Verkaufsoffener Sonntag am 16 Oktober 2011 - Schwäbische Post

schwaebischepost

Verkaufsoffener Sonntag am 16 Oktober 2011 - Schwäbische Post

VERKAUSOFFENER SONNTAG Freitag, 14. Oktober 2011 2

Ich kaufe gerne in

Schwäbisch Gmünd

ein, weil . . .

Highlights Grußwort

Daniel Bräg

Obstlandschaften

Seine Arbeiten befinden sich auf der

Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst

und Natur. Noch bis 30. Oktober werden

in der Galerie im Prediger Daniel Brägs

Obstlandschaften präsentiert. Am

Sonntag ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Blick in die

Ott-Pausersche Fabrik

Zum letzten Mal kann in dieser Saison

das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche

Fabrik im Milchgäßle 10 besucht werden.

Am Sonntag ist das Museum von 11 bis

17 Uhr geöffnet, dann schließt es bis

Frühjahr 2012.

Kirchweih

mit Krämermarkt

Der traditionelle Kirchweih-Krämermarkt

beginnt am Donnerstag und dauert bis

Sonntag. Mehr als 150 Marktstände auf

dem Markt- und Johannisplatz verleihen

der historischen Innenstadt dadurch eine

ganz besondere Atmosphäre.

Das Geheimnis

der Ringlegende

Kultissima StadtVerFührung „Das Geheimnis

der Ringlegende“ ist um 14.30

Uhr in der Innenstadt von Schwäbisch

Gmünd. Eine Schauspiel-Führung mit

Kostüm, Geschichten und Anekdoten.

Mittelalter zum Erleben.

Gmünder

Weindörfle

Ein Weindörfle am Unteren Marktplatz:

das haben sich eine Handvoll HGV-Mitstreiter

vorgenommen. Nach einem Glas

Wein mit Zwiebelkuchen oder Wurst

vom Grill kann man sich zum Abschluss

eine gute Havannazigarre rollen lassen.

Zumba-Party

für die Figur

Zumba ist eine Mischung aus lateinamerikanischen

Rhythmen und leicht erlernbaren

Aerobic- und Tanzelementen. Am

Sonntag um 18 Uhr steigt eine originelle

Zumba-Party in den Sabine Widmann

Studios.

Führungen durch die

Johanniskirche

Den besten Überblick über das bunte

Treiben in der Innenstadt bekommt, wer

zwischen 10 und 17 Uhr die Stufen der

Johanniskirche erklimmt. Auch Führungen

durch die Kirche werden angeboten

und können im i-Punkt gebucht werden.

„ . . . sich in letzter Zeit in der Innenstadt

etwas tut und man merkt,

dass die Stadt wächst.“

Tina Lauer (41) aus Bettringen

OB Richard Arnold Dr. Christof Morawitz Markus Herrmann

Einkaufs- und Erlebnistag für die ganze Familie

Liebe Gmünderinnen, liebe Gmünder,

liebe Besucherinnen und Besucher unserer Stadt,

„ . . . es hier in der Innenstadt viele kleine

und schöne Läden gibt in die ich

gerne reinschaue.“

Sebastian Exner (29) aus Gmünd

am Sonntag, 16. Oktober, ist in Schwäbisch Gmünd wieder richtig viel geboten: Der Kirchweih- und Krämermarkt

und der verkaufsoffene Sonntag locken wieder viele Gäste aus der ganzen Region in unsere schöne

Stadt; tolle Ausstellungen in der Galerie im Prediger und in der Galerie im Kornhaus und eine Stadt(ver)führung

in historischen Gewändern laden zum Kulturbummel ebenso ein, wie ein Besuch der Johanniskirche. Der Vergnügungspark

auf dem Schießtalplatz sowie die vielfältigen Angebote mit Gaukeleien und verblüffenden Vorführungen

in den Geschäften des Handels- und Gewerbevereins beim verkaufsoffenen Sonntag sorgen für einen

Einkaufs- und Erlebnistag für die ganze Familie. Der Handels- und Gewerbeverein (HGV), die Touristik und

Marketing GmbH sowie die Stadt Schwäbisch Gmünd haben damit wieder Schulter an Schulter ein spannendes

Programm zusammengestellt.

Rund 100 Fachgeschäfte werden an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr für die Kundinnen und Kunden ihre Türen

öffnen und sie mit einem umfassenden Angebot an Waren, hoher Qualität und sehr gutem Service willkommen

heißen. Die neuesten Trends der Herbst- und Wintermode sind ebenso präsent wie attraktive Marken der

unterschiedlichen Branchen. Der besondere Charme der Gmünder Einkaufswelt mit seiner hohen Kompetenz,

den attraktiven Fachgeschäften und dem reizvollen Marken- und Angebotsmix wird dabei von vielen Besucherinnen

und Besuchern auch weit über die Stadt- und Regiongrenzen hinaus geschätzt. Der HGV gibt dabei mit

dem Motto „Gmünd gaukelt und shoppt“ dem Krämermarkt eine ganz spezielle, spannende und abwechslungsreiche

Note. Eine bunte Truppe von Gauklern wird mit ihren Darbietungen von HGV-Geschäft zu HGV-

Geschäft ziehen. Zusätzlich haben sich verschiedene Unternehmer tolle Aktivitäten für ihre Kundinnen und

Kunden überlegt. So wird zum Beispiel am Unteren Marktplatz ein kleines „Weindorf“ zum Genießen und

Ausruhen einladen. Damit wird der Sonntag wieder zu einem Einkaufs- und Erlebnistag für die ganze Familie.

Der Handels- und Gewerbeverein Schwäbisch Gmünd e.V., die Stadt Schwäbisch Gmünd sowie die Touristik

und Marketing GmbH laden Sie hierzu herzlich ein.

Richard Arnold

Oberbürgermeister

Dr. Christof Morawitz

HGV-Vorsitzender

Markus Herrmann

T+M-Geschäftsführer

Verkaufsoffener Sonntag in Schwäbisch Gmünd

Gaukler ziehen von Geschäft zu Geschäft

Der Handels- und Gewerbeverein,

die Stadt Schwäbisch

Gmünd sowie die Touristik und

Marketing GmbH laden am

Sonntag wieder ein zu einem

besonderen Einkaufs- und Erlebnistag

in der Stadt. Weit

über 100 Fachgeschäfte haben

von 13 bis 18 Uhr geöffnet und

freuen sich darauf, den Kunden

die neuesten Trends für einen

schönen Herbst zu präsentieren.

Ein schickes Kleidungsstück macht

bestimmt Lust auf die kühleren

Tage und auch Dekoratives für das

Zuhause oder das eine oder andere

Geschenk für Weihnachten

kann am Sonntag in aller Ruhe

ausgesucht werden. Beim Bummel

durch die Geschäfte dürfen sich

die Besucher aber nicht wundern,

wenn ihnen Gaukler und Jongleure

begegnen:

Der HGV hat sich nämlich zum verkaufsoffenen

Sonntag eine besondere

Aktion einfallen lassen – ganz

nach dem Motto „Gmünd gaukelt,

spielt und shoppt“. Die vom

HGV engagierte Gauklertruppe ist

renommiert unterwegs und erfolgreich

im Begeistern ihrer Zuschauer.

„Wir wollten über das

Einkaufserlebnis hinaus auch die

tolle Aufenthaltsqualität unserer

Stadt nochmals steigern und unseren

Kunden und Besuchern schöne

Erlebnisse zuteil werden lassen.

So werden sie sich gerne an diesen

Einkaufstag in Gmünd erinnern,

ihren Freunden und Bekannten

berichten und prima Werbung für

unsere Stadt machen“, beschreibt

der HGV-Vorsitzende Dr. Christof

Morawitz die Idee. Und freut sich,

dass die Händler unisono schnell

dabei waren und die Aktion als zusätzliche

Chance sehen, ihre Kunden

zu begeistern und ihnen ein

kleines Extra zu bieten. Von der

Aktion erhofft er sich vieles: „Dass

sowohl die Besucher, unsere Kunden

als auch unsere Mitglieder

und alle Händler davon profitieren

– frei nach dem Motto: Gmünd ist

klasse und immer für einen tollen

Einkauf gut.“

Die Gaukler sind unterwegs:

Blumen-am-Marktplatz

Fielmann

Augenoptik im Spital

Touristik & Marketing

TABAK und TREFF W.Ruß

Handwerksbäckerei Mack

VINOTECA

Foto Schweizer

GD-KRAUSS

Zwergie‘s

Quinten-Optik

Pepito

D’ORADO

AOK Schwäbisch Gmünd

Weber & Greissinger

Galerie der Sinne

mülleroptik

NEWERKLA Büromaschinen

PIC Shop – Ideen für Ihr Haar

Bäckerei-Konditorei Mühlhäuser

Ensinger

Unger Mode & Wäsche

StreetOne Store

Bühr’s Bistro

Modehaus Rettenmayr

Riether Moden

Nähwelt Schweizer

Strumpfmoden Barbara Stange

Ladymoden Sautter

Wein Magazin März

ZINK SCHUHE

Schmid-Kuhn (Grüne Brezel)

Rudolph Wäscheladen

Altmann – Natürliche Mode

CASA NUEVE

Andare Schuhmoden

Wohnkaufhaus LEICHT

Röttele – MännerMode

Sport Schoell

Backparadies Berroth

DIETERICH Mode für Männer

Optik Veit

Buchhandlung Stiegele

Ambiente

Bilderbogen

miedersalon


VERKAUSOFFENER SONNTAG Freitag, 14. Oktober 2011 3

Ich kaufe gerne in

Schwäbisch Gmünd

ein, weil . . .

Der bevorstehende verkaufsoffene

Sonntag ist im Jahreslauf

des Gmünder Handels- und Gewerbevereins

HGV einer der

vier Schwerpunkte. Neben

zwei langen Einkaufsnächten,

einem weiteren verkaufsoffenen

Sonntag, kulturellen Ereignissen,

mit denen die Stadt Besucher

anzieht, und Erlebniseinkauf

durch die Händler

selbst. Deshalb sagen die HGV-

Vorstände Dr. Christof Morawitz

und Andreas Schoell: „Die

Einkaufsstadt Gmünd ist auf einem

guten Weg.“

Die Händler haben für diesen

Sonntag die Gauklertruppe „Un

Poco Loco“ aus Fürth engagiert.

Acht Gaukler, Jongleure, Stelzenläufer

und sonstige Künstler werden

in etwa 50 Geschäften auftreten.

„Damit wollen wir den Erlebniswert

steigern und erreichen,

dass die Bürger die Stadt attraktiv

finden“, sagt Schoell. Sie werden

neben dem Marktplatz auch in

den kleinen Gässchen zu erleben

sein.

Die Aufforderung an die Händler,

sich zu beteiligen, Gaukler in oder

vor ihre Geschäfte einzuladen,

habe gut funktioniert. „Der HGV

muss hierbei keine Überzeugungsarbeit

leisten“, sagt Morawitz. Insgesamt

machen etwa 100 Innenstadthändler

beim verkaufsoffenen

Sonntag mit. Schwerpunktmäßig

seien dies HGV-Mitglieder.

Einzelne Händler, die sich noch

nicht beteiligen, ihre Geschäfte

oftmals aus personellen Gründen

noch nicht öffnen, will der HGV

für künftige Aktionen gewinnen.

Denjenigen jedoch, die sich aktiv

beteiligen, will der HGV ein attrak-

tives Umfeld bieten. Zum Beispiel

mit Gauklern.

Diesen Weg wollen die Händler

weitergehen, um parallel zur Stadt

und zur Touristik &Marketing

GmbH Besucher in die Stadt zu

bringen. Für den Spätherbst in

Richtung Weihnachten hat der

HGV eine weitere Einkaufsoffensive

ins Auge gefasst – mit kostengünstigem

bis kostenfreiem Parken,

mit Werbung für die Ein-

„ . . . es viele neue Läden gibt und

die Innenstadt auch sonst immer

schöner gestaltet wird.“

Erika Belagyi (49) aus Mutlangen

kaufsstadt Gmünd durch spezielle

Gmünder Einkaufstüten, mit Beleuchtung

von Gebäuden, beispielsweise

der Johanniskirche.

„All dies, um das Gemeinschaftsgefühl

zu stärken“, sagen Schoell

und Morawitz.

Über kurz oder lang wird sich in

Gmünd auch die Verkehrssituation

wieder entspannen. Aktuell ist sie

noch von Tunnelbau und Gartenschau-Baumaßnahmen

geprägt.

Spätestens im kommenden Jahr

jedoch, wenn die Ortsumfahrung

fertig ist, sehen die HGV-Chefs

Licht am Ende des Tunnels. So

schlecht aber schätzen Morawitz

und Schoell die aktuelle Erreichbarkeit

gar nicht ein, insbesondere

außerhalb der Berufsverkehrszeiten

sei die Innenstadt mit ihren

Parkhäusern gut erreichbar.

Neben den nun erstmals auftretenden

Gauklern setzen Schoell

„ . . . es hier ein vielseitiges Angebot

an Herrenbekleidung und viele andere

Einzelhändler gibt.“

Jan Wiesner (24) aus Bartholomä

GT-Gespräch mit den HGV-Vorständen Dr. Christof Morawitz und Andreas Schoell

Die Einkaufsstadt Schwäbisch Gmünd ist auf einem guten Weg

Wie geht’s?

* glätten

* locken

* flechten

Wir zeigen wie’s geht:

Kirchweihsonntag

13 bis 18 Uhr

einfach vorbeikommen,

zuschauen, fragen,

selber ausprobieren.

www.gmuender-tagespost.de

Gmünds gute Stube öffnet am Sonntag, 16. Oktober, von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte. Dieser verkaufsoffene Sonntag ist einer der Schwerpunkte,

den die HGV-Vorstände Andreas Schoell (links) und Dr. Christof Morawitz mit den Händlern übers Jahr setzen.

Wir freuen uns

auf Sie!

Postgasse 8

73525 Schwäbisch Gmünd

Fon 0 71 71.55 40

10%

������ ��� ������������

������ �������� ���������� �� ���� ��� ���������

www.leicht-wohnkaufhaus.de

������������ ������

������ ����� ��� ����� �����

������� ����������

auf alle

MAC Hosen/Jeans

Schwäbisch Gmünd

Bocksgasse 21

und Morawitz

weiterhin auf die

Einhörner. „Wir

halten an der Einhorn-Idee

fest“,

sagt Morawitz.

Wenngleich man

dafür einen langen

Atem brauche,

will er alle

Einhorn-Besitzer

dazu motivieren,

ihr Einhorn reparieren

zu lassen.

Weil: „Wir werden

den langen

Atem haben“,

sagt der HGV-

Vorsitzende und

kündigt weitere

Werbemaßnahmen

an.

Mit diesen sollen

weitere Händler

zum Kauf eines

Einhorns angeregt

werden, als

Bestandteile einer

starken Einkaufsstadt,

die der

HGV will und für

die er auch arbeitet.

Neben Stadt

und Touristik

&Marketing GmbH, die, so sagen

Morawitz und Schoell,

Gmünd „überregional positionieren“

sollen und wollen, die Stadt

öffnen für Besucher, denen mit

Vorhaben wie der Staufersaga

oder der Sanierung des Kleinods

Salvator durch aktiv mitmachende

Bürger ein Gemeinschaftsgefühl

Gmünd demonstriert werden soll.

Das wiederum stärke die Einkaufsstadt.

Michael Länge


VERKAUSOFFENER SONNTAG Freitag, 14. Oktober 2011 4

Ich kaufe gerne in

Schwäbisch Gmünd

ein, weil . . .

Gmünder Kirchweih mit verkaufsoffenem Sonntag

Bummeln, shoppen und genießen

Ein abwechslungsreicher und

unterhaltsamer Sonntag in

Schwäbisch Gmünd steht vor

der Tür: Am 16. Oktober ist für

Jung und Alt ein Programm im

Angebot, das keine Wünsche

offen lässt. Ob Shoppen, Kultur

genießen, über den Krämermarkt

bummeln oder einfach

die besondere Atmosphäre in

der Innenstadt genießen – ein

Besuch lohnt sich auf jeden

Fall.

In der Innenstadt von Schwäbisch

Gmünd schwebt auch am Sonntag

der Duft von gebrannten Mandeln

oder Roter Wurst durch die

Luft. Denn natürlich gehört zum

verkaufsoffenen Sonntag auch der

Kirchweih-Krämermarkt dazu. Er

beginnt bereits am Donnerstag,

13. Oktober, und bietet alles, was

das Herz begehrt: Vom ganz speziellen

Hobel, der nur hier zu finden

ist, über kuschelige Socken für

kalte Tage bis hin zu Gewürzspezialitäten

aus aller Welt.

������ ������� ������

���������� �����

Rund 120 Marktstände auf dem

Markt- und Johannisplatz verleihen

der historischen Innenstadt

ein ganz besonderes Flair

Die jüngeren Besucher machen am

Sonntag bestimmt gerne einen

Abstecher ins Schießtal, wo der

Kirchweihmarkt-Vergnügungspark

von Freitag bis Montag für

Unterhaltung und so manchen

Adrenalin-Kick sorgt. Neben den

traditionellen Imbiss- und Süßwarenständen,

lassen vor allem die

Fahr- und Unterhaltungsgeschäfte

den Besuch des Vergnügungsparks

für Jung und Alt wieder zu

einem besonderen Erlebnis werden.

Flohmarktfans müssen sich

gedulden bis zum nächsten Termin,

der Samstag gehört dem Vergnügungspark.

Mit zahlreichen Aktionen von

HGV-Mitgliedern werden Groß

und Klein am Sonntag unterhalten:

Das AOK-Gesundheitsmobil

steht auf dem Johannisplatz bereit,

Tabak und Treff, Vinoteca, Il

����� �������

��� ������

Verkaufsoffener

Sonntag

16.10.2011, 13–18 Uhr

Wir haben

für Sie geöffnet.

Schuhhaus Zink

Schwäbisch Gmünd · Rinderbachergasse 2

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 18.30 Uhr · Do. 9 – 19 Uhr

Sa. 9 – 16 Uhr

Buchhandlung Stiegele

Schwäbisch Gmünd · Kappelgasse 8 / Mühlbergle 1 – 3

Tel. (0 71 71) 1044960 · www.buch-stiegele.de

Öffnungszeiten

Mo. – Mi. + Fr. 9 – 18.30 Uhr · Do. 9 – 19 Uhr,

Sa. 9 – 16 Uhr

Vinoteca Wein und mehr

Schwäbisch Gmünd · Ledergasse 2/1 – 2/2

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr

Sa. 9 – 14 Uhr

„ . . . in Gmünd die Auswahl an

Mode- und Sportgeschäften größer

geworden ist in den letzten Jahren.“

Edith Werner (69) aus Straßdorf

Mercatino und Bäckerei Mack installieren

ein kleines Weindorf auf

dem Unteren Marktplatz mit Live-

Zigarrenroller.

Am Stand der Touristik und Marketing

GmbH am Unteren Marktplatz

gibt es Karten für „Rebecca“,

das neue Musical in Stuttgart zu

gewinnen.

Ein perfekter Abschluss des Einkaufstages

ist die Zumba-Party um

18 Uhr bei Sabine Widmann Studios

in der Schwerzerallee 60.

Sportlich geht es am Sonntag auch

im Fitness-Studio Balance zu, dort

findet der Tag der offenen Tür

statt.

Eine besondere Aktion bieten

Zwergies und Foto Schweizer in

der Ledergasse an: „Belly-Painting“,

also Babybauchbemalung

dürfen alle Schwangeren ausprobieren

inklusive professionellem

Fotoshooting. Anmeldung ist erforderlich.

Auch eine nostalgische

Popcornmaschine und ein Luftballonwettbewerb

sorgen für Spaß

Unger, Mode & Wäsche

Schwäbisch Gmünd · Buhlgäßle 4

Tel. (0 71 71) 23 63

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 13 Uhr und 14 – 18.30 Uhr

Sa. 9 – 16 Uhr

TABAK UND TREFF

Schwäbisch Gmünd · Marktplatz 36

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8.30 – 18.30 Uhr · Sa. 8.30 – 14 Uhr

DER KINDERLADEN

Schwäbisch Gmünd · Marktgäßle

Tel. (0 71 71) 6 10 34 · Fax (0 71 71) 87 55 82

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 18.30 Uhr · Sa. 9 – 16 Uhr

RUDOLPH WÄSCHELADEN

Schwäbisch Gmünd · Marktgäßle 7

Tel. (0 71 71) 87 55 81

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr · Sa. 9 – 16 Uhr

Altmann – natürliche Mode

Schwäbisch Gmünd · Franziskanergasse 14

Tel. (0 71 71) 6 88 48

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 10 – 13 Uhr und 14 – 18.30 Uhr

Sa. 10 – 16 Uhr

SCHUH-KRAUS

Schwäbisch Gmünd · Bocksgasse 49

Tel. (0 71 71) 3 06 89

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 12.30 Uhr u. 14 – 18 Uhr · Sa. 9 – 14 Uhr

mülleroptik · sehen erleben

Schwäbisch Gmünd · Bocksgasse 28

Tel. (0 71 71) 92 72 20 · www.mueller-optik.de

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr · Sa. 9 – 13 Uhr

bühr’s backgenuss & kaffeekultur

Schwäbisch Gmünd · Marktplatz 13

Tel. (0 71 71) 6 96 93

Öffnungszeiten

Mo. – Sa. 7 – 19 Uhr · So. 9 – 19 Uhr

MIEDERSALON

Schwäbisch Gmünd · Kappelgasse 2

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 18.30 Uhr · Sa. 9 – 14 Uhr

„ . . . sich in der Gmünder Innenstadt

vieles zum Positiven hin verändert

hat.“ Achim Dubberke (30) aus

Großdeinbach

Mehr als 100 Fachgeschäfte machen beim verkaufsoffenen

Sonntag mit.

bei Jung und Alt.

Shoppen, bummeln und sich

durch die kulinarischen Leckereien

schlemmen wird am Sonntag

großgeschrieben , aber auch in Sachen

Kultur wird für jeden etwas

geboten. Einen guten Überblick

über das bunte Treiben in der Innenstadt

kann sich verschaffen,

wer zwischen 10 und 17 Uhr die

Stufen der Johanniskirche erklimmt.

Auch Führungen durch

die Kirche werden angeboten und

können im i-Punkt gebucht werden,

der am Kirchweih-Sonntag

geöffnet hat.

Zum letzten Mal

in dieser Saison ist

am Sonntag Gelegenheit,

das SilberwarenmuseumOtt-Pausersche

Fabrik zu besichtigen,

auch

eine StadtVerFührung

der besonderen

Art steht

auf dem Programm:

Sie verrät

das „Geheimnis

der Ringlegende“.

Zwei Kunstausstellungen sind

ebenfalls lohnenswerte Ziele am

Sonntag in Schwäbisch Gmünd:

Daniel Bräg. Obstlandschaften

können in der Galerie im Prediger

besucht werden und in der Galerie

im Kornhaus verspricht der Gmünder

Kunstverein von 11 bis 17 Uhr

mit der Ausstellung Walter Barth:

Landschaften Gärten: Bilder wahren

Kunstgenuss.

Ein perfekter Start in den Einkaufsund

Erlebnissonntag findet bereits

am Samstag statt: die 4. Gmünder

Fashion Night mit Jana Ina und

Giovanni Zarella startet ab 21 Uhr

im Remsdeck. ub

RÖTTELE MännerMode

Schwäbisch Gmünd · Kalter Markt 27

Tel. (0 71 71) 92 59 20

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 19 Uhr · Sa. 9 – 18 Uhr

Quinten Optik

Schwäbisch Gmünd · Ledergasse 53

Tel. (0 71 71) 6 52 03

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8.30 – 18.30 Uhr · Sa. 8.30 – 14 Uhr

CASA NUEVE

Schwäbisch Gmünd · Postgasse 1

Tel. (0 71 71) 6 89 98

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9.30 – 18 Uhr · Sa. 9.30 – 16 Uhr

INTERSPORT SCHOELL

Schwäbisch Gmünd · CityCenter

Tel. (0 71 71) 92 77 80

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 20 Uhr · Sa. 9 – 18 Uhr

Augenoptik im Spital

Schwäbisch Gmünd · Marktplatz 37

Tel. (0 71 71) 6 70 96 www.augenoptik-im-spital.de

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr · Do. 9 – 19 Uhr

Sa. 9 – 14 Uhr

Romantik · Geschenkideen

Schwäbisch Gmünd · Glockgäßle 1

Tel. (0 71 71) 93 11 51

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9.30 – 18.30 Uhr · Sa. 9.30 – 16 Uhr

TUI TRAVEL STAR · Reiseland

Schwäbisch Gmünd · Postgasse 3

Tel. (0 71 71) 3 03 30 · Fax (0 71 71) 6 87 80

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr · Sa. 9 – 16 Uhr

Sanitätshaus Weber & Greisinger GmbH

Schwäbisch Gmünd · Bocksgasse 45

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 8.30 – 18 Uhr · Sa. 9 – 13 Uhr

Marktstand Kurz

Inh. Sonja Scheufele

Urbach · Jahnstraße 10

www.marktstand-kurz.de


VERKAUSOFFENER SONNTAG Freitag, 14. Oktober 2011 5

Ich kaufe gerne in

Schwäbisch Gmünd

ein, weil . . .

4. Fashion Night in Schwäbisch Gmünd

Mit Jana Ina und Giovanni Zarrella

Der 15. Oktober rückt immer

näher und mit ihm die 4. Fashion

Night Gmünd – mittlerweile

eines der Veranstaltungshighlights

der Stadt. Immer

wieder spektakuläre Locations

werden zum Catwalk und

zum Dancefloor. In diesem Jahr

wird im Remsdeck gefeiert.

Ein Merkmal des außergewöhnlichen

Events ist die Location, die

immer spektakulär und immer anders

ist. Dieses Mal geht die Fashion

Night Gmünd in die Tiefe:

Die Tiefgarage vom Remsdeck

wird am Abend des 15. Oktober

zum Catwalk und zum heißen

Dancefloor – ganz nach dem Motto

„Fashion und Passion“.

Der Bereich Fashion wird vertreten

durch exklusive Mode von Casa

Nueve, Boutique Contur, Röttele

Männermode, Rudolph Wäscheladen,

InterSport Schoell und

Schwarzmarkt sowie edle Accessoires

von Andare Schuhmoden

und Augenoptik im Spital. Für die

Leidenschaft und die Passion sorgen

nach den Modenschauen die

DJs André Couture und This is

Nuts, die den Besuchern bis um 5

Uhr morgens einheizen werden.

GD-Event ist es gelungen, für den

Abend gleich zwei bekannte TV-

STAGE ENTERTAINMENT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN

PRÄSENTIERT EIN MUSICAL VON MICHAEL KUNZE & SYLVESTER LEVAY

REGIE: FRANCESCA ZAMBELLO

Tickets buchbar in Ihrem

i-punkt Schwäbisch Gmünd!

Jana Ina kommt mit Giovanni Zarella.

Gesichter als Stargäste zu verpflichten.

Zum ersten Mal kann

das Promi-Paar Jana Ina und Giovanni

Zarella in Schwäbisch

Gmünd begrüßt werden. Beide

sind schon seit vielen Jahren erfolgreich

im Showbusiness zu

Hause und somit eine tolle Ergänzung

für die Fashion Night.

Die Deutschbrasilianerin Jana Ina

schaffte ihren Durchbruch als Model

bereits Ende der 90er-Jahre, als

sie zur Miss Intercontinental gewählt

wurde. Seit diesem Sieg

wird sie weltweit als Model gebucht

und begann parallel noch

eine Zweitkarriere als Moderatorin.

2004 folgte ein Ausflug ins

20% auf Alles!!

Wir sind dabei! Von 13 bis 18 Uhr geöffnet!

Eine junge Frau. Ein dunkles Geheimnis.

Eine große Liebe.

Telefon 0 71 71/60 01-7 77

anzeigen@gmuender-tagespost.de

www.gmuender-tagespost.de

Stage Palladium Theater Stuttgart

PREMIERE

AM 8. DEZEMBER

IN STUTTGART

7 – 20 Uhr

„ . . . es hier viele kleine und schöne

Läden hat und alles dicht aufeinander

ist. Zudem sind die Leute hier sehr

nett.“ Ingrid Schiek (54) aus Urbach

Schauspielfach und sie drehte mit

Hape Kerkeling den Film „Samba

in Mettmann“. Mit ihm gemeinsam

nahm sie auch einen Titel für

den Soundtrack des Films auf.

2004 war aber nicht nur beruflich

ein sehr erfolgreiches Jahr für Jana

Ina, auch privat fand sie mit Giovanni

Zarrella ihr großes Glück.

2005 folgte dann die erste Hochzeit,

an der die Fans in einer Doku-

Soap auf Pro7 teilhaben konnten.

Aber auch ihre zweite Hochzeit in

Brasilien, die Geburt des gemeinsamen

Sohnes Gabriel Bruno sowie

die Eröffnung ihres Promilokals

in Köln konnten die Zuschauer

im TV miterleben.

So wundert es nicht, dass die beiden

aus der deutschen TV-Landschaft

kaum noch wegzudenken

sind. Diverse Showformate schmücken

sich gerne mit dem beliebten

Promipaar, erst diesen Monat war

Giovanni Hauptakteur in einer Folge

von „Schlag den Star“.

Er ist nicht erst seit seiner Ehe mit

Jana Ina bekannt und erfolgreich.

Seine Karriere begann bereits

2001, als er sich in der Casting-

Show „Popstars“ gegen 11 000

Mitbewerber durchsetzen konnte

und Mitglied der Band Bro‘Sis wurde.

Es folgten mehrere Top

10-Platzierungen und 4 Millionen

BETTEN – WÄSCHE – WOHLGEFÜHL

im Gmünd CityCenter

ab Umsatz 75 .:20%

Ausnahmen: Rezeptant, Privatrez., Kautionen, Dienstleistungen, Rezepturen, Elektro

zusätzlich10%

auf alle reduzierten Jeanshosen

Türlensteg 20 · Schwäb. Gmünd

0 71 71 – 8 70 99 75

verkaufte Tonträger. Trotz Auflösung

der Gruppe 2006 ist Giovanni

der Musik treu geblieben und

arbeitet weiterhin an seiner Solokarriere.

Davon, dass er wirklich

singen kann, können sich alle Besucher

der Fashion Night am 15.

Oktober überzeugen. Er wird die

DJs mit einer Live-Performance begleiten.

Weiterhin wird er gemeinsam

mit seiner Frau die Show anmoderieren.

Ihnen zur Seite stehen die amtierende

Misses Germany Cathrin

Durakovic sowie Moderator Thomas

Sachsenmaier. Beide haben

„ . . . weil ich hier daheim bin und die

Gmünder Geschäftsleute unterstützen

und die Stadt attraktiver machen will.“

Martin Betz (54) aus Schwäbisch Gmünd

Die Fashion Night erfreut sich in Schwäbisch Gmünd großer Beliebtheit.

LED-TV 80 cm

schon die letztjährige Fashion

Night erfolgreich moderiert.

Weitere Informationen zur Fashion

Night Gmünd gibt es unter

www.fashion-night-gmuend.de.

Die Kombi-Tickets (Fashion + Party)

sind in allen teilnehmenden

Modehäusern und im i-Punkt

Schwäbisch Gmünd zu 19 Euro

zzgl. VVK-Gebühr erhältlich.

Partytickets sind im i-Punkt zu 9

Euro zzgl. VVK-Gebühr erhältlich

oder an der Abendkasse zu 15

Euro. Einlass für die Fashion Show

ist 20 Uhr, Beginn der Party um 23

Uhr. ub

Sonntags-Verkauf

16.10. von 13-18 Uhr in Schwäbisch Gmünd

5er-Pack DVD+RW!

SONNTAGS-

PREIS-

HAMMER!

DVD+RW 5er-Pack

Wiederbeschreibbare

DVD-Rohlinge

• 4,7 GB Kapazität

• 120 Min.

• 1-4x Speed

00. 99 0. 99

Navigation für für Zentraleuropa!

SONNTAGS-

PREIS-

HAMMER!

99.-

99

99.-

nüvi 1340 LT Navi

• 10,9 cm Touchscreen • PhotoReal 3D-Kreuzungsansicht

• Navteq Traffic Verkehrsinfo • Fahrspurassistent uvm.

UE32D5700 100 Hz LED-TV

• Edge LED • Full HD 1920 x 1080 Pixel

• 80 cm Bilddiagonale • 100 Hz Technik

• DVB-C/S/T-Tuner • WLAN ready

• DLNA • USB Media Player • 4 x HDMI

• 2 x USB 2.0 • Scart • PC-Eingang

• LAN • Teletext (TTX) Mega • EPG

SONNTAGSPREIS

29% 444 444.-

BILLIGER

444.-629.-*

Nur am Sonntag:

Einzelstücke und Restposten

zum Verhandlungspreis!

Einzelstücke und Restposten

zum Verhandlungspreis!

nubert electronic GmbH: Schwäbisch Gmünd, Goethestr. 69

Aalen, Bahnhofstraße 111 • www.nubert.de


VERKAUSOFFENER SONNTAG Freitag, 14. Oktober 2011 6

Ich kaufe gerne in

Schwäbisch Gmünd

ein, weil . . .

Kultissima StadtVerFührung

Geheimnissen auf der Spur

„Das Geheimnis der Ringlegende“

findet am Sonntag um

14.30 Uhr in der Innenstadt von

Schwäbisch Gmünd statt.

Bei dieser Schauspiel-Führung mit

Kostüm, Geschichten und Anekdoten

können die Teilnehmer Geschichte(n)

des Mittelalters erleben

und Legenden lauschen, die sich

um die Stadtgründung von

Schwäbisch Gmünd ranken.

Was für eine bemerkenswerte

Frau, diese Agnes von Hohenstaufen:

Im zarten Alter von sieben

Jahren wurde sie mit Herzog Fried-

GUTE-LAUNE-PROGRAMM

rich I. verlobt. Sie gebar ihm später

elf Kinder und alles schien gut.

Bis zu jenem Tag, als sie den Ring

verlor, den sie zum Zeichen ihrer

Treue am Finger trug. Das Schicksal

der gottesfürchtigen Frau

schien besiegelt.

Bei der StadtVerFührung von Kultissima

ist in den Gassen von

Schwäbisch Gmünd zu erfahren,

was der Ring der Herzogin Agnes

mit der Johanniskirche zu tun hat

und welche düsteren Geheimnisse

sich rund um die Gründungslegende

der Stauferstadt ranken. ub

Diese Mäntel machen Männer

Mantel-Tage bei Röttele

Verkaufsoffener Sonntag am 16. Oktober 2011

WOLL-KURZMANTEL

MIT MODISCHEM REVERSKRAGEN

Mit Pattentaschen und senkrechten

Taschen. Neuer Look in graumelierter

Wolle, mit Diagonalstruktur.

159,95 189,95

16. Oktober, 18 Uhr:

ZUMBA-Party

Gmünd hat verkaufsoffen,

wir auch.

Heiße Rhythmen, heißes Angebot:

Am verkaufsoffenen Sonntag zum

Training anmelden und 2 Monate

GRATIS trainieren!*

* Angebot gilt nur am 16.10.2011

Fitness für die Frau · Klassisches Ballett

Schwerzerallee 60 · 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon

07171 38351 · www.sabine-widmann-studios.de

Telefon 0 71 71/60 01-7 77

anzeigen@gmuender-tagespost.de

www.gmuender-tagespost.de

SPORTIVER S.OLIVER KURZMANTEL

Angenehm zu tragender Mantel aus hochwertiger

Qualität mit hohem Wollanteil.

Klassischer Reverskragen und auszippbarer

Innenkragen mit modischem Karabinerverschluss,

in Schwarz.

Sabine

Widmann

Studios

„ . . . ich hier meine Freunde treffen kann

und gemütlich mit ihnen in einem der vielen

Cafés Kaffee trinken gehen kann.“

Jessica Waibel (18) aus Bettringen

StadtVerFührung in der Johanniskirche.

(Foto: pr)

Unsere

italienische Mode

von

wird Sie begeistern!

Traumhaft schöne Jacken

Traumhaft Traumhaft schöne schöne Jacken Jacken

DIE KLAMOTTE

Postgasse 9

73525 Schwäbisch Gmünd

Alle Preise in Euro

Der Krämermarkt im Oktober

geht in Schwäbisch Gmünd auf

eine lange Tradition zurück:

Unter dem Namen „Ursulamarkt“

wurde er zusammen

mit einem Viehmarkt bereits

im Jahr 1430 veranstaltet.

Dieser Ursulamarkt stand in Verbindung

mit der Pfarrkirchweih.

Interessantes und Wissenswertes

auch dazu ist im Buch „Brauchtum

im alten Gmünd“ von Else Gündle

nachzulesen. Sie beschrieb 1953,

dass es in Gmünd Krämer- und

Viehmärkte gab, neben den Wo-

„ . . . ich mich hier wohl fühle und

mit meinen Freunden gemeinsam

einkaufen gehen kann.“

Müslüm Uzun (22) aus Gmünd

Krämermarkt

Lange Tradition in Gmünd

The North Face „Metropolis Parka“

Funktion für die Metropole! Feminin taillierter, knielanger Schnitt,

großflächige Steppung der Daunenfüllung, abnehmbare Kapuze,

verdeckter Reißverschluss, Obermaterial 100% Polyester, Füllung:

600 g Gänsedaune. Farbe schwarz, aubergine, graphit.

LUST AUF ®

SCHÖNE SCHUHE

299,95

chenmärkten, die immer samstags

und mittwochs abgehalten wurden.

Bis heute hat sich diese Tradition

gehalten.

Kirchweih wird seit dem Mittelalter

als religiöses Fest anlässlich der

Weihe einer Kirche gefeiert. Heute

spielt der religiöse Kontext eher

eine untergeordnete Rolle. Traditionell

trafen sich die Menschen

nach der Messe auf dem Marktplatz,

um von vorbeiziehenden

Händlern Ware zu erstehen. Gefeiert

wurde oft auch ein Volksfest

mit Fahrgeschäften. ub

DIE NEUE SAISON.

DIE BESTE ZEIT,

SICH IHR TRAUMPAAR

ZU SICHERN?

JETZT!

Am verkaufsoffenen Sonntag, 16. Oktober, halten wir eine

Überraschung für Sie bereit!

Bleiben Sie gespannt!

Sport-Trends

2011/12

Winter-Trend-Boot

Salomon Speed-Cross 3

119,95

79,95

Fellmütze Kamikaze

39,95

Aus Liebe zum Sport

www.gmuender-tagespost.de Telefon 0 71 71 / 60 01 - 7 77

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine