Aufrufe
vor 1 Jahr

Marktordnung - Stadt Zülpich

Marktordnung - Stadt Zülpich

Marktordnung - Stadt

Ortsrecht der Stadt Zülpich 3.2.0 Aufgrund Ordnungsbehördliche Anordnung zur Regelung des Marktverkehrs in der Stadt Zülpich (Marktordnung) a) der §§ 65, 66 67, 68 und 69 der Gewerbeordnung in der Fassung vom 26. Juli 1900 (BGBl S. 871), zuletzt geändert durch Gesetz vom 26.03.1975 (BGBI S. 774), b) der Verordnung über Zuständigkeiten nach ´Titel IV der Gewerbeordnung vom 24. Februar 1970 (GV NW S. 180/SGV NW 7101), geändert durch Verordnung vom 10.12.1974 (GV NW S. 1558/SGV NW 1701), c) des § 40 Buchst. B des Gesetzes über Aufbau und Befugnisse der Ordnungsbehörde in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. Oktober 1969 (GV NW S. 732/SGV NW 2060), zuletzt geändert durch Gesetz vom 06.11.1973 (GV NW S. 488) d) der §§ 4 und 28 Abs. 1 Buchst. G der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein- Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. Dezember 1974 /GV NW 1975 S. 91/SGV NW 2023), zuletzt geändert durch Gesetz vom 8. April 1975 (GV NW S. 304), wird von der Stadt Zülpich als örtliche Ordnungsbehörde gemäß dem Beschluss des Rates der Stadt Zülpich vom 15.12.1975 für das Gebiet der Stadt Zülpich folgende Marktordnung erlassen: I. Allgemeine Bestimmung für den Marktverkehr § 1 Die Marktordnung gilt für Wochenmärkte, Kirmessen, Schützenfeste, Zirkusveranstaltungen, Sportfeste und ähnliche schaustellerische Darbietungen (Märkte) im Gebiet der Stadt Zülpich. § 2 (1) Die Veranstaltungen finden zu den in der Anlage u dieser Marktordnung angegebenen Zeiten in den angegebenen Ortsteilen auf den angegebenen Plätzen statt. Die Anlage ist Bestandteil dieser Marktordnung. Ort, Tag und Zeit des Wochenmarktes ist in §19 festgelegt. (2) Über die Festsetzung weiterer ständiger Veranstaltungen sowie über deren Aufhebung entscheidet der Rat der Stadt Zülpich. Über die Festsetzung und Zulassung nicht ständig wiederkehrender Veranstaltungen (z.B. Sportfeste, Zirkusveranstaltungen) sowie über die Verlegung von ständigen Veranstaltungen entscheidet der Stadtdirektor – Ordnungsamt –. (3) Der Stadtdirektor – Ordnungsamt – entscheidet in dringenden Fällen über einmalige Abweichungen von der Festsetzung der Zeit, der Dauer und des Platzes der Veranstaltungen. Diese Abweichungen sind im Amtsblatt der Stadt Zülpich bekannt zu machen. Abschnitt 3.2 - Seite 1 -

Amtsblatt0911.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt0308.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt1111.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt1308.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt0912.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Zuelpich_07_13web.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt0114.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt0513.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt0608.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Lydia Albert - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt0512.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt1113.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt1209.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Zuelpich_07_13web.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt1011.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt1608.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Lydia Albert - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt1109.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt0212.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt0409.pdf - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt 11/2010 - Stadt Zülpich

zuelpich

Amtsblatt 05/2012 - Stadt Zülpich

zuelpich

8. Jahrgang 11. September 2009 Nr. PARTNER ... - Stadt Zülpich

zuelpich

feel good Mode & Schuhe - Stadt Zülpich

zuelpich

Grünröcke geben roten Lebenssaft - Stadt Zülpich

zuelpich

Wir helfen Ihnen dabei! Internetdienste - Stadt Zülpich

zuelpich

Grünröcke geben roten Lebenssaft - Stadt Zülpich

zuelpich

Hubert Schmitz GmbH Heizung - Bäder - Fliesen - Stadt Zülpich

zuelpich