Aufrufe
vor 6 Jahren

AB IN DIE WANNE!

AB IN DIE WANNE!

AB IN DIE

WISSEN & TECHNIK SCHUBKARREN Fotos: David Weimann, Claudio Kalex, Peter Baruschke AB IN DIE WANNE! 9 Schubkarren und 4 Gartenwagen haben wir diesmal auf ihre praktische Eignung für verschiedene Transportaufgaben getestet. Deutliche Unterschiede gab es in Ergonomie und Stabilität Ä ußerlich kaum unterscheidbar, lassen sich die Schubkarren in unserem Test überraschend unterschiedlich komfortabel schieben. Deshalb sind am Ende nicht die stabilsten Schubkarren im Testfeld ganz vorn, sondern die ausgewogener zu fahrenden Modelle von Capito und Jeep. Schon der vom Anwender zu hebende Gewichtsanteil der Ladung spaltet das Testfeld: Mehr als 15 Kilogramm liegen zwischen der Jeep-Schubkarre und zum Beispiel dem zwar leichteren, aber schwerer anzuhebenden Mefro-Modell Kunststoff 90. Schnell wurde beim Praxistest klar, dass sich dieser Unterschied in anderen Disziplinen nicht wieder aufholen lässt. So sind die Mefro-Modelle in Stabilität und Standfestigkeit – selbst bei ungleichmäßiger Beladung – zwar leicht überlegen, am Ende steht jedoch der beste Kompromiss aus Stabilität und Handhabung auf dem Treppchen, die TEXT: PETER BARUSCHKE Tiefmuldenkarre Eurocar von Capito. Diese Schubkarre eignet sich mit einer schmalen und tiefen Mulde auch für enge Gartentüren und -durchfahrten, lässt sich besonders leicht nach vorn auskippen und gut auch über unebenes Gelände manövrieren. Die zweitplatzierte Jeep-Schubkarre aus dem Bauhaus-Baumarkt bietet mit BEI EINIGEN SCHUBKARREN MUSS DER NUTZER VIEL GEWICHT SELBST SCHLEPPEN 220 Litern ein überlegenes Ladevolumen und die beste Gewichtsverteilung im Fahrbetrieb – sie lässt sich allerdings schwerer auskippen und etwas schwieriger im Gelände fahren. Der Vollgummibereifung können Dornen und selbst Nägel nichts anhaben, allerdings dämpft sie Unebenheiten kaum und führt PRAXISTEST MIT NORMGEWICHT: Mit Sandsäcken konnten wir eine praxisnahe Muldenfüllung simulieren – bei einem exakt kontrollierbaren Gewicht der Ladung. deshalb zu deutlichen Schlägen beim Fahren treppab. Die zwei Räder bieten eine überlegene Stabilität im Stand, behindern aber beim Kurvenfahren und bei Transportaufgaben am Hang. Diese Schubkarre ist daher vor allem bei großvolumigem Transportgut auf ebenen Flächen die beste Wahl. Nur im Mittelfeld landen die Schubkarren des französischen Herstellers Haemmerlin. Vor allem das mit einer Kunststoffwanne ausgestattete Modell Proselect Feder 100 ist sehr leicht, dafür aber auch vergleichsweise instabil. Selbst bei moderater Beladung mit 100 Kilogramm – die bei Erdbewegungen im Garten durchaus erreicht wird – protokollierten unsere Tester ein „schwammiges“ Fahrgefühl. Auch die verdrehbaren Griffe tragen sicherlich zu einem Eindruck der schlechteren Steuerbarkeit bei. Diese Schubkarre ist praktisch, 68 April 2012 www.selbst.de FAZIT: Leicht zu schieben und stabil: Die Tiefmuldenkarre von Capito macht das Rennen. Für großvolumige Transportgüter empfiehlt sich die Jeep-Schubkarre aus dem Bauhaus-Baumarkt. Als Gartenwagen können wir die Portax- Karre von Wolf Garten empfehlen. www.selbst.de April 2012 69

das Testergebnis der Fachzeitschrift "Selbst ist ... - Happy-Ant GmbH
Anhebung der Altersgrenzen - Ab wann in Rente? [pdf] - Wert
SKIBETRIEB AB 25.11.2011
ab Montag, 17.06. - ALDI SUISSE AG
Wir wachsen zusammen. Ab 01.01.2011 Aus 3 ... - Who-sells-it.com
ab 999 - Schulze Outdoor Living
AOK BladeNight Montag, 5. September 2011 ab 19:00 h | Start 21 ...
WISSEN & TECHNIK
Akkuschrauber mit guten Leistungswerten kosten wenigstens 100 ...
The Presona Baling Technology The Presona Baling ... - Presona AB
IKEA Katalog 2014
ab 5.50 - Debrunner Acifer
13 Auspresspistolen
Sie schneiden gut bei uns ab - Despol