01_Ratg_Einl_EFH_ZFH:Layout 1 - Fingerhut Haus GmbH & Co. KG

fingerhuthaus.de

01_Ratg_Einl_EFH_ZFH:Layout 1 - Fingerhut Haus GmbH & Co. KG

Der große Ratgeber rund ums Bauen.

Sicher bauen, traumhaft schön wohnen. Mit Fingerhut.

Ausgabe 11

Ob moderne Einfamilienhäuser, zeitlose Hausdesigns im Bauhausstil oder herrlich herrschaftliche Stadtvillen: Wir machen für Sie alles möglich. Mithilfe

unseres großen Ratgebers erhalten Sie eine Vielzahl von individuellen Haus- und Grundrissvorschlägen sowie jede Menge wertvoller Bautipps – damit

der Traum vom eigenen Haus schnell Wirklichkeit werden kann.


2

Rund um Fingerhut

Für Sie tun wir das, was wir am besten können.

Und das seit über 105 Jahren. Denn wenn es um die Verwirklichung Ihres Traumhauses geht, schöpfen wir immer aus dem Vollen – mit größtem Knowhow,

hohem Engagement und all unserer Erfahrung. Um Ihnen und Ihrer Familie etwas ganz Besonderes zu schaffen: ein neues Zuhause.

Möglich wird dies durch unser flexibles Baukonzept, das Ihnen beim Hausbau unbegrenzte Gestaltungs- und Formvarianten bietet. So entstehen maßgeschneiderte

Häuser, die wir bis ins kleinste Detail ganz individuell nach Ihren Wünschen entwerfen. Welche Möglichkeiten Ihnen hier offenstehen,

zeigt Ihnen unser großer Ratgeber. Ganz gleich, ob Einfamilienhaus, Stadtvilla, Landhaus oder Bungalow: Hier finden Sie eine Vielzahl von modernsten

Hausentwürfen, wertvollen Bautipps sowie auch jede Menge Ausstattungsideen.

Auch barrierefreies, senioren- und behindertengerechtes Bauen zählt zu unseren Stärken. Ebenso wie die Planung von KfW-geförderten Energie -

effizienzhäusern. Denn diese schonen nicht nur die Umwelt, sondern werden dank ihrer energiesparenden Bauweise sogar vom Staat begünstigt. So

genießen Sie mit Fingerhut gleich drei Dinge auf einmal: umweltfreundlichen Wohn- und Wärmekomfort, ein individuelles Baukonzept sowie

finanzielle Unterstützung.

Haben wir Sie schon ein bisschen neugierig gemacht? Dann freuen Sie sich jetzt auf einen exklusiven Ratgeber, der Sie bei der Realisierung Ihres

persönlichen Traums begleitet. Für detaillierte Informationen setzen Sie sich am besten direkt mit uns in Verbindung – in einem individuellen

Beratungsgespräch können wir Ihnen ganz gezielt weiterhelfen.

Sie wissen ja: Bei uns ist alles möglich.

Holger Linke Thomas Wallmeroth

Geschäftsführer (Vorsitzender) Geschäftsführer


Inhaltsverzeichnis

Rund um Fingerhut Seite

Intelligentes Bauen 4

Flexibel planen 5

Die Geschichte des Fertigbaus 6

Bauen mit Holz 7

Die Geschichte von Fingerhut 8

Ihre Vorteile mit Fingerhut 10

Das 3-stufige Qualitätssystem 11

Schritt für Schritt zum Traumhaus 12

Ein- und Zweifamilienhäuser Seite

Einfamilienhaus L 161.10 16

Einfamilienhaus L 100.20 18

Einfamilienhaus R 110.20 19

Einfamilienhaus L 120.20 20

Einfamilienhaus R 101.20 22

Ein-/Zweifamilienhaus L 119.20 23

Einfamilienhaus L 177.10 24

Einfamilienhaus R 106.10 26

Einfamilienhaus R 109.10 27

Einfamilienhaus R 118.20 28

Zweifamilienhaus L 123.10 30

Einfamilienhaus R 99.20 31

Einfamilienhaus L 128.10 32

Einfamilienhaus R 108.20 34

Einfamilienhaus R 115.20 35

Einfamilienhaus R 134.10 36

Einfamilienhaus L 116.10 38

Einfamilienhaus M 99.10 39

Einfamilienhaus Z 139.10 40

Einfamilienhaus R 112.10 42

Zweifamilienhaus R 149.10 43

Ein-/Zweifamilienhaus R 130.30 44

Einfamilienhaus R 102.10 46

Pultdachhäuser Seite

Pultdachhaus P 90.20 48

Pultdachhaus P 103.10 50

Pultdachhaus P 102.10 52

Pultdachhaus P 165.10 54

Doppelhäuser Seite

Doppelhäuser DH 84.10 und 94.10 56

Doppelhäuser DH 75.10 und 75.30 57

Übersicht Doppelhäuser 58

Bungalows Seite

Bungalow B 150.10 60

Übersicht Bungalows 62

Stadtvillen Seite

Ein-/Zweifamilienhaus Z 119.10 64

Stadtvilla Z 112.10 66

Mehrfamilienhaus Z 113.10 68

Stadtvilla Z 94.10 70

Stadtvilla Z 85.10 72

Rund um Fingerhut

Häuser im Bauhausstil Seite

Haus F 165.10 74

Haus F 175.10 76

Haus F 133.10 78

Barrierefreies Bauen Seite

Haus B 136 S 80

Umbau, Aufstockung und Gewerbebau Seite

Umbau und Aufstockung 84

Sonderlösungen 86

Fingerhut Bauweise und Technik Seite

Die Energiesparwand 88

Gasbrennwert-Technik 89

Solartechnik 90

Holzpelletskessel 91

Wärmepumpe 92

Luft-Wärmepumpe inkl. Lüftung 94

KfW-Effizienzhäuser 95

Lüftungssysteme 96

Fingerhut Keller Seite

Haus und Keller aus einer Hand 98

Fertigkeller 100

Fingerhut Ausstattung Seite

Außenfassade 102

Wärmedämmung/Außenputz 103

Dächer und Gauben 104

Dämmsysteme 105

Dacheindeckungen 106

Dachfenster 107

Fenster und Türen 108

Erker und Wintergärten 110

Balkon, Carport und Garage 111

Treppen 112

Küche 113

Badausstattung 114

Böden und Wände 116

Gartenplanung 118

Fingerhut Partner 120

Fingerhut Musterhäuser Seite 122

3


4

Rund um Fingerhut

Intelligentes Bauen.

Einfach eine Idee besser.

Ein Haus baut man in seinem Leben meist nur einmal. Was gibt es

Besseres, als den größten Nutzen und die meisten Vorteile aus seinem

neuen Eigenheim zu ziehen? Mit einem Fertighaus von Fingerhut ist das

leicht gesagt und leicht getan. Denn durch ihre ökologische und wert -

beständige Holzbauweise besitzen unsere Häuser ein enormes

Energiesparpotenzial.

Dank ihres mehrschaligen Wandaufbaus bieten unsere Fertighäuser eine

erstklassige Wärmedämmung und senken somit den Energieverbrauch. In

Kombination mit einer umweltfreundlichen Heizungsanlage wie

Wärmepumpen oder Holzpelletskessel können Sie sogar noch mehr

Energie sparen. Denn die Anlagen erzeugen nur so viel Energie, wie Ihr

Haus wirklich benötigt. Das entlastet nicht nur die Umwelt, sondern auch

Ihren Geldbeutel.

Alle unsere Gebäudeelemente werden in trockenen Werkhallen vorgefertigt

– hochpräzise und unter optimalen Bedingungen. Mit absoluter

Planungssicherheit sowie verkürzten Bauzeiten können Sie beim

Fertigbau außerdem rechnen. Ebenso mit einer gleichbleibend hohen

Qualität, die in regelmäßigen Qualitätskontrollen durch neutrale Prüfer

überwacht wird.

Gebäudeenergieausweis

Der Ausweis des Energiebedarfs ist für Neubauten verpflichtend. Doch

auch Verkäufer gebrauchter Eigenheime müssen ab 2008 einen

Energiepass vorlegen. Er macht die energetische Qualität von Alt- und

Neubau vergleichbar und liefert damit gute Argumente, sich statt für den

Kauf einer Altimmobilie für den Bau eines energieeffizienten Fertighauses

zu entscheiden.


Flexibel planen – und einfach wohl fühlen.

Es ist nicht immer einfach, die vielen Wünsche der Familie unter einen Hut

zu bekommen. Gut, wenn man im Rahmen eines Neubaus von einer

freien Grundrissgestaltung profitieren kann, welche von vornherein die

Bedürfnisse eines jeden einzelnen Familienmitglieds berücksichtigt. Bei

Fingerhut können Sie Ihren Grundriss vollkommen individuell planen, ganz

gleich, ob Sie ein Ausbauhaus oder ein schlüsselfertiges Haus bauen. Wer

nicht nur individuell, sondern auch auf einen flexiblen Grundriss baut,

dem stehen sogar bei Veränderungen wie z. B. Familienzuwachs alle

Türen offen. Dann wird im Handumdrehen aus dem Arbeitszimmer ein

Kinderzimmer, der Keller wird zum Hobbyraum und aus der

Abstellkammer wird ein zweites Bad.

Unsere Architekten empfehlen eine Mischform aus offenem Grundriss

und funktionaler Raumaufteilung. Das bedeutet: In den oberen

Stockwerken planen Sie mehrere separate Räume ein, die bei Bedarf von

den Familienmitgliedern getauscht werden können. Achten Sie dabei darauf,

dass die Fensteranordnung auch das nachträgliche Abteilen einzelner

Räume durch Leichtbauwände zulässt. Viele Bauherren entscheiden sich

häufig für ein Elternschlafzimmer, an das ein eigenes Ankleide-, Arbeitsoder

Badezimmer angegliedert ist. So befinden sich die Eltern gerade

nachts in unmittelbarer Nähe der Kinder und genießen dennoch ihr eigenes

kleines Reich. Das Erdgeschoss wird bei der Mischform offen gestaltet.

Hier gehen die Bereiche Wohnen, Essen und Kochen fließend ineinander

über. Mithilfe von wechselnden Bodenbelägen, Podesten,

Schiebetüren oder halbhohen Raumteilern lassen sich die einzelnen

Rund um Fingerhut

Funktionsbereiche optisch abtrennen. Gleichzeitig bleiben die Vorteile

eines weiten und hellen Raumkonzepts, das Platz für die Familie, Freunde

und Bekannte bereithält, bestehen.

Zusätzlich können Sie zwischen Erd- und Obergeschoss eine vertikale

Transparenz schaffen. Mithilfe von Galerien und Lufträumen lassen sich so

beide Grundrissformen geschickt miteinander verbinden. Dies sieht nicht

nur aus architektonischer Sicht hervorragend aus, sondern erleichtert

auch das Familienleben mit kleineren Kindern, da der Nachwuchs stets in

Sicht und Hörweite ist. Jungen Bauherren ohne Kinder empfehlen wir oft

so genannte „Einsteigerhäuser“. Diese umfassen ein voll funktionsfähiges

Erdgeschoss und ein ausbaufähiges Dachgeschoss, falls die Familie

wächst und das Baubudget wieder aufgefüllt ist.

Fingerhut Tipp

Sie möchten von zu Hause aus arbeiten und benötigen ein Home

Office? Überlegen Sie zuerst, ob Sie ungestört und fernab des

Familienbetriebs arbeiten oder lieber in Reichweite der Kinder sein

wollen. Doch ganz gleich, ob auf der Galerie, unterm Dach, im Keller

oder in einem separaten Zimmer: Planen Sie in jedem Fall beim

Hausbau ausreichend Elektroanschlüsse sowie Steckdosen ein und

berücksichtigen Sie die Lichtverhältnisse.

5


6

Rund um Fingerhut

Die Geschichte des Fertigbaus.

„Der Wert der Leistung liegt im Geleisteten.“ Albert Einstein.

Schon die alten Ägypter waren überzeugt: Die Vorfertigung einzelner

Bauteile sorgt für eine gleichbleibende Qualität und spart sowohl Zeit wie

auch Kosten. Während man bereits schon zu jener Epoche gigantische

Stein brocken für Pyramiden vorfertigte, setzten später auch die

mittelalter lichen Zimmereien in Europa auf das Prinzip Fertigbau. Sie produzierten

sämtliche Balken für die Fachwerkhäuser vor und schraubten

sie direkt an Ort und Stelle zusammen.

Im Jahr 1927 stellten die Architekten Walter Gropius und Konrad

Wachsmann in Deutschland die Weichen für den modernen Fertigbau.

Beide erkennen die Vorteile der Vorfertigung von Bauteilen und kombinieren

die Werkindustrie mit dem uralten hocheffizienten Werkstoff Holz.

Auf der einen Seite entwickelt Gropius Konstruktionen für den privaten

Wohnungsbau, um die damaligen städtebaulichen und sozialen Probleme

des Siedlungsbaus zu lösen. Auf der anderen Seite arbeitet Konrad

Wachsmann die maschinelle Vorfertigung von Holzwänden und -decken

aus. Einer ihrer ersten Bauherren ist der Physiker Albert Einstein, dessen

Sommerhaus in Holzfertigbauweise zum Treffpunkt der Wissenschaftsund

Künstlerszene wird.

Das Ziel von Gropius und Wachsmann hat auch Fingerhut über die Jahre

stets begleitet: Individualität trotz universeller Vorfertigung, Kosten -

reduktion durch standardisierte und ausgereifte Details, ressourcen -

schonender Einsatz des Werkstoffs Holz sowie eine zeitsparende und

flexible Hausmontage. Darauf basierend haben wir im Laufe unserer über

105-jährigen Bautradition die technischen Vorfertigungs möglichkeiten

weiterentwickelt.

So entstehen in unserem Werk Häuser, die im Hinblick auf ihre zeitlose

Ästhetik, exzellente Qualität und zukunftsorientierte Bauweise auch in

den nächsten Jahren Maßstäbe setzen.

Der Baustoff Holz.

Natürlich gut.

Nachwachsend, langlebig und perfekt wärmedämmend: Kein Wunder,

dass Holz als Baustoff seit jeher sehr beliebt ist. Und kein Wunder, dass

sich immer mehr Bauherren in Deutschland für ein Fertighaus in

Holzbauweise entscheiden. Holz ist nicht nur biologisch verträglich und

recycelbar, sondern auch ein großer Kohlendioxidspeicher. Das bedeutet:

Wird heute vermehrt mit Holz gebaut, so bewirkt dies langfristig

eine Verringerung der CO2-Konzentration in der Atmosphäre. Auch

erfordert die Herstellung von Bauprodukten aus Holz einen geringeren

Energieaufwand als vergleichbare konventionelle Baustoffe. Und nicht

nur das: Fertighäuser in Holzbauweise verfügen über eine perfekte

Wärmedämmung. Zudem überzeugen sie durch ihr angenehmes

Raumklima, da Holz die relative Luftfeuchtigkeit je nach Raum -

temperatur und Jahreszeit automatisch ausgleicht.


Rund um Fingerhut

Aus gutem Holz, aus gutem Haus: Konstruktionshölzer von Klenk.

Wer mit Holz baut, kann angesichts der aktuellen Diskussion um

Klimawandel und CO2-Emissionen optimistisch in die Zukunft blicken.

Gerade im Fertighausbau wird besonders viel Holz verwendet. Dabei

hat sich die Verwendung des standardisierten Qualitätsprodukts

Konstruktions vollholz (KVH) in den letzten Jahren vollkommen bewährt.

Die Klenk Holz AG im schwäbischen Oberrot hat diese Entwicklung maßgeblich

mitgestaltet. Seit 10 Jahren fertigt das Unternehmen an seinem

Standort Baruth ein umfassendes Sortiment an Konstruktionshölzern aus

märkischer Kiefer.

Im Herzen der Kiefernregion

Brandenburgs betreibt Klenk ein

leistungsfähiges Großsägewerk mit

einem Jahreseinschnitt von rund

1,3 Mio. fm. Es wird nur Holz aus

heimischen Wäldern eingesetzt

und der konzerneigene Forst -

dienstleister TTW Waldpflege sorgt

dafür, dass davon immer genügend

bereitgestellt wird. Zur Weiterverarbeitung des Sägeholzes und zur

Steigerung der Wertschöpfung wurde in den vergangenen Jahren eine mo -

der ne KVH-Fertigung aufgebaut. Im vergangenen Jahr konnten 100.000 m 3

hergestellt werden, für das laufende Jahr ist ein Ausstoß von 120.000 m 3

vorgesehen.

Die Qualität der märkischen Kiefer wird inzwischen allgemein geschätzt.

Sie wächst auf den sandigen Böden Brandenburgs nur sehr langsam und

reicht aus diesem Grund mit ihren besonders engen Jahresringen an

nordische Qualitäten heran. Daher liegt es auf der Hand, dass die technologischen

Vorzüge des Kiefern-KVH im Holzbau zunehmend überzeugen.

Zu den zentralen technologischen Vorzügen des KVH zählt vor allem seine

sehr hohe Festigkeit in Verbindung mit der Geradschaftigkeit und aus -

geprägten Formstabilität der Kiefer. Wie sich aus holztechnologischen

Untersuchungen ergab, besteht ein nachweisbarer Zusammenhang zwischen

ihrer höheren Rohdichte und einer höheren Druck-, Zug-, Biegeund

Scherfestigkeit. Hinzu kommen die gut zu bearbeitende Oberfläche

und die ausgeprägte natürliche Dauerhaftigkeit. Überzeugende

Argumente, die auch bei den Fertighausherstellern entscheidend zum

vermehrten Einsatz der märkischen Kiefer beigetragen haben. Die

Herstellung des nach PEFC zertifizierten Bauprodukts erfolgt gemäß DIN

und unterliegt über alle Fertigungsstufen hinweg strengen internen wie

externen Qualitätskontrollen.

7


8

Rund um Fingerhut

Bau einer neuen Schule in Neunkhausen Dieses Wohn- und Ökonomiegebäude wurde erstellt

Werkfoto aus dem Jahr 1965 Belegschaft aus den 30er-Jahren


Ein Wohnhaus auf dem Gelände des Sägewerks, das 1911 erstellt wurde

Die Geschichte von Fingerhut.

Wenn Tradition und Erfahrung den Grundstein bilden.

Über 105 Jahre deutsche Bautradition, die Sicherheit eines gewachsenen

Familienunternehmens und die Garantie, alles aus einer Hand zu erhalten.

Vorteile, die sich für Sie auszahlen. Und die der Name Fingerhut seit jeher

mit sich bringt.

So reicht unsere Unternehmensgeschichte bis ins Jahr 1903 zurück. Schon

damals baute die Zimmerei von Neunkhausen in Zusammenarbeit mit

dem Dampfsägewerk Fachwerkhäuser von höchster Handwerkskunst. In

den 20er- und 30er-Jahren wurde das Sägewerk erweitert, allerdings

brannte das gesamte Gebäude während des Kriegs komplett nieder. Doch

die Neunkhausener begannen direkt mit dem Wiederaufbau.

Anfang 1950 erwarb Friedrich Fingerhut die Produktionsstätte und gründete

das Unternehmen Fingerhut. Als Holzfachmann richtete er zunächst

einen Holzverarbeitungsbetrieb ein. Sein unternehmerischer Weitblick

führte aber schon 1960 zur Umstellung des Betriebs auf den Fertigbau.

Durch die Beliebtheit der Häuser konnte das Unternehmen die Fertigung

von Jahr zu Jahr steigern. Schon bald stieg Fingerhut auf die industrielle

Produktion von Fertighäusern um und fertigte Kompletthäuser mit vollständiger

Unterkellerung.

Rund um Fingerhut

Seit Anfang der 70er-Jahre werden im eigenen Betonwerk die Fingerhut

Leichtbeton-Fertigkeller hergestellt. So erhalten die Kunden bis heute

alles aus einer Hand, einen einheitlichen Bauvertrag für Haus und Keller

sowie ein Garantieversprechen, das auch unter anderem von der

Gütegemeinschaft Fertigkeller e. V. ausgezeichnet ist.

Am 1. August 1963 trat Wolfgang Linke ins Unternehmen ein. Seitdem hat

sich das Unternehmen stark vergrößert und stellt mittlerweile mehr als

150 schlüsselfertige Häuser pro Jahr her – vom Bungalow über die

Stadtvilla bis hin zum barrierefreien Haus. Mit neuen Entwicklungen wie

beispielsweise den KfW-Effizienzhäusern wird sich die Erfolgsgeschichte

von Fingerhut auch in den nächsten Jahren fortsetzen. Hierzu zählt auch

die neue Fertigungsanlage – eine CNC-gesteuerte Abbundanlage, die den

Produktionsablauf zukünftig noch weiter optimieren und perfektionieren

wird.

9


10

Rund um Fingerhut

Ihre Vorteile mit Fingerhut.

Darauf können Sie bauen.

Mit Fingerhut profitieren Sie von der Sicherheit und Erfahrung eines

gewachsenen Familienunternehmens. Und von den vielen Vorteilen, die

Ihnen unsere hochwertigen Fertighäuser in Holzbauweise garantieren.

Dabei sind wir während aller Bauabschnitte stets an Ihrer Seite. In

umfassenden, fundierten Beratungsgesprächen teilen Sie uns Ihre

individuellen Wünsche für Ihr Traumhaus mit. So können wir von Anfang

an die optimalen Lösungen für Sie finden. Sie werden überrascht sein,

welch große Gestaltungsvielfalt Ihnen unsere erfahrenen Fingerhut

Bauberater eröffnen.

In unserem Werk in Neunkhausen produzieren wir dann sämtliche

Hauselemente in beheizten Produktionshallen vor – die trockene

Bauweise erspart Ihnen das „Trockenwohnen“ und sorgt für ein konstant

angenehmes Wohnklima. Zudem können wir die Herstellung witterungsunabhängig

durchführen, sodass es zu keinen Zeitverzögerungen kommt.

Dabei werden die Außenwände so konstruiert, dass bei Ihrem Haus

später besonders wenig Wärme nach außen entweichen kann. Der

U-Wert der Fingerhut Energiesparwand ist 62 % besser, als es die

Energieeinsparverordnung (Stand: 05/2008) verlangt. Auch in der Bau -

phase sind bei Ihrem Haus ausschließlich Fingerhut Fachleute und Partner

am Werk. Somit erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand – eine Garantie,

die höchste Qualität über alle Fertigungsstufen hinweg sichert.

Gründe, die überzeugen:

individuelle Beratung für individuelle Traumhäuser

über 105 Jahre Handwerkstradition für ein Plus an Erfahrung

und Sicherheit

Haus und Keller aus einer Hand – inklusive Architektenleistung

und Bauleitung

maßgefertigte Komplettlösungen, die schlüsselfertig

übergeben werden

alle Ausbaustufen sind möglich und werden zum

Festpreis angeboten

Recycelfähigkeit und biologische Verträglichkeit des Werkstoffs Holz

ausschließlicher Einsatz von geprüftem Markenmaterial,

vorwiegend führende deutsche Lieferanten

niedrige Energiekosten auf lange Sicht

witterungsunabhängige Produktion – trockene Bauweise – kein

Trockenwohnen

Mitgliedschaft u. a. in der Qualitätsgemeinschaft Deutscher

Fertigbau und der Gütegemeinschaft Fertigkeller e. V.

Zertifizierungen der größten Gütegemeinschaften

dank eines sorgfältigen Qualitätsmanagements

Fingerhut Tipp

Weitere Informationen finden Sie unter www.bdf-ev.de.


Das 3-stufige Qualitätssystem bei Fingerhut.

Qualität ist gut, Kontrolle ist besser.

Qualität auf der ganzen Linie – bei uns ist das im Bauvertrag inbegriffen.

Denn jedes Fingerhut Haus unterliegt einer regelmäßigen, sorgfältigen

Qualitätskontrolle sowohl durch Eigen- als auch durch Fremd über -

wachung. Hierzu zählen Raumluftabmessungen, Baustellen kontrollen sowie

eine unabhängige Produktions überwachung inklusive Materialkontrolle.

Dauerhaftigkeit und Wertbeständigkeit eines jeden Fingerhut Hauses bestätigt:

FINGERHUT HAUS

Neunkhausen

RAL

Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V. (BMF)

Die BMF ist eine RAL-Gütegemeinschaft und gleichzeitig eine Zertifizierungs- und Überwachungsstelle.

Diese hat die Aufgabe, zur Sicherung der Schutzziele (mechanische Festigkeit, Standsicherheit,

Brandschutz etc.) der Landesbauordnungen und des Bauproduktgesetzes beizutragen.

DIN 1052

Übereinstimmung mit den technischen Baubestimmungen der jeweiligen Bundesländer, die in den

Bauregellisten festgehalten sind.

Gütezeichen Holzbauteile – RAL – Montagebau Fertighäuser

Steht für die Qualitätssicherung der gekennzeichneten Produkte. Prüfkriterien sind u. a.

Standsicherheits-, Wärmeschutz-, Feuchteschutz-, Schallschutz- und Brand schutz -

nachweise.

Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF)

Die Qualitätsgemeinschaft des BDF setzt qualitative Maßstäbe und schafft neue

Standards in der Fertigbaubranche. Kernanforderungen sind z. B. ein hoher ökologischer

Standard, niedrige Energiekosten sowie die Dämmwirkung der einzelnen

Materialien.

QDF-Gütesiegel

Die Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) ist ein Zusammenschluss

der führenden deutschen Hersteller von Holzfertighäusern. Mit ihrer Satzung

haben sie sich zu höchsten Anforderungen an ihre Bauweise, die verwendeten

Materialien, die Werkfertigung und die Montage auf der Baustelle

verpflichtet.

ESH

Die „Ermächtigte Stelle Holzprodukte (ESH) der Österreichischen

Gesellschaft für Holzforschung“ bewertet die verwendeten Bauteile, die

bauphysikalischen Kennwerte der Holzbauteile und die betriebliche

Eigenüberwachung.

ÖNORM

Vom Österreichischen Normungsinstitut geprüfte Produkte entsprechen

den Qualitätsanforderungen, wie sie in der ÖNORM festgelegt

sind. Die Produktion wird laufend kontrolliert sowie

durch eine unabhängige und akkreditierte Zertifizierungsstelle

bestätigt.

Gütezeichen Fertigkeller

Eine kontinuierliche Überwachung der Einhaltung der

gesetzlichen Bestimmungen und Gütesicherung garantiert

das „RAL-Gütezeichen Fertigkeller“. Es gewährleistet dem

Bauherrn eine qualitativ hochwertige Basis für sein Haus.

DIN 1045

In der DIN 1045 sind Vorschriften für Tragwerke aus

Beton, Stahlbeton und Spannbeton festgelegt. Dazu

gehören u. a. Bemessung und Konstruktion, die

Bauausführung sowie ergänzende Regeln für die

Herstellung und die Konformität von Fertigteilen.

Rund um Fingerhut

Kriterien, die von den größten deutschen Fertighaus-Gütegemeinschaften

überprüft werden. Diese hier festgelegten Normen überschreitet

Fingerhut bei Weitem. Unsere Gütesiegel sind der beste Beweis für die

ausgezeichnete Qualität „made in Germany“.

QDF-Gütesiegel

Das umfangreichste und

anspruchsvollste

Gütezeichen. Prüfkriterien

sind technischer Standard,

Einhaltung der

Energieeinsparverordnung,

Holzqualität, Vorfertigung,

Lagerung, Montage, Umweltschutz

und Vertragsgrundlagen.

RAL-Gütezeichen

Das RAL-Gütezeichen Holzbau besteht aus 2 Teilen für die

Herstellung und die Montage des Hauses. Die Güte- und

Prüf bestimmungen regeln Inhalt und Umfang der Überwachung,

bestehend aus Erstprüfung, Eigenüberwachung und Fremdüberwachung.

Ü-Zeichen

FINGERHUT HAUS

Neunkhausen

Das von anerkannten Prüf- und Zertifizierungsstellen erteilte Übereinstimmungszeichen,

kurz: Ü-Zeichen, bestätigt die Übereinstimmung eines Produkts mit den Bestimmungen der

Bauregellisten, die technische Bestimmungen für Bauarten und Bauprodukte enthalten.

11


12

Rund um Fingerhut

Schritt für Schritt zum Traumhaus.

Mit Fingerhut ist der Traum vom eigenen Haus nur ein paar Schritte entfernt. Damit Sie sich einen genauen Überblick über die gesamte Planungs- und

Bauphase verschaffen können, haben wir Ihnen die wichtigsten Baustationen hier aufgeführt.

Sie haben bereits eine Vorstellung von Ihrem Haus oder suchen nach neuen

Gestaltungsideen und Vorschlägen? Dann lassen Sie sich von Ihrem Fingerhut Berater

ganz individuell informieren. In dieser ersten Phase sprechen wir mit Ihnen über die

wichtigsten Grundsteine.

Hierzu zählen: der Leistungsumfang, da Sie flexibel wählen können, welche Leistungen

Fingerhut erbringen soll und welche Arbeiten Sie in Eigenleistung durchführen. Hinzu

kommen das Hauskonzept und seine Bewohner, das Grundstück, die groben Kosten, der

Ablauf der Bauphase sowie der Zeitplan. Und wir werfen gemeinsam einen Blick in die

Zukunft – damit Ihr Traumhaus auch nach Jahrzehnten Ihren Bedürfnissen entspricht.

Zusätzlich können Sie unsere Musterhäuser besichtigen. Dadurch erhalten Sie einen

konkreten Eindruck von den Möglichkeiten, die Ihnen beim Hausbau offenstehen.

Schritt 2: Finanzierung

Schritt 1: Beratung und Planung

Wir stellen Ihnen gerne kompetente Finanzdienstleister vor, die Sie unabhängig von

Fingerhut unverbindlich beraten.

Dabei beziehen wir die anfallenden Nebenkosten, die Nutzung staatlicher Fördergelder

sowie mögliche Sonderkonditionen von vornherein mit in die Planung ein. Auf der Basis

dieser Beratung kann der Finanzdienstleister nun ein konkretes und abgestimmtes

Finanzierungsangebot für Sie erstellen. Haben Sie sich mit Ihrem Finanzdienstleister für

die passende Finanzierung entschieden, übernehmen diese auf Wunsch die Beantragung

aller Verträge. Sie müssen lediglich Ihre Darlehensverträge unterzeichnen.


Die Wahl des Grundstücks ist eine wichtige Entscheidung, denn hiervon hängen viele

Baumaßnahmen ab.

Zum einen sollten Sie auf standortbedingte Faktoren wie Verkehrsanbindung, Schulen,

Nachbarschaft oder Nord-Süd-Lage achten. Zum anderen auf bautechnisch relevante

Daten wie regionale Bauauflagen und Bebauungspläne, die Qualität des Erdreichs,

Hanglagen sowie Lichtverhältnisse durch Nachbarschaftshäuser oder Bäume. Über die

tatsächlichen Gegebenheiten eines Grundstücks gibt ein Bodengutachten Auskunft.

Außerdem entscheidet die Auswahl des Grundstücks oft über die Frage, ob man mit

Keller oder nur auf einer Bodenplatte baut. Sollten Sie Fragen zu Ihrem bereits erworbenen

Grundstück haben oder eine professionelle Beurteilung wünschen, stehen wir Ihnen

gerne zur Verfügung. Wenn Sie noch auf der Suche nach geeignetem Bauland sind, können

wir Ihnen auch hier behilflich sein.

Sobald Sie das Richtige gefunden haben und sich mit dem Verkäufer über den Preis einig

sind, wird bei einem Notar der Grundstückskaufvertrag abgeschlossen. Anschließend geht

es an die konkrete Planung. Dabei passen wir Ihr Bauprojekt individuell Ihrem Grundstück

an, selbstverständlich beachten wir hierbei sämtliche örtliche Bauvorschriften.

Schritt 4: Bauvertrag

Um bauen zu dürfen, benötigen Sie von der jeweiligen Gemeinde eine Bau -

genehmigung bzw. eine Baufreigabe.

Den Bauantrag mit allen erforderlichen Unterlagen, die Angaben zur Statik wie auch die

Wärmeschutzberechnung mit Energiepass fertigen wir für Sie an. Wir beziehen bei Bedarf

gerne Ihr Bodengutachten ein und dimensionieren entsprechend die Gründung. So

besitzen Sie die Garantie, dass Ihr Haus auf einem sicheren Fundament steht. Hat die

Gemeinde Ihrem Bauantrag zugestimmt, haben Sie die Gewährleistung, dass dem Bau

Ihres Traumhauses nichts mehr im Wege steht.

Rund um Fingerhut

Schritt 3: Grundstück

Der Grundstock ist gelegt, nun geht es an die Planung des Grundrisses sowie der

Haustechnik und -ausstattung.

In einem persönlichen Beratungsgespräch und gemeinsam mit einem erfahrenen

Fingerhut Planer legen wir alle Parameter mit Ihnen fest. Anhand von Beispielentwürfen,

die Sie auch auf den Häuserseiten dieses Ratgebers finden, zeigen wir Ihnen mögliche

Grundrissvarianten auf. So erhalten Sie eine Vielzahl von Ideen für Ihren eigenen, ganz

individuellen Entwurf. Darüber hinaus stellen wir Ihnen vom Kellerbau über die Auswahl

der Dachpfannen und des Außenputzes bis hin zu den Innentüren und Bodenbelägen

etliche Gestaltungsmöglichkeiten vor.

Ein wichtiger Aspekt: die Planung der Heizungstechnik. Dabei achten wir darauf, dass Sie

eine zukunftssichere und energiesparende Lösung erhalten – natürlich auch im Hinblick

auf die Nutzung regenerativer Energien.

Nach dem Gespräch fertigen unsere Bauzeichner die ersten Entwürfe für Ihr persönliches

Traumhaus an. Selbstverständlich können Sie diese so lange ändern, bis Sie wirklich hundertprozentig

zufrieden sind – erst dann unterzeichnen Sie den Bauvertrag. Da Sie bei uns

den Vorteil genießen, alles aus einer Hand zu erhalten, müssen Sie wirklich nur einen

Vertrag abschließen. Und haben dann für alle von uns angebotenen Gewerbe nur einen

Ansprechpartner. Sie brauchen sich um keinerlei Schnittstellen zu kümmern, genauso

wenig wie mit Vorauszahlungen zu rechnen. Sie erhalten bei Fingerhut für Haus und

Keller einen verbindlichen Festpreis, der erst ab Baubeginn in Kraft tritt.

Schritt 5: Bauantrag und Baugenehmigung

13


14

Rund um Fingerhut

Nachdem der Vermesser Baukörper und Grundstück genau abgesteckt hat, Baustrom

und -wasser zur Verfügung stehen, wird die Baugrube ausgehoben und planiert.

Zeitgleich beginnt in den beheizten Fingerhut Produktionshallen die Fertigung der

einzelnen Bauteile für Ihr Haus. Es werden hierbei ausschließlich trockene Baustoffe

verwendet – dadurch erfolgt die Produktion ohne Verzögerung. Das spart viele Kosten

und Energie, denn Sie müssen das Haus nicht erst „trocken wohnen“ und genießen vom

ersten Tag an ein gesundes und angenehmes Raumklima. Dank der hochpräzisen

Vorfertigung geschieht der Hausaufbau reibungslos. So können wir oft innerhalb eines

Tages die Wände aufbauen und im Anschluss das Dach schließen – gerade bei schlechtem

Wetter ist dies von großem Vorteil.

Schritt 7: Innenausbau

Komfort und Sicherheit sind 2 Faktoren, die bei uns großgeschrieben werden.

Alles aus einer Hand – ein Prinzip, das sich auch

beim Innenausbau vollkommen bewährt.

Mit viel Sorgfalt erbringen wir alle vertraglichen Leistungen – vom Ausbauhaus bis zum

schlüsselfertigen Haus. Bei der Endabnahme prüfen Sie gemeinsam mit Ihrem Bauleiter,

ob sämtliche Arbeiten zu Ihrer – und auch unserer – Zufriedenheit ausgeführt wurden.

Sollten Sie nach Ihrem Einzug Fragen haben, dann melden Sie sich bei uns – unsere

Servicemitarbeiter werden sich direkt um Ihr Anliegen kümmern.

Schritt 6: Bauphase

Da wir nur mit ausgewählten Fingerhut Handwerkern oder Partnern zusammenarbeiten,

verläuft die Installation der Elektrik, der Heizung wie auch der Sanitäreinrichtungen absolut

reibungslos. Im Rahmen des Innenausbaus werden Estrich, Fußboden und Fliesen verlegt,

die Tapeten und der Anstrich angebracht, Fußleisten be festigt sowie Türen und

Treppen eingebaut. Für alle Fragen rund um Ihr Bauvorhaben werden Sie von einem

kompetenten und gut ausgebildeten Bauleiter mit viel Erfahrung betreut.

Doch bevor die Hausübergabe stattfindet, kommt noch einmal ein Servicemitarbeiter bei

Ihnen vorbei, der alle Bauteile überprüft und evtl. letzte Feineinstellungen vornimmt.

Schritt 8: Endabnahme


„Worauf wir bauen? Auf einen Partner mit

Erfahrung und vielen Möglichkeiten.“

Individuell bauen, rundherum wohlfühlen – ein Traum,

der mit Fingerhut Haus im Handumdrehen Wirklichkeit wird.

Bei der Planung Ihres Hauses legen wir großen Wert auf ein flexibles und individuell zu gestaltendes Raumkonzept, das mit raffinierten Details für viele

Überraschungen sorgt. Was sich hinter unserer architektonischen Handschrift genau verbirgt, können Sie auf den folgenden Seiten jetzt selbst entdecken..


16

Für Eltern und Kinder einfach das Größte.

Abb. Bauherrenvariante

Exklusiv, herrschaftlich und trotzdem familiär präsentiert sich dieser Traum von einem Haus. Wenn Sie durch den imposanten Hauseingang schreiten,

gelangen Sie in die Diele mit ihrem großen offenen Treppenhaus. Von hier aus können Sie sowohl in die Küche als auch in das 46 m 2 große Wohn- und

Esszimmer gehen. Neben einem geräumigen Bad befindet sich im Erdgeschoss auch das Elternschlafzimmer inklusive praktischer Ankleide.

Zum Dachgeschoss gehören 3 sehr große Kinderzimmer sowie ein Arbeitszimmer. Auch die Galerie bietet den kleinen Familienmitgliedern viel Platz,

um zu spielen und sich zu entfalten.

Durch die strukturierte Aufteilung und die überdurchschnittlich großen Zimmer können Sie alle Räume individuell nutzen und gestalten. Geräumig sind

selbstverständlich auch der Keller und die angrenzende Garage, in der zwei Fahrzeuge bequem Platz finden.


EG: L 161.10

136,43 m 2 (Wfl.)

DG: L 161.10

92,59 m 2 (Wfl.)

KG: L 161.10

141,60 m 2

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

L 161.10

38°

ca. 0,55 m

20,11 x 11,80 m

229,02 m2 Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Garage

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

L 161.10

253,11 m2 141,60 m2 46,26 m2 L 161.10

17


18

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

L 100.20

Der Traum vom

modernen Wohnen.

EG: L 100.20

78,94 m 2 (Wfl.)

In diesem modernen, lichtdurchfluteten Fingerhut Haus fällt es leicht,

sich auf Anhieb wohlzufühlen. Der Hausentwurf sieht eine klassische

Architektur vor, die durch eine hochwertige Ausstattung sowie komfor -

table Extras überrascht – innen wie außen. So sind sowohl der große

Carport als auch der mit Glas überdachte Hauseingang praktische und

zugleich stilvolle Lösungen. Das Wohn- und Esszimmer kann von 2 Seiten

aus betreten werden. Möglich macht dies die halboffene Küche, welche

geschickt die einzelnen Räume verbindet. Sie ist um einen voll verglasten

Rechteckerker erweitert – perfekt, um gemütlich frühstücken zu können.

Für einen Platz an der Sonne sorgt der giebelseitige Segmentbogenerker.

Über die Treppe gelangen Sie ins Dachgeschoss. Hier hat jedes

Familienmitglied viel Platz zum Entspannen und Entfalten.

DG: L 100.20

59,77 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Carport

Abb. Bauherrenvariante

Musterhaus

S. S. 125 125

Wuppertal

L 100.20

38°

ca. 0,90 m

12,24 x 9,25 m

138,71 m2 156,21 m2 77,00 m2 20,30 m2


Abb. Bauherrenvariante

EG: R 110.20

85,70 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

R 110.20

40°

ca. 0,49 m

11,55 x 11,03 m

145,97 m2 162,07 m2 85,25 m2 Architektur in ihrer

schönsten Form.

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

R 110.20

DG: R 110.20

60,27 m 2 (Wfl.)

Musterhaus

S. S. 123 123

Mülheim-Kärlich

Sie träumen von einem Haus, das durch seine außergewöhnliche Form

mehr Gestaltungsvielfalt und Freiraum bietet? Dann treten Sie ein und lernen

Sie diesen Hausentwurf kennen. Hier schafft der Wohn- und

Essbereich mit den integrierten Trapezerkern sowie den großen

Fensterfronten ein helles Wohlfühlambiente. Weitere Highlights sind die

individuell gestaltete Küche mit angrenzendem Hauswirtschaftsraum

sowie das Gäste-WC inklusive einer Dusche.

Im Dachgeschoss erreichen Sie von der zentral gelegenen Galerie die

3 Kinderzimmer und das Elternschlafzimmer. Das Bad ist in die Gaube eingebettet

– dank eines kleinen Abstellraums erhalten Sie zusätzlich praktischen

Stauraum.

19


20

Ein Haus mit Familiensinn.

Abb. Bauherrenvariante

Mit dem Energiesparhaus L 120.20 haben Sie alles unter Dach und Fach: eine komfortable Raumaufteilung, raffinierte Wohnextras und flexible Formen

– auf über 187 m 2 . Ein Keller kommt außerdem noch hinzu. Für eine helle Atmosphäre sorgen der offene, sehr große Eingangsbereich sowie ein Anbau

mit bodentiefen Fenstern.

Dank der durchdachten Raumaufteilung können Küche und Wohnzimmer von 2 Seiten aus betreten werden. Über eine stilvolle Treppe gelangen Sie in

das Dachgeschoss. Auch dieser Wohnbereich bietet viel Spielraum – inklusive des groß angelegten Flurs. Ein komfortables Highlight ist die geräumige

Ankleide, die direkt an das Elternschlafzimmer grenzt. Wie bei allen Fingerhut Häusern liegt auch diesem Entwurf kein festes Raster zugrunde. So

können Sie jedes Zimmer nach Ihren individuellen Vorstellungen gestalten.


EG: L 120.20

98,30 m 2 (Wfl.)

DG: L 120.20

89,40 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Musterhaus

S. S. 125 125

Bad Vilbel

L 120.20

38°

ca. 1,00 m

11,66 x 12,16 m

187,70 m2 KG: L 120.20

93,10 m 2 (Gfl.)

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

L 120.20

195,69 m2 93,10 m2 L 120.20

21


22

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

R 101.20

Komfort und Funktionalität

unter einem Dach.

Sie haben schon immer von einem richtigen Familienhaus geträumt?

Dann sollten Sie sich diesen 135 m 2 großen Wohntraum genauer

ansehen. Das Erdgeschoss überzeugt durch seinen klar strukturierten

Grundriss und ist großzügig angelegt sowie dank des großen Woh n -

erkers besonders hell. Zum

Dach geschoss gehören ein ge -

räumiges Eltern schlaf zimmer, ein

Voll-Bad und 2 Kinderzimmer.

Durch die Tonnen gaube mit Zink -

ein deckung er halten diese beiden

Räume ein ganz besonderes

Wohlfühlflair.

Fingerhut Tipp

EG: R 101.20

79,02 m 2 (Wfl.)

Sie möchten lieber eine große

Wohnküche? Oder ein drittes

Kinderzimmer? Kein Problem. Wir

können jeden Ihrer Wohnträume

ganz individuell verwirklichen.

Eltern

12,80 m 2

( 10,67 m 2)

Kind 1

15,77 m 2

(13,90 m 2)

DG: R 101.20

55,94 m 2 (Wfl.)

Balkon

4,50 m 2

(2,25 m 2)

Galerie

5,65 m 2

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Kind 2

15,55 m 2

(13,68 m 2)

Bad

11,04 m 2

(9,79 m 2)

Abb. Bauherrenvariante

Musterhaus

S. S. 126 126

Dresden

R 101.20

40°

10,33 x 10,89 m

134,96 m2 144,33 m2 82,29 m2


Abb. Bauherrenvariante

EG: L 119.20

98,89 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Zweifamilienhaus-Grundriss auf Anfrage

L 119.20

38°

ca. 0,90 m

13,80 x 10,10 m

179,08 m2 195,78 m2 96,71 m2 Ein- und Zweifamilienhäuser

Das Richtige für individuelle

Häuslebauer.

Ein-/Zweifamilienhaus

L 119.20

Musterhaus

DG: L 119.20

80,19 m 2 (Wfl.)

S. S. 124 124

Stuttgart

1, 2, 3 oder 4? Dieses Haus ist für Kinder wie gemacht – und bietet zudem

Wohnqualität vom Feinsten. Tatsächlich überzeugt dieser Hausentwurf

nicht nur durch seinen ländlichen Charakter, sondern auch durch seine

funktionalen Details: So wird beispielsweise der Wohnbereich durch einen

großen Trapezerker erweitert, der im Dachgeschoss die Fläche für den

Sonnenbalkon bildet.

Die Küche ist von 2 Seiten aus begehbar und führt sowohl in den Essbereich

als auch in die Diele. Hier beeindruckt eine zentral gelegene Vollholztreppe,

die auf einer herrschaftlich anmutenden Galerie endet. Ein Highlight bildet

das Familienbad, das in die große Satteldachgaube integriert ist – eine

Wohlfühloase der ganz besonderen Art. Jede Menge Stauraum bietet der

Keller, den Sie optional mit in die Planung einbeziehen können.

23


24

Die große Freiheit.

Abb. Bauherrenvariante

Sie wollten schon immer von der Wohnzimmercouch bis unters Dach schauen? Wände aus Glas? Oder eine große Familienküche? Träumen Sie nicht

länger, sondern treten Sie ein: Im Erdgeschoss dominiert der fast 70 m 2 große Wohnraum mit beeindruckender Glasfassade. Eine schöne Einheit bilden

Küche und Esszimmer. Dank der beiden großen Flügeltüren ist auch das Esszimmer sehr hell und freundlich.

Obwohl im Dachgeschoss durch den offenen Wohnbereich ein Teil der nutzbaren Fläche wegfällt, sind alle Räume sehr großzügig gestaltet. Raffiniert:

Das Elternschlafzimmer ist in 2 Räume aufgeteilt und bietet so eine hervorragende Rückzugsmöglichkeit. Neben einem geräumigen Bad gibt es im

Dachgeschoss noch 2 Abstellkammern. Wem das noch nicht ausreicht, der hat noch die Möglichkeit, das Kellergeschoss auszubauen.


EG: L 177.10

151,24 m 2 (Wfl.)

DG: L 177.10

80,29 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

L 177.10

38°/30°

13,00 x 15,07 m

231,53 m2 244,48 m 2

Vorräte

18,19 m 2

Grundfläche (KG)

Flur

18,64 m 2

Keller 3

22,82 m 2

KG: L 177.10

156,58 m 2

Ein- und Zweifamilienhäuser

Keller 1

19,28 m 2

Keller 4

16,42 m 2

Heiztechn.

Einfamilienhaus

L 177.10

Heiztechnik

27,59 m 2

Keller 2

33,64 m 2

156,58 m2 L 177.10

25


26

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

R 106.10

So schön kann Bauen sein.

EG: R 106.10

86,21 m 2 (Wfl.)

Der Vorteil an einem Neubau? Sie planen alles genau so, wie es Ihnen

gefällt. Bei diesem Hausentwurf wurde viel Wert auf einen großzügigen

Wohn- und Essbereich gelegt. Die offene Küche gliedert sich dank eines

modernen Frühstückstresens harmonisch in das Gesamtbild ein. Praktisch

ist die kleine Abstellkammer, die schnell von der Küche aus zu erreichen

ist. Über den Flug hinweg liegt das Büro, das auch als Gästezimmer

genutzt werden kann.

Durch die beiden Giebel wirkt das Dachgeschoss freundlich und gemütlich.

Hier befinden sich die Kinderzimmer sowie das sehr geräumige

Elternschlafzimmer mit komfortabler Ankleide. Von der Ankleide führt

eine Tür in das Badezimmer – doch auch von der Galerie kann das Bad

betreten werden.

DG: R 106.10

88,70 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Balkon (EG)

Abb. Bauherrenvariante

R 106.10

42°

ca. 0,95 m

12,00 x 9,20 m

174,91 m2 178,41 m2 91,85 m2 36,66 m2


Abb. Bauherrenvariante

EG: R 109.10

88,06 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

R 109.10

28°

ca. 1,60 m

13,00 x 8,90 m

156,21 m2 165,10 m2 84,45 m2 DG: R 109.10

68,15 m 2 (Wfl.)

Es werde Licht.

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

R 109.10

Eine designorientierte, geradlinige Architektur, kombiniert mit einem

anspruchsvollen Lichtkonzept und einer funktionellen Raumaufteilung:

klare Vorteile, von denen Sie bei diesem Fingerhut Haus auch nach

Jahrzehnten begeistert sein werden.

Im 43 m 2 großen Wohn-Ess-Bereich bietet Ihnen die imposante Glas -

fassade einen außergewöhnlichen Blick ins Grüne – und Sie genießen

jeden Tag hervorragende Lichtverhältnisse. Die Küche ist geschickt in den

Wohnraum integriert; als natürlicher Raumteiler dient hier die Treppe.

Auch das Dachgeschoss wirkt offen und luftig, da die Glasfassade bis in

die zweite Etage reicht. Die weitläufige Galerie trennt die beiden

Kinderzimmer von den elterlichen Räumen. So haben die Kinder ihr eigenes

kleines Reich.

27


28

Moderne Äußerlichkeiten plus innere Werte.

Abb. Bauherrenvariante

Natürlich schön, natürlich mit Holz – bei diesem Beispielhaus ist die Kombination aus moderner Architektur und ursprünglichem Charme gelungen.

So sorgt eine hochwertige Holz-Putz-Fassade für eine individuelle Optik, die sich in eine natürliche Umgebung perfekt einfügt.

Ein offener Grundriss mit gerader Treppe und weitläufigem Wohn-, Ess- und Kochbereich bietet jedem Familienmitglied genug Raum, um sich rundum

wohlzufühlen. Für ein Plus an Transparenz sorgt die große Galerie, die das Erdgeschoss mit dem Dachgeschoss verbindet. Im oberen Stockwerk sind

2 Kinderzimmer mit eigenem Badezimmer vorgesehen. Besonders komfortabel ist das Elternschlafzimmer mit angrenzender Ankleide und separatem

großzügigem Voll-Bad.


EG: R 118.20

98,23 m 2 (Wfl.)

DG: R 118.20

85,01 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Musterhaus

S. S. 123 123

Erlangen

R 118.20

30°

ca. 1,80 m

11,75 x 11,70 m

183,24 m2 KG: R 118.20

101,39 m 2 (Gfl.)

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

R 118.20

187,58 m2 101,39 m2 R 118.20

29


30

Ein- und Zweifamilienhäuser

Zweifamilienhaus

L 123.10

EG: L 123.10

99,47 m 2 (Wfl.)

Doppelter Einsatz.

Ein Haus für 2 Familien – und jede Menge Möglichkeiten! Wenn Sie

großen Wert auf einen geräumigen, offenen Wohn- und Essbereich legen,

dann ist die Erdgeschosswohnung für Sie bestens geeignet. Das

Kinderzimmer ist bei dieser Wohnung etwas kleiner geschnitten, allerdings

könnte es bei Bedarf auch als Arbeitszimmer dienen. Gerade für

junge Paare ohne Kinder wäre diese Raumaufteilung optimal.

Die Dachgeschosswohnung ist durch die Giebel und Dachschrägen sehr

behaglich. Da das Wohnzimmer nicht ganz so viel Raum einnimmt, fallen

das Elternschlafzimmer, das Kinderzimmer sowie das Bad ein wenig

größer aus als im Erdgeschoss. Doch ganz gleich, für welche Wohnung Sie

sich entscheiden: Sie genießen immer ein durchdachtes Wohnkonzept,

das sich Ihren Wünschen anpasst.

DG: L 123.10

89,81 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Abb. Bauherrenvariante

L 123.10

38°

ca. 1,00 m

12,10 x 12,16 m

189,28 m2 197,21 m2 101,00 m2


Abb. Bauherrenvariante

EG: R 99.20

78,50 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Musterhaus

S. S. 122 122

Neunkhausen

R 99.20

42°

10,10 x 10,23 m

136,16 m2 146,32 m2 84,74 m2 DG: R 99.20

57,66 m 2 (Wfl.)

Ein- und Zweifamilienhäuser

Willkommen zu Hause.

Einfamilienhaus

R 99.20

Unten wohnen, oben schlafen – ein Prinzip, das für mehrköpfige Familien

einfach ideal ist. So wird das Erdgeschoss Treffpunkt von Familie und

Freunden, während das Dachgeschoss für jedes Familienmitglied eigene

Rückzugsmöglichkeiten bietet.

Im Erdgeschoss sind besonders die kurzen Wege im Eingangsbereich von

Vorteil. So gelangen Sie auch schnell in den großzügigen Wohn- und

Essbereich. Hier wird Sie der Dreigiebel-Anbau begeistern, der zu jeder

Tageszeit viel Licht spendet. Im Dachgeschoss sorgt der Anbau für zu -

sätzlichen Platz. Auch ein gemütlicher Balkon ist dadurch möglich, der

über die Kinderzimmer betreten werden kann. Selbstverständlich

können Sie das Haus um einen Keller erweitern. So nutzen Sie Ihr

Baugrundstück optimal aus.

31


32

Für Nordlichter.

Abb. Bauherrenvariante

Sie träumen von einem traditionellen Haus im natürlich nordischen Landhausstil, mit Verblendmauerwerk und charakteristischen Rundbogenfenstern?

Dann suchen Sie nicht länger, sondern werden Sie mit Fingerhut Bauherr Ihres Traumhauses. Typisch für ein solches Haus ist die imposante Diele,

von der Sie sowohl den großen Hauswirtschaftsraum als auch die Küche und den Wohn-Ess-Bereich betreten. Ein Highlight ist die große Glasfront – ein

gläserner Torborgen, der von außen wie auch innen den Stil des Hauses prägt. Die Räume im Dachgeschoss haben nachempfundene Sprossenfenster

mit Rundbogen, die für eine schöne Wohlfühlatmosphäre sorgen. Besonders komfortabel ist das Elternschlafzimmer mit Ankleide. Dieser Raum kann

auch als Büro genutzt werden. So haben Sie einen ruhigen Arbeitsplatz, sind aber in Rufweite Ihrer Kinder.


EG: L 128.10

103,78 m 2 (Wfl.)

DG: L 128.10

62,43 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

45°

11,98 x 12,51 m

166,21 m2 L 128.10

174,40 m 2

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

L 128.10

33


34

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

R 108.20

EG: R 108.20

87,90 m 2 (Wfl.)

Musterhaus

S. S. 122 122

Neunkhausen

Mehr individueller Freiraum,

mehr Möglichkeiten.

So hochwertig Häuser von Fingerhut sind, so individuell werden sie gebaut.

Dieser Entwurf ist für eine 5-köpfige Familie konzipiert, darum ist auch der

Wohn- und Essbereich außergewöhnlich groß angelegt – ein heller, offener

Treffpunkt für die ganze Familie. Das Elternschlafzimmer und ein geräumiges

Bad befinden sich ebenfalls im Erdgeschoss. Über das zentral gelegene

Treppenhaus gelangen Sie in das Dachgeschoss. Neben 3 Zimmern ist

dieses ebenfalls mit einem großen Bad ausgestattet. Bei diesem Haus

besteht die Möglichkeit, auf einen Keller zu verzichten: Im Erdgeschoss gibt

es einen Hauswirtschaftsraum, der Platz für eine Gastherme bietet. Gut

gelungen ist die harmonische Integration von Carport und Garage. Dadurch

wirkt das Haus modern, stilvoll und imposant.

DG: R 108.20

45,40 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Garage

Carport

Abb. Bauherrenvariante

R 108.20

40°

11,53 x 11,63 m

133,30 m2 141,98 m2 82,97 m2 17,29 m2 18,37 m2


Abb. Bauherrenvariante

EG: R 115.20

85,99 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Musterhaus

S. S. 124 124

M annheim

R 115.20

38°

ca. 0,95 m

10,50 x 11,41 m

148,00 m2 158,04 m2 84,41 m2 Ein- und Zweifamilienhäuser

Wintergarten, aber ja!

Einfamilienhaus

R 115.20

DG: R 115.20

62,01 m 2 (Wfl.)

Genießen Sie die Helligkeit und Transparenz, die Ihnen ein Haus mit

Wintergarten bietet. Bei diesem Entwurf sind unsere Planer noch einen

Schritt weiter gegangen: Denn hier ist der Wintergarten perfekt in das

Wohnzimmer integriert – ein zusätzlicher Raum, der sich dennoch har -

monisch in das Gesamtbild einfügt.

Ausgefallene Details wie der kleine Esserker in der Küche, die

Garderobennische sowie der Hauswirtschaftsraum erhöhen zusätzlich den

Wohnkomfort. Dieses Konzept setzt sich auch im Dachgeschoss fort. So

grenzt beispielsweise an das große Bad ein separater Abstellraum, der

viel Staufläche bietet. Die einzelnen Räume können Sie ganz individuell

aufteilen und gestalten, den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt –

einfach typisch Fingerhut.

35


36

Herrlich herrschaftlich.

Abb. Bauherrenvariante

Zeitlos, stilvoll, anmutig: Wäre das in Ihrem Sinne? Dann lernen Sie dieses Haus mit all seinen Vorzügen näher kennen. Bei einer Wohnfläche von

166 m 2 kann sich hier jedes Familienmitglied voll entfalten.

Gerade der Wohn- und Essbereich mit den beiden großen Trapezerkern bietet unendlich viel Freiraum sowie einen hervorragenden Lichteinfall.

Angenehm separat und ruhig liegt das Elternschlafzimmer, das über einen begehbaren Kleiderschrank verfügt. Gleich nebenan befindet sich das große

Badezimmer mit Dusche und Wanne.

Wie bei allen Häusern von Fingerhut können Sie die Raumaufteilung ganz individuell gestalten. Dieser Entwurf sieht im oberen Geschoss

3 Kinderzimmer, ein Badezimmer und ein Gästezimmer vor. Neben dem Keller sorgt auch der ausgebaute Raum über der Garage für weiteren Stauraum.


DG: R 134.10

56,44 m 2 (Wfl.)

Kind 2

15,41 m 2

(12,58 m 2)

Kind 3

14,13 m 2

(11,30 m 2)

Dachboden

36,87 m 2

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

EG: R 134.10

109,54 m 2 (Wfl.)

DU/WC

5,91 m 2

(4,89 m 2)

Galerie

6,23 m 2

Kind 1

14,34 m 2

(11,86 m 2)

Gast

12,06 m 2

(9,58 m 2)

R 134.10

40°

14,30 x 11,68 m

165,98 m2 177,62 m 2

KG: R 134.10

99,60 m 2 (Gfl.)

Grundfläche (KG)

Garage

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

R 134.10

99,60 m2 36,87 m2 R 134.10

37


38

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

L 116.10

Ländlicher Charme mit

modernem Charakter.

Ein klares Design, natürliche Materialien und eine offene

Grundrissstruktur: Fingerhut interpretiert hier den Landhausstil ganz neu.

Äußerlich sorgen farbiges Holz sowie eine strahlend weiße Fassade für

eine ausdrucksstarke Optik.

Im Hausinnern ermöglicht ein transparentes Raumkonzept eine helle

Atmosphäre. Ein Luftraum über dem Wohnbereich verleiht dem gesamten

Erdgeschoss eine weitläufige

Dimension. Auch im Dach ge -

schoss sind die Räume sehr individuell

geplant, sodass zusätzliche

Winkel und gemütliche

Nischen entstehen.

Fingerhut Tipp

EG: L 116.10

100,37 m 2 (Wfl.)

Mehr Details zu Häusern mit ländlichem

Charakter finden Sie in

unserem Sonderprospekt.

DG: L 116.10

60,87 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Abb. Bauherrenvariante

L 116.10

35°

ca. 1,12 m

12,14 x 10,54 m

161,24 m2 173,05 m 2


Abb. Bauherrenvariante

EG: M 99.10

86,59 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

M 99.10

78°/24°/20°

11,00 x 11,00 m

172,10 m2 181,00 m 2

DG: M 99.10

85,51 m 2 (Wfl.)

Offen für alles.

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

M 99.10

Der Trend beim Hausbau geht klar zu einer individuellen, zukunftsweisenden

Architektur, die sich durch zeitlose Linien und eine offene

Wohnraumgestaltung auszeichnet. Dieser Baukörper wird Sie durch ganz

besondere architektonische Akzente überraschen: zum Beispiel durch ein

transparentes, großzügig geschnittenes Erdgeschoss mit nahtlosen

Übergängen in die einzelnen Wohnbereiche. Oder mit einem dominanten

Erker sowie schmalen Dachgauben im Mansardendach.

Das Dachgeschoss erreichen Sie über das zentrale Treppenhaus. Hier

befinden sich 2 Kinderzimmer, 1 Elternschlafzimmer mit Balkon, 1 Büro

und 1 großes Familienbadezimmer. Eine zusätzliche Fläche bietet die

große Galerie. Ihr Giebelerker mit großer Fensterfront sorgt für viel

Licht – ideal zum Spielen, Arbeiten oder Relaxen.

39


40

Wohnen wie im Süden.

Abb. Bauherrenvariante

Dieses Konzept verbindet über 105 Jahre deutsche Bautradition mit norditalienischem Individualismus. Nach dem Betreten der weitläufigen Diele finden

Sie im rechten Flügel des Hauses das Elternschlafzimmer, ein Voll-Bad sowie ein separates Gäste-WC. Besonders praktisch ist der große

Hauswirtschaftsraum, von dem aus Sie auch direkt in die Garage gelangen. Im linken Flügel liegt die Küche mit angrenzendem Abstellraum. Sie ist sowohl

von der Diele als auch vom Wohn- und Essbereich aus zu erreichen. Dieser wird durch die versetzten Hauswände funktionell unterteilt – so können

Wohnlandschaft und Essgruppe wunderbar in den Raum integriert werden. Im Dachgeschoss werden Sie von den 2 Kinderzimmern begeistert sein. Deren

individuelle Form eröffnet Ihren Kindern ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten und jede Menge Freiraum. Ein kleines Bad mit Dusche und WC gehört ebenfalls

zur oberen Etage.


EG: Z 139.10

118,26 m 2 (Wfl.)

DG: Z 139.10

62,07 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Z 139.10

20°

12,25 x 12,90

180,33 m2 180,33 m 2

Garage

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

Z 139.10

20,09 m2 Z 139.10

41


42

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

R 112.10

Einfach eine Idee besser.

EG: R 112.10

91,97 m 2 (Wfl.)

Wenn Sie sich für ein Haus von Fingerhut entscheiden, genießen Sie zum

einen höchsten Wohn- und Platzkomfort, zum anderen nutzen Sie Ihr

Bauland effektiv. Vom Keller bis ins Dachgeschoss profitiert die ganze

Familie von einem durchdachten Grundriss mit optimalen räumlichen

Nutzungseigenschaften. Im Detail heißt dies für das Erdgeschoss: ein helles

Wohn- und Esszimmer, eine funktionelle Küche, ein Büro und ein

Gästezimmer sowie ein Duschbad.

Durch den Trapezerker entsteht im Dachgeschoss ein kleiner, aber feiner

Sonnenbalkon, den Sie vom Elternschlafzimmer aus erreichen können.

Dieses Zimmer ist wunderbar groß, sodass Sie viel Platz für Ihre

Garderobe oder auch einen kleinen Arbeitsplatz haben.

DG: R 112.10

60,87 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Abb. Bauherrenvariante

R 112.10

42°

12,80 x 9,60 m

152,84 m2 162,44 m2 93,25 m2


Abb. Bauherrenvariante

EG: R 149.10

121,68 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

R 149.10

35°

ca. 1,00 m

12,35 x 13,25 m

188,15 m2 198,41 m2 122,35 m2 Ein- und Zweifamilienhäuser

Zu Hause sein – zu Hause fühlen.

Zweifamilienhaus

R 149.10

Wohnungen sind Lebensräume. In ihnen soll sich jeder Mensch ganz individuell

entfalten können. Mit einem Haus von Fingerhut ist das kein

Problem, da Sie die Grundrisse Ihren persönlichen Vorstellungen vollkommen

anpassen können.

Dieser Entwurf sieht 2 Wohnungen vor – einmal für 3 Personen und einmal

für 4. Da die Außenmaße des Hauses sehr groß sind, fallen beide

Wohnungen sehr geräumig aus. Der Clou bei der Erd geschoss wohnung:

Wohnzimmer, Esszimmer und Küche gehen geschickt ineinander über.

Eine Vielzahl von bodentiefen Fenstern spendet zudem viel Licht. In der

Dachgeschosswohnung ist das über 40 m 2 große Wohn- und Esszimmer

mit integrierter Küche der Familientreffpunkt. Ideal zum Leben, Entfalten

und Wohlfühlen.

DG: R 149.10

66,47 m 2 (Wfl.)

43


44

Starke Familienbande.

Abb. Bauherrenvariante

Ein Haus für Generationen – und ein Haus, in dem sich alle rundum wohlfühlen. Das ist nicht leicht zu finden, aber mit Fingerhut ganz einfach zu bauen! Bei

diesem Hausentwurf haben sich die Bauherren für eine separate 143 m 2 große Souterrainwohnung entschieden. Im Gegensatz zur typischen Kellerwohnung

sind bei einer solchen Wohnlösung viele Fenster möglich, die für eine helle und freundliche Atmosphäre sorgen. Ähnlich wie die Souterrainwohnung ist das

Erdgeschoss geschnitten. Auch hier können Sie von der großen zentralen Diele im Handumdrehen alle Räume betreten. Dieser Wohn- und Essbereich verfügt

sogar über einen weiteren Erker, der direkt auf den außergewöhnlichen Sonnenbalkon führt. Während die Eltern im Erdgeschoss ihr Reich beziehen, wohnen

die Kinder unter dem Dach. 3 Kinderzimmer können hier mühelos untergebracht werden; ein geräumiges Bad rundet das Raumkonzept ab.


EG: R 130.30

106,73 m 2 (Wfl.)

DG: R 130.30

61,49 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche (EG + DG ohne Balkon)

Ausgebaute Fläche (EG + DG)

R 130.30

40°

14,63 x 12,53 m

168,22 m2 178,93 m 2

KG: R 130.30

143,81 m 2 (Wfl.)

Wohnfläche (KG Einliegerwohnung)

Ein- und Zweifamilienhäuser

Ein-/Zweifamilienhaus

R 130.30

143,81 m2 R 130.30

45


46

Ein- und Zweifamilienhäuser

Einfamilienhaus

R 102.10

EG: R 102.10

81,06 m 2 (Wfl.)

Die Sonnenseite des Bauens.

Ein Haus mit Charme, Stil und jeder Menge praktischen Feinheiten: Das

werden Sie beim Betreten des Erdgeschosses schnell bemerken. So

gelangen Sie von der Diele direkt in die Küche, in die Abstellkammer

sowie in das kleinere Badezimmer des Hauses. Über große Flügeltüren

können Sie das lichtdurchflutete Wohnzimmer betreten. Durch den Giebel

wird dieser Raum geschickt in einen Wohn- und Essbereich aufgeteilt,

ohne seine Transparenz einbüßen zu müssen.

Ein Höchstmaß an Komfort bietet das sehr große Elternschlafzimmer im

Dachgeschoss, das raffiniert in den Giebel eingebettet ist. Auch hier hat

man sich für bodentiefe Flügelfenster entschieden, die für viel Licht sorgen.

Die beiden Kinderzimmer sind ebenfalls schön groß und gemütlich.

DG: R 102.10

77,39 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Kniestock

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (KG)

Abb. Bauherrenvariante

R 102.10

30°

ca. 1,40 m

10,90 x 10,75 m

158,45 m2 168,86 m2 87,16 m2


„Ein Pultdachhaus bietet so viel

Spielraum – ideal für unsere Kinder.“

Fingerhut Pultdachhäuser.

Sie lieben klare Strukturen, viel Licht und ein enormes Platzangebot? Dann könnte ein Pultdachhaus genau das Richtige für Sie sein. Einige dieser architektonisch

reizvollen Hausentwürfe möchten wir Ihnen in diesem Kapitel vorstellen. Wie immer bei Fingerhut können diese ganz individuell Ihren

Vorstellungen und Wünschen angepasst werden.


48

Komfort bis in den letzten Winkel.

Abb. Bauherrenvariante

Gemütlich, aber doch offen und großzügig – 2 Faktoren, die oft schwer miteinander vereinbar sind. Doch nicht bei diesem Hausentwurf mit modernem

Pultdach. Denn zum einen wird dank der modernen Dachkonstruktion das Dachgeschoss nicht durch Schrägen eingeengt. Zum anderen entstehen

mithilfe der versetzten Hauswände gemütliche Winkel und Rückzugsmöglichkeiten.

Das Erdgeschoss mit Wohn- und Essbereich sowie offener Küche bietet Ihnen viele Möglichkeiten, sich zu entfalten. Während die Küche nahtlos in den

Essbereich übergeht, kann der angrenzende Abstellraum verschlossen werden. Über die Treppe gelangen Sie auf die großzügige Galerie, die geradezu

zum Verweilen und Entspannen einlädt. Bei diesem Grundriss verfügt das Dachgeschoss über 3 Schlafzimmer, ein Voll-Bad und eine Ankleide, die vom

Elternschlafzimmer wie auch vom Badezimmer aus begehbar ist.


EG: P 90.20

71,87 m 2 (Wfl.)

DG: P 90.20

72,15 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Musterhaus

S. S. 126 126

Salzburg

P 90.20

20°

10,75 x 9,00 m

144,02 m2 144,02 m 2

KG: P 90.20

76,19 m 2 (Gfl.)

Grundfläche (KG)

Pultdachhäuser

Pultdachhaus

P 90.20

76,19 m2 P 90.20

49


50

Wenn moderne Architektur groß rauskommt.

Abb. Bauherrenvariante

Die wunderbare Leichtigkeit des Seins – ein Lebensgefühl, das sich in diesem Wohnkonzept im Handumdrehen einstellt. Eine Besonderheit ist das versetzte

Pultdach, welches im Dachgeschoss für hohe Räume sorgt und eine schöne Aufteilung ermöglicht. Besonders raffiniert: das Elternschlafzimmer

mit separater Ankleide, die im Falle eines Familienzuwachses als weiteres Kinderzimmer dienen kann.

Das Erdgeschoss begeistert durch seine hohe Funktionalität und seine transparente Raumgestaltung. So ist der Wohn-Ess-Bereich sehr großzügig gehalten,

bodentiefe Fenster sorgen für einen schönen Lichteinfall. Dieser Bereich ist direkt an die halboffene Küche angegliedert. Von der Küche gelangt

man auch auf kürzestem Weg in die Diele. Hier befinden sich eine sehr große Abstellkammer, ein Badezimmer und ein geräumiges Büro.


EG: P 103.10

83,06 m 2 (Wfl.)

OG: P 103.10

84,99 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

P 103.10

23°

12,00 x 9,25 m

168,05 m2 173,86 m 2

KG: P 103.10

90,15 m 2 (Gfl.)

Grundfläche (KG)

Pultdachhäuser

Pultdachhaus

P 103.10

90,15 m2 P 103.10

51


52

Klare Argumente für ein stilvolles Zuhause.

Abb. Bauherrenvariante

Machen Sie mit uns einen Ausflug in die Moderne. Hier erwartet Sie ein gekonnter Mix aus klassischen Formen, individuellen Gestaltungselementen

und jeder Menge überraschender Details. Gerade im Dachgeschoss ergeben sich durch die geradlinige Pultdachkonstruktion ungeahnte Raumreserven.

Es wird keinerlei Platz verschenkt, sodass Sie jeden Tag den Wohnkomfort zweier Geschosse genießen können.

Das Erdgeschoss begeistert durch seine ungewöhnliche Offenheit: Küche, Essplatz und Wohnlandschaft sind nicht durch Wände unterteilt, sondern gliedern

sich automatisch durch ihre Funktionen. Große Fenster und 2-flügelige Innentüren sorgen zudem für viel Licht und unterstreichen zusätzlich den

transparenten Wohncharakter.


EG: P 102.10

82,58 m 2 (Wfl.)

OG: P 102.10

78,57 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

P 102.10

17°

13,00 x 8,25 m

161,15 m2 161,15 m 2

KG: P 102.10

88,68 m 2 (Gfl.)

Grundfläche (KG)

Pultdachhäuser

Pultdachhaus

P 102.10

88,68 m2 P 102.10

53


54

Pultdachhäuser

Pultdachhaus

P 165.10

EG: P 165.10

101,88 m 2 (Wfl.)

Gut bedacht.

Pultdachhäuser haben einfach das gewisse Etwas. Sie sind modern,

geradlinig und fallen auf, ohne übertrieben zu wirken. Durch ihre Dach -

konstruktion machen sie auch im Obergeschoss eine perfekte Raum -

ausnutzung möglich. Das zeigt zum Beispiel der Hausentwurf P 165.10.

Hier gehen alle Räume vom zentral gelegenen Treppenhaus aus.

Während das Erdgeschoss mit angrenzender Garage sehr weitläufig und

offen gestaltet wurde, bietet das Obergeschoss ideale

Rückzugsmöglichkeiten für jedes Familienmitglied. Dazu zählen 2

Kinderzimmer, 1 Eltern schlafzimmer und 1 geräumiges Familienbad mit

großem angrenzendem Ankleidezimmer.

OG: P 165.10

70,91 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Grundfläche (Garage)

Abb. Bauherrenvariante

P 165.10

28°/30°

16,46 x 13,40 m

172,79 m2 175,79 m2 39,68 m2


„Wir haben unsere

bessere Hälfte gefunden.“

Fingerhut Doppelhäuser.

Mit Fingerhut finden Sie schnell und sicher Ihre bessere Hälfte. Das Besondere: Sie können sich bei unseren Doppelhäusern auf höchsten Wohnkomfort

verlassen, aber gleichzeitig von niedrigen Grundstückskosten profitieren. Möglich ist dies durch eine perfekte Nutzung des Baugrundstücks sowie eine

optimierte Grundrissplanung. Und, nicht zu vergessen, dank eines sicheren Fundaments durch über 105 Jahre Bautradition.


56

Traumhaftes Doppel.

Abb. Bauherrenvariante

Individuell bauen, rundherum profitieren. Denn ein Doppelhaus von Fingerhut bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit, die sich für Sie auszahlen und Ihre

Familie begeistern werden. Im Vergleich zum Einfamilienhaus ist der Bau eines Doppelhauses kostengünstiger. Zum einen, weil Sie Ihr Bauland effektiv

nutzen, zum anderen, weil Sie für 2 Häuser eine Baugrube ausheben lassen und ein Handwerksteam bestellen müssen. Hinzu kommt, dass aufgrund

der Zwischenwand nur 3, anstatt 4 Außenfassaden verputzt oder mit Fenstern versehen werden. Auch die Haustechnik wird für beide Haushälften

installiert – so haben Sie nicht nur geringere Anschaffungskosten, sondern auch niedrigere Nebenkosten.

Mit Fingerhut haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihr Doppelhaus individuell planen und gestalten zu können. 2 Beispiele sehen Sie direkt auf dieser Seite.

Vom Keller bis ins Dachgeschoss bietet ein offenes Grundrisskonzept optimale Nutzungseigenschaften, viel Licht und Freiraum. Besonders gelungen ist

die optische Zweiteilung, welche durch die Versetzung der beiden Haushälften entsteht. So wirkt jede Hälfte für sich – besitzt aber alle Vorzüge, die

ein Doppelhaus von Fingerhut bietet.


EG: DH 84.10

66,50 m 2 (Wfl.)

Fingerhut Tipp

Mehr Details zu diesen und weiteren

Haus entwürfen finden Sie in

unserem Sonderprospekt.

EG: DH 75.10

58,49 m 2 (Wfl.)

EG: DH 94.10

76,60 m 2 (Wfl.)

EG: DH 75.30

58,49 m 2 (Wfl.)

Doppelhäuser

Doppelhäuser

DH 84.10 | DH 94.10

Doppelhäuser

DH 75.10 | DH 75.30

57


58

Doppelhäuser

Qualität auf der ganzen Linie.

Ein neues Zuhause ist ein bedeutender Schritt für die ganze Familie. Ein

Schritt, der wohl überlegt sein will – sei es in puncto Zukunftsplanung,

individueller Wohnbedürfnisse oder Finanzierung. Gut zu wissen, dass Sie

bei einer Doppelhaushälfte maximalen Wohnkomfort mit minimalem

Doppelhaus DH 60.10/DH 70.10 Doppelhaus DH 64.10

Doppelhaus DH 80.10 Doppelhaus DH 77.10

Doppelhaus DH 72.10/DH 72.30 Doppelhaus DH 82.10

Bauland verbinden. So genießen Sie ein großzügiges Raumangebot, ohne

hohe Grundstückskosten einkalkulieren zu müssen. Wie Sie Ihr Haus im

Detail gestalten, hängt von Ihnen und „Ihrer besseren Hälfte“ ab. Einige

Ideen haben wir Ihnen hier schon einmal zur Anregung aufgeführt:


„In unserem Bungalow machen wir

am liebsten Ferien – und das jeden Tag.“

Fingerhut Bungalows.

Exklusivität auf einer Ebene – ein Prinzip, das mit einem Bungalow vollkommen aufgeht. Neben stufenlosem Wohnvergnügen hält bei einem solchen

Baukonzept stets ein Gefühl von Offenheit und Losgelassenheit Einzug. Denn hier warten auf Sie helle, großzügig geschnittene Zimmer, die direkt an den

Garten angebunden werden können. Auf Wunsch lässt sich selbstverständlich bei jedem Haus ein Keller einplanen, der weiteren Spielraum ermöglicht.


60

Suchen Sie das Weite?

Abb. Bauherrenvariante

Großzügig, offen und lichtdurchflutet. Bungalows haben einfach das gewisse Etwas. Ganz gleich, ob eckig, mit Winkel oder in z-Form: Bei einem

Bungalow stehen Ihnen viele Gestaltungswünsche offen. Denn dank der 1-geschossigen Bauweise müssen Sie auf die Statik keine Rücksicht nehmen,

sondern können Ihren Wohnideen freien Lauf lassen.

Oft werden Bungalows mit einem Flachdach in Verbindung gesetzt – dies ist nicht ganz richtig, da sich der Begriff „Bungalow“ nur auf 1-geschossige

Ausführungen bezieht. Aus diesem Grund können Sie Ihren Fingerhut Bungalow selbstverständlich mit einem Satteldach oder einer anderen Dachform

ausstatten. Der Bau eines Bungalows bietet sich zudem auch dann an, wenn Sie durch baurechtliche Vorschriften in der Höhe eingeschränkt sind. Für

mehr Staufläche gehen wir jedoch auf Wunsch gerne für Sie in die Tiefe und planen ein Kellergeschoss von vornherein mit ein.

Der hier dargestellte Beispielentwurf überzeugt durch seine exklusive, großzügige Raumausnutzung sowie seine funktionale Grundrissgestaltung. Auf

123,81 m 2 ist hier an alles gedacht: Wenn Sie durch den gut strukturierten Eingangsbereich hindurchgehen, eröffnet sich Ihnen der überdurchschnittlich

große Wohn- und Essbereich. Die hohen Glastüren führen direkt in den Garten und lassen viel Luft und Licht in das Haus hinein. Eine weitere

Wohneinheit bilden Schlafzimmer und Voll-Bad, genauso wie die Küche und der Hauswirtschaftsraum gleich nebeneinander – Komfort, den Sie schon

bald nicht mehr missen möchten.


EG: B 150.10

123,81 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

B 150.10

28°

14,31 x 13,10 m

123,81 m2 123,81 m 2

Grundfläche (KG)

Garage

Fingerhut Tipp

Bungalows

Bungalow

B 150.10

Mehr Informationen zu weiteren

Bungalowentwürfen finden Sie in

unserem Sonderprospekt.

132,06 m2 41,47 m2 B 150.10

61


62

Bungalows

Ganz wie Sie wünschen.

Ob Sie sich für eine moderne, offene Wohnraumgestaltung entscheiden

oder die einzelnen Teilbereiche abtrennen, bleibt Ihnen bei einem

Bungalow von Fingerhut selbst überlassen. Nicht nur ältere oder in der

Bewegung eingeschränkte Bauherren sind längst vom barrierefreien

Bungalow B 143.10 Bungalow B 140.10

Bungalow B 135.10 Bungalow B 124.10

Bungalow B 239.10 Bungalow B 72.10

Wohnen überzeugt – auch die jüngere Generation möchte die Vorzüge

der exklusiven Bungalowbauweise nicht mehr missen. Für weitere Details

zu unseren Bungalows senden wir Ihnen gerne unseren Sonderprospekt

zu, den Sie unter www.fingerhuthaus.com bestellen können.


„Das Besondere an unserer Stadtvilla?

Sie ist so individuell wie ihre Bewohner.“

Stadtvillen von Fingerhut.

Beeindrucken, ohne aufzufallen: Das Leben in einer Fingerhut Stadtvilla ist einfach etwas Besonderes. Hier verbindet sich ein repräsentatives Exterieur

mit einem stilvollen und komfortablen Wohnambiente. Die Architektur sieht lichtdurchflutete Räume, beeindruckende Fassaden, Flügeltüren und

Panoramafenster vor – Elemente, die der Villa ein leicht herrschaftliches Flair vermitteln, aber doch dezent wie auch natürlich wirken. Treten Sie ein und

überzeugen Sie sich selbst.


64

Bella Casa.

Abb. Bauherrenvariante

Anmutig, edel, aber doch harmonisch in die Umgebung integriert: Auch außerhalb Italiens zieht ein Haus im venezianischen Stil die Blicke auf sich.

Besonders charakteristisch ist die Gestaltung der ansprechenden Fassade – ein harmonisches Zusammenspiel von klassischer Gebäudeform, repräsentativem

Erker und einer Vielzahl von großen Panoramafenstern. Im Innern stehen Komfort und Funktionalität im Mittelpunkt: Hier wechseln sich kurze Wege

im Eingangsbereich mit einem offenen Raumkonzept von Entree, Wohn- und Essbereich sowie Küche ab. Im Obergeschoss können 3 Kinder ihr eigenes

Reich beziehen. Und nicht nur das: Auch ein Gästezimmer, ein Bad wie auch ein kleines Büro finden hier ihren Platz. Dank einer flexiblen Grundrissplanung

ist es möglich, bei Bedarf nachträglich Räume zu tauschen. Beispielsweise könnte das Elternschlafzimmer in den ersten Stock verlegt werden.


EG: Z 119.10

97,07 m 2 (Wfl.)

OG: Z 119.10

95,17 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Z 119.10

28°/32°

11,50 x 11,75 m

192,24 m2 192,24 m 2

OG (Variante mit Einliegerwohnung): Z 119.30

96,44 m 2 (Wfl.)

Grundfläche (KG)

Stadtvillen

Ein-/Zweifamilienhaus

Z 119.10

101,70 m2 Z 119.10

65


66

Größe zeigen.

Abb. Bauherrenvariante

Wenn Sie an diesem imposanten Haus vorbeigehen, werden Sie garantiert einen langen Blick darauf werfen. Und wenn Sie erst einmal hineingegangen

sind, werden Sie garantiert so schnell nicht wieder herauskommen. Hier heißt Sie ein Hausentwurf willkommen, der 5 Personen ein unvergleichliches

Wohnambiente bietet.

Im Erdgeschoss sind die Räume und Flure groß angelegt – perfekt, um sich so einrichten zu können, wie es einem gefällt. Viel Wert wurde auch auf eine

große Garderobe und eine weitläufige Diele gelegt. Dadurch ist morgendliches Gedrängel im Eingangsbereich kein Thema mehr. Während im Erdgeschoss

das Familienleben stattfindet, können sich Eltern und Kinder im Dachgeschoss davon zurückziehen. Durch den Hausvorsprung erhält das Eltern -

schlafzimmer zusätzlichen Raum, den Sie beispielsweise für die Unterbringung eines Schreibtischs nutzen können.


EG: Z 112.10

90,86 m 2 (Wfl.)

OG: Z 112.10

90,73 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Z 112.10

25°

11,50 x 11,00 m

181,59 m2 181,59 m 2

KG: Z 112.10

96,07 m 2 (Gfl.)

Grundfläche (KG)

Stadtvillen

Stadtvilla

Z 112.10

96,07 m2 Z 112.10

67


68

Aus 1 wird 3.

Abb. Bauherrenvariante

Wer ein attraktives Haus mit 3 separaten Wohnungen sucht, für den könnte diese Stadtvilla interessant sein. Durch die perfekte Raumausnutzung bietet

die Architektur allen 3 Parteien viel Freiraum und Komfort. Erd- und Dachgeschoss sind hinsichtlich der Aufteilung identisch und können jeweils von 3

Personen bezogen werden. Eine schöne Einheit bilden hier das Wohn- und Esszimmer sowie die halboffene Küche. Abgerundet wird dieses Wohnkonzept

von dem Elternschlafzimmer, Kinderzimmer, Voll-Bad, einer kleinen Abstellkammer und einem Sonnenbalkon. Die Souterrainwohnung ist für 1 oder

2 Personen ideal. Durch die bodentiefen Fenstertüren sind Wohn- und Schlafzimmer besonders hell. Neben einer Küche und einem Badezimmer verfügt

die Wohnung auch über eine Abstellkammer. Ebenfalls im Keller: die beiden Stauräume der Erd- und Dachgeschosswohnung.


EG: Z 113.10

93,74 m 2 (Wfl.)

OG: Z 113.10

93,74 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche (EG, OG und KG)

Grundfläche (KG, Nutzfläche)

24°/30°

11,00 x 11,77 m

249,57 m2 Z 113.10

32,54 m 2

KG (teilweise ausgebaut): Z 113.10

62,09 m 2 (Wfl.), 32,54 m 2 (Gfl.)

Stadtvillen

Mehrfamilienhaus

Z 113.10

69


70

Klassische Moderne.

Abb. Bauherrenvariante

Von außen zeitlos schön, von innen reizvoll und individuell. Zentraler Mittelpunkt bei diesem Hausentwurf ist die große Treppe, an der sich die gesamte

Raumaufteilung orientiert. Das Erdgeschoss erscheint wie ein großer Raum, der nur minimal an gezielten Punkten funktional unterteilt wird. Ein sehr

geräumiger, gemütlicher Familientreffpunkt ist der Wohn- und Essbereich. Dank des Rechteckerkers gewinnen Sie nicht nur mehr Fläche, sondern genießen

auch einen schönen Lichteinfall. Ebenfalls gut durchdacht ist das obere Geschoss mit 2 Kinderzimmern, einem herrlich geschnittenen

Elternschlafzimmer sowie einem Wellness-Bad, das sich hervorragend für eine Eckbadewanne eignet. Darüber hinaus bietet Ihnen die offene Galerie

Platz für eine kleine Leseecke – wer sich lieber an der frischen Luft aufhält, kann auf dem stilvollen Balkon ein Sonnenbad nehmen.


EG: Z 94.10

79,30 m 2 (Wfl.)

OG: Z 94.10

73,63 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Z 94.10

30°

9,50 x 10,50 m

154,93 m2 154,93 m 2

Carport

Stadtvillen

Stadtvilla

Z 94.10

18,00 m2 Z 94.10

71


72

Stadtvillen

Stadtvilla

Z 85.10

EG: Z 85.10

71,93 m 2 (Wfl.)

Qualität im Quadrat.

Ein vollkommen quadratisches Haus zeichnet sich durch seine geradlinige

Gestaltung aus – und fällt in jeder Umgebung einfach ins Auge.

Im Innern sorgt ein zeitloses Raumkonzept für eine klare Wohnstruktur.

Kurze Wege im Eingangsbereich, weite Flächen im Wohn- und Essbereich

– so gliedert sich das Erdgeschoss. Im Dachgeschoss befinden sich 2 gleich

große Kinderzimmer sowie ein großzügiges Familienbad mit Dusche und

Wanne. Das Elternschlafzimmer ist nicht nur geräumig, sondern verfügt

auch über ein Ankleidezimmer. Alle Räume des Dachgeschosses besitzen

2 Fenster, dadurch wirkt das gesamte Geschoss hell und freundlich.

OG: Z 85.10

66,83 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Carport

Abb. Bauherrenvariante

Z 85.10

30°

9,23 x 9,23 m

138,76 m2 138,76 m2 18,00 m2


„Klassisches Design ist zeitlos und gefällt

garantiert auch der nächsten Generation.“

Fingerhut Bauhausstil.

Schon in den 20er-Jahren war es das Ziel, eine perfekte Einheit von Form und Funktionalität zu schaffen. Heute ist die alte Schule mehr denn je gefragt

– gerade wenn es um eine zeitlose Hausarchitektur mit einer durchdachten Grundrissstruktur geht. Wie diese bei unseren Häusern im Bauhausstil genau

aussieht, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.


74

Zurück in die Zukunft.

Abb. Bauherrenvariante

Die zeitlose Ästhetik der Bauhausarchitektur stößt bei Fingerhut Bauherren auf große Begeisterung. Ausdrucksstark, modern und voller luxuriöser Details

präsentiert sich auch dieses Flachdachhaus im Bauhausstil. Ob Hausform, Außenanlage oder Raumkonzept: Klar definierte geometrische Formen bestimmen

hier das Gesamtkonzept. Optisch eindrucksvoll präsentieren sich der Mix aus unterschiedlichen Materialien sowie der Wechsel zwischen großen

Rechtecken und kleinen runden Bullaugen. Durch das Flachdach entstehen 2 Vollgeschosse, die 4 Familienmitgliedern jede Menge räumliche Freiheiten

bieten. Trotz des modernen Grundrisskonzepts ist das Haus äußerst funktional und praktisch – zum Beispiel in Bezug auf die kurzen Wege im

Eingangsbereich, die gute Erreichbarkeit der Küche oder die perfekte Raumausnutzung durch die große Galerie.


EG: F 165.10

93,48 m 2 (Wfl.)

OG: F 165.10

92,55 m 2 (Wfl.)



Details Fingerhut Haus

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche










12,90 x 10,10 m

186,03 m2 F 165.10

188,12 m 2

Häuser im Bauhausstil

Haus

F 165.10

75


76

Alles in Form.

Abb. Bauherrenvariante

Wenn strenge Mathematik auf familiären Individualismus trifft: Entdecken Sie ein vollkommen geometrisches Wohnkonzept mit ausgeklügelten Ideen,

die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Bei diesem Flachdachhaus erreichen Sie den lichtdurchfluteten Wohnraum über 2 stilvolle Flügeltüren. Wenn

Sie weitergehen, gelangen Sie in das Esszimmer, in die angrenzende Küche und abschließend wieder in den Eingangsbereich. Durch diese

Aneinandergliederung sind die Räume untereinander schnell zu erreichen, die Gesamtoptik wirkt jedoch sehr groß und weitläufig.

Die leicht versetzte Form des Baukörpers zeichnet sich auch im Dachgeschoss besonders aus. Denn dadurch sind die Räume zwar klar strukturiert, jedoch

individuell gestaltet. Darüber hinaus verfügt jedes Zimmer über sehr große Fenster – einfach typisch für den Bauhausstil.


EG: F 175.10

98,94 m 2 (Wfl.)

OG: F 175.10

95,08 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

10,46 x 12,84 m

194,02 m2 F 175.10

194,02 m 2

Häuser im Bauhausstil

Haus

F 175.10

77


78

Häuser im Bauhausstil

Haus

F 133.10

EG: F 133.10

78,10 m 2 (Wfl.)

Ein Haus mit Persönlichkeit.

Hochwertige Baustoffe, klare Formen und raffinierte Details: Beim Bau

mit Fingerhut ist anspruchsvolles Ambiente immer inklusive – sowohl im

Innen- als auch im Außenbereich. Angelehnt an das Design des

Bauhausstils, zeichnet sich das Haus durch seine schnörkellose, geradlinige

Fassade aus, ohne jedoch kühl zu wirken. Dieses klare Konzept wird

auch in Bezug auf die Raumaufteilung fortgeführt. So sind beispielsweise

die beiden Kinderzimmer im Dachgeschoss vollkommen symmetrisch.

Wenn Sie die Treppe hinuntergehen, gelangen Sie ins Erdgeschoss.

Auch hier sind alle Räume nahezu puristisch geschnitten. Im Mittelpunkt

steht das Wohn- und Esszimmer mit seiner großen Glasfront. Ein offener,

weiter Raum, an den sich nur die Küche, die kleine Garderobe, das Gäste-

WC und der Hauswirtschaftsraum anschließen.

OG: F 133.10

65,08 m 2 (Wfl.)

Details Fingerhut Haus

Außenmaße

Wohnfläche

Ausgebaute Fläche

Abb. Bauherrenvariante

F 133.10

12,80 x 8,70 m

143,18 m2 145,27 m 2


„Barrierefrei bauen und unbeschwert leben.

So kann ich das Leben genießen.“

Darf es etwas Besonderes sein?

Ein Haus, in dem man sein Leben verbringen möchte, findet man nicht einfach so. Oder vielleicht doch? Denn mit der Unterstützung durch Experten aus

Architektur, Altenpflege und Raumtechnik ist es uns gelungen, ein seniorenfreundliches sowie rollstuhlgerechtes und barrierefreies Haus zu konzipieren,

das durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis absolut überzeugt. Barrierefreies Wohnen bedeutet, dass sich alle Räume auf einer Ebene befinden.

Sie haben keinerlei Schwellen, aber dafür jede Menge komfortable Extras. Dazu gehören beispielsweise extrabreite Türen, eine automatisierte sichere

Haustechnik, abgestimmte Bodenbeläge sowie leicht zu handhabende Fenster. Und das Schöne daran: Dank unserer über 105 Jahre langen Erfahrung,

der intelligenten Bauweise und unseres großen Know-hows benötigen wir nur eine sehr kurze Bauzeit. So können Sie schon nach wenigen Monaten in

Ihr neues Traumhaus einziehen.


80

Wir haben für Sie an alles gedacht.

Abb. Bauherrenvariante

Hinter diesem Beispielentwurf verbergen sich etliche Möglichkeiten, die Ihnen das Leben auf komfortable Weise leichter machen. Mit ca. 117 m 2

Wohnfläche bietet das barrierefreie Raumwunder eine optimale Größe sowie individuellen Gestaltungsspielraum. Und das alles auf einer Ebene. So ist

das Haus auf einer Bodenplatte gebaut, die mit einer zusätzlichen Wärme- und Feuchtigkeitsisolierung versehen ist.

Im Erdgeschoss werden Sie von dem großen luftigen Wohnbereich begeistert sein. Für viel Licht sorgt hier ein Erker, der sogar Platz für eine weitere

kleine Sitzgruppe bereithält. Alle Wege sind bewusst kurz geplant, damit Sie schnell in Ihr komfortables Bad oder in das geräumige Schlafzimmer gelangen.

Ein weiterer Raum kann als Büro oder Gästezimmer genutzt werden. Direkt neben dem Windfang befindet sich der Hauswirtschaftsraum, in dem

Sie neben der Heizung auch Waschmaschine, Trockner sowie Vorräte bequem unterbringen können. Über eine Einschubtreppe erreichen Sie den

Dachboden, der Ihnen zusätzlich viel Staufläche bietet.

Dass ein barrierefreies Haus attraktiv sein kann, zeigt die hier vorgeschlagene Außengestaltung. Die Kombination aus einem farbig abgestimmten Putz,

weißen Dachüberständen von ca. 70 cm sowie weißen Fenstern mit innen liegenden Sprossen und Putzfaschen lässt das Haus zu einem schönen

Blickfang werden.


Details Fingerhut Häuser

Dachneigung

Außenmaße

Wohnfläche

23°/30°

12,30 x 13,32 m

117,23 m2 B 136 S

Fingerhut Tipp

Barrierefreies Bauen

EG: B 136 S

117,23 m 2 (Wfl.)

Haus

B 136 S

Mehr Details zu diesem Haus entwurf finden Sie in unserem

Sonderprospekt.

81


82

Barrierefreies Bauen

Komfort und Qualität bis ins Detail:

Extrabreite Innentüren mit einem Durchgangsmaß von ca. 95 cm sowie

mit Griffen in 90 cm Höhe.

Pflegeleichte weiße Kunststofffenster mit Griffen in 115 cm Höhe

und Drehkippflügeln.

An allen Fenstern befinden sich elektrische Rollläden.

Hochwertige Markenfliesen der Abriebgruppe RG 9 im Bad und im Windfang.

Bodengleiche Dusche mit dunklen edlen Bodenmosaiken und einer dunklen Verfugung.

Durch den hohen Fugenanteil erhöht sich die Rutschfestigkeit und der Boden ist zudem

fußwärmer.

Alle übrigen Wohnräume erhalten einen Kautschuk-Fußbodenbelag von 4 mm Dicke.

Dieser weiche Bodenbelag ist ein Naturprodukt, dessen Oberfläche sich als besonders

hygienisch ausgezeichnet hat. Außerdem ist er fußwarm und fördert somit ein angenehmes

Wohnklima.

Die Elektroinstallation ist so geplant, dass sich Schalter und Steckdosen auf einer Höhe

von ca. 85 cm befinden.

Zusätzliche Extras sind möglich: zum Beispiel mit ausziehbaren Kästen, Carport,

Solaranlage und Alarmanlage.

Wohneigentum – aber ja!

Jeder Mensch wünscht sich einen Wohnraum, der auf seine jeweilige Lebenssituation perfekt zugeschnitten ist. Einen Ort, an dem man sich wohlfühlen

kann, wo man körperlichen Halt findet und in eine funktionierende Infrastruktur sowie Nachbarschaft sicher eingebunden ist. Damit dieser Wunsch

Wirklichkeit wird, unterstützen wir Sie – mit maßgeschneiderten Wohnkonzepten und jeder Menge praktischen Wohnideen, die Sie schon bald nicht

mehr missen möchten.

Die richtigen Argumente

Beispiel Badausstattung

1. Unabhängigkeit und Lebensqualität

Wohneigentum bietet eine erhebliche Steigerung der Lebensqualität sowie auch Unabhängigkeit und Schutz vor Fremdeinflüssen wie zum Beispiel

Mieterhöhungen oder Mietkündigung – bis ins hohe Lebensalter.

2. Die ideale Ergänzung zur gesetzlichen und privaten Rentenversicherung

Die monatliche Mietersparnis bildet praktisch eine „private Zusatzrente”, die noch dazu steuerfrei ist und finanzielle Freiräume schafft.

3. Wertbeständige Anlageform

Wohneigentum ist eine wertbeständige Form der Altersvorsorge. Weder Inflation noch Wechselkurs, Aktien- oder Anleihekurse beeinflussen den

Wert der Immobilie.


„Manchmal ändert sich alles im Leben. Gut,

dass Fingerhut die passende Lösung hat.“

Umbau, Aufstockung und Gewerbebau.

Von der Scheune zum komfortablen Wohnhaus, vom Einfamilienhaus zum Generationenhaus, vom alten Dachboden zum exklusiven Loft: Mit Fingerhut

können Sie Ihr Haus Ihrer neuen Lebenssituation anpassen. Wie genau, das sehen Sie auf den folgenden Seiten.


84

Umbau, Aufstockung und Gewerbebau

Darf’s ein bisschen mehr sein?

Umbau und Aufstockung sind ideale Möglichkeiten, um neuen, variablen

Wohnraum zu schaffen. Wer sein Haus professionell erweitern lässt, muss

keinen teuren Umzug planen, spart aufwendige Baugrunduntersuchungen

und Baufelderschließungen, die im Zuge eines Neubaus erforderlich sind,

und steigert ganz nebenbei noch den Wert seines Zuhauses. Gerade der

Fertigbau eröffnet Ihnen hier schnelle und individuelle Baukonzepte, die

durch die industrielle Vorfertigung im Handumdrehen realisiert werden

können. So haben Sie bei Fingerhut z. B. die Gewissheit, dass bei einer

Geschossaufstockung Ihr Wohnhaus innerhalb weniger Tage wieder

regendicht ist.

Viele ältere Häuser zeigen ihr Umbau- und Aufstockungspotenzial nicht

auf den ersten Blick. Dank der langjährigen Erfahrung eröffnen Ihnen

unsere Statiker und Architekten viele Ideen und Möglichkeiten, wie Sie Ihr

Haus funktionell verändern und Ihre persönlichen Wünsche verwirklichen

Mehr Möglichkeiten:

Unsere Leistung für Umbau und Aufstockung gilt selbstverständlich nicht

nur für Fingerhut Häuser, sondern auch für Häuser, die wir nicht gefertigt

haben. Auf Wunsch öffnen wir für Sie Decken, verbinden Räume, ziehen

Wände, versetzen Fenster usw. Wie bei diesem ehemaligen Stallgebäude,

das von Fingerhut umgebaut und aufgestockt wurde. Der Stall dient hier

als Untergeschoss für zwei neue Stockwerke. Während das alte Dach

abgerissen wurde, blieben die vorhandenen Wände größtenteils erhalten.

können. Dazu wird im Vorfeld einer jeden Baumaßnahme die

Gebäudestatik unter die Expertenlupe genommen; eine genaue Erfassung

der bestehenden Gegebenheiten ist für eine spätere solide Planung unabdingbar.

Hierzu zählen die exakte Vermessung des alten Baukörpers

sowie eine Analyse des Tragwerks und der ehemals verwendeten

Materialien.

Es lässt sich jedoch allgemein sagen, dass nahezu jedes Haus ein zusätzliches

Geschoss tragen kann. In der Planungsphase klären wir auch sämtliche

Genehmigungen für Sie ab, die eventuell eingeholt werden müssen.

Sie möchten Ihr Haus ebenfalls umbauen oder aufstocken? Dann setzen

Sie sich mit uns für ein Planungsgespräch in Verbindung. Beauftragen Sie

uns mit der Erstellung eines konkreten Angebots, welches auf Ihre

Wünsche und Gegebenheiten abgestimmt ist.

Vier zusätzliche Stützen, einige Deckenträger, verschiedene tragende

Wände und verstärkte Fundamente optimierten die Statik des Unterbaus.

Die Treppe zum Dachgeschoss wurde in den Wohnbereich integriert, so

dass die gesamte Aufstockung als eigenständige Wohneinheit funk -

tioniert. Spitzgauben und der traufseitige Laubengang runden die Optik

dieses modernen Bauentwurfs ab.


Mehr Freiraum:

Weiß, luftig und frisch: Das wünschten sich die Hausbesitzer dieses großen

Altbaus. Gemeinsam entwickelten unsere Planer und Statiker einen

zeitgemäßen Entwurf, der die Bauherren durch seine klaren Linien, das

offene Raumkonzept und die großen Glasflächen von Anfang an be -

geisterte. Dazu wurde der lang gestreckte Baukörper in der Mitte geteilt:

Der rechte Teil blieb baulich erhalten, links wurde ein zusätzliches

Geschoss aufgestockt. Die Verbindung zwischen beiden Haushälften bildet

ein turmartiger Mittelbau. Mithilfe eines Glasdachs wird dieser Teil

des Hauses vom Erdgeschoss bis unters Dach mit Licht durchflutet. Auch

die dunklen Farben der Dachziegel, Holzverkleidungen, Fenster sowie

Balkongeländer sind hellen Ausführungen gewichen. Dadurch wirkt das

Haus viel freundlicher und gewinnt so an Größe.

Umbau, Aufstockung und Gewerbebau

Fingerhut Tipp

Damit mehrere Generationen unter einem Dach leben können, entscheiden

sich viele Familien für ein sogenanntes Generationenhaus.

Hierfür eignen sich beinahe alle Ein- und Zweifamilienhäuser. Zur

Schaffung einer neuen Wohneinheit wird auf das Bestandsgebäude ein

Dachgeschoss aufgestockt oder aber ein Anbau errichtet. Dieser kann

auch als Treppenhaus dienen, um Erd- und Obergeschoss mit 2 eigenen

Eingängen zu versehen und separat bewohnen zu können. Dadurch

haben Sie auch die Möglichkeit, eine der Wohnungen im Bedarfsfall an

Dritte zu vermieten.

85


Fingerhut Bürogebäude

86

Umbau, Aufstockung und Gewerbebau – Sonderlösungen

Rechtsanwaltsbüro mit integrierter Wohnung

Büro- und Ausstellungsgebäude Arztpraxis mit integrierter Wohnung

Das richtige Fundament für Ihren Erfolg.

Ob Arztpraxis, Lagerhalle oder Bürogebäude: Die hohe Qualität der

Fingerhut Fertigbauweise findet sich auch im Gewerbe- und Objektbau

wieder. Genau wie beim Bau von privaten Ein- und Zweifamilienhäusern

profitieren Sie auch hier von der ökologischen, wirtschaftlichen Bauweise,

kurzen Bauzeiten sowie absoluter Termintreue. Möglich wird dies

durch unsere sorgfältige Planungsphase sowie durch den hohen

Vorfertigungsgrad.

Dabei erhalten Sie über das gesamte Projektmanagement bis hin zur

Schlüsselübergabe von uns alles aus einer Hand. So haben Sie die

Garantie, dass Ihre Vorstellungen und Ansprüche an die gewerbliche

Nutzung vollkommen erfüllt werden.

Aktuelle Projekte in der Planung:

Projekt: Restaurantgebäude (www.steig-alm.de) Projekt: Zahnarztpraxis

Bürogebäude

Lagerhalle

Wir konzipieren und bauen für Sie:

Arzt- oder Zahnarztpraxen

Massagepraxen

Rechtsanwalts- und Steuerberaterbüros

Video- und Spielotheken

Lagerhallen

Bürogebäude

Geschäftsräume


„Nie war es leichter, Energie zu sparen,

ohne auf höchsten Komfort zu verzichten.“

Fingerhut Bauweise und Technik.

Fertighäuser von Fingerhut sind für ihre hervorragende Wärmedämmung, ihre energieeffiziente Bauweise und ihre perfekt abgestimmten, sparsamen Heiz -

systeme bekannt. Perfekt, um den Verbrauch an Heizenergie zu senken, die Umwelt zu schonen und jeden Tag zuverlässigen Wohnkomfort zu genießen.


88

Fingerhut Bauweise und Technik – Energiesparwand

Innere Werte.

Eine einfache Rechnung: Je effizienter und intelligenter die Bau -

konstruktion, desto weniger müssen Sie heizen. Mit der Energiesparwand

015 von Fingerhut verbinden Sie höchsten Wohnkomfort mit großen

Energieeinsparungen. Kennzeichnend dafür ist ihr ausgezeichneter

U-Wert, den wir nochmals verbessert haben. Der Fingerhut U-Wert der

Außenwand (Stand: 06/2009) beträgt jetzt 0,148 (W/m 2 K).

Die Fingerhut U-Werte übertreffen sogar die Vorgaben der Energie -

sparverordnung 2009. Auch unser Außenputz-Wärmedämm verbund -

system zeichnet sich durch seine hohe Atmungsaktivität und seine

antistatische Eigenschaft aus.

D1

A2

A3

A5

D17

D16

A1

A6

D2 D3

D7

D12

D6

D13

A4

D10

A8

D5

D9

D8

D4

A7

D11

D14

D15

Fingerhut Tipp

Was genau ist der U-Wert?

Der U-Wert gibt die Wärmemenge an, die durch 1 m 2 des Bauteils

innerhalb 1 Stunde bei einem Temperaturunterschied der angrenzenden

Raum- und Außenluft von 1 Kelvin hindurchgeht. Je kleiner der

Wert, desto besser die Wärmedämmung.

U-Wert: 0,14 8

U-Wert: 0,17 2

W

m 2 K

W

m 2 K

Außenwandaufbau (von außen nach innen)

A1 fugenloser dampfdiffusionsoffener Außenputz und

organisch gebundener Grundputz inkl. Glasfaserarmierung

A2 Hartschaumdämmplatte (80 mm), elastifiziert, WLG 032

A3 Holzwerkstoffplatte P5, E1 (16 mm) gemäß QDF-Vorgaben

A4 Holzrahmenfachwerk (160 mm), KVH-Vollholz

A5 Wärme- und Schalldämmung (160 mm), WLG 035

A6 Holzwerkstoffplatte P4 (13 mm)

A7 Dampfdiffusionsbremse

A8 Gipsbauplatte (9,5 mm), Spachtelung,

Grundierung, Tapete

Wandstärke 28,4 cm

Außenwand

(inklusive Holzanteil)

Dach

Dachaufbau (von außen nach innen)

D1 Dachziegel

D2 Lattung/Konterlattung

D3 Unterspannbahn

D4 Sparren (200 mm), KVH-Vollholz

D5 Wärmedämmung (240 mm), WLG 035

D6 Dampfdiffusionsbremse

D7 Lattung

D8 Gipsbauplatte (12,5 mm), Spachtelung,

Grundierung, Tapete

Deckenaufbau (von oben nach unten)

D9 Fußbodenbelag

D10 schwimmender Zementestrich

D11 Wärme- und Trittschalldämmung

D12 Holzwerkstoffplatte mit Nut/Feder P5, E1 (22 mm)

gemäß QDF-Vorgabe

D13 Massive Holzbalkendecke aus KVH-Vollholz

D14 Wärme- und Schalldämmung (120 mm), WLG 040

D15 Dampfdiffusionsbremse

D16 Lattung

D17 Gipsbauplatte (12,5 mm), Spachtelung,

Grundierung, Tapete

3-fach-Wärmeschutzverglasung

Kunststofffenster U-Wert von 0,7 W/m 2 K

Holzfenster U-Wert von 0,8 W/m 2 K


Fingerhut Bauweise und Technik – Gasbrennwert-Technik

So sparsam kann technischer Fortschritt sein.

Gas zählt zu den effizientesten, leistungsstärksten und umweltschonends -

ten Energieträgern. Obwohl es kein nachwachsender Rohstoff ist, wird es

laut Statistik noch über Generationen hinaus verfügbar sein. Während sich

bei herkömmlichen Anlagen die Wärmeenergie ungenutzt über den

Schornstein verflüchtigt, wird bei der Brennwerttechnik auch der im

Abgas gebundenen Restwärme Energie entzogen. Diese Energie wird

dem Heizsystem dann wieder zugeführt. Der Logamax plus GB152 von

Buderus deckt einen Leistungsbereich von 5,3 bis 24 kW ab – und das bei

besonders niedrigem Energieverbrauch. In Kombination mit einem

Fingerhut Niedrig energiehaus können Sie die Energieeinsparungen noch

weiter erhöhen. Ein Plus, das die Umwelt entlastet und gleichzeitig Ihre

Heizkosten senkt.

Gerade die platzsparende Logamax-Baureihe ist für den Neubau höchst

attraktiv. Denn mit Normnutzungsgraden von bis zu 108 % machen diese

Gasbrennwert-Geräte das scheinbar Unmögliche möglich: Durch die effiziente

Energieausnutzung sparen sie im Vergleich zu einem herkömmlichen

modernen Heizkessel bis zu 14 % mehr Energie. Und da bei moderner

Buderus Brennwerttechnik auch gleichzeitig deutlich geringere

Emissionswerte damit einhergehen, unterstützen Staat, Länder und

Gemeinden diese Technik oft durch Förderprogramme.

Logamax plus GB152:

1

2

3

4

Der Logamax plus GB152 ist das kompakte

Einsteigermodell der Classic-Baureihe und

für Ein- sowie Zweifamilienhäuser bestens

geeignet. Auch eine Kombination mehrerer

leistungsstarker Geräte, eine sogenannte

Kaskadenschaltung, ist möglich, um größere

Gebäude oder Mehrfamilienhäuser optimal

zu beheizen.

Wie bei allen Buderus Produkten wird auch

bei dem Logamax plus GB152 größter Wert

auf eine leichte Bedienung gelegt. Dank der

5

6

7

8

9

Bedieneinheit Logamatic RC35 ist Ihr Brennwertgerät stets optimal eingestellt.

Diese Regelungstechnik orientiert sich an den Raumtemperaturen

und kann so die Kesselleistung kontinuierlich anpassen. Mit der

Bedieneinheit RC20 RF als Funkvariante funktioniert das sogar kabellos.

Das Klartextdisplay der Logamatic RC35 ist hintergrundbeleuchtet und

besonders lesefreundlich. Durch einfaches „Drücken und Drehen“ führt

Sie das Display sicher durch das strukturierte Menü. So haben Sie alle

Informationen schnell zur Hand.

Blitzschnell warmes Wasser garantiert: Denn den Brennwert-

Wandheizkessel können Sie auch als Kombigerät mit der praktischen

Warmstartfunktion THERMOquick erhalten. Damit steht Ihnen immer

warmes Wasser zur sofortigen Entnahme bereit, auch wenn der

Durchlauferhitzer seine volle Leistung noch nicht wieder erreicht hat.

Zudem profitieren Sie von der Boosterfunktion mit der extrem hohen

Leistung von 19 bzw. 28 kW im Warmwasserbetrieb – ideal, um schnell

große Mengen warmes Wasser abzufordern.

1 Kompakter Spiral-Wärmetauscher

Der effiziente Brennwert-Wärmetauscher mit seiner Spiral-Rippenrohrkonstruktion aus korrosionsbeständiger

Aluminiumlegierung sorgt für eine gute Brennwertnutzung von bis zu 108 %.

2 Warmwasser „satt“

Die Boosterfunktion sorgt für zusätzliche Leistung im Warmwasserbetrieb und somit für

erhöhte Zapfmengen (Kombigerät) bzw. reduzierte Nachladezeiten (Speicherbetrieb).

3 Sofort warmes Wasser

Bei Kombigeräten ohne Wartezeit mit konstanter Auslauftemperatur durch integriertes

THERMOquick-System über einen Plattenwärmetauscher.

4 Logamatic EMS

Einfache Bedienung u. a. durch Klartext-Anzeige und modulare Erweiterbarkeit sind die

Stärken des EMS. Das Service-Diagnosesystem SDS ist mit der Logamatic RC35 verfügbar.

5 Flexible Platzwahl

Die Vielfalt an Abmessungen und die kompakten Abmessungen ermöglichen praktisch überall

die Installation.

6 Modulierender Betrieb

Die KombiVENT Gas-Luft-Verbundregelung sorgt für die stufenlose Anpassung an den

Wärmebedarf zwischen 25 und 100 % und senkt die Emissionen.

7 Wartungs- und Servicefreundlichkeit

Die gute Zugänglichkeit aller Bauteile von vorn sorgt für reduzierten Serviceaufwand.

8 Komplett ausgestattet

Bereits werkseitig integriert sind modulierende Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß,

Sicherheitsventil, Manometer, Kesselfüll und -entleerhahn, 3-Wege-Umschaltventil

für den Warmwasseranschluss und Abgasanschluss.

9 Modulierende Pumpe

Zur automatischen Anpassung der Heizwasser -

menge an die Brennerleistung. Reduziert

gegenüber herkömmlichen Pumpen maßgeblich

den Stromverbrauch um bis zu 33 %.

89


90

Fingerhut Bauweise und Technik – Solartechnik

Die Solaranlage.

Die Sonne versorgt uns unermüdlich mit kostenloser Wärme. Welche

Heizung kann das schon bieten? Beim Einsatz eines Solarsystems können

auch Sie sich diese Energie für die Trinkwasser erwärmung oder Heizungs -

unterstützung zunutze machen. Gerade für Ein- und Zweifamilienhäuser

eignet sich diese Lösung hervorragend. Damit ist es möglich, das ganze

Jahr über höchsten Wärme- und Warmwasserkomfort zu genießen – ohne

das Ökosystem der Erde durch den Abbau natürlicher Ressourcen oder

schädliche Emissionen anzugreifen. Gleichzeitig sparen Sie vom ersten

Sonnenstrahl an bares Geld, da eine Solaranlage die Sonnenenergie

kostenlos nutzt.

Selbst in unseren Breiten können Sie mithilfe der solaren Trink -

wassererwärmung bis zu 60 % Energie sparen. In den Sommer monaten

lässt sich das Wasser nahezu vollständig durch die Kraft der Sonne erwärmen,

während im Winter das Brennwert- oder Heizwertgerät nur bei

Bedarf nachheizt.

Das Prinzip überzeugt durch seine einfache Funktionsweise: In den

Solarkollektoren befindet sich eine spezielle Trägerflüssigkeit, die durch

die Sonneneinstrahlung erwärmt wird. Eine Umwälzpumpe leitet die

Flüssigkeit zum Solarspeicher, der für eine optimale

Temperaturschichtung sorgt. Im Speicher gibt die Trägerflüssigkeit ihre

Wärme durch einen Wärmetauscher an das Trinkwasser ab. Über eine

Rücklaufleitung wird sie wieder zum Solarkollektor zurückgeführt – der

Kreislauf kann somit von vorn beginnen.

Wärme von der Sonne für heißes Wasser und zum Heizen:

1

2

3

4

Kollektor

Solarregler

2

1

Pufferspeicher

Warmwasser

Solarregler

2

Heizung

Sonnenstrahlen erwärmen den Kollektor und das darin enthaltene Wasser.

Das bis zu 90° C heiße Wasser zirkuliert zwischen Kollektor und Pufferspeicher.

Der Wärmetauscher gibt Solarwärme an das Wasser im Pufferspeicher ab.

Heizung

Der Pufferspeicher stellt die Wärme auch nachts und an kalten Tagen zur Verfügung.

Quelle: Informationskampagne für erneuerbare Energien IKEE

1

Kollektor

Kombispeicher

3 3

Wärmetauscher

Ideal ist es, wenn das

Dach Ihres Hauses und

somit auch die Solar -

kollektoren nach Süden

ausgerichtet sind. Sollte

dies nicht der Fall sein,

sind die Einbußen auch

nur minimal. Achten Sie

allerdings darauf, dass

der Neigungswinkel der

Dachfläche zwischen 30 und 50 Grad beträgt und keine Bäume die

Kollektoren überschatten.

Fingerhut Tipp

Als Bauherr erhalten Sie mindestens 410 Euro, wenn Sie sich für einen

oder mehrere Solarkollektoren auf Ihrem Dach entscheiden. Je nach

Kollektorfläche und Einsatzart – ob ausschließlich für die Warmwasser -

bereitung oder auch zur Heizungsunterstützung – steigern sich die

finanziellen Zuschüsse. So können Sie zum Beispiel bei einer Solar -

anlage zur Heizungsunterstützung eines Einfamilienhauses mit 4

Kollektoren und einer Fläche von 11 m 2 mit bis zu 1.155 Euro rechnen

(Stand: 05/2008).

Wasseranschluss Wasseranschluss

Warmwasser

4

Heizung

Wärmetauscher


Der Holzpelletskessel.

Holzpelletskessel eignen sich für hochwärmegedämmte Familienhäuser

wie zum Beispiel das Fingerhut Haus Jubi 100 oder L 99.10. Bei der

Verwendung von Holzpellets profitieren Sie von einem nachwachsenden

preiswerten Rohstoff mit einem besonders hohen Heizwert. Zudem sind

Sie von den stetig steigenden Öl- und Gaspreisen völlig unabhängig. Im

Pelletskessel werden die Pellets emissionsarm und CO2-neutral verbrannt.

Dabei wird genauso viel CO2 freigesetzt, wie ein Baum in seiner

Wachstumsphase aufnimmt. Ein natürlicher Kreislauf, der nicht nur dem

Klima und der Umwelt zugute kommt, sondern dank staatlicher Zuschüsse

auch jede Menge Kosten spart.

Die Holzpellets bestehen aus 100 % naturbelassenen Säge- oder

Hobelspänen. Der Heizwert eines Kilogramms beträgt rund 5 kWh – dies

entspricht ca. dem Heizwert eines halben Liters Heizöl. Hochwertige

Pellets erkennen Sie an ihrer glatten Oberfläche und dem geringen

Staubanteil.

CO2-Emissionen in g/kWh

Holzpellets 9 g/kWh

Erdgasbrennwert 224 g/kWh

Heizöl 352 g/kWh

Strom 665 g/kWh

Fingerhut Bauweise und Technik – Holzpelletskessel

Die Pellets werden von einem Silowagen direkt in einen separaten

Lagerraum oder in einen Gewebetank im Keller befördert. Im Idealfall

brauchen Sie den Lieferwagen nur einmal im Jahr zu bestellen. Die

Pelletsentnahme geschieht mithilfe einer Förderschnecke oder eines

Ansaugrohrs – selbstverständlich vollautomatisch. So ist eine kontinuier -

liche Brennstoffversorgung stets sichergestellt.

Fingerhut Tipp

Für die Installation eines Pelletskessels erhalten Sie einen staatlichen

Zuschuss von 36 Euro je kW Nennwärmeleistung, im Minimum jedoch

2.000 Euro bei einem Kesselwirkungsgrad von mindestens 89 %. Einen

Pelletskessel können Sie sowohl mit einem Trinkwasserer wärmer als

auch mit einer Solaranlage kombinieren (Stand: 05/2008). Weitere

Fördermöglichkeiten und Infos unter:

www.bafa.de und www.kfw.de.

Quelle: Informationskampagne für erneuerbare Energien IKEE • Initiative Solar/Wärme plus • Hollmann & Partner Energiesysteme

91


92

Fingerhut Bauweise und Technik – Wärmepumpe

Starke Leistung: perfekte Kombination von Haus und Heizung.

Öl, Gas und Kohle sind keine unerschöpflichen Ressourcen, aber sie sind

durch erneuerbare Energien optimal ersetzbar. Und seitdem die

Heizungspreise Rekordhöhen erreicht haben, steigen immer mehr

Hausbesitzer auf Holz, Erdwärme oder Solarenergie für ihren Heizungs-

Die Wärmepumpe. Die Wärmequellen.

Eine Wärmepumpe nutzt die Energie, die im Grundwasser, im Erdreich

oder in der Luft gespeichert ist. So heizen Sie nicht nur besonders

umweltfreundlich, sondern auch kostengünstig.

Wärmepumpen arbeiten völlig schadstofffrei – und zwar nach dem umgekehrten

Kühlschranksystem. Das CO 2-Einsparpotenzial ist dabei enorm.

Durch den thermodynamischen Prozess können die im Erdreich konstanten

Temperaturen von bis zu plus 10 °C auf mehr als 35 °C angehoben

werden. Als Antriebsenergie dient dazu elektrischer Strom. Allerdings

werden hiervon lediglich ca. 25 % benötigt – drei Viertel der Energie

bezieht die Anlage vollständig aus der Umwelt. Wirtschaftlich sinnvoll ist

eine solche Anlage selbst noch bei Außentemperaturen von –20 °C.

Mit einem Fingerhut Haus haben Sie den kostengünstigen Vorteil, dass

wir die Integration der Wärmepumpe von vornherein in die Bauplanung

mit einbeziehen. Auf Wunsch können verschiedene Systeme sogar durch

eine passive Kühlfunktion erweitert werden.

Fingerhut Tipp

Wie man mit oberflächennaher Geothermie heizen kann:

1

2

3

Die Erde temperiert kaltes Wasser, das durch den

Kollektor oder die Sonde strömt.

Eine Wärmepumpe entzieht dem Wasser die Wärme

und verdichtet sie zu höheren Temperaturen.

Wärmepumpen beruhen auf einem ähnlichen Prinzip

wie Kühlschränke.

Die Erdwärme wird gespeichert und steht zum Heizen

und zur Warmwasserbereitung zur Verfügung.

1

Kollektor

Tiefe 80–160 cm

Temperatur 7–12 °C

Erdwärme wird entweder mit großen Kollektoren in der Nähe der Oberfläche

gewonnen A oder mit einer Erdwärmesonde aus größerer Tiefe gefördert B.

Quelle: Informationskampagne für Erneuerbare Energien IKEE

A

Stromanschluss

1 kWh Strom liefert

3–5 kWh Erdwärme

und Warmwasserbedarf um. Denn ein energieeffizientes Fertighaus mit

einem maßgeschneiderten, ressourcenschonenden Heizsystem bietet die

beste Voraussetzung, um langfristig die Umwelt zu schonen sowie

Energie und Kosten zu sparen.

Erdwärme: Entscheiden Sie sich für Wärme aus dem Erdreich, dann

setzen Sie eine Sole-Wasser-Wärmepumpe ein. Je nach Platzverhältnis

und Bodenbeschaffenheit können Sie bei der Wärmegewinnung zwischen

Erdkollektoren oder Erdsonden wählen.

Luft: Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe nutzt die Energie der Außenluft –

dies erfolgt über Ventilatorensysteme, mit deren Hilfe die Luft angesaugt

und abgekühlt wieder der Atmosphäre zugeführt wird. Diese Systeme

sind leicht zu installieren und können sogar im Haus aufgestellt werden.

Grundwasser: Wasser-Wasser-Wärmepumpen, die mit einem Saug- und

Schluckbrunnen arbeiten, beziehen die Energie aus dem Grundwasser. Da

das Wasser ein konstant hohes Temperaturniveau besitzt und die

Wärmeleitfähigkeit generell besonders hoch ist, kann bei der Nutzung des

Grundwassers ein sehr hoher Wirkungsgrad erzielt werden.

Es gibt unterschiedliche staatliche Programme, die den Einbau einer Wärmepumpe finanziell fördern. Auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

bietet Unterstützung in Form zinsgünstiger Darlehen. Allerdings hat sich die Wärmepumpe in den letzten Jahren stark etabliert und wird daher nicht

mehr so hoch gefördert wie Solaranlagen oder Pelletskessel. In einem ist die Wärmepumpe jedoch unschlagbar: in der deutlichen Senkung

der Energiekosten.

B

2

Wärmepumpe

1

Erdboden

Warmwasser

Erdwärme

Tiefe rund 100 m, Temperatur 12 °C

Fußbodenheizung

3

Pufferspeicher

Wasseranschluss


Fingerhut Bauweise und Technik – Wärmepumpe

Sieger in puncto Energieeffizienz, Sieger bei Stiftung Warentest.

Immer mehr private und gewerbliche Gebäudeeigentümer nutzen die

Vorzüge der Geothermie. Bewusst wollen sich die Anwender von den

teils kräftigen Preissteigerungen fossiler Energieträger abkoppeln.

Dementsprechend kennt der Markt für Wärmepumpen seit Jahren nur

Als klarer Testsieger positionierte sich der

Heiztechnikhersteller Vaillant:

„Das beste Gerät im Test heißt Vaillant geoTHERM plus VWS 102/2. Es

überzeugt durch gute Qualität und niedrige Betriebskosten“ – so lautet

das Resümee der Untersuchungen von Stiftung Warentest in der

Ausgabe 6/2007 der Zeitschrift „test“.

Besonders genau nahmen es die Tester mit der Energieeffizienz der

Wärmepumpen. „Die Wärmepumpenanbieter werben gern mit

Umweltverträglichkeit. Aber hier gibt es große Unterschiede. Kaum ein

anderes Heizsystem arbeitet mit derart unterschiedlicher Energie -

effizienz“, so die Tester. Gemessen wurden auf dem Prüfstand die

Leistungszahlen. Um vergleichbare Bedingungen zu gewährleisten, wurden

hierzu Heizung und Erdwärmequelle bei allen Geräten auf die gleiche

einen Weg: steil nach oben. Grund genug für die Stiftung Warentest,

8 Geräte genau zu überprüfen, ihre Installationsfreundlichkeit und

Energieeffizienz, ihre Bedienerfreundlichkeit wie auch Verarbeitung zu

testen.

Weise simuliert. Umso erfreulicher, dass das Gerät des Remscheider

Herstellers hier mit der Energieeffizienz der Heizung ebenfalls auf dem

ersten Platz landete.

Auch hinsichtlich der Bedienung und der Vielseitigkeit von einfachen

Temperaturabfragen bis hin zur Auswertung der Wärme erträge im

Jahresvergleich lobte Stiftung Warentest „die vielen Möglichkeiten“ der

Vaillant Wärmepumpe. Die, laut Stiftung Warentest „sehr gut durchdachte

Konstruktion und sehr saubere Verarbeitung“ mündeten in der

Benotung bei der Handhabung mit 1,2 und der Verarbeitung mit 1,1. Noch

erfreulicher für den Verbraucher ist die Tatsache, dass das getestete

Modell gleichzeitig auch Preis-Leistungs-Sieger wurde.

93


94

Fingerhut Bauweise und Technik – Luft-Wärmepumpe

Integralgerät mit Wärmepumpe

für Lüftung, Heizung und Warmwasser.

Passt perfekt fürs Energiesparhaus.

Ein Allroundtalent für Lüftung, Heizung und Warmwasserbereitung im

Energiesparhaus hat STIEBEL ELTRON anzubieten. Das Lüftungs -

kompaktgerät LWZ 303/403, auf Wunsch mit Einbindung einer

Solaranlage, ist das ideale Gerät für bis zu 200 m 2 große Neubauten mit

einer Heizlast von weniger als 10 kW, gerechnet nach der DIN EN 12831.

Es übernimmt den Abtransport der verbrauchten Luft aus Küche, Bad und

WC, die Versorgung der Wohnung mit frischer und erwärmter Zuluft,

gewinnt die Energie aus der Abluft zu mehr als 90 Prozent zurück und

sorgt mit dieser gewonnenen Energie auch für die

Warmwasserbereitung und die Versorgung des Heizsystems mit der nötigen

Wärme.

Der hocheffiziente Kreuzgegen strom- Wärmeaustauscher sorgt im ersten

Step, anschließend die integrierte Wärmepumpe im zweiten Schritt für

die hohe Ausnutzung der in der Abluft enthaltenen Energie. Wird zusätzlich

zu der aus der verbrauchten Luft zurückgewonnenen weitere Energie

benötigt, gewinnt das Integralgerät diese aus der Außenluft – selbst bei

Temperaturen bis zu minus 18°C. Ein integrierter Warmwasserspeicher

mit 200 l Inhalt hält stets ausreichend warmes Wasser bereit, um den

Bedarf zu decken.

Besonders zu empfehlen ist die SOL-Variante des Gerätes. Hier sind sämtliche

Regelungsfunktionen, die eine Solaranlage zusätzlich erfordert,

bereits integriert. Sie punktet darüber hinaus mit einer innovativen

Luftvorerwärmung der Außenluft, die als weitere Wärmequelle für

die integrierte Luft-Wärmepumpe dient. Die Luftvorerwärmung über

einen im Wärmepumpenkreis (Kältekreis) eingebauten zusätzlichen

Wärme übertrager sorgt für die notwendige Betriebssicherheit im Winter.

Denn dadurch wird die Außenluft bei Betrieb der Wärmepumpe frostfrei

gehalten.

Mit diesem patentrechtlich geschützten System wird auf besonders effektive,

platzsparende und ökologische Art und Weise die Frostfreiheit der

Außenluft gewährleistet. STIEBEL ELTRON bietet mit dieser Lösung eine

hervorragende Alternative zu den Erdreichwärmeübertragern und den

elektrischen Vorheizregistern. Sowohl energetisch als auch wirtschaftlich

bietet dieses System klare Vorteile gegenüber den genannten

Alternativen.

Die wichtigsten Merkmale

Kompakte Geräte mit den Funktionen:

Lüften, Heizen und Warmwasserbereitung

Zentrales Zu- und Abluftsystem für optimale Luftqualität

Hoher Wärmerückgewinnungsgrad bis 90 %

Integrierter Warmwasserspeicher

Individuelle Programmvorwahl

Integrierte Bedieneinheit auch als Fernbedienung möglich

Auch mit einer Solaranlage kombinierbar (SOL-Variante)


Energie sparen nach Art des Hauses.

In einem KfW-geförderten Energieeffizienzhaus von Fingerhut lebt es sich

nicht nur gut, sondern einfach besser. Denn damit genießen Sie alle

Vorteile bester Wohnqualität und sparen jede Menge Heizenergie.

Warum? Weil die Baukonzeption darauf ausgerichtet ist, dass immer

KfW-Effizienzhäuser von Fingerhut.

Äußere Werte, die es in sich haben – bei einem KfW-Effizienzhaus von

Fingerhut müssen Sie damit immer rechnen. Denn Sie werden sehen:

hinter der schönen modernen Fassade verbirgt sich ein rundum ökologisches

und effizientes Energiesparpaket. Feste Bestandteile sind Fingerhut

Energiesparwände, eine 3-fach-Wärmeschutzverglasung sowie eine hervorragende

Wärmedämmung in Dach und Decke mit den besten

Wärmeleitgruppen.

Jedes Effizienzhaus wird von vornherein so konzipiert, dass es mit einem

energiesparenden Heizsystem wie zum Beispiel einer Solaranlage, einer

Wärmepumpe oder einem Holzpelletskessel kombiniert werden kann. So

stehen Ihnen bei der Planung Ihrer gesamten Wärme- und Trinkwarm -

wasserversorgung alle Türen offen!

Höchster Energiestandard bei Fingerhut

U-Wert Außenwand 0,148 W/m 2 K

U-Wert Dach 0,172 W/m 2 K

U-Wert 3-fach-Glas 0,7 W/m 2 K

Fingerhut Bauweise und Technik – KfW-Effizienzhäuser

nur so viel Energie erzeugt wird, wie das Haus und seine Bewohner

tatsächlich benötigen. Außerdem werden Effizienzhäuser im Rahmen des

KfW-Programms staatlich bezuschusst. Auf hohe Fördergelder können Sie

daher in jedem Fall bauen.

Fingerhut Tipp

„Energieeffizient Bauen“ heißt das staatliche Förderprogramm der

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Rahmen des CO 2-

Gebäudesanierungsprogramms des Bundes. Gut, dass unsere

Energiesparhäuser schlüsselfertig als KfW-Effizienzhaus 55 oder KfW-

Effizienzhaus 70 gebaut werden können. Das bedeutet für Sie:

Gefördert werden 100 % der Bauwerkkosten (Baukosten ohne

Grundstück) mit maximal 50.000 Euro je Wohneinheit mit einer

Laufzeit von maximal 30 Jahren zu verbilligten Festzinssätzen. Die

Anlaufjahre (mindestens 1, höchstens 5) sind dabei tilgungsfrei. (Stand:

95


96

Fingerhut Bauweise und Technik – Lüftungssysteme

n Außenluft

n Zuluft

n Abluft

n Fortluft

Einfach frische Luft.

Frische Luft ist unverzichtbar für Gesundheit und Wohlbefinden.

Vor allem in Innenräumen, wo wir uns mehr als 70 % unserer Zeit

aufhalten. Die verbrauchte Luft aus einem Raum abzuführen und ihm

frische Luft zuzuführen wurde bisher mit Fensterlüftung versucht. Mit

dieser Art des Lüftens kann der hygienisch notwendige Luftaustausch

Für Ihr Zuhause ist das Lüftungssystem Zehnder Comfosystems

die optimale Lösung, welche viele Vorteile bietet:

ständig frische Luft

automatischer Austausch verbrauchter, feuchter und

schadstoffbelasteter Luft gegen Frischluft

benutzerunabhängige Funktion, bei Tag und Nacht und

zu jeder Jahreszeit

Energieeinsparung durch Wärmerückgewinnung aus der Abluft und

Vorerwärmung der Frischluft im Winter bzw. Vorkühlung im

nicht auf Dauer sichergestellt werden. Die Fensterlüftung ist ein

Kompromiss zwischen mangelhafter Raumluftqualität und Energie -

verschwendung. Die aktuellen Richtlinien der Energieeinspar verordnung

(EnEV) werden damit nicht erfüllt.

Sommer

Filterung von Schadstoffen und Feinstaub von außen

Schutz vor Außenlärm und Einbruch bei geschlossenen Fenstern

CO 2-Reduktion durch weniger Energieverbrauch

erfüllt die aktuellen Richtlinien der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Zehnder Comfosystems – und so funktioniert’s.

Mit einem ebenso einleuchtenden wie wirkungsvollen Funktionsprinzip schafft Zehnder Comfosystems

optimale Wohn- und Lebensqualität.

1. Über eine Außenluftansaugung gelangt die frische Luft ins System.

Entweder direkt über einen Außenwanddurchlass oder über den

Ansaugturm eines Luft-Erdwärme-Tauschers.

2. Der optionale Erdwärmetauscher Zehnder Comfofond (betrieben mit

Luft oder Sole) nutzt die Erdwärme zur Vortemperierung der Außenluft.

3. Das Lüftungsgerät Zehnder Comfoair gewinnt bis zu 90 % Energie

aus der Abluft zurück und gibt diese an die Frischluft ab. Mit optionalen

Komponenten kann be- und entfeuchtet, erwärmt und

gekühlt werden.

Luftschadstoffe

Temperatur Pollen

Lärm

Zehnder Comfosystem

4. Über das Luftverteilsystem Zehnder Comfofresh wird die optimal

temperierte Frischuft bedarfsgerecht den einzelnen Räumen zu -

geführt und die Abluft nach außen abgeführt. Die Luftmenge ist

für jeden Raum individuell einstellbar.


„Arbeiten, spielen, wohlfühlen:

In unserem Keller ist einfach alles möglich.“

Fingerhut Keller.

Alles aus einer Hand. Darum ist der Fingerhut Keller seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil unseres Lieferprogramms und bildet mit Ihrem Fingerhut Haus

eine perfekte Einheit.


98

Fingerhut Keller – Haus und Keller aus einer Hand

1. Vorbereitung der Bodenplatte 2. Aufbringen der unteren Feuchtigkeitsisolierung 3. Der Polier kontrolliert die Höhen 4.

7. Vorgefertigte Wandelemente passen perfekt 8. Die Wandöffnungen werden nach Wunsch gefertigt 9. Glatte Wände

Wir gehen in die Tiefe.

Eine Unterkellerung ist die beste Möglichkeit, um Ihr Baugrundstück noch

besser auszunutzen. Denn mit einem Kellergeschoss gewinnen Sie

zusätzliche Stauflächen hinzu. Auch eine separate Einliegerwohnung können

Sie problemlos einplanen, ebenso Büro- und Praxisräume, Hobbyoder

Haustechnikräume.

Genau wie unsere Fertighäuser werden auch die Fingerhut Leichtbeton-

Kellerwände vollständig vorgefertigt – und das in kürzester Zeit. Dabei

genießen Sie den Vorteil, Haus und Keller aus einer Hand zu erhalten. Sie

haben nur einen Vertragspartner und die Gewährleistung eines deutschen

Traditionsunternehmens, das sämtliche Bauschritte für Sie in die Hand

nimmt. Durch das eingespielte Team aus Architekten, Statikern,

Handwerkern und Bauleitung kann die Kellerkonstruktion ohne

Abstimmungsfehler perfekt Ihrem Haus angepasst werden. Sogar eine

Hangbebauung können Sie ohne Probleme in Betracht ziehen, da wir eine

volle Erdanschüttung in die statische Haus- und Kellerplanung mit ein -

beziehen.

Unsere Festpreisgarantie von 12 Monaten besteht selbstverständlich auch

beim Kellerbau. Und da der Kaufpreis für den Fingerhut Keller erst ab der

Hausmontage fällig wird, sparen Sie darüber hinaus Finanzierungskosten.

Auch die glatten Oberflächen der Wände und Decken tragen zur

Kostenersparnis bei, da sie einen zusätzlichen Innen- und Außenputz

überflüssig werden lassen. Sie sehen: Der Fingerhut Keller bietet Ihnen

nicht nur praktischen Komfort, sondern auch jede Menge wirtschaftlicher

Vorteile.

Baustoffe aus der Natur.

Für den Fingerhut Keller wird Ton- oder Schiefergranulat gebrannt, sodass

sich kleine Kugeln bilden. Unter ihrer festen keramischen Außenschale

bilden sich winzige Luftporen – es entsteht der sogenannte Blähton bzw.

Blähschiefer. Die Kugeln werden mit Zement vermischt und zu

Leichtbeton-Kellerwänden verarbeitet. Diese zeichnen sich durch ihr

geringes Gewicht, die statische Festigkeit, die Raum sparende

Wandstärke sowie auch ihre Schall- und Wärmedämmungsvorteile

aus – für ein angenehmes Raumklima.

Fingerhut Tipp

Bauen mit allem, was dazugehört: Deshalb bilden bei Fingerhut Haus und

Keller seit Jahrzehnten eine feste Einheit. Informieren Sie sich – in unserem

Sonderprospekt „Der Fingerhut Keller“ finden Sie weitere Details.


Fingerhut Keller – Haus und Keller aus einer Hand

Per Kran kommt die erste Wand 5. Diese wird ausgerichtet, abgesetzt und gestützt 6. Und schon kommt die nächste Wand

10. Alle Wände stehen 11. Verlegung der Massivdecke 12. Fertig an nur einem Tag

Haus und Keller aus einer Hand:

Durch unsere über 105-jährige Bautradition profitieren Sie von dem

großen Know-how eines erfahrenen Teams – zum einen was den Baustoff

Holz bei der Fertighausproduktion anbelangt, zum anderen in Bezug auf

die Verarbeitung von Beton im eigenen Kellerproduktionswerk.

Darauf kommt es an:

Sie erhalten eine kompetente Architektenleistung, Statik und

Bauleitung von Fingerhut.

Sie haben einen einzigen zuverlässigen Ansprechpartner für die

Gewährleistung (VOB) inklusive eindeutiger Baubeschreibung.

Sie haben die Sicherheit, dass die Planung exakt und durchgängig

auf Ihr Haus abgestimmt ist.

Sie profitieren von unserer Termintreue; dadurch reduzieren sich

Finanzierungs- und Bereitstellungskosten.

Sie erhalten eine Festpreisgarantie und somit absolute

Kostensicherheit.

Sie sparen Finanzierungskosten, da der Kaufpreis für den Fingerhut

Keller erst ab der Hausmontage in Raten fällig ist.

Durch einen beschleunigten Bauablauf minimieren Sie Ihre

Baukosten.

99


100

Fingerhut Keller – Fertigkeller

glatthaar-fertigkeller – damit ist alles safe.

Einliegerwohnung, Sauna, Schwimmbad, Partykeller oder Fitnessraum: Die

Kellerräume werden heute stärker genutzt denn je. Wo früher nur ein

feuchtkalter Kartoffelkeller war, entstehen heute individuelle Wohl -

fühloasen. Aus diesem Grund fertigt glatthaar-fertigkeller „intelligente“

Keller mit einem hohen Nutzwert. So entstehen innovative Lösungen, die

ThermoSafe ® -Keller: verbesserte Dämmwerte

für ein noch besseres Lebensgefühl.

Mit dem patentierten ThermoSafe ® -System von glatthaar machen Sie

Ihren Keller zu einem wohligen Wohn raum mit vielseitigen Nutzungs -

möglichkeiten. Die Kern dämmung garantiert ge rings ten Wärmeverlust und

im Innern eine gleichbleibend angenehme Wohntemperatur. Die

ThermoSafe ® -Kerndämmung wird bereits ab Werk vollständig in die vierschaligen

Außenwände integriert. Sie ist so vor jeglicher Feuchtigkeit

geschützt und behält stets ihren vollen, jetzt nochmals verbesserten

Dämmwert. Und nicht nur das: ThermoSafe ®

wirkt energiesparend und reduziert nachhaltig

Ihre Heizkosten. Darüber hinaus enthält unser

ThermoSafe ® -Keller eine hochwertige Fenster -

ausstattung, die den Komfort Ihres Kellers noch

weiter steigert.

Patentiertes Wärmedämmsystem mit hohen Dämmwerten

Dämmstärken (mm) U-Wert

100 0,30

120 0,25

4 Thermofenster (UV:1,1 W/m 2 K)

Zeit- und kostensparendes Verfahren durch Vorfertigung

Energie- und heizkostensparend

Zusätzliche Wohnfläche und Wertsteigerung

Verputzarbeiten können entfallen

Bei allen Bodenverhältnissen und jeder Lage einsetzbar

individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind und auf lange Sicht zur

Wertsteigerung Ihres Hauses beitragen. Hierzu zählen auch die beiden

Markenkeller ThermoSafe ® und AquaSafe ® – 2 hochmoderne Systeme, die

beste Dämmwerte und absolute Wasserdichtigkeit garantieren.

AquaSafe ® -Keller: absolut wasserdicht,

absolut langlebig.

Dank des vollkommen dichten AquaSafe ® -Systems schützen Sie Ihr Haus

vor eindringender Feuchtigkeit – und Ihren Geldbeutel vor dem Risiko aufwendiger

Sanierungsarbeiten infolge von Wasserschäden. Unser

AquaSafe ® garantiert absolute Dichtigkeit und sicheren Schutz gegen

Bodenfeuchtigkeit, aufstauendes Sickerwasser oder drückendes Wasser.

Den AquaSafe ® -Keller können Sie auf Wunsch

auch hervorragend mit unserem patentierten

ThermoSafe ® -System kombinieren. So erhalten

Sie einen vollwertigen wasserdichten Wohnkeller

mit optimaler Wärmedämmung.

Absolut sicheres, bewährtes Abdichtungssystem

Auf jeden Lastfall abgestimmt: aufstauendes Sickerwasser,

drückendes Wasser

Zeit- und kostensparendes Verfahren

Kombinierbar mit anderen glatthaar-Produkten wie dem

ThermoSafe ® für maximale Wärmedämmung

Fingerhut Tipp

Bei Fingerhut profitieren Sie auch in Zusammenhang mit diesem Keller -

system von einem einzigen Vertrag für Haus und Keller – und haben

somit den Vorteil, sich auf die Erfahrung eines kompetenten Ansprechund

Vertragspartners vollkommen verlassen zu können.


„In unserem Haus steckt viel Liebe –

bis ins kleinste Detail.“

Fingerhut Ausstattung.

Fassaden und Dachformen, Türen und Fenster, Treppen und Böden, Erker und Wintergärten, Küchen- und Badgestaltung: Wer ein Haus baut, hat viele

Entscheidungen zu treffen. Mit vielen Tipps und ausgewählten Beispielen helfen wir Ihnen, die richtigen Entscheidungen für Ihr Traumhaus zu treffen. Sie

werden staunen, was alles möglich ist.


102

Fingerhut Ausstattung – Außenfassade

Die passende Optik, der richtige Schutz.

Zwei Komponenten sind für die Wahl der richtigen Außenfassade entscheidend:

zum einen eine ansprechende Optik, zum anderen ein optimaler

Schutz. So muss die Fassade nicht nur mit Fenstern, Türen und der

Umgebung harmonieren, sondern auch wetter-, frost- und temperatur -

beständig sein. Gleichzeitig ist es wichtig, dass sie die Feuchtigkeit von

innen nach außen abgibt sowie im Umkehrschluss eine Durchfeuchtung

von außen verhindert. Auch wirtschaftliche Aspekte wie Wartung und

Pflege sind bei der Entscheidung für eine Fassade von Bedeutung.

Bei Fingerhut erhalten Sie eine durchgängige fugenfreie Putzfassade, die

bis in die Giebelspitzen reicht. Unser hochwertiger strukturierter Edelputz

schützt die Außenwände dauerhaft vor allen äußeren Einflüssen. Im

Giebel- und Kniestockbereich besteht zudem die Möglichkeit, eine Holzoder

Schieferverschalung zu wählen. Für das Holz stehen Ihnen unterschiedliche

Farben zur Verfügung, die Sie dann individuell mit Ihrer

gewünschten Putzvariante kombinieren können. Selbstverständlich können

Sie Ihr Haus auch mit einer vollständigen Klinkerfassade ausstatten.

Eine Holzfassade ist etwas pflegebedürftiger; entscheidend für ihre

Lebensdauer sind jedoch die sachgemäße Planung, Ausführung und die

Holzqualität.

Und: Aus ökologischer Sicht ist der Einsatz eines nachwachsenden

Rohstoffs immer empfehlenswert – ganz zu schweigen von der Wärme

und Gemütlichkeit, die ein Haus mit Holzfassade ausstrahlt.


Weniger heizen, besser wohnen.

Den „Lagerfeuereffekt“ kennt jeder: Die dem Feuer zugewandte

Körperseite „schwitzt“, die entgegengesetzte „friert“, da die Wärme

blitzschnell überallhin entweicht. Vergleichbar ist dies mit einem

Wohnraum, dessen Außenwände ungedämmt sind. Auch hier entweicht

die Wärme durch Wände, Fenster, Dach und Boden. Dieser Verlust von

wertvoller Heizenergie ist nicht akzeptabel angesichts rasant steigender

Energiepreise. Wer also Heizkosten sparen will, muss darauf achten, teuer

erzeugte Wärme im Haus zu behalten. Eine Fassadendämmung hilft hierbei,

indem sie Häuser „warm einpackt“.

Eine Dämmung steigert auch die Wohnbehaglichkeit. Bei einer außen

angebrachten Dämmung wird die Wand mit aufgeheizt und die gespei-

Bewährte Fassadendämmung integriert.

StoTherm Classic ist ein seit 50 Jahren und auf mehr als 80 Millionen

Quadratmetern Fassadenfläche bewährtes Dämmsystem auf Polystyrolbasis

(Styropor). System aus dem Grund, weil es aus abgestimmten

Komponenten besteht: Kleber, Dämmstoff, Armierungsmörtel, Glas faser -

gewebe und schließlich ein klassischer Oberputz. Die Häuser von Fingerhut

werden werkseitig mit StoTherm Classic „eingepackt“. Lediglich der letzte

Arbeitsschritt, das Verputzen der Fassade, erfolgt zum Schluss vor Ort.

Hochwertiger Siliconharzputz

Für langlebige und schöne Fassaden sorgt der hochwitterungsbeständige

Oberputz StoSilco. Extrem hohe Wasserdampfdurchlässigkeit und hohe

Wasserabweisung sorgen dafür, dass die Feuchtigkeit im Untergrund der

Fassade austrocknen kann. Damit bleibt zum einen die Wärme -

dämmfähigkeit der Außenwände erhalten. Zum anderen wird möglicher

Algen- und Pilzbefall äußerst wirksam verzögert bzw. sogar diesem

vorgebeugt. Diese positiven Eigen schaften und die edle Optik verdankt

der erstklassige Fassadenputz seinem hohen Siliconharzanteil.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sto.de.

Der siliconharzgebundene Oberputz ist hochwitterungsbeständig, elastisch und belastbar.

Fingerhut Ausstattung – Wärmedämmung/Außenputz

cherte Wärme – wie bei einem Kachelofen – nach dem Absenken der

Heizung in den Raum abgestrahlt. Zugluft wird genauso verhindert wie

Schimmel- oder Algenbefall, die typisch sind für kalte und feuchte Wände.

Die in diesem Zusammenhang häufig geäußerte Sorge, gedämmte

Fassaden könnten nicht „atmen“, beruht auf einem Missverständnis.

Atmung ist ein biologischer Begriff, der bei Baustoffen keine sinnvolle

Anwendung findet; hier spricht man besser von Diffusionsfähigkeit – und

die kann dank Mikroporen selbst Wasser abweisendes Material

vorweisen. Untersuchungen belegen jedoch, dass der Luftaustausch

zwischen innen und außen fast ausschließlich über Türen, Fenster oder

Lüftungsanlagen erfolgt.

Keine Angst mehr vor der Heizkostenabrechnung: Gedämmte Fassaden

garantieren komfortable Raum temperaturen bei geringem

Energie verbrauch und somit niedrigen

Kosten. Fingerhut Häuser sind mit

Fassaden dämm systemen des Welt -

markt führers Sto ausgestattet.

Der Systemaufbau: massive Holz wand, Kleber, Dämmstoff, Armierungs -

mörtel, Glasfasergewebe und schließlich ein klassischer Oberputz.

103


104

Fingerhut Ausstattung – Dächer und Gauben

Mehr als reine Äußerlichkeiten.

Ein tragendes Argument: Bei Fingerhut vereinen sich optimale Dämmung,

perfekter Schutz und zukunftssichere Technik unter einem Dach. So führen

wir unsere intelligente Holzbauweise auch bei der Dach- und

Deckenkonstruktion fort. Alle eingesetzten Materialien entsprechen den

Forderungen der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau. Unser

Bauholz kommt zum größten Teil aus den heimischen Wäldern und zeich-

Alles gut bedacht.

Das Dach ist jeden Tag unterschiedlichsten Witterungseinflüssen ausgesetzt.

Damit Ihr Dach lange sicher, haltbar und schön bleibt, muss die

Dachkonstruktion mit größter Sorgfalt gebaut werden. Bei Fingerhut wird

der Dachstuhl in der eigenen Zimmerei gefertigt – Holzqualität, eine gute

Dämmung und Dichtigkeit sind somit garantiert.

Muss bei dem Baukörper nur eine kurze Strecke überspannt werden,

reicht ein Sparrendach mit gegeneinandergestellten Balken aus. Je steiler

die Sparren, desto mehr Raum hat das Dachgeschoss. Das Kehl balken -

dach, mit einer Spannweite von 7 Metern, erkennen Sie an dem zu sätlich

horizontalen Kehlbalken. Sparren- und Kehl balkendächer sind bei

Dachneigungen von 30° bis 60° zu empfehlen und bieten einen

stützfreien Dachraum.

Ein Pfettendach ist für größere Häuser und komplizierte Grundrisse auch

mit geringen Neigungen geeignet. Hier ruhen die Sparren auf waagerechten

Trägerbalken, den sogenannten Pfetten, die wiederum auf Pfosten

sitzen. Unsere Fingerhut Architekten zeigen Ihnen, wie diese unterteilenden

Pfosten sinnvoll in die Raumplanung mit einbezogen werden können.

Wenn Sie sich für ein Fingerhut Haus entscheiden, sind Sie nicht nur in

puncto Dachneigung völlig unabhängig, sondern auch bezüglich der

Dachform. Jedes Fingerhut Haus können Sie beispielsweise mit einem

Satteldach, Walm- oder Krüppelwalmdach sowie Kniestöcken versehen –

auf Wunsch fertigen wir auch Zelt- und Pultdächer.

Für eine ausreichende Belichtung sorgen Dachgauben, die Sie passend zu

Ihrer Dachform auswählen können.

net sich durch seine Langlebigkeit aus. So garantiert jeder Dachstuhl maximale

Qualität. Wir bieten Ihnen eine große Vielfalt von unterschiedlichen

Dachformen, die Sie individuell auf Ihr Haus abstimmen können. Sie entscheiden

dabei nicht nur über Satteldach, Krüppelwalmdach, Kupferdach,

Pultdach oder Flachdach, sondern legen auch die Dachneigung und

Dachüberstände fest – so erhält Ihr Haus absolute Traummaße.

Satteldach gleichseitig

Mansarddach

Walmdach

Pultdach

Satteldach einhüftig

Zeltdach

Krüppelwalmdach

Flachdach


Wärme unter Dach und Fach.

Dämmen heißt schützen. Vor Kälte, vor Lärm, vor Hitze und Brand. In vielen

Bereichen unseres modernen Lebens garantieren Dämmstoffe mehr

Lebensqualität. So sorgt ein optimaler Wärmeschutz für ein angenehmes

Wohnklima in allen Räumen – ganz gleich ob im Sommer oder im Winter.

Auch beim Schutz vor Außenlärm sowie beim Schallschutz im Innen -

ausbau schaffen Dämmstoffe ein deutliches Plus an Wohnkomfort. Mehr

Gebäudesicherheit gewährleisten nicht brennbare Dämmmaterialien. Doch

Dämmen schützt auch unser Klima. Denn wer optimale Dämmstoffe einsetzt,

spart Heizkosten und reduziert damit den Ausstoß schädlicher

Emissionen.

Besonders beim Neubau spielt die richtige Dämmung eine Hauptrolle, da

so nachträgliche Kosten und langwierige Dacharbeiten vermieden werden

können. Achten Sie deshalb bei der Planung Ihres Hauses sowohl auf

die individuellen baulichen Gegebenheiten wie auch auf die aktuellen

Richtlinien der Energieeinsparverordnung.

Isover Integra Zwischensparren-Klemmfilz

dämmt Energieverluste ein.

Fingerhut Ausstattung – Dämmsysteme

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Auf-, Zwischen- und

Untersparrendämmung. Während die Aufsparrendämmung oberhalb der

Dachsparren und von außen angebracht ist, wird die Dämmung bei der

Zwischen- bzw. Untersparrendämmung von innen montiert. Dies ist

zwischen oder unter den Sparren möglich.

Für die am häufigsten verwendete Zwischen- und Unterdach sparren -

dämmung eignen sich besonders Klemmfilze. Sie bieten eine ideale

Kombination von sehr gutem Wärme-, Schall- sowie Brandschutz und

empfehlen sich gleichzeitig durch hervorragende Verarbeitungs -

eigenschaften. In Verbindung mit Klimamembranen und Dichtprodukten

entsteht damit ein optimal abgestimmtes Dämmsystem, das eine lebenslange

Sicherheit vor Feuchteschäden gewährleistet und dauerhaft

niedrige Heizkosten garantiert.

Der Zwischensparren-Klemmfilz aus Glaswolle Isover Integra ZKF1-035

bietet die optimale Lösung für die Wärmedämmung beim Steildachausbau.

Die bewährte Strichmarkierung sorgt für perfekten Zuschnitt und somit

nahezu verschnittfreies Verlegen. Eine Rollenbreite reicht für alle

Sparrenabstände.

Durch die Flexibilität des ZKF1 und die exzellenten Wärmedämmeigen -

schaften (WLG 035) wird eine deutliche Energieeinsparung erreicht.

Größtmögliche Sicherheit beim Brandschutz gewährleistet die Euroklasse

A1. Die hohe Komprimierbarkeit des ZKF1 schafft Transport- und

Logistikvorteile.

Wegen ihres hohen Altglasanteils wurden die Dämmstoffe aus Glaswolle

von Isover mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet.

Fingerhut Tipp

Antworten zu allen Fragen des Dämmens gibt es unter

der gebührenfreien Telefonnummer von Isover Dialog

Tel.: 0800/501 5 501, Fax: 0800/501 6 501

oder per E-Mail: dialog@isover.de.

105


106

Fingerhut Ausstattung – Dacheindeckungen

Eine Kopfentscheidung, die das Herz mitträgt.

Kaum ein Bauelement trägt mehr zur Optik eines Hauses bei als das Dach.

Wer heute vor der Entscheidung steht, welches Dach er über dem Kopf

haben will, steht vor einer Entscheidung, die viele Jahre von Bedeutung

ist – im Falle eines Tondachziegels vielleicht ein Leben lang. Mit der Erlus

AG haben wir einen Partner, der laufend innovativ neue Formen und

Farben entwickelt, um Dächern und Häusern ein individuelles und zeitgemäßes

Erscheinungsbild zu verleihen. Geformt aus dem Naturmaterial

Ton werden Dachziegel voller Schönheit und Ausstrahlung gebrannt: für

jedes Dach den idealen Ziegel.

Hier als stellvertretendes Bei -

spiel der Ergoldsbacher Forma ® :

ein Tondachziegelmodell mit

Eleganz, Stil und Esprit. Die

sanfte Welle für Tondächer. Ein

Ziegelmodell, das gehobenen

Lebensstil repräsentiert und für

moderne Individualität steht,

dabei aber durch Wirtschaft lich -

keit überzeugt. Erhältlich in

7 verschiedenen Farbtönen,

davon 3 Farbtöne mit der inno -

vativen Ober flächenveredelung

Erlus Lotus ® – dem ersten selbstreinigenden Tondach. Das Tondach Erlus

Lotus ® Ergoldsbacher Forma

bleibt über Jahre sauber im Vergleich zu herkömmlichen

Dach ziegeln. Das Prinzip ist revolutionär: Die eingebrannte Oberflächen -

veredelung der Erlus-Tondachziegel zerstört die organischen Schmutz -

teilchen wie Fettablagerungen, Ruß, Moos und Algen mithilfe des

Sonnenlichts. Der Regen wäscht sie ab.

®

Was die Technologie für den Verstand, ist die Ästhetik für die Sinne. Und

was Erlus betrifft, geht es in Sachen Ästhetik nicht nur um guten

Geschmack, sondern auch um die richtige Gestaltung, die den Ansprüchen

und Anforderungen im täglichen Einsatz zu entsprechen weiß. So zeichnen

sich Tondächer von Erlus nicht nur durch ihre Schönheit, sondern vor

allem auch durch ihre Langlebigkeit aus.

Ein richtig gedämmtes Dach sorgt für das Wohlbefinden in den eigenen

4 Wänden und hilft dabei, verantwortungsvoll mit der Thematik

„Energiekosten“ umzugehen. In Zeiten rapide ansteigender Kosten für

fossile Brennstoffe ist der möglichst effiziente Umgang mit ihnen besonders

wichtig.

Fingerhut Tipp

Informieren Sie sich ausführlich, bevor Sie sich bei der Auswahl

Ihres Dachs festlegen. Viele Tipps auch im Internet unter:

www.erlus.com.


Fingerhut Ausstattung – Dachfenster

Roto Wohndachfenster – mehr Freiheit. Mehr Komfort.

Wohnen im Dachgeschoss liegt im Trend. Durch gekonnten Einsatz von

Licht und individueller Gestaltung fasziniert die Dachschräge mit ganz

eigenem Ambiente und strahlt ein Höchstmaß an Behaglichkeit aus. Einen

wesentlichen Anteil am Wohlfühleffekt hat die richtige Wahl der Fenster.

Moderne Dachfenster müssen hohe Ansprüche erfüllen – sowohl was

Komfort und Funktionalität als auch was die Wärmedämmung angeht.

Das Roto Premium-Klapp-Schwingfenster hat das Dachfenster revolutioniert:

Es gibt den Menschen mehr Lebensgefühl und vermittelt

Atmosphäre für das Wohnen unterm Dach. Kein störender Fensterflügel

Wesentliche Energieeinsparungen lassen sich durch die vormontierte

Wärmedämmung erzielen. Der umlaufende Block reicht bei Roto bis zur

Oberkante des Blendrahmens. Dieser „Rollkrageneffekt“ sorgt für opti -

male Effizienz. Das Raumklima ist stets angenehm. Auch bei der

Verglasung setzt das Premium-Klapp-Schwingfenster Maßstäbe. Nur bei

Roto bereits im Standard serienmäßig: die Sicherheitsverglasung mit

Sonnen- und Wärmeschutz. Da hat selbst Hagel keine Chance. Und während

die Sommerhitze abgehalten wird, bleibt die Heizwärme drinnen.

Die ideale Ergänzung für das Roto Wohndachfenster ist der formschöne

elektrische Außenrollladen. Er regelt nicht nur den Lichteinfall, sondern

schützt auch vor Klima- und Wettereinflüssen. In jeder Position – auch

geschlossen – bleibt die Fensterfunktion uneingeschränkt erhalten. Der

Antrieb bietet perfekten Bedienkomfort per Schalter, Handsender oder

Funkfernbedienung. Auch Solarfunk ist erhältlich. Neben dem

Außenrollladen bietet Roto ein umfassendes Programm an Sonnen -

schutzzubehör: von der Außenmarkise über die Jalousette bis zum Rollo.

Ganz nach Ihrem individuellen Bedarf und Ihren Vorstellungen.

Purer Wohngenuss: das Roto Premium-Klapp-Schwingfenster

ragt in den Innenraum. Der stufenlos bis zu 45° öffnende Fensterflügel

ermöglicht freien Zugang zum Fenster wie auch maximale Kopf- und

Bewegungsfreiheit. So steht dem freien Blick aus dem Dachgeschoss

nichts im Wege. Mit einer Hand am Griff unten lassen sich alle Funktionen

bequem bedienen. Klappen, schwingen oder schwenken. Zum Lüften gibt

es die integrierte Spaltlüftung und zum Putzen die selbstsichernde

Putzstellung. Das ist Komfort und Sicherheit in einem. Die

Zentralverriegelung ist vierfach ausgelegt. Das Fenster schließt nicht nur

dicht und fest, sondern schützt nebenbei auch wirkungsvoll vor

Einbrechern.

Versprechen für Komfort und

Freiheit: das Roto Prinzip

Gut zu erreichen: Griff unten für

alle Fensterfunktionen

Schön und multifunktional: der

elektrische Roto Außenrollladen

107


108

Fingerhut Ausstattung – Fenster und Türen

NIVEAU Holzhaustüren: individuelles Design, das begeistert. Zeitgemäße Technik, die überzeugt.

NIVEAU Fenster und Türen – ein Stück Lebensart.

Ein erster Blick und eine Berührung lassen bereits erahnen, dass sich mit

Holzfenstern und -türen der Marke NIVEAU große Sorgfalt und handwerkliches

Können verbinden. Basierend auf der einzigartigen Anmutung des

natürlichen Werkstoffs Holz, verkörpern sie Individualität und Anspruch in

ihrer schönsten Form.

Dabei überzeugt Holz durch seine lebendige Vielfalt ebenso wie durch

seine konstruktiven Vorteile, die zu einer außerordentlichen Stabilität und

einer hervorragenden Wärmedämmung beitragen. Zudem vermitteln

Holzfenster wohnliche Behaglichkeit und schaffen durch die Regulierung

der Luftfeuchtigkeit ein angenehmes und gesundes Raumklima.

Geprüfte Qualität – auch dafür stehen Fenster und Türen von NIVEAU.

Interne wie externe Prüfungen sichern den hohen Anspruch, der sich mit

der Marke verbindet, und berechtigen NIVEAU zur Führung des RAL-

Gütezeichens. Zeitgemäßes Design, anspruchsvolle Verarbeitung und

hochwertige Ausstattungsmerkmale – viele Gründe sprechen für

Holzfenster und -türen von NIVEAU, die auch Ihrem Zuhause einen persönlichen

Stil verleihen.

Für alle, die höchsten Komfort erwarten und dabei dennoch nicht auf die

einzigartige Wohnlichkeit des Werkstoffs Holz verzichten möchten, sind

Holz-Aluminium-Fenster und -Türen die ideale Lösung. Und auch in diesem

Bereich bietet NIVEAU anspruchsvolle Vielfalt: natürliche

Behaglichkeit innen, hochwertiger Wetterschutz außen – Holz und

Aluminium in perfekter Synthese und praktisch pflegefrei. In ansprechendem

Design sowie mit hervorragender Wärme- und Schalldämmung. So

eignen sich auch Holz-Aluminium-Fenster von NIVEAU hervorragend für

den Einbau von

3-fach-Verglasungen und erzielen U-Werte von bis zu 0,7 W/m 2 K.

Selbstverständlich lassen sich mit NIVEAU Holz- und Holz-Aluminium-

Elementen neben der guten Grundsicherheit auch höchste einbruch -

hemmende Sicherheitsstufen verwirklichen.

Hochwertige Holzarten, kombiniert mit verschiedensten Lasurtönen von

Natur bis farbig, und über 200 Aluminiumoberflächen bieten darüber

hinaus nahezu unbegrenzte Variationsmöglichkeiten bei der Gestaltung

Ihres Fingerhut Hauses: Freiraum zur Verwirklichung Ihrer Wünsche und

Ideen. Konzepte für ein schöneres Zuhause – von NIVEAU.

® _

KombiRoyal

das Holz-Aluminium-

Fenster von NIVEAU.

Durchdachte Technik

in ansprechendem

Design. Auch mit

3-fach -Verglasung für

ein KfW-

Effizienzhaus.


Fenster und Türen von Heep.

Wahre Schönheit kommt von innen – und außen.

Fenster sowie Innentüren schaffen Atmosphäre, Offenheit und Harmonie.

Sie sind eine Frage der Wohnkultur und des persönlichen Geschmacks.

Deshalb sind die Kunststoff-, Holz- und Aluminiumprodukte von Heep so

einzigartig und vielseitig wie die Menschen selbst. Einzigartig, was das

spezielle Design und die exzellente Verarbeitungsqualität angeht.

Vielseitig im Hinblick auf die Formen, Farben, Stilrichtungen, Aus -

stattungen und Abmessungen. Dabei überzeugt gerade Kunststoff durch

seine umweltfreundlichen Recyclingeigenschaften ebenso wie durch

seine außerordentliche Stabilität, Langlebigkeit und hervorragende

Wärmedämmung. Zudem vermittelt der Werkstoff wohnliche Behaglich -

keit und schafft durch die Regulierung der Luftfeuchtigkeit ein angenehmes

und gesundes Raumklima.

Bei Heep, einem mittelständischen Familienunternehmen, 1898 gegründet,

können Sie sicher sein, dass Ihre Fenster bzw. Türen nach Maß und mit

größter Sorgfalt gefertigt werden. Möglich wird dies durch das ausge -

wogene Zusammenspiel von handwerklicher Fertigung und moderner

Bearbeitungs- sowie Produktionstechnik. Hierzu zählt auch die gezielte

Auswahl der einzelnen Materialien wie Kunststoff, Aluminium oder Holz.

Selbstverständlich fertigen wir auf Wunsch auch Türen mit Glaseinsatz.

Denn gerade durch Glastüren können völlig neue Perspektiven geschaffen

werden, da Glas Räume teilt, ohne sie wirklich zu trennen. So lassen

diese Türen Räume größer erscheinen und sorgen für freundliche

Lichtblicke. Wie viel Einblick Sie gewähren, entscheiden Sie durch die vielfältigen

Gestaltungsmöglichkeiten der Glasoberfläche selbst.

Fingerhut Tipp

Einen umfassenden, hautnahen Eindruck können Sie in dem täglich

geöffneten Ausstellungszentrum auf 1.500 m 2 Ausstellungsfläche an der

B 8 in 56414 Hundsangen erleben. Weitere Infos finden Sie auch im

Internet unter www.heep-fenster.de.

Fingerhut Ausstattung – Fenster und Türen

Auch individuelle Designelemente und Beschläge sind sowohl bei unseren

Fenstern als auch bei den Türen auf Wunsch möglich. Achten Sie

jedoch darauf, dass Ihre Fenster mit den Türen und äußerlich mit der

Optik des gesamten Baukörpers harmonieren.

Je nachdem, wo sich Ihr Haus befindet, empfiehlt sich ein spezieller

Schallschutz für die Fenster. Heep Fenster systeme sind für alle modernen

Verglasungs arten geeignet und erreichen in Verbindung mit den entsprechenden

Glastypen die jeweils geforderten Schalldämmwerte.

109


110

Fingerhut Ausstattung – Erker und Wintergärten

Größe zeigen.

Erker und Wintergärten schaffen nicht nur zusätzlichen Wohnraum – sie

sind auch ein Ausdruck von Eleganz und Naturverbundenheit. Ganz gleich,

ob es sich um fest stehende Elemente, Dreh-, Kipp- und Schiebetüren

oder Dachflächensegmente handelt: Dank der flexibel zu gestaltenden

Fingerhut Grundrisse können Sie auf etliche Formen an Erkern und

Wintergärten zugreifen, um die Vorteile großer Fensterfronten optimal

genießen zu können.

Erker

Licht und Raum sind im modernen Hausbau ein wichtiges Thema.

Trapezerker, Rechteckerker oder Spitzerker sind willkommene

Möglichkeiten, um Ihrem Haus das gewisse Etwas zu verleihen. Denn

Erker haben zum einen eine schöne optische Wirkung; zum anderen verleihen

sie Transparenz und Helligkeit. Zudem können Sie mithilfe eines

Erkers große Räume leicht aufteilen. So eignet sich der Erker innerhalb

eines Wohnzimmers hervorragend für den Essbereich. Bei Fingerhut stehen

Ihnen im Hinblick auf die Planung eines Erkers alle Möglichkeiten

offen. So können Sie unterschiedlichste Erkerformen integrieren, die über

ein oder mehrere Geschosse reichen. Schön sind Erker mit bodentiefen

Fenstern und einem direkt darüberliegenden Sonnenbalkon – perfekt, um

Funktionalität und Design optimal zu verbinden.

Wintergarten

Erholungsraum, Esszimmer, Gewächshaus, Spielzimmer oder einfach ein

Platz an der Sonne: Ein warmer lichtdurchfluteter Wintergarten ermöglicht

Ihnen ein Höchstmaß an Wohnkomfort – kostenloser Energiegewinn

inklusive. Der Wintergarten kann vorgebaut, ein Stück weit ins Gebäude

integriert werden oder als Überdachung eines Innenhofs dienen. Auch die

Terrasse, Loggia oder der Balkon kann vollständig verglast werden.

Zu empfehlen sind Fensterelemente, die mit einer Wärmeschutzisolierverglasung

(U-Wert = 0,7 W/m 2 K) ausgestattet sind. Für die Dachflächen

sollten Sie ausschließlich Sicherheitsisolierglas verwenden.

Um auch im Winter eine gute Ausnutzung der Sonneneinstrahlung zu

erzielen, empfiehlt es sich, die Dachschräge möglichst steil anzuordnen.

Für die Pflanzenzucht ist ein östlich gelegener Wintergarten ideal – ohne

Zusatzheizung lässt sich der Wintergarten an sonnigen Tagen bis mittags

als Wohnraum nutzen. Genauso verhält es sich bei Westlage. Bei

Südorientierung müssen Sie unbedingt im Sommer an eine ausreichende

Beschattung denken, da die Temperaturen sonst leicht zu hoch werden

und die Sonne eventuell Ihre Pflanzen verbrennt. Der Wintergarten ist

hier fast das ganze Jahr über ohne Zusatzheizung als Wohnraum nutzbar.

Fingerhut Tipp

Wählen Sie für Ihren Wintergarten einen Bodenbelag, der möglichst

strapazierfähig und wärmespeichernd ist. Beispielsweise Fliesen aus

Keramik, Naturstein, Kork oder Bodenklinkerplatten.


Mittendrin statt nur dabei.

So individuell wie Ihr Haus, so individuell sollten auch die Anbauten

gestaltet sein. Eine perfekte Kombination aus Funktionalität und Design,

Ihren persönlichen Bedürfnissen und dem Stil Ihres Hauses angepasst. Da

Sie bei uns alles aus einer Hand erhalten, können Sie sicher sein, dass

Balkon, Carport und Garage keine Fremdkörper sind, sondern mit Ihrem

Haus eine schöne Einheit bilden.

Balkon

Fingerhut Balkone können frei auskragend sein oder auf einem Erker

aufliegen. Schön sind auch Balkone, die in das Hausdach eingelassen werden

und Sie so perfekt vor Blicken schützen. Die Fläche sollte eine Tiefe

von 1,60 m aufweisen, da Sie sonst Probleme mit der Möblierung bekommen

könnten. Jeder Balkon besitzt ein minimales Gefälle zur

Entwässerung. Als Bodenbeläge eignen sich keramische Materialien,

frostbeständiger Naturwerkstein sowie witterungsbeständige Holz -

paneele und UV-stabile Kunststoffbeläge.

Fingerhut Ausstattung – Balkon, Carport und Garage

Carport und Garage

Während eine Garage genehmigungspflichtig ist, hängt beim Carport die

Genehmigungspflicht von der Größe und Konstruktion ab. Ihr Fingerhut

Bauberater wird hierüber Bescheid wissen und gegebenenfalls die

Genehmigung für Sie einholen.

Planen Sie für Ihren Carport oder Ihre Garage ausreichend Fläche ein, um

bequem aus dem Auto ein- und aussteigen zu können. Bei jedem

Fingerhut Haus ist es möglich, die Garage sowohl im und am Haus zu

errichten als auch frei stehend oder im Untergeschoss des Gebäudes.

Äußerst praktisch ist ein angrenzender Raum für die Lagerung von

Werkzeug und Winter- bzw. Sommerreifen. Auch eine geschützte

Verbindung zum Hauseingang ist ratsam, um bei schlechtem Wetter keine

nassen Füße zu bekommen.

111


112

Fingerhut Ausstattung – Treppen

Echtholztreppen für Europa.

Das 1992 gegründete Unternehmen Treppenbau Schön hat sich mit erstklassiger

Treppenqualität einen Namen gemacht. Auch nach dem Einsatz

von CNC-gesteuerten Holzbearbeitungsmaschinen und robotergesteuerter

Anlagen legt man bei Treppenbau Schön immer noch großen Wert auf

höchstmögliche Individualität, um anspruchsvollen Bauherren „Meister -

leistungen“ zu liefern.

Der Einsatz ausgewählter Hölzer, präzise Maßfertigung, höchste Qualität

bis in jedes Detail und beste Handwerkstradition lassen Treppen entstehen,

die heute in ganz Europa nachgefragt sind.

Etwa 2.500 Anlagen entstehen pro Jahr, wobei die Bandbreite des

Angebots alle Stilrichtungen, alle Wendelungen und Hölzer beinhaltet.

Innovative Ideen, die vom Materialmix mit Glas und Edelstahl bis hin zu

integrierten Beleuchtungssystemen reichen, lassen keine Wünsche offen.

Treppenstufen, Pfosten, Handläufe und Geländerstäbe stehen in einer

schier endlosen Auswahl zur Verfügung.

Heute zählen anspruchsvolle Bauherren sowohl bei konventionellen

Neubauten als auch bei Umbauten und Renovierungen zu den zufriedenen

Kunden von Schön und ganz selbstverständlich sind diese Treppen

auch in Qualitätsfertighäusern von Rang wie Fingerhut zu Hause.


Der Treffpunkt für die ganze Familie.

Ob Familienversammlung, Party oder nächtliches Dinner: Man trifft sich in

der Küche. Mehr denn je steht heute die Küche im Mittelpunkt des

Hauses. Ein Trend, der dahin geht, dass dieser Raum großzügig geplant

wird, da er nicht nur allein zum Kochen genutzt wird. Schön sind halb -

offene Küchen, die über einen etwas breiteren Durchbruch direkt ins

Esszimmer führen. Oftmals wird die Küche so konzipiert, dass sich in der

Küche alles um eine rundherum zugängliche Arbeits- und Kochinsel gruppiert.

Dazu muss Ihre Küche noch nicht einmal besonders groß sein –

schon bei einem Raum von 4 x 4 m können Sie eine frei stehende Insel

realisieren. Eine solche Insel können Sie auch als Raumteiler zwischen

Küche und Essbereich nutzen. Zu bedenken ist nur, dass Sie von vornherein

ausreichend Strom sowie Wasserzu- und abläufe einplanen.

Küchenfarben

Küchenhersteller bieten Küchenmöbel in allen denkbaren Farben an.

Helle Küchen in Weiß, Creme oder Hellgrau sind zeitlos und passen zu

jedem Einrichtungsstil. Wer es etwas moderner mag, wählt weißen

Klavierlack. Auch rote oder schwarze Lackfronten besitzen eine elegante

Wirkung. Holzküchen sind nach wie vor gefragt, allerdings tendieren

immer mehr Bauherren zu ausdrucksstarken dunklen Hölzern wie

Walnuss, schwarzbrauner Eiche oder das Kunstholz Zebrano, das markante

Maserungen aufweist.

Küchenmöbel

Extratiefe und extrabreite Unterschränke bieten sehr viel mehr Stauraum.

Damit jeder Zentimeter richtig genutzt wird, stehen Ihnen etliche variable

Innenausstattungssysteme zur Auswahl. Neben dem klassischen

Fingerhut Ausstattung – Küche

Drehkarussell gibt es z. B. Frontauszüge oder Auszüge, die sich mit dem

Öffnen der Tür automatisch nach vorn bewegen. So haben Sie immer

alles sofort in Sicht- und Griffweite. Sehr beliebt sind auch Schwenk- oder

Lifttüren an Oberschränken. Ihr großer Vorteil: Während der Küchenarbeit

sind sie aus dem Weg, da sie nicht wie Drehtüren zur Seite öffnen, sondern

nach oben.

Ein weiterer Trend in der Küche sind glatte, grifflose Fronten. Statt aufgesetzter

Griffe oder Griffstangen besitzen Türen und Auszüge integrierte

Mulden – oft aus Aluminium. Das sieht nicht nur edel aus, grifflose Fronten

lassen sich auch leichter reinigen und man kann sich nicht an vorstehenden

Griffen stoßen.

Beim Spülbecken setzen sich weiter die Materialien Edelstahl und

Keramik durch. Passen Sie die Küchenarmatur der Form des Spülbeckens

und der Schränke an – so erhalten Sie ohne großen Aufwand ein harmonisches

klares Küchendesign.

Fingerhut Tipp

Kombinieren Sie verschiedenste Materialien und verleihen Sie dadurch

Ihrer Küche das gewisse Etwas. Dunkles Holz können Sie besonders gut

mit Aluminium, Edelstahl, Granit, weißem Klavierlack oder Glas verbinden.

Oder Sie betonen eine helle Küche mit einer farbigen Arbeitsplatte

und stimmen Gardinen, Stühle und Kissen darauf ab.

113


114

Fingerhut Ausstattung – Badausstattung

HANSASTELA – Wasser erleben in großem Stil.

Mit der neuen Designer-Armaturenserie HANSASTELA führt HANSA die

vielfach ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den Designern Bruno Sacco

und Reinhard Zetsche (Octopus Design) fort. Mit einem attraktiven

Mit HANSASTELA haben die Designer Bruno Sacco und

Reinhard Zetsche (Octopus Design) ein komplettes

Armaturensortiment für das Bad entworfen, welches den

Gedanken der „Wasser-erleben“-Welt fortführt. Das

reduzierte architektonische und zugleich harmonische

Design bietet dem Wasser viel Raum, sich

frei zu entfalten. Der speziell entwickelte

Strahlformer im Hansaflow-Auslauf bildet einen

breiten und weichen Schwall, der rein und

natürlich wirkt. Ob am Waschtisch, in der Dusche

oder an der Wanne – HANSASTELA bringt individuellen

Stil ins Badezimmer.

HANSASTELA verbindet Funktionalität und Form,

vereint einfache Handhabung, innovative Technik

und kompromissloses Design. So sticht der neu -

artige stiftähnliche Bedienungshebel sowohl im

Design als auch in der technischen Ausf ührung

heraus: Er steuert Wasserfluss und -tem peratur

über die nach dem Joystickprinzip aufgebaute

Kartusche mit keramischen Scheiben. Dies funktioniert

ebenso einfach wie präzise. Der zylindrische

Grundkorpus bietet zum eckigen Wasserauslauf einen reizvollen Kontrast.

Der leicht nach vorn geneigte Armaturenkörper verleiht HANSASTELA nicht

nur eine dynamische Optik: der aus der Neigung resultierende ver größerte

Preisniveau eröffnet damit der Armaturenhersteller einer breiteren

Zielgruppe seine Welt der „Wasser-erleben“-Armaturen.

Abstand zur Wand erlaubt auch bei beengten Raumverhältnissen eine

komfortable Bedienung der Zugstange. Diese ist ergonomisch geformt,

so dass sie sich trotz geringer Ausladung sehr gut bedienen lässt. Ein

weiteres praktisches und neues Feature bei der Wannenarmatur ist die in

den Brauseschlauch integrierte Zugumstellung. Durch einfachen Zug am

Schlauch wird zwischen Wannenbefüllung und Brausefunktion

gewechselt.

Mit ihrem reduzierten und schlanken Design, der Kombination aus runden

und eckigen Formen sowie dem

hightechanmutenden Joystick

p a s s t

HANSASTELA optimal in moderne

Umgebungen und verleiht Bade -

zimmern unterschiedlichster Aus -

stattung ein individuelles sowie

stilvolles Flair. Insbesondere die

Wandarmatur verleiht einem

bereits außer gewöhn lichen Raum

unverwechselbaren Charakter. In Objekten mit herausragender Architektur –

ganz gleich ob öffentlich oder privat – wird die HANSASTELA so ihren Platz

finden.

Das HANSASTELA-Sortiment umfasst Waschtisch- und Wandarmatur, Auf-

Putz-Armaturen für Dusche und Wanne, Wannenauslauf und Kopfbrause

sowie eine Einhebelmischer-Unter-Putz-Armatur, die auf dem multifunk-


Fingerhut Ausstattung – Badausstattung

Elegante Glasduschabtrennungen von Hüppe:

die perfekte Kombination aus Qualität, Funktionalität und Design.

Ganz gleich ob Sie ein großes Bad oder ein kleines Bad planen:

Duschabtrennungen verleihen jedem Badezimmer eine stilvolle Note.

Hüppe brachte in den 60er-Jahren die Idee der Duschabtrennung nach

Deutschland und gilt bis heute als Garant für ebenso innovative wie qualitativ

ausgereifte Produkte. Modernes Design und eine breite Auswahl von

Duschabtrennungen für unterschiedliche Wannenformen finden Bauherren

etwa in der Serie „Hüppe 501 Design“. Das Schwingtürprogramm in Glas

Maximale Einstiegsbreite auch in kleinen Bädern

Die Schwingtüren der Serie können beliebig mit einem festen Segment

kombiniert werden, wodurch auch in kleineren Bädern die Tür, zum

Beispiel neben einem Waschbecken, problemlos zu öffnen ist. Da die

Schwingtüren bei einigen Modellen auch nach innen zu öffnen sind, muss

vor der Dusche nicht unbedingt Platz für das Aufschwingen der Tür zur

Verfügung stehen. Die Innenöffnung verhindert darüber hinaus das

Abtropfen von Wasser vor der Duschwanne. Einen besonders breiten

Eintritt in die Dusche schafft der „Hüppe 501 Design“-Eckeinstieg.

Schwingfalttüren für großzügigen Duschbereich

Mit einer Schwingfalttürvariante bietet Hüppe in der Serie 501 zusätzlich

ein Modell, das auch in kleinen Bädern einen großen Einstiegsbereich in

die Dusche möglich macht. Durch das nahezu wandbündige Einklappen

des 2-segmentigen „Türpakets“ nach außen oder innen werden

Kollisionen mit der Duscharmatur oder Heizkörpern und Waschbecken vor

und neben der Dusche sicher vermieden. Mit der Schwingfalttür entsteht

ein ebenso großzügiger wie pflegeleichter Duschbereich.

Pflegeleichte Glasqualität

Wahlweise werden alle Seitenwände und Türmodelle der „Hüppe 501

Design“ mit dem nicht transparenten Sandstrahldekor „Intima“ und der

pflegeleichten Glasveredelung „Anti-Plaque“ geliefert. Wasser und Seife

fließen von diesem Glas rückstandsarm ab und angetrocknete Tröpfchen

können auch nach Wochen ohne scharfe Reiniger einfach mit einem weichen

Tuch entfernt werden. Profile, Scharniere und Griffe bietet Hüppe in

den Oberflächen Silber hochglanz, Silber matt und Weiß an.

besticht besonders durch sein breit gefächertes Angebot von Varianten, die

jede Badgestaltung perfekt ergänzen. Die Serie „Hüppe 501 Design“ bietet

mit ihren teilgerahmten Glassegmenten hohe Transparenz und sehr guten

Spritzschutz gleichermaßen. Attraktive Glasduschabtrennungen für

Vier eck-, Viertelkreis- und Fünfeckduschwannen gehören zum Programm.

Wo gewünscht, können Schwingtüren oder feste Seitensegmente eingesetzt

werden.

Das attraktive Glasdekor „Intima“

wahrt mit einem 80 cm breiten

sandgestrahlten Streifen die

Intimsphäre beim Duschen.

Elegantes Glasdesign zum

günstigen Preis, und das in

vielen Varianten – dafür steht

die Duschabtrennungsserie

„Hüppe 501 Design”.

Der Schwingtüreckeinstieg der

„Hüppe 501 Design“ ermöglicht

einen extrabreiten und komfor -

tablen Eintritt in die Dusche.

115


116

Fingerhut Ausstattung – Böden und Wände

Dunkler Boden, helle Wände und eine weiße Decke

„öffnen” den Raum nach oben

Wände in gesättigtem Ton, heller Boden und weiße

Decke lassen den Raum schmaler und höher erscheinen

Richtig bauen, verlegen und anstreichen – von Grund auf.

Der Innenausbau ist für die spätere Nutzung und Gestaltung der Räume

von großer Bedeutung – und will gut geplant sein. Denn für welchen

Estrich, Bodenbelag, Innenputz oder Wandanstrich Sie sich auch entscheiden:

Alle einzelnen Faktoren sollten Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen

perfekt angepasst sein. Und das so lange wie möglich.

Estriche

Der Estrich ist ein maßgeblicher Teil des Fußbodenaufbaus und wird auf

die Rohdecke aufgebracht. Nass-Estriche werden auf der Baustelle hergestellt:

als schwimmender Estrich, Estrich auf Trennschicht oder

Verbundestrich. Je nach ihrem Bindemittel bezeichnet man sie als

Verschiedene Bodenbeläge:

Gut aussehend, beanspruchbar, trittsicher, langlebig, aber auch gleichzeitig

fußwarm, wasserfest, schalldämmend und leicht zu pflegen. Das sind

mehr als 3 Wünsche auf einmal, die Ihr Bodenbelag zu erfüllen hat.

Allerdings ist eins sicher: Kein Bodenbelag kann allen Anforderungen

100 %ig gerecht werden. Was die einzelnen Bodenbeläge dennoch voneinander

unterscheidet und auszeichnet, haben wir Ihnen zusammengefasst:

Parkett

Der Klassiker unter den Bodenbelägen bietet Ihnen etliche

Verlegemöglichkeiten durch den Einsatz verschiedenster Hölzer sowie

einer Vielzahl von Verlegemustern wie Schiffsboden, Fischgräte, Würfel,

Eine dunkle Decke lässt den Raum niedriger wirken Dunkle Seitenwände bei heller Stirnseite und weißer

Decke machen den Raum optisch länger, schmaler

und höher

Dunkle Decke und noch dunklerer Boden verleihen dem

Raum bei hellen Wänden eine breite Optik

Zementestrich oder Anhydritestrich. Fließestriche sind selbstnivellierend.

Das bedeutet: Aufwendiges Verteilen, Abziehen, Verdichten und Glätten

ent fallen hier komplett. Fertigteilestrich, oder auch Trockenestrich genannt,

besteht aus vorgefertigten Platten oder Elementen, die auf der Baustelle

kraftschlüssig miteinander verbunden werden. Übliche Materialien sind

Gipsfaserplatten, Holzspanplatten und zementgebundene Platten, die eine

schnelle Verlegung ermöglichen. Der Trockenestrich kann sofort mit einem

Belag versehen werden. Wärme- oder schalldämmende

Zwischenschichten, zum Beispiel Schüttgut verbessern den Trittschallschutz

und Wärmeschutz. Heizestrich ist ein beheizbarer schwimmender Estrich für

den Einsatz bei Fußbodenheizungen. Beim Zementestrich ist eine

Bewehrung notwendig, um die Spannungen beim Aufheizen und Abkühlen

Kassettenboden, Flechtmuster etc. Fertigparkett ist leicht zu verlegen,

kostengünstig und besitzt eine Lebensdauer von etwa 25 Jahren. An

Echtholzparkett können Sie bis zu 50 Jahren Freude haben. Wer ein robus -

tes Parkett vorzieht, trifft mit Eiche, Esche, Ahorn und Buche eine gute

Wahl. Empfindlichere Weichhölzer wie Kiefer, Fichte oder Bambus eignen

sich eher für normale Beanspruchungen.

Pluspunkte

Pluspunkte

behaglich, fußwarm, schalldämmend, langlebig, nach Abschliff wie neu

Minuspunkte

Wände in aufgehelltem Ton und eine Stirnseite in einem

warmen gesättigten Farbton „verkürzen” den Raum, z. B.

bei schlauchartigen Fluren

druckempfindlich, wasserempfindlich, unvorteilhaft für die Raumakustik


Laminat

Sehr gutes Laminat ist von Parkett kaum zu unterscheiden. Dafür sorgen

unterschiedliche Dekore, die den natürlichen Holzstrukturen perfekt nachempfunden

werden. So verleiht es wie Echtholz Ihren Räumen eine

warme, wohnliche und stilvolle Atmosphäre. Die einzelnen Paneele sind

besonders leicht zu verlegen, dabei schalldämpfend und kostengünstig.

Laminat verträgt allerdings keine Feuchtigkeit – im Gegensatz zu Holz

sollten Sie es nicht in Nassräumen verlegen.

Pluspunkte

vielseitig einsetzbar, 10 bis 30 Jahre haltbar, optisch wie Echtholz –

jedoch deutlich günstiger und leichter zu verlegen, pflegeleicht,

geruchsneutral

Minuspunkte

nicht wasserresistent, nicht abschleifbar, schlechte Trittschalldämmung

Teppich

Nichts geht über einen guten Teppich. Denn ein hochwertiger

Teppichboden bietet Ihnen viele Vorteile. Warm und weich vermittelt er

ein angenehmes Gefühl sowie eine gemütliche Atmosphäre. Ob gewirkt,

gepresst, getufftet oder synthetisch, ob treppengeeignet, antistatisch

oder sogar wasserfest – Ihnen sind bei der Auswahl des geeigneten

Teppichbodens keine Grenzen gesetzt. Die Lebensdauer hängt dabei zum

einen von der Qualität und Verarbeitung des jeweiligen Gewebes ab, zum

anderen spielen natürlich auch die Beanspruchung und Farbe eine wichtige

Rolle. Für den Eingangsbereich Ihres Hauses sollten Sie also keinen

hellen, empfindlichen Teppich nehmen. Am besten, achten Sie auf die

verschiedenen Gütesiegel, die jeden Teppich auszeichnen. Diese geben

Aufschluss über die Eigenschaften und Leistungsmerkmale.

Pluspunkte

sehr gute Schall- und Wärmedämmung, warm und trittsicher, je nach

Beschaffenheit sogar für Bäder und Fußbodenheizungen geeignet

Minuspunkte

bei richtiger Auswahl und Pflege - keine

Fliesen

Individuell, langlebig, hygienisch: Fliesen aus Steinzeug oder Fein -

steinzeug sind aus Badezimmern, Küchen, Dielen und auch Wohnräumen

nicht mehr wegzudenken. Dank neuer moderner Designs lassen sie aus

einfachen Nasszellen exklusive Badoasen werden, setzen durch Farben,

Formen und Oberflächen gekonnt Akzente und passen sich perfekt jedem

Wohnungsstil an. Neben den vielen Gestaltungs möglichkeiten besitzen

Fliesen zudem den Vorteil, äußerst widerstandsfähig zu sein. Im Gegensatz

zu Teppich oder Parkett können hohe Schuhe, Rotwein und heiße Asche

einem Fliesenboden nichts anhaben. Und er ist leicht zu reinigen. Beim

Fliesenkauf sollten Sie allerdings auf die unterschiedlichen Abrieb -

gruppen achten.

Pluspunkte

strapazierfähig, langlebig, leicht zu reinigen, nahezu für

alle Wohnbereiche geeignet

Minuspunkte

ohne Fußbodenheizung kühl, nicht bruchsicher – jedoch können

einzelne Fliesen ausgetauscht werden

Fingerhut Ausstattung – Böden und Wände

Naturstein

Wer sich für einen Bodenbelag aus Naturstein entscheidet, verleiht seinem

Zuhause einen natürlichen edlen Charakter. Häufig werden Fliesen

oder Platten aus Kalkstein, Schiefer, Basalt, Granit, Marmor oder

Sandstein eingesetzt, die sich hervorragend für den Flur, das Treppenhaus

oder den Wintergarten eignen. Angenehm warm wird es, wenn Sie im

Wohnbereich den Naturstein mit einer Fußbodenheizung kombinieren.

Naturstein ist in der Regel teuer, allerdings auch sehr langlebig und

strapazierfähig. Eine günstige Alternative stellt Terrazzoboden dar:

zerkleinerter Naturstein, der mit Zement gebunden, zu Platten gepresst

und anschließend abgeschliffen wird.

Pluspunkte

vielseitig einsetzbar, strapazierfähig, langlebig, im Sommer

angenehm kühl

Minuspunkte

ohne Versiegelung sehr pflegeintensiv – ansonsten schnell zu reinigen,

keine Geräuschdämpfung

Kork

Was in den 70er-Jahren ein absoluter Trend war, erlebt heute ein kleines

Revival: der Korkboden. Ein natürlicher Bodenbelag, welcher aus der Rinde

der Korkeiche gewonnen wird. Trotz seiner hochwertigen Anmutung

vermittelt er eine wunderbare Wärme an den Füßen. Auf diesem Boden

fühlen sich gerade Kinder besonders wohl. Kork ist behaglich, von Natur

aus isolierend, wärmespeichernd und trittelastisch. Allerdings eignet sich

dieser Boden nicht für den Nassbereich. Kork wird als Platte oder von der

Rolle angeboten. Achten Sie beim Kauf auf das Qualitätszeichen des

Deutschen Kork-Verbands – es garantiert die Strapazierfähigkeit und

Langlebigkeit des Bodens.

Pluspunkte

warm und gemütlich, rutschsicher, reines Naturprodukt

Minuspunkte

schwer zu pflegen, nicht geeignet für Nass- oder sehr stark

beanspruchte Bereiche

Wandgestaltung

Keine Frage: In Ihrem neuen Haus geben Sie den Ton an. Für die

Gestaltung der Wandflächen können Sie verschiedenste Farben,

Oberflächen und Strukturen einsetzen, die mit Ihrem Einrichtungsstil sowie

den Böden und Lichtquellen harmonieren. Der Innenwand- und

Innendeckenputz sollte wasserdampfdurchlässig und feuchtigkeitsausgleichend

sein. Ob eben oder strukturiert hängt dann ganz von Ihrem

Geschmack ab. Den Putz können Sie mit Raufaser, Vlies oder Glasfaser

tapezieren oder einfach direkt in Ihrer gewünschten Farbe streichen. Holz

und Naturstein werden wegen ihrer natürlichen Wirkung ebenfalls häufig

zur Akzentuierung einzelner Wandflächen eingesetzt. Neben dem Klassiker

Weiß können Sie auch

Grau- und Blautöne hinzuziehen, die beispielsweise zu einer weißen Decke

einen schönen Kontrast bilden. Diese Farben vermitteln ein Gefühl von

Ruhe und Entspannung, sind zeitlos und elegant. Rötliche Farbtöne hin -

gegen strahlen Wärme und Geborgenheit aus. Da Rot auch den Appetit

anregt, wird diese Farbe häufig in Restaurants eingesetzt. Sie ist daher

eine ideale Farbe für das Esszimmer. Gelbtöne wirken freundlich, deshalb

eignen sie sich gut fürs Kinderzimmer. Grün, die Farbe der Natur, ver -

breitet unmittelbar Wohlfühlstimmung. Ob ein sattes Grün oder Pastell: In

117


118

Fingerhut Ausstattung – Gartenplanung

Alles im grünen Bereich.

Ein Stück mehr Lebensqualität, bitte. Darf es sonst noch etwas sein?

Vielleicht ein Gemüsebeet, ein Gartenteich oder eine Natursteinmauer?

Lassen Sie sich inspirieren – hier finden Sie viele Ideen sowie wertvolle

Tipps für kleine Gärten oder größere Anlagen.

Die Gartenplanung

Bestimmt haben auch Sie konkrete Bilder vor Augen, wenn Sie an die

Gestaltung Ihres Außenbereichs denken: wie zum Beispiel eine große

Terrasse, Sichtschutz zum Nachbarn, hohe Bäume oder einen Spielbereich

für die Kinder. Doch auch wenn das Grundstück auf den ersten Blick von

Ihrer Gartenplanung abweicht, sollten Sie nicht so schnell aufgeben. Mit

passenden Gestaltungstricks zaubern Sie aus jedem Grundstück einen

traumhaft schönen Garten.

Bevor es so weit ist, sollten Sie – oder gemeinsam mit Ihrem

Gartenarchitekten – einen Gartenplan erstellen und festlegen. Beziehen

Sie hier Bodenqualität, Sonnenstand und auch den Pflegeaufwand mit in

den Entwurf ein. Und überlegen Sie, welchen Zweck Ihr Garten erfüllen

soll. Haben Sie Kinder, ist ein Garten mit großer Rasenfläche, Sandkasten

und Spielgeräten ideal. Pflanzenliebhaber planen von vornherein

Rosenbeete oder Blütenstauden ein. Wer viel Platz hat, kann Obstbäume

pflanzen und ein Gewächshaus integrieren. Möchten Sie trotz kleiner

Fläche auf den Eigenanbau nicht verzichten, empfehlen sich Spalierobst,

Hochbeete oder ein kleiner Kräutergarten.

Gartenräume

Sie wissen nicht so recht, wie Sie die Gartenfläche in Sitzgruppe, Beete

und Rasen aufteilen sollen? Die Lösung können geometrische Formen wie

Rechteck, Quadrat oder Kreis sein. Wie bei einem Haus teilen Sie das

Grundstück in verschiedene funktionale Räume ein. Gerade bei kleinen

Grundstücken können Sie durch die klaren Strukturen geschickt von der

eigentlichen Gartengröße ablenken. Zur Definition der Flächen eignen

sich niedrige Buchshecken oder Rondelle aus Stein und Rasen. Ein Tipp:

Verwenden Sie in den Beeten gleiche Pflanzen und ordnen Sie die

Sträucher vollkommen symmetrisch an.

Um bei größeren Gärten für Abwechslung zu sorgen, lösen Sie sich von

der klassisch symmetrischen Form und teilen die einzelnen Gartenräume

in unterschiedlich große Quadrate oder Kreise auf, deren Flächen sich

überschneiden. Mithilfe von Durchgängen, Toren und Heckenbogen können

Sie zusätzlich Spannung erzeugen.

Fingerhut Tipp

Auch die Blütenfarben können die Wahrnehmung der Gartengröße

beeinflussen: Setzen Sie kräftige Rot- und Gelbtöne, dann lassen

diese Ihr Grundstück noch kleiner erscheinen; Beete in Weiß und Blau

verstärken hingegen die Tiefenwirkung.


Gartenabgrenzung

Ein Sichtschutz macht Ihren Garten zum ungestörten Erholungsgebiet.

Neben klassischen Sichtschutzzäunen oder Natursteinmauern können Sie

auch frei wachsende Hecken aus Holunder, Kirschlorbeer, Liguster,

Hainbuche, Heckenkirsche oder Flieder pflanzen – und das am besten

mehrreihig. Auch Hecken aus Apfelbäumen sind zu empfehlen, ebenso

wie Spalierbäume, Rank-, Schling- oder Klimmpflanzen. Für Kletterrosen,

Clematis und Glyzinen benötigen Sie Kletterhilfen, die an der Wand oder

frei stehend auf Punktfundamenten montiert werden.

Terrassen und Wege

Bei Terrassen- und Wegebelägen spielen Ästhetik, Langlebigkeit und

praktischer Nutzen gleichermaßen eine Rolle. Wählen Sie witterungsbeständige

Baustoffe, die nicht verrotten, z. B. Natursteinplatten,

Terrakottafliesen oder Pflasterklinker. Bruchsteine erfordern zwar einen

höheren Verlegungsaufwand, sind aber preiswerter und verleihen Ihrem

Garten einen ursprünglichen Charakter. Schön ist eine Kombination aus

verschiedenen Materialien: So können Sie beispielsweise die Wege mit

hellgrauem oder weißem Kies gestalten, während Sie den Sitzplatz mit

Naturstein verlegen.

Fingerhut Tipp

Imprägnieren Sie die Steinoberfläche nach dem Verlegen, um Algen

und Moos vorzubeugen sowie das Eindringen von Schmutz zu verhindern.

Fingerhut Ausstattung – Gartenplanung

Teiche und Wasserspiele

Wasserflächen sind nicht nur besondere Stilelemente, sie kommen durch

die Verdunstung auch den Pflanzen zugute. Selbst auf kleinstem Raum

können Sie einen Wassergarten anlegen, der von exotischen Gräsern und

einem kleinen Holzdeck als Terrasse umrahmt wird. Mithilfe von LED-

Leuchten können Sie abends wirkungsvolle Lichtakzente setzen.

Bepflanzung

Möchten Sie besonders pflegeleichte Pflanzen einsetzen, sind

Brautspiere, Forsythien, Buchsbaum und Wacholder die richtige Wahl. Bei

den Blumen gehören die „gewöhnliche Nachtkerze“, „Jungfern im

Grünen“ oder der Judassilberling zu den anspruchslosen, aber wirkungsvollen

Garten pflanzen. Immergrün und winterfest sind Rhododendren,

Kirschlorbeer und Hirschzungen-Schneeball.

Ein kleines gestalterisches Highlight, aber aufwendiger in der Pflege sind

Hochstämmchen wie die Japanische Schmuckweide oder Hochstamm -

rosen. Damit können Sie Beete mit 2 Blütenebenen anlegen: Unten

blühen Beetrosen, Lavendel und Blütenstauden und darüber schweben

die Kronen der Hochstammrosen oder der weidenblättrigen Birne.

119


120

Fingerhut Ausstattung – Fingerhut Partner


„Die Besichtigung der Musterhäuser

hat uns auf ganz neue Ideen gebracht.“

Fingerhut Musterhäuser.

Wir können noch so viele gute Pläne für Sie konzipieren – der erste eigene Eindruck ist doch immer der beste. Aus diesem Grund haben wir in Deutschland

und auch in Österreich Musterhäuser für Sie gebaut, bei denen Ihnen die Vorteile von Fingerhut sofort auf ins Auge fallen.


122

Fingerhut Musterhäuser

Neunkhausen

R 108.20

Öffnungszeiten der Musterhäuser in Neunkhausen:

Montag bis Freitag 8.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr,

Samstag und an Feiertagen geschlossen.

Bitte in der Verwaltung melden.

Neunkhausen

R 99.20

Öffnungszeiten der Musterhäuser in Neunkhausen:

Montag bis Freitag 8.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr,

Samstag und an Feiertagen geschlossen.

Bitte in der Verwaltung melden.

K 113

MH Neunkhausen

+ Werk

Nauroth

Mörlen

K 113

K 27

L 287

K 26

Betzdorfer Str.

MH Neunkhausen

+ Werk

Nauroth

Mörlen

K 27

L 287

K 26

Betzdorfer Str.

Rosenstr.

Hauptstr.

L 287

Rosenstr.

Hauptstr.

Hachenburger Str.

L 287

Buchenweg

Buchenweg

Hachenburger Str.

Kirchstr.

Richtung

Köln

Musterhäuser Neunkhausen

(neben dem Verwaltungsgebäude)

Hauptstraße 46

57520 Neunkhausen/Westerwald

Telefon 02661-9564-20

Telefax 02661-9564-64

Ausfahrt

Hennef

Kirchstr.

Richtung

Köln

K 28

Bergstr.

Hauptstr.

A 3

K 112

K 27

Altenkirchen

L

Weitere Informationen

auf Seite 34

Richtung

Dortmund

Freudenberg

A 45

Ausfahrt

Freudenberg

B 62

Betzdorf

MH Neunkhausen

Elkenroth

Hachenburg

Kirburg

B 414

Bad-Marienberg

Rennerod

B 8

Richtung

Frankfurt

Musterhäuser Neunkhausen

(neben dem Verwaltungsgebäude)

Hauptstraße 46

57520 Neunkhausen/Westerwald

Telefon 02661-9564-20

Telefax 02661-9564-64

Ausfahrt

Hennef

K 28

Bergstr.

Hauptstr.

A 3

K 112

K 27

Altenkirchen

L

Richtung

Dortmund

Freudenberg

A 45

B 54

Ausfahrt

Freudenberg

B 62

Betzdorf

MH Neunkhausen

Elkenroth

Hachenburg

Kirburg

B 414

Bad-Marienberg

Rennerod

B 8

Richtung

Frankfurt

B 54

Siegen

Richtung

Frankfurt

Ausfahrt

Herborn-West

Ausfahrt

Limburg-Nord

Weitere Informationen

auf Seite 31

Siegen

Richtung

Frankfurt

Ausfahrt

Herborn-West

Ausfahrt

Limburg-Nord


FertighausWelt Nürnberg

Musterhaus Erlangen

Im Gewerbepark 30

91031 Heßdorf

Telefon 09135-722487

09135-722729

Telefax 09135-722571

Weitere Informationen

auf Seite 28 + 29

Richtung

Frankfurt

Heßdorf

Ausfahrt

Erlangen-West

B 8

Dechsendorf

MH Erlangen Erlangen

B 4

A 6

A 73

Fürth

A 3

Nürnberg

Musterhaus Mülheim-Kärlich

Industriestraße 110

56218 Mülheim-Kärlich

Telefon 02630-9653-46

02630-9653-47

Telefax 02630-9653-48

A 9

Weitere Informationen

auf Seite 19

Richtung

Bonn/

Andernach

MH Mülheim-Kärlich

Mülheim-Kärlich

Richtung

Trier

Rhein

Ausfahrt

Gewerbegebiet

Mülheim-Kärlich

A 61

Richtung

Mainz

Richtung

Frankfurt/

Köln

A 48

Ausfahrt

Koblenz-Nord

B 9

Richtung

München

9

Rhein

A 9

Mosbach

A 3

Richtung

Frankfurt

Ausfahrt

Erlangen-West

Mosel

A 9

A 6

MH Erlangen

A 3

Industriestr.

Koblenz

Richtung

Nürnberg

L 121

Ausfahrt

Gewerbegebiet Mülheim-Kärlich

In der Pützgewann

Spitalsgraben

B 9

Landstr.

MH Mülheim-Kärlich

Im Gewerbepark

L 121

Industriestr.

Auf dem Hahnenberg

Musterhausstr.

Fingerhut Musterhäuser

Erlangen

R 118.20

Öffnungszeiten des Musterhauses in Heßdorf:

Mittwoch bis Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen.

Mülheim-Kärlich

R 110.20

Öffnungszeiten des Musterhauses in Mülheim-Kärlich:

Mittwoch bis Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr, Montag und Dienstag

geschlossen.

123


124

Fingerhut Musterhäuser

Stuttgart

L 119.20

Öffnungszeiten des Musterhauses in Stuttgart:

Mittwoch bis Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr, Montag und Dienstag

geschlossen.

Mannheim

R 115.20

Öffnungszeiten des Musterhauses in Mannheim:

Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr, Montag geschlossen.

Schaflandstr.

Wilhelm-Pfitzer-Str.

Höhenstr.

MH Stuttgart

Höhenstr.

Erich-Herion-Str. Erich-Herion-Str.

Max-Planck-Str.

Höhenstr.

Ausfahrt

Mannheim-Neckarau

B 38a

Schaflandstr.

Wilhelm-Pfitzer-Str.

Willi-Sohl-Str.

Xaver-Fuhr-Str.

L 1197

Carl-Zeiss-Str.

Musterhaus Stuttgart

(Ausstellung Eigenheim + Garten)

Höhenstraße 21, Platz 4

70736 Stuttgart/Fellbach

Telefon 0711-52813-22

0711-47039-26

Telefax 0711-47039-25

Max-Planck-Str. Steinbeisstr.

Stuttgarter Str.

Richtung

Karlsruhe

Leonberg

Ausfahrt

Stuttgart-

L 1193

Zuffenhausen

B 10

A 81

Böblingen

Stuttgart

Weitere Informationen

auf Seite 23

Richtung

Heilbronn

Ludwigsburg

B 27

Musterhaus Mannheim

(Deutsches Fertighaus-Center)

Neues Maimarktgelände

Xaver-Fuhr-Straße 111/6

68163 Mannheim-Neuostheim

Telefon 0621-41813-63

0621-32475-09

Telefax 0621-411335

Hans-Thoma-Str.

heim

Neues

Maimarktgelände

MH Mannheim

L 637

A 656

Neuhermsheim

B 38a

Ausfahrt

Mannheim-Neckarau

B 38a

Kornwestheim

MH Stuttgart

B 14

Fellbach

A 8

Neckar

MH Mannheim

A 656

AB-Kreuz

Mannheim

Richtung

Darmstadt/

Frankfurt

A 6

Esslingen

B 10

Richtung

Augsburg

Weitere Informationen

auf Seite 35

A 6

Richtung

Heidelberg

A 656


Musterhaus Wuppertal

(Ausstellung Eigenheim + Garten)

Eichenhofer Weg 30, Platz F 5

42279 Wuppertal/Oberbarmen

Telefon 0202-7479085

0202-660329

Telefax 0202-642763

Weitere Informationen

auf Seite 18

A 46

A 43

Ausfahrt

Wuppertal-Oberbarmen

MH Wuppertal

Richtung

Wuppertal/

Düsseldorf

B 51

B 51

L 891

Richtung

Bochum

A 1

A 43

L 551

L 891

Musterhaus Bad Vilbel

(Ausstellung Eigenheim + Garten)

Ludwig-Erhard-Straße, Platz 42

61118 Bad Vilbel

Telefon 06101-87558

06101-803269

Telefax 06101-88647

Weitere Informationen

auf Seite 20 + 21

A 661

B 3

Berkersheim

Friedberger Landstr.

B 521

Ausfahrt

Frankfurt-Seckbach

B 521

MH Bad Vilbel

L 3002

Bad Vilbel

L 3001

L 3008

B 7

Ausfahrt

Wuppertal-Oberbarmen

L 666

A 46

Kattenbreuker Str.

sslinghauser Str.

L 3209

Bergen-Enkheim

A 66

Frankfurter Str.

B 521

L 526

tr.

A 1

Linderhausen

Schwelm

B 7

L 3008

Ausfahrt

Bergen-Enkheim

B 8

B 51

B 521

L 320

Seckbacher Busch

Eichenhofer Weg

MH Wuppertal

Ludwig-Erhard-Str.

MH Bad Vilbel

Vilbeler Landstr.

A 46

B 521

Fingerhut Musterhäuser

Wuppertal

L 100.20

Öffnungszeiten des Musterhauses in Wuppertal:

Dienstag bis Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung,

Montag geschlossen.

Bad Vilbel

L 120.20

Öffnungszeiten des Musterhauses in Bad Vilbel:

Mittwoch bis Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr, auch an Feiertagen.

Montag und Dienstag geschlossen.

125


126

Fingerhut Musterhäuser

Dresden

R 101.20

Öffnungszeiten des Musterhauses in Dresden:

Mittwoch bis Freitags 13.00 bis 17.00 Uhr,

Samstags und Sonntags 14.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Salzburg

P 90.20

Öffnungszeiten des Musterhauses in Salzburg:

Montag bis Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr,

Samstag 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr, an Feiertagen

geschlossen.

5

A 17

MH Eugendorf

E 60

B 1

Pebering

Am Rittergut

Dürnbichlstraße

Kalhamerstraße

Tunnel

Altfrankener Dorfstr.

Gewerbestraße

M u sterhausp a rk

Kastanienweg

Musterhaus Dresden

Otto-Harzer-Straße 2

01156 Dresden

Telefon 0351-40229-65

0351-40229-83

Telefax 0351-41079-09

www.musterhaus-dresden.de

MH Dresden

Otto-Harzer-Str.

A 17

Ausfahrt

Dresden-Gröbitz

L 102

Wangerweg

Altfranken

S 36

Richtung

Erfurt

Gompitz

Weitere Informationen

auf Seite 22

B 173

A 4

B 173

MH Dresden

Musterhaus Salzburg

Musterhauspark 20

A-5301 Eugendorf

Telefon 0043-6644282190

L 101

A 1

B 1

Ausfahrt

Eugendorf/Wallersee

L 234

Elixhausen

B 1

Reitberg

L 245

A 1

MH Eugendorf

Pesterwitz

Seekirchen am Wallersee

L 263

Ausfahrt

Eugendorf/Wallersee

B 158

L 245

L 226

B 1

Plainfeld

Gorbitz

Saalhausener Str.

L 220

B 158

Richtung

Bautzen

B 6

Kesselsdorfer Str.

A 17

S 194

Weitere Informationen

auf Seite 48 + 49

Henndorf am Wallersee

L 241

L 117

A 1

L 103

Hof bei

Salzburg


Musterhäuser Billerbeck

Gewerbegebiet Hamern

Raiffeisenstraße 1

48727 Billerbeck

Telefon 02543-2317-0

Telefax 02543-2316-26

Enschede

B 70

Borken

Ahaus

B 54

A 31

Ausfahrt

Coesfeld

Reken

Allgemeines

B 70

MH Billerbeck

L 580

L 577

Coesfeld

A 43

L 525

Steinfurt

Emsdetten

B 54

Havixbeck

Nottuln

Ausfahrt

Nottuln

Senden

Dülmen

A 1

B 51

Telgte

Münster

B 54

A 1

Raiffeisenstr.

Josef-Suwelack-Str.

MH Billerbeck

Herausgeber und Copyright: Fingerhut Haus GmbH & Co. KG · Hauptstraße 46 · 57520 Neunkhausen/Westerwald

Hamern

L 577

Hamern

tätte

Hamern

Gantweg

Fingerhut Musterhäuser

Billerbeck

R 114.20 | R 150.20

Öffnungszeiten der Musterhäuser in Billerbeck:

Montag bis Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr,

Samstag 14.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr

Technische Änderungen behalten wir uns vor. Die behandelten Konstruktionen und Beispiele sind nach bestem Gewissen als Stand der

Technik dargestellt und beschrieben. Dennoch kann daraus keine Verbindlichkeit oder Haftung abgeleitet werden.

Die Mehrzahl der im Ratgeber vorgestellten Häuser wurde nach den individuellen Wünschen unserer Bauherren gebaut und ausgestattet.

Die Ausführungen entsprechen deshalb nicht immer den gültigen Baubeschreibungen oder unseren Grundrissvorschlägen. Für die Planung

und die Bauausführung sind grundsätzlich die örtlichen Bauvorschriften zu beachten. Die in den Grundrissen angegebenen Flächen sind

Raumgrundflächen. Die Wohnflächen stehen in Klammern.

Leistungen ausschließlich nach entsprechender Keller- und Hausbeschreibung.

Die Grundrissentwürfe sind nach Urheberrechtsgesetz Eigentum der Fingerhut Haus GmbH & Co. KG, sodass Nachahmungen,

Vervielfältigungen oder Weitergabe nur mit ausdrücklicher Zustimmung erfolgen dürfen.

Wir danken allen Bauherren, die uns durch ihre freundliche Unterstützung beim Zustandekommen dieses Katalogs geholfen haben.

127


Die Fingerhut Infoline:

02661-9564-20

Sind Sie an näheren Informationen interessiert?

Dann rufen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fingerhut Haus GmbH & Co. KG

Hauptstraße 46

57520 Neunkhausen/Westerwald

Telefon 02661-9564-20

Telefax 02661-9564-64

E-Mail info@fingerhuthaus.de

www.fingerhuthaus.com

FINGERHUT HAUS

Neunkhausen

RAL

FHH-08-2009-02

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine