Aufrufe
vor 5 Jahren

Schmallenberg Krankheit - Favv

Schmallenberg Krankheit - Favv

Bekämpfungs-maßnahmen:

Bekämpfungs-maßnahmen: Keine in der europäischen p und in der nationalen Gesetzgebung g g vorgesehenen Vorbeugungs- und Bekämpfungs-maßnahmen dieser Krankheit Europäische Kommission stimmt solchen Maßnahmen nicht zu, da: • Kein Virus dieser Serogruppe auf der Liste der OIE steht: • à priori, SV erfüllt nicht die Kriterien um auf die Liste zu gelangen (Morbidität und geringe Sterberate); • sehr unwahrscheinliches zoonotisches Potential (ECDC Studie); • Solche Maßnahmen könnten Drittländer dazu ermutigen einengende Maßnahmen zu treffen im Vergleich zu den betroffenen Mitgliedsstaaten Agence fédérale pour la Sécurité de la Chaîne alimentaire

Zusammenarbeit mit anderen Laboren: Im Prinzip kann für keine Rinder-, Schaf- oder Ziegen-Fehlgeburt in einem anderen Labor als das der DGZ oder ARSIA eine Autopsie/Analyse durchgeführt werden; Wenn es dazu kommt, kommt werden die anderen Labore darum gebeten: - den Versender daran zu erinnern, dass er gesetzlich dazu verpflichtet ist solche Fehlgeburten an die DGZ/ARSIA zu verschicken; - die notwendigen Proben zur Bestätigung an das CODA – CERVA zu senden; - Der FASNK die Ergebnisse so schnell wie möglich mitzuteilen, um diese der OIE zu melden. Wenn sich herausstellen würde, dass die Höchstkapazität der Autopsien von der DGZ/ARSIA erreicht ist, kann eine Delegierung an andere Labore in Betracht gezogen werden Agence fédérale pour la Sécurité de la Chaîne alimentaire

Grundlagen und Analyse - Schmallenberg
FÖDERALAGENTUR FÜR DIE SICHERHEIT DER ... - Favv
1 Zulassungsbedingungen für Betriebe zur Herstellung zum ... - Favv
Durchführung und Weiterverfolgung des Analyseplans LAB ... - Favv
Lehrplan EF - Städtisches Gymnasium Schmallenberg
Christof Wolf Soziale Ungleichheit, Krankheit und Gesundheit