InfoRetica - RhB

rhb.ch

InfoRetica - RhB

42

Neues in Kürze

Rhätische Bahn InfoRetica, Nr. 2 / 2012

Was beobachtet Matthias Tscharner?

Von Fredy Bärtsch

Mit verwegenem Blick beobachtet Leiter Güterverkehr

Matthias Tscharner das Geschehen. Was ist sein Auftrag?

Wohin schweift sein Blick? Was schreibt er auf? Wo befindet

er sich?

Die Lösung ist einfach: Er beobachtet den Schwerverkehr

bei der Autobahn Chur Süd und schreibt alle Lastwagen

auf. Dies ist Teil der Feldforschung beim Güterverkehr. In

unregelmässigen Abständen erfassen die Mitarbeiter von

G die vorbeifahrenden Lastwagen, einmal in Davos (Abzweigung

Flüelapass), einmal am Julier und diesmal bei

den Autobahnausfahrten Chur Süd und Chur Nord. Unter

anderem erkennt G mit dieser Methode Transportpotentiale

für die Bündner Güterbahn.

Amber UAN è in pensione!

Von Paolo Sterli

Gigi Fancoli dopo 41 anni dedicati al Trenino rosso, lo

scorso 26 febbraio, è entrato a far parte della schiera dei

pensionati.

Si dice che nessuno è insostituibile, che tutti siamo preziosi

e nessuno è indispensabile. Ma Gigi, con le sue bizze

e le sue capacità, con il suo carattere e le sue focose

idee, è un vulcano di cui certamente sentiremo una

grande mancanza.

A nome di tutti i colleghi gli auguro di tutto cuore di godersi

a lungo la meritata pensione con tutta la sua famiglia

e di potersi dedicare ai suoi hobby preferiti.

Ein nichttaugliches Depot

Von Hans Amacker

Originell, aber nicht in Übereinstimmung mit unserer

Hausordnung ist dieses, im Bahnhof Campocologno,

aufgestöberte Versteck. Wie unsere Mitarbeitenden sind

auch Züge, Bahnhöfe und Bahninfrastrukturobjekte in

gewisser Weise Visitenkarten gegenüber unseren Kunden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine