Zeitschrift für romanische Philologie

scans.library.utoronto.ca

Zeitschrift für romanische Philologie

Sachregister.

Afonso Sanchez (Don), wechselt

eine Tenzone mit Vasco Martinz de

Resende 697— 699.

Albanesisch, Aussprache von k, c,

ch, ki im Skutarinischen 632 f.

Antonio de Solis y Rivadeneyra

(Don), D. E. Martell. The dramas

of Don A. de S. y R. (Recens.-

Bemerkungen über ,,Gitanil!a de

Madrid" und die Bearbeitungen der

Preziosanovelle des Cervantes) 628.

Antonio de Prado, spanischer

Schauspieler 364.

Armenisch, Armenisches im Daurel

e Beton 413—417.

Arthur et Gerlagon, lateinische

Version der Werwolfsage40f. Anm 2.

Aye d'Avignon, historische Figuren

in A. d'A. 242.

B a s k i s c h , cÄ-Elemente in Deminutivbildungen

232. Ibero- romanisches

und Romano-baskisches 552—565.

Suffix -eria, -eri 564.

Bledhericus, Gewährsmann für

Episoden der Fortsetzung von Crestiens

Graaldichtung 248.

Cervantes, Docitmentos Cervantinos

hastä ahora ineditos ed. Perez

Pastor (Recens.) 365—375.

Chancun de Willame 641— 682.

(Komposition der Chanson. Refrainzeilen.

Sage und Geschichte.)

Chanson de geste, Vivien und der

Graf Vivianus. Zur Chancun de

Willame 641—682. üArchant in

Coven. Vivien und Aliscamp, Larchamp

in Chane, de Will. 653—659.

Graf Wilhelm und Vivien 660— 666.

Historische Zeugnisse über Vivianus

666— 675. Entwickelung der Geste

de Vivien 675— 81. Die Vivien

u. Rolandsage 681 f. — W. Cloetta

Grandor von Brie und Guillaume

von Bapaume (Recens.) 744— 750

(Annahme eines „Vivianzyklus" von

Epen mit dem Kurzvers neben dem

„Wilhelmzyklus" ohne Kurzvers

745 f. der Nachlafs Grandors 746

— 749 (Wilhelm- und Vivienzyklus)

die tiradenschüefsenden Kurzzeilen

749 f.).

Chrestien de Troyes, Textkritisches

zum Cliges 492— 5.

Coelho (Jorge), portugiesischer Humanist

686 f.

Dante. Suttina Bibliografia dantesca

(Recens.) 753 f. White Concordanza

delle opere italiane in prosa

e del Canzoniere di Dante Alighieri

(Recens.) 754 f.

Daurel e Beton, Armenisches im

D. e B. 413—417.

Eustache Deschamps, CEuvres

compleles ed. G. Raynaud XI. (Recens.)

460— 9. Die Hugo de Fouilloy

zugeschriebene Schrift „de nuptiis"

Quelle zu D.'s „Miroir de Mariage"

467 f.

Fernändezde Mesa, Verfasser von

La Fiindadora de la Santa Concepciön

und von Cada Jino con sit

igiial 364.

Fernando de Zärate (Don), Hermanos

amantes y Piedad por fuerza

von Don F. Je Z. und Lope's La

Carbonera 127.

Francisco deMonteser, Verfasser

der Comödie Caballero de Olmedo,

Parodie auf das Thema des gleichnamigen

Stückes von Lope de Vega

358—60.

Französisch. Lautlehre: TLvlx Lautchronologie

248. — Normannische

Ortsnamen z.\iihü{s), bü aus anord.

hüs bü 404. ü aus lat. und norm.

ü 404. — / aus gall. und germ. //

412, — Zu Cledat, La protonique

et la penultieme atone (Rev. de

phil. fr. et de litt. XVIII), 508. —

lat. Proparoxytona mit doppeltem

Labial und Dental im Lothringischen

5 20 f. 525. — r-Einschub besonders

nach d in -ajide, -ende 525 und

Anm. 3.

48*

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine