ATM Fund 2017 LP - Fondsvermittlung24.de

pdf.fondsvermittlung24.de

ATM Fund 2017 LP - Fondsvermittlung24.de

Gliederung

1. Investment im Überblick

2. Historie & Markt der ATM

3. ATM Fund 2017 LP

4. Beteiligte Partner

5. Prognosen

6. Wesentliche Risiken

7. Highlights

8. Frühzeichner-Bonus

9. Ihre Ansprechpartner bei DEWILA

ATM Fund 2017 LP 2


Bargeld: Gewinner in der Krise

+ Seit dem Desaster um die US-Bank Lehman Brothers haben

Deutsche ihren Bargeldvorrat im 4. Q. 2008 verdreifacht (16,7 Mrd. Euro)

+ Die bereits hohe Sparquote kletterte im Q4 auf 11,8%

+ Motto „Nur Bares ist Wahres“ gewinnt wieder an Bedeutung

+ Banken und Kreditkartenunternehmen werden restriktiver bei der

Vergabe von Kreditkarten.

Ähnlich „Menschliches“ u.a. auch in den USA zu beobachten

ATM Fund 2017 LP 3


Investment im Überblick

ATM Fund 2017 LP / Überblick 4


Investment im Überblick

+ Investment in US-Geldausgabeautomaten („Automated Teller Machines“)

+ In den USA seit langem erfolgreiche Anlageform, genutzt von

Hedge Fonds, Family Offices, wohlhabenden Privatinvestoren

+ Investment mit stabilen, verlässlichen Renditen

+ DEWILA Privatinvest hat als erster und einziger Initiator die Anlage nach

Deutschland geholt

Exklusives Konzept mit langjährigen, erfahrenen Partnern in den USA

ATM Fund 2017 LP / Überblick 5


Investment im Überblick

+ Bereits 5. Platzierung von ATM-Investments in Deutschland

+ Vorgängerfonds laufen besser als prognostiziert

+ Prognostizierte Rendite: 8,04 nach IRR (inkl. 3% Agio)

+ Keine Abgeltungssteuer. Direktinvestment in den USA mit weitgehend

steuerfreien Ausschüttungen, Besteuerung in den USA

+ Für viele Anleger durch Freibeträge niedrige bis keine Einkommensteuer

Kaum Korrelation zu den Kapitalmärkten

ATM Fund 2017 LP / Überblick 6


Historie & Markt

ATM Fund 2017 LP / Historie & Markt 7


Historie der ATM

+ 1939: Erste nicht-elektronische Geldausgabemaschine,

City Bank of New York

+ 1967: erste elektronische Maschine, Barclays Bank, London

+ 1968: Entwicklung erste netzwerkgestützte ATM Maschine in

Texas, die die Maschine mit der Bank verbindet und die Legitimation

prüfen kann.

Geburtsstunde heutiger ATM Maschinen vor mehr als 40 Jahren

ATM Fund 2017 LP / Historie & Markt 8


Markt der Automaten in den USA

+ ca. 400.000 Maschinen in den USA im Betrieb, ca. 200.000 werden

von Nichtbanken betrieben

+ über 150 Millionen Einwohner besitzen ATM Karten

+ Ausgabevolumen pro Monat ca. USD 33 Milliarden

+ Abwicklung über 65% aller Banktransaktionen an ATM,

durchschn. Betrag pro Abhebung 67 USD (in D 200 USD)

Im Gegensatz zu Deutschland wird in den USA eine große Zahl

an ATM nicht von Banken betrieben.

ATM Fund 2017 LP / Historie & Markt 9


Markt der Automaten in den USA

Private Ladenbesitzer stellen die Geräte auf in

+ Ladenlokalen

+ Flughäfen

+ Tankstellen

+ Hotellobbys

+ Malls

+ großen Restaurants

Priorität für Standorte in den USA: gute Erreichbarkeit

ATM Fund 2017 LP / Historie & Markt 10


Unterschiede zu Europa

+ Keine Banklizenz für den Betrieb von ATM notwendig: Mehrheit der

Automaten gehört unabhängigen Betreibern

+ Keine „Flächenbanken“, keine starke Bindung der Bürger an ihre Bank

+ Bankunabhängige Standorte, z.B. Malls, Restaurants, Läden

+ Keine kostenlosen Abhebungen üblich

+ Transaktionsgebühren von durchschnittl. 2 Dollar

Verkehrsgünstige ATM am Point of Sale (POS) werden genutzt

ATM Fund 2017 LP / Historie & Markt 11


Rechtliches Umfeld

+ Betrieb der ATM wird von Bankenaufsichtsbehörde kontrolliert

+ Erwerb der Maschinen nur von US-Bürgern / -Firmen möglich

+ ISO prüft Qualifikation des Betreibers

+ ISO unterliegt bank- und finanzrechtlicher Aufsicht („Bank Privacy Act“)

+ Zusätzliche Überwachung durch „Home Land Security“.

ATM Fund 2017 LP / Historie & Markt 12


Service & Wartung

durch Independent Service Provider (ISO)

+ ISO lizenziert bzw. von Bank gesponsert und staatlich kontrolliert

+ Unterhält unterschiedliche Netzwerkverbindungen zu den einzelnen

Anbietern der Geld- und Kreditkarten

+ Gewährleistet: laufende Wartung und Instandhaltung, Online

Überwachung und Bargeldversorgung der ATM-Maschinen

+ Vermittelt den Zugang zu Versicherungen für die ATM, mit denen

Rahmenverträge abgeschlossen werden

ATM Fund 2017 LP / Historie & Markt 13


So werden die ATM genutzt

+ Der typische ATM-Kunde gibt 20% bis 25% mehr in einem Geschäft aus

als ein bargeldloser Käufer mit seiner Kreditkarte

+ 40% der ATM-Kunden nutzen den Service 10x im Monat

+ Der typische ATM-Kunde nutzt den Automaten durchsch. 7,4 mal / Monat

+ Durchschnittlich werden rund 67 Dollar abgehoben

+ Der populärste Tag für die Nutzung ist der Freitag

+ Die Hälfte der erwachsenen Amerikaner nutzt die Automaten regelmäßig.

+ 60 Prozent aller mit Einkommen über 40.000 Dollar / Jahr nutzen ATM

Quelle: AmericaOne

ATM Fund 2017 LP / Historie & Markt 14


Die Beteiligung am ATM 2017 LP

ATM Fund 2017 LP / Die Beteiligung 15


Das Investment im Überblick

+ Beteiligung als Gesellschafter an Limited Partnership vergleichbar

mit deutschem Kommanditisten

+ Kapitalanlage in ein Portfolio von rund 300 in den USA aufgestellten ATM

+ Angestrebtes Fondskapital: 10 Millionen USD

+ ab Zeichnungssumme von 1,5 Millionen USD: sofortiger

Investitionsbeginn in ATM

ATM Fund 2017 LP / Die Beteiligung 16


Das Investment im Überblick

+ Mindestzeichnung: USD 20.000

+ Zeichnungsschluss: 31. Dezember 2009

+ Laufzeit: Ende 2017, Verkauf der Automaten am Ende der Laufzeit

+ Anleger erhalten zweimal im Jahr Ausschüttungen

+ Kapitalanlage unterliegt der US-amerikanischen Besteuerung

Prognostizierte Rendite nach IRR 8,04% (inkl. Agio 3%)

ATM Fund 2017 LP / Die Beteiligung 17


Investitionskriterien

+ ATM muss mindestens ein volles Jahr im Betrieb sein,

Mindestertragsstärke muss nachgewiesen werden

+ ATM in technisch einwandfreien Zustand, von renommiertem Hersteller

+ Restlaufzeit des Nutzungsvertrages: mindestens 4 Jahre zzgl.

Verlängerungsoption um 4 Jahre

+ Fester Standort der ATM; an moralisch unbedenklichen Standorten

ATM Fund 2017 LP / Die Beteiligung 18


Investitionskriterien

+ ATM muss an alle wesentlichen Zahlungssysteme angeschlossen sein

+ Bargeldversorgung muss sichergestellt sein

+ Vertrag mit einem Service-Provider muss vorliegen

+ Versicherungsverträge zur Deckung technischer Risiken muss

abgeschlossen sein

ATM Fund 2017 LP / Die Beteiligung 19


ATM vor dem Kauf

Ladenbesitzer

+ stellt ATM auf und

übernimmt sogar

evtl. Versorgung mit

Bargeld

+ erhält Transaktionsgebühr

+ trägt Kosten für

Wartung,

Versicherung,

Instandhaltung und

Datenservice

ISO

+ Wartung

+ Management

+ Service

+ Abrechnung

ATM Fund 2017 LP / Die Beteiligung 20


ATM nach dem Kauf

Ladenbesitzer

+ erhält Standortnutzungsgebühr

+ übernimmt evtl.

Bargeldversorgung

ATM Fund 2017 LP

ISO

+ Wartung

+ Management

+ Service

+ Abrechnung

+ wird Eigentümer der ATM

+ erhält Transaktionsgebühr

+ zahlt Standortnutzungsgebühr an Ladenbesitzer

+ trägt Kosten für Wartung, Versicherung, Instandhaltung und

Datenservice

ATM Fund 2017 LP / Die Beteiligung 21


Laufende Einnahmen

2,00 USD durchsch. Transaktionsgebühr pro Abhebung

+ 0,28 USD sonstige Erlöse

- 1,28 USD Kosten für Wartung und Miete

= 1,00 USD Gewinn für den Fonds pro Transaktion

ATM Fund 2017 LP / Die Beteiligung 22


Sonstige Erlöse

Weitere mögliche Ertragsquellen sind

+ ATM Maschinen als Werbefläche: Anpassung der Optik durch

Spezialfolie an Design des Ladens

+ Aufladen des Mobiltelefons

+ Ausgabe von Telefonkarten

+ Ausgabe von Briefmarken

ATM Fund 2017 LP / Die Beteiligung 23


Beteiligte Partner

ATM Fund 2017 LP / Beteiligte Partner 24


Beteiligte Partner

Emittent ATM Fund 2017 LP

Gründungsgesellschafter ZAE Holding Inc., pers. haftend. Gesellschafter

Fondsgeschäftsführung ATM Operating Inc.

Geschäftsführung: Dr. Wolfram Willburger

Geschäftsführung: Stefan A. Hofer

Initiator DEWILA Privatinvest Aktiengesellschaft

Treuhänder Rödl & Richter GmbH, Berlin

ATM Fund 2017 LP / Beteiligte Partner 25


ATM Fund 2017 LP / Beteiligte Partner 26


Handelnde in den USA

Stefan Hofer

+ CEO der ATM Operating Inc.

+ MBA International Business

+ Financial Consultant, Merrill Lynch

+ Senior Investment Advisor - Institutional Clients, HypoVereinsbank

+ Manager der KMA Operating, Inc. / Interlife America Inc.

+ Verwaltet unter anderem eine Vielzahl geschlossener US-LV-Fonds aus

Deutschland

ATM Fund 2017 LP / Beteiligte Partner 27


Handelnde in den USA

Dr. Wolfram Willburger

+ Aufsichtsratsmitglied und zugleich Geschäftsführer (President) der

ZAE Holding Inc.

+ Gesellschafter der A.G.I. GmbH, Alzenau

+ Zuvor: Partner einer US-amerikanischen Rechtsanwaltskanzlei

in Frankfurt

+ Rechtsanwalt bei PricewaterhouseCoopers

+ Syndikus für das Investment Banking einer der führenden

deutschen Banken.

Spezialisierung: Fondsentwicklung und internationales Vertragsrecht

ATM Fund 2017 LP / Beteiligte Partner 28


Der Initiator DEWILA

Sitz der Gesellschaft 63755 Alzenau

Siemensstraße 88

Vorstand Wolfram Lange

Aufsichtsrat Dr. Udo Delp

Friedhold E. Andreas

Dr. Wolfram Willburger

Das Management erhält erst am Fondsende eine Erfolgsbeteiligung,

wenn die Anleger ihr Anlageziel vollständig erreicht haben.

ATM Fund 2017 LP / Beteiligte Partner 29


Die Prognosen

ATM Fund 2017 LP / Prognoseerwartung 30


Prognoseerwartung

Im Vorfeld des Fonds: Mehrjährige Untersuchung zahlreicher ATM

Maschinen, die bereits seit Jahren bestehen, im Hinblick auf ihre

Ertragsstärke und vor allem der Nachhaltigkeit der Erträge.

Ergebnis: Erträge, die von einer ATM Maschine im Laufe eines Jahres

erzielt wurden, wurden auch in den Folgejahren in etwa gleichem Umfang

erzielt.

Der Verlauf eines Jahres in der Vergangenheit erlaubt hinreichend

verlässliche Rückschlüsse auf künftige Erträge der ATM Maschine

ATM Fund 2017 LP / Prognoseerwartung 31


ATM Fund 2017 LP / Prognoseerwartung 32


Wesentliche Risiken

ATM Fund 2017 LP / Risiken 33


Wesentliche Risiken im Überblick

+ Beschaffungsrisiko

+ Spezifische Risiken bei ATM:

- Änderung der Einnahmen- und Kostenstruktur

- Nichteinhaltung der Nutzungsverträge

+ Änderungen der Nutzungsfrequenz

+ Währungsrisiko

+ Fungibilität, Laufzeitrisiko

ATM Fund 2017 LP / Risiken 34


Beschaffungsrisiko

+ die Verkäufer der ATM Maschinen sind seit vielen Jahren im Markt tätig

und genießen eine ausgezeichnete Reputation

+ DEWILA ist seit zwei Jahren im Markt tätig und legt das inzwischen

5. Investitionsprogramm auf / Vorgänger sind inzwischen voll eingedeckt

+ Die Maschinen des Vorgängerfonds „ATM Fund 2016 LP“ wurden besser

eingekauft als prognostiziert

+ Hohes Angebot: Derzeit viele Verkäufer von ATM, die Liquidität

brauchen; Verkaufsdruck = attraktive Kaufpreise für den Fonds.

Beschaffungsrisiko somit erheblich reduziert

ATM Fund 2017 LP / Risiken 35


Änderung Einnahmen- / Kostenstruktur

+ Standortnutzungsverträge transaktionsabhäng. & über Laufzeit gesichert

+ Serviceverträge mit dem ISO sind umsatzabhängig

+ Möglicher Mehrertrag durch die Erhöhung der Transaktionspauschale ist

in der Kalkulation nicht mit eingerechnet

+ Zusatzerträge (Briefmarken / Telefonkarten / Laden-Werbung) können

perspektivisch noch weiter steigen

+ Finanzkrise führt zu mehr Bargeld-Abhebungen

Alle wesentlichen Ertrags- und Kostenbestandteile sind

umsatzabhängig, derzeit positive Entwicklung

ATM Fund 2017 LP / Risiken 36


Nichteinhaltung Nutzungsverträge

+ Nichteinhaltung durch Konkurs der Standorteigentümers

+ Nichteinhaltung durch Standortverlagerung (möglich, aber unwahrsch.)

dann 2 Möglichkeiten:

- ATM kann an neuem Standort wieder aufgestellt werden

- Finanzielle Entschädigung

Lösung: Diversifikation Standorte / Branchen

Über 300 ATM Maschinen = Risikominimierung

ATM Fund 2017 LP / Risiken 37


Änderung Nutzungsfrequenz

+ ATM zeichnen sich historisch durch stabile Nutzungsfrequenz aus

+ Ertragsnachweis der Standorte muss mind. für ein Jahr vorliegen, und

zwar das Jahr vor dem Ankauf der ATM (vgl. Investitionskriterien)

Einzelrisiko einer ATM wird durch Diversifikation und Größe des

Portfolios minimiert

ATM Fund 2017 LP / Risiken 38


Selbst bei noch weiter fallendem Dollar wird eine gute Rendite erzielt.

ATM Fund 2017 LP / Risiken 39


Fungibilität und Laufzeitrisiko

+ Fungibilität: Vorzeitige Veräußerung ist über den Beteiligungs-Zweitmarkt

möglich, kann aber nicht garantiert werden.

+ Laufzeit: geplant sind 8 Jahre, damit ist das Kapital kürzer festgelegt als

bei vielen geschlossenen Beteiligungen.

+ Selbst wenn am Ende der Fondslaufzeit kein Restverkaufserlös durch

ATM-Verkauf erzielt werden kann, würden die Anleger ab diesem

Zeitpunkt weiterhin hohe laufende Gewinne erzielen.

Ist das prospektierte Anlageziel erreicht, scheiden Investoren am

Laufzeitende aus dem Fonds aus – Endverwertungsrisiko ist minimiert

ATM Fund 2017 LP / Risiken 40


Fungibilität und Laufzeitrisiko

Hohe Ausschüttungen von fast 11% p.a.: Eingezahltes Kapital wird bis

zum Ende der geplanten Fondslaufzeit auch ohne Liquidationserlös

fast vollständig an die Anleger zurückgezahlt.

ATM Fund 2017 LP / Risiken 41


ATM Fund 2017 LP / Risiken 42


Die Highlights


Die Vorteile auf einen Blick

+ Kurze Kapitalbindung durch Laufzeit von nur 8 Jahren

+ Halbjährliche Ausschüttungen in Höhe von 10,54% p.a. ab 2010 bis 2016

und 81,40% (inkl. Kapitalrückzahlung) in 2017

+ Keine Abgeltungssteuer

+ Stabile, attraktive Erträge

+ Sicherheit durch ein gut diversifiziertes Portfolio mit 300 Maschinen

+ Zusätzliche Renditemöglichkeit über Dollar

ATM Fund 2017 LP / Highlights 44


Die Vorteile auf einen Blick

+ Strenge Markt-Regulierung durch mehrere staatliche Stellen

+ Hohe Transparenz – laufende Information der Investoren

+ Niedrige laufende Kosten

+ Vergünstigungen für Frühzeichner

+ aktives Portfoliomanagement während der Laufzeit

+ Innovativer, erfahrener Initiator mit erfolgreichem Vorgängerfonds

ATM Fund 2017 LP / Highlights 45


Chancen in der Finanzkrise

+ Kaum Korrelation zu klassischen Anlagemärkten wie

Immobilien-, Aktien- und Renten.

+ Bankenkrise: In den USA werden Kreditkarten eingezogen und

weniger ausgegeben; mehr Bargeld ist im Umlauf.

+ Vertrauenskrise gegenüber US-Banken: Abhebungen von

Bargeld steigen. Das führt zu höheren Umsätzen an Geldautomaten.

Finanzkrise = Weniger Kreditkarten = Rückbesinnung auf Bargeld

= Gewinn für die Beteiligung

ATM Fund 2017 LP / Chancen in der Krise 46


Früh zeichnen zahlt sich aus!

ATM Fund 2017 LP / Frühzeichnerbonus 47


ATM Fund 2017 LP / Frühzeichnerbonus 48


Ihre Ansprechpartner bei DEWILA

ATM Fund 2017 LP / Kontakt 49


Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Wolfram Lange Vertrieb

Hermann Hackmann Kundenbetreuung

DEWILA Privatinvest

Aktiengesellschaft

Siemensstraße 88

63755 Alzenau

Tel.: +49 (0) 60 23 - 500 696 Mail: info@dewila.de

Fax: +49 (0) 60 23 - 500 699 Internet: www.dewila.de

ATM Fund 2017 LP / Kontakt 50

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine