Zeitschrift für romanische Philologie

scans.library.utoronto.ca

Zeitschrift für romanische Philologie

KAT. BRIEF UND BEILAGE D. ARBOREA-SAMMLUNG IN CAGLIARI. 445

Personale: Bat. mi für tonl. nie, \ , ,^

^- ^^en II, 4.

Neutr. lo für ho. \

Die Bezeichnung des genitiv. Verhältnisses durch

'inde'' vernachlässigt in dem Satze: kva\7t\ htm

transwnpt.

Possessivum: mo7i, son statt 7neii, seu, s. oben II, 5 und Anm. i.

Gebrauch der Präpositionen.

a raho de statt per raho de; vgl. ital. a cagione di.

a ma fe statt per via fe.

a poder de son engenj statt per poder de son engenj.

a memoria statt de 77iemorta; vgl. die ital. Übers, a memoria.

que hoy vous tramet ab (statt per) lo mon fil.

ab (statt en) ma companya.

honi eniendent („Kenner") de les coses aniichcs: Kaum altkatalanisch,

besser wohl entweder Jioni enteneni les coses anliches oder

hom enles de les coses a.

denani de Maronj statt denanl M.; vgl. it innanzi di, span. de-

lanie de — contra dels Saracefis, besser contra los S.\ vgl it. contro di.

partir se.

Reflexivuin.

partir „abreisen": E Maronj es partit, altkat. gewöhnlich refl.

Infinitiv.

desitjavats de traure copia: altkat. regierte desitgar in der Regel

den reinen Infinitiv.

per a 4 mal mit unmittelbar folgendem Infinitiv: per a veure

aquel magnifich sepulcre, per a pendre lengua, per a placar aquella

divinitat, per a morir en sen de sa muller. Dazu ist zu bemerken,

dafs im Altkat. noch überwiegend einfaches per steht und die Verbindung

per a meist nur dann angewandt wird, wenn der Infinitiv

ein Akkusativobjekt regiert, in welchem Falle dann die beiden

Präpositionen in der Regel durch eben jenes Akkusativobjekt von

einander getrennt werden: der erste der oben zitierten Sätze würde

also altkatalanisch besser lauten per veure aquel magnifich sepulcre

oder aber per aquel magnifich sepulcre aveure. Vgl. z. B. anaren per

pendre llengua neben e hach dos lenys armais que irames per llengua a

pendre bei Ramon Muntaner ed. Lanz S. 167; per vosallres aprouar in

Geytesi de Scriptura S. 8l.^

eren per dexar == „sie waren im Begriff zu verlassen": Wendung

des ital. und auch des span.-port. Gebietes, kaum sonst wo im

^ Ebenso im Provenz. und Altfrz., s. Diez, Gramm. III, S. 243.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine