeworfene Plastikflasche verrottet ist. Wenn die Weltmeere erst

einmal unwiederbringlich zerstört sind, ist es zu spät. Das ökologische

Gleichgewicht gerät aus den Fugen. Das Zusammenspiel zwischen

Mensch und Natur ist empfindlich gestört. Wasser steht uns dann eventuell

nicht mehr in seiner reinsten Form und in ausreichender Menge

zur Verfügung.

ANZEIGEN ANZEIGEN

Regensburger Trinkwasser

Regensburg liegt im aktuellen Trinkwasser-Preisvergleich (BILD) in 79

Städten Deutschlands auf Platz 2 der günstigsten Anbieter. Grundlage

für die Berechnung war ein Vier-Personen-Haushalt mit täglichem

Wasserverbrauch von rund 500 Litern. In Regensburg beträgt die Jahresrechnung

netto rund 244 Euro für 180.000 l Trinkwasser. Lediglich in

Ingolstadt zahlt man weniger. Am teuersten ist Trinkwasser in Rostock,

Bergisch-Gladbach und Essen, wo man mehr als doppelt so viel zahlt

wie in Regensburg.

Regensburg hat qualitativ gute Trinkwasservorkommen, eine kostenintensive

Trinkwasseraufbereitung ist hier nicht nötig. Auch die Infrastruktur

kommt einem günstigen Wasserpreis entgegen. „Man kann

fairerweise nicht nur den reinen Wasserpreis vergleichen“, so REWAG-

Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach. „Eine große Rolle spielen

auch die unterschiedlichen Bedingungen der Bodenbeschaffenheit,

Gewinnung, Aufbereitung und Verteilung über Leitungsnetze.“ Diese

unterschiedlichen Kostenfaktoren müssen in jede Berechnung mit

einfließen und sind mit ein Grund für regional unterschiedliche Preise.

Die REWAG hält trotz erheblicher Investitionen in die Trinkwasserversorgung

den Wasserpreis seit über 15 Jahren stabil.

Kurz notiert

Sebastian Anton Kneipp

- *17.5. 1821 in Stephansried

- +17.6.1897 in Wörishofen

- Bayerischer Priester und Hydrotherapeut

- Namensgeber der Kneipp-Medizin, die auf fünf Säulen basiert:

1. Hydrotherapie (z.B. Kneippgüsse, Wassertreten)

2. Ernährungstherapie mit Vollwertkost im Fokus

3. Bewegungstherapie (Verzicht auf einengende Kleidung, Barfußlaufen)

4. Phytotherapie (Wirkung von Heilpflanzen nutzen)

5. Ordnungstherapie (bewusste, gesund erhaltende Lebensführung)

Wasserspiele

Nass macht Spaß

Schwimmen, Wasserball, Segeln, Tauchen, Aquagym, Schwangerschafts-Vorbereitung

– die Liste der Sportarten und Wellnessangebote,

die im oder auf dem nassen Element ausgeübt werden, könnte noch

beliebig fortgeführt werden. Gerade wenn der Bewegungsapparat

geschont oder gewichtsbedingte Überlastung der Gelenke vermieden

werden soll, sind Sportarten und Bewegungsübungen im Wasser ideal.

Auch korpulente Menschen können sich im Wasser fast schwerelos und

federleicht bewegen, sorgt doch die Reduzierung des eigenen Körpergewichts

durch den Wasserauftrieb für ebenso sanftes und gelenkschonendes

wie effizientes Training. Dank dem Wasserwiderstand, dem

Wasserdruck und dem damit verbundenen erhöhten Energieverbrauch

werden die Durchblutung gefördert, die Muskulatur gekräftigt, die Beweglichkeit

verbessert und das Herz-Kreislauf-System gestärkt.

einzigartig in Bayern

Hornecker Bier

Hornecker ist die

einzige Brauerei in Bayern,

die wie in früheren Zeiten

alle ihre Rohstoffe selbst

herstellt:

Quellfrisches Wasser – aus eigenem Tiefbrunnen.

Bestes Gerstenmalz – aus eigener Mälzerei.

edelster Siegelhopfen – aus eigenen Hopfengärten.

Frisches Quellwasser, bestes Malz und edelster Hopfen garantieren

den guten Hornecker Tropfen

Gutachten testieren der

Abenstaler Quelle u. a.

folgende ernährungs‑

physiologisch wertvolle

eigenschaften:

‑ Außergewöhnlich

natrium‑ und koch‑

salzarm

Verschwindend ge‑

ringer nitratgehalt.

nitrit und cyanid

nicht nachweisbar

enthält wertvolle

Mineralstoffe

Abenstaler Quelle

Vertrauen Sie ihrem gesunden Geschmack

Die Abenstaler Quelle

schmeckt herrlich frisch

und ist

Hervorragend ge‑

eignet sogar bei

streng natrium‑ und

kochsalzarmer Diät

Hornecker Bier und Abenstaler Quelle erhalten Sie

bei ihrem Getränkehändler oder bei

Brauerei Horneck · 84094 elsendorf

Tel.: 08753 503

40 die Regensburger stadtzeitung die Regensburger stadtzeitung

Hornecker.indd 1

41

27.01.2010 14:54:12 Uhr

Handauflegen.indd 1 27.09.11 16:39


Panorama oktober 2011 oktober 2011 Panorama

ANZEIGEN ANZEIGEN

Bunte Herbstpromenade auf Schloss Eggersberg.

das etwas andere Herbstfest

Herbstpromenade auf scHloss

eggersberg

8. bis 9.Okt., Schloss Eggersberg bei Riedenburg, Sa: 14-20 Uhr,

So: 11-18 Uhr

❱ Der goldene Oktober lässt Schloss Eggersberg in den Farben des Spätsommers

erstrahlen und zahlreiche Aussteller verschiedenster Couleur

präsentieren jahreszeitlich angepasste Erzeugnisse. Leuchtende Kürbisse,

knackiges Obst, handgefertigter Schmuck und hochwertige Garten-

und Kunstartikel laden zum Flanieren zwischen den Ständen ein.

Die große und stilvolle Gartenausstellung in diesem märchenhaften

Anwesen ist mehr als eine gewöhnliche Freiluftmesse. Sie ist auch ein

Fest der Sinne in ansprechendem Ambiente bei gehobener Gastlichkeit

inmitten wunderschöner Architektur und Natur. Eingebettet in die

imposante Kulisse des Schlosses präsentiert die „Herbstpromenade“

somit Lebensart auf höchstem Niveau. Selbstverständlich beschert

das bunte Herbsttreiben auch den kleinen Gästen einen spannendes

Programm wie Kartoffelstempel basteln, Kürbisschnitzen oder Eselreiten.

Auch in diesem Jahr wird ein großes Herbstgemälde mit Hilfe der

Kinder entstehen. Das Motiv wird der Jahreszeit entsprechend gewählt.

Ein zweifelsohne unvergesslicher Höhepunkt: Das imposante Feuerwerk

am Samstagabend (ca. 20 Uhr) im Schlosspark. Ein zauberhaftes

Erlebnis für alle Besucher. Natürlich bietet auch die Schmankerlküche

über das ganze Wochenende feine Gaumengenüsse und im Schlosspark

vor dem nostalgischen Kutschencafé lässt es sich angenehm entspannen.

Aufgepasst! Am Sonntag heißt es für alle Kinder: Leinen los!

Jeder kann seinen Drachen mitbringen, ihn hoch steigen und durch die

Lüfte wirbeln lassen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit sich selbst

unter Anleitung im Bau eines Super-Drachens zu üben. Eintritt: Erw.

6,- €; Kinder (6-16), Menschen m. Behinderung (gültiger Behindertenausweis)

1,- €, (Begleitperson frei, wenn die Notwendigkeit ständiger

Begleitung mit Kennzeichnung „B“ nachgewiesen ist). Gruppentarif ab

10 Personen (9 x zahlen + 1 x Freikarte).

Mehr Infos: www.vs-regensburg.de ❰

spannende outdoorevents im

Kletterwald regensburg

noch bis 06.11., Do/Fr:

❱ 12.30-18 Uhr, WE/Ferien/Feiertage: 10-18 Uhr

Tage werden kürzer, Wälder bunter, doch im idyllischen Rieglinger

Wald gibt´s für Outdoorfans und Wipfelstürmer jede Menge Natur

und gesunde Herbstluft zu schnuppern. Abenteuerparcours mit über

50 spannenden Hindernissen (leicht - sehr schwer) - auf Seilbrükken,

Netzen, Holzbrücken und Flyingfox-Bahnen zwischen mächtigen

Buchen verankert - wollen erforscht werden. Nebenbei werden

Mut, Geschicklichkeit und Körperkoordination trainiert. Ein spezieller

Bambini Parcours und zahlreiche Aktionsstationen im benachbarten

Walderlebniszentrum bieten Kindern ab 4 die Möglichkeit in 2 m Höhe

Klettererfahrung zu sammeln. 12.10.: Vollmondklettern für Nachteulen.

Mit Stirnlampen durch die Baumwipfel und den Geräuschen des Waldes

lauschen. Mit Trainer, werden in der Dunkelheit Parcours erforscht.

Anschließend gibt´s am heißen Kessel am Lagerfeuer den perfekten

Ausklang. 05.11.: Exklusiv für Ladies. Auf den Abenteuerparcours ohne

Druck, in geselliger Runde und mit Trainerin eigene Grenzen entdekken.

Anschließend im Wald-Tipi: Punsch und Fingerfood. Gruppentermine

jederzeit außerhalb der Öffnungszeiten buchbar. Infos: www.

kletterwald-regensburg.de. Anmeldungen Eventprogramm: events@

kletterwald-regensburg.de ❰

urig, zünftig, ecHt

KircHweiH mit ursprung buam

29.10., Wittelsbacher Hof Kelheim, 20 Uhr

❱ Urig, zünftig, echt – das sind die Ursprung Buam. Am 29. Oktober

wird die erfolgreichste Volksmusik-Band Österreichs aus dem Zillertal

- bei bayerischen Schmankerln und dem guten Kelheimer Bier – für

Stimmung im Wittelsbacher Hof sorgen. Die Brüder Martin und Andreas

Brugger und Manfred Höllwarth lassen die Herzen all derer höher

schlagen, die auf authentische volkstümliche Musik stehen. Mit ihrem

neuen Programm „Mück`n fliagn“ will

das charmante Trio wie bereits im letzten

Jahr, sein Publikum mitreißen. Die

einzigartige musikalische Darbietung

lässt sich mit einem Kurzurlaub im dem

schönen Altstadthotel verbinden. Neben

zwei Übernachtungen in einem

der 84 geschmackvoll gestalteten Zimmer

bietet das Arrangement „Kirchweih

mit den Ursprung Buam“ zahlreiche

Möglichkeiten, die Kelheimer

Kultur und Geschichte näher kennen

zu lernen. Karten: an der Hotelrezep-

tion, Donaustr. 22-26, alle bekannten

Vorverkaufsstellen, www.eventim.de,

Infos: 09441/17705-0. ❰

Zünftig und urig:

Die Ursprung Buam aus Österreich.

ANZEIGEN ANZEIGEN

geniessen & feiern

Im „The Monarch Hotel“ in Bad Gögging

❱ Im „The Monarch Hotel“ in Bad Gögging kehrt am 2. Oktober ein Klassiker

zurück: der kulinarische Sonntagsbrunch. Ab 11.30 Uhr begrüßt

das Team des Hotels die Gäste mit einem Glas Prosecco und anschließend

können saisonale Köstlichkeiten am kalt/warmen Buffet genossen

werden. Die Tischreservierung ist erbeten unter Telefon 09445/98-

0. Der in der ganzen Region beliebte Tanztee mit Kaffeespezialitäten

und Kuchen aus der hauseigenen Patisserie findet an Sonn- und Feiertagen

in der Zeit von 15-18 Uhr statt. Donnerstags bis samstags ist ab 20

Uhr Tanz zu Live-Musik in der Hotelbar. Der passende Rahmen für die

Weihnachtsfeier! Für Gruppen bis ca. 30 Personen empfiehlt sich z.B.

die Kaminstube im bayerisch-rustikalen Stil. Bis zu 140 Personen finden

im klassisch-eleganten Restaurant „Kaiserin Elisabeth“ Platz. Das Team

des Hotels steht für individuelle Anfragen gern zur Verfügung. Tel.:

09445/98-882 oder -920. ❰

„scHiff & Kultur“

die MS „Weltenburg“ wird zur schwimmenden Kulturbühne

❱ Termine: 13.10.: Klaus Karl-Kraus mit „Papa sag ja“ anlässlich der

Kelheimer Kulturtage. 21.10.: Kabarettabend „Frisch aus dem Archiv“

oder „das vermixte 7. Jahr“ mit dem Regensburger Statt-Theater.

25.11.: Kabarett „Kurz vorm Gebiss“ mit den Mehlprimeln. 25.-27.11.:

Glühweinfahrt zum Weltenburger Klostermarkt. Schifffahrt durch den

winterlichen Donaudurchbruch. Mit Blick auf die wildromantische

Weltenburger Enge kann man gemütlich einen Glühwein an Bord

genießen. Gruppen und Vereine ab 15 Personen: 5% Ermäßigung.

Vorschau auf 2012: 4.2.: „Rauhnacht - Schifffahrt ins Ungewisse“ mit der

Bierfuizl-Musi aus Undorf und dem Regensburger Doana-Gsindl e.V.

Tipp für Weihnachten: Geschenkgutscheine – Versand ist kostenlos und

innerhalb von zwei Werktagen. Infos und Abfahrtszeiten unter: www.

personenschifffahrt-stadler.de ❰

rudolf voderHolzer

benediKt Xvi

❱ Am 29. Juni 2011 feierte Papst Benedikt XVI. sein 60. Priesterjubiläum.

Das Buch präsentiert alle Vorträge und Ansprachen der Feierlichkeiten

in Freising und Rom. Zusammen mit der Predigt des Heiligen Vaters

am Jubiläumstag und einer bislang Unveröffentlichten von Kardinal

Ratzinger zum 50. Priesterjubiläum in Freising bilden sie eine Einführung

in Theologie und Spiritualität des Weihesakramentes. Dem

Buch ist eine DVD beigefügt. Tondokumente von Jubiläumspredigten

Kardinal Ratzingers kommentieren originale Filmsequenzen von 1951

und sind ein Dokument

von großer Authentizität.

Herausgeber Rudolf

Voderholzer: Prof. für

Dogmatik, Theologische

Fakultät Trier, und Direktor

vom Institut Papst

Benedikt Regensburg,

das im Auftrag von Bischof

Gerhard Ludwig

Müller die Herausgabe

des theologischen Werkes

Joseph Ratzingers in

systematischer Ordnung

organisiert und ein Forschungszentrumaufbaut.

136 Seiten, Hardcover,

77 Farb-, 33 s/w-

Abbildungen, 21x28 cm,

inkl. DVD, Verlag Schnell

& Steiner, Regensburg,

Euro 19,95 ❰

Genießen & Feiern

im „� e Monarch Hotel“ in Bad Gögging

Unsere Klassiker sind wieder da…

Sonntagsbrunch

am 02. Oktober und 06. November ab 11.30 Uhr

für 24,50 € pro Person

Tischreservierung unter Tel.: 09445/98-0 erbeten.

Wir geben Ihrer Weihnachtsfeier

den passenden Rahmen!

Weitere Informationen � nden Sie auf Seite 43.

Live-Musik mit

Tanz

Do – Sa

ab 20.00 Uhr

� e Monarch Hotel

Kaiser-Augustus-Str. 36

93333 Bad Gögging

Tel.: 09445/98-0

www.monarchbadgoegging.com

BOCKANSTICH

42 Die Regensburger Stadtzeitung Die Regensburger Stadtzeitung

43

TERMINE

KNEITINGER AM ARNULFSPLATZ

Do., 6. Oktober, 10.00 Uhr

KNEITINGER KELLER GALGENBERG

Fr., 7. Oktober, 19.00 Uhr

ALTES SCHLOSS NIEDERTRAUBLING

Sa., 8. Oktober, 18.00 Uhr

AUER BRÄU STEINWEG

Sa., 8. Oktober, 19.00 Uhr

GOLDENER HIRSCH GROSSPRÜFENING

Do., 13. Oktober, 18.00 Uhr

PRÜFENINGER SCHLOSSGARTEN PRÜFENING

Fr., 14. Oktober, 18.00 Uhr

RAMSPAUER HOF RAMSPAU

Fr., 14. Oktober, 19.00 Uhr

HUBERTUSHÖHE ZIEGETSBERG

Mo., 17. Oktober, 17.00 Uhr

2011

GOLDENER OCHS SCHWANENPLATZ

Mo., 17. Oktober, 19.00 Uhr

GASTHOF ZUR POST KÖFERING

Fr., 28. Oktober, 19.00 Uhr


Panorama oktober 2011 oktober 2011 Panorama

ANZEIGEN ANZEIGEN

reise durcH ein unentdecKtes land

vietnam

So, 30.10., Antoniushaus Regensburg, 20 Uhr

❱ Zum Auftakt der diesjährigen Regensburger „erdanziehung“-Reihe

präsentieren die beiden preisgekrönten Reisejournalisten Fotografen

Petra und Gerhard Zwerger-Schoner aus Österreich eine bildgewaltige

Live Film- & Diashow. Über zwei Jahre hinweg haben die beiden Fotografen

Petra & Gerhard Zwerger-Schoner sich dem Land auf verschiedenste

Weise genähert: per Motorrad, mit regionalem Minibus oder auf

einer altersschwachen Dschunke im Mekong-Delta. 1.700 Km liegen

zwischen der pulsierenden Metropole Saigon und der alten, traditionellen

Hauptstadt Hanoi. 1.700 km unglaublicher Schätze, Erlebnisse

und skurriler Geschichten. Das Innsbrucker Paar entdeckt ein Land, in

dem allein das Überqueren der Straße zum Abenteuer werden kann;

sie haben sich dieser Herausforderung gestellt und noch vielem mehr.

Weitere Infos: www.erdanziehung.com ❰

Oktoberfest-Brunch 2./3.10.11

Die erste Halbe gibt´s umsonst pro Person 15,99 €

Wochenkarte Oktoberfest-Schmankerl noch bis 3.10.

Kirchweihsonntag 16.10.

Angebot: Ofenfrische Enten und Gänse,

inkl. Knödel, Blaukraut, Tasse Kaffee, 1 Kücherl.

Großer Törgelen-Brunch 23./30.10., 6.11.

inkl. Südtiroler Wein und Wasser pro Person 24,99 €

ohne Weinbegleitung pro Person 14,99 €

Wochenkarte mit Südtiroler Schmankerl

22.10. bis 6.11.

jeden Samstag Schnitzel-Buffet

18-21 Uhr, inkl. Weltenburger Dunkel

pro Person 9,99 €

Jeden Sonntag Familien-Brunch Erw. pro Person 14,99 €

Jeder Brunch von 10.30 bis 14.30

Gerne beraten wir Sie persönlich und freuen uns auf Ihren

Besuch - Reservieren Sie rechtzeitig!

Junkersstr. 3 - 93055 Regensburg - Tel. 0941-78899-0

www. autohof-regensburg.de

mit

naKetano

in die Herbst/Winder-Saison 2011

❱ Das Essener Streetwear Label NAKETANO setzt diesen Herbst/Winter

auf sanfte Melange-Farbtöne kombiniert mit dem klassischen Naketano

Color-Blocking. Jacken und Mäntel haben aufwendige Details,

abnehmbare Kapuzen und Strickeinsätze oder innen flauschiges Teddyfell.

Die weibliche Silhouette wird z.B. durch eingesetzte Kordelzüge

im Taillenbereich unterstützt, ohne den sportiven Stil zu vernachlässigen.

Sportlicher Wohlfühlfaktor und detailreiche Styles auch in der

Herrenkollektion. Die innovativen

hohen Kapuzenkragen an Sweatshirts

bieten eine Alternative zum

klassischen Hoodie. Viel Detailarbeit

zeigt sich in den Label-Badges

aus Leder – Brave New Word. Detailverliebte

und sportliche Styles

treffen auf anspruchsvolle Qualität.

Die weiche und hochwertige

Sweatware hält besonders warm

und bietet hohen Wohlfühlfaktor.

Wie bei den meisten NAKETANO

Sweatern bildet die Kapuzenform

den außergewöhnlich hohen und

angenehmen Kragen.

Verlost wird 3 x 1 Style. Karte oder

Mail mit Stichwort NAKETANO bis

einschl. 18.10.2011 an die Redakti-

on senden. Telefonnummer nicht

vergessen! Onlineshop: www.naketano.de


rvv abo-aKtion:

Geld sparen, Preise gewinnen, Präsente sichern

❱ Für RVV-Neuabonnenten gibt es vom 1.10. bis 15.11.2011 tolle Preise

zu gewinnen. Verlost werden ein Wellness-Wochenende im Bayerischen

Wald, Reisegutscheine und Buchpreise. Außerdem erhält in diesem

Zeitraum jeder neue Abonnent ein Geschenk aus der RVV-Präsent

Vitrine; ein RVV-Badetuch, ein elegantes Schreibset, eine hochwertige

Thermosflasche oder den stabilen RVV-Jubiläumsschirm. RVV-Hauptgeschäftsführer

Karl Raba: „RVV-Abonnenten sind das ganze Jahr über

preiswert, umweltfreundlich und sicher unterwegs.“ Sie genießen außerdem

zahlreiche Vorteile: Hervorzuheben sind die günstigen Tarife.

Gegenüber dem Einzelkauf von Monats-Tickets sparen Abonnenten

mindestens zwei Monate im Jahr, erhalten ihre Monats-Tickets per Post

und zahlen bequem per Bankeinzug. Mitnahmeregelungen abends

und am Wochenende erlauben die Mitnahme von bis zu vier weiteren

Personen. Mit dem RVV-Jahresabonnement ist man zeitlich uneingeschränkt

ein Jahr mobil. Wer nicht zur Hauptverkehrszeit (Mo-Fr vor 9

Uhr) fahren muss, kann das unschlagbar günstige Öko-Abo wählen. Bei

Jahres- und Öko-Abos sind die Tickets übertragbar. Speziell für Berufstätige

gibt es das günstige RVV-Job-Ticket. Es ist über den Arbeitgeber erhältlich,

wenn

mindestens 50

Arbeitnehmer

teilnehmen.

Es ist nicht

übertragbar.

Erhältlich im

RVV-Kundenzentrum,Bestellformulare

unter www.

rvv.de. ❰

(Foto: m.press/rvv)

Ein MUSS im Herbst 2011:

Lieblingskleidungsstücke von NAKETANO.

Mit dem RVV in die Regensburger Altstadt.

ANZEIGEN ANZEIGEN

wildstyle & tattoo messe

5. bis 6.11., Sparkassen-Arena - Landshut, Sa 12-24 Uhr, So 12-20 Uhr.

❱ Der Inbegriff für eine in Europa bzw. weltweit einzigartige Idee geht

– nach Wien und Tournee durch Österreich und Deutschland – in die

nächste Runde. Tattoos, Piercing, Extravagante Mode, Biker- und Clubwear,

Schuhe, Schmuck, Accessoires, Dessous, Indian Style, Custombikes

& Zubehör, Airbrush, Model-Liveshooting & -Casting, „Wildstyle-

Model-Contest“, sensationelle Bühnenshows und vieles mehr, werden

begeistern. Mehr als 20 Bühnenkünstler sind dabei. Trommler, Freaks

und Zirkus-Artisten gestalten das Showprogramm, das vom weltweit

bekannten Künstler-Paar Tom und Domino Blue inszeniert wurde.

Besonderer Gast ist LUCKY DIAMOND RICH, der weltweit am meisten

tätowierte Mensch (Tätowieren nur ab 18). Karten an der Tageskasse.

Verlost werden 3x2 Tickets, Karte oder Mail bis einschließlich 20.10.2011

an die Redaktion senden. Stichwort „Wildstyle & Tattoo“.

Infos: www.wildstyle.de ❰

„Kneitinger-gmoa“ HilfsaKtion

Anlässlich des Bockbier-Anstichs 2011

❱ Am 6. Oktober geht´s los: Im Mutterhaus am Arnulfsplatz beginnt das

neu gebraute Bockbier zu fließen und beschert den Gästen wieder süffige

Freuden. Um das Angenehme mit dem Nützlichen bzw. Notwendigen

zu verbinden hatte Karl-Heinz Mierswa, Wirt vom Auerbräu, eine

einmalige Idee. Angesichts der Tatsache, dass Bier und Glückseeligkeit

nicht selbstverständlich sind, soll der Gast nun spenden; und zwar für

das „Projekt 3804-Thomas Rigl“ der Jesuitenmission. Unterstützt wird

hier ein Projekt in Kambodscha

von Dr. Thomas Rigl. Er konnte

in dem Dorf Samraong mit

Spenden und großem persönlichen

Einsatz bereits eine Schule

bauen. Durch die Sammelaktion

aller Kneitinger-Wirte soll hierzu

nun ein Beitrag geleistet werden.

In jeder Kneitinger-Gastwirtschaft

steht während der

Bockbier-Zeit ein Sparschwein;

hier können die Gäste für die

Erlangung der Glückseeligkeit

ihren Dank in eine Spende ummünzen.

Ende Oktober wird der

Erlös dann an Dr. Thomas Rigl

übergeben. ❰

HocHzeitsmessen von

„Just married“

❱ Für Brautpaare ein absolutes Muss: Besuch

der „Just Married“ Hochzeitsmessen! Hier

gibt´s aktuelle Trends, kompetente Geschäfte

der Region, neueste Hochzeitsideen und

Produkte verschiedenster Hochzeitsbranchen.

Man kann Direktvergleiche anstellen, tolle

Schnäppchen schlagen, die richtige Wahl

treffen, Geld und lange Anfahrtswege

sparen. Deutschlands großer Veranstalter von

Hochzeitsmessen „Just Married“ veranstaltet in Franken demnächst

mehr als zehn Messen. Alle haben hierbei unterschiedliche Aussteller,

abwechslungsreiche Highlights und Programmpunkte. Somit lohnt der

Besuch mehrerer Veranstaltungen! Besonderer Clou: Man zahlt nur 1 x

Eintritt und erhält ohne Aufpreis das Tourneeticket, mit dem man alle

„Just Married“ Hochzeitsmessen der Saison 2010/2011 besuchen kann.

Der Startschuss fällt am 16./17. Oktober im Messezentrum Nürnberg (Sa

13-18 Uhr, So 11-18 Uhr): Es ist das große Hochzeitshighlight des Jahres:

Auf 3 Etagen verwandeln zahlreiche Spezialisten das Foyer in ein

„Hochzeitserlebnis der besonderen Art“. Diese Hochzeitsmesse setzt

als eine der größten Bayerns wieder Zeichen und bietet Brautpaaren

die Möglichkeit, sich umfangreich zu informieren, günstig zu kaufen

und sich bei Fachvorträgen, Modenschauen und vielem mehr zu

unterhalten. Am 16. Januar folgt eine Hochzeitsmesse mit Modenschau,

tollem Programm und großer Ausstellung in der RT-Halle Regensburg.

Infos und Termine, mit Anfahrtsbeschreibungen: 0921/7867437, www.

just-married.de ❰

ScHIFF SCHIFF & KulTuR & KULTUR – dIE – ScHwIMMEndE DIE SCHWIMMENDE KulTuRbüHnE KULTURBÜHNE

RAuHnAcHT, SA. 5.2.2011

ITAlIEnIScHE nAcHT, FR. 3.6.2011

Ein Kabarettabend Streifzug durch Mystik mit dem und Regensburger

Historie: Erleben Kabarettabend mit den

Sie eine Schifffahrt ins Ungewisse und stimmen Sie sich Mit dem Trio Salato: „Wir sind keine echten Italiener

beim

STATT-THEATER

Abendessen auf die Rauhnacht am Festland mit – MEHLPRIMELN

leider – aber wir sind doch Italiener im Geiste!“. Eine

dem „Frisch Regensburger aus dem Doana-Gsindl Archiv“ oder ein. „Das vermixte wahrhaftige „Kurz vorm „Bella Gebiss“ Noche“ mit Liedern von Celentano,

Abfahrt: 7. Jahr“ 17.30 Freitag, Uhr Kelheim/Donau

21. Oktober 2011,

Ramazzotti, Freitag, 25. Dalla, November De André, De 2011, Gregori, Jovannotti

und viele mehr!

Ort: Preis/Person: Fahrgastschiff 18,00 MS „Weltenburg“ €

Preis/Person: 15,00 €

Abfahrt: 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) Kelheim/Donau

Ankunft: 23 Uhr Kelheim/Donau

Ort: Fahrgastschiff MS „Weltenburg“

Preis/Pers.: Schi� 34,50 sanlegestelle € inkl. Schifffahrt, Kelheim/Donau, Abendessen, Beginn Ort: Fahrgastschiff 20.00 Uhr MS - Ende „Weltenburg“

Preis/Pers.: 34,50 € inkl. Schifffahrt, Abendessen,

ca. 22.30 Uhr

Bierfuizl-Musi, Rauhnacht Sitzplatzkarten – Getränkeservice Preis/Pers.: an 12,00 der Schi� € incl. VVK-Gebühren

sbar

Kartenvorverkauf und und Geschenkgutscheine fürs bei: weihnachtsfest:

Personenschi� ahrt

Personenschifffahrt Stadler GmbH & Co. Stadler KG · Bahnhofstr.4 · Bahnhofstr. ·93309 4 · 93309 Kelheim Kelheim ·Tel. · Tel. (0 (0 94 94 41) 41) 17 17 70 70 390

braun@personenschifffahrt-stadler.de braun@personenschi� fahrt-stadler.de · www.personenschifffahrt-stadler.de

·www.personenschi� fahrt-stadler.de

44 Die Regensburger Stadtzeitung Die Regensburger Stadtzeitung

45


FILM

FILM

Vorstellung oktober 2011 oktober 2011 Vorstellung

RSZ KinoTipp im Oktber 2011

mit der rSZ können Sie dieses kurzweilige bayerische komödie kostenlos ansehen! Die rSZ-Filmredaktion verlost

in kooperation mit CinemaxX für Donnerstag, den 27. 10., wieder 20 schöne Logenplätze (10 x 2 karten) für die

20.00 Uhr-Vorstellung. Wer gewinnen will, schreibt, mailt oder faxt bis spätestens 21.10. an die rSZ-redaktion,

kennwort „bayern-movie“. Die Gewinner werden benachrichtigt!

1

EINE gANz HEISSE

NUMMEr

reGie: mArkUS GOLLer

❱ Als der einzige Lebensmittelladen

eines kleinen Dörfchens

mitten in der bayerischen Provinz

dicht macht, stehen die drei

Angestellten maria, Waltraud

und Lena ohne einkommen da.

Von Hostien zumindest können

sie sich nicht ernähren, also beschließen

sie – der katholischen

Prüderie ihrer Gemeinde zum

trotz – eine telefonsex-Hotline

zu eröffnen und sich gleichermaßen

sittliche, als auch wirtschaftliche

Unabhängigkeit zu erkämpfen. Diese neue komödie

von markus Goller, nach dem erfolgsroman von Andrea Sixt, macht

Spaß und überzeugt mit handfestem Humor und viel Herz. in den

Hauptrollen agieren Gisela Schneeberger, bettina mittendorfer und

rosalie thomass, daneben spielen noch bekannte bayern-Akteuere

wie monika Gruber, Cleo kretschmer oder Sigi Zimmerschied mit. ❰

Musikevents

02.10. 19:30 Uhr

03.10. 12:30 Uhr

09.10. 17:00 Uhr

15.10. 19:00 Uhr

25.10. 20:00 Uhr

29.10. 19:00 Uhr

05.11. 17:00 Uhr

20.11. 16:00 Uhr

27.01. 19:30 Uhr

04.03. 19:30 Uhr

Das Phantom der Oper Live

Übertragung aus der Royal Albert Hall

André Rieu

Die Live Aufzeichnung des Konzerts aus Maastricht 2011

André Rieu

Die Live Aufzeichnung des Konzerts aus Maastricht 2011

Metropolitan Opera Live

„Anna Bolena“ von Donizetti mit Anna Netrebko

God Bless Ozzy Osbourne

Die ultimative Rockumentary über den Kultstar

Metropolitan Opera Live

„Don Giovanni“ von Mozart

Metropolitan Opera Live

„Siegfried“ von Wagner

Das Bolschoi Theater Live

„Dornröschen“ von Tschaikowski

Die Berliner Philharmoniker Live

„Symphonie der Tausend“ von Gustav Mahler

Die Berliner Philharmoniker Live

Anton Bruckners Symph. Nr. 4, Richard Strauss’ Oboenkonzert

11.03. 19:30 Uhr Das Bolschoi Theater Live

„Le Corsaire“ von Adolphe Adam

Mehr als Kino – CinemaxX Musikevents

Alle Infos über die teilnehmenden Kinos auf www.cinemaxx.de

The Guard

Regie: John Michael McDonagh

❱ Brendan gleeson ist Sergeant gerry Boyle, ein unorthodoxer Dorfpolizist

an der irischen Westküste, der einen besonders derben humor

pflegt, gerne verbal austeilt und gelegentlich ein paar Stunden bei Prostituierten

verbringt. in die Ruhe seines meist wenig spektakulären arbeitsalltags

platzt ein schreckliches Verbrechen. Zusammen mit einem

erfahrenen FBi-agent (gespielt von Don cheadle) soll er einen Mord im

Drogenmilieu aufklären. Das ergebnis ist die sehr irische Version eines

Buddy-Movies – mit zwei glänzend aufgelegten hauptdarstellern. Seit

September im ostentor-Kino. ❰

KILLer eLITe

Regie: gaRy McKenDRie

❱ Der frühere agent des britischen

Special air Service Danny Bryce (Jason

Statham) hat seine Karriere als

hochausgebildeter Killer der Regierung

längst hinter sich gelassen.

Doch dann wird sein Mentor und

Freund hunter (Robert De niro)

entführt. Dessen geiselnehmer, ein

saudischer Prinz, will Rache. Danny

soll die Männer töten, die im

oman-Krieg die Söhne des Prinzen

ermordeten. im gegenzug

verspricht er hunters Freilassung.

Danny hat keine andere Wahl als

auf den perfiden Deal einzugehen

und sich auf die Suche nach der

Killertruppe rund um deren anführer Spike (clive owen) zu machen.

Dieser Thriller kommt am 27.10. ins Kino. ❰

PraKtIKanten/Innen

GesUCHt!

Unter dem Stichwort

PraKtIKUM

bewerben unter:

info@vs-regensburg.de

oder Tel: 0941 / 280 21 80

ab sofort

Johnny enGLIsh-

JeTzT ersT rechT

Regie: oliVeR PaRKeR

❱ Darauf dürfen sich alle „Mr.

Bean“-Fans freuen, Rowan atkinson

ist zurück als Johnny english.

Vor fünf Jahren hat der Mi-7

eine Mission in Mozambique

aufs gründlichste verhauen. Dafür

schämt sich der vertrottelte

geheimdienstler so sehr, dass er

Zuflucht in einem tibetanischen

Kloster gesucht und sich fortan

vor dem Rest der Welt versteckt

hat. Doch dann bekommt Mr.

english eine zweite chance – er

soll einen Mord-anschlag auf

den chinesischen Premierminister

verhindern. Wie praktisch ist es da, dass herr english in seinem

Kloster-Unterschlupf die asiatische Kampfkunst erlernt hat. Doch ist

der notorische Tollpatsch seiner aufgabe tatsächlich gewachsen?

ab 6. 10. im cinemaxx! ❰

4 TaGe IM MaI

Regie: achiM Von BoRRieS;

❱ Wenige Tage vor ende des 2. Weltkrieges ergibt sich an der ostsee-

Küste eine ungewöhnliche Patt-Stellung: acht russische Soldaten quartieren

sich in einem Waisenheim ein und werden fast nur freundlich

empfangen. Die deutschen Truppen in Sichtweite wollen auch nicht

mehr kämpfen und so entsteht für kurze Zeit eine insel im Kriegstreiben.

Mit sicherer inszenierung und gutem Spiel gelingt Regisseur achim

von Borries ein antikriegs-Film, der tatsächlich das Pausieren vom

Krieg in unerwarteten Stimmungen erlebbar macht. ❰

TippS für das Pantoffelkino!

Auch diesmal haben wir wieder vier Tipps für das Pantoffel-Kino daheim,

das Spektrum ist breit gespannt:

James Camerons neuer Abenteuer-thriller nach „Avatar“ kommt

als DVD und blu-ray am 6. Oktober in die Läden. „SANTCUM“,

einem Unterwasser-thriller um ein Höhlentaucher-team, das

plötzlich eingeschlossen wird und verzweifelt nach einem Ausweg

aus dem Labyrinth. Die einzige Chance der Wasserhölle

zu entkommen, ist ein unterirdischer Fluss, der direkt ins meer

mündet. Doch keiner weiß, wohin sie der gefährliche trip wirklich

führen wird. Selbstverständlich sind beide Formate mit zusätzlichen

extras ausgestattet, die blu-ray gibt es auch als 3D-Version.

mit „BIUTIFUL“ stellt der mexikanische regie-Poet Alejandro González iñárritu

erneut sein können unter beweis. Hauptdarsteller Javier bardem beweist hier erneut,

warum er zu den ganz großen Schauspielern der Gegenwart

zählt. Der Film erzählt die Geschichte eines hingebungsvollen

Vaters, verzweifelter Liebhaber und kleinganove im Untergrund.

ein mann, den die Last seines Lebens und immer neue Herausforderungen

erdrücken würden, hätte er nicht die Liebe zu seinen

kindern. Für ihr Leben gibt er alles, während er mit nicht immer

legalen mitteln versucht zu überleben. Dieser Film wird am 13.

Oktober auf DVD und blu-ray veröffentlicht. Das umfangreiche

bonusmaterial (Video-tagebuch von den Dreharbeiten, sowie

interviews mit den Hauptdarstellern und weitere extras) wurde

vom regisseur persönlich zusammengestellt.

Jede menge internationale Starpower versammelte regisseur

Jaume Collet-Serra („Orphan – Das Waisenkind“) für den Actionknaller

„UNKNOWN IDENTITY“ in berlin: Liam Neeson, Diane

kruger, January Jones, bruno Ganz und viele mehr brillieren in

diesem packenden thriller, in dem jedoch nicht zuletzt die deutsche

Hauptstadt der größte Star ist. Spannung von der ersten bis

zur letzten minute ist hier bei der Suche eines mannes nach seiner

ursprünglichen identität garantiert! Ab 6.10. ist die DVD und die

blu-ray im Handel, natürlich mit extras wie „behind the Scenes“,

interviews und Wendecover.

„ELEPHANT WHITE“ ist das US-Debut von Prachya Pinkaew,

dem regisseur von „Ong-bak“, und verspricht hochkarätige und

hervorragend besetzte Action! Die Hauptrollen haben kevin

bacon und Djimon Hounsou. Zur Story: ein Auftragskiller wird von

einem Geschäftsmann angeheuert, den mord an dessen tochter

zu rächen. Das mädchen wurde Opfer einer thailändischen bande.

mit Hilfe eines skrupellosen Waffenhändlers spürt Church

die mörder des mädchens auf. Der Job scheint eine leichte Sache

zu werden – bis sich Church mitten in einem erbarmungslosen

krieg zwischen zwei rivalisierenden Gangs wiederfindet. Am 21.

Oktober bringt koch media dieses aufwendig produzierte Action-Spektakel auf DVD

und blu-ray in den Handel.

Auch diesmal gibt es was zu verlosen: je 3 DVDs zu „Sanctum“, „Elephant

White“ und „Biutiful“ sowie 2 DVDs, 1 blu-ray und 3 signierte Poster zu

„Unknown Identity“. Wer was davon gewinnen will, schreibt oder faxt oder

mailt bis 15.10. seinen Wunsch an die Redaktion, Kennwort „Heim-Kino“. Wir

lassen dann unsere Glücksfee aktiv werden.

46 Die Regensburger stadtzeitung Die Regensburger stadtzeitung

47


Nachtschicht Oktober 2011 Oktober 2011 Nachtschicht

ANZEIGEN ANZEIGEN ANZEIGEN ANZEIGEN

TAKE A WALK ON THE WILD SIDE!

Alpha

ALLES WAS EIN WILDES HERZ BEGEHRT!

Tattoos � Piercing � Extravagante Mode � Bikerwear � Clubwear � Schuhe � Schmuck

Accessoires � Dessous � Headshops � Indian Style � Airbrush � Rockabilly

Custombikes & Zubehör � u.v.m...

NON-STOP SHOWPROGRAMM!

The Modern Primitives - Freakshow � Circus of Rock - The Show

Lack/Leder/Latex Performance � Virtual Museum of Body Cults � u.v.m...

www.wildstyle.at

Funk You - The original ParTYPeoPle SoundTrack

Fr, 7.10., GlorIA, 23 Uhr

FunkYou – das ist die Party für Musikliebhaber, Tanzbegeisterte und alle,

die einmal wieder ordentlich abfeiern wollen. An den Plattenspielern

mischt Mr. GEE aus seinem reichen Repertoire an „Original Funk Music,

Oldschool HipHop, Bouncy Shit and everything else with SOUL” einen

fantastischen Sound zurecht. Immer jeden ersten Freitag im Monat.

30PluS-ParTY

SA, 8.10., UNI-MENSA, 21 Uhr

Das Gute am Ende des Sommer ist, dass die beliebte 30plus-Party wieder

in der Uni-Mensa stattfindet. In gewohnter Manier gibt’s Hits von damals

und das Beste von heute. Von Funk bis Soul, über Reggae und Hip Hop

bis hin zu Rock und Pop gibt’s für jeden Geschmack etwas. Einlass ist um

20 Uhr und eine Stunde später, zum offiziellen Beginn, sind alle startklar

für eine heiße Nacht, in der getanzt wird, solange die Beine standhalten.

Diese Party birgt ein weiteres Comeback in sich – die dritte Area kommt

wieder. Das heißt Area 1: Pop und Disco mit DJ Carlos, Area 2: Rock hard

and heavy mit DJ Sommi und Area 3: Fox und Boogie Woogie mit DJ Sepp.

raggabund

Do, 13.10., AltE MälZErEI, 21 Uhr

Dieses Künstlerkollektiv will heimischen Reggae

und Dancehall auf das nächste Level

heben. Zusammen bündeln EL CRIMINAL &

DON CARAMELLO ihre Energien und bieten

Dancehall/Reggae vom Allerfeinsten, fahren

dabei mit den verschiedensten Stilen

in Deutsch, Spanisch und Englisch auf und

wissen durch ihre Vielfalt von Gitarrenakustik

über A-Capella-Scratches bis hin zu harten

Raggamuffin-BeatBox-Exzessen zu bestechen

und zu begeistern.

rAGGAbUND

Christkind

gesucht!

Für den „Romantischen Weihnachtsmarkt

2011“ suchen wir ein geeignetes junges

Mädchen � mit blonden, langen Haaren �

sicherem Auftreten � Selbstbewusstsein

� Sprachgewandtheit � Spaß am Vortrag

vor großem Publikum

„Romantischer Weihnachtsmarkt

auf Schloss Thurn & Taxis zu Regensburg“:

Auftritte: 24.11. bis 23.12.,

mehrmals täglich

Bewerbungen mit Portrait- und

Ganzkörperfoto möglichst schnell an:

Veranstaltungsservice Regensburg

Peter Kittel GmbH

Margaretenstr. 8 � 93047 Regensburg

oder per Mail: info@vs-regensburg.de

Stichwort: „Christkind 2011“

PeTer ToSh-birThdaY baSh

SA. 22.10., AltE MälZErEI, 20.30 Uhr

Mit dem „Peter Tosh-Birthday Bash“ wird an den großen jamaikanische

Reggae-Musiker erinnert, der 1987 ermordet wurde. Fritz Stingl alias

STÜNGÖ tourte mit Hans Söllner und dessen Bayaman Sissdem und

vereint Roots-Reggae mit Weltmusikeinflüssen und kuriosen Alltagsgeschichten

aus dem Salzkammergut. THE GAUWAILERS um Frontman

Miche Süllner stehen für bissigen und erdverbundenen Reggae „made

in Bavaria“. Vor und nach diesen Bands tritt das in Regensburg bekannte

„Prinzregent Luitpold Soundsystem“ in Aktion.

Jalla WorldMuSic club

SA, 5.11., AltE MälZErEI, thEAtEr, 21 Uhr

Fernab aller konventionellen Party-Konzepte bietet der JALLA WORLD-

MUSIC CLUB die besondere Mischung von Weltmusik und Clubkultur,

wie sie aktuell in vielen Großstädten Europas angesagt ist. Begeisterte

Musikfans lassen sich mitreißen und tanzen zu Ethnoklängen mit Clubcharakter:

treibende Balkan-Beats, griechische Pop-Perlen, ausgewählter

Arabic-Pop, Afrohouse und grooviger Latin, gepaart mit zeitgenössischem

Clubsound, HipHop und Dancehall. Die Musikauswahl der Jalla-

DJs bringt die Tanzflächen zum Kochen

ProFile und Parolen

Horst Lichter

Geburtsort: Rommerskirchen | Beruf: Koch

Sternzeichen: Steinbock | Alter: 49

Mit 14 begann Horst Lichter die Ausbildung

zum Koch. 1989 eröffnete er in Butzheim

sein Restaurant „Oldiethek“ und 1999 folgten

erste TV-Auftritte. Bundesweit bekannt wurde

er durch Kerners Kochshow und „Lafer!

Lichter! Lecker!“.

Als der unbeirrbare Verfechter von Sahne

und Butter 2008 erstmals mit „Sushi ist auch

keine Lösung!“ auf Tournee ging, unterhielt

er mit Anekdoten über´s Essen und sein Leben

und wurde zum erfolgreichsten Live-Koch

Deutschlands gekürt. Sein Buch „Und plötzlich

guckst du bis zum lieben Gott“ geriet

zum Bestseller und seine Kochbücher sind

Standardwerke in jeder Küche.

Nun ist er mit seinem neuen Programm

„Kann denn Butter Sünde sein?“ auf Tournee

und gastiert am 23. Oktober im Regensburger

Audimax.

Welche Stimmungslage haben Sie

augenblicklich?

Zufrieden bis glücklich.

können Sie sich selbst kurz charakterisieren?

Ich bin Koch, Unterhalter und Geschichtenerzähler.

In aller regel ausgeglichen und

nett zu meinen Mitmenschen und auch zu

meinem Kochidol Johann.

Worin sehen Sie ihre größte Stärke –

worin ihre größte Schwäche?

Ich kann Menschen zum lachen bringen.

Meine größte Schwäche ist, dass ich immer

alle Fragebogen ausfülle, die man mir

unter die Nase hält.

Worin sehen Sie die herausragendste

und worin die verwerflichste leistung

menschlichen geistes?

herausragend finde ich die vielen technischen

Entwicklungen in der Medizin,

verwerflich solche in der Waffenindustrie.

beruf und Privatleben, wie verträgt

sich das bei ihnen?

Im Grunde gibt es keinen Unterschied.

Welche eigenschaften schätzen Sie

an anderen Menschen und welche

verachten Sie?

Ich schätze es sehr, wenn Menschen anderen

Menschen ohne materielle Interessen

helfen. Das Ehrenamt findet meines Erachtens

zu wenig beachtung. Schlecht finde

ich, wenn Menschen anderen bewusst

schaden.

Was macht Sie richtig wütend und

worüber können Sie sich narrisch

freuen?

Ich bin selten wütend und freuen kann ich

mich zum Glück über Kleinigkeiten.

hatten Sie als kind ein bestimmtes

Vorbild?

Den rennfahrer Graf berghe von trips.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten 24 Stunden

lang eine Zeitmaschine zur Verfügung.

Welches reiseziel würden Sie

am liebsten ansteuern und warum?

Ich würde in die 1950er Jahre reisen. Da

fahren dann genau die Autos rum, die ich

heute noch toll finde.

Weinen Sie manchmal?

Sehr selten.

Was ist ihr größter lebenstraum?

Meine träume zu leben, anstatt nur von

ihnen zu träumen.

können Sie sich vorstellen, ein Ministeramt

zu bekleiden?

höchstens ein Kochministerium.

Was ist ihr hobby?

Alte Autos.

Welches buch liegt zurzeit auf ihrem

nachttisch?

„Die Qi-Formel“ von Awai Cheung. Eine

wunderbare Geschichte über einen alten

Chinesen, der die Geheimnisse seiner Zufriedenheit

verrät.

angenommen, Sie hätten als Politiker

drei Wünsche frei – welche wären das?

Ich würde mir für jeden Wunsch zehn weitere

Wünsche wünschen.

Was essen Sie am liebsten?

Ich esse viele Dinge sehr gerne. Ganz besonders

kann man mich mit Nugat locken.

Ansonsten ist für mich ein herrlicher braten

mit lecker Soße ein träumchen.

Was finden Sie komisch?

loriot und heinz Ehrhardt.

Welche Frage haben Sie vermisst und

welche antwort würden Sie darauf

geben?

Welches ist Ihr lieblingskochbuch? „Alles

in butter“ von horst lichter.

48 Die Regensburger stadtzeitung

Die Regensburger stadtzeitung

49

Ziehgäuner

MI, 26.10., AltE MälZErEI, 21 Uhr

So mags die Gegenwart: groovig weltmusikalisch mit boarischen Texten.

Das hat Dampf und Pfeffer, redet witzig pfiffigen Klartext und lässt bestimmt

jedes Publikum sofort in Bewegung geraten, will heißen: tanzen.

Faszinierend welchen Einfluss bayerische Musiker derzeit haben. Einfluss,

der ihrer Authenzität, ihrer gelebten Eigenarten und ihrer Kultur geschuldet

ist. Die ZiehGäuner stehen den bekannten boarischen Formationen

in nichts nach. Aber: der Markt wird irgendwann gesättigt sein. Am besten

selbst überprüfen, wie gut euch „Negl mit Kepf“ von den ZiehGäunern

gefällt – wenn sie in der Mälze spielen.

20.10.

Eröffnung

in der

horSt lIChtEr

49


KLeinanzeigen Oktober 2011

Anzeige Anzeige

Private Kleinanzeigen - kostenlos

Kontakt: info@regensburger-stadtzeitung.de, Betreff: Kleinanzeige oder per Fax: 0941/56 02 42

suche/kaufe

Su. talentierte Schneider/innen m. ausgezeichneten

Kenntnissen über Stoffe, priv. Aufträge. 0173/9809570

Tafelsilber und geschirr. 0157/76315013

Ältere Dame sucht hochwertiges Porzellan, Kristall u.

geschirr, etc. 0163/3665651

Altes Bruchgold und alte Teppiche. 08452/733408

Pelze, Silberbesteck u. Schmuck. 0152/22029689

Pelze, Schmuck, Silberbesteck, Teppiche. Priv., seriöse

Abwicklung in bar. 0176/35363790

verkaufe

Verkaufe fast neues 22-zoll 3-gang Damenrad m. Korb

vorne für 50€. 0151/21655902

Verk. Satz (4St.) Sommerreifen auf Stahlfelge; Hankook

Optimo, 195 65 R15; ausreichend Restprofil vorhanden;

10€, nur Abholung. autoreifen@freenet.de

regelmäßige Treffs/Termine

Su. Schachpartner (k. Vereinsspieler) u. Anschluss an

Spielegruppe (auch Schafkopfrunde o.ä.) Schachfan@

kaffeeschluerfer.com

Ossi Stammtisch wöchentlich. Mehr auf FaceBook oder

MeinVz in der gruppe: Ossis in Regensburg und Regensburger

Land.

nette Spieler für gemütliche Schafkopfrunde gesucht.

0179/1201458

Su. Verstärkung f. Frauenstammtisch, jeden 1. MO/

Monat. Freuen uns auf zuschriften. christiane.sedlmeyer@

hotmail.de

Tauschnetz Regensb. e.V., jed. 2. DO/Monat, 20 Uhr,

interessenten willk., Mehrgenerationenhaus, Ostengasse

29, Theatercafe. www.tauschnetz-regensburg.de

Regensburger Mopedstammtisch su. neue Mitglieder.

Treffen jed. Mi, 20Uhr, Brandlbräu, Ostengasse. stammtisch@ziegler66.de

Treffen Tauschring Regensburg e.V. (org. nachbarschaftshilfe),

jed. 1. Mi/Monat, 19Uhr, Antoniushaus,

Mühlweg 13. www.donau-mark.de

Karten-/gesellschaftsspiele, Spieletreff (rauchfrei),

jed. MO Abend, R-nord. 0941/6024529, 09409/638

Alleinerziehend? Monatl. Treffs, wechselnde Orte,

erfahrungsaustausch, Steuertipps, Schulden usw.

Anja9797@gmx.de

Frauen-iT-netz: monatliche Treffen. www.it-netzregensburg.de

Freie Rede-ReDensburger ToastmastersClub: 1.Di+3.

MO/Monat, 19Uhr, Münchner Hof, Tändlergasse 9. www.

redensburger-toastmasters.de, info@ReDensburger-

Toastmasters.de

Su. (w) Frauen (40-50) f. Karten/gesellschaftsspiele,

alle 8/14 Tage. eummelchen@web.de

Klasse statt Masse! Kochgruppe su. Verstärkung. 1x/

Monat, priv. Atmosphäre, gemeins. genießen. LaferLich-

terLecker@googlemail.com

Priv. Slow-Date (40+) 6 Frauen treffen 6 Männer, jed.

1.+3. FR, 20Uhr. 0171/9030485

Frauen-Motorrad-Stammtisch, jed. letzten Fr/Monat:

„Pfatta-Morgana“/Pfatter, 20Uhr. Carmenf@t-online.de

Frankenstammtisch, „Wir Frangn in der Oberpfalz“,

Treffen 1x/Mo. larojauno@gmx.net

gemeinsame Unternehmungen

ich su. nette Leute, mit denen ich weggehen, lachen

u. ernste gespräche führen kann. 42 J. jung/weibl. Freue

mich ü. je. ernst gemeinte zuschrift. RMgRSg2000-0001@

yahoo.de

nette Leute für gemeins. Unternehmungen, Kino,

Kunst, Kultur, weggehen, radeln, Ü30, reden, lachen u.v.m.

von w/48 gesucht (keine Partnersuche). freizeitpartnerneu@gmx.de

Wer (weibl.) begleitet uns. behind. Tochter (47) am

We (Sa) für ca. 4 Std. (Schwimmen, Bummeln, Radln, div.

events etc.) gegen Bezahlung? 09403/8964

Su. tanzbegeisterte Damen+Herren (50+) m. Taktgefühl.

0941/46171091

er (42) su. unkompl. weltoffene, nette Leute (m,w) f.

gemeinsamen Spaß. Joggen, inline, Fahrrad, Kabarett,

Konzert, Kneipe, sonst. Kultur etc. Peter.xx07@web.de

Schachspieler(in) gesucht, nR, durchschnittliche Spielstärke

(keine Vereinsspieler!). 0941/77694

ich (w/31) su. nette Leute in meinem Alter zum weggehen,

quatschen usw. sun.moon@stars.ms

neu in Regensburg (m, 42+44), su. gemeins. Unternehmungen

(Bergwandern, Kultur, Kochen). kdl_007@

freenet.de

ich (m, 47) su. zum zeitvertreib Mitspieler für gelegentliche

Skatabende. skat_rb@gmx.de

gemisch. Stammtisch su. weibl. Mitglieder (23-35),

gemeins. Aktivitäten, Fortgehen, Ratsch- u. Spielabend,

Partys, etc. 09407/959724

Musikunterricht

gesangsunterricht f. Pop/Rock/Klassik (priv.). Vorbereitung

f. Wettbewerb/Casting. Kostenlose Probestunde.

0172/2897964

Qualif. Querflötenunterr. Kinder/Jug./erw., a. Wiedereinsteiger,

Regelm. Konzerte u. Auftrittsmöglichk. Beginn

jederzeit. 0171/3470105, 0941/2806704

erfahr. gitarrist (v.a.Blues/Rock) gibt gitarren-, Bass-

u. Schlagzeugunterr. D. alten Schule. Probestunde. george_Watston@gmx.de,

01577/2708894

Unterricht für gitarre, Bass u. mehr. Jürgen Kampik.

0178/1647141, www.kampikmusik.de

gitarre lernen? Akustik, e-gitarre, Rock, Pop...gebe

Unterricht, Anf./Fortgeschr. 0157/71756254 (Fabian)

Klavierunterricht Bögl, Kompetent, individuell, zu

Hause, Probestunde. 0941/88478

PraKtIKanten/Innen

GesUCHt!

Unter dem Stichwort

PraKtIKUM

bewerben unter:

info@vs-regensburg.de

oder Tel: 0941 / 280 21 80

ab sofort

Bands, Musiker/innen

suchen Engagement

Tenorsaxophonist su. Anschluss an Jazzband.

0151/21471833 (Walter)

Bluesgit. (akust./elektr.), weder Anf. n. Vollprofi, Termine

frei, offen f. einschl. Aktivitäten. nicht kommerz.

erfolg, sondern d. Spaß zählt. spiritasso@gmx.de

Bassist su. Band m. eigenen Projekten! Alle Stilrichtungen,

am liebsten Jazz/Funk! 0173/8178041

15-jähriger e-gitarrist su. Leute für Hobby-Band o.

Anschluss an Band (Sänger-in, Keyboard, Schlagzeug etc).

Spiele gerne Rock, bin flexibel. 09406/283582

Oud-Spielerin su. (Hobby-)Musiker/in, arabisch/

orient. Musik u. Klassik/Folklore. Ouds+Trommeln vorh.

09406/283582, orientalmusic@live.de

erf. Schlagzeuger (25) su. (Cover)Band, Regensb./

Umg., Stil variabel, (Hard)Rock, Blues, Show&Tanz

u. gleichgesinnte f. Jam-Sessions. Proberaum vorh.

0176/24224014

Band/Musiker sucht

Musiker/in, Sänger/in

„Seeregen“ (Keyb./Viol./Vocs./e-git./Dru., gegr. ´07,

bish.: Bürger-/gassen- u. Weinfeste, Musikkneip.) su. wg.

Wegzug d. Vorgängerin e. Sängerin (Sopran, 20-35 Jahre).

eigenkomp. m. dt./engl. Texten (k. Coversongs). Demo-CD

u. noten/Leadsheets vorh. 0941/5843204, willm.schmuelling@seeregen.de

Bassist/Pianist ges., ambit. Cover-Band aus R. su. motivierte/zielstr.

Mitstreiter im Auftr. d. grooves, musik.,

handwerkl. Können vorausgesetzt. Motown, Soul, Funk.

0175/1793275

gitarrist sucht Hobby-Sängerin. Musikrichtung Pop,

Rock. 0941/38196115, hampie2@web.de.

Kontrabassist für prof. acoustic-Trio ges. in 12-jähr.

Bühnenerfahr. komponierte ich (ges./Piano/git./Akkord.)

zw. Songwriter u. Jazz. gemeins., handgemachtes entwickeln?

0179/7869631

Bassist für Ukulelen & Bass Projekt ges. Swing/Jazz.

gerne auch mit gesang. UkeDude@gmx.de

Unterricht / Kurse /

Nachhilfe / Sprachen

Muttersprachler irland m. TeFL-Diplom bietet privaten

englischunterricht/nachhilfe für erwachsene + Kinder,

english Conversation, Business english. 0177/3853827,

eringobragh1609@yahoo.ie

Lehramtsstudentin kurz vor Staatsexamen gibt nachhilfe

in englisch und/oder Französisch bis 11.Klasse. Langjährige

erfahrung. 0176/62032971

Mountainbike Fahrtechnikkurse in Regensburg und

Umgebung für Anfänger bis Profis, auch speziell für

Frauen. Level 1-3. 0171/1265659, 09404/5039234, www.

fahrradfan.eu

englischer Muttersprachler, Skype (o.Ä) Konversation,

Korrekturlesen per email, erw.+Kinder, edwardjmarsh@

me.com, http://web.me.com/edwardjmarsh

Doktorandin gibt günstige nachhilfe in englisch, Französisch,

Mathe, Deutsch und Chemie (je bis zur 10. Klasse).

0176/61261955

Staatl. gepr. Fremdspr. Korrespond. (englisch): nachhilfe

a. Klassen, Konversation, geschäftskorresp., geschäftsengl.,

Korrekturles. leni105@gmx.de (Festnetznr.

hinterlassen)

Deutsch-Amerikanerin: englisch f. Anf. (Kinder 2-10)

u. erw. auch einzel- u. Konversation in R.TeFL-certificate.

0941/56997268, mortimer.regensburg@yahoo.de

Studentin: intensivkurse Prüfungsvorbereitung englisch

(Quali, Realschulabschluss, Abitur) mit vielen Aufgaben

u. Lösungen. Konversation f. erw. 0160/96911467

Lehrerin: Qualifizierte nachhilfe in englisch und

Deutsch, Hausaufgabenbetreuung. 01578/5250986

gymnasiallehrer: Latein, Französisch u. englisch.

0941/7020266

Muttersprachlerin m. langjähriger erfahrung bietet

qualifizierte nachhilfe in Russisch, erw. u. Kinder, alle

niveaustufen. 0176/99226050

Ausgebild. Lehrerin erteilt nachhilfe in Rechnungswesen

für Realschule/Wirtschaftsschule im Stadtgebiet.

0941/5998653 (AB!)

Proberaum gesucht

Regensburger Band sucht Proberaum. Muss sicher abzuschließen

sein, damit instrumente untergestellt bleiben

können. Kontakt über rsz@regensburger-stadtzeitung.de

(Betreff: Proberaum gesucht)

Verschiedenes

Wer verschenkt funktionsfähigen Videorekorder an

alleinerziehende Mutter. 0151/18936931

Flohmarkt Donaustauf: 9.10., 6.11., 11.12.

Buchhalter erledigt Buchhaltung zu fairen Preisen.

09407/9578866

Immobilien, mieten,

vermieten, kaufen, Wohn-Ideen

Symp. Student (19) sucht für Studium an FH Regensb.

ein zimmer (oder Wg) möglichst ab Oktober 2011. 0151/22

80 75 95

Möbl. zimmer in Dallackenried bei Kallmünz zu vermieten.

09473/951834(Wg) oder 0176/38572556 (Vermieterin)

zu Vermieten: Bungalow 130 qm 1.380€ + nK, Region

zeitlarn/Regendorf. hwhornig@freenet.de

Provisionsfrei geschäftsräume 127 m² ab 01.01.12

zu vermieten, 20 Min. von Regensburg entfernt.

0170/4826101

Bekanntschaften

Hobbykoch, auch sonst ganz „rührig“, möchte dein

Herz in Schokolade tauchen - wenn‘s das richtige ist!

Schokoladenherzl@gmail.com

Paar 45/50, sucht Freunde für die Freizeitgestaltung.

Kein sexuelles interesse! 0171/4908537 bis Dezember 11

Madlen, schöne weibliche Figur, blonde lockige Haare,

aufgeweckte und liebevolle Frisörin aber allein. Freue

mich über deine SMS 0174/1022068

Sie sucht Ihn

gibt es ihn noch? groß, aktiv, spontan, humorv., vielseit.

interesse.? Freue mich (45w/176) dich kennen zu

lernen. gemeinsam macht vieles mehr Spaß. Schreib mir,

wenn mögl. m. Bild. Jaka11@web.de

Liebe, Berge u. Meer. Attr. Sie (28/1,67/56 kg) mit Liebe

zu natur, Kultur, Reisen su. lebenslustigen, gebildeten ihn

m. Familiensinn, f. gemeins. Unternehmungen! blumenwiese.82@web.de

Funken soll´s: ich (w, 51) su. Mann, m. d. ich reden

kann u. d. meine eigenständigk. versteht, weil er die

selber hat. nähe lebt u. gemeins. Aktivitäten schätzt!

neuvertrauen@t-online.de

Su. männl. Bekanntschaft, ca. 51-63J. als mein Herzblatt

zum Lieben, Lachen, Flaxn. 0176/67622302 (ab 17

Uhr)

Er sucht Sie

Angehend. Psychotherapeut (34), sehr schlank, su.

sensible, naturverbundene, intelligente, schlanke Frau f.

gemeins. zukunft. Tanzbegeistert (Salsa), Hobbyornithologe.

BmB an regensburger.77@web.de.“

Diplomingenieur, leider noch arbeitslos, 44 Jahre,

geschieden, su. eine Frau (35-49 Jahr) f. feste Beziehung.

09473/951834 (Wg) oder 0151/56657431 (privat)

netter liebevoller er (50/175) nichtraucher, sportl.

und romantisch mit Tiefgang und Humor su. schlanke Sie

für eine harmonische Beziehung. City.surfer@yahoo.de

Junger Psychologe (29) sucht sensible, naturverbundene,

auf dem Boden gebliebene intellektuelle (um

Himmels willen keine Psychologin!:o)). red.kite@gmx.net

Sympath. Sie (28-35) f. Bruder ges. er (35) ist hübsch

(objekt. Frauen-Sicht!), m. beid. Beinen im Leben, naturverb.,

sportl., reist gerne uvm. Kontakt f. nette, intellig.

„normale“ m. groß. Herzen: t-pina@web.de

Viels. interessierter, liebev. (29) Asperger Autist, m.

beiden Beinen im Leben, su. Frau f. Leben. Koche gerne,

spiele Fußball, leite Selbsthilfegruppe, d. Buddhismus

verbunden. 0178/3636322

Hoffnungsloser Romantiker (28) möchte einer lieben,

hübschen, schlanken Frau (23-28) das Leben versüßen.

0152/06414509

kleiner Mann, 45, 1,60m, sportlich u. weltoffen, sucht

die Frau, die weiß worauf es wirklich ankommt im Leben.

Pollywog007@gmail.com

Er sucht Ihn

ich (m/37) schwul, su. lieben ehrl., treuen Partner (20-

37) f. ernsth. feste Beziehung, der mich so nimmt wie ich

bin, offen ist f. alles u. zuhört. Lege gr. Wert a. ehrlichkeit,

Vertrauen, Treue, zusammenhalt, f. d. anderen da sein.

Keine Bi u. Szene. Chiffre 07110307

50 Die Regensburger Stadtzeitung


Höchste Zeit, mal

rauszukommen.

Mit der BahnCard

für Studenten.

Die BahnCard 25 für Schüler, Azubis und Studenten

für nur 39 Euro oder die BahnCard 50 für nur 118 Euro.

Ist deine Bude auch zu klein? Dann nichts wie raus. Fahre mit der BahnCard ein Jahr

lang günstig quer durch Deutschland und Europa. Worauf wartest du noch? Überall, wo

es Fahrkarten gibt, und auf www.bahn.de.

Die Bahn macht mobil.

1 Jahr mietfrei wohnen!

Zeig uns, wie eng du wohnst, und gewinne einen von

vielen attraktiven Preisen: www.bahn.de/bude.


Wir lieben

Musik

Wir lieben

Bayern

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine