Wie studiert man klassische Philologie? Ein ... - Warburg Institute

warburg01.cch.kcl.ac.uk

Wie studiert man klassische Philologie? Ein ... - Warburg Institute

Vorwort

Das Bedürfnis nach einem Studien-Ratgeber muß begreif-

licherweise bei einer Wissenschaft besonders stark sein, bei der

es keinerlei amtlich festgelegten Lehrgang gibt und geben kann.

Tatsächlich wünschen denn auch unsere jungen Philologen nicht

sowohl über wirtschaftliche oder andere mehr von außen her

den Studiengang beeinflussende Verhältnisse Rat und Auskunft,

wenn sie nach einem derartigen gedruckten Führer greifen, son-

dern sie verlangen neben praktischen Winken zur zweckmäßigen

Anordnung ihrer Arbeiten vor allem Klarheit in den sehr inner-

liehen Fragen, die auf nichts Geringeres gehen als auf Wesen,

Zusammenhang und Ziele ihrer Wissenschaft selbst. Eiu-

geweihte wissen sehr wohl, wie viele Studenten (keineswegs nur

die handwerksmäßig gesinnten in wirklicher innerer Notlage

sich anschaffen, was es nur an derartigen Schriften überhaupt

gibt, und doch fand sich bislang schlechterdings nichts heute

noch Brauchbares darunter, abgesehen von dem leider zu knap-

pen Heftchen von Kroll (Greifswald 1905, 22 S.). Es verdient

Anerkennung, daß der Herr Verleger, in richtiger Erkenntnis

dieser Sachlage auf eine Neubearbeitung der gleichbetitelten

Schrift von Freund-D eiter verzichtend, auf ein völlig neues Buch

zugekommen ist, das auszuarbeiten ich nach Besprechung mit

mehreren hervorragenden Fachgenossen für richtig gehalten

habe. Es ist hinreichend bekannt, daß solche Aufgaben, wenn

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine