23.10.2012 Aufrufe

Holzkirchner - Holzkirchen

Holzkirchner - Holzkirchen

Holzkirchner - Holzkirchen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Dezember 2008<br />

Mitteilungsblatt der Marktgemeinde <strong>Holzkirchen</strong><br />

<strong>Holzkirchner</strong><br />

Gemeindeblatt


2<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

������������������������������<br />

��������������������������������������������<br />

���������������<br />

�<br />

���������������<br />

������������������


inhaltsverzeichnis 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 3<br />

Inhaltsverzeichnis Dezember 2008<br />

Editorial 4<br />

informationEn 6<br />

Sitzungsprotokoll 6<br />

Amtl. Bekanntmachungen der Marktgemeinde <strong>Holzkirchen</strong> 10<br />

Informationen 14<br />

Bildung und Kultur 22<br />

Gemeindebücherei 22<br />

Volkshochschule <strong>Holzkirchen</strong> – Otterfing 24<br />

VEranstaltungsKalEndEr – dEZEmBEr 2008 28<br />

KindEr und JugEnd 30<br />

KirchEn 33<br />

VErEinE 38<br />

gEsundhEit 52<br />

Medizinisches Verzeichnis 56<br />

sErVicE Von a-Z 62<br />

Kleinanzeigen/Impressum 66<br />

Manuskripte zur Veröffentlichung in der nächsten Ausgabe unseres Gemeindeblattes bitten<br />

wir bis spätestens 07. Dezember 2008 im Rathaus, Zimmer 223, auf Datenträger abzugeben<br />

oder per E-Mail an webers@holzkirchen.de zu übersenden. Verspätet eingegangene<br />

Manuskripte können nicht berücksichtigt werden.<br />

Weitere Termine für das <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

ausgabe Erscheinungstermin redaktionsschluss gewerbl. anzeigenschluss<br />

Januar 03.01. / 04.01. 07.12. 11.12.<br />

Februar 31.01. / 01.02. 11.01. 15.01.<br />

März 28.02. / 01.03. 08.02. 11.02.


4<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

sehr verehrte mitbürgerinnen und mitbürger,<br />

im Oktoberheft habe ich angekündigt, dass<br />

wegen der Renovierungs- und Umbaumaßnahmen<br />

am Kultur- und Bürgerhaus die diesjährige<br />

Senioren-Weihnachtsfeier ausfallen<br />

müsse. Als Herr Rosner, der Leiter des Caritas<br />

St. Anna Hauses davon erfuhr, meinte<br />

er spontan, dass die Veranstaltung doch in<br />

seinem Hause stattfi nden könnte. Obwohl<br />

in diesem Haus die räumlichen Verhältnisse<br />

nicht so großzügig sind wie im Oberbräusaal,<br />

haben wir uns gemeinsam entschlossen,<br />

die diesjährige Senioren-Weihnachtsfeier in<br />

einem etwas kleineren Rahmen im St. Anna<br />

Haus abzuhalten.<br />

Ich bin froh, dass wir doch noch einen Weg<br />

gefunden haben, diese Feier durchzuführen<br />

– aber bitte haben Sie ein wenig Nachsehen,<br />

wenn nicht alles so perfekt läuft wie<br />

gewohnt.<br />

In diesem Sinne freu’ ich mich wieder darauf,<br />

Sie bei der Seniorenweihnachtsfeier begrüßen<br />

zu dürfen.<br />

editorial<br />

Zum Jahresende ist es ist mir auch ein besonderes<br />

Anliegen, mich bei allen Mitbürgerinnen<br />

und Mitbürgern, die sich ehrenamtlich<br />

engagieren, zu bedanken; Ihr Einsatz ist unschätzbar<br />

wertvoll und ich bitte Sie und hoffe,<br />

dass Sie auch im kommenden Jahr die Zeit<br />

und vor allem Kraft dazu fi nden können.<br />

Für das bevorstehende Weihnachtsfest und<br />

den Jahreswechsel wünsche ich Ihnen die<br />

Ruhe und Besinnlichkeit, die wir alle so notwendig<br />

brauchen.<br />

Ihr<br />

Josef Höß<br />

1. Bürgermeister


DIE<br />

AUTOFAHRER<br />

BRILLE<br />

sorgt für mehr Sicherheit<br />

bei langen Fahrten und nachts<br />

Schnellere Objekterfassung<br />

Sehr kurze Reaktionszeit<br />

DIE<br />

SONNEN<br />

BRILLE<br />

Moderne Tönungen,<br />

natürliche Farbwiedergabe<br />

Ausgezeichnetes<br />

Kontrastsehen<br />

100% UV-Schutz<br />

DIE<br />

GLEITSICHT<br />

BRILLE<br />

Entspanntes Sehen<br />

von Nah bis Fern<br />

Spontanverträglichkeit<br />

Zufriedenheitsgarantie<br />

Münchner Str. 56a | 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

T 08024 30 33-10 35 | Mo-Fr durchgehend<br />

geöffnet von 9-19 Uhr, Sa 10-13 Uhr<br />

Kostenlose Parkplätze | Klimatisierte Räume<br />

www.augenoptik-im-atrium.de<br />

DIE<br />

FASHION<br />

BRILLE<br />

Modische Accessoires<br />

für besondere Anlässe<br />

Optimal sehen, gut aussehen<br />

mit topmodischem Outfit<br />

DIE<br />

LESE<br />

BRILLE<br />

Ideal bei Kleingedrucktem,<br />

Buch- oder Zeitungslesen<br />

Bequemes, ermüdungsfreies<br />

Lesen über viele Stunden<br />

... Gleitsichtbrille<br />

ist nicht gleich<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 5<br />

DIE<br />

COMPUTER<br />

BRILLE<br />

Schonprogramm für Augen<br />

bei Arbeiten am Computer<br />

Entspannte Körperhaltung<br />

Keine brennenden Augen<br />

Gleitsichtbrille . . .<br />

Wir zeigen Ihnen den Unterschied<br />

und beraten Sie gerne!<br />

DIE<br />

CONTACT<br />

LINSE<br />

Perfekter Sitz und Sicherheit in aktiven Situationen<br />

Optimales Kontrastsehen, gutes Reaktionsvermögen<br />

DIE SPORTBRILLE<br />

Für besondere Augenblicke<br />

Auch im günstigen Abo<br />

erhältlich<br />

Für Sport und Freizeit


6<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

informationen<br />

Sitzungsprotokoll des Marktgemeinderates vom 02.10.08<br />

in Auszügen, komplette Fassung unter www.holzkirchen.de einsehbar<br />

Sitzung des Marktgemeinderates am Donnerstag,<br />

den 02.10.2008 um 18:30 Uhr im<br />

großen Sitzungssaal des Rathauses <strong>Holzkirchen</strong><br />

Ladung:<br />

Öffentliche Sitzung Durch Rundschreiben<br />

mit Aushändigung der Tagesordnung, Bekanntgabe<br />

in der Presse und öffentlichem<br />

Aushang ordnungsgemäß erfolgt.<br />

ÖFFENTLICHE SITZUNG<br />

1. Genehmigung Protokoll der öffentlichen<br />

Gemeinderatsitzung vom<br />

29.07.2008<br />

Das Protokoll der öffentlichen Gemeinderatsitzung<br />

vom 29.07.2008 wird genehmigt.<br />

(Abstimmung 21 : 0)<br />

2. Bekanntgabe von Beschlüssen aus<br />

der nichtöffentlichen Gemeinderatsitzung<br />

vom 29.07.2008<br />

Nordumfahrung MB 4<br />

Vergabe von Bauleistungen BA 3, BA 4 Straßenbau,<br />

Bauwerk Heidenweg<br />

Beschluss:<br />

Der Marktgemeinderat ermächtigte den Bürgermeister,<br />

nach Vorliegen der Angebotsprüfung<br />

den Auftrag dem Bieter mit dem jeweils<br />

annehmbarsten Angebot zu erteilen. (Abstimmung<br />

22 : 0)<br />

Ohmstrasse<br />

Vergabe der Straßen- und Straßenentwässerungsarbeiten<br />

Beschluss:<br />

Der Bürgermeister wurde ermächtigt, den<br />

Auftrag für die Straßen- und Straßenentwässerungsarbeiten<br />

zur Erschließung des Baugebietes<br />

Nr. 121 (Ohmstraße) dem Bieter zu erteilen,<br />

der nach Prüfung das annehmbarste<br />

Angebot vorgelegt hat. (Abstimmung 22 : 0)<br />

Industriestraße, Gewerbering,<br />

Raiffeisenstraße<br />

Vergabe der Asphaltierungsarbeiten<br />

Beschluss:<br />

Der Bürgermeister wurde ermächtigt, den<br />

Auftrag für die Asphaltierungsarbeiten Industriestraße<br />

– Gewerbering – Raiffeisenstraße<br />

dem Bieter zu erteilen, der nach Prüfung das<br />

annehmbarste Angebot vorgelegt hat. (Abstimmung<br />

22 : 0)<br />

3. Antrag der Gemeinde Otterfing auf<br />

Umwandlung von Einwohnergleichwerten<br />

EGW Kanal in EGW Fäkalschlamm<br />

Mit Schreiben vom 18.06.2008 beantragte<br />

die Gemeinde Otterfing eine Neuverteilung<br />

der Einwohnergleichwerte.<br />

Bisher hat die Gemeinde Otterfing 5.900<br />

EGW mit einer Verteilung von 5.700 EGW für<br />

Kanal und 200 EGW für Fäkalschlamm.<br />

Mit o. g. Schreiben wird eine neue Verteilung<br />

beantragt. Es sollen zukünftig 5.500 EGW für<br />

Kanal und 400 EGW für Fäkalschlamm zur<br />

Verfügung gestellt werden. An der Gesamtzahl<br />

der bezogenen EGW soll nichts verändert<br />

werden.<br />

Beschluss:<br />

Der Gemeinderat ändert auf Empfehlung des<br />

Verwaltungsrats des Kommunalunternehmens<br />

Abwasserbeseitigung <strong>Holzkirchen</strong> die Verteilung<br />

der Einwohnergleichwerte, wie von der<br />

Gemeinde Otterfing beantragt, auf 5.500 EGW<br />

für Kanal und 400 EGW für Fäkalschlamm.<br />

(Abstimmung 23 : 0)<br />

4. Kinderbetreuung<br />

Änderung der Satzung über den Besuch der<br />

Kindertagesstätten des Marktes <strong>Holzkirchen</strong><br />

vom 15. Mai 2007 (Kindertagesstättensatzung)<br />

Die Benutzungsordnung für die gemeindlichen<br />

<strong>Holzkirchner</strong> Kindergärten vom<br />

16.06.2005 (in Kraft getreten zum 01.09.2005)


informationen 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 7<br />

wurde in der Sitzung des Marktgemeinderates<br />

vom 29.06.2004 beschlossen. Mittlerweile<br />

wurde eine Änderung bezüglich der Indexanhebungen<br />

eingearbeitet (Beschluss) vom<br />

24.10.2006, in Kraft getreten zum 01.11.2006),<br />

bzw. die Satzung um die Kinderkrippe Schneckenhaus<br />

erweitert (Beschluss vom<br />

26.04.2007, in Kraft getreten zum 01.09.2008).<br />

Dabei wurde die Benutzungsordnung umformuliert<br />

in „Kindertagesstättensatzung“.<br />

Auf Grund des Neubaus des Kindergartens<br />

„Frühlingsdorf“ an der Industriestraße 51 und<br />

der damit einhergehenden Verschmelzung mit<br />

dem Kindergarten „Sonnenschein“ in der Austraße<br />

muss die Kindertagesstättensatzung wieder<br />

an die Veränderungen angepasst werden.<br />

Die grundsätzlichen Regelungen und Strukturen<br />

der bisherigen Kindertagesstättensatzung<br />

sollen beibehalten werden. (...)<br />

Beschluss:<br />

Der Marktgemeinderat ändert auf Empfehlung<br />

des Hauptausschusses die Satzung über<br />

den Besuch der Kindertagesstätten (Kindertagesstättensatzung)<br />

entsprechend des Entwurfes<br />

vom 11.08.2008.<br />

Die Änderungen sollen zum 1. September<br />

2008 in Kraft treten. (Abstimmung 23 : 0)<br />

5. Jugendsozialarbeit an Schulen<br />

Sozialpädagoge für Grundschule mit<br />

Ganztagesklasse<br />

In der überörtlichen Besprechung vom<br />

24.06.2008 zum Thema Jugendbetreuung<br />

wurde u. a. die sozialpädagogische Betreuung<br />

an Schulen besprochen. (...)<br />

Die Verwaltung ist der Ansicht, dass ein Sozialarbeiter<br />

im Rahmen der Ganztagsklassen<br />

derzeit am sinnvollsten ist, zumal aufgrund<br />

der jeweiligen Sprengelzuschnitte die Grundschule<br />

mit der Ganztagsklasse auch die „problematischeren“<br />

Wohngebiete zugeordnet<br />

bekommt. (...)<br />

oskar-von-miller-platz 2<br />

83607 holzkirchen<br />

telefon (0 80 24) 9 17 19<br />

telefax (0 80 24) 9 16 19<br />

juwelier-ernst@t-online.de<br />

www.juwelier-ernst.de<br />

mo. - fr. 9.00 - 19.00 uhr<br />

durchgehend<br />

1. und 2. langer Sa.<br />

9.00 - 16.00 uhr<br />

durchgehend<br />

3. und 4. langer Sa.<br />

9.00 - 19.00 Uhr<br />

durchgehend


8<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Beschluss:<br />

Der Marktgemeinderat beschließt auf Empfehlung<br />

des Hauptausschusses, zum frühestmöglichen<br />

Zeitpunkt für die Ganztagsklasse der<br />

Grundschule 1 eine Sozialpädagogenstelle mit<br />

einem Stundenkontingent von 10 Wochenstunden<br />

zu schaffen. (Abstimmung 23 : 0)<br />

6. Agro-GEN-technik-freier Landkreis<br />

Miesbach<br />

Die Arbeitsgemeinschaft Zivil Courage ist u. a.<br />

an den Markt <strong>Holzkirchen</strong> herangetreten, damit<br />

dieser einen Agro-GEN-technik freien<br />

Landkreis unterstützt. Die Unterstützung soll<br />

im Wesentlichen die Beschilderung der Ortseingänge,<br />

sowie eventuell gemeindeeigener<br />

Immobilien mit entsprechenden Transparenten<br />

umfassen. (…)<br />

Marktgemeinderat Schwabenbauer erläutert<br />

die Hintergründe und die Intension der Arbeitsgemeinschaft<br />

und stellt die Gefahren des<br />

Gen-Einsatzes in der Landwirtschaft dar. (…)<br />

Abschließend werden alle aufgeworfenen<br />

Fragen erschöpfend beantwortet.<br />

Beschluss:<br />

Der Marktgemeinderat fordert einen agro-<br />

GEN-freien Markt <strong>Holzkirchen</strong> und beschließt,<br />

die Arbeitsgemeinschaft Zivil Courage zu unterstützen.<br />

Zu diesem Zweck sollen – soweit<br />

dies landkreisweite Unterstützung findet –<br />

auch Werbetransparente angeschafft und an<br />

den Ortseingängen bzw. sonstigen geeigneten<br />

Plätzen angebracht werden. (Abstimmung<br />

23 : 0)<br />

7. Bauleitplanung<br />

7.1 Aufstellung des Bebauungsplanes<br />

Nr. 118 d für den Anschluss des Gewerbegebiets<br />

an die kommunale Entlastungsstraße<strong>Holzkirchen</strong>-Nord-Kreisstraße<br />

MB 9;<br />

Ergebnis der öffentlichen Auslegung und<br />

Behördenbeteiligung<br />

informationen<br />

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung<br />

am 05.07.2007 beschlossen, für die eingangs<br />

genannte Straßenbaumaßnahme ergänzend<br />

zu den für die Nordumfahrung bereits abgeschlossenen<br />

Verfahren für die Bebauungspläne<br />

118a, 118b und 118c einen weiteren Bebauungsplan<br />

aufzustellen (Ziel und Zweck<br />

der Planung: Der Markt <strong>Holzkirchen</strong> plant und<br />

baut eine Nordumfahrung als Kreisstraße in<br />

der Sonderbaulast der Gemeinde. (…)<br />

Zu dem Bebauungsplanentwurf wurden bereits<br />

die Anhörungsverfahren nach § 3 Abs. 1<br />

und § 4 Abs. 1 BauGB durchgeführt. (…)<br />

Dem Marktgemeinderat liegt die Niederschrift<br />

der Bauausschusssitzung vom 25.09.2008<br />

mit den eingegangenen Stellungnahmen und<br />

der Prüfungsempfehlung des Bauausschusses<br />

hierzu vor.<br />

Beschluss:<br />

Der Marktgemeinderat stimmt der Prüfungsempfehlung<br />

des Bauausschusses zu und beschließt<br />

den (um den Hinweis auf die Notwendigkeit<br />

eines bahnrechtlichen Verfahrens)<br />

ergänzten Bebauungsplan Nr. 118d i. d. F.<br />

25.09.2008 als Satzung und die Begründung<br />

hierzu. (Abstimmung 20 : 2)<br />

Marktgemeinderatsmitglied Sappl hat gemäß<br />

Art. 49 GO an der Abstimmung und Beratung<br />

nicht teilgenommen.<br />

8. Antrag auf Umbenennung der<br />

Krankenhausstraße<br />

Eine <strong>Holzkirchner</strong> Bürgerin ersucht die Gemeinde,<br />

die Krankenhausstraße in „Landrat-<br />

Kerkel-Straße“ umzubenennen. Zur Begründung<br />

führt Sie an, dass es sich um eine<br />

langweilige Straßenbezeichnung handelt, ein<br />

Krankenhaus nicht mehr besteht und Herr<br />

Landrat Kerkel sich sehr verdient gemacht<br />

hat. (...)<br />

Da Straßenumbenennungen i. d. R. auch<br />

Nachteile für die Anlieger zur Folge haben<br />

(…) sollte eine Umbenennung nur dann erfol-


informationen 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 9<br />

gen, wenn die öffentliche Ordnungsaufgabe<br />

dies erfordert. Dies ist hier nicht der Fall. Die<br />

Verwaltung empfiehlt daher, von einer Umbenennung<br />

Abstand zu nehmen.<br />

Die Verwaltung verweist hierzu auch auf ein<br />

zu dem Antrag bereits vorliegendes Einwendungsschreiben<br />

eines Anliegers.<br />

Beschluss:<br />

Auf Empfehlung des Bauausschusses beschließt<br />

der Marktgemeinderat, dem Vorschlag<br />

einer Straßenumbenennung nicht zu<br />

entsprechen. (Abstimmung 23 : 0)<br />

9. Antrag der FWG zu Grundstücksgeschäften<br />

mit persönlicher Beteiligung<br />

von Marktgemein-deratsmitgliedern<br />

Die FWG-Fraktion ersucht mit Antrag vom<br />

29.07.2008 folgenden Beschluss herbeizuführen:<br />

„Die Verwaltung wird beauftragt, bei<br />

Grundstücksgeschäften des Marktes <strong>Holzkirchen</strong><br />

mit Beteiligung von Marktgemeinderatsmitgliedern<br />

oder anderen Personen i. S. d.<br />

Art. 49 GO Wertgutachten (Boden, Gebäude,<br />

Forst etc.) von den vertragsgegenständlichen<br />

Grundstücken erstellen zu lassen. Dieser<br />

Auftrag gilt bei einem Wert von mehr als<br />

10.000 Euro.“<br />

Begründet wird der Antrag mit der Notwendigkeit<br />

der best möglichen Transparenz des<br />

Grundstücksgeschäfts.<br />

Bürgermeister Höß versichert, dass er künftig<br />

bei den von dem Antrag erfassten Fällen den<br />

Marktgemeinderat rechtzeitig vorab informieren<br />

wird, so dass der Marktgemeinderat im<br />

Einzelfall über die Einholung eines Gutachtens<br />

entscheiden kann. Die Notwendigkeit des generell<br />

zu erstellenden Wertgutachtens wäre<br />

damit nicht mehr gegeben.<br />

Beschluss:<br />

Auf Empfehlung des Bauausschusses beschließt<br />

der Marktgemeinderat, dem Antrag<br />

der FWG-Fraktion nicht zu entsprechen.<br />

(Abstimmung 12 : 11)<br />

Es ist Weihnachten.<br />

Eine Zeit der Besinnung und der Freude.<br />

Eine Zeit für Wärme und Frieden.<br />

Und vor allem auch eine Zeit der Dankbarkeit.<br />

Wir möchten uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen<br />

und für die erfolgreiche Zusammenarbeit<br />

bedanken und wünschen Ihnen<br />

FROHE WEIHNACHTEN UND<br />

GUTES NEUES JAHR!<br />

Tölzer Str. 14<br />

info@freudenstein-heizung.de<br />

Schlafen wie auf Wolken<br />

��������������<br />

�����������<br />

������������<br />

��������������<br />

����������������<br />

���������������������<br />

�������������������������<br />

Siesta<br />

BETTENSTUDIO<br />

����<br />

����������<br />

�����������������<br />

��������������<br />

�������<br />

������������������������<br />

���������������������������<br />

����������������<br />

��������������������<br />

��������������������������


10<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Amtliche Bekanntmachung<br />

der Marktgemeinde <strong>Holzkirchen</strong><br />

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB);<br />

Inkrafttreten der 2. Änderung des Bebauungsplanes<br />

Nr. 99 für ein Gebiet an der<br />

Heignkamer Straße / Am Ladehof – hier:<br />

Fl.Nr. 3903, Gemarkung Hartpenning<br />

Geltungsbereich der 2. Änderung<br />

Bebauungsplan Nr. 99<br />

Der Bauausschuss der Marktgemeinde <strong>Holzkirchen</strong><br />

hat in seiner Sitzung am 16.10.2008<br />

die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 99<br />

in der Fassung vom 17.07.2008 als Satzung<br />

und die Begründung hierzu beschlossen.<br />

Der Satzungsbeschluss wird hiermit bekannt<br />

gemacht.<br />

Mit dieser Bekanntmachung nach § 10 Abs. 3<br />

BauGB tritt die 2. Änderung des Bebauungsplanes<br />

Nr. 99 in Kraft.<br />

Der Bebauungsplan wird mit Begründung, ab<br />

Veröffentlichung dieser Bekanntmachung in<br />

den Amtsräumen des Bauamtes (Rathaus,<br />

Zimmer II/210-218) während der allgemeinen<br />

INDIVIDUELL - PERSÖNLICH - INTERAKTIV<br />

www.immowelt.de/mai<br />

informationen<br />

Dienststunden zu jedermanns Einsicht bereitgehalten.<br />

Über den Inhalt wird auf Verlangen<br />

Auskunft erteilt.<br />

Hinweis gem. § 44 BauGB:<br />

Es wird auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3<br />

Satz 1 und 2 und Abs. 4 BauGB hingewiesen.<br />

Danach erlöschen Entschädigungsansprüche<br />

für nach den §§ 39 bis 42 BauGB eingetretene<br />

Vermögensnachteile, wenn nicht innerhalb von<br />

drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in<br />

dem die Vermögensnachteile eingetreten sind,<br />

die Fälligkeit des Anspruch herbeigeführt<br />

wird.<br />

Hinweis gemäß § 215 BauGB:<br />

Unbeachtlich werden:<br />

1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3<br />

BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten<br />

Verfahrens- und Formvorschriften,<br />

2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs.<br />

2 beachtliche Verletzung der Vorschriften<br />

über das Verhältnis des Bebauungsplanes<br />

und des Flächennutzungsplanes und<br />

3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 beachtliche Mängel<br />

des Abwägungsvorganges, wenn sie<br />

nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung<br />

des vorstehenden Bebauungsplanes<br />

schriftlich gegenüber der Gemeinde<br />

unter Darlegung des die Verletzung<br />

begründenden Sachverhalts geltend gemacht<br />

worden sind.<br />

Die richtige Entscheidung<br />

Ich suche ständig für seriöse Kunden Miet- und Kaufobjekte.<br />

Telefon (08024) 60 45<br />

Fax (08024) 495 43<br />

I.A. Herbst, Bauamt/Verw.


Auf dem Huberhof<br />

mit 500m 2 Verkaufsfl äche<br />

Dorfstr. 6 · 83607 Kleinhartpenning bei <strong>Holzkirchen</strong><br />

Telefon 0 8024/4734 33<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Angebote aus<br />

unserer laufenden Trachten-Redl-Kollektion:<br />

• Damen-Dirndl (BW) ab nur € 79,90<br />

• Damen-Mieder<br />

(in vielen Farben) ab nur € 94,90<br />

• Herren-Westen (Samt oder Loden), viele<br />

versch. Modelle und Farben ab nur € 79,90<br />

• Plattlerhose grün bestickt (Laponia)<br />

ab nur € 259,–<br />

• Herren-Kniebundhose (Wildbock)<br />

inkl. Träger ab nur € 149,90<br />

• Herren-»Kurze« (Wildbock)<br />

inkl.Träger ab nur € 129,90<br />

• Kinder-Dirndl ab nur € 45,–<br />

• Ki-Lederhose (Gr. 86-164) ab nur € 64,90<br />

• Weiter im Angebot!<br />

Herren-Trachten-Set: Bundhose oder<br />

»Kurze« mit Trägern, Hemd, Strümpfen<br />

und Haferlschuhen für nur € 199,90<br />

!! Weiter im Angebot !!<br />

Damen-Trachten-Set: Dirndl mit Schürze und Bluse,<br />

alle Farben in verschiedenen Längen für nur € 99,90<br />

Verkauf nur<br />

Do. 10 –19 Uhr<br />

Fr. 10 –19 Uhr<br />

Sa. 10 –16 Uhr<br />

Unsere begehrten Modelle fi nden Sie auch in:<br />

Weltenburger Str. 17<br />

81677 München-Ost<br />

Telefon 089/919559<br />

Gut Gerharding<br />

85652 Landsham<br />

Tel. 089/90969685<br />

Unsere Filialen München und Landsham haben vom 22.Dez.2008 bis einschl. 7. Jan.2009 geschlossen.<br />

Die Filiale Kleinhartpenning hat geöffnet.<br />

Ein Besuch auf www.trachten-redl.de zahlt sich für Sie aus.<br />

11


12<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Amtliche Bekanntmachung<br />

der Marktgemeinde <strong>Holzkirchen</strong><br />

Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 9<br />

für das Gebiet an der Wilhelm-Busch-<br />

Straße<br />

• Bekanntgabe des Aufhebungsbeschlusses<br />

(§ 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB)<br />

• Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3<br />

Abs. 1 BauGB<br />

Der Bauausschuss der Marktgemeinde <strong>Holzkirchen</strong><br />

hat in seiner Sitzung am 16.10.2008<br />

beschlossen, den obigen Bebauungsplan<br />

aufzuheben.<br />

Begründung:<br />

Der Marktgemeinderat hat Anfang der 1970er<br />

Jahre beschlossen, für das Plangebiet einen<br />

Bebauungsplan aufzustellen. Das Gebiet war<br />

weitgehend unbebaut und wurde als sog. Außenbereich<br />

im Innenbereich beurteilt. Mit<br />

dem Bebauungsplan sollte die planungsrechtliche<br />

Grundlage für die Entwicklung einer<br />

Wohnbebauung und deren Erschließung<br />

geschaffen werden. Der Bebauungsplan i.d.F.<br />

vom 30.08.1981 ist am 07.02.1983 in Kraft<br />

getreten.<br />

Die Wohnbaugrundstücke in dem Bebauungsplangebiet<br />

sind jetzt seit Jahren entsprechend<br />

den Festsetzungen und Zielsetzungen<br />

des Bebauungsplanes bebaut. Der Bebauungsplan<br />

hat damit seine originäre Aufgabe,<br />

die Vorbereitung und Leitung der baulichen<br />

und sonstigen Nutzung zu ordnen und zu entwickeln,<br />

erfüllt.<br />

Für das vorhandene Siedlungsgebiet an der<br />

Wilhelm-Busch-Straße bietet das Einfügungs-<br />

und Rücksichtnahmegebot des § 34 BauGB<br />

eine ausreichende Regelung für die weitere<br />

bauliche Nutzung. Weil städtebaulich nicht erwünschte<br />

Entwicklungen auf dieser Grundlage<br />

nicht zu erwarten sind erscheint es zweckmäßig,<br />

den Bebauungsplan aufzuheben.<br />

informationen<br />

Die vom Markt <strong>Holzkirchen</strong> –Bauamt/Verwaltung-<br />

ausgearbeitete Aufhebungssatzung in<br />

der Fassung vom 16.10.2008 mit Begründung<br />

liegt in der Zeit vom 29.10.2008 bis 19.11.2008<br />

in den Amtsräumen des Bauamtes (Rathaus,<br />

2. Stock) öffentlich aus. Während der Auslegungsfrist<br />

können Stellungnahmen abgegeben<br />

werden. Nicht fristgemäß abgegebene<br />

Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung<br />

über die Aufhebungssatzung unberücksichtigt<br />

bleiben.<br />

Hinweis:<br />

Der Begründung ist nach § 2a BauGB ein Umweltbericht<br />

beizufügen, welcher die aufgrund<br />

der Umweltprüfung ermittelten und bewerteten<br />

Belange des Umweltschutzes darlegt.<br />

Durch die Aufhebung des Bebauungsplanes<br />

ergeben sich keine umweltrelevanten Auswirkungen.<br />

Auf die Beifügung eines Umweltberichts<br />

wird daher verzichtet.<br />

Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 9


informationen 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 13<br />

Wichtiger Hinweis zu Bekanntmachungen der Marktgemeinde <strong>Holzkirchen</strong><br />

Bekanntmachungen im Gemeindeblatt zu Bauleitplanverfahren haben nur ergänzenden<br />

informellen Charakter. Die nach den baurechtlichen Bestimmungen erforderliche ortsübliche<br />

Bekanntmachung einzelner Verfahrensschritte im Bauleitplanverfahren erfolgt durch<br />

Anschlag an den Amtstafeln in <strong>Holzkirchen</strong>, Großhartpenning und Föching. Nur durch<br />

diesen Anschlag an den Amtstafeln werden Fristen in Gang gesetzt. Den Gemeindebürgern<br />

wird deshalb zur Wahrung ihrer Interessen empfohlen, sich regelmäßig an den<br />

Amtstafeln über aktuelle Bauleitplanverfahren zu informieren.<br />

Wir wünschen unseren Kunden<br />

gesegnete Weihnachten und einen<br />

guten Rutsch in’s<br />

Neue Jahr.<br />

83624 Otterfi ng<br />

Kreuzstraße 27<br />

Telefon 0 80 24/34 77<br />

Telefax 0 80 24/34 88


14<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Öffentliche Bekanntmachungen<br />

des Kommunalunternehmens Abwasserbeseitigung <strong>Holzkirchen</strong><br />

Bekanntmachung I.:<br />

Der Jahresabschluss 2007 des KU Abwasserbeseitigung<br />

<strong>Holzkirchen</strong> wurde<br />

vom Verwaltungsrat am 30.09.2008 wie<br />

folgt festgestellt:<br />

Bilanzsumme 19.431.883,05 Euro<br />

Jahresverlust 138.713,57 Euro<br />

Der Jahresverlust für 2007 soll zu Lasten des<br />

Eigenkapitals verrechnet werden.<br />

Der Jahresabschluss liegt in der Zeit vom 01.<br />

Dez. 2008 bis 31. Jan. 2009 in den Geschäftsräumen<br />

der Gemeindewerke <strong>Holzkirchen</strong><br />

GmbH, Industriestraße 8 während der allgemeinen<br />

Geschäftsstunden öffentlich zur Einsichtnahme<br />

auf.<br />

<strong>Holzkirchen</strong>, den 30. Oktober 2008<br />

KU Abwasserbeseitigung <strong>Holzkirchen</strong><br />

Albert Götz, Vorstand<br />

Unsere Skireisen 2009<br />

Alle Skireisen<br />

inkl. Skipass und<br />

Halbpension!<br />

Wolfratshauser Straße 11 · 83623 Dietramszell<br />

Tel.: (08027) 9035 - 0 · Fax: (08027) 9035 - 40<br />

e-Mail: info@sittenauer.de<br />

www.sittenauer.de<br />

informationen<br />

Bekanntmachung II.:<br />

Der Bayerische Kommunale Prüfungsverband,<br />

München hat den Jahresabschluss<br />

des KU Abwasserbeseitigung <strong>Holzkirchen</strong><br />

zum 31.12.2007 geprüft und folgenden<br />

Bestätigungsvermerk erteilt:<br />

„Die Buchführung und der Jahresabschluss<br />

für das Jahr 2007 entsprechen nach unserer<br />

pflichtgemäßen Prüfung den Rechtsvorschriften<br />

und der Unternehmens-satzung.<br />

Der Jahresabschluss vermittelt unter Beachtung<br />

der Grundsätze ordnungsgemäßer<br />

Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen<br />

entsprechendes Bild der Vermögens-,<br />

Finanz- und Ertragslage. Der Lagebericht<br />

steht im Einklang mit dem Jahresabschluss;<br />

die Chancen und Risiken der künftigen Entwicklung<br />

sind zutreffend dargestellt. Die wirtschaftlichen<br />

Verhältnisse wurden geprüft; sie<br />

geben keinen Anlass zu Beanstandungen.“<br />

München, 20.08.2008<br />

Bayerischer Kommunaler Prüfungsverband<br />

Dr. Pentenrieder, Wirtschaftsprüfer<br />

Wiedemann, Wirtschaftsprüfer<br />

AF Sittenauer-0812-1.3q:SA 12.11.2008 11:48 Uhr Seite 1<br />

Skischaukel Großarltal-Dorfgastein 10. 1. 5 Tage 698,–<br />

Ortler Skiarena – Sulden 1. 2. 5 Tage 498,–<br />

Skisafari Kärnten 10. 2. 6 Tage 598,–<br />

Les Diablerets/Schweiz 1. 3. 6 Tage 758,–


12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

15


16<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

informationen<br />

Gemeindewerke <strong>Holzkirchen</strong><br />

Jährliche Ablesung der Strom-, Wasser-, Gas- und Fernwärmezähler<br />

Sehr geehrte Kunden,<br />

die jährliche Ablesung der Strom-, Wasser,<br />

Gas- und Fernwärmezäher wird in der Zeit<br />

vom 17.11.2008 - 19.12.2008 durchgeführt.<br />

Die beauftragten Zählerableser sind mit einem<br />

entsprechenden Dienstausweis ausgestattet.<br />

Sollten Sie während dieser Zeit verreisen, bitten<br />

wir Sie, die Zähler selbst abzulesen und<br />

uns bis spätestens 19.12.2008 die Zählerstände<br />

telefonisch, per Fax, E-mail oder auf<br />

unserer Internetseite mitzuteilen.<br />

Aktenvernichtungsaktion<br />

Der Markt <strong>Holzkirchen</strong> bietet in Zusammenarbeit<br />

mit den Nachbargemeinden<br />

Otterfing und Valley wieder allen Bürgern<br />

und Gewerbetreibenden<br />

am Freitag, den 23. Januar 2009<br />

zwischen 14.30 und 17.00 Uhr<br />

in der Wertstoffsammelstelle<br />

an der Thanner Straße,<br />

gegenüber dem Eisstadion<br />

die Möglichkeit, Altakten unter Wahrung des<br />

Datenschutzes zu entsorgen. Bei Privatpersonen<br />

wird nunmehr ein pauschaler Unkostenbeitrag<br />

von 3.- Euro erhoben.<br />

Plattform rauchfreie Gemeinde<br />

Die „Plattform rauchfreie Gemeinde“ bietet<br />

am Sonntag, 14. Dezember 2008, um<br />

10:00 Uhr im Hotel Alter Wirt, Miesbacher<br />

Str. 2, 83629 Weyarn ein Seminar „Rauchfrei<br />

in 5 Stunden - ohne Entzugserscheinungen<br />

oder Gewichtsprobleme“ an.<br />

Die Jahresabrechnung Strom / Wasser / Kanal<br />

/ Gas / Fernwärme für 2008 wird voraussichtlich<br />

Mitte Januar 2008 zugestellt.<br />

holzkirchen, im november 2008<br />

gemeindewerke holzkirchen gmbh<br />

Stromversorgung, Wasserversorgung<br />

Gasversorgung, Fernwärmeversorgung<br />

Tel. 08024/90 44 - 44<br />

Fax 08024/90 44 - 65<br />

gemeindewerke@gw-holzkirchen.de<br />

www.gemeindewerke-holzkirchen.de<br />

Für Gewerbetreibende fallen Kosten von 30,-<br />

Euro + MWSt je Pressballen (ca. 70 kg Papier)<br />

an. Gewerbetreibende mit mehr als<br />

haushaltsüblichen Mengen bitten wir<br />

sich bei der Fa. Raßhofer, Tel. 08025/25<br />

67 voranzumelden.<br />

Soweit die Akten in Ordnern abgelegt sind,<br />

müssen diese nicht entnommen werden.<br />

Die vernichteten Dateninformationsträger<br />

werden übrigens der Wiederverwertung zugeführt.<br />

Markt <strong>Holzkirchen</strong><br />

-Amt f. öffentl. Ordnung-<br />

Seminarleitung: Dr. Bernd Herfort.<br />

Das Seminar ist für alle Auszubildenden der<br />

Gemeinde, für werdende und stillende Mütter<br />

sowie für alle Jugendlichen kostenlos.<br />

anmeldung und weitere info unter:<br />

tel.: 0800/62 94 93 5 - kostenfrei aus dem<br />

festnetz.


Adventsmarkt<br />

bei<br />

Rosmarie<br />

Probst<br />

Auserlesene kleine Geschenke<br />

Aktuelle Dekorationen für die<br />

Advents- und Weihnachtszeit<br />

Ausstellung meiner Klosterarbeiten<br />

- dazu sämtliche Materialien vorrätig -<br />

Präsentation der Kursarbeiten für 2009<br />

Der traditionelle und stilvolle<br />

Adventsmarkt ist geöff net<br />

Freitag/Samstag 28./29.11.08<br />

Freitag/Samstag 05./06.12.08<br />

von 8.30 – 18.00 h<br />

Ich freue mich auf Ihren Besuch!<br />

Kunsthandwerk Rosmarie Probst<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong> Säggasse 13<br />

Tel. 08024/2441<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Ihr innovativer<br />

Mehr Infos unter<br />

www.panasonic-electric-works.de<br />

Panasonic Electric Works<br />

Deutschland GmbH<br />

Rudolf-Diesel-Ring 2<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Arbeitgeber<br />

in <strong>Holzkirchen</strong>!<br />

Unser Produktangebot:<br />

¸ hochwertige elektronische und<br />

elektromechanische Bauelemente<br />

¸ ausgereifte Automatisierungslösungen<br />

aus einer Hand<br />

Tel. 08024 648-0<br />

Fax 08024 648-555<br />

info-de@eu.pewg.panasonic.com<br />

17


18<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Einladung zur Adventsfeier<br />

für ältere und alleinstehende Bürger<br />

Der Markt <strong>Holzkirchen</strong> veranstaltet am<br />

Samstag, den 13. Dezember 2008 um<br />

13:30 Uhr die diesjährige Adventsfeier<br />

für die älteren und alleinstehenden Bürger<br />

<strong>Holzkirchen</strong>s im Caritas St. Anna<br />

Haus.<br />

Durch das musikalische Programm führt in<br />

bewährter Weise Herr Gustl Bauer, der zwischendurch<br />

mit teils besinnlichen, teils lustigen<br />

Geschichten um Weihnachten, die Besucher<br />

erfreut.<br />

Für die in den umliegenden Ortsteilen, sowie<br />

in Erlkam und in der Bahnhofsgegend wohnenden<br />

Mitbürger besteht die Möglichkeit,<br />

mit einem Bus zum Caritas St. Anna Haus zu<br />

fahren.<br />

Mit freundlichen Grüßen,<br />

Josef Höß, 1. Bürgermeister<br />

Textilreinigung<br />

Heidi Rygol<br />

Umweltbewußt arbeitender Fachbetrieb � TÜV geprüft<br />

Textilreinigung Heidi Rygol<br />

Bahnhofweg 14, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel. 0 80 24/9029 577, Fax 0 80 24/9029 588<br />

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.00 –18.00<br />

Sa. 8.00 – 12.00<br />

direkt am<br />

Bahnhof !<br />

informationen<br />

Abfahrtszeiten:<br />

- Marktplatz bei der Kirche, 13.00 Uhr<br />

- Bahnhof <strong>Holzkirchen</strong>, Bushaltestelle, 13.10 Uhr<br />

- Tölzer Str. an der Bushaltestelle zur Einfahrt<br />

in die Burgstallerstr., 12.40 Uhr<br />

- Kleinhartpenning beim „Schreinerwirt“,<br />

12.45 Uhr<br />

- Großhartpenning, beim Feuerwehrhaus,<br />

12.50 Uhr<br />

- Sufferloh, an der Kreisstraße bei der<br />

Abzweigung nach Thann, 12.55 Uhr<br />

- Marschall, Bushaltestelle bei Einfahrt zur<br />

Tegernseer Straße, 13.00 Uhr<br />

- Fellach, bei der Kirche, 12.15 Uhr<br />

- Föching, beim Kindergarten an der<br />

Hauptstraße, 12.20 Uhr<br />

- Alterlkam, bei Einfahrt zum Johanneshaus,<br />

12.25 Uhr<br />

- Erlkam, beim ehem. „Letzten Pfennig“,<br />

12.40 Uhr<br />

- Rosenheimer Straße bei der Gaststätte<br />

„Ländlstüberl“, 12.45 Uhr<br />

- Landhaus an der Au, Austraße 21,<br />

12.50 Uhr<br />

Rückfahrt:<br />

jeweils am Caritas St. Anna Haus,<br />

ca. 15.30 Uhr<br />

Reifenhaus<br />

Schaal GmbH<br />

Reifen · Räder · Autoservice<br />

Tegernseer Str. 4 · 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/6001<br />

www.reifenhaus-schaal.de


12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

PHOTOVOLTAIK<br />

���������In die ZUKUNFT<br />

denken.<br />

Mit der SONNE<br />

rechnen.<br />

������ �������������������������� ����<br />

���������� �� � ����� �������<br />

������� �����������<br />

����������������������<br />

19


20<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Jahrmarkt in <strong>Holzkirchen</strong><br />

Der nächste Jahrmarkt – Weihnachtsmarkt<br />

– findet am Montag, den 8.<br />

Dezember 2008 in <strong>Holzkirchen</strong> am<br />

Herdergarten statt.<br />

informationen<br />

Märkte 2009:<br />

Schlenklmarkt, Donnerstag, 05.02.2009<br />

Grasmarkt, Dienstag, 12.05.2009<br />

Johannimarkt, Sonntag, 28.06.2009<br />

Simon-Judi-Markt, Sonntag, 25.10.2009<br />

Weihnachtsmarkt, Dienstag, 08.12.2009<br />

Die Land- und forstwirtschaftliche Alterskasse<br />

Franken und Oberbayern informiert:<br />

Keine Abgeltungssteuer auf Renten!<br />

Wie fast jedes Jahr ändert sich auch 2009<br />

wieder Verschiedenes im Bereich der Steuergesetzgebung.<br />

Eine der wichtigsten Änderungen<br />

ist die neue Abgeltungssteuer auf Kapitaleinkünfte,<br />

wie zum Beispiel Zinsen aus<br />

Spareinlagen. Ihre Rente von der Land- und<br />

forstwirtschaftlichen Alterskasse Franken und<br />

Oberbayern (LAK) ist davon nicht betroffen!<br />

Darauf weist die LAK hin.<br />

Die nachgelagerte Besteuerung<br />

Anders kann es bei der Feststellung der Einkommensteuerpflicht<br />

aussehen. Denn auch<br />

Renten aus der Alterssicherung der Landwirte<br />

fallen darunter. Nachgelagert heißt:<br />

Solange Sie erwerbstätig sind, bleiben die<br />

Aufwendungen für Ihre Altersvorsorge steuerfrei.<br />

Erst in der Auszahlphase sind Ihre Altersbezüge<br />

steuerpflichtig.<br />

Der steuerpflichtige Anteil Ihrer Rente für diese<br />

nachgelagerte Besteuerung richtet sich<br />

nach dem Jahr des Renteneintritts. LAK-Renten,<br />

die im Jahr 2005 oder früher begonnen<br />

haben, sind zum Beispiel zur Hälfte steuerpflichtig.<br />

Für jedes Jahr, um das die Rentenzahlung<br />

später beginnt, steigt der steuerpflichtige<br />

Rentenanteil bis zum Jahr 2020 um<br />

zwei Prozent und danach bis zum Jahr 2040<br />

um ein Prozent. Von einer im Jahr 2008 be-<br />

ginnenden Rente sind demnach 56 Prozent<br />

steuerpflichtig. Erhöhungen der Rente aufgrund<br />

der gesetzlichen Rentenanpassungen<br />

sind immer voll steuerpflichtig.<br />

Welche Freibeträge gibt es?<br />

Der steuerpflichtige Anteil der LAK-Renten<br />

liegt deutlich unter dem Grundfreibetrag von<br />

derzeit jährlich 7.664 € (Ehepaare 15.328 €).<br />

Steuern sind daher nur zu zahlen, wenn neben<br />

der LAK-Rente noch weitere steuerpflichtige<br />

Einnahmen (zum Beispiel andere Renten,<br />

Pachteinnahmen, Zinsen) erzielt werden und<br />

der Freibetrag damit überschritten wird.<br />

Noch Fragen offen?<br />

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LAK<br />

Franken und Oberbayern beraten Sie gerne<br />

bei allen Fragen zu Ihrer Rente aus der Alterssicherung<br />

der Landwirte.<br />

Rufen Sie an:<br />

0921/603-0 für Ober- und Mittelfranken,<br />

089/45480-0 für Oberbayern und<br />

0931/8004-0 für Unterfranken


�� ����������������������������������������������������<br />

�� ����������������������������������������������������������<br />

� �������������������<br />

�� ���������������������������������������<br />

�������������������������������������������������<br />

����������������������������������������������������<br />

�����������������������������������������������������<br />

��������������������������<br />

�������������� ������������������ ���������������<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

����������� ������������������������������������������� ������������������������<br />

����������������� �������������������������� ��������<br />

���������������<br />

������������<br />

����������<br />

��������������� ���������������������������������������������<br />

��������������������������<br />

����������������<br />

������������������<br />

����������������������<br />

�������������������������������������������<br />

������������������������<br />

������������<br />

����������<br />

��������������<br />

��������������<br />

���������<br />

����������� �������������������<br />

�������������� ������������������������������� ���������<br />

��������������������<br />

����������<br />

�������� �����������<br />

�� �����������������������������������������������������<br />

�� ��������������������������������������������������������������<br />

�� ���������������������������������������������������<br />

�� ������������������������������������������������������������������������������<br />

�� ������������������������������<br />

�� �������������������������������������������<br />

������������������������������������������������������������������������������<br />

���������������������������������������������������<br />

���������������������������������������������������������������<br />

21


22<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Die Gemeindebücherei gibt bekannt:<br />

Im Dezember fi ndet die für dieses Jahr letzte<br />

Vorlesestunde am 11. Dezember von 15.30<br />

Uhr bis 16.30 Uhr statt. Kinder ab fünf Jahren<br />

sind herzlich eingeladen, es ist keine Anmeldung<br />

nötig, die Teilnahme ist kostenlos.<br />

Unsere Öffnungszeiten rund um Weihnachten<br />

und das Jahresende sind wie folgt:<br />

Am Mittwoch, den 24.12. und am Mittwoch,<br />

den 31.12. sowie an den gesetzlichen<br />

Feiertagen 25. und 26.12. und<br />

Neujahr ist die Bücherei geschlossen!<br />

Ansonsten gelten die normalen, unten aufgeführten<br />

Öffnungszeiten.<br />

Wir hoffen, Sie fi nden im Trubel der Vorweihnachtszeit<br />

noch Muße zum Lesen und zum<br />

Besuch der Bücherei und wünschen Ihnen<br />

eine frohe Weihnachtszeit und ein Gutes<br />

Neues Jahr!<br />

bildung und kultur<br />

Wir sind für Sie da:<br />

Di 14:30 bis 17:30 Uhr<br />

Mi 9:00 bis 12:00 Uhr<br />

Do 17:00 bis 20:00 Uhr<br />

Fr 14:30 bis 17:30 Uhr<br />

Sa 9:00 bis 12:00 Uhr<br />

und 14:30 bis 17:30 Uhr<br />

Für Rückfragen erreichen Sie uns unter<br />

Tel. 20 90.<br />

<strong>Holzkirchner</strong> Trachtenhaus gegründet 1911<br />

����������������������������������������������������������������������<br />

Kenner der heimatlichen<br />

Tracht bevorzugen<br />

unser Haus<br />

<strong>Holzkirchen</strong><br />

Oberhaching<br />

Anmeldung und Info unter<br />

Anmeldung und Info<br />

01803 – 62 24 44<br />

oder 089 089 – – 613 33 33 32 32<br />

www.minilernkreis-oha.de<br />

www.minilernkreis-oha.de<br />

�<br />

Jetzt Weichen stellen<br />

für bessere Noten<br />

Laufend neue Kurse<br />

Mathe Physik Englisch<br />

Deutsch Übertrittskurs<br />

Alle Fächer,alle Schularten<br />

Konzentrationsförderung<br />

Mini-Gruppen<br />

�������������������������<br />

��������<br />

����������������������������<br />

10% Rabatt<br />

��������������������������������<br />

�����������������������������������<br />

�����������������������������������<br />

����������������������������������������<br />

������������������<br />

������������������������������<br />

������������������


ildung und kultur 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 23<br />

BIS ZU<br />

������<br />

WECHSELPRÄMIE1 WWWWWECHSSSSSSSSSSSEEEEEELPPPPPRRRRRRÄÄÄÄÄÄMIEEEEE 11111<br />

Pajero Intense 5-Türer<br />

��� ��������������� ��������������� ��� ��� ���� �����������������<br />

��� ��� ���������� ������ ��� ���� �������� ��� ������� � � �� ������ ���������<br />

�������� ���������<br />

�������������<br />

�������������<br />

�� ��������<br />

����� �<br />

������������<br />

��������<br />

�������������<br />

����<br />

�������� � ������� � ����� � �������� � ������ ��<br />

��� ��� ���������� ������ ���������<br />

��� ������������� ��������<br />

��� ����� ��� ������ ����� �������� ��������� ��� �� ����� �����<br />

���������� ������ ���������� �������� ����� ��� �� ������� � ��������<br />

������� ��� ��������� ������ ��� ��� ���������� ��� ����������<br />

����� ������� ��� ����������� ��������������� ��� ����� �������<br />

������� ���������������� ����� �������� ��� ��������� ��� �������<br />

��� ������� ��� � ������� ������ ��� ����������� ������� �����<br />

�������������� ��<br />

��� ������ ��� ��� ����� ������<br />

���� ����� ����<br />

����������� �� ����� ���������<br />

������� ������������� ��� �������������<br />

��������������������<br />

���������� ���� ��� ������ � ���������� ������������� ��� ������� ���� ��� ���<br />

�����<br />

�������������������� ������ ���� ��������� ����� ��������� ���� ���������� �����<br />

������������� ��� ����


24<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

vhs <strong>Holzkirchen</strong>-Otterfi ng<br />

www.vhs-holzkirchen-otterfi ng.de<br />

KURSE und SEMINARE<br />

(Auswahl): hier sind noch<br />

Plätze frei - gleich anmelden!!!<br />

Einzelveranstaltungen<br />

J52401 vhs<br />

farben, fjorde und fontänen<br />

– island, die bunte insel im<br />

nordatlantik, diavortrag<br />

09.12.08,19.30 uhr<br />

09.12.08,21.00 uhr<br />

J52516 vhs<br />

solares energieeffi zientes<br />

Bauen, Eine ökologische und<br />

ökonomische herausforderung<br />

09.12.08, 20.00 uhr<br />

09.12.08, 21.30 uhr<br />

Die vhs wünscht Ihnen<br />

allen ein gesegnetes<br />

Weihnachtsfest und ein<br />

Gutes Neues Jahr!<br />

Sprachen<br />

J51756 vhs<br />

italienisch intensiv,<br />

grundstufe iV<br />

08.12.08, 15.00 uhr<br />

11.12.08, 18.00 uhr<br />

J51758 vhs<br />

italienisch intensiv, grundstufe<br />

iii a1<br />

15.12.08, 15.00 uhr<br />

19.12.08, 18.00 uhr<br />

Führungen<br />

J51531 münchen museen<br />

sternenhimmel im Winter<br />

06.12.08, 18.00 uhr<br />

06.12.08, 21.00 uhr<br />

J51243 münchen museen<br />

Jesus, Kripperl, mohr und<br />

stern - die Krippensam-,<br />

mlung im nationalmuseum<br />

f. Kinder ab 5 J. u. Erw.<br />

20.12.08, 15.45 uhr<br />

20.12.08, 17.00 uhr<br />

J51410 münchen<br />

hexen, Kröten, Perchtenlauf<br />

- , Wunderglaube und<br />

aberglaube zu neujahr<br />

30.12.08, 16.15 uhr<br />

30.12.08, 17.30 uhr<br />

bildung und kultur<br />

Essen und Trinken<br />

J51947 holzkirchen,<br />

hauptschule<br />

mexikanische Küche<br />

04.12.08, 18.30 uhr<br />

04.12.08, 21.30 uhr<br />

J51944 holzkirchen,<br />

hauptschule<br />

asiatische Küche, (chinesisch<br />

und indonesisch)<br />

05.12.08, 18.30 uhr<br />

05.12.08, 21.30 uhr<br />

J51935 holzkirchen,<br />

hauptschule<br />

Kurz vor dem nikolaus das<br />

Weihnachtsmenü<br />

01.12.08, 18.30 uhr<br />

01.12.08, 21.30 uhr<br />

J51936 holzkirchen,<br />

hauptschule<br />

Kurz vor dem nikolaus das<br />

Weihnachtsmenü<br />

02.12.08, 18.30 uhr<br />

02.12.08, 21.30 uhr<br />

J51952 holzkirchen,<br />

hauptschule<br />

orientalische Vorspeisen<br />

09.12.08, 18.00 uhr<br />

09.12.08, 22.00 uhr<br />

vhs im internet! – Die vhs <strong>Holzkirchen</strong>-Otterfi ng ist für Sie rund um die Uhr geöffnet:<br />

www.vhs-holzkirchen-otterfi ng.de<br />

VHS <strong>Holzkirchen</strong>-Otterfi ng<br />

Max-Heimbucher-Straße<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/80 24 • Fax:08024/48 441<br />

geschäftszeiten:<br />

Mo, Mi, Fr 9:00–12:00 Uhr<br />

Di, Do 15:00–19:00 Uhr<br />

Leiter: Thomas Mandl<br />

Information, Anmeldung:<br />

Anneliese Mayr, Irmgard Kühnel,<br />

Patrizia Goldammer<br />

Berufl iche Weiterbildung:<br />

Gerhard Arndt


FRANZ SCHEITLER<br />

BAU- & GARTENGERÄTE<br />

WERKZEUGE & MASCHINEN<br />

Tölzer Str. 65 a * 82024 Taufkirchen-Potzham<br />

Tel. 0 89. 6 12 77 99 oder 6 12 77 10<br />

Fax 0 89. 6 12 77 28 oder 6 14 01 20<br />

E-Mail: info@scheitler-baugeraete.de<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Getränke-Lieferservice<br />

in <strong>Holzkirchen</strong>, Otterfing, Sauerlach<br />

und Umgebung ab 5 Träger frei Haus<br />

kleinere Mengen pro Träger Zuschlag € 1,50<br />

Tel. 0 80 24. 32 96<br />

Kreuzstr. 2<br />

83624 Otterfing<br />

Tel. 0 80 24. 47 48 36<br />

www.oberland-marketing.info<br />

Öffnungszeiten Otterfing:<br />

Mo. - Fr. 9 - 19 Uhr<br />

Sa. 9 - 15 Uhr<br />

Verkauf<br />

Vermietung<br />

Service<br />

Ihr regionaler Partner<br />

für Internet, Werbung und Marketing<br />

in <strong>Holzkirchen</strong>, Otterfing und Sauerlach<br />

Tel. 0 81 76. 9 22 18<br />

Leonhardsweg 2<br />

82544 Endlhausen<br />

25


26<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Fools-Theater <strong>Holzkirchen</strong> e.V.<br />

KULTUR IM DEZEMBER 08<br />

Die VHS präsentiert:<br />

die nanga-notizen<br />

Lesung mit Stefan König:<br />

Eine Veranstaltung im Rahmen der Agora<br />

<strong>Holzkirchen</strong><br />

Dienstag, 02.12.2008, 20.00 Uhr<br />

Eintritt: 4,00 €<br />

TheaterSeitenbühne spielt:<br />

gretchen s.89 ff –<br />

ein theaterkabarett<br />

von Lutz Hübner<br />

mit Gudrun Skupin und Oliver von Fürich<br />

Freitag, 05.12.2008, 20.00 Uhr<br />

Samstag, 06.12.2008, 20.00 Uhr<br />

Eintritt: 14,00 € / 11,00 €<br />

sternschnuppe – Winterlieder<br />

ein gemütliches Winterlieder-Konzert für die<br />

ganze Familie mit Margit Sarholz und<br />

Werner Meier<br />

Samstag, 13.12.2008, 16.00 Uhr<br />

(bereits ausverkauft)<br />

Zusatz-Termin: Samstag, 13.12.2008,<br />

11.00 Uhr<br />

Eintritt: 9,00 €<br />

martina eisenreich<br />

mit Martina Eisenreich, Wolfgang Lohmeier,<br />

Knud Mensing, und Tom Peschel<br />

Samstag, 13.12.2008, 20.00 Uhr<br />

Eintritt: 14,00 € / 11,00 €<br />

bildung und kultur<br />

brenzlige umständ –<br />

eine hausgeburt in bayern<br />

Eine bayerische Boulevard Komödie von Gerhard<br />

Loew, frei nach Motiven von Georges<br />

Feydeau. Mit Andrea Roßkopf, Sonja<br />

Schroth, Henry Sepulveda, Agnes Kraus und<br />

Alois Böhm<br />

Regie Gerhard Loew<br />

Freitag, 19.12.2008, 20.00 Uhr PREMIERE<br />

Freitag, 26.12.2008, 20.00 Uhr<br />

Eintritt: 14,00 € / 11,00 €<br />

bilderbuchkino<br />

Petterson kriegt Weihnachtsbesuch<br />

von Sven Nordqvist, mit Agnes Kraus und<br />

Harry Oriold<br />

Samstag, 20.12.2008, 16.00 Uhr<br />

Eintritt: 4,00 €<br />

liz howard and<br />

the Young souls<br />

mit Liz Howard und dem Jugend-Gospelchor<br />

der St Lukas Kirche in München<br />

Samstag, 20.12.2008, 19.30 Uhr<br />

Eintritt: 14,00 € / 11,00 €<br />

Theater für Kinder mit dem Fools-Ensemble:<br />

„die kleine hexe“<br />

von Otfried Preussler, Regie Ingrid Huber<br />

Freitag, 26.12.2008, 16.00 Uhr<br />

Eintritt: 5,00 €<br />

Fools-Theater <strong>Holzkirchen</strong> e.V. •<br />

Judith Huber • 1. Vorsitzende • Münchner Straße 22 • <strong>Holzkirchen</strong><br />

Karten unter Tel. 08024/47 85 05 • Oder über: www.fools-theater-holzkirchen.de


12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

27


28 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Veranstaltungskalender Dezember 2008<br />

mo<br />

mi<br />

mo<br />

mi<br />

mi<br />

20:00<br />

6:00<br />

kalender<br />

1Treffen Junge Frauen Frauenbund Pfarrsaal St. Josef<br />

anschl. gem.<br />

Frühstück<br />

Kath. Kirche Franziskuskapelle<br />

3 Frühschichten<br />

Pfarrgemeinderatssitzung<br />

20:00 Erste Hilfe bei Kindern<br />

do19:30<br />

4<br />

fr 19:00<br />

so19:00<br />

8:45<br />

19:30<br />

14:00<br />

19:30<br />

13:30<br />

20:00<br />

di 13:30<br />

19:00<br />

do 14:30<br />

Kirche<br />

Waldorfkinderg.<br />

Pfarrsaal St. Josef<br />

Turnh.Baumgartenstr.<br />

5Fußwallfahrt, anschl. Adventamt Kath. Kirche Klosterk. Reutberg<br />

7 Konzertabend<br />

8<br />

9<br />

20:00<br />

20:00 11<br />

12<br />

fr 19:30<br />

sa 10:00<br />

so 17:00<br />

di 19:30<br />

anl. Jubiläum ev. Kirche ev. Kirche<br />

Jahrmarkt<br />

Frauentreff am Vormittag, Ausflug<br />

Gesprächsrunde für Frauen von<br />

Frauen<br />

Adventgottesdienst,<br />

anschl. Adventfeier<br />

Adventgottesdienst,<br />

anschl. Adventfeier<br />

Diavortrag<br />

„Zw. Böhmerwald u. Alpen“<br />

Advensgottesdienst,<br />

anschl. Adventfeier<br />

„Stille Nacht - Heilige Nacht“<br />

10 Weihnachtsfeier<br />

Adventgottesdienst,<br />

anschl. Adventfeier<br />

Adventlicher Nachmittag<br />

Einstimmen auf Weihnachten<br />

Bei Kerzenlicht und Glühwein<br />

Markt <strong>Holzkirchen</strong><br />

ev. Kirche<br />

ev. Kirche<br />

Senioren<br />

Blindenbund<br />

ADFC<br />

Senioren<br />

Marktplatz<br />

Treffp. Bhf.<br />

ev. Kirche<br />

Kath. Pfarrsaal<br />

Kath. Pfarrsaal<br />

Fools Theater<br />

Kath. Pfarrsaal<br />

Ökumenischer Kath. Pfarrsaal<br />

Gesprächskreis<br />

Eine-Welt-Verein<br />

Frauenbund Gasth. Alte Post Ho.<br />

Senioren<br />

Treffpunkt<br />

Kolping<br />

ev. Kirche<br />

ev. Kirche<br />

Weihnachtsoratorium Cantica Nova Kirche St.Josef<br />

Tanzgruppe für Kinder u. Jugendl. Dance for God ev. Kirche<br />

Weihnachtsmarkt<br />

Wirtschaftsforum<br />

Adventsingen<br />

Liedertafel<br />

Weihnachtsfeier<br />

Burschenverein Fö. Neuwirt Föching<br />

20:00 Weihnachtsfeier<br />

Musikzug Holzk. Gasthof Alte Post<br />

16:00 Weihnachtsfeier<br />

KAB<br />

19:00 Kolping-Gedenktag<br />

Kolping<br />

10:00 13 Erstbeichte f. Erstkommunionkinder Kath. Kirche<br />

Pfarrsaal Föching<br />

St. Laurentius-Kirche<br />

Kirche St.Josef<br />

19:00 14 Weihnachtsfeier<br />

Weihnachtsmarkt<br />

Ökumen. Jugendgottesdienst<br />

Wanderfreunde<br />

Wirtschaftsforum<br />

ev. Kirche<br />

Gasthof Oberland<br />

ev. Kirche<br />

19:30<br />

Aktiventreffen<br />

Adventfeier 16<br />

ADFC<br />

Kolping<br />

Pizzeria Da Tosto<br />

Fools Theater<br />

16:30 Adventssingen für Kinder<br />

17<br />

ev. Kirche ev. Kirche


kalender 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 29<br />

do<br />

fr<br />

so<br />

Weihnachtsschießen Schützen Hartp. Schützenheim Hartp.<br />

18<br />

Weihnachtsschießen/Versteigerung<br />

19:00 Adventssingen 19<br />

sa19:30<br />

fr 20.00<br />

www.ehrhardt-coaching.de<br />

Praxis für mentale Fitness, Höchstleistung und Lebensqualität<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong> · Wilhelm-Leibl-Straße 4 · Telefon 08024 99 39 0<br />

Termine nur nach Vereinbarung (evtl. auch abends)<br />

Dr. päd. Dipl. Psych. Ehrhardt<br />

Mentalcoach und approbierter Psychotherapeut (Priv. Krankenkassen)<br />

Um dauerhaft privat und beruflich Höchstleistungen zu erbringen (Lernen & Prüfung,<br />

Akquise & Menschenführung, Kindererziehung & Doppelbelastung) braucht man einen<br />

Mentalcoach. Wenn der Stress zu stark wird, man nicht mehr abschalten kann, einzelne<br />

Körperfunktionen verrückt spielen, Konflikte mit sich und anderen sich verselbstständigen<br />

oder der Burnout sich langsam breit macht, braucht man einen Psychotherapeuten.<br />

Badumbau<br />

nur vom<br />

Fachmann<br />

SANITÄR<br />

STEMMER<br />

Schützenverein Fö.<br />

Liedertafel<br />

Sanitär-Reparaturen-Badgestaltung<br />

Inh.: Roland Stemmer<br />

Alpenblickstr. 8<br />

D-83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Schützenheim Fö.<br />

St. Laurentius-Kirche<br />

Konzertabend anl. Jubiläum mit<br />

Cantica Nova 20<br />

ev. Kirche ev. Kirche<br />

Jahreshauptversammlung Trachtenverein Fö. Vereinsheim Fö.<br />

28<br />

Vorschau Januar 2009<br />

di<br />

2Preisverteilung und Jahreshauptversammlung<br />

Schützen Hartp. Schützenheim Hartp.<br />

Feuerwehr Fö. Vereinsheim Fö.<br />

6 Jahreshauptversammlung<br />

Tel.: 08024/7327<br />

Fax: 08024/49571<br />

Mobil: 0171/7894844


30 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Waldorfkindergarten <strong>Holzkirchen</strong><br />

Dezember 2008<br />

Donnerstag 4. Dezember, 20.00 - 22.00 Uhr<br />

Erste Hilfe bei Kindern –<br />

lebenserhaltende Maßnahmen<br />

Leitung: Petra Walter, Ärztin für Naturheilverfahren<br />

Ort: Turnhalle Baumgartenstraße<br />

Kosten: 10,- Euro inkl. Handout<br />

Anmeldung erforderlich unter<br />

Tel.: 08024/47 01 85<br />

Donnerstag, 11. Dezember, 20.00 - 22.00 Uhr<br />

Erste Hilfe bei Kindern – Verbrennungen,<br />

Fieberkrämpfe, Pseudokrupp, Knochenbrüche,<br />

Vergiftungen etc.<br />

Leitung; Petra Walter, Ärztin für Naturheilverfahren<br />

BAUUNTERNEHMUNG<br />

kinder und Jugend<br />

Ort: Waldorfkindergarten, Walldorfstraße 14,<br />

<strong>Holzkirchen</strong><br />

Kosten: 10,- Euro inkl. Handout<br />

Anmeldung erforderlich unter<br />

Tel.: 08024/47 01 85<br />

4. Dezember, 15.30 bis 17.00 Uhr<br />

Lasst uns froh und munter sein …<br />

… und etwas schönes für die Weihnachtszeit<br />

töpfern. Für Kinder ab fünf<br />

Jahren.<br />

Leitung: Martina Lehmann<br />

Ort: Waldorfkindergarten <strong>Holzkirchen</strong><br />

Kosten: 10,- Euro inkl. Material und Brennkosten<br />

Anmeldung telefonisch unter:<br />

Tel.: 08024/303 85 49<br />

Kanalbau<br />

Horizontalbohrungen<br />

Grundwasserdrain<br />

Kabeltiefbau mit Montage<br />

Asphalt- u. Pflasterarbeiten<br />

Fernwärme - Anlagenbau<br />

Rohrleitungsbau - Gas / Wasser<br />

Wir suchen<br />

Mitarbeiter unter<br />

www.iska-bau.de<br />

Fichtholz 2 • 83607 <strong>Holzkirchen</strong> • Tel. 08024 / 30 66-0 • Fax 08024 / 30 66-22<br />

E-Mail: ISKA-<strong>Holzkirchen</strong>@t-online.de • www.iska-bau.de


kinder und Jugend 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 31<br />

Förderverein weiterführende Schulen<br />

Nächste Hauptversammlung: Dienstag den 13.1.2009, um 20.00 Uhr im Gasthof Oberbräu.<br />

�������������������������������������<br />

������� �� ����� ����������� �� ����� ��<br />

�������������� �� ���<br />

�����������������������������<br />

� �����������������������<br />

� ����������������������������<br />

� ���������������<br />

� ����������������<br />

� ������������������<br />

� ��������������


32 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Montessori Kinderhaus e.V.<br />

Zum Start des diesjährigen Kindergarten-<br />

Jahres wurde im Montessori Kinderhaus<br />

der neue Elternbeirat gewählt.<br />

Der Elternbeirat ist zuständig für die Organisation<br />

von Kursangeboten im Haus (z.B. Skikurs,<br />

Schwimmkurs, musikalische Früherziehung,<br />

Englisch). Er organisiert Vorträge, Familienausfl<br />

üge und Feste. Als Vorsitzender wurde Udo<br />

Henning, als seine Stellvertreterin Claudia Bickel<br />

gewählt.<br />

montessori Kinderhaus e.V.<br />

Tölzerstr. 16, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Ansprechpartner:<br />

Martin Reh, Telefon 08024 / 47393-25<br />

martin.reh@montessori-holzkirchen.de<br />

Von links: Sophie-Anne Zichy, Claudia Bickel, Katrin<br />

Rotkopf, Christine Dörrhöfer<br />

vorne: Udo Henning, Susanne Reh<br />

Bestattungstradition seit über 160 Jahren<br />

kinder und Jugend<br />

WIR HELFEN WEITER<br />

• individuelle Bestattungsvorsorge zur Regelung Ihrer Wünsche<br />

• fi nanzielle Absicherungsmöglichkeiten zur Entlastung der Hinterbliebenen<br />

• Erledigung aller Behördengänge und Besorgungen<br />

• Gestaltung von persönlichen Trauerdrucksachen und Todesanzeigen<br />

<strong>Holzkirchen</strong> | Oskar-von-Miller-Platz 1 | 08024 / 91 01 70<br />

Sauerlach | F.W.Raiffeisenstraße 2 | 08104 / 89 12 40<br />

Miesbach | Marktwinkl 6 | 08025 / 28 65 37<br />

www.trauerhilfe-denk.de<br />

www.trauervorsorge.de<br />

Tag & Nacht<br />

für Sie<br />

erreichbar<br />

BESTATTUNGEN & VORSORGE & ÜBERFÜHRUNGEN


kirchen 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 33<br />

Kath. Pfarramt<br />

Pfarrweg 3, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel. 08024/99 57-0, Fax 08024/99 57-30<br />

E-Mail: pv-holzkirchen@erzbistummuenchen.de<br />

www.kath-kirche-holzkirchen.de<br />

Bürozeiten: Mo - Fr 9.00 Uhr – 12.00 Uhr<br />

Fr 15.00 Uhr – 17.00 Uhr<br />

unsere gottesdienste<br />

Kirche st. Josef<br />

so 9:00 uhr St. Josef<br />

(nähe Bahnhof):<br />

so 10:30 uhr Pfarrgottesdienst<br />

1.–3. do 18:30 uhr Rosenkranz u. Beichtgelegenheit<br />

19:00 uhr Heilige Messe<br />

fr 19:00 uhr Abendlob<br />

(Beichtgespräche nach Vereinbarung)<br />

Kirche st. laurentius<br />

di 8:15 uhr Morgenlob (Laudes)<br />

(marktplatz):<br />

mi 19:00 uhr Hl. Messe<br />

fr 8:00 uhr Hl. Messe<br />

sa 18:25 uhr Rosenkranz, Beichtgelegenheit<br />

19:00 uhr Hl. Messe<br />

so 19:00 uhr Feierliche Vesper<br />

4. so 19:00 uhr Hl. Messe<br />

Kirche roggersdorf: 4. do/monat 19:00 uhr<br />

altenheim st. anna haus: so 10:15 uhr Hl. Messe bzw.<br />

3. sa 16:00 uhr Vorabendmesse<br />

Kirche großhartpenning: 1., 3., 4. so 9:00 uhr Hl. Messe<br />

2. so 19:00 uhr Hl. Messe<br />

1. do 19:00 uhr Hl. Messe<br />

Kirche Kleinhartpenning: 3. do/monat 19:00 uhr Hl. Messe<br />

Kirche fellach: 1. di/monat 19:00 uhr Hl. Messe<br />

Kapelle regens Wagner Erlkam: so 10:15 uhr Hl. Messe<br />

Kirche föching: 1. so 19:00 uhr Hl. Messe<br />

2.–4. so 9:00 uhr Hl. Messe<br />

2.–4. di 19:00 uhr Hl. Messe<br />

Kirche sufferloh: 2. do/monat 19:00 uhr Hl. Messe<br />

Kirche thann: 4. do/monat 19:00 uhr Hl. Messe<br />

achtung! An den Sonntagabenden fi ndet im Pfarrverband abwechselnd regelmäßig eine Abendmesse<br />

statt. Bitte informieren Sie sich im aktuellen Kirchenanzeiger, den Aushängen, im Internet (www.kath-kircheholzkirchen.de)<br />

oder in der Lokalzeitung über die Gottesdienstzeiten.


34 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Evangelisch-lutherische Gemeinde <strong>Holzkirchen</strong><br />

Jahreslosung 2008<br />

Jesus Christus spricht: Ich lebe und ihr<br />

sollt auch leben.<br />

Joh. 14, 19<br />

Monatsspruch für Dezember<br />

Gott spricht: Ich will euch trösten,<br />

wie einen seine Mutter tröstet.<br />

kirchen<br />

Pfr. gottfried greiner, zuständig für <strong>Holzkirchen</strong> und Valley<br />

Pfarrbüro: Haidstr. 3, <strong>Holzkirchen</strong>, Tel. 08024/929 29 - Fax 08024/929 30,<br />

pfarramt@holzkirchen-evangelisch.de<br />

Bürozeiten: Mo bis Fr von 9:00 – 12:00 Uhr und Do von 15:30 – 18:00 Uhr<br />

Pfrin. tina greitemann, zuständig für <strong>Holzkirchen</strong>-Ost und Warngau,<br />

Tel. 08024/608 06 98, greitemann@holzkirchen-evangelisch.de<br />

In dringenden seelsorgerlichen Fällen: Tel. 0170/89 08 902<br />

Aktuelle Informationen im Internet: www.holzkirchen-evangelisch.de<br />

GOTTESDIENSTE im Dezember 2008<br />

<strong>Holzkirchen</strong>: Segenskirche, Haidstraße 3: Gottesdienste sonntags um 9:45 Uhr;<br />

St. Anna Haus-Kapelle, Krankenhausstraße 10: Ev. Gottesdienst sonntags um 10:15 Uhr<br />

Altenheim - Landhaus in der Au, Austraße 21: Ev. Gottesdienst jeden 3. Sonntag im Monat, 11:15 Uhr<br />

Jes. 66,13<br />

so 07. dez. 2. sonntag im advent<br />

9:45 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Sakramentsgottesdienst – Peer Mickeluhn<br />

anschließend Kirchentee<br />

so 14. dez. 3. sonntag im advent<br />

9:45 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Sakramentsgottesdienst – Tina Greitemann<br />

anschließend Kirchentee<br />

10:15 Uhr St. Anna-Haus Sakramentsgottesdienst – Sabine Frey, Prädikantin<br />

12:00 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Taufgottesdienst – Tina Greitemann<br />

19.00 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Ökum. Jugendgottesdienst „Hotline“– Doris Wild & Team<br />

anl. „10 Jahre Segenskirche“. Das Friedenslicht von Bethlehem<br />

wird in unsere Gemeinde gebracht. Es spielt die<br />

Jugendband der Gemeinde; Leitung: Peer Mickeluhn<br />

so 21. dez. 4. sonntag im advent<br />

9:45 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Festgottesdienst zum Jubiläum „10 Jahre Segenskirche“–<br />

Dekan Martin Steinbach<br />

anschließend Jubiläumsempfang<br />

„Kids go“ – Team<br />

Kindergottesdienst mit Plenum und Kleingruppen<br />

11:15 Uhr Landh. i.d. Au Sakramentsgottesdienst – Peer Mickeluhn


kirchen 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 35<br />

GOTTESDIENSTE im Dezember 2008 (Fortsetzung)<br />

mi 24. dez. heiligabend<br />

15.00 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Familiengottesdienst – Gottfried Greiner mit Kindern<br />

vom Musikatelier <strong>Holzkirchen</strong><br />

15.30 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Waldweihnacht – Tina Greitemann<br />

Wir treffen uns beim Bauwagen des Waldkindergartens.<br />

16:30 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Familiengottesdienst m. Krippenspiel – Gottfried Greiner<br />

18:00 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Christvesper – Bettina Roitzsch mit Stub`n Musik<br />

22:30 Uhr. <strong>Holzkirchen</strong> Christnacht – Gottfried Greiner<br />

Do 25. Dez. 1. Weihnachtsfeiertag<br />

9:45 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Sakramentsgottesdienst – Tina Greitemann<br />

Fr 26. Dez. 2. Weihnachtsfeiertag<br />

9:45 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Prof. Dr. Jörg Frey<br />

Mi 31. Dez. altjahresabend<br />

15:00 Uhr St. Anna-Haus ökum. Wortgottesdienst – Gottfried Greiner<br />

17:00 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Sakramentsgottesdienst – Gottfried Greiner<br />

Di 01. Jan. neujahr<br />

11:00 Uhr <strong>Holzkirchen</strong> Sakramentsgottesdienst – Pfr. Dr. Roland Pelikan<br />

Wir danken für Ihr Vertrauen und<br />

wünschen Ihnen eine sichere Fahrt<br />

in der gla� en Jahr� zeit!<br />

•<br />

•<br />

•<br />

•<br />

•<br />

•<br />

•<br />

•<br />

•<br />

•<br />

Unfallinstandsetzung<br />

Autolackiererei<br />

Kfz-Werkstatt<br />

Rahmenreparaturen<br />

Gutachten-Vermittlung<br />

ALLE FABRIKATE<br />

Leihwagen-Vermittlung<br />

Designlackierung<br />

Fahrzeug-Beschriftung<br />

Lackverkauf<br />

Hagelschadenreparatur<br />

GradGmbH &<br />

Co.KG<br />

Gewerbering 2<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 0 80 24 / 70 77 + 70 99


36<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

kirchen<br />

Gemeinsame Veranstaltungen der ev. und kath. Gemeinde<br />

Ökumenische Hausbibelkreise:<br />

Maierhofer Tel.: 22 38<br />

Springer Tel.: 28 04<br />

Ökumenischer Gesprächskreis<br />

Programm Dezember 2008<br />

Stille Nacht – Heilige Nacht<br />

di. 09.12.2008<br />

20.00 uhr<br />

Josef-saal, Pfarrweg 3<br />

Das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ ist das<br />

bekannteste Lied der Menschheit und in alle<br />

Sprachen der Welt übersetzt. Wie aber entstand<br />

das Lied? Wer waren Komponist und<br />

Textdichter? Was ist von ihrem wechselvollen<br />

Leben zu berichten?<br />

Umrahmt wird der Abend von alpenländischer<br />

Musik zum Advent.<br />

VERANSTALTUNGEN ANLÄSSLICH<br />

10 JAHRE SEGENSKIRCHE:<br />

07.12.2008 um 19 uhr<br />

Ich will dich segnen - Musik für die Segenskirche:<br />

Ein Konzert mit Musikern aus<br />

der evangelischen Gemeinde<br />

Posaunenchor, Gertrud und Diethart Stecher<br />

(Klavier und Saxophon), Bachquartett und Susanne<br />

Mayer (Orgel) singen und spielen Musik<br />

zum Jubiläum der Segenskirche.<br />

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.<br />

14.12.2008 um 19.00 uhr<br />

„HOTLINE“: Ökumenischer Jugendgottesdienst<br />

mit Pfarrerin Doris Wild in Zusammenarbeit<br />

mit der katholischen Jugendstelle.<br />

Das Friedenslicht von Bethlehem wird in un-<br />

Bibelfrühstück für Frauen, Otterfi ng:<br />

Bitterle Tel.: 23 83<br />

Bibelkreis für junge Erwachsene:<br />

Gerwig Tel.: 48 99 67<br />

sere Gemeinde gebracht und von dort aus in<br />

die Gemeinden der katholischen und evangelischen<br />

Dekanate. Es spielt die Jugendband<br />

der Gemeinde unter Leitung von Pfarrer Peer<br />

Mickeluhn<br />

20.12.2008 um 19.30 uhr<br />

Lieder & Geschichten zur Weihnachtszeit:<br />

Cantica Nova<br />

Der Chor Cantica Nova singt weihnachtliche<br />

Lieder aus verschiedenen Zeiten und Regionen.<br />

Konrad Maierhofer liest heiter-besinnliche<br />

Geschichten zur Advents- und Weihnachtszeit.<br />

Eintritt frei. Um Spenden wird<br />

gebeten.<br />

21.12.2008 um 9.45 uhr<br />

Festgottesdienst<br />

Im Jubiläumsgottesdienst wird Dekan Martin<br />

Steinbach predigen. Horst Bracks wird das<br />

Lied für die Segenskirche singen.<br />

Anschließend Jubiläumsempfang.<br />

alle Veranstaltungen fi nden statt in der<br />

segenskirche,<br />

haidstraße 5, 83607 holzkirchen<br />

Kontakt 08024/929 29 oder<br />

pfarramt@holzirchen-evangelisch.de


�����������������������������������<br />

�����������������������������<br />

DRUCK & MEDIEN<br />

SCHREIBER GMBH<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Beratung I Konzeption I Druckvorstufe I Produktion I Veredelung I Logistik I Distribution I Direktmarketing<br />

Ihr Spezialist für Papier und Farbe<br />

Kolpingring 3 · 82041 Oberhaching<br />

Tel. 089 - 66 66 97 0 · Fax 089 - 66 66 97 10<br />

info@druckundmedien-schreiber.de · www.druckundmedien-schreiber.de<br />

�������������<br />

�����������<br />

��������������<br />

�������<br />

Geschäftsausstattungen I Broschüren I Kalender I Flyer I Kataloge I Zeitschriften I Plakate I Displays I Bücher I Mappen<br />

37


38 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Bahá‘í-Gemeinde <strong>Holzkirchen</strong><br />

Die Bahá‘í-Gemeinde <strong>Holzkirchen</strong> lädt<br />

alle Interessierten ganz herzlich zu folgenden<br />

Veranstaltungen ein:<br />

- Kinder- und Jugendgruppen zur Vermittlung<br />

von Tugenden und Werten<br />

- Andachten<br />

- Studienkreise<br />

BRK Kleiderladen<br />

Zu fairen Preisen kann im Kleiderladen<br />

jedermann einkaufen!<br />

Personen mit geringem Einkommen können<br />

im Kleiderladen einen Ausweis beantragen,<br />

um dann auf die ausgezeichnete Ware 50%<br />

zu erhalten. Für die Ausstellung des Ausweises<br />

werden Nachweise über das monatliche<br />

Einkommen (ALG, Rentenbescheid, Gehaltsabrechnung,<br />

Unterhalt, Kindergeld u.ä.)<br />

und der Ausgaben (Miete + Nebenkosten)<br />

benötigt, damit die Berechtigung errechnet<br />

werden kann.<br />

Intakte, gewaschene und tragbare Kleiderspenden<br />

werden zu den Öffnungszeiten gerne<br />

entgegengenommen.<br />

Thannerstraße 14d, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Telefon: 0 80 24 / 9 29 13, Telefax: 0 80 24 / 9 11 60<br />

Mobil: 0171 / 3 68 65 44<br />

E-Mail: hausmeister-herrmann@t-online.de<br />

vereine<br />

näheres zu den Veranstaltungen und über<br />

die Bahá’í-religion im allgemeinen erfahren<br />

sie unter<br />

tel.: 08024/497 16 (familie smith);<br />

E-mail: holzkirchen@bahai.de,<br />

internet: www.bahai.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Dienstag 9.00 bis 13.00 Uhr<br />

Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr<br />

Jeder 3. Samstag im Monat<br />

9.00 bis 13.00 Uhr<br />

„gutes aus zweiter hand“ münchener str. 31<br />

83607 holzkirchen. ansprechpartner:<br />

frau gisela hermann tel.: 08024/470 10-95<br />

Hausmeisterdienstleistungen<br />

Peter Herrmann


vereine 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 39<br />

Die tauschZeit <strong>Holzkirchen</strong><br />

- ist ein kooperatives und nachbarschaftliches<br />

Tauschsystem<br />

- ermöglicht den Tausch von Diensten und<br />

Dingen zwischen den TeilnehmerInnen<br />

- ist eine Selbsthilfe-Initiative von Bügerinnen<br />

und Bürgern, die sich in Eigenverantwortung<br />

organisieren<br />

Das nächste Treffen der tauschZeit ist am<br />

Donnerstag, 13. Dezember um 20.00 Uhr,<br />

im Cafe Franz<br />

Eine-Welt-Verein <strong>Holzkirchen</strong>-Otterfing e.V.<br />

Fair schenken – doppelt Freude bereiten<br />

Es ist eine schöne Tradition, zu Weihnachten<br />

den uns Nahestehenden mit einem Geschenk<br />

eine Freude zu bereiten. In unseren beiden<br />

Weltläden in <strong>Holzkirchen</strong> und Otterfing finden<br />

Sie eine große Auswahl an Geschenkideen,<br />

mit denen Sie gleich eine doppelte Freude<br />

bereiten können: nicht nur dem Beschenkten,<br />

sondern auch den Produzenten in den Ländern<br />

des Südens. Denn die erhalten für ihre Waren<br />

durch den „Fairen Handel“ einen angemessenen<br />

Preis, der ihre Produktionskosten und<br />

die Lebenshaltungskosten abdeckt und ihnen<br />

so ein Mindestmaß an Lebensqualität sichert.<br />

Außerdem finden Sie in unseren Weltläden<br />

wieder viele Zutaten für die Weihnachtsbäckerei<br />

wie zum Beispiel Gewürze, Kokosflocken,<br />

Nüsse, Trockenfrüchte, Honig, Kakao und natürlich<br />

verschiedene Zuckersorten.<br />

Einladung zur Weihnachtsfeier am<br />

10. Dezember 2008 Wie immer im Dezember<br />

fällt der Ladentreff am zweiten Mittwoch des<br />

Monats aus und wir treffen uns stattdessen zu<br />

unserer traditionellen Weihnachtsfeier. Alle Ladenmitarbeiter<br />

und sonstige Aktive sind herzlich<br />

eingeladen. Der Ort wird noch bekannt gegeben,<br />

bitte fragt im Weltladen nach.<br />

An der tauschZeit interessierte Menschen<br />

sind auch bei diesem Treffen herzlich willkommen.<br />

im neuen Jahr finden die treffen wie gewohnt<br />

wieder in der Vhs statt. Jeweils am<br />

2. donnerstag im monat treffen wir uns um<br />

20.00 uhr (nicht in den ferien).<br />

Informationsveranstaltung „Wie lege ich<br />

mein Geld verantwortungsvoll an?“ – Vortrag<br />

von Prof. Dr. Walter Ulbrich im Januar<br />

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen<br />

zur Krise der Finanzmärkte möchten wir<br />

über konkrete Möglichkeiten informieren, wie<br />

man sein Geld sicher und gewinnbringend anlegen<br />

kann und gleichzeitig mitbestimmt, wie<br />

es die Banken verwenden sollen. Auf Einladung<br />

des Eine-Welt-Verein wird Prof. Dr. Walter Ulbrich,<br />

Vorstandsmitglied von Oikocredit Bayern,<br />

die verschiedenen Möglichkeiten ethischer<br />

Geldanlagen vorstellen. Dabei wird er u.a. den<br />

Unterschied zwischen „Spenden“ und „Leihen“<br />

aufzeigen. Am Beispiel Oikocredit wird er das<br />

System der Kleinkreditvergabe („Mikrokredite“)<br />

erläutern und die positiven Auswirkungen bei<br />

den Kreditnehmern vorstellen. Die Veranstaltung<br />

wird im Januar in <strong>Holzkirchen</strong> stattfinden. Ort<br />

und Datum werden noch bekannt gegeben.<br />

Wir wünschen ihnen allen ein frohes und<br />

gesegnetes Weihnachtsfest!<br />

unsere Öffnungszeiten:<br />

Eine Welt laden holzkirchen, Marienstr. 1, Tel. 55 84<br />

Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 9-12 Uhr<br />

Mi, Sa 9-12.30 Uhr, Di, Do+Fr 15-18 Uhr<br />

Eine Welt laden otterfing, Bahnhofstr. 31, Tel. 489 319<br />

Geöffnet: Mi, Fr+Sa 9-12 Uhr/ Di, Do+Fr 15-18 Uhr<br />

www.holzkirchen.de/eine-welt-verein


40 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Der 50plus Verein e.V.<br />

Aktuelle Veranstaltungen Dezember 2008<br />

Veranstaltungen<br />

jd. Mi 8:30 – 9:30 uhr Wirbelsäulengymnastik und<br />

10:30 – 11:00 uhr Osteoporose-Kurs mit Frau Richter<br />

1. Di /<br />

Monat<br />

vereine<br />

10-er- Karte = 60,- e<br />

17:00 – 18:00 uhr Wohnraumberatung-Renovierung oder Umbau<br />

„ Fragen Sie uns“ monatlich oder nach Vereinbarung<br />

jd. Di 20:00 – 21:00 uhr Lach Yoga mit Ute Liebhard – Die Heilkraft des Lachens<br />

jd. Mi 10:00 – 11:30 uhr Italienisch für Fortgeschrittene!!! Ci sono ancora liberi posti!!!<br />

jd. Do 9:00 – 11:00 uhr Treffpunktcafe „Lernen Sie uns kennen, Gäste sind herzlich<br />

willkommen“. Mit anschließendem Spaziergang.<br />

jd. Do 9:00 – 10:00 uhr Nordic Walking mit Klaus Haesner, auch für Einsteiger<br />

Einmalige Veranstaltungen im Dezember<br />

Mi 15.12. 16:00 uhr Adventstreffen<br />

statt des monatlichen Stammtisches. Mitfahrgelegenheit bei<br />

Frau Kißlinger, Tel. 08024/56 19<br />

für alle Veranstaltungen und Kurse bitten wir um anmeldung!!!


AF Seitz-0810-1.3q:SA 16.09.2008 11:38 Uhr Seite 1<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Schränke · Schiebetüren · Büro- und Objekteinrichtung · individuelles Wohnen<br />

Hofoldinger Str.16 a · 82054 Sauerlach<br />

Tel. 08104 /61441<br />

www.innenausbau-separee.de<br />

Unsere Ausstellung ist geöffnet:<br />

Do 13 –19 Uhr, Fr 8 –18 Uhr, Sa 10 –14 Uhr<br />

und nach Vereinbarung<br />

����������������� �������������������� ���������������� �����������������������<br />

�����������������<br />

41


42 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Kolping <strong>Holzkirchen</strong><br />

Eine gesegnete Adventszeit!<br />

Peter und Petra Schwayer laden ein:<br />

Was machen wir?<br />

Abenteuer erleben, Natur erfahren, Spiele,<br />

Ausfl üge, Gemeinschaft leben, Geschichten<br />

hören, erfi nden und spielen, aktuelle Themen<br />

besprechen, Kochen, Basteln, Singen, Glaube<br />

und Kirche erleben, Spaß habenn … und<br />

alles, was Euch noch einfällt!<br />

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!<br />

Gruppenstunden für Mädchen und Jungen<br />

von 9 - 10 Jahren.<br />

Einstieg jederzeit noch möglich.<br />

Bitte einfach melden.<br />

Liebe Eltern,<br />

hier können Sie sich informieren:<br />

www.kolping-holzkirchen.de<br />

www.kolping.de<br />

Peter und Petra schwayer,<br />

p.schwayer@gmx.de<br />

Tel. 08024 3286<br />

W. Sulzinger, 1. Vorsitzender<br />

Tel. 08024 2761<br />

kolping@sulzinger.de<br />

do. 11.12.08 20:00 uhr<br />

Bei Kerzenlicht und glühwein ein<br />

adventliches thema angehen und<br />

einfach ratschen<br />

informationen bei horst Blüm,<br />

tel. 478897<br />

sa. 13.12.08 19:00 uhr<br />

St. Laurentius<br />

Kolping-Gedenktag<br />

Gottesdienst mit anschl. Treffen mit<br />

Ehrungen im Café Franz<br />

di. 16.12.08 19:00 uhr<br />

café im fools<br />

„Eigentlich ist Weihnachten ganz anders“<br />

hoffnungstexte von andrea schwarz -<br />

gelesen von Berthold späth.<br />

musikalische umrahmung:<br />

Barbara meyer, sepp mayer,<br />

christa und claudia müller<br />

adventfeier für alle mitglieder und<br />

freunde der Kolpingsfamilie<br />

Ansprechpartner für die<br />

Kolpingjugend:<br />

Vera maier, Tel. 08024/6966<br />

Peter und Petra schwayer,<br />

Tel. 08024/3268<br />

vereine<br />

Neue Jugendgruppen –<br />

Einstieg noch möglich!<br />

KolPing holzkirchen<br />

Werner Sulzinger, 1. Vorsitzender,<br />

Dorfstraße 10, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel. 08024/2761<br />

Mail: kolping@sulzinger.de<br />

Internet: www.kolping-holzkirchen.de


vereine 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 43<br />

KAB – Katholische Arbeitnehmerbewegung <strong>Holzkirchen</strong><br />

Information Dezember 2008<br />

Preis: 1.650,- Euro<br />

EZ-Zuschlag: 420,- Euro<br />

Samstag, 13. Dezember 2008, um 16.00 Uhr,<br />

im Pfarrsaal in FÖCHING: Adventbesinnung<br />

CafeTreff im Cafe Kraml in <strong>Holzkirchen</strong> am<br />

Montag, den 29.12., um 14.30 Uhr.<br />

Preis: 595,- Euro<br />

EZ-.Zuschlag: 182,- Euro<br />

<strong>Holzkirchner</strong><br />

Getränkekontor<br />

Christa Tobies Tölzer Straße 11 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel. 08024 - 79 92 Fax 08024 - 79 60<br />

KaB<br />

www.holzkirchen.de/kab<br />

kab.holzkirchen@o2online.de<br />

Ortsvorsitzende<br />

Annelies Maier<br />

Heidenweg 3, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel. 08024 17 73<br />

Ortsvorsitzender<br />

Hans Wetzl<br />

Kirchfeldstr. 7, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel. 08024 9 34 09, Fax 08024 9 14 03<br />

3l zum zum<br />

������������������������������������������������<br />

Wir liefern im Raum <strong>Holzkirchen</strong> frei Haus ohne Aufpreis<br />

Fest! Fest!


44 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Informationen der Feuerwehr <strong>Holzkirchen</strong><br />

Fachberater Seelsorger – Helfer in der größten Not<br />

FBS (Fachberater Seelsorge<br />

in Feuerwehr und Rettungsdienst)<br />

in einer örtlichen<br />

Feuerwehr beteiligen sich<br />

am normalen Dienstbetrieb<br />

und unterstützen die Feuerwehr<br />

in Einsatz, Aus- und<br />

Fortbildung mit ihrem speziellen<br />

Fachwissen. Sie werden wie die anderen<br />

Feuerwehrleute ausgestattet und ausgebildet.<br />

FBS sollten das Seminar „Fachberater Seelsorge“<br />

an der Staatlichen Feuerwehrschule<br />

Regensburg besuchen. Ein wichtiger Punkt<br />

ist ihre Fortbildung im Bereich der Streßbearbeitung<br />

nach belastenden Ereignissen (SBE).<br />

FBS auf Stadt- bzw. Landkreisebene koordinieren<br />

die Arbeit der örtlichen FBS und unterstützen<br />

die Stadt- bzw. Landkreisführung<br />

mit ihrem Fachwissen. In ihrer organisatorischen<br />

Einbindung werden sie den Fachberatern<br />

EDV gleichgestellt: Sie werden zu den<br />

KBM-Versammlungen eingeladen und gehören<br />

zum Führungsgremium der Stadt- bzw.<br />

Landkreisführung. Sie werden mit der nötigen<br />

Bekleidung ausgestattet und erhalten ihre<br />

Unkosten (insbes. Fahrtkosten) zurückerstattet.<br />

Sie erhalten i.d.R. keine pauschale Unkostenerstattung<br />

(wie z.B. die KBM) und sind<br />

auch keine besonderen Führungskräfte.<br />

FBS werden mit Funk-Alarmmeldern ausgestattet<br />

und werden zu allen Einsätzen alarmiert,<br />

bei denen besondere psychische und<br />

seelische Belastungen für die Betroffenen<br />

oder für Einsatzkräfte auftreten. Eine automatische<br />

Alarmierung hat sich bei Großbränden<br />

und großen technischen Hilfeleistungen bewährt<br />

(Alarmierungs¬stufen 3 und 6). FBS auf<br />

Stadt- oder Landkreisebene sollten zusätzlich<br />

zum Seminar „Fachberater Seelsorge“ auch<br />

das Seminar „Leitender Notfallseelsorger“ an<br />

der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg<br />

besuchen, um bei Großschadensfällen die<br />

vereine<br />

Zusammenarbeit der FBS<br />

und anderer Seelsorger/innen<br />

besser koordinieren zu<br />

können.<br />

Es kommt darauf an, den<br />

wichtigen Aufgaben gerecht<br />

zu werden:<br />

1) Menschenrettung ist eine der Grundaufgaben<br />

der Feuerwehr. Zur Rettung gehört<br />

nach neuerer Auffassung auch die<br />

seelische und psychische Betreuung der<br />

Geschädigten und anderer betroffenen<br />

Personen, um psychischen Folgeschäden<br />

vorzubeugen. Diese Aufgabe soll vom FBS<br />

wahrgenommen werden.<br />

2) Die Feuerwehren haben eine Fürsorgepfl<br />

icht für die Feuerwehr-Dienstleistenden.<br />

FBS kann helfen, den Streß und die Folgen<br />

der seelischen und psychischen Belastungen<br />

des Feuerwehrdienstes zu mildern<br />

und sie können präventiv den Feuerwehr-<br />

Dienstleistenden Methoden an die Hand<br />

geben, wie Streß bearbeitet werden kann.<br />

So bin ich gerne auch bereit, in diesem Dienst<br />

als FBS in <strong>Holzkirchen</strong> und im Lkr. Miesbach<br />

zu helfen, so gut und so weit ich kann, so weit<br />

es auch meine Aufgaben als Ortspfarrer und<br />

Dekan zulassen. Ich setzte mich aber auch<br />

dafür ein, dass andere Seelsorger in anderen<br />

Gemeinden die Feuerwehren auf ihre Weise<br />

unterstützen.<br />

Ich selbst bin gerne Feuerwehrmann in meiner<br />

spezifi schen Aufgabe aus hohem Respekt<br />

gegenüber meinen Kameraden und aus Solidarität<br />

mit ihrem Einsatz! Ich bin mit einem<br />

Bischof der Meinung: „Eine Kirche die nicht<br />

dient, dient zu nichts!“ Gerne möchte ich hier<br />

auch ein wenig mehr der Allgemeinheit dienen<br />

und der Menschen, die in der Not für andere<br />

da sind.<br />

G.R. Walter Waldschütz, Pfr.


vereine 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 45<br />

Musikzug<br />

Zu seiner Weihnachtsfeier lädt der Musikzug<br />

<strong>Holzkirchen</strong> am Freitag den 13.12.08<br />

um 20.00 Uhr seine Mitglieder und<br />

Freunde recht herzlich in den Gasthof Alte<br />

Post in <strong>Holzkirchen</strong> ein.<br />

name: Walter Waldschütz<br />

Beruf: kath. dekan<br />

aktiv seit: 1993<br />

tätigkeiten: Notfallseelsorger<br />

Die Freiwillige Feuerwehr <strong>Holzkirchen</strong> wünscht<br />

Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr 2009<br />

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern<br />

unseres Vereines für die gute Zusammenarbeit und die<br />

großzügige Unterstützung, die wir auch in diesem Jahr erfahren<br />

durften. Gleichzeitig wünschen wir ein frohes, besinnliches<br />

Weihnachtsfest und Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit im<br />

neuen Jahr.<br />

Ihre Freiwillige Feuerwehr <strong>Holzkirchen</strong><br />

Wanderfreunde <strong>Holzkirchen</strong> e.V.<br />

Am Sonntag, den 14.12.2008 fi ndet im<br />

Gasthof Oberland die Weihnachtsfeier<br />

der Wanderfreunde <strong>Holzkirchen</strong> statt.<br />

Beginn: 17.00 Uhr<br />

Es soll ein besinnlicher Abend werden.<br />

Alle Mitglieder sind eingeladen, auch die<br />

Die musikalische Gestaltung des Abends übernehmen<br />

einzelne Gruppen des Vereins. Die<br />

Vorstandschaft freut sich über einen regen Besuch<br />

und wünscht allen Mitgliedern und Freunden<br />

des Vereins ein frohes Weihnachtsfest und<br />

ein glückliches und gesundes Jahr 2009.<br />

Freunde des Vereins, die jedes Jahr bei unserem<br />

Busausfl ug teilnehmen.<br />

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer.<br />

Gott zum Gruß - gut zu Fuß<br />

Elise Kadner-Stockinger, Vorstand


46 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Ein WanderTraum zum Anfassen<br />

Neue Wanderkarte der Alpenregion Tegernsee Schliersee<br />

Herbstzeit ist Wanderzeit! In der Alpenregion<br />

Tegernsee Schliersee haben alle, die gerne auf<br />

Schusters Rappen unterwegs sind, die perfekte<br />

Auswahl. Soll es ein gemächlicher Spaziergang<br />

mit Traumausblicken über den Tegernsee sein?<br />

Dann wäre vielleicht die „Prinzenruhe Runde“<br />

bei Bad Wiessee etwas, mit einer gemütlichen<br />

Einkehr hoch über dem Tegernsee. Wer gerne<br />

längere Zeit unterwegs ist, wird vielleicht den<br />

Bayrischzeller Höhenweg nehmen. Viereinhalb<br />

Stunden heißt es: Luft und viel Natur genießen!<br />

Der Besuch von Almen, und der Weg<br />

durchs romantische Ursprungtal lassen die<br />

Anstrengungen vergessen.<br />

Wanderfreunde müssen nicht lange recherchieren.<br />

Erstmals hat der Tourismusverband<br />

Alpenregion Tegernsee Schliersee (ATS) im<br />

„WanderTraum“ die Touren zwischen Tegernsee<br />

und Bayrischzell zusammengefasst. Der<br />

„WanderTraum“ besteht aus einer topographischen<br />

Übersichtskarte und einem Booklet,<br />

�����������������<br />

����������<br />

��������������<br />

���������������<br />

�����������������������������������<br />

�������������<br />

�����������<br />

��������������������<br />

������<br />

������������������<br />

����������<br />

����������<br />

vereine<br />

in dem 40 Top-Touren ausführlich beschrieben<br />

sind; beides verpackt in einer handlichen Folientasche.<br />

Themenwege wie die Wanderungen<br />

im Heilklimapark Tegernsee sind darin ebenso<br />

enthalten wie wichtige Radwege. Der Clou an<br />

der Karte: Auch die so genannten „Points of<br />

Interest“ wie Bahnhöfe, Tourist-Infos oder Freizeiteinrichtungen<br />

sind verzeichnet.<br />

Der „WanderTraum“ erscheint in einer Auflage<br />

von 20.000 Exemplaren und in einem Maßstab<br />

von 1:30.000. Er kostet nur fünf Euro und ist<br />

ab sofort in allen Gemeinden des Landkreises<br />

Miesbach und in den Tourist-Infos erhältlich.<br />

Unter der ISB-Nummer 978-3-941339-00-2<br />

ist er auch im Buchhandel zu bestellen.<br />

Vielleicht auch ein schönes Weihnachtsgeschenk.<br />

Weitere informationen:<br />

tourismusverband alpenregion tegernsee<br />

schliersee e. V., tel. 08026/92 07 00<br />

www.tegernsee-schliersee.de<br />

PC - POINT<br />

Computer - Zubehör<br />

��������������������������<br />

���������������������������������<br />

����������������������<br />

���������������������<br />

�����������������������<br />

�����������������������������<br />

���������������������������


vereine 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 47<br />

ADFC – Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club<br />

Kreisverband Miesbach<br />

Diavortrag am Dienstag, den 9. Dezember<br />

2008 im Fools Theater in <strong>Holzkirchen</strong><br />

Traudl Schröder (München): „Zwischen Böhmerwald<br />

und Alpen - Schlemmerradeln im<br />

Wald- und Mostviertel“<br />

Niederösterreich hat radtouristisch weit mehr<br />

zu bieten als den Donauradweg durch die<br />

Wachau nach Wien.<br />

Traudl und Peter Schröder sind durch das<br />

Waldviertel geradelt, wo Mohn und Erdäpfel<br />

angebaut werden und im Kamptal der Wein<br />

gedeiht. Sie haben die von Birnbäumen gekrönten<br />

Hügelketten des Mostviertels durchstreift<br />

und sind der Eisenstraße bis in die<br />

Alpen gefolgt. Überall dort sind sie der niederösterreichischen<br />

Wirtshauskultur begegnet<br />

und konnten in einladenden Gaststuben die<br />

kulinarischen Spezialitäten der Region genießen.<br />

Der Vortrag findet am 9. Dezember 2008 um<br />

19:30 im Fools Theater in <strong>Holzkirchen</strong> statt.<br />

Jahresversammlung am Dienstag, den<br />

3. Februar 2009<br />

Unsere Jahresversammlung mit Neuwahl des<br />

Vorstandes findet am 3. Februar 2009 um<br />

19:30 Uhr im Café im Fools im Fools Theater<br />

<strong>Holzkirchen</strong> statt. Bitte den Termin vormerken.<br />

����������������<br />

������������������������������������������������������<br />

��������������������������������<br />

����������������������������������������������<br />

�������������������������������������<br />

��������������������<br />

�����������������������������������<br />

������������������������������<br />

Aktiventreffen am Dienstag, den<br />

16. Dezember 2008<br />

Zur Vorbereitung derJahresversammlung,<br />

zum Erfahrungsaustausch und zum Ratschen<br />

treffen sich die Aktiven des ADFC in <strong>Holzkirchen</strong><br />

im Nebenraum des Ristorante Pizzeria<br />

„da Tosto“ in der Münchener Straße 44. Der<br />

Beginn ist am Dienstag, den 16. Dezember<br />

2008 um 19:30 Uhr.<br />

Weitere informationen zum Kreisverband<br />

miesbach des adfc gibt es unter<br />

www.adfc-mb.de.<br />

�����������������������������������������������������������<br />

�����������������������������������������������<br />

����������������������������������������<br />

��������������<br />

����������<br />

������������������������������������<br />

���������������������


48 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

TennisClub <strong>Holzkirchen</strong> e.V.<br />

Liebe Tennisfreunde,<br />

Sichern Sie sich schon jetzt für die kommende<br />

Saison die Mitgliedschaft. Neue Mitglieder<br />

sind jederzeit herzlich willkommen.<br />

Neugierig?<br />

Anfragen an:<br />

Dr. J. Sabaß<br />

Tel.08024/1484<br />

eMail: j.sabass@gmx.de<br />

Gabriele Stemberger<br />

Tel.08024/3603<br />

eMail:f_c.stemberger@freenet.de<br />

MICH KÖNNEN SIE MIETEN…<br />

Für nur € 99,- pro Tag<br />

inkl. 200 Prints in 10x15 cm<br />

Für alle Anlässe wie Hochzeiten,<br />

Geburtstage, Betriebsfeste…<br />

��������������������������������<br />

�����������������<br />

���������������������<br />

����������������������������������������������������<br />

vereine<br />

Tennishalle<br />

In der kalten Jahreszeit steht wie immer die<br />

Tennishalle in der Industriestr.9 im Gewerbegebiet<br />

zur Verfügung.<br />

Bandenwerbung<br />

Nutzen Sie als Gewerbetreibender die günstige<br />

Möglichkeit mittels Bandenwerbung<br />

eine attraktive Zielgruppe anzusprechen.<br />

Infos unter: Tel. 08024/1484<br />

Internet<br />

Sie finden uns im Internet mit einer eigenen<br />

Homepage unter: www.tc-holzkirchen.de<br />

�����������������������������<br />

�<br />

�<br />

�������������<br />

�������������<br />

���������������������������<br />

�����������������<br />

�����������������<br />

�����������������������<br />

������������������������<br />

������������������<br />

������������<br />

���������������<br />

�����������������������������<br />

����������������������������������������������������


vereine 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 49<br />

Judo<br />

Äußerst ereignisreich ist der Oktober für die<br />

Judoka des TuS <strong>Holzkirchen</strong> verlaufen.<br />

Den Anfang machte Benedikt Hort der aktuell<br />

die C-Trainer Ausbildung durchläuft. Er kämpfte,<br />

nachdem er sich über die Bezirks-, Gebiets- und<br />

Landesmeisterschaften qualifi ziert hatte, auf der<br />

Süddeutschen Einzelmeisterschaft der Männer<br />

in Großhadern. Um für die Deutsche Meisterschaft<br />

startberechtigt zu sein, hätte er einen<br />

Podestplatz erreichen müssen. Leider geriet er<br />

nach sehr guten Szenen zu Beginn seines ersten<br />

Kampfes bei einer Bodenattacke in den<br />

Haltegriff seines Gegners, aus dem er sich trotz<br />

größter Anstrengungen nicht mehr befreien<br />

konnte. Und auch im zweiten Kampf in der Hoffnungsrunde<br />

lief es für den Halbmittelgewichtler<br />

nicht besser. Einen Augenblick Unachtsamkeit<br />

bedeutete das Ende aller Medaillenträume,<br />

nachdem er seinem Gegner, den er bis dahin<br />

dominiert hatte, in eine große Wurftechnik hineingelaufen<br />

war. Somit blieb für Benedikt Hort<br />

unter dem Strich nichts zu verbuchen, außer<br />

Erfahrungen für die nächste Saison und einen<br />

neuen Anlauf gesammelt zu haben.<br />

Am Tag darauf ging es für die jüngsten Kämpfer<br />

auf die Matte. Der TuS <strong>Holzkirchen</strong> richtete<br />

in der Dreifachturnhalle die Oberbayerischen<br />

Mannschaftsspiele der unter Elfjährigen aus.<br />

Dies sind judospezifi sche Spiele, bei denen<br />

kleine Wettkampfsituationen, wie etwa ein Sumokampf<br />

und Befreiungen aus einem Festhalter,<br />

sowie Messstationen zur Überprüfung der<br />

körperlichen Leistungsfähigkeit im Konditionsbereich,<br />

zum Beispiel Seilklettern und ein Pendellauf,<br />

durchgeführt werden. Insgesamt nahmen<br />

aus ganz Oberbayern 25 Mannschaften<br />

teil. Abteilungsleiter Martin Gerrer zeigte sich<br />

von dieser noch neueren Wettkampfform überzeugt:<br />

“Im Gegensatz zu den gewöhnlichen<br />

Wettkämpfen, bei denen teilweise mancher<br />

Teilnehmer nur zwei Kampfbegegnungen hat,<br />

ist hier gewährleistet, dass sich die Kinder fast<br />

den ganzen Tag bewegen. Und das in einem<br />

Mannschaftsgefüge, wobei in einem Poolsystem<br />

gegen jede andere Mannschaft gekämpft<br />

wird. Somit wird die Frustration, die sich oftmals<br />

bei jüngeren Judoka nach Wettkämpfen einstellt,<br />

durch viele kleine Wettkampferfolge verhindert.“<br />

Die <strong>Holzkirchner</strong> Jungenmannschaft<br />

schaffte von 19 Teams einen 11. Platz und<br />

landete somit im Mittelfeld. Einen Podestplatz<br />

erreichten die Mädchen. Sie erlangten von 6<br />

Mannschaften den 2. Platz.<br />

Schon eine Woche später konnten die Judoka<br />

des TuS <strong>Holzkirchen</strong> ein weiteres Großereignis<br />

in ihrer Halle verbuchen. Das Oberbayerische<br />

Judowochenende, ein Breitensportlehrgang<br />

bei dem schon viele Toptrainer gelehrt haben,<br />

konnte zum 10. Mal in <strong>Holzkirchen</strong> ausgerichtet<br />

werden. Mit dabei war etwa Sebastian Trinkl,<br />

der Breitensportreferent Oberbayern, der in<br />

einer Einheit Judospiele im Elementarbereich<br />

vorstellte. Der Startrainer des Lehrgangs war<br />

Richard Trautmann, der Bronzemedaillengewinner<br />

der Olympischen Spiele 1996, der einige<br />

seiner Spezialtechniken im Bodenkampf zeigte<br />

und wichtige Tricks und Kniffe weitergab. Aber<br />

auch die anderen Referenten, wie etwa Raffael<br />

Boezio, ein langjähriger Nationalmannschaftskämpfer<br />

der seinen Sumi-gaeshi, eine Selbstfalltechnik<br />

zeigte oder Melanie Dumm, die die<br />

methodische Hinführung zum Tai-o-toshi erläuterte,<br />

waren für die Teilnehmer, darunter viele<br />

aus <strong>Holzkirchen</strong> ein Leckerbissen.<br />

Da ist es nur verständlich, dass sich die Teilnehmer<br />

schon auf den runden Geburtstag des<br />

Judowochenendes in <strong>Holzkirchen</strong> im nächsten<br />

Jahr freuen.


50 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

TUS <strong>Holzkirchen</strong> – Mädchenturnen<br />

Stockerlplätze abgeräumt<br />

Beim Partnerturnfest in Bad Tölz (Kür modifi ziert, schwer) turnte Lisa Paulus in der Gruppe der<br />

Elf- bis Zwölfjährigen auf den zweiten Platz (46,85 Punkte).<br />

Der Oktober war bei den Turnerinnen des TuS<br />

<strong>Holzkirchen</strong> recht ereignisreich. Gleich bei drei<br />

Wettkämpfen auf Gauebene waren sie angetreten.<br />

Den größten Jubel gab es beim Team-<br />

Wettkampf der leichten Klasse in Wolfratshausen.<br />

Denn ausnahmslos alle Gruppen<br />

landeten auf dem Stockerl. Das Team des<br />

Jahrgangs 1996 schaffte dies mit dem deutlichsten<br />

Abstand. 16,25 Punkte trennten sie<br />

von den Zweitplatzierten aus Rottach-Egern!<br />

Auch der Jahrgang 1999 stand ganz oben auf<br />

dem Treppchen. In der Jahrgangsklasse 2000<br />

und jünger schafften es die <strong>Holzkirchner</strong>innen<br />

sogar mit einem Dreierteam ohne Streichergebnis<br />

auf den zweiten Platz. Im Jahrgang<br />

1998 reichte es klar für Platz drei. Nach verschiedenen<br />

Auftritten in der schweren Klasse<br />

mit harter Konkurrenz holten sich die <strong>Holzkirchner</strong>innen<br />

damit wieder neue Motivation<br />

für die kommenden Aufgaben. In Peissenberg<br />

hatte es beispielsweise trotz sauber geturner<br />

Übungen am Boden, an Schwebebalken,<br />

vereine<br />

Stufenbarren und Sprung für das <strong>Holzkirchner</strong><br />

Team nur für Platz vier von sechs gereicht.<br />

Eine Besonderheit war der erste international<br />

besetzte schwere Wettkampf: das Partnerturnfest<br />

in Bad Tölz. Als Jüngste im Jahrgang<br />

2001 bestritten Johanna Unsin und Hannah<br />

Blüm alleine eine Turn-Talentiade mit beachtlichen<br />

Punktzahlen. Dabei erreichten sie naturgemäß<br />

den ersten und zweiten Rang sowie<br />

beachtliche Sympathiewerte. Lisa Paulus<br />

turnte in der Gruppe der Elf- bis Zwölfjährigen<br />

nur knapp auf den zweiten Platz. Zu Platz 1<br />

hatten ihr lediglich 0,05 Punkte gefehlt! Denise<br />

Koytek wurde mit 45,60 Punkten Vierte<br />

bei bei den Zehn- bis Zwölfjährigen. Insgesamt<br />

waren 14 Mädchen angetreten, die in<br />

der Schwierigkeitsstufe KM 4 (Kür modifi ziert)<br />

an Stufenbarren, Sprung, Schwebebalken<br />

und Boden ihn Können gezeigt hatten.<br />

Mit zunehmenden Auftritten wachsen bei den<br />

Turn-Mädchen Wettkampferfahrung, Motivation<br />

und Teamgeist. Mittlerweile haben sogar


vereine 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 51<br />

zwei Mütter die Kampfrichter-Ausbildung abgelegt.<br />

Damit müssen die Trainerinnen Kathrin<br />

Schöffmann und Tanja Frick während der Turniere<br />

keine Richtertische besetzen und können<br />

ihre Schützlinge noch besser betreuen.<br />

ansprechpartner für rückfragen:<br />

trainerin Kathrin schöffmann t<br />

el. 0171/857 67 33<br />

text: anita Westphal-demmelhuber<br />

redakteurin (text & Pr)<br />

tel:08024/85 27<br />

e-mail: demmelhuber@t-online.de<br />

Heilpraktiker • Naturheilpraxis<br />

Margit Schuller-Langscheid<br />

–Heilpraktikerin–<br />

Gesundheit–Schönheit–Ernährung<br />

Am Hag 10<br />

83627 Warngau<br />

Tel.: 08021 – 90 13 88<br />

Fax: 08021 – 90 13 88<br />

E-Mail: margit.schuller-langscheid@t-online.de<br />

Gesundheit – Schönheit – Ernährung<br />

Die Trainerinnen Kathrin Schöffmann (rechts) und<br />

Tanja Frick (links) freuten sich mit ihren Schützlingen:<br />

Die Teams der Jahrgänge 1999 und 2000<br />

erreichten den ersten und zweiten Platz beim Gau-<br />

Wettkampf der leichten Klasse in Wolfratshausen.<br />

������������������������<br />

����������������<br />

�������������������������������<br />

���������������������������<br />

������������������������������


52 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Rückentraining – für eine stabile Haltung<br />

In allen Industrieländern nehmen Rückenschmerzen<br />

die obersten Plätze bei den Krankenstatistiken<br />

ein. Nahezu jeder Erwachsene ist<br />

in Deutschland im Laufe seines Lebens mindestens<br />

einmal von Rückenschmerzen betroffen.<br />

Die sozialmedizinische Bedeutung zum Thema<br />

Rückenschmerzen ist unbestritten. Erhebliche<br />

Diskussionen bestehen allerdings bezüglich<br />

der Entstehungsmechanismen. Es wird davon<br />

ausgegangen, dass eine vieldimensionale Verursachung<br />

von psycho-sozialen und biologischfunktionellen<br />

Faktoren eine Rolle spielen. Letztlich<br />

münden diese in einer reduzierten Kraft des<br />

Rückenstreckermuskels. Diese Überlegungen<br />

legen nahe, dass Rückenschmerzen eher ein<br />

Symptom darstellen, als eine krankhafte Größe.<br />

Eine besondere Bedeutung zur Vorbeugung<br />

und zur Behandlung haben Kräftigungsansätze<br />

der Rückenmuskeln, also die muskuläre Absicherung<br />

der Wirbelsäule. Forschungsstudien<br />

zeigen, dass durch ein 12-wöchiges Training<br />

gesundheit<br />

Rückenprobleme in 80% der Fälle beseitigt<br />

werden können und die erzielten Kraftzuwächse<br />

auch sechs Monate nach Trainingsende vollständig<br />

aufrecht erhalten werden konnten,<br />

wenn ein reduziertes Training weiter absolviert<br />

wurde. (z.B. einmal pro Woche)Weiterhin zeigen<br />

viele Forschungsstudien, dass nach einem<br />

12-wöchigem Training die erzielten Kraftzuwächse<br />

auch sechs Monate nach Trainingsende<br />

vollständig aufrecht erhalten werden konnten,<br />

wenn ein reduziertes Training weiter absolviert<br />

wurde (z.B. einmal pro Woche). Differenziertes<br />

Krafttraining kann somit einen wertvollen Beitrag<br />

für Ihre Fitness und Gesundheit liefern. Gerne<br />

können Sie mehr über Training zum Kraftaufbau<br />

ihres Rückenmuskels im Studio oder unter<br />

www.rehmerfitness.de erfahren.<br />

herbert rehmer<br />

Fitnessfachwirt (IHK), Dipl. Kaufmann (FH)<br />

Master of Art PE (Univ)


Es freut sich auf Sie<br />

Ute Steinbrech<br />

Physiotherapeutin, Gymnastiklehrerin<br />

Übungsleiterin Reha<br />

Kurse für einen<br />

gesunden Rücken<br />

In <strong>Holzkirchen</strong><br />

Montag Rücken Fit 10:15 bis 11:15 Uhr<br />

Dienstag Wirbelsäulentraining 8:00 bis 8:50 Uhr<br />

Pilates & Rücken 9:00 bis 11:00 Uhr<br />

Pilates 17:00 bis 18:00 Uhr<br />

Rücken Fit 18:00 bis 19:00 Uhr<br />

Donnerstag Rücken Fit 9:00 bis 9:45 Uhr<br />

Vital und beweglich 11:00 bis 11:50 Uhr<br />

Freitag Wirbelsäulentraining 17:30 bis 18:30 Uhr<br />

12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

2 Kurse<br />

kostenlos<br />

testen!<br />

Also – gleich<br />

anrufen! anrufen!<br />

53


54 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Mit mehr Muskeln zur Top-Figur<br />

Egal ob „Hintern zu dick“ oder „Bauch zu<br />

wabbelig“ - nur mit gezieltem Fitness-Training<br />

und einer dauerhaften Ernährungs-umstellung<br />

kann man die Figur dauerhaft formen.<br />

Jedoch nur mit Aerobic-Kursen oder sogenanntem<br />

„Krafttraining“ mit vielen Wiederholungen<br />

(20-25 und mehr) und wenig Gewichten,<br />

werden Sie Ihre Figur nie so formen<br />

können wie Sie möchten – dazu ist differenziertes<br />

Krafttraining und leistungsangepasste<br />

Ernährung nötig!<br />

Muskeln machen nicht nur stark, sondern<br />

auch schlank & schön. Sie sind das „Makeup<br />

unter der Haut“ - und deshalb nicht nur<br />

Männersache.<br />

Frauen-Power<br />

Jeder Mensch besitzt die gleiche Anzahl an<br />

Muskeln. Es liegt an Ihnen, was Sie daraus<br />

machen. Das gilt natürlich für Männer und<br />

Frauen gleichermaßen. Vertreterinnen des<br />

weiblichen Geschlechts zieren sich jedoch<br />

häufig beim Thema Muskeln - zumindest<br />

wenn es um die eigenen geht. Bei Ihm darf<br />

es gern etwas mehr sein, aber am eigenen<br />

Körper?<br />

Dabei fällt es Ihr gar nicht leicht, Muskelmasse<br />

zuzulegen. Denn die weibliche Biologie<br />

tickt anders als die männliche. Während Er in<br />

grauer Vorzeit stark sein musste, um zu jagen<br />

gesundheit<br />

und gegen Feinde zu kämpfen, sollte die Frau<br />

in erster Linie den Nachwuchs versorgen. Dafür<br />

brauchte Sie ein elastischeres Gewebe und<br />

auch größere Energiereserven - sprich: Fettpölsterchen<br />

- als Er. Aber genau diese kann<br />

Sie heute gar nicht an sich leiden. Tja, meine<br />

Damen, da gibt’s nur eins: ran ans Eisen!<br />

Bauen Sie Ihre Verbrennungsöfen auf. Denn<br />

gerade das sind Ihre Muskeln: Energiefresser.<br />

Je mehr Sie davon haben, desto eher sind<br />

Sie in der Lage, sich überschüssiger Pfunde<br />

zu entledigen: Jedes Extrakilo Muskeln verbrennt<br />

pro Tag satte 100 Kalorien mehr! Das<br />

sind pro Jahr 36.500 Kalorien (entspricht ca.<br />

5kg Fett!!). Jedes Kilo Fett verbraucht hingegen<br />

nur, fast nicht nennenswerte, 4 Kalorien<br />

täglich. Für was entscheiden Sie sich?<br />

Mehr Krafttraining = weniger Fett. Damit diese<br />

Rechnung aufgeht, müssen Sie Ihren Körper<br />

ausreichend stimulieren.<br />

Damit die Formel „mehr Krafttraining = weniger<br />

Fett“ auch funktioniert, muss die Intensität<br />

Ihres Trainings jedoch recht hoch sein. Nur<br />

bei entsprechender Stimulation bekommt der<br />

Körper wichtige Wachstumsreize und reagiert<br />

mit Muskelzuwachs auf das Training und fördert<br />

damit den Fettabbau.<br />

Weitere informationen unter<br />

www.sportpark-holzkirchen.de<br />

�������������������������<br />

������������������������������<br />

����������������<br />

��������������������������<br />

���������������������������������������<br />

� �����������������


12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

55


56 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Ärzte<br />

AUGENÄRZTE<br />

AugenGesundheitszentrum<br />

Überörtliche Gemeinschaftspraxis<br />

Dr. med. Rasso Braig, Augenarzt, FEBO, FRCSC<br />

Dr. med. Behnas Opitz, Augenärztin<br />

Dr. Barbara Günther, Augenärztin<br />

Dr. med. Ute Matthies, Anästhesistin<br />

ambulante Operationen, Laserdiagnostik,<br />

Laserchirurgie, Angiographie, Sehschule,<br />

Makula-, Glaukom-, Kindersprechstunden<br />

Marktplatz 19, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/99 88 77<br />

www.Auge-Zentrum.de<br />

Andreas Hueck<br />

Marktplatz 19, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/12 71<br />

ALLGEMEINMEDIZIN<br />

Dr. med. Irene Foff<br />

Allgemeinärztin, Hausärztin<br />

Münchner Str. 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/75 89, Fax: 08024/497 90<br />

Dr. med. Emmerich Fromm<br />

Allgemeinarztpraxis<br />

Wagnerbreite 5, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/62 42<br />

www.allgemeinarzt-fromm.de<br />

Dr. med. Gebhard Mayr<br />

Hausarzt, Facharzt für Allgemeinmedizin<br />

Tölzer Str. 6, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel. 08024/932 28, privat 63 09<br />

Dr. med. Reinhard Gamisch<br />

Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren,<br />

Sportmedizin<br />

Münchner Str. 41, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel. 08024/13 15<br />

www.dr-gamisch.de<br />

Dr. med. Renate Grötsch<br />

Allgemeinmedizin, Homöopathie, Akupunktur<br />

Dr. med. Dagmar Heimer-Lang<br />

Allgemeinmedizin, Homöopathie, Akupunktur,<br />

Naturheilverfahren<br />

Lehrpraxis d. LMU München<br />

Marktplatz 13, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/932 32<br />

Dr. med. Peter Huber<br />

Facharzt für Allgemeinmedizin<br />

Tegernseer Str. 1, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/23 52<br />

Hausärztliche Grundversorgung<br />

gesundheit<br />

Dr. med. Wolfgang Huber<br />

Allgemeinmedizin, Sportmedizin<br />

Dr. med. Florian Siegmund<br />

Allgemeinmedizin<br />

HausArztpraxis, Lehrpraxis der<br />

L.M. Universität München<br />

Praxisbesonderheiten: Psychosomatik<br />

Ganzheitsmedizin<br />

Marktplatz 6, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/18 88, Fax 08024/491 66<br />

Graf-Arco-Str. 6d, 83626 Valley<br />

Tel: 08024/474 39 88<br />

www.doc-huber-online.de<br />

E-Mail: doc-huber@web.de<br />

Dr. med. Martin-Michael Schmid<br />

Facharzt für Allgemeinmedizin<br />

Münchner Str. 20, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/487 88 - privat 32 21<br />

Hausärztliche Versorgung<br />

Dr. Dagmar Schneider, Akupunktur<br />

Dr. Winfried Dresel, Internist,<br />

Psychotherapie, Sexualmedizin (ASM)<br />

Taubenbergstr. 25, 83627 Warngau<br />

Tel: 08021/12 81, Fax: 08021/14 90<br />

Arztpraxis<br />

Petra Walter<br />

Ärztin für Naturheilverfahren, Sportmedizin,<br />

Ernährungsmedizin (DAEM)<br />

Raiffeisenstraße 14, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/75 05<br />

CHIRURGIE<br />

Zentrum für Orthopädie und Chirurgie<br />

D-Arztpraxis<br />

Dr. med. Rainer Pränger<br />

Dr. med. Paul Kneffel & Kollegen<br />

Münchner Str. 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/30 33-1100, Fax: 30 33-1111<br />

www.atriumklinik.de


gesundheit 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 57<br />

Ärzte<br />

DERMATOLOGIE<br />

Dr. med. Hans Behrendt<br />

Privatpraxis für Dermatologie/Allergologie<br />

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum<br />

Münchner Straße 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/30 33 13 74<br />

www.time-share-praxis.de<br />

Prof. Dr. med. Viktor Meineke<br />

Privatpraxis für Dermatologie/Allergologie<br />

Kohlstattstr. 12a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/99 34 13<br />

Dr. med. Marie-Theres Schildhauer<br />

Dermatologie, Venerologie, Allergologie<br />

Tölzer Str. 28, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/92922<br />

www.hautarztpraxis-schildhauer.de<br />

FRAUENHEILKUNDE /<br />

GEBURTSHILFE<br />

Dr. med. Beatrix Seidenfus<br />

Privatpraxis für Frauenheilkunde<br />

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum<br />

Münchner Straße 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/30 33 13 74<br />

www.time-share-praxis.de<br />

Dr. Christiane Näser<br />

Tegernseer Str. 1, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/14 55, Fax: 08024/490 62<br />

E-Mail: chris.naeser@freenet.de<br />

Dr. med. Lothar Klingsiek<br />

Tölzer Str. 6, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/55 65, Fax: 08024/38 20<br />

HALS-NASEN-OHRENHEILKUNDE<br />

Dr. med. Winfried Huber<br />

Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen,<br />

Homöopathie<br />

Münchner Str. 7e, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/32 10, www.hno-holzkirchen.de<br />

INNERE MEDIZIN<br />

Dr. med. Hans Dörrhöfer<br />

Internist-Hausarzt,<br />

in Gemeinschaftspraxis mit<br />

Dr. med. Josef Killer<br />

Internist-Hausarzt<br />

Endokrinologe, Diabetologe, Angiologe<br />

Diabetologische Schwerpunktpraxis<br />

Tölzer Strasse 1, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/5311, www.diabetes-holzkirchen.de<br />

Dr. med. Norbert Schroth<br />

FA für Innere Medizin,<br />

Hausärztlicher Versorgungsbereich<br />

Münchner Str. 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/75 89, Fax: 08024/497 90<br />

Dr. med. Thomas Verhasselt<br />

FA für Innere Medizin, Fachärztliche<br />

Versorgung<br />

Münchner Str. 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/75 89, Fax: 08024/497 90<br />

KINDERHEILKUNDE<br />

Gemeinschaftspraxis<br />

Dr. med. Helke Weber<br />

Fachärztin für Kinder- und Jugend-<br />

heilkunde, Allergologie<br />

Dr. med. Annette Stratmann<br />

Fachärztin für Kinder- und Jugend-<br />

heilkunde<br />

Tölzer Str. 26, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/24 88, Fax: 08024/99 92 36<br />

ONKOLOGIE/HÄMATOLOGIE<br />

Dr. med. Peter Sandor, Peter Kohl<br />

Privat und alle Kassen<br />

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum<br />

Münchner Straße 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/30 33 13 74<br />

www.time-share-praxis.de


58 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Ärzte<br />

ORTHOPÄDIE<br />

Zentrum für Orthopädie und Chirurgie<br />

D-Arztpraxis<br />

Dr. med. Rainer Pränger<br />

Dr. med. Paul Kneffel & Kollegen<br />

Münchner Str. 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 30 33-1100, Fax: 30 33-1111<br />

www.atriumklinik.de<br />

PHYSIKALISCHE UND<br />

REHABILITATIVE MEDIZIN<br />

Dr. Helga Streibl<br />

Münchner Str. 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/60 80 90 70<br />

PSYCHOTHERAPIE<br />

Dr. päd. Dipl. Psych. Ehrhardt<br />

Privatpraxis<br />

Wilhelm-Leibl-Straße 4, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/99 39 0<br />

www.ehrhardt-coaching.de<br />

RHEUMATOLOGIE<br />

Dr. Helga Streibl<br />

Münchner Str. 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/60 80 90 70<br />

UROLOGIE<br />

Dr. med. Günter Voigt<br />

Wagnerbreite 3, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/28 06, Fax: 08024/48 97 06<br />

Katrin Schlee-Giehl<br />

Privat und alle Kassen<br />

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum<br />

Münchner Straße 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/30 33 13 74<br />

www.time-share-praxis.de<br />

ZAHNÄRZTE<br />

Dres. Neidlinger<br />

Alldentis, Zahnarztpraxis<br />

Badgasse 3, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/59 55<br />

www.alldentis.de<br />

Dr. med. dent. M. Bauer-Sturm<br />

Zahnarztpraxis<br />

Marktplatz 18 d, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/57 56<br />

gesundheit<br />

Dr. Hans-Peter Flessa, Dr. Angela Albrecht<br />

Gemeinschaftspraxis für Zahnheilkunde<br />

Münchner Straße 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/30 33 13 00<br />

Dr. med. dent. W. Hauber<br />

Zahnarzt<br />

Tölzer Str. 12, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/73 45<br />

Dr. med. dent. Wolfgang Lang<br />

Zahnarztpraxis<br />

Tölzer Straße 14, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/23 21<br />

Dr. med. dent. Gunter H. Preis<br />

Zahnarztpraxis<br />

Oskar-v.-Miller Platz 6/II, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/41 81<br />

TIERÄRZTE<br />

Dr. Birgit Warmbold<br />

Kleintierpraxis<br />

Bahnhofplatz 9, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/21 27<br />

www.tierarzt-holzkirchen.de<br />

Dr. Stephan Schebitz<br />

Sufferloher Str. 1, 83607 Großhartpenning<br />

08024/928 98


gesundheit 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 59<br />

Weitere Heilberufe<br />

ERNÄHRUNGSBERATUNG<br />

metabolic balance –<br />

Stoffwechselprogramm<br />

Gruppen- und Einzelbetreuung<br />

Dr. med. Renate Grötsch<br />

Marktplatz 13, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel. 08024/932 32<br />

FUNKTIONALOPTOMETRIE<br />

VISUALTRAINING<br />

Regina Kölbl (vormals Wendrich)<br />

Time-Share-Praxis im Atrium Gesundheitszentrum<br />

Münchner Straße 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/30 33 13 74<br />

www.time-share-praxis.de<br />

HEBAMMEN<br />

Antje Emmelmann<br />

Nachsorge/Schwangerenberatung<br />

Austr. 9, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/474 87 95<br />

Britta Scheffer<br />

Hirschbergstr. 13, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

0162/642 54 75<br />

HEILPRAKTIKER<br />

Sabine Lutje<br />

Osteopathie, Trad. Chin. Medizin<br />

Schönlohstr. 29, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 0172/891 74 46<br />

Sigrid Scheffer<br />

Cranio-Sacral-Therapie,<br />

Manuelle Wirbelsäulentherapie<br />

Spatzenweg 9, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/27 14<br />

Margit Schuller-Langscheid<br />

Am Hag 10, 83627 Warngau<br />

Tel: 08021/90 13 88<br />

Therese Seiler<br />

Warngauer Str. 2, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

08024/47 41 21<br />

KINESIOLOGIE<br />

Ria Bialek<br />

Persönlichkeitsentwicklung -<br />

Lernberatung - Energiearbeit<br />

Münchner Straße 38, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/488 22<br />

KRANKENGYMNASTIK/<br />

PHYSIOTHERAPIE<br />

Richard Holzer<br />

Holzer‘s Physiotherapie<br />

Tölzer Straße 13, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/474 56 74<br />

www.holzersphysiotherapie.de<br />

Rupp‘s MediFit<br />

im Atrium Gesundheitszentrum<br />

Physiotherapie & Osteopathie<br />

Münchner Straße 56a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/30 33 12 00<br />

info@ruppsmedifit.de<br />

www.ruppsmedifit.de<br />

Gisela Thoneick<br />

Physiotherapie<br />

Säggasse 3, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/35 50<br />

LOGOPÄDEN<br />

Michaela Breu, Silke Haase,<br />

Maria Lell, Caroline Günther<br />

Praxis für Logopädie und<br />

klinische Lerntherapie<br />

Thanner Straße 63, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/922 41<br />

Kathleen Geißler<br />

Praxis für Logopädie<br />

Erlkamer Straße 2, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/474 07 70, Fax: 474 07 71<br />

mail@logopaedie-geissler.de<br />

www.logopaedie-geissler.de<br />

MED. FUSSPFLEGE<br />

Sabina Kriege<br />

Praxis für Podologie - med. Fußpflegerin<br />

Spatzenweg 2, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel: 08024/47 86 60


60 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

gesundheit<br />

Zahnärztlicher Notdienst Dezember 2008 / Januar 2009<br />

Der Notdienst ist erreichbar von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 18:00 bis 19:00 Uhr.<br />

29./30. Nov.<br />

6./7. Dez.<br />

13./14. Dez.<br />

22./23. Dez. 20./21. Dez.<br />

24. Dez.<br />

Dr. Bertram Alexander<br />

83626 Valley • Alpenblickstr. 9<br />

Tel. 08024/2522<br />

Dr. Schröder Bernhard<br />

83703 Gmund/Dürnbach<br />

Miesbacher Str. • Tel. 08022/76500<br />

ZA Eichin Rolf<br />

83624 Otterfing • Holzhamer Bogen 14<br />

Tel. 08024/4496<br />

Dr. Stephan Ulrike<br />

83703 Gmund • Tölzer Str. 13<br />

Tel. 08022/7280<br />

Dr. Klopka Alexander<br />

83727 Schliersee • Joseftalerstr. 3c<br />

Tel. 08024/4367<br />

Dr. Stitzinger Johannes<br />

83707 Bad Wiessee • Ludwig-Thoma-<br />

Str. 2 • Tel. 08022/978139<br />

Dr. Fischer Bernhard<br />

83734 Hausham • Dr.-Franz-Langecker-Str.<br />

5 • Tel. 08026/8381<br />

Dr. Stock Rainer<br />

83700 Rottach-Egern • Nördliche<br />

Hauptstr. 24 • Tel. 08022/65131<br />

Dr. Hauber Wolfgang<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong> • Tölzer Str. 12<br />

Tel. 08024/7345<br />

Dr. Strauß Gisela<br />

83707 Bad Wiessee • Wiesseer Str. 126<br />

Tel. 08022/81248<br />

Dr. Liebisch Matthias<br />

83714 Miesbach • Bahnhofplatz 3<br />

Tel. 08025/1555<br />

Dr. Rose Dieter<br />

83703 Gmund • Bichlmayerstr. 1<br />

Tel. 08022/74242<br />

25./26. Dez.<br />

27./28. Dez<br />

29./30. Dez<br />

31. Dez.<br />

1./2. Jan.<br />

3./4. Jan.<br />

Dr. Kozak Rainer<br />

83714 Miesbach • Fraunhoferstr. 10<br />

Tel. 08025/3837<br />

Dr. Bestler Siegbert<br />

83700 Rottach-Egern • Tegernseer<br />

Str. 104 • Tel. 08022/5959<br />

ZÄ Samer Brigitte<br />

83727 Schliersee • Miesbacher Str. 2<br />

Tel. 08026/6617<br />

Drs. van der Elst Hans<br />

83707 Bad Wiessee • Koglkopfstr. 8<br />

Tel. 08022/99551<br />

ZÄ Heimburger Caroline<br />

83714 Miesbach • Stadtplatz 4<br />

Tel. 08025/8811<br />

Dr. Alieff Achim<br />

83707 Bad Wiessee • Koglkopfstr. 8<br />

Tel. 08022/187800<br />

ZA Lades Hans<br />

83727 Schliersee • Lautererstr. 10<br />

Tel. 08026/4848<br />

Dr. Marschall Klaus<br />

83700 Rottach-Egern • Ludwighoma-Str.<br />

3 • Tel. 08022/6967<br />

Dr. Preis Gunter Herwig<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong> • Oskar-von-<br />

Miller-Platz 6 • Tel. 08024/4181<br />

Dr. B.Ch.D.(Univ.Pretoria) Voigt H.<br />

83707 Bad Wiessee • Hügelweg 4<br />

Tel. 08022/81859<br />

Dr. Neunhoeffer Horst<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong> • Erlkamer Str. 2<br />

Tel. 08024/7333<br />

Dr. Zumbansen Dirk<br />

83684 Tegernsee • Hauptstr. 31<br />

Tel. 08022/3070


gesundheit 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 61<br />

Notdienst der Apotheken Dezember 2008 / Januar 2009<br />

Der Apothekennotdienst beginnt morgens um 8:00 Uhr und endet um 8:00 Uhr am nächsten<br />

Morgen. An jeder Apotheke ist die nächste dienstbereite Apotheke bekannt gemacht!<br />

Mo 1. Dezember Andreas-Apotheke<br />

Di 2. Dezember Engel-Apotheke<br />

Mi 3. Dezember Seemüller-Apotheke<br />

Do 4. Dezember Turm-Apotheke<br />

Fr 5. Dezember Marien-Apotheke<br />

Sa 6. Dezember Markt-Apotheke<br />

So 7. Dezember Sonnen-Apotheke<br />

Mo 8. Dezember Adler-Apotheke<br />

Di 9. Dezember Andreas-Apotheke<br />

Mi 10. Dezember Engel-Apotheke<br />

Do 11. Dezember Seemüller-Apotheke<br />

Fr 12.Dezember Turm-Apotheke<br />

Sa 13. Dezember Marien-Apotheke<br />

So 14. Dezember Markt-Apotheke<br />

Mo 15. Dezember Sonnen-Apotheke<br />

Di 16. Dezember Adler-Apotheke<br />

Mi 17. Dezember Andreas-Apotheke<br />

Do 18. Dezemberr Engel-Apotheke<br />

Fr 19. Dezember Seemüller-Apotheke<br />

Sa 20. Dezember Turm-Apotheke<br />

So 21. Dezember Marien-Apotheke<br />

Mo 22. Dezember Markt-Apotheke<br />

Di 23. Dezember Sonnen-Apotheke<br />

Mi 24. Dezember Adler-Apotheke<br />

Do 25. Dezember Andreas-Apotheke<br />

Fr 26. Dezember Engel-Apotheke<br />

Sa 27. Dezember Seemüller-Apotheke<br />

So 28. Dezember Turm-Apotheke<br />

Mo 29. Dezember Marien-Apotheke<br />

Di 30. Dezember Markt-Apotheke<br />

Mi 31. Dezember Sonnen-Apotheke<br />

Do 1. Januar Adler-Apotheke<br />

Fr 2. Januar Andreas-Apotheke<br />

Sa 3. Januar Engel-Apotheke<br />

So 4. Januar Seemüller-Apotheke<br />

apotheken anschrift/telefonnr.<br />

Adler Apotheke Tel. 25 90<br />

Münchner Straße 20<br />

Andreas-Apotheke Tel. 08104/97 88<br />

Sauerlach<br />

Münchner Straße 9<br />

Engel-Apotheke Tel. 68 50<br />

Tölzer Straße 12<br />

Seemüller-Apotheke Tel. 30 33 10 90<br />

Münchner Straße 56 a<br />

Turm-Apotheke Tel. 08104/26 92<br />

Sauerlach<br />

Tegernseer Landstraße 8<br />

Marien-Apotheke Tel. 927 27<br />

Tegernseer Straße 1<br />

Markt-Apotheke Tel. 65 00<br />

Marktplatz 13<br />

Sonnen-Apotheke Tel. 487 49<br />

Otterfing<br />

Bahnhofstraße 16<br />

Service rund um Haus & Garten<br />

Bodenleger – Fliesenleger – Holz und Bautenschutz<br />

Einbau von genormten Baufertigteilen – KFZ-Pflege<br />

Günther Stettner<br />

Tel./Fax: 08024 – 646 97 28<br />

Rudolf-Diesel-Ring 3a<br />

Mobil: 0172 – 835 56 28<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong> guenther@haus-und-garten-holzkirchen.de<br />

���������<br />

�����������������������<br />

��������������������������<br />

��������������������������<br />

������������������������<br />

�����������������<br />

���������������������������������������������<br />

���������������


62 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

a<br />

Ärztlicher notdienst / apothekennotdienst<br />

Siehe vorangehende Seiten<br />

Ärztlicher Bereitschaftsdienst<br />

Tel.: 01805/19 12 12<br />

erreichbar außerhalb der Sprechzeiten<br />

der Arztpraxen<br />

abfallentsorgung<br />

Vivo Wertstoffzentrum<br />

Warngau<br />

www.vivowarngau.de<br />

Tel.: 08024/903 80<br />

Wertstoffsammelstelle thanner straße<br />

(gegenüber dem Eisstadion)<br />

Tel.: 08024/86 36<br />

Öffnungszeiten: Di – Do 9:00 – 12:00 Uhr<br />

und 14:00 – 17:00 Uhr<br />

Fr 14:00 – 18:00 Uhr<br />

Sa 8:00 – 12:00 Uhr<br />

alten- und Pflegeheime<br />

caritas st. anna haus<br />

Lebensgestaltung und Pflege für alte Menschen<br />

Tel.: 08024/997 70<br />

landhaus an der au<br />

Tel.: 08024/906 90<br />

amts- u. gerichtstage des arbeitsgerichts münchen<br />

Rathaus <strong>Holzkirchen</strong>, Eingang Rückgebäude<br />

jeden 1. und 3. Mi des Monats<br />

von 9:00–12:00 Uhr und von 14:00–16:00 Uhr.<br />

Während dieser Zeit sind die Mitarbeiter des Arbeitsgerichts<br />

unter Tel. 08024/642 117 erreichbar.<br />

Die Gerichtstage finden mittwochs nach Bedarf statt.<br />

Arbeitsgericht München, Tel. 089/306 194 76.<br />

alkoholabhängige menschen<br />

selbsthilfegruppe des Kreuzbundes<br />

Haus der Caritas, Tegernseer Str. 8, <strong>Holzkirchen</strong>,<br />

02. Stock, Donnerstag 20:00 Uhr<br />

B<br />

Babysittervermittlung<br />

Kolping, Tel.: 08024/608 80 61<br />

Barmer Ersatzkasse – sprechtag<br />

jeweils am 2. Di des Monats 10:00 – 11:00 Uhr<br />

Raiffeisenbank <strong>Holzkirchen</strong>, Marktplatz 11<br />

service von a–z<br />

Bauhof<br />

Peter Heiß, Tel.: 64 24 44, Fax: 64 24 46<br />

bauhof@holzkirchen.de<br />

Bay. Blinden- u. sehbehindertenbund e.V.<br />

Bezirksgruppe Obb., Innstr. 43, 83022 Rosenheim,<br />

Tel 08031/325 55<br />

Letzter Mittwoch im Monat 10:00 – 12:00 Uhr<br />

Beratung im Rathaus <strong>Holzkirchen</strong>, Marktplatz 2, Zi 6,<br />

Tel.: 08024/64 21 09<br />

Beratungsstellen<br />

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche<br />

Am Windfeld 32, 83714 Miesbach<br />

Tel.: 08025/286 20, Fax 08025/28 62 28<br />

info@beratungsstellle-miesbach.de<br />

Anmeldung werktags: 8:00 – 12:00 Uhr und<br />

13:00 – 17:00 Uhr (Fr 15:00 Uhr)<br />

Außenstelle in Rottach-Egern<br />

gemeindliche Behindertenbeauftragte<br />

Helmut Grießer, Tel.: 08024/40 23<br />

Klaus Häfner, Tel.: 0179/500 90 95<br />

Behindertenbeauftragter des landkreises miesbach<br />

Anton Grafwallner, Tel.: 08022/70 57 88<br />

Email: Anton.Grafwallner@t-online.de<br />

Sprechzeiten: Mo – Do 9:00 – 12:00 Uhr und<br />

16:00 – 18:00 Uhr<br />

gemeindliche seniorenbeauftragte<br />

Maria Lippert, Tel.: 08024/7271<br />

selbsthilfegruppe schlaganfallbetroffener<br />

Neurologische Klinik Bad Aibling<br />

Gerda Hellmiß, Tel.: 08061/90 34 57<br />

BrK fachstelle für angehörigenarbeit<br />

im atrium gesundheitszentrum<br />

Münchner Str. 56a<br />

Tel.: 08024/47 45 607, Fax 08024/47 45 608<br />

info@kvmiesbach.brk.de, www.brk-miesbach.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mi 8 – 12 Uhr, Do 15 – 18 Uhr, Fr 8 – 12 Uhr<br />

Weißer ring e.V., hilfe für Kriminalopfer<br />

Außenstelle Miesbach<br />

Herr Untergruber, Tel.: 08024/608 43 70<br />

dt. Kinderschutzbund Kreisverband miesbach e.V.<br />

Wallenburgerstr. 25, 83714 Miesbach<br />

Tel.: 08025/44 44<br />

Sprechzeiten: Mo – Do 9:00 – 12:00 Uhr und<br />

Do 17:00 – 19:00 Uhr<br />

lebenshilfe für behinderte mitmenschen<br />

Kreisvereinigung miesbach e.V.


service von a–z 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 63<br />

Frühförderstelle der Lebenshilfe, Münchner Str. 81,<br />

Tel.: 08024/491 41<br />

Sprechzeiten: Mo – Do 8:00 Uhr – 17:00 Uhr<br />

frauen-notruf-Beratung<br />

Arbeitsgemeinschaft Frauenhilfe<br />

Ortsgruppe <strong>Holzkirchen</strong><br />

Frau Pertold, Tel.: 08024/63 21<br />

Frau M. Sorich, Tel.: 08024/10 92<br />

schwangerschaftsberatung einschl. Konfliktberatung<br />

Landratsamt Miesbach, Abt. Gesundheit<br />

Wendelsteinstr. 1, 83714 Miesbach<br />

Herr Weisner, Tel.: 08025/70 44 29<br />

Frau Rasche, Tel.: 08025/70 44 30<br />

Sprechzeiten: Mo – Fr nach Vereinbarung<br />

Kath. Beratungsstelle für schwangerschaftsfragen<br />

in der hebammenpraxis „storchenschnabel“<br />

Münchner Str. 29<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Di 13:00 – 17:00 Uhr<br />

Anmeldung: Tel. 08821/966 72 40, Frau Duna<br />

Kinder- und Jugendtelefon<br />

JUB-Jugendkrisentelefon der Ev. Diakonie<br />

Tel.: 08025/700 11<br />

Sprechzeiten: Di und Mi 16:00 – 19:00 Uhr<br />

Kreuzbund-selbsthilfe für suchtkranke und<br />

angehörige<br />

Tegernseer Str. 8, <strong>Holzkirchen</strong> (Leinhof, in den<br />

Räumen d. Caritas), Do 20:00 Uhr<br />

Info für Jugendliche: 19:30 – 20:00 Uhr<br />

Ehe-, Partnerschafts- und familienberatung<br />

Krankenhausstr. 10-12, Seiteneingang, <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/36 56, Fax 08024/47 5016<br />

Termine nach Vereinbarung<br />

Außenstelle in Miesbach, Tel.: 08025/28 06 40<br />

Verein für humane trennung und scheidung<br />

Marktplatz 20, <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/48 93 55<br />

selbsthilfegruppe marcumar<br />

Frau M. Sommer, Tel.: 08024/47 82 90<br />

jeden 3. Mittwoch des Monats im ev. Gemeindehaus,<br />

Haidstr. 3, 1. Stock, <strong>Holzkirchen</strong><br />

BoB<br />

Bahnhofplatz 1, Tel.: 08024/99 71 71<br />

BrK Kleiderladen „gutes aus zweiter hand“<br />

Münchner Str. 31<br />

Tel.: 08024/470 10 95, Fax 08024/470 10 96<br />

Öffnungszeiten: Di 9 –13 Uhr, Fr 14 –18 Uhr<br />

und jeden 3. Samstag im Monat 9 – 13 Uhr<br />

Ausweise für Kleiderladen und Tafel erhältlich.<br />

Bücherei<br />

gemeindebücherei holzkirchen<br />

Marktplatz 1, Marisol Sundermann<br />

Tel: 08024/20 90 + 47 33 23<br />

Fax: 08024/47 33 25<br />

E-Mail: buecherei@holzkirchen.de<br />

Öffnungszeiten: Di 14:30 - 17:30 Uhr<br />

Mi 9:00 - 12:00 Uhr<br />

Do 17:00 - 20:00 Uhr<br />

Fr 14:30 - 17:30 Uhr<br />

Sa 9:00 - 12:00 Uhr und<br />

14:30 - 17:30 Uhr<br />

E<br />

Eisstadion<br />

geöffnet bis zum 28.02.2009<br />

Tel.: 08024/90 44 38<br />

Publikumslauf: Mo 13:30 – 15:30 Uhr<br />

Di kein Publikumslauf<br />

Mi–Fr 13:30 – 15:30 Uhr<br />

Sa kein Publikumslauf<br />

Abendlauf: Fr 19:45 – 21:30 Uhr<br />

Sonn- u. Feiertage 9:30 – 11:30 Uhr<br />

und 13:30 – 15:30 Uhr<br />

Während der Ferien tgl. 9:30 – 11:30 Uhr und<br />

von 13:30 – 15:30 Uhr (außer Samstag)<br />

f<br />

feuerwehrgerätehaus holzkirchen<br />

(keine Feuermeldestelle), Alfons Griesberger<br />

Tel.: 75 84 oder 99 24 40<br />

Fax: 99 24 41<br />

feuerwehr-holzkirchen@holzkirchen.de<br />

feuerwehrgerätehaus föching<br />

(keine Feuermeldestelle), Tel.: 91 312<br />

feuerwehrgerätehaus hartpenning<br />

(keine Feuermeldestelle), Tel.: 473 93 60<br />

g<br />

gemeinde markt holzkirchen<br />

Marktplatz 2, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/642-0<br />

Öffnungszeiten der Verwaltung:<br />

mo 8:00–12:00 Uhr und 14:00–16:00 Uhr<br />

di 8:00–12:00 Uhr und 14:00–16:00 Uhr<br />

mi 8:00–12:00 Uhr<br />

do 8:00–12:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr<br />

fr 8:00–12:00 Uhr


64 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

g<br />

gemeindewerke holzkirchen gmbh<br />

(Details siehe Jahresheft)<br />

Industriestraße 8, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/90 44 0, Fax: 08024/90 44 65<br />

störungsmeldestellen:<br />

Strom/Wasser/Fernwärme Tel.: 90 44-50<br />

Gas Tel.: 90 44-55<br />

Kanal Tel.: 99 97-0<br />

Verbrauchsabrechung/Vertrieb Tel.: 90 44-44<br />

h<br />

hallenbad<br />

Tel.: 08024/90 44 35<br />

Öffnungszeiten außerhalb der Schulferien:<br />

mo 7:30–9:30 Uhr<br />

di 14:00–21:30 Uhr<br />

mi 7:00–9:30 Uhr/14:00–21:30 Uhr<br />

do 7:00–9:30 Uhr<br />

do 14:00–21:30 Uhr = Warmbadetag:<br />

Wassertemperatur 30° Lufttemperatur 32°<br />

fr 7:30–9:30 Uhr/14:00–19:30 Uhr<br />

sa, so und feiertage 9:30–19:30 Uhr<br />

Öffnungszeiten während der Schulferien:<br />

mo 14:00–21:30 Uhr<br />

di 7:30–21:30 Uhr<br />

mi 9:30–21:30 Uhr<br />

do 9:30–21:30 Uhr<br />

fr 9:30–21:30 Uhr<br />

sa, so und feiertage 9:30–19:30 Uhr<br />

J<br />

Jugendzentrum<br />

Marienstr. 4, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Ansprechpartner: Steffen Andres<br />

Büro Tel.: 08024/48 97 17<br />

Fax: 08024/48 96 57<br />

email: juz_holzkirchen@gmx.de<br />

Homepage: www.your-juz.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

di 16:00 – 18:00 Uhr Bürozeit<br />

18:00 – 19:00 Uhr Jugendleitersitzung<br />

(14 tägig)<br />

mi 15:00 – 21:00 Uhr Offener Treff ab 12 Jahre<br />

do 15:00 – 21:00 Uhr Offener Treff ab 12 Jahre<br />

fr 15:00 – 21:00 Uhr Offener Treff ab 12 Jahre<br />

sa besondere Angebote wie Billard-, Kicker-,<br />

Playstationturniere, Filmnacht, Konzerte, Partys<br />

K<br />

service von a–z<br />

Kindertagesstätten<br />

Kiga „frühlingsdorf“ Tel.: 08024/303 83 80<br />

Industriestr. 51 Fax: 08024/30 38 38 20<br />

Maria Korell<br />

fruehlingsdorf@holzkirchen.de<br />

Kinderkrippe „schneckenhaus“<br />

Fö I, Hauptstr. 29<br />

Sabine Harrer Tel.: 08024/24 20<br />

schneckenhaus@holzkirchen.de<br />

Kiga „Villa Kunterbunt“<br />

Fö II, Schulstr. 4 Tel.: 08024/24 94<br />

Annemarie Schmirl Fax: 08024/47 77 19<br />

villa-kunterbunt@holzkirchen.de<br />

Kiga großhartpenning, Tölzer Str. 120<br />

Anna Orterer Tel.: 08024/23 49<br />

Fax: 08024/47 77 27<br />

kiga-hartpenning@holzkirchen.de<br />

Kiga „sonnenschein“, Austraße<br />

Maria Korell Tel.: 08024/99 24 50<br />

kiga-fruehlingstrasse@holzkirchen.de<br />

Kinderhaus Baumgartenstraße<br />

Jutta Wolf Tel.: 08024/47 59 39<br />

kinderhaus@holzkirchen.de od. 47 59 43<br />

Kath. Kiga st. Josef<br />

Uschi Urban Tel.: 08024/99 57 31<br />

st-josef.holzkirchen@kita.<br />

erzbistum-muenchen.de<br />

Evang. Kiga „hollerbusch“<br />

Anette Husung Tel.: 08024/92 92 0<br />

montessori Kinderhaus<br />

Dagmar Stephan Tel.: 08024/83 85<br />

Kiga Waldorf Tel.: 08024/84 38<br />

Carola Kodlin Fax: 08024/84 38<br />

Kinderkrippe holzkirchen Tel.: 08024/83 79<br />

Waldkindergarten Tel.: 0160/96 91 65 81<br />

Kinderkrippe „hexennest“ Tel.: 08024/47 67 17<br />

Kinderstube Tel.: 08024/25 77<br />

heilpäd. tagesstätte „fuchsbau“<br />

Tel.: 08024/48 94 70<br />

caritas<br />

Kinderhort / mittagsbetreuung<br />

Probst-Sigl-Straße Tel.: 08024/470 18 23<br />

Frühlingstraße Tel.: 08024/58 88<br />

Baumgartenstraße Tel.: 08024/47 94 22<br />

Kläranlage<br />

Markus Spallek Tel.: 99 97 0<br />

Fax: 99 97 18<br />

klaeranlage@holzkirchen.de


service von a–z 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 65<br />

Krankenhaus/Krankenpflege<br />

Kreiskrankenhaus<br />

Agatharied<br />

Tel.: 08026/39 30<br />

amb. Krankenpflegeverein<br />

Tel.: 08024/906 90<br />

m<br />

mutter/Kind Einrichtung<br />

Egalia<br />

Soz. Päd. Betreutes Wohnen für<br />

junge Mütter mit Kind<br />

Claudia Mathà Tel.: 08024/75 47<br />

oder 84 25<br />

egalia@t-online.de<br />

n<br />

nachbarschaftshilfe<br />

Tel.: 08024/20 14<br />

notariat miesbach – amtstage<br />

Do 16:00 - 18:00 Uhr, Rathaus <strong>Holzkirchen</strong>,<br />

Erdgeschoss, Zimmer 006.<br />

Anmeldung unter Tel. 08025/70 05-0 erforderlich<br />

notrufe<br />

Notrufnummer: 110<br />

Notarztdienst: 19 222<br />

ärztl. Bereitschaftsdienst Bayern: 01805/19 12 12<br />

Feuerwehr: 112 oder 907 40<br />

Polizei: 907 40<br />

Autobahnpolizei: 907 30<br />

P<br />

Pfarrämter<br />

Evang. Pfarramt <strong>Holzkirchen</strong> Tel.: 08024/929 29<br />

Kath. Pfarramt Föching Tel.: 08024/995 70<br />

Kath. Pfarrhaus Hartpenning Tel.: 08024/995 70<br />

Kath. Pfarramt <strong>Holzkirchen</strong> Tel.: 08024/995 70<br />

r<br />

rVo<br />

Regionalverkehr, Tegernsee Tel.: 08022/18 75 00<br />

s<br />

schulen<br />

grundschule Baumgartenstraße<br />

Ulrike Stockmeier Tel.: 08024/29 58<br />

Fax: 08024/58 69<br />

grundschule Probst-Sigl-Str. 5<br />

Anna Lang Tel.: 08024/47 01 0<br />

Fax: 08024/47 01 88<br />

hauptschule holzkirchen<br />

Eugen Preiß Tel.: 08024/74 71<br />

Fax: 08024/85 31<br />

realschule Probst-Sigl-Str. 3<br />

Herr Gall Tel.: 08024/47 73 10<br />

Volksschule hartpenning Tel.: 08024/27 87<br />

Private Volksschule und Privatgymnasium<br />

Krankenhausstr. Tel.: 08024/303 08 88<br />

t<br />

taxi<br />

AST-Anruf-Sammeltaxi Tel.: 08025/99 99 82<br />

tierschutzverein Tel.: 08024/62 75<br />

V<br />

VdK ortsverband holzkirchen<br />

Dr. Wolf Schmidt-Arget, 1. Vorsitzender<br />

Lärchenstr. 10a, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Telefon: 08024/34 76<br />

Volkshochschule<br />

<strong>Holzkirchen</strong>-Otterfing e.V.<br />

Max-Heimbucher-Straße 1, 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Telefon: 08024/80 24, Fax: 08024/484 41<br />

Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr: 9:00 – 12:00 Uhr<br />

Di, Do: 15:00 – 19:00 Uhr<br />

W<br />

Website holzkirchen www.holzkirchen.de<br />

mit Live Kamera vom Marktplatz<br />

www.webcam-holzkirchen.de<br />

Wohnheim<br />

regens-Wagner-stiftung Erlkam für geistig und<br />

mehrfach behinderte erwachsene Menschen<br />

Tel.: 08024/90 42 00<br />

Tagung und Erholung Tel.: 08024/90 41 00


66 12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Impressum<br />

Immobilienmarkt<br />

sonnige 3-4 Zimmer-Whg, ca. 70–80 qm,<br />

Bad, Balkon od. Terrasse, gute Bahnanbindung,<br />

von privat zu kaufen gesucht.<br />

Tel.: 07023/95 89 89<br />

Herausgeber Markt <strong>Holzkirchen</strong><br />

Marktplatz 2<br />

83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

Redaktion Markt <strong>Holzkirchen</strong><br />

Tel.: 08024/64 23 23<br />

Fax: 08024/64 29 23<br />

webers@holzkirchen.de<br />

Konzept und flowconcept<br />

Gestaltung Kommunikation & Design GmbH<br />

Am Rain 2, 82041 Oberhaching<br />

Tel.: 089/638 93 10<br />

holzkirchen@flowconcept.de<br />

Anzeigenkontakt Tel.: 089/638 93 112<br />

Fax: 089/638 93 110<br />

holzkirchen@flowconcept.de<br />

�����������������������<br />

service von a–z<br />

Hier könnte auch Ihre<br />

private Kleinanzeige<br />

stehen!<br />

���������������������������<br />

Private Kleinanzeigen aufgeben unter<br />

holzkirchen@flowconcept.de<br />

oder per Fax unter 089/638 93 110<br />

(bitte Redaktionsschluß beachten!)<br />

Preis pro Zeile: 3,50 Euro<br />

�������������������������������<br />

����������������������������������<br />

������������������<br />

������������������������������������������������<br />

��������������������������� ���������������<br />

�������� ����������� ���������������������<br />

�������� ����������� ����������������������<br />

Druck Druck & Medien Schreiber<br />

Oberhaching<br />

Auflage 7000 Stück<br />

Verteilung Werbe Reiser, Oberhaching<br />

Kostenlos an alle Haushalte<br />

der Gemeinde<br />

Hotline Tel.: 089/638 93 133 für nicht zuge-<br />

stelltes <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt<br />

Die Entscheidung über die Veröffentlichung eingereichter<br />

Beiträge und Fotos liegt ausschließlich bei der<br />

Redaktion. Die Texte werden redaktionell überarbeitet,<br />

um eine angepasste journalistische Form zu erhalten.<br />

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher<br />

Genehmigung der Redaktion.


12/2008 <strong>Holzkirchner</strong> Gemeindeblatt 67<br />

Immobilienfinanzierung<br />

����������������������<br />

����������������������<br />

Jetzt ����� günstige �������� Zinsen ������ für ��� ��� die<br />

����� �������� ������ ��� ���<br />

������� eigenen 4 � Wände �����sichern �������<br />

������� � ����� �������<br />

������ Nutzen ������ ���Sie ����� ��� diese ����� ��� zur ��� ������������ Realisierung ������������ Ihrer ����� ����� ������������<br />

Wohnwünsche!<br />

������������<br />

Umfassende Informationen und ein individuelles Angebot<br />

���������� ������������� ��� ��� ������������� �������<br />

���������� für Ihre Finanzierungswünsche ������������� ���erhalten ��� ������������� Sie von unseren �������<br />

��� ���� �������������������� �������� ��� ��� �������<br />

��� ���� �������������������� Finanzierungsberatern!<br />

���������������������� �������� ��� ��� �������<br />

Kilian ������ Feichtmair ���������� ���������������������� ������ Markus ��������� Reichhart<br />

������ Tel. ���� ���������� (08024) ������� 6407-162 �������� ���� ������ Tel. ������� (08024) ��������� �������� 6407-173<br />

���� ������� �������� ���� ������� ��������<br />

��������������<br />

��������������������� ��<br />

��������������<br />

�������������������������������<br />

��������������������� ��<br />

�������������������������������<br />


Wir brauchen Platz,<br />

alles muss raus!<br />

Vom 29. Nov. bis 23. Dez.<br />

Wegen Maler-/Renovierungsarbeiten<br />

Tolle Weihnachtsgeschenke<br />

Da wird man<br />

„wohnsinnig“<br />

KRAFT<br />

Einrichtung<br />

50% Rabatt<br />

auf die gesamte<br />

vorhandene<br />

Ladenware:<br />

Leuchten<br />

Silberartikel<br />

Glasware<br />

Geschenkartikel<br />

Spiegel<br />

Tische<br />

Stühle<br />

Sofas<br />

Sessel<br />

Polsterbetten<br />

Bettwäsche<br />

Plaids<br />

Tischdecken<br />

Bilder<br />

und vieles mehr…<br />

Ich freue mich auf<br />

Ihren Besuch!<br />

Ihre Beate Kraft<br />

G.F. Innenarchitektin<br />

*vom Rabatt ausgenommen<br />

sind alle Artikel, die für Sie neu<br />

bestellt werden müssen sowie<br />

alle Dienstleistungen, insbes.<br />

der Raumausstattung, Innenarchitektur<br />

und Planung.<br />

• Raumausstattung • Planung & Design • Einrichtungsstudio<br />

• Tegernseer Str. 5 • D - 83607 <strong>Holzkirchen</strong><br />

• Tel. 08024 - 2316 • www.kraft-einrichtung.de<br />

*

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!