WEINKATALOG AUMÜLLER 2013/14

redigaffi

WEINIMPORT

AUMÜLLER

SORTIMENT

2013/14


Sehr geehrter Kunde und Weinliebhaber,

VORWORT

die großen Veränderungen in unserem Unternehmen sind nun bald abgeschlossen. Das neue Hochregallager

in Bruck ist in Betrieb und unsere Zweigstelle bei der AWAG in Liebenberg (Brandenburg) ist fertig. Auch

die Entwicklung in der Weinwirtschaft ist in den letzten Jahren wieder ein Stück vorangeschritten. So hat

sich das Konsumverhalten unserer Mitbürger dahingehend verändert, dass auch hier die Lokalität immer

mehr eine Rolle spielt. Das heißt, es werden wieder mehr deutsche Weine getrunken und das bei steigender

Tendenz. Die Qualitätssteigerung im letzten Jahrzehnt war enorm. Eigentlich müsste man denken, dass dies

für uns als klassichen Importeur und mit einem Sortiment, dass zu 90 % aus dem Ausland kommt, eine

negative Entwicklung ist. Doch ganz im Gegenteil. Wir haben schon von Anfgang an auf die Weinwelt der

Regionen gesetzt. Typische Weine aus Trauben des jeweiligen Anbaugebietes, das bietet unser Sortiment

dem Kunden. Da passt unsere Heimat mit den tollen Rieslingen perfekt hinzu. Unser Planet hat an fast allen

Ecken der Erde einen Platz geschaffen, an dem der typische Wein in all seinen Facetten wächst. Terroir ist

das Zauberwort. Es macht einfach das Leben des Genießers interessanter, wenn er die Auswahl hat. Am

Morgen ein Glas Champagner, um den Kreislauf anzukurbeln. Am Mittag ein Glas Riesling aus dem Rheingau

zum Spargel und vielleicht am Nachmittag einen Moscato d'Asti, bevor man den Tag mit einem kräftigen

Zinfandel aus Kalifornien beschließt. Nein, wir sind keine Alkoholiker! Wir trinken auch nicht rund um die

Uhr Wein! Es ist nur so schön, dass unsere Welt eine solche Vielfalt hat.

L AWeinbusiness zur Verfügung: Kauf nach Wahl (sortiert), Subskription, Einlagerung und Direktbezug. Unser

Die Rahmenbedingungen in Deutschland sind im Moment sehr gut und im Vergleich zum Rest von Europa

besteht wirklich kein Grund zum Jammern. Auch unsere letzten Geschäftsjahre waren erfolgreich. Dies liegt

mit Sicherheit auch daran, dass wir zur keiner Zeit am Qualitätsniveau unserer Weine rütteln. Die Preise

der Weine sind stabil, auch wenn immer noch keine Kehrtwende in Bordeaux abzusehen ist.

Mit unserem neuen, erweiterten und überarbeiteten Katalog wollen wir unserer Weinfreudigkeit wieder

freien Lauf lassen. Es gibt einige Änderungen. Wir haben das Sortiment ein wenig im Katalog gestrafft und

vor allem die "neue Welt" ausgeklammert. Die finden Sie jetzt in unserem neuen Treuhandkatalog.

Selbstverständlich sind auch in diesem Katalog alle unsere bestehenden Winzer-Freunde und Produzenten

wieder vertreten. Alles Topkellereien, auf die man sich verlassen kann. Wir bleiben dabei: Produzenten mit

Qualitäten, die unseren Hausrichtlinien nicht standhalten, sind bei uns falsch. Sollten dadurch

Wettbewerbsnachteile durch das Preisniveau entstehen, nehmen wir das in Kauf. Sie und wir wollen unsere

Kunden mit guten Weinen verwöhnen und nicht entwöhnen.

Wie Sie sehen, hat unser Weinkatalog keine Preise. Diese werden in separaten Listen gedruckt, damit Sie

auch vor dem Kunden mit unserer Liste arbeiten können. Nach wie vor stehen Ihnen alle Varianten des

Außendienst berät sie gerne und zeigt Ihnen den günstigsten Weg zu unseren Weinen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Studieren unserer neuen Liste. Für weitere Informationen stehen Ihnen

unsere Außendienstmitarbeiter und ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Ludwig Aumüller

UNSERE PHILOSOPHIE

"Das Leben ist viel zu kurz, um schlechte Weine zu trinken!"

Der persönliche Kontakt zu Erzeuger und Käufer steht in unserer Betriebsphilosophie an erster Stelle.

"Wir wissen, was und an wen wir verkaufen!"

Genauso wichtig ist uns die Lagerung der Weine. Es ist nicht immer einfach, gleiche Qualität zu garantieren,

wenn die Lagerung und Reifungsmöglichkeiten nicht stimmen. So achten wir auf höchste Sorgfalt bei der

Transportkette vom Produzenten zu Ihnen. Dies fängt bei der Einlagerung der Kontingente in unseren

und den Kellern der Winzer an und hört bei der Auswahl der Transportmittel auf. Dadurch lassen sich leider

manchmal Lieferzeiten bis zu zwei Wochen nicht vermeiden. Als Importeur und Großhändler verkaufen

wir nur an Wiederverkäufer. Unser Sortiment ist einzeln und sorgfältig ausgesucht. Bei den Erzeugern

handelt es sich ausschließlich um Qualitätsweinproduzenten. Sicherlich ist der eine oder andere Tropfen,

der sonst so angepriesen wird, nicht in unserer Offerte, was nicht bedeuten soll, daß wir nicht auch diese

Weine besorgen können.

"Es gibt Nichts, was wir nicht haben",

aber Sie werden überraschende Entdeckungen machen und diese genauso schätzen lernen wie wir selbst.


INHALTSVERZEICHNIS

ITALIEN

L

A

1 TRENTIN

3 VENETIEN

8 SÜDTIROL

10 SARDINIEN

11 PIEMONT

15 LOMBARDEI

17 TOSCANA

24 FRIAUL

26 ABRUZZEN

27 EMILIA ROMANA

29 CAMPANIEN

32 SIZILIEN

FRANKREICH

34 ELSASS

35 BORDEAUX

47 BURGUND

55 CÔTES DU RHÔNE

57 CÔTES DE PROVENCE

58 CÔTEAUX DU LANGUEDOC

59 LOIRE

61 MADIRAN

62 CORBIÈRES

63 CHAMPAGNE

SCHWEIZ

65 LAVAUX

ÖSTERREICH

66 KAMPTAL

67 DONAULAND /WAGRAM

68 WEINVIERTEL

69 STEIERMARK

70 BURGENLAND


SPANIEN

71 TORO

72 PENEDES

73 RIOJA

74 RIBERA DEL DUERO

75 MANCHA

76 VALDEPENAS

77 CIGALES

78 PRIORATO

79 VALLES DE BENAVENTE

80 JEREZ

PORTUGAL

81 PORTWEIN

DEUTSCHLAND

82 NAHE

83 BADEN

84 FRANKEN

87 MOSEL

88 WÜRTTEMBERG

89 AHR

90 RHEINPFALZ

91 RHEINGAU

92 RHEINHESSEN

93 SACHSEN

94 SCHOPPENWEINE

95 / 96 DATEN / AGB's

HINWEIS:

Die gedruckten Auszeichnungen der Weinguüter zeigen nicht immer den aktuellsten Stand an. Auf Grund der

Vielzahl von Bewertungen ist dies schwer umzusetzen. Während wir den Katalog drucken, kann es schon

wieder zu einer Änderung kommen! Wir sind ausserdem der Ansicht, dass eine Topbewertung eines

Weingutes in einem Jahr, sich nicht zu groß von derer des Folgejahres unterscheiden kann. Ein Winzer

verlernt das "Weinmachen" nicht innerhalb eines Jahres. Trotzdem, Topweine und Enttäuschungen liegen

oft eng beieinander. Vor letzterem schützen wir Sie. Die Auswahl der Weine und damit auch die angebotene

Qualität bestimmen endlich immer noch wir und auf unser Urteil können Sie sich zu 100 % verlassen!


SEITE 1

TRENTIN

Cantina di ROTALIANA in Mezzolombardo

L

A

Die Zielsetzung der Cantina Rotaliana ist

einzig und allein ausgerichtet auf die

"totale Qualität". Nur so lassen sich die

inzwischen erzielten Erfolge der Kellerei

begründen. Für die Cooperativa eine

enorme Leistung. Die Qualifikation sowie

beträchtliche Investitionen in der Verarbeitungsphase

zahlen sich aus. Hier wird

inzwischen unter anderem einer der besten

Teroldego erzeugt.

GAMBERO ROSSO

86 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Art.-Nr. WEIN FE VE

weiß

0.001 Teroldego Rotaliano D.O.C. 0,75 l 6

0.002 Teroldego Rotaliano Riserva D.O.C. 0,75 l 6

0.003 Teroldego Rotaliano "Clesurae" D.O.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 2

TRENTIN

L AArt.-Nr. WEIN FE VE

Domenico Pedrini war

einer der Lehrmeister

von Jürgen Aumüller!

GAMBERO ROSSO

83 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Az. PRAVIS in Lasino

Domenico Pedrini, seine beiden

"Mitstreiter" und ihr Weingut PRAVIS sind

schon seit 30 Jahren die Adresse für guten

Wein im Trentin. Auch bei uns sind sie

schon über 20 Jahre vertreten. Trauben

aus den verstreuten Parzellen des Valle dei

Laghi liefern den Grundstock für die Weine.

Durch die neue hochmoderne Kellerei hat

Pedrini nun auch Platz genug, um seine

Ideen stilgerecht umsetzen zu können.

Inzwischen hat seine Tochter Erika im Keller

"die Hosen an"! Die Önologin hat in San

Michele studiert und auch an der FH in

Geisenheim Erfahrung gesammelt. Vater

und Tochter ergänzen sich gut und es ist

eine Freude, den beiden zuzusehen.

Herrgott, wie doch die Zeit vergeht!

weiß

0.009 Chardonnay D.O.C. 0,75 l 12

0.010 Pinot Grigio D.O.C. 0,75 l 12

0.011 Nosiola "Le Frate" D.O.C. 0,75 l 12

0.012 Pinot Grigio "Polin" D.O.C. 0,75 l 12

0.013 Chardonnay "Stravino di Stravinio D.O.C. 0,75 l 6

0.205 Dolomiti "L'Ora" I.G.T. (Akazienfässer) 0,75 l 6

rosé

0.014 Schiava Gentile Valsarca "Sort' Magre" I.G.T. 0,75 l 12

rot

0.0101 Merlot D.O.C. 0,75 l 12

0.0111 Cabernet D.O.C. 0,75 l 12

0.015 Rebo "Rebo Rigotti" I.G.T. 0,75 l 6

0.016 Pinot Nero "Madruzzo" I.G.T. 0,75 l 6

0.017 Frankonia "Destrani" I.G.T. 0,75 l 6

0.018 Syrah "Syrae" I.G.T. 0,75 l 6

0.019 Cabernet "Fratagrande" I.G.T. 0,75 l 6

Vini dolce

0.0071 Vino Santo "Arele" I.G.T. 0,375 l 6


SEITE 3

VENETIEN

Az. CONTE COLLALTO in Susegana

L

A

Die Familie Collalto kann auf gut tausend

Jahre Geschichte zurück blicken. Der

Weinbereich der Familie erstreckt sich auf

einer Rebfläche von 120 Hektar. Angesichts

des breitgefächerten Weinbestandes

vinifiziert das Unternehmen die Trauben

auf eine Weise, die ihnen ihre Charakteristik

erhält und die Weichheit unterstreicht.

Besonders zu erwähnen ist hierbei der

extraktreiche Wildbacher. Eine autarke

Rebsorte, welche in dieser Form ausschließlich

nur noch in Susegana angebaut

wird!

GAMBERO ROSSO

83 Punkte Maroni

Art.-Nr. WEIN FE VE

weiß

0.075 Prosecco di Conegliano Frizzante D.O.C. 0,75 l 6

0.076 Manzoni Bianco Colli Trevigiani I.G.T. 0,75 l 6

0.077 Prosecco di Conegliano Spumante Brut "San Salvador" D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.078 Incrocio Manzoni 2.15 Colli Trevigani I.G.T. 0,75 l 6

0.079 Wildbacher Colli Trevigiani I.G.T. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 4

VENETIEN

L

AArt.-Nr.

WEIN FE VE

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Az. BIXIO in San Bonifacio

Das Weingut Ottavio Bixio (gegr. 1866) hat

in letzter Zeit viel investiert. Das Resultat

ist ein hoher Qualitätsstandard. Die

Anbautechnik ist ebenfalls sehr modern

gehalten. Ein kurzer Beschnitt der

Rebzweige, das Ausdünnen der Trauben

nach der Blüte und geringer Hektarertrag,

lassen ein Maximum an Konzentration zu.

Die Kellerei ist unser "Flaggschiff" im

Veneto.

Top Preis-Leistungs-Verhältnis

weiß

0.021 Chardonnay D.O.C. 0,75 l 6

0.023 Pinot Grigio D.O.C. 0,75 l 6

0.025 Soave Classico D.O.C. 0,75 l 6

0.026 Soave Classico "Cru Basanella" D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.045 Merlot Arcole Riserva D.O.C.

0.051 Merlot D.O.C. 0,75 l 6

0.053 Cabernet D.O.C. 0,75 l 6

0.054 Bardolino Classico D.O.C. 0,75 l 6

0.055 Valpolicella Classico D.O.C. 0,75 l 6

0.056 Amarone D.O.C. 0,75 l 6

0.057 Valpolicella Ripasso D.O.C. 0,75 l 6

Vini dolce

0.058 Recioto Soave "Il Mondello" D.O.C. 0,50 l 6


SEITE 5

VENETIEN

L

AArt.-Nr.

WEIN FE VE

Az. BEPIN DE ETO in San Pietro di Feletto

Diese 1968 entstandene Kellerei, hat einen

wirklich bemerkenswerten Aufstieg hinter

sich. Ettore Ceschin, von Anfang an die

Seele des Betriebes, hat Bepin de Eto eine

Führungsfunktion im Prosecco - Gebiet

um Conegliano verschafft. Am Eindrucksvollsten

ist sein Prosecco, welcher auch

im Geschmack die notwendige Korrespondenz

nicht vermissen läßt. Unabhängig von

der sensationellen Ausstattung aller

Spumante, zeigen die guten Kritiken die

Leistungsfähigkeit des Weingutes!

GAMBERO ROSSO

DUEMILAVINI

weiß

0.069 Spumante Extra Dry "Vais" D.O.C. 0,75 l 6

0.070 Prosecco di Conegliano D.O.C. 0,75 l 6

0.071 Prosecco di Conegliano Frizzante D.O.C. 0,75 l 6

0.072 Prosecco di Conegliano Spumante Extra Dry D.O.C.G. 0,75 l 6

0.073 Prosecco di Conegliano Spumante Brut D.O.C.G. 0,75 l 6

0.074 Greccio Bianco Colli di Conegliano D.O.C. 0,75 l 6

rosé

0.072 Spumante Brut "Flave" D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.075 Montirosso di Colli Trevigiani I.G.T. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 6

VENETIEN

L

AArt.-Nr.

WEIN FE VE

GAMBERO ROSSO

89 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Az. DAL MASO in Montebello

Der in der vierten Generation von Luigino

Dal Maso geführte Familienbetrieb hat sich

in den letzten Jahren an die Spitze der

Produzenten des Colli Berici Tals gearbeitet.

Topbewertungen und immer mehr

herausragende Produkte, steigern das

Interesse an dieser Kellerei. Hinzu kommt,

dass nun auch die neue, hochmoderne

Kellerei fertiggestellt ist. Man muss kein

Prophet sein, um den weiteren Aufstieg

dieses Weingutes vorhersehen zu können.

weiß

0.100 Chardonnay Frizzante I.G.T. 0,75 l 12

0.102 Gambellara Classico D.O.C. 0,75 l 12

0.103 Gambellara Classico "Ca'Fischele" D.O.C. 0,75 l 12

0.104 Sauvignon "Vigneto Casara Roveri" D.O.C. 0,75 l 12

rot

0.111 Cabernet Colli Berici D.O.C. 0,75 l 12

0.112 TAI Colli Berici D.O.C. 0,75 l 12

0.113 Cabernet-Sauvignon "Vigneto Casara Roveri" D.O.C. 0,75 l 6

0.114 Merlot "Vigneto Casara Roveri" D.O.C. 0,75 l 6

0.115 TAI Colli Berici "Colpizzarda" D.O.C. 0,75 l 6

Vini dolce

0.116 Recioto di Gambellara "Riva dei Perai" D.O.C. 0,50 l 6


SEITE 7

VENETIEN

L

AArt.-Nr.

WEIN FE VE

Az. FRATELLI ZENI in Bardolino

"Das Valpolicella feiert derzeit eine Art

önologische Wiedergeburt. Dazu bedarf

es des Einsatzes von so berühmten

Winzern wie Nino Zeni". So schrieb der

Gambero Rosso 1997. Auch wenn sich

die Zeiten gewandelt haben und ein

ausgewogener Amarone heute keine 3

Gläser mehr bekommt, müssen wir dem

Journalisten von damals recht geben.

Der unvergleichliche Stil des Hauses

Zeni, eine gute Ausgewogenheit von

klassischen und modernen Geschmacksrichtungen,

geben uns immer wieder

Grund ein Gläschen in Erinnerung an

Nino zu trinken! Inzwischen haben zwar

die Kinder Fausto, Elena und Federica

schon lange das Ruder übernommen,aber

Die Qualität blieb! Uns schmecken die

Weine nach wie vor am besten in dieser

Region.

GAMBERO ROSSO

84 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

weiß

0.140 Bianco di Custoza D.O.C. 0,75 l 6

rosé

0.141 Bardolino Chiaretto D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.142 Bardolino Classico "Vigna Alte" D.O.C. 0,75 l 6

0.143 Valpolicella Classico "Vigna Alte" D.O.C. 0,75 l 6

0.144 Amarone D.O.C. 0,75 l 6

0.145 Amarone "Vinga Alte" D.O.C. 0,75 l 6

0.146 "Cruino" V.d.T. 0,75 l 6

0.147 Amarone (Barrique) D.O.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 8

SÜDTIROL

L

AAArt.-Nr.

GAMBERO ROSSO

95 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

Schlosskellerei Turmhof TIEFENBRUNNER in Kurtasch

WEIN FE VE

weiß

0.200 Weißburgunder D.O.C. 0,75 l 12

0.201 Chardonnay D.O.C. 0,75 l 12

0.202 Grauburgunder D.O.C. 0,75 l 12

0.203 Gewürztraminer "Castel Turmhof" D.O.C. 0,75 l 6

0.204 Chardonnay "Linticlarus" D.O.C. 0,75 l 6

0.205 Müller Thurgau "Feldmarschall v. Ferner" D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.210 Kalterer See Classioc Superiore D.O.C. 0,75 l 12

0.211 Grauvernatsch "Castel Turmhof" D.O.C. 0,75 l 12

0.212 Blauburgunder "Castel Turmhof" D.O.C. 0,75 l 6

0.213 Lagrein "Castel Turmhof" 0,75 l 6

0.214 Cuveé "Linticlarus" (Merlot / Cabernet-Sauvignon) D.O.C. 0,75 l 6

Vini dolce

0.215 Rosenmuskateller "Rosenkönig" V.d.T. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Die Kellerei Tiefenbrunner ist eine der

renommiertesten und berühmtesten

Weinbauadressen in Südtirol. Die Familie

Tiefenbrunner ist aber auch ein experimentierfreudiger

Vertreter der südtiroler

Weinbaukunst. Christof Tiefenbrunner

erweist sich als einer der fähigsten

Techniker bei der Herstellung von Weißwein.

Besonders die Weine der Serie

"Linticlarus" zählen zu den absoluten

Spitzenprodukten. Der "Feldmarschall"

dürfte als bester Müller-Thurgau Südtirols

gelten.


SEITE 9

SÜDTIROL

L

AArt.-Nr.

WEIN FE VE

Klosterkellerie MURI in Gries

Das Klima und er Schwemmlandboden

um Gries, bieten die idealen

Voraussetzungen für den Anbau von

Lagrein. Die Cantina del Convento

(ursprünglich ein Augustiner Kloster,

wurde aber dann 1845 den Benediktinern

aus Muri überlassen) ist seit je eine der

besten Interpretinnen dieses Weines.

Tradition in Verbindung mit Know how

und modernster Kellertechnik sorgen

für den Erfolg des Weines. Die Kellerei

gilt daher als Inbegriff für den Ausbau

typischer südtiroler Traubensorten.

GAMBERO ROSSO

DUEMILAVINI

Veronelli

weiß

0.220 Terlaner Weißburgunder D.O.C. 0,75 l 6

0.221 Sylvaner D.O.C. 0,75 l 6

0.222 Gewürztraminer D.O.C. 0,75 l 6

rosé

0.225 Lagrein Kretzer D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.230 St. Magdalener D.O.C. 0,75 l 6

0.231 Lagrein D.O.C. 0,75 l 6

0.232 Lagrein Riserva "Abtei" D.O.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 10

SARDINIEN

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

kultig!

GAMBERO ROSSO

weiß

0.410 Vermentino di Sardegna "Gibi" D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.411 Carignano del Sulcis "Gibia" D.O.C. 0,75 l 6

0.412 6Mura Rosso I.G.T. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Az. 6MURA in Giba

Eigentlich "Sei Mura" geschrieben, so heißt

das junge Weingut, welches inzwischen zu

den tonangebenden Weingütern in

Sardinien zählt "Gambero Rosso 2011".

Entscheidend für uns war aber vielmehr

der konsequent durchgesetzte traditionelle

Weinbau. Es gibt keine Barriques und keine

Konzentration. Die Kraft der Weine kommt

aus den Weinbergen und deren Böden. Der

Untergrund, auf dem die alten Reben im

Alberello-System wachsen, ist sandig. Daher

müssen die Wurzeln sehr tief greifen und

sorgen so für eine große Mineraliät. Ein

weiterer und für uns nicht weniger

wichtiger Punkt ist die persönliche

Verbundenheit des Weingutchefs Vincenzo

zu unserem Freund Flavio Traversa aus

Piemont.


SEITE 11

Piemont

Az. MORGASSI in Gavi

L

A

Die Morgassis sind erst seit dem Anfang

der Neunziger in Gavi. Mittlerweile werden

jedoch schon auf 20 ha Rebfläche nicht nur

Weine aus autochthonen Reben gewonnen,

sondern auch aus internationalen

Gewächsen (z. Bsp. Viognier und Syrah).

Es entstanden "Typreihen" aus Kombinationen,

die es in sich haben und viel Lob

einheimsen. Uns gefällt nach wir vor der

Gavi am besten. Darum haben wir auch nur

einen Wein des Weingutes in unserem

Katalog. Der Gavi noch dazu aus "Gavi", ist

der König des piemonteser Weissweines.

Dabei wollen wir es belassen!

GAMBERO ROSSO

81 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

Art.-Nr. WEIN FE VE

weiß

0.360 Gavi di Gavi "Tuffo" D.O.C. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 12

Piemont

L

AArt.-Nr.

WEIN FE VE

Der Moscato wird im

Vatikan ausgeschenkt!

90 Punkte Wine Advocate

93 Punkte Wine Spectator

weiß

0.325 Moscato d'Asti D.O.C. 0,75 l 12

0.326 Arneis Langhe D.O.C. 0,75 l 12

rot

0.330 Barbera d'Alba "Burdinota" D.O.C. 0,75 l 12

0.331 Dolcetto d'Alba "Tumalin" D.O.C. 0,75 l 12

0.333 Barbera d'Alba "Burdinota del Ciabot" D.O.C. 0,75 l 12

0.334 Nebbiolo delle Langhe "Il Ciabot" D.O.C. 0,75 l 12

0.335 Barbaresco "Sori Ciabot" D.O.C.G. 0,75 l 12

0.336 1,50 l 3

0.337 3,00 l 1

0.338 Barbaresco "Starderi" D.O.C.G. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Az. TRAVERSA in Neive

Das Familienunternehmen Traversa (gegr.

1840) ist vielen Weinliebhabern rund um

den Globus ein Begriff. Die Lagen "Sori

Ciabot" und "Starderi" und das fachliche

Können sind Garant für den Spitzen-

Barbaresco. In Barriquefässern aus sieben

verschiedenen Eichensorten werden die

Weine des Gutes veredelt. Die Flaschenetiketten

mit typisch piemontesischen

Pflanzenmotiven und Landschaftsimpressionen,

werden von Irene Traversa

entworfen. Die Cascina Ciabotto produziert

einen hervorragenden Moscato der im

Vatikan ausgeschänkt wird. Die Traversas

legen leider keinen Wert auf Werbung und

Bewertungen. "Wir produzieren Weine für

unsere Kunden und nicht für Journalisten",

so Flavio Traversa. Der Erfolg gibt Ihnen

Recht. Die Weine aus eigenen 37 ha sind

immer unglaublich schnell ausverkauft.

Entsprechend jedoch ist die Resonanz der

italienischen Weinführer. Trotz der

Anerkennung für die Familie im Piemont,

hat der Gambero Rosso noch nie eine Zeile

über das Weingut geschrieben. Die guten

Parkerbewertungen haben uns daher

umsomehr gefreut.


SEITE 13

Piemont

L

AArt.-Nr.

WEIN FE VE

Az. BARALE in Barolo

Die Kellerei Barale ist in Barolo eine

Institution und eines der ältesten Weingüter

des Ortes bzw. der Langhe überhaupt. Der

gegenwärtige Besitzer Sergio Barale

verfügt über so weltberühmte Lagen wie

"Rabaja", "Castellero", oder "Bussia", die

den Grundstock der Kellerei bilden. Sergio

Barale produziert den klassischen Barolo.

So werden neben der gängigen modernen

Technik, nach wie vor die traditionellen

Glasballons bei der Weinbereitung

verwendet. Der Grossteil der hohen

Qualität, wird durch die aufwendige Arbeit

im Weinberg erzielt. Es ist eine nachhaltige

Philosophie, welche anderen Önologen als

Vorbild dienen sollte. Das Resultat sind

elegante piemonteser Weine mit Extrakt,

Charakter, sowie guter Lagerfähigkeit und

unterscheiden sich daher von den

"Fruchtbomben" anderer Weingüter.

Ältestes Weingut

in Barolo!

GAMBERO ROSSO

86 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

weiß

0.390 Chardonnay LangheD.O.C. 0,75 l 12

0.391 Arneis Langhe D.O.C. 0,75 l 12

0.392 Moscato d'Asti D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.393 Dolcetto d'Alba "Vigna Costa di Rose" D.O.C. 0,75 l 6

0.394 Barbera d'Alba "Vigna Preda" D.O.C. 0,75 l 6

0.395 Barolo "Vigna Castellero" D.O.C.G. 0,75 l 6

0.396 Barolo Riserva "Vigna Bussia" D.O.C.G. 0,75 l 6

0.399 Barbaresco D.O.C.G. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 14

PIEMONT

L A

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Az. ELVIO COGNO in Novello

WEIN FE VE

GAMBERO ROSSO

weiß

83 Punkte Maroni

0.370 Nas-Cêta V.d.T. 0,75 l 6

DUEMILAVINIAArt.-Nr.

rot

Veronelli

Das kleine nur 10 Hektar große Weingut

wird in der vierten Generation von Valter

Fissore und seiner Frau Nadia Cogno

geführt. Es werden mit sehr großem Erfolg

für die Region typische Weine hergestellt.

Neben den bekannten Weinen der Region,

produziert die Familie eine Besonderheit

im Piemont: NAS-CÊTTA - so heißt die

traditionelle, autogene Rebsorte aus der

ein wunderbarer, gleichnamiger Wein

entsteht. Dieser Wein, er wird nur von der

Familie Cogno gekeltert, ist der Grund für

die Listung des Weingutes in unserem

Sortiment. Wir sind immer auf der Suche

nach alten Rebsorten, besonders wenn sie

so gut vinifiziert sind wie in diesem Fall.

Dass die Familie zu den führenden

Produzenten dieser Region gehört, muss

nicht extra erwähnt werden. Die sehr guten

Bewertungen sprechen sowieso für sich!

0.371 Barolo "Ravera" D.O.C.G. 0,75 l 6

0.372 Barolo "Ravera" D.O.C.G. 0,375 l 12

0.373 Barolo "Ravera" D.O.C.G. 1,50 l 3


SEITE 15

LOMBARDEI

L

AArt.-Nr.

WEIN FE VE

Az. OTTELLA in Peschiera

Eigentlich gehört Peschiera noch zum

Veneto. Zur besseren Übersicht haben wir

für Sie die Landkarte ein wenig geändert.

Die Veronesen mögen uns dies verzeihen.

Der schwere, lehmige Boden hinter

Peschiera in Richtung dem kleinen

Frassiono-See (oft nach Regen auch sehr

morastig), liefert das mineralische Aroma,

mit dem die Weine von Ottella unsere

Anerkennung finden. Francesco Montresor

und sein Bruder Michele erzeugen unter

Mithilfe von Vater Lodovico Weine, welche

uns beim Genuss gedanklich immer ein

wenig an den schönen Gardasee entführen.

GAMBERO ROSSO

weiß

0.0801 Lugana D.O.C. 0,75 l 12

0.0811 Lugana "Le Creete" D.O.C. 0,75 l 6

0.0821 Lugana Spueriore "Molceo" D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.085 Rosso Otella I.G.T. 0,75 l 12

0.086 Rosso "Campo Siresco" I.G.T. 0,75 l 6

Vini dolce

0.084 Passito "Prima Luce" I.G.T. 0,50 l 6

Spumante

0.087 Lugana Spumante Brut D.O.C. 0,75 l 6

0.088 Lugana Spumante Brut D.O.C. 1,50 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 16

LOMBARDEI

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

GAMBERO ROSSO

85 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

weiß

0.400 Terre di Franciacorta D.O.C. 0,75 l 12

rot

0.401 Sebino Rosso I.G.T. 0,75 l 12

0.402 Terre di Franciacorta D.O.C. 0,75 l 12

Spumante

0.403 Franciacorta Spumante Brut "Saten" D.O.C.G. 0,75 l 6

0.404 Franicacorta Spumante Extra Brut D.O.C.G. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Az. RICCI CURBASTRO in Cariolo

Mit Dr. Riccardo Ricci Curbastro, kompetenter

Winzer, Präsident der Feder D.O.C.

und des Agriturist, verbindet uns nicht nur

die Jagdpassion und die Liebe zu

Weimaranern, sondern vor allem die Leidenschaft

zum Franciaorta Spumante. Bei

Curbastro werden diese mit Hilfe von

fähigen Mitarbeitern und den beiden

Weinspezialisten Alberto Musatti und Owen

J. Bird produziert. Es entstehen Top-Weine

die den Vergleich mit anderen namhaften

Franciacortas nicht scheuen müssen.


SEITE 17

TOSCANA

Az. CASISANO COLOMBAIO in Montalcino

L

A

Unweit der Kirche "Madonna delle Nevi"

liegt das Landgut Casisano Colombaio mit

seinem 60 ha großen Besitz. Die Weingärten

in ausgezeichneter pedologischer und

klimatischer Lage blicken in Richtung der

Anhöhe von Montosoli. Die Basis für einen

ausgesprochen guten Brunello! Wenn dann

die Önologen der Besitzerin Tatiana

Schwarze Ciarpelle auch noch eine top

ausgestattete Kellerei zum Arbeiten

vorfinden, dann ist ein guter Wein vorprogramiert.

Casisano Colombaio gilt als

ein Vertreter der neuen Weine aus

Montalcino. Es wurde wirklich viel investiert

und es hat sich gelohnt. Von dieser Kellerei

wird man auch in Zukunft noch viel hören!

93 Punkte Wine Spectator

GAMBERO ROSSO

81 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

Art.-Nr. WEIN FE VE

rot

0.455 Rosso di Montalcino D.O.C. 0,75 l 6

0.456 Brunello di Montalcino D.O.C.G. 0,75 l 6

0.458 Brunello di Montalcino Riserva D.O.C.G. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 18

TOSCANA

Az. CASTELLO DEI RAMPOLLA in Panzano

Castello dei Rampolla zählt wohl zu den

L

repräsentativesten Weingütern im Chianti

Classico Gebiet. Damit meinen wir nicht

das Äussere! Nein, die sensationellen Weine

sind das Kapital! Luca di Napoli leitet den

Familienbetrieb zusammen mit seiner

herzlichen Schwester Maurizia (sie betreibt

sogar einen kleinen Kindergarten auf dem

Weingut). Zwischen 1994 und 1998 stellten

sie den Betrieb auf Biodynamik um. Die

Napoli's sind bekannt für ihre radikale

Arbeit in den Weinbergen. Die "grüne"

Ernte fällt bei Rampolla immer extremer

aus, als sonst selbst bei guten Winzern

üblich. Das Resultat sind Weine, die zu den

ABesten in der Toskana zählen. Die 99 Parker

Punkte für den 99er Alceo sprachen damals

Bände. Das hat sich auch heute nicht

geändert. Als so mancher Produzent im

Chianti sich noch auf seinen Lorbeeren

ausruhte, bereitete das Castello dei

Rampolla die Zukunft des Chianti vor. Mit

ihren konzentrierten, fruchtigen und

trotzdem typischen Weinen, eroberten Sie

die Welt.

AArt.-Nr.

99 Punkte Wine Advocate

99 Punkte Wine Spectator

GAMBERO ROSSO

WEIN FE VE

94 Punkte Maroni

rot

DUEMILAVINI

Veronelli

0.485

0.487

0.488

Chianti Classico D.O.C.

Vigna d'Alceo V.d.T.

Sammarco V.d.T.

0,75 l

0,75 l

0,75 l

6

6

6

Biodynamischer

Ausbau!

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 19

TOSCANA

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

Az. CASA ALLE VACCHE in San Gimignano

Nun, dass man auch einen hervorragenden

Vernaccia di San Gimignano produzieren

kann, hat uns die Familie Giappi bewiesen.

Die Modernisierung der Kelleranlagen und

die erneute Senkung der Hektarerträge haben

ihre Wirkung nicht verfehlt. Das Lesegut aus

den 16 ha Rebanlagen wird handverlesen.

Die Weine zeigen eine Struktur, die man bei

einem Vernaccia oder einem einfachen Chianti

Colli Senesi nicht vermutet.

Top Preis-Leisungs-

Verhältnis!

87 Punkte Wine Spectator

GAMBERO ROSSO

82 Punkte Maroni

weiß

0.540 Vernaccia di San Gimignano "I Macchioni" D.O.C,G. 0,75 l 12

0.541 Vernaccia di San Gimignano "Crocus" D.O.C.G. 0,75 l 6

rot

0.543 Chianti Colli Sensi D.O.C.G. 0,75 l 12

Vini dolce

0.542 Vinsanto di San Gimignano D.O.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 20

TOSCANA

L A

AArt.-Nr. WEIN FE VE

81 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

Az. PODERE GUADO AL MELO in Castagneto

rot

0.560 Bolgeri "Antillo" D.O.C. 0,75 l 6

0.561 Bolgeri "Guada al Melo" D.O.C. 0,75 l 6

0.562 Bolgeri Superiore D.O.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Der Betrieb erstreckt sich über 10 Hektar

und befindet sich im Herzen der D.O.C.

Bolgheri. Die Besitzerfamilie um Prof.

Scienza zog aus dem Trentin in die Toskana.

Zusammen mit seinem Sohn Michele (ein

junger Önologe, der auch in Deutschland

seine Erfahrungen gemacht hat),

produzierte Prof. Scienza 2002 den ersten

Jahrgang seiner Kellerei. Bei soviel

geballtem Knowhow, wird man in Zukunft

noch viel von dem Weingut hören. Der

Anfang ist jedenfalls schon vielversprechend.


SEITE 21

TOSCANA

L

AArt.-Nr.

WEIN FE VE

Az. TERRABIANCA in Radda

Seit vielen Jahren führen wir das Weingut

Terrabianca in unserem Katalog und es ist

uns sehr ans Herz gewachsen. Umsomehr

waren wir überrascht, bzw. sogar betroffen

als wir mitbekommen haben, dass die von uns

sehr geschätzte Familie Guldner das Weingut

verkauft hat. Nun liegt es an Francesco Russo

und seinem Team, die Fusstapfen von den

Gulderns auszufüllen. Die Voraussetzungen

sind nach wie vor hervorragend. Der Boden

mit mit Schichten aus Kalk, Sand und Tonerde,

hat die ideale Zusammensetzung für Trauben

höchster Qualität. Die Kellerei ist perfekt

ausgestattet und die neuen Besitzer kommen

aus der Branche. Für uns Grund genug dem

Weingut die Treue zu halten. Die ersten Weine

unter neuer Leitung haben uns schonmal gut

gefallen!

92 Punkte Wine Spectator

GAMBERO ROSSO

DUEMILAVINI

Veronelli

rot

0.570 Sangiovese / Cabernet "Campaccio" I.G.T. 0,75 l 6

0.571 Sangiovese / Cabernet "Campaccio" I.G.T. 1,50 l 6

0.572 Sangiovese / Cabernet "Campaccio" I.G.T. 3,00 l 1

0.578 Sangiovese / Cabernet Riserva "Campaccio" I.G.T. 0,75 l 6

0.573 Merlot / Cabernet "Ceppate" I.G.T. 0,75 l 6

0.574 Sangiovese "La Fonte" I.G.T. 0,75 l 6

0.575 Chianti Classico "Scassino" D.O.C. 0,75 l 6

0.576 Chianti Classico Riserva "Croce" D.O.C. 0,75 l 6

0.577 Sangiovese "Cipresso" I.G.T. 0,75 l 6

0.579 Merlot "Il Tesoro" I.G.T 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 22

TOSCANA

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

91 Punkte Wine Spectator

GAMBERO ROSSO

88 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

Az. CASTELLO VICCHIOMAGGIO in Greve

rot

0.580 Chianti Classico "San Jacopo" D.O.C.G. 0,75 l 6

0.581 Rosso "Ripa delle Mandorle" I.G.T. 0,75 l 6

0.582 Chianti Classico Riserva "Petri" D.O.C.G. 0,75 l 6

0.583 Chianti Classcio Riserva "La Prima" D.O.C.G. 0,75 l 6

0.564 Rosso "Ripa delle More" V.d.T. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Das Castello Vicchiomaggio (erbaut

zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert) ist

Sitz der Kellerei, welche sich in den Kellern

des Schloßes befindet. Von ihr kommen

Spitzen-Chianti und "Tafelweine", die in

den letzten Jahren immer mehr von sich

hören ließen. Die 3 Gläser für den 97er

"Ripa delle More" sollen hierfür als Beispiel

erwähnt sein. Derzeit wird wieder investiert,

um die Erzeugnisse noch zu verbessern.

Unter anderem auch in der Marema (die

beachtlichen Weine sind inzwischen schon

auf dem Markt und können auf Wunsch

besorgt werden)! Mit John Matta und

seinem Castello Vicchiomaggio muß man

also auch in Zukunft rechnen.


SEITE 23

TOSCANA

Az. VALDIPIATTA in Montepulciano

L

A

Das Landgut wurde in den 70er Jahren

gegründet und umfaßt 40 Hektar. Es werden

ca. 80.000 Flaschen im Jahr produziert.

Geleitet wird das Weingut offiziell von dem

Besitzer Giulio Caporali, doch Tochter Miriam

hält die Zügel schon sicher in der Hand.

Beratend unterstützt wird Sie dabei seit

langem von Professor Yves Glories (önoligische

Fakultät der Universität Bordeaux) und durch

seinen "verlängerten Arm" Mario Monicchi.

Soweit die Daten. Was uns betrifft sagen wir

ganz einfach: "Mit die besten Weine in

Montepulciano!"

AArt.-Nr. WEIN FE VE

92 Punkte Wine Spectator

GAMBERO ROSSO

80 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

rot

0.591 Rosso di montepulciano D.O.C. 0,75 l 6

0.592 Vino Nobile di Montepulciano D.O.C.G. 0,75 l 6

0.593 Vino Nobile di Montepulciano Riserva D.O.C.G. 0,75 l 6

0.594 Vino Nobile di Montepulciano "Vigna Alfiero" D.O.C.G. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 24

FRIAUL

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

GAMBERO ROSSO

DUEMILAVINI

Veronelli

weiß

0.601 Ribolla Gialla "Think Yellow" I.G.P. 0,75 l 6

0.602 Malvasia Istriana I.G.P. 0,75 l 6

0.603 Sauvignon Blanc Collio "Gmajne" D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.634 Merlot I.G.P. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Az. PRIMOSIC in Görz

Das Collio gilt als Italiens größtes Reservoire

für gute Weissweine. Männer wie Gravner und

Cibini (beide Weingüter waren noch im letzten

Katalog vertreten) haben viel für den Ruf

dieses Anbaugebietes getan. Ein weiterer

Mitstreiter aus dieser "Gründerzeit" ist Marco

Primosic. Er ist mit unserem Herrn Kosicki

befreundet und findet so direkt den Eingang

in unseren Katalog. Dass er ein Könner seines

Faches ist, haben uns seine großen Weine

bewiesen und zeigen uns seine akutellen

Jahrgänge aus neue. Nicht allein die guten

Lagen wie "Gmajne" sind der Erfolgsgarant,

sondern Marco ist einfach ein guter Winzer.

So reduziert er seine Erträge am Stock,

verzichtet möglichst auf Reinzuchthefen und

läßt den Most dafür länger auf der Maische

stehen. Der Schwefelgehalt seiner Weine ist

sehr gering und eine Biozertifizierung ist in

Arbeit.


SEITE 25

FRIAUL

L

AAArt.-Nr.

Az. CONTE D'ATTIMIS-MANIAGO in Buttrio

Das 110 ha große Weingut ist schon seit 500

Jahren im Familienbesitz der Grafen D'Attimis-

Maniago. Die Kellerei gilt als Inbegriff der

traditionellen friauler Weine, die ausschließlich

aus den eigenen Weinbergen kommen.

Graf Alberto führt das Weingut nachhaltig

und mit großer Leidenschaft. Sein persönlicher

Faforit ist der Piccolit. Unheimlich

kompliziert und empfindlich, hat diese Rebsorten

schon manchem Winzer graue Haare

verabreicht. Wenn der Wein aber gelingt,

zählt er mit seiner dezenten Erdigkeit und

Würze zu den besten Süssweinen Italiens.

Die eigene Forschungsabteilung der Kellerei

arbeitet im Auftrag von verschiedenen

Weinbau-Hochschulen Italiens. Der Sauvignon

ist der Lieblingswein unseres Herrn Busch!

WEIN FE VE

GAMBERO ROSSO

85 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

Veronelli

weiß

0.630 Malvasia Colli Orientali D.O.C. 0,75 l 6

0.631 Sauvignon Colli Orientali D.O.C. 0,75 l 6

0.632 Ribolla Gialla Colli Orientali D.O.C. 0,75 l 6

0.633 Friulano Colli Orientali D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.634 Pinot Nero Colli Orientali D.O.C. 0,75 l 6

0.635 Schioppettino Colli Orientali D.O.C. 0,75 l 6

0.636 Refosco Colli Orientali D.O.C. 0,75 l 6

0.637 Tazzelenghe Colli Orientali D.O.C. 0,75 l 6

0.637 Rosso "Vignaricco" V.d.T. 0,75 l 6

Vini dolce

0.638 Verduzzo "Torre delle Signore" D.O.C. 0,75 l 6

0.639 Picolit Colli Orientali D.O.C. 0,50 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 26

ABRUZZEN

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

Biowein!

DR. LUIGI GIAMPAOLO in Cepagatti

weiß

0.640 Trebbiano d'Abruzzo "Villa Giulia" D.O.C. 0,75 l 6

0.6401 Trebbiano d'Abruzzo BIO D.O.C. 0,75 l 6

0.6402 Trebbiano d'Abruzzo D.O.C. 0,75 l 6

rosé

0.643 Montepulciano d'Abruzzo D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.645 Montepulciano d'Abruzzo "Villa Giulia" D.O.C. 0,75 l 6

0.6451 Montepulciano d'Abruzzo BIO D.O.C. 0,75 l 6

0.6452 Montepulciano d'Abruzzo D.O.C. 0,75 l 6

0.648 Montepulciano d'Abruzzo Riserva "Dedicato" D.O.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Den Önologen Dr. Luigi Giampaolo kennen

wir nun schon eine "Ewigkeit". Er ist in ganz

Italien beratend tätig. Diesmal hat er eine

eigene Linie kreiert und abgefüllt. Für uns

ein Grund die Weine aufzunehmen, da sie

außerdem sehr beachtenswert und mit einem

sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis

versehen sind.

Top Preis-Leistungs-

Verhältnis!


SEITE 27

EMILIA ROMANA

Az. MEDICI in Reggio Emilia

L

A

Das Weingut liegt seit fast einem Jahrhundert

in dem Gebiet, in dem der echte Lambrusco

hergestellt wird. Die Familie Medici ist einer

der Produzenten, welche im Begriff sind, das

negative Image des Lambrusco zu ändern.

Das Weinmagazin Merum hatte auf der

Prowein 2012 ein Thema daraus gemacht. Der

Gambero Rosso zeichnete erstmals einen

Lambrusco mit drei Gläsern aus und wir? -

Wir verkaufen den Wein schon seit 15 Jahren!

Der hervorragende Kiesboden sowie der

Einsatz modernster Technologie, sorgen für

eine gute Qualität der Erzeugnisse. Medici

produziert eine Vielzahl davon, welche wir

jedoch nicht alle in unserer Liste führen wollen.

Besorgen können wir sie Ihnen trotzdem!

AArt.-Nr. WEIN FE VE

GAMBERO ROSSO

84 Punkte Maroni

DUEMILAVINI

rot

0.652 Lambrusco Reggiano dolce D.O.C. 0,75 l 6

0.654 Lambrusco Reggiano secco "Concerto" D.O.C. 0,75 l 6

0.655 Sangiovese Rubicone I.G.T. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 28

EMILIA ROMANA

Die wichtigsten Weinhandlungen der Hügel

von Piacenza haben dieses Weingut ins Leben

L

gerufen, um die Weine dieser Region wieder

bekannter zu machen. Die Zeiten, als die

Weine aus Piacenza an den Tischen von

Prinzen, Päpsten und Feldherren gereicht

wurden sind zwar längst vorbei, aber mit dem

guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind sie auf

dem besten Wege, die Weinliebhaber der

heutigen Zeit zu gewinnen.

A

GAMBERO ROSSO

DUEMILAVINI

Veronelli

Top

Az. CASTELLI DEL DUCA in Piacenza

Preis-Leistungs-

Verhältnis!

Art.-Nr. WEIN FE VE

weiß

0.656 Sauvignon "Vittoria" D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.657 Gutturnio Classcio "Alessandro" D.O.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 29

CAMPANIEN

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

Az. GIULIA in Avellino

An der Grenze der Distrikte Prato Principano

und Avellino, liegt das Familienweingut von

Angelo Freda. 20 Hektar in bester Hanglage,

sorgen für den Grundstock der sehr gut

gemachten Weine. Der Greco di Tuffo ist der

heimliche Liebling der Italiener und findet

auch bei uns immer mehr Freunde. Kräftig,

vollmundig und trotzdem elegant, dass sind

die Eigenschaften, welche ihn so beliebt

machen. Der Taurasi ist ein großer Wein Italiens.

Ein D.O.C.G. und trotzdem bei uns nicht gerade

bekannt. Zu unrecht wie wir finden! Eines ist

jedoch unstrittig! Die Weine von Angelo Freda

mit seinem Weingut Giulia, gehört ohne Zweifel

zu den besten dieser Region!

GAMBERO ROSSO

DUEMILAVINI

weiß

0.690 Grecco di Tuffo D.O.C. 0,75 l 6

0.691 Fiano di Avellino D.O.C. 0,75 l 6

rot

0.695 Taurasi D.O.C.G 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Geheimtip!


SEITE 30

APULIEN

Ettore Ceschin kaufte 2001 diesen Besitz um

seine Vorstellungen eines sehr guten, aber

L

auch noch bezahlbaren Primitivo zu verwirklichen.

Wer Ettore kennt weiß, dass Ihm

das auch gelingen wird. Die ersten beiden

Jahrgänge bekamen umgehend ein Glas im

Gambero Rosso. Die neuen Weine und

Spumante begeistern uns nicht nur auf Grund

der tollen Ausstattung, sondern wegen bzw.

gerade wegen des vorzüglichen Geschacks.

Mal sehen wie weit er noch kommen wird!

Wir sind diesbezüglich sehr zuversichtlich!

Bilden Sie sich Ihr eigens Urteil!

A

Geheimtip!

Art.-Nr. WEIN FE VE

weiß

0.6701 Falanghina Salento I.G.T. 0,75 l 6

0.6702 Grecco Salento I.G.T. 0,75 l 6

rot

0.670 Primitivo Salento I.G.T. 0,75 l 6

Spumante

0.6703 Aglianico Rosato Spumante Brut I.G.T. 0,75 l 6

0.6704 Papanero Rosso Spumante Dry I.G.T. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Masseria CAPOFORTE in Taranto


SEITE 31

APULIEN

Az. MASTROLEO in Villabella

L

A

Die kleine Kellerei Mastroleo ist ein

interessanter Vertreter des modernen

Weinbaus aus Apulien. Die alten Rebstöcke in

Verbindung mit neuester Technik sind die

Basis für gut gemachte und charakteristische

Weine aus der Region. Abgefüllt und vinifiziert

werden die Produkte durch Emilo Bixio.

Dadurch kann die Kellerei auf das Knowhow

seiner Firma und deren Önologen zurückgreifen.

Das Resultat sind erfreuliche Weine

zu günstigen Preisen.

Top Preis-Leistungs-

Verhältnis!

Art.-Nr. WEIN FE VE

rot

0.676 Primitivo di Puglia I.G.T. 0,75 l 6

0.677 Negroamaro I.G.T. 0,75 l 6

0.678 Primitivo di Manduria I.G.T. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 32

SIZILIEN

L

Geheimtip!

A

Az. FEUDO SAN MARTINO in San Martimo

AArt.-Nr. WEIN FE VE

rot

0.720 Nero d'Avola "Terramore" I.G.T. 0,75 l 6

0.721 Rosso Sizilia "Terramore" I.G.T. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Wenn unser Freund Domenico Pedrini ein

Experiment macht, dann sind wir immer mit

dabei. In diesem Fall ist er eine Cooperation

in Sizilien eingegangen. Das Lesegut kommt

jedoch in seine neue, hochmoderne Kellerei

nach Lasino, in welcher dann die Weine

gemacht werden. Nun, ob sinnvoll oder nicht,

das Resultat kann sich sehen lassen. Schöne,

kräftige und ausgewogene Weine aus der

Hand eines Könners. Eben typisch Pravis.

Wenn schon, dann eben richtig!


SEITE 33

SIZILIEN

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

Az. RALLO in Marsala

Das seit 1860 bestehende Weingut wurde

1996 von der Familie Vesco gekauft und

restrukturiert. Ziel ist es Spitzenprodukte zu

erzeugen, darunter auch Marsala. So wurde

viel investiert um dem hochgesteckten

Anspruch gerecht zu werden. Auf 70 Hektar

eigenem Besitz entstehen nun Topweine,

welche immer mehr von sich reden machen.

Hierbei hat der Anbau von heimischen

Rebsorten Priorität. Keine überteuerten

Designer-Weine aus allerwelts Rebsorten,

sondern modern gemachte Tradition zu fairen

Preisen. Dies ist genau die Betriebsphilosophie,

welche wir schon lange in Sizilien

gesucht haben. Die Umstellung auf einen

Biobetrieb überzeugte uns nun noch mehr.

Wir sind sicher, dass auch Sie viel Freude an

Rallo haben werden!

Biowein!

GAMBERO ROSSO

86 Punkte Maroni

Veronelli

weiß

0.712 Catarrato "Carta d'Oro" BIO D.O.P. 0,75 l 6

0.711 Grillo "Bianco Maggiore" D.O.P. 0,75 l 6

rot

0.715 Nero d'Avola "Il Principe" BIO D.O.P. 0,75 l 6

0.7161 Syrah "La Clarissa" BIO D.O.P. 0,75 l 6

Vini dolce

0.719 Marsala Soldera Riserva D.O.C. 0,75 l 6

0.720 Zibibbo I.G.P. 0,50 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 34

ELSASS

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

91 Punkte Wine Spectator

Hachette

Weingut LUCIEN ALBRECHT in Orschwihr

weiß

0.750 Silvaner Réserve A.C. 0,75 l 6

0.751 Pinot-Blanc Réserve A.C. 0,75 l 6

0.752 Pinot-Gris Réserve A.C. 0,75 l 6

0.753 Gewürztraminer Réserve A.C. 0,75 l 6

0.755 Riesling "Pfingstberg" Grand Cru 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Das Weingut Albrecht zählt zu den ältesten

Weinbaubetrieben im Elsass. Sage und

schreibe seit 1520 wird hier durchgängig mit

großem Erfolg Wein produziert. Umso mehr

schockte uns die Nachricht, dass das Weingut

Insolvenz anmelden musste. Seit Winter 2012

ist es nun in Besitz der Firma Wolfberger aus

Colmar. Dem Umständen entsprechend ist

dies keine schlechte Lösung. Die Wolfbergers

verstehen was vom Weinmachen und so

können wir getrost auf die neuen Jahrgänge

freuen. Die Toplagen des Weinguten samt

den dazugehörigen Grand-Cru-Lagen, bilden

eine hervorragende Grundlage für große

Elsässer Weine.


Bordeaux Superieur

SEITE 35

BORDEAUX

L

A

LArt.-Nr. WEIN FE VE

Patrick Carteyron mit seinem CHÂTEAU

PENIN, hat in den letzten Jahren zahlreiche

"Liebeserklärungen" von den einschlägigen

Wein-Guides erhalten. Auch wir waren unter

den Verehrern. Leider war es erst jetzt möglich

den Wein in unserer Liste aufzunehmen. Das

Weingut steht in Bezug auf Technik und

Knowhow den "großen" Châteaus in nichts

nach. "Les Cailloux" wird auch entsprechend

produziert.

Nur in einem Punkt kann das Château seinen

großen Nachbarn nicht folgen: den Preisen!

ABettane & Desseauve

91 Punkte Wine Spectator

Hachette

15/20 Punkte Fleurus

87 Punkte Gault Millau

Listrac

Hachette

88 Punkte Gault Millau

weiß

1.025 Château Penin A.C. 0,75 l 6

rot

1.026 Château Penin A.C. 0,75 l 6

1.0261 Château Penin A.C. 1,50 l 6

1.027 Château Penin "Grande Selction" A.C. 0,75 l 6

1.028 Château Penin "Les Cailoux" A.C. 0,75 l 6

Art.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.030 Château Fonreaud A.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 36

BORDEAUX

L

AArt.-Nr.

A

WEIN FE VE

Hachette

88 Punkte Gault Millau

weiß

1.035 Château Tour de Mirambeau A.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Entre-deux-Mers

Der weise Entre-deux-Mers vom CHÂTEAU

TOUR DE MIRAMBEU, ist der Inbegriff des

frischen, fruchtigen Bordeaux, der in als

Essensbegleiter von Austern und kalten

Krustentieren, weltberühmt machte.

Fronsac

Das prächtige Château de la Riviere,

erheblich umgebaut, gehört zu den

interessantesten Weingütern im Fronsac. All

die Anstrengungen, die seit einigen Jahren

unternommen werden um die Qualität zu

verbessern, beginnen jetzt Früchte zu tragen.

Art.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.040 Château Fontenil A.C. 0,75 l 12

1.041 Château de la Riviere A.C. 0,75 l 12

1.042 Château Chassagne Haut Canon "La Truffiere" A.C. 0,75 l 12


Pomerol

SEITE 37

BORDEAUX

Die Weine von Pomerol weisen von allen

L

A

Weinen im Bordeaux-Gebiet den größten

Anteil (bis zu 100 %) Merlot auf. Pomerols

feinste Weine entstehen in der Regel an den

höchsten Stellen des Plateaus, wo der Boden

vorwiegend aus Kies mit Zwischenschichten

aus Lehm besteht. Große Namen wie Château

Petrus schmücken das Pomerol. Uns gefallen

immer wieder die Weine von CHÂTEAU LA

CONSEILLANTE, am besten. Unabhängig

davon, dass sich das Weingut in allerbester

Nachbarschaft befindet, machen die Önologen

übgigste Weine, welche trotzdem mit Eleganz

protzen. Die technischen Grunddaten lesen

sich wie das 1 x 1 des großen Weinbaus.

80 % Merlot und 20 % Cabernet Franc, 80 -

100 % neue Fässer, 18 Monate Lagerzeit, 40

Jahre alte Rebstöcke im Durchschnitt. Was

will man mehr?

AArt.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.050 Château Fontmarty A.C. 0,75 l 12

1.051 Château Rouget A.C. 0,75 l 12

1.053 Château La Croix de Gay A.C. 0,75 l 12

1.054 Château Clinet A.C. 0,75 l 12

1.055 Château Vieux-Maillet A.C. 0,75 l 12

1.056 Vieux Château Certan A.C. 0,75 l 12

1.057 Château Certan Giraud A.C. 0,75 l 12

1.058 Château La Conseillante A.C. 0,75 l 12

1.059 Château Clos René A.C 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 38

BORDEAUX

Das Hauptanbaugebiet am "rechten Ufer" ist

das Gebiet um Saint Emilion. Wir sind mit

L

der Stadt besonders verbunden, da sie die

Partnerstadt unserer Kreisstadt Schwandorf

ist. Die Weine haben die gleiche bzw. ähnliche

Zusammensetzung wie im Pomerol. Der

größte Unterschied besteht jedoch darin, dass

es im Saint Emilion eine Klassifizierung gibt.

So werden im 10 Jahresrythmus alle sich

bewerbenden Châteaus geprüft und evtl. neu

bewertet. Es gibt aber auch viele Topweine

- oft als Garangenwein bezeichnet - die nicht

klassifiziert sind. Viele große Namen wie

Château Ausone und Château Cheval-Blanc

sind im Saint-Emilion ansässig. Uns gefällt

Aderzeit CHÂTEAU GRAND-MAYNE am

besten. Die junge Generation der

Eigentümerfamilie Nony ist bestrebt aus

76 % Merlot, 13 % Cabernet Franc und

11 % Cabernet Sauvignon, fruchtbetonte,

dichte und komplexe Weine zu machen, ohne

aber auch die von uns geliebte Eleganz nicht

vermissen lassen.

Art.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.080 Château Pin de Fleurs A.C. 0,75 l 6

1.083 Château La Serre, Grand Cru Classé 0,75 l 12

1.084 Château La Tour-Figeac, Grand Cru Classé 0,75 l 12

1.085 Château Beau-Sejour-Becout, Grand Cru Classé 0,75 l 12

1.086 Château La Dominique, Grand Cru Classé 0,75 l 12

1.087 Château Grand-Mayne, Grand Cru Classé 0,75 l 12

1.088 Château Pavie, 1er Grand Cru Classé B 0,75 l 12

1.089 Clos Fourtet, 1er Grand Cru Classé B 0,75 l 12

1.090 Château Cheval Blanc, 1er Grand Cru Classé A 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Saint Emilion


Médoc

SEITE 39

BORDEAUX

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

Das relativ große (450.000 Fl.) Cru Bourgeois

Weingut Château Beaumont wird von einem

wunderschönen Schloss beherrscht, dass den

Stil Napoleons III. mit dem Gironde-Charakter

verbindet. Vinifiziert wird traditionell und

korpulent. Es entstehen klassifizierte Weine

mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

rot

1.130 Château Beaumont, Cru Bourgeois 0,75 l 12

1.1301 Château Beaumont, Cru Bourgeois 1,50 l 6

1.1302 Château Beaumont, Cru Bourgeois 3,00 l 1

1.1303 Château Beaumont, Cru Bourgeois 6,00 l 1

1.133 Château Valeyrac, Cru Bourgeois 1,50 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 40

BORDEAUX

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

weiß

1.100 Château le Tuquet A.C. 0,75 l 6

1.101 Château Smith Haut Lafitte, Cru Classé 0,75 l 12

rot

1.110 Château de Fieuzal, Cru Classé 0,75 l 12

1.111 Château Carbonnieux, Cru Classé 0,75 l 12

1.112 Château Smith Haut Lafite, Cru Classé 0,75 l 12

1.113 Domaine de Chevalier, Cru Classé 0,75 l 12

1.114 Château Haut-Bailly, Cru Classé 0,75 l 12

1.115 Châterau Haut Brion, 1er Cru Classé 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Graves / Pessac Leognan

Der Name des Graves leitet sich von dem

steinigen Boden dort ab. Diese Steine

speichern die Sonnenenergie des Tages und

geben die Wärme in der Nacht ab. Dadurch

entsteht ein günstiges Mikroklima, das den

Reben zu Gute kommt. Das aus dem Graves

tolle Weine kommen, sagen uns schon so

klangvolle Namen wie Château Haut-Brion

oder auch Château Pape Clement (gegründet

von Papst Cremens V.). Erstaunlicher ist

vielmehr, dass schon vor 2000 Jahren der

römische Autor Columella von hervorragenden

Weinen aus dieser Region

berichtete. Uns gefällt zur Zeit Château de

Fieuzal am besten. Gerard Gribelin führte

im Laufe der letzten Jahre eine Vielzahl von

Veränderungen durch, welche die Weine an

Komplexität und Dichte gewinnen ließen. Das

Ergebnis sind absolute Topweine zu einem

fairen Preis-Leistungs-Verhälnis.


Haut-Médoc

SEITE 41

BORDEAUX

L

A

LArt.-Nr. WEIN FE VE

Das Haut-Médoc umfasst den südlichen Teil

des Médoc. Da das Haut-Médoc über 5 Grand

Cru-Gewächse verfügt, ist der Ruf dieser

Region sehr gut. Wir arbeiten sehr gerne mit

dem CHÂTEAU CANTEMERL. Es umfaßt

66 Hektar und ist in den letzten Jahren stark

im Aufwind. Der Stil des Hauses neigt mehr

zur Leichtigkeit und Eleganz mit einer

schönen Vielfalt im Geschmack. Durch die

Leitung der Domaine Cordier, ist auch

genügen know how vorhanden. Es verwundert

so keinen, dass die 20.000 Kisten immer

schnell vergriffen sind!

Arot

1.136 Château Cantemerle, 5éme Cru Classé

1.137 Château Charmail, Cru Bourgeois

Moulis

0,75 l

0,75 l

12

12

16/20 Punkte Fleurus

Hachette

88 Punkte Gault Millau

Art.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.030 Château Poujeaux, Cru Bourgeios 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 42

BORDEAUX

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

rot

1.140 Château Blanquet A.C. 0,75 l 6

1.141 Château Phélan Segur, Cru Bourgeois 0,75 l 12

1.142 Château Haut-Marbuzet, Cru Bourgeois Exceptionnel 0,75 l 12

1.143 Château Les Ormes de Pez, Cru Bourgeois 0,75 l 12

1.144 Château Cos d'Estournel, 2ème Cru Classé 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Saint-Estéphe

Die Weine des Saint-Estéphe werden im

allgemeinen als etwas kräftiger und strenger

empfunden als die anderen Médoc-Weine.

Die winzigen, kleinklimatischen Verschiebungen

weniger Kilometer lassen sich im

Wein erschmecken. So ist der Merlotanteil

(Merlot wird früher reif) in den Cuvées im

Saint-Estéphe oft höher als andernorts.

Obwohl wir schon langsam Probleme haben

den hohen Preis zu akzeptieren, ist unser

"Liebling" in diesem Gebiet nach wie vor

der Wein vom Château Cos d'Estournel

(54 ha 18.000 Kisten Jahresproduktion).

Er zeichnet sich aus durch Ausgewogenheit

und Rasse. Vinifiziert wird er aus

60 % Cabernet Sauvignon und 40 % Merlot.

Auffallend ist auch die Architektur des

Schlosses, welches einen leicht orientalischen

Einfluß hat. Château ist eigentlich falsch,

denn das Gut von Bruno Prats (heutiger

Besitzer) ist ein Chai. Ein "richtiges" Château

an sich hat es nie gegeben. Château Cos

d' Estournel ist die Nr. 1 in Saint-Estephe.


Saint-Julien

SEITE 43

BORDEAUX

Der Wein aus Saint-Julien verspircht (auch

L

A

wenn man das nie so pauschal sagen kann)

viel Harmonie und Finesse, dabei feste

Tannine und eine gute Struktur. Die Weine

verfügen oft über ein hohes Potenial! Ohne

dabei an unsere Regensburger Fürstin zu

denken, ist unser Favorit aus dem Saint-Julien

das CHÂTEAU GLORIA. Das Château ist das

Lebenswerk von Henri Martin, einem der

großen Persönlichkeiten des Medoc. Die

Weinbergfläche (48 ha, 20.800 Kisten

Jahresproduktion) ist innerhalb einer

Generation aus kleinen Stücken von

ausschließlich Cru-Classé-Lagen zusammengeschweißt

worden. Die Weine mit Anteilen

von 65 % Cabernet Sauvignon, 5 % Cabernet

Franc, 25 % Merlot und 5 % Petit Verdot

sind geschmeidig, gehaltvoll und haben Rasse

und Fülle.

AArt.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.180 Château Branaire Ducru, 4éme Cru Classé 0,75 l 12

1.181 Château Saint Pierre, 4éme Cru Classé 0,75 l 12

1.182 Château Lagrange, 3éme Cru Classé 0,75 l 12

1.183 Château Ducru Beaucaillou, 2éme Cru Classé 0,75 l 12

1.184 Château Gloria, Cru Bourgeois 0,75 l 12

1.185 Château Beychevelle, 4éme Cru Classé 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 44

BORDEAUX

Im Pauillac wachsen die wohl wichtigesten

Tropfen des Médoc. Ich würde sogar noch

L

weiter gehen und die ganze Welt mit

einschließen. Bei der Konzentration soviel

großer Namen, bleibt einem fast nichts

anderes übrig. Die klimatischen Bedingungen

und der hohe Cabernet-Sauvignon Anteil

macht die Weine in der Regel sehr lange

haltbar. Das für uns größte Problem der Weine

ist die unglaubliche Preisentwicklung in den

letzten Jahrzehnten. Es fällt uns schwer einen

Mouton mit Genuss zu trinken, wenn man

stets daran denken muss, dass man sich für

den Preis einer Palette dieses Weines schon

ein Einfamilienhaus bauen lassen kann! Das

ACHÂTEAU Haut-Batailley fällt hier ein

wenig aus dem Rahmen. Auf 22 Hektar

werden mit 65 % Cabernet-Sauvignon, 25 %

Merlot und 10 % Cabernet Franc, eine Menge

von 110.000 Flaschen eines stets gut bewerteten

Weines produziert, der Freude macht

und doch den Geldbeutel schont.

AArt.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.160 Château Arnauld, Cru Bourgeois 0,75 l 12

1.161 Château d'Armailhac, 5ème Cru Classé 0,75 l 12

1.162 Château Haut-Batailley, 5ème Cru Classé 0,75 l 12

1.163 Château Lafite-Rothschild, 1er Cru Classé 0,75 l 12

1.164 Château Lynch Bages, 5ème Cru Classé 0,75 l 12

1.165 Château Latour, 1er Cru Classé 0,75 l 12

1.166 Château Mouton-Rothschild, 1er Cru Classé 0,75 l 12

1.167 Château Pichon-Longueville, 2ème Cru Classé (Baron) 0,75 l 12

1.168 Château Pichon-Longueville, 2ème Cru Classé (Comtesse) 0,75 l 12

1.169 Reserve de la Comtesse, A.C. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Pauillac


Margaux

SEITE 45

BORDEAUX

Der wie ich finde schönste Name im Médoc.

L

A

Das fand auch Ernest Hemingway, der den

Wein aus Margaux sehr mochte und seine

Tochter danach benannte. Unter den großen

Weinen des Bordelais, zeichnen sich die

Margaux-Weine durch ihre besondere Finesse

aus. Die unbestrittene Spitze dieser Region,

stellt das nach dem Ort benannte Château

Margaux dar. Wir empfehlen die Weine des

Cru Bourgeois Weinguts CHÂTEAU

MONBRISON. Die Geschichte des Weinguts

reicht zurück bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts.

Die Weinberge sind wie folgt

bestückt: 50 % Cabernet Sauvignon, 30 %

Merlot, 15 % Cabernet Franc und 5 % Petit

Verdot. Der talentierte und viel zu früh

verstorbene Önologe des Weingutes Jean-Luc

Vonder-heyden, schaffte es immer wieder,

den Wein unter die Top 20 des Bordelais zu

bringen. Dann gings leider eine wenig Berg

ab. Seitdem Jaques Boissenault das Weingut

berät, sind die Weine wieder bei der Elite.

Satte Fülle und große Frucht zeichnen die

mineralischen Weine aus!

AArt.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.200 Château Labégorce-Zédé, Cru Bourgeois 0,75 l 12

1.201 Château Monbrison, Cru Bourgeois 0,75 l 12

1.204 Château Cantenac Brown, 3ème Cru Classé 0,75 l 12

1.205 Château Margaux, 1er Cru Classé 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 46

BORDEAUX

Die Gemeinde Sauternes gibt dem

Anbaugebiet seinen Namen. Das Sauternes

L

ist bekannt für seine edelsüßen Weißweine.

Nach wie vor gehört ein Château d'Yquem zu

den teuersten Weinen der Welt. Aber auch

die "zweite Reihe" ist nicht zu Verachten!

Zum Beispiel das Château Doisy-Daene. Es

gehört dem bordelaiser Weinpapst Prof. Denis

Debourdieu. Das erstklassige Terroir, das

perfekten Mikroklima und das vorhandenem

know how, bilden die Grundlagen dieser

Weine. Sie zeichnen sich durch ihr feines

Bukett, Reichhaltigkeit, Fülle, sowie erfreuliche

feinfruchtige Individualität und Rasse

aus.

A

AArt.-Nr. WEIN FE VE

weiß

1.220 Château Raspide, A.C. 0,75 l 6

1.221 Château Doisy-Daene, 2ème Cru Classé 0,75 l 12

1.222 Château Doisy-Védrines, 2ème Cru Classé 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Sauternes / Barsac


Beaujolais

SEITE 47

BURGUND

Unsere drei Domainen trotzen dem schlechten

Ruf des Beaujolais. Durch erstklassige Qualität

Lund viel Tradition entstehen Beaujolais, die

ehemals zum Aufstieg der Weine geführt

haben. Dass das Anbaugebiet so viel Freunde

verloren hat, ist eigentlich nicht nachzuvollziehen.

Auch das die dort typische

Rebsorte Gamay als "unedel" verpönt wird,

findet nicht unsere Zustimmung. Die typische

Rebsorte des Beaujolais liefert jugendliche

Weine voll sanfter Frucht, was eigentlich

schon immer viele Weinliebhaber mochten!

Unsere Weine wurden von den Mitgliedern

der Bruderschaft "Compagnons du Beaujolais"

selektiert und von dem namhaften Weinhaus

Pellerin Avinifiziert.

AArt.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.300 Domaine de la Loup, Beaujolais A.C. 0,75 l 6

1.301 Domaine de la Croix Mulins, Morgon A.C. 0,75 l 6

1.302 Domaine de la Petite Croix, Juliénas A.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 48

BURGUND

L

A

LArt.-Nr. WEIN FE VE

91 Punkte Wine Spectator

Hachette

Domaine ALBERT PONNELLE in Beaune

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Dieses absolut unabhängige Burgunderhaus

ist unser "Flaggschiff" für die Region. Ein

Familienbetrieb, der eher zu den kleineren

Häusern zählt. Sein Kapital ist vor allem der

Besitz von exclusiven Lagen im Nordburgund.

Das Prinzip auf das wir immer besonderen

Wert legen - Qualität vor Quantität - hat auch

bei den Ponnelles oberste Priorität. Das 1875

gegründete Unternehmen hat sich vor allem

durch seine Beständigkeit einen Namen

gemacht. Dies gilt nicht nur für die 1er Cru's,

sondern auch für die einfacheren Lagen. Im

Burgund nicht immer üblich!

1.350

CÔTE DE BEAUNE

weiß

Bourgogne Aligoté, A.C. 0,75 l 6

1.351 Rully, A.C. 0,75 l 6

1.352 Saint-Aubin, 1er Cru 0,75 l 6

1.353 Puligny-Montrachet "Les Chalumaux", 1er Cru 0,75 l 6

1.354 Mersault, A.C. 0,75 l 6

1.356 Chassagne-Montrachet, A.C. 0,75 l 6

rot

1.360 Bourgogne Hautes-Côtes-Beaune, A.C. 0,75 l 6

1.361 Mercurey "Cuvée des Grandes Vignes", A.C. 0,75 l 6

1.362 Santenay "Cuvée des Carmélites", A.C. 0,75 l 6

1.363 Savigny-les-Beaune "Les Peuillets", 1er Cru 0,75 l 6

1.364 Pernand-Vergelesses "Les Fichots", 1er Cru 0,75 l 6

1.366 Beaune "Les Clos du Roi", 1er Cru 0,75 l 6

1.3661 Beaune "Les Teurons", 1er Cru 0,75 l 6

1.367 Volnay "Muteau", 1er Cru, HOSPICES DE BEAUNE 0,75 l 6

1.368 Volnay "Vieilles Vignes", A.C. 0,75 l 6

1.369 Volnay "Les Champans", 1er Cu 0,75 l 6

1.370 Pommard, A.C. 0,75 l 6

1.371 Pommard "Les Charmots", 1er Cru 0,75 l 6

1.372 Corton "Les Renardes", Grand Cru 0,75 l 6

1.380

CÔTES DE NUITS

rot

Chambolle-Musigny, A.C. 0,75 l 6

1.382 Vosne-Romanee, A.C. 0,75 l 6

1.384 Gevery-Chambertin "Le Cabottes", A.C. 0,75 l 6

1.385 Nuits-Saint-Georges "La Richmone", 1er Cru 0,75 l 6

1.386 Charmes Chambertin, Grand Cru 0,75 l 6

1.387 Echezeaux, Grand Cru 0,75 l 6

1.388 Clos de Vougeot, Grand Cru 0,75 l 6

CHABLIS / MACONNAISE

weiß

1.390 Chablis "Vieilles Vignes", A.C. 0,75 l 6

1.397 Pouilly-Fuisse, A.C. 0,75 l 6


SEITE 49

BURGUND

Bitouzet-Prieur ist ein nicht ganz unbekanntes

Weingut in Volnay. Das 12 Hektar große

LFamilienunternehmen porduziert kräftige

Pinot Noirs, die sich sehen lassen können.

Sie kommen aus bekannten Lagen wie:

Caillerets, Clos des Chênes, Les Charmes und

vielen anderen. Die Weine verfügen in der

Regel über ein hohes Alterungspotential.

A

Domaine BITOUZET-PRIEUR in Volnay

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Hachette

CÔTES DE BEAUNE

rot

1.320 Beaune "Les Cent Vignes", A.C. 0,75 l 6

1.321 Volnay, A.C. 0,75 l 6

1.322 Volany "Clos des Chênes", 1er Cru 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 50

BURGUND

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

93 Punkte Wine Spectator

Hachette

18/20 Punkte Fleurus

92 Punkte Gault Millau

Domaine EDMOND CORNU ET FILS in Ladoix-Serrigny

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Fast scheint es so, als hätte die Domaine

Edmond Cornu einen Dauerauftrag für seine

drei Sterne im Hachette. Aber das 14 Hektar

große Weingut hat mehr zu bieten als solche

Granaten wie "Bressandes", ... ! Auch die

"einfachen" Weine können einen sehr begeistern.

Sie verfügen über Körper, Eleganz

und auch über ein gutes Lagerungspotential.

All das, was wir an einem Burgunder so lieben.

CÔTES DE BEAUNE

rot

1.330 Chorey-Les-Beaune, A.C. 0,75 l 6

1.331 Ladoix "Les Carrières", A.C. 0,75 l 6

1.332 Aloxe-Corton "Vieilles Vignes", A.C. 0,75 l 6


SEITE 51

BURGUND

Die Familie Lignier aus Morey St. Denis, zählt

zu den bekannten Produzenten des Burgund.

LDie Domaine hat viele Weinberge in Grand

Cru Lagen und schöpft daraus ihr Potential.

Lignier ist bekannt für traditionelle Burgunder

höchster Güte. Es versteht sich von selbst,

dass gerade wir, von den Weinen begeistert

sind. Es wird eine breite Range an Weinen

vinifiziert. Trotzdem haben wir nur Cru's im

Angebot, da diese für die Top-Qualität noch

erschwinglich sind. Das macht sie mehr als

interessant!

A

Domaine LIGNIER in Morey St. Denis

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Bettane & Desseauve

91 Punkte Wine Spectator

Hachette

18/20 Punkte Fleurus

CÔTES DE NUITS

rot

1.340 Morey St. Denis "Clos des Ormes", 1er Cru 0,75 l 6

1.341 Clos St. Denis, Grand Cru 0,75 l 6

1.342 Charmes Chambertin, Grand Cru 0,75 l 6

1.343 Bonnes Mares, Grand Cru 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 52

BURGUND

L A

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

CAVE DE MANCEY in Tournus

Die 1979 gegründete Kellerei, verfügt über

140 Hektar Rebfläche in 8 Gemeinden. Uns

gefällt besonders der Cremant. Frisch,

fruchtig, mit schöner Farbe und richtig

trocken. Ein schöner Brut (Flaschengärung)

zu allen Anlässen!

AArt.-Nr. WEIN FE VE

weiß

1.400 Cremant de Bourgogne, A.C. 0,75 l 6


SEITE 53

BURGUND

Die Familie Dupre aus Royer macht

bodenständige Weine, welche durch ihre

LHarmonie und Kraft glänzen. Eigentlich

typisch für das Macon, aber wir mussten uns

oft auch mit sehr dünnen Weinen aus der

Region begnügen! Die kräftigen Weine der

Dupre's sind daher musterhafte Beispiele

ihrer Appellationen. Sie sind das Produkt von

alten Rebstöcken, sehr zurückhaltender

Ausnutzung (der Hektarertrag liegt bei nur

75 hl/ha) und sorgfältiger Weinbereitung.

Der geschmeidige "Passetoutgrains" kann gut

zehn Jahre Lagerung vertragen.

A

Domaine DUPRE in Royer

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Hachette

87 Punkte Gault Millau

weiß

1.401 Macon Villages, A.C. 0,75 l 6

rot

1.405 Macon Superieur, A.C. 0,75 l 6

1.406 Bourgogne Passetoutgrains, A.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 54

BURGUND

Dieses 1960 von der Familie Tricon aufgebaute

Gut präsentiert sich in Hochform. Die Weine

L

werden von der Cave de Vignerons kontrolliert

und vermarktet. Dies sind Weine, welche

maßgeblich zum guten Ruf des Chablis

beigetragen haben. Nach wie vor sind wir

der Ansicht, dass ein guter Chablis immer

ein hervorragender Begleiter für Fischgerichte

fast aller Art ist. Besonders der "Vieilles

Vignes" von Vauroux hat es uns angetan.

Rund, lang, voll und dazu kräftig, reich und

lecker. Dies ist die Beschreibung eines

bekannten Weinführers. Wir können uns nur

anschließen!

A

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Hachette

weiß

1.310 Chablis, A.C. 0,75 l 6

1.311 Chablis "Montée de Tonnerre", 1er Cru 0,75 l 6

1.312 Chablis "Vieilles Vignes", A.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Domaine DE VAUROUX in Chablis


SEITE 55

CÔTES DU RHÔNE

Nachdem die Weine von der Rhône jahrelang

praktisch in Vergessenheit geraten waren,

Lhat der Weinhandel neuerdings wieder damit

begonnen in ihnen Tugenden aller Art zu

entdecken. So "direkt" wie Johnsen möchten

wir dies nicht formulieren. Sicher ist jedoch,

dass die Weinqualität im Basisbereich des

Rhônetals sehr unterschiedlich ist. Wir

denken, dass sich unser Erzeuger - das Haus

Pellerin - nicht verstecken muss, sondern im

Gegenteil der Appellation alle Ehre macht.

A

Château DE PIERREUX - PELLERIN in Odenas

Hachette

Art.-Nr. WEIN FE VE

rot

1.450 Côtes du Rhône, A.C. - Domaine de Cocol 0,75 l 6

1.452 Crozes-Hermitage "Tradition", A.C. - F. Paquetin 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 56

CÔTES DU RHÔNE

L

A

AArt.-Nr. WEIN FE VE

91 Punkte Wine Spectator

Hachette

Domaine ROGER SABON in Châteauneuf-du-Pape

rot

1.482 Côtes du Rhône "Chapelle de Maillac", A.C. 0,75 l 6

1.483 Lirac "Chapelle du Maillac", A.C. 0,75 l 6

1.312 Châteauneuf-du-Pape "Olivets", A.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Das nur sieben Hektar große Weingut hat es

uns angetan. Die 30.000 Flaschen Jahresproduktion

der Familie Sabon sind schnell

vergriffen und das nicht zu unrecht. Wir haben

selten Weine aus Grenache-Syrah getrunken,

welche so angenehm fruchtbetont und mit

einem großen Potential waren wie die der

Familie Sabon. Mit solchen Weinen bleibt die

Rhône auch in Zukunft für uns Weintrinker

interessant.


SEITE 57

CÔTES DE PROVENCE

Das Château Montaud ist ein Familienweingut

im Herzen der Provence. Die Familie Ravel

Lproduziert auf Sand- / Schieferböden aussergewöhnlich

elegante und feinwürzige

Roséweine. Der immer spürbare Mistralwind

läßt den Grenache und Ginsaut perfekt

gedeihen. Die durchlüfteten Weinberge sind

so trocken, dass auf den Einsatz von

Spritzmittel gegen Pilzbefall verzichtet werden

kann. Der Rosé von Château Montaud gilt als

Vorzeigewein der Region und bekommt

durchweg gute Kritiken!

A

Château Montaud in Pierrefeu du Var

AArt.-Nr. WEIN FE VE

rosé

1.486 Côtes de Provence, A.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 58

CÔTEAUX DU LANGUEDOC

Die Grand Crus des Languedoc sind im

Aufwind. Noch vor Jahren war eine große

L

Überzeugungsarbeit notwendig, um die Weine

aus der Region zu promoten. Das hat sich

durch Winzer wie Charles Mock stark

gewandelt. Heute gelten die Languedoc-Weine

zum Teil sogar als kultig. Im modernen Keller

des Château, werden Weine aus Überzeugung

in Betontanks (gleichmässige Kühlung)

vinifiziert bevor sie dann im Holzfass

ausgebaut werden. Für die Rotweine werden

Grenache, Mourvedre und Syrah verwendet.

Für die Weissweine Marsanne, Roussane,

Viognier und Cinsault. Der Maelma verkörpert

für uns das Potential des Weingutes. Ein

Akörperreicher Wein mit vielen Facetten.

Überzeugen Sie sich selbst!

91 Punkte Wine Spectator

Hachette

Art.-Nr. WEIN FE VE

weiß

1.425 La Clape "CAP", V.d.P. 0,75 l 6

1.426 La Clape "Les Rocailles", A.C. 0,75 l 6

rot

1.420 La Clape "CAP", V.d.P. 0,75 l 6

1.421 La Clape "Les Rocailles, A.C. 0,75 l 6

1.422 La Clape "Maelma", A.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Château DE CAPITOUL in Narbonne


SEITE 59

LOIRE

Die Weine aus Sancerre sind nach wie vor

ein Klassiker. Mode und Trends, gehen

Lanscheinden an der Region vorbei. Grund

hierfür ist mit Sicherheit die hohe Qualität

der Weine, bedingt durch die perfekten

klimatischen Bedingungen an der Loire. Der

Familienbetrieb Natter erzeugt Weine mit

jugendlichem Charakter, sanft, füllig, mit

einem schönen Pfirsich-und Zitronenaroma.

Einen Sancerre, wie nicht nur wir ihn lieben.

In Folge dessen, ist die Produktion von ca.

25.000 Flaschen schnell ausverkauft. Mit

Henry Natter und seinem Weingut Domaine

de Montigny muß auch in Zukunft gerechnet

werden.

A

Domaine HENRY NATTER in Montigny

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Bettane & Desseauve

89 Punkte Wine Spectator

88 Punkte Gault Millau

weiß

1.490 Sancerre, A.C. 0,75 l 12

rosé

1.492 Sancerre, A.C. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 60

LOIRE

Der Pouilly-Fumé ist der zweite große Wein

der Loire. Seit 1630 betreibt die Familie

L

Chatelain das Weingut. Eine lange Tradition,

welche sich auch im Ausbau der Weine

wiederfindet. So wird nach wie vor auf

jegliches Unkrautvernichtungsmittel verzichtet.

Der Pouilly-Fumé der Familie besitzt

eine kräftige, goldene Farbe und eine leichte

Struktur. Er hinterläßt einen guten Eindruck

von Ausgewogenheit, Harmonie und Länge.

Ein gut zu trinkender Wein mit einer Reihe

von Aromen, die für einen Sauvignon

eigentümlich sind. Eben ein echter Pouilly-

Fumé!

A

AArt.-Nr. WEIN FE VE

89 Punkte Wine Spectator

Hachette

Domaine CHATELAIN in Saint-Andelain

weiß

1.495 Pouilly-Fumé, A.C. 0,75 l 12

1.496 Pouilly-Fumé, A.C. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 61

MADIRAN

Die Weinbauregion Madiran ist stark im

kommen. Nachdem das Bordelais schon bald

Lnicht mehr bezahlbar ist, gewinnt diese Region

immer mehr an Zuspruch. Weingüter wie das

45 Hektar große Château D'Aydie haben viel

zu dieser Bekanntheit beigetragen. Der letzte

Artikel über das Château in der Welt am

Sonntag, bestätigt unsere These. Manche

Guide's behaupten sogar, dass Frédéric

Laplace (der Besitzer der Domaine) die "am

besten aufgebauten Weine des ganzen

französischen Südwestens" macht. Wir können

dem nur beipflichten. Nicht zu verachten ist

der Aramis! Hier bekommt man viel Wein für

wenig Geld!

A

Château D'AYDIE in Aydie

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Hachette

19/20 Punkte Fleurus

Bettane & Desseauve

90 Punkte Wine Spectator

91 Punkte Gault Millau

rot

1.500 Aramis - Comté Tolosan, V.d.T. 0,75 l 12

1.501 Madrian "Odé d'Aydie", A.C. 0,75 l 12

1.502 Madrian - Château d'Aydie, A.C. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 62

CORBIÈRES

Die 300 Hektar großé Genossenschaft ist alles

andere als eine Winzervereinigung im

L

herkommlichen Sinne. Sie ist ganz einfach

"hipp"! Durch die Hilfe von Michael Tardieu

(Rhône-Nogociant Tardin-Laurent) gelang

dem Betrieb mit der Cuvée "Le 3" ein richtiger

Blockbuster, der bei der internationalen

Fachwelt für Anerkennung sorgte. Die Weine

sind zum größten Teil aus Syrah, Grenache

und Garignan und haben viel Alkohol. Dass

es so richtige Fruchtbomben sind, ist eben

der Mode im Moment geschuldet. Einen

"Le 3" zu verkosten ist ein tolles Erlebnis.

Jedoch eine Flasche davon zu trinken eher

schwierig. Die Komplexität und Fülle des

AWeines ist einfach überwältigend. Generell

werden die Weine meist zu jung getrunken.

Die Grand Cuvée oder auch der "Le 3"

brauchen Zeit sich zu enwickeln. Dann aber

reden wir von wirklich großen Weinen.

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Hachette

92 Punkte Wine Spectator

91 Punkte Gault Millau

Domaine CASTELMAURE in Embres-et-Castelmaure

weiß

1.495 Pouilly-Fumé, A.C. 0,75 l 12

1.496 Pouilly-Fumé, A.C. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 63

CHAMPAGNE

Das im schon 18. Jahrhundert gegründete

Champagnerhaus gehört zu den kleineren,

Ljedoch sehr auf Qualität bedachten Häusern.

Jean-Paul Hebrart, der Chef des Hauses, ist

ein Winzer der aus einer guten Basis (die

Durchschnittsbewertung der Weinberge liegt

mit 99 % auf Grand Cru Niveau), einen noch

besseren Champagner macht. Er achtet bei

der Produktion auf genaue Traubensortierung

und beständige Cuvées. Das Resultat ist

ausgezeichnet. Das auch im wahrsten Sinne

des Wortes. Es gibt kaum ein Weinjournal,

welches nicht schon über Hebrart berichtet

hat. Die Nachfrage ist daher groß und so

werden nur 4 % der Produktion exportiert.

Den ARest findet man in den Feinkostgeschäften

und Spitzenrestaurants des Landes.

Maison MARC HEBRART in Mareuil-sur-Ay

Hachette

96 Punkte Wine Advokate

Art.-Nr. WEIN FE VE

weiß

2.010 Brut Cuvée Réserve - 1er Cru 0,75 l 6

2.011 Brut Cuvée Réserve - 1er Cru 0,375 l 12

2.012 Brut Cuvée Réserve - 1er Cru 1,50l 6

2.013 Demi Sec - 1er Cru 0,75 l 6

2.014 Brut Blanc de Blanc - 1er Cru 0,75 l 6

2.015 Brut Rosé - 1er Cru 0,75 l 6

2.016 Brut Selction - 1er Cru 0,75 l 6

2.017 Spécial Club Millésine - 1er Cru 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 64

CHAMPAGNE

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

TOP 3 VINUM

Bettane & Desseauve

Hachette

92 Punkte Wine Spectator

94 Punkte Gault Millau

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Maison MAILLY in Mailly

Mailly ist mit das größte Champagnerhaus,

welches ausschließlich Grand Cru

Champagner produziert. Mit einer Jahresproduktuion

von 450.000 Flaschen und

1,8 Millionen Flaschen auf Lager, läßt sich

eine beständig hohe Qualität erzielen. Seit

dem sich Mailly selbst vermarktet, haben

große Namen in der Champagne Probleme

ein Top-Lesegut für Ihre Prestigecuvées zu

bekommen. Mailly war immer der Lieferant

für einen guten Champagner. Vor vielen Jahren

noch ein Geheimtipp und heute ein

Spitzenbetrieb mit sehr guten Bewertungen.

Mailly ist durch seinen hohen Pinot Noir -

Anteil bekannt für vollmundige und

ausgewogene Champagner. Für uns zählt das

Haus zu den absoluten Topadressen in der

Champagne. Es muß nicht immer die

berühmte "Prestigecuvée" sein, wenn die

ganze Produktplatte stimmt. Am besten Sie

überzeugen sich selbst!

weiß

2.030 Brut Réserve - Gand Cru 0,75 l 6

2.031 Brut Réserve - Gand Cru 0,375 l 12

2.032 Brut Réserve - Gand Cru 1,50 l 6

2.033 Brut Réserve - Gand Cru 3,00 l 1

2.034 Blanc de Noir - Grand Cru 0,75 l 6

2.035 Delice - Demi Sec - Grand Cru 0,75 l 6

2.036 Brut Rosé - Grand Cru 0,75 l 6

2.037 Brut Millésine - Grand Cru 0,75 l 6

2.038 Cuvée "L'Air" Millésime - Grand Cru 0,75 l 6

2.039 Cuvée "L'Intemporelle" Millésime- Grand Cru 0,75 l 6

2.040 Cuvée "Les Echansons" Millésime - Grand Cru 0,75 l 6


SEITE 65

LAVAUX

Der steil zum Genfer See abfallende Dézaley,

ist wohl der berühmteste Weinberg der

LSchweiz. Nirgendwo sonst wachsen so

finessen- und körperreiche Chasselas. Die

Lage "La Médinette" des Familienunternehmens

Bovard mit seinen 17 Hektar Besitz,

bringt alljährlich mit die besten Weine des

Dézaley hervor. In einer Horizontalprobe der

letzten zehn Jahrgänge stellte dieser Cru

seine bemerkenswerte Alterungsfähigkeit

unter Beweis. Durch den Verzicht auf

chemische Düngung und den Anbau nach

biodynamischen Richtlinien, haben die Weine

etwas mehr an Frische gewonnen. Die Weine

sind einfach top! Leider sind die Mengen

begrentzt!

A

Domaine BOVARD in Cully

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Hachette

90 Punkte Wine Spectator

weiß

2.050 Epesses "Terre a Boire", A.O.C. 0,75 l 12

2.051 Aigle "Cuvée Noé", A.O.C. 0,75 l 12

2.052 Dézaley "Médinette", Grand Cru 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 66

KAMPTAL

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

90 Punkte Wine Spectator

19/20 Punkte Gault Millau

97 Punkte Falstaff

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Weingut SONNHOF in Langenlois

Die Brüder Jurtschitsch mit ihrem Weingut

Sonnhof waren so in etwa die "Qualitätsapostel"

in Sachen Wein aus Langenlois. Dies

begründet auch den Bekanntheitsgrad der

Kellerei. Jetzt ist die junge Generation am

Ruder. Als Alwin Jurtschitsch und Stefanie

Hasselbach 2008 die Leitung des Weingutes

übernommen haben, war ihre erste Grundsatzentscheidung

die Umstellung auf

biologische Bewirtschaftung. Im Keller lautet

das Gebot, nur minimal zu intervenieren; die

Lagenweine werden komplett spontan

vergoren, geschwefelt wird nur vor der

Abfüllung und mit moderater Dosierung. Auch

in der Bewirtschaftung gab es Veränderungen.

So wurden Pachtweingärten zurückgegeben,

damit man sich voll auf die eigenen 62 Hektar

konzentrieren kann. Eines ist für uns sicher,

der Sonnhof gehört nach wie vor zu den

Besten in Österreich.

weiß

2.101 Riesling "Platin" 0,75 l 6

2.102 Grüner Veltliner "GrüVe" 0,75 l 6

2.103 Sauvignon blanc 0,75 l 6

2.104 Grüner Veltliner, Dechant - Alte Reben 0,75 l 6

2.105 Grüner Veltliner, Käferberg 0,75 l 6

rosé

2.110 Rosé vom Zweigelt 0,75 l 6

rot

2.121 Zweigelt 0,75 l 6

2.122 Zweigelt-Blaufränkisch, Kreuzbichl 0,75 l 6

2.123 Blauburgunder-Zweigelt-Merlot, Rotsporn Classic 0,75 l 6


SEITE 67

DONAULAND

"Der junge Winzer zählt zu den Aufsteigern

der letzten Jahre und ist mit seinen Weinen

Limmer wieder positiv aufgefallen. Die

Weingärten stehen auf Hängen mit reinem

Lössboden. Die Weine sind im Stil kraftvoll

und körperbetont". Diese Beschreibung ist

zwar dem Falstaff entnommen, gibt aber

prägnant die Stellung des 10 Hektar großen

Weingutes wieder. Und, dass ein Winzer aus

dieser Region auch Rotweinkompetenz zeigt,

überrascht zwar, bestätigt aber nur unsere

gute Meinung über Josef Ehmoser. In seinem

modernen Betrieb, produziert er die Art des

Grünen Veltliner, die wir so lieben. Frisch,

fruchtig, elegant, aber trotzdem vollmundig

und Amit Substanz. Nach einem Schluck

"Aurum", werden Sie uns zustimmen!

Weingut EHMOSER in Tiefental

AArt.-Nr. WEIN FE VE

94 Punkte A LA CARTE

97Punkte Falstaff

18,5/20 Punkte Gault Millau

Vinaria

weiß

2.160 Grüner Veltliner "Von den Terrassen" 0,75 l 6

2.161 Grüner Veltliner "Aurum" 0,75 l 6

2.162 Riesling "Vom gelben Löss" 0,75 l 6

rot

2.165 St. Laurent 0,75 l 6

2.166 Zweigelt "Primissimo" 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 68

WEINVIERTEL

Es gibt immer wieder überraschende

Entwicklungen in der Weinwelt. Als wir auf

L

das Klosterweingut mit mehr als 850 Jahre

Geschichte aufwerksam wurden, waren

unsere Intentionen auf preisgünstige

Alltagsweine ausgerichtet. Dies änderte sich

jedoch als drei angesehene Winzer und ein

Weinfachmann das Weingut revitalisierten.

Karl Alphart und Leopold Aumann sind nun

für die Vinifizierung zuständig. Erich Polz

(nach wie vor einer der erfolgreichsten Winzer

Österreichs) kümmert sich um die Vermarktung

und Willibald Balanjuk ist Geschäftsführer.

In der Kooperation dieser Spezialisten

entstehen Weine, die den Reiz des Terroirs

Ain einer Stilistik für anspruchsvolle Genießer

unserer Zeit präsentiert. Der Rotgipfler als

autochthone Rebsorte der Thermenregion ist

nicht zu verachten!

Stiftsweingut HEILIGENKREUZ - Freigut Thallern in Gumpoldskirchen

AArt.-Nr. WEIN FE VE

93 Punkte A LA CARTE

92 Punkte Falstaff

18/20 Punkte Gault Millau

weiß

2.140 Riesling "Selektion" 0,75 l 6

2.141 Rotgipfler "Selektion" 0,75 l 6

rot

2.145 St. Laurent "Selektion" 0,75 l 6

2.146 Pinot Noir 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 69

STEIERMARK

Hannes Harkamp mit seinem 12 ha großen

Weingut ist einer der Aufsteiger der letzten

LJahre in der österreichischen Weinwelt. Mit

ihm ist ein Winzer aus der Steiermark in

unserem Katalog vertreten, der mit unserer

Betriebsphilosophie übereinstimmt. Dementsprechend

bieten wir keinen "Junker" an,

sondern gehaltvolle, aromareiche und sortentypische

Lagenweine aus der Region. Hannes

Harkamp wurde 2006 bei der A la Carte

Gourmet Trophèe Kategorie "die drei besten

Winzer Österreichs" nominiert! Kleiner

Hinweis: Sie sollten auch mal in dem schönen

Hotel der Harkamps vorbei schauen!

A

Weingut HARKAMP in St. Nikolai

AArt.-Nr. WEIN FE VE

97 Punkte Falstaff

92 Punkte Beverage Test

100 Punkte EN PRIMEUR

Landessieger 2004 VINARIA

weiß

2.180 Morillon "Flamberg" 0,75 l 6

2.181 Sauvignon blanc "Flamberg" 0,75 l 6

2.182 Gelber Muskateller "Flamberg" 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 70

BURGENLAND

Das Weingut, geleitet von Silvia Heinrich und

Ihrem Vater Johann, produziert im Herzen

L

des Blaufränkischen Landes auf 38 Hektar

Topweine. 80 % der Rebfläche ist mit

Blaufränkisch bestockt. Der Rest mit Zweigelt,

Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und

Syrah. Die Bekannteste Lage der Familie ist

der Goldberg. Aufsehen eregte das Weingut,

als der Weinspectator 96 Punkte für einen

"Heinrich" vergab. Wir reden hier wohlgemerkt

von einem Blaufränkischen.. Cuvée

hin oder her! Die Familie Johann Heinrich

zählt mit Sicherheit zu den besten

Produzenten für Rotwein in Österreich. Sie

werden derzeit förmlich mit Preisen überhäuft.

AHierfür wurde in den letzten Jahren kräftig

investiert. Vor Jahren wurde das neue

Presshaus, der Barriquekeller und die neuen

Lagerräume fertiggestellt. Zusammen mit

dem naturnahen Ausbau, der händischen

Lese, der Spontanvergärung und vor allem

dem fachlichen Können der Heinrichs, war

dies das Fundament des Erfolges.

Weingut J. HEINRICH in Deutschkreutz

AArt.-Nr. WEIN FE VE

96 Punkte Wine Spectator

95 Punkte Falstaff

97 Punkte A LA CARTE

19/20 Punkte Gault Millau

rot

2.160 Blaufränkisch 0,75 l 6

2.161 Zweigelt-Blaufränkisch "Siglos" 0,75 l 6

2.159 Blaufränkisch "Goldberg" 0,75 l 6

2.162 Blaufränkisch "Juwel" 0,75 l 6

2.163 Cuvée "Terra O" 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 71

TORO

Die neue Bodega Rejadorada (gegründet

1999) ist ein moderner Vertreter der Toro-

LRegion. Dieses Anbaugebiet liegt im

äussersten Westen der Region Castilla y León.

Es erstreckt sich über eine Fläche von 62.000

Hektar von denen aber nur 5.000 Hektar als

D.O. Toro registriert sind. Das Konzept der

Weingutes ist es, Toroweine von internationalen

Format zu produzieren, ohne dabei

die Eigenschaften ihrer Herkunft zu verlieren.

Umgesetzt wurde die Idee durch den

Önologen José Antonio Fernandez, der über

20 Jahre als technischer Direktor des

Weininstitutes von Castilla y Leon die

Entwicklung der Region Toro begleitet hat.

Namensgeber Afür die Kellerei ist ein

vergoldetes Fenster der Stadtvilla (Stammsitz

des Weingutes), dass Königin Isabela nach

einem tragischen Vorfall im Krieg geben

Portugal stiftete. Rejadorada heißt: Goldenes

Fenster!

Bodegas REJADORADA in Toro

AArt.-Nr. WEIN FE VE

92 Punkte Guia Penin

Top 10 im Decanter Magazin

rot

2.292 Reja Joven 0,75 l 12

2.290 Tinto Roble, D.O. 0,75 l 12

2.291 Tinto Crianza "Vovellum", D.O. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 72

PENEDES

Diese Bodega wurde 1995 von Dr. Rainer

Wild und Dr. Martin Kern mit dem Ziel

L

gegründet, Cava im Premiumsegment zu

produzieren. Nach einem Besuch in unserem

Haus, sind auch wir den beiden rührigen

"Cava-Aposteln" auf den Leim (natürlich mit

Überzeugung) gegangen und führen seit

dieser Zeit das Weingut in unserem Sortiment.

Inzwischen gehört das Haus den Cavaexperten

der Familie Grimau. Die Frische der Weine,

traditionelle Flaschengärung ist sowieso

Voraussetzung, hat auch uns überzeugt. Also

warum nicht? Fort mit dem Billigimage! Cava

ist für uns mehr als nur eine günstige

Alternative zu anderen Flaschengärungs-

Asekten. Das hohe Niveau von Torreblanca

unterstreicht dies eindrucksvoll!

AArt.-Nr. WEIN FE VE

89 Punkte Guia Penin

7 ,7 5 P un kt e Guid a Vin o s Go ur me t s

Vina TOREBLANCA in St. Miquel d'Olèrdola

weiß

2.215 Cava Extra Seco 0,75 l 6

2.216 Cava Brut 0,75 l 6

2.291 Cava Extra Brut "Masblanc" 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 73

RIOJA

1926 gründete José Muruá Villaverde,

Nachkomme einer alten Winzerdynastie

Laus Elciego, tief im Herzen des Baskenlandes

(Rioja Alavesa), die Bodegas Muriel. Alle

Weine stammen ausschließlich aus dem besten

Anbaugebiet des Rioja: dem Rioja Alavesa

und bestehen zu mindestens 90 % aus der

Rebsorte Tempranillo. Die herausragenden

klimatischen Bedingungen sowie die

absoluten Spitzenlagen und traditionelle

Ausbauweise lassen einen Rioja entstehen,

wie er uns Freude macht! Die Kellerei Muriel

verfügt ausserdem über eine der modernsten

Produktionsanlagen in Spanien. Deren Weine

sind bekannt für die hohe Qualität, ihre

Lagerung Ain guten Holzfässern und dem guten

Alterungspotential.

Bodegas MURIEL in Elciego

AArt.-Nr. WEIN FE VE

88 Punkte Guia Penin

89 Punkte Wine Spectator

rot

2.220 Rioja "El Some", D.O.C. 0,75 l 6

2.221 Rioja Crianza, D.O.C. 0,75 l 6

2.222 Rioja Reserva, D.O.C. 0,75 l 6

2.223 Rioja Gran Reserva, D.O.C. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 74

RIBERA DEL DUERO

Unter den bekannten Produzenten der Ribera

del Duero Region ist die Bodegas Tamaral,

L

welche 1997 ihren Betrieb aufnahm, eine der

Jüngsten. Trotzdem zählt das Weingut schon

zu den höchstprämierten Bodegas der D.O.

Ribera del Duero. Bereits im ersten

Produktionsjahr gewann die Kellerei der

Famile De Santiago den ersten Preis der

nationalen Weinprobe "Zarcillo". Durch diesen

Erfolg motiviert, gelang es dem Weingut

bisher einen guten Jahrgang nach dem

anderen zu liefern! Die Weine werden

kompromißlos modern vinifiziert und reifen

in neuen Fässern aus französischer und

amerikanischer Eiche. Es entstehen

Aunglaublich dichte, kraftvolle und volle Weine!

Den Grundstock dafür legte 1997 die Auswahl

der Weinberge. Glücklich, wer eine solche

Möglichkeit hat!

Top 10 im Expansion Journal

94 Punkte im Wine Spectator

Art.-Nr. WEIN FE VE

rot

2.289 Roble Semi Crianza, D.O. 0,75 l 12

2.287 Crianza, D.O. 0,75 l 12

2.288 Reserva, D.O. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Bodegas TAMARAL in Penafiel


SEITE 75

LA MANCHA

Selbst in Spanien glauben nicht wenige, in

der Mancha lebt man noch immer in der

LEpoche des Schriftstellers und Don Quijote-

Erfinders Miquel de Carvantes. Ein Irtum!

Auch hier ist eine Weinrevolution im Gange.

Sieben von zehn Gebieten die als Vino de

Pago anerkannt sind, befinden sich in der La

Mancha. Wir haben uns für eine Cooperative

entschieden. Bitte nicht erschrecken! Die

Kellerei hat 2.500 Hektar unter Bepflanzung!

Das relativiert sich wenn man bedenkt, daß

die Stockdichte nur ein Viertel von der in

Deutschland ausmacht. Auch die

Bodenhaltung (notwendig wegen der Hitze)

mindert den Ertrag. Trotzdem ist es der

Kellerei Agelungen, konstant gute Qualität zu

sehr günstigen Preisen zu liefern. In der

hochmodernen Kellerei verarbeitet man die

Trauben von 60 Biobetrieben. Die Bedingungen

hierfür sind optimal. Die heißen

Temperaturen sorgen zudem dafür das

Pilzbefall kein Thema ist.

Coop. JESÚS DELPERDÓN in Manzanares

Top

Preis-Leistungs-

Verhältnis!

AArt.-Nr.


WEIN FE VE

Biowein!

84 Punkte Guia Penin

weiß

2.230 Mancha "Mundo de Yuntero", D.O. - BIO 0,75 l 6

rot

2.231 Mancha "Mundo de Yuntero", D.O. - BIO 0,75 l 6

2.232 Mancha Crianza, D.O. 0,75 l 6

2.233 Mancha Reserva, D.O. 0,75 l 6

2.234 Mancha Gran Reserva, D.O. 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 76

VALDEPENAS

Die Familie Navarro López hat es verstanden,

innerhalb kürzester Zeit aus einem

L

traditionellen Valdepenas Betrieb (150 ha)

eine anerkannte Bodega (inklusive neuer

Kellerei) mit modernen, reinsortigen Weinen

zu schaffen. Beeindruckend ist der Bestand

von 4.000 Barriques! Wir haben von der

Vielzahl der Weine des Betriebes diese beiden

Weine schon länger im Sortiment und wurden

noch nie entäuscht. Das Preis-Leisungs-

Verhältnis ist nach wie vor hervorragend!

A

AArt.-Nr. WEIN FE VE

84 Punkte Guia Penin

Bodegas NAVARRO LÔPEZ in Valdepenas

rot

2.235 Laguna de la Nava, D.O. 0,75 l 12

2.236 Laguna de la Nave Reserva, D.O. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 77

CIGALES

Die Ursprungsbezeichnung D.O. Cigales ist

mit 2.700 Hektar das kleinste Qualitätswein-

Lanbaugebiet von Castilla y León. La Legua

ist ein Familienunternehmen mit 80 Hektar

Rebfläche, welche den Charakter der

Landschaft wiederspiegeln. In der neuen

Kellerei werden die von Hand gelesenen

Trauben (die Rebstöcke reichen tief in den

kargen, geröllhaltigen Boden, bei kontinentalem

Klima mit atlantischem Einfluss)

modernst verarbeitet. Die Reifung erfolgt in

den 300jährigen Kellern des Betriebes.

A

Bodegas E. FERNANDES in Valladolid

AArt.-Nr. WEIN FE VE

85 Punkte Guia Penin

rot

2.285 La Legua Joven, D.O. 0,75 l 12

2.286 La Legua Roble, D.O. 0,75 l 12

2.287 La Legua Crianza, D.O. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 78

PRIORATO

Das Priorato als Weinbauregion hat in den

letzten Jahren "Karriere" gemacht. Nicht

L

zuletzt durch die hohen Bewertungen der

einschlägigen Weinführer. Der entscheidende

Faktor, der die Weine dieser Region qualitätsmäßig

in die erste Reihe katapultiert hat, ist

der Boden mit vulkanischem Ursprung. René

Barbier ist einer der großen Pioniere die das

Priorat vor dem Verfall bewahrt haben.

Nachdem Verlust seines Familienweingutes,

begann er 1979 erneut bei null. Er erkannte

das große Potential der "von der Welt

abschnittenen" Region und siedelte nach

Gratallops um. Ganz wie in seiner Heimat,

(Rhône) pflanzte er Grenache, welcher im

APriorato perfekte Bedingungen hat. Die erst

1987 gegründete Bodega Clos Mogador hat

inzwischen 25 Hektar und produziert 23.000

Flaschen. Das unter der Firma Mayentes

geleitete Weingut produziert Wein auf

Weltniveau. Wir bekommen dadurch nur eine

sehr begrenzte Menge.

Bodegas CLOS MOGADOR in Gratallops

AArt.-Nr. WEIN FE VE

95 Punkte Wine Advocate

96 Punkte Wine Spectator

96 Punkte Guia Penin

rot

2.295 Priorato, D.O.Ca. 0,75 l 12

2.296 Priorato "Mayentes", D.O.Ca 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 79

VALLES DE BENAVENTE

Die Weinkellerei Otero existiert seit 1906 in

Benavente. Zum gleichnamigen Weinbau-

Lgebiet im Nordosten der Provinz Zamora

gehören 60 Gemeinden. Es umfasst 4.000

Hektar. Otero besitzt 50 Hektar und produziert

moderne Weine aus den typischen Rebsorten

der Region: Prieto Picudo, Tempranillo,

Verdejo, Cabernet Sauvignon und Mencia.

Reifung und Lagerung erfolgt in unterirdischen

Weinkellern. Das Preis-Leistungs-

Verhältnis dieses Weingutes ist enorm. Grund

dafür ist, dass die Region bei uns unbekannt

und der Absatz in Deutschland noch

entsprechend niedrig ist. Wir sind sicher, dass

sich das leider (für uns) bald ändern wird!

A

Bodegas OTERO in Benavente

AArt.-Nr. WEIN FE VE

84 Punkte Guia Penin

weiß

2.280 Valleoscuro - Verdejo, V.T. 0,75 l 12

rosé

2.283 Valleoscuro - Tempranillo / Prieto Picudo, V.T. 0,75 l 12

rot

2.281 Valleoscuro - Tempranillo / Prieto Picudo, V.T. 0,75 l 12

2.282 Otero Crianza - Prieto Picudo, V.T. 0,75 l 12

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 80

JEREZ

L

AAArt.-Nr.

WEIN FE VE

Bodegas MARQUES DEL REAL TESORO in Jerez de la Frontera

89 Punkte Wine Advocate

90 Punkte Wine Spectator

92 Punkte Guia Penin

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Das 1760 gegründete Sherry-Haus ist

königlich spanischer Hoflieferant. Selbstverständlich

wird zu 100 % im Solderasystem

ausgebaut. Die Sherries weisen alle eine

hohe Konzentration auf, was zu einer

üppigen Geschmacksfülle führt. Dies dürfte

auch als der Stil des Hauses angesehen

werden. Mit Sicherheit eine der Topadressen

in Jerez de la Frontera.

weiß

2.240 Sherry Fino Ideal 0,75 l 6

2.241 Sherry Amontillado - Viejo Alhambra 0,75 l 6

2.242 Sherry Olorosso Semi-Seco - Alhirante 0,75 l 6

2.243 Sherry Real Cream 0,75 l 6


SEITE 81

PORTO

Die Portweine der Quinta do Noval, dieses

berühmten Weingutes im besten Anbaugebiet

Ldes oberen Douro-Tales, stellen qualitativ

verwöhnteste Ansprüche zufrieden. Viele

Vergleichsverkostungen bestätigen diese

Tatsache. Die Kellerei gehört ohne Zweifel

zu den allerbesten Portweinerzeugern. Leider

müssen wir auf Grund der hohen Nachfrage

verschiedene Weine streng zuteilen.

A

Bodegas QUINTA DO NOVAL in Vila Nova de Gaia

AArt.-Nr. WEIN FE VE

94 Punkte Wine Advocate

95 Punkte Wine Spectator

weiß

2.250 Fine Port 0,75 l 6

2.251 Port extra dry 0,75 l 6

rot

2.255 Fine Ruby Port 0,75 l 6

2.256 Port - Late bottled Vintage 0,75 l 6

2.257 Old Port - 10 Jahre 0,75 l 6

2.258 Old Port - 20 Jahre 0,75 l 6

2.259 Old Port - 40 Jahre 0,75 l 6

2.260 Port Vintage "Silval" 0,75 l 6

2.261 Port Vintage 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 82

NAHE

Über Armin Diel und sein 22 ha großes

Schlossgut ist schon so viel erzählt und

L

geschrieben worden, dass es keiner weiteren

Einführung unsererseits bedarf. Das

Schlossgut Diel gehört zweifelsfrei zu den

Top-Betrieben in Deutschland und war einer

der Wegbereiter zur Renaissance des

heimischen Weinbaus. Tradition und Moderne

(dabei meinen wir nicht die gelungene

künstlerische Gestaltung des Weinkellers)

sind auch bei den Diels in der Produktion

vereint. Das Resultat sind Spitzenweine in

allen Bereichen der Machart. Hierfür

verantwortlich ist neben Armin Diel, auch

sein Kellermeister Christoph Friedrich. Nun

Aaber übernimmt mehr und mehr seine Tochter

Caroline das Regiment im Keller, Die

Geisenheim-Önologin sammelte auch Praktika-

Erfahrung in solch renomierten Weingütern

wie Pichon Lalande, Romanée Conti und

Ruinart. Also allerbeste Voraussetzungen!

Wir freuen uns auch in der Zukunft auf Top-

Weine von der Nahe!

AArt.-Nr. WEIN FE VE

94 Punkte EICHELMANN

96 Punkte Wine Advocate

95 Punkte Wine Spectator

Gault Millau

weiß

3.010 Diel de Diel - Cuvée 0,75 l 6

3.012 Grauer Burgunder Reserve - trocken 0,75 l 6

3.013 Pittermännchen Riesling - Großes Gewächs 0,75 l 6

rot

3.016 Noir de Diel, trocken 0,75 l 6

3.017 Cuvée Caroline 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Schlossgut DIEL in Burg Layen


SEITE 83

BADEN

Die Rinker's mit ihrem 17 ha. großen Weingut

Knab, sind mit ein Grund für die Renaissance

Ldes deutschen Weines. Auch hier gilt - Qualität

vor Quantität. Auf begrünten Lößterassen

und auf Vulkangesteinsböden wachsen die

Reben heran, welche den Grundstein des

Erfolges bilden. Die großen Gewächse

entstammen alten Rebbeständen in den besten

Parzellen. Es sind also Terroirweine, welche

uns so überzeugt haben und Sie begeistern

werden!

A

Weingut KNAB in Endlingen

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Gault Millau

EICHELMANN

Gewinner Pinot-Noir-Cup 2008

weiß

3.060 Grauer Burgunder, Kabinett trocken 0,75 l 6

3.061 Weisser Burgunder. Kabinett trocken 0,75 l 6

3.013 Auxerrois, Kabinett trocken 0,75 l 6

rot

3.064 Spätburgunder trocken / Holzfass 0,75 l 6

3.065 Spätburgunder trocken / Barrique 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 84

FRANKEN

Das 30 Hektar große und über 400 Jahre alte

Weingut wird seit dem tragischen Tot (die

L

ganze deutsche Weinwelt und auch wir waren

darüber entsetzt) ihres Gatten 2010, von der

Erbprinzessin Dr. Stephanie zu Löwenstein

mit Erfolg geleitet. Durch den Umzug 2010

nach Kleinheubach in das komplett neu

erstellte Weingut einschließlich dem alten

Marstall als Reifekeller, verfügt der Weinbaubetrieb

nun über die modernsten technischen

Einrichtungen um auch weiterhin "Spitzenfranken"

zu produzieren. Im Keller führt

derzeit der Geisenheim-Absolvent Bastian

Hamdorf die Regie.

A

AArt.-Nr. WEIN FE VE

EICHELMANN

Gault Millau

Weingut Fürst Löwenstein in Kleinheubach

weiß

3.110 Silvaner Q.b.A. trocken "CF" 0,75 l 6

rot

3.112 Spätburgunder Q.b.A. trocken "CF" 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 85

FRANKEN

Das 18,5 Hektar große Weingut der Familie

Horst Sauer mit ihren Lagen im Eschendorfer

LLump und Eschendorfer Fürstenberg, zählt

unumstritten zu den Spitzenbetrieben in

Deutschland. Im fachlichen Ausstausch mit

seiner Tochter Sandra (Geiseheim-

Absolventin), kreiert Horst Sauer charaktervolle

Weine mit viel Aroma und Saftigkeit.

Dabei wird nur ein Teil der Weine wird im

Holzfass ausgebaut. Spontangärung wird

gelegentlich praktiziert, aber so dass man es

den Weinen nicht anmerkt. Keller-Geheimnisse

hat er nicht! Sagt er! Trotzdem, neben der

Perfektion (z. B. verwendet er keine Pumpen

- der Wein wird nur mittels Schwerkraft

bewegt) Abenötigt es schon viel Fingerspitzengefühl

und Wissen um so gute Weine zu

machen. Seine Frau Magdalena ist für den

Verkauf zuständig. Da wären wir beim Thema!

Wir haben nur zwei Weine im Sortiment. Es

sind die klassischen Franken, welche es aber

in sich haben!

Weingut HORST SAUER in Volkach

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Gault Millau

German wineproducer of the year 2007

(W. & S. Competition London)

Bester Weißweinerzeuger der Welt 2004

(Internatinal Wine Challenge London)

weiß

3.091 Müller Thurgau trocken - Eschendorfer Fürstenberg 0,75 l 6

3.092 Silvaner Kabinett trocken - Eschendorfer Fürstenberg 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 86

FRANKEN

Das Weingut wurde von Johann Balthasar

Ruck 1839 in Iphofen gegründet. Heute

L

betreibt die Familie Ruck den Weinbau nach

modernen, umweltschonenden Methoden.

Reduzierter Rebschnitt, sachgerechte

Bodenpflege, gezielter Pflanzenschutz, sowie

eine selektive Handlese sind die Eckpfeiler

der Ruck'schen Anbauphilosophie. Auch hier

wurde viel investiert. So gibt es einen schönen

Barriquekeller unter dem Gutshaus. Der

Durchschnittsertrag des 13 Hektar großen

Weingutes liegt bei 60 hl/ha. Der passionierte

Weidmann Johann Ruck kümmert sich

haupsächlich um die Weinberge und sein

Junior Hans (Geisenheim-Absolvent) ist für

Adie Kellerarbeiten zuständig.Zusammen

produzieren sie Weine, die den Charme

Frankens in die Welt hinaus tragen! Sogar

Fidel Castro hatte schon das Vergnügen eine

Lieferung aus Iphofen in Empfang zu nehmen.

Wir arbeiten nun schon seit 1991 mit Johann

Ruck zusammen. Das Weingut ist eine Bank

in unserem Sortiment!

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Gault Millau

weiß

3.142 Müller-Thurgau Q.b.A. trocken - Gutswein 0,75 l 6

3.143 Riesling Q.b.A. trocken - Iphöfer Julis Echter Berg 0,75 l 6

3.144 Silvaner "TRIAS" - Iphöfer Julius Echter Berg 0,75 l 6

3.145 Grauburgunder -Alte Reben- "TRIAS" - Rödelseer Schwanleite 0,75 l 6

3.146 Rieslaner Beerenauslese, Iphöfer Julius Echter Berg 0,375 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Weingut Johann Ruck in Iphofen


SEITE 87

MOSEL

Das Weingut Sellbach-Oster (gegr. 1600) wird

von der Presse als eines der 100 besten

LWeingüter Deutschlands bezeichnet und zählt

zur Spitzgruppe der Mosel. Es wird von Johann

Selbach und seiner Frau Barbara geführt. Die

20 Hektar Weinberge befinden sich auf

Steilhängen in besten Weinbergslagen. Dazu

zählen u. a. Zeltinger Sonnenuhr, Wehlener

Sonnenuhr und Graacher Domprobst. Mehr

als 50 % der Weinberge sind mit alten

ungepfropften Stöcken bepflanzt, welche

hochkonzentrierte Früchte mit kleinen Beeren

bringen. Die Gärung erfolgt bei sehr

niedrieger Temperatur. Im Keller werden zu

50 % klassiche Fuderfässer aus Eiche verwendet.

ADie Edelsüssen Weine des Weingutes

haben internationalen Ruf. Der Wine Spectator

überschlägt sich fast jedes Jahr mit

Topbewertungen.

Weingut SELBACH-OSTER in Zeltingen

AArt.-Nr. WEIN FE VE

94 Punkte Wine Advocate

95 Punkte Wine Spectator

Gault Millau

EICHELMANN

F F F F Feinschmecker

weiß

3.170 Riesling trocken "Selbach" - Zeltinger Himmelreich 0,75 l 6

3.171 Riesling halbtrocken "Selbach" - Zeltinger Himmelreich 0,75 l 6

3.172 Riesling Spätlese - Graacher Domprobst 0,75 l 6

3.173 Reisling Auslese - Zeltinger Sonnenuhr 0,75 l 6

3.174 Riesling Eiswein - Bernkasteler Badstube 0,375 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 88

WÜRTTEMBERG

Markus Schropp ist ein Winzer, der mit seinem

8 Hektar großen Weingut "Württemberger"

L

nach unserem Geschmack produziert.

Experimentierfreudig, innovativ und trotzdem

bodenständig. So kann man Markus Schropp

beschreiben. Der relativ helle Trollinger ist

weich, harmonisch mit entsprechender Frucht

und Säure. Er ist nicht verschnitten (z. Bsp.

um die Farbe dunkler zu bekommen), sondern

besticht mit seinen naturellen Eigenschaften.

Die Barriqueweine des Weingutes wie zum

Beispiel der Magnus, überraschen mit Kraft,

Dichte und einer Komplexität die man hier

nicht vermutet.

A

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Top

Preis-

Leistungs-

Verhältnis

rosé

3.3001 Trollinger weißherbst trocken - Erlenbacher Kayberg 0,75 l 6

rot

3.301 Lemberger Q.b.A. trocken - Erlenbacher Kayberg 0,75 l 6

3.302 Trollinger Q.b.A. trocken - Erlenbacher Kayberg 0,75 l 6

Sekt

3.307 Rieslingsekt b. A. (Tankgärung mit Naturkork) 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R

Weingut SCHROPP in Erlenbach


SEITE 89

AHR

Die Gutschänke im Weingut Kreuzberg zählt

zu den beliebtesten an der Ahr. Ein Grund

Ldafür (für uns natürlich der Wichtigste) sind

die hervorragenden Weine des 8,5 ha großen

Gutes. Die Kreuzbergs sind sehr experimentierfreudige

Winzer. So hat der Inhaber

Ludwig Kreuzberg auch Cabernet Sauvignon

und Cabernet Franc angebaut. Wir lieben

jedoch die Spätburgunder besonders vom

Schieferboden. Das ist der Stoff aus dem

Helden (von der Ahr) sind! Der Kellermeister

Franz-Josef Stodden geht Gott sei Dank sehr

moderat mit Holz um, was uns sehr gefällt.

Damit sind die Weine zwar konzentriert aber

nicht schwer. Die Feinheit und Eleganz

überweigt. ADas Weingut Kreuzberg ist verdient

unter den 100 besten in Deutschland!

Weingut KREUZBERG in Dernau

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Gault Millau

EICHELMANN

F F F F Feinschmecker

rot

3.180 Dornfelder Q.b.A. trocken 0,75 l 6

3.181 Spätburgunder Q.b.A. trocken 0,75 l 6

3.182 Frühburgunder "C" 0,75 l 6

3.183 Spätburgunder "Devonschiefer" 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 90

RHEINPFALZ

Als der Unternehmer Achim Niederberger

das Weingut erwarb, führte er eine Tradition

L

fort, welche 1718 begann. Das damals

gegründete Weingut zählt zu den Highlights

deutscher Weinbaukultur. Eine lange

Geschichte mit vielen Persönlichkeiten, welche

auch die deutsche Weingeschichte

entscheidend prägten, eine Kellerlandschaft

(die Mauern sind bis zu 3,40 m dick) mit

Museum, welche eine Sonderstellung unter

den deutschen Weingütern einnimmt und Top-

Weine aus besten Lagen. Das umschreibt kurz

Bassermann-Jordan. Da wir Günther Hauck,

den Geschäftsführer des Weingutes kennen

und immer wieder investiert wird, kann man

Adavon ausgehen, dass das Weingut auch in

Zukunft top ist. Aus 42 Hektar Rebfläche

werden 450.000 Flaschen produziert.

Inzwischen wendet man sich mehr und mehr

hin zu bologischen Anbaumethoden. Nach

den VDP Richtlinien gibt es Grosse und Erste

Lagen. Mineralisch und intensiv, das ist der

Stil von Kellermeister Ulrich Mell. Das

Ergebnis sind fruchtbetonte, klare, und

mineralische Weine. Für uns die besten in

der Pfalz!

AArt.-Nr. WEIN FE VE

96 Punkte Wine Advocate

98 Punkte Wine Spectator

Gault Millau

EICHELMANN

F F F F F Feinschmecker

Weingut BASSERMANN-JORDAN in Deidesheim

weiß

3.201 Weißer Burgunder trocken 0,75 l 6

3.202 Riesling trocken 0,75 l 6

3.205 Sauvignon trocken 0,75 l 6

3.203 Riesling trocken - Forster Ungeheuer 0,75 l 6

3.204 Riesling Spätlese trocken - Forster Pechstein GG 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 91

RHEINGAU

Das 15 Hektar große Weingut am Rande des

Oestricher Lendchens, ist inzwischen ein

Labsoluter Spitzenbetrieb in Deutschland und

auch BIO. Kaum ein anderer im Rheingau hat

so konsequent auf biodynamische Bewirtschaftung

umgestellt wie Peter Jakob Kühn.

Die Trauben für die Spitzenweine werden

sogar noch von Hand entrappt. Lange

Maischstandzeiten sind die Regel. Die

Lagenweine werden zudem alle im Holzfass

und kompromisslos trocken ausgebaut. Das

Resultat sind charakterstarke, zupackende

Weine mit würziger Kräuteraromathik und

enormer Spannkraft (so der Gault Millau).

Der Durschnittsertrag liegt bei 55 hl / ha. Die

Jahresproduktion Abeläuft sich auch ca.

120.000 Flaschen. Inzwischen ist der Betrieb

auch Demeter zertifiziert. Der individuelle

Stil des Weingutes wird in der Fachwelt immer

wieder diskutiert. Wir diskutieren nicht. Für

uns sind die Kühn's spitze und das nun schon

seit 12 Jahren!

Weingut P.J. KÜHN in Oestrich

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Gault Millau

EICHELMANN

F F F F Feinschmecker

weiß

3.264 Riesling "Jacobus" BIO 0,75 l 6

3.266 Riesling "Quarzit" BIO 0,75 l 6

3.182 Riesling - Oestricher Doosberg BIO 0,75 l 6

rot

3.268 Spätburgunder 0,75 l 6

3.269 Spätburgunder "Frühberg" (Barrique) 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 92

RHEINHESSEN

Bereits seit dem 17. Jahrhundert sind die

Thörles im Weinbau tätig. 1985 wurde mit

L

der Direktvermarktung begonnen. Seit 2006

haben die Brüder Christof und Johannes in

dem 19 Hektar großen Weingut das sagen.

Durch Intensivierung der Handarbeit in den

Weinbergeren, die rigorose Reduzierung der

Erträge und die Selektion der Trauben per

Hand, ließ sich die Qualität enorm steigern.

Lange Maischestandzeiten und die Vergärung

mit wilden Hefen aus dem Weinberg machen

die Mineralität der Weine schmeckbar. Die

Aufbauarbeit und die Investitionen haben sich

bezahlt gemacht. Die Nominierung im

Feinschmecker als "Newcomer des Jahres

A2013" haben sie sich verdient. Wir sind

begeistert von den Weinen. Lassen Sie sich

auch überzeugen!

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Gault Millau

EICHELMANN

F F F Feinschmecker

93 Punkte Decanter

Weingut J. & R. THÖRLE in Saulheim

weiß

3.281 Grauburgunder trocken 0,75 l 6

3.282 Sauvignon blanc trocken 0,75 l 6

3.283 Riesling Beerenauslese edelsüß 0,75 l 6

rosé

3.286 Cuvée rosé trocken 0,75 l 6

rot

3.288 Frühburgunder trocken (Holzfass) 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


SEITE 93

SACHSEN

Das mittlerweile 90 Hektar große Weingut

gilt als ältestes Weingut Sachsens. Es gehörte

Lseit jeher den Prinzen zur Lippe. Nach der

Wende konnte Dr. Georg Prinz zur Lippe das

Schloß und das Weingut zurückkaufen.

Seitdem zeigt die Entwicklung ständig nach

oben. Es werden inzwischen 500.000 Flaschen

produziert. Der "alte" Kellermeister Martin

Schwarz steht nach wie vor beratend zur

Seite. Jens Herbert ist nun Kellermeister im

größten privaten Weingut des Ostens. Nach

wie vor kommen Spitzenweine aus dem

Weingut. Wir haben absichtlich typische

Rebsorten der Region im Angebot. Einen so

gut gemachten Elbling findet man selten und

auch Adie Scheurebe ist ein Musterbeispiel für

die hohe Qualität der Proschwitzer Weine.

Weingut SCHLOSS PROSCHWITZ in Zadel

AArt.-Nr. WEIN FE VE

Gault Millau

EICHELMANN

F F Feinschmecker

weiß

3.313 Elbling trocken 0,75 l 6

3.310 Scheurebe trocken 0,75 l 6

3.312 Traminer Auslese edelsüss 0,75 l 6

rot

3.315 Dornfelder trocken "Edition Meissen" (Barrique) 0,75 l 6

3.269 Spätburgunder trocken "Edition Meissen" (Barrique) 0,75 l 6

W E I N I M P O R T A U M Ü L L E R


WEINIMPORT

AUMÜLLER

Inhaber

Weinimport Aumüller GmbH

Geschäftsführer:

Ludwig Aumüller

Registergericht Amberg HRB 320

Anschrift:

Bürgermeister-Hölzl-Str. 7

D-92436 Bruck i. d. Opf.

KONTAKT:

Telefon:

09434/202083-0

Telefon Weinverkauf:

09434/202083-25

09434/202083-26

09434/202083-27

Telefon Buchhaltung:

09434/202083-12

Fax:

09434/202083-20

Email:

wein@aumueller.net

Homepage:

www.weinimport-aumueller.de

www.aumueller.net

Geschäftszeiten

Montag-Freitag: 9.00 - 17.00 Uhr

Bankverbindung

Raiffeisenbank Bank Nittenau

BLZ 750 611 68 / Kto.: 373 54

****

L

A


ALLGEMEINE

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeines:

L

A

Mit dem Erscheinen dieser Weinliste sind alle vorherigen Weinlisten und Angebote

ungültig. Unser Angebot ist freibleibend. Zwischenverkauf vorbehalten. Aufträge

werden von uns auschließlich zu den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

und zu den in den Preislisten abgedruckten Liefer- und Zahlungsbedingungen

ausgeführt.

Angebote und Aktionen gelten prinzipiell nur solange der Vorrat reicht. Bitte

beachten Sie, dass wir für Raritäten oder ältere Weine, wie in der Branche üblich,

keine Garantie übernehmen. Dies gilt auch für korkkranke Flaschen. Korkfehler

stellen ein unvermeidliches Risiko dar, für das auch die Produzenten nicht aufkommen.

Auf Grund der geringen Mengen sind wir gezwungen verschiedene Weine zuzuteilen.

Es besteht ausdrücklich kein Rechtsanspruch auf derartige Weine. Wir achten auf

eine sachgemäße Lagerung bzw. Transport unserer Weine. Wir leisten Garantie für

Weine, die trotz ordungsgemäßer Behandlung und Lagerung (unter 18 °C.) Schaden

genommen haben, für die Dauer von einem Jahr. Bei falscher Behandlung und

Lagerung lehnen wir den Austausch der Weine ab.

Mängel:

Mängel sind unverzüglich nach Empfang der Ware bekannt zu geben. Abweichungen

in Art, Menge, Gewicht, insbesondere Bruch, sind vom jeweiligen Frachtführer zu

bescheinigen. Wenn ein Jahrgang ausverkauft ist, liefern wir automatisch den

Nachfolgejahrgang.

Eigentumsvorbehalt:

Wir behalten uns das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen

Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Weiterveräußerung

ist möglich. Die Forderung des Abnehmers aus dieser Weiterveräußerung tritt der

Besteller schon jetzt an uns in Höhe des mit uns vereinbarten Entgeltes ab. Der

Besteller bleibt zur Einziehung der Forderung auch nach der Abtretung ermächtigt,

soweit er mit seinen Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber nicht in Zahlungsverzug

gerät.

AGB's des Käufers:

Diese gelten nur insoweit, als sie mit unseren übereinstimmen. Dies gilt auch dann,

wenn der Verkäufer den Bedingungen des Käufers nicht ausdrücklich widerspricht.

Proben:

Von Ihnen angeforderte Proben werden grundsätzlich in Rechnung gestellt. Wir

tragen dafür die Verpackungs- und Versandkosten.

Erfüllungsort und Gerichtsstand:

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle sich aus dem Liefervertrag ergebende

Pflichten, ist Regensburg. Die Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Käufer

unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das

einheitliche Gesetz über den internationalen Kauf von beweglichen Sachen findet

keine Anwendung.

Datum:

September 2013


ROTALIANA - PRAVIS - CONTE

COLLALTO - BIXIO - DAL MASO - - BEPIN

DE ETO - TIEFENBRUNNER - FRATELLI

ZENI - MURI GRIES - 6MURA -

MORGASSI - TRAVERSA - BARALE -

ELVIO COGNO - OTELLA - RICCI

CURBASTRO - CASISANO COLOMBAIO

- RAMPOLLA - CASA ALLE VACCHE -

GUADO AL MELO- TERRABIANCA -

VICCHIOMAGGIO - VALDIPIATTA -

PRIMOSIC - CONTE D'ATTIMIS - LUIGI

GIAMPAOLO - CASTELLI DEL DUCA -

MEDICI - GIULIA - CAPOFORTE -

MASTROLEO - FEUDO SAN MARTINO

- RALLO - LUCIEN ALBRECHT - CH.

PENIN - Ch. MIRAMBEAU - CH. LA

CONSEILLANT - CH. LA DOMINIQUE -

CH. CHEVAL BLANC -CH. HAUT-BRION

- CH. PAPE CLEMENT - CH. BEAUMONT

- CH. CANTEMERLE - CH. POUJEAUX -

CH. COS D'ESTOURNEL - CH. LATOUR

- CH. BEYCHEVELLE - CH. GLORIA - CH.

MOUTON ROTSCHILD - CH. RAUZAN-

GASSIES - CH. MARGAUX - CH. RASPIDE

- DOM DE LA PETITE CROIX -DOM.

PELLERIN - DOM. DE VAUROUX - DOM.

PONNELLE - DOM. BITOUZET-PRIEUR

- DOM. CORNU - DOM. LIGNIER - DOM.

DUPRE - CAVE DE MANCEY - DOM. DE

COCOL - SABON - MONTAUD - CH. DE

CAPITOUL - DOM. NATTER - DOM.

CHATELAIN - CH. D'AYDIE -

CASTELMAURE - HEBRART - MAILLY -

BOVARD - HERNDLER - SONNHOF -

EHMOSER - THALLERN - HARKAMP -

TEGERNSEER HOF - HEINRICH -

REJADORADA - TORREBLANCA -

MURIEL - TAMARAL - YUNTERO - LÓPEZ

- FERNANDES - CLOS MOGADOR -

OTERO - REAL TESORO - QUINTA DO

NOVAL - DIEL - KNAB - RUCK - FÜRST

LÖWENSTEIN - SAUER - SCHROPP -

SELBACH-OSTER - KREUZBERG -

BASSERMANN-JORDAN - KÜHN -

THÖRLE - SCHLOSS PROSCHWITZ

AUMÜLLER

WEINVERKAUF SEIT 1904

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine