Zeitschrift für romanische Philologie

scans.library.utoronto.ca

Zeitschrift für romanische Philologie

254 BESPRECHUNGEN. H. R. LANG,

1868, das letzte 1871 ausgegeben wurde, die beiden Hefte (2 und 3) mit den

Abhandlungen P. M.'s aber nur vermutungsweise in die Zwischenzeit gesetzt

werden können. Nach P. M.'s Mitteilung sind nun die kalkulierten Jahre

nicht ganz zutreffend, aber wer konnte sie, den ersten Band der Memoires

in der Hand, zuverlässig angeben? Eine weitere petite erreur ist die Schreibung

des Namens des Herausgebers des Baudouin de Sebourg (der sich in der Aus-

gabe selbst nicht nennt): Bocca ist in Boca zu verbessern. Ich erfuhr

aber den Namen dieses Herausgebers durch den Herausgeber des Bastart de

Bouillon, A. Scheler (s. Einl. S. VIII. XI), und durch P. Paris in der Htst.

litt, de la France XXV, 593, die ihn, ebenso wie Godefroj-, Dict. de Vanc.

lang. fr. z. B. III, 567; IV, 84 etc., stets Bocca schreiben. Freilich, hätte ich

Verdacht gegen das so vielfach bezeugte cc hegen können, und wäre ich der

Notiz bei P. Paris zu dem Namen Bocca „eleve de PEcole des chartes" nach-

gegangen, und hätte ich dann die Bibl. de VEc. des eh. III, 2, 197 vom Jahre

1841 und Bd. XLI, 533 nachgeschlagen, — so hätte ich Boca finden können!

In der Tat eine — schwer zu vermeidende, und darum vielleicht verzeihliche

petite erreur. P. M. hat noch den Druckfehler Bourcicz statt Bourciez er-

kannt und belehrt in dankenswerter Weise, dafs die Grands dcrivains de la

France nicht im Zusammenhang mit dem Institut stehen. G. G.

Revista lusitana. Bd. III—IV (1895—1896).

Bd. III.

Nr. I. Cecilia Schmidt Brancö, Contos populäres portugueses.

Enthält den Text von vier der mündlichen Überlieferung entnommenen Märchen,

ohne Angabe des Fundortes oder etwaiger Parallelen. — J. Leite de Vasconcellos,

Curso de lingua portuguesa archaica. Li^äo inaugural, Abdruck

einer zum Teil schon anderwärts veröffentlichten Vorlesung, die sich mit den

einleitenden Fragen des Gegenstandes beschäftigt. — P. d'Azevedo, Ciganos

portugueses dos fins do sec. XVI. Veröffentlicht aus dem Kgl. Archiv des

Torre do Tombo in Lissabon, gesetzliche Erlasse inbetreff der Zigeuner. —

J. Leite de Vasconcellos, Dialectos trasmontanos. Fortsetzung der im

zweiten Bd. begonnenen Darstellung der Mundarten von Tras-os-Montes. —

A. Alfredo Alves, Algumas tradi^ües populäres. — Miscellanea, ent-

haltend Beiträge von Lang zum Dialekte der Azoren, von F. Ferraz de

Macedo über die Töpferkunst Portugals, von C. M. de Vasconcellos über

die Stellung des Adjektivs im Portugiesischen, und von P. d'Azevedo zur

Volkskunde. — Bibliographia. Besprechung von Radermachers Lautlehre

zweier altport. Heiligenleben (Bonn 1889) durch A. R. Gon9alves

V i a n n a.

Nr. 2. F. M. Esteves Pereira, Visäo de Tundalo. Ausgabe einer

altport. Version dieser Legende nach der Hs. 244 (15. Jh.) der National-

bibliothek zu Lissabon, mit dem Versprechen, eine zweite in Hs. 266 im

Lissaboner Nationalarchiv enthaltene Version, später bekannt zu machen. —

P. d'Azevedo, Ciganos portugueses. Fortsetzung des früheren Beitrags. —

C. M. de Vasconcellos, Fragmentes etymologicos. Zweiundachtzig lehr-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine