Ausgabe D, Wittgenstein - Siegerländer Wochen-Anzeiger

neu.swa.wwa.de

Ausgabe D, Wittgenstein - Siegerländer Wochen-Anzeiger

MITTWOCH | 2. APRIL 2008 | NR. 14 | 31. JAHRGANG | GESAMTAUFLAGE ÜBER 220.000 EXEMPLARE | AUSGABE D

Führungswechsel

Blau-Orange hat neuen Präsidenten

Bis 22.00 UHR Eintritt frei !!

Fit in den Frühling

Sonderseiten heute im SWA

Alle Angebote ohne Dekoration und Accessoires, für Bild- und Textfehler keine Haftung, nur solange Vorrat reicht! Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Gültig vom 02.04. bis 09.04.2008

59. 99

Jetzt gibt es die

Terrassenstrahler

ETH-110, Heizkopf schwenkbar, 3 Stufeneinstellung:

650 Watt, 1350 Watt, 2000 Watt, Überhitzungsschutz,

verstellbare Höhe von 120 bis 210 cm

Samstag 05.04.08

Rudi`s

Rock- Nacht

Das Highlight auf der Burg!!

Dj Hacki und Dj Tomba presents:

B.E.U.S.S.E Specials

( aktuellen Rocksound )

Geisterstunde von 24.00-1.00 UHR

jeder Longdrink 1.-€

Freitag: Entweder - oder -Abend

Baumarkt

Hundhausen

Kronprinzenstraße 11 · 57250 Netphen · Tel.: 0 27 38/69 58-0

Tisch mit Glasplatte!

5-teiliges

Komplett-Set

Gartenmöbel-Set

5-teilig, bestehend aus 4 Klappsesseln und 1 Tisch

90x90 cm mit Glasplatte

299. 95

Sessel klappbar!

Hochdruckreiniger-Set

K 5.86 M plus, bis zu 120 bar

bei max. 450 l/h Förderleistung,

inklusive T-Racer 200, Vario

Powerstrahlrohr, Dreckfräser,

Hochdruckpistole und

Rohrreinigungs-Set 7,5 m

für den Frühling!

Handysammler

Heinz Sänger hat Kontakt zu Promis

kurz

&BÜNDIG

* Gilt nicht bei reduzierter Ware, Ware aus unserem aktuellen

Prospekt sowie Hülsta Now. Nur gültig bei Neuverträgen. Nicht

kombinierbar mit anderen Aktionen. Gültig bis 07.04.2008.

**Auf die Summe aller Einzelteile.

SIEGEN ZENTRUM

... Sandstr. 80

... Emilienstr. 9

Tel.: 0271-23 25 50

Ihr „neuer Mercedes“

von Steiner

Mercedes-Benz C 180 Kompressor „Classic“

EZ 7/04, 105 kW/143 PS, erst 39 500 km, Klimaautomatik,

Radio-CD, ABS, Airbags, el. Schiebe-/Hebedach,

Anhängekupplung, Sommer- u. Winterräder u. v. m.

Steiner-Barpreis: E 19.890,-

Günstige Finanzierung möglich!

mit einem

AEG-Profikoch,

18.00 bis 22.00 Uhr

Leben. Wohnen. Einrichten.

0 27 38/609-0 · www.autozentrum-steiner.de

Küche ist da, Kletterwand kommt noch

Einloggen im „LogIn“: Teestube öffnete unter neuem Namen ihre Tore

Erndtebrück. Hell und einladend

sind die neuen Räume

des „LogIn“, den meisten Erndtebrückern

besser bekannt als

Teestube im evangelischen Jugendheim.

Von November an

haben Jugendliche und andere

ehrenamtliche Helfer die alten

Teestuben-Räume renoviert

und umgestaltet. Wände wurden

verschoben, der Fußboden

erneuert, es wurde tapeziert

und gestrichen, eine neue Theke

eingebaut. Mit viel Engagement

hat das Umbau-Team

viele Arbeitsstunden investiert,

um der Erndtebrücker Jugend

einen modernen Anlaufpunkt

zu geben.

Dies ist eindrucksvoll gelungen,

auch dank einiger

Sponsoren, die Geld und

Materialien zur Verfügung gestellt

haben. Seit vergangenem

Jahr ist die Sozialpädagogin

Isabel Rothacker für die Jugendarbeit

in Erndtebrück zuständig.

Formal ist die hauptamtliche

Jugendarbeit in der

Edergemeinde bei der evangelischen

Kirchengemeinde angesiedelt,

aber kirchlich soll

79. 99

59. 95

Wäscheschirm

Linotrend 500 Deluxe, rostfreies

Aluminium, inklusive Bodenhülse

und Schutzhülle, Leinenlänge

50 m, ohne Deko

die Arbeit von Isabel Rothacker

nicht sein. In ihrer Arbeit

hat die Sozialpädagogin

freie Hand, Projekte aller Art

anzuschieben. Finanziert wird

diese offene Jugendarbeit

durch die Kirchengemeinde,

die politische Gemeinde Erndtebrück,

zu einem großen Teil

durch den Kreis Siegen-Wittgenstein

und auch durch die

private Unterstützung der Familie

Schorge.

Dank der breiten Basis an

Geldgebern kann die offene Jugendarbeit

beginnen. Dazu soll

der umfangreiche Umbau im

Jugendheim dienen. Isabel

Rothacker erklärte, warum soviel

Zeit und Geld in das neue

„LogIn“ gesteckt wurde. Aus

den drei klar voneinander getrennten

Räumen sind zwei

miteinander verbundene gewordene.

Das steigert Übersichtlichkeit

und Kommunikation

zwischen den Jugendlichen.

Und die Mitarbeiter

haben gleichzeitig eine bessere

Übersicht, was gerade im LogIn

vorgeht. Weil vieles neu ist

und auch anders laufen soll als

früher, haben sie die Aktiven

in der Jugendarbeit für einen

neuen Namen entschieden.

ESSEN UND

VERREISEN

Erndtebrück. In Erndtebrück

möchte man sich am

Projekt „Gut Drauf“ der

Bundeszentrale für gesundheitliche

Aufklärung

beteiligen. Das Thema „Ernährung“

ist für die Sozialpädagogin

Isabel Rothacker

wichtig, gerade auch

vor den aktuellen Hintergrund,

dass Studien belegen,

dass die Deutschen

mehrheitlich zu dick sind.

Ein weiteres aktuelles

Projekt der Erndtebrücker

Jugendarbeit ist eine Reise

in die Türkei. Mit einer

Gruppe aus Duisburg

möchte die Jugendreferentin

zusammen mit acht Jugendlichen

in die Türkei

reisen und dort Jugendliche

und deren Familien

kennenlernen. Noch aber

gibt es keine Interessenten

in der Edergemeinde. Für

70 Euro ist der Trip zu

haben. Wenn also Interesse

besteht, können sich

Jugendliche jederzeit im

„LogIn“ melden. schn

Isabel Rothacker inmitten von Jugendlichen, die das „LogIn“ in Besitz nahmen. Die

offene Jugendarbeit in Erndtebrück hat nun ein sichtbares Zeichen und die Jugendlichen

einen festen Anlaufpunkt. Foto: schn

Nach langen Diskussionen

stand der Name „LogIn“ fest.

In einem zweiten Schritt wurde

ein Logo gesucht und auch

in einem Wettbewerb gefunden.

Am Samstagabend waren

nicht nur Jugendliche zur Eröffnung

gekommen, auch eine

Menge politische Prominenz

hatte sich eingefunden. Bürgermeister

Karl-Ludwig Völkel

freute sich besonders, dass die

offene Jugendarbeit nun auch

sichtbar wird. „Wir waren lange

ein schwarzer Fleck auf der

Landkarte“, sagte Völkel. Er

zollte Isabel Rothacker und

++ Mitternachts-Shopping der Extraklasse ++ Sensationelle Rabatte ++

Sekt

zur Begrüßung

GRATIS!

** * * *

50% 30% 30% 28%

auf frei geplante auf

auf

auf

Küchen von

* 25% auf

10%

zusätzlich auf

bereits reduzierte

Ausstellungsstücke

ihren Mitarbeitern seine

Hochachtung Für die Helfer

hielt Isabel Rothacker noch

eine Überraschung bereit. Die

langjährigen Mitarbeiter, die

große Teile der Umbauarbeiten

geschultert haben, dürfen für

ein Wochenende nach Hamburg

fahren, mit Unterkunft

im Sternehotel und Musical-

Besuch. Die neuen Helfer bekamen

einen Tag in Siegen mit

Bowling-Center und Wohlfühlzeit

geschenkt. Noch aber

sind die Arbeiten am „LogIn“

nicht ganz abgeschlossen. In

einem Raum soll eine Kletter-

am 5. April 2008 bis 24.00 Uhr

-Kochevent

-Beratertag

ab 14.00 Uhr

*GRATIS *

Induktion &

Dampfgaren

wand entstehen und hier und

da muss noch ein wenig gefeilt

werden. Stolz sind die Mitarbeiter

auf die neue Küche, in

der nun auch richtig gekocht

werden kann.

Geöffnet hat er neue Jugendtreff

montags und donnerstags

von 15 bis 20 Uhr für

Jugendliche ab 14 Jahre und

mittwochs von 15 bis 17 Uhr

für die etwas Jüngeren von

zehn bis 13 Jahren. Dazu

kommt am Mittwoch von 18

bis 19.30 Uhr der Jugendkreis

als offene Gesprächsrunde.

schn

Tempur Symphony Schlafkissen

in Größe S oder M und ein

Tempur Fahradsattelkissen in

Größe S, M oder L nach Wahl.

(Wert bis zu 152,-)

*Beim Kauf eines

TEMPUR-Systems

Weltneuheit!

www.moebel-hb.de • e-mail: info@moebel-hb.de • Geöffnet: ... Mo-Fr 9.30-19.00 ... Sa 9.30-18.00


Neue Führung bei Blau-Orange

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 | SPORT

www.cinestar.de

CineStar | Siegen

Sandstraße 31

Abgedreht FSK 0

17.30,

20.00;

Fr./Sa.

auch

22.45

Uhr

Ihr wollt es, wir drehen es

Ihr Kinoprogramm vom 3. 4.–9. 4. 2008

Abgedreht l FSK ab 0 J. | 17.30, 20.00;

Fr./Sa. auch 22.45 Uhr

Untraceable l FSK ab 16 J. | 17.15, 19.45;

Fr./Sa. auch 22.15 Uhr

Hardcover I FSK ab 12 J. I 17.45, 20.30;

Fr.–So. auch 15.30; Fr./Sa. auch 23.15 Uhr

Daddy ohne Plan I FSK ab 0 J. I 15.00, 17.45, 20.15;

Fr./Sa. auch 23.00; So. auch 12.30 Uhr

Jumper I FSK ab 12 J. I 17.45, 20.00;

Fr./Sa. auch 22.30 Uhr

Vielleicht, vielleicht auch nicht I FSK ab 0 J. I

14.45 (außer Fr.–So.); Fr./Sa. 22.30; So. 12.30 Uhr

Dan - Mitten im Leben I FSK ab 0 J. I nur So. 13.00 Uhr

Juno I FSK ab 6 J. I 15.00, 17.30 (außer So./Mo.),

20.15 Uhr (außer Mo.)

Die Geheimnisse der Spiderwicks I FSK ab 6 J. I

täglich 15.15 Uhr

Horton hört ein Hu! I FSK ab 0 J. I 15.15, 17.15;

So. auch 13.00 Uhr

Die Welle I FSK ab 12 J. I 15.30, 20.30;

Fr./Sa. auch 23.15 Uhr

10.000 BC I FSK ab 12 J. I 20.15 Uhr (außer Mi.)

Step up 2 the Streets I FSK ab 6 J. I 18.00;

Fr./Sa. auch 22.45 Uhr

Knut & seine Freunde I FSK ab 0 J. I Do. 15.15;

So. 13.15 Uhr

8 Blickwinkel I FSK ab 12 J. I nur Fr./Sa. 23.00 Uhr

DWK 5 - Die wilden Kerle I FSK ab 6 J. I 14.45;

So. auch 12.30 Uhr

Unsere Erde I FSK ab 6 J. I 15.30, 18.00 Uhr

Asterix bei den Olympischen Spielen I FSK ab 6 J. I

nur So. 12.45 Uhr

Die rote Zora I FSK ab 6 J. I nur So. 12.45 Uhr

Keinohrhasen I FSK ab 12 J. I 19.45 Uhr (außer Mi.)

CineLady: Der rote Baron | FSK ab 12 | Mi. 19.45 Uhr

KinderKinoKlub: Kleiner Dodo I FSK ab 0 I Fr.–Mi. 15.15; So.

auch 13.15 Uhr, (Eintritt nur 3,- e/ermäßigt nur 2,- e)

CineExtra: Nichts als Gespenster | FSK ab 0 |

So. 17.30; Mo. 17.30, 20.00 Uhr

CineSneak - Der Überraschungsfilm | FSK ab 16 |

Mi. 20.30 Uhr

INFORMATION

Jeden Sonntag: Happy Family!

Das bedeutet: Wer als Erwachsener ein Kind unter 12 J.

in einen Film ab 0 oder 6 begleitet,

zahlt ebenfalls nur den Kinderpreis!

24 STD-TICKET-HOTLINE

01805 / 11 88 11 (14 CENT/MIN)

Mobil ggf. teurer

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! www.cinestar.de

Allein.

Und mitten im Leben.

Jugendhilfe ist

www.diakonie.de

Schimmelpilze im Haus? Feuchtigkeit?

Ursache ungeklärt in Alt- u. Neubau?

Sachverständiger (TÜV) für die Erkennung, Bewertung und

Sanierung von Schimmelpilzbefall und Feuchtigkeit

Wolfgang Maasjost – Telefon 0 27 61/ 82 97 50

5. April

3. Mai

7. Juni

5. Juli

Kinder wollen lernen.

Gebt Ihnen dieChance!

help

and

hope

Mitternachtsshopping

Sa. 5. April · 10.00 Uhr–24.00 Uhr

Kaminöfen

Speicheröfen

Kamine auch mit Heizungsanbindung

Vorverkauf ab Margit Köhler, Niederdielfen

17. 3. 2008 bei:

Friseurstudio Braun, Oberdielfen

Geisweider Flohmarkt

Termine 2008 (1. Samstag im Monat)

2. August

6. September

4. Oktober

8. November

(2. Samstag wegen Feiertag)

Telefon: 0 27 41/6 16 11

www.geisweider-flohmarkt.de

hilft Kindern in Not.

www.helpandhope-stiftung.com

Spendenkonto

Konto 01 500 910 00

BLZ 440 800 50

Dresdner Bank AG Dortmund

VfL Wehbach Deutscher Vizemeister

Wehbach. Denkbar knapp verpasste die Jugend des VfL Wehbach bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften

den Titel und holte sich die Silbermedaille. Die Wehbacher mussten sich

dem TuS Rodenbach äußerst knapp geschlagen geben. Mit dem Titel des Deutschen Vizemeisters

und den vom Deutschen Turnerbund überreichten Silbermedaillen fuhren alle Wehbacher zufrieden

nach Hause, denn auf die Leistung können alle Jugendspielerinnen und -spieler stolz sein.

Über den Erfolg freuten sich Markus Ohligschläger, Sascha Pees, Sophia Speicher und Alexandra

Boelsen (von links).

Dank an Stoltenberg

Blau-Orange hat neuen Präsidenten

Siegen. Präsident Hans-Uwe

Stoltenberg bestätigte auf der

Jahreshauptversammlung des

TSC Blau-Orange Siegen,

dass das abgelaufene Geschäftsjahr

aus Vereinssicht

noch positiver war als das vorherige.

Zum Verein gehören

mittlerweile 262 Mitglieder,

die in verschiedenen Tanzkreisen

und Workshops aktiv sind.

Im Anschluss an den Bericht

des Vorstandes und des

Kassenführers erfolgten die Ergänzungswahlen

zum Vorstand.

Zum neuen Präsidenten

wurde mit großer Mehrheit

Jürgen Kölsch gewählt, der

dem langjährigen Präsidenten

Hans-Uwe Stoltenberg für seine

gute und engagierte Arbeit

Der neue Vereinsvorstand des TSC Blau-Orange Siegen (von links): Michael Schleifenbaum,

Clemens Arbter, Carina Steinbrücker, Helmut Müller, Jürgen Kölsch, Ernst Hörner,

Thorsten Ley und Erika Siemon.

in den vergangen fünf Jahren

dankte. Neuer Schatzmeister

ist Clemens Arbter, der in die

Fußstapfen von Jürgen Kölsch

tritt. Das Amt des Jugendwartes

wird künftig von Carina

Steinbrücker wahrgenommen

und Michael Schleifenbaum

Spannende Ballwechsel

Vereinsmeisterschaften beim TuS Alchen

Alchen. Bei den Tischtennis-

Vereinsmeisterschaften des

TuS Alchen, die jetzt in der

Turnhalle Alchen ausgetragen

worden sind, ist Dominik

Dapprich Vereinsmeister in

der Herren-A Klasse geworden.

Im Finale bezwang er

nach spannenden Ballwechseln

seinen Teamkollegen und

Titelverteidiger Markus Lixfeld.

Den 3. Platz belegten

Markus Kosa und Stefan

Tschersche.

Auch im Herren-Doppel

wusste Dapprich mit seinem

Partner Markus Kosa zu überzeugen.

Nach fünf hart umkämpften

Sätzen setzten sie

sich gegen das Duo Stefan

Tschersche/Frank Jungermann

mit 3:2 durch. Die Jungen-

Herren-Klasse konnten Tim

Klausnitz und Stefan Tschersche

zu ihren Gunsten entscheiden.

Im Finale bezwangen

sie Timo Schwarz und

Markus Lixfeld mit 3:1.

In der Schüler-Klasse freute

sich Sascha Dapprich über

Impressum

Wochen-Anzeiger

wurde als Sportwart wiedergewählt.

Als Kassenprüfer wählten

die Vereinsmitglieder

Matthias Rick.

Beim TuS Alchen fanden jetzt die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften statt.

den Erfolg im Einzel, Zweiter

wurde Steven Michel vor Tim

Schöttler und Kaltrim Dukaj,

ebenso wie über den Vereinsmeistertitel

im Doppel mit seinem

Partner Suad Ramic. Die

Jungen-Einzel-Konkurrenz gewann

Mario Ziogas, der sich

im Finale gegen Timo Schwarz

durchsetzte. Den 3. Platz belegten

Thomas Bernack und

40. Geburtstag

TVE feiert am 5. April

Eckmannshausen. Am Samstag,

5. April, findet in der Turnhalle

der Turnerball des TV

Eckmannshausen statt. Dieser

steht ganz im Zeichen des 40jährigen

Bestehens. Bereits um

17.30 Uhr beginnt die Veran-

kurz

&BÜNDIG

RUND UM

DEN BALL

Attendorn. Wieder bietet

der SV Attendorn in den

Sommerferien ein Fußballcamp

an. Jeder im Alter

von sechs bis 14 Jahren ist

vom 30. Juni bis 4. Juli

beim SV 04 willkommen.

Die Kinder erwartet täglich

von 10 bis 16.30 Uhr Training,

Spiel und Spaß rund

um den Ball. Anmeldeformulare

gibt es in der Geschäftsstelle

am Hansastadion,

� (0 27 22) 63 12 85.

staltung mit den Kinder- und

Jugendvorführungen. Um 20

Uhr beginnt das vielfältige

Abendprogramm. Neben den

verschiedensten Vorführungen

werden die neuen Ehrenmitglieder

Werner Schwunk und

Hermann Massing geehrt.

Auch die erfolgreichen Sportler

des Jahres 2007 werden gefeiert.

Zum 40-jährigen Bestehen

sind die Unterzeichner der Vereinssatzung,

verdiente Mitglieder,

erfolgreiche Sportler und

viele mehr eingeladen worden.

Die Vergangenheit wird durch

Bilder und bewegte Bilder aufbereitet,

die im Laufe des

Abends immer wieder einfließen

sollen.

Tim Klausnitz. Auch im Doppel

wusste Mario Ziogas zu gefallen,

hier siegte er mit seinem

Partner Tim Klausnitz

vor Emanuel Holzhauer und

Thomas Bernack. In der Herren-Hobby-Konkurrenz

siegte

Jürgen Dapprich vor Bernhard

Klaes und Guido Röhrig. In

der Damen-Hobby-Klasse errang

Birgit Jungermann den

Noch Plätze

Vereinsmeistertitel vor Ulrike

Schwarz und Christiane Röcher.

Im Mini-Einzel waren

Philip Mörschel sowie im

Doppel Sarah Berners und

Tim Schöttler erfolgreich. In

der Schüler-Erwachsenen-

Klasse verteidigten Sascha

und Jürgen Dapprich ihren Titel

vor Tim Schöttler und Sabine

Mörschel.

Erndtebrücker Fußballcamp

Erndtebrück. „Trainieren

wie die Profis“ – das ist das

Motto des Fußballcamps, das

in der Zeit vom 20. bis 22.

Juni auf dem Sportgelände

des TuS Erndtebrück stattfindet.

Im Mittelpunkt stehen

während der gesamten

Tage Spaß und Begeisterung

an der Faszination Fußball.

Die teilnehmenden Kinder

werden eingekleidet wie die

Profis und erhalten eine

Ausrüstung mit Trikot im

Deutschland Design, Hose,

Stutzen, Ball, Trinkflasche

und Erinnerungsmedaille.

Die Cheftrainer des Fußballcamps,

alle ausgestattet mit

DFB-Lizenz, sind Spezialisten

im Umgang mit Kindern.

Auch die Eltern der

Teilnehmer kommen auf

ihre Kosten und werden zum

großen Abschlussfest eingeladen.

Wenn diese dann gegen

Sohn bzw. Tochter beim

Penalty Cup, am Fußballradar

oder im Hindernisparcours

antreten, bleibt kein

Auge trocken.

Alle Kinder erhalten

während der gesamten drei

Tage professionelles Training,

Vollverpflegung sowie

Getränke. Anmeldung unter

� (0 27 53) 44 91.

Herausgeber: Siegerländer Wochen-Anzeiger GmbH & Co. KG, Obergraben 39, 57072 Siegen,

Telefon (02 71) 59 40 - 3 69; Druck: Vorländer GmbH & Co. KG, Siegen;

Redaktion: Nicole Klappert, Jan Krumnow und Anja Weller – Tel. (02 71) 59 40 - 3 07 / 4 21 / 3 15;

Tel. Anzeigenannahme (02 71) 59 40 - 3 33 verantwl. für den Anzeigenteil: Elisabeth Trapp.

Geschäftsstellen: Siegen, Obergraben 39; Olpe, Mühlenstr. 3; Kreuztal, Marburger Str. 17;

Bad Berleburg, Poststr. 34; Betzdorf, Wilhelmstr. 13.

Vertrieb: (02 71) 59 40 - 3 95. – Erscheint einmal wöchentlich. Anzeigenpreisliste Nr. 18 gültig.


Ausgabe

11/2007

Akku-

Universal-

Schnellladegerät

mit Prozessorsteuerung

und LCD-Display

Für alle gängigen

NiMH-, NiCd- und

Alkaline-(RAM-) Akkus

geeignet

Entladungsfunktion

für Ni-Cd-Akkus

Netzbetrieb 230 V ~ 50 Hz

(Akkus nicht im Lieferumfang

enthalten)

Stück16, 99*

Testergebnis

Preisurteil

Weitere Informationen finden Sie in

unserem neuen Reise-Magazin in Ihrer Filiale

– ab Freitag, 4. April 2008 –

oder unter www.aldi-reisen.de

36 36 Monate

Hersteller-

Garantie

Einkaufs

Gefrier-/Mikrowellendosen

Aus Glas, Kunststoffdeckel

mit Entlüftungsventil

rund Ø 18 cm

eckig 19 x 19 cm

Stück 5, 99*

Die nachstehend aufgeführten aufgeführten Artikel Artikel

zählen nicht zu unserem Standardsortiment.

Wir empfehlen Ihnen, sich zu bevorraten.

Tipp

Gourmet-Pasta

Teigware aus 100%

Hartweizengrieß,

in den Ausformungen:

Sconcigli tricolore Trucioli

Riccetti tricolore

Maniche Rigate

(kg = 2,78)

500-g-Packung1, 39

Spaghettisaucen

Basilikum Provençale Piccante

(kg = 1,92) 515-g-Glas 0, 99

Russisch Brot

Leichtes karamelliges Knuspergebäck

in origineller Zahlenform

(100 g = 0,47)

125-g-Packung 0, 59

TRADER JOE’S ®

Mischobst

Mischung aus Trockenpflaumen,

Aprikosen, Birnen, Pfirsichen

und Äpfeln (kg = 3,38)

500 -g-Beutel1, 69

gut

sehr gut

Zahnpflegekaugummi

Wiederverschließbare, transparente

Ring-Pull-Dose (100 g = 1,27)

125-g-Ring-Pull-Dose 1, 59

„ALDI-Reisen

waren im Test die günstigsten Anbieter”

Nur buchbar vom 4. April

bis zum 27. April 2008

Unser April-Reise-Angebot: Jetzt schnell zugreifen!

Deutschlands Reise-Direktanbieter Nr. 1

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, 56578 Rengsdorf.

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung. Mit Erhalt der schriftlichen

Reisebestätigung sowie des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 15 % des

Reisepreises (mind. € 25,- p.P.) fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten.

Nickel-Metall-

Hydrid-Hochleistungsakkus

Wahlweise:

4 Stück AA, 1,2 Volt, 2.400 mAh

8 Stück AAA, 1,2 Volt,

900 mAh

je Packung 4, 79*

36 36 Monate

Hersteller-

Garantie

Sprossenleiter

mit

Treppenfunktion

3 x 6 Sprossen, einsetzbar

als Schiebe-, Steh- und

Treppenleiter, max. erreichbare

Arbeitshöhe: ca. 4,85 m

Stück 69, 99*

Mikrofaser-

Staubwedel

Staubfangtuch aus Polyester-

Mikrofaser, mit antistatischer

Ausrüstung, Inhalt: 5 Staubfangtücher

und 1 Handgriff

je Packung

Packung1, 59*

Sommer-Homewear-Hose

für Damen

95% Baumwolle, 5% Elasthan,

versch. Modelle in bequemer

Weite, modische Farben,

teilweise mit Druckmotiv,

Größen: S (36/38)

bis L (44/46)

Stück 7, 99*

Damen-Mieder-

Bauchweg-Slip,

nahtlos

Slipform und Pagenform aus

90% Polyamid, 10% Elasthan,

modelliert die Figur ohne einzuengen,

nahtlos gestrickt,

in versch. Farben, Größen:

S 70/38 bis

XXL 90/46 Stück 4, 59 *

PUTZMEISTER ®

Hochglanzreiniger

Für glatte Oberflächen,

Hochglanz ohne Polieren

(Liter = 5,18)

500-ml-Flasche 2, 59*

Sommer-Trench-

Mantel für Damen

Sportliche Trenchcoats mit

interessanten Details, Gürtel,

RV-Innentasche und Handytasche,

pflegeleicht, bestehend

aus 70% Baumwolle,

30% Polyamid, Futter:

100% Polyester,

Größen:

S bis L Stück17, 99*

T-Shirt

„Amercian Style”

für Damen und Herren

Basic T-Shirt in modischen Farben,

Rundhalsausschnitt mit lycraverstärktem

Stehbündchen, ohne Seitennaht,

reine Baumwolle,

Größen: S bis XXL Stück1, 99*

Arbeitsoverall

Aus reiner Baumwolle, 2 Brusttaschen,2-Wege-Front-Reißverschluss,

2 Vordertaschen

mit Taschenverstärkung,

2 aufgesetzte Gesäßtaschen,

1 Meterstabtasche, Arm- und

Beinweiten verstellbar durch

Druckknöpfe, Bundverstellung,

Farben: Khaki, Royalblau, Grün,

Größen: 50

bis 58

Stück11, 99*

online: www.aldi.com wap.aldi.de

37 CM FARBFERNSEHER

MIT VIDEOTEXT

IDEAL AUCH ALS MONITOR FÜR IHRE VIDEOSPIELE

AUSSTATTUNG:

37 cm Black Matrix Bildröhre

Ca. 34 cm sichtbare Bilddiagonale

2 Frontlautsprecher

Gehäuse in Stereo Look

4:3/16:9 Formatumschaltung

Hyperband Kabeltuner

100 Programmspeicherplätze + AV

Videotext

Automatischer Sendersuchlauf

mit automatischer Speicherung

Mehrsprachiges On Screen Display (OSD)

Sleep Timer Nahbedientasten für alle

wichtigen TV-Funktionen

Erhältlich in den Farben Silber und Anthrazit

ANSCHLÜSSE: 1 SCART Anschluss

Front AV Anschluss Antennenanschluss

Kopfhöreranschluss (3,5 mm)

GERÄTEGEWICHT/ABMESSUNG:

Ca. 10 Kg

Ca. 360 x 460 x 380mm (HxBxT)

w w w . m e d i o n . d e

Stück179,- *

Polo-Piqué-

Langarmshirt

für Herren

Reine Baumwolle, in aktuellen

Farben, Größen:

M bis XXL Stück 4, 99 *

Obstbaumsortiment

Wurzeln in Juteballen verpackt, Höhe ca.

140 bis 180 cm, in den Sorten: Süßkirsche,

Apfel, Birne, Pflaume,

Pfirsich

Stück 5, 99*

* „ALDI aktuell”-Artikel sind immer nur kurzzeitig im Verkauf. Wir planen die Angebotsmenge jeweils mit dem Ziel, der Nachfrage für mindestens drei Tage entsprechen zu können.

Auch bei sorgfältigster Planung der Angebotsmenge ist es aber nicht immer vermeidbar, dass einzelne ALDI-Märkte bereits am ersten Verkaufstag ausverkauft sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

36 36 Monate

Hersteller-

Garantie

24er-Alu-Jugendfahrrad

Sportliches Mountainbike und Citybike

mit verkehrssicherer Straßenausstattung

Technische Ausstattung:

Rahmen: Aluminium-Rahmen Alu 7005, Rahmenhöhe: 36 cm

Federung: Fahrkomfort durch Federgabel und gefederte Sattelstütze

Schaltung: MTB-Shimano Altus 24-Gang- Schaltwerk mit Shimano

Revoshifter, City-SRAM Spectro 3-Gang-Nabenschaltung

Laufräder: stabile und leichtlaufende Laufräder aus Aluminium,

Hohlkammer-Felgen mit Reflexstreifen

Bremsen: hohe Sicherheit durch V-Bremsen

(beim Citybike zusätzlich mit Rücktritt)

Beleuchtung: Halogenscheinwerfer und Rücklicht mit

Standlichtfunktion Gepäckträger mit Federklappe

Garantie: 10 Jahre auf Rahmen, 3 Jahre auf Kleinteile

(außer Verschleißteile, siehe Betriebsanleitung)

Inline-Skater für Erwachsene

Softboot, bequem und atmungsaktiv (Air Vent-Material), mit

Sprunggelenkstabilisierung aus stabilem PE-Material (20% Fiberglas-

Anteil), gegossene Super High Rebound PU-Rollen, Schnürsystem,

Power Strap und Schnellverschluss,

in wiederverschließbarer Tragetasche,

in verschiedenen Größen Paar 29, 99*

Sportliche

Halbschuhe

für Kinder

Obermaterial: echtes Leder

und Mikrofiber bzw. Textil,

Futter und Decksohle:

Textil, weich gepolstert,

Laufsohle: hochwertiges

Synthetik bzw. Gummilaufsohle

mit griffigem Profil,

Größen:

28 bis 37

Paar11, 99*

3. April

3. April

... ab Do.

... ab Do.

Exklusive Beetpflanzen

Im 9er-Topf, in den Sorten: Passionsblume,

Bougainvillea, Gartenhortensie,

Oleander, Engelstrompete Pflanze1, 39*


Freitag, 4. April

Geführte Wanderung um den Reifelscheid,

TP: 14 Uhr, Haus am

Schlosspark.

Ökumenischer Gottesdienst in der

Baumrainklinik mit Pastorin Weissinger

um 19.15 Uhr.

Stammtisch der Pferdefreunde aus

dem Siegerland und Wittgensteiner

Land, jeden 1. Freitag i.M. um

19 Uhr im Café Eduard Roth in

Banfe.

Trimm Trab – Laufen, Walken,

Nordic Walken, freitags, 17.30

Uhr, ab dem Parkplatz am Stöppel.

Ökum. Andacht in der Odebornklinik

freitags um 16.15 Uhr.

Ev. Gemeinschaft Bad Berleburg,

Fürst-Richard-Straße 16, Tel.

(0 27 51) 92 86 67. to-sixteen-club

Jungen von 13-16 Jahren, 16.30

Uhr. Ev. Gem. Männer, Fitness und

Tiefgang, ab 18 Jahre, 18.30 Uhr.

jugend meeting, 16-19 J., 19 Uhr.

Diakonisches Werk im Kirchenkreis

Wittgenstein, Suchtberatung,

Bad Berleburg, Schützenstraße

4. Öffnungszeiten: freitags

8-12 Uhr und 14-16 Uhr.

Diakoniestation – Bad Berleburg:

freitags 8-15 Uhr, montags bis donnerstags

8-17 Uhr (gleichzeitig

Schwangerenberatung und nach

Absprache), Tel. (0 27 51) 9 21- 3.

Bereitschaftsdienst: Tel. (01 70)

8 51 77 80. - Beratung: freitags 8-

13 Uhr, montags bis donnerstags

8-17 Uhr.

Spielabend des Skatvereins „Herz-

Dame“ um 19 Uhr, freitags, im

Gasthof „Zur Linde“ in Berghausen.

Gäste sind willkommen.

Samstag, 5. April

Frühstückstreffen für Frauen im

Bürgerhaus am Markt ab 9 Uhr.

Seniorenfeier – TSV Aue-Wingeshausen

und Arbeitskreis zur Förderung

der Dorfgemeinschaft. 15-18

Uhr, Bürgerhaus Aue, für alle über

60jährigen aus Aue, Müsse und

Wingeshausen.

Kunstgewerbe und Puppen – Verkaufsausstellung

mit Frau Schneider

in der Eingangshalle/Cafeteria

der Baumrainklinik.

Schmiedemuseum Arfeld, Arfetalstraße

13, Tel. (0 27 55) 80 80 und

218. Geöffnet jeden 1. und 3.

Samstag i.M. von 10 bis 12 Uhr

und nach Vereinbarung, Telefon

(0 27 55) 80 80 + 2 18.

Besichtigung des Schlosses der

Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-

Berleburg um 14.30 Uhr (zusätzliche

Termine für Gruppen ab 20

Personen nach Vereinbarung).

Schieferschaubergwerk Raumland

– jeden Samstag geöffnet um 14

und 15 Uhr. Tel. (0 27 51) 57 82

oder 5 10 94 für sonstige Vereinbarungen

und Gruppenbesichtigungen.

Nordic-Walking-Kurs des SC

Girkhausen samstags um 14 Uhr,

Skihütte auf der Steinert, Girkhausen.

Anmeldung: Mathias Dickel,

Telefon (0 27 58) 20 14 88,

oder Ralf Klose, Tel. (0 27 58)

98 81 20.

Kart-Training – samstags um 14

Uhr auf dem Gelände der Firma

Ejot an der B 480.

Sonntag, 6. April

Geschenke-Floristik-Schmuck –

Verkaufsausstellung mit Frau Auf

der Horst in der Eingangshalle/Cafeteria

der Baumrainklinik.

Modellbahnschau „Die Edertalbahn“

der Eisenbahnfreunde Arfeld

in der alten Schule in Arfeld,

11-16 Uhr. Info: Tel. (0 27 55)

458.

Verkaufsoffen in Bad Berleburg

jeden 1. Sonntag i.M. von 13-17

Uhr.

Museum des Heimatvereins

„Landwirtschaft und Brauch-

Bad Berleburg

Stadtverwaltung, Poststraße 42

Vorwahl (0 27 51)

9 23 - 0

Sprechzeiten: Mo.–Fr. 8.30–12.30 Uhr

Mo.–Mi. 14.00–16.00 Uhr

Do. 14.00–18.00 Uhr

Außerdem ist die Information des Rathauses

während der Mittagszeit besetzt.

Stadtjugendpflege: Katharina Benner

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

4 11 - 8 23

des Kreises Siegen-Wittgenstein, Poststraße 40 92 61 11

Polizeistation Bad Berleburg, Im Herrengarten 7 90 90

DRK-Rettungswache, Am Seifchen 1

Schiedsmann:

Notruf: 112

Bezirk Arfeld: Heinrich Busch (0 27 55) 22 48 89

Bezirk Aue/Wingeshausen: Hubertus Kroh (0 27 59) 6 03

Bezirk Bad Berleburg: Günter Lückel (0 27 51) 5 14 10

Diakonisches Werk, Schützenstr. 4 9 21 - 3 (Zentrale)

Freitag, 4. April:

Sinfoniekonzert – Philharmonie

Südwestfalen. 20 Uhr, Apollo-

Theater Siegen, Morleystr. 1.

Das Konzert ist ausverkauft!

20 Jahre Geschwister Hofmann

Revue – 19.30 Uhr, großer Saal

der Siegerlandhalle in Siegen.

Samstag, 5. April:

Kassandra – Schauspiel nach

einer Erzählung von Christa

Wolf. 20 Uhr, Apollo-Theater

Siegen, Morleystr. 1. Sonntag,

19 Uhr. Montag, 20 Uhr, (beide

Vorstellungen ausverkauft).

Mother Africa – Circus der Sin-

tum“, Hof Espe, Bad Berleburg,

geöffnet von 14.30 bis 17 Uhr jeden

1. Sonntag i. M. Gruppenbesichtigungen

auch außerhalb der

Öffnungszeiten. Voranmeldung erforderlich:

Tel. (0 27 51) 38 62

oder 58 06.

Alexander-Mack-Museum in

Schwarzenau. Besichtigung jeden

1. Sonntag i.M. von 14 bis 17 Uhr.

Lauftreff – VfL Bad Berleburg,

Joggen, sonntags 11 Uhr, Sportanlage

Stöppel.

Besichtigung des Schlosses der

Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-

Berleburg um 14.30 Uhr (zusätzliche

Termine für Gruppen ab 20

Personen nach Vereinbarung).

Trimm Trab – Laufen, Walken,

Nordic Walken ab dem Parkplatz

am Stöppel, sonntags 11 Uhr.

Ev. Gemeinschaft Bad Berleburg,

Fürst-Richard-Str. 16, T. (0 27 51)

92 86 67. Jeden Sonntag um 10

Uhr, Gottesdienst m. Kindergottesdienst

und Kleinkinderbetreuung.

Gottesdienst der Freien evangelischen

Gemeinde Arfeld jeden

Sonntag, 10 Uhr.

Montag, 7. April

„Die Macht der Gewohnheit –

vom Genuss zur Sucht“ – Vortrag

Dipl.-Psychologe O. Schmidt, 16-

17 Uhr, Odebornklinik.

Lesung aus Raissa Orlowa Kopelew

„Die Türen öffnen sich langsam“

mit Pastorin Weissinger. Veranstaltung

der Kurseelsorge um 19.30

Uhr, Baumrainklinik.

Lauftreff u. Walking – VfL BLB,

Sportanl. Stöppel, jeden Mo.

19 Uhr.

ne, 20 Uhr, großer Saal der Siegerlandhalle

in Siegen.

Lange Nacht im Museum – Im

Rahmen des Mitternachtsshopping

von 11-24 Uhr, Museum für

Gegenwartskunst Siegen, Unteres

Schloss 1.

Sonntag, 6. April:

„Viva Vivaldi“ – Konzert mit

Solisten und einem Orchester

aus Lehrkräften und Schülern

der Musikschule. 18 Uhr, Martinikirche

Siegen, Grabenstraße

27.

Vegetarier – Kreis Siegen-Wittgenstein

treffen sich jeden 1. Montag

i. M. um 18 Uhr im Clubraum

Bad Berleburg, Homrighäuser Weg

3, Tel. (0 27 51) 36 29.

Diabetiker-Treff in Bad Berleburg

mit Vorträgen, jeden 1. Montag

i. M. (außer in den Ferien) ab 19

Uhr im DRK-Heim, Ederstraße 70.

Chorprobe des Gemischten Chores

„Liederkranz“ Dotzlar jed. Montag

im Gemeinschaftsraum der

Kulturhalle „Wittgenstein“, 19.30

bis 21 Uhr.

Fibromyalgi-Reha-Sportgruppe –

jeden Mo. Gymnastik 19-19.45

Uhr, Wassergymnastik 18 Uhr,

„Haus am Schlosspark“, Hochstraße

7.

„Wie ernähre ich mich richtig?“ –

Vortrag um 16.30 Uhr in der

Baumrainklinik. Leitung: Friedhelm

Höse, diätetisch geschulter

Koch.

Das Möbellager des Vereins für

soziale Dienste und Arbeit im Kirchenkreis

Wittgenstein, Raumland

(Bhf.), Wittgensteiner Str. 2,

ist jeden Montag von 14-16 Uhr

geöffnet, Tel. (0 27 51) 95 90 61.

Seniorengymnastik – jeden Montag,

14.30-15.30 Uhr, DRK-Haus,

Bad Berleburg, Ederstraße 70.

Bridge-Club Bad Berleburg –

Clubturnier montags, 14.30 Uhr,

Gasthof Gunsetal. Anmeldung:

Tel. (0 27 58) 5 24.

Shaolin Wing – Chun Chuan –

Unterricht im Fitness-Treff Wittgenstein

in Raumland, ab 19.15

Uhr.

Diakonisches Werk im Kirchenkreis

Wittgenstein, Suchtberatung,

Bad Berleburg, Schützenstr.

4, Öffnungszeiten: montags 8-12

Uhr und 14-17 Uhr.

Dienstag, 8. April

„Herzschwäche – Entstehung und

Behandlung“ – Vortrag Ass.-Arzt

Dr. P. Metza, 19 Uhr, Herz-Kreislauf-Klinik.

Kinoabend mit DVD Filmen (Der

Pferdeflüsterer), 19 Uhr, Baumrainklinik.

Offene Mutter-Kind-Gruppe –

dienstags in ungeraden Kalenderwochen

um 10 Uhr, Kath. Gemeindehaus,

Im Herrengarten 2.

Besichtigung des Schlosses der

Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-

Berleburg um 14.30 Uhr (zusätzliche

Termine für Gruppen ab

20Personen nachVereinb.).

Spielabend des Bad Berleburger

Schachvereins um 20 Uhr, jeden

Dienstag, Gasthof Gunsetal.

Diakonisches Werk im Kirchenkreis

Wittgenstein, Suchtberatung,

Bad Berleburg, Schützenstr.

4, Öffnungszeiten: dienstags von

8-12 Uhr und von 14-17 Uhr.

Ev. Gemeinschaft Bad Berleburg,

Fürst-Richard-Straße 16, Tel.

(0 27 51) 92 86 67. Dienstags, 14tägig,

Gesprächskreis für Frauen

um 15.30 Uhr.

Mittwoch, 9. April

„Das Allgäu“ – Diavortrag Peter

Schüssler, 18.15 Uhr, Odebornklinik.

Schieferschaubergwerk Raumland

– jeden Mittwoch geöffnet um 15

und 16 Uhr. Tel. (027 51) 57 82

oder 5 10 94 für sonstige Vereinbarungen

und Gruppenbesichtigungen.

Bridge-Club Bad Berleburg trifft

sich mittwochs um 18 Uhr zum

Spielen im Hotel Gunsetal. Info:

Tel. (0 27 58) 524.

Mittwochsgebet in der ev. Stadtkirche

um 18.30 Uhr.

„Neurologische Erkrankungen in

der Rehabilitationsklinik“ – Vortrag,

13-14 Uhr, Odebornklinik.

Gesprächsnachmittag im Rahmen

der Kurseelsorge mit Pastorin

Weissinger um 14.30 Uhr, Baumrainklinik.

Blutgerinnung, orale Antikoagulation,

Gerinnungsselbstkontrolle

bei Anke Göttlicher-Wanke in der

Herz-Kreislauf-Klinik, 19 Uhr.

SHG Osteoporose Wittgenstein in

der Baumrainklinik. Trockengymnastik:

16.15-17 Uhr, 17-17.45

Uhr für die Gruppe der Osteoporose-Erkrankten,

18-18.45 Uhr für

die präventive Gruppe. – Warmwassergymnastik:

17.15-18 Uhr,

18-18.45 Uhr für die Gruppe der

Osteoporoseerkrankten, 19-19.45

Uhr für die präventive Gruppe.

Endlich Frühling – Konzert „pro

musica sacra“. 18 Uhr, Ev. Laurentiuskirche

Kreuztal-Ferndorf.

Dienstag, 8. April:

Meisterliche Kammermusik –

Trio „Contraste“ Berlin. 20 Uhr,

Gebrüder-Busch-Theater Hilchenbach-Dahlbruch.

Donnerstag, 10. April:

Kassandra – Schauspiel nach

einer Erzählung von Christa

Wolf. 20 Uhr, Apollo-Theater

Siegen, Morleystr. 1.

Die Parkinson-Regionalgruppe

Wittgenstein trifft sich jeden Mittwoch

um 14.45 Uhr in der Odebornklinik

zur Gymnastik und Ergo-Therapie.

Tel. (0 27 51) 64 52.

Wochenmarkt jed. Mittwoch von

14-18 Uhr auf dem Marktplatz.

Shaolin Wing – Chun Chuan –

Unterricht im Fitness-Treff Wittgenstein

in Raumland, ab 19.15

Uhr.

Diakonisches Werk im Kirchenkreis

Wittgenstein, Suchtberatung

Bad Berleburg, Schützenstr. 4, Öffnungszeiten:

jeden Mittwoch von

8-12 Uhr und von 14-17 Uhr.

Ev. Gemeinschaft Bad Berleburg,

Fürst-Richard-Straße 16, Tel.

(0 27 51) 92 86 67. Mittwochs, 16

Uhr, Jungenjungschar, 8-12 Jahre.

20 Uhr, Bibel- und Gebetsabende

im wöchentlichen Wechsel.

Donnerstag, 10. April

„Physikalische Therapie/

Kneipp'sche Anwendungen“ –

Vortrag Ass.-Arzt Kerlisch, 16.30

Uhr, Baumrainklinik.

„Rehabilitation – Wie geht es weiter?“

– Vortrag Stationsarzt F.

Brucker, 19 Uhr, Herz-Kreislauf-

Klinik.

„Die Dolomiten“ – Diavortrag

von Frau Schüssler um 19 Uhr,

Baumrainklinik.

Blutspendetermin des DRK, 16-20

Uhr, Bürgerhaus am Marktplatz 1a.

Bechterew-Therapiegruppe Bad

Berleburg – trifft sich um 19.30

Uhr in der Gymnastikhalle des

Gymnasiums zur Trockengymnastik.

Weitere Auskünfte unter Telefon

(0 27 51) 5 13 72.

Besichtigung des Schlosses der

Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-

Berleburg um 14.30 Uhr (zusätzliche

Termine für Gruppen ab 20

Personen nach Vereinbarung).

Besichtigung der „Drehkoite“ in

Girkhausen, ab 15.30 Uhr, jeden

Donnerstag.

Tipps und aktuelle Informationen

zur gesunden Ernährung mit Diätberaterin

M. Friedrich in der Odebornklinik,

16 Uhr.

Luftgewehrschießen – 18 bis 19

Uhr, donnerstags, Sportanlage

Stöppel.

Kleinkaliberschießen auf der

Sportanlage Stöppel, donnerstags,

19 Uhr.

Anonyme Alkoholiker AA –

Gruppe Bad Berleburg. Treffen:

jeden Donnerstag, 19.30 Uhr,

Krankenpflegeschule (gegenüber

Kreiskrankenhaus), Tel. Ulli

(0 29 84) 22 33, Tel. Helmut

(01 73) 9 03 87 22.

Treffen der DRK-Bereitschaft jed.

Donnerstag, 20 bis 22 Uhr, DRK-

Zentrum, Bad Berleburg, Ederstraße

70.

Bibelgesprächskreis der Freien

evang. Gemeinde Arfeld, Stedenhofstr.

19, jed. Donnerstag, 20 Uhr.

Diakonisches Werk im Kirchenkreis

Wittgenstein, Suchtberatung,

Bad Berleburg, Schützenstr.

4, Öffnungszeiten: donnerstags 8-

12 Uhr und 14-17 Uhr.

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung

der Ehe-,

Familien- und Lebensberatungsstelle

Siegen im Diakonischen

Werk – Sprechstunde: 15-17 Uhr.

Kurzfristige Termine auf Anfrage:

Tel. (0 27 51) 92 13.

Das Möbellager des Vereins für

soziale Dienste und Arbeit im Kirchenkreis

Wittgenstein, Bad

Berleburg-Raumland (Bahnhof),

Wittgensteiner Straße 2, ist donnerstags

von 14 bis 17.30 Uhr

geöffnet, Tel. (0 27 51) 95 90 61.

Sprechzeit des Arbeitsamts Siegen

donnerstags 8 bis 11 Uhr in der

Dienststelle Bad Berleburg.

Ev. Gemeinschaft Bad Berleburg,

Fürst-Richard-Straße 16, Telefon

(0 27 51) 92 86 67. Donnerstags,

15.30 Uhr, Mädchenjungschar, 8-

12 Jahre. 19 Uhr, Mädchenkreis

Brainstorm, 13-17 Jahre.

Bad Laasphe

Stadtverwaltung, Bürgerbüro, Mühlenstraße 20

Vorwahl (0 27 52)

90 91 80

Sprechzeiten: Mo.–Mi. 7.30–16.00 Uhr

Do. 7.30–18.00 Uhr

Fr. 7.30–12.00 Uhr

Mobiltelefone, Wasserwerk: (01 71) 7 03 43 86, Bauhof: (01 71)

7 03 43 87, Ordnungsamt: (01 51) 16 20 49 75, Kläranlage:

(01 51) 16 20 49 51

Polizeistation Bad Laasphe, Gartenstraße 11 47 84 84

DRK-Rettungswache, Lindenstraße 3

Schiedsmänner:

Notruf: 112

Klaus Rudolf Homrighausen (0 27 52) 94 66

Rolf Blecher (0 27 54) 13 88

Pilzmuseum, Wilhelmsplatz 8 98

Radiomuseum, Bahnhofstraße 97 98

TKS Bad Laasphe GmbH,Wilhelmsplatz 20 00 81 oder 8 98

Haus der Jugend Bahnhofstraße 74 84

Diakon. Werk, Kirchplatz 20 (0 27 52) 4 77 77 - 1 oder - 2

VOM 4. BIS 10. APRIL 2008

Freitag, 4. April

Treff am Altstadtbrunnen (Königstraße):

16 Uhr, Führung durch die

historische Altstadt mit Kurseelsorger

Johannes Weissinger. Ende ca.

17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Schach für Jugendliche, Schachverein

Laasphe 1954, jed. Freitag,

17-19 Uhr, im Städt. Gymnasium.

Übungsabend des MGV „Lyra“

Rückershausen jeden Freitag,

18.30-20 Uhr, im Dorfgem.-Haus

Rückershausen. Tel. (0 27 54)

22 06 59.

Haus der Jugend, Bad Laasphe,

Bahnhofstr., Tel. (0 27 52) 74 84,

geöffnet 15-22 Uhr, 19 Uhr Disco.

Pilzkundliches Museum Bad

Laasphe, Haus des Gastes. 13.30-

17.30 Uhr.

Freitagsclub – im Haus der Freien

ev. Gemeinde Bad Laasphe,

Lahnstr. 20, um 16 Uhr. – Jungenjungschar

der Freien ev. Gemeinde

Bad Laasphe, 17.30 Uhr.

Diakoniestation Bad Laasphe:

freitags 8-15 Uhr, montags bis donnerstags

8-17 Uhr und nach Absprache:

Tel. (0 27 51) 9 21-3, Tel.

(0 27 52) 4 77 77-1. Bereitschaftsdienst:

Telefon (01 60) 8 38 81 00.

Samstag, 5. April

Gemeinschaftswanderung: Rund

um Bad Laasphe. TP: 13.30 Uhr,

Haus des Gastes, Wilhelmsplatz.

Die Führung durch den SGV-Wanderführer

ist kostenlos (außer Busoder

Zugfahrt). Teilnahme für jeden

möglich.

Wanderfreunde Fischelbach e.V. –

Beteiligung an der Wanderung

Freudenberg-Niederndorf, auch

Sonntag.

Radiomuseum v. Hans Necker,

geöffnet 14.30 bis 17 Uhr, Haus

der Jugend, Bahnhofstraße, Tel.

(0 2752) 97 98. Wegen der Funkund

Radiobörse am Sonntag, heute

geschlossen.

Pilzkundl. Museum Bad Laasphe,

Haus des Gastes, 12-16 Uhr.

Sonntag, 6. April

Heimatmuseum Banfetal, Bad

Laasphe-Banfe, Banfetalstr. 115,

geöffnet jeden 1. Sonntag i.M. von

14 bis 17 Uhr. Sonderführung nach

vorheriger Anmeldung. Information

und Anmeldung: Eckhard

Linke Bad Laasphe, Unter Bienhecke

12, Tel. (0 27 52) 62 09.

Radiomuseum von Hans Necker,

14.30-17 Uhr, Haus der Jugend,

Bahnhofstr., Tel. (0 27 52) 9798.

Heute geschlossen.

Gottesdienst der Freien evangelischen

Gemeinde Bad Laasphe,

Lahnstr. 20, um 10 Uhr.

Montag, 7. April

Gymnastik – Behindertensportverein

und Freunde Bad Laasphe, jeden

1. und 3. Montag i. M: ab

18.30 Uhr in der Schlossbergklinik.

Aqua-Fitness im Hallenbad Hotel

Lahnblick, 18-19 Uhr und 19-20

Uhr, Kneipp-Verein Bad Laasphe.

Info: Tel. (0 64 61) 8 86 09.

Treffen DRK-Bereitschaft mont.,

20Uhr,DRK-Zentum Bad Laasphe.

Sanitätsgruppe Malteser – jeden

Montag, 19.15 bis 21.15 Uhr,

Buchwiesenstr. 42 (beim Gesundheitsamt).

SHG Osteoporose Wittgenstein in

der Klinik am Park. Trockengymnastik

16-18 Uhr (int. Gruppeneinteilung).

Bibelgespräch jeden Montag um

16.30 Uhr, Haus der Fr. ev. Gemeinde,

Bad Laasphe, Lahnstr. 20.

Geburtsvorbereitung u. Rückbildung,

montags, 18.30-21.30 Uhr,

Hebammenpraxis „Femily“, Bad

Laasphe, Vor den Hasseln 15.

Haus der Jugend, Bad Laasphe,

Bahnhofstraße 33, Tel. 74 84, 15-

20 Uhr, ab 17.30 Uhr: „Stargirls“.

Allgemeine Lebensberatung –

Diakonisches Werk, montags 15-

17 Uhr, Tel. (0 27 52) 4 77 77-2.

Chorprobe – „Popchor(n)“, jeden

Montag 19-21 Uhr im Musikraum

des Städt. Gymnasiums Bad

Laasphe, Steinackerstraße.

Diakoniestation Bad Laasphe: Tel.

(0 27 52) 47 77-1 od. (0 27 51)

9 21-3. – Bereitschaftsdienst: Tel.

(01 60) 8 38 81 00. Schwangerenberatung

in Bad Berleburg montags

und donnerstags 8-17 Uhr nach

Absprache, Tel. (0 27 51) 9 21-3.

Dienstag, 8. April

Bürger und Christen: herausgefordert

zu Recht und Frieden –

Vortrag und Gespräch. Veranstaltung

der Kurseelsorge in Zusammenarbeit

mit dem Verein Ev. Sozialseminare

Westfalen um 19.30

Uhr, Haus des Gastes. Eintritt frei.

Babymassage dienstags, 10-11.30

Uhr, Hebammenpraxis „Femily“,

Bad Laasphe, Vor den Hasseln 15.

Wassergymnastik im Warmwasserbad

des Kneipp-Vereins Bad

Laasphe,dienst.,20-21 Uhr, Emmaburg-Klinik,

Tel. (0 27 52) 16 46.

Haus der Jugend, Bad Laasphe,

Bahnhofstr., Tel. 74 84, 15-21 Uhr,

17 Uhr: „Budenzauber“.

Wirbelsäulengymnastik des

Kneipp-Vereins Bad Laasphe,

dienstags, 17.30-18.30 Uhr, Haus

des Gastes, Tel. (0 27 52) 16 46.

Tischtennis 16.30-17.30 Uhr,

Schwimmen 17.30-18.30 Uhr,

Schlossbergklinik Bad Laasphe,

dienstags, Behindertensportverein

Bad Laasphe.

Radiomuseum v. Hans Necker,

14.30-17 Uhr, Haus der Jugend,

Bahnhofstr., Tel. (02752) 97 98.

Sprechzeiten des Kurseelsorgers

Pastor Weissinger; dienstags, 9-13

Uhr, im Haus des Gastes, Tel.

97 88.

Suchtberatung – Diakon. Werk,

14-tägl. dienstags, 15.30 bis 17.30

Uhr, Tel. (0 27 52) 4 77 77-2.

Mittwoch, 9. April

„300 Jahre – Kirche der Brüder“

– Vortrag und Gespräch der VHS

mit Ulf Lückel, 19.30 Uhr, Haus

des Gastes.

Alleinerziehende Eltern – „Frühstückstreffen“

jeden 2. Mittwoch

i.M. ab 9 Uhr in den Räumen des

Regionalen Sozialdienstes für Familien-

und Jugendhilfe, Buchwiesenstr.

42.

Selbsthilfegruppe für trauernde

Angehörige – Treffen jeden 2.

Mittwoch i.M. um 19 Uhr im Ev.

Gemeindehaus Bad Laasphe,

Kirchplatz.

Wort zum Markt – (eine Viertelstunde

für Gott), 10 Uhr, Haus des

Gastes, Wilhelmsplatz.

DRK-Seniorengymnastik – 10.30-

11 Uhr, 14.30-16 Uhr im „Haus

des Gastes“.

SHG Osteoporose Wittgenstein,

Klinik am Park. Wassergymnastik:

18.15-18.50 Uhr und 18.55-19.30

Uhr (int. Gruppeneint.).

Haus der Jugend, Bad Laasphe,

Tel. 74 84, 15-21 Uhr, ab 19 Uhr

Disco.

Walking/Nordic Walking – 18-

19.30 Uhr. Treffpunkt: Kneipp-

Tretbecken vor der Stadtverwaltung

Bad Laasphe. Tel. (0 27 52)

99 53 od. 95 68.

Pilzkundliches Museum Bad

Laasphe, Haus des Gastes. 13.30

bis 17.30 Uhr.

Mädchenjungschar der Freien ev.

Gemeinde Bad Laasphe, Lahnstr. 20,

mittwochs (außer Ferien), 16 Uhr.

Teenagerkreis der Freien ev. Gemeinde

Bad Laasphe, Lahnstr. 20,

18.30 Uhr.

Donnerstag, 10. April

Frauenstunde für Ältere der Freien

ev. Gemeinde Lahnstraße um

15 Uhr, jeden 2. Donnerstag i.M.

Frauenstunde für Jüngere der

Freien ev. Gemeinde Lahnstraße

um 20 Uhr, jeden 2. Donnerstag

i.M.

Gruppentänze für jedermann –

17-18.30 Uhr, Turnhalle Niederlaasphe,

jed. Donnerstag ohne Voranmeldung.

Tel. (0 27 52) 23 62.

Pilzkundliches Museum Bad

Laasphe im Haus des Gastes, Öffnungsz.:

13.30-17.30 Uhr.

Übungsabend des MGV „Concordia“

Feudingen, 19.30 Uhr, in der

Alten Schule, Tel. (0 27 54) 6 66.

Radiomuseum v. Hans Necker,

14.30-17 Uhr, Haus der Jugend,

Bahnhofstr., Tel. (0 27 52) 97 98.

Chorprobe der „Eintracht“-Chöre

Bad Laasphe jeden Donnerstag in

der Grundschule, Frauen 18.30-20

Uhr, Männer 20.15-21.45 Uhr.

Tischtennis – 16.30-17.30 Uhr,

Schwimmen 17.30-18.30 Uhr,

Schlossbergklinik Bad Laasphe –

jeden Donnerstag, Behindertensportverein

Bad Laasphe.

Haus der Jugend, Bad Laasphe,

Bahnhofstr. 33, Tel. 74 84, 15-21

Uhr, 19 Uhr: Computer-AG.

Bauch - Beine - Po – Kurs donnerstags

19.30-20.30 Uhr, Praxis

Ursula Klein, Lahnstr. 16.

Anzeigen

helfen

KAUFEN UND

VERKAUFEN.

Erndtebrück

Gemeindeverwaltung, Bürgerbüro, Talstraße 27

Vorwahl (0 27 53)

60 50

Tourist-Information 60 51 11

Sprechzeiten: Mo.–Mi. 7.30–16.30 Uhr

Do. 7.30–17.30 Uhr

Fr. 7.30–12.00 Uhr

jeden 1.Sa. im Monat 10–12.00 Uhr

Polizeistation Erndtebrück, Struthstraße 8 59 81 16

DRK-Rettungswache, Struth 8

Schiedsamt: Albrecht Grützner, Waldstraße 4,

Notruf: 112

Sprechstunde nach Vereinbarung, (0 27 53) 80 61 56.

Vertretung: Irmgard Jung, Breitenbachstraße 13 (0 2753) 21 81

Diakonisches Werk, Siegener Straße 6 (0 27 53) 5 97 77 - 0


Spaß beim Sport in

Wittgenstein

Bad Berleburg

Freitag

Wirbelsäulengymnastik, SF Edertal, freitags, 18.30 Uhr, auch für Anfänger,

in der Turnhalle Berghausen. Info: Tel. (0 27 51) 54 50.

Tischtennis des VfL, Burgfeld-Turnhalle, 16.45-18 Uhr Schüler, 18-20

Uhr männliche Jugend, ab 20 Uhr Senioren u. Herren. Info: Wolfgang

Meister, Telefon (0 27 51) 65 42 privat; 8 42 40 dienstlich.

Karate des VfL, ab 14 Jahre, 17.30-19 Uhr, Turnhalle des Gymnasiums.

Jedermann-Turngruppe, jeden Freitag von 20-22 Uhr, Turnhalle der

Kreisberufsschule, Gymnastik, Ballspiele, Rückenschule etc.

Marathon Wittgenstein, jeden Freitag um 18 Uhr, Turnhalle Wingeshausen.

Info: Bernd Dreisbach, Tel. (0 27 59) 5 55 oder (0 27 51) 33 66.

Tischtennis für jedermann – TSV 1912 Aue-Wingeshausen, 18-19.30

Uhr Schüler und Jugend, ab 19.30 Uhr Senioren, Turnhalle Wingeshausen.

Info-Tel. (0 27 59) 94 81 94.

Montag

Tischtennis des VfL, Burgfeld-Turnhalle, 16-18 Uhr Schüler, 18-20 Uhr

Jugend (14-17 Jahre), ab 20 Uhr Senioren.

Leichtathletik, Mädchen und Jungen von ca. 6-12 Jahren, VfL, 16-18

Uhr, Turnh. Kreisberufsschule.

Gymnastik und Ballspiele für Männer u. Frauen ab 60 Jahre, VfL,

18-19.30 Uhr, Gymnasium oder Hallenbad, Warmbecken. Info: Tel.

(0 27 51) 74 20.

Dienstag

Frauenturnen beim VfL, jeden Dienstag, 20-22 Uhr, Gymnasium.

Tischtennis des VfL, Burgfeld-Turnhalle, 17-18.30 Uhr, Schülerinnen/Mädchen.

Info: Wolfgang Meister, Tel. (0 27 51) 66 42 privat, 8 42 40 dienstlich.

Karate des VfL, ab 14 Jahre, 18-19.30 Uhr, Turnhalle Wemlighausen.

Leichtathletik für Jugendliche, Mädchen und Jungen, LG Wittgenstein,

17.30 bis 20 Uhr, Turnhalle Kreisberufsschule, Boer, Tel. 75 34.

Altersturner beim VfL von 20-22 Uhr mit Gymnastik und Prellball,

Turnhalle Burgfeld. Info: K.-Heinz Kriegeskorte, Tel. 5 15 24.

Mittwoch

Tischtennis des VfL, Turnhalle Burgfeld, 18-20 Uhr Jugend, ab 20 Uhr

Senioren, Damen u. Herren, Info: Wolfgang Meister, Tel. (0 27 51) 65 42.

Frauenturnen beim VfL jeden Mittwoch von 20-22 Uhr im Gymnasium.

Tischtennis für jedermann – TSV 1912 Aue-Wingeshausen, 18-19.30

Uhr Schüler und Jugend, ab 19.30 Uhr Senioren, Turnhalle Wingeshausen.

Info-Tel. (0 27 59) 94 81 94.

Donnerstag

Tischtennis des VfL, Burgfeld-Turnhalle, 17.30-20 Uhr Schülerinnen u.

Mädchen, ab 20 Uhr Damen u. Herren. W. Meister, Tel. (0 27 51) 65 42

+ 84240.

Dance-Aerobic des VfL, für Mädchen von 11-18 Jahren, von 15-16 Uhr

in der Grundschul-Turnhalle „Am Burgfeld“. Info: Christa Völkel,

Tel. (0 27 51) 62 83.

Bad Laasphe

Freitag

Basketball – Tv Laasphe, männl. Jugend U14/16, 17-18 Uhr, Gymnasium.

- Weibl. Jugend U14/16, 15.30-17 Uhr, Gymnasium. - Damen und

weibl. U18, 18-19.30 Uhr, und Herren, 19.30-22 Uhr, Gymnasium.

Tischtennis – Jugend und Erwachsene, Tv Laasphe 1863, 17.30-22 Uhr,

Gymnasium, neue Halle. Info: Udo Feist, Tel. 77 60.

Fußball - Hobbygruppe, Tv Laasphe 1863, 18.30-20 Uhr, Hauptschule.

Info: R. Germonprez, Tel. 57 21.

Kinderturnen - Kinder von 5 Jahren bis zum 1. Schuljahr, VfB Banfe,

14.30-15.30 Uhr, Grundschulturnhalle Banfe.

Montag

Kinder- u. Jugendturnen – Tv Laasphe 1863, Kinder: 2-3 Jahre, 17-18

Uhr. Kinder: 3-4 Jahre, 15-16 Uhr. Kinder: 7-12 Jahre, 16-17 Uhr, alte

Grundschule. Mädchen ab 8 Jahre (Turnen + Trampolin), 16-17.30 Uhr,

Hauptschule.

Gymnastik und Gesundheitssport – Tv Laasphe 1863, Altersturner,

20.30-22 Uhr, Gymnasium. Frauen, 20-22 Uhr, Hauptschule. Frauen-

Faustball, 20-22 Uhr, Grundschule. Th. Hirschhäuser, Tel. 66 70.

Basketball – Tv Laasphe, männl. Jugend U14/16, 16.30-18 Uhr, Hauptschule.

- Männl. Jugend U18, 18-20 Uhr, Hauptschule. - Weibl. Jugend

U14/16, 17.30-19 Uhr, Hauptschule. - Damen u. weibl. U18, 18.45-20

Uhr, und Herren, 18.45-20 Uhr, Hauptschule.

Tischtennis – Tv Laasphe 1863, Jugend und Erwachsene, 17-22 Uhr,

Gymnasium, neue Halle. Info: Udo Feist, Tel. 77 60.

Volleyball – Tv Laasphe 1863, Jugend + Erwachsene, 20-22 Uhr, Hauptschule.

Info: U. Born, Tel. (02 71) 7 61 01.

Step Aerobic - VfB Banfe, 18-19 Uhr und 19-20 Uhr, Grundschulturnhalle

Banfe.

Dienstag

Basketball – Tv Laasphe, Gem. Jugend U12, 17-18 Uhr, Gymnasium.

Wassergymnastik - DRK-Kreisverband Biedenkopf in der Schlossbergklinik

Bad Laasphe, 8.45-9.15 Uhr, 9.30-10 Uhr. Info: Tel. (0 27 52) 14 52.

Eltern-Kind-Turnen - VfB Banfe, 15.30-17 Uhr, Grundschulturnhalle

Banfe.

Mittwoch

Tischtennis – TTC Feudingen 1985 e.V., Jugend u. Erwachsene v.

19.45-22 Uhr in der Turnhalle des Schulz. Feudingen, Michael Wickel,

Tel. (0 27 54) 18 58.

Frauen-Gymnastik – Tv Laasphe 1863, 20-21.30 Uhr, Grundschule.

Herzsportgruppe – Tv Laasphe 1863, 17-18.30 Uhr, I. Gymnasium,

18.30-20 Uhr, II. Gymnasium, W. Hallermann, Info: Th. Hirschhäuser,

Tel. 66 70.

Basketball – Tv Laasphe, Damen u. weibl. Jugend U18, 19-20 Uhr, Gymnasium

neue Halle. – Männl. Jugend U18, 18-19 Uhr, Gymnasium neue Halle.

- Hobbygruppe u. jedermann, 20-22 Uhr, Gymnasium neue Halle.

Volleyball – Tv Laasphe 1863, Familienvolleyball, 20-22 Uhr, Gymnasium.

Info: U. Born, Tel. (02 71) 7 61 01.

Gesundheitssport für jedermann - Tv Laasphe 1863, 18.30-20.30 Uhr,

Hauptschule.

Wassergymnastik - DRK-Kreisverband Biedenkopf in der Schlossbergklinik

Bad Laasphe, 16.45-17.15 Uhr, 17.25-17.55 Uhr, 18.05-18.35 Uhr.

Info: Tel. (0 27 52) 14 52.

Kinderturnen ab dem 2. Schuljahr, VfB Banfe, 15-16.30 Uhr. - Tanzgruppe

„Pop-Corn-Girly’s“ ab dem 2. Schuljahr, 16.30-17.30 Uhr,

Grundschulturnhalle Banfe.

Dart für jedermann ab 16 Jahre, Dart DC Sperrfeuer Hesselbach, ab 19

Uhr im „Zum Donne“ Hesselbach. Info-Tel. (0 27 52) 50 85 54.

Donnerstag

Kinder- und Jugendturnen – Tv Laasphe 1863, Kinder 4-5 Jahre, 15.30-

16.30 Uhr, Grundschule. Info: Th. Hirschhäuser, Tel. 66 70.

Frauen-Gymnastik – Tv Laasphe 1863, 18.30-19.30 Uhr, Grundschule.

Info: Th. Hirschhäuser, Tel. 66 70.

Basketball – Tv Laasphe 1863, Minis + Purzel ab 6 Jahre, 16-18 Uhr,

Gymnasium. Info: M. Seidler, Tel. 68 75.

Wassergymnastik - DRK-Kreisverband Biedenkopf, in der Schlossbergklinik

Bad Laasphe, 8.45-9.15 Uhr, 9.30-10 Uhr. Tel. (0 27 52) 14 52.

Volleyball - VfB Banfe, 20.15-22 Uhr, Grundschulturnhalle Banfe.

VOM 4. BIS 10. APRIL 2008

Freitag, 4. April

Monatsversammlung und Züchter-

Info des Rassegeflügelzuchtverein

Erndtebrück jeden 1. Freitag i.M.

um 20 Uhr in der Käfighalle Erndtebrück,

Heinrichstraße. Auch

Nichtmitglieder sind willkommen.

Rösper Treff e.V. – jeden 1. Freitag

i.M. um 20 Uhr im Clubheim

der FZG.

Schachclub Erndtebrück –

Schachabend jeden Freitag ab

19.30 Uhr im ev. Jugendheim

Erndtebrück, Siegener Straße. Gäste

willkommen!

Schützenv. Birkelbach 1953, jed.

Freitag; Schüler u. Jugend, 17-19

Uhr; Schützenkl. u. Senioren, 19-

21 Uhr.

Sprechstunde des TuS Erndtebrück,

freitags, 17-19 Uhr, Tel.

(0 27 53) 50 85 79, E-Mail: info@tus-erndtebrueck.de

Schießverein Tell 1964 Birkefehl,

Übungsschießen für Jugendliche

freitags, 17 bis 19 Uhr, Erwachsene

19 Uhr.

„Zugvögeltreff“ für Jugendliche

der Gemeinde Erndtebrück und

Umgebung, freitags, 18-21 Uhr.

Diakoniestation Erndtebrück: freitags

8-15 Uhr, montags bis donnerstags

8-17 Uhr, gleichz.

Schwangerenberatung und nach

Absprache, Tel. (0 27 51) 9 21-3,

Tel. (0 27 53) 5 97 77-0, Bereitschaftsdienst

Telefon (0171)

8 53 96 87 u. (01 71) 4 671153. -

Beratung: montags, 15.30-17 Uhr,

Tel. (02753) 597 77-1.

Musik- und Singeschule Erndtebrück,

Talstr. 27. Anmeldung und

Info täglich: Helga Trettin, Tel.

(0 27 53) 60 51 11.

SHG Osteoporose Wittgenstein

„Krankengymnastik Haus Busch“,

Erndtebrück, Siegener Straße 23.

Trockengymnastik: 15-16 Uhr für

die Gruppe der Osteoporose-Erkrankten.

Erndtebrücker Schützenverein

1967 – Übungsschießen für Schüler

u. Jugendliche ab 18 Uhr, Erwachsene

ab 19 Uhr.

MGV „Eintracht“ Erndtebrück –

Übungsabend freitags 18.30 bis

20 Uhr, Hauptschule Erndtebrück.

MGV – Gemischter Chor 1897

Birkelbach – Chorprobe jeden Freitag,

19-20.30 Uhr, im Sängerraum.

Samstag, 5. April

Lebensrettende Sofortmaßnahmen

für Führerscheinbewerber, jeden

1. Samstag i.M., 9-16.30 Uhr

im DRK-Zentrum Erndtebrück,

Struthstraße 8.

EMC – Erndtebrücker Motorsport-

Club e.V. – Kart-Training jeden

Samstag, 13.30-17 Uhr, Jägersgrund.

Sonntag, 6. April

„Passiven-Treff“ – Flugsportverein

Schameder, jeden 1. Sonntag

i. M. ab 10 Uhr (Flugplatz).

Montag, 7. April

Gruppentreff der Selbsthilfegruppe

„Hüftdisplasie“, jeden 1. Montag

im Monat, 19.30 Uhr, Rotkreuz-Haus

in Erndtebrück, Struthstr.

8.

Frauenchor „Eintracht“ Erndtebrück

– Übungsabend jed. Montag,

18.30–19.45 Uhr, Hauptschule.

Schießverein „Tell“ 1964 Birkefehl,

Übungsschießen für Jugendliche

jeden Montag, 17-19 Uhr.

MGV „Sangeslust“ Birkefehl –

Chorprobe jed. Montag, 18-19.30

Uhr, Dorfgemeinschafts-Haus Birkefehl.

– Tel. (0 27 53) 5 07 72 87.

Dienstag, 8. April

REHA-Sportgemeinschaft Erndtebrück

e. V. – jeden Dienstag, 18

Uhr, Gymnastik in der Dreifachturnhalle,

19.30 Uhr, Warmwassergymnastik

im Hallenbad.

„Tanz für Senioren“, dienstags,

14-15.45 Uhr, DRK-Heim, Struthstraße.

Wassergymnastik für Senioren 55+,

DRK-Ortsverein Erndtebrück, je-

den Dienstag, 10-10.45 Uhr, Hallenbad,

Mozartstraße.

„Gymnastik für Senioren“, dienstags,

16-17 Uhr, DRK-Heim,

Struthstraße.

SHG Osteoporose Wittgenstein im

Hallenbad Erndtebrück. Warmwassergymnastik:

18-18.30 Uhr für die

Gruppe der Osteoporose-Erkrankten,

18.30-19 Uhr (präv. Gruppe).

CVJM-Posaunenchor Erndtebrück,

Übungsstunden dienstags,

19.30 Uhr, Haus der Landeskirchlichen

Gemeinschaft.

„Zugvögeltreff“, Jugendliche der

Gemeinde und Umgebung, dienstags,

18-21 Uhr.

Sprechstunde des TuS Erndtebrück,

dienstags, 17-19 Uhr, Tel.

(0 27 53) 50 85 79, E-Mail: info@tus-erndtebrueck.de

Schützenverein Birkelbach 1953

– dienstags, Schüler, Jugend: 17-19

Uhr, Schützenklasse und Senioren:

19-21 Uhr.

Gemischter Chor 1903 „Liederkranz“

Schameder – Übungsabend

jeden Dienstag, 19-20.30 Uhr, in

der alten Schule Schameder.

Gesangverein 1952 Balde-Melbach

– Übungsstd. jed. Dienstag,

19.30-21 Uhr, Alte Schule Balde.

Mittwoch, 9. April

Seniorenwanderung der SGV-Abt.

Erndtebrück, mit PKW bis PP

Amtshäuser Höhe – Wanderung

zum Stünzel mit Einkehr, ca. 10

km, TP: 13 Uhr, WF: Alfred

Schlabach.

Geburtsvorbereitung und -rückbildung,

mittwochs, 18.30-21.30

Uhr, Hebammenpraxis „Femily“,

Erndtebrück, Mühlenweg 3.

SHG Osteoporose Wittgenstein,

Trockengymnastik: „Gesundheit &

Fitness Centrum“, Marburger Str. 2,

20-21 Uhr, für die präv. Gruppe.

Schießverein Erndtebrück e. V.

1911 – Übungsschießen, Jugendl.

17-19 Uhr,Erwachs.19 Uhr, mittw.

Erndtebrücker Schützenverein

1967 – Übungsschießen für Schüler

u. Jugendliche ab 18 Uhr, Erwachsene

ab 19 Uhr.

Wassergymnastik für Senioren –

DRK-Ortsverein Erndtebrück, jeden

Mittwoch um 18.45-19.15 Uhr

im Hallenbad, Mozartstraße.

Donnerstag, 10. April

Babymassage, donnerstags, 10-

11.30 Uhr, Hebammenpraxis „Femily“,

Erndtebrück, Mühlenweg 3.

SHG Osteoporose Wittgenstein

Trockengymnastik: Physio- u. Naturheil-Praxis

Frank Tegeler, Marburger

Str. 2, 14-14.45 u. 15-15.45

Uhr (interne Gruppeneinteilung).

Erndtebrücker Schützenverein 1967

– Übungsschießen für Jugendliche

ab 18 Uhr.

Treffen der DRK-Bereitschaft

donnerstags, 20-22 Uhr, im DRK-

Zentrum in Erndtebrück.

Kleiderkammer – DRK, 10-11 Uhr,

DRK-Heim, Struthstr. 8.

Frauenchor „Eintracht“ Erndtebrück

– donnerstags 18-19.30 Uhr,

Hauptschule Erndtebrück.

MGV „Sangeslust“ Birkefehl –

Übungsabend donnerstags 18-

19.30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus

Birkefehl.

Lahntal Total „am Start“

Radeln zwischen Feudingen und Cölbe

Feudingen/Cölbe. „Lahntal

Total“ heißt es am Sonntag,

27. April, wenn das Lahntal

auf einer fast 50 Kilometer

langen Strecke von Bad

Laasphe-Feudingen bis Cölbe

darauf wartet, bereits zum

dritten Mal mit dem Fahrrad

erkundet zu werden. Nach

dem großen Erfolg im ersten

Jahr und der leider verregneten

Ausgabe in 2007 steht

die grenzüberschreitende

Strecke zwischen Nordrhein-

Westfalen und Hessen an

diesem Tag ausschließlich

Radlern und Inline-Skatern

zur Verfügung, die dann das

Lahntal ohne Rücksicht auf

den motorisierten Straßenverkehr

genießen können.

Möglich wird dies durch

die Sperrung entsprechender

Straßenabschnitte für Autos,

Lkw und Motorräder. „Lahntal

Total“ wird von den beiden

Kreisen Siegen-Wittgenstein

und Marburg-Biedenkopf

veranstaltet. Das Radfahr-Ereignis

soll nicht nur

den Menschen in den beiden

Kreisen neue Eindrücke von

der fantastischen Landschaft

des Lahntals eröffnen, sondern

auch touristische Impulse

setzen. „Gäste von nah

und fern interessieren sich

nicht für Kreis- oder Landesgrenzen.

Sie erwarten, die

Reize einer Landschaft von

A bis Z zu erleben und zwar

ohne Umstände. Genau da

setzt diese länderübergreifende

Kooperation an“, so

Landrat Paul Breuer im Vorfeld

der Veranstaltung, die

von den regionalen Tourismusorganisationen,

dem

Touristikverband Siegerland-

Wittgenstein und der Tour

GmbH Marburg-Biedenkopf,

organisiert wird.

Der Erfolg des ersten Jahres

hat alle Bemühungen bestätigt,

meint auch Landrat

Robert Fischbach: „Wir sind

davon überzeugt, dass die

Menschen das Angebot zahlreich

nutzen werden.“ Die

insgesamt rund 50 Kilometer

lange Strecke verläuft von

Feudingen über Bad Laasphe,

Wallau und Biedenkopf,

Dautphetal und Lahntal bis

nach Cölbe bei Marburg.

Entlang der Strecke präsentiert

sich die ganze Region.

Die Besucher erwartet vielerorts

Volksfestatmosphäre.

Besondere Aktionen und

Konzerte laden zum Verweilen

ein und machen den

Ausflug durch das Lahntal zu

einem einzigartigen Erlebnis.

So wird beispielsweise auf

dem Wilhelmsplatz in Bad

Laasphe Leckeres vom Holzkohlegrill

und Erfrischungen

angeboten. Dazu erwarten

die Besucher entlang der

Stecke weitere kulinarische

Spezialitäten aus der Region.

Livemusik sorgt zusätzlich für

gute Stimmung.

Die Anreise zu „Lahntal

Total“ ist einfach: Parallel

zur vorgesehenen Radstrecke

verläuft die Obere Lahntalbahn.

Aus Siegen bietet sich

die Anfahrt mit der Rothaarbahn

an. Für Fahrräder werden

zusätzliche Mitnahmemöglichkeiten

eingerichtet,

damit dieser Tag den Teilnehmern

ein ungetrübtes

Vergnügen bietet. Ein Übersichtsflyer

mit Streckenübersicht

und Veranstaltungsprogramm

ist bei den beiden regionalenTourismus-Organisationen,

Touristikverband

Siegerland-Wittgenstein und

Tour Marburg-Biedenkopf

GmbH, und den örtlichen

Verkehrsämtern sowie als

Download auf der Homepage

der beiden Tourismusorganisationen

erhältlich.

SIEGEN

Richard Serra: „Druckgrafik, Zeichnung“ – Ausstellung bis 18.

Mai. Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1.

Öffnungszeiten: Di.-So. 11-18 Uhr, Do. bis 20 Uhr und feiertags.

Peter Paulus: Zeichnung – Graphik – bis 13. April. Haus Oranienstraße,

Ausstellungsforum des Siegerlandmuseums, Siegen, Oranienstraße

9. Öffnungszeiten: Di.-So. 10-17 Uhr, Sonderöffnungszeiten

an Feiertagen.

Thomas P. Kausel: Die Schönheit der ungemischten Farbe – bis 4.

Mai. Städt. Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20. Öffnungszeiten:

Di.-So. 14-18 Uhr, Sa., So. und feiertags auch 10-13 Uhr.

Inge Völker: Begegnungen – bis 30. April. Bistro Lÿz Siegen,

St.-Johann-Str. 18. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 12-14 Uhr und Mo.-Sa.

ab 17 Uhr.

Karl Heinz Hosse: „Fenster zur Zeit“ – bis 13. April. Art Galerie

Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1. Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14-19

Uhr und nach Vereinbarung.

Skulptura 17: „Der Stein birgt die Form umschlossen in sich“

(Michelangelo) – Skulpturenausstellung bis 10. April. Foyer der

Universitätsbibliothek Siegen, Adolf-Reichwein-Str. 2. Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 8-24 Uhr, Sa. 9-20 Uhr.

Dagmar Dohle: „Eine Reise in die Welt der Phantasie“ – bis 11.

April. Café Sohler im Kreiskrankenhaus Hüttental Siegen, Weidenauer

Str. 76. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 11-17.30 Uhr, Sa., So. u.

feiertags 14-17.30 Uhr.

„MediArt“ – Frühjahrsausstellung von Brigitte Laipold – Marienkrankenhaus

Siegen, GSS Therapiezentrum, Friedrichstr. 133.

Anja Georg: „jeu de couleurs“ – bis 25. April, Volksbank Siegerland

eG, Hauptstelle Siegen, Berliner Str. 39, zu den Geschäftszeiten.

Hermann Schäl in Zusammenarbeit mit der VHS Siegen: „Fotos

der Coverband Kissed“ – bis 26. April, KrönchenCenter Siegen,

Markt 25.

Hilmar Weckert: „Ecce Homo“ – Ausstellung bis Mitte Mai in der

Diakonie in der City Siegen, Friedrichstr. 27.

Brüder-Busch-Gedenkstätte im KrönchenCenter Siegen, Öffnungszeiten:

Di. + Do. 10-19 Uhr, Mi. + Fr. 10-15 Uhr, jeden 4. Sa. i.M.

10-14 Uhr. Info-Tel. und Führungen buchen (0 27 39) 40 38 47.

FREUDENBERG

Christo und Jeanne-Claude: „derCube – ZeitRaum für Kunst“ –

bis 4. Mai, im „Cube“ am Marktplatz Freudenberg. Öffnungszeiten:

Mi.-So. 10-18 Uhr.

OLPE

Ingrid Greiner – Ausstellung „1988... 20 Jahre... und weiter, vom 6.

bis 27. April, Altes Lyzeum Olpe. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-12

und 14-18 Uhr, So. 14-18 Uhr.

ATTENDORN

Lidia Crainic und Ingeborg Kellnhofer: „Meine Welt / Deine Welt“

– bis 10. April. – Kunst-konzept 08 – Helmut Riekel und Günter

Thiebaut, vom 15. April bis 8. Juli. Akademie Biggesee Attendorn/

Neu-Listernohl, Ewiger Str. 7-9. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-19 Uhr,

Sa. u. So. 9-12 Uhr.

LENNESTADT

Ausstellung der Foto-AG des St.-Martinus-Hospitals Olpe – Abteilung

für Psychiatrie und Psychotherapie. Ca. 30 großformatige

Fotografien bis Mitte April im St.-Josefs-Hospital Altenhundem.

„So war’s bei uns!“ – Fotografien vom Leben der Menschen

1910-1990, bis 27. April. Museum der Stadt Lennestadt, Grevenbrück,

Kölner Str. 57. Öffnungszeiten: Di. 8-12 u. 14-16 Uhr, Do.

8-12 u. 14-18 Uhr, So. 14-17 Uhr.

Ausstellung Landschaft mit Arbeiten von Monika Rossow und

Sarah Marie Thielert, vom 6. bis 27. April, Rathaus. Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 7.30-16.30 Uhr und So. 14.30-16.30 Uhr.

HILCHENBACH

Lebenskünstler in Form und Farbe: „Erinnerungen“ – bis 27.

April. – „Volkskunst aus Seiffen“ – Vitrinenausstellung. – „Damit

ich lesen kann“ – bis 30. April in der Stadtbücherei in der

Wilhelmsburg. Stadtmuseum in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Im

Burgweiher 1. Öffnungszeiten: Mo. 14-19 Uhr, Di.-Fr. u. So. 14-17

Uhr, Mi. u. Fr. 10-12 Uhr.

Dorothea Hellweg: „Bilderausstellung“ – bis 20. Mai. Neurol.

Fachklinik Hilchenbach, Ferndorfstr. 14.

Christa Schäfer-Meesmann: „Muster“ – bis 4. Mai. „galerie im

garten“ Hilchenbach-Grund, Auf der Burg 31. Öffnungszeiten: Di.-

Do., Sa. u. So. 14-18 Uhr.

„Hilchenbacher Frauen – gestern und heute“ – bis 31. Mai zu den

üblichen Filmvorführzeiten im Viktoria Filmtheater Hilchenbach-

Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6.

NETPHEN

Marion Berger: „Drunter und Drüber“ – Ausstellung bis 18.

April, Rathaus Netphen, Amtsstr. 6, zu den Geschäftszeiten:

WILNSDORF

„Liebe im Wandel der Zeiten“ – Ausstellung bis 13. April. –

Museum Wilnsdorf – Volkskundliches Museum und Kulturgeschichtliche

Begegnungsstätte – täglich (außer Mo.) geöffnet von

14-18 Uhr (auch Cafeteria).

NEUNKIRCHEN

Anna M. Schultens: „Fragiles Gleichgewicht Landschaftsmalerei“

– 11. bis 13. April. Otto-Reiffenrath-Haus Neunkirchen, Bahnhofstr.

1. Öffnungszeiten: Fr. ab 18 Uhr, Sa. 14-19 Uhr, So. 11-18

Uhr.

KREIS ALTENKIRCHEN

August Sander: „Menschen und Landschaften zwischen Sieg und

Westerwald“ – bis 4. Mai. Kreishaus Altenkirchen, Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 8.30-12 Uhr, Mo.-Do. 14-17.30 Uhr, So. 11-18 Uhr.

Sonderausstellung „Hildegard von Bingen – bis 22. Mai. Bergbaumuseum

Herdorf-Sassenroth, Schulstraße. Öffnungszeiten: täglich

(auch an Feiertagen) von 10-12 Uhr und 14-17 Uhr.

BAD BERLEBURG

Kunst verbindet – Kunst knytter sammen – 21 Künstlerinnen und

Künstler aus der Partnerstadt Fredensborg (Dänemark) zum 750jährigen

Stadt Bad Berleburg-Jubiläum, bis 4. Mai. Museum der

Stadt Bad Berleburg, Goetheplatz 3. Öffnungszeiten: Di., Fr., Sa. u.

So. von 15-18 Uhr.

Verkäufe und Kaufgesuche

Weil Sie am besten wissen,

was Ihnen gefällt …

können Sie Ihre Anzeigen einfach

selbst online gestalten.

Bequem und schnell von zu Hause aus –

mit dem 24-Stunden-Anzeigen-Online-Service des

www.swa-wwa.de


Kindertreff am Freitag

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 | LOKALES

Vorfreude auf die ersten

Sonnenstrahlen

Der

Frühling

kommt

mit

femininen

und

luftigen

Outfits

Auch wenn es nicht danach aussieht und sich

das Wetter eher winterlich präsentiert: Es ist

Frühlingsanfang. Jetzt ist es nur noch eine

Frage der Zeit, bis die Tage wieder wärmer und

länger werden. Gleichzeitig steigt die Lust auf

neue Outfits und frische Farben. Ein Blick auf

die aktuellen Modetrends lohnt sich!

Telefon (02 71) 59 40-3 69

Fax (02 71) 59 40-2 88

anzeigen@swa-wwa.de

redaktion@swa-wwa.de

LESEN | VERSTEHEN.

Starten Sie mit der

Siegener Zeitung

aufgeweckt in den Tag.

Wer liest, versteht!

G u t s c h e i n A u f t r a g

GUTSCHEIN

Ich habe einen neuen Abonnenten geworben und wünsche mir als Prämie:

AUFTRAG

Ich bestelle die Siegener Zeitung für die Dauer von mind. 12 Monaten zum

jeweils gültigen Bezugspreis von monatlich 18,20 e bei Botenzustellung.

Außerhalb des Verbreitungsgebietes beträgt der monatliche Bezugspreis für die

Postzustellung 21,80 e. Ich bin über 18 Jahre alt. Ich und in meinem Haushalt

lebende Personen waren in den letzten 6 Monaten nicht Bezieher der Siegener

Zeitung.

Bezugsbeginn:

Ich bin Bezieher der Siegener Zeitung.

Umseitig stehenden Abonnenten habe ich geworben. Er war in den

letzten 6 Monaten nicht Bezieher Ihrer Zeitung und wohnt nicht mit mir

Vor- und Zuname

im selben Haushalt. Ich werde mind. 12 Monate Abonnent Ihrer Zeitung

bleiben, danach gilt die übliche Kündigungsfrist. Werden die Ver-

Straße, Haus-Nr.

einbarungen von mir oder dem Besteller nicht eingehalten, bezahle ich

dem Verlag den Gegenwert der Prämie.

PLZ, Ort

Unterschrift

Vor- und Zuname

WIDERRUFSRECHT

Straße, Haus-Nr.

Ich bin berechtigt, innerhalb von 2 Wochen nach Absendung dieses

Auftrages die Bestellung des Abonnements ohne Angabe von Gründen

PLZ, Ort

gegenüber dem Verlag Siegener Zeitung, Vorländer & Rothmaler GmbH

& Co. KG, 57069 Siegen, schriftlich zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist

Unterschrift

genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes (Poststempel).

UNSERE PRÄMIENBEDINGUNGEN:

Aus rechtlichen Gründen darf die Neubestellung nicht Ersatz für ein

bestehendes Abonnement sein und in keinem Zusammenhang mit einer

Abbestellung stehen. Daher werden grundsätzlich Werbungen von

Personen, die miteinander verwandt sind und im selben Haus wohnen,

nicht anerkannt, wenn aus diesem Personenkreis eine Abonnementskündigung

vorliegt. Die hier angegebenen Prämien können sich in

Form, Farbe, Technik und Herstellerfirma ändern. Keinesfalls wird

jedoch die Qualität beeinträchtigt.

Coupon bitte einsenden an:

Vertriebsabteilung · 57069 Siegen

oder faxen Sie bitte den Auftrag

und den Gutschein an: 02 71/59 40-309

Weitere Artikel aus unserem Prämiensortiment

finden Sie unter www.siegener-zeitung.de

Unterschrift

EINZUGSERMÄCHTIGUNG

Hiermit wird die Siegener Zeitung bis auf Widerruf ermächtigt,

die Gebühren für das Abonnement wie angekreuzt von meinem

(unserem) Girokonto einzuziehen:

monatlich vierteljährlich 2% Skonto

halbjährlich 3% Skonto jährlich 3% Skonto

Gutschriften für Lieferunterbrechungen werden automatisch bei der

nächsten Abbuchung verrechnet.

Beginn

Geldinstitut

Bankleitzahl

Konto

Unterschrift

Wenn mein (unser) Konto nicht die erforderliche Deckung aufweist,

besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung

zur Einlösung. Diese Erklärung ist so lange gültig, bis ich (wir) sie

schriftlich widerrufe(n).

Als ob sie den verregneten Frühlingsanfang

geahnt hätten: Die Takko-

Designer bieten in der neuen Kollektion

mit sommerlich-leichten Trenchcoats

den perfekten Übergang zu den hoffentlich

bald sonnigeren Tagen. Und für

diese stehen die beiden wichtigsten

zwei Styling-Regeln bereits fest.

Entweder man trägt frische

Pastellfarben oder man entscheidet sich

für die City-Safari in Beige- und

Brauntönen. Beides kombiniert man mit

Weiß, dem absoluten Muss des

Sommers. Denn egal ob Tops, Bolero-

Jacke, Hose oder Rock – mit der Farbe,

die eigentlich keine ist, ist man immer

passend gekleidet.

Insgesamt präsentiert sich die neue

Frühlingsmode sehr feminin mit meist

schmalen Silhouetten. Je nach Anlass

findet man bei Takko das luftige Outfit

für den Strandspaziergang oder raffinierte

Mode für die elegante Beach-

Party.

Aber eines hat der Frühling noch mit

dem Winter gemein: Das Outfit ist erst

mit dem passenden Accessoire komplett.

Und obwohl man zuerst an

Taschen oder große Gürtel denkt, sind

es oft die Details, die dem Outfit die persönliche

Note verleihen.

Unser Tipp: Modeschmuck aus Holz ist

ein perfekter Blickfang und schont

gleichzeitig das Budget.

Anzeigen helfen

KAUFEN und VERKAUFEN.

Neue

Prämien

Lassen Sie sich von uns

überzeugen…

und wir sagen danke mit

einer attraktiven Prämie.

BERGWERK

OFFEN

Raumland. Führungen im

Schieferschaubergwerk

Raumland finden von April

bis Oktober samstags um

14 Uhr und 15 Uhr, mittwochs

um 15 und um 16

Uhr statt. Kirchenführungen

werden jeweils um 16

Uhr angeboten am 7. und

28. Mai; 18. Juni; 9. und 23.

Juli; 13. und 27. August;

10. und 24. September und

am 15. Oktober.

100 MAL

GESPENDET

Erndtebrück. Am jüngsten

DRK-Blutspendetermin

in Erndtebrück nahmen

insgesamt 260 Spender

teil, darunter 22 Erstspender.

Die ärztliche Betreuung

lag in den Händen von

Dr. Karl Fries. Bereits zum

100. Mal stellten sich Helmut

Weyandt und Adolf

Müller als Spender in den

Dienst der guten Sache.

Zehnmal machten das Irmgard

Hofius, Christa Gabowski,

Ingeborg Stöcker,

Rainer Dellorie, Uwe Müsse,

Nina Hoffmann und Birgit

Castiglione, zum 25.

Mal Anke Lehmann, Reiner

Hoffmann und Cornelia

Dellorie und zum 40. Mal

Markus Killer.

1 |

2 |

1 | Canon Digitalkamera „PowerShot A570 IS“

7,1 Megapixel; 4-fach optisches Zoom mit optischem Bildstabilisator;

DIGIC III Prozessor; Gesichtserkennung; Rote-Augen-Korrektur bei

Wiedergabe; ISO 1600; 19 Aufnahmemodi; 2,5 Zoll LCD-Bildschirm;

PictBridge; Print/Share-Taste; Lieferumfang: USB- und AV-Kabel, Software

Raum für Kinder und Jugendliche schuf die Evangelische Gemeinschaft in Bad Berleburg

an der Fürst-Richard-Straße. Viele Angebote werden dort für die jungen Leute

gemacht.

Treffpunkt für Kinder

Angebote der Evangelischen Gemeinschaft

Bad Berleburg. Immer freitags

von 15.30 Uhr bis 17 Uhr findet

in den neuen Räumlichkeiten

der Evangelischen Gemeinschaft

Bad Berleburg an

der Fürst-Richard-Straße 16

ein Kindertreff für alle Kinder

ab sechs Jahren statt. Außerdem

lädt das Jugendcafé

„highfish“ an jedem zweiten

Samstag im Monat ab 19 Uhr

alle Jugendlichen ab 16 Jahren

ein. Der Jugendgottesdienst

„update“ findet regelmäßig am

letzten Sonntag im Monat um

17 Uhr statt. Damit habe die

Evangelische Gemeinschaft

neben den bestehenden Jungscharen

und Jugendmeetings

drei weitere Angebote für die

Kinder und Jugendlichen in

der Stadt geschaffen, heißt es

in der Mitteilung an die Presse.

„Dafür bauten wir das Kinderund

Jugendzentrum. Wir

haben alles, was das Kinderund

Jugendherz begehrt“, erklärt

Manfred Heinzelmann,

Prediger der Evangelischen

Gemeinschaft. Die Räume sind

2 | Aiptek Mini-Camcorder DV 6800 LE

2,4“ TFT Display, 270° drehbar; Wiedergabe von Filmen mit bis zu 30

FPS (Bilder/Sekunde); qualitativ hochwertiger Lithium-Akku. 6-in-1-

Funktionen: Digitalkamera, Camcorder, Massenspeicher, Diktiergerät,

Web Cam und PMP; Bildstabilisator, Blitz; 6 Mio. Pixel; 4-fach Digitalzoom;

Nachtaufnahmemodus; 2-in-1-Bilder; TV out; Liefer-umfang:

Pocket DV 6800 LE, Bedienungsanleitung, Kurzanleitung,

1 Lithium-Ionen-Akku, Kabel: 2 Daten/TV-Kabel für Anschluss an den

PC und TV, Netzladekabel für den Lithium-Akku, CD (mit Software)

mit einer Theke, Billard, zwei

Kicker und einer Tischtennisplatte

eingerichtet. Im Keller

befindet sich ein Turnraum

zum Hockey-, Basketball- und

Fußballspielen. Entsprechende

Flyer mit einem Los für die

Kinder und einem Gutschein

für ein Getränk oder Hotdog

für die Jugendlichen werden an

den Schulen in Bad Berleburg

und in Wemlighausen verteilt.

Weitere Informationen gibt

es unter � (0 27 51) 92 86 67.

Fordern Sie gleich unseren Prämien-Katalog unter

0271/5940-260/261/262 an. Hier fi nden Sie

weitere Informationen zu unseren Produkten.


Anne Koark besucht Landfrauen

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 | LOKALES

Ehrgeiziges Ziel

Schießstand geplant

Bad Laasphe. Der Laaspher

Schützenverein will das ehrgeizige

Ziel, den Bau eines

neuen Schießstandes, verwirklichen.

Nachdem die

Mitglieder in der Jahreshauptversammlung

grünes

Licht für das Projekt auf dem

Hohenstein gegeben hatten,

geht es in diesem Jahr los.

„Wir werden mit den

vorbereitenden Arbeiten beginnen“,

sagte Erster Vorsitzender

Hans-Jürgen Schäfer.

Geplant ist ein Anbau, in

dem der neue Luftgewehr-

Stand seinen Platz findet.

Auch der Klein-Kaliber-

Stand wird umgestaltet. Die

neben den Schützenplatz liegende

Anlage aus den 60er

Jahren muss saniert werden,

da sie teilweise nicht mehr

den aktuellen Sicherheitsbestimmungen

entspricht. Der

alte Kugelfang ist bereits abgetragen

worden. Künftig

wird eine breite Schwerbe-

tonwand für den erforderlichen

Sicherheitsaufwand

sorgen. Darüber wird eine

neue Holzkonstruktion aufgebracht.

Schließlich werden

die Schützen noch das

Dach über dem Schießstand

erneuern. „Die Arbeiten

werden mit viel Eigenleistung

gestemmt“, sagte Hans-

Jürgen Schäfer, der sich

ebenso wie seine Schützenschwestern

und Schützenbrüder

auf den neuen

Schießstand freut. Wie

Hans-Jürgen Schäfer weiter

mitteilt, hat es im Vorstand

eine Veränderung gegeben:

Der bisherige 2. Vorsitzendende

Volker Kirchhoff ist

von seinem Amt aus persönlichen

Gründen zurückgetreten.

Bis zur nächsten Jahreshauptversammlung

wird

Willi Sonneborn diese Aufgabe

kommissarisch übernehmen.

Musik am Sonntag

Kammerakademie zu Gast

Wingeshausen. Am Sonntag,

6. April, kommt die „Kiever

Kammerakademie“ unter der

Leitung von Ortwin Benninghoff

nach Wingeshausen. Sie

wird zusammen mit dem Solisten

Wolfgang Stockmeier an

der Orgel, um 17 Uhr ein Konzert

geben.

Das Orchester wurde vor

sechs Jahren gegründet und

setzt sich aus Musikern der ers-

ten Kiewer Orchester zusammen,

vornehmlich aus dem

Nationalorchester und dem

Orchester der Nationaloper.

Das Ensemble ist in seiner

Grundstruktur ein Streichorchester,

das aber auch bis zum

sinfonischen Kammerorchester

aufgestockt wird, sodass die gesamte

Literatur für Streicher

bis hin zur 4. Symphonie von

Beethoven gespielt wird.

Anne Koark liest

Aus Fehlern lernen

Feudingen. „Erfolgreiche

Menschen lernen aus den

Fehlen Anderer.“ Unter diesem

Leitsatz steht der Kreislandfrauentag,

der am Donnerstag,

17. April, 14 bis 17

Uhr, in der Volkshalle in

Feudingen stattfinden wird.

Referentin ist Anne Koark

aus München. Bis Montag,

7. April, können sich Interessierte

bei den Ortsvorsitzenden

der Landfrauen anmelden.

Nichtmitglieder

können sich in der Geschäftsstelle

anmelden unter

� (0 27 53) 5 94 00.

Die Referentin Anne

Koark gewann den „Lady

Business Award 2004“ und

den Sonderpreis beim Großen

Preis des Mittelstandes

2005. Sie hielt Referate vor

der EU-Kommission und ist

gefragte Gesprächspartnerin

der Medien. Ihr Buch „Insolvent

und trotzdem erfolgreich“

stand sieben Monate

lang auf der Wirtschaftsbestsellerliste.

Die seit langem in

Deutschland lebende Engländerin

bricht bezüglich des

Themas Insolvenz das

Schweigen in der Öffentlichkeit

und berichtet mit

Humor und unterhaltsam

über ihr eigenes Insolvenzverfahren.

Kuckuck ist Thema

NABU resümiert

Lützel/Hohenroth. Die ordentlicheMitgliederversammlung

des Naturschutzbundes

Deutschland, Kreisverband

Siegen-Wittgenstein, findet

am Freitag, 4. April, um 19.30

Uhr im Waldinformationszentrum

Hohenroth auf dem

„Heuboden“ statt. Hierzu sind

alle Mitglieder, aber auch alle

anderen interessierten Personen

herzlich eingeladen.

Im Anschluss an den offiziellen

Teil wird Professorin Dr.

Klaudia Witte von der Universität

in Siegen einen Vortrag

über die Geheimnisse des Kuckucks

und neue wissenschaftliche

Befunde halten. Der Ku-

www.thomas-philipps.de Abholpreise

250ml

(100ml = -,20)

je

Vorteilspreis

12 Flaschen

(1l = 1,67)

400g

(1kg = 1,28)

je

Caramel

oder

Vanille

koffeinhaltig

Pflegespülung

oder

Shampoo

versch. Sorten

200ml (100ml = -,75)

je

KEIN

PFAND

auf diesen Artikel!

Katinka Trockennahrung

Alleinfuttermittel

für Katzen,

versch. Sorten

Naturell

Erfrischungsgetränk

aus natürlichem

Mineralwasser mit

Fruchtgeschmack,

versch. Sorten

1,5Liter

(1l = -,19)

je

zzgl. -,25 Pfand

Jetzt zugreifen!

Winterharte Stauden

Bidens „Goldmarie”

Brachycome

„Austr. Gänseblümchen”

Tapien „Edelverbenen“

im 10cm Topf

je

über 30 Sorten

z.B. Parker’s Variety,

Schneehaube, Sterntaler,

Vienna Mixture, Kriechende

Gämswurz, Kokardenblume,

Leuchtkäfer, Maikönigin,

Brillant, etc.

im 7cm oder

9cm Topf

je

Schaufel

mit Stiel, Emsland,

graumetallic

oder

Holsteiner, mit

Langstiel, Gr. 2 rot

je

Spaten

Gärtnerform, mit

100cm T-Stiel, grau

oder

Grabegabel

mit 100 cm T-Stiel,

graumetallic

je

ckuck, Vogel des Jahres 2008,

steht für strukturreiche Landschaften.

Der Kreisverband

startet eine Mitmachaktion

unter dem Motto „Ohren auf

und mitgemacht – wo ruft

denn noch der Kuckuck“, die

ebenfalls vorgestellt wird.

Als Gast wird Heinz Kowalski,

stellvertretender Landesvorsitzender

des Naturschutzbundes,

dabei sein. Mitglieder

und Interessierte aus

Wittgenstein treffen sich laut

Ankündigung um 19 Uhr am

Bahnhof Erndtebrück, um dort

Fahrgemeinschaften nach Hohenroth

zu bilden.

Deutsche

Speisezwiebeln

HKL. II

5kg

(1kg = -,30)

Geranien

stehend

oder hängend

6Pflanzen

je10Pflan

Snickers, Dove, Mars,

Milky Way, Bounty,

Maltesers Teasers,

Twix, Dove Caramel

375g

Jumbo

Pflanzkübel

Terrakotta-Optik,

aus Kunststoff,

versch. Gestaltungen

ø 30cm

ø 40cm 6,98

(1kg = 10,64)

kurz &B ÜNDIG INFORMIERT

Gravur-Gerät

Fräsen, Trennen, Schleifen oder Bohren, mit umfangreichem

Zubehör und praktischem Tragekoffer

161tlg.

Duschgel

viele versch. Sorten

400ml

(1L = 4,20)

Deutsche Speise-/

Einkellerungskartoffeln

HKL. I, vorwiegend

festkochend, Sorte

siehe Etikett

10kg (1kg = -,20)

je

MELDUNG

FÜR STÜNZEL

Erndtebrück. Die Züchter

des Rassegeflügelzuchtvereins

Erndtebrück werden

gebeten am kommenden

Freitag, 4. April, während

der Monatsversammlung

um 20 Uhr in der Käfighalle

in Erndtebrück, Heinrichstraße,

die bestellten

Bundesringe abzuholen.

Auch die Meldungen zum

Stünzelfest werden an diesem

Termin angenommen.

die XXL Flasche

*

je

frostsicher

Handgefer

Cuba Monoblock

aus Vollkunststoff,

stapelbar,

weiß

blau oder waldgrün 5,98

Bügelbrett

klappbar, mit

Bügeleisenhalterung,

Bezug

auswechselbar

(ohne Deko)

Erdbeerpflanze

Monatspflanze, winterhart

im9cm Topf je

Kräuter-Mix

Petersilie, Schnittlauch, Oregano,

Thymian, Melisse, Basilikum u.a.

im 13cm Topf

Jetzt auch online-shopping!

“shop.thomas-philipps.de”

Design

Lounge Sessel

aus strapazierfähigem

Kunststoffgeflecht

stabiles Metallgestell

inkl. wetterfestem

Sitzkissen

wetterfest

wetterfest

48x46xH 88cm

Vollkunststoff

Gartentisch

weiß

ø 90cm

blau oder waldgrün 14,95

110x33cm

Holzbriketts

für Kachelöfen, Kaminöfen

und Heizkamine

sehr hoher Heizwert (ca. 4,9 kwh/kg)

lange Brenndauer

100% reines Holz

ohne Bindemittel

Klimaschutz durch

CO 2 Neutralität

sehr wenig Asche

einfach und

platzsparend

zu lagern

10kg

ANSPRECHEN

UND FRAGEN

Bad Laasphe. Sprechstunden

mit Bürgermeister Robert

Gravemeier finden am

Donnerstag, 3. April, im

Rathaus Bad Laasphe und

am Donnerstag, 24. April,

in der Grundschule in Banfe

statt. Fragende Bürger

werden von 16 bis 17.30

Uhr erwartet. Ein Besprechungstermin

kann auch

telefonisch vereinbart werden.

(1kg= -,20)

je

auch in

beige erhältlich

Surfinia

Hängepetunie

im 11cm Topf

Übertopf

zum Einhängen,

versch. Farben,

ca. H 42cm, ø 18cm

Gültig ab Do. 03.04.08

Solange der Vorrat reicht!

Irrtümer vorbehalten!

passende

Sesselauflage

2cm

Dampfbügeleisen

mit 4 Funktionen, Vertikal-Spray,

einstellbare Dampfmenge, hochqualitative

Edelstahl-Bügelsohle

und Drehthermostat, selbstreinigend

1800Watt

Gartenscheren-Set

enthält 1 Amboßschere und 1 Rosenschere,

mit antihaftbeschichtete

Klinge und

Kunststoffgriff

2er Set

KEHRAUS IN

HESSELBACH

Hesselbach. Am kommenden

Samstag, 5. April, veranstaltet

die Skiabteilung

des SV Oberes Banfetal ab

18 Uhr einen zünftigen

Hüttenabend zum Abschluss

der Wintersaison.

Alle Vereinsmitglieder,

Freunde und Gönner des

Skisports sind hierzu herzlichst

eingeladen, so die

Pressemitteilung des Vereins.

* unser alter Preis


Fußwallfahrt beginnt in Grafschaft

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 | LOKALES

ANZEIGE

3. Gartenteichwoche an der Sieg

Frühjahrs-Hausmesse lockte viele Besucher an

Bereits im dritten Jahr in Folge fand im Aquaristik- und Gartenteichfachmarkt

„Fish and More“ in Mudersbach-Niederschelderhütte

die „Gartenteichwoche an der Sieg“ statt. Eine Woche lang

konnten sich interessierte Besucher rund um die Themen Gartenund

Koiteich, Gestaltung, Technik und Wasserchemie, informieren.

Hierbei handelte es sich um eine von der Gartenteich-Industrie

begleitete Messe- und Eventwoche.

Als Ort für eine solche Veranstaltung hat man

sich in Abstimmung mit den Herstellerfirmen

gemeinsam auf die Räumlichkeiten des

Aquaristik- und Gartenteichfachmarktes Fish

and More festgelegt. Hier ist es möglich auf

Eintrittsgelder zu verzichten sowie über eine

ganze Woche interessierten Besuchern und

Kunden direkt an der „Quelle“ so einiges zu

bieten. Hier finden die Besucher das gesamte

Produktsortiment für Gartenteiche vor und

nicht wie auf ähnlichen Veranstaltungen nur

einen Auszug. Dies schont vor allem die

hochwertigen Koi. Diese an einen anderen

Ort zu transportieren wäre ein Risiko das

man den Tieren ersparen sollte. Bei Fish and

More schwimmen diese ganzjährig in einer

großen Innen-Hälterungsanlage, die über den

Winter sogar noch erweitert wurde.

Die Messewoche begann in diesem Jahr

einen Tag früher, auf Karsamstag, direkt

gefolgt von zwei Schautagen. An Ostern

nutzten gerade Familien an beiden Tagen die

Möglichkeit, den Fachmarkt bei einer kostenlosen

Tasse Kaffee, Tee oder Cappucino in die

Welt der japanischen Koikarpfen und tropischen

Zierfische einzutauchen.

Am Dienstag, 25. März, durfte dann auch

wieder beraten und verkauft werden: Laut

Fish-and-More-Geschäftsführer Markus

Gerhardus wurde vor allem viel Zeit in einzelne

Gespräche investiert um so jedem Gast

umfassende fachliche Informationen zu vermitteln.

Denn gerade jetzt im Frühjahr haben

sehr viele Gartenteichbesitzer Probleme mit

grünem Wasser, Algen und Fischkrankheiten.

Hier stehen wir mit unserer nun 12-jährigen

Erfahrung und als 7-Sterne-OASE-Stützpunkthändler

dem Kunden äußerst kompetent

zur Seite und bieten funktionierende

Lösungen an, so Gerhardus.

Jeden Tag waren qualifizierte Mitarbeiter der

Industrie anwesend wie z. B. der

Wasserchemie-Experte Andreas Raschke der

Firma Söll, Herr Kota von Oase usw.

Interessierte Gäste konnten sich die Welt der

Zier- und Teichfische im gesamten Fachmarkt

in Ruhe anschauen und sich bei Bedarf gerne

von den Fachberatern der Firma Fish and

More sowie den anwesenden Repräsentanten

der Industrie fachlich beraten lassen.

Da die Nähe zum Endkungen vielen

Herstellern sehr wichtig ist, setzte man wiederholt

auf diese Veranstaltung da auf dieser

Ebene Kunden und Firmen einen regen

Meinungs- und Erfahrungsaustausch tätigen

können. Für viele Gartenteichfreunde ergibt

sich eine solche Chance sonst nur auf großen

überregionalen Messen bei denen noch

zusätzlich Eintritt verlangt wird. Dies ist in

der Gartenteichwoche an der Sieg nicht der

Fall. In einer lockeren Atmosphäre verband

sich Information, Spass und Einkauf zu

Messepreisen bei freiem Eintritt.

Sehr viele Besucher nutzten die Chance eine

Wasserprobe vom Gartenteich mitzubringen.

Diese wurde u. a. mit moderner Labortechnik

kostenlos analysiert. Auch nach dieser Messe

kann Gartenteichwasser jederzeit bei Fish

and More getestet werden. Benötigt werden

hierfür 200 ml in einem sauberen Glas.

Bilder der Messe finden Sie unter

www.fishandmore.de

HEIZKOSTEN

SPAREN.

WÄRME AUS

DER NATUR

ERNTEN.

Sparen Sie bis zu 50 % Heizkosten

und lassen Sie Ihre Maßnahmen mit

bis zu 3.000 Euro vom Staat fördern.

Auf dem 1. Wärmepumpen-Infotag

des Siegener Umweltforums informieren

wir Sie ausführlich zu Technik,

Anwendung und Förderungsmöglichkeiten.

1. WÄRMEPUMPEN INFOTAG

SONNTAG 6. APRIL 10 - 17 UHR

VOR DER SANITÄRAUSSTELLUNG DER FIRMA REICHWALD+CO | SIEGHÜTTER HAUPTWEG 21 - 51 | SIEGEN

Biebighäuser Dörnbach GmbH

Buschhüttener Str. 91b

57223 Kreuztal-Buschhütten

Tel. 02732 / 2325

Fax 02732 / 2318

Martin Brenner

Auf der Gasse 25

57080 Siegen-Eiserfeld

Tel. 0271/383738

Fax 0271 / 385360

Joachim Dielmann

Kölner Straße 391

57290 Neunkirchen

Tel. 02735 / 60486

Fax 02735 / 61278

Anzeigen helfen

KAUFEN

und VERKAUFEN.

K. P. Kestler

Albertus-Magnus-Str. 17

57072 Siegen

Tel. 0271/23879937

Fax 0271/23879938

www.kestler-haustechnik.de

Heiner Krause

Im Oberen Marktfeld 7

57271 Hilchenbach

Tel. 02733 / 7202

Fax 02733 / 8676

Andreas Lixfeld

Köhlerweg 6

57076 Siegen

Tel. 0271/3039914

Fax 0271/3039915

www.lixfeld-heizung.de

Dietmar Müller

Tretenbach 4

57234 Wilnsdorf-Oberdielfen

Tel. 02739 / 891743

Fax 02739 / 891744

Rolf Nickolai

Wildener Straße 50

57290 Neunkirchen

Tel. 02735 / 1419

Fax 02735 / 6794

ÖKO-TEC

Albertus-Magnus-Straße 17

57072 Siegen

Tel. 0271 / 6819999

Fax 0271/6819669

www.oekotec-siegen.de

Auf den Spuren der Mönche pilgern

Katholische Kirchengemeinde lädt zur Fußwallfahrt ein

Bad Berleburg/Grafschaft.

Einmal 750 Jahre zurück in der

Zeit reisen und auf den Spuren

der Mönche pilgern? Die katholische

Kirchengemeinde

Bad Berleburg will das bald

möglich machen. Am Sonntag,

1. Juni, findet pünktlich

zur 750-Jahrfeier der Odebornstadt,

eine Fußwallfahrt vom

Kloster Grafschaft nach Bad

Berleburg statt. Pfarrer Bernhard

Lerch und Werner Lüttecke

machten jetzt schon einmal

auf die Veranstaltung neugierig.

„Grabungsfunde bestätigen

die Besiedlung der heutigen

Stadt Bad Berleburg im siebten

Jahrhundert vor Christus“, so

Bernhard Lerch. Urkundlich

erwähnt sei die Stadt jedoch

erst im Jahr 1258. „Und in dieses

Jahr kehren wir mit der

Fußwallfahrt zurück.“ Bis zu

diesem Zeitpunkt sei die über

der Odeborn gelegene Ortschaft

mit dem Namen „Berneborg“

oder „Berneborgh“ vom

Kloster Grafschaft aus dem nahe

gelegenen Sauerland verwaltet

worden. „Am 30. März

1258 aber gingen die damalige

Burg und der Burgberg in den

gemeinsamen Besitz von Graf

Siegfried von Wittgenstein

und Klostervogt Adolf von

Grafschaft über.“

Die Wallfahrt in die Vergangenheit

wird beim Kloster

Grafschaft im benachbarten

Paul Otterbach

Inh. Andreas Fricke

Hahnhof 15

57572 Niederfischbach

Tel. 02741 / 933603

Fax 02741 / 933604

www.hsh-fricke.de

Ralf Stauß

Niederndorfer Straße 110

57258 Freudenberg-Oberfischbach

Tel. 02734 / 60897

Fax 02734 / 55288

www.ralf-stauss.de

Die Wallfahrt am 1. Juni ist gleichzeitig als Reise in die

Vergangenheit gedacht und will an das Leben vor 750

Jahren erinnern.

Sauerland beginnen. „Alle

Teilnehmer, die mit dem Bus

nach Grafschaft fahren möchten,

sollten sich vorher im

Touristikbüro anmelden“, so

Werner Lüttecke. Karten für

die Fahrt können von Montag,

5. Mai, bis Freitag, 23. Mai,

hier erworben werden. Die Abfahrt

von Berleburg erfolgt

dann am Bahnhof um Punkt

11.30 Uhr. Ab 12.30 Uhr werden

lateinische Lieder mit den

Wallfahrern eingeübt. „Um 13

Uhr beginnt nämlich die so genannte

,Sext‘ in lateinischer

Sprache“, so Pfarrer Bernhard

Lerch. Alle Beteiligten können

sich dabei auf einen Gottesdienst

wie vor 750 Jahren freuen.

Mitgestalten werden die

feierlichen Psalmen-Messe der

evangelische Kantor Hartmut

Weidt an der Orgel und der

katholische Kirchenchor unter

der Leitung von Hubert

Kirscht.

„Dies ist auch eine Möglichkeit

für Interessierte, einmal

eine Einführung in die

Gregorianischen Gesänge zu

bekommen“, so Bernhard

Lerch. Daher seien auch vorab

die Proben der Lieder vorgesehen.

„Ab etwa 13.30 Uhr soll

dann die Fußwallfahrt am

Kloster Grafschaft beginnen“,

erklärt Werner Lüttecke. Die

Strecke führt schließlich über

den alten Kirchweg nach Latrop.

Von hier geht er über den

Wanderweg X23 zum Grenzweg

weiter. Nach einer Rast

mündet die Wanderroute in

den Trufterhain und verläuft

von dort aus nach Bad Berleburg,

bis hin zur katholischen

Kirche.

„Unterwegs wollen wir uns

natürlich an die historischen

Verbindungen zwischen dem

Kloster und der Stadt erinnern“,

so Bernhard Lerch. Man

wandele wohl auf jener Strecke,

die einst die Mönche aus

Grafschaft nach Bad Berleburg

zurücklegten, um dort oder in

der Bonifatiuskirche in Raumland

den Gottesdienst zu halten.

„Eine Pfarrei gab es nämlich

im Berleburg jener Tage

noch nicht.“ Zugleich aber

wolle man mit der Wallfahrt

auch Gott danken für seinen

Segen in den zurückliegenden

750 Jahren. „Und wir wollen

beten für seinen Schutz in der

Zukunft unserer Heimatstadt.“

Das Ganze habe also durchaus

einen tiefen spirituellen Charakter.

„Und es ist eine ökumenische

Veranstaltung, zu der alle

Interessierten eingeladen

sind“, so Werner Lüttecke.

Bei der katholischen Kirche

in Berleburg angekommen,

erwartet die Wallfahrer

schließlich gegen etwa 18 Uhr

eine Vesper in deutscher Sprache

nach modernem Ritus.

Auch den Gottesdienst der

„Jetztzeit“ werden Kirchenchor

und Kantor mit Liedern in

deutscher Sprache mitgestalten.

Im Anschluss daran soll

ein Dämmerschoppen auf dem

Kirchplatz den ereignisreichen

Tag abschließen.

Neben der Fußwallfahrt

hat die katholische Kirchengemeinde

im Übrigen noch weitere

Aktionen zur 750-Jahrfeier

der Stadt geplant.„ Die wollen

wir aber jetzt noch nicht

verraten“, so Werner Lüttecke.

vg

Sportsgeist beim Blutspenden

Osthelden. Die Volleyball-Mannschaft des TG Grund erschien jetzt zum Blutspendetermin in

Osthelden. Insgesamt kamen 120 Spender, darunter fünf Erstspender. Otto Stark leistete seine 100.

Blutspende. Mit 129 Blutspenden war Siegmund Utsch Rekordspender bei diesem Termin. Auf

über 100 Spenden kommen auch Reinhard Schulz, Ursula Philipp, Werner Schmidt, Helga Beier

und Karl-Heinz Fischer. Jubiläumsspender waren Petra Pithan, Egbert Sahm und Magdalene

Fichna, Andrea Grimm, Angela Heide, Peter Koppenhagen und Florian Hillnhütter. Ihre Spendenzahlen

rundeten Margitta Hoffmann, Siegfried Olbrich, Herbert Dürr, Herr Torsten Mankel,

Marica Hahn, Thorsten Schulz und Hermann Müller ab. Rainer Erlach wurde für seine 75. Spende

geehrt. Er erhielt Urkunde, Ehrennadel und einen Präsentkorb.


Rücken stärken

Gezielt trainieren

Sitzende Tätigkeiten, falsche

Körperhaltung und Bewegungsmangel

gehören heute

zum Alltag. Der menschliche

Körper aber mag das gar

nicht. Er ist nicht dafür geschaffen.

Nicht selten entstehen

Rücken-, Nacken

und sonstige Gelenkschmerzen.

Diese Schmerzen verleiten

die Betroffenen dann

erst recht dazu, eine Schonhaltung

einzunehmen. Als

Folge wird die Muskulatur

beispielsweise im Rücken

weiter geschwächt. Ein Teufelskreis

entsteht. Vor allem,

wenn weitere Faktoren hinzukommen,

die den Bewegungsapparat

ebenfalls stark

belasten, wie Übergewicht,

altersbedingte Verschleißerscheinungen

und einseitige

Belastungen.

Schon seit 40 Jahren setzt

sich Kieser-Training mit der

Lösung von Problemen des

menschlichen Bewegungsapparats

durch Krafttraining

auseinander.

„Die Hauptursache von

Rückenschmerzen ist meistens

eine zu schwache Rückenmuskulatur.

Je schwächer

diese ausgeprägt ist,

umso weniger ist sie in der

Lage, die Wirbelsäule zu stabilisieren.

Es kommt zu einer

steigenden Neigung zu Blockaden,

chronischen Nackenverspannungen,vorzeitiger

Degeneration der Gelenkknorpel

und nicht selten

zum Bandscheibenvorfall.

In jedem Fall treten

Schmerzen auf“, erklärt Dr.

Stefan Franz, Geschäftsführer

von Kieser in Siegen.

„Durch eine gezielte

Kräftigung der Muskulatur

können die Schmerzen jedoch

deutlich reduziert oder

gar beseitigt werden.“

Erleben Sie ein

kostenloses Probetraining

in Ihrem

keep fit-Studio.

Inh. Sabine Neupert

Oranienstr. 17 · Freudenberg

Tel. 0 27 34 - 433 788

Öffnungszeiten:

Mo.–Fr.: 9.00–12.00 Uhr

+ 16.00–20.00 Uhr

Sa.: 10.00–13.00 Uhr

Neu in Bad Berleburg:

In Gesundheit investieren

muss nicht

teuer

sein.

Gesundheit & Wellness

Inh. Rolf Schmerer

Poststraße 17a · 57319 Bad Berleburg

Telefon 0 27 51 - 44 87 66 · Mobil 01 60 - 95 22 72 99

E-Mail: rolfschmerer@web.de · www.Refugium-Berleburg

Fit

in den Frühling

■ Tipps für Ihre Gesundheit & Ihre Schönheit

■ Wellnessangebote in unserer Region

Maximale Ausstrahlung

Das Geheimnis des perfekten Looks? Die neuen Make-up-Trends.

Hinreißend schön sind sie und garantieren maximale Ausstrahlung.

Die Beauty-Devise für den Frühling und den Sommer 2008

lautet: Chic ist nicht beliebig, sondern individuell. Der moderne

Nude-Look bezaubert durch seine Natürlichkeit. Dazu werden

Augen, Rouge und Lippen Ton in Ton in dezenten Beige- und

Brauntönen gehalten. Einen farblichen Akzent setzt der fliederfarbene

Lidstrich. Das Make-up im Stil der 80er Jahre schwelgt in

sommerlichen Farben. Grün, Blau, Gelb und Satin bestimmen die

Optik. Auch die Wimpern werden farbig getragen. Wangen und

Lippen strahlen in Rosé oder Apricot. Der Glamour-Stil der 20er

Jahre gibt sich mysteriös und extravagant. Smokey Eyes werden in

rauchigem Grau oder Braun gehalten, wohl dosierte Goldtöne

erhöhen den Luxusfaktor. Hinzu kommen dunkler Kajal und

kräftig getuschte Wimpern. Im Kontrast dazu schimmern die

Lippen in dezentem oder auch kräftigem Rot. Foto: ZV

FRÜHJAHRSPUTZ!

Fangen Sie bei Ihren Händen an.

Denn Schönheit sollte kein Zufall sein.

French-Modellage

statt E 44,- jetzt E37,-

Nagelverlängerung

komplett statt E 70,- jetzt E59,-

Creativ Nail Design

Nicole Becker (gepr. Fingernagelmodellistin)

Ausbildungsstudio

Im süßen Kampen 9, 57074 Siegen

Dieses Angebot

01 60/9 44 94 44 84

für Neukunden ist

02 71/4 88 95 38

gültig bis 30. 4. 2008.

Sichern Sie sich Ihren

persönlichen Pflegetermin.

»Immer schöne Nägel«

Am Samstag, dem 5. April, eröffnet

im Sonnenstudio „Sonneninsel

Leyener“, Hagener Straße 20 in

Wilnsdorf, das „Institut für schöne

Hände“ seine Türen.

Eröffnung am 05. April 2008

von 10 bis 17 Uhr

Lernen Sie uns kennen und

feiern Sie mit uns Eröffnung.

Es erwartet Sie individuelle

Beratung, ein Probe-Gelnagel

sowie ein kleines Präsent.

Angebot vom

5. April bis 3. Mai 2008

Nagelneumodelage statt

69 Euro nur 49 Euro

Naturnagelverstärkung statt

59 Euro nur 39 Euro

(inkl. French Maniküre)

Fingernagelstudio

Institut für schöne Hände

Alexandra Viertel

Hagener Str. 20

57234 Wilnsdorf

Tel. 0 27 37 / 2 16 03 66

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Fachkundige Hilfe

Wege zur Gesundheit

Siegen. Gymnastik mit Trainings-DVD,

Diät nach „Set

mit Anleitungsheft“, Rücken-Tipps

aus dem Kaufhaus-

Lautsprecher, nicht jeder

kommt damit zum Erfolg.

Denn jeder Mensch bringt

andere Voraussetzungen mit,

jeder Körper reagiert anders.

Wer etwas für seine Gesundheit

tun will, sollte auf

fachkundige Anleitung und

Begleitung nicht verzichten.

Hier wollen die Teams vom

Ambulanten Rehabilitationszentrum

Siegerland

(ARZ) weiterhelfen.

So bietet das ARZ-Team

Unteres Schloss im Kreisklinikum

Haus Siegen etwa

spezielle Wassergymnastik-

Kurse an. Der Auftrieb des

Wasser erleichtert alle Bewegungen,

was diese Art der

Gymnastik besonderes schonend

macht. Kurzfristige

Anmeldung unter Tel.

Auf dem

Foto sind

(hintere Reihe) v. l.:

Yvonne Seifert,

Jacqueline Demian,

Regina Mosolf –

(vordere Reihe) v. l.:

Alexandra Viertel,

Ludmilla Schell

02 71/2 31 99 95 ist noch

möglich.

Medizinisches Nordic

Walking bietet das ARZ-

Team im Jung-Stilling-Krankenhaus

an.

Hier berücksichtigen

ausgebildete Physiotherapeuten

die speziellen Bedürfnisse

von Menschen mit

vorgeschädigtem Bewegungsapparat

(Infos unter

02 71/8 10 88).

Kinesio-Taping aus Japan

macht derzeit in Deutschland

Schlagzeilen. Fachkundig

am Körper angelegte

Bänder entlasten, stützen,

geben Halt und regen den

Lymphfluss an. Es gibt kaum

ein Anwendungsgebiet, wo

diese Methode nicht unterstützend

eingesetzt werden

kann. Kinesio-Taping kann

man bei beiden Siegener

ARZ-Teams kennen lernen.

City-Nagelstudio

Kosmetik & Fußpflege

Permanent Make-up und vieles mehr.

Wir freuen uns auf ihren Anruf.

Marina Feldberg

Sandstraße 51

57072 Siegen

Telefon 02 71 / 8 09 84 40

Mo.-Fr. 8.00 – 19.00 Uhr

Sa. 8.00 – 16.00 Uhr

Die Inhaberin Alexandra Viertel und ihr Team bieten

Besuchern von 10 bis 17 Uhr individuelle Beratung für

Hand-, Nagel- und Fußpflege sowie für typgerechtes Makeup.

Darüber hinaus kann man sich einen Probe-Gelnagel

machen lassen, um sich von der Qualität und den Vorzügen

der Gelmodelage zu überzeugen. Natürlich wird auch für

das leibliche Wohl gesorgt sein, außerdem erhält jeder

Besucher ein kleines Präsent. Als besonderes Angebot

gewährt Frau Viertel im Aktionszeitraum vom 5. April bis

3. Mai 2008 Neukunden einen Preisnachlass von je 20 Euro

auf Nagelmodelage und Naturnagelverstärkung.

Alexandra Viertel führt bereits seit August 1995 ein erfolgreiches

Catherine Elitestudio in Netphen-Salchendorf, in

dem sie neben den klassischen Dienstleistungen eines

Nagelstudios Kosmetikbehandlungen wie Permanent Makeup,

typgerechtes Schminken und Wimpernverlängerungen

offeriert. In dem neuen Studio bieten vier qualifizierte Nail-

Designerinnen klassische Maniküre, Naturnagelverstärkung

und -verlängerung, Nail Repair, Nail Art und kosmetische

Fußpflege an.

Seit 2008 engagiert sich Alexandra Viertel außerdem für die

We Cant Do It! Initiative von Catherine Nail Collection,

die deutschlandweit Projekte in Frauenhäusern und

Beratungsstellen finanziell unterstützt. Bei der Eröffnung

ihres neuen Studios werden hierzu Informationsmaterialien

ausliegen und eine Spendendose bereitstehen.


Fit

So purzeln die Pfunde

Dauerhaft abnehmen ohne Jojo-Effekt

Diese Frage stellen sich viele

Abnehmwillige: Warum gibt es

so viele Diäten? Antwort: Weil

keine wirklich dauerhaften Nutzen

bringt. Hat man nach der

Diät einige Kilos abgenommen,

werden häufig die lieb gewonnenen

Gewohnheiten wieder eingeführt,

es entsteht der berühmte

Jo-Jo-Effekt.

Dann hat man oft nicht nur

die abgehungerten Kilos wieder

auf den Hüften, sondern noch

das ein oder andere Kilo zusätzlich,

da der Körper sich gegen

eine solche „Zwangsarbeit“ zu

helfen weiß und sich dafür weitere

Depots anlegt.

Wer sich dazu entschlossen

hat, Körperfett abzubauen muss

nur noch bereit sein, etwas dafür

zu investieren, nämlich die

eigenen Verhaltensweisen zu

ändern.

Natürlich ist das am Anfang

schwer, da man manche lieb gewonnene

Gewohnheit seit der

Kindheit pflegt. Doch wird man

schnell feststellen, dass es immer

leichter wird sich umzugewöhnen,

wenn die ersten

Schritte vollzogen sind.

Das allein reicht aber nicht

aus. Eine ausreichende Bewegung

ist im Rahmen einer erfolgreichen

Gewichtsreduktion

absolut notwendig. Es verbraucht

Kalorien, wirkt sich

günstig auf den Kreislauf aus

und führt zu Muskelaufbau. Und

da Muskelmasse den täglichen

Energiebedarf des Menschen bestimmt,

ergibt sich ein weiterer

Vorteil einer gesunden Gewichtsreduktion.

Übergewichtige sollten mindestens

drei Mal pro Woche

eine halbe Stunde lang Ausdauersport

wie Walken, Radfahren

oder Joggen betreiben oder in

ein Fitness-Center gehen. Dabei

hat das Fitness-Center den Vorteil,

dass neben Ausdauersport

noch gezielte Kräftigungsübun-

Wer dauerhaft abnehmen will, sollte neben der Ernährungsumstellung

auch ausreichend Sport treiben. In

einem Fitness-Studio beispielsweise kann man gezielt

Kräftigungsübungen für den Muskelaufbau machen.

Foto: ddp

gen durchgeführt werden können.

Außerdem ist man windund

wetterunabhängig. Hier

noch einige Tipps für Abnehmwillige:

• Minderwertige Lebensmittel

und industriell aufbereitete

Nahrung meiden, etwa

Industriezucker und Lebensmittel

mit versteckten Fetten sowie

kalorienreiche Getränke (Alkohol,

Limonaden).

• Ballaststoffreiche Nahrung

bevorzugen, denn sie regulieren

die Verdauung und binden Fette

an sich, die dann weniger resorbierbar

werden. Außerdem kann

der Cholesterinspiegel gesenkt

werden. Regel „60-25-15“" befolgen:

zirka 60 Prozent der zugeführten

Nahrung sollten aus

Kohlenhydraten, etwa 25 Prozent

aus Proteinen und etwa 15

Prozent Fetten bestehen.

• Kleinere, aber häufigere

Mahlzeiten: Bei jedem Essen

schaltet der Organismus einen

Gang herauf und verbrennt

mehr Kalorien. Mit vier bis

sechs Mahlzeiten stellt man sicher,

dass die Nährstoffe gut aufgenommen

werden, ohne den

Organismus zu belasten. Außer-

in den Frühling

■ Tipps für Ihre Gesundheit & Ihre Schönheit

■ Wellnessangebote in unserer Region

dem kommt so kein zu großes

Hungergefühl auf.

Frühstück = König – Mittagessen

= Prinz – Abendessen

= Bettelmann: An dieser alten

Weisheit ist was dran. Sie

beruht auf der Arbeitsweise des

Stoffwechsels, der morgens am

aktivsten und gegen Abend abnehmend

ist.

• Genügend trinken, denn

ein dehydrierter Körper reduziert

die Energiereserven und

beeinträchtigt den Fettstoffwechsel.

Auch wird das Hungergefühl

reduziert. Durch die Nahrung

erhält der Körper täglich

etwa einen Liter Flüssigkeit.

Hinzu sollten mindestens zwei

Liter in Form von Wasser, Mineraldrinks,

Fruchtsaftschorlen,

Früchte- und grünen Tee kommen.

Das Ampelprinzip: Jeden

Tag mindestens je ein rotes, gelbes

und grünes Stück Obst oder

Gemüse essen. Dadurch wird

der Körper mit allen notwendigen

Vitaminen, Mineralstoffen

und Spurenelementen versorgt.

Kalorien schrittweise reduzieren:

Bei reduzierter Nahrungsaufnahme

sollte es in

Schritten geschehen. Ist die Kalorienreduzierung

zu stark, sinkt

der Stoffwechsel-Umsatz in Ruhe

innerhalb von 24 Stunden

um 15 bis 30 Prozent.

Krafttraining und Bewegung

beschleunigen den Stoffwechsel

und erhalten fettfreie Körpermasse,

denn bei reduzierter

Nahrungsaufnahme resultiert

der Gewichtsverlust größtenteils

aus Flüssigkeitsverlust und Proteingewebe

(Muskeln), weniger

aus Fett. Außerdem verbrauchen

Muskeln auch im Ruhezustand

mehr Energie, als Körperfett

es vermag. Auch Cardiotraining

ist nützlich, da dadurch der

Stoffwechsel angeregt wird und

den Blutkreislauf in Schwung

bringt.

Einfach jünger aussehen!

Die Innovation für schmerzfreie Hautstraffung

Kaltlaser-Lifting

Mikronisiertes Hyalurongel in Kombination mit Infrarot-Kaltlaserbestrahlung

✓ keine Spritzen

✓ keine Schmerzen

✓ kein gesundheitliches Risiko

✓ Mit diesen Ergebnissen

✓ dürfen Sie rechnen:

✓ Deutliche Reduzierung

von Falten und Fältchen

✓ Verbesserung des

Feuchtigkeitsgehaltes der Haut

✓ Verfeinerung der Porigkeit der

Haut

✓ Vergrößerung des Lippenvolumens

✓ Gesünderes Aussehen

✓ Gleichmäßiger Teint

✓ Straffere Haut

schoenzeit · Löhrstraße 12 · 57072 Siegen

fon 02 71 / 2 33 93 81 · fax 02 71 / 3 13 61 89 · schoenzeit-kosmetik@web.de

Fragen Sie nach unseren attraktiven Eröffnungsangeboten

für Conture ® Make-up und Vitalaser-Schnupperbehandlungen

(gültig bei Anmeldung bis 15. 4. 2008)

Gesundheitsorientiertes Krafttraining

Long-Time-Liner ® Elite-Partner


Schüler als Blumenverkäufer

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 | LOKALES

Jesus im Nächsten

„Junge Kirche“ am Samstag

Heggen. Die Jugendvesper in

der „Jungen Kirche“ Heggen

hat schon zwei Mal viele Jugendliche

begeistert. Am

Samstag, 5. April, geht sie in

die dritte Runde. Von ruhig bis

rockig übernimmt wie immer

eine Band die musikalische

Gestaltung. Ein besonderer

Gast wird über das Thema „Je-

sus im Nächsten“ sprechen: Jugendpfarrer

Meinolf Wacker.

Die Veranstaltung beginnt um

17 Uhr in der „Jungen Kirche“

der Pfarrkirche Heggen.

Alle Jugendlichen, besonders

die Firmlinge, und junggebliebene

Erwachsene sind herzlich

dazu eingeladen.

Suche hat sich gelohnt

Drolshagen. Es war eine Überraschung für Martin Telsnig und

Andreas Gerwin aus Olpe: Eigentlich hatten sie nur einen Riesenspaß

beim Ostereiersuchen mit GPS, aber dann stellte sich

heraus, dass die zwei auch noch einen Gutschein über 100 Euro

für ein leckeres Essen im Landgasthof „Zur Bauernschänke“ in

Drolshagen-Lüdespert gewonnen hatten. Trotz der schwierigen

Wetterlage nahmen sechs Gruppen an der von Drolshagen Marketing

veranstalteten Aktion teil. Auf dem Bild zu sehen sind die

Gewinner mit Klaus-Dieter Stock vom Landgasthof „Zur Bauernschänke“

und Regine Rottwinkel von Drolshagen Marketing.

SPD Attendorn vor Ort

Attendorn. Die SPD in Attendorn

wird im Rahmen

von Fraktions- und Vorstandsitzungen

in den Ortsund

Stadtteilen sowie Dörfern

die Bürgerinnen und

Bürger einladen, vor Ort

Themen, Probleme und Projekte

zu besichtigen beziehungsweise

zu diskutieren.

Neu-Listernohler Bürgerinnen

und Bürger sind eingeladen,

am Donnerstag, 3.

April, 18.30 Uhr vor dem

Hotel „Breidebach“ einen

Rundgang zu starten.

Besonderes Augenmerk

wird dabei auf die Ewiger

Straße und den Dorfplatz gelegt.

ST. JOSEF

FEIERT

Berlinghausen. Am

Sonntag, 6. April, feiert

die St.-Josef-Schützenbruderschaft

Berlinghausen

das Fest ihres Schutzpatrons.

Um 8.30 Uhr beginnt

der Festzug mit

einem feierlichen Hochamt

in der Kapelle Berlinghausen.

In der Hl.

Messe wird die restaurierte

Fahne gesegnet.

Anschließend findet

ein gemeinsames Frühstück

in der Dorfgemeinschaftshalle

statt. Im Rahmen

des anschließenden

Frühschoppens wird ein

Film über das Schützenfest

vom vergangenen

Jahr gezeigt.

KEINE

WANDERUNG

Bamenohl. Das SGV-Wanderheim

Bamenohl ist am

Wochenende des 5. und 6.

April am Samstag von 15

bis 22 Uhr und am Sonntag

von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Wanderung rund um

die Sorpetalsperre am

Samstag, 12. April, findet

nicht statt. Sie wird auf

später verlegt; der neue

Termin wird rechtzeitig

veröffentlich.

MOTIVSUCHE BEI DER VHS

Olpe. Den Malkurs „Auf Motivsuche – Zeichnen von

Landschaften“ bietet die Kreis-VHS Olpe an. Nach einer

Einführung in die Grundfertigkeiten des Zeichnens gehen

die Teilnehmer in der Natur auf Motivsuche. Das erste

Treffen findet im VHS-Gebäude statt, und zwar am Montag,

7. April. Der Kurs erstreckt sich über acht Termine

montags, 19 bis 20.30 Uhr; die Kursnummer ist die

K205066. Ein weiterer Kurs hat „Malen mit Acryl“ zum

Inhalt und beginnt am Donnerstag, 3. April. Sechsmal

donnerstags treffen sich die Teilnehmer von 18.30 bis

20.45 Uhr; die Kursnummer ist die K205146. Infos unter

� (0 27 61) 9 23-6 30 oder 631.

Gymnasium feiert

Lennestadt. Das 50-jährige

Bestehen der Schule am jetzigen

Standort begeht das

Gymnasium Maria Königin

in diesem Jahr. In den

nächsten Tagen werden die

Schüler und Schülerinnen

kleine Blumensträuße verbunden

mit einer Gruß- und

Informationskarte in den

einzelnen Orten Lennestadts,

Kirchhundems und

Eigenes Konzert

Jugendorchester spielt auf

Wenden. Zu seinem Konzert

lädt das Jugendorchester des

Musikzuges Wenden am Sonntag,

6. April, 16 Uhr in den

Ratssaal des Rathauses Wenden

ein. Die eigenständige Gestaltung

eines Konzertes ist für

die 28 jungen Aktiven eine

Premiere, denn in den letzten

Jahren eröffnete das Jugendorchester

stets die Frühjahrskonzerte

des Musikzuges.

Der Musikzug gestaltet sein

Jahreskonzert jedoch erst im

Dezember, gemeinsam mit dem

Spielmannszug Wenden, der in

diesem Jahr sein 100-jähriges

Bestehen feiert. Neben Filmund

Marschmusik hat das Jugendorchester

unter der Leitung

von Angelika Breidebach

Finnentrops zum Kauf anbieten.

Der Erlös der Aktion

kommt vollständig den

Schülern und Schülerinnen

zugute, indem Einrichtungen

für die Pausengestaltung

finanziert werden. Die Blumensträuße

werden ab Donnerstag,

3. April, in den Orten

von Haus zu Haus verkauft.

Informationen unter

� (0 27 23) 6 87 80.

u.a. „Highland Legend“ von

John Moss vorbereitet, in dem

alte schottische Volksweisen

verarbeitet werden.

Der Musikzug Wenden

möchte das Konzert nutzen,

um musikinteressierte Kinder

und ihre Eltern zu informieren.

Ab 15 Uhr werden Instrumente

im Rathaus vorgestellt. Musiker

und Mitglieder des Vorstandes

stehen für Fragen rund

um den Musikzug und Ausbildungsmöglichkeiten

zur Verfügung.

Weitere Informationen

über den Musikzug Wenden,

sein Jugendorchester und seine

Tanzmusik finden sich unter

www.mz-wenden.de.

LESER-REISEN MIT DEM

HILTON - Roulette

Die Reise ins Blaue mit Komfort

Lassen Sie sich überraschen und verbringen ein Wochenende

in einem HILTON-Hotel in:

Bremen, Berlin, Dresden, Nürnberg, Amsterdam, Rotterdam, Antwerpen,

Brüssel, Luxemburg, Straßbourg, München oder... oder... oder...

......... das Ziel erfahren Sie erst mit Ihren Fahrunterlagen.

Termin: 5. 9. bis 7. 9. 2008 3 Tage

Leistungen:

✭ 2x Übernachtung in einem der

HILTON-First-Class-Hotels

✭ 2x Teilnahme an opulenten

HILTON-Frühstücksbuffet

✭ 1x Stadtführung in der jeweiligen Stadt

Tagesfahrt Bad Sassendorf

Bummeln Sie einfach durch den beliebten Kurort oder gönnen Sie sich einen

erholsamen Besuch des Thermal-Sole-Bades mit Innen- und Außenbecken

(Eintritt extra).

Termine: Mittwoch, 14. 5. 2008

Dienstag, 24. 6. 2008

Dienstag, 12. 8. 2008

Volksmusik & Almabtrieb

„total“ im Zillertal

Stargäste: Marianne und Michael

Erleben Sie Brauchtum, Natur und Zillertaler Volksmusik.

Termin: 2. 10. bis 5. 10. 2008 4 Tage

Leistungen:

✭ An- und Abreise im modernen Reisebus

✭ 3x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel im Zillertal

✭ 3x Halbpension

✭ Ausflug zu den Krimmler Wasserfällen

✭ Eintritt und Führung

in der Erlebnis-Sennerei-Mayrhofen

✭ Teilnahme am Almabtriebsfest in Mayrhofen

✭ Besuch des Herbstfests der Volksmusik

Eintritt zur „Zillertaler Volksmusik Parade“

im Europahaus Mayrhofen

✭ mit großem Programm und

Marianne & Michael als Stargäste

ZDF-Fernsehgarten Mainz

Verbringen Sie den Vormittag bei der beliebten ZDF-Live Sendung „Fernsehgarten“

mit Musik, Unterhaltung und Information. Nach der Sendung Fahrt in

die schöne Rüdesheimer Innenstadt mit Zeit zur freien Verfügung.

Termine: Montag, 12. 5. 2008 Sonntag, 18. 5. 2008

Sonntag, 01. 6. 2008 Sonntag, 08. 6. 2008

Sonntag, 15. 6. 2008

Leistungen:

✭ Fahrt im modernen Fernreisebus

✭ Eintrittskarte Stehplatz im ZDF-Fernsehgarten Preis inkl.

✭ Anschließend Aufenthalt in Rüdesheim

Eintrittskarte

Fahrtverlauf:

Gegen 6.30 Uhr Abfahrt. Ca. 10.00 Uhr Ankunft in E 35,-

Mainz. Um 11.00 Uhr Beginn der Sendung bis

ca. 13.00 Uhr. Anschließend Fahrt nach Rüdesheim,

Aufenthalt und gegen 17.00 Uhr Beginn der Rückfahrt in die Heimat.

– Für weitere Informationen fordern Sie unseren Reisekatalog an. –

BUCHUNGEN DIREKT

BEIM VERANSTALTER –

WIR RUFEN ZURÜCK!

Preis

E 19,-

Kuren an der Bernsteinküste in Kolberg

Termin: Mittwoch, 30. 4. – Sonntag, 4. 5. 2008

Leistungen:

✭ 2x 2 Kur-Anwendungen

✭ Fahrten im modernen Fernreisebus

✭ 4x Übernachtung in einem 3*-Hotel

in Zimmern mit Bad oder DU/WC, TV und Telefon

✭ 4x Frühstücksbuffet

✭ 4x Abendessen

Herrliche Ausflüge zusätzlich vor Ort buchbar:

z. B. Fahrt ins Blaue und Küstenfahrt

Zzgl. Kurtaxe (ca. e 4,-) und anfallende Einreisegebühr (ca. e 6,-)

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

SEA LIFE in Königswinter + Schifffahrt

Nach einer 4-stündigen Schifffahrt von Köln nach Königswinter erleben Sie

die faszinierende Vielfalt der heimischen Unterwasserwelt. In zahllosen

Becken tummeln sich über 3000 Fische und andere Meerestiere aus rund

100 Arten. Den Mittelpunkt der Anlage bildet das große Tiefseebecken, durch

das ein einzigartiger Glastunnel führt, der einen fast 360°-Rundblick in die

Unterwasserwelt ermöglicht…

Termine: Samstag, 3. 5. 2008

Freitag, 23. 5. 2008

Leistungen:

✭ Busfahrt nach Köln im modernen Fernreisebus

✭ inkl. Schifffahrt von Köln nach Königswinter

✭ inkl. Eintritt in das SEA LIFE Königswinter

✭ Busfahrt von Königswinter in den Heimatort

✭ Abreise : ca. 7.00/8.00 Uhr

✭ Rückkehr: ca. 18.00/19.00 Uhr

Preis

E 211,-

EZ-Zuschlag

E 55,-

Preis inkl.

aller Leistungen

E 359,-

EZ-Zuschlag

E 35,-

5 Tage

Preis inkl. HP nur

E 199,-

EZ-Zuschlag

E 60,-

Preis inkl.

nebenstehender

Leistungen ERW.

E 52,-

Kinder bis 13 J.

E 42,-

Buchungstelefon: 0 27 63/80 92 00

Werbung die ANKOMMT.


Anzeigenannahme (02 71) 59 40 - 3 33

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 | RUBRIKEN

Kaufgesuche

Kaufe Bücher, 0271/31396557 o.

0151/16572225

Gemälde, Schmuck, Porzellan, Silber,

Standuhren, Spielzeug, Militaria,

Uhren u. alles andere aus Omas

Zeiten zu fairen Preisen gesucht.

Gerne ganze Nachlässe, Sammlungen.

Tel. 0 23 91 / 60 10 88

Maschinen aller Art gesucht für Metall-,

Holzbearbeitung, Baumaschinen, Gabelstapler

und Anhänger ab 1,5 t. Alles

anbieten, auch alt oder defekt.

Tel.: 02 71/31 02 62 / 01 71/3 61 04 60

Altes Spielzeug, Steiff-Tiere, Puppen,

Fotoapp., Grubenlampen, Militaria,

Trödel u. Raritäten zu fairen Preisen

gesucht. Tel. 0 27 38 / 89 72

KAUFE BÜCHER. 02747/915944

Kaufe Spielsachen, Lego, Duplo, Puppen,

Steifftiere usw., Modeschmuck,

Hausrat u. Bekleidung. 02 71/7 52 11

Suche Schallplatten, CDs, DVD TV-Serien,

Raum AK/SI. Tel. 0 27 42 / 13 27

1813-1945 Sammler sucht Militaria Orden,

Urkunden, Dolche, Mützen, Helme,

Säbel, Uniformen. Bitte alles anbieten.

Freue mich über jeden Anruf

Zahle sehr gut. Tel.: 01 62/91 53 6 63

Kaufe Porzellan, Schmuck u. schöne

alte Sachen aus Auflösungen u. Nachlässen.

Tel. 0 27 53 / 47 55 od.

01 70 / 1 78 26 48

Brilliantschmuck, Altgold,

Meissener Porzellan, Silber,

alte Gemälde & Skulpturen,

u.v.a. gegen Barzahlung ges.

Alt- Antiquitäten, Siegen

0271-4059304 u. 0171-7787711

Verkäufe

Kinderstelzenhaus , B 120 x T 210 x H

300cm, Strickleiter, alles dicht, selbstabbau

erf., 150 Euro. 0271-387322

Körting Gebläseölbrenner Typ Jet 4.5,

Öldurchsatz 1.3 - 4.5 Kg/h, Ersteinbau

1. 02, VB 230 E. T. 02732 / 21209

Hausflohmarkt!

Kompl. Hausräumung - Möbel, Hausrat

usw. Sa., den 5. 4. von 9-16 Uhr,

Mühlenstr. 16, Freudenberg.

Tel. 0 27 41 / 6 21 83

Vitrinenkombination, Eiche Maron,

2,70 m L, guter Zust., Pr. VS. .

Tel. 0271/390589

Div. Hausrat, u. a. 2 Wanduhren, Fliesen,

Grill, Fahrrad. T. 0177 / 4042014

Suche Maschinen f. Holz, Metall u.

sonst. Bearb., Gabelstapler, alles anbieten,

auch alt o. def. 0271/ 31774 35

Lagerverkauf: Damenmode ab Gr. 48,

· jeden Mi. 14-18 Uhr, Neunk.-Salchendorf,

Kölner Str. 359

· jeden Do. 14-18 Uhr, Kaan-Marienborn,

Hauptstr. 90, 01 75 /2 45 49 04

Kupfer-Waschkessel, 3 Zinkwannen,

Fleischwolf, Gr. 10, 2 Steintöpfe

(grau-blau), Küchenmasch., elektr.

Einkocher, größere Mengen Flohmarktartikel.

Tel. 02 71 / 3 79 62

Briefmarken/Münzen/Geldscheine zu

verkaufen. Tel. 0170 / 9863448

Katjas Kinderkiste - Second Hand:

Marken-Kinderbekleidung (Esprit,

Mexx, Tom Tailor usw.), 0 27 44/87 83

o. 01 71/8 61 01 95 (Herdorf)

Kpl. Angelausrüstung, 8 Ruten, 5 Rollen

usw. 180 E. T. 02 71/ 9 39 90 68

Verkaufe gebrauchtes Stahlrahmengerüst,

100 m

Keller-/Garagentür, neu, „Siebau",

T. 130-1H8-5, verzinkt, 800 x 1875, m.

Schloss, NP 330 E, für die Hälte abzugeben.

Tel. 0 27 32 / 2 82 37

Satin-Brautkleid, champagner, Kurzgr.

36 + Schuhe, Gr. 36/37 u. Zubeh., für

Bräutigam Anzug, champ.-farb. Weste

+ Krawatte, VS. Tel. 0 27 41 / 93 11 47

Verk., Akkordeon Montana Royal

Standard 120B. 11 Reg. 4B.Reg. mit

Koffer, FP 250,- E, Tel. 02752/5355

Brennholz und Holzbriketts aus

Buche, Tel. 0 27 38/ 25 94

2 Da.u. He. Markenkleidung (36 u. 54),

Sehr gut erh. Bekl. div. Marken.

0271-51491/01577- 173 1079

Gebr. Farbfernsehgeräte ab 50 E,

Tel. 02 71 / 7 71 07 70 Hermanowski

TEPPICHREINIGUNG und REPARATUR

Im Fachgeschäft Memarian GmbH

Daimlerstr. 79, Siegen, � 0271/444 60

Verkaufe Spieluhren (Sammlerstücke

von Enesco) aus den 90er Jahren im

Originalkarton, Tel. 01 57 / 77 86 25 05

, mit viel Zubehör, Preis

VS. � 06031/18307

Moni, einsam, neu zugezogen, 25 J.,

sportl., blond, SMS 01 62 / 4 92 98 00

Bine, 32,

wo ist mein Prinz. Mag nicht länger

nur von ihm träumen. Will mit

ihm Spass und Abenteuer erleben.

Wo bist du??

015111032927

Für Damen u. Herren jeden Alters:

seriöse, unverbindliche Partnerempfehlung

aus Ihrer Nähe. Tel. 0271/

2368968 od. kostenloser Anruf 0800-

6644447 tägl. 9-22 Uhr Inst.Herzblatt

Er, 30/170/schl., sucht treue und ehrl.

Frau zw. 25-30 J. für gemeinsame Zukunft.

Kind kein Hindernis. Zuschr.-Nr.

33004, a. d. SWA, 57069 Siegen

Karl, 179/76 J., Wwr., graumel. Haare u.

blaue, optimist. lachende Augen, guter

Tänzer. „Das Alleinsein wäre gar nicht

so übel, wenn ich es mit einer liebevollen

Dame teilen könnte.“

027 39 / 470 501 DGW Seniorenverm. ❤

Sissi, keine Königin, mit 52 J. immer

noch attraktiv, sucht keinen König, sondern

für den Neubeginn einen ganz

normalen lieben Mann. SB CLG. Möchte

mit dir lachen, Pferde stehlen und in

den Mai tanzen. Hast du die gleichen

Träume, dann ruf an.

Tel. 0160/90315206

Ellen, 69 J., gel. Krankenschwester,

Witwe, schlanke

Figur, warmherzig, hilfsbereit,

mit ganz viel Humor u.

Lebensfreude, liebenswürdig

+ herzlich. Sind auch Sie alleine,

möchten das aber am

liebsten schon morgen ändern?

Das Leben ist doch viel

zu schön u. zu kurz, um es in

Einsamkeit zu verbringen. Ich

möchte wieder Gefühle, Nähe

und Liebe spüren - Sie auch?

Bitte melden Sie sich mit CH.-

Original-Kundenfoto Nr. (143/S121034) über:

Hand in Hand GmbH 0800/3304753 Anruf

kostenlos, tägl. 10-21 h, +Sa./So.

An andere denken,

Glück verschenken !

Kaufgesuche/Verkäufe

Ca. 800 Marmeladengläser mit

Schraubverschluss billig abzugeben.

Tel. 01 70 / 2 14 44 82

Holzbrikett, super Qualität, super Brennwert,

super Brenndauer, 1 Palette Briketts

entspricht 4-5 Rm. Buchenholz.

Preisanfrage: Tel. 0 27 52 / 71 75

Mein neues Bad

– gut und günstig!

Rufen Sie uns an: 0 27 38-69 12 06

Waschautomaten u. Trockner

deutsche Markengeräte, fabrikneu,

äußerst preisg., mit kleinen Schönheitsfehlern,

technisch einwandfrei,

volle Garantie. Fa. W.E.G., Siegen-

Eiserfeld, Tel. (02 71) 38 56 70

Geländer und Zäune

– wartungsfrei – nie mehr streichen –

DIETER KLEIN

57290 Neunkirchen · Tel. (0 27 35) 28 06

www.klein-park-balkone.de

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Verkaufe

Digit. Piano Stagg + Hocker (schw.

Klarl.), Neupr. 1200,- f. 550,-

Tel. 0 27 39 / 31 68

TV-Ersatzteile im Internet

www.hermanowski-multimedia.de

Polstergarnitur

Leder, dunkelbraun, 3-Sitzer u. 2-Sitzer.

Guter Zustand, VB 175 ¤.

Tel: 0271/56829

Möbel u. Schnittholz: Sideboard (Anrichte)

mit pass. Vitrine, alte Schubladenkommode

mit pass. Spiegel; jede

Menge Schnittholz zu verkaufen. Zu besichtigen

am Sa., 5.4.08 in Herdorf-

Sassenroth, Schulstr. 21 von 11-16 Uhr

BRENNHOLZ

jetzt einlagern und durch Wind und

Sonne trocknen lassen, statt im Herbst

trockenes Holz teurer zu bezahlen.

Auch getrocknetes Holz noch lieferbar!

02741/3402 oder 0171/5360440

300 Modellbau-Lkw m. Brauerei- u. Getränkewerbung,

ca. 200 versch. Modelle,

alle verpackt u. in sehr gutem Zustand.

Alles dabei von Cola-Sammeltruck bis

Ostalgie! FP 150 E; 02764/215484

Goldene Da.-Armbanduhr, Porzellan-

Essservice Elysee, 19. Jhd., m. Goldrand,

VB je 500 E; Fahrrad-Pkw-

Heckträger, 50 E, 0160/95435170

www.ard-fernsehlotterie.de

Nina, 53 J., schlank, grüne

Augen, sympathisch u. charmant,

mit viel Herz. Ich habe

Sinn für alles Schöne im

Leben, reise gerne, bin eine

leidenschaft. Köchin, liebe ein

gemütl. Heim - nur der Platz

an meiner Seite ist leer, und

das macht mich ganz traurig.

Wie gerne möchte ich mit

dir über alles reden, mit dir

kuscheln, Gefühle spüren,

bis ans Lebensende glücklich

sein. Ruf an mit CH.-Nr.

Original-Kundenfoto (143/115667) unter:

DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de

Sandra, 33 J., Krankenschwester,

lange Haare, super

sympathisch, grün-blaue

Augen. Wo ist der Mann, für

den Worte wie Ehrlichkeit,

Treue, Liebe wichtig sind, an

dessen Schulter ich mich anlehnen

kann? Ich bin ein sehr

fröhlicher Mensch, habe einen

netten Freundeskreis - aber

das alles kann einem den

Partner an der Seite zum kuscheln

nicht ersetzen - denkst

du auch so? Melde dich mit

Original-Kundenfoto CH.-Nr. (143/116879) über:

DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de

Für rustikales Chalet auf dem Lande

(Kreis Olpe) suche ich (Autor, 67/174),

liebenswerte, unanhängige Partnerin

(60 +/-), die das Gespräch, den Menschen

und die Natur liebt. Zuschr.-Nr.

33003 a. d. SWA, 57069 Siegen.

Bärbel, 73 J., eine sehr liebenswerte, attraktive

Witwe, braune Haare, unkompliziert,

anpassungsfähig und humorvoll. Wäre es

nicht schön, wenn wir schon morgen nicht

mehr alleine wären, gemeinsam reisen, Konzerte

besuchen, noch einmal Glück, Gefühle

und Liebe spüren, Geborgenheit? Ich schätze

ein gemütl. Heim, koche gerne, möchte Sie

glücklich machen. Ich habe eig. Pkw, könnte

schon morgen zu Ihnen kommen. Bitte melden

Sie sich mit CH.-Nr. (143/S117355) über:

Hand in Hand GmbH, Tel.: 0800/3304753 Anruf

kostenlos, tägl. 10-21h, + Sa/So

Bekanntschaften

Torben, 34 J., Jungunternehmer, sportlich,

attraktiv, pflichtbewusst, liebevoll,

finanziell unabhängig aber allein.

Schick SMS an 01 57 / 72 06 85 60

Stadt-Land-Kuss

Bücher für Jung und Alt

Tausend

Fußballer

Fußball ist in Deutschland die

absolute Nummer Eins unter den

Sportarten. Was aber macht die

ungeheure Faszination dieses

Sports aus?

Natürlich die legendären Mannschaften

mit ihren Erfolgen bei

den Welt- und Europameisterschaften.

Aber mehr noch sind

es die herausragenden Spieler.

336 Seiten, Hard-Cover-Einband

J14. Format: 30,5 x 22,5 cm

Tausend

Trucks

Brillante Fotos und detaillierte

Beschreibungen dokumentieren

die spannende Geschichte der

Lastwagen aus aller Welt. .

Angaben über Besonderheiten

zu jedem Modell machen dieses

Buch zum interessanten Nachschlagewerk

mit höchstem Nutzwert

für jeden Truck-Fan. .

336 Seiten, Hard-Cover-Einband

Format: 30,5 x 22,5 cm

95

J14. 95

Diese und noch weitere tolle

Angebote erhalten Sie

in unseren Geschäftsstellen:

Lesen. Wissen. Mitreden.

32-jähr. Er, 1,75 m, schlank, dkl. Haare,

su. für gemeinsame Zukunft liebe,

treue Partnerin. Zuschr.Nr. 33002 a. d.

SWA, 57069 Siegen

Inge, 62 J., Ww., ehem. Krankenschw. Im

Herzen wie im Aussehen jung geblieben,

wü. auf diesem Weg die Bekanntschaft

eines seriösen Herrn (bis 80 J.).

Sie ist Hausfrau, fährt Auto, ist fleißig u.

verschmust. Bei Liebe umzugswillig.

027 39 / 470 501 DGW Seniorenverm. ❤

Romant. Mann 42, 185, 70, R + NT,

sucht nette, ehrl. treue, bodenst. Frau,

zw. 38 u. 45 J., f. feste Beziehung. i. R.

Sgn u. Umgeb. Bin treu, ehrl., humorv.

Nur ehrl. Anrufe oder SMS unter.

0176/64681888

Liebevolle Sie wünscht sich symp. Ihn

(74–76 J.) kennenzulernen. Zuschr.-

Nr. 32998 a. d. SWA, 57069 Siegen

Er, 45/180/90, neu in NRW, aus Sachsen,

sucht schlanke, unkompl. Sie für

Neuanfang, Tel. 0 15 20 / 3 99 66 76

Tanja, 28 J., Floristin, hübsch, bodenständig,

treu, liebevoll, ehrlich. Sehnt

sich nach liebevollem Mann, der mit

beiden Beinen im Leben steht. Schick

mir eine SMS an 01 52 / 24 05 91 26

Stadt-Land-Kuss

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Margit, 63 J., Seniorenpflegerin, Witwe,

hübsch, schlank, gepflegt u. sehr herzlich,

unkompliziert, mit liebevollem Wesen, bei

Sympathie auch umzugsbereit. Mein Herz ist

seit dem Tod meines Mannes einsam. Welcher

liebe Mann möchte von mir verwöhnt u.

umsorgt, bekocht, einfach lieb gehabt werden?

Ich gehe gerne spazieren, schwimmen,

male, bin eine gute Hausfrau und freue mich

auf unser Kennenlernen. Melden Sie sich mit

CH.-Nr. (143/S122283) über: Hand in Hand

GmbH, Tel.: 0800/3304753 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21h, + Sa/So

Siegen, Obergraben 39

Weidenau, Weidenauer Straße 159

Kreuztal, Marburger Straße 17

Bad Berleburg, Poststraße 34

Betzdorf, Wilhelmstraße 13

Olpe, Mühlenstraße 3

Single sucht Single durch Austausch

NEU der Tel.-Nr., 18-80, absol. seriös. � 0441/74894

Tina, 26 J., Einzelhand.kauffrau,

unheimlich süß und

natürlich, lange blonde Haare,

tolle Figur, tiefblaue Augen.

Liebe bedeutet für mich Vertrauen,

Zärtlichkeit, Harmonie,

aber auch Fröhlichkeit. Bist du

der Mann, der mich lieb in die

Arme nimmt und für immer

festhält? Ich möchte mit dir

lachen, kuscheln, Gefühle pur

spüren. Freunde sagen, ich

bin immer gut gelaunt und 100

% zuverlässig. Melde dich mit

Original-Kundenfoto CH.-Nr. (143/114678) unter:

DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de

Anita, 41 J., lange dunkle

Haare, Top-Figur, blaue Augen,

die einen verzaubern

können, sehr anschmiegsam,

warmherzig, unkompliziert.

Obwohl ich Pech in der Liebe

gehabt habe, glaube ich ganz

fest an meinen Traum: DICH,

die Liebe meines Lebens,

kennen zu lernen. Ich bin sehr

fröhlich + treu, möchte mich

an dich schmiegen, dich lieb

haben, unser Glück für immer

fest halten! Melde dich mit

Original-Kundenfoto CH.-Nr. (143/116653) über:

DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de

Niv. Witwer, 76 J.,

blendend u. wesentlich jünger aussehend,

schlank, gepflegt, niveauvoll, warmherzig,

humorvoll. Mein Beruf in gehobener Position

hat mir immer sehr viel Freude bereitet u.

ich lebe in besten geordneten Verhältnissen.

Mein Name ist Rudolf, ich bin ein sehr optimistischer

Mensch, jung geblieben, vielseitig

interessiert u.a. Theater, Kultur, Reisen,

schöne Musik, mache Sport. Ich möchte nicht

länger hoffen und träumen, sondern handeln.

Darum suche ich auf diesem Wege die Bekanntschaft

einer lieben Partnerin pass.

Alters, die in der Zukunft den Weg mit mir

gemeinsam gehen möchte. Bitte melden Sie

sich mit CH.-Nr. (143/S122597) über: Hand in

Hand GmbH, Tel.: 0800/3304753 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21h, + Sa/So

Testen Sie 3 Tage lang unverbindlich die privaten Kontaktanzeigen mit

Sprachmailbox und lernen Sie nette Leute schnell und unkompliziert per Telefon kennen.

Einfach 0180-53 54 900 689* anrufen und mitmachen.

Los geht's!

✆ Antworten und inserieren per Telefon! Auf jede Anzeige können Sie einfach per

Telefon antworten und dem Inserenten eine persönliche Nachricht hinterlassen. Oder Sie

können über unser Service-Center auch selber eine Anzeige

aufgeben und so viele Antworten von anderen Lesern erhalten.

Alle Telefonnummern finden Sie im Informationskasten.

Freizeitreiterin mit Pioniergeist, angenehmem

Äußeren, 51/172/66, möchte naturverb.,

großen Mann, mit Herz, Hirn u. Humor,

kennen lernen. TEL.-MAILBOX

3685789

Kleine, temperamentvolle, jung gebl. Hexe,

52/160, R, schlk., südländischer Typ, kinderu.

tierlieb, sucht naturverb. u. unternehmungsl.

Hexer bis 55 J. zum gemeinsamen

Zaubern. TEL.-MAILBOX 8275968

Ich, 25/165, gesch., mit Kind, Hobbys: Schwimmen,

Fahrradfahren, Kinobesuche, suche einen

ehrl., treuen Partner, bis 35 J., für feste

Beziehung! TEL.-MAILBOX 5188295

Lustige, allein erz. Löwin, 43/174, schlk., R,

tanzfreudig u. verschmust, mit Hund +

Katz, sucht lieben, netten Partner zw. 44-52

J., treu u. ehrl., für ein gemeins. Für- u. Miteinander.

TEL.-MAILBOX 4170673

Erwischt!... beim Lesen meiner Anzeige...

Der erste Schritt wäre also getan, warum

nicht auch den zweiten wagen? Ich,

53/160, jünger auss., suche dich, 54-60 J.,

ab 175 cm, für gemeins. Neubeginn. TEL.-

MAILBOX 8130677

Gepflegte, schlk. Witwe, 64/163, NR, finanz.

unabhg., naturverb. u. tierlieb, Hobbys:

Spaziergänge, Garten, Radfahren,

sucht pass. Partner zw. 60-70 J., mit viel

Herz u. Humor. TEL.-MAILBOX 5046059

Hübsche Sie, 49/154, schlk., hellbld. Haare,

sucht gr. Ihn, gerne XL-Typ, zum Kennenlernen.

Vielleicht wird ja mehr daraus?! TEL.-

MAILBOX 0787811

Du kannst nur Liebe erwarten, wenn du bereit

bist, Liebe zu geben! Bist du der Mann

zw. 38-44 J., der mir das Gefühl gibt, endlich

angekommen zu sein, dann freue ich

mich auf dich! TEL.-MAILBOX 3641096

Ich habe auf den Zufall gehofft, jedoch vergebens!

Vielleicht gelingt es uns hier! Dame,

64/163/NR, schlk., sucht genau Sie, viels.

interess. Herrn mit Niveau, ca. +/- 64 J., für

liebev. Miteinander.TEL.-MAILBOX 3450384

Attraktive Fische-Frau, 64/164, schlk. u. unabhg.,

sucht netten, zuverl. Partner zwecks

gemeins. Freizeitgestaltung. Bei Sympathie

gerne mehr. TEL.-MAILBOX 1882080

40-jährige, langhaarige, kräftige Dame sucht

schlanken, treuen, gut aussehenden, großen

Mann zw. 35-42 J., +185 cm, zum Lachen,

Weinen,Weggehen, Lieben u. für alles Schöne...

Traue dich! TEL.-MAILBOX 3178129

Ob ich hier den Mann meiner Träume finde,

weiß ich nicht, aber es ist zumindest einen

Versuch wert. Ich bin 43/172/57, habe rötliche

Haare u. grau-blaue Augen. TEL.-

MAILBOX 1194094

Ich bin 33/170, wiege zu viel u. habe ein großes

Herz. Wenn du nicht nur auf das Äußere

schaust u. die inneren Werte bei dir eine

Chance bekommen, dann melde dich...

TEL.-MAILBOX 3904972

Widder-Frau, 46/172, mit weibl. Figur, offen,

lebensl., wünscht sich eine treue, loyale, seriöse

Partnerschaft, gerne mit dir, ab 180 cm,

mit Stil u. Niveau. TEL.-MAILBOX 1647126

Sie, 56/163, schlk., ehrl. u. treu, sucht netten,

gepfl., ehrl. + treuen Partner zw. 53-60 J.,

ca. 180 cm groß, zum Aufbau einer festen

u. harmon. Partnerschaft. TEL.-MAILBOX

0926774

Unsere Erfolgsgeschichte:

Kurzer Anruf –

große Liebe!

Melanie und Marco

„Wir telefonierten

das erste Mal über drei

Stunden und wir hatten uns

ineinander verhört.“

Ein Hallo an die Männerwelt! Wo seid ihr...?

Bin 32 J., suche genau dich, groß, stark u.

dkl.-hrg. für eine Beziehung. Also, keine

Scheu, melde dich einfach! TEL.-MAILBOX

8155966

Bin 56 J. u. suche dich zw. 50-60 J. für die

Freizeit u. viell. ja auch mehr?! Suche einen

Partner, der lieb, treu u. ehrl. ist. TEL.-MAIL-

BOX 2442139

Lebenslustige Frau, 40/167/56, lange,

schw. Haare, mit 3 Kindern, unternehmungsl.,

auch häusl., sucht Ihn, zw. 38-45

J., auch R, ab 180 cm, für einen Neubeginn.

TEL.-MAILBOX 9708860

Rubensfrau, 27/157, R, kompliz., aber liebenswürdig,

sucht den gr. Unbekannten,

zw. 28-34 J., der es mit ihr aufnehmen

kann - am liebsten für immer. TEL.-MAIL-

BOX 5868099

Hallöchen! Nettes Single-Girl, 28/162, bld.

kurze Haare, grau-blaue Augen, witzig, humorv.,

spontan, sucht treuen, ehrl., spontanen

Partner mit Spaß am Leben. TEL.-

MAILBOX 8600820

Hi! Wenn du mein Inserat schon liest, kannst

du mich, 51/163/58, mit 2 Kids, 15+16 J.,

ja auch anrufen! Deine Voraussetzungen

sollten sein: bis 56 J., ehrl., treu u. kinderlieb.

TEL.-MAILBOX 0231716

Nette Frau, 47 J. jg., möchte humorv.,

freundl., finanz. unabhg. Mann für einen

gemeins. Lebensweg kennen lernen. Ich

liebe Wärme, Treue u. Zuverlässigkeit. TEL.-

MAILBOX 6630145

Gibt es denn keinen sympath. auss. Partner,

NR, bis 70 J., der auch mal mit mir einen

Stadtbummel, Urlaub o. Theater verbingen

möchte? Bin Witwe, 69/168 u. schlank.

TEL.-MAILBOX 7333701

Romantisches Engelchen, 40/172/80,

sehr lieb, treu u. ehrl., sucht Schmusekater

zum Verlieben. TEL.-MAIL-

BOX 5467569

Antworten –

so geht's:

Testen Sie unseren Dienst

3 Tage unverbindlich!

Um auf jede beliebige Anzeige zu

antworten, wählen Sie:

0180-53 54 900 689*

Oder Sie wählen jederzeit:

09003-292 827**

Halten Sie bitte die Tel.-Mailbox-

Nr. der Anzeige bereit,

auf die Sie antworten möchten.

Noch mehr Singles aus Ihrer

Region hören Sie unter:

09003-000 141***

Habe es satt, allein zu sein. Möchte wieder lachen

u. frohgelaunt durchs Leben gehen.Wo

bist du? Bin Jahrgang 49. Melde dich einfach

mal bei mir! TEL.-MAILBOX 4081035

Reifes Weib, im XXXL-Format, aber auch mit

Ecken u. Kanten, wünscht sich liebev.,

sinnl., vertrauensv., ehrl. Partnerschaft mit

gr., schlk., persönlichkeitsstarkem Mann

35-50 J., ab 180 cm. TEL.-MAILBOX

8207260

Hallo! Bin eine 64-jähr., lebensl., tierl., sportl.,

elegante Sie, 172/59, suche Partner ab 180

cm. Hobbys: Lachen, Sauna, Schwimmen u.

Tanzen. Über einen Anruf würde ich mich

freuen! TEL.-MAILBOX 0134073

Für mich, Witwe, 58/170, bld., soll es rote

Rosen regnen. Eine reicht auch schon aus,

dazu noch ein netter, humorv., ehrl. Partner

- das wäre toll. Freue mich jetzt schon auf

Ihren Anruf. TEL.-MAILBOX 2067859

Sympathische, gepfl. Sie, 39/175, schlk., R,

ohne Anhang, sucht einen ehrl., treuen,

schlk. Partner, der Wert auf sein Äußeres

legt, ab 180 cm, zw. 39-43 J., für eine gemeins.

Zukunft. TEL.-MAILBOX 6646159

Goldiges Fischlein, gefangen im unendlichen

Meer, hofft auf beherzten Angler,

attr., zw. 30-40 J., der es aus dieser misslichen

Situation befreit. Gerne für immer.

TEL.-MAILBOX 7325948

Bin 62/163, vollschlk., suche a. d. Wege humorv.,

bodenst. Partner, gerne vom Sternz.

Schütze, für Freizeitgestaltung u. evtl.

mehr. TEL.-MAILBOX 9428718

Nett aussehende, liebev., schlk., dkl.-hrg.,

feminine Frau,Anfang 50 J., sucht feminine

Freundin für eine feste Beziehung. No bi,

no Szene! TEL.-MAILBOX 4001093

Natürliche, feminine Sie, 39/168, humorv.

u. viels. interess., sucht a. d. Wege eine

warmherzige, charakterfeste Frau zw. 35-

50 J., gerne feminin, zum Aufbau einer festen

Beziehung. TEL.-MAILBOX 1487863

Treue, ehrliche, romantische Frau sucht Sie

zw. 30-45 J. Du solltest treu u. ehrlich sein.

Bis bald!? TEL.-MAILBOX 9084348

Sind dies Fremdwörter für dich: Ehrlichkeit,

Offenheit, Romantik, Fantasie, Zweisamkeit?

Für mich, Dipl.-Ing., 59/187/93,

NR/NT, ortsgeb., altlastenfrei, nicht. Denkst

du auch so? Wage einen Anruf. TEL.-MAIL-

BOX 5533618

Lieber, warmh., unkompliz. u. solider Er,

Mitte 40 J., 183/78, jünger u. nett auss.,

sucht nette, sportl., schlk. u. viels. interess.

Sie bis 45 J. für feste Beziehung. Kind angenehm!

TEL.-MAILBOX 6032160

www.amio.de

Am Anfang steht die Hoffnung, dann viell.

etwas Angst, dann viell. Glück fürs Leben.

Hast du den Mut zum Glücklichsein? Bin

50/186/95. TEL.-MAILBOX 5281179

Bruchpilot möchte gefunden werden von

Co-Pilotin zw. 30-40 J., mit Herz - für einen

Neustart in den 7. Himmel. Kleine Passagiere

sind herzlich willkommen! TEL.-

MAILBOX 5001415

Fröhlicher, geselliger Er, 56/185, schlk., bld.

kurze Haare, berufst., sucht schlk., ganz

normale Sie ca. 50-59 J. zum Aufbau fester

Partnerschaft. TEL.-MAILBOX 9568492

Gesucht: Frau bis 35 J., ohne Anhg., mit

Charakter, Schönheit + Humor. Nur wer

sein Glück in die Hand nimmt, erfährt, wer,

wie u. was ich bin. Äußerlichkeiten später -

die Mischung machts. TEL.-MAILBOX

9551930

Bin 51/185/93, R, mag Schwimmen, Wandern,

Radfahren, koche gerne u. suche eine

schlk., herzliche, treue Partnerin zw. 47-

53 J. TEL.-MAILBOX 2057860

Suche mollige, gepfl. Sie zw. 20-30 J. für

harmon. Partnerschaft. Ich, 33/178, bin

schlk., sehr gepfl., habe eine athletische Figur

u. kurze bld. Haare. TEL.-MAILBOX

8123450

Netter Er, 43/183/80, NR, sucht treue u. zuverl.

Partnerin für eine gemeinsame Zukunft.

Interessen sind Sport, Musik, Kino,

Konzerte, spazieren gehen. TEL.-MAILBOX

5790410

Sportliche, männliche Waage, 58/183/86,

möchte gerne eine Frau kennen lernen, mit

der er eine Dauerbeziehung auf gleicher

Augenhöhe entwickeln kann. TEL.-MAIL-

BOX 6982273

Lieber, sympath. Er sucht dich, weil zu zweit

alles schöner ist. Bin 43/178, dkl.-bld.,

schlk., naturverb. u. möchte endlich die

Frau fürs Leben finden, knuddeln u. kuscheln

bei Kerzenlicht. TEL.-MAILBOX

7034558

Sympathischer, charmanter, tierlieber,

unternehmungsl. u. jung gebl. Mann,

66/180, NR, wünscht sich eine warmh.,

treue, ehrl. Partnerin zw. 58-65 J., NR, für

den Rest des Lebens. TEL.-MAILBOX

3731555

Bin 43/182, NR, einfach u. natürl., kinderlos,

suche treue, ehrl., zuverl. Sie zw. 33-40 J.

Meine Hobbys sind Radfahren, Schwimmen,

Reisen. Freue mich auf deinen Anruf!

TEL.-MAILBOX 8856550

Welche Frau mit Herz hat Spaß an der Bewegung

u. einem lieben, netten u. humorv.

Partner im besten Alter? Bin 42/184, bld.,

bl. Augen, schlk. u. sportlich. TEL.-MAIL-

BOX 8891235

Herzblatt gesucht! Ich, 29/180/80, R, ruhiger

Typ, mit beiden Beinen fest im Leben

stehend, suche treue, ehrl. Sie, bis 34 J.,

schlk., gerne mit Kind, um gemeins. das

Leben zu genießen. TEL.-MAILBOX

1135026

Finanziell unabhängiger, einsamer u.

einfühlsamer Mittfünfziger, unternehmungsl.,

schlk., NR, dkl.-hrg., sucht mollige

Sie für gemeins. Unternehmungen.

Bei Sympathie gerne mehr. TEL.-MAILBOX

9007816

Einsamer, sportl., attr. Er, 41/180/83, dkl.

Haare, bl. Augen, NR, sucht ehrl., treue,

warmh. Frau bis 45 J. zum Verlieben u. gerne

für feste Beziehung. TEL.-MAILBOX

8891710

Hallo! Ich, 49/176/68, NR, mag Reisen,

Wandern, Joggen, Schwimmen..., suche

nette, schlk. Partnerin zw. 42-50 J., gerne

mit kl. Kind, für harmon. Miteinander.TEL.-

MAILBOX 1075021

Musikalischer Er, 34/186, schlk., sucht eine

treue Frau, zw. 25-40 J., gerne auch mit

Kind, zum Aufbau einer Partnerschaft.

TEL.-MAILBOX 4704808

Er ist 54/180, schlk., NR, nicht jünger, aber

dafür gut auss., sucht Ihn, jünger o. älter,

ebenfalls NR, für eine gefühlsbetonte, ästhetische

u. niveauv. Beziehung. TEL.-

MAILBOX 0466035

Er, 35 Jahre/183 cm, schlk., dkl.-bld., bl.

Augen, naturverb., sucht Partner ab 60 J.

für Freundschaft/Beziehung.

TEL.-MAILBOX 3921956

Mitmachen –

so geht's:

Kostenlose Anzeige aufgeben,

anmelden und den richtigen

Partner finden:

Per Telefon täglich von 9-22 Uhr:

0180-525 13 68 689*

oder senden Sie uns ein Fax:

0180-525 13 69 689*

Noch mehr Singles online finden:

www.amio.de

Hinweis: Anzeigen mit sexuellen Inhalten, für erotische Kontakte und gewerbliche Anzeigen werden nicht veröffentlicht. Inserenten müssen mindestens

18 Jahre alt sein. Schriftliche Antworten sind nicht möglich und werden weder weiter- noch zurückgesendet. Die Ablehnung oder Änderung von Anzeigen auch

ohne besonderen Grund behalten wir uns vor. Tele-Chiffre ist ein Service der ADT Telefonservice, Hamburg. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

unter www.adt-telefonservice.de. *0,14 EUR/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk; **1,99 EUR/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk;

***1,52 EUR/Min. Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk.


Anzeigenannahme: (02 71) 59 40 - 3 33

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 RUBRIKEN

Kapitalmarkt

Barkredite bis 100 .000 D

auch, wenn andere abgelehnt haben,

für Arbeitn., Angest., Rentner und Selbstständige

• Antrag/Angebot kostenlos

• keine Nachnahme • kein Vertreterbesuch,

bis 6.000,- D ohne Kreditauskunft.

24 Std. kostenfrei anrufen unter:

08 00/1 00 99 48 www.sbn-kredit.de

vermittelt Service-Büro Natter, Mühlenstr. 36 · 51643 Gummersbach

SOFORTHILFE: Tel. 09123-961111

• Finanzsanierung von 3.000,- bis 250.000,- E

• Top-Konditionen auch für Hausfrauen,

Arbeitslose, Rentner, Selbstständige,

Freiberufler, Studenten – seit 1992 –

• Kostenlose Info – Kostenloses Angebot –

24-h-Service

Zwergkaninchen, süße 9 Wochen alt, zu

verschenken, Tel. 02 71 / 8 70 76 42

Müller-Tierbestattungen

Feuerbestattungen für Haustiere

Tel. 0271-313 45 927

Profess. Nachhilfe v. Studenten in allen

Fächern u. Klassen. 01 72 -150 92 88

Studenten erteilen Nachhilfe

Tel. 02 71 / 2 35 95 22

Einzelnachhilfe

-zuHausequalifizierte

Nachhilfelehrer für alle Fächer

z.B. Mathe, Deutsch, Englisch, Latein usw.

Keine Fahrtkosten, keine Anmeldegebühren

90,8% erreichen ihre schulischen Ziele*

94% würden ABACUS weiterempfehlen*

LK Siegen-Wittgenstein

Tel: 0271-303 98 81

abacus-nachhilfe.de

*Bundesw. Elternbefragung INFRATEST 08/2007

Tiermarkt

Wer macht morgens Spaziergang mit

meinem Briard in Büschergrund kurzzeitig

gegen Entgelt (mit Hundeerfahrung)?

Tel. 0 27 34 / 72 41

Unterricht

Sprachkurse (E,F,I,SP,D) im Intensivoder

Einzelunterricht. Jetzt 500,- E

Zuschuss durch Bildungsscheck nutzen.

www.lernstudio-barbarossa.de

Tel. 02 71 / 3 17 61 01

Nachhilfe hilft

- max. 3 Schüler pro Gruppe

- keine Zusatzgebühren

- examinierte Lehrkräfte

Studio für

Lernfortschritt

Siegtalstr. 2, Siegen - Eiserfeld

Werbung die

ANKOMMT.

Inh.: Falk Schmidt M.A.

Tel.: 0271/ 3 87 85 78

www.zoo-kuepper.de

www.studio-fuer-lernfortschritt.de

Ankauf von Kleinnagern (nur Jungtiere)

wie Mäuse, Hamster, Meerschweinchen

und Zwergkaninchen,

Tel. 02 71/ 8 74 99 Fressnapf Siegen

Border-Collie-Australien-Shepherd-

Mix-Welpen suchen ein neues Zuhause.

Tel. 0 27 34 / 86 93

Hobbyzucht hat Westhighland-Terrier

u. kl. Terriermischlinge. 02359/ 1303

Siegen • Kölner Tor 9 • Telefon 02 71 / 2 38 34 39

Wohnungsangebote

N.-Unglinghausen, 2 ZKB, 61 m 2 ,

neues Bad, EBK, Keller, Terrasse,

Laminat, Fliesen, sep. Eingang,

Stellpl., 300 E + NK, 2 MM Kaut.,

Tel. 0 27 32 / 2 86 54

2 ZKB, Netphen-Irmgarteichen, 70 m 2 ,

Keller, sep. Eing., KM 350 E, zum

1. 5. oder 1. 6. 2008 zu vermieten.

Tel. 0 27 37 / 9 33 45

Wohnung in Holzhausen zu vermieten,

70 m 2 , WM 455 E.

T. 0 27 36 /29 87 01 o. 01 70 /806 45 11

Whg. in Neunkirchen, 4 ZKB, Gäste-

WC, Stellpl., 92 m 2 , KM 495 E + NK,

ab sof. zu verm. T. 01 51 / 11 50 37 28

Hünsborn DG-Whg. 105 m 2 , 4 ZKB,

WC, bei Bedarf 2 Dachbodenzimmer,

Stellplatz, ab 1. 5. 2008 zu vermieten,

KM 500 E, 02762/8518.

Betzd.-Dickend., DHH, ca. 125 m 2 Wfl.,

5 ZKB, Balkon, 490 E + NK + Kt. ab

sofort. Tel. 0 61 73 / 40 82

Herdorf-Stadtmitte: 4 ZKDB, Balk.,

ca. 80 m

Seniorenwohnung

SI-Weidenau, Erstbezug, 2 Zimmer,

gr. Bad, Balkon, Keller, Praxis für Physioth.

im Haus. Info: 0 27 45 / 93 05 99

oder 01 76 / 60 00 45 51

Single Appartment UNI Nähe, anschauen.

www.technik-oskar.de

2 SI-City, 2 ZKB, Terr., Laminat, 60 m

, KM 330 E + NK + Kt.,

Tel. 0 26 86 / 98 71 03

2 ,

300 E KM, Tel. 02 28 / 5 34 50 80

Betzdorf, 3 ZKDB, Balk., 77 m 2 , KM

346,50 E + 115 E NK, 2 MM Kt.,

Sofortbezug, von priv. 0 22 72 / 9 11 80

Telefon„6“ 0 68 06/8 57 59 a. an.

Dana in Geisweid

Tel. 0160/99655934

Sie, 27 J., sucht heimliche Affäre, ohne

finanzielle Interessen, Sympathie entscheidet!

SMS: 01 73 / 1 00 53 94

Natascha� 0176-27245883

Er für ihn. Tel. 01 62/ 8 23 75 11

Für den reifen Mann! Vollbusige Blondine,

38 J., verwöhnt dich. 01 73 / 4 61 08 36

Mannequins in Gummersbach, täglich

10–22 Uhr, A 4, 3 Minuten, Kollegin

gesucht! Tel. 0 22 61 / 2 30 97 77

www.karins-team.beep.de

Attraktive, hübsche Sie, 36 J., sucht die

aufregende Abwechslung zur festen

Beziehung! SMS: 01 74 / 8 96 13 92

ER für IHN

Abwechslung & Entspannung

Tel. 01 51 / 59 96 05 88

Eva, schlank, vollbusig, erfüllt Dir deine

Wünsche in privater Atmosphäre.

Tel. 01 77 / 3 79 86 67

Heiße Treffen, 01 71 / 8 43 70 07

Für Sie – Erotische Leidenschaft mit dem

Ledermann – Tel. 01 73 / 1 07 59 73

Eiserfeld Zentr. Tallage ca. 46 m 2

1. Et., EBK, DU/WC, Flur, Keller, E 280,-

2MM KT. + NK + Stellp. + SatAnt. 0175/1612 375

Oberdresselndorf: 3 ZKB, 82 m 2 , abgeschlossene

Etage, Bad neu, Pkw-

Stellpl., Kellernutzung, 390 E + NK.

Tel. 01 70 / 5 71 50 44

Betzdorf: Super Ångebot, 4 ZKDB,

Balk., ca. 80 m 2 , KM 330 E + NK + Kt.,

Tel. 0 26 86 - 98 71 03

SI-Geisweid, 1-Raum-Apartment,

47 m 2 , mit EBK, Mikrowelle, kpl. gefliest,

Aufzug, Balkon, Keller, Pkw-

Stellpl., WM 400 E. T. 02 71 / 35 41 31

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Neunkirchen-Zeppenfeld

3 ZKB, 80 m 2 , sofort frei,

� 01 73 / 2 55 73 89

UMZUGS-LKW besser

Schmitt

AUTOVERMIETUNG

Siegen-Seelbach

(02 71) 3 73 73

Erotische Massagen m. warmem Öl!

u. v. m.! Nette Aushilfe gesucht!

http://girls-siegen.6g6.de

� 01 60 / 5 98 25 45

Haus Winter

2 neue Frauen in Siegen.

Weidenauer Str. 54, bei Winter,

Tel. 02 71 / 7 36 64

Samantha � 0173-4 70 40 70

Wer möchte bei reifem, attraktivem

Paar (er nicht bi) zuschauen od. mitmachen?

Tel. 01 78 / 6 88 84 82

❤ NEU ❤ Jaqueline mit viel Freizeit,

in gemütl. Atmosphäre, auch Hausbesuche.

Tel. 01 78 / 9 88 33 49

Blonde Polin (29 J.)

verwöhnt dich

Tel. 0160/99 20 09 35

Lena � 0176-67945500

Christina, reif + vollbusig, auch

Hausbesuche. T. 01 70 / 3 49 22 09

Reife Lady

Tel. 01 75 / 4 24 31 12

Telefonmaus Jasmin. 0 51 52/ 43 44

Service von A–Z

Super-Thai-Modelle

Schaba, 20 J., Kf. 32

Cona, 18 J., Kf. 32

Bo, 20 J., Kf. 34

Tel. 02 71 / 2 50 04 12

Eiserfelder Str. 45 bei Kim

www.siegen-ladies.de

www.berge-bau.de

Hilchenbach, EFH

Immobilienangebot

Bj. 1950, ca. 100 qm Wfl., 899 qm

Grdst. ,voll unterkellert,

Garage, Stellplatz, Öl-Zentralheizung,

von Privat,

VB 130.000 ¤

Tel. 0 27 33 / 26 83

Immobilienangebote

������������������

������� ������� ��

������������������

Eigentumswohnung gesucht? Hier gefunden!

Siegen-Eiserfeld, keine Provision,

75 m 2 , 3 ZKB, mit Balkon, gepflegtes

Objekt, Kaufpreis 79 900 E.

Frau Fuhrmann unter Tel. 01 70 /

7 98 02 25 oder 02 71 / 2 32 68-19,

kfuhrmann@ksg-siegen.de

Bauplatz, Birken-Honigsessen bei

Wissen, 640 m 2 o. mehr bis 1500 m 2 ,

erschlossen, Ortsrand, weits., eben,

55 E /m 2 , Tel. 01 60 / 91 32 66 46

Malerfachbetrieb Lehnert

hat sofort Termine frei. Anfahrt/

Angebot kostenlos. 01 71 / 5 39 11 77

www.fliesen-klur.de

Fliesen legen vom Fachmann,

schnell, preiswert und gut.

Fa. R. Mormann, Tel. 02745/8404

Fliesenverlegung. T. Groth,

Tel. 01 60 / 92 09 54 87

Fußbodenverlegearbeiten übernimmt

preiswert: Tel. 01 71 / 9 90 81 00

Badewannenbeschichtung; Garantie

Fa. Derichsweiler. T. 02 71 / 7 62 14

www.buerofeuerwehr.de

Ch. Schmitt, Tel. 01 75 / 1 68 80 04

Verschiedenes

Fälle und stutze Ihre Problembäume!

Übernehme sämtl. Garten-, Rasenpflege-

u. Zaunbauarbeiten. Astbeseitigung

durch Großhäcksler - Dachrinnenreinigung.

Lieferung v. Hackschnitzeln

u. Rindenmulch. 0 27 37 / 54 80 od. 30 68

Wie neu! Parkett & Dielen schleifen

mit Festpreis-Garantie. 01 71/990 81 00

Nasse Keller?

Zertifizierter, TÜV-geprüfter Fachbetrieb

für Bauwerksabdichtung dichtet Ihre

Wände von innen oder außen ab. Garantie

nach BGB. Handausschachtung.

Fa. Schneider Bautenschutz,

Tel. 0 27 34 / 43 53 64

Kamin-Einsätze auf Maß

zum Nachrüsten für offene Kamine,

direkt ab Werk, Info: Tel. 0 27 34 /

4 39 66 60 o. 01 71 / 7 50 53 91

Schimmelpilz, Stockflecken?

Zertifizierter, TÜV-geprüfter Fachbetrieb

hilft fachgerecht, schnell u. dauerhaft.

Fa. Schneider Bautenschutz,

Tel. 0 27 34 / 43 53 64

Handwerkerservice

übernimmt vielfältige Handwerksarbeiten,

Elektroarbeiten vom Fachmann. T.

0271/352342 o. 0176/24548217

Gartenplanung · Gartengestaltung

Dipl.-Ing. (FH) S. Zöller

Tel. 0 27 34 / 83 81 Baumschule Zöller

Neunkirchen, Bauplatz, 426 m²

kein Bauzwang, eben, gute Lage,

von privat zu verkaufen, Preis VB.

Telefon: 0 27 35 / 16 15

Schieferhaus ohne Garten und Heizung,

Nähe Zentrum-Weidenau, 49 000 E.

02 71 / 7 13 26 od. 01 73 / 8 27 17 67

Frg.-Lindenberg, Haus zu verkaufen,

Wfl. 420 m 2 , Grdst., 1.500 m 2 ,

180.000 E, Tel. 02 71 / 31 63 03

Zentral geleg., ält., schickes Haus in

Herdorf, 7 Wohnräume, Küche, Bad/

Du., 5 Kellerräume, Garage, v. priv. zu

verk. VB 80 000 E. Tel. 0 27 44 / 62 06

Kreuztal-Ferndorf, Baugrundstück,

ca. 400 m 2 , voll erschlossen, sonnige

Lage, sofort bebaubar, günstige Verkehrsanbindungen.

Tel. 02732/26914

Eigentumswohnung als Kapitalanlage

incl. Stellplatz, zentral, 2 km zur Uni,

47,94 m 2 , 2 ZKB, kleiner Balkon, Baujahr

1994, keine Provision. Frau Fuhrmann

unter Tel. 01 70 / 7 98 02 25 oder

02 71 / 2 32 68-19,

kfuhrmann@ksg-siegen.de

Baugrundstück, 612 m 2 , in Betzdorf-

Brüche, ideal f. EFH/DHH (auch ohne

Kell.), 37 000 E. Tel. 01 77 / 3344213

oder 0 26 42 / 4 42 13

Haushaltauflösungen

schnell, fachgerecht und

kostengünstig!

Inzahlungnahme von Verwertbarem.

Fa. Weg

Telefon (02737) 21 79 53

Bremsflüssigkeitswechsel

aller Pkws, auch mit ABS!

37,95 E

Bosch-Car-Service Althaus, Si.-Weidenau,

Am Friedrich-Flender-Platz, T. 02 71 / 48 85 20

Haushaltsauflösungen

und Entrümpelungen

- schnell, seriös und kostengünstig

- besenreine, fachger. Entsorgung

- Inzahlungnahme/Verwertung

Fa. Alt, Siegen

0271-4059304 u. 0171-7787711

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Dachdeckerarbeiten

Schieferfassaden#

führt sofort aus Tel. (02 71) 8 70 66 70,

Fax 8 70 64 15, Auto (01 71) 4 75 10 61

Firma Bätzel GmbH, Meisterbetrieb

Flughafen-Zubringer

Mini-Car-Lorsbach

Telefon: 0 27 32 - 2 84 44 und 8 08 51

Nähmaschinen-Reparaturen

aller Fabrikate

Annahmestelle in Siegen

Info: 0 27 74/14 44

Nähmaschinen Pfeiffer

Seit 20 Jahren

Schimmelpilze im Haus? Feuchtigkeit?

Ursache ungeklärt in Alt- u. Neubau?

Sachverständiger (TÜV) für die Erkennung, Bewertung und

Sanierung von Schimmelpilzbefall und Feuchtigkeit

Wolfgang Maasjost – Telefon 0 27 61/ 82 97 50

Nasse Wände? Feuchte Schimmel? Keller?

40.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe. Wir gehen

systematisch vor - von der Analyse bis zur Sanierung. Für ein

gesundes Wohnklima und die Wertsteigerung Ihrer Immobilie.

Kostenloser Rufen Sie Analyseservice uns an. Wir helfen für Hauseigentümer! gerne weiter!

ISOTEC-Fachbetrieb Dipl.-Ing. Ernst Giebeler

mit TÜV-Zertifikat

Tel. 0271-3846175 oder www.isotec.de

Mama & Tochter (19) 069/5 09 59 48 93

Vivien, 21 Jahre,

bildhübsch, 1,65 m, groß, Kf.-Gr. 34,

BH 75B, auch Hausbesuche.

Tel. 01 60 / 99 61 30 79

... macht Ihr Haus trocken!

Studio Alexxa m. Freundin Dü fühlst den nahenden Frühling? Ich

...magst Du außergewöhnl. Spiele??? nehme dir den „Druck“ in einer erotisch

Dann komm zu uns! 01 75 / 6 20 44 83

Er für Ihn

Massage u. v. m., Jacuzzi - Whirlpool Kircheib: Reife, verdorbene Haus-

Tel. 01 70 / 3 55 64 64

frauen, 3er-Spezial.

T. 0 26 83/94 39 73, Kollegin gesucht

Bianca besucht dich · 0175/5344797

Nina � 0176-65099608

entspannenden Stunde, diskret und in

privater Atmosphäre. 01 51/ 52 38 47 46

Natascha, Maria, Verena & . . .

Siegen 02 71 - 3 35 65 88

01 75 - 7 83 24 15

www.studio-berger.de

Nette Kollegin gesucht! Gerne Anfängerin!

Haus Lug ins Land

Viel Freiraum - auch im Grünen.

Club- & Appartementservice, Sauna & erotische

Massagen. Wir erfüllen (fast) alle Wünsche.

Zu Gast: Wechselnde Damen aus Düsseldorf

Mo - Fr: 11.00 - 24.00 » Sa: 11.00 - 20.00 Uhr

Info-Band » 02745-8327

Brachbach » Büdenholzer Str. 36

www.clubluginsland.de

>>> Nette Kollegin gesucht


Werbung die ankommt!

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 | RUBRIKEN

Heinz Sänger hat schon viele berühmte Persönlichkeiten getroffen und von einigen das Handy „kassiert“. Beispiele

dafür sind Box-Legende Muhammad Ali (rechts) und Ex-US-Präsident Bill Clinton. Fotos: ddp

Aus prominenter Hand

Rentner sammelt Mobiltelefone

Dortmund. Der 64-jährige

Rentner Heinz Sänger aus

Dortmund hat zu Mobiltelefonen

ein besonderes Verhältnis

entwickelt: Er sammelt die

Handys von Prominenten –

inklusive Autogramm auf dem

Gerät als Echtheitsbeweis.

Mehr als 200 Modelle hat

Sänger schon zusammengetragen

– von Berühmtheiten aus

der ganzen Welt.

In seinem Besitz ist auch

ein ausrangiertes Handy von

Madonna, für das ihm schon

50 000 Euro geboten worden

sind. Doch Sänger hat natürlich

abgelehnt. „Ich bin ja

kein Gebrauchtwarenhändler.“

Aber auch der Papst, Michael

Schumacher, Claudia

Schiffer oder Altbundeskanzler

Gerhard Schröder (SPD)

haben ihre alten Telefone

dem Dortmunder überlassen.

Mit seinem ungewöhnlichen

Hobby fing Sänger vor mehr

als zehn Jahren an, als der

Mobilfunk immer mehr Einzug

in den Alltag hielt.

Damals, 1995, wurde Sänger

von Nordrhein-Westfalens

Ministerpräsident Johannes

Rau (SPD) geehrt, weil er

einem Menschen das Leben

gerettet hatte. Bei der Verleihung

der Ehrenurkunde fragte

Sänger Rau kurzerhand, ob er

später mal dessen Diensthandy

als Sammlerstück

haben könne. Rau lehnte aber

ab. „Das Telefon war Staatseigentum“,

erinnert sich Sänger.

Zwei Jahre sollte es dauern,

bis er es endlich erhielt.

Auch beim diensthabenden

Ministerpräsidenten Jürgen

Rüttgers (CDU) rechnet Sänger

nicht mit einem schnellen

Erfolg. „Solche Anfragen sind

wirklich extrem außergewöhnlich“,

bestätigt Regierungssprecher

Holger Schlienkamp.

„Autogrammkarten dagegen

sind kein Problem“,

heißt es aus der Staatskanzlei

in Düsseldorf. Doch Sänger

hat gelernt, für sein Hobby

genügend Ausdauer mitzubringen.

„Man muss halt irgendwie

das Management und

die PR-Fuzzies austricksen“,

verrät er einen seiner Tricks.

Westfälische Sturheit schadet

wohl auch nicht. So schrieb

er sich beispielsweise zwei

Jahre lang die Finger wund,

um in den 90er Jahren ein

Gerät von US-Präsident Bill

Clinton zu ergattern. Irgendwann

kam der erlösende Brief,

erinnert sich Sänger. Er konnte

sich das Telefon in der

amerikanischen Botschaft abholen.

Doch das Autogramm

Clintons fehlte auf dem Gerät.

Und ohne die sah das

Handy aus wie jedes andere

Handy auch. Kurzerhand

machte sich Sänger auf den

Weg nach Augsburg, wo Clinton

in der Schwabenhalle auftrat.

Er umschiffte die Sicher-

U2 unterschrieb neuen Vertrag

London. Die irische Rockband U2 tut es Madonna gleich. Wie schon kürzlich die Popsängerin

haben nun auch Bono & Co. einen langfristigen Vertrag mit dem Konzertveranstalter Live Nation

unterschrieben. Für zwölf Jahre werde sich das Unternehmen um die Vermarktung der Konzerttourneen,

der Fanartikel und den Betrieb der offiziellen U2-Band-Homepage kümmern. Madonna

(49) hatte bei ihrem im Herbst vergangenen Jahres unterzeichneten 75-Millionen-Euro-Vertrag

zusätzlich auch die künftigen CD-Veröffentlichungen mit abgedeckt. Hintergrund derartiger Deals

ist, dass Popkünstler mittlerweile mit Tourneen deutlich mehr Geld erwirtschaften als mit

Plattenverkäufen. Das Vertragsvolumen wurde im Falle von U2 nicht bekannt.

heitsleute, stand vor dem Präsidenten,

griff in die Tasche

und zückte das kleine schwarze

Telefon. Ein bisschen

Glück habe er wohl schon gehabt,

dass Clintons Leibwächter

nicht übernervös reagierten,

räumt er ein. Sänger bekam

schließlich sein Autogramm.

Seine Sammlung zeigt

Sänger auch der Öffentlichkeit.

Vom 27. April bis zum 3.

Mai ist die Kollektion im

Ruhr-Park Bochum zu sehen.

Im Internet kann man sie

sich unter handymuseum.de

anschauen. Unterdessen hat

Sänger seine Wunschliste

schon um die nächsten Kandidaten

aufgestockt. Ganz

oben auf der Liste stehen

Microsoft-Gründer Bill Gates

und Bundeskanzlerin Angela

Merkel (CDU). Die könnte

Sängers Handy-Begeisterung

vielleicht gut verstehen: Merkel

gilt als eifrige SMS-

Schreiberin. (ddp)

FAMILIÄRER

RICHARDS

Berlin. Keith Richards ist

nach eigenen Angaben

privat ein ganz Braver.

„Zu Hause rocke und rolle

ich ja nicht mehr. Ich gehe

mit dem Hund raus. Ich

unternehme etwas mit

den Kindern. Ich habe

eine Familie“, sagte der

64-Jährige. Sein Leben

bestehe nicht ausschließlich

aus Rock ’n’ Roll. Richards

deutete an, die

Stones planten ein neues

Album. „Ich wüsste nicht,

was dem im Wege stehen

sollte“, sagte er. Mit Blick

auf ein mögliches Ende

der Band betonte er: „Ich

kann Ihnen garantieren,

ich würde mich im Rollstuhl

auf die Bühne fahren

lassen.“ Foto: ddp

KAMELE

UNTERWEGS

Krefeld. In Krefeld haben

zwei Kamele kurzzeitig für

Aufregung gesorgt. Die

beiden Tiere waren einem

Wanderzirkus entlaufen

und promenierten seelenruhig

auf einer Hauptverkehrsstraße,

wie die Polizei

mitteilte. Ein Busfahrer

machte die Beamten

auf die ungewöhnlichen

Verkehrsteilnehmer aufmerksam.

Die Polizei ließ die

Kamele von den Zirkusleuten

wieder einfangen.

Möglicherweise wollten

die Tiere ihre Artgenossen

im Krefelder Zoo besuchen,

lautete die Vermutung

der Polizei. (ddp)

Stellengesuche

Jungkoch sucht Wiedereinstieg mit

Festeinstellung, Raum SI / Kreuztal /

Netphen, Tel. 01 62 / 8 86 70 69

Wohin mit Oma u. Opa ?

Deutschspr. Frau möchte ält. od. behinderte

Pers. rund um die Uhr betreuen

mit allen dazugeh. Aufgaben im

Haushalt. Tel. 0 60 53 / 47 29

Selbstständiges Arbeiten von Zuhause,

Fa. Domnick, T. 0 27 33/74 32,

16-18 Uhr

Sie sind selbstbewusst und flexibel,

arbeiten gerne im Team und wollen

den Trend mitbestimmen?

. . . Dann suchen wir Sie als

Top-Friseur/-in

oder

Meister/-in

mit Berufserfahrung,

auf Teilzeit, ab sofort oder später.

Wir bezahlen über Tarif.

Telefonische Bewerbung:

02734/271991

Hair by · Astrid Benteler

Bahnhofstraße 94

57258 Freudenberg

Für uns. Kunden in Siegen, suchen wir

10 -20 Industriefacharbeiter (m/w)

für die Maschinen-/ Anlagenführung.

Eine abgeschl. Ausbildung z. Kfz-Mechaniker,

Gas- u. Wasserinstallateur,

Konstruktionsmechan., Metallbauer, Anlagenmechan.,

Industriemechaniker od.

Werkzeugmechaniker u. Schichtbereitschaft

(3 Schichten) setzen wir voraus.

Bei Eignung ist eine Übernahme im Kundenbetrieb

vorgesehen. Die Entlohnung

erfolgt a. d. Basis uns. IG-Metall-Tarifvertrags

u. beträgt zwisch. 11 E u. 14 E /

Std. (je nach Qualifikat. u. Berufserfahr.)

Fairflex Personaldienstleistungen GmbH

Wallhausenstr. 51 + 53 · 57072 Siegen

Herr Büdenbender · Tel. 02 71-236 450

Wir suchen ab sofort:

Produktionshelfer (m/w)

● Vollzeit ● 3 Schichten

Unser Fahrdienst fährt Sie

von Siegen an Ihren

Arbeitsplatz und zurück!

Borst PM GmbH

� (02 71) 23 65 50

Sandstraße 28 · 57072 Siegen

Zum weiteren Ausbau unserer

Fachbereiche suchen wir:

■ Gießereihelfer

für 3-Schichtbetrieb,

Pkw von Vorteil – per sofort –

■ Techniker/in /

Konstrukteur/in

Sonder- und Schwermaschinenbau,

Auto CAD 2007, Inventor, Mechanical

Desktopo, Raum Wilnsdorf

■ Garten- und

Landschaftsbauhelfer

mit Pkw, Raum Reichshof,

– per sofort –

■ Lager- und

Produktionshelfer/in

PKW erforderlich, verschiedene

Einsatzorte, teilweise Schichtbetrieb

i

Stellenangebote

Ab dem 1. April finden Sie

uns in der Leimbachstraße

244 a, 57074 Siegen.

BELL EMPLOYMENT GmbH

Telefon (02 71) 3 13 65- 0

Telefax (02 71) 3 13 65-14

info@si.bell-employment.de

Bahnhofstraße 17 · 57072 Siegen

DIN EN ISO 9001:2000

Reg.-NR. 71 100 F 148

Inh. Stephan Schmenn

Kellergarten 2, 57299 Burbach-Ndf.

✂Motec

Tel. 0 27 36/29 80 50 · Fax 29 87 14

Jeden 1. Sonntag Schautag 14–17 Uhr

www.motec-net.de

Stellenmarkt

Baumarkt


www.schornstein-werkshage.de

Bauschuttannahme, Abbrucharbeiten

+ Baustoffhandel 02762/60513

Nicht nur günstiger ...

Garagentore u. Antriebe

Martin Both, Tel. 0 27 32/2 83 59

Nasse Keller und feuchte Wände

Patent. Verfahren

seit 25 Jahren.

Altenbetreuung- Einkaufs- oder

Haushaltshilfe/Service ges. (bis 16 E/h).

Selbst. u. flexibel. T. 0152/02564364

Werber gesucht die Interessenten

wg. Dachbeschichtung an der Haustür

ansprechen, Termine vereinbaren.

Verdienst 2500 E mtl.

Marder GmbH · 0 22 36 / 9 49 96 90

Benzin - das teuerste Gut?

Durch Werbefolien bis 320,- E mtl.

mgl. dazuverdienen! Tel: 0 22 05/

9 19 87 50, Birkenweg 2, Rösrath

seit

25 Jahren

Außendienstmitarbeiter für Maler- u.

Lackierbetrieb ges. Zuschr.-Nr. 32991

a. d. SWA, 57069 Siegen

Institut "Figurbewusst abnehmen"

sucht Heilpraktikerin zur freien Mitarbeit

an ihrem Wohnort, Zuschriften-Nr.

33001 a.d. SWA, 57069 Siegen

Zum 2. 5. 2008 suchen wir für einen

namhaften Kunden in Kreuztal

1 Mechatroniker (m/w)

für den Bereich Wartung und Instandhaltung

von Maschinen.

02 71 / 48 93 00

Werben

bringt

GEWINN.

Mitarbeiter

für Schnellrestaurant ESPEROS gesucht.

Sieghütter Hauptweg 12 · 57072 Siegen

Mobil 01 79 / 5 13 57 79 · www.esperos.de

Unbefristete sofortige Einstellung für (m/w):

• Rohrschlosser

• Hydrauliker

• ISO-Vorrichter

• Mitarbeiter für die Fettverrohrung

Einsatzort: Hilchenbach

0271/489300

Für unser neues Werk im Industriegebiet Anzhausen

suchen wir mehrere

■ Zusammenbauer

■ Schweißer

■ und UP-Schweißer

für die Herstellung von Druckbehältern.

Wenn möglich mit gültigen Prüfungen in den Verfahren:

E-Hand/111, WIG/141, MIG/MAG/135, UP/121 für die

Werkstoffgruppen W01,W03, W08.

Selbstständiges Arbeiten im Zusammenbau und Schweißen

von Behältern sowie entsprechende Kenntnisse im

Umgang mit Stücklisten sind erwünscht.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Eferest GmbH · Bautenberger Straße 37 · 57234 Wilnsdorf

Telefon/Fax 0 27 39/87 26-0/-60 · Internet: www.eferest.de


Anzeigenannahme (02 71) 59 40 - 3 33

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 | AUTO

Audi

Suche dringend 1 Audi,

auch viele km, reparaturbedürftig,

Tel. 01 72 / 6 82 54 62

Audi A3 1,8 T

Bj. 03/98, 143 kW, Benzin, 194 PS, HU

04/09, 106000 KM, schwarz,

scheckh.-gepfl., Klimaautomatik, Radio/CD,

SV, DZM, eFH, Sportlenkrad,

Sportsitze, ZV, Alu, ABS, Sportfahrwerk,

WFS, 4 WR a. Felg., VB 7500 ¤

Tel.: 02734/60581

Suche von priv. gebr. Busse und PKW,

alle Modelle, mit od. ohne Mängel, Unfall

od. Motorschaden. 0162/2613995

Su. Audi, m. vielen km, auch Unfall- u.

Motorsch., zahle bar. 0172 /675 29 86

Audi A4 Lim., vulkanschw. Perleff., EZ

10/97, 188 Tkm, ATM bei 170 Tkm,

scheckheftgepfl., inkl. Alufelg., WR,

eSD, Radio Choncert, Wurzelholzausst.,

usw., 6490 E. T. 02738/1531

BMW

BMW 525i Lim., 11/01, 82 500 km, Vollausst.,

Autom., Klimaautom., Leder,

DVD-Navi, SSD, Alu, Spurverbr., TCL,

ABS, Sportfahrwerk usw., 14 950 E.

Autohaus Weber & Hoffrichter GmbH,

Tel. 0 27 32 / 27 97-11

BMW M5 zum Wiederaufbau,

VB 4000 E. Tel. 0 27 36 / 61 68

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Caravans

Kaufe Wohnmobile + WW 0 4830/409

Kaufe Wohnmobile,

Tel. 0 22 24 / 9 88 14 70

Dacia

Dacia Kombi, NEU, ab 8.400,- E

Autohaus Löhr, Raiffeisenstraße 1,

57462 Olpe, � 0 27 61/8 28 70

Fiat

Punto Bj. 1998, 60 PS, 97 600 km, VB

2000 E, 02762/7811.

Hyundai

Hyundai Tucson 2,0 CRDI GLS 4 WD

103 kW/140 PS, EU-Neuw., 10 km,

Klimaautom., Radio-CD, Navi, 10 Airbags,

ABS, Teilleder, TCS, NSW, get.

Scheiben, 6-Gang, Alarm, Tempomat,

16" Alu, Reling, EBD, ZV m. Funkfernbed.,

Color, Verbrauch: innerorts 8,9,

außerorts 6,2, kombiniert 7,1, CO2:

187 g/km, ca. 7360 E unter Neupreis:

24 950 E.

Autohaus Weber & Hoffrichter GmbH,

Tel. 0 27 32 / 27 97-11

Hyundai Santa Fe 2,2 CRDI 4 WD

De Luxe, 114 kW/155 PS, EU-Neuw.,

10 km, Vollausst., Autom., Klimaautom.,

7-Sitzer, Leder, elektr. Fahrersitz,

Sitzheizung, Tempomat, Regensensor,

10x Airbag, 18" Alu, EBV, BAS, eSSD,

NSW, met., Partikelfilter, Kompass,

Verbrauch: innerorts 9,4, außerorts

6,0, kombiniert 7,3, CO2: 252 g/km, ca.

9050 E unter Neupreis: 33 950 E.

Autohaus Weber & Hoffrichter GmbH,

Tel. 0 27 32 / 27 97-11

Service-Partner

für alle Service- und Garantie-

Arbeiten an Ihrem Hyundai:

Auwiese 5,

57223 Kreuztal-Kredenbach

Tel. 0 27 32 / 2 79 70, Fax 0 27 32 / 27 97 10

Mercedes

Mercedes C 240

Avantgarde/

neues Modell

Bj. 8/2000, Benzin, 170 PS, 163.000

km, blau , unfallfr., scheckh.-gepfl.,

Klima, Navi, Sitzheizung Vordersitze,

Tempomat, ZV, Alu, ABS, FP 9.500 ¤

Tel.: 01 77/2 87 23 35

Mitsubishi

Mitsubishi Outlander 2,4 Sport, 3/04,

31 500 km, Allrad, ABS, Klimaautom.,

Alu, get. Scheiben, NSW, eSp, eFH,

Servo, Airbags, 16 950 E.

Autohaus Weber & Hoffrichter GmbH,

Tel. 0 27 32 / 27 97-11

Opel

Opel Corsa 1,3 CDTI, 5-türig, 2/07,

13 620 km, Klima, Tempomat, met.,

eSp, eFH, ABS, Airbags, Radio-CD,

Alu, ZV m. Funkfernbed., Servo,

13 450 E.

Autohaus Weber & Hoffrichter GmbH,

Tel. 0 27 32 / 27 97-11

Quad/ATV

Quad Sounking 200, EZ 6/06, 18 km,

VB 2500 E. Tel. 0 27 36 / 61 68

Renault

Twingo 1,2 l, schw.-met., 43 kW,

Faltdach, E-Paket, D 4, 30 Tkm, Bj. 03,

E 5.300,-.

Stephan Scheld, Tel. 02 71 - 66 06 10

scheld-siegen@t-online.de

Smart

Smart Fortwo Pure, 7/05, 26 700 km,

Klima, ZV m. Funkfernbed., ABS, Radio-CD,

ABS, Airbags, met., 7950 E.

Autohaus Weber & Hoffrichter GmbH,

Tel. 0 27 32 / 27 97-11

Subaru

Subaru Justy, 63 kW, Bj. 05/02, 3-türig,

TÜV 06/09, 8.500 km, 6.500 E.

Tel. 0271/316303

Suzuki

Mehrere Vitara 4 WD eingetroffen!!!

Stephan Scheld, Tel. 02 71- 66 06 10,

scheld-siegen@t-online.de

Swift, Bj. 96, Airbag, TÜV/AU neu, günstig

in Steuer u. Vers., 1.0 l, 1800 E.

Stephan Scheld, Tel. 02 71 /66 06 10,

scheld-siegen@t-online.de

Baleno Kombi, E-Paket, AHK, blaumet.,

Inspektion + Zahnriemen neu, 2.900 E.

Stephan Scheld, Tel. 02 71 /66 06 10,

scheld-siegen@t-online.de

Swift 1,0, grünmet., Mod. '97, Servo,

TÜV/AU neu, sehr gepfl., D3, 2.500 E.

Stephan Scheld, 0271-660610,

scheld-siegen@t-online.de

Baleno Stufenheck, dunkelgraumet.,

gepflegt, ATM, TÜV/AU '09, 1.999 E.

Stephan Scheld, Tel. 02 71- 66 06 10,

scheld-siegen@t-online.de

Vitara Cabrio „Elton John“, Alu,

E-Pak., R/CD, 2.0 l Motor, sehr gepfl.

Zust., silb.-met., 6.000 E.

Stephan Scheld, 0271- 660610,

scheld-siegen@t-online.de

Baleno 1,3 GS Sport, m. E-Paket, blaumet.,

Insp./TÜV/AU/ neu, 3-trg., D3

schadstoffarm, Verbrauch 7 l, 2.800 E.

Stephan Scheld, Tel. 02 71 /66 06 10,

scheld-siegen@t-online.de

Swift 1,0, 4-trg., 39 kW, blau, guter Zust.,

2 J. TÜV/AU, 2.200 E. Stephan Scheld,

0271-660610, scheld-siegen@t-online.de

Swift 1,0 Automat., 80 Tkm, rot, TÜV/

AU neu, 1.650 E. Stephan Scheld, Tel.

0271-660610, scheld-siegen@t-online.de

Vitara, geschl. Ausf., dunkelgrün,

50 Tkm, TÜV/AU/Insp. neu, Servo, ZV,

Radio, inkl. MwSt. 10.000 E,

Stephan Scheld, Tel. 02 71 - 66 06 10

scheld-siegen@t-online.de

Baleno Kombi, blaumet., Reling, AHK,

Klima, ABS, E-Paket, D 3, 3.500 E.

Stephan Scheld, Tel. 02 71 /66 06 10,

scheld-siegen@t-online.de

VW

VW Polo Trendline, 5-türig, 2/07, 19 800

km, Klima, eSp, met., Servo, ZV m.

Funkfernbed., ABS, Airbags, eFH, Radio-CD,

11 950 E.

Autohaus Weber & Hoffrichter GmbH,

Tel. 0 27 32 / 27 97-11

Passat Variant 1,8 GL, 66 kW, EZ 10/91,

175 TKM, HU/AU 02/2010, silber, 5-G.,

Dachreling, R/C, Color, ESD, ZV, verstellb.

Außensp., 8-f. bereift, Alu,

Standhzg., sehr gt. Zustand, VB 2150 E,

Tel. 01 70 / 4 50 87 95

Achtung! Suche dringend VW, auch

viele km, reparaturbedürftig, zahle

guten Preis, Tel. 01 72 / 6 82 54 62

Autogas

www.autogas-fachbetrieb.de

Am Autobahnkreuz Olpe-Süd

Tel. 0 27 61 / 9 66 90

Zweiräder

Yamaha Aerox Roller, Bj. 2004, blau, guter

Zustand, 1050 E, Tel. 01 60 / 5 53 12 10

Suche alte Motorräder und Mopeds.

Zustand ist egal, einfach mal anrufen u.

alles anbieten. Tel. 0 26 89 / 15 38

Kfz-Zubehör

Neuer Grundträger für BMW 116 mit

2 Tourenradhalterungen, abschließb.,

wg. Krankh. zu verk. T. 0271/ 39 96 13

Altreifenannahme kostenlos, ab 3 mm,

sonst 1 E. Tel. 0 27 32 / 59 63 34

Kfz-Gebrauchtteile.

Fa. Heuel Recycling. 0 27 39 / 8 97 70

4 So.-Reifen, Michelin 205/65 R15 auf

Stahlf., 80 E, 4 Alufelgen 60 E,

für MB E/T- Mod., Tel. 02 71 / 2 27 28

Top SR a. Alu, Golf 195/50R15,

VB 250 E. Tel. 02 71 - 2 50 19 08

4 SR a. Felge, 1 Jahr, 185/60 R14, Preis

VS, Tel. 0 27 39 / 30 37 00, ab 19 Uhr

Sommerreifen a. Alufelg., 185/60R 1482H

6x14 ET 38, Tel. 01 76 / 20 64 36 55

Autoverleih

9-Sitzer-Busse

Mercedes Benz, für Ferien u. Freizeit

zu Sondertarifen zu vermieten.

Schmitt Autovermietung

Siegen-Seelbach · 02 71 / 3 73 73

Anhänger

Fahrzeugtransportanhänger mit

100 km/h-Zulassung vermietet pro Tag

für 38,- E: Krombacher Anhänger

� 02732/892747

Kfz-Ankauf

Suche Kfz. und Busse aller Fabrikate

mit u. ohne TÜV/KAT/Unfall u. hohe

Km-Leistung, zahle gut u. komme

sofort. T. 02 71/3 18 01 68 o. 3 13 22 42

u. 01 71 / 2 17 24 58 o. 01 70 / 4 11 36 35

Barankauf, alle Fabrikate, viele km,

Unfall egal, 0 27 41 / 97 33 12 o. 01 71/

7209993

Toyota, MB, Audi, BMW, VW, Opel, Busse,

Japaner, Pkw (alle Fabrikate) f. Export

ges., Tel. 02 71 / 3 74 98 45

Suche von privat gebr. Pkw-, LKW-,

Nutz-, Unfall-, und Geländefahrzeuge,

0160/ 4 43 26 59 o. 0 27 73/736 236

Suche Gebrauchtwagen aller Art, Barzahlung,

auch Unfall oder defekt, Tel.

0 27 41 / 2 45 20 od. 01 71 / 8 12 33 84

Barankauf aller Wohnmobile,

Tel. 08 00 / 1 86 00 00 (gebührenfrei)

Su. Mercedes, Toyota, Busse, Geländewagen,

alle Fabrikate, Unfall, v.

km und Zustand egal. Zahle bar.

02 71 / 7 26 03 od. 7 89 38

auch am WE: 01 70 / 7 01 41 64

Deutscher Autohändler su. Pkw, Lkw,

Busse, Unfall, km, Zust. egal. Automobile

Ossenkop, auch am Wochenende,

02 71/3 18 70 80 o. 01 70/9 91 88 52

KFZ für EXPORT gesucht, ab Bj. 91.

Zustand, Unfall egal.

Tel. 02 71 / 3 82 99 83

An- u. Verkauf von Gebrauchtwagen

Thorsten Paul Uttich

Tel. 0 27 32/76 54 59 · Mobil 01 75/147 62 41

www.mobile.de/uttich

Savtekin Reifen-Handel

Import, Export und Entsorgung

Auf der Schemscheid 50 · Siegen

Tel. 02 71 / 3 17 45 04 · Fax 02 71 / 3 19 06 80

www.savtekin-reifen.com

Alt-KFZ

Abholung mit Nachweis

Wir zahlen bis zu

150,- e/pro Kfz

Unfallwagen-Barankauf,

Ersatzteileverkauf

COOS RECYCLING

Tel. 0 27 32 / 59 63 34, Fax 20 48 68

Gebrauchtwagen

reduziert!

Kia Carnival 2,9 CDI

EZ 6/2004, 49.800 km, TÜV: 2 Jahre, 106 kW

(145 PS), Farbe: Beige, Diesel, Klimaanlage,

Garantie, Alu, ABS, ZV, el. FH,

7-Sitzer,

Winterräder E 13.350,-

Opel Omega 2,2 DTI Des. Ed.

EZ 6/2001, 129.000 km, TÜV: 2 Jahre, 88 kW

(120 PS), Farbe: Anthrazit, Diesel, Klimaanl.,

Garantie, Alu, ABS, AHK, Leder, Wegfahrsperre,

Nav.-System, ZV, el. FH, Xenon,

Telefon, CD,

Winterräder E 9.900,-

Peugeot 306 1,8 Saint Tropez

EZ 3/2000, 87.400 km, TÜV: 2 Jahre, 81 kW

(111 PS), Farbe; Anthrazit, Klimaanlage,

Garantie, Alu, ABS, AHK, WFS, ZV, el. FH,

Teilleder, CD-Radio,

Winterräder E 7.850,-

Peugeot 406 Coupé 2,2 Platinum

EZ 9/2002, 16.300 km, TÜV: 2 Jahre, 116

kW (158 PS), Farbe: Silber, Klimaanlage,

Garantie, Alu, ABS, Leder, Wegfahrsperre,

ZV, el. FH, Tempomat, Winterräder, JBL-

Sound, CD-Wechsler, Info-Center,

(Autogasanlage

möglich + 2.800 E) E 15.750,-

Alle Fahrzeuge mit Bild unter

www.jaeppche.de

Ihr Peugeot-Vertragshändler

57299 Burbach · Freier-Grund-Str. 55

Telefon: 0 27 36 / 12 05 o. 18 19

Siegen-Seelbach

Suche Autos aller Art

Egal ob Unfall, km, TÜV, Motorschaden.

Zahle bar.

Tel.: 0271/3747300

Mobil: 0171/2166038

Alt-Kfz-Ankauf!

Verw.-Nachweis + Abholung,

Ersatzteilverkauf, Unfallwagen-Ankauf

Fa. Heuel, 0 27 39 / 8 97 70

ALT-KFZ

Bei Anlieferung mind.

40,- / 80,- / 150,- E

auch Abholung

www.utsch-recycling.de

Siegen

Telefon

02 71 /

31 06 53

Reifen Albrecht

57489 Drolshagen-Hützemert

Hauptstraße 2

Reifenmontage: Tel. 0 27 63 / 9 15 70

Fax 0 27 63 / 91 57 17

http://www.reifen-albrecht.de

E-Mail: info@reifen-albrecht.de

Ein Vergleich

lohnt!

Netphen

auf

2000 m 2

Wilnsdorf

Reifen Höfer GmbH

Am Hochbehälter 12

57586 Weitefeld

Telefon 0 27 43 / 21 90 · Fax 46 68

E-Mail: reifenhoefer@t-online.de

www.reifen-hoefer.de

Wir sind

� Reifenfachbetrieb

� Sofortmontage

� Aluräder

� Achsvermessung

� Mot.-Lkw-AS-Service

� Autoteileshop

Aktionswoche bei Reifen-Berg

vom 25. 03. bis 04. 04. 2008

ständig über

10.000 Reifen

auf Lager

� Kfz-Reparaturen/-Inspektion, HU/AU

� Reifenservice für Leasingfahrzeuge

� Kfz-Meisterbetrieb

� Alles zu günstigen Preisen!

� Finanzierung möglich

Nichts als Sommerreifen – wir haben die Testsieger!!

Bielefelder Straße 118a

57368 Lennestadt

Telefon: 0 27 21 / 6 03 40

Fax:02721/10841

Frühlings erwachen

Performance

Frühlingsangebot

gültig bis 18.04.2008

Leistungssteigerung

mit Oettinger

DPT Mapswitching:

Excellence

195/65 R15 91 V

4 - Zylinder TDI

810,- € nur 749,- €

3.0l 6 - Zylinder TDI

1.540,- € nur 1.399,- €

AVEX-Preis

2.0l 4 - Zylinder TFSI

1.130,- € nur 999,- € 79,90 € 99,90 €

AVEX-Preis

59,90 €

Preis

TZ200 FS

205/55 R16 91W

S1 Evo K107

225/45 R17 94 Y XL

AVEX-Preis

155/70R13 75T 330 nur 26,50

175/65R14 82T Multihawk nur 39,50

195/65R15 91H SP Sport 01 nur 57,50

205/55R16 91V Sportcontact nur 71,00

225/45R17 91W F1 GSD3 nur 90,00

235/45R17 97W Pzero Rosso nur 116,00

Daaden

www.avex-gruppe.de

Komplettrad RH

BE 8,0 x 17“ Schwarz voll poliert

mit Falken FK 452

225/45 R17 94 ZR XL

Vk-Preise je stück, inkl. MwSt. - Reifen, solange Vorrat reicht! Preise zuzüglich Montage. Fragen Sie auch nach unseren anderen Angeboten für Sommerreifen!

AUTOHAUS

W I L N S D O R F

AVEX-Preis

249,00 €

Erndtebrück

Telefon: 0271 / 37 511-3 Telefon: 0 27 38 / 69 30-0 Telefon: 0 27 39 / 8 70 50 Telefon: 0 27 43 / 9 22 90 Telefon: 0 27 53 / 5 94 10

AVEX GmbH · Freudenberger Str. 494 · 57072 Siegen · Tel.: 0271-3751160 · Fax: 0271-3751199 · www.avex-gruppe.de · info@avex-gruppe.de

Nutzfahrzeuge


Fotografie-Ausstellung in Banfe

Wochen-Anzeiger Mittwoch, 2. April 2008 | LOKALES

Zeitplan für Baumaßnahme

Birkelbach. Die K 49 zwischen Birkelbach und Birkefehl ist

nicht schön, insbesondere wenn man über die Schlagloch-Piste

drüberfahren muss. Aber in diesem Jahr soll hier etwas gemacht

werden, das stand schon in der SZ. Inzwischen gibt es aber einen

etwas genaueren Zeitplan. Dabei spielt laut Karl-Josef Fischer

vom Siegener Landesbetrieb „Straßenbau NRW“ eine weitere

Baumaßnahme eine Rolle, nämlich die an der Landesstraße 553.

Beide Straßen würden wechselseitig als Umleitung genutzt, deshalb

könne nicht an beiden gleichzeitig gearbeitet werden. Die

Maßnahme an der L 553 solle jetzt ausgeschrieben, im Sommer

sollten die Arbeiten erledigt werden. Im Anschluss werde die

Baumaßnahme an der K 34 ausgeführt, angepeilt würde hier

Sommer oder Herbst 2008. Foto: JG

„Bitte, recht freundlich!“

Sonderausstellung im Banfer Museum

Banfe. Am Sonntag, 6.

April, heißt es von 14 bis 17

Uhr im Heimatmuseum Banfetal:

„Bitte recht freundlich!“

Dies ist der Titel der

Sonderausstellung zur Geschichte

der Fotografie. Dabei

ist der Bogen von der

Lochkamera bis zur Digitalfotografie

gespannt.

Eine über 100 Jahre alte

Plattenkamera, die von Berufsfotografen

verwendet

wurde, ist der Mittelpunkt

eines nachgebildeten Fotostudios.

Viele weitere alte

Schätzchen wie Kameras und

Fotozubehör sind Teil einer

Vitrinenausstellung. Texte,

Dokumente und Reklame informieren

über den Weg von

der Lochkamera bis zur Digitalkamera.

Durch die Gegenüberstellung

von Fotos aus verschiedenen

Zeitepochen

wird deutlich, wie sich Motive

und die Darstellung glei-

Hans Necker (r.) bestaunte im Rahmen der Radiobörse ausgiebig die Ausstellungsstücke

seiner Kollegen, darunter jenes von Udo von Oepen. Foto: tk

Kein bloßes Austauschen

Radiobörse war erneut ein großer Erfolg

Bad Laasphe. Am Sonntag war

Bad Laasphe wieder einmal

Treffpunkt für Radiofreunde

aus ganz Deutschland. 25

Händler und Sammler boten

im Haus des Gastes und auf

dem Wilhelmsplatz ihre

Schmuckstücke zum Kauf an.

Hans Necker, Leiter des Bad

Laaspher Radiomuseums, zeigte

sich mit dem Verlauf zufrieden,

wenn auch wegen der aus

dem Internet erwachsenen

Konkurrenz nach wie vor ein

leichter Besucherrückgang zu

verzeichnen sei. Offensichtlich

schätzen aber die meisten Radioliebhaber

nach wie vor die

herkömmliche Art der Tauschbörse.

„Dieser Markt hat ganz

andere Aufgaben als das bloße

Austauschen von Radios“, so

SENIOREN

BEWIRTEN

Aue. Der Arbeitskreis zur

Förderung der Dorfgemeinschaft

Aue und der

TSV Aue-Wingeshausen erwarten

über 60-jährige

Bürger aus Aue, Müsse und

Wingeshausen kommenden

Samstag, 5. April, im

Bürgerhaus Aue. Beim gemütlichen

Beisammensein

von 15 bis 18 Uhr ist für

das leibliche Wohl bestens

gesorgt.

Necker im Gespräch mit der

Siegener Zeitung.

Ein Beispiel dafür lieferte

Stefan Bauttler aus Darmstadt.

Er hatte neben weiteren Geräten

ein Radio der Marke Saba

mitgebracht, das er allerdings

nicht zum Verkauf anbot. Er

suchte lediglich einen Experten,

der ihm Informationen

über das Modell, das zwischen

1928 und 1930 produziert wurde,

bieten kann. In der Tat

fand sich unter den Fachleuten

jemand, der umgehend versprach,

dem Hessen umfangreiche

Informationen zuzuschicken.

Solche Geschichten sind

es, die Necker so sehr schätzt,

viel mehr noch als den regen

Tausch und Verkauf, den seine

Kollegen erneut betrieben. Einige

der Händler hatten erstaunliche

Schätzchen mitgebracht.

Hoch im Kurs stand

zum Beispiel ein mit einer

Rahmenantenne ausgestattetes

Modell „U6“ des österreichischen

Herstellers „Ingelen“,

das Anfang der Dreißiger Jahre

produziert wurde. Besitzer dieses

Radios ist der ebenfalls in

Darmstadt lebende Sammler

Steffen Kullmann-Lorenz, der

insgesamt rund 80 Geräte ausstellte.

Ein weiteres wertvolles

Stück in seinem Angebot war

ein Empfänger der Marke Telefunken

aus Bayreuth. Für Staunen

unter den Besuchern sorg-

ten auch die Ausstellungsstücke

des Essener Händlers Udo

von Oepen. Er hatte beispielsweise

ein Schaub Super 229

aufgebaut, das als eines der wenigen

Einbereichssuper gilt

und in Händlerkreisen „spitzkühler“

genannt wird. Daneben

hatte er einen echten

Klassiker, das aufgrund seines

Designs „Schlittschuh“ genannte

Radio der Marke Loewe.

Ein besonderes Ausstellungsstück

seiner Sammlung

war die nach dessen Erfinder

benannte Nipkow-Scheibe.

Dabei handelt es sich um

die Vorlage zu dem von Paul

Nipkow entwickelten „Elektrischen

Teleskops“. Die nächste

Radiobörse im Haus des Gastes

findet am 5. Oktober statt. tk

KURS FÜR

ANFÄNGER

Bad Laasphe. Freie Plätze

meldet der Laaspher

Kneipp-Verein für den

Nordic-Walking- Anfängerkurs.

Dieser startet am

Samstag, 5. April, 14 Uhr.

Stöcke können kostenlos

ausgeliehen werden. Weitere

Informationen gibt es

bei Übungsleiterin Sabine

Christmann unter �

(0 64 65) 45 44.

cher Fotoanlässe im Laufe

der Zeit verändert haben.

Die ältesten der ausgestellten

Fotos stammen aus dem 19.

Jahrhundert. Gezeigt werden

auch Fotos und Postkarten

heimischer Fotoateliers, angefangen

bei den Fotografen

Eschemann und Stephani,

die um 1900 noch auf die

Dörfer zogen und dort Portrait-

und Gruppenaufnahmen

nach Vorankündigung

anfertigten.

Schließlich liegen auch

die Fotosammlungen „Wittgensteiner

Fachwerkhäuser“,

Wittgensteiner Kirchen“

und „Wittgensteiner Wald“

zur Einsichtnahme aus.

Neben dieser Sonderausstellung

sind auch alle anderen

Ausstellungen des Museums

bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Die anschaulich

aufgebauten Sammlungen

zur Vor- und Frühgeschichte,

zum Bergbau, zur Land- und

Forstwirtschaft, zur Schulund

Kinderwelt, Wald und

Natur, Technik, Industrie,

die original eingerichtete

Wohnung mit Ern, Wohnstube,

Schlafzimmer, Küche

und Waschküche, die Schuster-

und Schneiderstube und

der Museumshof mit dem

Schaustollen, der Dorfschmiede,

der Stellmacherei,

der Böttcherei und dem Hüttenraum

geben einen beeindruckenden

Einblick in die

Lebens- und Arbeitswelt des

Wittgensteiner Landes in

früherer Zeit. Auch der über

200 Jahre alte Webstuhl ist

an diesem Tag in Betrieb und

so können sich die Besucher

anschaulich über die alte

Handwerkskunst des Webens

informieren.

Zur gleichen Öffnungszeit

kann auch die Ostdeutsche

Heimatstube besichtigt

werden.

Küchenstudio

der Extra-Klasse

PLANUNGSWOCHEN

auf alle frei geplanten Küchen

50 % – inkl. Lieferung und Montage

Über

100 Jahre

Frühjahrsausstellung

Tag der offenen Tür am 5. + 6. 4. 08

mit Verlosung und Attraktionen!

Wir halten für Sie eine große

Auswahl an Testgeräten bereit.

Forst- und Gartengeräte

Kommunaltraktoren

Vertrieb und technischer Kundendienst!

Bad Berleburg • Ederstraße 56

Telefon 0 27 51-89 26 53

Angst vor dem Borkenkäfer?

57080 EISERFELD · Bühlstraße 14

Telefon (02 71) 3 58 11

0,0 %

Finanzierung

auf Anfrage

im März und April zu

jeder HRX-Rasenmäher-

Erstinspektion und

5 Jahre Garantie

kostenlos.

GUTSCHEIN +++ GUTSCHEIN

über 15 % Rabatt, beim Kauf eines Honda Motorgerätes

im Wert von mindestens 1.000,- €

Waldbauernverband fanden jetzt deutliche Worte

Berghausen. Durchaus kritische

Worte haben jetzt die Generalversammlung

des Waldbauernverbands

Nordrhein-

Westfalen Untergruppe Wittgenstein

in der Fest- und Kulturhalle

Berghausen begleitet.

Rudolf Kalteich, Vorsitzender

der Regionalkommission,

machte von vornherein eines

deutlich: „Wenn wir gegen die

aktuelle Forstpolitik bestehen

wollen, dann müssen wir auch

an einem Strang ziehen. Und

am Besten ist es, wenn dann

auch noch in die richtige

Richtung ziehen.“

Waldemar Kiel betonte

stellvertretend für Rat und

Verwaltung der Stadt Bad

Berleburg, es sei gerade jetzt,

14 Monate nach Kyrill, an der

Zeit, die Waldbauern weiterhin

zu unterstützen, „damit wieder

möglichst schnell ertragreiche

Wälder aufwachsen können.“

Martin Voß, Geschäftsführer

des Waldbauernverbandes,

kam in seinem anschließenden

Jahresbericht auch auf ein anderes

Thema zu sprechen: Die

Wisent-Ansiedlung. Diesbezüglich

vertrete der Waldbauernverband

eine sehr klare Position.

Das Projekt als solches

Droht nach „Emma“ eine mögliche Ausbreitung des Borkenkäfers?

Nasslager haben diesbezüglich jedenfalls

nicht eine solche Relevanz wie nach Kyrill. Foto: vg

sei eben nur so lange zu begrüßen,

wie Waldbauern keinerlei

Schäden entstehen würden.

Heidrun Buß-Schöne, Geschäftsführerin

des Waldbauernverbandes

NRW sprach

schließlich in ihrem Vortrag

zum Thema „Aktuelle Forstpolitik“

mögliche Folgen des

Sturmwurfs durch „Emma“ an.

Es sei wichtig, trotz des derzeit

immer noch sensiblen Holzmarktes“

das Emma-Holz möglichst

schnell aus den Wäldern

zu schaffen. Ansonsten drohe

nämlich die Ausbreitung des

Borkenkäfers, der ebenso wie

der Rüsselkäfer auch Jungpflanzen

gefährlich werden

könne. Der Einsatz von Nasslagern

sei darüber hinaus im Zusammenhang

mit dem Emma-

Der Wittgensteiner CVJM fuhr Ski

Passions-Andachten und Pisten-Abfahrten

Verbier. Anfang der Osterferien

startete mitten in der Nacht

die Skifreizeit des CVJM-

Kreisverbands Wittgenstein:

Das Ziel war Verbier in der

Schweiz. Am Anreisetag wurden

wie in den bisherigen Jahren

alle Koffer sowie die Verpflegung

mit einer Gondelbahn

auf die in 2350 Meter

gelegene Hütte transportiert.

Der darauffolgende Tag

konnte bereits zum Skifahren

genutzt werden – und so erlebten

die 44 Teilnehmer aus

Wittgenstein den ersten Aktionstag

im angrenzenden Skigebiet.

Das Wetter war durchgängig

optimal zum Skifahren:

Sonne pur und ausreichend

Schnee. Jeden Tag wurde die

gesamte Gruppe in kleinere

Teams aufgeteilt, die je nach

Können in unterschiedlicher

Schnelligkeit über den Schnee

fegten. Nicht fehlen durfte

eine Gondelfahrt auf den größten

Berg des Skigebiets, den

3330 Meter hohen Mont-Fort.

Die Aussicht war beeindruckend

und einige Teilnehmer

trauten sich auch auf die Piste

zur Abfahrt ins Tal. In Impulsen

und Bibelarbeiten wurden

Fragen zur Bibel und zum

Glauben beantwortet. Vorm

Frühstück erlebte die Gruppe

die Passions-Geschichte aus

anderen Blickwinkeln. Etwas

traurig machte sich die Gruppe

P

Beratung und kein Verkauf

Außerhalb der gesetzlichen

Öffnungszeiten, keine

Holz weniger relevant als bei

Kyrill. Oberforstrat Klaus

Münker vom Regionalforstamt

Wittgenstein gab einen Überblick

über Fördermöglichkeiten

nach Kyrill.

Manfred Schloßmacher

von der Landwirtschaftlichen

Buchstelle hatte Tipps zur steuerrechtlichen

Fragen bei der

Sturmholzbewältigung parat,

und Diethard Altrogge vom

Forstamt Siegen-Hilchenbach

schloss sich ebenfalls mit

einem Vortrag zu aktuellen

Fragen der Forstwirtschaft an.

Die Vorstandswahlen

brachten folgende Ergebnisse:

Vorsitzender Heinrich Dörnbach

wurde einstimmig im bestätigt.

Heinz Limper wurde als

zweiter Vorsitzender wiedergewählt.

Karl-Heinz Grenz, Helmut

Schmidt, Ernst-Otto

Meinecke, Martin Kroh, Bernd

Henk und Oliver Beitzel bilden

nun den Beirat. Heinrich

Böhl, Heinrich Sonneborn und

Hermann Dörnbach legten ihr

Amt als Beirats-Mitglied nieder.

Als Delegierte der Untergruppe

Wittgenstein wurden

Heinrich Dörnbach und Johannes

Röhl wiedergewählt. vg

am Ostersamstag wieder in die

Heimat auf, denn am Vortag

und in der Nacht war gut ein

Meter Neuschnee gefallen.

„Es war eine tolle Zeit und

eine dufte Truppe“, zog Freizeitleiter

Christian Gerhardt

das abschließende Fazit.

Der CVJM-Kreisverband fuhr wieder in den Osterferien zu einer Ski-Freizeit.


NEUERÖFFNUNG 6. April 2008

mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr

HAUSTÜREN FENSTER

Nach 6 Jahren auf dem Rosterberg und 5 Jahren in Seelbach schlagen wir nun ein weiteres Kapitel mit dem Einzug

in unsere neuen Ausstellungsräume im ehemaligen „Möbelhaus Willi Bald“ (gegenüber Polizei Siegen) auf.

Hier werden wir nunmehr auf über 400 m 2 Ausstellungsfläche alle Facetten des Themas „Fenster und Türen“ aufzeigen.

Die Themen Einbruchschutz und Wärmedämmung werden Schwerpunkte in unserer neuen Ausstellung

sein. Besuchen Sie auch unser neues „Innentüren-Studio”. Gerne stellen wir Ihnen auch die neuesten Trends im

Haustürbereich vor (u. a. Haustüren in Holz-/Alukombination).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

VEKA-Kunststoffhaustüre

in weiß, stahlverstärkt, inkl. 3-fach-

Verriegelung, Stoßgriff Edelstahl,

mit hochwertiger Füllung „Highlight”,

Türe auf Maß gefertigt, max. 1150 x

2165 mm, nach innen öffnend

Unsere Eröffnungsangebote

nur E 1.679,-

SCHÜCO-

Aluminiumhaustüre „Royal”

in weiß mit Alufüllung „Hameln”, mit

aufwendiger Bleiverglasung und

Facetten, Stangengriff Edelstahl, 3-fach

Verriegelung, auf Maß gefertigt, max.

1150 x 2165 mm, nach innen öffnend

nur E 2.698,-

Hochwertiger

Edelstahl-Briefkasten

mit Zeitungsfach

Besser gleich zum Fachmann vor Ort!

nur E 69,-

INNENTÜREN ROLLÄDEN

Büro + Ausstellung: Weidenauer Straße 232–234 · 57076 Siegen

Fon: 02 71 / 3 03 05 31 · Fax: 02 71 / 3 03 05 32 · www.voss-bauelemente.com · Parken hinter dem Möbelhaus

*Sonderposten, Ausstellungsstücke mit kleinen Fehlern – solange der Vorrat reicht.

Weidenauer Straße 228 - 57076 Siegen-Weidenau

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.30 bis 18.30 Uhr, Sa. 9.30 bis 14.30 Uhr

*Massiver Eiche-Stuhl

dunkel gebeitzt nur 89,-

Sonntag verkaufsoffen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine