web Yara II family german/english - Audio Physic

audiophysic

web Yara II family german/english - Audio Physic

Oberflächen

Ahorn Esche

schwarz

Kirsche Walnuss Weiss

hochglanz

Audio Physic Furniere im Überblick

Technische Daten

Schwarz

hochglanz

Höhe 310 mm / 12.2"

Breite 150 mm / 5.9"

Tiefe 200 mm / 7.9"

Grundfläche Breite x Tiefe

Gewicht 4.6 kg

Empfohlene Verstärkerleistung 20-120W

Impedanz 4 Ohm

Frequenzgang 55 Hz - 40 kHz

Wirkungsgrad 88 dB

VCT-Terminal -

Ausstattungsmerkmale

Hohe Ansprüche an den Klang müssen nicht

unerschwinglich sein. Unsere YARA II

Compact besitzen bereits alle Tugenden einer

echten AUDIO PHYSIC und verblüffen trotz

ihrer wohnraumfreundlichen Abmessungen

durch eine außergewöhnlich erwachsene

Wiedergabe. Straffe, punktgenaue Bässe

gesellen sich zu ausdrucksstarken Mitten und

fein gegliederten Höhen. Ob auf einem

soliden Standfuß oder im Regal, dank der

hervorragenden Verarbeitung und der breiten

Auswahl an Furnieren und Oberflächen fügen

sich die kleinen Klangkünstler in jeden Raum

harmonisch ein.

Yara II Compact

Oberflächen

Technische Daten

Ausstattungsmerkmale

Anspieltipp

Unsere kleinste Box bietet technisch alles

andere als Magerkost. Das Gehäuse ist aus

kräftigem MDF (Mitteldichte Faser) gefertigt

und gibt klangstörenden Resonanzen der

Wände keine Chance. Hoch- und Tieftöner

sind dicht beieinander angeordnet, so ergibt

sich eine stabile räumliche Abbildung, die

Musik löst sich von den Lautsprechern und

kann sich frei entfalten.

Wie ihre größeren Geschwister sind die YARA

II Compact mit einer 25-Millimeter

Seidenkalotte für die Hochton-Wiedergabe

gerüstet. Sie überträgt Frequenzen bis über

die menschliche Hörgrenze hinaus und die

kräftige Frontplatte aus Aluminium hält

Resonanzen fern. Ein großzügig

dimensionierter Doppel-Ferritmagnet erhöht

den Wirkungsgrad und bringt zugleich eine

besonders präzise Kraftübertragung auf das

Schwingsystem.

Das Bass-Chassis ist ebenfalls mit feinster

AUDIO PHYSIC-Technik ausgestattet. Seine

Membran besteht aus verwindungssteifem

Aluminium. Partialschwingungen, das sind

Eigenbewegungen von Teilen der Membran,

die nicht dem Musiksignal entsprechen,

haben keine Chance den Klang zu

beeinflussen. Selbst höhere Lautstärken

gegenüber zeigt sich das Chassis dank seiner

modernen Architektur gelassen. Ob als

highendige Kompaktboxen oder klangstarke

Rear-Speaker in einem YARA-Surround-Set,

auf das sie tonal perfekt abgestimmt sind,

diese Lautsprecher machen stets eine gute

Figur – in Design und Klang. Wie all unsere

Lautsprecher wird auch die Qualität der YARA

II Compact vor dem Verlassen unseres

Werkes zuverlässig auf Herz und Nieren

geprüft und dokumentiert.

Zum unverbindlichen Probehören beim

kompetenten AUDIO PHYSIC-Partner

klicken Sie einfach hier.


Unser Anspieltipp

Tanita Tikaram | Sentimental | V 2 Records / Edel Musica

Austria

Mit diesem Album hören Sie wie groß klein klingen kann. Einmal im

Ohr vergisst man die außergewöhnliche Stimme der Polynesierin

Tikaram nicht mehr. Tief, gehaltvoll, mal mit satten Konturen, mal

eher fächernd gehaucht – ein Fest für die Ohren, eine anspruchsvolle

Aufgabe für Lautsprecher. Denn bei aller Präzision – entscheidend ist

das Gefühl, das Sentiment eben.

Kombinationsmöglichkeiten für ein YARA II Heimkino-System

Aluminium, unser favorisiertes Material auch

für die Frontplatte des neuen Hochtöners,

bildet die stabile und gleichzeitig

resonanzarme Basis des kraftvollen

Doppelmagnetsystems. Ein großzügig

dimensioniertes Volumen hinter der speziell

beschichten Gewebemembran und ein

verkupferter Polkern bieten die

Voraussetzungen für eine geschmeidige und

völlig entspannte Hochtonwiedergabe.

Das neue Anschlußterminal besteht nun aus

Aluminium und ist bestückt mit

hochwertigen, vergoldeten Polklemmen.

Sitemap info@audiophysic.de Almerfeldweg 38 59929 Brilon Tel +49 2961-96170 Impressum


Veneers

Maple Black

ash

Audio Physic veneers at a glance

Technical data

Cherry Walnut White

high

gloss

Black

high

gloss

Height 310 mm / 12.2"

Width 150 mm / 5.9"

Depth 200 mm / 7.9"

Required Space

Width x Depth

Weight 4.6 kg

Recommended amplifier power 20-120W

Impedance 4 Ohm

Frequency range 55 Hz - 40 kHz

Sensitivity 88 dB

VCT-Terminal -

Features and Specs

Yara II Compact

Aluminium is also the material of choice for

Audio Physic when it comes to the front of

the new tweeter forming the stable and at

the same time low-resonance carrier of the

powerful double magnet system. The

generous provision of plenty of volume

behind the coated soft dome as well as the

copper-plated pole piece are key to ensuring

a high frequency reproduction which can only

be described as perfectly smooth and utterly

laid-back.


Suggestions for YARA II Home Cinema

The new terminal is now made of aluminium

and fitted with elaborate gold-plated

connectors.

Sitemap info@audiophysic.de Almerfeldweg 38 59929 Brilon Tel +49 2961-96170 Imprint


Oberflächen

Ahorn Esche

schwarz

Kirsche Walnuss Weiss

hochglanz

Audio Physic Furniere im Überblick

Technische Daten

Schwarz

hochglanz

Höhe 950 mm / 38"

Breite 170 mm / 6.8"

Tiefe 230 mm / 9.1"

Grundfläche Breite x Tiefe -

Gewicht 13 kg

Empfohlene Verstärkerleistung 20-120 W

Impedanz 4 Ohm

Frequenzgang 42 Hz - 33 kHz

Wirkungsgrad 89 dB

Ausstattungsmerkmale

Unser Anspieltipp

Joe Cocker | Civilized Man | EMI

Eines seiner stärksten Alben, zugleich klangtechnisch ein Genuss.

Guter Klang braucht keinen Schnickschnack - getreu der AUDIO

PHYSIC Maxime "no loss of fine details" beschränkt sich die YARA

II Evolution auf das Wesentliche. Hochwertige Bauelemente für

die Frequenzweiche und die beiden Chassis sind dabei ebenso

selbstverständlich wie eine erstklassige Verarbeitung des

Gehäuses. Neben ihrem ausgezeichneten Klang unterstreicht die

klare Formensprache der Schallwandler den Anspruch auf einen

Spitzenplatz in ihrer Klasse.

Yara II Evolution

Ein Plädoyer für Qualität, Klang und Design

Die YARA II Evolution ist als klassische Zwei-Wege-Konstruktion

ausgeführt. Tiefen und Mitten verantwortet ein 17-Zentimeter-

Konus, der passgenau in der Lautsprecherfront sitzt. Seine

Papiermembran ist vorteilhaft leicht und doch äußerst

verwindungssteif, sodass störende Partialschwingungen der

Membran kaum eine Chance haben, den Klang zu beeinflussen.

Das Schwingsystem ist mühelos in der Lage größere

Auslenkungen auszuführen und damit auch höhere Lautstärken

oder deftige Basspassagen zu meistern. Mit größeren Pegeln

steigt die Temperatur im Chassisinneren schnell an. Daher sind

die Bässe der YARA II Evolution mit einem belüfteten

Schwingsystem ausgestattet, wodurch Wärme zügig an die

Umgebung abgeleitet wird.

Bässe und Mitten überträgt das Chassis bis etwa 2,5 Kilohertz,

darüber setzt die Hochtonkalotte ein. Auch sie ist bündig in die

Gehäusefront eingelassen, klangschädliche Kantendiffraktion an

den Rändern des Chassis ist damit ausgeschlossen. Tief- und

Hochtöner sind magnetisch geschirmt. Die mit hochwertigen

Bauelementen bestückte Frequenzweiche sitzt direkt hinter dem

Anschlussterminal. Eine schräg ausgeführte, stabile Wand aus

MDF (Mitteldichte Faser) trennt die Weiche vom übrigen Volumen

der Box und beschert ihr damit ein eigenes abgeschlossenes

Abteil. Vibrationen über die eingeschlossene Luft können so nicht

störend auf die Frequenzweiche einwirken. Zusätzlich beugt die

Trennwand Stehwellen im Gehäuseinneren vor, die sonst zu

einem dröhnenden Klangbild führen könnten.

Wie alle unsere Lautsprecher verlassen auch die YARA II

Evolution das Werk nur nach einem intensiven Check, den der

Qualitätsbeauftragte auf einem Signet an den Boxen mit seiner

Unterschrift dokumentiert.

Zum unverbindlichen Probehören beim kompetenten

AUDIO PHYSIC-Partner klicken Sie einfach hier.

Reviews


Cockers Reibeisenstimme tönt mal betont rauchig und emotional,

dann wieder kernig und trocken. Ausgewogene Stücke, teils mit tiefer

Melancholie, wechseln mit flotten, dynamischen Tracks ab. Ein

Lautsprecher sollte das Gefühl von Nähe und Authentizität vermitteln

können, dabei aber stets die facettenreichen und hochdynamischen

Titel ungebremst wiedergeben.

Sitemap info@audiophysic.de Almerfeldweg 38 59929 Brilon Tel +49 2961-96170 Impressum


Veneers

Maple Black

ash

Audio Physic veneers at a glance

Technical data

Cherry Walnut White

high

gloss

Black

high

gloss

Height 950 mm / 38"

Width 170 mm / 6.8"

Depth 230 mm / 9.1"

Required Space

Width x Depth

-

Weight 13 kg

Recommended amplifier power 20-120 W

Impedance 4 Ohm

Frequency range 42 Hz - 33 kHz

Sensitivity 89 dB

Features and Specs

Yara II Evolution

A commitment to quality, sound and design

Aren't we all exposed to a tremendous amount of ever-changing

influences in our daily lives? Aren't we all surrounded by a

multitude of unnecessary things? At Audio Physic, we have

always maintained a strong commitment to our philosophy in

terms of development. Now all our knowledge and experience

have come to concentrate on the idea of reduction. Well-versed

in the science and art of loudspeaker design, we have achieved a

maximum level of sound quality and design which we have also

skillfully accomplished with the YARA.

Reviews

Sitemap info@audiophysic.de Almerfeldweg 38 59929 Brilon Tel +49 2961-96170 Imprint


Oberflächen

Ahorn Esche

schwarz

Kirsche Walnuss Weiss

hochglanz

Audio Physic Furniere im Überblick

Schwarz

hochglanz

Die YARA II Classic avanciert bereits zu einem echten Klassiker

im AUDIO PHYSIC-Programm. Über die Jahre immer wieder im

Detail verfeinert, mag man seinen Ohren kaum trauen, dass hier

eine elegante, schlanke Klangsäule ihren Dienst verrichtet. So

frisch, lebendig und kraftvoll spielen die Schallwandler auf. Dafür

sorgen zwei Bässe pro Box und eine hochwertige Seidenkalotte

für die oberen Frequenzen. Der augenfällige Sockel ist integraler

Bestandteil der Konstruktion und bürgt auf jedem Untergrund für

sicheren Stand und damit für optimalen Hörgenuss.

Yara II Classic

Oberflächen

Technische Daten

Ausstattungsmerkmale

Anspieltipp

Awards & Reviews

Trotz ihrer schlanken Gestalt sind die YARA II Classic erwachsene

Schallwandler, die ihr Klangbild auf ein solides Fundament bauen.

Dafür sorgen zwei Hochleistungs-Chassis mit verwindungssteifer,

eloxierter Aluminiummembran, die tiefe Frequenzen als Tandem

wiedergeben. Zu den Mitten, in denen weniger Schalldruck, dafür

umso mehr Feingefühl gefragt ist, klinkt sich das untere der

beiden Konus-Chassis langsam aus dem Geschehen aus. Davon

profitieren insbesondere die Präzision wie die Raumabbildung.

Beide Töner meistern problemlos größere Membranauslenkungen

und dank des belüfteten Schwingsystems bleiben die

Betriebsparameter auch mit höheren Lautstärken konstant. So

wird insbesondere in komplexen Musikpassagen ein

komprimierter, wattiger Sound vermieden.

An den Seiten sind die Körbe der Tiefmitteltöner beschnitten, so

schließen sie bündig mit den Gehäusekanten ab. Diese Bauweise

beschert den YARA II Classic nicht nur ein attraktives

Erscheinungsbild, sondern verringert auch

Beugungserscheinungen. Schallbeugung kann zu einem

indifferenten und nervösen Klang führen.

Der Hochtöner mit einer resonanzarmen Aluminiumfrontplatte ist

ebenfalls in das Gehäuse eingelassen. Seine hochwertige

Gewebemembran ist mit einer stabilisierenden Beschichtung

versehen, was die Präzision der Wiedergabe noch einmal erhöht.

Angetrieben wird das Schwingsystem von einem potenten

Doppelmagneten, der für eine optimale Kraftübertragung sorgt.

Das Ergebnis ist eine verführerisch duftige aber stets akkurate

Wiedergabe bis zu den höchsten Frequenzen.

Damit diese nie in Gefahr gerät, haben wir die YARA II Classic

mit einem robusten Sockel ausgestattet, der über Stellschrauben

an jeden Untergrund angepasst werden kann. Solide Polklemmen

nehmen auch kräftige Lautsprecherkabel zuverlässig auf – so

steht einem überzeugenden Hörgenuss nichts im Wege.

Zum unverbindlichen Probehören beim kompetenten

AUDIO PHYSIC-Partner klicken Sie einfach hier.


Technische Daten

Höhe 995 mm / 39.2"

Breite 150 mm / 5.9"

Tiefe 200 mm / 7.9"

Grundfläche Breite x Tiefe 190x270 mm / 7.5x10.6"

Gewicht 13 kg

Empfohlene Verstärkerleistung 20-120 W

Impedanz 4 Ohm

Frequenzgang 40 Hz - 40 kHz

Wirkungsgrad 90 dB

Ausstattungsmerkmale

Unser Anspieltipp

Telemann | Tafelmusik | Universal

Fantastische Klangfarben und die spielerische Leichtigkeit der Musik

ziehen den geneigten Hörer sofort in den Bann. Die YARA II Classic

zeichnen die sanften aber doch komplexen Klangbilder akkurat nach,

ohne je ins kühl-analytische zu verfallen. Beherrschen Lautsprecher

den Spagat zwischen Feingefühl auf der einen und

binnendynamischer Akkuratesse auf der anderen Seite, bürgt diese

Einspielung für die sprichwörtliche Gänsehaut und Wohlgefühl.

Aluminium, unser favorisiertes Material auch für die Frontplatte

des neuen Hochtöners, bildet die stabile und gleichzeitig

resonanzarme Basis des kraftvollen Doppelmagnetsystems. Ein

großzügig dimensioniertes Volumen hinter der speziell

beschichten Gewebemembran und ein verkupferter Polkern

bieten die Voraussetzungen für eine geschmeidige und völlig

entspannte Hochtonwiedergabe.

Das neue Anschlußterminal besteht nun aus Aluminium und ist

bestückt mit hochwertigen, vergoldeten Polklemmen.


Kombinationsmöglichkeiten für ein YARA II Heimkino-System

Sitemap info@audiophysic.de Almerfeldweg 38 59929 Brilon Tel +49 2961-96170 Impressum


Veneers

Maple Black

ash

Audio Physic veneers at a glance

Cherry Walnut White

high

gloss

Black

high

gloss

Yara II Classic

YARA II – The next generation. To

continue the phenomenal success story of the

past six years, AUDIO PHYSIC has decided it

is time to revamp its Yara line. All technical

components underwent a full facelift

representing the cutting edge of technology

and loudspeaker design. A nice touch is the

cosmetic refinement to update the look of the

loudspeaker. The new oval-shaped grilles of

the YARA ll Classic are mounted by special

screws. Compared to the first YARA

generation, the new terminal is now made of

aluminium and fitted with elaborate

gold-plated connectors.

Yara veneers

Technical data

Features and Specs

Awards & Reviews

Aluminium is also the material of choice for

Audio Physic when it comes to the front of

the new tweeter forming the stable and at

the same time low-resonance carrier of the

powerful double magnet system. The

generous provision of plenty of volume

behind the coated soft dome as well as the

copper-plated pole piece are key to ensuring

a high frequency reproduction which can only

be described as perfectly smooth and utterly

laid-back.


Technical data

Height 995 mm / 39.2"

Width 150 mm / 5.9"

Depth 200 mm / 7.9"

Required Space

Width x Depth

190x270 mm / 7.5x10.6"

Weight 13 kg

Recommended amplifier power 20-120 W

Impedance 4 Ohm

Frequency range 40 Hz - 40 kHz

Sensitivity 90 dB

VCT-Terminal -

Features and Specs

Suggestions for YARA II Home Cinema

Sitemap info@audiophysic.de Almerfeldweg 38 59929 Brilon Tel +49 2961-96170 Imprint

The new terminal is now made of aluminium

and fitted with elaborate gold-plated

connectors.


Oberflächen

Ahorn Esche

schwarz

Kirsche Walnuss Weiss

hochglanz

Audio Physic Furniere im Überblick

Technische Daten

Schwarz

hochglanz

Höhe 1000 mm / 39.4"

Breite 150 mm / 5.9"

Tiefe 320 mm / 12.6"

Grundfläche Breite x Tiefe 190x390 mm / 7.5x15.4"

Den YARA Superior bilden die Flaggschiffe der AUDIO PHYSIC

Classic-Line. In viele Detaillösungen flossen Erfahrungen aus

den größeren Bauserien ein und verhelfen den Boxen zu

bemerkenswert guten Klangleistungen. Trotz ihrer

wohnraumfreundlichen Abmessungen und der angenehm

schmal gehaltenen Frontpartie kennen die YARA Superior

keine Kompromisse im Bass, dafür bürgen gleich zwei

Hochleistungs-Tieftöner pro Box. Mitten und Höhen schließen

sich nahtlos an tiefe Frequenzen an und betören mit einer

Klangfarbenvielfalt, die in dieser Klasse einzigartig ist.

Yara II Superior

Oberflächen

Technische Daten

Ausstattungsmerkmale

Anspieltipp

Awards & Reviews

Das Top-Modell der YARA-Linie ist mit vielen technischen

Details ausgestattet, die auch den größeren Linien zu

feinstem Klang verhelfen. Augenfälligster Unterschied zu den

größeren Geschwistern ist das Gehäuse, das noch nicht die

aufwändige, gerundete Rückpartie besitzt. Klangschädliche

Gehäuseresonanzen werden dennoch durch massive Streben

an exakt berechneten Stellen im Gehäuse bereits im Keim

erstickt.

In den Seiten der Lautsprecher arbeiten zwei

17-Zentimeter-Bässe mit steifen Membranen aus Aluminium

in Push-Push-Technik. Die von ihnen im Betrieb ausgehenden

Kräfte, die auf das Gehäuse einwirken, heben sich damit

nahezu gegenseitig auf. So bleibt die empfindliche Mittenund

Hochtonwiedergabe entspannt und völlig natürlich.

Weiterer Vorteil der seitlichen Anordnung: Das Gehäuse kann

gefällig schmal gestaltet werden und lässt sich leicht in jedes

Wohnambiente integrieren. In der schmalen Frontpartie sind

Tiefmittel- und Hochtöner dicht übereinander platziert. Das

akustische Zentrum der Schallentstehung bleibt so vorteilhaft

kompakt, die Räumlichkeit gewinnt an Tiefe, Konturen und

Stabilität. Zudem residieren die beiden Chassis in einem

eigenen, vom Rest des Gehäuses isolierten Abteil. Das

schließt eine Beeinflussung durch die Tieftöner über das

eingeschlossene Luftvolumen aus. Nach unserer Meinung,

beste Voraussetzungen für dauerhaften Klanggenuss; nach

Meinung der Fachpresse, einer der spannendsten

Lautsprecher dieser Klasse.

Zum unverbindlichen Probehören beim kompetenten

AUDIO PHYSIC-Partner klicken Sie einfach hier.


Gewicht 19 kg

Empfohlene Verstärkerleistung 25-150 W

Impedanz 4 Ohm

Frequenzgang 34 Hz - 40 kHz

Wirkungsgrad 90 dB

Ausstattungsmerkmale

Unser Anspieltipp

Edvard Grieg / Peer Gynt | Elly Ameling | Philips

Diese Einspielung von Ibsens literarischem Werk Peer Gynt ist ein

musikalischer wie akustischer Hochgenuss. Das Orchester spielt aus

einem Guss und Top-Sopran Elly Ameling fordert die Klangfarbentreue

und die dynamischen Fähigkeiten eines Lautsprechers auf das Äußerste.

Ein Highlight in jeder Plattensammlung.

Das neue Anschlußterminal besteht nun aus Aluminium und

ist bestückt mit hochwertigen, vergoldeten Polklemmen.

Sitemap info@audiophysic.de Almerfeldweg 38 59929 Brilon Tel +49 2961-96170 Impressum

Aluminium, unser favorisiertes Material auch für die

Frontplatte des neuen Hochtöners, bildet die stabile und

gleichzeitig resonanzarme Basis des kraftvollen

Doppelmagnetsystems. Ein großzügig dimensioniertes

Volumen hinter der speziell beschichten Gewebemembran

und ein verkupferter Polkern bieten die Voraussetzungen für

eine geschmeidige und völlig entspannte Hochtonwiedergabe.


The YARA II SUPERIOR comes as a true 3-way loudspeaker built

according to the principle of Audio Physic’s push-push technology where

the loudspeaker manufacturer found a possibility of making a perfect

technology even more perfect. The two side-firing 7’’ woofers are

effectively arranged back to back just above the bottom base of the

loudspeaker. Their stable aluminium diaphragms move simultaneously in

the same direction, either inwards or outwards, whereas a reactive

movement of the cabinet can be prevented from the start. In addition,

vibrations transmitted from the loudspeakers are compensated. The use

of a very low crossover frequency between the woofers and midrange

allows easy positioning of the loudspeakers where the distance to walls

or furniture can be quite small.

Veneers

Maple Black

ash

Cherry Walnut White

high

gloss

Black

high

gloss

Yara II Superior

YARA II – The next generation. To continue

the phenomenal success story of the past six

years, Audio Physic has decided it is time to

revamp its Yara line by creating a new top

model – the YARA SUPERIOR. All technical

components underwent a full facelift

representing the cutting edge of technology

and loudspeaker design. A nice touch is the

cosmetic refinement to update the look of

the loudspeaker. The new oval-shaped grilles

of the YARA SUPERIOR are mounted by

special screws using an Audio Physic

technology developed for the prestigious

SCORPIO and AVANTI models. Drilling holes

or inserting plastic anchors into the YARA

baffle has now become a thing of the past.

Compared to the first YARA generation, the

new terminal is now made of aluminium and

fitted with elaborate gold-plated connectors.

An emerging generation of woofer/midrange

drivers, implemented here for the first time,

sets a new benchmar with more powerful

magnets, larger and longer voice coils as well

as more sophisticated diaphragms, spiders

and surrounds. Small and large signal

behaviour is thereby further increased

whereas distortions are further reduced.

Veneers

Technical data

Features and Specs

Awards & Reviews

Aluminium is also the material of choice for

Audio Physic when it comes to the front of

the new tweeter forming the stable and at

the same time low-resonance carrier of the


Audio Physic veneers at a glance

Technical data

Height 1000 mm / 39.4"

Width 150 mm / 5.9"

Depth 320 mm / 12.6"

Required Space Width x Depth 190x390 mm / 7.5x15.4"

Weight 19 kg

Recommended amplifier power 25-150 W

Impedance 4 Ohm

Frequency range 34 Hz - 40 kHz

Sensitivity 90 dB

Features and Specs

powerful double magnet system. The

generous provision of plenty of volume

behind the coated soft dome as well as the

copper-plated pole piece are key to ensuring

a high frequency reproduction which can only

be described as perfectly smooth and utterly

laid-back.

The new terminal is now made of aluminium

and fitted with elaborate gold-plated

connectors.


Lautsprecher :: Yara Line

Yara II Compact Yara II Evolution Yara II Classic Yara II Superior

Yara II Compact Yara II Evolution Yara II Classic Yara II Superior

High End Line Reference Line TV Line

Kombinationsmöglichkeiten

Sitemap info@audiophysic.de Almerfeldweg 38 59929 Brilon Tel +49 2961-96170 Impressum

Die YARA II Modelle bilden den

preiswerten Einstieg in die

Klangwelten von AUDIO PHYSIC.

Klassische Einsteigerboxen aber sehen gewiss

anders aus. Zwar kommen die YARA II Boxen

ohne die äußerst aufwändigen,

geschwungenen Gehäuseseiten aus, dennoch

profitieren sie in vielen technischen Details

von den größeren Geschwistern aus der

HIGH-END- und REFERENCE-Linie.

Für jede Anwendung und jede Raumgröße gibt

es den passende YARA II Lautsprecher. Die

YARA II Classic oder Evolution, sowie die YARA

II Compact bieten sich für kleinere bis mittlere

Raumgrößen an. Unsere YARA II Compact ist

wie geschaffen für den Betrieb auf einem

Regal oder einem passenden Standfuß und

macht dank der reichhaltigen Auswahl an

Oberflächen immer eine gute Figur. Nicht

zuletzt ergänzen die YARA II Compact ein

Surround-Set als perfekter Rear-Speaker.

YARA II Evolution und YARA II Classic sind

ausgewachsene Standlautsprecher und nutzen

die Vorteile, die ein damit verbundenes

Gehäusevolumen bietet, für eine potente

Basswiedergabe.

Als konsequentes Drei-Wege-System bieten

sich die YARA II Superior für größere

Aufgaben an. Zwei 18-Zentimeter-

Hochleistungstieftöner pro Box setzen das

Klanggeschehen auch in großen Räumen auf

ein solides Fundament. Die Basstreiber sind in

die Seiten der Lautsprecher integriert, sodass

die Gehäusefronten gefällig schmal ausfallen.

In allen Modellen verwendet AUDIO PHYSIC

ausschließlich hochwertige, selektierte Chassis

und Bauteile. Die Gehäuse sind innen

aufwändig versteift und bieten den Tönern

optimale Arbeitsverhältnisse. Alle Maßnahmen

dienen einem Ziel: no loss of fine detail.


Home Cinema :: Yara Line :: Kombinationsmöglichkeiten

High End – Made in Germany

Front Center / Sub Rear

High End Line Reference Line TV Line

Sitemap info@audiophysic.de Almerfeldweg 38 59929 Brilon Tel +49 2961-96170 Impressum

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine