INTERNORGA Sonderausgabe - Februar 2013 - DEHOGA ...

dehoga.niedersachsen.de

INTERNORGA Sonderausgabe - Februar 2013 - DEHOGA ...

Magazin

Offizielles Organ des DEHOGA Niedersachsen H 70429 · Sonderheft Internorga · Februar 2013

www.dehoga-niedersachsen.de

Seite 7

Sonderausgabe zur INTERNORGA 2013


210x105_HHM_DEHOGA_Beileger.indd 3-4

Der DEHOGA heißt Sie

herzlich willkommen auf der INTERNORGA!

Die INTERNORGA ist Deutschlands Leit- Entdecken Sie neue Produkte. Vergleimesse

für das gesamte Gastgewerbe chen Sie Dienstleister. Treffen Sie alte

und damit der Branchentreffpunkt seit Bekannte und neue Partner. Besuchen

1921. Vom 8. bis 13. März 2013 inspirieren Sie auch die Kooperationspartner des

Sie mehr als 1.200 nationale und inter- DEHOGA Niedersachsen, die wir Ihnen

nationale Aussteller mit ihren interes- in diesem Heft vorstellen und vor allem

santesten Neuheiten.

- schließen Sie Ihren Messebesuch gerne

mit einem Besuch des DEHOGA-Standes

NTERNORGA 2013

Beste Kontakte und qualifizierte im Forum Gastgewerbe (Foyer Ost OG)

Gesprächspartner erwarten Sie – von ab, in den wir Sie in diesem Jahr täglich

Newcomer bis Branchengröße. Hinzu

ure inspiration:

kommen neue Messe-Highlights wie

ie internOrga heißt sie willkommen! die LiquID Bar oder die INTERNORGAab

17 Uhr zum kollegialen Messeausklang

einladen.

Karrieretage. 2013 wird Ihr Messebesuch Wir freuen uns auf Ihren Besuch

ie INTERNORGA ist Deutschlands Leitmesse für das gesamte

Entdecken Sie neue Produkte. Vergleichen Sie Dienstleister. Treffen Sie

astgewerbe und damit der Branchentreffpunkt seit 1921. dabei Vom noch effizienter. alte Bekannte Mit der App und neue für Partner. Ihre INTERNORGA macht es möglich

. bis 13. März INHALT 2013 inspirieren Sie mehr als 1.200 nationale Ihr Smartphone und und dem freut INTERNOR-

sich, Sie im März 2013 in Hamburg willkommen zu heißen!

nternationale Aussteller mit ihren interessantesten Neuheiten. GA-Navi, das Sie am Eingang erhalten,

Forum Gastgewerbe 4

erreichen Sie die Neuheiten Mit besten Grüßen jetzt schnel-

este Kontakte Termine und & qualifizierte Hallenplan Gesprächspartner 6erwarten

ler und Sie gezielter. – Ihr INTERNORGA-Team.

on Newcomer INTERNORGA bis Branchengröße. auf einen Blick Hinzu kommen 8neue

Messe-

Ihr Hermann Kröger

ighlights Branchenpartner wie die LiquID Bar auf oder der die INTERNOGA INTERNORGA-Karrieretage.

10

Präsident des DEHOGA Niedersachsen

Messe-Highlights 12

013 wird Ihr Messebesuch dabei noch effizienter. Mit der App für

hr Smartphone Rahmenprogramm und dem INTERNORGA-Navi, das 14 Sie am Eingang

rhalten, erreichen Weinverkostung Sie die Neuheiten jetzt schneller 17und

gezielter.

DEHOGA-Busfahrten 18

Newcomers’ Area 19

Eintrittskarte 20

Karrieretage 21

gratis: die app zur internOrga

Immobilien/Verkäufe 22

Jetzt QR-Code einscannen oder App

herunterladen unter internorga.com/app

09.01.13 15:11

INTE

Pur

Die

Die I

Gast

8. bis

inter

Best

von N

High

2013

Ihr S

erha


Forum Gastgewerbe 4 Sonderheft INTERNORGA 2013

Besuchen Sie uns im Forum Gastgewerbe

Die Berufsverbände des Gastgewerbes,

die DEHOGA-Landesverbände Bremen,

Hamburg, Lippe, Niedersachen, Sachsen-

Anhalt und Schleswig-Holstein erteilen als

Mitveranstalter der INTERNORGA umfassend

Auskunft zu Fragen der berufsständischen

Vertretung genauso wie zu betriebswirtschaftlichen

und rechtlichen Fragen

und Problemen, die den Gastronomen bei

der Unternehmensführung begegnen.

Mitarbeiter und Präsidium des DEHOGA

Niedersachsen sind auf der INTERNOR-

GA im Forum Gastgewerbe (Foyer Ost

OG) vor Ort und freuen sich auf interessante

Gespräche mit den Mitgliedern

des DEHOGA:

Samstag, 09. März und

Sonntag, 10. März

Ganztägig

Renate Mitulla, Geschäftsführerin

Montag, 11. März

Ganztägig

Claudia Daecke,

Mitgliederwerbung & Vertrieb

Dienstag, 12. März

Ganztägig

Sabine Strachalla,

Marketing & Kommunikation

Ab 17 Uhr

Rainer Balke, Hauptgeschäftsführer

Hermann Kröger, Präsident

Detlef Schröder, Vizepräsident

Helmut Uhl, Schatzmeister

Messe-Ausklang täglich ab 17 Uhr

Ein neues Highlight bietet sich allen

DEHOGA-Mitgliedern gegen Abend. Ab

17 Uhr lädt der DEHOGA an jedem Tag

der INTERNORGA – mit Ausnahme des

Mittwochs - zum gemeinsamen Messeausklang

ein. „Hier trifft man sich,

tauscht sich aus und lässt den Messetag

stimmungsvoll zu Ende gehen“, ergänzt

Hermann Kröger, Präsident des

DEHOGA Niedersachsen. „Wir freuen

uns auf viele spannende und anregende

Gespräche.“

Hotelfachschulen

Die Hotelfachschulen aus den Verbandsgebieten

der Mitveranstalter sind ebenfalls

auf dem Forum vertreten und bieten

für Interessierte und Mitglieder eine

Präsentations- und Kommunikationsplattform.

© Foto HMC / Michael Zapf


Sonderheft INTERNORGA 2013 5 Forum Gastgewerbe

ZAV Zentrale Auslands- und Fachvermittlung

der Bundesagentur für Arbeit

Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung

der Agentur für Arbeit gehört seit

vielen Jahren zum Forum Gastgewerbe.

Die Präsenz der Agentur ist die ideale

Ergänzung der Beratungsmöglichkeiten,

die im Forum angeboten werden.

Verband der Köche Deutschlands e. V.

Der Verband der Köche Deutschlands

wie auch der Kochclub Gastronom e. V.

beraten an ihren Countern über Ausbildungs-

sowie Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Gläserne Küche

Aus ganz Deutschland treten junge, talentierte

Köche zum „Großen Preis der

Köche“ der Walter und Margarete Müller-

Stiftung auf der INTERNORGA gegeneinander

an. In der Gläsernen Küche stellen

sich zahlreiche Teams dem hochdotierten

Koch-Wettbewerb, bei dem eine fach-

kundige Jury sowohl

kulinarische als auch

organisatorische Fähigkeiten

bewertet. Mitveranstalter

ist der Kochclub Gastronom – Berufsverband

der Köche in Hamburg.

© Foto HMC / Michael Zapf

Seite 13


Termine 6 Sonderheft INTERNORGA 2013

Internorga 2013 Termine

DEHOGA Niedersachsen für Sie vor Ort

im Forum Gastgewerbe (Foyer Ost OG)

Samstag, 09. März und Sonntag, 10. März

Ganztägig: Renate Mitulla, Geschäftsführerin

Montag, 11. März

Ganztägig: Claudia Daecke, Mitgliederwerbung & Vertrieb

Dienstag, 12. März

Ganztägig: Sabine Strachalla, Marketing & Kommunikation

Ab 17 Uhr: Rainer Balke, Hauptgeschäftsführer

Hermann Kröger, Präsident

Detlef Schröder, Vizepräsident

Helmut Uhl, Schatzmeister

FORUM GASTGEwERBE (Foyer Ost OG)

Samstag, 09. März bis Dienstag, 12. März

Jeweils ab 17 Uhr Messe-Ausklang

Der DEHOGA lädt zum Messe-Ausklang in das Forum

Gastgewerbe ein. Hier trifft man sich, tauscht sich aus

und lässt den Messetag stimmungsvoll zu Ende gehen

Montag, 11. März und Dienstag, 12. März

10.30 Uhr, 15.00 Uhr und ggf. 17.00 Uhr

Modenschau mit Berufskleidung

Mittwoch, 13. März – 15.30 Uhr

Preisverleihung des Wettbewerbes

„Großer Preis der Köche“

sternschanze

Bus-Shuttle zum

Bahnhof Dammtor

eingang West

speiseeismaschinen

und -rohstoffe neu

Halle A2

Parkhaus Mitte

So kommen Sie zur Hamburg Messe:

Lagerstr.

a3

a2

Parkhaus Mitte, Tiefgarage CCH, Tiefgarage Ost

DB/S Dammtor

S1 Airport bis Hbf.

Ab Hbf. umsteigen in S21 oder S31

bis Dammtor oder mit den U-Bahnlinien

U1, U2 oder U3

S Sternschanze, S Dammtor

Schnellbusse: 34 bis Dammtor, 35 bis Eingang Ost

oder Eingang Mitte

Halteposten an allen Eingängen

Hamburg Messe und Congress gmbH

Messeplatz 1 • 20357 Hamburg

telefon +49 40 3569-2431

fax +49 40 3569-2184

info@internorga.com • internorga.com

210x105_HHM_DEHOGA_Beileger.indd 1-2

a4

a1

Flora-Neumann-Str.

Karolinenstr.

Messehallen

Fernsehturm

B1

B7

B6.1

Messeplatz

B6

eingang Mitte

Karrieretage

Halle B2.EG

St. Petersburger Str.

B2

B5

eingang süd

B3

neu

B4

Holstenglacis Bei den Kirchhöfen

KONGRESSE

Donnerstag, 7. März, 10 - 18 Uhr

32. Internationales Foodservice-Forum –

Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie

CCH-Congress Center Hamburg, Saal 1

Montag, 11. März, 10 – 15.30 Uhr

Deutscher Kongress für Gemeinschaftsverpflegung

CCH-Congress Center Hamburg, Saal 4

Dienstag, 12. März, 9.30 – 13.30 Uhr

3. INTERNORGA Forum Schulcatering

CCH-Congress Center Hamburg, Saal 4

DEHOGA-Sitzungen währen der INTERNORGA

Neu: Alle Kreis- und Bezirksverbände des DEHOGA

Niedersachsen sind von der Messeleitung herzlich eingeladen,

Sitzungen, z.B. ihre Vorstandssitzungen während

der INTERNORGA durchzuführen. Entsprechende Räumlichkeiten

stehen auf dem Messegelände zur Verfügung.

Nach getaner Vorstandsarbeit kann dann ein gemeinsamer

oder individueller Besuch der INTERNORGA folgen.

weitere Informationen und Raumbuchung:

Messe Hamburg GmbH

Frau Becker

Tel. 040-35692435

Park Planten un Blomen

Bus-Shuttle zum Eingang West

Pink Cube neu

Halle B4.OG

CCH – Congress Center Hamburg Dammtor

Tiefgarage CCH

liquiD Bar neu

newcomers’ area

Halle B4.OG

eingang Ost

stephansplatz

Bäckerei- und Konditoreibedarf,

ladenbau

B6, B6.1

Küchentechnik und -ausstattung

A2, A3, A4

speiseeismaschinen und -rohstoffe

A2 neu

einrichtung und ausstattung

(Möbel, Table Top, Lampen, Textilien)

B5, B7

nahrungsmittel, getränke

und Kaffeemaschinen

A1, B1, B2.EG, B3.OG, B4

eDV und Kassensysteme

B2.OG, B3.EG, B4.OG

equipment für außengastronomie

(u. a. Verkaufsfahrzeuge, Zelte,

Pavillons)

Freigelände

Café future.live

Foyer Ost EG

forum gastgewerbe

Foyer Ost OG

Konditoren-innung

Foyer Süd EG


Seite 14

Seite 9


Auf einen Blick 8 Sonderheft INTERNORGA 2013

Veranstaltung

87. Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie,

Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien

Veranstalter

Hamburg Messe und Congress GmbH

Mitveranstalter:

Die DEHOGA-Landesverbände von Hamburg, Schleswig-

Holstein, Bremen, Niedersachsen, Lippe und Sachsen-Anhalt

Zeit

Freitag, 8. bis Mittwoch, 13. März 2013,

Täglich von 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise:

Tageskarte 29,50 Euro

Für DEHOGA-Mitglieder nur 12,00 Euro

mit Rabattcoupon auf Seite 6!

Zweitageskarte 38,00 Euro

Fachschüler 14,00 Euro

Messekatalog 20,00 Euro

Der Einlass erfolgt nur nach Legitimation als Fachbesucher.

Ausstellungsfläche

Rund 90.000 m2 in den Hallen A1 – A4, B1 – B7, in der

Leichtbauhalle B6.1 und im Freigelände

Aussteller

Mehr als 1.200 Aussteller aus 22 Ländern

Besucher

Rund 100.000 Fachbesucher

INTERNORGA 2013 — Auf einen Blick

Angebotsschwerpunkte

Nahrungsmittel, Getränke und Kaffeemaschinen

Groß- und Außerhaus-Verpflegung, Convenience-

Produkte, Snacksortimente, Tiefkühlkost, Fertigmenüs,

Fastfood, Diätlebensmittel, Getränke aller Art, Milchund

Kaffeeprodukte, Kaffeemaschinen.

Einrichtung und Ausstattung

Hotel- und Gaststätteneinrichtungen, Café- und

Bareinrichtungen, Glas, Porzellan, Bestecke, Wäsche,

sanitäre Anlagen, Berufskleidung.

Küchentechnik und -ausstattung

Großküchen-Einrichtungen, Kühl- und Gefriertechnik,

Nahrungsmittelmaschinen, Kochgeschirr,

Cafeteriaeinrichtungen, Waren- und Getränkeautomaten,

Verpackungsmaschinen, Transportsysteme,

Energietechnik, Waagen, Spülmaschinen,

Abfallentsorgung, Speiseeismaschinen und -rohstoffe.

EDV und Kassensysteme

EDV-Kassensysteme, Registriersysteme,

Sicherungssysteme, Datensysteme, Organisationsmittel,

Unterhaltung, Hotelbuchungssysteme, Verlage.

Bäckerei- und Konditoreibedarf, Ladenbau

Backanlagen, Kühltechnik, Geräte und Maschinen,

Ladeneinrichtungen, Rohstoffe, Backmittel,

Konditoreibedarf.

Newcomers’ Area Halle B4.OG

Innovationsplattform für Branchenneulinge

im Außer-Haus-Markt

LiquID Bar Halle B4.OG

Szene-Bar mit den hochprozentigen Trends der nächsten

Jahre. Der Fokus liegt auf kleinen individuellen Herstellern

mit qualitativ hochwertigen Premiumgetränken.

INTERNORGA Specials

Pink Cube Halle B4.OG

Das Trendforum der Gastro-Branche. Es zeigt, welche

Gastrokonzepte in den nächsten Jahren durchstarten

und was für Neuheiten die Märkte in Asien und Übersee

bieten. Spannende Vorträge werfen einen Blick auf die

Trends von morgen.

Karrieretage Halle B2.EG

Die INTERNORGA veranstaltet zusammen mit der

AHGZ – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung

die großen Karrieretage. Hier treffen die Aussteller als

erstklassige Arbeitgeber auf Top-Bewerber der Branche.

Forum Gastgewerbe Foyer Ost OG

Treffpunkt und Informationsplattform.

Auf Ihren Besuch freuen sich:

DEHOGA-Landesverbände

VSR - Verband der Serviermeister,

Restaurant- und Hotelfachkräfte

VKD – Verband der Köche Deutschlands e. V.

Norddeutsche Hotelfachschulen

Bundesagentur für Arbeit / Zentrale Auslands- und

Fachvermittlung

Tägliche Austragung des hochdotierten „Großen Preises

der Köche“ unter der Regie des Kochclubs Gastronom

Hamburg e. V.

Austragung des Wettbewerbs „Service Cup“

unter Regie des VSR.

Gläserne Backstube Foyer Süd EG

Die Norddeutschen Konditorenverbände kredenzen in der

Gläsernen Backstube „Süße Konditorenkunst“ in einer

Schaukastendemo.

Café-Future.live Foyer Ost EG

Hospitality Lounge der Profi-Gastronomie.


Sonderheft INTERNORGA 2013 9

Seite 5

Seite 7


Branchenpartner 10 Sonderheft INTERNORGA 2013

Unsere Partner auf der INTERNORGA

Einige Branchenpartner des DEHOGA Niedersachen sind auf der INTERNORGA für Sie vor Ort.

Die Übersicht zeigt Ihnen, welchen Partner Sie wo finden, welcher Ansprechpartner

vor Ort ist und ob es besondere Messeangebote gibt.

iiO check

Hotelbewertungs-&Qualitätsmanager

ConsultiiO

creating quality

Hotelbewertungs- & Qualitätsmanager

für aktive Gästebindung

Halle B4 OG, Stand 235

Für Sie vor Ort: Saskia Peschke

Messeangebot:

Im Rahmen der INTERNORGA wird die

Einrichtungsgebühr für den

iiq-Check in Höhe von 249 Euro

komplett entfallen.

ConsultiiQ GmbH

Spitalstraße 1, 38640 Goslar

Ansprechpartner: Saskia Peschke

Tel.: 05321-759173

Fax: 05321-759179

http://www.consultiiq.de

peschke@consultiiq.de

Einkaufsgenossenschaft für das Hotel-

und Gaststättengewerbe

Halle B4 OG, Stand 302

Für Sie vor Ort:

diverse Ansprechpartner

Hotel- und Gastronomie-Kauf eG

Yorckstr. 1

3016 Hannover

Tel.: 0511-37422100

Fax: 0511-936448141

http://www.h-g-k.de

info@h-g-k.de

Einer der führenden Getränkegroßhändler

in Norddeutschland und

langjähriger Partner des

DEHOGA Niedersachsen

Halle B1, Stand 213

Für Sie vor Ort:

diverse Ansprechpartner

Getränke Ahlers GmbH

Industriestr. 15

28832 Achim

Tel.: 04202/7590

Fax: 04202/759209

http://www.ahlersgetraenke.de

info@ahlersgetraenke.de

Service-Produkte rund um den

gedeckten Tisch

Halle B7, Stand 409

Für Sie vor Ort: Brigitte Boy

Hantermann Service

Produkte für die Gastronomie GmbH

Rotterdamer Str. 9-11

46446 Emmerich

Ansprechpartner: Ralph Noack

Tel.: 02822-6990

Fax: 02822-699370

http://www.hantermann.de

rnoack@hantermann.de

Betriebsberatung aus der Praxis

für die Praxis

Halle B2 OG, Stand 101

Für Sie vor Ort: Björn Grimm

Grimm Consulting

Eichenstraße 32

21271 Asendorf in der Nordheide

Ansprechpartner: Björn Grimm

Tel.: 04183-9894234

Fax: 04183-9894236

http://www.grimm-consulting.com

info@grimm-consulting.com

Partner für einen sicheren WLAN-

Hotspot für Ihre Gäste

Halle B3 EG, Stand 104

Für Sie vor Ort: Andreas Werner

Messeangebot:

Sparen Sie 185 Euro für die Anschaffung

eines Hotspot-Routers! Beim Abschluss

eines HOTSPLOTS FreeRate Vertrages

erhalten Sie den dafür nötigen wLAN-

Router von uns als kostenfreies, fertig

konfiguriertes Leihgerät dazu.

hotsplots GmbH

Rotherstr. 17, 10245 Berlin

Ansprechpartner: Andreas Werner

Tel.: 030-297734842

Fax: 030-297734899

http://www.hotsplots.de

info@hotsplots.de


Sonderheft INTERNORGA 2013 11 Branchenpartner

Kabel Deutschland

Vertrieb und Service

Partner für einen sicheren WLAN-

Hotspot für Ihre Gäste

Halle B2 OG, Stand 103

Für Sie vor Ort: Sven Rienermann

Messeangebot:

Kein Bereitstellungsentgelt

(zusätzlich zur Messepromo)

Kabel Deutschland

Vertrieb und Service

Ansprechpartner: Sven Rienermann

Mobil: 0176-98385337

Langjähriger Partner der Hotellerie im

Bereich der direkten Onlinebuchungen

über das Onlinebuchungs- und Channelmanagement-System

DIRS21

Halle B4 OG, Stand 235

Für Sie vor Ort: Svenja Kautzmann

TourOnline AG

Mühlhaldenweg 81

73207 Plochingen

Ansprechpartner: Svenja Kautzmann

Tel.: 07153-925031

Fax: 07153-925040

http://www.touronline.de

kautzmann@touronline.ag

Hersteller von hochwertiger Küchentechnik

und Kücheneinrichtungen

Halle A4, Stand 408

Für Sie vor Ort: Frank Kruse

PALUX AG

Ansprechpartner: Paul Mayser

Tel.: 07931/55-119

http://www.palux.de

Partner für kleinere und mittelständische

Hotelbetriebe, Pensionen und

Gästehäuser im Bereich der Hotelsoftware

sowie Online-Vertrieb von Hotelzimmern

Halle B2 OG, Stand 111

Für Sie vor Ort: Ferdinand Buchenberger

Messeangebot:

10 % Rabatt für alle DEHOGA-Mitglieder

Velox Software GmbH

Augsburger Str. 43

82110 Germering

Ansprechpartner: Alina Peschke

Tel.: 089-84936630

Fax: 089-84936650

http://www.velox-software.de

info@velox-software.com

Seite 11


Messe-Highlights 12 Sonderheft INTERNORGA 2013

NEU: die SKYwALK Tafel

Die führenden Marken in Sachen Table

Top auf einem Tisch! Auf der gläsernen

Brücke zwischen den Hallen A und B

präsentiert sich die exklusive SKYWALK

Tafel von Freitag bis Sonntag. Ausgestattet

von namhaften Herstellern, bietet

diese dekorative Tafel für 120 Personen

ein eindrucksvolles Bild und zeigt, was

Trend ist bei Geschirr, Glas, Besteck, Bestuhlung

usw.

Neu: das INTERNORGA-Navi

Die INTERNORGA macht Ihren Besuch

2013 noch effizienter. Vor allem

mit dem neu entwickelten INTERNOR-

GA-Navi – der neuen Messe-broschüre,

die Sie an jedem Eingang erhalten. Im

handlichen Format enthält das INTERN-

ORGA-Navi alle Produktneuheiten, Hallenpläne

und Ausstellerlisten. So finden

Sie das Wichtigste noch schneller! Ab

Anfang März auch als E-Book auf internorga.com

erhältlich.

Vier neue Messe-Highlights

für begeisternde Inspiration!

NEU: die LiquID Bar

Die neu geschaffene LiquID

Bar ist die Plattform für feinste

Spirituosen. Hier präsentieren

sich Ihnen vornehmlich kleine,

individuelle Hersteller mit ihren

hochwertigsten Premium-Drinks:

von edlen Schnäpsen bis hin zu Bränden

und Likören. Und das in der inspirierenden

Atmosphäre einer Szenebar

am Puls der Zeit. (Halle B4.OG)

NEU: der Pink Cube

Was sind die Trends der Zukunft? Welche

internationalen, innovativen Gastrokonzepte

gibt es? Und welche Neuheiten

bieten die Märkte in Asien und Übersee?

Der Pink Cube ist ein Ort für Impulse, Inspirationen

und gleichzeitig Treffpunkt

und Diskussionsplattform. Zusätzlich

erwarten Sie täglich vier spannende Vorträge

von den Food- und Trend-Experten

von food & more. Der Pink Cube ist also

kompaktes Wissen aus der Praxis für die

Praxis! (Halle B4.OG)


Seite 18

Anzeigenannahme:

Telefon 04551/1450

Telefax 04551/2504

Mail: dna@vht.de

Seite 17


Rahmenprogramm 14 Sonderheft INTERNORGA 2013

INTERNORGA bietet Rahmen-

programm der Extraklasse

Programm-Highlights für Gastronomen und Hoteliers –

inklusive stimmungsvollem Messeausklang

Einmal im Jahr versammelt sich die

Fachwelt der Gastronomie und Hotellerie

zur INTERNORGA. Sie ist die wichtigste nationale

Messe der Branche. Produkt- und

System-Neuheiten, aber auch Hotel- und

Gastronomiekonzepte werden in Deutschland

in Hamburg vorgestellt und am Markt

eingeführt. Vom 8. bis 13. März zeigen

mehr als 1.200 Aussteller innovative Produkte

und kreative Lösungsansätze.

Mit national und international führenden

Kongressen, dem Forum Gastgewerbe

und dem INTERNORGA-Forum

Schulcatering setzt die INTERNORGA

fachliche Akzente und bietet ein Rahmen-

Seite 28

programm der Extraklasse. Als Leitmesse

für den Außer-Haus-Markt ist sie gleichermaßen

Business- wie Bildungsplattform.

Das attraktive Kongressangebot ist

ein echtes Alleinstellungsmerkmal.

Forum Gastgewerbe

Fachlicher Treffpunkt auf der INTER-

ORGA ist das Forum Gastgewerbe im

Obergeschoss des Foyers Ost. Hier

präsentieren sich die norddeutschen

DEHOGA-Landesverbände und stehen

den Fachbesuchern mit Rat und Tat

zur Seite. Experten geben Auskunft zu

rechtlichen und finanziellen Themen

INTERNORGA Hamburg

Halle A3, Stand 403

INTERNORGA Hamburg

Halle A3, Stand 423

Anzeigenannahme:

Telefon 04551/1450

Telefax 04551/2504

Mail: dna@vht.de

und beantworten Fragen zur Aus- und

Weiterbildung in der Gastronomie und

Hotellerie. Außerdem stellt sich hier der

Die nächste Ausgabe erscheint am

04.04.2013

Anzeigenschluß ist der 19.3.2013

Kraftcom auf der INTERNORGA

Halle B2.OG Stand 109

Seite 27


Sonderheft INTERNORGA 2013 15 Rahmenprogramm

Verband der Köche Deutschlands und

der Kochklub Gastronom mit der gläsernen

Küche vor. Auch der Wettbewerb

„Großer Preis der Köche“, der höchstdotierte

Preis in Deutschland, findet

im Forum Gastgewerbe statt. 15 Teams

à zwei Personen müssen an einem Tag

auf der INTERNORGA ein viergängiges

Menü mit gehobenem Anspruch kochen.

Dabei stehen vor allem Tugenden wie

Kreativität, Einhaltung von Zeitplänen,

fachlich exaktes Arbeiten, sauberes Arbeiten

und Teamgeist im Vordergrund.

Im Foyer Süd erwartet die Fachbesucher

die gläserne Konditoren-Backstube der

norddeutschen Konditoren-Verbände.

Hier werden auch süße Konditoren-

Kunstwerke gezeigt.

Ein neues Highlight bietet sich allen

DEHOGA-Mitgliedern gegen Abend.

Ab 17 Uhr lädt der DEHOGA Hamburg

an jedem Tag der INTERNORGA – mit

Ausnahme des Mittwochs – zum gemeinsamen

Messeausklang ein. „Hier

trifft man sich, tauscht sich aus und lässt

den Messetag stimmungsvoll zu Ende

gehen“, ergänzt Rose Pauly, Präsidentin

des DEHOGA Hamburg. „Wir freuen uns

auf viele spannende und anregende Gespräche.“

Foodservice-Forum

Bereits am Vortag der INTERNORGA

findet im Saal 1 des CCH – Congress

Center Hamburg das 32. Internationale

Foodservice-Forum statt. Auf Europas

© Foto HMC / Michael Zapf

größtem Kongress für professionelle

Gastronomie mit mehr als 1.500 Teilnehmern

stellen Top-Referenten aus

dem In- und Ausland frische Ideen und

kreative Ansätze vor. Das diesjährige

Leitthema: „Zündstoff Zukunft – Kompetenz.

Leidenschaft. Vorsprung“. Im

Mittelpunkt stehen hier internationale

Konsumtrends, Marktpotenziale und

Erfolgsfaktoren aus allen Bereichen der

Profi-Gastronomie. Als Keynote-Speaker

kommt eine Weltautorität in Sachen

Wettbewerbsfähigkeit: Stéphane Garelli,

Professor am International Institut

for Management Development (IMD) in

Lausanne. Bekannt und berühmt wurde

der Wissenschaftler als Managing Director

des Weltwirtschaftsforums in Davos.

Sein Thema in Hamburg: From Crisis

to a new Reality. Who will be winners?

Who will be losers?

Kongress für Gemeinschaftsverpflegung

Der Deutsche Kongress für Gemeinschaftsverpflegung

am Montag, 11. März,

im Saal 4 des CCH-Congress Centers

Hamburg, ist bundesweit der größte

Kongress für die GV-Branche. Unter

dem Motto „Agenda 2015 – Erfolgsfaktoren

Qualität & Nachhaltigkeit“ werden

Konzepte, Lösungen und Perspektiven

aufgezählt. Zu den Rednern zählen u.

a. der Schauspieler Andreas Hoppe alias

„Tatort“-Kommissar Mario Kopper

und Kulturredakteurin und Buchautorin

Jacqueline Roussety. Sie lesen aus dem

Buch „Allein unter Gurken“. Darin geht

Seite 15


Rahmenprogramm 16 Sonderheft INTERNORGA 2013

es um die Zeit- und Esskultur im Selbstversuch

mit regionalen Lebensmitteln.

Forum Schulcatering

Das INTERNORGA-Forum Schulcatering

ist mittlerweile fest im Rahmenprogramm

der INTERNORGA verankert.

Zum dritten Mal durchleuchtet es die

Ernährung von Kindern und Jugendlichen.

Unter dem Titel „Gesund, lecker

und beliebt – Konzepte für eine moderne

Schulmensa“ dreht sich am 12. März

im Saal 4 des CCH-Congress Centers

alles um innovative Konzepte für eine

moderne Schulmensa, die ein gesundes,

nachhaltiges Essen zu fairen Preisen ermöglicht.

Welche Voraussetzungen dafür

nötig sind und wie eine sinnvolle Qualitätssicherung

aussehen sollte, erläutert

die bundesweit gefragte Ernährungsexpertin

Prof. Ulrike Arends-Azevedo von

der Hochschule für Angewandte Wissenschaften

in Hamburg. Zum Abschluss

stellt Dr. Christiane Petersen praktikable

Konzepte für die erfolgreiche Ernäh-

Anzeigenannahme: Telefon 04551/1450

Telefax 04551/2504, Mail: dna@vht.de

rungsbildung und Gesundheitsprävention

vor. Sie ist Gründerin und Leiterin

des ambulanten Therapieprogramms

Moby Dick und kämpft seit Jahren gegen

das Übergewicht bei Kindern.

© Foto HMC / Romanus Fuhrmann-Rickert

Seite 21


Sonderheft INTERNORGA 2013 17 Weinverkostung

weinverkostung direkt beim winzer

Hochwertige weine und Sekte

aus Deutschland haben in den

letzten Jahren in der Gastronomie

ein Comeback gefeiert. Dabei sind

gerade hier die Ansprüche besonders

groß.

Erstmals präsentiert Hamburgs

ältestes Weinkontor G.H.

Wehber & Co. auf der INTERN-

ORGA ein auf die Bedürfnisse

der Gastronomen maßgeschneidertes

Wein- und Sektprogramm

in ihrer stilvollen Wine Tasting

Area. Für Information ohne

Streuverluste sorgen dabei verschiedene

Winzer, die die zu verkostenden Weine

vor Ort erklären und Gastronomieeinkäufer

beraten. Neben Weinen von vier

Weingütern, einer Sektkellerei, einem

Champagner-Weingut und einer Hauskellerei

werden auch Weinklimaschrän-

© Visions-AD - Fotolia.com

ke und Gläser von den Fachleuten präsentiert.

Profitieren auch Sie von dieser

exklusiven Beratung!

Die wine Tasting Area finden Sie in der

Halle B4.EG, Stand 209.

IMPRESSUM

Herausgeber:

DEHOGA Niedersachsen

Förderungsgesellschaft des niedersächsischen

Hotel- und Gaststättengewerbes

mbH

Yorckstraße 3, 30161 Hannover

Tel. 0511 - 337 06-0, Fax 0511 - 337 06-29

info@dehoga-niedersachsen.de

Redaktion:

Rainer Balke, Renate Mitulla,

Sabine Strachalla, Sarah Schulz

presse@dehoga-niedersachsen.de

Anzeigen:

Verlagshaus Fachzeitungen Teegen GmbH

Holger Teegen, Tel. 04551 - 1450

www.vht.de

Gestaltung:

Karena Weiß, Tel. 04183 - 989 081

Druck:

Compact Media GmbH, Hamburg

www.compactmedia.de

Die Ausgabe 2/2013 des DEHOGA aktuell

Magazins erscheint am 4. April 2013.

INTERNORGA Hamburg, Halle A4, Stand 315

Seite 19


© Foto HMC / Michael Zapf

Busfahrten 18 Sonderheft INTERNORGA 2013

Seite 22

Durch DEHOGA Kreisverbände

organisierte Busfahrten

zur Internorga 2013

Kreisverband Ansprechpartner Telefon Email wann

KV Northeim Gero Storre 05551/978212 gerostorre@t-online.de 11. März 2013

KV Meppen Wolfgang Hackmann 05931/97900 info@parkhotel-meppen.de 13 . März 2013

KV Bad Fallingbostel Heinz Beier 05164/8090 hb@domicil-hodenhagen.bestwestern.de 13. März 2013

KV Schaumburg Klaus Pittack 05723/94370 kontakt@parkhotel-badnenndorf.de keine Angabe

KV Lingen Heinrich Wübbel 05977/231 info@spieker-wuebbel.de 11. März 2013

KV Bremervörde Jochen Opitz 04766/939500 info@klusterhof.de 11. März 2013

KV Cloppenburg Franz-Josef Schubert 04496/442 fj.schubert@ewetel.net 12. März 2013

KV Peine Torsten Kowohl 05171/589845 dehoga.kv.peine@web.de keine Angabe

Stadtverband Cuxhaven Kristian Kamp 04721/4030 info@kamp-hotels.de 11. März 2013

KV Lüchow-Dannenberg Maja Grönecke 05861/2469 maja@gasthaus-groenecke.de 11. März 2013

Anzeigenannahme:

Telefon 04551/1450 Mail: dna@vht.de

Stand: 07.02.2013

Seite 23


Sonderheft INTERNORGA 2013 19 Newcomers' Area

Für Neueinsteiger und Durchstarter:

die Newcomers’ Area

Der Hotspot für neue Kontakte und Ideen

wer gerade den Markt erobert, braucht

starke Partner. Die INTERNORGA ist so einer.

Schließlich geben wir den Champs von

morgen schon heute die Chance, sich auf

der wichtigsten deutschen Leitmesse für

den Außer-Haus-Markt zu präsentieren.

Das Ergebnis: Die Newcomers’ Area

punktet durch die geballte Präsenz kleiner

und mittelgroßer Messeneulinge.

Hier entdecken Sie Produkte, die Sie so

noch nicht gesehen haben. Eine einmalige

Gelegenheit für wirklich neue Geschäftskontakte

und den Blick auf die

Lösungen, die Ihre Branche in Zukunft

beeinflussen werden!

Anzeigenannahme:

Telefon 04551/1450 Mail: dna@vht.de

Seite 25


Eintrittskarte 20 Sonderheft INTERNORGA 2013

willkommen, liebe DEHOGA-Mitglieder,

in Ihrem Forum Gastgewerbe!

Direkt am Eingang Ost im Obergeschoss

werden Sie von den norddeutschen DEHO-

GA-Landesverbänden in Empfang genommen.

Als beliebter Treffpunkt dient Ihnen

die Lounge als Basis für Gespräche unter

Kollegen oder zum Entspannen nach

dem Messerundgang. Hier findet auch

allabendlich von 17.00 bis 19.00 Uhr der

„Messe-Ausklang“ statt, bei dem Sie sich

über Ihre persönlichen Messe-Highlights

in angenehmer Atmosphäre und

bei bestem Service austauschen können.

Weiter hoch im Kurs steht die Gläserne

Küche, wo sich die junge Garde in die

Kochtöpfe schauen lässt. Der hoch dotierte

Kochwett-bewerb der Walter und

Margarete Müller-Stiftung für junge talentierte

Köche und der „Service Cup“

bilden die spannenden Höhepunkte.

Seite 24


Sonderheft INTERNORGA 2013 21 xxx

Karrieretage

auf der INTERNORGA

Personalsuche leicht gemacht

,,Fachkräftemangel ade" kann es bald

schon für alle Hotel- und Gastronomiebetriebe

heißen, die sich während der

lNTERNORGA vom 8. bis 13. März 2013 auf

den Karrieretagen präsentieren. Zum ersten

Mal bietet die INTERNORGA als Partner

der Gastronomie mit diesem Karriereforum

allen Betrieben die einzigartige Möglichkeit,

genügend qualifizierte Mitarbeiter

zu rekrutieren.

Sechstägiger Branchentreff

Wer kennt das nicht: Die Suche nach

geeignetem Fachpersonal wird immer

schwieriger. Da kommen die Karrieretage

auf der INTERNORGA wie gerufen. Hier

können sich die Unternehmen ganz gezielt

allen Job- Interessierten vorstellen,

Bewerber gleich vor Ort persönlich kennenlernen

und mit viel Glück schon den

Top-Mitarbeiter von morgen begrüßen.

Die Leitmesse

für den Außer-

Haus-Markt bietet

dafür den perfekten

Rahmen. Nur hier

trifft sich an sechs Tagen

die gesamte Branche

und nur hier haben Personaler

von verschiedenen

Hotels, Restaurants oder Zulieferern

die große Chance, auf die

qualifizierte Fachkraft zu treffen, auf

die sie schon immer gewartet haben.

wer die Chance nutzen und Aussteller

auf den Karrieretagen werden möchte,

meldet sich bei:

Hamburg Messe und Congress GmbH,

Yvonne Reinshagen,

Tel. 040/35 69 24 32,

E-Mail: yvonne.reinshagen@hamburgmesse.de.

© Foto HMC / Michael Zapf

Seite 29


Immobilien | Verkäufe 22 Sonderheft INTERNORGA 2013

Seite 30


Sonderheft INTERNORGA 2013 23 Immobilien | Verkäufe

Seite 31


wegweiser für Ausbilder

Der Wegweiser Ausbildung ist gerade brandneu im DEHOGA Shop erschienen!

Er enthält neben knapp gefassten fachlichen und rechtlichen Informationen zu allen Themen

rund um Nachwuchsgewinnung, Ausbildungsorganisation und Karriereplanung vor allem

jede Menge praktische Arbeitshilfen: Die zahlreichen Muster (im Word-Format) und Checklisten

finden sich alle auch auf der beiliegenden CD-ROM. Alle Praxis-Tipps erfolgreicher Ausbilder

für ihre Kollegen sind praxiserprobt und bewährt. So wird beispielsweise erklärt, wie

man als Ausbilder ein erfolgreiches Schnupperpraktikum für Schüler gestaltet oder wie das

Auswahlverfahren organisiert und bewertet wird.

Der Wegweiser ist geeignet für Betriebe, die neu mit der Ausbildung beginnen sowie für junge

Fachkräfte, die erstmals in Ausbildungsverantwortung gelangen. Er richtet sich gleichermaßen

an die „alten Hasen“ unter den Ausbildern.

Preis für DEHOGA-Mitglieder 19,90 Euro inkl. MwSt. zzgl. Versand

Profis kaufen im

DEHOGA Shop

Sonderkonditionen für DEHOGA-Mitglieder

Hotline (030) 590 099 850

www.dehoga-shop.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine