Das Spezielle ist für uns das Selbstverständliche Ihr Spezialist für ...

rifox

Das Spezielle ist für uns das Selbstverständliche Ihr Spezialist für ...

RIFOX

Das Spezielle ist für uns das Selbstverständliche

Ihr Spezialist für Kondensattechnik,

Entwässerungs- und Entlüftungsarmaturen


Kunden

Unsere Vision:

begeistern

Kunden begeistern

RIFOX – Hans Richter GmbH Spezialarmaturen wurde im Februar 1949 von Hans E. Richter gegründet.

Über 60 Jahre meistern wir erfolgreich die Anforderungen des Weltmarktes und zählen zu den führenden Spezialisten in der Kondensattechnik.

Insbesondere für die Entwicklung von Schwimmer-Kondensatableitern sowie Ent- und Belüftern für höchste Druckstufen und Temperaturen von

-196°C bis zu 550°C ist RIFOX international bekannt.

Die Produktionsstätte in Bremen gehörte von 2009 bis 2012 zu der weltweit operierenden VIRGO Gruppe.

Im April 2012 wurde RIFOX in die börsennotierte THERMAX Unternehmensgruppe integriert.

Derzeit sind 40 Mitarbeiter am Standort Bremen beschäftigt. Die europäischen Qualitätsstandards unserer Produkte werden durch ein umfassendes

Qualitätsmanagementsystem in der hauseigenen Produktion gewährleistet. Entsprechend der speziellen Anforderungen unserer Kunden entwickeln

und fertigen wir qualitativ hochwertige Serien- und Sonderkonstruktionen. Zugleich bietet unser Verkaufsportal www.rifoxglobal.com eine Auswahl an

standardisierten Armaturen, die über unser Lager kurzfristig verfügbar sind - das sichert Ihnen kurze Lieferzeiten.

Dienstleistungen

Unsere Dienstleistungen:

RIFOX Produkte wurden nach der Philosophie

„Einbauen und Vergessen“ entwickelt.

Dies wird ermöglicht durch:

1

individuelle Produktentwicklung

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 und Ausführung und Klassifizierung

der Produkte nach Druckgeräterichtlinie PED 97/23/EC; KTA 1401

Mikroprozessorbasierende Dichtheits-Prüfeinrichtungen zur Überwachung

der Fertigungsqualität von RIFOX Armaturen

Firmeninterne CNC-Fertigung, Drehen, Schweißen, Montage,

Test und Lackierung

Die einzigartige Drehschieberventil-Technik, entwickelt um

Kondensat aus Dampf- und Druckgassystemen und kalte Gase aus

flüssigen Drucksystemen abzuscheiden.

Unser umfangreiches Sortiment umfasst:

Kondensatableiter

Niveauregler

Kondensatheber & Hebestationen

Entwässerungsautomaten

Entlüfter

Schaugläser

Schmutzfänger

Rückflusssperren

Trockner

und viele weitere Armaturen


RIFOX Drehschiebersteuerung

Drehschieber

Die Aufgabe von Kondensatableitern und Entwässerungsautomaten ist es, Kondensat und Flüssigkeiten aus einem Dampf-

oder Gasnetz abzuleiten und dabei den Verlust von Dampf oder Gas zu vermeiden. Die Auswahl, Auslegung und Installation

von Kondensatableitern einer Anlage ist für den störungsfreien Betrieb von großer Wichtigkeit. Hierbei steht Ihnen unser

erfahrenes RIFOX Team zur Seite und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für Ihre Anwendung.

Überzeugen Sie sich von der einzigartigen RIFOX Drehschieber-Technik:

Unser Know-how ist unsere Stärke

Ihre Vorteile:

Nur eine bewegte Stelle

Regel- und Absperrorgan zugleich

Exakte, stoß- & geräuscharme Ableitung

Arbeitet unabhängig von Druckund

Temperaturschwankungen

Keine Strudelbildung, dadurch kein

Dampfverlust

Schmutzunempfindlich

Sehr hohe Lebensdauer, geringer Verschleiß

Extrem niedriger Servicebedarf

Einfaches System, wenig Teile

2


RIFOmat

Schwimmer-Kondensatableiter

3

Anwendung

Entwässerung von Dampf-, Gas- & Flüssigkeitsräumen

Ideal zur Leitungsentwässerung

Funktion

Steigendes Niveau öffnet, sinkendes Niveau schließt den

Durchlass verzögerungsfrei, unabhängig von Druck- und

Temperaturschwankungen

Auslegungsmerkmale

Drehschieber ist zugleich Drehgelenk und Absperrorgan

Proportionales Regelverhalten

Reaktionsschnell für heiße & kalte Medien

Entlüftung

Zusätzliche Entlüftung bei Dampf erforderlich:

Manuell über Kontrollschraube

Entlüftungsdüse

Thermische Entlüftungsautomatiken

Zusatzeinrichtung

Schmutzablassschraube

Reflektionswasserstandsanzeiger

Rückflusssperre

Kontrollventil

Verschiedene thermische Entlüftungsautomatiken

Einsatzbeispiele

Entwässerung aus Druckluft- & Druckgassystemen,

Wärmetauschern & Dampfverteilern

Entwässerung von Rohrleitungen

Vario SO

Vario WR

Einbaubeispiel Typ Vario

Vario-SO

Einbau in senkrechten Rohrleitungen

Durchfluss von oben nach unten

Vario-SU

Einbau in senkrechten Rohrleitungen

Durchfluss von unten nach oben

Vario-WR

Einbau in waagerechten Rohrleitungen

Durchfluss von rechts nach links

Vario-WL

Einbau in waagerechten Rohrleitungen

Durchfluss von links nach rechts

Vario SU

Vario WL


RIFObi

Anwendung

Begleitheizungsentwässerung

Spezielle Rohrleitungsentwässerung

Funktion

Bei steigender Temperatur schließt, bei sinkender

Temperatur öffnet das Ventil

Auslegungsmerkmale

Robust und unempfindlich gegen Wasserschläge, Frost

und Überhitzung

Je nach Mediumtemperatur kontinuierliche oder

intermittierende Kondensatableitung

Einstellbare Unterkühlung schon bei geringen Druckdifferenzen

einsetzbar

Ventil wirkt auch als Rückflusssperre

Entlüftung

Automatischer Anfahr- & Dauerentlüfter beim Einsatz

als Kondensatableiter

Einsatzbeispiele

Dampfkondensat mit Unterkühlung

Begleitheizungsrohre auf Produktröhren, Reaktionsbehältern

etc.

Idealer Dampfraumentlüfter

RIFOka

RIFObi RIFOka

Bimetall-Kondensatableiter

Kapsel-Kondensatableiter

Anwendung

Rohrleitungsentwässerung

Begleitheizungsentwässerung

Dampfraumentlüftung

Funktion

Eine in der Kapsel eingeschlossene Spezialflüssigkeit verdampft

und kondensiert durch Temperaturveränderungen

Bei steigender Temperatur schließt, bei sinkender

Temperatur öffnet das Ventil

Auslegungsmerkmale

Je nach Kapseltyp geringer oder stärker unterkühlter

Kondensataustrag

Geringe Unterkühlung verhindert Kondensatrückstau

Entlüftung

Automatischer Anfahr- & Dauerentlüfter beim Einsatz

als Kondensatableiter

Zusatzeinrichtung

Rückflusssperre

Schlupfdampfdüse

Einsatzbeispiele

Entwässerung von Rohrleitungen, Begleitheizungen,

Dampfverteilern, kleineren Wärmeverbrauchern

Ideal als Ent- & Belüfter von Rohrleitungssystemen

Idealer Dampfraumentlüfter

4


RIFOdyn RIFOjet

dynamischer Kondensatableiter

5

RIFOdyn Thermo-

Anwendung

Entwässerung aus Druckluft- & Druckgassystemen

Dampfräume ohne Entwässerungstiefpunkt

Funktion

Thermodynamische Kondensatableiter nutzen thermische

& strömungstechnische Eigenschaften zur intermittierenden

Ableitung von Dampfkondensat

Auslegungsmerkmale

Kleine und kompakte Bauweise

Passt sich den Betriebsbedingungen an

Leitet das Kondensat mit sehr geringer Unterkühlung ab

Robuste Ventilkonstruktion

Unempfindlich gegen Wasserschläge, Frost

Dichtungslose Bauweise, metallisch dichtend

Ventil wirkt als Rückflusssperre

Einsatzbeispiele

Entwässerung von Vulkanisiermaschinen

Rotierende Zylinder

Begleitheizungen

Dampfleitungen

Entwässerung von Kochkesseln, Rippenrohren

& Wäschereimaschinen

RIFOjet

Düsen-Kondensatableiter

Anwendung

Bei mehrstufigen Drucknetzen

Kondensatsysteme ohne Tiefpunktentwässerung

Funktion

Durch Druckabfall über die Düsenlänge bildet sich

Entspannungsdampf und verursacht eine Einschnürung des

Durchlasses

Bei Nulllast erfolgt die Einschnürung durch Vergrößerung des

Dampfvolumens

Auslegungsmerkmale

Verschleißarm & störungsunauffällig

Verschmutzungsunempfindlich

Automatische Kondensatentleerung bei ausgeschalteter

Anlage

Variable Einbaulage

Entlüftung

Idealer Dampfraumentlüfter

Automatischer Anfahr- & Dauerentlüfter

beim Einsatz als Kondensatableiter

Einsatzbeispiele

Turbinenanfahrentwässerung

Entwässerung von Kochkesseln, Rippenrohren,

rotierenden Zylindern & Wäschereimaschinen


RIFOlevel

Niveau-Regelung

Druckausgleich

Zulaufregler (ZR)

Anwendung

Sicherung des Flüssigkeitsniveaus

Ablaufregler: Max. Flüssigkeitsniveau begrenzen

Zulaufregler: Min. Flüssigkeitsniveau sichern

Funktion

Ablaufregler: Steigendes Niveau öffnet, sinkendes

Niveau schließt den Ablauf verzögerungsfrei

Zulaufregler: Steigendes Niveau schließt, sinkendes

Niveau öffnet den Zulauf verzögerungsfrei

Unabhängig von Druck- & Temperaturschwankungen

Bewertung

Kompakt & schmutzunempfindlich

Äußerst zuverlässig & langlebig

Drehschieber ist zugleich Regel- & Absperrorgan

Einbau

Ablauf- & Zulaufregler waagerecht

Zulaufregler mit Druckausgleichsrohr (Pendelleitung)

Einsatzbereiche

Füllstandsregelung

Niveauregelung

Wasserwerke, Tankanlagen

Öffnen Ablaufregler

Zulauf geschlossen

Öffnungsbeginn Zulaufregler

Überlauf ca. 5mm

Ablaufregler (AR)

Typ WU als Ablaufregler

Anschluss für Druckausgleich

Typ WU als Zulaufregler

Zusatzeinrichtung

6


7

RIFOdry

Anwendung

Druckluft-, Gas- & Dampftrocknung bei einem

Abscheidegrad der Tröpfchenfeuchte bis zu 98 %

Funktion

Selbstregelnde Tangential-Schleuderdüse zentrifugiert

Feuchtigkeit und Schmutz

Feinfilter filtert Feinstaub & Schwebeteile

Tropfenförmige Feuchtigkeit wird vollständig ausgeschieden

& unter Druck nach außen abgeleitet

Auslegungsmerkmale

Automatische Anpassung an Druck- &

Mengenschwankungen

Zusatzeinrichtung

Schmutzausblaseventil anstelle Ablassschraube

Pressoquick-Zusatzentwässerung

Edelstahl-Gewebesieb mit Messing-Lochblech-Mantel

Einsatzbeispiele

Nach Kompressoren

Vor Endverbrauchern

RIFOair

RIFOdry RIFair

Feintrocker & Feinfilter

Entlüftungsautomat

Anwendung

Be- & Entlüftung von Flüssigkeitsräumen

Funktion

Drehschiebersteuerung leitet Luft & Gase aus

Flüssigkeitsräumen ab

Ventil ist in unterer Schwimmerstellung geöffnet

Ansteigendes Niveau schließt das Ventil

Auslegungsmerkmale

Verzögerungsfreie & kontinuierliche Entlüftung

Gegendruckunempfindlich

Druckschwankungen ohne Einfluss auf die Funktion

Hohe Austragsleistung

Zusatzeinrichtung

Dichtung buntmetallfrei

Gehäuseschrauben aus A4-70

Steuerung mit Sonderquerschnitt

Einsatzbeispiele

Flüssigkeitsbehälter

Rohrleitungen

Heizflächen


RIFOplus

Anwendung

Abscheidung von Schmutzpartikeln

Reinigung des Durchflussmediums

Funktion

Ein Sieb wird von innen nach außen durchströmt

Schmutz und feinste Partikel sammeln sich so im Sieb und

nicht im Gehäuse

Auslegungsmerkmale

Geringer Wartungsaufwand

Robuste und einfache Bauweise

Gute und einfache Reinigung

Zusatzeinrichtung

Innensieb aus verschiedenen Werkstoffen und

Maschenweiten

Flansche nach ANSI B 16.5

Schweißenden

Einsatzbeispiele

Vor schmutzanfälligen Armaturen wie z.B. Regelventilen

RIFOplus

RIFOplus RIFOplus

Schmutzfänger

Rückschlagventil

Anwendung

Vermeidung von Rückströmungen in Kondensat- &

Flüssigkeitssytemen

Funktion

Ventilteller wird beim Durchströmen aus dem Sitz

gedrückt

In Gegenrichtung wird die Scheibe in den Sitz gedrückt,

um eine Rückströmung zu verhindern

Auslegungsmerkmale

DIN-Kurzbaulängen

Direkter Zwischenflansch-Einbau

Zusatzeinrichtung

Elastische Dichtung

Mit Sonderfedern zwischen 20 mbar und 500 mbar

Öffnungsdruck

Sonderwerkstoffe auf Anfrage

Halteflansche für den Einsatz als Belüfter & Vakuumbrecher

Spezialausführung für schwingende Systeme

(Kolbenverdichter)

Einsatzbeispiele

Vor- & hinter dem Kondensatableiter

Hinter Armaturen und Anlagen

Auch als Belüfter, Vakuumbrecher, Ansaugventil

anwendbar

8


RIFOlux RIFOplus

Schaugläser

Ultraschall-Messgerät

9

RIFOlux

Anwendung

Einsatz zur Überwachung von Füllung & Strömung

in Rohrleitungen

Überwachung der Funktion von Kondensatableitern

Funktion

Schauglas wird vor dem Kondensatableiter eingebaut

Mit Blick auf die Tropfkante ist der Durchfluss ersichtlich

Auslegungsmerkmale

Zuverlässige Überwachung der Funktion und Leistung von

Anlagen und Armaturen, speziell von proportional arbeitenden

Schwimmerableitern

Einsatzbeispiele

Rohrleitungen

Kondensatleitungen

RIFOplus

Anwendung

Mobiles Messgerät zur Funktionskontrolle von

Kondensatableitern

Kontrolle der korrekten Arbeitsweise der Ableiter sowie

eine Abschätzung auftretender Dampfverluste

Funktion

Überprüfung erfolgt durch die Kontrolle des von der Armatur

emittierten Ultraschallpegels

Integrierte Temperaturmessung

Auslegungsmerkmale

anwenderfreundliche, leichte und schnelle Handhabung

Die zuverlässige Aussage erhöht Ihre Anlagensicherheit und

beugt Kondensatverlusten vor

Zusatzeinrichtung

interner Datenspeicher

PC-Anbindung

Einsatzbeispiele

Beurteilung von Kondensatableitern und

anderen Armaturen in dampfdurchströmten

Anlagen


RIFOplus

Anwendung

Zum Schutz vor Beschädigungen von Rohrleitungen,

Armaturen und Anlagen durch Wasserschläge

Funktion

Im Gehäuseoberteil befindet sich ein Luft- & Dampfpolster,

der die Kondensatschläge kompensiert

Mindert Druckstöße in der Sammelleitung

Auslegungsmerkmale

Keine beweglichen Teile

Robust & wartungsfrei

Einsatzbeispiele

Dampfanlagen

Armaturen

Rohrleitungen

RIFOlift

RIFOplus RIFOlift

Kondensatkompensatoren Kondensatheber

Anwendung

Beförderung von Kondensat, Ölen oder anderen

Flüssigkeiten auf ein höheres Niveau

Funktion

Flüssigkeit fließt über ein Rückschlagventil in den Heber

Der Schwimmer wird bei entsprechendem Kondensatanfall

angehoben

Ist ein bestimmtes Niveau erreicht, wird das Entlüftungsventil

geschlossen und das Ventil für Treibmedien geöffnet, die die

Flüssigkeit auf ein höheres Niveau drücken

Auslegungsmerkmale

Keine Kavitation

Energiesparend

Sehr geringer Dampfverbrauch

Äußerst Robust

Als betriebsbereite Station mit Sammler & Armaturen

lieferbar

Zusatzeinrichtung

Füllstandsanzeiger

Zähleinrichtung

Einsatzbeispiele

Rückführung von heißem Kondensat in den Kessel

Unterdruck- & Vakuumsysteme

System mit hohen Gegendrücken

10


Vertreter und Händler: Ägypten, Belgien, China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Korea, Kroatien,

Malaysia, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Rumänien, Schweden, Schweiz, Südafrika, Thailand, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, UAE

Unter www.rifox.de finden Sie die Adressen aller Vertriebspartner sowie die aktuellen technischen Datenblätter, Einbauanleitungen und grafische

Animationen. Weitere Informationen zu unserem Lagersortiment erhalten Sie auch unter www.rifoxglobal.com.

Kontakt

RIFOX - Hans Richter GmbH Spezialarmaturen

Bertha-von-Suttner-Str. 9

D-28207 Bremen

Phone: +49 (0)421 499 75 - 0

Fax: +49 (0)421 499 75 - 40

E-Mail: contact@rifox.de / sales@rifoxglobal.com

Internet: www.rifox.de / www.rifoxglobal.com

Stand Mai 2012

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine