Aufrufe
vor 4 Jahren

Unterstützte Kommunikation in der Schule mit dem ... - bei föpäd.net

Unterstützte Kommunikation in der Schule mit dem ... - bei föpäd.net

Unterstützte Kommunikation in der Schule mit dem ... - bei

Masterarbeit ––– 2010 ––– föpäd. net www.foepaed.net Linda Sauthoff Unterstützte Kommunikation in der Schule mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ mit besonderem Blick auf Gebärden Eine kontrollierte Einzelfallstudie am Beispiel einer Schülerin mit Down-Syndrom

  • Seite 2 und 3: Hinweise zum Urheber- und Nutzungsr
  • Seite 11: Zur weiteren Abgrenzung von Kommuni
  • Seite 17: Kommunikationshilfen (z. B. Gegenst
  • Seite 23: einen schwarzen, die Pronomen einen
  • Seite 34 und 35: Gebärden immer durch den Benutzer
  • Seite 38: Der Erwerb von Gebärden ist bereit
  • Seite 46 und 47: 6. Kontrollierte Einzelfallforschun
  • Seite 49 und 50: Fallauswahl nicht problemorientiert
  • Seite 56:

    Teil Ablauf der Diagnostik I/ Vorha

  • Seite 69 und 70:

    Lina hat Schwierigkeiten kurze Gesc

  • Seite 78:

    9. Interventionsphase (B) Vor der I

  • Seite 104 und 105:

    Intervention. Bei den aktiven Äuß

  • Seite 107 und 108:

    Abbildung 4: Anzahl der eingeführt

  • Seite 127:

    Niedersächsisches Kultusministeriu

  • Seite 130 und 131:

    15. Anhangsverzeichnis Anhang l: Ra

  • Seite 133 und 134:

    Anhang 2: Einführung von Gebärden

  • Seite 135 und 136:

    2. Förderunq 1. ln der passenden k

  • Seite 137 und 138:

    Anhang 3: Beobachtungsleitfaden (er

  • Seite 139 und 140:

    3. Interaktion/ Kommunikation Umwel

  • Seite 141 und 142:

    L d rF,y "ö '-tn(4 p .-)? J (JL-t

  • Seite 143 und 144:

    N VS ,Ä'i i'f ' 'Ä --\ \L --l TJ

  • Seite 145 und 146:

    J \J'rt. j' Aktuelle Kommuni katlon

  • Seite 147 und 148:

    tt tt 1i tt tl lo i Ia'.I ldl l0 I

  • Seite 149 und 150:

    lo , cl l- OLH Ov lö:ol lo: cl ia

  • Seite 151 und 152:

    o o c o o c o .6 c o l ! c :: N o !

  • Seite 153 und 154:

    o E o .g o :f 0 .9 o3 .c :c r-.1 l"

  • Seite 155 und 156:

    uJ TJ tu Ill Er o 7 uJ N 7 g.t o '6

  • Seite 157 und 158:

    t'* o .i.J 9= .o! do i;N ,=: =N co

  • Seite 159 und 160:

    o) .c') o (/)E cc os _si'E c

  • Seite 161 und 162:

    t $.1 Y:t-NI i$t{r{ s' c o (\.tr .q

  • Seite 163 und 164:

    Anhang 6: Vokabellisten (Boenisch/M

  • Seite 165 und 166:

    .Ätr Lq, ttsl l- :O B o o(v) C\ g

  • Seite 167 und 168:

    x lrl aut Fz ut 2 t, E=ttt cü ü,

  • Seite 169 und 170:

    Liste der vor der Intervention eing

  • Seite 171 und 172:

    Datum: 10.11.2009 Schuljahr: 2009/2

  • Seite 173 und 174:

    Wortschatz (nur einzelne Wörter un

  • Seite 179:

    Anhang 10: Foto vom Gebärdenordner

  • Seite 193:

    Anhang 12: Gebärdensatzkarte

  • Seite 197:

    Anhang 14: Gefühlsbrett

  • Seite 201:

    Anhang 16: Foto der Symbollesemappe

  • Seite 210:

    Anhang 18: Plauderkarten

  • Seite 218 und 219:

    Anhang 20: Entwürfe der Förderstu

  • Seite 220 und 221:

    (Einzelfördersituation) Auswertung

  • Seite 222 und 223:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 224 und 225:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 226 und 227:

    situation) -sie soll immer sagen: i

  • Seite 228 und 229:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 230 und 231:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 232 und 233:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 234 und 235:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 236 und 237:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 238 und 239:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 240 und 241:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 242 und 243:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 244 und 245:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 246 und 247:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 248 und 249:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 250 und 251:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 252 und 253:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 254 und 255:

    Auswertung/ Erweiterung (Einzelför

  • Seite 256 und 257:

    22. Förderstunde am 29.4.2010 von

  • Seite 258 und 259:

    23. Förderstunde am 11.5.2010 von

  • Seite 260 und 261:

    24. Förderstunde am 18.5.2010 von

  • Seite 262 und 263:

    25. Förderstunde am 20.5.2010 von

  • Seite 264 und 265:

    26. Förderstunde am 27.5.2010 von

  • Seite 266:

    Anhang 21: Kommunikationstafel zur

  • Seite 269 und 270:

    Befragung zur Auswertung der Interv

  • Seite 271 und 272:

    F Hat Lina ein VerständnisvonZeit?

  • Seite 273 und 274:

    Diagnostik II zur Auswertung der In

  • Seite 275 und 276:

    Anhang 24: Liste aller Gebärden -

  • Seite 277 und 278:

    Tisch Lehrer Toilette Freund Bäcke

  • Seite 279 und 280:

    Liste der vor der Intervention eing

  • Seite 281 und 282:

    Datum: 11.06.2010 Schuljahr: 2009/2

  • Seite 283 und 284:

    Anhang 27: Einführung der Gebärde

  • Seite 285 und 286:

    Einführung der Gebärden (Wochenü

  • Seite 287 und 288:

    Einführung der Gebärden (Wochenü

  • Seite 289 und 290:

    Anhang 28: Monatsauswertung des Ein

  • Seite 291 und 292:

    Auswertung nach 2 Monaten (insg. 10

  • Seite 293 und 294:

    mögen Mut/ mutig p gut a kommen a

  • Seite 295 und 296:

    August p Januar p Februar p März p

  • Seite 297 und 298:

    wohnen a Bruder s Familie s Wie vie

  • Seite 299 und 300:

    September p Oktober p November p De

  • Seite 301 und 302:

    und p oder t vielleicht t auch s ni

Unterstützte Kommunikation bei Menschen mit schweren geistigen ...
Schule für visuelle und alternative Kommunikation - IKT Forum
2.2. Schülerzahlen pro Schule - Villach
Umsetzung von Unterstützter Kommunikation - bei föpäd.net
Unterstützte Kommunikation Schülerinnen und Schüler, die kaum ...
gesamte Arbeit (pdf-Format) - bei föpäd.net
gesamte Arbeit (pdf-Format) - bei föpäd.net
Unterstützte Kommunikation - Gustav-Werner-Schule
Unterstützte Kommunikation in der Logopädie
Unterstützte Kommunikation und deren Verbreitung - oops ...
Literaturliste „Unterstützte Kommunikation“ - Netzwerk Unterstützte ...
Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation der Diakonie Kork".
KONZEPT UNTERSTÜTZTE KOMMUNIKATION
Projekt Unterstützte Kommunikation - Ludwig-Maximilians ...
Frühe-Konzepte-Bücher in der Unterstützten Kommunikation
Beate Buntenkötter - Unterstützte Kommunikation - Integra
Unterstützte Kommunikation 04/2010 - UK und Schulbegleitung
Personzentrierte Kommunikation in schule - GwG
Medienbildung für die Schule – „Digitale Kommunikation und deren ...
IPC@CHIP® unterstützt EtherCAT Echtzeit Kommunikation
Kommunikation - Schule der Dorf- und Landentwicklung Abtei ...
Schule für visuelle und alternative Kommunikation - Taubenschlag
Schnaitmann leitet Kommunikation bei Schuler - Pressesprecher
Stellenbeschreibung Ressortvorstand Kommunikation - Schulen ...
Akademielehrgang Kommunikation - Schulen - Salzburg.at