Regenerative Energien Energiesparlösungen Mittelspannung ...

assistec.de

Regenerative Energien Energiesparlösungen Mittelspannung ...

Automatisierung

Niederspannung

Mittelspannung

Regenerative Energien

Energiesparlösungen


2

Rainer Mensing

Alexander Marx

Sie interessieren sich für unsere Lösungen?

Wir uns auch! Und zwar ausschließlich. Klingt ganz schön

egoistisch? Ist es auch - bringt unseren Kunden aber eine

Menge Vorteile. Denn statt ständig rechts und links zu

schauen, was die anderen machen, kennen wir nur eine

Richtung: nach vorne!

Wir konzentrieren unsere Energien dabei voll und ganz auf

uns und unsere Kunden, immer Ihren Nutzen im Blick. Kurz

gesagt: ASSISTEC treibt der Kunde, nicht der Wettbewerb.

Nun wünschen wir Ihnen gute Unterhaltung auf den

folgenden Seiten. Werfen Sie doch auch mal einen Blick

auf unsere Internetseite www.assistec.de und erfahren Sie

mehr über unsere intelligenten Lösungen. Natürlich sind wir

jederzeit auch persönlich für Sie da.

Mit besten Grüßen

Ihre Geschäftsführung

Rainer Rainer Mensing

Alexander Marx


Inhaltsübersicht

ASSISTEC stellt sich vor S. 2 – 5

Automatisierung S. 6 – 11

Niederspannung S. 12 – 13

Mittelspannung S. 14 – 21

Regenerative Energien S. 22 – 25

Energiesparlösungen S. 25 – 31

Normen, Formen, Tabellen S. 40 – 44

Unsere Partner

3


4

ASSISTEC stellt sich vor

Stetiges Wachstum und das entsprechende Know-how

machen uns zu einem modernen und zukunftsorientierten

Unternehmen. Vor allem verlieren wir nie die hohen

Ansprüche unserer Kunden an die Qualität unserer Produkte

und Leistungen aus den Augen. Mit unseren qualifizierten

und hoch motivierten Mitarbeitern sind wir der richtige

Partner für Ihren Erfolg.

Ihre Vorteile:

• TOP Qualität - denn in letzter Konsequenz ist der Schaltschrank

Ihre Leistung, die Sie Ihrem Kunden verkaufen.

• Zeitersparnis - Unsere im Vorfeld investierte Zeit für Planung,

Konstruktion und Fertigung ist der Zeitgewinn für Sie und

Ihre Monteure vor Ort bei der Installation.

• Referenzen - unsere Kunden sind Ihre Referenzen. Was

überzeugt mehr, als ein Partner dem bereits andere

namhafte Unternehmen vertraut haben?

• Vertrauen & Partnerschaft – Wir verstehen uns als Partner

unserer Kunden und engagieren uns dafür, mehr als nur

ein Lieferant zu sein.


Ein starkes

TEAM!

ASSISTEC ist ein Tochterunternehmen der H. Gautzsch

Unternehmensgruppe, einem Verbund führender mittelständischer

Fachgroßhandlungen mit 38 Standorten und ca.

1400 Mitarbeitern.

Im Einzelnen besteht die Gruppe aus folgenden selbständig

geführten Firmen:

• H. Gautzsch GmbH & Co. KG

• H. Gautzsch Elektro GmbH & Co. KG

• H. Gautzsch Großhandel Sachsen GmbH

• H. Gautzsch Großhandel Bayern GmbH & Co. KG

• Hartmann Elektrogroßhandel GmbH & Co. KG

• Frommeyer + Ziegemeyer GmbH und Co. KG

• Louis Heuser GmbH & Co. KG Elektro-Großhandlung

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen ASSISTEC

und den Großhandlungen der H. Gautzsch Unternehmensgruppe

hat sich seit der Firmengründung von ASSISTEC

im Jahr 2006 als äußerst erfolgreich erwiesen. Es konnten

zahlreiche Synergien auf beiden Seiten verwirklicht werden.

Profitieren Sie als Kunde von dieser Partnerschaft!

5


6

Die ganze Welt der

Automatisierungstechnik


Schaltschrank für eine Produktionsanlage

zur Herstellung von

flexiblen Platinen

Inkl. Siemens SPS-System

S7-300 und modernster

Antriebstechnik.

(Kd. Automobilindustrie)

Automatisierungstechnik

für alle Branchen und in allen Ausbaustufen.

Wir zählen die Steuerung einzelner Maschinen oder

kompletter Industrieanlagen zu unseren Leistungen. Dabei

übernehmen wir gerne für Sie die gesamte Projektabwicklung.

Das heißt, wir bieten Ihnen individuelle Beratung und

Lösungsvorschläge, Planung von Hard- und Software,

Programmierung, Fertigung sowie ganzheitliche Projektdokumentation.

Ihre Vorteile:

• Beratung und Problemlösung

• Konventionelle Steuerungen

• Erstellung und Inbetriebnahme von SPS – Systemen

• Einbindung von Visualisierungssystemen

• Hard- und Software

• Antriebstechnik

7


8

Innovative

Dykburgkirche, Münster

Wir setzen intelligente Lichtsteuersysteme ein, um

jeden Gottesdienst und jede Veranstaltung angemessen

situations- und bedarfsgerecht zu beleuchten.

Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam Lichtszenen für alle

Gottesdienste und kirchenmusikalischen Veranstaltungen,

die dann von einem übersichtlichen Display oder Touch Panel

problemlos abgerufen werden können.

Die Technik beruht hier auf ein industrieelles SPS – System

das in Sachen Lebensdauer und Anlagenverfügbarkeit wohl

nicht mehr übertroffen werden kann. Das SPS – System kann

zu 100% in Ihre Altanlage integriert werden. Das ist für

Modernisierungen äußerst wichtig.

Fordern Sie uns !!!

Lichtsteuerung


Sicht aus der Loreto Kapelle

Hier: Darstellung der max.

Farbintensität.

Touch Panel

Sicht aus dem Chorraum

Hier: Darstellung der max.

Farbintensität.

9


Großer Schulungsraum mit

modernster Präsentationstechnik.

Kleiner Schulungsraum mit

technischen Arbeitsplätzen.

10

Schulungsthemen

Obwohl die Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)

keine 20 Jahre alt ist, begleiten wir Ihre Entwicklung seit über

15 Jahren und sind in Ihrer Anwendung sehr erfahren.

Gerne teilen wir unser Know How mit Ihnen!

Wir bieten Ihnen gerne individuelle Schulungen für:

• SPS Grundlagen

• SPS Aufbaukurs

• Überspannungsschutz l Blitzschutz

• Wiederholungsprüfung für Schaltberechtigung in

Mittelspannungsanlagen

• Einsatz von allstromsensitiven FI Schutzschaltern:

wo – wann – wie

Schulungen und Seminare


12

Schaltanlagenbau

so individuell wie die Einsatzbereiche

Wir zählen beim Schaltanlagenbau die gesamte Bandbreite

des Fertigungsprozesses – Konstruktion, Fertigung, Dokumentation,

Montage und Inbetriebnahme – zu unseren

Leistungen.

Unser Schaltanlagenbau umfasst Niederspannungshauptverteilungen,

TSK-geprüfte Energieverteiler bis 4200A,

Standverteiler und Zählerschränke.

Darüber hinaus sind wir auch ein kompetenter Ansprechpartner,

wenn es um Sonderlösungen in der Energieverteilung

geht. Denn durch intelligent verteilte Energie können Sie

Kosten sparen!

Niederspannung

QS Prüfstelle

Modernes

Kupferbearbeitungszentrum

CNC Fräsautomat


Zu unseren weiteren Leistungen zählen Blindleistungskompensationsanlagen,

Maximum-Überwachungsanlagen

und USV-Lösungen für eine unterbrechungsfreie Spannungsversorgung.

Komplizierte Ein- und Umbauten, Schaltschränke über Eck

und andere Varianten sind für uns eine Aufgabe, die wir

gerne meistern! Denn auch Sonderbauten zählen zu unseren

Leistungen.

Jedes Problem verstehen wir als Herausforderung.

Schalten Sie uns ein!!!

13


14

Kompaktstation GKP-S1

Mittelspannung

Die robuste und universell einsetzbare

Netzstation mit ansprechendem Gesamtbild

• Fertigung gemäß IEC 62271-202 (VDE 0670-202)

• Geeignet für die Ausrüstung mit Trafos 630kVA

(optional 800kVA)

• Störlichtbogengeprüft mit diversen MS-Schaltanlagen,

z.B.: ABB Safe-Ring, Schneider (AREVA) FBX,

• Ormazabal GAE, Siemens 8DJH, Schneider RM6

• Fertigung gemäß 26. BimSchV

• Lieferung mit kompletter, anschlussfertiger

elektrotechnischer Ausrüstung

• Diverse Möglichkeiten der Außenhautgestaltung

• Transport und Aufstellung


1. BAUWEISE

Die Station besteht aus monolithisch hergestellten Beton-

Fertigteilen aus umweltfreundlichem und wartungsarmem

Waschbeton bzw. wärmedämmendem Leichtbeton nach

DIN1045 mit einer Druckfestigkeit von > 28N/mm2. Sie ist

auf einer Längsseite geschlossen um eine Grenzbebauung

zu ermöglichen. Die Transformatorenwanne ist ohne zusätzliche

Beschichtungen nachweislich öl- und wasserdicht nach

§19 Wasserhaushaltsgesetz (WHG). Die MS-Kabel werden

über wasserdichte Durchführungssysteme eingeführt (z.B.

Hauff). Ein nach unten offener Kabeleinführungsschacht

erlaubt es, die NS-Kabel einzubringen. Optional ist auch die

Ausführung mit abnehmbaren Vorhangplatten vor den MS

und NS-Kabeleinführungsschächten möglich.

2. ELEKTROTECHNISCHE AUSRÜSTUNG

Die elektrotechnische Ausrüstung der Station mit Mittelspannungsanlage,Transformator,Niederspannungsverteilung,

MS- und NS-Kabel, Erdung etc. erfolgt werksseitig gemäß

Kundenvorgabe nach IEC 62271-202.

3. TRANSPORT l MONTAGE

Die Station wird als komplett anschlussfertige Einheit

per LKW an die Baustelle geliefert und mittels Bordkran

bzw. Autokran in die vorbereitete Baugrube abgesetzt.

Zum Anheben der Station sind im Fundamentbereich vier

Anhebepunkte vorhanden.

15


16

TECHNISCHE DATEN GKP-S1

Gehäuseklasse: K10 / K15 / K20

(je nach Trafo-Verlustklasse)

Schutzgrad: I P23D gemäß DIN EN 62271-202

(optional höherer Schutzgrad möglich)

Abmessungen außen: B x T x H = 2.830 x 1.730 x 2.390 mm

(zzgl. umlaufend 100 mm Dachüberstand)

Einbautiefe Keller: ca. 750 mm

Maß über Erdniveau: ca. 1.640 mm

Gewichte: Gesamtleergewicht: ca. 5,6 t

(inkl. ca. 1,2 t Dachgewicht)

Anschlagmittel: Stationsanschlag: 4 x RD30 /

Dachanschlag: 4 x RD16


Maximal einzubauende Komponenten

Transformator: 630 kVA (1)

L max = 1.680 mm

H max = 2.100 mm

B max = 1.150 mm (Standard)

B max = 1.000 mm (optional)

MS -Schaltanlage: SF6-gasisoliert, bis zu 4 Felder

B max = 1.450 mm

H max = 1.400 mm

T max = 850 mm

NS -Verteilung: Gerüstverteiler

B max = 1.600 mm

H max = 1.400 mm

T max = 300 mm (Standard)

T max = 400 mm (optional)

(1) Auf Wunsch ist eine 800kVA-Variante der Station verfügbar.

17


18

GBÜ

Breite Übergabestation GBÜ

Die kompakte Übergabestation mit großer Leistung.

Die Station besteht aus zwei monolithisch hergestellten Segmenten.

Die Segmente, bestehend aus Fundamentwanne inkl.

Mittelteil und Dach, werden im Werk fachmännisch montiert.

Die Gestaltung der Außenhaut des Mittelteiles kann je nach

Kundenwunsch ausgeführt werden. Für das individuelle äußerliche

Aussehen der Station stehen Waschbeton, Quarzkies,

Sichtbeton, Reibeputz, Rollputz mit RAL-Anstrich, Riemchen-

Verklinkerung oder Dupa-Stone zur Verfügung.

Die Station erhält doppelwandige und doppelflügelige feuerverzinkte

Stahltüren ohne Be- und Entlüftung. Die Türen besitzen

eine Vier-Punkt-Verriegelung mit einem vorbereiteten

Schloss für Profilzylinder, auf Wunsch mit zwei Profizylindern.


Maximale Trafoleistung: 2000 kVA

L max = 2250 mm

H max = 2300 mm

MS -Schaltanlage: B max = 2100 mm

H max = 1500 mm

T max = 350 mm

NS -Verteilung: B max = 2100 mm

H max = 1500 mm

T max = 350 mm

Gebäudemaße: L = 3,05 m

B = 2,50 m

H = 2,65 m

19


20

Begehbare Trafostation

Die Betonstationen können bis zu einer Größe von 5 m x 15 m mit

einer monolithisch gefertigten, öl- und wasserundurchlässigen

Wanne gebaut werden, ohne an ein Rastermaß gebunden

zu sein. Darüber hinaus ist eine Kombination aus mehreren

Stationen möglich.

Als Zwischenboden steht eine Betondecke oder ein

aufgeständerter Systemboden zur Verfügung. Im

Transformatorenraum sind Trafoträger vorgesehen. Die

hergestellten Türen und Gitter sind sowohl aus feuerverzinktem

Stahl als auch aus Aluminium erhältlich. Selbstverständlich

können auf Wunsch aber auch Spezialtüren anderer Hersteller

eingesetzt werden.


Verschiedene Varianten möglich

Für das individuelle Äußere der Stationen kann der Kunde

zwischen verschiedenen Wandoberflächen wählen:

• Waschbeton

• Sichtbeton

• Strukturbeton

• verschiedene Putze

• Verblendung mit Echt-Klinker-Riemchen

Auch bei den Dachformen gibt es verschiedene

Alternativen:

• Flachdach (Standard)

• Satteldach

• Walmdach

• Pultdach

21


22

Wir liefern individuelle Anschlussverteiler

für Ihre Photovoltaik-Anlage!

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Schränke für

Aussenaufstellung qualitativ hochwertiger aufbauen, als

viele Billiganbieter.

Wir arbeiten ausschließlich mit ISO-Gehäusen im GFK-

Schrank, so dass alle Komponenten optimal vor äußeren

Witterungseinflüssen und Absonderungen durch das Erdreich

(Mäuse, Spinnen, Insekten) geschützt sind.

Durch diese kompromisslose Bauweise erreichen wir eine

deutlich längere Lebensdauer als Alternativprodukte.

Mit unseren individuell geplanten und hochwertig gefertigten

Anschlussverteilern erreichen wir einen Höchstgrad an

Kundenzufriedenheit.

Auch Ihr Kunde wird Ihnen dankbar sein!

Regenerative Energien

Ihre Vorteile

• Schutzart IP 65

• ISO-Gehäuse auf Montageplatte aufgebaut

• Schutzart in der Schutzart (ISO-Gehäuse in GFK-Schrank)

• TOP Berührungsschutz

• TOP Korrosionsschutz

• Deutlich längere Lebensdauer

• Zufriedene Kunden

Neben dem persönlichen Kontakt können Sie auch unseren

PV Konfigurator auf www.assistec.de nutzen. Sie erhalten

innerhalb von 24 Stunden* ein aussagekräftiges Angebot

oder einen Anruf. Nach Absprache aller technischen Details

garantieren wir Ihnen eine zeitnahe Lieferung!

* außer Samstag, Sonntag und Feiertag


Type : AM-WG 00-4pol

GfK-Wandschrank IP 65

H 500 x B 350 x T 220

Doppelschwenkhebel zur Aufnahme

von 2 Profilhalbzylindern

NH1-Trenner 4-polig eingebaut

oder

Type : AM-WG 1-4pol

GfK-Wandschrank IP 65

H 800 x B 500 x T 270

Doppelschwenkhebel zur Aufnahme

von 2 Profilhalbzylindern

NH1-Trenner 4-polig eingebaut

Type : AM-AS 00-4 4X160A

GFK Aussensäule als 4-polige Trennstelle

für Einspeiseanlagen inkl. Doppelschwenkgriff

zur Aufnahme von 2 Profilhalbzylindern.

alternativ

Type : AM-AS 1-4 4X250A

GFK Aussensäule als 4-polige Trennstelle

für Einspeiseanlagen inkl. Doppelschwenkgriff

zur Aufnahme von 2 Profilhalbzylindern.

23


24

Type : AM-AS-1DM100 4X100A

GFK Aussensäule zur Einspeisung in das

öffentliche Netz.

Bestückt wie folgt:

• SH-Schalter 3X100A

• vorverdrahtetes Zählerfeld

• Frequenz/Spannungsüberwachungsrelais

mit Simulationsmodus für Abschaltvorgang

• 4-poliges Lastschütz

• NH00 Abgang 3X160A als Direktanschluss

Schutzart IP65

GFK Aussensäule inkl. Doppelschwenkgriff

zur Aufnahme von 2 Profilhalbzylindern.

Type : AM-AS-2DM100 4X100A

GFK Aussensäule zur Einspeisung in das

öffentliche Netz.

Bestückt wie folgt:

• 4-polige Trennstelle NH1 4X250A

• 2 Stück SH-Schalter 3X100A

• 2 Stück vorverdrahtete Zählerfelder

• Frequenz/Spannungsüberwachungsrelais

mit Simulationsmodus für Abschaltvorgang

• 4-poliges Lastschütz

• 2 Stück NH00 Abgänge 3X160A über

Abgangsklemmen für Alu- und Kupferkabel

Schutzart IP65

GFK Aussensäule inkl. Doppelschwenkgriff

zur Aufnahme von 2 Profilhalbzylindern.


Type : AM-AS-1WM250 4X250A

GFK Aussensäule zur Einspeisung in das

öffentliche Netz.

Bestückt wie folgt:

• 4-polige Trennstelle NH1 4X250A

• Wandlerplatz, Wandler als Kundenbeistellung

• vorverdrahteter Zählerplatz

• Zählerplatz als Reserveplatz für EVU

Rundsteuerempfänger

• Frequenz/Spannungsüberwachungsrelais

mit Simulationsmodus für Abschaltvorgang

• 4-poliges Lastschütz

• NH1-Absicherung für Kabelabgänge 4X250A

über Sammelschienensystem, Klemmen für

Alu- und Kupferkabel

Schutzart IP65

GFK Aussensäule inkl. Doppelschwenkgriff

zur Aufnahme von 2 Profilhalbzylindern.

Type : AM-AS-1WM250 4X250A

GFK Aussensäule zur Einspeisung in das

öffentliche Netz.

Bestückt wie folgt:

• 4-polige Trennstelle NH1 4X250A

• Wandlerplatz, inkl. Wandler 250/5

• vorverdrahteter Zählerplatz inkl. Zähler

• Zählerplatz als Reserveplatz für EVU

Rundsteuerempfänger

• Frequenz/Spannungsüberwachungsrelais

mit Simulationsmodus für Abschaltvorgang

• 4-poliges Lastschütz

• NH1-Abgang 3-polig für Kabelabgänge bis

4X240 mm 2 über Klemmen für Alu- und

Kupferkabel

Schutzart IP65

GFK Aussensäule inkl. Doppelschwenkgriff

zur Aufnahme von 2 Profilhalbzylindern.

25


26

Energiesparlösungen


Die neue Denkweise

Zur Optimierung des Energieverbrauchs benötigt man

von der Produktionsebene bis hin zur Leitebene zuerst

einmal einen Einblick in das gesamte Unternehmen. Diese

Möglichkeit bietet Mitsubishi Electric mit seinem Energy

Control Pack (ECP), welches alle Energieverbrauchsdaten

erfasst und auf verschiedenen Ebenen zur Analyse für

Management-Systeme zeitgleich zur Verfügung stellt. Auf

diese Weise können Drehzahlen geregelt, Lasten angepasst

und Temperaturen gesteuert werden. Hierbei lassen sich

signifikante Energieeinsparungen realisieren oder auch

beispielsweise eine detaillierte Kostenaufschlüsselung der

Produktion erstellen.

Elektr. Energie

Max Verbrauch

Der Energieverbrauch kann, gemessen über die Zeit,

vermindert und Leistungspitzen wirkungsvoll begrenzt und

beherrscht werden. Hierdurch lassen sich Kosten für zu hohen

Energieverbrauch minimieren und Bußgelder vermeiden.

27

Zeit


28

Schlüsselfertige Überwachung und Steuerung

Das Energy Control Pack besteht aus einer ganzen Reihe

von geprüften Erfassungs- und Steuerungsmodulen, die

gemäß der jeweils vorliegenden Anwendung ausgewählt,

konfiguriert und abgeglichen werden können. Dabei ist

es unerheblich, ob diese Anwendung neu oder bereits

installiert ist. Die Kombination von Hardware, Software

und Dokumentation ergibt ein schlüsselfertiges Energie-

Management. Das ECP ist im Feld erprobt, was bedeutet,

dass die Installation und die Inbetriebnahme von Anfang

an reibungslos abläuft. Für eine schnelle Realisierung des

Energie-Managements bietet das ECP eine bis zu 80%

vorgefertigte Lösung an, die im weiteren Verlauf der

Inbetriebnahme auf 100 % an die Applikation angepasst

werden kann, was Zeit und Kosten spart.

Integration in existierende

Systeme und Anwendungen

Steuerung mit integrierten ECP-Algorithmen

Energy Control Pack – Alles in einem Paket

GOT-Bediengerät zum Einstellen von

Parametern und zur Systemüberwachung

Verschiedene angeschlossene Energieverbraucher

(Lasten), die über Energiemessgeräte erfasst werden


ECP-Algorithmus

Der Hauptparameter des ECP-Systems ist die Begrenzung

der Leistungsaufnahme, deren Mittelwert innerhalb eines

vordefinierten Zeitintervalls, das „account interval“ genannt

wird (Erfassungsintervall – Standardwert ist 15 min.), nicht

überschritten werden darf. Ein kurzzeitiges Überschreiten

des Grenzmittelwerts für einen kurzen Zeitraum (kürzer

als das Erfassungsintervall) ist kein Problem, solange der

Mittelwert unter dem Grenzwert bleibt.

Installation und Inbetriebnahme

Das ECP benötigt keine komplexe Programmierung; statt

dessen werden Parameter ganz einfach über ein Bediengerät

(HMI/GOT) eingestellt. Zur Festlegung der Art der Last, von

Tarifzeitplänen und anderen Parametern werden hierzu am

Bildschirm vorgegebene Menüs aufgerufen. Sobald das

System in Betrieb geht, werden die aktuellen Messdaten

direkt am Bildschirm angezeigt.

Energiekosten lassen sich bei den verschiedensten Anwendungen reduzieren.

29


30

ECP COMPACT

Ein einfaches System besteht aus einer SPS, die bis zu 16 elektrische

Energieverbraucher erfassen kann. Die Installation erfolgt durch

den Endanwender oder einem System-Integrator. Die integrale

Software erfasst und analysiert vollautomatisch alle erforderlichen

Daten.

ECP MODULAR

Diese Konfiguration ist für komplexe Systeme gedacht, bei denen

mehr als 16 Energieverbraucher erfasst werden müssen, die über

verschiedene Standorte verteilt sind. Es sind mehrere SPS installiert,

von denen eine als Master und die anderen als Slave definiert sind.

Diese Lösung sollte von einem Systemintegrator installiert werden.

ECP OPEN

Diese nach oben offenen Systeme sind für sehr komplexe Anlageninstallationen

gedacht. Sie benötigen eine Planung auf Projektbasis,

angefangen von einer Machbarkeitsstudie bis hin zu fest definierten

Zielen für die Armortisation der Anlage. Typischerweise werden hier

über das ECP weitere Energieversorgungssysteme, wie Luft, Gas,

Öl, Wasser, Heizung und Klimatisierung mit erfasst.


Schon Gewusst?

Die Frequenzumrichter der FR-F740-Serie von Mitsubishi

Electric sind speziell für Pumpen- und Lüfteranwendungen

entwickelt worden. Gerade bei Pumpen und Lüftern

kann die Energiebilanz stark verbessert werden. Speziell

im unteren Drehzahlbereich bzw. im Schwachlastbetrieb

der Anwendung können drastische Energieeinsparungen

von bis zu 60 % erzielt werden. Einen zusätzlichen

Energiespareffekt bewirkt die zukunftsweisende, von

Mitsubishi Electric entwickelte „OEC-Technologie“

(Optimum Excitation Control). Sie versorgt den Motor

zu jeder Zeit mit dem optimalen magnetischen Fluss

und reduziert somit die Verluste. Das Resultat: Maximale

Motoreffektivität bei höchstem Wirkungsgrad.

Nutzen Sie unsere Erfahrung.

Energie “SPAR“

Frequenzumrichter

31


32

Schon Gewusst?

Mit der Thermografie bietet die ASSISTEC GmbH & Co. KG Ihren

Kunden eine hoch effiziente Technik zum Aufspüren von

Fehlerquellen an, die für das menschliche Auge unsichtbar sind.

Mit Hilfe von Wärmebildkameras können wir schnell und ohne

direkte Berührung Überlastungen von Phasen in Installationsund

Schaltanlagen eindeutig feststellen.

Hohe Übergangswiederstände in defekten Schaltkreisen, losen

Quetsch- und Schraubverbindungen in Kabel-, Installations- und

Sammelschienensystemen können im laufenden Betrieb sofort

lokalisiert werden.

Mit dem Aufspüren noch kleiner Fehlerquellen ermöglichen wir

eine vorbeugende Instandhaltung, die spätere, folgenschwere

Störungen und Produktionsausfälle vermeiden kann.

Thermografie

VDS zugelasssene Thermografietechnik

Model: Fluke TI 45


Mit Sicherheit schneller –

dank cleverer Klemmtechnik

Einfach, schnell und sicher. Egal, mit welchen Leitern Sie verdrahten – bei den neuen

Sicherungsautomaten S 200 S passt dank der cleveren Klemmtechnik einfach alles:

starre Leiter werden direkt gesteckt und flexible Leiter durch Tastendruck angeschlossen.

Darüber hinaus bieten sie die volle Kompatibilität zu allen Komponenten des ABB

Systems pro M compact ® . Andere Geräte wie Sicherungsautomaten, Fehlerstrom-

Schutzschalter und sämtliches Zubehör lassen sich problemlos kombinieren.

Mehr dazu unter www.abb.de/stotzkontakt

ABB STOTZ-KONTAKT GmbH

Phone: +49 (0) 62 21 701 0

Fax: +49 (0) 62 21 701 13 25

E-mail: info.desto@de.abb.com

2CDC002125A0201_RZ_110811_DE.indd 1 12.08.11 09:30

33


GE Energy

Industrial Solutions

Lösungen für die sichere

Energieverteilung

Unibis, EH3, ARIA – innovative Produkte von GE für vielfältige Installationsanforderungen

Sicher, komfortabel und energiesparend

ElfaPlus - Unibis

Bis zu 50% Platzersparnis

• Zwei getrennte Stromkreise in nur einer

Teilungseinheit

• Perfekt zur Platzeinsparung bei Renovierungen

und Sanierung z.B. für neu zu installierenden

Fehlerstromschutzschalter

EH3

Robuste und witterungsbeständige Kabelverteiler

• Unterirdische Einspeisung und Energieverteilung an

mehrere Verbraucher

• Für eine Vielzahl an Anwendungen auch in der

Telekommunikation, Wasseraufbereitung oder

Verkehrsleittechnik

34

ARIA

Universelle Polyester-Schränke in 7 Abmessungen

• Warm verpresstes, glasfaser-verstärktes Polyester (RAL 7035)

• Umfangreiches Zubehör, z.B. Normfeld-Einsatz

• Regenschutzkante

• Selbstverlöschend und halogenfrei

• Schutzart IP66 / IK10

GE Consumer & Industrial GmbH

Tel 02 21/ 1 65 39-0

Fax 02 21 / 1 65 39-100

info.de@gepc.ge.com

www.ge.com/de/powerprotection


GTi Iso-Verteiler TK Industriegehäuse

www.spelsberg.de

Wir sind für Sie flexibel.

Mit unseren Gehäusen für industrielle

Anwendungen bieten wir Raum für

Kundenwünsche und Neuentwicklungen - individuell

erweiterbar oder genau nach Maß.

35


36

www.wago.com

TOPJOB ® S – das vielseitige

Reihenklemmensystem

• Kleinstes Installationsklemmen-Programm bis 16 mm 2 • Kleinstes Installationsklemmen-Programm bis 16 mm ,

für TS 35

2 ,

für TS 35

• Installations-Etagenklemmen für die

Nennquerschnitte 4 mm 2 und 6 mm 2

• Installations-Etagenklemmen für die

• Eindrähtige, ultraschall-litzenverdichtete und flexible

Leiter mit Aderendhülse lassen sich direkt stecken.

• Durchgangs-Reihenklemmen von 1,5 bis 16 mm 2

mit kompatibler Anschlusstechnik und kompatiblem

Zubehör

• Innovative Streifenbeschriftung

• Vielfältige, individuelle Brückungsmöglichkeiten durch

Kamm-/Schachtelbrücker


www.wago.com

Innovative Verbindung

KNX IP und KNX TP1 im WAGO-I/O-SYSTEM

Der ideale Medienverbund aus ETHERNET

und Twisted-Pair-Netzwerk

Controller für das neue KNX-Medium ETHERNET

• Komplett in die ETS integriert

• Modulares Hardware-Konzept

• Fertige Applikationen oder frei programmierbar

• Schnittstellen zu KNX IP, KNX TP1, DALI, M-Bus, uvm.

Ihre Vorteile: anwenderfreundlich, anpassungsfähig und

kostengünstig

37


GRÄPER VERSORGUNGSSTATIONEN

ERSTE WAHL FÜR

STÜRMISCHE ZEITEN

38

GRÄPER

KOMPETENZ

VON ANFANG AN

www.graeper.de graeper@graeper.de Tel. (0 44 35) 3 03-0


NH-Sicherungsleisten TRIVER

NH-Sicherungslastschaltleisten und Trennleisten TRIVER+

1-polige NH-Sicherungs-Lasttrennschalter–NHC

3-polige-NH-Sicherungsunterteile

Tiefenbroicher Weg 35 - Halle A4

D-40472 Düsseldorf

Tel.: +49 (0 211) 3021915

Fax: +49 (0 211) 3033209

DIN-Hutschienen- und 60mm

Sammelschienenkomponenten

Lasttrennschalter/Lastumschalter

Fotovoltaik Systeme Schutz

Gehäuse

e-mail: info@pronutec.com

www.pronutec.com

39


Firmen

Telefonübersicht

45


46

AGB´s 1


AGB´s 2

47


Impressum:

ASSISTEC Münster GmbH & Co. KG

Gesellschaft für Schaltanlagenbau

Martin-Luther-King-Weg 11

48155 Münster

Tel.: 0251 687-6579

Fax: 0251 687-6589

info@assistec.de

www.assistec.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine