Ausgabe B, Kreuztal, Hilchenbach, Netphen (9.80 MB)

neu.swa.wwa.de

Ausgabe B, Kreuztal, Hilchenbach, Netphen (9.80 MB)

MITTWOCH | 28. MAI 2008 | NR. 22 | 31. JAHRGANG | GESAMTAUFLAGE ÜBER 220.000 EXEMPLARE | AUSGABE B

Große Vorfreude

Siegener Zeitung stimmt auf die EM ein

Hucks und Jung geben Konzert

Siegen. In diesem Jahr laden die beiden Gitarrenlehrer der

Fritz-Busch-Musikschule, Werner Hucks und Dominik Jung, für

Sonntag, 8. Juni, 18 Uhr zu einem Gitarrenkonzert in die Siegener

Martinikirche ein. Im Mittelpunkt stehen Eigenkompositionen

der beiden Musiker, die sowohl solo als auch im Duett zu

Gehör gebracht werden. Der Eintritt ist frei.

100 Jahre alt

Geisweid feiert den Jubilar VfL

Alle Angebote ohne Dekoration und Accessoires, für Bild- und Textfehler keine Haftung, nur solange Vorrat reicht! Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Gültig vom 28.05. bis 04.06.2008

Alles für

Baumarkt

Hundhausen

Kronprinzenstraße 11 · 57250 Netphen · Tel.: 0 27 38/69 58-0

schöne Gärten:

59. 95

Universal- und

Gartenpumpe

Comet 905/5, 900 Watt, Kunststoff-Pumpengehäuse, Saughöhe max. 9 m,

Förderhöhe max. 42 m, Förderstrom max. 3060 l/h

79. 95

Relaxliege

Lafuma, silber, Bezug blau

24. 95

Guss-

Feuerschale

Manolito, Ø 40 cm

Gussbank

Auf dem Prüfstand

Poker-Turniere bald verboten?

kurz

&BÜNDIG

Top-Angebot

– sofort lieferbar!

VW Tiguan 4Motion, EU-Neuwagen 2,0 TDI DPF

schwarzmetallic, Klimaautomatik, Sitzheizung, Radio/

CD/MP3, Tempomat, Nebelscheinwerfer, Aluräder u. v. m.

*Finanzierungs-Angebot bei 8.950,- e Anzahlung, Laufzeit 96 Monate,

keine Restzahlung, effektiver Jahreszins 5,49 %.

Steiner-Barpreis: E 31.900,–

oder monatliche Rate: E 295,– *

Ein Angebot der Santander Consumer Bank.

Gesicht für Südwestfalen

Landräte stellten neues Logo offiziell vor

Olpe. Südwestfalen hat ein neues

Gesicht: Das Logo, mit dem

die Region künftig auftreten

wird, stellten Landrätin Eva Irrgang

(Soest), die Landräte Dr.

Karl Schneider (Hochsauerlandkreis),

Frank Beckehoff (Olpe),

Paul Breuer (Siegen-Wittgenstein)

und Aloys Steppuhn

(Märkischer Kreis) sowie Kreisdirektor

Theo Melcher (Olpe)

jetzt gemeinsam vor. Mit der

Präsentation des Erscheinungsbildes

fällt zugleich der Startschuss

für eine südwestfälische

Kommunikationsoffensive, welche

die Region als erfolgreiche

Marke im Wettbewerb der Regionen

etablieren soll.

Bei dem Logo handelt es

sich um eine Bild-Wort-Marke.

Die Bildmarke besteht aus fünf

Elementen – stellvertretend für

die fünf Kreise, die Südwestfalen

formen. Die Farbgebung leitet

sich aus den Farben der Kreiswappen

und des Landes NRW

ab. Die Bildmarke zeigt ein Zeichen,

das in Gestalt des Buch-

34. Regentonne

500 Liter, inklusive Deckel

und Ablaufhahn

95

3 Sack nur

3. 99

Blumen-Erde

3 x 40 Liter = 120 Liter, fertig

abgemischt und pflanzfertig,

Liter = 0,033

44. 95

Diana, 120 cm, Sitz- und Rückenteil aus Gusseisen,

Rückenlehne mit Holzrahmen, Sitzfläche mit Latten aus Hartholz

stabens „S“ den dynamischen

Prozess der Region symbolisiert.

Durch die charakteristische

Form hat das Logo einen hohen

Wiedererkennungswert und wird

die Marke Südwestfalen nach

Auffassung der Verantwortlichen

angemessen kommunizieren.

Paul Breuer, Sprecher der

südwestfälischen Landräte: „In

einem ersten Schritt wollen wir

die Städte und Gemeinden dazu

ermutigen, das Südwestfalen-Logo

in ihren Schriftverkehr einzubauen.

Zu einem späteren

Zeitpunkt wird es auch Unternehmen,

Vereinen und Verbänden

möglich sein, das Logo in

ihre alltägliche Korrespondenz

zu integrieren. So bekennen wir

uns gemeinsam zur starken Marke

Südwestfalen. Je häufiger das

Logo verwendet wird, desto

schneller und erfolgreicher können

wir die Marke Südwestfalen

profilieren.“ Das Copyright sowie

die Verwaltung und Vergabe

der Rechte liegt bei der Südwestfalen

Agentur GmbH.

BILLARD FÜR

PATIENTEN

Dahlbruch/Siegen. Eine

Spende des Hallenbades

Dahlbruch in Höhe von

600 Euro erhielt die Psychosomatische

Station an

der DRK-Kinderklinik Siegen.

Mit dem Geld wurde

ein Billardtisch angeschafft,

der den Kindern

und Jugendlichen während

ihres Aufenthaltes in

der Kinderklinik zur Verfügung

steht. Die Psychosomatische

Station an der

DRK-Kinderklinik Siegen

versorgt Patienten im Alter

zwischen sechs und 18

Jahren mit den unterschiedlichstenKrankheitsbildern.

ERSTE HILFE

Netphen. Der Malteser

Hilfsdienst Netphen führt

am Samstag, 31. Mai, im

Seitenweg 3 einen Lehrgang

für Führerscheinbewerber

in „Lebensrettenden

Sofortmaßnahmen“

durch. Beginn ist um 8.30

Uhr. Telefonische Anmeldung

unter � (01 70)

7693700.

Kraftstoffverbrauch im

kombin. Testzyklus/pro 100 km I =8,8 l;

A=5,8 l; K=6,9 l, CO2-Emission=182 g/km

0 27 38/609-0 · www.autozentrum-steiner.de

Landrat Frank Beckehoff (Olpe), Landrat Aloys Steppuhn (Märkischer Kreis), Landrat

Dr. Karl Schneider (Hochsauerlandkreis, hintere Reihe v.l.), Landrätin Eva Irrgang

(Soest), Kreisdirektor Theo Melcher (Olpe) und Landrat Paul Breuer (Siegen-Wittgenstein)

(vordere Reihe) präsentierten jetzt das neue Südwestfalen-Logo.

+++ Sichern Sie sich jetzt sensationelle Rabatte +++

Wir haben radikal reduziert!

Qualitäts-

Matratzen

Made in

Germany

90 x 200 cm

100 x 200 cm

140 x 200 cm

SIEGEN ZENTRUM

... Sandstr. 80

... Emilienstr. 9

Tel.: 0271-23 25 50

BIS ZU

60%

auf

MATRATZEN-

RESTPOSTEN

Leben. Wohnen. Einrichten.

*Zwischenverkauf vorbehalten. Gilt nur bei speziell

gekennzeichneten Angeboten. Gültig bis 31.05.2008.

www.moebel-hb.de • e-mail: info@moebel-hb.de • Geöffnet: ... Mo - Fr 9.30 - 19.00 ... Sa 9.30 - 18.00

*


Siegener Zeitung stimmt auf die EM ein

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | SPORT

www.cinestar.de

CineStar | Siegen

Sandstraße 31

Sex and the City FSK 12

14.45,

16.00,

17.00,

19.45,

20.15;

Fr./Sa.

auch

22.30,

23.00;

So.

auch

12.45

Ihr Kinoprogramm vom 29. 5.–4. 6. 2008

The Eye I FSK ab 16 J. I 20.30; Fr./Sa. auch 23.00 Uhr

Indiana Jones und das Königreich

des Kristallschädels I FSK ab 12 J. I 14.30, 15.00,

17.15, 17.45, 20.00, 20.30; Fr./Sa. auch 22.45 Uhr,

23.15; So. auch 12.30 Uhr

Verliebt in die Braut I FSK ab 0 J. I 17.30,

19.45 Uhr; (außer Mi.)

Ein Mann für alle Unfälle I FSK ab 12 J. I

tägl. 15.30 Uhr

Love Vegas I FSK ab 6 J. I 17.45, 20.15;

Fr./Sa. auch 22.45 Uhr

[REC] I FSK ab 18 J. I nur Fr./Sa. 23.15 Uhr

Iron Man I FSK ab 12 J. I 20.00 Uhr (außer Mo.)

Urmel voll in Fahrt I ab 0 J. I 15.00;

So. auch 12.30 Uhr

Die Drachenjäger I FSK ab 6 J. I tägl. 15.30 Uhr

Ein Schatz zum Verlieben I FSK ab 12 J. I

tägl. 20.30 Uhr

Lauf um dein Leben I FSK ab 12 J. I tägl. 18.00 Uhr

Sommer I FSK ab 6 J. I tägl. 15.15 Uhr

21 I FSK ab 12 J. I nur Fr./Sa. 22.45 Uhr

Daddy ohne Plan I FSK ab 0 J. I nur So. 13.00 Uhr

Die Geheimnisse der Spiderwicks I FSK ab 6 J. I

nur So. 12.30 Uhr

Juno I FSK ab 6 J. I nur Fr./So./Di. 18.00 Uhr

Die Welle I FSK ab 12 J. I 17.30 Uhr (außer So./Mo.)

Horton hört ein Hu! I FSK ab 0 J. I nur So. 13.15 Uhr

DWK 5 I FSK ab 6 J. I Do. 15.00; So. 12.45 Uhr

Unsere Erde I FSK ab 6 J. I 18.00 Uhr

(außer Fr./So.Di.)

Asterix bei den Olympischen Spielen I FSK ab 6 J. I

nur So. 12.45 Uhr

KinderKinoKlub: Verwünscht I

FSK ab 0 J. I Fr.–Mi. 15.00 Uhr; So. auch 12.45 Uhr

(nur 3,- e/ermäßigt nur 2,- e)

CineExtra: Die Band von nebenan I FSK ab 0 J. I

So. 17.30; Mo. 17.30, 20.00 Uhr (nur 5,- e)

CineSneak I FSK ab 16 J. I Mi. 20.30 Uhr

VORANKÜNDIGUNG

Vorpremiere, 2. Juli, 20.30 Uhr:

„HANCOCK“

Der Vorverkauf hat begonnen!

24 STD-TICKET-HOTLINE

01805 / 11 88 11 (14 CENT/MIN)

Mobil ggf. teurer

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! www.cinestar.de

PUBLIC

VIEWING

Bad Laasphe. Die TKS Bad

Laasphe lädt am Samstag,

7. Juni, alle EM-Fans zum

Public Viewing in das Haus

des Gastes ein. In gemütlicherBiergartenatmosphäre

stehen das Foyer und

der große Saal allen Fußballbegeisterten

zum fernsehen,

mitfiebern, fachsimpeln

und feiern offen. Der

Eintritt ist frei.

Qualität muss nicht teuer sein! Riesenauswahl an Gartentraktoren …

statt

449,–

Aktionspreis:

nur E 399,–

-Sondermodell

40 – Quantum

Benzinrasenmäher,

40 cm Schnittbreite, 5,5 PS,

ReadyStart-Motor,

25 kg leicht,

Was wir verkaufen, reparieren wir auch! Qualität zahlt sich immer aus · Eigene Service-Werkstatt und Kundendienst

So finden Sie uns:

„Football is coming home“

Siegener Zeitung stimmt auf die EM ein

Spiel und Spaß rund um das „runde Leder“ versprechen die Siegener Zeitung und die

City-Galerie vom 4. bis 14. Juni in Siegens größtem Einkaufszentrum am Bahnhof in

Siegen. Foto: kalle

Siegen. In wenigen Tagen startet

in der Schweiz und Österreich

die Fußball-Europameisterschaft

2008. Mehr als drei

Wochen dreht sich nicht nur

zwischen Genf und Wien alles

um das runde Leder. Die Stimmung

bei den Fans steigt von

Tag zu Tag. Die Erwartungen

sind hoch.

Die Siegener Zeitung und

die City-Galerie wollen gemeinsam

auf das große Spektakel

in Siegen einstimmen.

Vom 3. Juni bis einschließlich

14. Juni findet täglich von 14

bis 18 Uhr eine Fußballparty

statt. Die große EM-Arena im

Bereich des Haupteingangs ist

Sondermodell

Aufsitzmäher

92 cm Schnittbreite, 16 PS,

Kohler-4-Takt-Profi-Motor,

statt 3375,–

Hydrostat, elektromag- Aktionspreis:

netische Messerkupplung,

260 Liter Fangkorb

nur E 2875,–

bis zum 28. Juni für die Besucher

geöffnet. Unser Motto

dazu lautet: „Football is coming

home“. Während die

eher „Unsportlichen“ sich im

Haupteingangsbereich der Galerie

mit Aufzeichnungen von

Spielen der deutschen Fußball-

Nationalmannschaft in der Video-Lounge

dem gemütlichen

Teil unserer Gemeinschaftsaktion

hingeben, gehört das Untergeschoss

und hier der Bereich

direkt an der Bühne den

Aktiven. Center-Manager Michael

Dittrich: „Wir laden alle

unsere Besucher ein, am großen

Torwandschießen teilzunehmen.

Die drei Tagesbesten

WOLF 46 cm mit Antrieb

Benzinrasenmäher, 46 cm Schnittbreite,

5,0 PS, 4-Takt-Leichtstartmotor,

55 Liter Fangkorb

statt nur E 449,–

599,–

www.motorland-lenkeit.de

Garnisonsring 19

Gewerbepark Heidenberg

57072 Siegen

Telefon 02 71/31 00 13

Autobahn-Auf oder -Abfahrt Siegen-Eiserfeld, über Möbelhaus IKEA

ca. 200 Meter links in den Garnisonsring

z. B.

Aufsitzmäher

92 cm, 12,5 PS,

mit Fangkorb

Aktionspreis:

nur E 1899,–

erhalten bereits kleine Gewinne

und am 14. Juni beim Finale

geht es immerhin für die

Sieger um einen LCD-Fernseher,

ein i-Pod shuffle und

einen echten Kickertisch als

Hauptpreise“.

Beim Torwandschießen

spielt das Alter der Teilnehmer

überhaupt keine Rolle. Genau

zielen kann man in jedem Alter.

Dittrich: „Ich lade alle unsere

Gäste ein, sich beim Torwandschießen

zu versuchen.

Denn häufig ist es Glücksache,

wie viele Treffer gesetzt werden.

Freude macht es auf jeden

Fall. Wer sein Glück versuchen

möchte, ist mit einem

Startgeld von 50 Cent dabei.

Der Erlös geht an die Aktion

der Siegener Zeitung „Nachbar

in Not“. SZ-Geschäftsführer

Johannes Rothmaler: „Machen

Sie also mit. Sie haben sicher

ihren Spaß dabei und tun noch

was für die gute Sache“.

An drei Original-Kickertischen,

die von der Firma

Schneider Automaten aus Siegen

aufgestellt werden, können

die Besucher selbst die Kugeln

im Tor versenken. Schon bei

den ersten Siegener Kickermeisterschaften,

ebenfalls von

der Siegener Zeitung und der

City-Galerie veranstaltet, waren

die Kickertische heiß begehrt.

Auch hier ist pro Spiel

ein kleiner Obolus von 50

Cent zu entrichten. Johannes

Rothmaler: „Natürlich wird

auch dieser Betrag komplett in

den Spendentopf fließen“.

Während die Fußball-Lounge

die gesamte Europameisterschaft

geöffnet sein wird, endet

das Aktionsprogramm im Untergeschoss

mit dem großen

Torwand-Schießen-Finale am

14. Juni. Die jeweils drei Tagesbesten

werden dann ab 12

Uhr Vormittags um die endgültige

Entscheidung antreten.

Die Gesamttrefferzahl aus

zwei Runden soll darüber entscheiden,

wer die Preise mit

nach Hause nehmen darf. Am

Stand der Siegener Zeitung

kann man sich fotografieren

lassen und für einen symbolischen

Betrag sportliche Grüße

aus der City-Galerie in einer

Anzeige an seine Lieben senden.

kalle

Trainingscamp der Judoka

Echte Profis gaben dem Nachwuchs Hilfe

Studentenweltmeisterin Miryam Rooper (Mitte) demonstriert

den jungen Judoka im Trainingscamp einige Tricks

und gab auch wertvolle Hilfestellungen.

Siegen. Mit fast 100 Judoka eröffnete

Hans-Werner Krämer

(Vereinschef der Judofreunde)

das 4. Pfingsttrainingscamp im

Trainingsdomizil der Judofreunde.

Und wieder wurden

auch zwei namhafte Judogrößen

für die teilnehmenden Siegerländer

und aus dem Schwabenland

vom Frisch Auf Göppingen

befreundeten Judoka

gewonnen, die die wissbegierigen

Teilnehmer schulten.

Den Anfang machte der

Präsident des Deutschen Judo

Bundes (DJB) Peter Frese

(6.Dan), der schnell die Trainingseifrigen

mit gezielten

Übungen und dem gewissen

Spaß auf seine Seite zog. Be-

sonderes Augenmerk legte er

auf das Griff- und Zugverhalten

und verschaffte hier so

manchen Wettkämpfer neue

Erkenntnisse.

Zwei Tage und vier Trainingseinheiten,

das war schon

eine besondere Belastung bei

dem hochsommerlichen Wetter,

aber auch ein besonderes

Erlebnis, denn die zweite Judogröße,

die Organisator Krämer

aus der Schublade zauberte,

war Miryam Roper – die amtierende

Studentenweltmeisterin

mit der deutschen Mannschaft

und 3. der British Open, die

kürzlich stattfanden.

Spielend begann auch sie

die Abschlusseinheit mit Reaktionsaufgaben,

bevor sie zu

ihren Spezialtechniken überging.

Wie jedes Jahr griffen

auch Hans Werner Krämer und

Bernd Stausberg mit ihren

Übungsstunden in den Trainingsbetrieb

des Camps ein,

die der Fitness und dem Wettkampfverhalten

förderlich waren.

Diese Jugendlichen wagten jetzt in Winterberg einen

sportlichen Blick über den Tellerrand.

Über den Tellerrand

Sportler trafen sich zum Dialog

Winterberg. Der Blick über

den Tellerrand bringt weiter,

das ist nicht nur in Beruf und

Geschäftsleben so, sondern

auch im Sport. Gleich sechs

Biathleten und Nordisch Kombinierer

des Olympia-Stützpunkts

Westfalen in Winterberg

sowie Fritz Becker, der

ehemalige Trainer von Langlauf-Legende

Jochen Behle,

suchten jetzt den Dialog mit

den jungen Leichtathleten.

Eine Gemeinsamkeit wurde

schnell klar: Die Herausforderung,

den Leistungssport mit

Schule, Uni oder Ausbildung

zu verbinden, ist bei jungen

Winter- genauso aktuell wie

bei Sommersportlern. Mit der

Eliteschule Sport in Winter-

IM NATIONALKADER

Impressum

Wochen-Anzeiger

berg geht die Region in dieser

Beziehung mit gutem Beispiel

voran.

Die Winterberger Wintersport-Asse

Steffen Tepel, Stefan

Tuss, Maren und Janin

Hammerschmidt, Steffen Bartscher

und Benedikt Niglis trafen

auf acht jungen Leichtathleten:

Sabrina Buchrucker,

Anne-Kathrin Elbe, Sophie

Krauel, Jana Neubert, Christian

Duma, Till Helmke, Raphael

Holzdeppe, Robin Schembera

sind allesamt hoffnungsvolle

Nachwuchstalente. Darüber

hinaus schwor Team-Manager

Edgar Itt die Athleten im Sauerland

auf die Olympia-Saison

ein.

Souveränen Aufstieg gefeiert

Obersdorf. Nach einer beispiellos erfolgreichen Saison, in der

die Herren sowohl die Hin- als auch die Rückrunde als souveräner

Gruppenerster abschlossen, schaffte zum ersten Mal eine

Tischtennis-Mannschaft des TV Obersdorf-Rödgen den direkten

Aufstieg und spielt damit demnächst in der 1. Kreisklasse des

Kreises Siegen. Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle zeigten

die Männer ihre Durchsetzungsfähigkeit und sicherten sich

die Meisterschaft. Das Foto zeigt: Stefan Winkel, Dominik

Scheid, Mike Krämer, Tobias Krämer (hinten von links) sowie

Gohlke Lars, Sören Hammer und Falk Althaus.

Siegen. Neben Arsim Demushi und

Vize-Weltmeister Christian Albrecht

ist nun auch Massud Haqparast

von Nationaltrainer Peter Zaar

in den Kader berufen worden.

Durch seine konstanten und guten

Leistungen in den zurückliegenden

Jahren hat sich Haqparast seinen

Platz im Kader verdient. Vor sechs

Jahren begann Haqparast mit dem Kickboxen. Der Blaugurtträger

hatte im vergangenen Jahr seinen großen

Durchbruch mit dem erfolgreichen Abschneiden bei der

Deutschen Meisterschaft, der Internationalen Deutschen

Meisterschaft (jeweils 3. Plätze) und dem Gewinn des

Deutschland Pokals sowie der Manus Trophy in der Gewichtsklasse

bis 63 Kilogramm. Für Haqparast wird die

Deutsche Meisterschaft am Sonntag, 1. Juni, vor heimischem

Publikum in der Giersbergturnhalle nicht nur ein

Kampf um den Titel, sondern auch ein Kampf um ein

Ticket zur Europameisterschaft im November in Portugal.

Herausgeber: Siegerländer Wochen-Anzeiger GmbH & Co. KG, Obergraben 39, 57072 Siegen,

Telefon (02 71) 59 40 - 3 69; Druck: Vorländer GmbH & Co. KG, Siegen;

Redaktion: Nicole Klappert, Jan Krumnow und Anja Weller – Tel. (02 71) 59 40 - 3 07 / 4 21 / 3 15;

Tel. Anzeigenannahme (02 71) 59 40 - 3 33 verantwl. für den Anzeigenteil: Elisabeth Trapp.

Geschäftsstellen: Siegen, Obergraben 39; Olpe, Mühlenstr. 3; Kreuztal, Marburger Str. 17;

Bad Berleburg, Poststr. 34; Betzdorf, Decizer Str. 6.

Vertrieb: (02 71) 59 40 - 3 95. – Erscheint einmal wöchentlich. Anzeigenpreisliste Nr. 18 gültig.


Lederclogs für Herren

Fersenoffene Clogs, Obermaterial aus hochwertigem Nubuk- bzw.

Nappaleder, teilweise kombiniert mit Textileinsätzen, echte Leder-

Decksohle, weich gepolstertes Fußbett, flexible

Laufsohle mit trittsicherem Profil,

in versch. Farben, Größen: 41 - 46 Paar17, 99*

Einkaufs

Die nachstehend aufgeführten Artikel

zählen nicht zu unserem Standardsortiment.

Wir empfehlen Ihnen, sich zu bevorraten.

LONGWOOD ® 2007er Zinfandel-Rosé

Kalifornien

Dieser leichte, fruchtige Rosé wurde in Kalifornien aus

der Zinfandel-Traube „rosé” gekeltert. Dezente Restsüße.

Gut gekühlt der ideale Sommer-/Sonne-/Partywein.

(Liter = 2,39) 0,75-l-Flasche 1, 79

S. OSOLA ® 2007er Gavi DOCG

Trockener, vollfruchtiger und aromatischer Weißwein

der höchsten italienischen Qualitätsstufe DOCG (Denominazione

di Origine Controllata e Garantita) aus der Provinz Piemont.

Sortenrein gekeltert aus der Rebsorte „Cortese”

(Liter = 3,99)

0,75-l-Flasche 2, 99

BAYERNLAND ®

Schmelzkäseecken-Runddose

„Buntes Mix” mit den Geschmacksrichtungen:

Sahne Schinken Kräuter Paprika

„Schlemmer-Ecken, leicht” mit den Geschmacksrichtungen:

Holländer Kräuter Paprika

(100 g = 0,40) 250-g-Runddose 0, 99

FEURICH ®

Tipp

Knabbergebäckmischung

8-fach-Mischung mit unterschiedlichem

Knabbergebäck (kg = 3,17) 300-g-Packung 0, 95

SHAMP FUN ®

Sommer-

Sport-Bermuda

für Damen und Herren

Aus reiner Baumwolle,

Twill oder Fein-Twill,

verschiedenen Längen,

Damen-Größen: 36 bis 42,

Herren-Größen:

48 bis 54 Stück 8, 59 *

In der

Natur unterwegs

Jedes Set enthält ein Bestimmungsbuch

(Format: ca. 10,5 x

15,5 cm), ein Notiz- und Sammelbuch

und eine Übersichtskarte

(Format: ca. 40 x 60 cm), wieder

verschließbares Plastikköfferchen

mit Tragegriff,

versch.

Themen Set 4, 99*

Leder-Arbeitshandschuhe

Aus hochwertiger Qualität, Größe ca. 10,75",

graues Rindspaltleder, Baumwollrücken,

mit Knöchel- und Pulsschutz,

in Blau oder Grün 2-Paar-Pack1, 99 *

Kochbücher für jeden Tag

Im handlichen Format (ca. 13,5 x 20 cm),

leckere Rezepte, z. B.:

Frische Salate & Leichte Gerichte

Asiatische Küche, Wok- & Pfannengerichte

Leckeres mit Fisch & Fleisch

Feine Desserts & Köstliches Gebäck

Tolle Snacks für Groß & Klein

u.v.m., je ca. 192 Seiten

Stück1, 99*

Buchreihe

„Sprachkrimis

Englisch”

Für Kinder, Jugendliche und

Erwachsene, zum Auffrischen

und Vertiefen der Englischkenntnisse,

unterschiedliche Schwierigkeitsstufen

und Lernziele,

ca. 144 Seiten, Format:

ca. 14,7 x 21 cm

Stück 2, 99*

online: www.aldi.com wap.aldi.de

2 Displays

für doppelten

DVD-Genuss!

Tragbarer Design DivX DVD-Player

mit zwei 7 ıı / ca.18 cm-TFT Displays

IDEAL FÜR UNTERWEGS – EINFACHE INSTALLATION

– BRILLANTES BILD

Portabler DVD-Player mit integriertem 7“/ ca.18 cm-TFT LCD-

Farbdisplay und zusätzlichem 7“/ ca. 18 cm-LCD-Farbmonitor

DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-RW, CD-R, CD-RW, VCD, SVCD,

Audio-CD, Photo-CD, JPEG, MP3, WMA kompatibel

DivX 3,4,5,6,MPEG4 kompatibel

Integrierte Stereo-Lautsprecher USB-Anschluss

Netz-/Batteriebetrieb (Netzadapter im Lieferumfang)

Multifunktions-IR-Fernbedienung

Abmessungen (BxHxT):

ca. 210 x 175 x 40 mm

Set 179,- *

Drahtlose Temperaturstation mit Funkuhr

Mit Außensensor, Signalübertragung zur Station per Funk,

Temperaturanzeige innen/außen, funkgesteuerte Datumsund

Zeitanzeige, Weckfunktion

und andere Details, inkl. Batterien

Set13, 99*

Zangensatz, 3- bzw. 4-tlg.

Verschiedene Zangen je Set wie z. B. Kombizange

Rund-Flachzange Seitenschneider

Abisolierzange u. a. Set 5, 49*

Herren-

Karohemd mit T-Shirt

Modisches Karohemd

mit passendem T-Shirt,

beides aus reiner Baumwolle,

Größen: M

bis XXL Set 8, 99*

Audio-

Sprachkurs

Klappbox mit 2 Audio-CDs

und 100-seitigem Begleitbuch

(Format ca. 11,8 x 18 cm),

in den Sprachen: Englisch

Italienisch Französisch

Spanisch

Box 4, 99*

Hörbücher für Erwachsene

Bekannte Bestseller,

spannende Unterhaltung, z. B.:

Ken Follett: „Die Kinder von Eden”

(ca. 355 min.)

Andreas Eschbach: „Der Nobelpreis”

(ca. 417 min.)

Senait G. Mehari: „Feuerherz”

(ca. 300 min.) u. v. m.

Stück 7, 99*

Historische

Romane

Viele Stunden spannende

Unterhaltung,

verschiedene Titel wie z. B.:

Die Magistra (ca. 400 Seiten)

Der Engel der Kurie

(ca. 328 Seiten)

Hahnemanns Frau

(ca. 360 Seiten)

u. a.

Stück 3, 99*

* „ALDI aktuell”-Artikel sind immer nur kurzzeitig im Verkauf. Wir planen die Angebotsmenge jeweils mit dem Ziel, der Nachfrage für mindestens drei Tage entsprechen zu können.

Auch bei sorgfältigster Planung der Angebotsmenge ist es aber nicht immer vermeidbar, dass einzelne ALDI-Märkte bereits am ersten Verkaufstag ausverkauft sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

36 36 Monate

Hersteller-

Garantie

®

36 36 Monate

Hersteller-

Garantie

29. Mai

29. Mai

Reise-/Städteführer

Alle wichtigen Informationen

auf einen Blick, jeder Reiseführer

enthält einen zusätzlichen Audio-

Guide als mp3-Datei zum Downloaden,

jeweils ca. 96 Seiten

im Format ca. 11 x 19 cm,

z. B.: Berlin, Nordseeküste,

Paris, Rom u.v.m.

Stück1, 99*

FEE ® Gardinenwaschmittel,

flüssig

Für tiefenreine Sauberkeit

Strahlend weiße Gardinen

Mit Nikotin- und Schmutzlöser

2 Sorten

(Liter = 1,19) 1,5-l-Flasche1, 79 *

Gratis-Hörproben und weitere Informationen

finden Sie unter www.aldi-nord.de

36 36 Monate

Hersteller-

Garantie

Drucksprüher

Mit 2 Liter Fassungsvermögen

Stück 2, 99*

Zurr- und Koffergurt-Set

1 Zurrgurt mit Ratsche und S-Haken

ca. 5 m lang

1 Zurrgurt mit Ratsche ca. 5 m lang

2 Koffergurte ca. 1,8 m lang

2 Zurrgurte mit Gurtklemme

ca. 2,5 m lang

Set 8, 99*

Schraubendrehersatz

Verschiedene Flachschlitz-, Kreuzschlitzsowie

Feinmechaniker-Schraubendreher,

1 Spannungsprüfer sowie 1 Bit-Schraubgriff

und verschiedene Bits

Satz 6, 49*

Rätselbücher

für Erwachsene und Kinder

Knobeleien und Denksportaufgaben,

versch. Themen Format 16,4 x 23,4 cm

Je 400 Seiten

Stück 2, 99*

... ab Do.

... ab Do.

Trampolin

mit Sicherheitsnetz

Trampolin

Aufbaumaß: 305 cm Ø x 76 cm

Feuerverzinkter Stahlrohrrahmen, 38 mm Ø

Strapazierfähiges, langlebiges US-Sprungtuch

4 stabile Doppelfüße mit rutschhemmenden Gumminoppen

Sprungfläche: Ø ca. 265 cm 64 verzinkte Spiralfedern

Maximale Belastbarkeit 150 kg

Lichtbeständige, extra dicke und breite Randabdeckung

Sicherheitsnetz

Aufbaumaß: 305 cm Ø x 180 cm Feuerverzinkte,

schaumstoffverkleidete Stahlstangen, 25 mm Ø

Einstieg ins Netz mit Hilfe von Reiß- und Klickverschlüssen

Reißfestes Sicherheitsnetz

Stück159,- *

Kletterobst

Kiwi Brombeere Wein

Himbeere

im 14-cm-Topf, gut durchwurzelte,

gestäbte Pflanzen,

Höhe ca. 55 cm

Pflanze 4, 99*

®

Flüssiger

BlumendüngerOrganischmineralischer

Flüssigdünger

für alle Zimmer-,

Balkon- und

Gartenpflanzen

1-l-Flasche

0, 99*


freitag

30. Mai

Lucia-Aliberti-Gala – Philharmonie

Südwestfalen, 20 Uhr, Großer

Saal der Siegerlandhalle, Siegen,

Koblenzer Str. 151.

„Hexenjagd“ – von Arthur Miller,

aufgeführt von der 11. Klasse, 20

Uhr, Festsaal der Rudolf-Steiner-

Schule, Siegen, Kolpingstraße 3;

auch Samstag.

„Ein Engel“ – Kindermusical,

18 Uhr, Georg-Heimann-Halle,

Netphen, Jahnstr.; auch Samstag.

Kultur in der Klinik – Lesung:

„Dies und Das“ mit Frau Sinner-

Busmann, 19 Uhr, Neurol. Fachklinik,

Hilchenbach, Ferndorfstr. 14.

Schülerkonzert der Musikschule

Neunkirchen, 17 Uhr, Otto-Reiffenrath-Haus

in Neunkirchen.

Sponsorenlauf des CVJM und

SpVg. 09 Niederndorf, 16 Uhr,

Sportanlage Niederndorf.

Blutspendetermine des DRK, 16-

20 Uhr, Gemeindehaus, Kredenbach,

Eckertswehr 21; 11-14 Uhr,

BUS-Uni, Siegen, vor der Mensa

(Roter Platz).

CBF, Club für Behinderte und

Freunde Siegen, Clubtreffen: Gasthaus

Pütz, Siegen-Eisern, Eiserntalstr.

155. Heute: 19 Uhr, Kegeln.

Fahrdienst: Werner Vanselow, Tel.

(02 71) 39 09 77.

Freizeitclub „Plusminus 50“ –

Stammtisch, alle 2 Wochen, freitags,

20 Uhr, Restaurant Gartenhaus

Weidenau, Auf den Hütten.

Info: Tel. 01 60 / 3 05 52 08.

Skat-Club – ISPA Siegen, ab 17

Uhr, Trainingsabend ab 19.30 Uhr,

Gaststätte Diesel „Zum Stadion“,

Oechelhaeuser Str. 2.

„Der Schmiedetreff“, 14-16.30

Uhr, Ev. Kirchengem. Weidenau,

(02 71) 7 66 67, Frau Weller.

Kung-Fu-Training in Siegen, Badstr.

5. Auch Dienstag u. Mittwoch.

Info: Tel. (0 27 39) 47 05 49.

Creaktiv-Centrum – Siegen, Weidenauer

Straße 224, kostenloser

Gesundheitscheck mit Analyse:

freitags, montags und mittwochs ab

15 Uhr und nach Vereinbarung.

Jugendtreff Osthelden – freitags,

20 Uhr, Gemeindehaus Ev. Gemeinschaft

Osthelden, Alter Weg.

Yoga, Aerobic, Entspannung –

kostenlos von 19 bis 20 Uhr im

Creaktiv-Zentrum, Siegen, Tel.

(02 71) 4 68 22.

Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

des Kirchenkreises

Siegen – Burgstr. 23, Tel.

(02 71) 2 50 28-0, freitags 8-14

Uhr, montags bis donnerstags von

8-18 Uhr. Offene Sprechstunde

(ohne Anmeldung): mittwochs

von 8.15-11.30 Uhr.

Kontakt- und Beratungsstelle des

Sozialwerks St. Georg – 10-14 Uhr,

jed. Werktag, Tel. (0 27 32) 76 34 34.

Stolperstein – Verein für praktizierte

Gastfreundschaft Siegen,

Freudenberger Str. 16, Tel. (02 71)

2 38 19 19. Öffnungsz.: freitags u.

samstags 17-21 Uhr, sonntags 15

bis 19 Uhr.

Skatverein „Kreuztaler Buben“ –

Spielabend ab 20 Uhr im Sport-

Sauerländischer Gebirgsverein

Abteilung Siegen

www.sgv-siegen.de

Treffpunkt für alle Wanderungen

ist der Bahnhofsvorplatz

Siegen. Ausgenommen sind

Wanderungen, deren Ausgangspunkte

mit privaten Pkw angefahren

werden; hier ist der

Treffpunkt der Parkplatz am

Kreishaus Siegen. Abweichungen

von dieser Regelung werden

angegeben.

31. Mai: Hainchen - Rittershausen

- Hainchen, 8 Uhr -Pkw-

WF: Eleonore Cziba.

3. Juni: Wanderung der „Gemächlichen“

4. Juni: „Auf Bergmannspfaden“

Themenwanderung im Raum

Wilnsdorf, 8.02 Uhr -L100- RSV

(ggf. Einkehr), WF: Joachim

Langer.

Abteilung Weidenau

1. Juni: Wir staunen über das

Werken unserer Vorfahren,

10.16 Uhr Bf. Weidenau DB,

10.42 Uhr Busbf. Kreuztal R 11,

11.10 Uhr Wagenhalle Dahlbruch

L 170, Bergbaufahrt Müsen,

WF: Kathi Kiraly.

Abteilung Netphen

1. Juni: NW, Fahrradwanderung:

Netphen - Weidenau - mit der

Bahn ab Weidenau nach Erndtebrück

- Lützel - Großenbach -

Hainchen - Netphen (mit Einkehr),

TP: 8 Uhr St. Petersplatz,

WF: Anni Kuhlenberg.

Abteilung Deuz

1. Juni: Wanderung der unter

50-jährigen: Erndtebrück - Mäanderweg

- Benfe - Hohenroth -

Ederquelle - Edertal - Altenteich

- Erndtebrück (Einkehr im Forsthaus

Hohenroth), Pkw-Anfahrt,

TP: 8 Uhr Sparkasse Deuz, WF:

Marcus Richter.

heim des FC 08 Kreuztal an der

Moltkestr., Tel. (0 27 32) 14 41.

DRK Siegen-Mitte – Dienstabend,

20 Uhr, Siegen, Hainer Weg 36,

Tel. (02 71) 5 55 55.

KISS – Kontakt- u. Info-Stelle für

Selbsthilfegruppen des Kirchenkreises

Siegen, Burgstr. 23, Tel.

(02 71) 2 50 28 50, Fax (02 71)

2502859.

Blaues Kreuz Freudenberg – ev.

Gemeindeh. Freudenberg, Krottorfer

Str., Beratung u. Gespräche, 20

Uhr, Tel. (0 27 34) 8711 od.

(02 71) 37 00 22.

Blaues Kreuz Siegen-Geisweid –

Bergstr. 19, Gruppenabend u. Beratung

jeden Freitag, 20 Uhr, Tel.

(02 71) 8 83 74, 17.30-19 Uhr

Jungschar.

„Treffpunkt Offene Tür“, ev.

Seniorenarbeit Netphen, von 14

bis 17 Uhr, ev. Gemeindehaus,

Lahnstr. 67, Tel. (0 27 38) 41 45.

Blaues Kreuz i. D. Ortsverein

Betzdorf – Bibelstunde mit anschl.

persönl. Gesprächen, 20 Uhr, ev.

Gemeindehaus Wallmenroth,

Schladeweg, Tel. (0 27 43) 27 51.

Blaues Kreuz Niederschelden,

Gruppenabend u. Beratung, 20

Uhr, ev. Vereinshaus, Gustavstr.,

Tel. (02 71) 35 24 26.

Selbsthilfegruppe der AA, Neunkirchen-Zeppenfeld,

20 Uhr, ev.

Christuskirche, rollstuhlgeeignet.

Helmut, Telefon (0 27 37) 42 71,

u. Reinhard, Tel. (0 27 35) 36 67.

Karambolage im Billard-Club Siegerland,

Breidenbacher Straße 59

in Kaan (Am Freibad), 18.30

bis 21 Uhr, Tel. (01 75) 8 05 29 17.

MEC – Modell-Eisenbahn-Club

Weidenau, Austr. 58, 19.30 Uhr.

Selbsthilfegruppe der AA, Siegen,

19.30 Uhr, Haus DPWV Siegen,

Sandstr. 12, rollstuhlgeeignet.

samstag

31. Mai

Konzert der Jugendmusikschule

Wilnsdorf, 16 Uhr, Forum des Gymnasiums

Wilnsdorf, Hoheroth 94.

The Colori – Klänge des Südens,

20 Uhr, Haus der Kultur und Begegnung

Netphen, St.-Petersplatz.

Konzert – Instrumentalduo Wind-

Wood & Co., 18 Uhr, Ev. Gemeindehaus

Siegen-Achenbach, Im Samelsfeld

37.

Das fröhliche Kleeblatt der Volksmusik

mit Maria und Margot Hellwig,

20 Uhr, Stadthalle Haiger.

Vergnügliches Einfrautheater –

von und mit Brigitte Koischwitz,

18 Uhr, Großer Saal der Erlöserkirche

Siegen, Lessingstr. 33.

Hilchenbacher Frühlingsfest – ab

12 Uhr, Marktplatz bis Gerberpark;

auch Sonntag ab 11 Uhr.

Orgelmusik zur Marktzeit – 12

Uhr, kath. Kirche Dillenburg.

Backtage mit Brotverkauf, 6 Uhr,

Backes Alte Vogtei Burbach, Ginnerbach

2; 10-14 Uhr, Öalcher Backes

Freudenberg-Alchen, Bühler

Str. 11a.

Abteilung Dahlbruch

5. Juni: SMS Frauenwandertag,

WF: L. Blach.

Abteilung Müsen

30. Mai: ab 19.30 Uhr Hüttenabend.

3. Juni: ab 15 Uhr Hüttennachmittag.

Abteilung Fellinghausen

1. Juni: Littfeld - Graevenstein -

Rahrbach (Einkehr) - Burgholdinghausen,

Pkw-Anfahrt, TP: 9

Uhr, WF: Fritz Schumacher.

4. Juni: Mittwochswanderer unterwegs

. . ., TP: 13.30 Uhr.

Abteilung Ferndorf-Kreuztal

31. Mai: ab 19 Uhr Hüttenabend.

5. Juni: HTW, Frauen-Radwanderung,

Hilchenbach ist das Ziel.

TP: 16.30 Uhr Dorfbrunnen,

WF: Margarete Irle.

Abteilung Kredenbach-Lohe

1. Juni: TW, geführte Wanderung

in Eckenhagen mit Einkehr

im Bullebäuschen, Pkw-Anfahrt,

TP: 8.30 Uhr Dorfmitte, WF:

Gudrun Müller.

Abteilung Littfeld

1. Juni: Das Waldesheim ist geöffnet

von 9.30-12 Uhr.

Abteilung Flammersbach

1. Juni: Frühwanderung mit Karin

und Karl-Heinz Kölsch anschl.

Frühstück im SGV-Heim. Anmeldung:

Tel. (0 27 37) 48 99.

Abteilung Wilgersdorf

31. Mai: ab 11 Uhr Brunnenfest

in Wilgersdorf.

Abteilung Siegtal-Mudersbach

1. Juni: 10.30-12.30 Uhr Besprechung

im Wanderheim, WF: R.

und K. Keil.

4. Juni: Quellen, Wälder, Fernsicht:

Lahnhof - Jagdberg -

Dietzhölztal, RSV, TP: 9.30 Uhr,

OHPL Mudersbach, WF: H.

Klöckner.

On-the-other-side-Party – 21 Uhr,

AndersROOM, Siegen, Freudenberger

Str. 67.

Trödelmarkt - 8 Uhr, Siegen-Eiserfeld,

Industriegeb. Marienhütte.

Eine-Welt-Laden „St. Cäcilia“

Irmgarteichen im Josefsraum unter

der Kirche in N.-Irmgarteichen.

Öffnungsz.: samstags 17.30-18.30

Uhr, sonntags 10.30-11.30 Uhr u.

mittwochs 17.30-18.45 Uhr.

Mountainbike-Training, samstags,

14 Uhr, auf dem Heidehof in Wilgersdorf.

Tel. (0 27 39) 39 55.

AA (Anonyme Alkoholiker)

Gruppe Siegen-Weidenau, Haus

Hüttental, Neubau Psychiatrie, Bibliothek,

Weidenauer Str. 76, rollstuhlgeeignet.

Jeden Samstag, 16

Uhr. Tel. Klaus (02 71) 79 03 72,

Helmut 01 63/4 49 48 76.

Besucherbergwerk – Grube Bindweide

in Steinebach/Sieg, geöffnet

Sa., So., Mi. sowie an Feiertagen

jeweils von 14-17 Uhr.

sonntag

1. Juni

Sonntagnachmittag um 4 im

Schlossgarten – 16 Uhr: Neworleens

mit dem Kinderchor Pusteblume.

Pavillon am Oberen

Schloss Siegen, Burgstraße.

Sonntags um Fünf – Kammermusik

der Philharmonie Südwestfalen,

17 Uhr, Turmzimmer der Ginsburg

bei Hilchenbach-Lützel.

Peter Kraus: Vollgas – 20 Uhr,

Großer Saal der Siegerlandhalle

Siegen.

„Das kleine Gespenst“ – für Kinder

ab 5 Jahre, 15 Uhr, Südwestfälische

Freilichtbühne Freudenberg,

Kuhlenberg 34.

Geistliche Musik der Romantik –

Kammerchor Neunkirchen Capella

Weilburgensis, 19 Uhr, Kath. Kirche

Neunkirchen.

Open-Air-Konzert des Musikvereins

Freusburg 1920, 11 Uhr, Otto-

Pfeiffer-Museum Freusburg,

Burgstr. 11.

Kultur in der Klinik – Live-Musik

mit den Swinging Elephants, 15

Uhr, Neurol. Fachklinik Hilchenbach,

Ferndorfstr. 14.

Freudenberger Kurkonzert – MV

Concordia Friesenhagen 1904, 18

Uhr, Kurpark Freudenberg.

Benefizkonzert – „Brass meets

Rock“, 19 Uhr, Stadthalle Betzdorf,

Hellerstr. 26.

Kammerkonzert – 17 Uhr, Abteikirche

Marienstatt.

Das besondere Thema: Farbe in der

Gegenwartskunst – Rupprecht Geiger

im Vergleich mit Zeitgenossen,

15 Uhr. Museum für Gegenwartskunst

Siegen, Unteres Schloss 1.

Treffpunkt Kunst – Öffentliche

Führung zu Rupprecht Geiger mit

Julia Geiger, 16 Uhr, Museum für

Gegenwartskunst Siegen, Unteres

Schloss 1.

Das Museum auf dem Kinderfest

– „Abenteuer Rot“, 13-18 Uhr in

der Oberstadt Siegen.

Wanderungen der

Seniorenhilfe Siegen

31. Mai: Treffpunkt Bahnhof

Siegen, 8.10 Uhr, R10/R16.

Hainchen - Irmgarteichen - Helgersdorf,

ca. 12 km. Info: Fr.

Theis, Tel. (02 71) 38 74 77.

Verein:

Vorankündigung 4.-8. September:

Omnibusfahrt nach Sölden mit

Besuch der Siegerlandhütte,

auch für Gäste. Info: Geschäftsstelle,

montags 15-18 Uhr, Tel.

(02 71) 33 64 04.

Wandergruppe:

5. Juni: TP: 8 Uhr Bismarckplatz,

Wanderung über die Ederhöhen

bei Berleburg, Info: Maßbaum,

Tel. (02 71) 6 28 24.

Singgruppe:

3. Juni: 20 Uhr Sektionsheim,

Singen mit Hans-Hermann, Info:

Stahl, Tel. (02 71) 31 18 11.

Mountainbikegruppe:

1. Juni: 9 Uhr Turnhalle Hainchen,

Hainchener Bikefestival,

Info: Becker, Tel. (0 64 64)

56 77.

3. Juni: 17.30 Uhr Lahnauenbad

Biedenkopf, Bikertreff, Info: Becker,

Tel. (0 64 64) 56 77.

3. Juni: 13.45 Uhr, Abfahrt mit

Sonderbus ab Weidenau, Wilh.von-Humboldt-Platz,

anschl. 14

Uhr Weidenau, Auf den Hütten;

Böminghausen. Bus- und Verzehrkosten

auf eigene Rechnung.

Wanderleiter: Herr Fritz/Herr

Schmidt.

3. Juni: 14 Uhr, Abfahrt mit

Sonderbus ab Weidenau, Finanzamt;

Ginsberger Heide, Rundweg.

Bus- und Verzehrkosten auf

eigene Rechnung. Wanderleiter:

Herr Kneppe/Frau Gottschalk.

„3 Wünsche frei“ – Kinder-Musical,

17 Uhr, Georg-Heimann-Halle,

Netphen, Jahnstraße.

Kinder-Mitmachkonzert mit Jonathan

Böttcher, 16 Uhr, Festplatz

Burbach-Holzhausen.

Regionale ProChrist-Woche mit

Ulrich Parzany, 18 Uhr im Leonhard-Gläser-Saal

der Siegerlandhalle

Siegen; täglich bis Sonntag,

8. Juni.

Ostdeutsches Frühlingsfest – 11

Uhr, Grillhütte Am Grimberg,

Wilnsdorf-Niederdielfen; 15 Uhr,

Jagdhornbläser Oberdresselndorf.

Familien-Fahrradtour – der SpVg.

Rinsdorf, TP: 11 Uhr am Backes in

Rinsdorf.

Wandertag – 10 Uhr, H+V Heuslingen-Bottenberg,

Start und Ziel:

Backes Oberheuslingen.

Trödemärkte – 11 Uhr, IHW-Parkplatz,

Siegen-Eiserfeld; REWE Hachenburg.

Begegnungscafé „Eremitage“ –

Cafénachmittag für Menschen mit

Demenz und ihre Angehörigen,

Freunde und Bekannte. Jeden 1.

Sonntag i.M. 15-17.30 Uhr, Tagespflegehaus

„Eremitage“ Wilnsdorf,

Eremitage 9, direkt neben der Kapelle.

AA-Gruppe Kreuztal-Buschhütten

– jeden 1. Sonntag i.M. offen,

17 Uhr, Ev. Gemeindehaus, Siegener

Str. 114, Tel. Helmut (02 71)

72095.

Heimatstube des Heimat- und Verschönerungsverein

Freudenberg-

Lindenberg, im Bürgerhaus Lindenberg

geöffnet jeden 1. Sonntag

i.M. von 15-17 Uhr.

Leinen- und Spitzenmuseum Haigerseelbach

im alten Rathaus,

Seelbachstr. 9. Geöffnet jeden 1.

Sonntag i.M. von 14-18 Uhr.

Gruppen nach vorheriger Anmeldung:

Tel. (0 27 73) 17 89.

Siegener Tauschbörse – Treffen jeden

1. Sonntag i.M. um 19.30 Uhr

im Mütterzentrum Siegen, Ziegelwerkstr.

54. Kontakt: Tel. (02 71)

2505753.

Heimathaus „Klafeld-Geisweid“,

Sedanstr. 3 – geöffnet jeden 1.

Sonntag i.M. von 14.30-17 Uhr

und nach Vereinbarung.

Dunkelbunt, Verein zur Förderung

blinder und hochgradig sehgeschädigter

Kinder trifft sich jeden 1.

Sonntag i.M. um 20 Uhr im Gasthof

„Rosenhof“ Siegen, Ypernstr.

91. Info-Tel. (0 27 61) 7 33 79, R.

Stahl.

Heimatmuseum Ferndorf, al te

Schule, Ferndorfer Str. 62, geöffnet

jeden 1. Sonntag i.M. von 14-17

Uhr.

Museum im Bürbacher Heimathaus,

geöffnet von 14-18 Uhr jeden

1. Sonntag i.M. mit Kaffee

und Kuchen.

Besucherbergwerk Reinhold-

Forster-Erbstollen in Eiserfeld, geöffnet

jeden 1. Sonntag i.M. von

14 bis 15.30 Uhr. Führungen für

Gruppen jederzeit auf Anmeldung,

Tel. (02 71) 38 52 22.

Heimatmuseum Netpherland in

Netphen, Lahnstraße 47 (gegenüber

dem Alten Rathaus), geöffnet

jeden 1. Sonntag i.M. von 14-17

Uhr.

Heimatmuseum der Stadt Kirchen

– kultur- und industriegeschichtliches

Museum in Kirchen, Wiesenstr.

7, geöffnet an den ersten drei

Sonntagen i.M. von 14-17 Uhr.

Briefmarkenfreunde Netphen e.V.

treffen sich jeden 1. und 3. Sonntag

i.M. in der Grundschule Obernetphen,

Brauersdorfer Str. 33, 10-

12 Uhr, zum Tausch von Briefmarken

und Münzen.

Aktives Museum Südwestfalen –

Dokumentations- und Lernort für

die regionale Zeitgeschichte am

Platz der Synagoge, Siegen, Obergraben

10, Öffnungszeiten: sonntags

und dienstags, jeweils von 15-

18 Uhr. Führungen für Schulklassen

und Gruppen nach Vereinb.:

Tel. (02 71) 2 01 00.

„Café Colour“ – Treff der Ev.

Kirchengemeinde Freudenberg von

13-18 Uhr im ev. Gemeindehaus

an der Krottorfer Straße.

Technikmuseum Freudenberg –

„Freunde historischer Fahrzeuge

Freudenberg“, geöffnet von 10-18

Uhr. Vereinbarung von Terminen

in der Woche: Tel. (0 27 34) 80 90.

montag

2. Juni

Theaterführung – 18 Uhr, Apollo-

Theater, Siegen, Morleystraße1.

Kultur in der Klinik – Kleines Klinik-Kino

„Stolz & Vorurteil“, 19

Uhr, Neurol. Fachklinik Hilchenbach,

Ferndorfstr. 14.

„Wie Findus zu Petterson kam“ –

Vorlesestunde, 15 Uhr, Bibliothek

Wilnsdorf, Rathausstraße 9.

VOM 30. MAI BIS 5. JUNI 2008

Blutspendetermin des DRK, 15-19

Uhr, Grundschule Herdorf.

Informationsabend mit Kreißsaalführung

für werdende Eltern, jeden

1. Montag i.M. im Krankenhaus

in Kirchen. TP 19 Uhr in der

Eingangshalle des DRK-Klinikums

Westerwald.

Seniorenkegeln jeden 1. Montag

i.M. von 17 bis 19 Uhr kostenlos,

Freiengrunder Hof in Neunkirchen-Salchendorf.

Al-Anon, Gruppe Siegen-Mitte,

19.45 Uhr, DPWV Siegen, Sandstraße

12, jeden 1. und 3. Montag

i.M. Alice, Tel. (02 71) 33 26 14.

„Raum für Trauer“ – offene Trauergruppe

an jedem 1. und 3. Montag

i.M., 17.30-19 Uhr, Wilhelmsburg

der Stadt Hilchenbach.

Kostenlose Sprechstunde für Rentenversicherte

– Rentenantragstellung,

montags, 8-17 Uhr, Techniker-Krankenkasse

Siegen, Sandstr.

31. Tel. (02 71) 2 33 21 84.

Purzeltreff – Spielgruppe für Kinder

ab 1 Jahr, 10-11.30 Uhr, MÜZE

Siegen, Ziegelwerkstr. 54, Tel.

(02 71) 2 04 49.

Senec@fé – Treffpunkt „Neue Medien“

von Älteren für Ältere im

„Haus Herbstzeitlos“, Siegen, Marienborner

Str. 151, Tel. (02 71)

2 50 32 39. Öffnungsz.: Mo. 14-18

Uhr, Mi. 9-12 Uhr u. 14-18 Uhr.

Kontakt- und Beratungsstelle des

Sozialwerks St. Georg - Frauengruppe,

14-16 Uhr, jeden Montag,

Tel. (0 27 32) 76 34 34.

Männerberatungsstelle „Männertelefon

Siegen e.V.“ – Tel. Beratung

von Männern jeweils montags,

10-12 Uhr, und donnerstags,

16-18 Uhr: Tel. (02 71) 3 51 05 30.

Landsmannschaft der Deutschen

aus Russland – Ortsgruppe Kreuztal,

Sprechst. in den Räumlichkeiten

der Bahnhofstr. 10: Mo. u. Do.

15.30-17 Uhr, Mi. 15.30-19 Uhr.

Tel. Vereinbarung (02 71) 6 24 35,

(0 27 32) 55 46 57, (0 27 38)

6908081.

Sprechstunde der Beratungsstelle

für Schwule – Mo. 14-16 Uhr, Mi.

19.30-21.30 Uhr, Do. 16-18 Uhr,

Tel. (02 71) 1 94 46.

Anerk. Schwangerenkonfliktberatung

von Donum Vitae, Siegen,

Weidenauer Str. 167A. Terminvereinbarung:

Mo.-Fr. 8.30-12.30 Uhr

sowie Mo., Mi., 14-17 Uhr, Tel.

(02 71) 4 05 72 61.

Selbsthilfegruppe Osteoporose

Freudenberg: Gymnastik v. 16.30-

19.30 Uhr im Sängerheim Niederndorf,

Tel. (0 27 34) 62 62.

AWO-Begegnungsstätte Eichenallee,

Tel. (02 71) 8 64 16, AWO-

Ortsverein Hüttental, geöffn. montags,

dienstag u. donnerstag von 13

bis 17 Uhr.

Heimatmuseum Netpherland,

Lahnstraße 47, geöffnet montags

und donnerstags von 9-11.30 Uhr

und 14-17 Uhr, dienstags und freitags

von 9-11.30 Uhr.

Seniorenhotline des Seniorenbeirats

- montags von 9-16 Uhr, Tel.

(02 71) 4 04 13 34.

Kath. Beratungsstelle für Ehe-,

Familien- und Lebensfragen Siegen/Olpe

– Siegen, Obergraben 27,

Tel. (02 71) 5 76 17. Büroz.: montags

bis donnerstags 8.30-11.30

Uhr und donnerstags von 16-18

Uhr (auch zur Termin-Vereinb.).

KAB St. Josef – Kleiderstube,

Netphen-Dreis-Tiefenbach, Siegstr.

101, Montag und Mittwoch geöffnet

von 14-18 Uhr.

Weißes Kreuz – Lebensberatung

und Seelsorge, Arbeitsgemeinschaft

Siegerland – Sprechzeiten:

montags 14-16 Uhr, Weidenau,

Friedrich-Flender-Platz, Tel. 02 71/

4 85 28 18. Anmeldung: montags–

freitags 9-12 Uhr und 14-16 Uhr.

Montagscafé für Senioren – DRK-

Zentrum Siegen-N., Schneppenkauten

1, j. Montag von 14 bis 17 Uhr.

DRK-Bereitschaft Siegen-Süd –

19 Uhr, Eiserfeld, Wilhelmstr. 12.

Seniorenhilfe Siegen e. V. – Öffnungsz.

des Büros, Marienborner

Straße 151: montags bis freitags

10-12 Uhr, Tel. (02 71) 6 61 03 35.

Senioren-Gymnastik, evang. Seniorenarbeit

Netphen: 1. Gr. 9-10

Uhr, 2. Gr. 10.15 bis 11.15 Uhr, ev.

Gemeindehaus, Lahnstr. 67, Tel.

(0 27 38) 41 45.

Die Diakonie in der City, Friedrichstr.

27, mit Kleiderladen, Beratungsdiensten

des Diakonischen

Werkes Siegen sowie einem Begegnungs-,

Info- und Beratungszentrum.

Täglich 16 u. 19 Uhr Beratungsgespräche.

Tai-Chi-Anfängertraining in Siegen.

(02 71) 38 23 52, I. Seet.

Beratungsstelle für Mädchen in

Not - IFPAKE e. V., Kreuztal, Siegener

Str. 69. Tel. (0 27 32) 41 33,

Sprechzeiten von 13 bis 15 Uhr.

Altenclub des DRK-Ortsvereins

Niederschelden, 14-17 Uhr (mit

Fahrdienst), DRK-Heim Niederschelden,

Maccostr. 12 a.

Deutsches Rotes Kreuz Dahlbruch,

Treffen von 20 bis 22 Uhr,

DRK-Heim Dahlbruch, Hochstr.

Jugendrotkreuz Hilchenbach-

Dahlbruch, Treffen von 17-19 Uhr

im DRK-Heim Hi.-Dahlbruch.

AA, Gruppe Freudenberg, 19.30

Uhr, ev. Gemeindehaus, Mühlenstr.

25, Freudenberg, rollstuhlgeeignet.

Tel. (0 27 34) 47 83 31.

Blaues Kreuz i. D. Ortsverein

Betzdorf – Suchtkrankenhilfe für

Betroffene u. Angehörige, Beratung

u. Gespräche, 20 Uhr, ev.

Vereinshaus Wallmenroth, Schladeweg,

Info-Tel. (0 27 43) 27 51,

(02 71) 31 03 47, (0 27 43) 64 51.

Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

– Selbst. Begegnungsgruppe Kirchen.

Hilfe für Suchtkranke und

deren Angehörige, 19.30 Uhr, Beratung

u. Gespräch, ev. Gemeindehaus

Kirchen, Kirchplatz 8. Info:

Jupp Ketzer, Tel. (0 2741) 93 02 80.

Blaues Kreuz, Ortsverein Neunkirchen:

Gruppenstunde, 19-21

Uhr (Tel. 28 42), ev. Gemeindehaus

Neunkirchen, Hochstr.

Kreuzbundgruppen Betzdorf e.V.

– Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft

für Suchtkranke und Angehörige.

Gruppenabend: 18-20 Uhr,

gleichzeitig Info-Gruppe. Westerwald-Klinikum,

Sandstr. 6, Schulgebäude,

8. Etage, Kirchen, Kontakt-Tel.

(0 27 45) 14 09 u. 8411.

dienstag

3. Juni

Entgiftung mit Heilpflanzen –

Vortrag und Gespräch der Kreis-

Volkshochschule, 19 Uhr, Kräuterey,

Hilchenbach-Lützel.

Kultur in der Klinik – Live-Rock-

Pop-Musik mit Hannah M., 19

Uhr, Neurol. Fachklinik Hilchenbach,

Ferndorfstr. 14.

Imker-Treff des Imkervereins Burbach,

19.30 Uhr, Alte Vogtei, Burbach,

Ginnerbach 2.

Selbsthilfegruppe Nebenschilddrüsenerkrankungen

– Treffen: 19 Uhr

im Gemeindezentrum Christuskirche,

Siegen, Haardtchenstr. 10.

Die Spanielfreunde Siegerland

treffen sich jeden 3. Dienstag i.M.

in der Gaststätte „Zur Post“ in Siegen-Eiserfeld.

Info-Tel. (02 71)

3174595.

Alzheimer-Gesellschaft Siegen-

Angehörigengruppe – Treffen jeden

1. Dienstag i. M. um 16.15

Uhr, Psychia-trische Ambulanz, im

Haus Oehler Siegen, Weidenauer

Str. 86.

AA (Anonyme Alkoholiker),

Gruppe Herdorf, 19.30 Uhr, kath.

Jugendheim, Raum 8, jeden 1.

Dienstag i.M. offen. Tel. Manfred

(0 27 44) 16 13. (Kein Meeting in

den Schulferien Rheinland-Pfalz).

AA (Anonyme Alkoholiker),

Gruppe Siegen, jeden 1. und 3.

Dienstag i.M. um 18.30 Uhr JVA,

Unteres Schloss, Bernd,

Tel. (0 271) 80 05 03. Bitte vorher

tel. anmelden.

Stillcafé – Begleitung für Mütter

mit und ohne Stillprobleme, jeden

1. und 3. Dienstag i.M. von 10-

11.30 Uhr, MüZe - Mütterzentrum

Siegen, Ziegelwerkstr. 54.

Museum für Gegenwartskunst,

Siegen, Unteres Schloss 1, Öffnungsz.:

Di.-So. v. 11-18 Uhr, Do.

bis 20 Uhr.

Kreuzbund Siegen - Selbsthilfe- u.

Helfergemeinschaft für Suchtkranke

und deren Angehörige. Gruppenstunden

dienstags, 19.30 Uhr,

Jugendraum i. der St.-Michael-Kirche,

Siegen, Tel. (0 27 34) 62 73.

Alzheimer Beratungsstunde –

Tapetenwechsel nötig?

In den

IMMOBILIENANGEBOTEN

des SWA ist für jeden

etwas dabei.

dienstags von 10-12 Uhr in der

Diakonie in der City, Siegen,

Friedrichstr. 27, Tel. (0271)

5003102.

Sprechzeiten d. Seniorenbeirates,

15-17 Uhr, Seniorenbüro, Rathaus

in Siegen, Tel. (02 71) 4 04-13 34.

Erwerbslosentreff – jeden Dienstag

um 11 Uhr, Zentrum für Friedenskultur

Siegen, Kölner Str. 11.

Ernährungsberatung durch Diätassistentin

kostenlos ab 16 Uhr,

Creaktiv-Centrum, Siegen, Tel.

(02 71) 4 68 22.

Übungsabend, DRK Siegen-Nord,

Weidenau, Schneppenkauten 1,

jeden Dienstag ab 19.30 Uhr.

Caritas-Kleiderstube Netphen

Öffnungszeiten: Dienstag und

Donnerstag, 14-17 Uhr.

Altentreff des Heimatvereins

Holzhausen, 14.30 Uhr, Alte

Schule, Burbach-Holzhausen.

Ärztl. Beratungsstelle gegen Vernachlässigung

und Misshandlung v.

Kindern u. Jugendlichen, Beratungsstunde,

10-12 Uhr, DRK-Kinderkl.

Siegen, Tel. (02 71) 2345-240.

„Treffpunkt Offene Tür im Gemeindehaus“,

Ev. Seniorenarbeit

Netphen, von 14-17 Uhr, ev. Gemeindehaus,

Lahnstr. 67. Tel.

(0 27 38) 41 45.

Blaues Kreuz - Ortsgruppe Wilnsdorf

– Beratung u. Gespräche, 19

Uhr, ev. Gemeindehaus Wilnsdorf.

Altentagesstätte der AWO (Ortsverein

Hüttental), Am Sohlbach,

Tel. 8906112, 14-18 Uhr.

AA (Anonyme Alkoholiker),

Gruppe Kredenbach, 18.30 Uhr, Ev.

Krankenhaus/Schwesternheim,

Konferenzzimmer, Dr.-Stelbrink-Str.

47, Harald, Tel. (0 27 32) 59 60 77.

Begegnungsgruppe für Alkoholkranke

beim Blauen Kreuz Eiserfeld,

Eiserntalstr. 86, 19.30 Uhr.

Telefonberatung dienstags 18.30

bis 21 Uhr, Tel. (02 71) 35 55 06,

außerhalb der Bürozeiten: Tel.

(02 71) 35 26 75.

Blaues Kreuz Siegen – Gruppenabend

u. Beratung, jeden Dienstag,

19.30 Uhr, Siegen, Friedrichstr. 106,

Tel. (02 71) 370038.

AA (Anonyme Alkoholiker),

Gruppe Buschhütten, 20 Uhr, ev.

Gemeindehaus, Siegener Str. 114.

Kreuzbund, Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft

für Suchtkranke,

Gruppe Hünsborn I: 19 Uhr, Kath.

Schule Hünsborn, Kardinal-Jaeger-

Str., Tel. (0 27 62) 52 42 u. 6 03 16.

AL-ANON – Gruppe Kreuztal-

Buschhütten, ev. Gemeindehaus,

Siegener Str. 114, 20 Uhr. Rüdiger,

Tel. (0 27 32) 2 81 35.

Blaues Kreuz Hilchenbach, Beratung

u. Gespräche, 19.30 Uhr, ev.

Gemeindehaus An der Sang (Seiteneingang).

Tel. (0 27 33) 30 95

od. 46 43.

VAMV, Verband alleinerziehender

Mütter und Väter, Siegen,

Sandstraße 12. Öffnungszeiten: Di.

v. 10-12 Uhr, Mi. v. 17-19 Uhr,

Tel. (02 71) 2 05 39.

Sprechzeiten des Kinderschutzdienstes

im Kreis Altenkirchen,

9-12 Uhr, Kirchen, Sandstr. 6, Tel.

(0 27 41) 6 03 24.

Diak. Werk - Beratungsst. f. gehörlose,

schwerhörige u. spätertaubte

Menschen, Siegen, Friedrichstr.

27, Tel. + ST-Nr. (02 71)

5 00-32 70, Fax-Nr. (0271) 5 00-

3279. Sprechzeiten: 9 bis 12 und

15 bis 17.30 Uhr.

Kreuzbundgruppen Betzdorf e.V.

– Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft

für Suchtkranke und Angehörige.

Gruppenabend: 18.30-

20.30 Uhr, Westerwald-Klinikum,

Sandstr. 6, Schulgebäude, 8. Etage,

Kirchen, Kontakttel. (0 27 45)

84 11 und 14 09.


Freitag

Judo-Anfänger, 15.30 bis 16.30 Uhr

und 16.45 bis 18 Uhr. Karate-Anfänger,

18.15 bis 19 Uhr, Judo-Vereinigung

Siegerland, Siegen, Sieghütter

Hauptweg 9.

Handballclub Freudenberg, weibl. D-

+ C-Jugend, 11-13 Jahre, 16-17.30

Uhr; männl. D- + C-Jugend, 11-13

Jahre, 17.30-19 Uhr; männl. B-Jugend,

14-16 Jahre, 19-20.30 Uhr,

Sporthalle des Schulzentrums Büschergrund.

Info-Tel. (0 27 34) 37 76.

Ringtennis, RTG Weidenau, 18-20

Uhr, Schüler und Jugend, 20-22 Uhr,

Erwachsene, Turnhalle der Glück-auf-

Schule, Siegen-Weidenau.

Mixed-Volleyball von 20-22 Uhr, Alte

Dreifach-Turnhalle am Giersberg,

Siegen. Tel. (0 27 37) 21 86 57.

RSV (Reha-Sportverein) Ferndorf –

Rücken-/Wirbelsäulengymnastik von

15-16.30 Uhr, Gymnastikraum der

Dreifachsporthalle Kreuztal, Info: Tel.

(02732) 82789. – Tischtennis von

15.30 bis 17.30 Uhr, Turnh. der Realschule

Kreuztal, Tel. (02733) 61852.

Sport für Männer ab 30 Jahre, die

nicht „einrosten“ wollen, Tv Allenbach,

20-22 Uhr, Turnhalle Hi.-Allenbach,

Leiter: Erich Neuhaus.

RBG Geisweid, 20-22 Uhr,

REHA-Sport für Erwachsene, Geisweid,

Schießberg, Realschulturnhalle.

Info: Tel. (0 27 32) 8 23 26.

Badminton für Kinder, SG Siegen-

Giersberg, 18-20 Uhr, „neue“ Giersberg-Turnhalle,

Tel. (02 71) 4 57 50.

Montag

RBG Geisweid, 17-18.30 Uhr, Spiel-

Sport für Kinder, Geisweid, Schießberg,

Realschulturnhalle. Info-Tel.

(0 27 32) 8 23 26.

BSG Geisweid, 17-18 Uhr, Schwimmen

im Hallenbad Weidenau, Info:

Tel. (02 71) 8 59 88.

Badminton, TSG Siegen, 15-16.30

Uhr Kinder, 16-18 Uhr Schüler, 18-

20 Uhr Jugend, 20-22 Uhr Damen u.

Herren, Sporthalle „Am Oberen

Schloss“.

Wirbelsäulenschonende Gymnastik,

TSG Siegen, 19-20 Uhr, Turnhalle

Lindenbergschule.

Aerobic, Tv Salchendorf, 19-20 Uhr.

Tel. (0 27 35) 39 79. – Dance Aerobic

– 20-21 Uhr, Tel. (0 27 35)

77 00 95.

DRK-Senioren-Gymnastik Allenb.,

Schulturnh., v. 14.30-15.30 Uhr.

Gymnastik Damen, Tv Jahn Siegen,

19-19.45 Uhr und 19.45-20.30 Uhr,

Kreissporthalle ABC.

Kraft, Spiel, Sport – Damen, Tv

Jahn Siegen, 9-11.30 Uhr, Krafttrainingsraum.

Eltern-und-Kind-Turnen, Tv Niederschelden,

Vereinsturnhalle Jahnstraße,

15.45-16.45 Uhr.

RSV Ferndorf – Schwimmen von

18-19 Uhr in der Schwimmhalle Hilchenbach-Dahlbruch,

14-tägig auch

von 15-17 Uhr, Tel. (02732) 82789.

Tennis für Kinder ab 5 Jahre, TC

Krombach, versch. Altersgruppen ab

14 Uhr, Tel. (0 27 32) 2 70 76.

Jugendfußball, SG Siegen-Giersberg,

C-Jgd. 16-17 Uhr, D- u. E-Jgd. 17-

18.30 Uhr - Sportplatz am Giersberg,

Info-Tel. (02 71) 4 10 10. - Aerobic

für Kinder ab 8 Jahre, 16-17.30 Uhr,

Gymnastikraum der „neuen“ Giersberg-Turnhalle,

Tel. (02 71) 48 44 97.

Kinderturnen – VTB Wilnsdorf. Bewegungserziehung

für Kinder ab 3

Jahre, 16.30-17 Uhr, Turnhalle Vorm

Brand, Info-Tel. (0 27 39) 61 36.

Kunstturnen für Kinder – VTB

Wilnsdorf, 14-16.30 Uhr, Turnhalle

Vorm Brand, Tel. (0 27 39) 25 55.

Dienstag

Hobby-Volleyball für Männer von

20-22 Uhr im Kunstturn-Zentrum

von Dreis-Tiefenbach, Feldwasserstr.

Tischtennis-Training für Hobbyspieler,

VfB Burbach, 20-22 Uhr, Grundschulturnhalle

Burbach.

Tischtennis-Training für Schüler u.

Schülerinnen beim FC Dautenbach,

17.30–19 Uhr, Turnh. am Stockweg.

Badminton – FC Dautenbach, 18-

19.30 Uhr. Info: Tel. (02 71) 4 11 35.

Eltern-und-Kind-Turnen (Kinder

von 2 bis 6 Jahren), RTG Weidenau,

16-17 Uhr, Turnhalle der Glückauf-Schule

Weidenau.

Judo-Anfänger von 15.30-16.30 Uhr.

Ju-Jutsu-Anfänger von 20-21.30

Uhr, Judo-Vereinigung Siegerland,

Siegen, Sieghütter Hauptweg 9.

Wirbelsäulenschonende Gymnastik,

TSG Siegen, 17-18 Uhr. – Eltern-und-Kind-Turnen

(2-4 J.), 16-17.30

Uhr, alteSporthalle „Am Oberen

Schloss“.

RSV Ferndorf - Koronarsport, 17.30-

19 Uhr, Turnhalle der Realschule

Kreuztal, Info: Tel. (0 27 32)

59 16 23. – Bosseln, 19-21.30 Uhr,

Turnhalle, Realschule Kreuztal, Telefon

(02732) 59 16 23.

VOM 30. MAI BIS 5. JUNI 2008

Handballclub Freudenberg, männl.

B- und weibl. B-Jugend, 14–16 Jahre,

19-20.30 Uhr, Sporthalle, Schulzentr.

Büschergrund, Tel. (0 27 34) 37 76.

Allgemeiner Sport für Jungen von 6

bis 10 Jahren, Tv Allenbach, 17-

18.30 Uhr, Zweifachturnhalle Hi.-Allenbach,

Leiter: Sören Büscher.

Kinderturnen - 6-10 Jahre, SpVg.

Bürbach, 15.30-17 Uhr, Turnh. Bürbach.

Sportschießen für Erwachsene, ab

20 Uhr, 25-m-Pistolen- und -Revolverschießstand

im UG der Georg-

Heimann-Halle Netphen. Info: Tel.

(0 27 38) 29 34.

AWO-Gymnastik-Gruppen Kreuztal

- 14.30-15.30 Uhr, 15.30-16.30 Uhr

(mit Männern), Grundschulturnhalle

Kreuztal, Info: Tel. (0 27 32) 85 58.

Volleyball – VTB Wilnsdorf, 20.30-

22 Uhr, Turnhalle Niederdielfen, Info-Tel.

(02 71) 39 95 12.

Kinderturnen – VTB Wilnsdorf. Bewegungserziehung

für Kinder ab 3

Jahre, 16.30-17 Uhr, Turnhalle Vorm

Brand, Info-Tel. (0 27 39) 61 36.

Mittwoch

Kondition, Gymnastik, Spiele – Endlich

fit werden, VTB Siegen, 19.30-

20.30 Uhr, Halle „F“ in der Kreissporthalle

Siegen, Tel. (0271) 21741.

Aikido von 17 bis 18.30 Uhr und von

20 bis 21.30 Uhr, Judo-Vereinigung

Siegerland, Siegen, Sieghütter Hauptweg

9.

Fechten, Tv Jahn Siegen, Schüler

und Jugend 18.30-19.30 Uhr, Junioren,

Aktive, Senioren von 19.30 bis

22 Uhr, Jahnh. Siegen, Diemstr. 12.

Wirbelsäulen-Gymnastik, TSG Siegen,

20-21.30 Uhr, Schulturnhalle

Lindenbergschule, Siegen.

Mutter-und-Kind-Turnen, DJK

Sportfreunde Eiserfeld, 15.30-17 Uhr,

Eiserfeld, Realschule am Hengsberg.

BSG Geisweid, Wirbelsäulengymnastik,

Ballspiele, Herzsport, von 20-

22 Uhr, Geisweid, Schießberg, Realschulturnhalle.

Tel. (02 71) 8 59 88.

RBG Geisweid, Schwimmen f. Kinder

u. Jugendliche, 16.30-17.30 Uhr,

im Hallenbad Weidenau. Info: Tel.

(0 27 32) 8 23 26.

Leichtathletik für Kinder von 10–13

Jahre, Tv Niederschelden, 16.30-18

Uhr, Rundturnh. Niederschelden.

Fit durch Tanzen für jedermann,

16.30-18 Uhr, Gemeindehaus Kath.

St.-Marien-Gemeinde Freudenberg,

Friedenshortstr. 15, Tel. (0 27 34)

1673 od. (0 27 34) 1223.

Die Herzsportgruppe des Tv Würgendorf

trifft sich von 18.30-20 Uhr,

Dorfgemeinschaftshaus. Alle Infarktpatienten

und Bypassoperierten sind

nach Absprache mit ihrem Arzt dazu

herzlich eingeladen.

RSV Ferndorf – Koronarsport, zwei

Gruppen, 15.30-17 Uhr u. 17-18.30

Uhr, Turnhalle Realschule Kreuztal,

Info: Tel. (0 27 32) 59 16 23. – Prellball

19-22 Uhr, Turnhalle Realschule

Kreuztal, Tel. (0 27 32) 2 58 01.

Bambini- (bis 7 Jahre) u. F-Jugend-

Fußball (Jahrgang 94/95), SG Siegen-

Giersberg, 16.30-18 Uhr, Sportplatz

am Giersberg, Tel. (02 71) 4 10 10.

Er-u.-Sie-Badminton-Hobbygruppe

des TSV Siegen, 20-21.45 Uhr, Turnhalle

am Fischbacherberg, Info: Tel.

(02 71) 37 13 33.

Funktionsgymnastik für Frauen mit

Schwerpunkt Wirbelsäule, Budo-Club

Betzdorf. 18.50-19.50 Uhr, Turnhalle

Bertha von Suttner Realschule Betzdorf,

Schützenstraße. Kontakt: Tel.

(0 27 41) 2 74 11.

Taekwondo - Kinder u. Anfänger, Jugendliche

u. Fortgeschrittene, 17-21

Uhr. Budo Siegen e.V., Sandstr. 173,

Tel. (02 71) 7 41 20 57.

T'ai Chi Ch'uan, chinesische Bewegungslehre

- TSG Siegen, 20-21.30

Uhr, Gymnastikraum der Sporthalle

„Am Oberen Schloss“, Info: Tel.

(0 27 45) 15 72.

Donnerstag

Aerobic, Tv Salchendorf, 9-10 Uhr.

Info: Tel. (0 27 35) 60 03 50.

Body-Fit, Tv Salchendorf, 19.30-21

Uhr. Info: Tel. 0151/11 50 97 83.

Mutter-und-Kind-Turnen, Tv Eiserfeld,

16.30-18 Uhr, Realschulturnhalle

„Am Hengsberg“ in Siegen-Eiserfeld.

Damen-Gymnastik, 18.30-20 Uhr,

Turnhalle Ev. Gymnasium Weidenau,

Tiergartenstr.

Turnspiele für Männer, RTG Weidenau,

19.30-21.30 Uhr, Turnhalle

der Glück-auf-Schule, Si.-Weidenau.

Fußball - 8-10 J., SpVg Bürbach,

15.30-17 Uhr, Sportplatz in Bürbach

(Kunstrasen).

Kinderturnen - 4-6 J., SpVg Bürbach,

14.45-16.15 Uhr, Turnh. in Bürbach.

„XXL – mollig + fit“ - Gymnastik u.

Sport für „Mollige“, TV Jahn Siegen,

17.30–18.30 Uhr, Jahnhalle Siegen.

AWO-Gymnastik-Gruppen Kreuztal

- 14.30-16.30 Uhr, Grundschulturnhalle

Kreuztal, Tel. (0 27 32) 85 58.

Step-Aerobic – FC Dautenbach, 19-

20 Uhr, Turnhalle der Jung-Stilling-

Schule am Stockweg. Infotel. (02 71)

36 26 36.

Indiaka – FC Dautenbach, 20-22

Uhr, alte Giersbergturnhalle. Infotel.

(02 71) 4 69 59.

mittwoch

4. Juni

„Mittwochs in Siegen“ – „Die Älke“,

ab 18 Uhr, Schlossplatz, Unteres

Schloss Siegen.

Apollo tanzt: Nederlands Dans

Theater – 20 Uhr, Apollo-Theater

Siegen.

Mittwochs um Acht – Aktuelle

Kammermusik, 20 Uhr, Museum

für Gegenwartskunst Siegen, Unteres

Schloss 1.

Myth Takes – Englische Theatergruppe,

20 Uhr, Kleines Theater,

Lÿz, Siegen, St.-Johann-Str. 18;

auch Donnerstag.

„Shakespeare in Love“ – Film in

Englisch, 18.15 Uhr, VHS KrönchenCenter,

Vortragsraum, Siegen,

Markt 25.

Gesichter und Masken der Trauer

– Impulsvortrag und Gespräch,

Ambulante ökumenische Hospizhilfe

Siegen e.V., 19 Uhr, Haus

Herbstzeitlos, Siegen, Marienborner

Str. 151.

Blutspendetermine des DRK,

15.30-20 Uhr, Turnhalle, Oberfischbach,

Am Kaltland 4; 14.30-

20 Uhr, Otto-Reiffenrath-Haus,

Neunkirchen, Bahnhofstr. 3; 10-15

Uhr, Kreisklinikum Haus Weidenau,

BUS-Weidenau; 16-20 Uhr,

Turn- und Festhalle, Buschhütten,

Buschhüttener Str. 91.

Ambulante Ökumenische Hospizhilfe

Siegen e.V. – Trauercafé, jeden

1. Mittwoch i.M. von 19-21

Uhr, Haus Herbstzeitlos Siegen,

Marienborner Str. 151. Info: Tel.

(02 71) 2 36 02 62 oder 0160/

99 49 40 56.

Ortsgruppe Greenpeace Siegen –

Treffen jeden 1. Mittwoch i.M. um

19.30 Uhr, Bücherkiste Siegen,

Bismarckstr. 3.

Die Katzenhilfe Siegerland e.V. jeden

1. Mittwoch i.M. um 19.30

Uhr, Bismarckhalle Weidenau. Info:

Tel. (0 27 34) 38 88.

Öffentlicher Stammtisch der AsF

im Stadtverband der SPD Siegen,

jeden 1. Mittwoch i.M. ab 19.30

Uhr, Café Jule Siegen, An der Alche

31.

Diabetiker-Treff Siegen - jeden 1.

Mittwoch i.M. um 19 Uhr, Diakonie

in der City Siegen, Friedrichstr.

27. Kontakt: Wolfgang Müller, Tel.

(02 71) 37 07 63 oder Jutta Langenbach,

Tel. (0 27 32) 76 23 66.

Nachmittagstreff – AWo-Ortsverein

Eiserfeld, 14 bis 17 Uhr Haus

Kölsch Eiserfeld, Lindenstr. 31, jeden

1. Mittwoch i.M. Tel. (in dieser

Zeit) 0 271/ 3 84 56 14.

Sportabzeichen – Training und

Abnahme ab 18 Uhr auf dem

Sportplatz „Am Freibad“, Siegen-

Eiserfeld.

Offener Senioren-Treff – Caritas

Irmgarteichen, jeden Mittwoch um

15.30 Uhr, Haus St. Cäcilia, Irmgarteichen.

Eine-Welt-Verkauf von fair gehandelten

Produkten, jeden Mittwoch

von 16-18 Uhr im Eingangsbereich

des ev. Gemeindehauses

Netphen, Lahnstr. 67.

Blaues Kreuz Geisweid – Bergstraße

19, 20 Uhr, Bibelstunde.

Männergruppe – jeden Mittwoch

19-21.30 Uhr, Männertelefon Siegen

e. V., Anmeldung u. Info: Axel

Flender, Tel. (02 71) 3 51 05 30.

AWO-Bürgerservice „Hilfe bei

Behördenproblemen“ – jeden

Mittwoch von 9-12 Uhr oder nach

Vereinbarung, AWO-Geschäftsstelle

Siegen, Koblenzer Str. 136,

(02 71) 33 86-144 oder Mail: info@awo-siegen.de

- Dienst ist kostenfrei.

Blaues Kreuz Weidenau – Begegnungsgruppe,

19.30 Uhr, Vereinshaus

Weidenau, Friedrich-Flender-

Platz. Info-Tel. (02 71) 7 98 44.

Emotions Anonymous, Selbsthilfegruppe

für seelische Gesundheit,

Meeting jed. Mittw., 19.30 Uhr, Siegen,

Sandstr. 12 (Räume d. DPWV).

Selbsthilfegruppe „Kaufsucht“ –

Treffen mittwochs um 18 Uhr,

Räume der EFL des Kirchenkreises

Siegen, Burgstr. 23. Info über

KISS: Tel. (02 71) 2 50 28-50.

Angst- und Panikgruppe Siegen –

Treffen jeden Mittwoch von 19.15

bis 20.45 Uhr, Gesundheitshaus

Siegen, beim Kreishaus. Info: Silvia,

Tel. (0 27 35) 21 23.

Gesundheitsberatung – 9.30 bis

12 Uhr, Zentrum für ganzheitliche

Gesundheit, Siegen, Obergraben

19, Tel. (02 71) 2 25 50.

Blaues Kreuz – Gruppe Herdorf,

von 19-21 Uhr, Tel. (0 27 35)

28 42, ev. Gemeindehaus, Friedrichstraße.

„Café Prisma“ - Engsbachstr., Weidenau,

Frühstückscafé, 10-12 Uhr.

Seniorentreff im Gemeindehaus

– v. 14.30-17 Uhr im Gemeindehaus

der St.-Marien-Gemeinde,

Freudenberg, Friedenshortstraße

15, Tel. (0 27 34) 35 35 od. 12 23.

Frauenberatungsstelle Frauen helfen

Frauen e.V., Siegen, Freudenberger

Str. 28, Tel. (02 71) 2 18 87,

offene Beratungszeit 16-18 Uhr.

Beratungsstelle für Mädchen in

Not – IFPAKE e. V., Kreuztal, Sie-

gener Str. 69. Telefon (0 27 32)

41 33, Sprechzeiten v. 9-11 Uhr.

Theatergruppe „Die wilde 13“,

19.30 Uhr, Volkshaus Niederschelden,

Bogenstraße 25, Tel. (02 71)

38 21 21 o. (02 71) 2 34 28 41.

Altentagesstätte der AWO (Ortsverein

Hüttental), Am Sohlbach,

Tel. 8 90 61 12, 14 bis 18 Uhr.

MC Siegen 1963, Motorradfreunde

treffen sich ab 20 Uhr in der

Gaststätte Diesel, Siegen.

MüZe, Mütterzentrum Siegen, Ziegelwerkstraße

54, Tel. (02 71)

2 04 49. Offener Frühstückstreff

für Frauen mit Kindern und ohne

Kinder von 10-12 Uhr. Offener

Spieltreff für Frauen mit Kindern

bis 3 Jahre, von 15.30-17 Uhr.

Notruf für vergewaltigte Frauen,

Frauen helfen Frauen e.V., Siegen,

Freudenberger Str. 28, Tel.

(02 71) 23 75 92, offene Beratungszeit

16-18 Uhr.

AA (Anon. Alkoholiker), Gruppe

Netphen, 18.30 Uhr, im evangelischen

Gemeindehaus, Lahnstr. 67,

rollstuhlgeeignet.

AA (Anon. Alkoholiker), Gruppe

Weidenau, 19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus,

Schmiedestr. 6. Tel. Bernd

(02 71) 80 05 03 u. Wolfgang

(0 27 37) 45 04.

AA (Anon. Alkoholiker), Gruppe

Kreuztal-Buschhütten, Siegener

Str. 114, ev. Gemeindehaus, 19

Uhr. Schritte-Meeting, Kontakttel.

(02 71) 1 92 95.

donnerstag

5. Juni

1. ZONTA-Singfest: „Kinder singen

– Klasse“, Erst- bis Viertklässler

der Grundschule Fischbacherberg,

11 Uhr, Kornmarkt Siegen.

Kreuztal Live: „Nightlife“ – ab

18 Uhr in Kreuztal am Roten Platz.

Eintritt frei.

Kunstpause – Kurzführung durch

die Ausstellung „Rupprecht Geiger:

Rot ist schön“, 12.30 Uhr, Museum

für Gegenwartskunst Siegen,

Unteres Schloss 1.

Führung speziell für Lehrer – mit

Dr. Eva Schmidt und Karin Puck,

16.30 Uhr, Museum für Gegenwartskunst

Siegen, Unteres Schloss 1.

Forum Siegen – Mathematik –

Form(l)n der Welt. „Über U-Bahn-

Fahren, Schiffe versenken und heiße

Laptops: Mathematische Probleme

im Alltag“. Prof. Dr. Peter

Gritzmann, TU München, 20 Uhr,

Aula des Medien- und Kulturhauses

Lÿz, Siegen, St.-Johann-Str. 18

(Haupteingang C). Eintritt frei.

Alpcologne – spielt Popmusik mit

Alphörnern, 19.15 Uhr, Alter

Markt, Hachenburg. Eintritt frei.

Blutspendetermin des DRK, 17.30-

20 Uhr, Haus Heimat, Rudersdorf,

Johannlandstraße 2.

Fahrer-Treffen BürgerBus Hilchenbach

e.V. – jeden 1. Donnerstag

i.M. ab 18 Uhr, Gasthof „Zum

Klicker“ in Hilchenbach.

Arbeitsgemeinschaft für Ausländer

(AfA) – jeden 1. Donnerstag

i. M. 20 Uhr, Siegen, Freie ev. Gemeinde,

Friedrichstraße. Kontakt:

Reinhard Schmidt, Tel. (02 71)

33 43 44.

Epilepsie-Selbsthilfeverein e.V. –

Treffen: jeden 1. Donnerstag i. M.

um 20 Uhr, DRK Kinderklinik Siegen,

Wellersberg. Kontakt: Tel.

(06444) 931572 (Frau Heinz) und

(0 22 03) 10 15 34 (Herr Thomä).

Angehörige um Suizid – jeden 1.

Donnerstag i.M., 18.30 Uhr, Ehe-,

Familien- und Lebensberatungsstelle

des Kirchenkreises Siegen,

Burgstr. 23, Tel. (0271) 2 50 28 50.

Selbsthilfegruppe für Schwerhörige

– Treffen jeden 1. Donnerstag

i.M. um 19.30 Uhr in der Diakonie

in der City, Siegen, Friedrichstr.

27. Info: Tel. (0 27 35)

6 15 31, Fax 60 01 30 oder Tel.+

Fax (0 27 35) 58 55.

AlAnon Gruppe: Erwachsene

Kinder von Suchtkranken – Beratungsstunde

in der Diakonie Siegen,

Friedrichstr. 27, jeden 1. Don-

nerstag i.M. von 16-17.30 Uhr.

Tel. (02 71) 50 03-115.

Erwachsene Kinder von suchtkranken

Eltern/Erziehern mit

stofflichen und nichtstofflichen

Süchten und Abhängigkeiten treffen

sich jeden 1. und 3. Donnerstag

i.M. Kontakt über KISS, Tel.

(02 71) 2 38 02 05.

Gesprächskreis VAMV – Verband

alleinerziehender Mütter und Väter

Siegen, Sandstr. 12, Tel.

(0 271) 2 05 39. Jeden 1. und 3.

Donnerstag i.M. um 20 Uhr,

DPWV Siegen, Sandstr. 12.

Falun-Gong-Gruppe – Traditionelles

Chi Gong trifft sich jeden

Donnerstag ab 19 Uhr, Zentrum

für Friedenskultur Siegen, Kölner

Str. 11. Teilnahme kostenlos. Kontakt:

Tel. (02 71) 2 33 76 85 oder

(01 70) 4 47 90 66.

AWO-Seniorentanzkreis – gesellige

Tänze und Gesellschaftstanz, jeden

Donnerstag von 16-18 Uhr,

Rothaarstuben Dahlbruch. Tel.

(0 27 32) 85 73.

Geselliger Seniorentreff der AWo

Freudenberg. Jeden Donnerstag

von 14-18 Uhr, Begegnungsstätte

Freudenberg, Schulstr. 7.

Hip-Hop und Street Dance für

Mädchen von 12 bis 18 Jahren,

jeden Donnerstag, 16.30 bis 18

Uhr, Realschulturnhalle Neunkirchen.

Skatabend für alle Interessierten

um 19.30 Uhr im Sportheim des

VfB Burbach am Sportplatz. Info-

Tel. (0 27 36) 49 27 07.

Aidshilfe Siegen-Wittgenstein, tel.

und pers. Beratung 1 bis 21 Uhr,

Sandstr. 12, Tel. (0700) 44533-271

Mobbing-Selbsthilfegruppe Siegen

– 18-20 Uhr, Haus der Agenda Siegen,

Kölner Str. 11. Mobbing-Tel.

(0271) 2382528 (Do. 18-20 Uhr).

Wohlfühlgymnastik für Jung und

Alt – hilft bei Rücken- und Gelenkbeschwerden,

jeden Donnerstag

von 10-11 Uhr, Judo-Halle

Grundschule Freudenberg. Leitung:

Dr. H. M. Kretzer, Sporttherapeut.

Tel. (0 27 34) 78 20.

Tai-Chi-Anfängertraining in Siegen.

Nähere Informationen unter

Telefon (02 71) 38 23 52, I. Seet.

Krabbelgruppe „Am Wellersberg“

– Spielen, Singen, Lachen für Kinder

bis 4 Jahre (mit Eltern) von

9.45-11 Uhr. Kontakt: Britta Seifert,

Tel. (02 71) 3 03 24 85.

Selbsthilfegruppe Osteoporose

Freudenberg – Wassergymnastik v.

16-17.30 Uhr, Tel. (0 27 34) 62 62.

Kegeln für Senioren i. A. der AWO,

donnerstags, 14 Uhr, Kegelbahn Siegerlandhalle,

auch für Nichtmitglieder.

Tel. (02 71) 33 94 87.

Ärztl. Beratungsstelle gegen Vernachlässigung

u. Misshandlung v.

Kindern u. Jugendlichen, Beratungsstunde,

14-15 Uhr, DRK-Kinderklinik,

Tel. (02 71) 23 45-2 40.

Skatverein Freudenberger Asse –

Spielabend j. Donnerstag, 19 Uhr,

Vereinsheim Kaninchenzuchtverein,

Am Silberstern, Tel. (02734) 2582.

Skatabend, Sportheim von Viktoria

Würgendorf, am Sportplatz,

19.30 Uhr. Tel. (0 27 36) 88 16.

Beratungsstelle für Mädchen in

Not – IFPAKE e. V., Kreuztal, Siegener

Str. 69. Tel. (0 27 32) 41 33,

Sprechzeiten 16-18 Uhr.

Begegnungsstätte der AWO, Ortsverein

Freudenberg, Schulstraße 7,

14-18 Uhr, Treff für Senioren.

Sozialer Dienst Frauenhilfe/Mütterhilfe

– jeden Donnerstag von

15-18 Uhr, Siegen, Frankfurter

Straße 73, Telefon (02 71) 2 25 11.

MüZe, Mütterzentrum Siegen, Ziegelwerkstr.

54, Tel. (0271) 2 04 49.

Miniclub, elternbetreute Kindergruppe

von 1-3 Jahren, 9-12 Uhr. –

Wilde Früchtchen, Spielgruppe für

Kinder bis 2 Jahre, 15-17 Uhr.

Diak. Werk – Beratungsstelle für

gehörlose, schwerhörige und spätertaubte

Menschen, Siegen, Friedrichst.

27, Tel. u. ST-Nr. 5 00 32 70,

Fax: 5 00 3279, Sprechzeiten 9-12

Uhr u. nach Absprache.

AL-ANON, Gruppe Geisweid,

19.30 Uhr, kath. Gemeindehaus,

Hans-Böckler-Platz, Renate, Tel.

(02761) 49 09, Waltraud, (02 71)

8908481.

AA, Gruppe Hilchenbach-Allenbach,

19.30 Uhr, Kindergarten,

Wittgenst. Str. 49b, an ungeraden

Wochen – an Feiertagen kein Meeting.

Helmut, Tel. (02732) 80713.

AL-ANON, Gruppe Hi.-Allenbach,

19.30 Uhr, Kindergarten,

Wittgensteiner Str. 49b, an Feiertagen

kein Meeting. Tel. Lore,

(0 27 32) 38 88.

Kreuzbund, Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft

für Suchtkranke,

Gruppe Hünsborn II: 19 Uhr,

Kath. Schule Hünsborn, Kardinal-

Jaeger-Str., Tel. (0 27 62) 98 97 75.

Beratungsstelle der Barmer Ersatzkasse

– jeden Donnerstag, 14-

17 Uhr, Malteser-Haus, Netphen,

Seitenweg 3, Tel. (0160) 90759026.

Mein

Ruheplatz.

Gemütliche Wohnungen

finden Sie in den

WOHNUNGSANGEBOTEN

des SWA.

! #$% & '( )$* +%!#,$)%-./

!"#" %&&'()&!*+"+

,+- .!/0#!/0&12

34(5 67' 8,+/

,+- %#&2

9#,/4#(&: 3;0(


Freibadsaison wird bald eröffnet

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | LOKALES

Tischtennis und Theater

Angebote im Mehrgenerationenhaus

Olpe. Im DRK-Mehrgenerationenhaus

Haus der Begegnung

treffen sich am heutigen

Mittwoch, 28. Mai um

10 Uhr die Senioren zum

Tanz mit Michaela Holderberg-

Koch. Um 17 Uhr trifft

sich der Spanischkurs.

Am Donnerstag, 29. Mai,

10.30 Uhr, öffnet das Inter-

net-Café, um 15 Uhr beginnt

das Gedächtnistraining

mit Evelyn Berg, außerdem

öffnet DJ Kalli wieder das

Musik-Café. Nach dem Motto

„Gut aufgelegt“ präsentiert

er bis 17 Uhr „Schallplattenschätzchen“

(Wunschschallplatten können

mitgebracht werden).

Um 17.30 Uhr trifft sich die

Theater-AG des MGH; ,Interessenten

ab 16 Jahren sind

eingeladen, mitzumachen.

Am Freitag, 30. Mai, 14

bis 17 Uhr gibt es kostenlose

Kinderbetreuung. Anmeldung

unter � (0 27 61)

26 43. Um 15 Uhr treffen

sich die Tischtennisspieler.

Dickel alter und neuer Obermeister

Siegen. Auf der Mitgliederversammlung der Innung für Textil und Leder Westfalen-Süd konnte

Obermeister Ulrich Dickel auch den neuen Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Jürgen

Haßler begrüßen. Im Mittelpunkt der Sitzung standen die turnusmäßigen Neuwahlen. Einstimmig

wurde der bisherige Vorstand im Amt bestätigt, so dass Obermeister Ulrich Dickel aus Siegen

weitere drei Jahre der Innung vorsteht. Der Vorstand komplettiert sich wie folgt: Sellvertretender

Obermeister ist Elmar Zimmermann (Siegen), Lehrlingswartin ist Christine Dickel-Eisenblätter,

(Wenden), sowie aus Eberhard Braas (Dreis-Tiefenbach), Markus Kohl (Netphen) und Hannelore

Vollmer (Hilchenbach). Auf dem Bild zu sehen (v.l.) Christine Dickel-Eisenblätter, Ulrich Dickel,

Jürgen Haßler, Elmar Zimmermann, Markus Kohl, Eberhard Braas und Hannelore Vollmer.

Nicht nach Balkonien, sondern ins Bad

Freibad öffnet am 1. Juni / Höhere Eintrittspreise

Olpe. Nach dem Defekt der alten,

gefliesten Wanne ist die

Installation des großen und

modernen Edelstahlbeckens

fast abgeschlossen. Viel Geld

und zahlreiche Arbeitsstunden

investierten die Olper Bäderbetriebe

auch in umfangreiche

Renovierungs- und Erneuerungsmaßnahmen

im Außenbereich.

„Wir liegen sowohl im Kosten-

als auch im Zeitrahmen“,

betonte Stadtwerke-Chef Ingo

Ehrhardt. Kürzlich gab er mit

Udo Horn, Aufsichtsratsvorsitzender

der Olper Bäderbetriebe,

den Betriebsleitern Klaus

Spille und Peter Böker sowie

Susanne Schmidt, die im Freizeitbad

eine Ausbildung zur

Kauffrau für Tourismus und

Freizeit absolviert, die neuen

Eintrittspreise bekannt.

Kinder und Jugendlichen

bezahlen künftig 3 Euro pro

Tag, Erwachsene 5 Euro. Die

Preise sind gültig an allen

Wochen-, Sonn- und Feiertagen.

Früher mussten Jung

und Alt jeweils nur die Hälfe

für den Einlass zahlen. Der Beschluss

zur Erhöhung wurde

vom Aufsichtsrat der Olper

Bäderbetrieb am 5. Mai mehrheitlich

gefasst.

„Um allein einen Deckungsbeitrag

nur für die Betriebskosten

des Freibades zu

erwirtschaften, ist eine Anhebung

der bisherigen Eintrittspreise

unumgänglich“, erklärte

Ehrhardt. Die detaillierte Kostenrechnung

weist für den Betrieb

des neuen Freibadbeckens

Das Wasser ist eingelassen: Das war Anlass für Betriebsleiter Klaus Spille, Ingo Ehrhardt,

Geschäftsführer der Stadtwerke und deren Tochterunternehmen Olper Bäderbetriebe,

Udo Horn, Aufsichtsratsvorsitzender der Olper Bäderbetriebe, Auszubildende

Susanne Schmidt und Betriebsleiter Peter Böker (v. l.) die neuen Eintrittspreise

bekannt zu geben . Foto: yve

in der Zeit von Mitte Mai bis

September Betriebskosten in

Höhe von rund 96 000 Euro

aus.

Hinzu kommen die Betriebskosten

für das Kinderplanschbecken,

die sich auf etwa

12 000 summieren. Der

Stadtwerke-Chef erinnerte daran,

dass diese Rechnung nur

die Summe der reinen Betriebkosten

(108 500 Euro) ohne

Instandhaltung und Wartung

enthalte. Ebenso sei der Kapitaldienst

für die getätigte

Investitionen unberücksichtigt.

Geht man von einer prognostizierten

Zahl von 25 000

Besuchern für eine Freibadsaison

und den errechneten Betriebskosten

von 108 500 Euro

aus, so ergibt sich ein Kostendeckungsbeitrag

von durch-

schnittlich 4,34 Euro pro Besucher.

Ehrhardt berichtete,

dass sich aufgrund der Erfahrungen

der vergangenen Jahre

die Besucherzahl im Freibad in

55 Prozent Erwachsene und 45

Prozent Kinder und Jugendliche

aufteile.

Wenn demnach 11 250

Kinder und Jugendliche und

13 750 Erwachsene pro Saison

das neue Außenbad besuchen,

werden die Olper Bäderbetriebe

voraussichtlich Erlöse in

von 102 500 Euro erzielen.

„Wir haben bei unseren

Berechnungen eine Preisstabilität

für Energie-, Wasser-, Personal-

und Vebrauchsmittelkosten

angenommen.“ In

Wirklichkeit sei diese Stabilität

sicher nicht gegeben. Gerechtfertigt

sei die Erhöhung

auch in Anbetracht der nicht

unerheblichen Attraktivitätssteigerung,

der zusätzlichen

Angebote für Familien – insbesondere

durch den großen

Matschplatz – und des Zugewinns

an Atmosphäre und

Flair. Ingo Ehrhardt: „So wird

das heute von einem modernen

Freibad verlangt.“

Anstelle des maroden 50-

Meter-Beckens soll nun das

freizeit- und erlebnisorientierte

Edelstahlbecken die Besuchermassen

locken. In wenigen Tagen,

wenn die letzten Baustellen

beseitigt sind, werden die

alten sowie 50 neue Liegestühle

im weitläufigem Außenbereich

aufgestellt und der letzte

Feinschliff vorgenommen.

Pünktlich zum 1. Juni heißt es

dann nicht mehr Urlaub auf

Balkonien, sondern im Freizeitbad.

yve


„Unter Geiern“ in Elspe

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | LOKALES

Gänsegeier „Leonardo da Vinci“ über Elspe

Tierische Unterstützung für Winnetou und Old Surehand

Gänsegeier „Leonardo da Vinci“ unterstützt in diesem Jahr Winnetou und Old Surehand

in der Jubiläums-Saison der Karl-May-Festspiele Elspe. Das Stück heißt – wie

auch sonst – „Unter Geiern“.

Elspe. Ein Geier unterstützt

die beiden Westmänner im

Kampf gegen den Gangsterboss

Weller und seine Bande. Seit

einigen Tagen kreist „Leonardo

da Vinci“, so heißt der Geier,

über dem Sauerland und flößt

wahrscheinlich dem einen

oder anderen Kaninchen

Angst und Schrecken ein. In

der Action-Inszenierung von

„Unter Geiern“ wird der imposante

Greifvogel Sir David

Lindsay aus den Händen der

Ganoven befreien, indem er

sich auf zwei Gangster stürzt.

Eine Falknerin trainiert

mit dem Gänsegeier, der eine

Sinnack

Meisterbrötchen

gefroren,

jeder 1500-g-Beutel

Grundpreis:

1000 g = 1,26

1,– 89 1,– 89 1,– 89

Hachenburger Pils

20 x 0,5 Liter,

jeder Kasten (+ 3,10 Pfand)

Grundpreis: 1 Liter = 1,05

10,– 49 10,– 49 10,– 49

Spannweite von 2,80 Metern

erreicht, bereits seit vier Monaten

an der Schlüsselszene in

dem Stück. Es ist eine einmalige

Dressurleistung: „Normalerweise

fliegt bei Vorführungen

von Greifvögeln das Tier von

einem Falkner zum anderen. In

Elspe muss ,da Vinci‘ selbstständig

auf der Bühne agieren.“

Mit ihren gefiederten Freunden

tritt die Chefin der „Horus-Falknerei“

aus Kiel in ganz

Europa auf. Eben erst ist sie in

Lipica und Venedig für ihre

Dressurleistungen bewundert

worden, einen Geier hat sie

aber bisher noch nicht trai-

Metten

Dicke Sauerländer

Bockwurst

jede 5 Stück

= 400-g-Dose

Grundpreis:

1000 g = 4,73

1,– 89 1,– 89 1,– 89

niert. Die Tiere sind äußerst

selten und sonst nicht in Falkner-Shows

zu sehen. „Leonardo

da Vinci“, der Vogel ist erst elf

Monate alt, stammt aus Spanien.

Und das erklärt auch seinen

Namen: „Gänsegeier“

heißt auf Spanisch „Vultre

Leonardo“.

Am 18. Juni starten die

Karl-May-Festspiele des Elspe-

Festival in die 50. Saison. Im

Jubiläumsjahr gibt es auf dem

Gelände eine große Ausstellung

zur Geschichte der Show.

Auf dem Gelände wurden zum

Beispiel Kulissen aus Inszenierungen

wie „Der Ölprinz“ oder

Notebook mit AMD Athlon 64 XS

Dual-Core Prozessor TK 55 (1,8 GHz)

ATI Mobility Radeon HD 2400 128 MB VRAM

Grafikspeicher (bis zu 895 MB shared), WLAN

802.11 b/g, LAN 10/100, Cardreader 4 in 1,

4x USB, Multinorm-DVD-Brenner (Double

Layer), DVI-Anschluss, integr. Webcam

24 Monate Garantie 2048-MB-DDR2 RAM

15,4’’-WXGA-TFT-Display 250-GB-Festplatte

Businesskeyboard mit Nummernblock

599,– 00 599,– 00 599,– 00

„Im Tal des Todes“ aufgebaut.

Auf acht Bildschirmen werden

Szenen aus vergangenen Jahren

gezeigt. Allein die Auffahrt

zu den Spielen wird zum Erlebnisparcours.

Der Eingangsbereich wird

völlig neu gestaltet. Viele weitere

Überraschungen gibt es für

die Zuschauer in der Jubiläums-Saison,

die am 31. August

endet. Keine Überraschung

ist, dass wieder erstklassige

Shows im Rahmenprogramm

der Karl-May-Festspiele

den Besuch im Sauerland zu

einem unvergesslichen Ganztageserlebnis

machen. Da gibt es

zum Beispiel eine halbstündige

Musikshow, die zurzeit speziell

für das Elspe-Festival in

Nashville in den USA produziert

wird. Dem Anlass gemäß

werden die schönsten Songs

aus fünf Jahrzehnten in der

Showhalle präsentiert.

Zirkusluft können die Besucher

bei Tierdressuren in der

Showhalle schnuppern. In der

Rodeo-Arena lassen sich bei

der Cascadeur-Show die Stuntmen

des Elspe-Festivals in die

Karten schauen.

Musiker und Komödianten

treffen die Besucher bei der

„Elspe Street Party“ auf dem

gesamten Gelände rund um die

100 Meter breite Naturbühne.

Oder wie wäre es mit einer

Fahrt mit der Western-Eisenbahn,

einer Führung hinter die

Kulissen des Festivals oder

einem Gläschen nach

Cowboy-Art im Saloon?

Aquintus

Mineralwasser oder Still

12 x 0,7 Liter,

jeder Kasten (+ 3,30 Pfand)

Grundpreis: 1 Liter = 0,12

0,– 99 0,– 99 0,– 99

vom Verlag versendet).

Mr. Snagle

Zwergkaninchen

ca. 3 Jahre

Coca-Cola*,

Fanta oder Sprite

(*koffeinhaltig),

versch. Sorten,

jede

2-Liter-PET-Flasche

(+ 0,25 Pfand)

Grundpreis:

1 Liter = 0,50

0,– 99 0,– 99 0,– 99

19“-TFT-Display E19-8

Auflösung 1280 x 1024,

Kontrast 1000 : 1,

Helligkeit 300 cd/m 2

Reaktionszeit 5 ms

Nelly

Dackelmix

4 1/ 2 Jahre

Anzeigen helfen

KAUFEN und VERKAUFEN.

Pünktchen

Kater

Woche 22, gültig vom 29.05. bis 31.05.2008

www.real.de

In Ihrem real,- Markt in Siegen

Do. – Sa. bis 22 Uhr einkaufen!

149,– 00 149,– 00 149,– 00

Ihnen steht ein besonders günstiges

Wochenende bevor. Denn bei real,gibt´s

wieder exklusive Knüllerangebote.

Kommen Sie vorbei

– wir freuen uns schon!

Bitburger oder

Krombacher Pils

jede 5-Liter-Dose

Grundpreis:

1 Liter = 1,40

6,– 99 6,– 99 6,– 99

real,- Siegen Eiserfelder Str. 170 57072 Siegen Tel. 02 71 / 3 19 50 Öffnungszeiten: Mo. – Mi. 7 – 20 Uhr, Do. – Sa. 7 – 22 Uhr

14,5’’

19’’


KL AFELD GEISWEID

1 9 0 8

Verkaufsoff ener Sonntag

in Geisweid SONNTAG,

1. JUNI 2008

unter dem Motto: „100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid“

Bunter Turnierreigen und Open-Air-Sound

Vielfältiges Programm zum „100.“ des VfL Klafeld-Geisweid

Geisweid. Ein ganzer Stadtteil

steht in diesem Jahr hinter

dem VfL 08 Klafeld-Geisweid

und freut sich auf das

ansprechende Festprogramm.

Betrachtet man alle geplanten

Veranstaltungen, so ist ein besonderer

Akzent im Hinblick

auf die Förderung des Fußballnachwuchses

unübersehbar.

Nach dem Finale der „Mini-EM

für E-Jugendliche am

26. Mai auf dem neuen Kunstrasenplatz

gibt es 1.Juni eigens

einen verkaufsoffenen Sonntag

in Geisweid, der ganz unter

dem Motto „100 Jahre

VfL“ steht.

Vom 21. bis 24. Juni sind

die „Festtage des Jugendfußballs“

aus Anlass der Wiedereröffnung

des Hofbachstadions

mit Kunstrasenplatz und

neuem Sport- und Jugendheim

angesetzt. Ein wahrer

„Turnierreigen“ soll die ge-

100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid 100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid

100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid 100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid

samte Siegener Schülerschaft

ansprechen und in die neue

Vorzeigesportstätte ins Hofbachtal

locken.

Nach diversen VfL.-Jugendturnieren

am Wochenende

21./22. Juni findet am

Montag, 23. Juni, unter dem

Motto „Fair ist mehr“ ein großes

Turnier aller Siegener

Grundschulen statt. Cheforganisator

für diese Veranstaltung

ist übrigens Bernd Krämer,

der Fachberater für den

Grundschulsport beim Schulamt

für den Kreis Siegen-

Wittgenstein und aktuelle

Trainer des Bezirksligisten

Rot-Weiß Hünsborn.

Turniere der Siegener Förderschulen,

Hauptschulen

Realschulen und Gymnasien

beschließen den Turniermarathon

am Dienstag, 24. Juni.

Auch hier weist das Motto

„Fair play for fair life“ auf den

erzieherischen und integrativen

Charakter dieser Veranstaltungsreihe

hin.

Als besondere Attraktion

ist nach dem Turnierreigen

der Jugend ein Freundschaftsspiel

der VfL-Bezirksligamannschaft

gegen den Bundesligaaufsteiger

1. FC Köln

geplant. Hier laufen bereits

seit Monaten intensive Verhandlungen,

was den Spieltermin

betrifft.

Denn der 1. FC. Köln ist

zwar gewillt nach Geisweid zu

kommen, doch am geeigneten

Zeitpunkt wird noch gebastelt.

Da glühen derzeit täglich

die Drähte zwischen dem

Geisweider Sport-Physiotherapeuten

Hans Stöcker und

seinem langjährigen Freund

Christoph Daum, dem Cheftrainer

der Kölner.

Die beiden haben sich übrigens

vor Jahrzehnten im al-

Jubiläums-Woche

vom 29. 5. bis 4. 6. 2008

30%*

auf die komplette, aktuelle

Frühjahrs- und Sommer-

Kollektion 2008!

* Außer auf bereits reduzierte Ware! Auf den unverbindlichen Preis des Herstellers!

100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid!

Am verkaufsoffenen Sonntag erhält jeder

Kunde ein kleines Jubiläumsgeschenk!

Marktstraße 15 · 57078 Siegen-Geisweid

Telefon: (02 71) 8 13 96

Öffnungszeiten: Montag–Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr

Samstag 9.00 bis 12.30 Uhr

100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid 100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid

ten Müngersdorfer Stadion

kennen und schätzen gelernt,

als Hans Stöcker dort als Masseur

dem damaligen Jugendtrainer

Christoph Daum zuarbeitete.

Am Samstag, 12. Juli, ist

der große Jubiläumsfestakt in

der Friesenhalle geplant, den

der Seniorenmännerchor

Weidenau/Klafeld mit seinem

bekannten Dirigenten Ludwig

Winand musikalisch umrahmen

wird. Das Siegerländer

Kabarett-Duo Weigand und

Genähr sowie die „Yellow

Horses“ werden den gemütlichen

Teil gestalten.

Am Sonntag, 27. Juli, gibt

es ein Spiel der VfL-Meistermannschaft

von 1992/93 gegen

die Alterskameraden des

SuS Niederschelden.

Im September steht sodann

ein absolutes musikalisches

Highlight auf dem Pro-

100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid 100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid

Die 1. Mannschaft des VfL 08 Klafeld-Geisweid, stehend v. l.: Physiotherapeut Hans-

Wilhelm Stöcker, Oliver Mack, Sportlicher Leiter Frank Weber, Ibrahim Balci, Bert

Schmal, Aytac Özekicioglu, Andreas Mayer, Gregor Cendecki, Martin Konsiuszewski,

Betreuer Carsten Nierzwicki; hockend v. l.: Sezgin Karismaz, Benedikt Kubitziel, Timo

Sosniak, Marco Thielmann, Peter Frank, Jan Nierzwicki, Adalbert Klepp und Linienrichter-Legende

Karl-Heinz Weigel. Foto: hb

gramm. In einer Open-Air-

Veranstaltung sollen die Liebhaber

von fetzigem Sound

voll auf ihre Kosten kommen,

denn mit der bekannten Kölner

Kultband „Brings“ sowie

der „Dirty Blues Band“ und

den „Sticky Fingers“ konnte

Vereinschef Ulrich Jochum

wirklich absolute Hochkaräter

der Szene verpflichten.

Leider musste man sich

hier auf die Suche nach

einem neuen Veranstaltungsort

begeben, da das ursprünglich

im Hofbachstadion geplante

Musikevent dort aus

Lärmschutzgründen nicht genehmigt

wurde.

Jetzt ist unter anderem

der altehrwürdige Schießberg-

Sportplatz als Ersatzort im Gespräch.

Am Morgen danach wollen

sich die VfL-Verantwortlichen

und der gesamte Anhang

bei einem zünftigen

Sonntags-ANZEIGER

Wochen-

Wir wünschen

dem VfL Klafeld-Geisweid

ein tolles Jubiläumsjahr

und dem Geisweider

Einzelhandel jederzeit

gute Geschäfte.

Obergraben 39 · 57072 Siegen

Telefon (02 71) 59 40-3 74 · Fax (02 71) 59 40-2 88

anzeigen@swa-wwa.de

Frühschoppenkonzert mit der

Musikkapelle Werthenbach

im altehwürdigen Hofbachstadion

von den Strapazen des

Vorabends erholen bzw. neue

auf sich nehmen. Ausgeläutet

werden die Jubiläumsfeierlich-

keiten dann schließlich mit

dem traditionellen Hallenturnier

des VfL Klafeld-Geisweid

zum Jahresausklang am 27.

und 28. Dezember 2008 – wie

immer in der Sporthalle am

Schießberg. hb

Festprogramm zum Jubiläum

1. Juni: Verkaufsoffener Sonntag unter dem

Motto „100 Jahre VfL“

21./22. Juni: Vfl-Jugendturniere

23. Juni: Turniere Siegener Grundschulen

24. Juni: Turniere Hauptschulen,

Realschulen und Gymnasien

Termin noch offen: Jubiläumsspiel der 1. Mannschaft

12. Juli: Festakt in der Friesenhalle ab 19 Uhr

26. Juli: Spiel der Meistermannschaft 1992/93

gegen SuS Niederschelden

13. Spetember: 1. Hofbach Open-Air mit

Brings, Dirty Blues Band und Sticky Fingers

14. September: Frühschoppen im Hofbachstadion mit

der Musikkapelle Werthenbach

27./28. Dezember: VfL-Hallenturniere


KL AFELD GEISWEID

1 9 0 8

Verkaufsoff ener Sonntag

in Geisweid SONNTAG,

1. JUNI 2008

unter dem Motto: „100 Jahre VfL Klafeld-Geisweid“

Triumph über Düsseldorfs Fortuna

Erfolge, von denen man heute noch spricht

In der Saison 1970/71 wurde der VfL Vize-Westfalenmeister und schaffte den Weg in

die Regionalliga. Im Bild eine Szene aus dem Aufstiegrundenspiel gegen Bayer Uerdingen

im Mai 1971. Rechts im Bild mit der Nr. 2 der Klafelder Norbert Dörr, links im

weißen Trikot Gunther Ostehr. Foto: SZ-Archiv

Geisweid. Für großes Aufsehen

sorgte am 16. August

1936 ein beispielloser Pokaltriumph

der „Fürsten“: Bei

den Spielen um den Tschammer-Pokal

(dem heutigen

DFB-Pokal vergleichbar) besiegten

die Mannen aus Klafeld-Geisweid

(wohlgemerkt

die „Spielvereinigung 08“) im

Siegener Charlottental den

Finalisten der Deutschen Fußballmeisterschaft,

Fortuna

Düsseldorf, mit 2:1.

Herbert Steuber, die Klafelder

Trainerlegende, sagt

heute nach eigenen Worten

„noch im Schlaf“ die Namen

dieser ruhmreichen Elf auf:

Kurth, Jung I, Stein, Höfer,

Schlabach, Afholderbach,

Jung II, Schmidt, Pithan,

Brombach und Brinker.

Wie wertvoll auch ein

2. Platz sein kann, erfuhren

die VfLer in der Spielzeit

1949/50. In der Bezirksklasse

Siegerland wurde man hinter

Meister VfB 07 Weidenau

zwar „nur“ Vizemeister, in dieser

Eigenschaft aber wurde

man per Verbandsbeschluss in

die neu eingeführte Westfalenliga,

die höchste westfälische

Amateurklasse, eingereiht.

Namhafte Vereine gaben

auf dem Schießberg-Sportplatz,

meist vor mehreren tausend

Zuschauern, ihre Visitenkarte

ab. Mittelläufer Gerhard

Pithan wurde in die

Viele Aktionen

Sonntag verkaufsoffen

Geisweid. Ein Verein wird

100, und ein ganzer Ort feiert

mit: beim verkaufsoffenen

Sonntag am 1. Juni

dreht sich in Geisweid alles

um das Thema Fußball und

damit natürlich auch um

den VfL Klafeld-Geisweid,

der sich gerade für sein großes

Jubiläum rüstet.

Wenn an diesem Sonntag

die Geschäfte von 13 bis

18 Uhr ihre Pforten öffnen

und zum Einkaufsbummel

einladen, erwarten die Besucher

zahlreiche Attraktionen

und Aktionen.

Die Organisatoren von

der Werbegemeinschaft sowie

vom VfL Klafeld-Geisweid

haben sich allerhand

einfallen lassen, um diesen

Tag zu einem besonderen Er-

lebnis für Jung und Alt zu

gestalten. Natürlich stehen

die Geschäfte an diesem Tag

ganz im Zeichen des Vereinsjubiläums

und sind passend

mit Trikots, Fußballschuhen,

Pokalen, Erinnerungsfotos

aus und anderem

mehr dekoriert.

Zudem ist ein buntes

Bühnenprogramm mit Live-

Musik geplant. Auch die

Aktiven von VfL Klafeld-

Geisweid sind an diesem

Sonntag vor Ort und laden

zu zahlreichen Aktionen wie

etwa Torwandschießen,

Luftballonwettbewerb und

einer Filmvorführung ein.

An verschiedenen Verpflegungsständen

können sich

die Besucher zudem erfrischen

und stärken. aro

Westfalen-Auswahl berufen

und kam so als erster Klafelder

Spieler nach dem Krieg zu

repräsentativen Ehren.

Unvergessen sind bis heute

aber auch die Namen derjenigen

Spieler, die zu Beginn

der 50er Jahre unter Trainer

Brosi in ganz Südwestfalen

einen hervorragenden Ruf

hatten: Keßler; Wöhrmann II,

Bläser; Gonska, Wöhrmann I,

Klappert; Rechs, Matysik, Figge,

Volkmer, Dilling.

Zu diesem Spielerkreis gehörten

ferner auch Herbert

Steuber, Friedrich „Fitti“

Ernst und Werner Figges genialer

Sturmpartner Frontzek.

Die Saison 1962/63 bildete

den Auftakt für eine großartige

Aufwärtsentwicklung

des VfL. Durch einige Neuzugänge

(u.a. die Brüder Ostehr)

und Nachwuchsspieler (unter

anderem „Hansa“ Gaberle

und Günther Thielmann sowie

äußerst qualifizierte Trainer

wie Herbert Steuber, Joachim

Jänisch und Herbert

Schäfer sammelte man Titel

und schaffte Aufstiege in die

Landesliga und der Amateur-

Oberliga.

Unvergessen vor allem der

Doppelerfolg von Trainer

Herbert Steuber, der mit seinem

Team zunächst Meister

in der Bezirksklasse wurde und

gleich darauf den Durch-

Verkaufsoffener

Sonntag

am 1. Juni 2008

von 13 bis 18 Uhr

10%

Sonntagsrabatt

auf alle Schuhe*

*außer reduzierte Ware

Marktstraße 30 · Siegen-Geisweid

Siegen-Geisweid

Röntgenstraße 12

marsch in der Landesliga

schaffte.

Die Spielzeit 1970/71

brachte dann als absoluten

Höhepunkt der Nachkriegszeit

die Erringung der Vize-

Westfalenmeisterschaft und

den Aufstieg in die Regionalliga

West, die damals zweithöchste

Spielklasse in der

Bundesrepublik. In dieser

Spielzeit wurde übrigens der

Nachbar Sportfreunde Siegen

in beiden Spielen mit 1:0 geschlagen,

wobei 13 000 Zuschauer

ins Siegener Leimbachstadion

strömten.

VfL-Torwart Bernd Brodbek

wurde damals als „Vater

des Sieges“ gefeiert. Gebührend

gefeiert wurde dieser Erfolg

am 16. Juni 1971 in der

Weidenauer Bismarckhalle.

Hier ernannte auch der verdienstvolle

VfL-Vorsitzende

Hans Elbracht den Alt-Bun-

destrainer Sepp Herberger

zum Ehrenmitglied des Vereins.

hb

GESCHICKE

GELEITET

Geisweid. Die Vereinsvorsitzenden

des VfL 08

Klafeld-Geisweid seit dem

Jahr 1946:

Artur Schmidt,

Erich Ebbinghaus,

Norbert Berenbrok,

Paul Müller,

Helmut Höfer,

Paul Schmidt,

Hans Elbracht,

Berthold Steinebach,

Hans Elbracht,

Uwe Frommann,

Berthold Steinebach,

Ulrich Jochum. hb

Neu in Siegen

Zahlreiche Neuheiten zum Thema „Stoffe für

Wohn(t)räume” sowie viele Anregungen zum

Wohnen mit schönen Stoffen, Dekorationen und

Designteppichen, Teppichböden und ausgewählten

Wohnaccessoires erwarten Sie.

Erleben Sie Service auch am verkaufsoffenen

Sonntag, 1. Juni 2008!

Siegen-Geisweid • Marktstraße 29

Telefon: 02 71/8 30 41 • www.mackenbach.de

Werner Fischbach • 57078 Siegen-Geisweid

Rathausstraße 11 • Tel. 02 71 / 8 70 71 72

Monte Carlo

No Secret

20 %

Sonntags-

Rabatt

Machen Sie

jetzt Ihr

Schnäppchen.

Wir haben

%

%

am

verkaufsoffenen

Sonntag,

1. Juni 2008,

reduziert!

% %

Damenmoden

57078 Siegen-Geisweid

Am Klafelder Markt 13

Telefon (02 71) 8 35 20

Werbung

die

ANKOMMT.


Gesunder Speiseplan

„Dieser Körper ist dein Haus und darin kennst du dich aus“ – so

sangen einst die „Fantastischen Vier“, doch in der Realität stellt

sich die Lage leider häufig anders dar. Denn die Bedürfnisse des

Körpers ändern sich mit dem Älterwerden. Und viele Menschen

nehmen diesen Wechsel nur am Rande wahr – mit teilweise

fatalen Folgen für die Gesundheit. So werden beispielsweise die

Abwehrkräfte des Körpers gegenüber Erkältung und Co. mit dem

Älterwerden schwächer. Experten empfehlen darum: „Nichts hilft

dem Immunsystem so gut auf die Sprünge wie ein ausgewogenes

Maß an Vitaminen und Mineralstoffen. Frisches Obst, Gemüse,

Kartoffeln und Vollkornprodukte sollten auf keinem Speiseplan

fehlen.“ dtd/Foto: kqv

Überlastet? Ausgepowert?

Ich kann nicht mehr?

„Sie kümmern sich in liebevoller Weise um Ihren pflegebedürftigen

Ehepartner oder Ihre pflegebedürftigen

Eltern? Sie tun dies rund um die Uhr und es ist Ihnen

wichtig, sich um Ihren pflegebedürftigen Angehörigen

zu kümmern?“

„Tun Sie es weiterhin, aber machen Sie es sich leichter

und gönnen Sie sich zwischendurch eine Auszeit

zum Durchatmen, zum Einkaufen, zur Muße oder für

Dinge, die Sie gern machen. So wird Ihnen Ihre wichtige

Aufgabe auch morgen nicht zu viel.

Nutzen Sie unser Angebot eines Schnuppertages für

Ihre pflegebedürftigen Angehörigen. Er steht Ihnen

kostenfrei zur Verfügung und kann nach Vereinbarung

durchgeführt werden. Für eine längerfristige Entlastung

beraten wir Sie gerne.

Eine Finanzierung der Tagespflege kann leichter sein

als Sie denken.“

Gemeinschaft erleben – Entlastung erfahren

Tagespflegezentrum

Freudenberg

Volker Münker und Roland Nöh GbR

Bahnhofstr. 84 · 57258 Freudenberg

Telefon: 0 27 34 / 4 38 99 41

ENiOREN

Elim

Senioren- Wohn- und Pflegeheim

Kurzzeitpflege

Betreutes Wohnen

Strukturierte Betreuung Demenzkranker

in eigener Tagesgruppe

Komfortzimmer mit Dusche und WC

Anschlüsse für Telefon und TV

Cafeteria, Kiosk, Frisörsalon

Wir beraten Sie gern!

Ein persönliches Gespräch ist jederzeit nach Terminabsprache möglich.

Altenheim Elim

Oberndorfer Str. 46a

57334 Bad Laasphe-Oberndorf

Telefon: 02754 / 3747-0

Fax: 02754 / 3747-25

E-Mail: altenheim_elim_gmbh@t-online.de

Internet: www.altenheim-elim-gmbh.de

Wir sind eine

anerkannte

Einrichtung

für Zivildienstleistende.

heute heute

Wer hilft nach einem Unfall?

Versicherung für Senioren ratsam

Unfallgefahren begleiten das ganze

Leben. Mit den Lebensumständen

ändern sich allerdings auch

die kritischen Situationen. Ältere

Menschen sind besonders sturzgefährdet.

Meistens passiert es in

der eigenen Wohnung.

An diesem vermeintlich sicheren

Ort fallen rund vier Millionen

Senioren jährlich mindestens

einmal hin. Schon eine hoch

stehende Teppichkante oder ein

Fehltritt auf der Kellertreppe können

langwierige und schwerwiegende

Folgen haben.

Jeder hat Angst vor den gesundheitlichen

Auswirkungen –

doch wer denkt an die finanziellen

Belastungen, die trotz

Krankenkasse und Pflegeversicherung

entstehen können? Davon

sind Ältere in besonderem Maße

betroffen, denn viele von ihnen

leben allein.

Wer hilft ihnen, wenn sie zum

Beispiel mit einem Gipsbein aus

dem Krankenhaus entlassen werden?

Wer führt den Haushalt,

fährt sie zum Arzt?

Wer für diese und andere Hilfeleistungen

im Alltag private

oder gemeinnützige Hilfsdienste

benötigt, muss tief in die Tasche

greifen: Eine Haushaltshilfe, die

durchschnittlich vier Stunden

täglich arbeitet, kostet rund 1500

Euro im Monat. Geld von der gesetzlichen

Pflegeversicherung gibt

es erst, wenn jemand länger als

sechs Monate ständig Hilfe bei

den alltäglichen Verrichtungen

benötigt.

Eine Unfallversicherung ist

deshalb auch für Senioren wichtig.

Für Menschen jenseits der 60

– manchmal auch schon ab 55 -

Stürze können bei älteren Menschen schwerwiegende Folgen haben. Was, wenn man anschließend

für längere Zeit auf Hilfe angewiesen ist? Foto: Wedopress

gibt es spezielle Policen. Ihr großer

Vorteil: Die Versicherung

zahlt nicht nur, wenn dauerhafte

Unfallfolgen bleiben, sie hilft

auch schnell und unbürokratisch

mit einer Vielzahl von Hilfsleistungen.

Sie sorgen beispielsweise

für einen Menüdienst, Einkaufs-

und Reinigungsservice oder die

Begleitung zum Arzt. Diese so genannten

Assistance-Leistungen

sollen helfen, den Alltag daheim

zu organisieren, längstens bis zur

Genesung oder bis zur Kostenübernahmen

durch die gesetzliche

Pflegeversicherung. Wie lange

und in welchem Umfang die Versicherung

zahlt, hängt vom Vertrag

ab. Deshalb ist es stets äußerst

ratsam, mehrere Angebote

ausführlich zu vergleichen und

den Versicherungsschutz sorgfältig

auf die eigenen Bedürfnisse

abzustimmen. Wedopress


Solche „Turnereien“ sind im Seniorenhaushalt natürlich tunlichst zu vermeiden. Außerdem

ist es ratsam, sein Zuhause altersgerecht einzurichten. Foto: DSH/ddp

Zu Hause alt werden

Seniorengerechtes Wohnen

„Am liebsten würde ich in

meiner gewohnten Umgebung

bleiben“, sagten rund zwei

Drittel der Teilnehmer einer

Studie der Universität Kassel

zu ihren Vorstellungen für das

Wohnen im Alter. So lange

Senioren nicht auf fremde Hilfe

angewiesen sind, ist dieser

Wunsch leicht zu erfüllen.

Mit zunehmendem Alter

aber muss man sich gegen viele

kleine und große Beschwernisse

wappnen: Türschwellen werden

zu Stolperfallen, Treppengehen

wird mühsam, Rutschgefahr

besteht auf zuvor unproblematischen

Bodenfliesen

oder Sitzmöbel und Betten erweisen

sich plötzlich als zu

niedrig.

„Am besten fängt man vor

der Haustür an“, rät die BochumerDiplom-Sozialwissenschaftlerin

Dagmar Benne. Sie

hat sich mit dem Thema im

Modellprojekt „Wohnberatung

für Bürgerinnen und Bürger in

NRW“ in der Praxis beschäftigt

und weiß aus Erfahrung, was

wichtig ist.

Wer eine Gehhilfe oder ein

Elektromobil benötigt, kann

Barrieren mit einer Rampe

überbrücken“, so Dagmar Benne.

Auf beiden Seiten der

Treppe sollten sich Handläufe

befinden, wenn nicht gar an

einen Treppenlift gedacht

wird. In der Wohnung rät die

Expertin: „Raus mit allem

Überflüssigen.“ Das schaffe

Platz für Wichtigeres.

In Wohn- und Schlafzimmer

stellen sich Möbel oft als

zu niedrig heraus. Hinsetzen

oder Hinlegen und Aufstehen

können dadurch unnötig mühselig

sein.

Vom Schreiner angepasste,

stabile Holzklötzchen heben

die Möbel auf eine angenehmere

Höhe. Besonders für den

Krankheitsfall ist es wichtig,

dass das Bett auch gut zugänglich

ist.

ENiOREN

„Viel Aufmerksamkeit sollte

beim Einrichten seniorengerechter

Wohnungen dem Bad

gewidmet werden“, sagt Dagmar

Benne. Dort ereignen sich

die meisten Unfälle im Haus.

Rutschfeste Matten auf dem

Boden, in Wanne und Dusche,

Haltegriffe überall dort, wo

man sich setzt und wieder aufstehen

muss, in der Dusche ein

Hocker – viele Hilfsmittel sind

leicht zu installieren. Bei Bedarf

sollte aber auch an aufwendigere

Hilfen wie einen

Wannenlift gedacht werden.

Stimmen die Voraussetzungen,

gibt es auch finanzielle

Unterstützung für entsprechende

Maßnahmen. Die Pflegekasse

etwa zahlt ab Pflegstufe 1 bis

zu 2557 Euro pro Umbaumaßnahme.

Kommunen und karitative

Einrichtungen unterhalten

oft Wohnberatungsstellen,

die bei der Planung für eine

seniorengerechte Wohnung zur

Hand gehen. GesundheitPro

GLAUBE

HILFT BEI

SCHMERZ

Ein starker Glaube hat

Einfluss auf das Schmerzempfinden,

haben Religionspsychologen

aus Trier

herausgefunden. Wer

Schmerzpatienten betreut,

sollte deren Glauben berücksichtigen,

rät deshalb

die Diplom-Psychologin

Claudia Appelt. Die Nähe

zu Gott könne einerseits

helfen, Pein besser zu ertragen.

Andererseits haderten

gläubige Menschen

mitunter aber wegen ihrer

Beschwerden mit dem Allmächtigen.

Mit diesen Patienten

sollten Therapeuten

über konkrete Glaubensinhalte

sprechen, damit

sie das ständige Grübeln

überwinden. WuB

SERVICE-CENTER

D-M Kfz.-Technik

H. J. Dittmann – D. Michel GbR

� Fahrzeug-Umbau

für Behinderte

57078 Siegen

Telefon: 02 71 / 3 03 98 09

Fax: 02 71 / 3 03 98 11

Verkauf � Einbau � Service

24h Seniorenbetreuung

Premium

Seniorenwohnungen

in zentraler Lage

Freudenbergs

Infos über den Eigentümer

Telefon: 0 22 94-5 71

heute heute

Ärztlich dermatologisch geprüfte Fußpflegerin

Claudia

Frey

Fußpflege · Diabetische Fußpflege

Fuß- und Bein-Massage · Maniküre

Ich besuche Sie auch gerne zu Hause.

Claudia Frey

Brüderweg 212

57074 Siegen

Tel. 02 71 / 2 31 75 32 · Mobil 01 60 / 95 58 58 42

Barrierefreie Traumhäuser.

Seniorenfreundlich, rollstuhlgerecht und alles auf einer Ebene: Unsere

barrierefreien Wohnkonzepte bieten viele Möglichkeiten, die Ihnen das

Leben jeden Tag leichter machen. Lassen Sie sich beraten.

Öffnungszeiten der Musterhäuser in Neunkhausen am Werk:

Mo. bis Fr. 8.00 bis 17.00 Uhr, So. 14.00 bis 17.00 Uhr,

Sa. n. Vereinbarung, an Feiertagen geschlossen.

Fingerhut Haus GmbH & Co. KG · 57520 Neunkhausen/Westerwald

Telefon 02661-9564-20 · E-Mail info@fingerhuthaus.de

Besuchen Sie uns im Internet auf www.fingerhuthaus.com


Mehr Engagement gefordert

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | LOKALES

Wandfliesen

20 x 25 cm,

Beige glänzend

1. Sortierung

4,99 E/m 2

Bauer

Joghurt

oder

Joghurt-

Drink,

250 g,

(100 g = -.18)

oder

Vanille-Schaum,

110 g, (100 g = -.40),

verschiedene Sorten

je Becher/Flasche

0. 44

Super-Knüller

Kaffee Onko

verschiedene Sorten,

oder

Jacobs

Meisterröstung

500 g (1 kg = 5,58)

je Vak.-Packung

Frischwurst-

Aufschnitt

verschiedene

leckere Sorten

100 g

Bodenfliesen

33 x 33 cm,

Weiß matt

1. Sortierung

4,99 E/m 2

Weitere Angebote finden Sie im Gewerbegebiet In der Trift Tel.: 02761 / 79 03 64

57489 Drolshagen

Fax: 02761 / 79 03 67

Internet: www.keramaxx.de info@keramaxx.de

„Ein Engel“ für Sabrina

Kinder führen Musical in Netphen auf

Netphen. Mobbing – Zickenalarm

– Stress mit den „Coolen“

aus der Schule – heutzutage

ein fast alltägliches Thema

im Leben eines Schülers. Wie

man überraschenderweise aus

solch einer Situation wieder

herauskommen kann, verraten

viele musikbegeisterte Kinder

am Freitag und Samstag, 30.

und 31. Mai, 18 Uhr auf der

Bühne der Georg-Heimann-

Halle in Netphen. Sabrina, ein

fleißiges, nettes Mädchen wird

tagtäglich von Patricia, Kerstin

und dem Rest der Clique geärgert.

Sie schubsen sie, schütten

ihren Ranzen aus und klauen

sogar wichtige Hausaufgaben.

Doch plötzlich bekommt Sabrina

Unterstützung: Engel

Angelina! Angelina, von der

ehrwürdigen Chorleiterin des

Himmels verwiesen, da sie lieber

rappt und rockt anstatt

Halleluja-Choräle zu singen,

0. 49

Super-Knüller

müller

Müllermilch

verschiedene

Sorten,

500-ml-

Becher,

(1 Liter = -.98)

oder

400-ml-

Flasche,

(1 Liter = 1.23)

je

0. 49

Super-Knüller

2. 79

stellt nun auch die Hackordnung

der Schulklasse auf den

Kopf . . . In einer Kooperation

zwischen der Grundschule

Niedernetphen und der evangelischen

Kirchengemeinde

Netphen erarbeitete Kirsten

Wüst mit ihren „Musicalkids“

und 65 Drittklässlern Melodien,

Liedtexte und Rhythmen

aus dem Musical „Ein Engel?“

von Christa Merle und Sonja

Kitsch.

NACHHILFE

Siegen

Kölner Str. 62

0271/ 317 61 01

Alle Fächer,

alle Klassen

individuelle Beratung

2 kostenl. Probestunden

auch Einzelnachhilfe zu

Hause möglich

Jetzt anmelden,

35 Euro sparen!




www.lernstudio-barbarossa.de

Wir laden ein zur

Pfälzer Weinund

Sektprobe

Samstag, den 31. Mai 2008

von 13.00 bis 20.00 Uhr

und Sonntag, den 1. Juni 2008

von 11.00 bis 19.00 Uhr

Wein-Verkauf Ingrid Kaden

Sterzenbacher Straße 51

57271 Hilchenbach

Telefon 0 27 33 / 32 19

Verbrauchermarkt

Frische, westfälische

Mettenden

oder

Thüringer

Knäcker

ideal für die

rustikale Brotzeit, je 100 g

Mövenpick Eis

verschiedene Sorten, 900 ml

(1 Liter = 2.99) je Becher 2.

Pfanner Eistee

verschiedene Sorten

(1 Liter = -.44)

je Packung

LYRIK MIT

SCHWANKE

Hilchenbach. Er gehört zu

den Stammgästen in der

Stadtbücherei in Hilchenbach

und hat bei seinen

bisherigen Auftritten sein

Publikum begeistert: Olaf

neopan Schwanke. Am

Donnerstag, 29. Mai, 19.30

Uhr kehrt der Siegener

Künstler nun in die Wilhelmsburg

zurück, um unter

anderem ein wenig

„aus dem Nähkästchen“ zu

plaudern. Unter dem Titel

„Verse.Voll.Jetzt – Aktuelle

Lyrik, und wie und warum

sie entsteht“ laden die

Volkshochschule Siegen-

Wittgenstein und die

Stadtbücherei Hilchenbach

zu einer Autorenlesung

und einem Werkstattgespräch

ein, heißt es zu der

Veranstaltung in einer

Pressenotiz.

Erasco

Linsen-Eintopf

mit Würstchen

oder andere Sorten

Erasco Eintöpfe,

850 ml,

(1 Liter = 1.75)

je Dose

Noch zu wenige Erstspender

Ehrungen für langjähriges Engagement

Zahlreiche Ehrungen wurden in Irmgarteichen durchgeführt. Rotkreuz-Leiter Bernd

Mockenhaupt (r.) und Schriftführer Berthold Wagener (l.) übergaben Nadel und Urkunde

an Maria Mockenhaupt, Heinz Gräbener, Annette Götze, Petra Müller, Theodor Vitt

und Karl Stahl.

Gernsdorf/Irmgarteichen. In

Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst

Hagen und dem

DRK-Ortsverein Irmgarteichen

wurden jetzt zwei weitere

Blutspendetermine durchgeführt.

Mit 260 Blutspendern

innerhalb einer Woche, (112

Spender in Gernsdorf und 148

in Irmgarteichen) wurden die

Erwartungen der Rotkreuzler

nicht ganz erfüllt. So zeigt der

Wonnemonat Mai in der Blutspendebilanz

der vergangenen

Jahre einen Rückgang der

Spenderzahlen.

„Leider gibt es immer noch

viel zu wenige Erstspender“,

bedauert Rotkreuz-Leiter

0. 59

69

Super-Knüller

1. 49

Super-Knüller

7. 99

0. 88

Super-Knüller

Bernd Mockenhaupt das fehlende

Interesse vieler Menschen.

„Da viele ältere Spender

mit dem Erreichen der Altersgrenze

ausscheiden, wird es

immer schwieriger, die große

Nachfrage der Krankenhäuser

zu bewältigen. Beim jüngsten

Blutspendetermin des DRK-

Ortsvereins Irmgarteichen im

Haus Cäcilia wurden 148

Spender zur Ader gelassen, darunter

nur ein Erstspender.“

Bernd Mockenhaupt konnte

eine ganze Reihe von Jubilaren

begrüßen und ihnen aufrichtigen

Dank für die zahlreichen

Blutspenden aussprechen. Alle

erhielten Nadel, Urkunde und

Spanische

Nektarinen

Kl. I,

1-kg-Schale

Deutscher

Spargel

Kl. II, weiß/violett,

16–24 mm Ø

(1 kg = 3.54)

500-g-Bund 1.

3 Wetter taft

Haarspray oder

Haarlack

verschiedene

Sorten,

250 ml,

(100 ml = -.52)

je Dose

1. 29

Super-Knüller

ein Geschenk des DRK. Für

100 Spenden wurden Theodor

Vitt (Hainchen) und Heinz

Gräbener aus Rudersdorf geehrt.

Ein Dank für 75 Spenden

ging an Annette Götze (Hainchen)

und Maria Mockenhaupt

(Gernsdorf). 50 Spenden

leisteten Karl Stahl,

(Gernsdorf) und Petra Müller

(Hainchen).

Beim Blutspendetermin in

Gernsdorf wurden Erwin Hartmann

(Gernsdorf) und Karl

Robert Klur aus Rudersdorf für

50 Spenden ausgezeichnet.

Mike Stähler aus Salchendorf

erhielt Nadel und Urkunde für

25 Spenden.

1. 99

Super-Knüller

77

Super-Knüller

Coral

Feinwaschmittel

Flüssig, verschiedene

Sorten, 1,5 Liter/

20 Waschladungen,

(1 WL = -.13)

oder

Pulver, 896 g/

18 WL,

(1 WL = -.14)

je Flasche/

Packung

2. 59

Super-Knüller

… und viele weitere

„SUPER-KNÜLLER“ mehr in

unserem Wochen-Angebot!

Peter · Achenbach Schäfer · Eiserfeld Zöller · N’fischbach Stolz · Betzdorf Böhm · Buschhütten Peter · Gosenbach

0271/2341790 0271/359300 02734/6517 02741/3107 02732/553878 0271/354404

Erhältlich in den oben genannten EDEKA-Märkten · Gültig vom 29. 5. bis 31. 5. 2008 · Verkauf solange Vorrat reicht · Abgabe in haushaltsüblichen Mengen!

Irrtum und Druckfehler vorbehalten! Wir lieben Lebensmittel!


Anzeigenannahme (02 71) 59 40 - 3 33

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | RUBRIKEN

Vorstand bestätigt

Wiesel bleibt Vorsitzende

Siegen. Auf der Jahreshauptversammlung

der Elterninitiative

für krebskranke Kinder

Siegen wurde bei den Wahlen

der Vorstand einstimmig bestätigt.

Somit bleiben Sigrid

Wiesel (1. Vorsitzende), Annette

vom Hau (2. Vorsitzende),

Anna Schüren (Kassiererin)

und Silke Schinz (Schriftführerin)

sowie die Beisitzerinnen

Hannelore Bode, Susanne

Bonorden und Brigitte Gehrke

im Amt.

Der Geschäftsbericht gab

ein sehr positives und lebendiges

Bild der Arbeit der Initiative

im vergangenen Jahr wieder.

Auch im Finanzbereich

konnte ein gutes Spendenaufkommen

verzeichnet werden.

Unterstützt werden mit diesen

Geldern in erster Linie Fami-

Stellengesuche

Qualitätsassistent -Cnc-Dreher, 43 J.,

su. 400-E-Job od. Teilzeitstelle, auch

sonn- u. feiertags. Tel. 02 71 / 4 15 80

Jg. Frau sucht ab sofort Arbeit (Groß-

Raum Sgn./Kirchen), gerne als Verkäuferin,

Lagerarbeiten, Haushalt etc.

Tel. 0175 /4947371

Wohin mit Oma u. Opa ?

Deutschspr. Frau möchte ält. od. behinderte

Pers. rund um die Uhr betreuen

mit allen dazugeh. Aufgaben im

Haushalt. Tel. 0 60 53 / 47 29

Stellenangebote

1.800,- E Zweiteinkommen bietet

0160/94401726

10-100 kg abnehmen? Gesucht werden

nur „schwere Fälle“! Unverbindliche

Beratung und Betreuung.

Tel. 0 27 51 / 44 53 09 Peter Zumrode

Zusatzeinkommen - Deutsches

Unternehmen mit stetigem Umsatzwachstum

u. internationaler Expansion

bietet Personen m. Führungsqualitäten

beste Verdienstmöglichkeiten.

Tel. 02 71/3 35 61 91

Putzhilfe ges. für Seniorenhaushalt in

Netphen-Grissenbach, ca. 2 Std./Wo.

Tel. 0 27 37 / 47 70

900 E Zweiteinkommen im kfm.

Bereich. Tel. 02 71 / 2 38 79 16

500,- E monatlich mit einem Produkt

aus der Mode Brance dazuverdienen.

www.400euro.de

Kurier- und Servicefahrer gesucht!

Tel. 01 76 / 88 89 15 65

Tagesmutti/Kinderbetreuung

oder Babysitter ges. (bis 16 E/h).

Selbst. u. flexibel. Tel. 0162/1644613

Suche für unseren mod. 2-Personen-

Haushalt in Siegen-Niederschelden

zuverlässige, ehrliche, an selbständig.

Arbeiten gewöhnte deutschsprachige

Putz-/Haushaltshilfe. Richten Sie Ihre

Bewerbung bitte an Zuschr.-Nr. 33076

a.d. SWA, in 57069 Siegen.

Paketzusteller gesucht,

Tel. 0 27 34 / 4 04 41

HERBALIFEBERATER-/INNEN auch

russisch sprechende ges, 02733/691164

Hausmeistertätigkeit in Siegen mit

wöchentl. 8 Std. auf 400 ¤- Basis zu

vergeben. AZ 2 x wöchentl. nach

Vereinbarung. Tel. 02204/58783

Frau zur Betreuung meines Mannes

für ca. 3-4 Std./Woche nach Friesenhagen

gesucht. Tel. 0 27 34 / 80 40

Suche Reinigungskräfte in Vollz. für die

Sanitären Anlagen der Autobahnraststätte

Siegerland. Tel. 01 77/7 00 06 31

Putzfrau /-mann gesucht!

Tel. 01 76 / 88 89 15 46

Verfasser für Bewerbungsschreiben,

professionell u. günstig von Studentin

gesucht. Tel. 01 51 / 55 97 74 90

Benzin - das teuerste Gut?

Durch Werbefolien bis 320,- E mtl.

mgl. dazuverdienen! Tel: 0 22 05/

9 19 87 50, Birkenweg 2, Rösrath

Wir suchen

Reinigungskräfte

in Bad Berleburg

tägliche Arbeitszeit ca. 3 Std.

Bei Interesse melden Sie sich

bitte bei der Firma

Leutke Gebäudereinigung GmbH

Ansprechpartner: Herr Zeus,

Telefon 06 61 / 9 41 12 19

lien mit erkrankten Kindern,

Musiktherapie, eine Erzieherin

(wird mitfinanziert), DeutscheLeukämie-Forschungshilfe,

Deutsche Knochenmarkspenderdatei

und natürlich die

DRK-Kinderklinik in Siegen.

Hier konnte auf der Jahreshauptversammlung

eine beachtliche

Spende von 25 000

Euro angekündigt werden.

Anlässlich des 20-jährigen

Bestehens der Initiative gab es

bereits im März eine große Jubiläumsfeier

an der Kinderklinik.

Außerdem ist im September

statt des üblichen Tages-

Ausflugs ein Wochenend-

Ausflug mit Übernachtung geplant.

Es geht nach Trier in

eine Jugendherberge und von

dort aus nach Gondorf in den

Eifelpark.

Kaffee wird gefeiert

Großes Bühnenprogram

Bad Laasphe. Mit Ausstellungen

und Aktionen rund um

den Kaffee mit viel Musik von

Salsa bis zur Salon- und Caféhausmusik

findet das Kaffeehaus-Festival

von Samstag, 21.

Juni, bis Sonntag, 22. Juni, in

Bad Laasphe statt. Das Festival

bietet ein umfangreiches Bühnenprogramm

mit klassischer

und moderner Caféhausmusik

aus Wien, Paris und Berlin.

Tanz und Workshops sind

ebenfalls Themen des Festivals.

Über 160 x in Deutschland

Innovatives Unternehmen

der Automatenbranche sucht

ab sofort

Servicemitarbeiter (w/m)

mit Gastronomie-Erfahrung

als Voll- u. Teilzeitkraft

im Schichtdienst

zur Verstärkung unseres Teams in

Siegen

Möchten Sie mit uns arbeiten?

Dann bewerben Sie sich telefonisch:

Frau Krismer

Tel.: 0160 – 70 55 17 0

Für unser Reinigungsobjekt in Niederdielfen

suchen wir zuverlässige,

deutschsprachige und freundliche

Reinigungskräfte, auf geringfügiger

Basis, zum sofortigen Eintritt. Arbeitszeiten:

5 Tage/Woche (zwischen Mo-

Sa) ab 7 Uhr. Wir bieten tarifliche Bezahlung.

Falls Sie Interesse haben sollten,

bewerben Sie sich bitte telefonisch

bei der Firma Uniserve GmbH & Co.

Gebäudereinigung KG, Bad Marienberg,

unt. der Tel. Nr. 0 26 61 / 98 73-0

Bürozeiten: Mo-Fr von 8-16 Uhr

seit über

10 Jahren

Nebenverdienst / Zusatzeinkommen

als Vertriebspartner/in für Stromtarife

Telefon: 0 27 32 / 5 58 10 30

Mobil: 0 15 77 / 3 49 17 01

Wir suchen ab sofort

Hausfrau / jg. Mann

Rentner

aus Burbach oder Umgebung mit FSK 3

für Fahrten nach Siegen und Dillenburg

auf 400-e-Basis. Tel. 02736/292842

Gewerbliche Kräfte

mit Ausbildung

Telefon (02 71) 48 93 00

Wir suchen ab sofort:

Produktionshelfer (m/w)

• Vollzeit

• Früh-/Spät-/Nachtschicht

Unser Fahrdienst fährt Sie von Siegen

an Ihren Arbeitsplatz und zurück.

Nähere Infos:

Borst PM GmbH

Telefon (02 71) 23 65 50

Sandstraße 28 · 57072 Siegen

Hospizarbeit bleibt ein Herzensanliegen

Siegen. Einen Spendenscheck in Höhe von 1300 Euro übergab jetzt die Kreisfrauen-Union dem

Evangelischen Hospiz in Siegen. „Mit unserer Spende können wir auch in diesem Jahr wieder

helfen, den durch eine Rahmenvereinbarung aller Hospize mit den Krankenkassen festgeschriebenen

Eigenanteil des Hospizes ein wenig zu schmälern“, sagte die Vorsitzende Kornelia Busch-Pfaffe

bei der Scheckübergabe an den Leiter des Siegener Hospizes Burkhard Kölsch. Dieser Eigenanteil

bedeutet rund 90 000 pro Jahr für das Ev. Hospiz Siegerland. Wie in den Jahren zuvor nutzten die

Unionspolitikerinnen das Treffen mit Burkhard Kölsch, um sich über Veränderungen in der

Hospizarbeit und aktuelle Planungen vor Ort zu informieren. Dabei erfuhren sie u. a., dass man

sich derzeit mit Vorbereitungen für einen Neubau beschäftigt.

Zum weiteren Ausbau

unserer Fachbereiche

suchen wir:

DIN EN ISO 9001:2000

Reg.-Nr. 71 100 F 148

– Elektriker/in

mit abgeschlossener Ausbildung,

Berufserfahrung, Pkw von Vorteil

– CNC-Dreher/

Fräser m/w

gerne auch konv.,

mit Ausbildung u. Erfahrung,

FS & Pkw von Vorteil

– per sofort –

– Schweißer/in

WIG, MAG, Elektrode,

mit gültigen Prüfungen

und Berufserfahrung

– per sofort –

– 20 Lager- und

Produktionshelfer/innen

Pkw erforderlich,

versch. Einsatzorte,

teilweise Schichtbetrieb

– per sofort –

BELL EMPLOYMENT GmbH

Tel. (02 71) 3 13 65- 0

Fax (02 71) 3 13 65-14

info@si.bell-employment.de

Leimbachstraße 244 a

57074 Siegen

Anzeigen

helfen

KAUFEN UND

VERKAUFEN.

STELLENMARKT

Wir suchen

Voll- und Teilzeit-Mitarbeiter

für unser McDonald's-Restaurant in

Freudenberg.

Interessenten bitte melden:

Freudenberg,

Tel. 0 27 34 / 48 91 88 (Frau Füller)

Wir suchen

Schichtführer

für unser McDonald’s-Restaurant in

Olpe und Kreuztal.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise in der

Gastronomie, ist wünschenswert. Wir bereiten Sie gründlich auf Ihre

neue Aufgabe vor. Wenn Sie freundlich, fleißig und belastbar sind,

sollte Ihrer Karriere bei McDonald’s nichts im Wege stehen. Wir freuen

uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.

Vogler GmbH

Kunibertusstraße 18

57482 Wenden

www.mcdonalds.de/jobboerse

Populäres Musical

„Evita“ in Siegerlandhalle

Siegen. Mit dem Musical

„Evita“ kommt einer der

größten Erfolge des erfolgreichsten

und populärsten

Musical-Komponisten unserer

Zeit, Sir Andrew Lloyd

Webber, in der Siegerlandhalle

zur Aufführung. Am

Mittwoch, 17. Dezember,

um 20 Uhr können sich die

Zuschauer von der ergreifenden

Lebensgeschichte

der Evita Perón mitreißen

lassen. Das Musical „Evita“

ist der zweite Welterfolg

Der alternative Shop

für Heimwerker,

Handwerker

und Landwirte

www.r-u-k-shop.com

anklicken ★ staunen

bestellen ★ sparen

Lehrkräfte auch Studenten gesucht

für die Erteilung von Mathe-, Deutsch-, Englisch-,

Französisch- oder Latein-

Nachhilfe-Unterricht

(Mo.–Fr., 14–17 Uhr)

www.schueler-foerderung.de

Burbach (Ortsmitte) 0 27 36 / 29 43 38

Freudenberg (Bhfstr. 25) 0 27 34 / 27 13 58

Hilchenbach (Markt 2) 0 27 33 / 2 86 67 70

Kreuztal (neben Provinzial) 0 27 32 / 20 43 33

Auch heute

feiern über

250.000 ihren

Geburtstag !

Baumarkt

www.schornstein-werkshage.de

Bauschuttannahme, Abbrucharbeiten

+ Baustoffhandel 02762/60513

Nicht nur günstiger ...

Garagentore u. Antriebe

Martin Both, Tel. 0 27 32/2 83 59

Nasse Keller und feuchte Wände

Patent. Verfahren

seit 25 Jahren.

von Andrew Lloyd Webber

(Musik) und Tim Rice

(Texte, in Zusammenarbeit

mit Robert Stigwood und

David Land). Es schildert

den Aufstieg der ehrgeizigen

Provinzschönheit Eva

Duarte zur First Lady Argentiniens

an der Seite des

Diktators Juan Perón bis zu

ihrem frühen Krebstod mit

33 Jahren. Karten gibt es

bei der Konzertkasse der

Siegener Zeitung, �

(02 71) 59 40-3 50.

Werbung

die

ankommt.

seit

25 Jahren

Netphen (Talstr. 16) 0 27 38 / 69 22 31

Siegen (Oberstadt) 02 71 / 5 43 72

Si.-Geisweid (Rijnsbg. Str. 1) 02 71 / 2 50 33 93

Si.-Niederschelden 02 71 / 3 17 76 68

Wenden (Bergstr. 10) 0 27 62 / 92 96 18

Wilnsdorf (Hagener Str. 4) 0 27 39 / 33 04

Wen haben Sie vergessen ?

Verschenk’ das Glück: www.ard-fernsehlotterie.de


Anzeigenannahme: (02 71) 59 40 - 3 33

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | RUBRIKEN

Gewerbliche Objekte

Angebote

Lagerraum, ca. 90 m 2 , mit Toilette und

Büro im DG ab 1. 6. 2008 zu vermieten,

02761/64880.

SI-Weidenau, zentrale Lage:

Lagerraum ca. 140 m2 mit WCs,

Heizung, Strom usw., ab sofort zu

verm. Tel. 0 27 38 / 26 15 ab 17.30 Uhr

Ladenlokal, ca. 240 m2 , Nähe Kreishaus,

mit großem Parkplatz, ab 1. 6.

2008 zu vermieten, 0 27 61 / 6 48 80.

Achtung, Oldtimer-Sammler, trockene

Halle, 230 m2 , für 7-10 Oldtimer, in

Rudersdorf zu verm. Tel. 0271/317719-0

Achtung, Musikgruppen, Proberaum,

155 m2 , in Rudersdorf zu vermieten.

Tel. 02 71 / 31 77 19-0

Produktionshalle, 450 m 2

zu vermieten.

Lage: Siegen-Seelbach (4 km b. A 45)

inkl. 50 m 2 Bürofläche (2 Räume),

separater, ebenerdiger Eingang,

Pkw-Stellplätze verfügbar,

Teeküche, eigene Toiletten.

� 01 71 / 5 19 67 19 · Mo.–Fr. 8–17 Uhr

Flohmarkt

31.05.08 ab 10.00 Uhr. Gebrauchte

Tierartikel und mehr bei den Hundefreunden-Siegen-Mitte

Auf dem Lindenberg,Richtung Hotel

Pfeffermühle

Immobiliengesuche

Raum Freudenberg! Hier suchen wir

für unsere Kunden Einfamilienhäuser,

Restbauernhöfe, Pferdeimmobilien u.

Renditeobjekte. www.matschke-immobilien.de,

Tel. 0 22 94 / 5 71

Abb. B 2410

Tiermarkt

HUNDERASSEN: Minis & Klein 1 bis 8 kg,

die schönsten Herzensbrecher der

Welt! Tel. 0 67 71 / 959 760 + 959 712

Landwirtschaft

B 1410

ab 7.990,- E

www.buchens.de

57462 Olpe 0 27 61/9 22-0

www.zoo-kuepper.de

Boxer-Welpen rot u. gestr., zu verkaufen,

Tel. 0 54 37 / 94 74 54

Ankauf von Kleinnagern (nur Jungtiere)

wie Mäuse, Hamster, Meerschweinchen

und Zwergkaninchen,

Tel. 02 71/ 8 74 99 Fressnapf Siegen

Hobbyzucht hat Westhighland-Terrier

u. kl. Terriermischlinge. 02359/ 1303

Siegen • Kölner Tor 9 • Telefon 02 71 / 2 38 34 39

Telefonmaus Jasmin. 0 51 52/ 43 44

Natascha 18 J. � 0176-65099608

Er für Ihn

Massage u. v. m., Jacuzzi - Whirlpool

Tel. 01 70 / 3 55 64 64

Er für ihn. Tel. 01 62/ 8 23 75 11

Lass dich verwöhnen!

Bei schönem Wetter auch draußen.

Tel. 01 63 / 5 80 53 98

Für den reifen Mann! Vollbusige Blondine,

38 J., verwöhnt dich. 01 73 / 4 61 08 36

Privat-Maus besucht dich zu Haus!

Tel. 0151 / 15 48 53 19

Steffi � 0176-67945500

Wer möchte bei reifem, attraktivem

Paar (er nicht bi) zuschauen od. mitmachen?

Tel. 01 78 / 6 88 84 82

Er 39 J., sucht nette Sie oder Paar, für

gelegentliche Treffs. Er 40@hotmail.de

Für Sie – der Ledermann erfüllt deinen

erotischen Wunsch! 01 73 / 1 07 59 73

Mannequins in Gummersbach, täglich

10–22 Uhr, A 4, 3 Minuten, Kollegin

gesucht! Tel. 0 22 61 / 2 30 97 77

www.karins-team.beep.de

Sie, mollig, wartet auf deinen Anruf,

PLZ 57319. Tel. 01 51 / 17 91 99 40.

Bianca besucht dich · 0175/5344797

Christina, reif + vollbusig, auch

Hausbesuche. T. 01 70 / 3 49 22 09

!!! Kostenloser „6“, T. 01 70/6 40 61 01

Hübsche, blonde, reife Lady besucht

dich zu Hause. T. 0151/12415505

Reife Lady

Tel. 01 75 / 4 24 31 12

Durchgehend Happy-Hour!

Camilla, 22 J. und Cora, 27 J., privat

Tel. 01 60 / 5 98 25 45

Telefon„6“ 0 68 06/8 57 59 a. an.

Wohnwagenpark /

Drive Inn

3 bis 6 nette Mädels erwarten dich!

Täglich von 12 bis 23 h im Westerwald,

Hof, Industriestraße 20

( bei Bad Marienberg)

Sophia, Maria & . . .

Siegen 02 71 - 3 35 65 88

01 75 - 7 83 24 15

www.studio-berger.de

Nette Kollegin gesucht! Gerne Anfängerin!

Marie, 28 J., blonde Haare,

schlank, vollbusig, verwöhnt den

älteren Herrn, mit Freundin,

23 J., auch Hausbesuche.

Tel. 01 60 / 99 61 30 79

3 Modelle!

Meggy, 26 Jahre, Kf. 36

Deng, 25 Jahre, Kf. 36

Julia, 19 Jahre, Kf. 34

Tel. (0171) 9691059

Tanzmusik/Unterhaltung

Die Band,

für Ihre Hochzeit, Ihre Party.

Tel. 0 27 38 / 41 70

Gesundheit

Einzel- und Paarberatung

sowie Begleitung bei Burnout in

Schule, Beruf u. Familie

Dipl.Pädagogin/therapeutische Beraterin

Terminabsprache Mo-Fr. 12-13.30 Uhr.

Tel. 02 71 /3 13 17 27

Lebensberatung: Kartenlegen u. Runen,

Reiki, 02 71/ 87 00 78 o. 7 19 21

Gewichtsreduzierung

www.hypnosepraxis-bender.de

Tel. 0 27 38 / 36 34 40

SOFORTHILFE: Tel. 09123-961111

• Finanzsanierung von 3.000,- bis 250.000,- E

• Top-Konditionen auch für Hausfrauen,

Arbeitslose, Rentner, Selbstständige,

Freiberufler, Studenten – seit 1992 –

• Kostenlose Info – Kostenloses Angebot –

24-h-Service

Barkredite bis 100 .000 D

auch, wenn andere abgelehnt haben,

für Arbeitn., Angest., Rentner und Selbstständige

• Antrag/Angebot kostenlos

• keine Nachnahme • kein Vertreterbesuch,

bis 6.000,- D ohne Kreditauskunft.

24 Std. kostenfrei anrufen unter:

08 00/1 00 99 48 www.sbn-kredit.de

vermittelt Service-Büro Natter, Mühlenstr. 36 · 51643 Gummersbach

Profess. Nachhilfe v. Studenten in allen

Fächern u. Klassen. 01 72 -150 92 88

FÜHRERSCHEIN

3-Wochen-Sommerkurse

Frühsommer................ 2. 6.–20. 6.

Ferien II..........................23. 6.–11. 7.

Ferien II..........................21. 7.–18. 8.

FS Dankwart Siebel, Siegen

Tel. 0 27 34 / 31 16 od. 01 71 / 1 99 77 50

www.fahrschule-siebel.de

Einzelnachhilfe

-zuHausequalifizierte

Nachhilfelehrer für alle Fächer

z.B. Mathe, Deutsch, Englisch, Latein usw.

Keine Fahrtkosten, keine Anmeldegebühren

90,8% erreichen ihre schulischen Ziele*

94% würden ABACUS weiterempfehlen*

LK Siegen-Wittgenstein

Tel: 0271-303 98 81

abacus-nachhilfe.de

*Bundesw. Elternbefragung INFRATEST 08/2007

Sprachkurse (E,F,I,SP,D) im Intensivoder

Einzelunterricht. Jetzt 500,- E

Zuschuss durch Bildungsscheck nutzen.

www.lernstudio-barbarossa.de

Tel. 02 71 / 3 17 61 01

Nachhilfe hilft

- max. 3 Schüler pro Gruppe

- keine Zusatzgebühren

- examinierte Lehrkräfte

Studio für

Lernfortschritt

Siegtalstr. 2, Siegen - Eiserfeld

Inh.: Falk Schmidt M.A.

Tel.: 0271/ 3 87 85 78

Wieder Plätze frei!

➢ Mathematik

➢ Englisch

➢ Jetzt auch

➢ Samstagsunterricht

Siegen, Tel. 02 71 / 2 45 26

Info: Mo.–Fr. 14.00–17.00 Uhr

E-Mail: siegen@studienkreis.de

Dampfbad

Kapitalmarkt

Unterricht

www.studio-fuer-lernfortschritt.de

Eintritt frei!

Täglich von 12–2 Uhr, Fr., Sa. bis 3 Uhr

Info: 0 27 33/2 86 68 33

Vormwalder Straße 1 · Hilchenbach

Ständig neue Girls aus China,

Thailand und Malaysia im Haus

Die exklusive Asia-Sauna in Hilchenbach

www.asia-sexworld.de

900 m 2

Sauna

ASIA-SEXWORLD.ltd

900 m 2

Nr. 1 in Siegen

nach dem 10. Besuch

1x gratis

Beata u. Freundinnen

von Mo. bis So.

in wöchentlichem Wechsel

von 11–24 Uhr.

Tel. 02 71 / 2 38 30 70

www.beatalove.de

Service von A–Z

Super-Thai-Modelle

Lin, 26 J., Kf. 38

Nancy, 25 J., Kf. 36

Alex, 19 J., Kf. 32

Tukta, 21 J., Kf. 34

Tel. 02 71 / 2 50 04 12

Eiserfelder Str. 45 bei Kim

www.siegen-ladies.de

www.deniz-immobilien.de

Burbach-OT: 115 m 2 u. 45 m 2 , in sehr

guter Lage, einzeln zu verm. Zuschr.-

Nr. 33070 a. d. SWA, 57069 Siegen

Betzdorf-Bruche

4 ZKB, 115 m 2 , Terrasse, WR, Keller,

ab 1. 7. frei, 550 E KM + NK + Kt.

Tel. 0 27 41 / 6 17 51

Si-Mitte, schöne DG-Whg., 60 m 2 , sep.

Eing., Balk., Kü-Zeile, an Herrn, NR,

gut geeign. als 2.-Wohnsitz f. Wo.-Endpendler,

KM 320 E + NK, evtl. teilmöbl.,

ab 1. 6., Tel. 02 71/33 25 59

Gosenbach, Auf der Alm, zum 1. 7.

Whg. ca. 83 m 2 , Part. mit Terr., Garage

zu verm. Tel. 02 71 / 35 37 95

Siegen-Kaan: 2 Zi., Minikü., Diele, Bad,

41 m 2 , wärmegedämmt, 255 E + NK.

0 22 47 / 32 92 od. 01 60 / 99 69 21 88

Si.-Kaan, möbl. DG-Whg., ca. 58 m 2 , NR,

2 Zi./EBK/B, Terr., an Einzelperson,

WM 380 E + NK + Kaut., 0171/8462417

Lennestadt-Oberelspe, freist. EFH m.

Einliegerwhg., Bj. 91, Wfl. 115 m 2 , 5

ZKDB, Grdst. 549 m 2 , Ölzentral-Fußb.-

Hzg., Kamin, Garage, Mietkosten E

395,- KM mtl., KP E 119.000,-, keine

Käufercourtage, Tel. 0 24 52/96 73 60,

www.hmt-immobilien.de

Neunkirchen-Mitte, DG-Whg., ca.

70 m 2 , 2 ZKB, Tel. 01 60 / 95 87 60 29

Geisweid: DG, 4 ZKB, 87 m 2 , zentrumsnah,

Stellpl., 470 E KM + 2 MM Kaut.,

ab Juni. Tel. 01 75 / 4 02 27 13

Netphen-OT: 3 Zi., Kü, Diele, Bad,

83 m 2 , Garten, Wiese, 2 Teiche für

Fische (gr. Balk. Südseite), KM 380 E

+ NK, Tel. 0 27 38 / 45 34 ab 19 Uhr

Neunkirchen: EFH, 6 ZKB, Wfl. 120 m 2 ,

Du., WC, EBK, Balk., Terr., Garten,

Öl-ZH, Keller, 2 Gar. + Stellpl., Kabel,

KM 550 E + NK, Kt. 2 MM.

Tel. 01 71 / 3 01 99 03

Betzdorf: EG-Whg. in saniertem MFH,

3 ZKDB, Balkon, 67 m 2 , KM 301,50 E

+ 100 E NK, 2 KM Kt., Sofortbezug,

von privat. Tel. 0 22 72 / 9 11 80

Günst. 2 ZKB, Garten, Burbach, an

Handw. o. Rentner/in. 01 70/7 42 69 80

Betzdorf, 3 ZKB, DG, ca. 74 m 2 , kl.

Speicher, ab 1. 6. 2008 zu verm., KM

300 E + NK + 1 MM KT, ca. 15 Min.

Fußweg zur Stadt! T. 0 27 41 / 2 55 15

Nachm. ges.: SI-Mitte, 45 m 2 , 2 ZKB,

z.T. gefliest, Keller, Garage mögl., ab

1. 7. frei, KM 230 E. T. 02 71 / 4 25 46

Siegen-City, 2 ZKBD, 60 qm, KM 300 ¤,

Terr., Laminat, ZH. Tel.: 0228/5345080

Niederschelderhütte: EG-Wohnung,

ca. 60 m 2 , 2 ZKB, NR, KM 275 E + NK,

frei ab 1. 6., Tel. 02 71 / 35 47 44

Hilchenb.: 25 m 2 Souterrain-Whg., 1 Zi.

m. Kochn., D, B, KM 145 E, evtl. Garage,

2 KM Kt., ab 1.6., 01 77/7 98 33 37

3 ZKB, DG, Maisonette, ca. 75 m2 SI-Weidenau, ab 1. 8., 78 m

, EBK,

Bad, Holzdielen modern., Ortsrandl.

Siegen z. 1. 8., Tel. 01 71 / 3 01 86 97

2 Kr.-Buschh., 3 möbl. Einzelzimmer

+ 5 Zimmer, Küche, Bad, 170 m

, 3 ZKDB,

WM 570 E. Tel. 01 78 / 4 02 36 85

2 ,

2006 kompl. renoviert, ab sofort zu

verm. Tel. 01 71 / 3 13 42 74

Baureifes Grundstück, 700 m 2 , Nähe

Betzdorf zu verk. Tel. 02741/24279

Wohnungsangebote

Eigentumswohnung in der Emilienstraße

in Siegen

42 m², 1 neuwertige Wohnküche,

1 Schlafzimmer, Bad mit Dusche und

WC, 1.OG, Parkmöglichkeit vor dem

Haus. VB: 52.000,00 ¤

0171/3007983

KINDER STÄRKEN

PATE WERDEN

Rufen Sie uns an! 0180 33 33 300 (9 Cent/Min.)

Kindernothilfe e.V.

Düsseldorfer Landstraße 180

47249 Duisburg

www.kindernothilfe.de

Immobilienangebote

Baugrundstück, 612 m 2 , in Betzdorf-

Bruche, ideal f. EFH/DHH (auch ohne

Kell.), 35 000 E. T. 01 77 / 3344213

oder 0 26 42 / 4 42 13

Eingezäunter Nutzgarten mit Gartenhaus,

ca. 280 m 2 , in Haiger-Sechshelden,

In der Aue, zu verk., VB 6900 E.

Tel. 0 27 73 / 91 88 80 od. 74 49 49

Günstige Gelegenheit! EFH mit ELW,

180 m 2 , 8 Zi. inkl. Kü., Bad, auf idyll.

Freizeitgrdst. 1380 m 2 , mit Saunablockhaus

zw. Waldbröl u. Morsbach,

VB 75 000 E von priv., 0160/ 4394734

EFH, Bj. 1988, 200 m 2 Wfl., Studiowohnzimmer

mit Kamin und Balkon, sep.

ELW, 60 m 2 , Terr., Nähe Wiesensee,

Grundst. 490 m 2 , 188 000 E.

Tel. 0 26 63 / 91 47 79

Siegen-OT, 2–3-FH m. ELW, geh. Ausst.,

Bj. 1980, 10 Zi., 2 EBK, 3 Bäd., kein Rep.-

Stau,VB 229 000 E. T. 0171/8462417

Wallau im Graubach: Winterfestes

Wochenendhaus, neu möbl., Bad/DU.,

TV + Zubehör, inkl. feststeh. Wohnwagen,

eig. Brunnen, 1000 m 2 Grdst., für

VB 29 900 E. Tel. 01 63 / 8 69 91 35

Kontakte

Haus Lug ins Land


Viel Freiraum - auch im Grünen.

Club- & Appartementservice, Sauna & erotische

Massagen. Wir erfüllen (fast) alle Wünsche.

Auch wechselnde Damen aus Düsseldorf.

Mo - Fr: 11.00 - 24.00 » Sa: 11.00 - 20.00 Uhr

Info-Band » 02745 - 8327

Brachbach » Büdenholzer Str. 36

www.clubluginsland.de

Alice, 23 J., wieder da!

1,70 m groß, Kf.-Gr. 36, BH 75 C, lange

schwarze Haare, braun gebrannt, Top-

Figur. Auch Hausbesuche!

Tel. 01 60 / 99 61 30 79

SEXY HEXEN DILLENBURG


Mo. 12–23 Uhr, Di.–Sa. 9–23 Uhr, So. 10–22 Uhr

Tel.: 0 27 71 / 82 97 70 www.Atelier-Damour.de

– Nette Kollegin gesucht –

Nachmieter zum 1. 7./1. 8. gesucht:

Netphen-Deuz, 3 ZKB, Stellpl., Terr.,

sep. Eing., 78 m 2 , 350 E/KM.

Tel. 01 70 / 3 22 86 75

Betzdorf, 4 ZKDB, Balk., 81 m 2 , KM

364,50 E + 125 E NK, 2 KM Kaut., frei

z. 1. 8., von priv. Tel. 0 22 72 / 9 11 80

Wenden-Altenhof, freist. EFH, sehr

schöne Wohnlage, Wfl. 140 m 2 , Grdst.

629 m 2 , Gaszentralhzg., Solaranl. f.

Warmwasser, Garage, Mietk. E 729,-,

KP E 135.000,- keine Käufercourtage,

Tel. 0 24 52/96 73 60,

www.hmt-immobilien.de

Betzdorf, ELW, 40 m 2 im Reihenhaus,

AR, Terrasse, Gaszentralhzg., Bj.

1992, Grdst. ca. 200 m 2 , PKW-Stellpl.

vorh., Mietk. E 149,- mtl. KM/KP E

99.000,-, keine Käufercourt., 0 24 52/

96 73 60, www.hmt-immobilien.de

Betzdorf, Top Reihenendhaus, Wfl. 115 m 2

+ ELW, 40 m 2 , Gaszentralheizung,

Bj. 1992, Grdst. ca. 200 m 2 , Pkw-Stellplatz

vorh., Mietk. 349,- E mtl. KM/KP

99.000,- E, keine Käufercourtage.

Tel. 0 24 52 / 96 73 60

www.hmt-immobilien.de

Neunk. -Struthütten, DG-Whg., 4 ZKB,

ca. 100 m 2 , KM 400 E; NK 100 E,

ab 01.07. Tel. 0 27 35 - 65 85 50

Friesenhagen: Whg., ebenerdig, 2 ZKB,

Diele, teilüberdachte Terr., pflegeleichte

Böden, neu renov., ca. 70 m 2 , KM

nur 280 E + NK + 30 E Garagenmiete.

Tel. 02294 / 900720

Whg. ruhige Lage, Khdm-Heinsberg,

zentral zwischen Siegerland und Raum

Khdm/Lstdt gelegen, 70 m 2 Wf, 3 Zi.,

EBK, Bad, WC, KM 280 E, kein Makler,

ab sofort zu vermieten unter: 0 27 23/

68 77 80

UMZUGS-LKW besser

Schmitt

AUTOVERMIETUNG

Siegen-Seelbach

(02 71) 3 73 73

Kreuztal – Schöner wohnen in

der Fritz-Erler-Siedlung:

Verschiedene 3-Zimmer-Wohnungen, KDB

+ Balkon + Keller, 74–86 m 2 , ab E 260,00

Kaltmiete, 1. Monat mietfrei. Tel. (0 27 32)

20 49 87 + (01 72) 2 94 24 16, LEG Kreuztal

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

KINDER

NOT

HILFE

Wenden-Altenhof, freist. EFH, sehr

schöne Wohnlage, Wfl. 140 m 2 , Grdst.

629 m 2 , Gaszentralhzg., Solaranl. f.

Warmwasser, Garage, KP E 135.000,keine

Käufercourt., 0 24 52/96 73 60,

www.hmt-immobilien.de

Frg.-Lindenberg, Haus zu verkaufen,

Wfl. 420 m 2 , Grdst., 1.500 m 2 ,

180.000 E, Tel. 02 71 / 31 63 03

www.berge-bau.de

Wohn- u. Geschäftshaus (2FH

u. 2 Geschäfte) in Neunkirchen

zu verk. Tel. 01 72/ 2 37 42 40

www.deniz-immobilien.de

Lennestadt-Oberelspe, freist. EFH m.

Einliegerwhg., Bj. 91, Wfl. 115 / 54 m 2 ,

5 ZKDB / 2 ZKDB, Grdst. 549 m 2 , Ölzentral-Fußb.-Hzg.,

Kamin, Garage,

KP E 119.000,- keine Käufercourtage,

Tel. 0 24 52/96 73 60, www.hmt-immobilien.de

Geisweid-Zentrum: 3FH, 70 + 70 + 75 m 2 ,

Garage, saniert + renoviert, Dach, Hzg.

+ Fenster 2003 neu, KP 155 000 E.

Celik Immobilien, Tel. 02 71 / 7 28 29

Betzdorf, Top-Reihenhaus, Wfl. 115 m 2

+ ELW, 40 m 2 , Gaszentralheizung,

Bj. 1992, Grdst. ca. 200 m 2 , Pkw-Stellplatz

vorh., KP 99.000,- E, keine Käufercourtage.

Telefon 0 24 52 / 96 73 60

www.hmt-immobilien.de

Schicke ETW, 29 m 2 lichtdurchfl. Wohn-/

Esszi., ges. 68 m 2 , mit EBK, excl. Bad,

Dachterr., in Kr.-Fellinghausen, Fernsicht,

AR, Stellpl., Keller + WK, frei ab

1.8., VB 85.000 E, T. 0 27 36/64 35

Zum 1. Mal

in Kreuztal!

Top-Asia-Modelle bieten

Spitzen-Service von A–Z

Schaba

und Freundin

Mo.–So., 9–24 Uhr

� (0 27 32) 2 03 26 81

Kreuztal, Hagener Str. 11 a

(Hintereingang/gegenüb. Aralstation)

Thai- u. Ölmassagen auf Anfrage.

www.siegen-ladies.de

>>> Nette Kollegin gesucht


Werbung, die ankommt – mit Ihrem SWA

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | RUBRIKEN

Suche Nerzjacken od. -mäntel.

Tel. 01 51 / 19 61 57 39

Kaufgesuche

Maschinen aller Art gesucht für Metall-,

Holzbearbeitung, Baumaschinen, Gabelstapler

und Anhänger ab 1,5 t. Alles

anbieten, auch alt oder defekt.

Tel.: 02 71/31 02 62 / 01 71/3 61 04 60

Suche Schallplatten, CDs, DVD TV-

Serien, Raum AK/SI. T. 0 27 42 / 13 27

Altes Spielzeug, Steiff-Tiere, Puppen,

Fotoapp., Grubenlampen, Militaria,

Trödel u. Raritäten zu fairen Preisen

gesucht. Tel. 0 27 38 / 89 72

Couchtisch, Eiche massiv, 140 x 75, wie

neu, 50 E. Tel. 0 27 45 / 16 84

Neue Balkonbespannung zu verk.

Tel. 0271/370489

Gebr. Farbfernsehgeräte ab 50 E,

Tel. 02 71 / 7 71 07 70 Hermanowski

Wohnungsauflösung: div. Möbel günst.

02 71 / 30 396 44 o. 01 75 / 7 35 83 77

El. Einbauherd v. AEG mit Keramikkochfeld,

Frabe: braun, f. 100,- E,

Tel. 02 71 / 7 55 70

Verkaufe Camping-Gaskocher, 1-, 2-,

und 3-flammig. Tel. 02721 / 6069888

Waschautomaten u. Trockner

deutsche Markengeräte, fabrikneu,

äußerst preisg., mit kleinen Schönheitsfehlern,

technisch einwandfrei,

volle Garantie. Fa. W.E.G., Siegen-

Eiserfeld, Tel. (02 71) 38 56 70

Brilliantschmuck, Altgold,

Meissener Porzellan, Silber,

alte Gemälde & Skulpturen,

u.v.a. gegen Barzahlung ges.

Alt- Antiquitäten, Siegen

0271-4059304 u. 0171-7787711

Verkäufe

Paulchen Fahrradgepäckträger (4 Räd.),

pass. f. T4 VW Bus, VB 250 E. Dia-

Projektor Leisegang A 60, VB 50 E,

Rifler Stand-Zeichentisch 1200 x 700 mm,

VB 50 E. Tel. 02 71 / 35 31 30

Gebr. Kombi-Kinderwagen mit Zubehör

zu verk., Prs. VS, Tel. 02 71 / 33 97 19

Ikea-Hochbett, 1,40 x 2,00 m, kaum gebraucht,

f. 90 E, alte Gritzner-Nähmaschine

m. Tisch f. 80 E.

Tel. 02 71 / 7 41 15 52

Lagerverkauf: Damenmode ab Gr. 48,

· jeden Mi. 14-18 Uhr, Neunk.-Salchendorf,

Kölner Str. 359

· jeden Do. 14-18 Uhr, Kaan-Marienborn,

Hauptstr. 90, 01 75 /2 45 49 04

Wohnungsauflösung!

T. 0271/23390626 od. 0151/ 19 14 63 34

Haushaltsauflösung!! Alles preiswert

abzugeben!! u.a. Eckbank/Essecke +

Vitrinenschrank (Eiche rustikal), Neuwertige

Polstergarnitur 3/1/1 (Fernsehsessel

m. Aufstehhilfe). Fr. 30.5. +

Sa. 31.5. jeweils 11 bis 15 Uhr. In

Hilchenbach, Schützenstr. 32

Organisten aufgepasst!

Vorführung von Ahlborn Sakralkeyboards

u. -orgeln am 1. 6. 08, Kulturhalle

Berghausen. Tel. 0 27 51 / 95 90 18

Holzbrikett, super Qualität, super Brennwert,

super Brenndauer, 1 Palette Briketts

entspricht 4–5 Rm. Buchenholz.

Preisanfrage: Tel. 0 27 52 / 71 75

Vaillant Gas-Kompaktgerät (Brennwerttechnik)

VSC 196-C 150, neu,

orig.- verp., inkl. Anschlusskonsole, da

überzählig, preisw. abzug., E 2.465,inkl.

MwSt., Tel. 02 71 / 39 97 87

Suche Maschinen f. Holz, Metall u.

sonst. Bearb., Gabelstapler, alles anbieten,

auch alt o. def. 0271/ 31774 35

Sonderverkauf Musikinstrumente!

Akkordeon, Klavier, Gitarre, Sakralorgeln.

Am Tag der Musik, 1. 6., Kulturhalle

Berghausen. Info: 02751/959018

Mehrere Flachheizkörper, fast neu,

wegen Umbauarbeiten sehr preisw.

abzugeben. Tel. 02 71 - 39 97 87

Duschwanne Acryl 90 x 90 x 25 cm,

kompl. z. verk., 60 E, T. 02733/51283

Brennholz und Holzbriketts,

Buche, frisch od. kammergetrocknet,

ab 49 E, Tel. abends: 0 27 38/ 25 94

TEPPICHREINIGUNG und REPARATUR

Im Fachgeschäft Memarian GmbH

Daimlerstr. 79, Siegen, � 0271/444 60

26er-Da.-Fahrrad Schauff, 7-Gg., VB 60 E.

Tel. 0 27 32 / 8 11 74

Geländer und Zäune

– wartungsfrei – nie mehr streichen –

DIETER KLEIN

57290 Neunkirchen · Tel. (0 27 35) 28 06

www.klein-park-balkone.de

Gemälde, Schmuck, Porzellan, Silber,

Standuhren, Spielzeug, Militaria,

Uhren u. alles andere aus Omas

Zeiten zu fairen Preisen gesucht.

Gerne ganze Nachlässe, Sammlungen.

Tel. 0 23 91 / 60 10 88

Imker aufgepasst! 10 LCB-Magazine

mit Boden, Deckel und 3 Zargen mit

Waben; 300,- E. Tel. 02 71 / 35 19 80

Wegen

Geschäftsaufgabe

weit unter zzt. gültigen Preisen zu

verkaufen:

Ejot-Edelstahl-Schrauben

6,5 x 150 mm, E 22 100 St. e 17,-

6,5 x 119 mm, E 19 100 St. e 14,-

6,5 x 132 mm, E 22 100 St. e 14,-

6,5 x 164 mm, E 19 100 St. e 17,-

6,5 x 190 mm, E 22 100 St. e 17,-

6,5 x 115 mm, E 22 100 St. e 17,-

Ejot-Alu-Kalotten 26/27

RAL 7016/9002/8014 u. 8012 100 St. e 14,-

Telefon 01 71 / 7 22 92 46

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Alles muss raus!

Räumungsverkauf aufgrund

Geschäftsübergabe.

% auf alles!

Taupadel Floristik · Morgenstraße 1

57076 Siegen -Weidenau

TV-Ersatzteile im Internet

www.hermanowski-multimedia.de

Polsterecke

m. Schlaff., 1 Sessel in Aubergine

Tel. 0176/ 20030593

Möbel u. div. Gegenstände aus Haushaltsauflösung

zu verk., Tel. 0 27 45 /

14 27 od. 01 60 / 98 09 53 90

Polstergarnitur 3/2/1, Gestell Kiefer,

blau, zu verk., VB 95 ¤, T. 0271/315847

Werksverkauf!

Badezimmermöbel mit Preisen unter

www.shop.Bad-Line.de

030 - 364 03 195

Verkaufe Wiesenheu, kleine Ballen,

Ernte '07, 1. Schnitt, trocken gelagert,

Menge bis zu 400 Ballen. Preis VB

02735/60874 od. 0170/5535242

Wohnungsauflösung: Sessel, Sofa,

WZ-Schrank, Einzelbett, Schreibtisch &

Kommode antik, div. Elektrogeräte,

u.v.m. in Wilnsdorf, Tel. 0171-2038654

Brennholz zu verk. T. 0170/ 6776337

BRENNHOLZ

Alle Längen trocken oder frisch. Lieferung

möglich.

Jetzt günstiges Holz für die nächste

Heizperiode einlagern. Ab 30

¤/srm.02741/3402 oder 0171/5360440

Brennholz 2008 !

abgelagerte Buche - aufgespalten/

Rm 49,00¤, abgelagerte Fichte -

aufgespalten/Rm 30,00¤,

Anlieferung möglich zzgl. Anlieferungskosten

!

S-B-G Germany Ltd., Bergstr. 51,

57339Erndtebrück, Tel.:02753-508906,

Mo.-Fr. 8.00 Uhr - 17.00 Uhr o.

0172-2672146

Moni, einsam, neu zugezogen, 25 J.,

sportl., blond, SMS 01 62 / 4 92 98 00

Verträglicher Herr 64 J., 84 kg, 1,75 m

groß, sucht nette Frau für feste Beziehung,

Zuschr.-Nr. 33078 a. d. SWA,

57069 Siegen.

Suchst du noch, od. liebst du schon? Symp.

Er, 50, 175 / 76, schl. zärtl.-rom.,

su. schl. Frau m. Charme u. Esprit zum Neubeginn

(+/- 42), R. Si/Siegerl., 0176/54733429

Sympathischer Mann, 67 J., NR, sucht

nette Frau (auch Witwe) für gemeinsames

Leben, Zuschr.-Nr. 33071 a. d.

SWA, 57069 Siegen.

Angela, 58 J., dunkle Haare,

schlanke Figur, sehr fröhlich,

liebevoll, mit dem Herz am

rechten Fleck, zärtlich + anschmiegsam.

Möchten auch

Sie sich noch mal so richtig

verlieben, jemanden an Ihrer

Seite haben zum Lachen,

Leben, Lieben? Ich liebe Ausflüge,

bummel gerne, koche

leidenschaftlich, möchte Sie

glücklich machen u. unsere

Gefühle für immer festhalten.

Melden Sie sich mit CH.-Nr.

Bekanntschaften

Gut auss. Mann su. nette Sie, bei Sympathie

auch mehr. T. 01 77 / 1 67 71 76

Original-Kundenfoto (143/13724) über: Getrennt wohnen, gemeinsam erleben!

Für Damen u. Herren jeden Alters: DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

seriöse, unverbindliche Partneremp-

Jung gebliebene Sie, 53/160, mittelschlk.,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de

fehlung aus Ihrer Nähe. Tel. 0271/

mag u. a. Kino u. Schwimmen, sucht dich,

2368968 od. kostenloser Anruf 0800-

Claudia, 40 J., blonde Haare, zw. 55-60 J., ab 175 cm, für den Rest des

6644447 tägl. 9-22 Uhr Inst.Herzblatt

super Figur, sehr natürlich, Lebens! Freue mich auf deine Antwort.

nett - ein richtiger Sonnenschein

mit ganz viel Herz & TEL.-MAILBOX 8130677

Andre, 50 J., bin kein Leisetreter und

Gefühl. Tagsüber bin ich mit

kein Schwächling, liebe Kinder über

vielen Menschen zusammen

alles. SB CLG. Du mußt nicht reich

- und abends dann leider allei- Gut aussehende, gepfl. Sie, 40/175, schlk.,

ne. Wie gerne würde ich mein

sein oder ein Modell, sondern eine lie-

R, ohne Anhg., wünscht sich gepfl., treuen

Leben mit dir teilen. Liebe,

bevolle Frau mit Herz, mit der das Le-

Verständnis, Ehrlichkeit gehö- u. ehrl. Partner zw. 39-44 J., ab 180 cm, für

ben wieder schön wird. Bitte melde

ren für mich zu einer Partner- eine gemeins. Zukunft. Hobbys: Tanzen u.

schaft dazu! Sehnst du dich

Dich 01 60/90 31 52 06

auch nach einer dauerhaften Natur. TEL.-MAILBOX 6646159

Beziehung? Melde dich mit

Barbara, 68 J., ich bin noch nicht lange Original-Kundenfoto CH.-Nr. (143/120182) über:

verwitwet – aber halte das Alleinsein DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos, Wer möchte in mein Leben treten!? Sie,

einfach nicht mehr aus. Ich grüble den tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de 61/170, humorv., aufgeweckt, spontan u. mit

ganzen Tag, habe an nichts mehr Freu-

weibl. Rundungen, sucht charakterv., ehrl.,

de u. habe niemanden der versteht wie Helga, 73 J., gel. Krankenschwes-

jung gebl. u. vitalen Partner zw. 60-70 J. + ab

es ist, wenn man einen geliebten ter, sehr gepflegt u. attraktiv, schöne weibl.

Figur, vollbusig, herzlich, anpassungsfähig + 180 cm groß. TEL.-MAILBOX 6540049

Mensch verloren hat. Mir fehlt ein lieber

lieb. Ich möchte noch mal einen Neuanfang

Mann, Alter unwichtig, der mich braucht, wagen, mein Herz an einen lb., netten Mann

den ich versorgen kann u. der das Ge-

Getrennt wohnen - alles Schöne gemeinsam

verschenken, mit dem ich noch viele gemeinfühl

kennt alleine zu sein. Mir ist es egal sam Jahre verbringen darf. Ich bin eine gute erleben... Möchte motorisierte Witwe mit

ob Sie schlank o. kräftig sind, klein o. Hausfrau, koche gerne, mag Spaziergänge, einem Herrn, bis 75 J., mit Grips u. Niveau.

groß, auch eine kl. Behinderung würde bin fröhlich, würde bei Sympathie auch zu TEL.-MAILBOX 6747465

mich nicht stören. Ich bin umzugswillig, Ihnen kommen. Bitte melden Sie sich mit

CH.-Nr. (143/S123259) über: Hand in Hand

schlank, sauber, gepflegt, herzlich u. GmbH, Tel.: 0800/3304753 Anruf kostenlos, Attraktive Sie, Mitte 50/175, schlk., sucht

natürlich, koche u. backe, fahre gerne tägl. 10-21h, + Sa/So

den liebev., ehrl., naturverb. Partner bis 62

Auto.

J., ab 180 cm. Freue mich auf deine Ant-

Fa. Treffpunkt Herz, Tel. 02622-7370

Single sucht Single durch Austausch wort! TEL.-MAILBOX 1702384

NEU Hedwig, Mitte 70, sehr adrette Erschei-

der Tel.-Nr., 18-80, absol. seriös. � 0441/74894

nung, sauber, gepflegt u. vital, ist nach

Brigitte 69 J., Witwe, dunkle Attraktive Single-Löwin, 43/164, sucht netten

dem langsamen Sterben ihres Mannes

Haare, schlanke weibl. Figur,

sehr gepflegt, mit ganz viel Freizeitpartner für gemeins. Streifzüge u.

alleine u. möchte noch viele Jahre mit

Herz, nicht ortsgebunden, eig. Abenteuer. Wenn du Lust hast, mich kennen

einem lieben Mann verbringen, der ihr

Pkw. Es ist nicht schön, allein

zu sein. Deshalb möchte ich

Liebe und Geborgenheit gibt. Sie ist

zu lernen, melde dich einfach! Vielleicht wird

gerne wieder einen lieben

eine einfach, liebes Hausmütterchen u.

Partner finden, ihn umsorgen, mehr daraus?! TEL.-MAILBOX 0956655

gute Köchin u. Autofahrerin, mit häusli-

Zweisamkeit spüren. Ich bin

ein sehr fröhlicher Mensch,

chem u. herzlichen Wesen. Welcher

koche gerne, liebe Spazier- Dame, 64/162, schlk., NR, wünscht die Be-

Mann möchte in einer liebevollen Partgänge.

Wenn auch Sie nicht kanntschaft eines Herrn, der viels. interess.

mehr alleine sein wollen,

nerschaft leben u. lässt Hedwig bei

melden Sie sich mit CH.-Nr. ist. Kultur, Musik, Kunst, Sport, Tanz - alles

Original-Kundenfoto

sich wohnen?

(143/S115196) über: zu seiner Zeit u. auch das Leben liebt. TEL.-

Fa. Treffpunkt Herz, Tel. 02622-7370 Hand in Hand GmbH 0800/3304753 Anruf

MAILBOX 3450384

kostenlos, tägl. 10-21 h, +Sa./So.

Herz zu verschenken! Rosi, 46 J.,

sportl., schlank, ohne Altlasten, Suche

Viel Liebe, Herz u. Zärtlichkeit zu verschenken.

einen liebev., treuen Mann, der mit mir Ihre 24-Stunden- Ich, 56/164, mit fraul. Figur, liebe Garten, Blu-

einen Neuanfang wagt. SB CLG. Ehrmen

u.v.m., suche Kuschelbären, vollschlk.,

lich verliebt können wir nur sein, wenn Anzeigenannahme NR, humorv., Romantiker, um füreinander da

Du Dich traust: 01 60 / 90 31 52 06

zu sein. TEL.-MAILBOX 5090038

50+, hübsche Blondine möchte nicht www.swa-wwa.de

mehr allein sein, Zuschr. Nr. 33077 an

Tina, 26 J., Einzelhand.- Sympathische Sie, 41/157/71, mit bld. kur-

den SWA, 57069 Siegen

kauffrau, unheimlich süß und zem Haar, bl.Augen, 2 Kids, 13+15 J., sucht

natürlich, lange blonde Haare,

Sie, Witwe, wünscht lieben Ihn,

tolle Figur, tiefblaue Augen. noch immer dich: schlk., treu, kinderlieb,

Liebe bedeutet für mich Ver-

ab 74 Jahre. Tel. 01 60 / 93 73 06 27

zw. 36-45 J., für eine liebev. Zukunft. TEL.-

trauen, Zärtlichkeit, Harmonie,

aber auch Fröhlichkeit. Bist du MAILBOX 5947720

Netter sympath. ER, 45 J., 1,78 m,

der Mann, der mich lieb in die

dunkle Haare sucht sympath. schlanke

Arme nimmt und für immer

festhält? Ich möchte mit dir

SIE bis 44 J. f. feste, dauerhafte Bezie-

Ich, 48 J., lebensfr. u. unkompl., suche sym-

lachen, kuscheln, Gefühle pur

hung. Tel. 01 60 / 97 59 52 91

spüren. Freunde sagen, ich path., romant., charmanten u. treuen Part-

bin immer gut gelaunt und 100 ner für eine gemeinsame Zukunft. TEL.-

% zuverlässig. Melde dich mit

Original-Kundenfoto

Jens, 44 J., Polizist

CH.-Nr. (143/114678) unter: MAILBOX 5834763

sehr gut aussehend, schlank, groß, unkompliziert, fröhlich, DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

ehrlich, zuverlässig, treu und anpassungsfähig. Ich tanze sehr tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de Nette, sportl., vorzeigbare, schlanke, unterneh-

gerne, reise, fahre Motorrad - aber das macht alles alleine nicht

viel Spaß. Hast du nicht Lust, dies alles und noch viel, viel mehr

mungslustige, spontane, große Waage-Frau,

Isabel, 32 J., blond, richtig

mit mir gemeinsam zu machen? Wenn du es ernst meinst, hol ich

süß, klasse Figur, sehr lieb 38 J., 183 cm, mit einem Kind, möchte gerne

dir die Sterne vom Himmel, schenk dir jeden Tag eine rote Rose

u. anschmiegsam. Ich bin

- und mein Herz für immer! Melde dich mit CH.-Nr. (143/122392)

a. d. Wege großen, attrakiven, sportl. Mann

ein sehr fröhlicher Mensch,

über:DIP GmbH, Tel: 0800/1014448 Anruf kostenlos, tägl. 10-

aber leider alleine, wünsche kennen lernen. TEL.-MAILBOX 1134045

mir nichts sehnlicher als eine

starke Schulter zum anleh-

Martina, 47 J., gutauss., lebensfrohe

nen, starke Arme, die mich ein Was ich will ist ein tanzender Biker. Attraktive,

Frau, junggeblieben, aber sehr roman-

Leben lang festhalten, mir Geborgenheit

geben! Ich will mit intell., schlk., sportl. Motorradfahrerin,

tisch, möchte gerne einen netten Mann

dir durchs Leben gehen, egal 45/168, sucht den Partner mit den gleichen

mit all ihrer Liebe verwöhnen. SB CLG.

ob die Sonne scheint oder es

regnet. Laß mich nicht warten Hobbys, mit Herz, Hirn u. Humor, gepfl. u. an-

Meldest du dich bitte, ich freue mich

und melde dich mit CH.-Nr.

auf deinen Anruf. Telefon 0 27 44/ Original-Kundenfoto

spruchsv. Äußeren. TEL.-MAILBOX 9426575

(143/114022) über:

9 32 91 25 oder 01 60/94 72 49 48 DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de Ich bin 38 J. u. auf der Suche nach einem

ZWEITER VERSUCH! Sonja, 61 J.,

Mann, an dessen Schulter man sich anleh-

bildhübsche Witwe, würde gerne wie- Bin ich schon zu alt für etwas nen kann. TEL.-MAILBOX 9497186

der für einen Mann bis 85 J. sorgen. Ich Glück? Inge, 62 J., Hauswirtschaf-

bin eine anständige Frau ohne Ansprüterin, sehr attraktiv + jugendlich, fröhlich,

che, nur sollten Sie aus einer ländli- warmherzig, viel Busen, blaue Augen, mobil. Krebs-Frau, 39/168/NR, fraul. Figur, mit HHH

chen Gegend oder Kleinstadt sein. Ich Allein sein ist nicht schön! Deshalb suche ich + Kind, 12 J., sucht Partner mit den gl. Attri-

koche u. backe noch nach alter Haus- einen Partner, der wie ich noch mal Gefühle buten für Freizeitgestaltung u. evtl. mehr.

und Zweisamkeit spüren möchte, mit dem

mannskost, liebe die Natur, Haus, Hof

Hobbys: Schwimmen, Spaziergänge, Radeln,

ich lachen kann, für den ich kochen, sorgen

u. Garten, bin zuverlässig, ehrlich, la- möchte. Ich bin mobil, könnte schon in den Ausgehen, Reisen...TEL.-MAILBOX 2760290

che gern u. habe Angst, den Rest mei- nächsten Tagen zu Ihnen kommen. Melden

nes Lebens alleine zu sein. Bitte rufen Sie sich mit CH.-Nr. (143/S121867) über: Lebenslustige Frau, 40/167/56, lange,

Sie an.

Hand in Hand GmbH, Tel.: 0800/3304753 An-

Fa Treffpunkt Herz, Tel: 02622-7370 ruf kostenlos, tägl. 10-21h, + Sa/So

schw. Haare, mit 3 Kindern, unternehmungsl.,

auch häusl., sucht Ihn, zw. 38-45

J., auch R, ab 180 cm, für einen Neubeginn.

TEL.-MAILBOX 9708860

Ich weiß, dass es dich gibt! Wo hast du dich

versteckt? Ich bin eine hübsche, attr., etwas

mollige Frau u. suche dich, zw. 56-63 J.,

treu, ehrl., humor- u. niveauv., zum Aufbau

fester Beziehung. TEL.-MAILBOX 8385946

Für mich, Witwe, 58/170, bld., soll es rote

Rosen regnen. Eine reicht auch schon aus,

dazu noch ein netter, humorv., ehrl. Partner

- das wäre toll. Freue mich jetzt schon auf

Ihren Anruf. TEL.-MAILBOX 2067859

Bin 43 J., mit Sohn, 16 J., kfm.Angestellte, mag

Spazierengehen, Walken, Lesen u. suche einen

treuen, ehrl., zuverl. Partner bis 48 J., gerne

mit Kind. TEL.-MAILBOX 1503947

Ich, w., 44/165, Rubensfigur, mit Sohn u.

Vierbeiner, suche starke Arme, die auch kuscheln

können. Wenn du, m., bis 46 J., viel

Wärme geben kannst, dann melde dich!

TEL.-MAILBOX 1984099

Sie, 57/168, gesch., bld., humorv., ausgegl.,

Konf.-Gr. 40/42, R, sucht dich, zw. 52-64 J.,

ab 180 cm, mit gl. Eigenschaften, zum Kennenlernen

u. gerne mehr. Hobbys: u. a. Lesen,

Sauna u. Kochen. TEL.-MAILBOX 6743688

Sympathische Steinbock-Frau, 55 J./167 cm,

schlank, sportlich, mit gutem Beruf, wünscht

sich Partner mit gleichen Eigenschaften zur

Freizeitgestaltung u.v.m. Hobbys: Sauna, Natur,

Fahrradfahren u.v.m. TEL.-MAILBOX

8996819

Nette Frau, 47 J. jg., möchte humorv.,

freundl., finanz. unabhg. Mann für einen

gemeins. Lebensweg kennen lernen. Ich liebe

Wärme, Treue u. Zuverlässigkeit. TEL.-

MAILBOX 6630145

Suche ehrl., liebev. Mann mit Niveau u. Stil

fürs Leben. Wenn du ebenfalls attr. bist, so

ist das kein Nachteil. Ich, 45 J., attr., schlk.,

bld., bringe die Vorzüge mit, die ich von dir

erwarte. TEL.-MAILBOX 9553126

Testen Sie 3 Tage lang unverbindlich die privaten Kontaktanzeigen mit

Sprachmailbox und lernen Sie nette Leute schnell und unkompliziert per Telefon kennen.

Er 50, gebunden, mit Tagesfreizeit, sucht

aufgeschlossene Sie, ab 35 für schöne

Stunden.Tel. 01 60 / 98 64 79 76 ZWEITER VERSUCH! Sonja...

Romantischer Typ, 42 J., groß und dun- Fa. Treffpunkt Herz, Tel: 02622-7370

kelhaarig, sehr symp. und vorzeigbar,

SB CLG ist jetzt bereit für eine Partner- Zuvorkommender Kavalier – Karl, Mitschaft.

Eine Beziehung mit Tiefgang, te 70, geistig fit, kein Stubenhocker, gut

gegenseitige Achtung und viel, viel situiert. Meinen Alltag meistere ich gut

Streicheleinheiten. Rufst du mal an? alleine. Trotzdem habe ich Sehnsucht

Ich warte. Thomas wünscht sich einen nach Zweisamkeit u, einer liebevollen

ernstgemeinten Neubeginn mit einer Partnerin. Welche nette Frau möchte

netten Frau, gerne auch mit Kind. Ich mit mir ausgehen, reisen, spazieren

bin vielseitig interressiert, habe ein gu- gehen u. das Leben zu Zweit genietes

Einkommen, reise gerne und freue ßen? Wenn Sie sich auch wieder einen

mich auf deinen Anruf. Tel. 0 27 44/ gemeinsamen Lebensweg wünschen,

9 32 91 25 o. 01 60/94 72 49 48 freue ich auf Ihren Anruf.

Fa. Treffpunkt Herz, Tel. 02622-7370

✆ Antworten und inserieren per Telefon! Auf jede Anzeige können Sie einfach per

Telefon antworten und dem Inserenten eine persönliche Nachricht hinterlassen. Oder Sie

können über unser Service-Center auch selber eine Anzeige

aufgeben und so viele Antworten von anderen Lesern erhalten.

Alle Telefonnummern finden Sie im Informationskasten.

Einfach 0180-53 54 900 689* anrufen und mitmachen.

Los geht's!

Tierliebe, ehrliche u. treue Seele sucht passendes

Gegenstück. Bin 29 J. u. freue mich

auf dich. TEL.-MAILBOX 3602884

Hallo, ich suche einen lieben Mann für mich

u. guten Freund für meine beiden Kids,

19+14 J. Ich bin schlk., 45 J. alt u. sehr lustig.

Wenn du mehr von mir wissen willst,

dann melde dich! TEL.-MAILBOX 1471268

Goldiges Fischlein, gefangen im unendlichen

Meer, hofft auf beherzten Angler,

attr., zw. 30-40 J., der es aus dieser misslichen

Situation befreit. Gerne für immer.

TEL.-MAILBOX 7325948

Habe es satt, allein zu sein. Möchte wieder lachen

u. frohgelaunt durchs Leben gehen.Wo

bist du? Bin Jahrgang 49. Melde dich einfach

mal bei mir! TEL.-MAILBOX 4081035

Ob ich hier den Mann meiner Träume finde,

weiß ich nicht, aber es ist zumindest einen

Versuch wert. Ich bin 43/172/57, habe rötliche

Haare u. grau-blaue Augen. TEL.-

MAILBOX 1194094

Gibt es denn keinen sympath. auss. Partner,

NR, bis 70 J., der auch mal mit mir einen

Stadtbummel, Urlaub o. Theater verbingen

möchte? Bin Witwe, 69/168 u. schlank.

TEL.-MAILBOX 7333701

Sie, 69/160, bld., NR, möchte zuverl., seriösen

Herrn, etwa gleichen Alters, kennen

lernen, bei Sympathie Beziehung möglich.

TEL.-MAILBOX 1258085

Hallo! Bin eine 64-jähr., lebensl., tierl., sportl.,

elegante Sie, 172/59, suche Partner ab 180

cm. Hobbys: Lachen, Sauna, Schwimmen u.

Tanzen. Über einen Anruf würde ich mich

freuen! TEL.-MAILBOX 0134073

Reifes Weib, im XXXL-Format, aber auch mit

Ecken u. Kanten, wünscht sich liebev., sinnl.,

vertrauensv., ehrl. Partnerschaft mit gr.,

schlk., persönlichkeitsstarkem Mann 35-50

J., ab 180 cm. TEL.-MAILBOX 8207260

Bin eine Herzensfrau, 47 J.! Zärtlichkeit,

Treue, Ehrlichkeit sind mir wichtig u. viell.

bist du dieser Jemand, der mit mir die

Glücksmomente entdecken möchte. TEL.-

MAILBOX 1160364

Hallöchen! Nettes Single-Girl, 29/162, bld.

kurze Haare, grau-blaue Augen, witzig, humorv.,

spontan, sucht treuen, ehrl., spontanen

Partner mit Spaß am Leben.

TEL.-MAILBOX 8600820

Antworten –

so geht's:

Testen Sie unseren Dienst

3 Tage unverbindlich!

Um auf jede beliebige Anzeige zu

antworten, wählen Sie:

0180-53 54 900 689*

Oder Sie wählen jederzeit:

09003-292 827**

Halten Sie bitte die Tel.-Mailbox-

Nr. der Anzeige bereit,

auf die Sie antworten möchten.

Noch mehr Singles aus Ihrer

Region hören Sie unter:

09003-000 141***

Auch zu einer Motorradfahrt sage ich nicht

nein! Bin 49/173, humorv., aufgeschl. u.

zuverl., suche einen Partner zw. 50-60 J.,

NR, der treu u. bodenst. ist, für dauerhafte

Beziehung. TEL.-MAILBOX 6320567

Hallo, du, verständnis-/liebe-/humorv.,

unternehmungsl., tageslichttaugl., 45-55jähr.

NR! Wirst gesucht von attr., lg.-hrg.,

bld. Engel, Ende 40 J., mit 4-jähr., süßem

Teufel, für glückl. Beziehung. TEL.-MAIL-

BOX 4616230

Willst du die Liebe, Lust, das Leben? Das

will ich, Mitte 60 J., 59 kg, NR, schlk., dir,

feminin, NR, schlk., für ein Leben zu zweit

geben. TEL.-MAILBOX 1554079

Hallo! Sie, 57/170, sucht nette Frau für gemeins.

Unternehmungen wie Radfahren,

Schwimmen, Spaziergänge u. viell. mehr.

Fühlst du dich angesprochen, dann melde

dich bei mir. TEL.-MAILBOX 3546697

Nett aussehende, liebev., schlk., dkl.-hrg.,

feminine Frau,Anfang 50 J., sucht feminine

Freundin für eine feste Beziehung. No bi,

no Szene! TEL.-MAILBOX 4001093

Hilf mir, meine Einsamkeit zu besiegen! Romantischer,

treuer Er, 48/170/70, gesch.,

mag Spaziergänge, wünscht sich herzl.

Partnerin zw. 40-55 J. für gemeins. Zukunft.

TEL.-MAILBOX 5541610

Bedeuten dir die Worte - miteinander, zusammen,

gemeinsam, wir - auch so viel

wie mir? Ich bin 60/186/93, gebild.,

NR/NT, spontan, aufgeschl., häusl., reisefr.,

romantisch. Eine Antwort wäre schön.

TEL.-MAILBOX 5533618

www.amio.de

Naturverbundener, tierlieber Er, 51 J./

175 cm/95 kg, korpulent, tätowiert, mit bl.

Augen, wünscht sich gemeins. Zweisamkeit

auf Dauer mit langhrg., ehrl., treuen

Frau, zw. 45-55 J., mit weibl. Rundungen.

TEL.-MAILBOX 7232135

Suche nette, zärtl., schlk. Sie bis 30 J., gerne

mit Kind, für feste Partnerschaft. Bin

39/180, dkl.-bld., sportl. u. freue mich auf

deine Antwort. TEL.-MAILBOX 8888263

Unsere Erfolgsgeschichte:

Kurzer Anruf –

große Liebe!

Dagmar und Freund

„Es ist als würden wir uns

schon eine Ewigkeit kennen,

so vertraut, harmonisch

und einfach nur wunderschön!

Vielen Dank!“

Sympathischer, netter Er, 50/176/75, schlk.,

weltoffen, zärtl., romant., tier- u. kinderlieb,

sucht liebe, schlk. Frau, +/- 42 J., für Partnerschaft,

die alle Höhen u. Tiefen des Alltags

meistert. TEL.-MAILBOX 9967458

Bruchpilot, lustig u. humorv., 52/175, hat

Landebahn verfehlt u. sucht pass. Co-Pilotin.

Du solltest, ehrl., lieb u. treu sein. Reiselust

ist mitzubringen. Freue mich über eine

Antwort. TEL.-MAILBOX 3110988

Echter Biker, jg. gebl., 51/181/89, Sternz.

Zwillinge, sucht Sozia zw. 40-52 J., gerne

mit fraulicher Figur, für gemeins. Fahrt

durchs Leben. TEL.-MAILBOX 6743146

Unternehmer, 62/175, normale Figur, auf

dem Lande lebend, ohne Anhang, sucht

liebev., natürl. Partnerin zw. 48-60 J., gerne

mit Kind/ern u. Pkw, zum Aufbau fester

Beziehung. TEL.-MAILBOX 8994982

Dem Glück auf die Sprünge helfen... Bin

32/172, bld., bl. Augen, sportl., spontan,

humorv. u. suche Sie, die mit mir durch dick

u. dünn geht u. Interesse an einer gemeins.

Zukunft hat. TEL.-MAILBOX 8750822

Motorradfahrer, 42/174, R, schlk., zuverl.,

humorv., wünscht sich treue Partnerin zw.

36-42 J., schlk., unternehmungsl., gerne mit

Kind, für gemeins. Zukunft. Hobbys: Bogenschießen,

Reisen. TEL.-MAILBOX 5599787

Romantischer Er, 47/180/90, der noch

Träume + Ziele hat, schw.-hrg., mit bl. Augen,

angenehmem Äußeren, sucht abenteuerlustige

Sie für feste Partnerschaft.

Hobbys: Tanzen, Schwimmen, Natur + Reisen.

TEL.-MAILBOX 9290858

Möchtest du mit mir schmusen u. kuscheln,

schön u. lange geküsst werden? Traue dich

einfach. Deine Antwort könnte unser Glück

sein. Bin 44 J., R, 183 cm, ehrl., treu, häusl.

u. zuverlässig. TEL.-MAILBOX 8306233

Gefühlvoller, attr., romant. Mann, 41/178,

R/NT u.WE-Papa, sucht liebev., gepfl. Partnerin

zw. 25-40 J., gerne mit weibl. Rundungen,

zum Leben, Lieben u. Lachen.

Hobbys: Schwimmen, Radfahren, Natur.

TEL.-MAILBOX 2363264

Suche eine Frau, mit der ich mein Leben verbringen

kann! Bin 42/170/63, schlk. u. habe

schwarze Haare. TEL.-MAILBOX 2570783

Er ist 54/180, schlk., NR, nicht jünger, aber

dafür gut auss., sucht Ihn, jünger o. älter,

ebenfalls NR, für eine gefühlsbetonte, ästhetische

u. niveauv. Beziehung. TEL.-

MAILBOX 0466035

Netter Er, 45 Jahre/178 cm/88 kg, kurze Haare,

sucht einfachen, ehrl. Ihn zwischen 38-48

Jahren zum Kennenlernen und mehr. Freue

mich über deine Antwort. TEL.-

MAILBOX 3400596

Mitmachen –

so geht's:

Kostenlose Anzeige aufgeben,

anmelden und den richtigen

Partner finden:

Per Telefon täglich von 9-22 Uhr:

0180-525 13 68 689*

oder per Mail:

anzeigen@amio.de

Noch mehr Singles online finden:

www.amio.de

Hinweis: Anzeigen mit sexuellen Inhalten, für erotische Kontakte und gewerbliche Anzeigen werden nicht veröffentlicht. Inserenten müssen mindestens

18 Jahre alt sein. Schriftliche Antworten sind nicht möglich und werden weder weiter- noch zurückgesendet. Die Ablehnung oder Änderung von Anzeigen auch

ohne besonderen Grund behalten wir uns vor. Tele-Chiffre ist ein Service der ADT Telefonservice, Hamburg. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

unter www.adt-telefonservice.de. *0,14 EUR/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk; **1,99 EUR/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk;

***1,52 EUR/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk.


Anzeigenannahme (02 71) 59 40 - 3 33

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | AUTO

Audi

Suche dringend 1 Audi,

auch viele km, reparaturbedürftig,

Tel. 01 72 / 6 82 54 62

Su. Audi, m. vielen km, auch Unfall- u.

Motorsch., zahle bar. 0172 /675 29 86

Suche von priv. gebr. Busse und PKW,

alle Modelle, mit od. ohne Mängel, Unfall

od. Motorschaden. 0162/2613995

BMW

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Cabriolet

Peugeot 206 CC, platinum-schw.,

Bj. 7/02, 109 PS, TÜV 6/09, 94 Tkm,

Leder schw., Sitzhzg., uvm., VB

10 500 E. Tel. 01 51 / 12 88 63 37

Caravans

Kaufe Wohnmobile + WW 0 4830/409

Kaufe Wohnmobile,

Tel. 0 22 24 / 9 88 14 70

Dacia

Dacia Kombi, NEU, ab 8.400,- E

Autohaus Löhr, Raiffeisenstraße 1,

57462 Olpe, � 0 27 61/8 28 70

Fiat

Cinquecento Sporting, Bj. 97, Farbe

gelb, 150 Tkm, TÜV neu, VB 1 700 E,

01 78 / 4 97 52 90.

Hyundai

Service-Partner

für alle Service- und Garantie-

Arbeiten an Ihrem Hyundai:

Auwiese 5,

57223 Kreuztal-Kredenbach

Tel. 0 27 32 / 2 79 70, Fax 0 27 32 / 27 97 10

Opel

Corsa 1,2, TÜV/AU 1/09, Bj. 12/96,

dkl.-rot, scheckheckheftgepfl., 107 Tkm,

VB 2000 E. Tel. 01 78 / 1 31 88 96

Opel Astra 1,4 l, EZ 7/92, 60 PS,

114 Tkm, rot, TÜV/AU 6/09, NT: Li.-Ma.,

ZR, WP, VB 970 E. Tel. 0 27 37 /

21 47 32 o. 01 70 / 1 71 92 61

Opel Vectra, EZ 09/03, 1,8 l, 90 kW (125

PS) 80 Tkm, silbermet., div. Extr., sehr

gepfl. VB 8 500 E. Tel. 02732/81427

Subaru

Subaru Justy, 63 kW, Bj. 05/02, 3-türig,

TÜV 06/09, 8.500 km, 6.500 E.

Tel. 0271/316303

VW

Achtung! Suche dringend VW, auch

viele km, reparaturbedürftig, zahle

guten Preis, Tel. 01 72 / 6 82 54 62

Autogas

www.autogas-fachbetrieb.de

Am Autobahnkreuz Olpe-Süd

Tel. 0 27 61 / 9 66 90

Zweiräder

WIR KAUFEN MOTORRÄDER!

Von „Top“ bis „ohne TÜV“. Sofortige

Barzahlung. www.cr-bikes.de, T. 01 63/

2641851

Herkules Roller 125, Bj. 99,

2 neue Reifen, TÜV/AU neu, 900 E.

Tel. 0 27 34 / 57 27 30

Kfz-Zubehör

Altreifenannahme kostenlos, ab 3 mm,

sonst 1 E. Tel. 0 27 32 / 59 63 34

Kfz-Gebrauchtteile.

Fa. Heuel Recycling. 0 27 39 / 8 97 70

Autoverleih

9-Sitzer-Busse

Mercedes-Benz, für Ferien u. Freizeit

zu Sondertarifen zu vermieten.

Schmitt Autovermietung

Siegen-Seelbach · 02 71 / 3 73 73

Anhänger

Fahrzeugtransportanhänger mit

100 km/h-Zulassung vermietet pro Tag

für 38,- E: Krombacher Anhänger

� 02732/892747

Kfz-Ankauf

Suche von privat gebr. Pkw-, LKW-,

Nutz-, Unfall-, und Geländefahrzeuge,

0160/ 4 43 26 59 o. 0 27 73/736 236

KFZ für EXPORT gesucht, ab Bj. 91.

Zustand, Unfall egal.

Tel. 02 71 / 3 82 99 83

Sie sparen 1.250,64 E

Benzin/Super Autogas

pro Monat p. a. pro Monat p. a.

Fahrleistung km 1.500 18.000 1.500 18.000

Verbrauch auf 100 km Liter 9 9 9,9 9,9

Literpreis für Benzin/Super 1,52 E 1,52 E 0,68 E 0,68 E

Gesamt 205,20 E 2.462,40 E 100,98 E 1.211,76 E

Jetzt auch bei uns!

Autogasumbau aller Marken

ab E 1.900,-

www.autogas-lennestadt.de

Meisterfachbetrieb

Kfz Lupo GmbH · Winterberger Straße 5

57368 Lennestadt · Tel. 0 27 23 / 86 12

www.kfz-lupo.de

Mein Tipp:

Aktionswoche

bei Reifen-Berg

vom 25. 5. bis 31. 5. 2008

Bielefelder Straße 118a

57368 Lennestadt

Telefon: 0 27 21 / 6 03 40

Fax:02721/10841

Reparaturen

sämtlicher Fabrikate

Ist bei Ihnen

die Luft rein??

Wir warten Ihre

Pkw-Klimaanlage.

Im Umfang enthalten ist:

Markus Mause � Die Wartung mit Funktions-

Kundenberater

und Sichtprüfung und

Kältemittel tauschen

� Die Desinfektion, um Bakterien

und Pilze zu entfernen

� Nicht enthalten:

Zusatzarbeiten und Material!

(Ausgenommen Kältemittel)

Aktionspreis: 49,- E

Barankauf, alle Fabrikate, viele km, Suche Gebrauchtwagen aller Art, Bar-

Unfall egal, 0 27 41 / 97 33 12 o. 01 71/ zahlung, auch Unfall oder defekt, Tel.

7209993

0 27 41 / 2 45 20 od. 01 71 / 8 12 33 84

Barankauf aller Wohnmobile,

Tel. 08 00 / 1 86 00 00 (gebührenfrei)

Deutscher Autohändler su. Pkw, Lkw,

Busse, Unfall, km, Zust. egal. Automobile

Ossenkop, auch am Wochenende,

02 71/3 18 70 80 o. 01 70/9 91 88 52

Toyota, MB, Audi, BMW, VW, Opel, Busse,

Japaner, Pkw (alle Fabrikate) f. Export

ges., Tel. 02 71 / 3 74 98 45

Su. Mercedes, Toyota, Busse, Geländewagen,

alle Fabrikate, Unfall, v.

km und Zustand egal. Zahle bar.

02 71 / 7 26 03 od. 7 89 38

auch am WE: 01 70 / 7 01 41 64

Deutsche Automobile, An- u. Verkauf,

alle Fabrikate + Unfallwagen, km egal.

T. 02 71/2 31 78 38 od. 01 70/3 88 27 46

Suche Kfz. und Busse aller Fabrikate

mit u. ohne TÜV/KAT/Unfall u. hohe

Km-Leistung, zahle gut u. komme

sofort. T. 02 71/3 18 01 68 o. 3 13 22 42

u. 01 71 / 2 17 24 58 o. 01 70 / 4 11 36 35

An- u. Verkauf von Gebrauchtwagen

Thorsten Paul Uttich

Tel. 0 27 32/76 54 59 · Mobil 01 75/147 62 41

www.mobile.de/uttich

ALT-KFZ

Bei Anlieferung mind.

40,- / 80,- / 150,- E

auch Abholung

www.utsch-recycling.de

Siegen

Telefon

02 71 /

31 06 53

Automarkt

Alt-Kfz-Ankauf!

Verw.-Nachweis + Abholung,

Ersatzteilverkauf, Unfallwagen-Ankauf

Fa. Heuel, 0 27 39 / 8 97 70

Alt-KFZ

Abholung mit Nachweis

Wir zahlen bis zu

150,- e/pro Kfz

Unfallwagen-Barankauf,

Ersatzteileverkauf

COOS RECYCLING

Tel. 0 27 32 / 59 63 34, Fax 20 48 68

Reifen Albrecht

57489 Drolshagen-Hützemert

Hauptstraße 2

Reifenmontage: Tel. 0 27 63 / 9 15 70

Fax 0 27 63 / 91 57 17

http://www.reifen-albrecht.de

E-Mail: info@reifen-albrecht.de

Ein Vergleich

lohnt!

Sonntag, 1. Juni,

verkaufsoffen in Wenden

von 13.00 bis 18.00 Uhr!

Wir stellen aus

und freuen uns auf

Ihren Besuch

KLIMA, CD-RADIO

& NAVI FÜR € 0,-*

0 ANZAHLUNG. 0 ZINSEN.

IMMER ERSTE WAHL!

BARPREIS

für den PEUGEOT 207 CC Filou 120 VTi

€ 19.840*

ODER

Abb. enthält Sonderausstattung.

LEASINGANGEBOT

• Monatl. Leasingrate: € 299

• Mietsonderzahlung: € 0,–

• Fahrleistung/Jahr: 10.000 km

• Laufzeit: 36 Monate

€ 299 IM MONAT**

* Ausstattungs-Paket (manuelle Klimaanlage, Radio-CD Niveau 1, mobiles Navigations-system Typ

Harman/Becker Traffic Assist 7927 mit Kartenmaterial D, A, CH (Deutschland, Österreich, Schweiz))

ohne Aufpreis gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.Das Angebot gilt beim

privaten Kauf des beworbenen Angebots. Gültig für Privatkunden ab 01.04.2008 und Zulassung bis

30.06.2008 bei allen teilnehmenden Händlern. Das Angebot ist nicht mit anderen Aktionsangeboten

kombinierbar.

** Ein Leasingangebot der PEUGEOT BANK für den 207 CC Filou 120 VTi

Verbrauch in l/100 km kombiniert 6,5;

innerorts 8,8; außerorts 5,3. CO2-Emission:

kombiniert 155 g/km. Nach Messverfahren RL

80/1268/EWG.

Autogalerie Köhler GmbH

PEUGEOTVERTRAGSPARTNER

57572 Niederfischbach · Industriestraße 10 · Tel.: 02734/57570

57072 Siegen · Heeser Str. 56 · Tel.: 0271/230950

51643 Gummersbach · An der Schüttenhöhe 2a · Tel.: 02261/29070

57482 Wenden · Hüttenbruchstraße 47 · Tel.: 02762/93133

info@autogalerie-koehler.de · www.autogalerie-koehler.de

Autogasumbau

möglich

Chevrolet G20 Explorer

EZ 1/1998, 137.000 km, TÜV: 2 Jahre, 187 kW

(255 PS), Farbe: Dunkelgrün, Automatik,

Klimaanl., Alu, ABS, AHK, Leder, ZV, el. FH,

275/60 15er Alu, Running Boards, Hängelast

2500 kg, HighTop, Sternenhimmel, Highgloss

Holz, DVD, DVBT, MP3, Video, Rollos, 7 Sitze,

el. Bett, Softleder hell, Wohnmobilzulassung,

310 Euro Steuer/Jahr, Tempomat, 4x Captains

Chair + el. Sofa E 19.900,-

Peugeot 206 1,4 Tendance 90

EZ 7/2004, 59.500 km, TÜV: 2 Jahre, 66 kW (90

PS), Farbe: Eisbergsilber, Klimaanl., Garantie,

Alu, ABS, Wegfahrsperre, ZV, el. FH, Winterräder,

Nebelscheinwerfer E 9.750,-

Peugeot 307 1,6 NavTech Kombi

EZ 12/2004, 48.100 km, TÜV: 2 Jahre, 80 kW

(109 PS), Farbe: Silber, Klimaanl., Garantie,

Alu, ESP, ABS, Wegfahrsp., Nav.-System,

Schiebed., ZV, el. FH

E 14.750,-

Volvo S60 2,4

EZ 3/2003, 43.500 km, TÜV: 2 Jahre, 105

kW (143 PS), Farbe: Schwarz, Klimaanl.,

Garantie, Alu, ABS, Wegfahrsp., ZV, el. FH,

Winterräder, CD-Radio E 14.450,-

Alle Fahrzeuge mit Bild unter

www.jaeppche.de

Ihr Peugeot-Vertragshändler

57299 Burbach · Freier-Grund-Str. 55

Telefon: 0 27 36 / 12 05 o. 18 19

Fremd.

Und mitten im Leben.

Integrationshilfe ist

Spendenkonto:

Ev. Kreditgenossenschaft Stuttgart

KTO 3131, BLZ 600 606 06

www.diakonie.de

Ruß bekämpft man nicht

mit Fahrverboten.

Subaru Legacy Kombi

Ganz gleich, ob Fahrverbote jemals kommen:

Fahren Sie einfach sauberer in die Zukunft

mit innovativer Autogas Hybrid-Technologie.

Ihr Subaru Partner berät Sie bei allen Fragen

rundum die bis zu 10 % CO 2-ärmere Kraftstofffalternative

und vereinbart gerne eine

Probefahrt mit Ihnen. Geben Sie Gas beim

weltgrößten Allrad-PKW-Hersteller.

Ganz ohne Straßensperren.

Weltgrößter Allrad-PKW-Hersteller

Anzeigen helfen

KAUFEN

und VERKAUFEN.

Sondern mit neuen Ideen: die innovative

Subaru ecomatic� Autogas Hybrid-Technologie.

Hüttenbruchstraße 47 · 57482 Wenden-Altenhof

Telefon 0 27 62/9 24 40 · Fax 92 44 10

Kraftstoffverbrauch innerorts:

von 15,0 l/100 km bis 11,5 l/100 km,

außerorts: von 8,8 l/100 km bis 6,5 l/100 km,

kombiniert: von 11,1 l/100 km bis 8,3 l/100 km.

CO 2-Emission kombiniert:

von 205 g/km bis 182 g/km.

www.subaru.de


Bürgerbus nicht interessant?

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | LOKALES

Erstaunt und erfreut angesichts der Flut an Einsendungen zum Literaturwettbewerb

der Volkshochschule Siegen: VHS-Leiter Fritz Hiller und Wettbewerbs-Organisatorin

Claude Pruvot-Büttner.

Viel Lesestoff

„Liebe Orte II“: Fast tausend Manuskripte

Siegen. Das kann sich sehen

lassen: Unglaubliche 923 Manuskripte

– aufgeteilt auf 9 Aktenordner

– sind im Rahmen

des diesjährigen Literaturwettbewerbs

der Volkshochschule

Siegen eingegangen. Dies gab

Claude Pruvot-Büttner, stellvertretende

Leiterin der VHS

Siegen und Organisatorin des

Literaturwettbewerbs, der unter

dem Motto „Liebe Orte II“

stand (der SWA berichtete),

jetzt bekannt.

„Wir hätten nie mit solch

einem Zuspruch gerechnet“, so

Pruvot-Büttner, schließlich

seien 500 Manuskripte als

„Ausbeute“ eines solchen

Wettbewerbs normal. Vielleicht

habe das Thema einfach

sehr viele Autoren (und solche,

die es werden wollen) angesprochen:

„Wanderung“

heißt es, wobei nicht bzw. nur

am Rande eine romantischidyllische

Wanderung durch

Fußbodenbau

Fußboden-Fachgeschäft

für Parkett & Bodenbeläge

Reiner Grübener

Ausstellung ●

Handel ●

Handwerk ●

Friedrichstraße 75

(Ecke Emilienstr.)

57072 Siegen

Tel. (02 71) 5 44 44

Fax (02 71) 2 27 17

Mo.-Fr. 14.00–18.00 Uhr,

Sa. 10.00–14.00 Uhr u. nach Vereinbarung

Kaminabdeckungen

Kaminabdeckungen

aus Edelstahl

und Kupfer

KURT BEIER GMBH

Alte Waldstraße 13 · 57482 Wenden-Hünsborn

Tel. (0 27 62) 98 92 36 · Fax (0 27 62) 98 92 40

den Wald gemeint ist, sondern

vielmehr ein Bildungsweg oder

ein Lebensweg, der bestimmte

Bildungseinrichtungen wie

Schule, Universität oder auch

Museum und Volkshochschule

plötzlich zu einem „lieben Ort“

werden lässt.

Für die Form der literarischen

Heraufbeschwörung dieser

Orte bzw. Wege waren wenig

Grenzen gesetzt, ob Gedicht,

Geschichte, Märchen

oder Essay: alles war erlaubt.

Einzige Bedingung: Die Texte

sollten in Deutsch geschrieben

werden, wobei jedoch keine

Wohnortbegrenzung vorgegeben

war.

So kam es, dass Claude

Pruvot-Büttner auf einen Stapel

großer Umschläge mit

fremdländischen, zum Teil exotischen

Briefmarken verweisen

kann. Woher kommen die Manuskripte?

Der Großteil – natürlich

– aus Deutschland, aber

Foto

Wir

überspielen

Ihre

SUPER-8-Filme

oder

Videobänder

auf DVD.

Siegen-Oberstadt

auch Österreich und die

Schweiz sind sehr gut vertreten.

In das Rennen um die attraktiven

Preise (insgesamt beläuft

sich die Dotierung auf

3000 Euro) gehen auch Teilnehmer

mit Wohnsitz in Italien,

Portugal, Frankreich, Polen,

Spanien, Irland etc., und

sogar aus Thailand kam ein

Brief an.

Erfahren, ob sie oder er die

Glückliche oder der Glückliche

ist, werden die Teilnehmer

Anfang Juli, wenn die Jury getagt

hat und das Ergebnis feststeht.

Die Verleihung der Preise

findet am 19. September im

Siegener Rathaus statt. Literaturfreunde

sollten sich diesen

Termin bereits jetzt rot im Kalender

anstreichen, schließlich

lesen die Gewinner dort ihre

Texte, die, soviel scheint sicher,

einige verblüffende Nuancen

des Themas „Wanderung“

zeigen werden.

Werbung

die

ankommt.

Dachdecker

Auto-Reparatur

Besser fahren bei Service,

Wartung und Reparatur

A C

AU / HU

Motor-Diagnose

Kfz-Reparatur

und, und, und ...

Reparaturen aller Fabrikate

Klimaanlagen-Service

Dietmar Otterbach

Kfz-Meisterbetrieb – Ihre freie Kfz-Reparatur-Werkstatt

Numbachstraße 150 · 57072 Siegen-Trupbach

Telefon 02 71/37 02 46 · Fax 3 76 61

Die Marke Ihres Vertrauens!

Kein Interesse?

Infos zum Bürgerbus

Siegen. Mit dem Thema Bürgerbus

befasste sich jetzt der Seniorenbeirat

der Stadt Siegen,

um den Wünschen von älteren

Mitbürgern in den entlegeneren

Stadtteilen nach günstigeren

Verkehrsverbindungen

Rechnung zu tragen.

Aus diesem Grund hatte er

die Heimatvereine der Krönchenstadt

als mögliche Träger

einer solchen Einrichtung zu

einer Informationsveranstaltung

ins Geisweider Rathaus

eingeladen. Vertreter von be-

kurz

&BÜNDIG

VDK REIST

NACH VENLO

Niederschelden. Der VdK

Niederschelden meldet für

die Tagesfahrt am 21. Juni,

nach Venlo noch freie Plätze.

Infos unter � (02 71)

31 09 82.

SPENDER

GEEHRT

Lamgenholdinghausen.

Zum jetzt durchgeführten

Blutspendetermin in der

Turnhalle in Langenholdinghausen

erschienen 78

Spender. Besonders herzlich

wurden vier Erstspender

begrüßt. Es konnten

drei Ehrungen vorgenommen

werden. Anna Tillmann

und Heike Zimmermann

(jeweils 25. Spende)

sowie Jürgen Bohn (50) erhielten

je ein Ehrenzeichen,

eine Urkunde und

ein Geschenk.

reits bestehenden Bürgerbusvereinen

und VWS berichteten

umfassend über Vorteile aber

auch Probleme eines Bürgerbusses

in Siegen.

Da nur sechs von 21 eingeladenen

Vereinen an der Veranstaltung

teilnahmen, sollen

jetzt alle Heimatvereine mit

schriftlichen Informationen

versorgt und zu einer erneuten

Sitzung eingeladen werden.

Dann haben sie es selbst in der

Hand, über die Einrichtung von

Bürgerbussen zu entscheiden.

Sport ist „grenzenlos“

Siegerehrung im Malwettbewerb

Siegen. Mit einer Siegerehrung

in der Weißtalhalle in Kaan-

Marienborn feierte die Volksbank

Siegerland eG die Gewinner

des 38. Internationalen

Jugendwettbewerbes, der unter

dem Motto „Sport verbindet –

Miteinander ohne Grenzen“

steht. Zuvor wurden in zwei Jurysitzungen

aus 5813 eingereichten

Bildern die besten 39

ausgewählt.

Alle jungen Künstlerinnen

und Künstler besuchen Schulen

im Geschäftsgebiet der

Volksbank Siegerland eG. Ins-

Bauarbeiten

Wäscherei

Oberhemdenservice!

Wir bügeln Ihre Hemden, wie Sie es lieben:

gut, schnell, preiswert (E 1,23)

Reinigung am Wal*Mart, Tel. 02 71 / 31 24 34

Mit Parkplatz vor der Tür!

Heizung - Sanitär

Siegens einziger

Handwerksmeister,

der seine gesamte

Post innerhalb der

Stadt „per pedes“

verteilt.

Mehr Mitglieder

Karnevalisten tagten

Siegen. Auf der Jahreshauptversammlung

des Käner-Karneval-Club

von 1969 berichtete

die Vorsitzende, Regina Maxeiner,

über die Aktivitäten der

vergangenen Kampagne. Nach

dem Kassenbericht und der

Entlastung des Vorstandes

standen turnusmäßige Wahlen

an. Gewählt wurde zum 2. Vorsitzenden

Eberhard Schmidt,

zum Sitzungspräsidenten Karl-

Hermann Fuckert, zum Geschäftsführer

Jürgen Dornhöfer,

zum 2. Kassierer Christian

gesamt haben sich 36 Schulen

beteiligt. Zur Siegerehrung der

heimischen Wettbewerbsteilnehmer

kamen 140 Personen

in die Weißtalhalle. Dort übergab

Vorstandssprecher Norbert

Kaufmann einen Scheck in

Höhe von 10 250 Euro an

Kunstpädagoge Franz-Josef

Graw, stellvertretend für die

sich beteiligenden Schulen.

Kaufmann erinnerte daran,

dass an gleicher Stelle vor

einem Jahr der Siegener Schüler

Ehssan Moussan mit seinem

Bild einen bis dato einzigarti-

Radfahren

ist aktiver Umweltschutz!

Hans-Werner Bruch GmbH

Meisterbetrieb Heizung · Sanitär

Zwischenweg 10 · 57074 Siegen

Tel. 02 71/6 37 30 · www.hw-bruch.de

Abdichtungstechnik

Keller, Sockel, Wände

� Undicht? �

Schimmel, Pilz, Schwammbefall?

TÜV-Rheinland · Zertifizierter Fachbetrieb

Garantiert Abhilfe!

� Balkon-, Terrassenabdichtung �

� Dachgeschoss-Isolierung, -Ausbau �

Seit über 30 Jahren – Fa. S. Specht

Tel. 02 71 / 31 03 64 · Fax 3 17 40 29

Gartenbau/Ausschachtungen

Harald

Krumme und zur Zeugwartin

Christiane Löcherbach.

Die Mitgliederzahl nahm

durch die Anmeldung jüngerer

Karnevalsbegeisterter zu. Im

nächsten Jahr feiert der Verein

sein 40-Jähriges Bestehen. Bis

zur Sessionseröffnung im November

wird die Zeit mit dem

Besuch der Karnevalsmesse im

Juni in Köln und einer Fahrt

ins Blaue im Spätsommer überbrückt,

heißt es abschließend

in einer Mitteilung des Vereins.

gen Siegeszug in der Geschichte

des Jugendwettbewerbs der

Volksbank Siegerland eG hingelegt

hatte. Das Bild wurde in

Luzern 2007 als bestes Bild in

Ehssans Altersklasse zum Internationalen

Siegerbild gekürt.

Wie jedes Jahr wurden die

Sieger-Bilder auf die Landesebene

weitergereicht. Turner

der Siegerländer Kunstturnvereinigung

zeigten in der Pause

der Siegehrung auf der Bühne

Ausschnitte aus ihrem Wettkampfprogramm

und begeisterten

das junge Publikum.

Die glücklichen Sieger des Malwettbewerbs stellten sich bei der Preisverleihung zum

Gruppenbild auf.

Garten- und

Landschaftsbau

Erdausschachtungen

Telefon Siegen: (02 71) 8 68 99

Autotelefon: (01 71) 6 25 86 38

Fax Siegen: (02 71) 8 70 70 91


Pokern auf dem Prüfstand

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | COCKTAIL

und

präsentieren:

Hier sind sie – die drei Wochen-Gewinner unserer …

Haben auch Sie ein schönes Foto von Ihrem süßen Fratz – egal ob Wonneproppen oder (B)Engelchen – senden Sie

es mit einer Kopie der Geburtsurkunde an: SWA, Postfach, 57069 Siegen, Stichwort „SüßerFratzParade“. Bitte

vermerken Sie auf der Rückseite Name, Adresse und Geburtsdatum.

Die Babys sollten nicht älter als sechs Monate sein. Wird Ihr Foto in

einer der nächsten Ausgaben im SWA (mittwochs) veröffentlicht,

gewinnen Sie einen Warengutschein vom Spielzeugmarkt in

Niederfischbach in Höhe von 15,– Euro (die Gutscheine werden

vom Verlag versendet).

Pauline

aus Siegen

* 26. 10. 2007

�� ���������������

��������������� �����������

��������������� �

Lilly Sophie

aus Freudenberg-

Oberfischbach

* 26. 10. 2006

��� ������ ��������� �� �����������

Ich ass Kuchen, Pasta, ja sogar

Pommes und Schokolade. Ich

hielt keine Diät, nahm keine

Medikamente, machte keinen

Sport und trotzdem nahm ich in

5 Wochen 18 Kilo ab.

Eine neue „Wunder-Kur”, die so schnell

wirkt, dass nicht einmal ein Tortenstück Zeit

hat sich in Form von Fett breit zu machen.

Die Erfolge sind faszinierend!

100% natürlich,

100% wirkungsvoll

Die bioaktiven Wirkstoffe werden bereits wenige

Minuten nach der ersten Einnahme im Körper freigesetzt

und beginnen sofort zu wirken. Sie lösen

das überschüssige Fett an Bauch, Beinen, Hüften

und Po aus den Depots und befördern es aus dem

Körper. Unschöne Fettpölsterchen und Cellulite

verschwinden zusehends und die Haut wird wieder

straff und glatt. Und das dauerhaft und ohne

Jojo-Effekt, denn neues Fett hat erst gar keine

Chance mehr sich festzusetzen sondern wird

bereits während des Verdauungsvorgangs aufgelöst

und aus dem Körper ausgeschieden. Und da

die AKTIVOFIT Schlankkur ein reiner Naturstoff

ist, gibt es auch keine Nebenwirkungen. Diese

fettabbauende Wirkung macht diese Schlank-

Kapsel zu einem natürlichen Wundermittel.

100% Erfolg mit rein

biologischen Wirkstoffen

Durch die patentierte Formel hat das Fett keine

Chance mehr sich abzulagern. Die wertvollen Stoffe

der Nahrung werden aufgenommen und das Fett

wird ausgeschieden. Mit dem verstärkten Zellstoffwechsel

fühlt man sich fit, gesund und aktiver.

Das Leben macht wieder mehr Freude und Ihr Körper

wird von Innen heraus gestärkt und gereinigt.

Abnehmen ohne Verzicht

und ohne zu hungern

Unglaublich aber wahr! Sie müssen Ihre Essgewohnheiten

nicht ändern. Essen Sie ganz normal

und werden jeden Tag schlanker. Die patentierten

Bio-Wirkstoffe kehren die Wirkung der Kalorien um

und verwenden diese zur Fettverbrennung. In kurzer

Zeit werden Sie 5, 10 oder sogar 20 Kilo abnehmen,

ganz egal wie alt Sie sind. Wenn auch Sie rasch

abnehmen wollen, nehmen Sie einfach 2x täglich 3

Kapseln vor jeder Mahlzeit - das ist schon alles.

Sonderangebote

und Rabattaktionen

finden Sie unter

����������������������

Tara Zoe

aus Katzwinkel

* 12. 3. 2007

Schlank-Sensation Nr. 1

Peaches beim

Skandalrocker

London. Sänger Bob Geldof (53) ist

WELTSENSATION:

Neuer Bio-Schlankstoff,

der die Wirkung der Kalorien umkehrt.

Ich verwende diese Kur jetzt seit 4

Wochen und habe bereits 18 Kilo

abgenommen. „Es war so spielend

leicht“. Ich bin überglücklich jetzt wieder

schlank zu sein. - Vielen Dank!

Annemarie Plenker (47)

Start Woche 3 Woche 5 Woche 8

Start Woche 3 Woche 5 Woche 8

Wir fragten Dr. Nadal

worin das Geheimnis

dieses sensationellen Erfolgs liegt.

Der Hauptgrund warum Menschen Fett ablagern

anstatt zu verbrennen ist der Mangel an Enzymen

und Aminosäuren. Die AKTIVOFIT Schlankkapseln

beheben genau diesen Mangel. Sie enthalten

hochkonzentrierte Bio-Enzyme und

Aminosäuren und bringen die Darmflora ins

Gleichgewicht, regen verstärkt die gewichtsentscheidenden

Stoffwechselvorgänge an und aktivieren

das menschliche Immunsystem. Bereits

wenige Minuten nach der Einnahme werden die

Wirkstoffe im Darm freigesetzt und beginnen

sofort mit der Aktivierung des fettverbrennenden

Stoffwechsels.

Sie dringen sofort in die Fettdepots ein und

transportieren die eingelagerten Fettzellen in die

Brennkammern unseres Körpers. Dieser Vorgang

entspricht einer natürlichen Fettabsaugung

von innen. Ungewünschte Fettpolster

schmelzen so im wahrsten Sinne des Wortes

dahin.

AKTIVOFIT Schlankkapseln sind einzigartig. Der

schnelle Fettabbau und das Ausbleiben des

gefürchteten Jojo-Effekts überzeugten Wissenschaftler

wie Kunden.

In einer Studie mit über 2000 übergewichtigen

Frauen und Männern haben wir AKTIVOFIT

Schlankkapseln ausgiebig getestet und sensationelle

Erfolge erzielt. Mit der konsequenten

Einnahme von 3 AKTIVOFIT Kapseln vor jeder

Mahlzeit verloren ausnahmslos alle Testpersonen

erheblich an Gewicht. Nach einem

Zeitraum von rund 3 Wochen hatten sie alle zwischen

9 und 14 Kilo Fett abgebaut und sprühten

vor neuer Energie.

Diese Woche 40% Rabatt !

Leserrabattcode: 97 S

Wir beraten Sie gerne:

Tel.:01805-552962

vom Festnetz: 14 Ct/Min.

andere Preise aus Mobilnetzen möglich.

WICHTIGER HINWEIS

Mo bis Fr von 08.00 - 20.00h, Sa + So 10.00 - 18.00h

Da die AKTIVOFIT Schlankkur sehr effektiv Fett

und Cellulitis abbaut kann es vorkommen, dass

GARANTIE

einige Personen zu schnell abnehmen. Geben Bei diesem Leser-Angebot riskieren Sie absolut

Sie bitte acht, dass Sie nicht mehr als 5kg pro nichts, Sie erhalten die neuen AKTIVOFIT

Woche abnehmen. Im Falle einer zu schnellen Schlankkapseln, die Millionen Amerikanern zu

Gewichtsreduktion setzten Sie 2-3 Tage lang die einer superschlanken Figur verholfen haben,

Einnahme der AKTIVOFIT Kapseln aus.

ohne Risiko, mit 100% RÜCKGABERECHT.

Pokerspielern droht Illegalität

NRW prüft das Verbot von Turnieren

Düsseldorf. Sie treffen sich in

Gaststätten und Turnhallen.

Sie spielen Karten um Geld

und Sachpreise. Doch schon

bald könnte den Poker-Freunden

in Nordrhein-Westfalen

der Spielspaß vergehen. Das

Land prüfe ein Verbot von

öffentlichen Poker-Turnieren,

sagt eine Sprecherin des Düsseldorfer

Innenministeriums.

Die Frage, ob Poker ein illegales

Glücksspiel ist, ist heiß

umstritten. Suchtexperten und

Pokerspieler sind sich uneins

über die Gefahren des Kartenspiels.

Pokern liegt jedenfalls

im Trend. Im Internet und auf

TV-Sportkanälen wird für die

Zockerei geworben. Rund 4000

Anbieter laden bundesweit zu

Poker-Turnieren ein, wie

Hans-Peter Porschen vom

„Verband zur Förderung des

deutschen Pokerspiels“ mit Sitz

im rheinischen Pulheim sagt.

Er lehnt ein Verbot ab. „Das

treibt die Spieler doch nur in

die Illegalität der Hinterzimmer“,

sagt Porschen. Als erstes

Bundesland hatte Rheinland-

Pfalz die Zockerei in der vergangenen

Woche untersagt.

Weil zu dem Kreis der Pokerbegeisterten

auch immer mehr

Jugendliche und Heranwachsende

zählten, würden diese

Veranstaltungen nun grund-

Pokern soll in NRW eventuell verboten werden. Foto: ddp

sätzlich untersagt, kündigte der

dortige Innenminister Karl Peter

Bruch (SPD) an. „Wir wollen

sicherstellen, dass insbesondere

Minderjährige nicht

über das Pokerspiel in die

Spielsucht abgleiten“, sagte

Bruch. Lediglich in Spielbanken

sollen öffentliche Pokerveranstaltungen

im Nachbarland

noch erlaubt sein. Allerdings

werde es hier enge Kontrollen

der Glücksspielaufsichtsbehörden

im Hinblick

auf Minderjährigenschutz und

Suchtprävention geben, kündigte

Bruch an. Auch in den

staatlichen Casinos in NRW

wird völlig legal gepokert. Vor

Gericht landeten dagegen die

öffentlichen Poker-Turniere

derzeit nicht gerade gut zu sprechen

auf seine Tochter Peaches. Das 19jährige

Partygirl treibt sich nämlich

mit Skandalrocker Pete Doherty

(29) herum, und inzwischen kursieren

sogar Gerüchte, Peaches und Pete

seien ein Paar. Auf einer Party

hätten sich die beiden ins Schlafzimmer

zurückgezogen, um allein zu

sein, sagte ein Augenzeuge der britischen

Zeitung „The Sun“. „Ich bin

nicht sicher, was sie dort getan

haben, aber was immer es war, ihr

Vater wäre damit sicherlich nicht

einverstanden.“ Ein Mitglied von

Petes Band Babyshambles erzählte

dem Blatt: „Peaches war schon immer

ein Fan von Pete. Sie war vernarrt

in ihn, als sie jünger war.“ Und

Pete finde Peaches „wirklich süß“.

Das Pikante daran: Vor drei Jahren

sorgte Doherty für einen Skandal,

als er im Drogenrausch auf einem

„Live 8“-Konzert auftrat – das ausgerechnet

von Peaches Vater Bob organisiert

worden war. Foto: ddp

eines privaten Veranstalters,

der gegen Startgeld in einer

Gaststätte zum Spielen lud.

Das Verwaltungsgericht Münster

erklärte das von der betroffenen

Kommune erteilte Verbot

für rechtens. „Dass ein Pokerspiel

ein Zufallsspiel ist, also

ein Spiel, bei dem der Ausgang

allein oder überwiegend vom

Zufall abhängt, ist nicht zweifelhaft“,

hieß es zur Begründung

des Richterspruchs. Pokern

falle damit unter den

Glücksspielstaatsvertrag, der

seit dem 1. Januar bundesweit

private Wetten und Glücksspiele

verbietet. Unterstützung

für die Verbotspläne kommt

von Suchtexperten. Jürgen

Trümper vom „Arbeitskreis ge-

gen Spielsucht“ in Unna: „Poker

ist ein glasklares Glücksspiel.“

Besonders gefährlich

seien die Internetangebote.

„Wer will, kann tagelang im

Bademantel Zuhause vor dem

PC sitzen und mit Pokerspielen

im Internet ein Vermögen verspielen.“

Das Verbot von

öffentlichen Poker-Turnieren

könne deshalb „nur ein erster

Schritt sein“.

Poker-Verbandschef Porschen

hält dagegen, Poker sei

„ein Sport“. „Ein Spiel dauert

bis zu zwei Stunden und ist

deshalb für Spielsüchtige viel

weniger interessant als etwa

Glücksspielautomaten“, erläutert

Porschen. (ddp)

Simpson und

Romo turtelten

Dallas. Sängerin Jessica Simpson

(27) hat sich offenbar mit ihrem

Freund Tony Romo versöhnt. Vor

kurzem hieß es noch, die Beziehung

stehe vor dem Aus, doch jetzt turtelten

die beiden in einem Steakhouse

in Dallas miteinander. „Sie

hielten Händchen und wirkten

glücklich und zufrieden“, sagte ein

Augenzeuge dem US-Magazin

„People“. Das Paar habe sich in

eine kuschelige Ecke zurückgezogen

und dort viel gelacht. Die beiden

hätten das Restaurant auch wieder

gemeinsam verlassen. Unlängst waren

Gerüchte aufgetaucht, Simpson

habe Romo mit ihrem Kollegen Jared

Leto (36) betrogen. Dies ließ

der Sänger jedoch inzwischen dementieren.

Foto: ddp


Unter realistischen Bedingungen

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | LOKALES

Realistisch üben

Feuerwehrleute testeten Schutzkleidung

Die Teilnehmer, Ausbilder und Helfer verbrachten einen teils anstrengenden, aber

auch lehrreichen und interessanten Lehrgangstag.

Hilchenbach. Wie vermittelt

man den Begriff „Wärme“ in

der Theorie? Wie kann man

einem Feuerwehrangehörigen

begreiflich machen, wann seine

Ausrüstung keinen Schutz

mehr bietet? Wie bereitet man

einen Feuerwehrmann auf die

Gefahren durch eine mögliche

plötzliche Brandausbreitung

vor?

Diese Fragen stellte sich

auch die Feuerwehr Hilchenbach

und kam zu dem Ergebnis,

dass die Antworten in der

theoretischen und normalen

praktischen Ausbildung nicht

gegeben werden können. Die

Wehrleute müssen die Eigenschaften

ihrer Schutzkleidung

in sicherer Übungsumgebung

erleben, um diese im Ernstfall

nicht zu überschreiten.

Dazu führte die Freiwillige

Feuerwehr Hilchenbach einen

Pilotlehrgang „Realbrandausbildung“

unter der Leitung von

Christian Rieke durch. Dazu

berichtet die Feuerwehr in

einer Mitteilung an die Presse:

In einem ersten Teil dieses

Lehrgangs ging es um Brandentstehung

und Brandverläufe,

extreme Brandereignisse

und die persönliche Schutzausrüstung.

Die Teilnehmer übten

die sinnvolle Anwendung von

Hohlstrahlrohren und beobachteten

in einer Simulationsbox

die Entstehung einer sogenanntenRauchgasdurchzündung.

Der zweite Teil des Lehrgangs

fand im Ausbildungszentrum

der Berufsfeuerwehr

Mönchengladbach statt, wo diverse

Übungen in holzbefeuerten

Brandübungsanlagen

durchgeführt wurden. In der

Wärmegewöhnungsanlage testeten

die Hilchenbacher Feuerwehrleute

die Wirkung von

trockener und feuchter Wärme

auf die Schutzkleidung. Auch

Maßnahmen zur Verringerung

der negativen Einflüsse auf den

Atemschutzgeräteträger wurden

ausprobiert. Ziel war es,

eine Situation und die Umgebungstemperaturen

verbunden

mit dem eigenen Empfinden

unter der Schutzkleidung richtig

einzuschätzen, um im Einsatz

das Schutzniveau der Kleidung

nicht auszureizen. Bei

plötzlichen Brandausbreitungen

ist so das Verletzungsrisiko

deutlich minimiert.

Die Angriffsübungen in

den Brandcontainer eröffneten

für die Teilnehmer die Möglichkeit,

das Sprühimpuls-

Wiesenfest, die Zweite

Chor lädt zum „Kälberhof“

Deuz. Am Sonntag, 1. Juni,

wird im Einkaufszentrum

„Kälberhof“ in Deuz ab 11

Uhr ein Wiesenfest stattfinden.

Nach dem Erfolg im

vergangenen Jahr wurden die

Sängerinnen und Sänger der

Chorgemeinschaft MGV

Deuz 1919 ermutigt, dieses

Fest erneut zu organisieren.

Neben Bier und und alkoholfreien

Getränken gibt es

deftige Speisen wie Grillwurst,

Fleischkäse vom Grill

und Siegerländer Kartoffelwaffeln,

außerdem Blechkuchen

und Waffeln mit Kaffee.

Im Weinzelt werden

Weine vom Weingut Dornhöfer

aus Rheinhessen angeboten.

Auch haben die Organisatoren

für einige Attraktionen

gesorgt: Die Freiwillige

Feuerwehr Deuz ist

Jetzt in Ihrer

vivesco Apotheke

löschverfahren und dessen

Auswirkungen auf die Umgebung

real zu trainieren. Den

dosierten und gezielten Einsatz

von Wasser zur Brandbekämpfung

erprobten die Hilchenbacher,

um im Einsatzfall den

häufig auftretenden Wasserschaden

zu minimieren.

Der Abschluss des Lehrgangs

fand in der Rauchgasdurchzündungsanlage

statt.

Dort wurde beobachtet, wie

eine Durchzündung verhindert

oder bekämpft werden kann.

Die Teilnehmer waren sich einig,

dass sich dieser Lehrgang

lohnte. „Die Feuerwehr Hilchenbach

betrachtet diese Art

von Lehrgang als Aufbaulehrgang

für die Feuerwehrangehörigen,

die bereits ein Training

in der gasbefeuerten Brandübungsanlage

in Siegen absolvierten“,

heißt es in der Pressemitteilung.

Damit werde der Realitätsgrad

der Ausbildung für die

Atemschutzgeräteträger auf das

größtmögliche Niveau angehoben

und die Sicherheit der

Einsatzkräfte im echten Einsatz

bei der Brandbekämpfung weiter

erhöht.

mit einer Geräteschau und

einer Modell-Feuerwehr vertreten.

Thomas Siebel wird als

Kunstschmied sein Können

unter Beweis stellen, außerdem

stellt Tasso Wolzenburg

Holzkunstwerke mit der Motorsäge

her. Kinder können

auf Ponys reiten, Tore schießen

und anderes mehr.

(limitierte

Stückzahl) Norbert Dickel

Süßkirschen

aus Spanien,

Klasse I,

100 g

049 049 22.25803.184

Woche 22, gültig vom 29.5. bis 31.5.2008

Du darfst Menüschalen

versch. Sorten,

je 350/400 g

Packung

400 g - 1000 g = 4.98

350 g - 1000 g = 5.69

Bad Meinberger Classic, Medium

oder Naturell je Kasten mit 12 Flaschen à 1 l

+ 3.30 Pfand

1 l = 0.46

Brise One Touch Minispray

10 ml, Nachfüllkartusche

versch. Sorten oder

00 WC-Reiniger

1000 g, je Packung/Dose

10 ml - 100 ml = 15.90

In Kreuztal,

Marburger Str. 11,

bis 22 Uhr geöffnet.

Münsterland

Classico

Kakao-Drink

750 ml Flasche

1000 ml = 1.19

Eichener Pils oder Gold

je Kasten mit 20 Flaschen à 0,5 l + 3.10 Pfand

1 l = 1.05

Pfanne "Bratchef"

extra leichte Ausführung,

mehrfache Antihaftbeschichtung,

Güteglasdeckel mit Edelstahlrand,

für alle Herdarten geeignet (außer

Induktion), Ø 24 cm

5

99 2-teilig

Kostenlose Abfrage

des nächsten Marktes unter 0800-0001282

Feuriges Chili

Müsen. Über 120 Freunde der Müsener Band „Redhair

Mountain Devils“ fanden sich kürzlich zum Familientag auf

der Wigrow ein. Organisiert hatte das jährliche Treffen ein-

Für Fans:

Die Fußball-

EM-Zahnbürste

vivesco Extra: Fußball-EM-Planer

Holen Sie sich jetzt den Fußball-EM-Planer „Tore, Titel,

Termine“ und nehmen Sie teil am großen Gewinnspiel:

Tippen Sie auf die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft.

Zu gewinnen gibt es 1 Sharp Flachbildfernseher,

1 Catering-Gutschein oder 1 von 100 Markenfußbällen.*

Ihr Tipp-Gegner: Norbert Dickel, die Spielerlegende

von Borussia Dortmund.

* Teilnahmebedingungen unter www.vivesco.de/fussball-em oder in Ihrer vivesco Apotheke.

oder Ø 28 cm 7.99

Frische

Schweinestielkoteletts

in Scheiben geschnitten,

(Schweinefiletkoteletts,

1 kg = 4.99),

1 kg

Schweinebraten

oder -Rollbraten

zart und saftig,

je 1 kg

Zimbo Original Thüringer Rostbratwurst

4er = 400 g Packung

1000 g = 7.48

Pfalz

Michel Schneider

Riesling Classic

0,75 l Flasche

1 l = 3.72

Trocken

Alle Angebote gültig vom 29.5. bis 31.5.08

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Berrin Basibüyük

Rathaus-Apotheke

Lindenplatz 6

57078 Siegen

Tania Hortmann, Christiane Kiefer

Jung-Stilling-Apotheke

Frankfurter Straße 11

57074 Siegen

Henning Schweisfurth

Glückauf-Apotheke

Siegtalstraße 208

57080 Siegen

Irene Hopf-Griffig

Roland-Apotheke

Gärtnerstraße 6

57076 Siegen

Gabriele Knoche

Kolumbus Apotheke

Marburger Straße 79

57223 Kreuztal

www.extra.de

mal mehr der Vorstand des 1999 ins Leben gerufenen Fanclubs.

Jung und Alt verbrachten unterhaltsame Stunden auf

der großen Waldlichtung. Es gab reichlich Chilli con

Carne aus der Feuerwehr-Feldküche sowie leckeren Kuchen und

Eis. Foto: ph

Hermann Knoche

Forum-Apotheke

Marktplatz 4

57339 Erndtebrück

Torsten Heide

Eisenhut-Apotheke

Eiserfelder Straße 466

57080 Siegen

Gilberg-Apotheke

Eiserfelder Straße 401

57080 Siegen


Die großen Ferien rücken näher

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 28. Mai 2008 | LOKALES

Schöne Aussichten für die freie Zeit

Programm für Ferienspiele liegt jetzt vor

Kreuztal. Die Kreuztaler Kinder-

und Jugendförderung

teilt mit, dass die Ferienspielprogramme

jetzt verteilt werden.

Insgesamt können bei

den anmeldepflichtigen Veranstaltungen

rund 1100 Plät-

KREUZTAL

UNSERE AKTIONSANGEBOTE! Gültig ab 29.05.2008

Ständig über 2.000 Artikel im Dauersortiment!

Öllicht

ca. 5 cm Ø, 9 cm hoch,

Brenndauer ca. 58 Std.

über 2.000.000

zufriedene Kunden

Alufolie

29,5 cm breit

für ca.

40 Tassen

ze vergeben werden. Die offenen

Veranstaltungen können

je nach Lust und Laune ohne

Voranmeldung besucht werden.

Programmhefte gibt es

im Amt für Kinder, Jugend,

Familie und Stadtteilmanage-

Marburger Str. 26 NEU in

2 in 1 Mini Friteuse & Fondue

für ca. 0,9 ltr. Öl, Aluminiumschüssel,

Ölstandsanzeige,

abnehmbarer Deckel

mit großem Cool-Touch-Griff,

Antifettfilter, Frittierkorb mit

abnehmbarem Griff, Betriebstemperatur

ca. 200° C max.,

Überhitzungsschutz, sicherer

Stand durch Antirutschfüße,

Ersatz-Fettfilter

043reduziert 0

bis 01.06.2008

35

je Stück

1

18%

gespart

20%

000 reduziert

bis 01.06.2008

80

je 20 m Rolle

Cappuccino Gold

schnell zubereitet,

Wasser-Umrühren-

Fertig (1 kg = 3,90)

195 500 g Beutel

inkl. Zubehör für Fondue:

abnehmbarer Fonduegabel-

Haltering + 6 Fonduegabeln

gespart

Essig-

Reiniger

ment an der Siegener Straße

16, im Bürgeramt, in den Jugendtreffs

oder in der Stadtbibliothek.

Der Förderverein der Gemeinschaftsgrundschulebietet

außerdem in Kooperation

895 Komplett

WC-Bürste

mit Randreiniger

4-lagiges Tissue

Toilettenpapier

feinste Premiumqualität

070 reduziert

bis 01.06.2008

55

1 ltr. Flasche

080 Stück

Bio-

Müllbeutel

für

10 ltr.

Inhalt,

ca. 20 x

17 x

36 cm

Backblech

ausziehbar, hohe Form,

antihaftbeschichtet

von 33 bis 52 cm

ausziehbar

000 reduziert

bis 01.06.2008

80

10er Pack

595 Stück

+ + + Solange der Vorrat reicht! + + + Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen! + + + Aktionsangebote gültig vom 29.05. bis 01.06.2008 + + +

ÜBER 180x IN DEUTSCHLAND www.kodi.de

0

1

2

21%

gespart

20%

gespart

00 reduziert

bis 01.06.2008

Unsere

Öffnungszeiten:

KREUZTAL

Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr

Samstag 9.00 – 14.00 Uhr

SIEGEN

Montag – Freitag 8.30 – 18.30 Uhr

Samstag 8.00 – 14.00 Uhr

SIEGEN Markt 9-25

im Krönchencenter

Beistelltisch

aus massivem

Zedernholz,

weiß gebürstet,

Größe

50 x 50

x 50 cm

245 reduziert

bis 01.06.2008

00

8 x 150 Blatt

mit der Offenen Ganztagsgrundschule

Kreuztal die Ferienbetreuung

für Grundschulkinder

an.

Informationen dazu gibt

es unter � (0 27 32)

5591240.

abnehmbares Tablett

mit 2 Griffmulden

18%

gespart

»Minea« Seminarblock

DIN A4

kariert oder liniert

WEINE

UND MEHR

Kreuztal. Am Montag, 9.

Juni, findet um 20 Uhr im

Alten Feuerwehrhaus in

Kreuztal die nächste Veranstaltung

des Siegerländer

Weinkonvents statt.

Diesmal geht es um Weine

aus Deutschland und Tirol,

heißt es in einer Mitteilung

an die Presse.

895 Stück

095 reduziert

bis 01.06.2008

75

je 80 Blatt

0

1

8

21%

gespart

20%

gespart

33%

gespart

95 reduziert

bis 01.06.2008

Sie haben Verkaufstalent?

Dann haben Sie bei uns

erstklassige Chancen!

Starten Sie jetzt bei der Volksfürsorge Ihre

Karriere als

Vertriebsassistent/in

in unserer erfolgreichen Stammorganisation.

Wir bieten:

• festes Angestelltenverhältnis

• attraktives Einkommen

• tolle Karrierechancen

Wir erwarten:

• kontaktfreudiges Auftreten

• ein hohes Maß an Eigeninitiative und

Engagement

Generalagentur Gerhard Burgmann

Volksfürsorge Bezirksdirektion

Kölner Straße 25 • 57250 Netphen

Tel. 0 27 37.22 63 12 I Fax 0 27 37.22 63 29

gerhard.burgmann@service.volksfuersorge.de

Küchenstudio

der Extra-Klasse

PLANUNGSWOCHEN

auf alle frei geplanten Küchen

50 % – inkl. Lieferung und Montage

Über

100 Jahre

57080 EISERFELD · Bühlstraße 14

Telefon (02 71) 3 58 11

Saison beginnt

Naturfreibad öffnet

Krombach. Am Sonntag, 1.

Juni, beginnt die Freibadsaison

im Naturfreibad Krombach.

Die Saison startet der

noch junge Förderverein

„Naturfreibad Krombach“

mit einer Eröffnungsfeier.

Hierzu sind alle Bürger und

Vereinmitglieder eingeladen.

Für die kleinen Gäste gibt es

P

Kinderschminken, Torwandschießen

und verschiedene

Spiele.

Für das leibliche Wohl

sorgt der Förderverein Naturfreibad

Krombach mit

Pommes, Grillwurst, Waffeln,

Kaffee und Kuchen.

Die Veranstaltung beginnt

um 11 Uhr.

LESEPATIN FÜR KINDER

Kreuztal. Am Dienstag, 3. Juni, ab 15.30 Uhr, liest die

ehrenamtliche Vorlesepatin der Stadtbibliothek Kreuztal

Karin Krahl lustige Geschichten von Christine Nöstlinger

vor. Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren sind eingeladen.

Die Veranstaltung dauert rund 45 Minuten. Um

Anmeldung unter � (0 27 32) 5 14 10 oder bibliothek@kreuztal-kultur.de

wird gebeten.

Indianergeheul angestimmt

Netphen. Erlebnisreich war der Nachmittag, den jetzt die Kinder

der evangelischen Kindertageseinrichtung Netphen mit ihren

Vätern und den Erzieherinnen verbrachten. Da der Nachmittag

ganz im Zeichen der Indianer stand, begrüßten sich alle mit

einem großen Indianergeheul, trugen Kopfschmuck und Bemalung.

Die Kinder stellten sich an diesem Nachmittag, unterstützt

von ihren Vätern, einigen „Prüfungen“. Beim gemütlichen Beisammensein

am Lagerfeuer wurde zum Abschluss Stockbrot geröstet

und es wurden Würstchen gegrillt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine