Aufrufe
vor 4 Jahren

Schmallenberg Krankheit - Favv

Schmallenberg Krankheit - Favv

Monitoring in Belgien:

Monitoring in Belgien: Bestätigung ausschließlich durch RT-PCR des Schmallenberg-Virus durch das CODA-CERVA EErgebnisse b i 2X pro Woche W h an die di Kriseneinheit K i i h it übermittelt üb itt lt Kriseneinheit veröffentlicht die Ergebnisse auf der Webseite der FASNK http://www.favv-afsca.fgov.be/tiergesundheit/schmallenberg/ p g g g Die FASNK teilt der Europäischen Kommission die Ergebnisse mit Mitteilung der Angaben über den FÖD SPSCAE für die Notifizierung an die OIE Agence fédérale pour la Sécurité de la Chaîne alimentaire

Monitoring in Belgien: 2) Analysen bei den Verdachtsfällen bei ausgewachsenen und jungen Tieren: Verdachtsfall: - Fü Für JJungtiere: i SSymptome iim N Nervensystem (d (dummy calf); lf) - Für Ausgewachsene: Hohes Fieber bei mehreren Tieren zur selben Zeit; - Eventuell andere Symptome (Produktionsrückgang von Milch oder Diarrhö); -+ alle a e anderen a de e möglichen ög c e Gründe G ü de wurden wu de ausgeräumt ausge äu t nach ac den de Analysen a yse Der Verantwortliche benachrichtigt g seinen Tierarzt, welcher Blut und Serum entnimmt Versendung der Proben an die Vereinigung für Tiergesundheit (DGZ/ARSIA), beiliegend eine Anamnèse Verpackung und Sendung an das CODA CODA-CERVA CERVA für Schmallenberg Analyse (von der FASNK bezahlt wenn tatsächlicher Verdachtsfall) Agence fédérale pour la Sécurité de la Chaîne alimentaire

Grundlagen und Analyse - Schmallenberg
1 Zulassungsbedingungen für Betriebe zur Herstellung zum ... - Favv
FÖDERALAGENTUR FÜR DIE SICHERHEIT DER ... - Favv
Durchführung und Weiterverfolgung des Analyseplans LAB ... - Favv
Lehrplan EF - Städtisches Gymnasium Schmallenberg
Christof Wolf Soziale Ungleichheit, Krankheit und Gesundheit