Aufrufe
vor 5 Jahren

Geschichte der Universität Heidelberg im ersten Jahrzehnt nach der ...

Geschichte der Universität Heidelberg im ersten Jahrzehnt nach der ...

jur miffteren unb

jur miffteren unb neueren ©efc^ic^te Q3egrünbef oon (£. "SKard^ unb ©icfrtc^ 6c^äfcr Äerau^geget)en »on ^arl Äam^e unb Äermann Onden ^1^^=^=^=^ Äeft 38 ^^==^^ @eiMte der HniMtütät ^eiielliero im erften ^aljrgefjnt narf) ber Steorganifation hnxä) £arl ^riebrid) (1803-1813) SSon ^ranj 3(^nciber ^tet§j(^rift ber 6orJ)§=^ttebia=®ttftuttg Äeibelberg 1913 ßarl ^inter'^ HniiDerfität^t)uc^|)ant)tung «eilafl§.9it. 925

  • Seite 1 und 2: STORAGE-ITE^I MAIN LIBRARY LP9-H16E
  • Seite 3: Digitized by the Internet Archive i
  • Seite 9 und 10: 3n!^a(t^t)er5ei(^m^. ^anb[(i)riftli
  • Seite 11 und 12: enbgüttige fvaffung 172. ^Jublüat
  • Seite 13 und 14: f^anbfc^tiftlic^e Duelten. VII 1.
  • Seite 15 und 16: (Einleitung: ^ie Uniöerfitöt in p
  • Seite 17 und 18: @rünbe für haä QuxMhUihen. 3 @(f
  • Seite 19 und 20: (Sinöedetbung ber ^amerolfc^ule.
  • Seite 21 und 22: ^urfürft 9)^05 ^ofepl). 7 §ilfe Q
  • Seite 23 und 24: ßi'eoeje; onentaIi[d)e 2prad)eu. 9
  • Seite 25 und 26: 3Mxal; £ird)enge|d)ic^te; ^aftoral
  • Seite 27 und 28: ßtüeite reformierte ^rofe[[ur. 13
  • Seite 29 und 30: ©eiftlirfieä medjt 15 in Waini be
  • Seite 31 und 32: (2prud)foneg{um. S0ceb{5inifd)e ^-a
  • Seite 33 und 34: Ie:^rte Srjte ol^ne pra!tif(^e (grf
  • Seite 35 und 36: 9JJebi5ini[d)e ^nftitute. 21 gestel
  • Seite 37 und 38: 9fJaturn)if[en[c{)aften; mat^emaül
  • Seite 39 und 40: @efd}icf)te. Sammlungen. 25 §err]d
  • Seite 41 und 42: (5taat6iüirticf)aftlid)e f)of)e Sc
  • Seite 43 und 44: 2ecf)nifd)e tyädier; nationalöfon
  • Seite 45 und 46: Uniüer[ität!§üertualtung. Sa^ 3
  • Seite 47 und 48: ^-requens. 33 ber Ogger^l^etmer unb
  • Seite 49 und 50: ^ßerbtnbungen. 35 gegenftönbe an
  • Seite 51 und 52: ©tubentenleben. rechnet tüurbe. g
  • Seite 53 und 54: 1. ^a^ttet. Sleuorgauifation. 1. Un
  • Seite 55 und 56:

    (Sd^en!ung üon ©tiftägefällen.

  • Seite 57 und 58:

    3Büu[(f)e ber Umöer[ität. 43 Sie

  • Seite 59 und 60:

    9?at[c^täge üon ^anfon. 45 bebaue

  • Seite 61 und 62:

    Gntn)urf 5?rauer§. 47 tpeift il]r

  • Seite 63 und 64:

    Gnttüurf SSrauerä. 49 ber § 13 b

  • Seite 65 und 66:

    ©nttüurf 93rauerg. 51 t)altcn. ^i

  • Seite 67 und 68:

    Crganifation^ebÜt. 53 im Sinne be^

  • Seite 69 und 70:

    £)rgani[ation§ebi!t. $rofei)oren

  • Seite 71 und 72:

    Drganifationgebüt. 57 gemä^eg Hon

  • Seite 73 und 74:

    SSebeutung be^ OrgamfationäebiftS.

  • Seite 75 und 76:

    93erufung6t)or[cf)Iäge SSrauerä.

  • Seite 77 und 78:

    Gbel^^eim Seiter ber Unit)er[ität^

  • Seite 79 und 80:

    33efuc^ ^axi ^-riebric^ä in |)eibe

  • Seite 81 und 82:

    einricf)tung be§ ^uratelamt§. 67

  • Seite 83 und 84:

    ^irc^Iirfie (5e!tton: Äatl^olifd^e

  • Seite 85 und 86:

    ^at()oIiic^e^ Eirc^enrec^t. 71 f(f)

  • Seite 87 und 88:

    Sutf)erifc^e ^ogmatt!. 73 fonnte er

  • Seite 89 und 90:

    @taat5red)tlic^e 3e!tion: D^ömifc^

  • Seite 91 und 92:

    ©taatsrecfit. 77 gerne ben Se^rftu

  • Seite 93 und 94:

    5irätlid)e Se!tion. 79 fcfiltegen

  • Seite 95 und 96:

    5lnatomie; Steraraneüunbe. 81 Ite^

  • Seite 97 und 98:

    9^ationaIö!onomi[c^e gäc^er. 83 S

  • Seite 99 und 100:

    fie feine Einstellung tro^ ber gür

  • Seite 101 und 102:

    Pt)fi!; 8taü[ti!; ^atuxQe\d}id)ie.

  • Seite 103 und 104:

    93tlbenbe @e!tion. (lTgebnif[e. 89

  • Seite 105 und 106:

    Drgan{[ationgre[!rtpt. 91 3n bem ^f

  • Seite 107 und 108:

    ^ir(f)Iirf)e @e!tion. 93 neuen SSer

  • Seite 109 und 110:

    Sut^erif(f)e ^ogmati!. 95 Statoren

  • Seite 111 und 112:

    ^rote[tQnti[(f)e§ £irdE)enrecf)t.

  • Seite 113 und 114:

    (Staatgtt)irt[(i|aftltcf|e ©e!tion

  • Seite 115 und 116:

    (Srgebmffe. 101 biefer tnit bem „

  • Seite 117 und 118:

    SSorlel'ungen. 103 (fjen ©egenpanb

  • Seite 119 und 120:

    Saotgnt)^ 2)en![(f)rtft. 105 3n ber

  • Seite 121 und 122:

    ©aöignt)^ ^enf[rf)rift. ben, ein

  • Seite 123 und 124:

    £irii)Iic^e 6e!tion: prote[tanti[c

  • Seite 125 und 126:

    ^roteftanti[(f)e Tlotal 111 gnügte

  • Seite 127 und 128:

    (BtaaiäxedjÜidje @e!tton. 113 t)e

  • Seite 130 und 131:

    116 (Btaat^xtdit man eg bod) öor^o

  • Seite 132 und 133:

    118 ^roseBpraytg. au^geftattet toie

  • Seite 134 und 135:

    120 (Btaat§tviit\d). (5e!tion: ^am

  • Seite 136 und 137:

    122 Singemeine ©eftion: ^Berufung

  • Seite 138 und 139:

    124 «ßl^tlofop^^ie. er ftellen iD

  • Seite 140 und 141:

    126 tft^etif. ab, trorauf ber notü

  • Seite 142 und 143:

    128 SSerufung ton SSoB. nüttlung B

  • Seite 144 und 145:

    130 SSeitere Päne 9^ei^en[tein§.

  • Seite 146 und 147:

    132 aJlebiäinifd^e ^nftitute. tpur

  • Seite 148 und 149:

    134 5tn!auf be5 S)omint!aner!Io[ter

  • Seite 150 und 151:

    136 entbtnbung§{)au§. ^anjtnufüe

  • Seite 152 und 153:

    138 Stationäre Mnil ^ran!e geiDöl

  • Seite 154 und 155:

    140 Stnatomie. au^Sufe^en. S3or all

  • Seite 156 und 157:

    142 93otanif(f)e ©arten. Ser Qu^ge

  • Seite 158 und 159:

    144 ©(^lo^garten. Unterl^alt. ©ta

  • Seite 160 und 161:

    146 Unit)erfität^&ibIiotl)e!. eini

  • Seite 162 und 163:

    148 Uniüer[ität§bibliot^e!. gu f

  • Seite 164 und 165:

    160 Uniüer[itätsgebäube. geböub

  • Seite 166 und 167:

    162 UniDerfität^gebäube. Wann gel

  • Seite 168 und 169:

    154 Uuioerfität^buc^^anblungen. be

  • Seite 170 und 171:

    166 Sit^oflung f on @cf)tDan & ®ö

  • Seite 172 und 173:

    158 Cse"fliic^c Siteroturäeilung;

  • Seite 174 und 175:

    160 Organifierung be§ Senate. I)ä

  • Seite 176 und 177:

    162 S>or[(^Iäge SBebefinb^. tJcrbo

  • Seite 178 und 179:

    164 SSorfc^Iäge SSebeÜnbö. er f

  • Seite 180 und 181:

    166 SSorfd^läge SSebeÜnb^. ®efei

  • Seite 182 und 183:

    168 eroängenbc ©utad^ten. !Die ^O

  • Seite 184 und 185:

    170 (&:0änäeiibe ©utac^tett, erf

  • Seite 186 und 187:

    172 enbgiltige Jöffung ^oferä. SS

  • Seite 188 und 189:

    174 ©nbgiltige (Raffung §oferl. r

  • Seite 190 und 191:

    176 ©ene^imigung burd^ Äarl %ikbx

  • Seite 192 und 193:

    178 OberpoU§et!ommt[fioTt. 26. Wai

  • Seite 194 und 195:

    180 .SSorfd^Iag SSebeünb^. 5lmty3e

  • Seite 196 und 197:

    1Ö2 ©rgänsenbe ©utac^ten. S^re

  • Seite 198 und 199:

    1S4 ^Norfcfiriften ü6er ha^ (Spruc

  • Seite 200 und 201:

    186 35Dr[c^riften über ^rii)atbo§

  • Seite 202 und 203:

    188 Geltung beä Crgonifation^ebift

  • Seite 204 und 205:

    190 ©utad^ten jur ergänäung ber

  • Seite 206 und 207:

    192 &vitaditen gur (Srgänjung ber

  • Seite 208 und 209:

    194 (streit ber pl^ilofopl^ifd^en u

  • Seite 210 und 211:

    196 2]^eoIogi[c^e (Bettion. Jn ber

  • Seite 212 und 213:

    198 «P^tIo[opf)t[cf|e ©e!tion. §

  • Seite 214 und 215:

    200 ®örre§ ^riüatbosent. feine

  • Seite 216 und 217:

    202 SfJeuorganifation be^ ^uratelam

  • Seite 218 und 219:

    204 SSerfe^ung ber !ot{)oIi[d^en ge

  • Seite 220 und 221:

    206 S)en!)c^rift Ü^ei^enftein^ üb

  • Seite 222 und 223:

    208 fyolgen ber ©d^Iad^t bei ^ena.

  • Seite 224 und 225:

    210 2)enf[(f|rift 9lei^enfteinä. t

  • Seite 226 und 227:

    212 2)en![(f|rift 9ieifeen[teing. 3

  • Seite 228 und 229:

    214 X^eologifd^e ©eftion; iuri[ti[

  • Seite 230 und 231:

    216 5tu^fid^t ber ©rmerbung Saüig

  • Seite 232 und 233:

    218 ^^ilofopl^ifc^e @e!tion. ^^^ebe

  • Seite 234 und 235:

    220 SSiberfprud^ üon ^o^. bebingt,

  • Seite 236 und 237:

    222 ^rioatboäenten. 511» eben bie

  • Seite 238 und 239:

    224 Siterarifd^e SStöttcr. (Stnltt

  • Seite 240 und 241:

    226 Suri^biftion. anlasten 3Sed)feI

  • Seite 242 und 243:

    228 Söefreiung SBebefinbä öon be

  • Seite 244 und 245:

    230 5lmt^nieberlegung 9?ei^enftein!

  • Seite 246 und 247:

    Xl^eologift^e ga!ultät: ©|)e!ulat

  • Seite 248 und 249:

    234 Suriftifcfie fyafultät. freie

  • Seite 250 und 251:

    236 ©trafred^t. betont, !eine§tt)

  • Seite 252 und 253:

    238 ^rd^enredfit. bcnflid)er @eift

  • Seite 254 und 255:

    240 9SitoIi§mu5. tnad^enbe 3Senbun

  • Seite 256 und 257:

    242 «P^üofop^ifc^e ^-afultät: ^f

  • Seite 258 und 259:

    244 2lnt^ro^oIogifc^e S5ernunft!rit

  • Seite 260 und 261:

    246 5(Itertum§tt)i[fen[d^aft. gor[

  • Seite 262 und 263:

    248 Seut[(f|e ^l^ilologie; @e[(f)ic

  • Seite 264 und 265:

    250 9?ationaIö!onomie. 2)te ^tftor

  • Seite 266 und 267:

    262 9)lat]^ematif. oud^ @(f)elt)er,

  • Seite 268 und 269:

    25^ 3. ^a^itel. SBeiterentttiitflut

  • Seite 270 und 271:

    256 Streit ätüifd^en ber allgemei

  • Seite 272 und 273:

    268 S5orfrf)Iäge ^lüberg. fd^aft

  • Seite 274 und 275:

    260 ©egenüorfc^Iäge 95enäel=@te

  • Seite 276 und 277:

    262 ^Jroteft bet Uniüerfität. ber

  • Seite 278 und 279:

    264 ^nxMnai}me ber 35efci^Iü[[e. f

  • Seite 280 und 281:

    266 ^ampf um bie Se'^rfret^ett. sun

  • Seite 282 und 283:

    268 ^rinsipielle (SrHärung be§ ^o

  • Seite 284 und 285:

    270 9Sor[(f)r{ftcn für bie mebiäi

  • Seite 286 und 287:

    272 9feuorbnuiig ber babifc^en ©ta

  • Seite 288 und 289:

    274 ^lüberä Uniüerfität^etat. t

  • Seite 290 und 291:

    276 ST^eoIogifd^e Seftion; juriftif

  • Seite 292 und 293:

    278 9?eorgani[ationäbeftreI)ungen

  • Seite 294 und 295:

    280 ÄIo[fi[(f)e ^l^ilologie. einl

  • Seite 296 und 297:

    282 Seljrförper nad) ber Entfernun

  • Seite 298 und 299:

    284 3?erlu[t Sreuger^. inel)rcrc ^I

  • Seite 300 und 301:

    286 3?or[(f)Iäge üon ^o^ für ein

  • Seite 302 und 303:

    288 SBiHen 93ibIiotf)eBb{re!tor. $r

  • Seite 304 und 305:

    290 ^eibelberger ^a^rbüd^er. (Bo W

  • Seite 306 und 307:

    292 ^eibelberger ^a^tbüd^er. anerf

  • Seite 308 und 309:

    294 9?euorbnung ber ©epiter. ungei

  • Seite 310 und 311:

    296 Üiücfberufuno Sreugcr^. feit

  • Seite 312 und 313:

    298 %ot> üon Buccarini. $roreftor

  • Seite 314 und 315:

    300 2l!Qbemi[(^e ®e[e^e lation mit

  • Seite 316 und 317:

    302 ^rittäipien ber ®e[e^e. ^^^^3

  • Seite 318 und 319:

    304 SfJeuorganifation ber ©taatä

  • Seite 320 und 321:

    306 Übertragung bcr ^iläiplinarge

  • Seite 322 und 323:

    308 ©tubententumult. auäj in S3ru

  • Seite 324 und 325:

    310 (Srfe^ung beö a!abemi[(^en ©e

  • Seite 326 und 327:

    312 @efe^ Qegen ©tubentenöerbinbu

  • Seite 328 und 329:

    314 Erneuerung ber a!at>emifc^en ®

  • Seite 330 und 331:

    316 £e^r!örper. änbcrungen. (Snb

  • Seite 332 und 333:

    318 ißcriufte bei ber ©inrid^tung

  • Seite 334 und 335:

    320 aSerufung Don ^anluä. fc^on fe

  • Seite 336 und 337:

    322 $8eförberungen. tpa» if)m Bew

  • Seite 338 und 339:

    324 93e[trebungen ttad^ einem Älin

  • Seite 340 und 341:

    326 S^rontüedjfel. fie()re „gans

  • Seite 342 und 343:

    828 3?erluft ^ean\)ex§. öerl^inbe

  • Seite 344 und 345:

    330 9}lebisimf(f)e Seftion. in §ei

  • Seite 346 und 347:

    332 Sd^led^te per[önlici^e SSe^ie^

  • Seite 348 und 349:

    334 9tnnQ^me @rbg dg ^riöotboäent

  • Seite 350 und 351:

    336 Steuer ©treit mit ber p^ilofop

  • Seite 352 und 353:

    338 ^^ilofop'^il'd^e 8e!tion. bQ§

  • Seite 354 und 355:

    340 ^Ibgang ^aftner^. 3ufid^erung 5

  • Seite 356 und 357:

    342 5tbgang ©d)reiber^. gu übertr

  • Seite 358 und 359:

    344 ©örtnerg, foba§ Matterer in

  • Seite 360 und 361:

    346 2)ie ©tubentenfd^aft beim ^ufa

  • Seite 362 und 363:

    348 2)a§ nationale erlebniö öon

  • Seite 364 und 365:

    350 ^ürmann 198. SSuttmann 317. 6a

  • Seite 366 und 367:

    352 Sung=(Stming 72, 73, 94^-96, 10

  • Seite 368 und 369:

    354 9iubotpf)i 157, 263. sRübel 11

  • Seite 370:

    356 9?amenüerseid^niä. ^acftariä

  • Seite 375:

    UNIVERSITY OF B.C. LIBRARY 3 9424 0

Geschichte der Stadt Pressburg. Hrsg. durch die Pressburger Erste ...
Versuch einer Geschichte der theatralischen Vorstellungen in ...
Forschungen zur brandenburgischen und, preussischen Geschichte
Forschungen zur brandenburgischen und, preussischen Geschichte
Geschichte des Satans : Sein Fall, seine Anhänger, seine ...
Forschungen zur brandenburgischen und, preussischen Geschichte
Handbuch der Geschichte Oesterreichs von der ältesten bis ...
Die stadt mit den goldenen türmen : die geschichte meines lebens
Die lteste zeit der Universitt Heidelberg, 1386-1449 : im auftrage der ...
Wilhelmine Schröder-Devrient. Ein beitrag zur geschichte des ...
Start und erste Jahrzehnte ! Die Institutionalisierung einer Innovation
Der Anlauf, Zeitschriften der Jahre 1817-1821 mit den ersten ...
Deutsche Geschichte im Zeitalter der Französischen Revolution ...