Immer für Sie im Einsatz - Feuerwehr Bremen

feuerwehr.bremen.org

Immer für Sie im Einsatz - Feuerwehr Bremen

Immer für Sie

im Einsatz


2

112 - Nicht nur wenn es brennt

die richtige Nummer!

Die Feuerwehr Bremen ist rund um

die Uhr für die Bürgerinnen und Bürger

der Stadt im Einsatz. Mal brennt ein

Altpapiercontainer, mal ein Auto oder

gar ein Industriekomplex. Mal droht

Gefahr durch Hochwasser oder gefährliche

Stoffe und Güter, mal müssen

die Einsatzkräfte nach einem schweren

Unfall Leben retten und immer wieder

müssen Verletzte nach Unfällen, Herzinfarkten

oder Schlaganfällen rettungsdienstlich

versorgt werden – rund 200

mal pro Tag! Hinter dieser Größenangabe

verbergen sich oft menschliche

Schicksale, Leid und Not, aber auch

positive Erfahrungen, nicht selten auch

glückliche Momente, die den Feuerwehrdienst

so interessant und einzigartig

machen. Die Feuerwehr Bremen

– Berufsfeuerwehr wie Freiwillige Feuerwehr

– bietet professionelle Hilfe

aus einer Hand und ist ein wichtiger

Bestandteil unserer Gesellschaft. Wir

sind für Sie da, wenn es darauf ankommt!

Jede Minute zählt

Die Berufsfeuerwehr Bremen wurde

bereits 1870 gegründet und zählt damit

zu den ältesten Berufsfeuerwehren

in Deutschland. 505 Beamtinnen und

Beamte bei der Berufsfeuerwehr Bremen

sowie 580 ehrenamtliche Einsatzkräfte

bei der Freiwilligen Feuerwehr

stehen für den Ernstfall bereit. Von 6

Wachen der Berufsfeuerwehr, 5 Notarzt-Rettungswachen

an Krankenhäusern

und 20 Gerätehäusern der Freiwilligen

Feuerwehr rücken die Frauen

und Männer bis zu 60.000 mal im Jahr

rund um die Uhr aus.

Die Einsatzkräfte sind im Rahmen der

Einsätze häufig extremen körperlichen

und psychischen Belastungen ausgesetzt.

Wer den Notruf 112 wählt, kann

sich darauf verlassen, dass die Feuerwehr

Bremen in spätestens zehn Minuten

zur Stelle ist. Koordiniert und gesteuert

werden alle Einsätze von der

Feuerwehr- und Rettungsleitstelle –

der zentralen Schnittstelle zum Bürger.

Hier laufen alle Fäden zusammen. Hier

koordinieren die Disponenten das jeweilige

Zusammenspiel zwischen den

Einsatzkräften sowie dem erforderlichen

Gerät und Fahrzeugen für Einsätze

zu Lande, zu Wasser und in der

Luft. Die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr-

und Rettungsleitstelle sichert

die schnelle Alarmierung aller verfügbaren

Einsatzmittel. Die gut geschulten

Disponenten am Telefon wissen genau,

worauf es ankommt und übernehmen

kompetent die Führung des Notrufdialogs.

Anhand gezielter Fragen ermitteln

sie sofort alle relevanten Informationen

und können so die notwendigen

Maßnahmen einleiten. Eine optimale

Koordination ist so gewährleistet, und

alle Anrufer haben dadurch die Sicherheit,

dass alle wichtigen Fakten geklärt

wurden.


Leitstellen- Informations-System GmbH

www.lis-gmbh.com

3


4

Mehr als nur ein Job Keine Männerdomäne

Beruf und Berufung – bei kaum einer

anderen Tätigkeit liegt das so dicht

beieinander wie beim Berufsbild des

Feuerwehrbeamten. Jeder Tag ist anders

und erfordert den vollen Einsatz.

Neben den anspruchsvollen und

vielfältigen Aufgaben ist es vor allem

das kameradschaftliche Miteinander,

das diesen Beruf so besonders macht.

Schließlich verbringt der Feuerwehrbeamte

im 24-Stunden-Dienst viel Zeit

mit seinen Kollegen. Gemeinsam gilt es,

tagtäglich neue Gefahren zu bewältigen

und in brenzligen Situationen einen

kühlen Kopf zu bewahren. Die Anforderungen

an die Bewerber für die Ausbildung

zum Feuerwehrbeamten sind

daher zu Recht sehr hoch: Neben einer

fundierten Allgemeinbildung ist natürlich

auch eine gute körperliche und

psychische Konstitution sehr wichtig.

...mit uns läuft es!

www.horst-drzysga.de

Immer mehr Frauen entscheiden sich

für den Beruf der Feuerwehrbeamtin.

Was früher eine reine Männerdomäne

war, wird heute auch für das weibliche

Geschlecht immer attraktiver. Und das

aus gutem Grund. Denn neben den

vielen spannenden Herausforderungen

des Alltags sind es die zahlreichen Fort-

und Weiterbildungsangebote sowie die

Aufstiegsmöglichkeiten in die Laufbahn

des gehobenen feuerwehrtechnischen

Dienstes, die eine Ausbildung bei der

Berufsfeuerwehr Bremen so interessant

machen.

Qualität gibt Sicherheit!

Die Feuerwehr Bremen vertraut auf

Qualitätsprodukte von J&E.

J. H. JAEGER & EGGERS Handelsgesellschaft mbH · Bernauer Str. 5 · 28219 Bremen

Tel.: 0421/3998-0 · Fax: 0421/3962718 · www.jaeger-eggers.de · info@jaeger-eggers.de


Die Ausbildung zur Feuerwehrbeamtin

/ zum Feuerwehrbeamten in der

Stadtgemeinde Bremen ist zweigliedrig

und teilt sich in eine Grundausbildung

und eine daran anschließende Fachausbildung.

Gern stehen wir Ihnen telefonisch unter

der Rufnummer 0421-3030-/11502

WENN ES UM SEKUNDEN GEHT!

Das Konzept des kooperativen Leitsellenverbundes ist ein zukunftsweisendes

Modell: Leitzentralen der verschiedenen Blaulicht-

Organisationen wie Polizei, Feuerwehren oder Rettungsdienste

arbeiten zusammen - teilen technische Ressourcen und nutzen die

daraus resultierenden Synergien. Die Systemverfügbarkeiten

verbessern sich drastisch und damit auch die Notrufannahme und

das Koordinieren der Einsatzkräfte.

Schlussendlich geht es im Einsatz immer um Menschenleben!

Frequentis verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und profundes

Wissen um die Anforderungen der einzelnen Blaulicht-Organisationen.

Wissen, das aus vielen landesweiten Notrufsystemen resultiert,

die mit Frequentis Systemstechnologie ausgestattet wurden.

Frequentis sieht Kunden als Partner und begleitet Sie auf Ihrem

Weg in die Zukunft des kooperativen Leitstellenverbundes.

INTEGRIERTE KOOPERATIVE LEITSTELLEN:

PROFITIEREN SIE VON SYNERGIEN – RETTEN SIE LEBEN!

FREQUENTIS Nachrichtentechnik

63225 Langen, Robert-Bosch-Straße 11 B

für Fragen rund um das Thema Ausbildung

zum Feuerwehrbeamten zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema

„Ausbildung bei der Feuerwehr Bremen

finden Sie auf der Homepage der

Feuerwehr Bremen unter

www.feuerwehr-bremen.org.

Tel.: 06 103/300 86-0

Fax: 06 103/300 86-19

Eine spannende Aufgabe

5


6

Professioneller Digitalfunk für Industrie + Behörden

AMV Funktechnik Handels GmbH

Zum Panrepel 7

28307 Bremen

Telefon 0421 3968204

Telefax 0421 3968206

www.AMV-Funktechnik.de

Kontakte@AMV-Funktechnik.de

www.Digitalfunkbremen.de

Der Betriebsfunk der Zukunft

Feuerwehrkleidung

DIN EN 469

DIN EN 1486

Feuerwehrhandschuhe

DIN EN 659

6 Flammschutzhauben

DIN EN 13911

Internet: www.alwit.de

ALWIT GmbH Telefon: Telefax:

Kattegatweg 6 0 2 8 2 8 / 9 1 4 6 0 0 2 8 2 8 / 9 1 4 6 4 6

46446 Emmerich-Elten Internet: www.alwit.de E-Mail: info@alwit.com


Wer die Bewerbungshürde genommen

und sich einen Ausbildungsplatz bei der

Berufsfeuerwehr Bremen gesichert

hat, wird zunächst auf Widerruf als

Brandmeister-Anwärter(in) eingestellt.

Die Bezüge richten sich dabei nach der

Bundesbesoldung für Beamte und Richter

in Bund und Ländern. Die Grundausbildung

dauert 18 Monate. In dieser

Zeit lernen die Auszubildenden von der

Pike auf alles, was sie im täglichen Einsatz

bei der Brandbekämpfung und im

Landesfeuerwehrschule Bremen

24-Stunden-

Notdienst:

(0173) 249 78 15

Pollmann P Service-Center

für fü Karosserie & Spezialaufbauten GmbH

Zum Z Panrepel 1 · 28307 Bremen

Tel. T (04 21) 486 96 46 · Fax (04 21) 486 96 59

info@pollmann-reparatur.de

www.pollmann-reparatur.de

Die Grundausbilung

Rettungsdienst in Theorie und Praxis

wissen müssen. Dazu gehört auch die

Qualifikation zum Rettungssanitäter.

Die Grundausbildung findet – mit Ausnahme

von 5 Monaten Standortausbildung

bei der Feuerwehr Bremen – an

der Landesfeuerwehrschule Bremen in

Bremerhaven statt. Nach Beendigung

der Ausbildung erfolgt die Ernennung

zum/zur Beamten/in auf Probe.

Fachausbildung nach Maß

Nach der Grundausbildung können

sich bei Interesse und entsprechender

Qualifikation folgende fachspezifische

Ausbildungen bei der Feuerwehr Bremen

anschließen:

• Drehleiter-Maschinist

• Rüstzug-Maschinist

• Atemschutzgerätewart

• Feuerlöschergerätewart

• Motorsägenführer

• Rettungsassistent

• Lehrrettungsassistent

• Bootsführer (auf dem Feuerlöschboot)

• Bootsmaschinist

(auf dem Feuerlöschboot)

• Brandschutzerzieher

• Wachausbilder

• Wachmonteur

• Rettungstaucher

• Lehrrettungstaucher

• Instrukteure für die

Flash-Over-Anlage

• Gefahrgut-Spezialisten (Grundlehrgang)

Lebenslanges Lernen ist auch bei

Berufsfeuerwehr Bremen angesagt.

Nicht zuletzt durch die permanente

Weiterentwicklung der technischen

Möglichkeiten sind kontinuierliche

Weiterbildungen und Qualifikationen

besonders wichtig.

Bewerbungen senden Sie bitte an:

Feuerwehr Bremen

Am Wandrahm 24

28195 Bremen

7


Schlüsselsofortdienst • Montage-Service • Türöffnungen

Eisenwaren und Werzeuge • Beschläge und Briefkästen

Alles für den Garten

Hastedter Heerstraße 121 · 28207 Bremen

Tel.: (0421) 44 44 91 · Fax: (0421) 49 89 174

info@voelz-bremen.de

FEUERWEHR BREMEN

Am Wandrahm 24

28195 Bremen

Telefon: 0421-3030-0

www.feuerwehr-bremen.org

Ihre freundliche Fachberatung

in Bremen-Hastedt

www.voelz-bremen.de

Entwicklung, Fertigung, Service und Vertrieb

Meldeempfänger

Alarmierungsnetze

TETRA-Applikationen

Daten-Fernübertragung

Sicherheits- und Funktechnik

Erfahrung – Kundennähe – Innovation – Made in Germany

Oelmann Elektronik GmbH, Allerfeldstr. 17, 31832 Springe, www. oelmann-elektronik.de .de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine