Antibiotika-haltige Knochenzemente: In vitro Untersuchungen der ...

geb.uni.giessen.de

Antibiotika-haltige Knochenzemente: In vitro Untersuchungen der ...

Diskussion 83

keine grün gefärbten (vitalen) Bakterien, das heißt, daß nur wenige Bakterien anhafteten und

diese tot waren.

Hieraus kann man schließen, daß auf der Oberfläche Antibiotika-haltiger Zemente in der

Regel tote und nur vereinzelt lebensfähige Bakterien anzutreffen sind. Das zeigt unmittelbar,

daß replikationsfähige Bakterien auf der Oberfläche Antibiotika-haltiger Zemente kaum

überleben können.

5.2.2.4 Rasterelektronenmikroskopie

Die qualitativ orientierend durchgeführten rasterelektronenmikroskopischen Untersuchungen

zeigten auf den Oberflächen Antibiotika-freier Zemente reichlich Bakterien, zum Teil mit

Teilungsfiguren, und die Ausbildung eines Biofilms. Diese Befunde entsprechen Resultaten

der Untersuchungen von DRAENERT et al. (1983). Dagegen fanden sich auf den

Oberflächen Antibiotika-haltiger Zemente nur vereinzelt liegende Bakterien, die aber auch

einen Biofilm gebildet hatten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine