Frequent String Mining in mehreren Datenbanken

ai.cs.uni.dortmund.de

Frequent String Mining in mehreren Datenbanken

Überblick

Einführung: Was, warum und wie?

Datenstruktur und Basisalgorithmus

Speicherplatzeffiziente Erweiterung des Basisalgorithmus

Ergebnisse

Verwenden effizienter Algorithmen

Struktur in den Daten

Datenstruktur

Der Basisalgorithmus

◮ Wir müssen nicht alle Teilprobleme selbst lösen, sondern

können existierende Algorithmen verwenden:

◮ Algorithmus für ” Konstruktion“ des lcp-Intervall-Baums:

Linear in Zeit und Raum.

◮ Virtuelle Datenstruktur/Kapselung, intern Arrays/Tabellen.

◮ Intervallgrenzen lassen sich sehr effizient finden: Range

Minimum Queries RMQLCP(i, j) := arg mini

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine