Aufrufe
vor 4 Jahren

Grußwort des Schirmherrn - VfL Kirchen

Grußwort des Schirmherrn - VfL Kirchen

Grußwort des DTB-Abgeordneten In Kirchen treffen sich ein Jahr nach der Deutschen Meisterschaft der Landesturnverbände am 06. und 07. September 2008 die besten deutschen Mannschaften der weiblichen und männlichen Jugend 11-14 Jahre im Feldfaustball. 10 Mannschaften je Klasse spielen an diesen beiden Tagen um den Deutschen Meistertitel. Den qualifizierten Mannschaften gratuliere ich zu diesem Erfolg. Die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft ist der faustballerische Höhepunkt der Faustballsaison. Ich begrüße im Namen der Deutschen Turnerjugend und des Technischen Komitees Faustball alle Teilnehmer und Gäste. Mein Dank gilt dem VfL Kirchen für die Ausrichtung dieser Meisterschaft. Ich wünsche der Veranstaltung einen harmonischen Verlauf, fairen und spannenden Faustballsport, sowie ein zahlreiches Publikum. Den Schiedsrichtern wünsche ich eine glückliche Hand bei der Leitung der Spiele. Allen Mannschaften, unseren Freunden, Förderern und Gästen wünsche ich viel Freude bei den Spielen. Euer Günter Günter Lutz TK Mitglied für Leistungsförderung

Grußwort des Bürgermeisters Die Faustballabteilung des VfL Kirchen richtet vom 06. bis 07. September 2008 die Deutschen Meisterschaften der männlichen und weiblichen Jugend 14 im Feldfaustball im Molzbergstadion in Kirchen aus. Ich freue mich, dass diese hochrangige Wettkampfveranstaltung in unserer Stadt stattfindet. Den Veranstaltern übermittle ich im Namen der Stadt und Verbandsgemeinde Kirchen und auch persönlich die besten Wünsche. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Betreuerinnen und Betreuer sowie die Freundinnen und Freunde dieser Sportart heiße ich auf das Herzlichste in unserer Stadt willkommen. Für den VfL Kirchen ist die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft nicht nur eine Anerkennung für die großartigen Leistungen der Faustballabteilung, sondern auch eine große Aufgabe, eine solch bedeutende Veranstaltung zu organisieren. Mein herzlichster Dank gilt dem VfL Kirchen sowie allen Helferinnen und Helfern, die durch ihr hervorragendes Engagement die Vorbereitung und Durchführung dieser Sportveranstaltung in unserer Stadt ermöglichen und sich darüber hinaus das ganze Jahr hindurch für die Betreuung der Jugendlichen einsetzen. Die Faustballabteilung leistet seit vielen Jahren vorbildliche Jugendarbeit. Ein Engagement, das heute leider nicht mehr selbstverständlich ist. Das Organisationsteam hat die Veranstaltung bestens vorbereitet, damit die Sportlerinnen und Sportler optimale Bedingungen vorfinden. Ich bin mir sicher, dass die vor uns liegende Deutsche Meisterschaft dem Faustballsport in der Region zu weiterer Popularität verhelfen wird. Ich wünsche allen teilnehmenden Mannschaften einen fairen, spannenden und sportlichen Verlauf der Meisterschaft und den Organisatoren eine erfolgreiche Veranstaltung. Ihnen allen einen schönen und abwechslungsreichen Aufenthalt in Kirchen. Wolfgang Müller Bürgermeister der Stadt und Verbandsgemeinde Kirchen

Grußworte des Schirmherrn Johann Lafer „Kinder sind unsere ...
tischtennis - VfL Kirchen
Liebe Mitglieder Und Freunde Des VfL Kirchen 1883
SpORTmöglIchkeITeN Im VFl - Schachverein Betzdorf/Kirchen
Der Kommentar - vfl-wob.de
grenzenlose Bewegung - VfL Wolfsburg
Abteilungen berichten - VfL Wolfsburg
grenzenlose Bewegung - Vfl-wob.de
grenzenlose Bewegung - vfl-wob
tischtennis - Schachverein Betzdorf/Kirchen
tennis - Schachverein Betzdorf/Kirchen
Jugend und Vf L. - VfL Wolfsburg
2734 kB - Schachverein Betzdorf/Kirchen
VORWORT VORWORT 2 Jahr 2000 - Schachverein Betzdorf/Kirchen
sports 2011/1 - VfL 1848 Bad Kreuznach eV
30 Jahre Wushu-Sport S.29 - vfl-wob.de
Deutsche Meisterschaft S-Latein 1987 im Rahmen ... - Vfl-wob.de
Kultur und Kirchen 2008 - Kulturstadt-wf.de
Gemeindebrief Tief ein- geschnitten - Ev-Kirche-Stuttgart-Vaihingen.de
WJSG Bad Soden/S./N.! 2x Hessenmeister 2014