T °C - JuSER - Forschungszentrum Jülich

juser.fz.juelich.de

T °C - JuSER - Forschungszentrum Jülich

Untersuchungen zur Steuerung der Fließfähigkeit; Füge- und Auslagerungsversuche 95

Vergleich zwischen der modellierten und der experimentell bestimmten

temperaturabhängigen Viskositätskurven für die Glaszusammensetzungen 2a

und 3a.

Die experimentelle Bestimmung der temperaturabhängigen dynamischen Viskosität

wurde wie im Kapitel 4 beschrieben für die Glaszusammensetzungen 2a und 3a

durchgeführt. Die Ergebnisse und deren Vergleich mit den modellierten Werten von

SCIGLASS ® sind in Abbildung 6-2a bzw. Abbildung 6-2b dargestellt. Die

gemessenen Viskositätswerte wurden linearisiert und dann anschließend mit der

Vogel-Fulcher-Tamman (VFT) Gleichung dargestellt. Es ist auffallend, dass die

linearisierten gemessenen Werte von den modellierten Werten stark abweichen, im

Besonderen bei dem Viskositätsniveau > = 10 7 dPa·s bzw. bei dem Balkenbiegeviskosimeter

vermessenen Bereich und bei der Transformationstemperatur-Bereich

von = 10 13 dPa·s. Bei dem Rotationsviskosimeterbereich weichen die modellierten

Werte von der linearisierten nicht stark ab. Diese deutliche Abweichung der

linearisierten Werte gegenüber den modellierten Werten kann eventuell darauf

zurückgeführt werden, dass bei den modellierten Werten auf Grund von

Auswertungen von Datensammlungen das Ergebnis letztendlich stark beeinflusst

wird und somit falsche Werte liefert. Das auf Datensammlung basierende Modell

(SCIGLASS ® ) ist dadurch für die hier entwickelten Gläser nicht geeignet.

log η

η (in dPa·s)

14

12

10

8

6

4

2

0

Modellierung

(SCIGLASS)

T g (exp. Data)

Balkenbiegeviskosimeter

(exp. Daten)

Linearisierte

VFT-Gleichung

exp. Daten

(GM = 2a)

Rotationsviskosimeter

(exp. Daten)

500 600 700 800 900 1000 1100

T °C

Abb. 6-2a. Vergleich der gemessenen, linearisierten und der modellierten

Viskositätsdaten (GM = 2a).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine