22.09.2013 Aufrufe

#FALTENFREI UND #LITERATUR (aus Leben mit Viola)

Mir war nach handlich Schwerem, etwas mit Genuss und Gefühl. Es sollte kräftig sein, aber auch anregend-dekorativ in meinem Wohnzimmer auf der Chaiselongue, denn man will ja auch etwas fürs Auge haben, und inspirierend im Bett – das hatte ich in der Nacht, es war wenige Minuten nach der sogenannten Geisterstunde, im spontanen Sinn. Doch am anderen Morgen, nach einer unruhigen Nacht, plagte mich der Zweifel. Wer bin ich eigentlich? Was soll das, dass ich mich von meinen Trieben leiten lasse?

Mir war nach handlich Schwerem, etwas mit Genuss und Gefühl. Es sollte kräftig sein, aber auch anregend-dekorativ in meinem Wohnzimmer auf der Chaiselongue, denn man will ja auch etwas fürs Auge haben, und inspirierend im Bett – das hatte ich in der Nacht, es war wenige Minuten nach der sogenannten Geisterstunde, im spontanen Sinn. Doch am anderen Morgen, nach einer unruhigen Nacht, plagte mich der Zweifel. Wer bin ich eigentlich? Was soll das, dass ich mich von meinen Trieben leiten lasse?

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!