8 direkte Fragen an Ihren Herstellern von Sattelkippern - Schmitz ...

cargobull.com

8 direkte Fragen an Ihren Herstellern von Sattelkippern - Schmitz ...

8 direkte Fragen

an Ihren Hersteller von Sattelkippern.

Trailer

Services

Technology


2

8 harte Fragen zum harten Geschäft.

Nachher ist man immer klüger. Eine Weisheit, die Sie sicher

kennen und die nichts anderes bedeutet als: „Wenn ich das

alles schon vorher gewusst hätte!“ Aber niemand kann alles

vorher wissen. Doch Sie können harte Fragen stellen, auf die

Sie qualifi zierte Antworten bekommen. Rechtzeitig, ehe Sie

die weitreichende Entscheidung zur Investition in neue Trailer

treff en.

Das Geschäft mit dem Transport von Schüttgütern ist hart.

Täglich vor Ort, aber auch im Wettbewerb der Branche.

Da ist es unverzichtbar, bei der Kalkulation und Investitionsentscheidung

die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of

Ownership) zu berücksichtigen.

Also nicht nur die reinen Anschaff ungskosten, sondern alle

Aspekte der späteren Nutzung über die gesamte Lebensdauer

hinweg, wie Energiekosten, Wartung und Instandsetzung.

Damit können Sie Kostentreiber, aber auch

versteckte Kosten bereits im Voraus Ihrer Investitionsentscheidung

erkennen und berücksichtigen.

Acht Fragen an den Anbieter von Sattelkippern und

acht Antworten, die Ihnen beim Vergleich helfen und

eine fundierte, sichere Entscheidung für Ihre

Investition erleichtern.

3


4

Ist ein individueller Kipper

trotz Serienfertigung möglich?

Serienproduktion und Individualität scheinen sich

auszuschließen. Aber nur auf den ersten Blick. Denn der

vermeintliche Widerspruch löst sich auf, wenn der Hersteller

ein fl exibles Baukasten-System anbietet. Diese Art der

Produktion, die „aus dem Vollen schöpft“, macht es möglich,

all Ihre Wünsche hinsichtlich Material, Qualität, Gewichten

und Varianten zu erfüllen – und das zu günstigen Preisen.

Bei Schmitz Cargobull wählen Sie aus einer Vielzahl von

Mulden-Varianten – mit Volumina von 22 m3 bis 60 m3 .

Die technisch möglichen Gesamtgewichte liegen zwischen

33 t und 65 t.

1

Verschiedene Wand- und Bodenstärken sind je nach Nutzung

wählbar. Die Rundmulden aus Stahl und die Kastenmulden

aus Aluminium oder Stahl sind kombinierbar mit 31 Rückwand-Varianten.

Auch bei Chassis und Fahrwerk, Assistenzsystemen und

praxiserprobtem Zubehör können wir mit Vielfalt punkten.

Das intelligente Baukastensystem bietet Ihnen

eine bedarfsgerechte Transportlösung für Ihren

individuellen Kipper.

5


6

Ist Leichtbau mit hoher Qualität und

Lebensdauer vereinbar?

Grundsätzlich bedeutet Leichtbau nicht zwangsläufi g mindere

Qualität oder kürzere Lebensdauer. Die gewichtsoptimierten

Konstruktionen der Schmitz Cargobull Leichtbauweise gehen

weder zulasten von Stabilität und Lebensdauer noch auf

Kosten der Nutzlast. Die Entscheidung für oder wider

Stahl- oder Aluminiummulde bestimmen in erster Linie

das Schüttgut, die Streckenlänge und die Anzahl der

Kippvorgänge.

Bei kurzen Strecken im Pendelverkehr auf Baustellen mit

häufi gen Kippvorgängen von Steinen, Kies, Split, Schotter,

Abbruchmaterial, Schutt und anderem abrasiven Schüttgut

fällt die Entscheidung für eine gewichtsoptimierte Stahlrundmulde

mit einem Leistungsgewicht ab 5 t – auf Augenhöhe

2

mit Alu-Konstruktionen anderer Hersteller. Die gewichtsoptimierte

Stahlmulde ist – im Vergleich zu Aluminium – eine

wirtschaftliche Alternative, denn sie ist wesentlich verschleißfester,

preiswerter und punktet bei Instandsetzung und

Wartung.

Bei längeren Strecken, ein bis zwei Kippvorgängen am Tag

und dem Transport nicht abrasiven Schüttguts oder sauer

bzw. basisch reagierenden Stoff en, wie z. B. Streusalz,

empfi ehlt sich hingegen die extra leichte Aluminiummulde.

Was immer Sie auch transportieren, wir haben den

passenden Trailer in Leichtbauweise.

7


8

Wie werden hohe Belastbarkeit, Lebensdauer

und Sicherheit gewährleistet?

Belastbarkeit und Lebensdauer werden durch die hohe

Qualität der verwendeten Materialien sowie durch eine auf

der Basis jahrzehntelanger, praktischer Erfahrung basierenden

Konstruktion gewährleistet. Bei der Entwicklung neuer

Trailer oder Komponenten und dem Bau eines Prototypen

begleiten ständige Versuche und Tests den Weg bis zum

fertigen Produkt.

Fahrwerk und Chassis werden im Cargobull Validation Center

auf Belastbarkeit, Lebensdauer und Sicherheit im täglichen

Einsatz bei Dauerlauf- und Fahrversuchen im Straßensimulator

zur Gesamtfahrzeugerprobung getestet.

3

Speziell für die Sicherheit beim Arbeiten mit dem Kipper gibt

es eine Prüfanlage bei Schmitz Cargobull in Gotha – den

Kipp-Prüfstand. Das Prüfverfahren sieht u. a. vor, eine beladene

und verschlossene Mulde bis 48 Grad zu kippen und

dann mittels einer in der Längsachse drehbaren Bodenplatte

seitlich zu neigen.

Für jede Trailer-Version gilt: Schmitz Cargobull testet

seine Produkte in der Praxis, nicht der Kunde.

9


10

Sind Kipperaufbauten auch für

Motorfahrzeuge verfügbar?

Ja – Motorwagen-Kippaufbauten sind für alle gängigen dreiund

vierachsigen Baufahrzeuge führender Hersteller verfügbar.

Dabei ist die Reihenfolge zu beachten. Zuerst wird die

Entscheidung über den geplanten Einsatz, das gewünschte

Volumen und die gewählte Mulde getroff en, denn danach

richtet sich die benötigte Motorwagenausstattung. Hier

können Sie zwischen allen führenden Motorwagenherstellern

wählen.

4

Anschließend wird die passende Mulde aus hochfestem

Stahl mit einem extrem torsionssteifen Hilfsrahmen nach

Herstellervorgabe auf dem Motorwagenchassis montiert.

Und für Ihre Bestandsfahrzeuge liefern wir Ihnen den hochwertigen

Schmitz Cargobull Motorwagenkippaufbau als

Montagesatz maßgenau vorbereitet.

11


12

Können leichte Stahlmulden auf der Baustelle

eine Alternative zu Aluminiummulden sein?

Ja – vorausgesetzt das Leergewicht ist vergleichbar.

Das erreicht Schmitz Cargobull durch einen hochfesten

Stahl und eine Leichtbaukonstruktion.

Die gewichtsoptimierte Stahlmulde wird zu einer echten

Alternative zur Aluminiummulde, denn sie ist verschleißfester

(höhere Standfestigkeit) und wirtschaftlicher (geringere

Instandsetzungskosten, höherer Wiederverkaufswert).

5

Die Aluminiummulde mit ihrem noch günstigeren Fahrzeuggewicht

ist nur dann vorteilhaft, wenn längere Transportdistanzen

mit wenigen Kippvorgängen gefahren werden, wenn

chemisch aggressive Materialien transportiert werden, oder

wenn der noch etwas bessere Nutzlastvorteil auf jeden Fall

ausgenutzt werden soll.

13


14

Wie ist der Restwert Ihrer Produkte im

Vergleich zum Wettbewerb?

Sie selbst können den Restwert eines Trailers einschätzen.

Lesen Sie die Anzeigen der Gebrauchtmärkte in der Fachpresse

und vergleichen Sie Trailer gleichen Alters, gleicher

Kilometerleistung und gleicher Ausstattung unterschiedlicher

Hersteller. Dann wird schnell deutlich, welche Marke

die höheren Preise erzielt.

Der Restwert eines Trailers variiert je nach Fabrikat,

Zustand, Wartungsintervallen und Ausstattung.

Das ist beim Trailer nicht anders als beim Pkw.

6

Sprechen Sie daher auch mit Gebrauchtfahrzeug-

Händlern. Von ihnen erfahren Sie, was sich gut

verkauft und preisstabil ist.

Ob Sie Ihren Trailer kaufen, leasen, fi nanzieren oder

per Mietkauf erwerben – die Höhe der monatlichen

Rate wird durch den geschätzten Restwert zum

Vertragsende beeinfl usst.

Wenn Sie diese Informationen abwägen, wissen Sie,

für welche Marke Sie sich entscheiden.

15


16

Welche Bedeutung haben Arbeitsschutzmaßnahmen

beim Trailer?

Die Sicherheit des Fahrers bei der täglichen Arbeit mit seinem

Fahrzeug und dem beförderten Frachtgut steht an erster Stelle.

Das beginnt bereits bei der Fahrsicherheit – hier bietet

Schmitz Cargobull serienmäßig das ROTOS ® Hochleistungsfahrwerk

mit dem Roll-Stability-Program (RSP) und dem

elektronischen Bremssystem EBS.

Mit der optionalen „Kipp-Alarm-Funktion“ erhöhen sich Arbeitsschutz

und Fahrzeugsicherheit, denn sie warnt den Fahrer nicht

nur beim Entladen in starker Seitenneigung. Sie zeigt auch im

unebenen Gelände an, wann die Standsicherheit gefährdet ist.

Die Kippsicherheit wird dadurch maximiert.

7

Höchste Sicherheit bietet auch das Schiebeverdeck mit

elektrischem Antrieb und Bedienungspanel. Mit der Fernbedienung

lässt sich das Verdeck völlig gefahrlos vom

Boden aus bewegen.

Bei der Bedienung der Rollplane zur Muldenabdeckung

erlauben die fest montierte Leiter oder die gewichtsoptimierte

Arbeitsbühne aus Aluminium beim Aufstieg auf

die Mulde einen sicheren Stand.

Safety fi rst – das haben Schmitz Cargobull Kipper

und Flugzeuge gemeinsam.

17


18

Was gibt mir Sicherheit, auch über den

Kauf hinaus?

Von der Bedarfsanalyse über die Kaufentscheidung und die

Finanzierung bis hin zum Wiederverkauf – mit Schmitz Cargobull

als kompetentem Partner mit langjähriger Erfahrung in allen

europäischen Märkten erhalten Sie die Sicherheit, dass wir Sie

auch nach dem Kauf nicht im Stich lassen.

Zur Investitionssicherheit gehört, dass schon bei der Konstruktion

vorausschauend eine mögliche Belastungssituation

berücksichtigt wird. Dazu gehört aber auch die Betreuung und

Unterstützung nach dem Kauf.

Damit Sie immer mobil bleiben, bieten wir Ihnen den optimalen

Support. Service aus einer Hand. Dazu gehört eine 24h Ersatz-

8

teillieferung für alle Trailer-Teile, eine 24h Pannen-Hotline in

Ihrer Muttersprache, an 365 Tagen im Jahr, in 40 europäischen

Ländern. Dies ermöglicht ein europaweit fl ächendeckendes

Netz von über 1.200 Service-Partnern. Hohe

Qualität bei günstigen Kosten.

Mit dem Breakdown Cover, dem Paket für europaweiten

Pannenschutz, sind Sie immer auf der sicheren Seite. Es

beinhaltet Hilfe zur Wiederherstellung der Fahrbereitschaft

Ihres Trailers – schnell und unkompliziert.

Schmitz Cargobull – immer an Ihrer Seite.

19


Schmitz Cargobull AG · Bahnhofstraße 22 · D - 48612 Horstmar

Telefon +49 2558 81-0 · Telefax +49 2558 81-500 · www.cargobull.com

Technische Änderungen vorbehalten.

S.KI-MAI-DE-4849-2812

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine