Lebensart und Innovation im grünen Mittelpunkt ... - Kassel Marketing

convention.net.de

Lebensart und Innovation im grünen Mittelpunkt ... - Kassel Marketing

KASSEL

Lebensart und Innovation

im grünen Mittelpunkt Deutschlands

Von Thomas Jäckle

„Idee di Pietra“ – Gedanken eines Steines –

von Giuseppe Penone. Drei Tonnen wiegt der

Granitfindling, den Penone anlässlich der

documenta 13 in die Krone seines Bronzebaums

gesetzt hat. Foto: Thomas Jäckle

Hätten Sie es gewusst?

In einer Umfrage des Magazins

Wirtschaftswoche landete

Kassel in puncto Wirtschaftsdynamik

auf dem ersten Platz.

In Sachen Lebensqualität

belegte die Stadt den dritten

Platz hinter Freiburg und

Münster. Insbesondere das

gute Verhältnis von Wohn- und

Erholungswerten, Kultur-

und Freizeitangeboten trug

zu diesem Ergebnis bei.


Die Orangerie in der Karlsaue. Foto: T. Jäckle

Kassel ist durch seine zentrale Lage in der Mitte Deutschlands

gut zu erreichen – die Stadt liegt an den Bundes -

autobahnen A 7, A 44 und A 49. Mit dem ICE ist man in

andert halb Stunden in Frankfurt, in einer Stunde in Hannover

oder in knapp drei Stunden in Berlin.

Doch es lohnt sich, die Destination noch genauer unter

die Lupe zu nehmen. In diesen Tagen wird in und um die

nordhessische Metropole einiges geboten, denn die documenta-Stadt

Kassel feierte im Februar den Beginn des

1.100-jährigen Stadtjubiläums (www.kassel-1100.de).

Anfang April eröffnete pünkt lich der neue Regionalflughafen

Kassel-Calden und im Juni werden über eine Million

Besucher zum Hessentag (www.hessentag2013.de),

einer jährlichen Festveranstaltung des Lan des Hessen,

kommen. Mit Spannung wird auch die Entscheidung der

UNESCO-Kommission erwartet, wonach die Wasserspie le

in Europas größtem Bergpark (240 ha) zum UNESCO-

Weltkulturerbe ernannt werden sollen. Zu den zahlreichen

Sehenswürdigkeiten des Parks zählen unter anderem

das Schloß Wilhelmshöhe mit seinen berühmten

Sammlungen. Außerdem die als künstliche Ruine angelegte

Löwenburg und nicht zuletzt das Wahrzeichen der

Stadt Kassel, der Herkules. Dieser ist Ausgangspunkt

der eindrucksvollen Wasserspiele.

Kassel besetzt als Industriestandort traditionell viele

Kompetenzfelder, vom einstigen Zentrum der deutschen

Eisenbahn- und Flugzeugindustrie im 19./20.

Jahrhundert bis hin zu den heutigen Kompetenzfeldern

im Bereich erneuerbarer Energien (Fraunhofer IWES),

Energietechnik (SMA Solar) oder der Automobil -

industrie im zweitgrößten VW-Werk Deutschlands im

benachbarten Baunatal, um nur einige zu nennen. Die

Universität Kassel präsentiert sich mit vier Forschungsschwerpunkten,

darunter die Themen Klimaschutz

und Klimaanpassung (www.uni- kassel.de). Im Beisein

von Wirtschaftsminister Florian Rentsch wurde Ende

April der Grundstein für den Science Park Kassel

gelegt, ein Projekt von Uni, Stadt und Land. In dem

neuen Innovations- und Gründungszentrum, das bis

KASSEL DESTINATIONEN

2015 auf dem Campus Nord der Universität entsteht, werden

alle gründungsbezogenen Aktivitäten der Universität

zusammengefasst.

Die documenta lockt alle fünf Jahre Kunstfreunde aus aller

Welt in die Stadt: Sie ist die weltweit wichtigste Ausstellung

zeitgenössischer Kunst (www.documenta.de). Jede der Ausstellungen

hat imposante Spuren in der Stadt hinterlassen,

sei es nun die „Spitzhacke“ von Claes Oldenburg am Fulda -

ufer oder „Man walking to the sky“ vor dem Kulturbahnhof.

Als Tagungsdestination erntet die Stadt zunehmend die

Früchte der hohen Investitionen, die in den letzten beiden

Jahren – beispielsweise in das zu den historischen Konferenzzentren

in Europa zählende Kongress Palais Kassel

geflossen sind. Zuletzt wurde 2012 die Veranstaltungstechnik

auf den neuesten Stand gebracht und das ganze Haus

mit schnellem Internet ausgestattet. Das Resultat kann sich

sehen lassen – 3.200 deutsche Microsoft-Vertriebspartner

werden im Oktober erwartet. Auch bei den Hotelkapazitäten

punktet die Stadt: Momentan stehen rund 2.500 Zimmer

zur Verfügung. Damit lassen sich auch größere Veranstaltungen

in Kassel problemlos durchführen.

Expedition Grimm: Weltweit wachsen Menschen mit den

Grimmschen Märchen auf – die bekannten Märchenfiguren

wie Aschenputtel, Dornröschen und Frau Holle werden

gelesen, geliebt und verehrt. Mehr als 30 Jahre lebten die

Brüder Grimm in Kassel. Sechs Jahre lang trugen sie

Märchen um Märchen zusammen und schrieben sie nieder,

bis 1812 der erste Band veröffentlicht wurde. Die Kinderund

Hausmärchen sind seit 2005 UNESCO-Weltdokumentenerbe

und feiern zwischen Weihnachten 2012 und Herbst

2014 ihr 200-jähriges Jubiläum. Ende April wurde in der

Kasseler Documenta-Halle die Ausstellung „Expedition

Grimm“ eröffnet, die in drei Ausstellungsfeldern in rund

150 Exponaten das Leben und Wirken der Brüder Jacob

und Wilhelm Grimm darstellt (www.expedition-grimm.de).

Ob Märchen, Deutsches Wörterbuch oder Deutsche Grammatik

– die Grimms haben die deutsche Kultur- und Sprachgeschichte

maßgeblich mitgeprägt.

63


DESTINATIONEN KASSEL

Der Rückzugsort für die Kasseler Bevölkerung ist neben dem Bergpark

im Sommer die Region rund um den Edersee, den 1914 fertiggestellten

größten Stausee Hessens. In direkter Seenähe befinden

sich National- und Naturpark Kellerwald-Edersee mit alten Buchenwäldern.

Die intakte Natur, beeindruckende Fachwerkstädte

(z. B. Fritzlar), zauberhafte Parks und Gärten, romantische Burgen

und Schlösser laden zum Verweilen ein.

Die Grimmschen Märchen haben auch oftmals einen engen örtlichen

und inhaltlichen Bezug zur Region – so gilt das romantische Dornröschenschloss

Sababurg (www.sababurg.de) im sagenhaften Urwald

Reinhardswald als das Schloss aus dem weltbekannten Märchen. Der

Naturpark Meißner-Kaufunger Wald ist der ideale Ausgangspunkt

für Wanderungen im Land der Frau Holle.

C.I.: Können Sie uns die Besonderheiten des

Ver anstaltungsstandorts Kassel näher beleuchten?

A.H.: Kassel ist die Hauptstadt für zeitgenössische

Kunst. Mit der documenta beweist

Kassel seine Kompetenz als hervorragender

Gastgeber dieses weltweit bedeutenden

Kulturereignisses. Als Stadt mit einer über

1.100-jährigen Geschichte gilt Kassel als

eine der führenden Kulturstädte Deutschlands.

Neben der documenta wird dies

belegt durch den Bergpark mit den Wasserspielen,

die herausragenden Museen und

das Wirken der Brüder Grimm. Dabei ist

Kassel dynamisch und weltoffen und seit

drei Jahrhunderten führend bei zukunftsweisenden

Innovationen: Heute vor allem

in den Kompetenzfeldern Mobilität, Gesundheit

und erneuerbare Energien. Ein -

gebettet in eine märchenhafte Landschaft

ist Kassel eine besonders grüne Stadt und

liegt gleichzeitig so zentral wie keine zweite

Großstadt in Deutschland. Mit dieser eindeutigen

Positionierung setzen wir uns von

64

anderen Städten ab und es lässt sich das

Leistungs versprechen „Wir können das“

ableiten.

C.I.: Wie wirkt sich die Lage und Erreichbarkeit

per PKW, Bahn oder Flugzeug aus?

O.H.: Die zentrale Lage innerhalb Deutschlands

wirkt sich belebend auf das Tagungsgeschäft

aus. Dies wird noch unterstützt

durch die hervorragende ICE-Anbindung

in Nord-Süd-Richtung, die Anbindung an

Bundesautobahnen in alle Richtungen,

den kürzlich eröffneten Flughafen Kassel-

Calden. 90 Prozent aller Deutschen er -

reichen Kassel innerhalb von 4,5 Stunden.

C.I.: Welche infrastrukturellen bzw. organisa -

torischen Vorteile bietet die Destination Kassel?

A.H.: Das Kongress Palais Kassel bietet Veranstaltungskapazitäten

bis knapp 8.300 Personen,

noch größere Kapazitäten stellt die

Messe Kassel zur Verfügung – aktuell sind

es 15 Hallen mit bis zu 30.000 m² Fläche

plus Freigelände. Generell gibt es ein sehr

breites Spektrum an außergewöhnlichen

Unweit des Dörfchens Nieste am Rande des Kaufunger Waldes bewirtet

die Königs-Alm (www.koenigsalm.de) ihre Gäste. Die rustikale

Bergalm, nur eine Viertelstunde von Kassel entfernt, bietet Eventmöglichkeiten

in zwei urigen Almhütten (bis 400 Personen) in gemütlicher

Atmosphäre. Schloss Wilhelmstal bei Calden ist eines der

am besten erhaltenen Rokoko-Schlösser Deutschlands und ebenfalls

einen Besuch wert.

Neben der großen Auswahl an nationalen und internationalen Restaurants

ist eine regionale Spezialität besonders hervorzuheben – das

Schmeckewöhlerchen „Ahle Wurscht“. Sie wird von Feinschmeckern

in der ganzen Welt geschätzt – denn der einzigartige Geschmack,

der mürbe Biss und das feine Aroma von Schweinefleisch machen

diese Wurst zu einer einzigartigen Delikatesse.

www.nordhessische-ahle-wurscht.de

„Zentraler ist keine andere M.I.C.E.-Destination in Deutschland“

Angelika Hüppe (A. H.), Geschäftsführerin der Kassel Marketing GmbH, Oliver Höppner (O. H.), Bereichsleiter des Kongress Palais

Kassel und Anke Müller (A. M.), Kassel Marketing Convention Bureau, erklären im CI-Interview die Alleinstellungsmerkmale und Zielsetzungen

der Kassel Marketing GmbH.

v. li.: A. Hüppe, O. Höppner, A. Müller. Alle Fotos: Kassel Marketing GmbH

Locations und gut ausgestatteten Tagungsstätten

für fast jede Größenordung. Insgesamt

verfügt Kassel momentan über Hotelkapazitäten

von mehr als 2.500 Zimmern.

Besonders hervorzuheben sind die kurzen

Wege innerhalb der Stadt und die Erreichbarkeit

der Veranstaltungsstätten, sei es

zu Fuß, mit dem Bus oder der Tram.

C.I.: Gibt es besondere Referenzen oder Projekte,

die die M.I.C.E.-Kompetenz des Standorts doku -

mentieren?

O.H.: Die alle fünf Jahre stattfindende weltgrößte

Ausstellung zeitgenössischer Kunst,

die documenta, ist von der Veranstaltungsgröße

sicherlich die bekannteste Veranstaltung

innerhalb der Stadt: 2012 kamen

860.000 Besucher zu uns. Aber auch für

den Hessentag im Juni wird mit mehreren

hunderttausend Besuchern gerechnet.

Die seit 2003 in Kassel stattfindende Anime-

Convention „Connichi“ zieht jedes Jahr

bis zu 21.000 Besucher in die Stadt. Weitere

Referenzen sind Nischenmessen wie die

Technorama oder der ISES Solar World

Congress, die WERU Händlertagung, Haupt -

versammlungen von K+S, SMA oder der

Deutsche MTA-Kongress DVTA.

C.I.: Welche Großprojekte werden in den kom -

menden Jahren in Kassel fertiggestellt bzw. sind

verbindlich geplant?

A.H.: Der am 5. April 2013 eröffnete Regionalflughafen

Kassel-Calden ist eine von

vielen Struktur-Investitionen und soll die

Destination noch mehr in den Geschäftsreise-Focus

bringen. In den letzten Jahren

wurden Millionen Euro in den Ausbau des

Kongress Palais Kassel investiert.


Nun wurde das Haus auf den neuesten Stand in puncto Veran -

staltungstechnik und schnelle Internetverbindungen gebracht.

Weitere 100 Millionen Euro Investi tionssumme wurden in das

Fraunhofer Forschungsinstitut für Windenergie und Energiesystemtechnik

investiert, um Kassels führende Position in diesem

zukunftsträch tigen Kompetenzfeld noch weiter zu untermauern.

C.I.: Für welche Veranstaltungsformate sind Stadt und Umland besonders

prädestiniert?

O.H.: Die Destination Kassel positioniert sich vor allem in den

Kompetenzfeldern Mobilität, erneuerbare Energien und Gesundheit.

Stadt und Region bieten durch hervorragende verkehrstech nische

Anbindung gute Voraussetzungen für Veranstaltungen, deren

Teilnehmer gleichmäßig auf Deutschland verteilt sind – auch für

Tagesveranstaltungen mit An- und Abreise am selben Tag. Das

Kongress Palais Kassel eignet sich für alle, die modernes und

historisches Ambiente für ihre Veranstaltung verknüpfen wollen.

Das zu den Historischen Konferenzzentren Europas zählende

Kongress Palais Kassel verbindet gekonnt moderne und histo -

rische Bau elemente und ist gleichzeitig Green-Globe-zertifiziert.

C.I.: Gibt es Rahmenprogramme, die typisch für die Region sind und die Sie

für unterschiedliche Gruppengrößen empfehlen können?

A.M.: Besonders empfehlenswert in diesem Zusammenhang ist

unser Bergpark Wilhelmshöhe mit verschiedenen Schwerpunkten,

angefangen von einer klassischen Führung bis zu GPS-Touren.

Unser Vorteil ist sicherlich, dass wir individuelle Rahmen- und

Abendprogramme zeitlich flexibel, in verschiedenen Sprachen für

bis zu 1.000 Teilnehmer, organisieren können. Viele Eventbausteine

sind möglich: eine mittelalterliche Tafelei, ein Sektempfang

vor Schloss Wilhelmshöhe oder auch eine Nightboatfahrt auf der

Fulda. Die Wasserspiele innerhalb des Bergparks können exklusiv

gebucht werden. Für den, der es etwas gemütlicher mag, ist eine

E-Bike- oder Segway-Tour an der Fulda oder eine kulinarische

Erlebnistour durch Kassel auf den Spuren der Brüder Grimm genau

das Richtige. Für Bankette oder Partys in außergewöhnlichen

Locations empfehle ich die Industriehalle 19 oder einen Cocktailempfang

an den Kaskaden.

C.I.: Welche Vorteile und kostenlosen Service bietet die Kassel Marketing

GmbH im Einzelnen?

A.M.: Zu den klassischen Aufgaben der Kassel Marketing GmbH

zählen die Vermittlung von Locations und Catering, die Bereit -

stellung von abgestimmten Zimmerkontingenten (online buchbar),

verschiedene PR- und Marketingmaßnahmen, Präsente und

Give aways oder eine VIP-Betreuung. Alle Teilnehmer von Ver -

anstaltungen im Kongress Palais Kassel erhalten freie Fahrt mit

dem ÖPNV.

C.I.: Last, but not least: Was sollten auswärtige Tagungs- und Veranstaltungsgäste

noch grundsätzlich zur Destination Kassel wissen, sofern es nicht

bereits abgefragt wurde?

A.H.: Die Wirtschaftsdynamik in den letzten Jahren ist beein -

druckend. Kassel ist mittlerweile Standort zweier Fraunhofer-

Institute sowie weiterer wichtiger Unternehmen im Bereich

erneuerbarer Energien und Verbände. Abseits von Tagung und

Veranstaltung empfehle ich Wellness und Entspannung, wie in

der Kurhessen-Therme in Bad Wilhelmshöhe. Kassel ist aber

auch eine lebendige Universitätsstadt mit einer begeisternden

Kulturszene. Einfach mal am ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe aus -

steigen, herkommen und sich begeistern lassen.

C.I.: Frau Hüppe, Frau Müller und Herr Höppner, wir danken Ihnen für das

Gespräch.

www.kassel-marketing.de

Anzeige

WILLKOMMEN IM

SCHLOSSHOTEL

BAD WILHELMSHÖHE

Conference & Spa*

****

Schlosspark 8 I 34131 Kassel I www.schlosshotel-kassel.de

0561 3088-0 I info@schlosshotel-kassel.de

*ab Juli 2013


DESTINATIONEN KASSEL

Kassel ist Kulturstadt — mit einer Vielfalt an Museen und Locations

Die documenta gilt als die weltweit größte und

renommierteste Ausstellung zeitgenössischer

Kunst. Zur 13. documenta kamen 2012 über

860.000 Ausstellungsbesucher nach Kassel

ein Rekord. Jede Ausstellung war geprägt von

der Idee und dem persönlichen Konzept eines

einzelnen Ausstellungskurators und wurde

somit ein Ort innovativer und Maßstäbe setzender

Ausstellungskonzepte. Die Diskussionen

der internationalen Kunstwelt bündeln

sich somit alle fünf Jahre im Kasseler „Museum

der 100 Tage“. Die documenta-Halle, direkt

neben dem Staatstheater Kassel und in

Blickrichtung Karlsaue gelegen, wurde 1992

für die documenta IX erbaut. In der Zwischenzeit

bis zur nächsten documenta 2017 kann

man die Location mieten: In die „Hohe Halle“

(12 m!) passen auf 750 qm bis zu 1.200 Personen,

die Seitenlichthalle verfügt über

390 qm. Zusätzlich stehen drei Kabinette, ein

Bistro und ein Veranstaltungsraum für je 60

bis 100 Personen zur Verfügung. Momentan

sind die Räumlichkeiten belegt – für die Ex-

66

Wer hätte das gedacht: Kassel beherbergt eine reiche Museumslandschaft. Der viertgrößte Museumsstandort in Deutschland hat in

den letzten Jahren rund 200 Millionen Euro investiert. Die hessischen Landgrafen und Kurfürsten traten bereits seit der Renaissance

bis ins 19. Jahrhundert hinein als Sammler hochkarätiger Kunst, Förderer der Wissenschaften und Schöpfer einzigartiger Bau- und

Gartendenkmäler auf. Im Jahr 2006 wurde die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) gegründet (www.museum-kassel.de).

Wasserspiele im Bergpark mit Herkules Schloss Wilhelmshöhe

Foto: Harry Soremski

pedition Grimm (www.expedition-grimm.de),

eine spannende Reise zum Mitmachen durch

das Leben und Werk der Brüder Grimm.

Locations —

vielseitig und kulturell inspirierend

Nahe der documenta-Halle befindet sich die

hochgotische Brüderkirche. Nach langem

Leerstand wurde 1982 zur documenta 7 eine

kirchliche Begleitausstellung inszeniert. Heute

finden in dem offiziell entweihten Baudenkmal

keine Gottesdienste mehr statt – stattdessen

kann man die Kirche für Tagungen, Konzerte,

Produktpräsentationen oder Galadinner

anmieten (bis 350 Personen). Betrieben

wird die Location von den Brüdern Rainer

und Frank Holzhauer (www.grischaefer.de).

Herzstück der Grischäfer-Locations ist das

Stammhaus in Bad Emstal – aber auch an fünf

weiteren Orten bieten die Grischäfer-Brüder

Platz zum Feiern – unter anderem im Schloss

Friedrichstein in Bad Wildungen, im romantischen

„Großen Gewächshaus“ (bis 80 Pers./

Mai–Sept.) in Bad Wilhelmshöhe oder in der

Kaskadenwirtschaft (bis 120 Pers.) im Bergpark.

Ganz oben, mit phantastischer Aussicht

über Kassel, nur wenige Meter vom Oktogon

des Herkules entfernt, befinden sich die Herkulesterrassen

(www.herkules-terrassen.de)

mit Lounge (80 Plätze), Terrasse (40 Plätze)

und Herkules-Stuben (100 Plätze). Der 1702

erbaute Barockbau „Orangerie“ am Eingang

der Karlsaue (www.orangerie-kassel.de) verfügt

mit dem 300 qm großen Gartensaal (bis

200 Personen) über die passende Location

für rauschende Bälle, Tagungen und Events.

Kulturbahnhof mit Südflügel. Alle Fotos: Kassel Marketing GmbH

Interessante Architektur findet sich oberhalb

des ICE-Bahnhofs Wilhelmshöhe: Das Anthroposophische

Zentrum (www.az-kassel.de) beherbergt

unter anderem einen Mehrzwecksaal

mit 600 Plätzen und hervorragender

Akustik. Eine weitere Location ist der Kasseler

Kulturbahnhof. Der Südflügel, einst Bahnhofsgebäude

und Postfrachtzentrum, dient

heute als Kulisse für außergewöhnliche Veranstaltungen

und wird als Tagungszentrum

genutzt.

www.tagungszentrum-kulturbahnhof.de

10 gute Gründe für Kassel

1 Zentrale Lage mitten in Deutschland

2 Besondere Locations für unvergessliche

Events

3 Über 5.000 Betten in unterschied -

lichen Kategorien

4 Wellness in der Stadt mit Bad

5 documenta-Stadt, Kunst und Kultur

von Weltruf

6 Schlösser, Parks und Gartenkunstwerke

7 Kulturerlebnis: von Joseph Beuys

7.000 Eichen bis zum Museum für

Sepulkralkultur

8 Kunst trifft auf Shoppingwelten

9 Nightlife für Nachtschwärmer

10 Märchenhafte Natur im Land der

Brüder Grimm

www.kassel-marketing.de


KASSELtagt

KULTURELL – ZUKUNFTSWEISEND – DYNAMISCH

www.kassel-marketing.de

Sie planen eine Veranstaltung in Kassel?

Das Kassel Convention Bureau freut sich auf Sie. Profi tieren Sie

von unseren ausgezeichneten Kontakten zu unseren Partnern

des Kassel Convention Network! Gern unterstützen wir Sie bei

der Planung einer nachhaltigen, „grünen“ Veranstaltung.

Kassel Convention Bureau

Stefanie Dilk, Anke Müller

Obere Königsstraße 15

34117 Kassel

Tel. 0561-7077-161 und 7077-164

convention.bureau@kassel-marketing.de

Besucheradresse

Wilhelmstraße 23


Quelle Foto: Kassel Marketing GmbH

DESTINATIONEN KASSEL

Kongress Palais Kassel: Einzigartig. Zukunftsweisend. In der Mitte.

Alles spricht für Kassel: Von Nord nach Süd, von Ost nach West — kein Weg führt an der

nordhessischen Metropole vorbei. Ein Hot Spot für Veranstaltungen ist das Kongress Palais

Kassel. Es zählt zu den schönsten Veranstaltungshäusern in Europa* und besticht durch

Innovation und Dynamik in Ausstattung und Architektur — „Green Meetings“ inklusive.

Tagungen in der Mitte Deutschlands sind gefragt.

Das haben die Vermarkter des ehemals als Stadt -

halle erbauten Kongress Palais Kassel erkannt

und in den letzten Jahren intensiv in die

Erwei terung des Historischen Hauses (durch

Aschrott- & Kolonnadenflügel) investiert.

8.500 qm Innen- und 4.500 qm nutzbare Außenfläche

in historischem Ambiente geben kleinen

oder großen Veranstaltungen den passenden

Rahmen. Ein Plus für Veranstaltungsplaner

ist das angeschlossene Viersterne-Hotel

Ramada Kassel City Centre mit 169 Zimmern,

das auch das Catering für das Konferenzzentrum

übernimmt. Mit den Veranstaltungen im

Kongress Palais wurde 2012 ein Umsatz von 2,9

Millionen Euro erzielt, fast eine Million mehr

als im Jahr zuvor. Die Zahl der Tagungen und

Kongresse erhöhte sich von 94 (in 2011) auf

68

Daten und Fakten

❚ Tagungskapazitäten

• 39 Räume sowie große Foyerflächen

(rund 8500 qm)

• Veranstaltungen jeglicher Art

(20 bis 8268 Personen)

• Flexible Gestaltung der

Räumlichkeiten

• Einzeln oder in Kombination nutzbare

Veranstaltungsbereiche

❚ Technik und Ausstattung

• Großleinwände in den großen Sälen

(16:9 oder 3:4)

• Höhenverstellbare Bühne

im Festsaal

• Alle Säle mit Tageslicht und

Verdunklungsmöglichkeit

111 in 2012. Auch die Zahl der Tagungsbesucher

stieg signifikant: von 76.735 (in 2011) auf

96.536 in 2012. Angelika Hüppe, Geschäftsführerin

der Kassel Marketing GmbH, beziffert

die touristische Wertschöpfung daraus auf rund

40 Millionen Euro. Die Zahl der Übernachtungen

erreichte mit fast 950.000 einen neuen

Rekord – 1990 waren es noch 366.000. Der

Bereichsleiter des Kongress Palais, Oliver

Höppner, sieht sich bestätigt: „Das Kongress

Palais erhielt in den letzten Jahren umfassende

Kapazitätserweiterungen, um auch größere

Veranstaltungen oder Kongresse bedarfsgerecht

durchführen zu können. Einige Kunden,

wie die Connichi Convention, ein

Medizinkongress oder regionale Unternehmen

wie die K+S AG, die SMA AG, die

Wintershall AG haben bereits Mehrjahresver-

• Modernste Veranstaltungstechnik

in allen Räumen

• WLAN, UMTS im gesamten Haus

• LAN über Glasfaser (bis 100 MB/s)

❚ Service und Dienstleistung

• Green Globe zertifiziert, fairpflichtet

• Kostenfreie Fahrt mit dem ÖPNV (CO2-frei)

für alle Veranstaltungsteilnehmer

• CO2-freies Kongressticket in Zusammenarbeit

mit der Deutschen Bahn

• Kostenfreie Hotelzimmervermittlung

& Online-Buchungstool

• Vermittlung von Rahmenprogrammen

und weiteren Locations

• Vermittlung von PCO Dienstleistungen

Marketingunterstützende Maßnahmen

träge abgeschlossen.“ Zuletzt wurde die IT-

Infrastruktur und die Veranstaltungstechnik

auf den neuesten Stand gebracht. Seit Anfang

2012 ist der international agierende Veranstaltungsdienstleister

Ambion GmbH Vertragspartner

des Kongress Palais Kassel.

www.kongress-palais.de

Kassel-Calden:

Der neue Regionalflughafen ist eröffnet

In Kassel gibt es seit fast 100 Jahren einen

Flugplatz und Flugzeugindustrie. Die alte

Start- und Landebahn war allerdings auf zwei

Berge gerichtet und daher für Kurz- und Mittelstreckenflüge

nicht nutzbar. Anfang April

konnte der neue Regionalflughafen (2.500 m

Start-/Landebahn) termingerecht eröffnet

werden. Ein Express-Bus verkehrt vom ICE-

Bahnhof Wilhelmshöhe über Kassel Hauptbahnhof

zum Flughafen. Ein Plus: 750 kosten -

freie Parkplätze. Der Flughafen ist täglich von

6 bis 22 Uhr in Betrieb und das 365 Tage im

Jahr. Neben Charterflügen wird der Flughafen

hauptsächlich von Geschäftsfliegern der

in der Region ansässigen Unternehmen angeflogen.

Geplant ist, Charterflüge für Teilnehmer

größerer Kongresse oder Veranstaltungen

anzubieten. Auch in Sachen Umwelt ist

der Flughafen auf dem neusten Stand der

Technik, mittels Geothermiefeld und Wärmepumpe

wird das Terminal beheizt oder klimatisiert.

Die Solarthermieanlage auf dem Dach

des Terminals sorgt für die Warmwasseraufbereitung.

www.flughafenkassel.de

* Das Kongress Palais Kassel ist u.a. Mitglied bei HCCE

* (Historic Conference Centers of Europe) www.hcce.com

❱ Rahmenprogramme

zwischen Historie,

Gegenwart und Zukunft

❚ Auf den Spuren der Kasseler Industriellenfamilie

Henschel

www.henschel-museum.com

❚ Technikmuseum www.tmk-kassel.de

❚ Mit dem Dampfer „Hessen“ auf Tour

durchs Fuldatal

www.personenschiffahrt.com

❚ E-Bike Touren an der Fulda

❚ GPS-Schnitzeljagd durch den Bergpark

oder die Innenstadt

❚ Systec Test- und Prüfzentrum für erneu -

erbare Energien und Elektromobilität

www.iwes.fraunhofer.de


Quelle Foto: Messe Kassel Quelle Foto: Ramada Hotels

Näher geht’s kaum

Das moderne Business- und

Konferenzhotel RAMADA

Hotel Kassel City Centre liegt verkehrsgünstig zu den Autobahnen

A7, A44 und A49 sowie zum ICE Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe. Der

Stand ort ist ideal – und bietet zusätzlich zu hoteleigenen Tagungskapazitäten

den direkten Zugang zum Kongress Palais Kassel. 164 gemütliche

Zimmer und fünf Suiten mit Blick über die Stadt oder ins Grüne sorgen

für Entspannung. Die Nutzung des ÖPNV – mit Tram-Haltestelle

direkt vor dem Hotel – ist für Gäste kostenfrei. Das Viersterne-Hotel

verfügt über ein Restaurant, eine Tagesbar, eine Hotelbar und einen

24-Stunden-Shop direkt neben der Rezeption. Neun säulenfreie, klimatisierte

Tagungsräume mit Kapazitäten von 5–290 Personen stehen

zur Verfügung, einige davon auch mit dem PKW befahrbar. Alle

Räume verfügen über Tageslicht und eine automatische Verdunkelung.

Eine professionelle Bankettabteilung und Tagungsbetreuung sichern

den Erfolg jeder Veranstaltung. www.ramada.de

Messe Kassel – offen für alle Veranstaltungen

Die Messe Kassel ist vor allem eins – leicht erreichbar. Seit ihrer Gründung

1961 hat sich die in privater

Hand befindliche

Messe zum größten und

wichtigsten Veranstaltungsort

für internationale Fachund

Hausmessen, Kongresse,

Konzerte und Ausstellungen

in Nordhessen

und angrenzenden Regionen

entwickelt. Jährlich finden etwa 40 größere Events statt – Tendenz

steigend. Trotz ihrer 30.000 qm Hallen- und Freigeländefläche ist sie

eine Messe der kurzen Wege. 15 helle Hallen bieten individuelle Raumgrößen

von 10 bis zu 15.000 Personen. Im Außenbereich sind über 3.000

kostenfreie Parkplätze vorhanden. Für große Events, die in einer besonders

repräsentativen Umgebung stattfinden sollen, ist die 2007 erbaute

Rothenbach-Halle (5.700 qm) die erste Wahl. Sie wird gerne

für Gala- und Abendveranstaltungen gebucht und steht aktuell zum

Hessentag 2013 als Bühne für Partys, Musiker und Gruppen zur Verfügung.www.messe-kassel.de

Tagungshotels: Viele gute Adressen

❚ Kurparkhotel Bad Wilhelmshöhe: 80 Zimmer, 6 Tagungsräume

(bis 60 Pers.) www.kurparkhotel-kassel.de

❚ InterCityHotel Kassel: 146 Zimmer, 6 Tagungsräume(bis 110 Pers.)

www.kassel.intercityhotel.de

❚ Best Western Grand City Hotel Kassel: 142 Zimmer, 10 Tagungsräume

(bis 150 Pers.) www.bestwestern-grandcity-hotel-kassel.de

❚ Zum Steinernen Schweinchen: 74 Zimmer & Appartments, 9 Tagungs -

räume (bis 80 Pers.) www.steinernes-schweinchen.de

❚ Mercure Hotel Kassel: 128 Zimmer, 7 Tagungsräume (bis 300 Pers.)

www.mercure.com

❚ Golden Tulip Hotel Reiss: 96 Zimmer, 3 Tagungsräume (bis 300 Pers.)

www.goldentulip.com

❚ La Strada — Kassels vielseitige Hotelwelt: Kassels größtes Hotel mit

400 Zimmern, 21 Tagungsräumen (bis 1.300 Pers.) www.lastrada.de

❚ Waldhotel Schäferberg: 96 Zimmer, 15 Tagungsräume (bis 300 Pers.)

www.schaeferberg.de

Anzeige

Herzlich willkommen

im Schweizer Hof

Ihr Tagungshotel in Kassel

Einen Steinwurf vom ICE-Bahnhof entfernt, mitten

im edlen Stadtteil Bad Wilhelmshöhe und unweit

von Europas größtem Bergpark, erwartet Sie das

3-Sterne Superior Tagungshotel Schweizer Hof. Ausgestattet

mit 9 Hightech-Konferenzräumen, die Ihnen

modernste Konferenztechnik und einzigartigen

Komfort bieten. Die 98 hochwertig und neu eingerichteten

Zimmer und Suiten schaffen einen hohen

Erholungswert. Artothek, Kaminlounge, Sonnenterrasse

und der Wellnessbereich „Vital Lounge“

laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Klar, zeitlos und

auf das Wesentliche konzentriert –

überzeugen Sie sich selbst.

Wilhelmshöher Allee 288 • D-34131 Kassel - Bad Wilhelmshöhe

Telefon +49 (0) 561/ 9369-0 • Telefax +49 (0) 561/ 9369-9

info@hotel-schweizerhof-kassel.de • www.hotel-schweizerhof-kassel.de


Quelle Foto: Stadthalle Baunatal

DESTINATIONEN KASSEL

Baunatal — Tagungen im Herzen Deutschlands

Was krabbelt denn da? So oder ähnlich denken

neben dem Autor dieser Zeilen viele Besucher,

die in die südlich von Kassel gelegene Stadt

Baunatal kommen und deren Blicke auf mitt-

GenoHotel Baunatal:

Das besondere

Ambiente im Grünen

Seit Sommer 2012 ist das modernisierte Geno-

Hotel Baunatal für mittelständische Unternehmen

aus der Region, national und international

tätige Unternehmen sowie Unternehmen

der genossenschaftlichen Gruppe eine

Tagungsalternative mit besonderem Ambiente.

Das lichtdurchflutete Foyer wirkt auf Besucher

ebenso einladend wie der Blick in den

großzügig angelegten Gartenbereich, der im

Sommer für Events nutzbar ist. Ruhige, helle

Räumlichkeiten sorgen für konzentriertes

Tagen, ein persönliches und kompetentes

Team für den entspannten Rahmen und kreative

Pausen. Das Restaurant bietet in individuellem

Self-Service zeitgemäße und gesundheitsorientierte

Küche. Zum Abschalten lädt

das Bistro mit Blick ins Grüne ein, die TV-

Lounge bringt Entspannung nach einem

anstrengenden Tag. 13 Tagungsräume und

© Stefan Krutsch Photographie, Konferenzraum im GenoHotel Baunatal

70

lerweile rund 90 bunte Käfermodelle fallen,

die es im ganzen Stadtgebiet zu entdecken gibt.

Die Idee entstand aus Anlass des 50. Geburtstags

des größten hier ansässigen Arbeitgebers,

dem Volkswagenwerk. Das Herz der noch jungen

Stadt mit 28.000 Einwohnern ist der 50 Hektar

große Stadtpark. Hier kann man nach einer

Veranstaltung so richtig „Frischluft“ tanken.

Seit mehr als drei Jahrzehnten hat sich das

Kongress- und Tagungszentrum Stadthalle

Baunatal erfolgreich im Veranstaltungsmarkt

etabliert. Das Ambiente lässt viel Spielraum,

um Veranstaltungen bis zu einer Größe von

1.000 Personen auszurichten. Der rund 830 qm

© Stefan Krutsch Photographie,

Außenterrasse GenoHotel Baunatal

11 Small-Meeting-Rooms, alle mit Tageslicht

und moderner Technik ausgestattet, schaffen

eine Atmosphäre, in der es sich gut lernen

oder arbeiten lässt. Ob Konferenz, Schulung

oder Workshop, das umfangreiche Raumkonzept

bietet den passenden Rahmen. Das Hotel

verfügt über 153 moderne und funktionell

eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer, alle

mit Balkon, Dusche/WC, davon zwei barrierefrei.

Alle Zimmer sind mit Telefon, TV und

WLAN-Anschluss ausgestattet. Sie verfügen

über eine komfortable Größe und Ausstattung.

Ein weiteres Plus: die vielen kostenfreien

Parkplätze rund um das Hotel.

www.genohotel-baunatal.de

große Stadthallensaal ist gleich dreifach teilbar.

1.500 qm können für Messen und und Ausstellungen

genutzt werden. Ebenso stehen für kleinere

Tagungen und Seminare Räumlichkeiten

zur Verfügung. Ein Tipp ist das Stadthallenrestaurant

„Zur Linde“ mit regionalen Spezialitäten.

Direkt angrenzend an die Stadthalle

befindet sich das Dreisterne Superior Best

Western Hotel Ambassador International

mit 120 großzügigen Zimmern und 2 Suiten,

Restaurant, Bistro, Bar, Terrasse sowie 7 helle

Tagungsräume (bis 200 Personen).

www.baunatal.de

www.ambassador-baunatal.bestwestern.de

❱ Nordhessens größte

Burgruine — die

Weidelsburg

Location-Tipp Weidelsburg:

Staunen, erleben und genießen

Die im 12. Jahrhundert erbaute Weidelsburg

(492m ü. NN) liegt südlich von Ippinghausen

knappe 30 Kilometer von der Kasseler

Innenstadt entfernt im Landkreis Kassel.

Sie bietet einen fantastischen Rundumblick

über den Naturpark Habichtswald mit seinen

charakteristischen Basaltkuppen und gilt

als Nordhessens größte Burgruine. Erhalten

geblieben sind hohe Mauer- und Turmreste,

wuchtige Palasbauten, Burgtore und Zwinger,

die sich seit kurzem in der Sommersaison

als Eventlocation nutzen lassen. Auch ein

Dinner (bis 20 Personen) mit Live-Cooking

auf der Aussichtsplattform eines der beiden

Türme ist möglich. Der Innenhof der Burgruine

kann mit spektakulärem Lichtdesign

verwandelt werden und eignet sich für Veranstaltungen

aller Art (Stehtische: bis 600

Personen, Bankett: bis 300 Personen). Geparkt

wird am Fuß des Burgbergs, auf

Wunsch kann auch ein Shuttle-Service für

die 800 Meter lange Wegstrecke bis hinauf

zur Burg eingerichtet werden. Vermarktet

wird die Weidelsburg vom Büro für Eventmarketing

(www.event-office.com) unter

der Leitung von Andreas Becker — vom

Galaempfang bis zum rustikalen Ritterevent

lässt sich alles organisieren.

Bild: Thomas Jäckle


Design von Matteo Thun im pentahotel Kassel

Seit 2009 präsentiert sich das stylische Haus

mit Viersterne-Komfort im Stil des bekannten

Designers Matteo Thun. Aktuell wird die

Außenfassade erneuert, innen erstrahlen

Restaurant (70 Personen), Zimmer und Fitnessbereich

bereits in neuem Glanz. Schon

in der pentalounge begegnet Gästen das für

die pentahotels typische Look & Feel des

Designers Matteo Thun. Das gesamte penta-

Team in Kassel lebt einen engagierten, aber

unverkrampften Stil – das fängt schon beim

Check-in, der in die Bar integriert ist, an. Die

137 Zimmer (Nichtraucher/Raucher) des

Hotels verteilen sich auf sechs Stockwerke. In

allen Etagen gibt es gut ausgestattete Maxi-

Bars für den Snack zwischendurch. Speziell

für die Marke pentahotels entwickelt wurde

die Multimedia@-box für alle wichtigen

Anschlüsse. Wer abendliche Entspannung

sucht, findet diese in der nicht weit entfernten

Kasseler Ausgehmeile, der Friedrich-Ebert-

Straße. Oder man trifft sich zu einem Drink

in der geselligen pentalounge mit angrenzender

Außenterrasse (20 Sitzplätze) im Sommer.

KASSEL DESTINATIONEN

Fotos: Bar des pentahotel Kassel, pentalounge

Kassel.

Quelle : pentahotels Germany GmbH

Neue Ideen

kommen nicht auf ausgetretenen Pfaden daher.

Wenn Sie eigenständige Veranstaltungen planen, sollten wir

uns kennenlernen: HOTEL GUDE in Kassel, ein Haus

voller Ideen – den Brüdern Grimm gewidmet.

Wir freuen uns auf Sie! Ihr Ralf Gude

www.hotel-gude.de

Fünf Konferenzräume (bis 100 Personen) verteilen

sich auf einer Gesamtfläche von über

200 qm. Ein besonderes Plus des Hotels ist die

Erreichbarkeit – der ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe

ist nur wenige Meter entfernt, ebenso

wie die Bus- und Tram-Verbindungen in alle

Stadtteile. Das knapp zweieinhalb Kilometer

entfernte Kongress Palais Kassel ist per PKW

in nur fünf Minuten erreichbar. Für Selbst -

fahrer stehen in der Tiefgarage 32 Plätze zur

Verfügung.

www.pentahotels.com

Hotel Gude Frankfurter Straße 299 34134 Kassel Telefon 0561.4805-0

Anzeige

71


DESTINATIONEN KASSEL

In einzigartiger (Aussichts-)Lage, im größten

Bergpark Europas, liegt das traditionsreiche

Schloss hotel Bad Wilhelmshöhe Conference

& Spa. In direkter Nachbarschaft befindet sich

das Kasseler Wahrzeichen – der Herkules, das

Schloss Wilhelmshöhe mit weltbekannten Gemälden

von Rembrandt und Dürer, das Ballhaus,

erbaut von Leo von Klenze und das Große Gewächshaus

mit subtropischer Bepflanzung.

Das Ambiente im Schlosshotel hat eine eigene

Atmosphäre: Historische Bausubstanz trifft hier

auf harmonische Farbkonzepte und Design -

elemente. Die 120 exklusiven Zimmer und

Suiten mit Blick ins Grüne, zum Schloss und

über Kassel laden zum Relaxen ein. Ein besonderes

Augenmerk liegt auf den 15 neuen, klimatisierten

Zimmern der Kategorie Superior-

Deluxe. Die verwendeten Materialien aus ame -

rikanischem (!) Nussbaum, Leder und Keramik

72

Der beste Blick der Stadt:

Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe Conference & Spa

Tagungs- und Eventlocation ReLaunch

Indoor Pool. Tagungsraum.

vereinen sich zu einem harmonischen Ensemble

– man fühlt sich einfach wohl. WLAN,

iPhone-Docking station, 40" Flat Screen TV,

Safe mit Laptop-Ladeanschluss und Nespresso-

Maschine lassen keine Wünsche offen. Das

Badezimmer überrascht mit viel Platz, italienischer

Keramik und raumhoher Verglasung.

Die Schloss- oder Gartensuite (jeweils 70 qm)

verfügen über einen Schlaf- und Wohnraum

mit Minibar, Flatscreen TV, Stereoanlage, Ankleidebereich

sowie ein luxuriöses Bad und

Balkon – nicht zu toppen ist der Panoramablick

über die Stadt. Einzigartig ist auch der

Naturschwimmteich im Garten des Hotels

mit phänomenalem Blick über Kassel. Für

den Sommer ist die Eröffnung der neuen Wellness-

und SPA-Oase geplant.

Tagsüber arbeiten, abends feiern

und genießen

Ein Höhepunkt jeder Tagung ist im wahrsten

Sinne des Wortes die Eventlocation „ReLaunch“.

Auf 500 qm können Kongresse, Seminare oder

Tagungen (bis 450 Personen) durchgeführt

werden. Neben der Eventlocation „ReLaunch“

verfügt das Haus über zwölf weitere, helle

Tagungsräume mit passender Konferenztechnik.

In den Pausen und „after work“ bietet sich

Quelle Fotos: Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe

der Bergpark vor den Türen des Schlosshotel

zum „Energie tanken“ an. Abends wird die

„ReLaunch“ in eine Eventlocation umgewandelt

– von hier aus genießt man am Abend aus

den Panoramafenstern einen faszinierenden

Blick auf die Lichter der Stadt. Gleich nebenan

steht die Gartenterrasse für Barbecues zur

Verfügung. Kulinarische Gaumenfreuden bietet

die hoteleigene Gastronomie: Ein besonderes

Augenmerk liegt auf saisonalen Angeboten

im À-la-carte-Restaurant.

❱ Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe

Zimmer der Kategorie Superior-Deluxe

Summer Special

01.07.—31.08.2013

Bei Buchung einer Tagung inklusive Übernachtung

in unserem Haus erhalten Sie für

jede zehnte Reservierung einen Freiplatz

(Übernachtung & Tagungspauschale) sowie

einen Verwöhngutschein der Wellness- und

SPA-Oase im Wert von 20 Euro für jeden

Tagungsteilnehmer geschenkt.

www.schlosshotel-kassel.de

Anzeige


Ihr professioneller Ausstattungspartner

für einzigartige Event-Atmosphäre

Berlin | Bocholt | Bremen | Dortmund | Düsseldorf/Köln | Frankfurt a. M. | Hamburg | Hannover | Kassel | München | Stuttgart | Arnheim | Luxemburg | Paris | Kopenhagen | Malmö | Stockholm | Oslo | Wels (A)


DESTINATIONEN KASSEL

Get together mitten in Bad Wilhelmshöhe

Nach umfassender Modernisierung

feierte 2011 der neue Schweizer

Hof, nur 400 Meter vom ICE-

Bahnhof entfernt, seine Wiedereröffnung.

Das Dreisterne-Superior-Traditionshotel

direkt an der

74

Der Stadtteil Bad Wilhelmshöhe lässt sich am

besten von der Plattform unter Kassels Wahr zei -

chen, dem Herkules, überblicken. Die Wilhelmshöher

Allee verbindet auf rund viereinhalb

Kilometern vollkommen gradlinig die Kasseler

Innenstadt mit dem Bergpark Wilhelmshöhe

am Habichtswald. Heute wird die Wilhelmshöher

Allee von zahlreichen Geschäften, Cafés und

Restaurants, die sich teils in Einkaufszentren

befinden, Hotels, Unternehmen, Wohn- und

Krankenhäusern, dem ICE-Bahnhof Kassel-

Wilhelmshöhe und der Kurhessen-Therme

(www.kurhessentherme.de) gesäumt.

Restaurant

Relaxen in der Vital Lounge

Wilhelmshöher Allee präsentiert

sich mit 65 Zimmern und Suiten

(plus 33 Appartements mit Kitchenette)

sowohl für Langzeitals

auch für Tagungsgäste. Die

Außenfassade zeichnet sich durch

Außenansicht. Alle Fotos: Hotel Schweizer Hof

die französischen Fenster zur

Südseite aus. Moderne Energietechnik,

wie Blockheizkraftwerk

und Solarenergie, sind ein aktiver

Beitrag des Hotels in Sachen Umweltschutz.

Die Zimmer verfügen

über multifunktionale Drehschränke,

Flatscreen TV, eingebauten

Safe in Laptopgröße sowie eine

iPhone-Ladestation – kostenfreies

WLAN ist im gesamten Gebäude

verfügbar.

Im hellen Tagungszentrum befinden

sich auf 600 qm acht moderne

Konferenzräume. Diese

sind klimatisiert, verdunkelbar

und bieten Platz für bis zu 200

Personen. Die Veranstaltungstechnik

ist exquisit: Star Boards

(interaktive Whiteboards) eröffnen

neue Präsentationsmöglichkeiten.

Dank optimaler Akustik

sind damit auch virtuelle Meetings

oder Videokonferenzen

kein Problem. Das 130 qm große

Tagungsraum

Tagungsfoyer ist mit Service-

Stationen ausgestattet und sorgt

jederzeit für frische Getränke

und Snacks.

Ein Wellness-, Fitness- und Saunabereich

runden das Erholungsangebot

ab: In der Vital Lounge

kann man nach einer anregenden

Tagung in wohltuend ruhiger

Atmosphäre wieder neue Kräfte

sammeln. Ein frisch gezapftes

Bier, ein verführerischer Cocktail

an der Hotelbar oder in der Kamin

Lounge lassen den Tag entspannt

ausklingen. Wer mit dem

Auto unterwegs ist, kann bequem

auf dem Hotelparkplatz

(35 Plätze) oder in der Tiefgarage

(25 Plätze) parken – und umweltfreundlich

auf den ÖPNV (Haltestelle

Tram direkt vor dem Hotel)

umsteigen, denn das Ticket ist

für Hotelgäste kostenfrei.

www.hotel-schweizerhof- kassel.de


Die Querdenker mit Spaß an Sonderlösungen

Viele Tagungshotels und Locations

werben mit „modernster Veranstaltungstechnik“

– doch wo kommt diese

eigent lich her? Antwort: am besten über

spezialisierte Dienstleister, von denen

der international tätige Kaufunger Full-

Service-Dienstleister AMBION mit seinen

Standorten Kassel, Frankfurt, Berlin und

Hamburg einer der innovativsten ist.

Die Zielsetzung ist klar — in den nächs -

ten Jahren will das Unternehmen weiter

wachsen, insbesondere in den europäischen

Nachbarländern.

Das Portfolio von AMBION umfasst alle Aspekte der Veranstaltungstechnik:

Beleuchtung, Beschallung, Medientechnik, Sonderkonstruktionsbau

etc. Mit eigenem Equipment und spezialisierten AMBION Produktlinien

werden an den Standorten Kassel, Hamburg, Berlin und Frankfurt nationale

und internationale Projekte geplant, designed und durchgeführt.

AMBION wurde 1991 gegründet und beschäftigt aktuell 85 Mitarbeiter,

davon allein sieben Ingenieure und neun Meister. Den Nachwuchs holt

man sich überwiegend aus den eigenen Reihen: 17 Auszubildende gibt

es momentan. Die drei AMBION-Geschäftsführer Peter Breuer, Jesko

Purmann und Christian Sommer sind besonders stolz auf ihre 3D-Mapping-Technologie

und das zu Recht: Zusammen mit MONOMANGO

entstand auf der Best of Events 2013 auf dem Stand des Unternehmens

die beeindruckende Videokreation „The FACE“. Beim 3D-Mapping werden

Videoinhalte

auf statische Umgebungenprojiziert,

um diese beeindruckend

zu

erweitern. 2012 ge -

wann das Unternehmen

auf der

Dortmunder BOE

Messe mit einer

The Face. 3D-Mapping-Technik von AMBION. Foto: Tim Hoppe

spektakulären tech -

nischen Gesamtinszenierung (Eröffnung der alpinen Ski-WM in

Garmisch-Partenkirchen 2011) den begehrten „BEA TechAward“. Mehr

Informationen zu AMBION 3D-Mapping-Projekten:

www.ambion.de/movies.html

Wo Ambion draufsteht, ist ein Mehr an Innovation drin. Wohl auch ein

Grund, warum die Kaufunger mit ihrer dezentralen Strategie so erfolgreich

sind. Neben dem ökologischen Vorteil der Transportwege-Minimierung

wird auf nachhaltige Technolgie gesetzt, beispielsweise durch

den Einsatz stromsparender LED-Technik.

An Referenzen mangelt es wahrlich nicht: Auf der Berlin Fashion Week

fand in diesem Jahr z.B. wieder die „Michalsky StyleNite“ mit 1500 geladenen

Gästen statt. Ton-, Licht- und Medientechnik kam von AMBION.

KASSEL DESTINATIONEN

Als exklusiver Partner betreut das Unternehmen das Kasseler Kongress

Palais – Stadthalle sowie in Berlin das andel’s Hotel, das Café Moskau

und das Umspannwerk Alexanderplatz. Mit eigenem Equipment und

Expertenwissen werden in den Bereichen Licht, Ton, Video, Design, Planung

und Statik herausragende Lösungen für Unternehmen, Tagungen

und Kongresse geschaffen.www.ambion.de

Die Ruhe finden,

angekommen sein…

Anzeige

Das 4 Sterne Superior Hotel Schloss Waldeck auf der im 11. Jahrhundert erbauten

Ritterburg Waldeck liegt als Wahrzeichen der Region hoch oben auf dem Berg

und bietet einen herrlichen Blick auf den Edersee und den National- und

Naturpark Kellerwald-Edersee.

Geniessen Sie die besondere Atmosphäre und lassen Sie den Alltagsstress hinter

sich. Wir laden Sie ein zum Golfen, Segeln, Tauchen und Wandern. 42 elegante

Zimmer, 6 Tagungsräume (bis 150 Personen) sowie ein Rittersaal (200 Personen)

eröffnen neue Horizonte. Entspannen Sie in unserem Schloss Waldeck SPA,

besuchen Sie unsere Bar oder lassen Sie sich im Fine Dining Restaurant „Alte

Turmuhr“ kulinarisch verwöhnen.

Hotel Schloss Waldeck ★ Auf der Burg Waldeck ★ Schlossstr. 1 ★ 34513 Waldeck

Tel. +49 (0)5623 - 589-0 ★ Fax +49 (0)561 3088-428

info@schloss-hotel-waldeck.de ★ www.schloss-hotel-waldeck.de

75

Opening Ski-WM 2011: 3D-Mapping auf die Ski-Schanze,

Technische Gesamtumsetzung: AMBION, Foto: Ralph Larmann


DESTINATIONEN KASSEL

Firmenveranstaltung oder Kongress mit Wohlfühl-Ambiente

In Kassel eröffnete im April 2010 ein weiterer

Standort der Party Rent Group. Manuel

Heiser und Enrico Röthling haben sich mit

dem „Erfolgs-Virus“ des Franchise-Konzeptes

infiziert und starteten dort die Party

Rent Kassel Heiser & Röthling GmbH.

Die beiden Unternehmensgründer haben bereits

als leitende Angestellte bei Party Rent

Frankfurt zusammengearbeitet und sich dort

mit dem „Party Rent Virus“ infiziert, wie es

Enrico Röthling heute beschreibt. Zehn Mitarbeiter

sind bei Party Rent Kassel heute beschäftigt,

die Kunden beraten, für Belieferung

und Abtransport des Equipments sorgen, die

Nachsorge übernehmen und das Material

warten. Dafür gibt es unter anderem ein 1.000

qm großes Lager, eine Besteckspülmaschine

und einer der modernsten Spülstraßen für Geschirr

in ganz Europa.

Das Erfolgsrezept des Non-Food-Caterers liegt

im Komplettangebot, insbesondere für große,

aber auch für viele kleine Nachfrager. Ob 250

Jahre IHK Kassel, der Ski Weltcup in Willingen,

ein Event in der Löwenburg oder eine

private Veranstaltung – die Kasseler Filiale

rüstet aus. „Stühle, Tische, Besteck, Geschirr,

Gläser, Grill, Zelte, Thekensysteme, Küchengeräte,

aber auch mobile Hallen – alles wird

im Paket geliefert. Vieles haben wir hier am

Standort, aber bei großer Nachfrage schließen

sich die verschiedenen Party Rent Franchise-Unternehmer

in Deutschland zusammen

und können so jeden Kundenwunsch

erfüllen – insbesondere auch bei größeren

Veranstaltungen mit mehreren tausend Teilnehmern“,

so Enrico Röthling, einer der Geschäfsführer

von Party Rent Kassel. Der

Standort Kassel beliefert zwischen Paderborn

und Göttingen, Eisenach und Alsfeld, Fulda

und Willingen im Sauerland mit Event-Equipment

für Messen, Events, Kongresse, Produktpräsentationen,

Roadshows, Incentives, Galas,

und Aftershow-Partys.

Unterstützung bei zentralen Funktionen wie

Marketing, Logistik und Einkauf holen sich

Heiser und Röthling gemeinsam mit anderen

Franchisenehmern bei der „Zentrale“ in Bocholt.

Dazu ergeben sich weitere Synergieeffekte

zwischen den einzelnen Standorten in

Deutschland sowie in den Niederlanden,

Frankreich, Luxemburg, Österreich und Skandinavien.

Ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsvorteil,

denn selbst größte Veranstaltungen

mit enormem Bedarf an Ausstattungs-

76

gegenständen lassen sich so gemeinsam betreuen.

Was fehlt, holt sich der eine Standort

eben beim nächsten.

Im Rahmen der Eventvorbereitung werden

auch diverse Dienstleistungen angeboten: So

erstellt eine eigene Visualisierungsabteilung

detaillierte CAD-Pläne, um dem Kunden ein

noch genaueres Bild seiner Veranstaltung zu

vermitteln. Auf- und Abbauservice sowie der

Bereich Transport und Logistik sind ebenfalls

inbegriffen. Der Qualitätsanspruch an die

Mietartikel erfüllt höchste Ansprüche. Die gesamte

Produktpalette und Wertschöpfungskette

ist umweltorientiert und möglichst ressourcenschonend

ausgelegt.

Event im Bergpark Wilhelmshöhe

Enrico Röthling und Manuel Heiser, Geschäftsführer von Party Rent Kassel

Quelle Foto: Party Rent Group

Die Party Rent Group ist ein europaweiter

Anbieter von Nonfood-Catering-

Artikeln und Event-Equipment. Als eines der

ersten Unternehmen der Event-Branche

wurde der Workflow von Party Rent vom

TÜV Deutschland DIN-EN-ISO 9001:2008

und in den Beneluxländern nach NEN-EN-

ISO 9001:2008 zertifiziert. Heute ist die

Party Rent Group mit 19 Standorten in

Deutschland sowie in den Niederlanden,

Frankreich, Luxemburg, Österreich und

Skan dinavien vertreten.

www.partyrent.com

❚ Für eine exklusive Abendveranstaltung mit rund 120 geladenen Gästen auf der Löwenburg

inmitten des Kasseler Bergparks Wilhelmshöhe hat Party Rent Kassel die Logistik

gemanagt und das Mietequipment zur Verfügung gestellt. Zu den Highlights der Abend -

veranstaltung zählten spezielle Lichteffekte und ein Festzelt mit transparentem Giebeldach,

Seitenplanen und Service-Eingängen inklusive Glastüren, die für eine eindrucksvolle

Kulisse und eine Wohlfühl-Atmosphäre „mit Durchblick“ sorgten. Logistische

Herausforderungen, wie

die Zufahrt über eine enge

Zugbrücke und den Torbogen

mit einer maximalen

Höhe von 2,60 m und Breite

von 2,20 m oder auch die

Notwendigkeit, das Zelt

ohne Erdnägel zu fixieren,

meisterte das Event-Team.

Rund 130 m 3 Equipment

lieferte Party Rent für die

Veranstaltung an.

Löwenburg, Quelle Foto: Party Rent Group


Tagen auf den Spuren

der Brüder Grimm

Seit drei Generationen steht das familiengeführte

Viersterne Hotel Gude in Kassel für Gastronomie

& Hotellerie auf hohem Niveau. Alte Münzen

sind in die Rezeption eingelassen, es liegt eine

Originalausgabe des Deutschen Wörterbuchs von

Jacob und Wilhelm Grimm zum Blättern bereit.

Hier wird bereits die neue Philosophie des

Hauses erlebbar: Das Hotel widmet sich passend

zu seinem Tagungssektor den Brüdern

Grimm als weltbekannte Sprachforscher. So

zieren im Boden eingravierte verlorene Wortschätze

den gesamten Eingangsbereich. Vor

der Rezeption zeigen goldene Messingplaketten

die damaligen Lehr- und Lebensorte der

Geisteswissenschaftler. Die Erstausgabe des

deutschen Wörterbuches der Gebrüder findet

sich in einer Vitrine der modern gestalteten

Lobby. Die Außenfassade wurde erneuert, im

Obergeschoss des Hotels entstand ein rund

Tagungsraum. Quelle Fotos: Hotel Gude Kassel

30qm großer Tagungsraum mit Blick über die

Stadt. Ein flexibler Lichtschutz aus goldenem

Blech macht bereits von weitem die Silhouette

der Brüder Grimm sichtbar. Insgesamt bietet

das Haus neun Tagungsräume mit State-ofthe-Art-Technik

für bis zu 200 Personen.

Im hellen Foyer, bei gutem Wetter auf der

Terrasse oder in der Hotelbar „SALZBar“ trifft

man sich zu entspannten Gesprächen. In der

Gunst der Kasselaner steht das hoteleigene Àla-carte-Restaurant

„Pfeffermühle“ mit regionaler

und internationaler Küche seit vielen

Jahren ganz weit oben. Die Restaurantleiterin

Hotelzimmer

Kreativer Freiraum für konzentriertes Tagen

Moderne Tagungswelten im Einklang mit Ihrem Workshop,

Ihrem Seminar, Ihrem Meeting, Ihrer Veranstaltung.

Das 3 Sterne Superior GenoHotel Baunatal:

153 moderne Einzel- oder Doppelzimmer

mit Telefon, TV, WLAN, Balkon, Dusche/WC,

davon zwei barrierefrei

13 Tagungsräume: 52–140 qm für

bis zu 110 Personen

Restaurant mit regionaler und gesundheitsorientierter

Küche, Außenterrasse,

Bistro mit TV Lounge.

Wir bieten Ihnen:

ruhige Räumlichkeiten für konzentriertes

Tagen

einen entspannten Rahmen für

kreative Pausen und individuelle

Freizeitge staltung

unseren Shuttle-Service vom

Bahnhof Kassel-Wilhelms höhe,

kostenfreie Parkplätze.

Lernen Sie uns kennen und buchen Sie eine unserer Tagungspauschalen GenoBasic,

GenoBusiness und GenoBusiness Plus oder vereinbaren Sie eine individuelle,

auf Ihre Vorstellungen abgestimmte Variante.

Unser Veranstaltungsmanagement berät Sie bei Ihrer Planung und Vorbereitung.

KASSEL DESTINATIONEN

Hotel Gude – Fassade mit Köpfen der Brüder Grimm. Bild: Thomas Jäckle

GenoHotel Baunatal GmbH

Schulze-Delitzsch-Straße 2

34225 Baunatal

Telefon: 05601 978-6000

Telefax: 05601 978-6214

E-Mail: info@genohotel-baunatal.de

www.genohotel-baunatal.de

ist gleichzeitig Sommelière, denn das Hotel

verfügt über eine ausgezeichnete Weinkarte.

Das Hotel ist „Green Globe“ zertifiziert und

gehört als „rückengerechtes Hotel“ (www.agrev.de)

zu den „Top Tagungshotels Deutschlands“.

Die Bestuhlung mit Freischwingern

der Firma Kusch bietet eine perfekte Lordosen -

unterstützung für den von langen Tagungen

geplagten Rücken. Rund um das Hotel gibt

es ausreichend kostenfreie Parkplätze, auf

Wunsch kann man seinen Wagen auch in der

Tiefgarage (28 Plätze) parken. 85 Zimmer, davon

13 Einzelzimmer, 52 Doppelzimmer und

20 (Junior) Suiten mit Lattoflex-Bettsystemen

verteilen sich über das ganze Haus. Hier

schläft man richtig gut! Das wussten bereits

prominente Gäste wie der chinesische Künstler

und Dissident Ai Weiwei, Bundespräsident

Joachim Gauck oder Sänger Udo Lindenberg

zu schätzen – er erhielt für sein Engagement

2010 in Kassel den „Jacob-Grimm-Preis

Deutsche Sprache“.

www.hotel-gude.de

Anzeige

77


DESTINATIONEN KASSEL

Hotel Schloss Waldeck

eröffnet neue Horizonte

Wer die mächtige, im 11. Jahrhundert erbaute Burg auf dem

markanten Felsen hoch oben über dem Edersee thronen

sieht, kann sich heute noch gut vorstellen, dass im Innern

des Bergs der Sage nach das Zwergenvolk der Hollen

herrscht.

Hier schläft man ruhig

Doch wem das zu gruselig ist, der

kann sich rasch in die imposante

Lobby des Viersterne- Superior-

Schlosshotels begeben, deren

Rezeption im Raum zu schweben

scheint. Der blau angeleuchtete

ehemalige Glücksbrunnen lässt

tief in den Boden blicken, trotzdem

fühlt man sich hinter den

dicken Mauern gut beschützt. Bereits

1906 wurde Burg Waldeck

für Gäste und Besucher als Hotel

und Restaurant eingerichtet, seit

1914 ist das ehemalige Edertal

mit den schimmernden Wassern

des Edersees gefüllt. Doch schon

78

im 18. bis 19. Jahrhundert beherbergte

die Burg für 134 Jahre

Gäste, die sich aber nicht freiwillig

einquartiert hatten – es waren

Strafgefangene. Deren Geschichte

lässt sich im hoteleigenen Museum

„Hinter Schloss und Riegel“

hautnah erleben.

Im September 2009 wurde dann

als vorerst letzte größere Baumaßnahme

das neu gestaltete Hotel

Schloss Waldeck Edersee unter

Pächter Volker Deigendesch wiedereröffnet

und der alten Burganlage

neues Leben eingehaucht.

Das Symbol derer von Waldeck

findet sich unter anderem in Lampen

im Flur und auf der sehenswerten

Designertapete der Betten

wieder. In den 42 komfortabel und

elegant eingerichteten Zimmern

fehlt es an nichts, Minibar, Flat -

screen, große, bequeme Betten

mit imposanter Kissenauswahl,

Bad mit Bade wanne/Dusche und

aus den Fenstern ein nahezu endloser

Blick übers Land und den

Edersee. Ganz zu schweigen von

Restaurant Alte Turmuhr. Quelle Fotos: Hotel Schloss Waldeck

Anzeige

der Ruhe, die einen hier umgibt.

Abends relaxt man wunderbar in

der Lounge des Restaurants Altane,

im Kaminzimmer oder an

der Bar. Im kleinen, aber feinen

Schloss Waldeck SPA lassen sich

Anwendungen verschiedenster

Art genießen. Als Rahmenprogramme

bietet sich Golfen auf

dem nahen 18-Loch-Golfplatz

(www.gc-waldeck.de), Segeln auf

dem Edersee, Tauchmöglichkeiten

zu versunkenen Dörfern oder

Wandern im National- und Naturpark

Edersee-Kellerwald an. Im

burgeigenen Standesamt kann

man aber auch märchenhaft heiraten.

20 Personen finden hier

ausreichend Platz.

Auf Hotel Schloss Waldeck kann

man wortwörtlich den Alltagsstress

hinter sich lassen und bei

Tagungen zu neuen Horizonten

aufbrechen. Apropos tagen: Im

Rittersaal der Burg finden bis zu

200 Personen bequem Platz. 6 Tagungsräume

(bis 150 Personen)

mit moderner Technik, Flipchart

und Moderatorenkoffer lassen

keine Wünsche offen. Die beiden

größten (Horizont/124 qm und

Wildunger Saal/165 qm) fassen

in Stuhlreihen bis zu 150 Personen.

Verkehrstechnisch ist das

Hotel gut erreichbar, bis Kassel

sind es 45 Kilometer mit dem

PKW oder Bus. Der neue Regionalflughafen

Kassel-Calden ist

50 km entfernt. Kostenfreie Parkplätze

finden sich direkt vor dem

Hotel, falls diese nicht ausreichen

sollten, gibt es unterhalb

der Burg einen großen Parkplatz,

der auch für größere Gruppen

ausreichend Platz bietet.

Kulinarisch setzt das Hotel konsequent

auf regionale Produkte

und Qualität, sei es nun im Café

& Restaurant Altane (Restaurant:

120 Personen, Terrasse: 100 Personen)

fürs Frühstück und die

Ausflugsgastronomie oder im

romantischen Restaurant „Alte

Turmuhr“ (bis 40 Personen). Küchenchef

Dieter Kastener zaubert

hier exquisite Gerichte, beispielsweise

aus der Rezeptsammlung

der Dorothea Grimm.

www.schloss-hotel-waldeck.de

Last, but not least: Für Naturbegeisterte

empfiehlt sich ein Besuch

im Nationalpark Kellerwald-

Edersee. Der 68 km lange Urwaldsteig

Edersee führt über Stock

und Stein durch letzte Urwälder –

mit atemberaubenden Ausblicken

auf die Seenlandschaft. Ein weiterer

Tipp ist Hessens erster

Baumkronenweg in Hemfurth –

die barrierefreie Panoramaplattform

in 30 Metern Höhe eignet

sich auch als Eventlocation für

ein „TreeTopDinner“ inklusive

Live-Cooking (bis 14 Personen)

mit 360-Grad-Aussicht über den

Edersee und den National- und

Naturpark Kellerwald-Edersee.

Der 5.738 ha große Nationalpark

zählt mit seinen alten Buchenwäldern

zum UNESCO-Welt -

natur erbe.

www.baumkronenweg.de

www.nationalparkkellerwald-edersee.de

Tagungsraum. Foto: T. Jäckle


THE FACE.

TECHNIK VON AMBION.

Ob Architektur, Objekte oder Produkte. Ob innen oder außen.

Mit unserer 3D-Mapping-Technologie projizieren wir Videoinhalte auf statische

Umgebungen, um diese beeindruckend dynamisch zu erweitern. Durch unsere

Erfahrung in diesem Bereich entstehen immer wieder neue Ideen und Lösungen.

Wie zum Beispiel bei unserem Messe-Projekt THE FACE.

AMBION ist ein international tätiger Veranstaltungstechnik-Dienstleister.

Mit Referenzen aus den unterschiedlichsten Branchen. Für Unternehmen,

Produkte, Sport, Kunst, Kultur, Messen, Tagungen und Kongresse.

Mit eigenem Equipment oder spezialisierten AMBION Produktlinien

entwickeln wir auf 10.000 m² Produktionsfläche herausragende Lösungen.

Sie finden uns an den Standorten Kassel, Hamburg, Berlin und Frankfurt.

Video unter www.ambion.de/theface

Standorte Kassel | Hamburg | Berlin | Frankfurt Kontakt www.ambion.de | kontakt@ambion.de

Beleuchtungstechnik | Beschallungstechnik | Medientechnik | Traversenkonstruktionen | Sonderkonstruktionsbau | Design | Planung | Statik

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine